Im Wandel der ZeIt - PET-global

petonline.de

Im Wandel der ZeIt - PET-global

Der Kontakt von Mensch zum

Hund wird immer enger. Entsprechend

viel investieren viele Halter

in die Pflege ihrer Vierbeiner.

Im Wandel der Zeit

D

ie Nachfrage nach professioneller Hundepflege

nimmt zu. Auf über 3.000 wird die Zahl

der angemeldeten Hundesalons in Deutschland

geschätzt. Immer mehr davon kooperieren mit

einem Zoofachmarkt.

Bello & Co. haben sich in den zurückliegenden

Jahren immer mehr den Status von Familienmitgliedern

erworben. Die Nachfahren der Arbeits- und

Wachhunde werden mit immer exquisiteren Leckereien

gefüttert, bekommen hochwertiges Zubehör

in den neuesten Modefarben und tragen manchmal

sogar Klamotten, die an Chic und Eleganz von

dem Fummel ihrer Frauchen kaum zu unterscheiden

sind. Auch die Wohnverhältnisse der Hunde

haben sich im Lauf der Zeit radikal gewandelt. Die

meisten Vierbeiner leben nicht mehr in einer muffigen

Hundehütte oder gar im schmucklosen Zwinger,

sondern in den vier Wänden ihrer Halter. Dort

wird von Bello oder Waldi allerdings erwartet, dass

sie sich möglichst pflegeleicht und gesellschaftsfä-

20 pet 1/2009


Hundepflege

Special

hig verhalten: kein Gesabber, kein Haare-Lassen

und als oberster Grundsatz Stubenreinheit.

Die Erhaltung der häusliche Ruhe sind viele

Hundehalter bereit, sich etwas kosten zu lassen.

Viele von ihnen haben allerdings auch verstanden,

dass mehr Hygiene beim Hund auch eine Prophylaxe

gegen Krankheiten darstellt. Noch nie dürfte in

Deutschland soviel Geld für die Hundepflege ausgegeben

worden sein. Zu den Nutznießern gehören

auch Hundesalons. Pflegten sie noch vor einigen

Jahren vor allem kleine Rassen, gehören zu ihren

Kunden mittlerweile auch Halter von Border Collies,

Golden Retriever und großen Mischlingshunden.

Immer mehr Hundehalter kommen in meinen Salon

und lassen ihren Vierbeiner bei mir baden und

bürsten“, beobachtet Monika Cezanne vom Hundesalon

Walldorf in Mörfelden-Walldorf. Die Hundesalon-Kette

Fellini bietet ihren Kunden sogar einen

Wash & Go-Service.

Hohes Potenzial

Fellini kooperiert

mit Fressnapf

In Krefeld, Hamburg und Eislingen

arbeitet die Fachhandelskette

Fressnapf mit der Hundesalonkette

Fellini zusammen. Fellini

wird betrieben von dem Fressnapf-Kooperationspartner

Activet

International, der deutschlandweit

ca. 15 Kleinarztpraxen

betreibt, viele davon auf dem Gelände

von Fressnapf-Märkten.

Die Groomer von Fellini reinigen,

kürzen und pflegen das Fell der

Vierbeiner entsprechend ihren

rassen-individuellen Bedürfnissen.

Unter Anleitung des Fellini-

Personals können Tierbesitzer

die Pflege ihrer Vierbeiner auch

selbst übernehmen.

In einer vor zwei Jahren erschienenen Studie

der Universität Göttingen zur wirtschaftlichen Bedeutung

der Hundehaltung in Deutschland wurde

allein der Umsatz von Hundesalons auf ca. 50 Mio. €

geschätzt. Da seitdem die Zahl der Standorte noch

gewachsen sein dürfte, ist vermutlich auch der Gesamtumsatz

weiter gestiegen. Zu großem Reichtum

dürften bisher allerdings die wenigsten Hundesalons

gekommen sein. Manche streben dies auch

nicht an, weil sie ihren Beruf als Hundepfleger nur

wenige Stunden in der Woche ausüben.

Genaue Marktdaten gibt es allerdings nicht.

Die Branche ist äußerst zersplittert. Das wird

schon darin ersichtlich, dass es in Deutschland

mit dem Bundesverband der Groomer, dem Berufsverband

Deutscher Groomer und der Fachgruppe

Heimtierpflege im ZZF gleich drei Einrichtungen

gibt, die sich als Interessensvertretung für

Hundefriseure verstehen. Ihr Schwerpunkt liegt vor

allem in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder.

Neben den angemeldeten Hundesalons

wird Hundepflege auch von vielen Hundezüchtern

und Privatleuten betrieben, die sich im Schnellkurs

Grundkenntnisse erworben haben.

Professionelle Hundepfleger, die ihren Beruf

ernst nehmen, heben sich durch umfassendes De-

In so genannten „Wash & Go“-

Boxen können Kunden bei Fellini

ihren Hund selbst baden und

pflegen.

von links:

Kooperation in Konstanz: Der

Hundesalon Traum Hund befindet

sich direkt neben dem Outdoor-

Spezialisten Der Hundeladen.

Auf Qualität wird bei Hundesalon

Fino großen Wert gelegt.

pet 3/2008 109


Special

Hundepflege

Power aus Düsseldorf

Claudia Franke gehört zu den bekanntesten Hundepflegerinnen

in Deutschland. Ihren Salon CF Expert

in Düsseldorf besuchen sogar Kunden von weit her.

Ihre Düsseldorfer Grooming Tage werden von vielen

Hundefriseuren besucht, weil sie viele Neuigkeiten

über fachgerechtes Grooming vermitteln. Claudia

Frankes Lebenspartner Jerry Knoll vertreibt zudem

europaweit die „Les Poochs"-Pflegeserie, die von führenden

Parfümherstellern, Chemikern zusammen

mit Kennern der Heimtierbranche in Südfrankreich

entwickelt und produziert wird.

Claudia Franke gehört zu den bekanntesten

Hundepflegerinnen in

Deutschland.

tailwissen und serviceorientiertes Arbeiten von der

Scherschule alten Typs ab. Ihre Zahl wächst, denn

Hundesalons, die heute nur 08/15-Qualität leisten,

können sich angesichts immer kritischer

werdender Kunden zumeist nicht mehr lange am

Markt behaupten. Kenntnisse über die Pflege

sämtlicher Rassen werden heute von einem guten

Hundesalon vorausgesetzt. Auch Serviceleistungen

wie Ohren- und Krallenpflege erachten

Kunden eines Hundesalons als selbstverständlich.

Voraussetzung für eine gute Behandlung ist, dass

die Chemie zwischen Hundepflegerin und Tier

stimmt. „Der Hund muss sich bei mir wohlfühlen“,

sagt Bettina Smith-Horn von Hundepflege Wallau

in Hofheim-Wallau.

Vorzeigesalons

Dass der Beruf sich ständig weiterentwickelt

und immer professionellere Züge annimmt, zeigen

einige Vorzeigesalons. CF Expert in Düsseldorf,

den Claudia Franke betreibt, gehört dazu, der Hundesalon

Fino in Nagold, Böblingen und Rottenburg

(ausführlicher Bericht auf Seite 26), sowie Simone

V. Liewig und Childrik Lennartz vom Hundesalon &

Mode in München – um nur einige Namen zu nennen.

Um für mehr Qualität im Hundefriseurgewerbe

zu sorgen, engagieren sie sich sehr stark auf

Meisterschaften, setzen sich für Fort- und Weiterbildung

ein und verkaufen in ihrem Salon hochwertige

und exquisite Pflegeprodukte, die sonst im

Handel nicht oder kaum zu erwerben sind.

Auch im Zoofachhandel wird das Interesse, in

bestehende oder neue Standorte einen Hundesalon

zu integrieren, immer größer. Zu den Vorreitern gehören

Unternehmen wie Kölle Zoo oder Fressnapf,

die sich von der Kooperation mit einem Hundesalon

zusätzliches Renommee und neue Kunden versprechen.

Nicht immer klappt die Zusammenarbeit jedoch

so gut wie bei Zoo & Co. Betz. Michael Betz ist

dort für den Zoofachmarkt zuständig, während seine

Frau Tanja einen Hundesalon und eine Hundeboutique

betreibt. Manche Hundesalons wollen sich

22 pet 1/2009


XXXXXXXXXXXXX

Special

nicht oder nur ungern an die langen Öffnungszeiten

der Zoofachmärkte anpassen. Ein weiteres Problem:

Wenn die Qualität des einen Kooperationspartners

abfällt, wird auch automatisch der Ruf des anderen

etwas angekratzt. Zu Zwist kann es auch kommen,

wenn Hundesalon und Zoofachmarkt beim Produktverkauf

in Wettbewerb treten.

Trotzdem spricht vieles dafür, dass die Zahl der

Kooperationen zwischen dem Hundesalons und

dem Zoofachhandel zunehmen wird. So wie die Kunden

heutzutage ihre Lebensmittel vermehrt in einem

Markt einkaufen, wollen auch Tierhalter Produkte und

Serviceangebote möglichst unter einem Dach antreffen,

anstatt gesondert zum Zoomarkt, zum Hundefriseur

und zum Tierarzt fahren zu müssen.

Auch durch die Finanzkrise dürfte die große

Nachfrage nach Hundepflege nicht abreißen.

„Manche Halter warten vielleicht ein paar Wochen

länger, bevor sie mit ihrem Hund herkommen“,

meint Monika Cezanne. Auch zu einer Preisschlacht

unter Hundefriseuren dürfte es ihrer Mei-

nung nach kaum kommen. Zwar räumt sie ein,

dass auch einige Hundebesitzer mit ihr um den

Preis feilschen wollen. „Wenn ich meinen Kunden

dann aber meine Arbeit und den dafür notwendigen

Zeitaufwand erkläre, sehen die meisten ein,

dass das nicht zum Billigpreis geht.“ n

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXXXXXX

Hundepflegerin

aus Leidenschaft

Ihre Ausbildung hat sie im US-amerikanischen Michigan

absolviert, seit 1993 betreibt sie in Hofheim-Wallau

einen Hundesalon. Die Rede ist von

Bettina Smith-Horn, einer Hundepflegerin aus Leidenschaft.

Jahr für Jahr besucht sie Schulungen,

Seminare und Ausstellungen im In- und Ausland.

Neben dem Kontakt mit BerufskollegInnen gefällt

ihr daran vor allem, dass man auf solchen Veranstaltungen

immer etwas Neues lernt. Da der Hund

in immer mehr Haushalten zu einer Art Kindersatz

werde, rechnet sie damit, dass die Nachfrage nach

Hundepflege zunehmen wird. Nicht gut zu sprechen

ist sie auf Berufskollegen, die Hundepflege

im Schnellkurs mehr schlecht als recht erlernen

und somit für ein negatives Image des Gesamtberufs

sorgen.

Bettina Smith-Horn in Aktion: Die Hunde

sollen sich bei ihr wohlfühlen, sagt sie.

23

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine