Flyer Farmsen - Pflegen und Wohnen

pflegenundwohnen.de

Flyer Farmsen - Pflegen und Wohnen

Gut, wenn man beide bestens betreut weiß:

Die Eltern bei PFLEGEN WOHNEN

FARMSEN, die Kinder in der WABE-Kita.

Unser Konzept »Alt und Jung gemeinsam« hat

Modellcharakter. Wir möchten damit nicht nur

für Farmsen, sondern über Hamburgs Grenzen

hinaus richtungweisend sein.

PFLEGEN WOHNEN FARMSEN

August-Krogmann-Straße 100 I 22159 Hamburg

Telefon (040) 2022-2214 I Fax (040) 2022-2269

farmsen@pflegenundwohnen.de

Weitere Informationen unter www.pflegenundwohnen.de

Die Lage

Mitten im familienfreundlichen Stadtteil Farmsen

im grünen Osten Hamburgs ist der Standort unserer

Einrichtung zentral und doch ruhig.

Verkehrsanbindung

PFLEGEN WOHNEN FARMSEN hat eine

eigene Bushaltestelle (Linie 27 und 168).

Der U-Bahnhof Farmsen (U1) ist zwei Bushaltestellen

bzw. 10 Gehminuten entfernt.

Anfahrtskizze

Farmsener Höhe

Swebenhöhe

Neusurenland

Rönkkoppel

Bramfelder Weg

Neusurenland

August-Krogmann-Straße

Pflegezentrum

Farmsen

Berufsförderungswerk

HH

Farmsen

Berner Heerweg

In der Nähe

Gleich nebenan nutzen wir im Berufsförderungswerk

regelmäßig das Schwimm- und Bewegungsbad sowie die

Kegelbahn. In unserer direkten Umgebung befinden

sich viele kleine Läden und ein großes Einkaufszentrum.

Wir fühlen uns in Farmsen fest verwurzelt, pflegen enge

Kontakte zum Bürgerverein, Kirchengemeinden und vielen

anderen Nachbarn aus der Umgebung.

Freizeitangebote

Unsere Türen sind stets geöffnet – auch für die

Nachbarschaft: Ob zum Osterbasar, Flohmarkt, Konzert

oder Sommerfest. Seit wir Feste und Veranstaltungen

gemeinsam mit der Kita planen und durchführen, kommen

ständig neue Anlässe hinzu, um generationsübergreifend

aktiv zu sein. Für unsere Bewohner gibt es außerdem:

• Busausflüge

• Feiern und Feste

• Gesellschaftsspiele

• Gottesdienste

• Gymnastik

• Kreatives Gestalten

• Männerstammtisch

• Schwimmen

• Singen und Musik

• Tierparkbesuche


Mit seinen uralten Bäumen und dem neu

angelegten Springbrunnen soll unser Garten

eine Oase zum Wohlfühlen sein. Diesen

Anspruch verfolgen wir auch im Inneren der

Einrichtung: Unsere Bewohner leben sicher

und geborgen.

220 Plätze in

Einzel- und

Doppelzimmern,

bis zu 31 m² groß.

PFLEGEN WOHNEN FARMSEN

verbindet: Historisch und modern, alt

und jung. Auf dem großen Parkgelände

leben in einem harmonischen Ensemble

aus traditionellem Backsteinbau und

klassischer Neubauarchitektur mehrere

Generationen unter einem Dach. Integriert

in die Pflegeeinrichtung bringt

eine Kindertagesstätte mit 150 Plätzen

neue Impulse in den Alltag der

Bewohner.

Normalstationäre Pflege

Pflege und Betreuung für erwachsene Menschen

mit Pflege- und Betreuungsbedarf aller Pflegestufen:

Vom mobilen Senioren ohne bzw. mit wenig körperlichen

und kognitiven Einschränkungen bis hin

zu Menschen mit medizinischem und pflegerischem

Betreuungsbedarf.

Besondere Betreuung bei Demenz

Speziell ausgebildete Pflegefachkräfte mit Zusatzqualifikation

stehen unseren Bewohnern in zwei

besonderen Bereichen (offen und geschlossen)

mit je 24 Plätzen zur Verfügung. Zu beiden Wohnbereichen

gehört ein eigener Garten.

Kurzzeitpflege

Betreuung von Menschen für einen kürzeren Zeitraum

mit dem Ziel, sie beim Erhalt bzw. Wiedererlangen

ihrer Selbständigkeit, Mobilität und sozialen Integration

zu unterstützen.

Service von A-Z

• Ausrichten von

Familienfeiern

• Beratung und Unterstützung

für Bewohner

und Angehörige

• Café

• Mittagstisch für Gäste

• Friseur

• Fußpflege

• Hausmeisterservice

• Seelsorge

Zur allgemeinen Nutzung

• Restaurant

• Café

• Foyer und Lounge

• Gemeinschaftsräume

und Wohnküchen

• Sitzgruppen

• Raucherbereiche

• Pflegebäder

• Kleiner Wintergarten

• Parkgelände mit

Sitzgelegenheiten

Therapieangebote

»Alt und Jung gemeinsam«. Auch unser Motto ist eine

Form von Therapie. Wir knüpfen an das traditionelle

Generationenverständnis an und lassen junge und alte

Menschen voneinander profitieren. Viele Gruppenangebote

sind fester Bestandteil im Alltag unserer Bewohner.

Außerdem kooperieren wir mit verschiedenen Therapiepraxen.

Aus folgenden Bereichen kommen Therapeuten

direkt zu uns in die Einrichtung:

• Ergotherapie

• Physiotherapie

• Logopädie

Zimmerausstattung

Mit eigenen Möbeln, Bildern und Dekorationen wird

das Zimmer im Nu zum neuen Zuhause. Im Alt- und

Neubau stehen preislich unterschiedliche Zimmermodelle

zur Wahl, im Altbau mit Waschgelegenheit,

im Neubau mit eigenem Duschbad und WC. Zur

Grundausstattung gehören jeweils:

• Hochwertiges Pflegebett

• Nachtschrank

• Schrank

• Tisch mit Stühlen

• Anschluss für Kabel-TV und Telefon

• Notrufanlage

Vollverpflegung

• Frühstück

• Drei Mittagsmenüs zur Auswahl

• Kaffeetrinken

• Abendbrot

• Zwischenmahlzeiten

Die Kosten

Für Bewohner mit Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse

bis zu 1.510 € (Pflegestufe III) monatlich. Bei

Pflegestufe I beträgt der vom Bewohner zu zahlende

Eigenanteil in unserer Einrichtung je nach Zimmer

im Durchschnitt 1.580 €. Wir helfen gern bei der

Beantragung einer Pflegestufe und erstellen Ihnen

ein persönliches Angebot.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine