Diplomausbildung Qi Gong - PGA

pga.at

Diplomausbildung Qi Gong - PGA

Diplomausbildung Qi Gong

Integratives / Therapeutisches Qi Gong

Modul 1: Integratives Qi Gong (KNr. 430/724)

Modul 2: Therapeutisches Qi Gong (KNr. 430/748)

Was verstehen wir unter Qi Gong?

Qi Gong ist eine östliche Methode die das Wissen um die Fähigkeiten vermittelt, Qi (Lebenskraft)

aufzubauen, ins Fließen zu bringen und zu regulieren. Im Qi Gong wird durch ein Zusammenspiel

von Bewegung, Vorstellung und meditativer Übung Qi gestärkt, aufgebaut und ganzheitlich beeinflusst.

Nach und nach lernt man Prinzipien und Zusammenhänge verstehen und durch vielfältige

Übungsanregungen wird der Weg in eine erholsame alltägliche Praxis ganz selbstverständlich möglich.

Dabei ist es wichtig, dass man so übt, wie es dem eigenen Wesen, der eigenen individuellen

Natur entspricht, entspannend und heilsam für Leib und Seele, gut erlern- und anwendbar für

jede/n.

Die Ausbildung integriert drei „Säulen“:

• die Praxis des Qi Gong: Daoyin Organ Qi Gong, Daoistisches Qi Gong, Inneres Qi Gong,

Meditation, Therapeutisches Qi Gong

• Grundlagen, Sichtweisen, Philosophie und Energetik des Qi Gong und der chinesischen

Medizin interkulturelle Aspekte von Achtsamkeits- und Ressourcenorientierung in der Praxis

• Kulturgeschichte unseres Denkens über Bewegung, Körper, Natur, u. a., Inputs über zeitgenössische

Ansätze westlicher Philosophie, Interkulturelle Aspekte von Achtsamkeits- und

Ressourcenorientierung in der Praxis

Integratives Qi Gong

verbindet die Praxis des Qi Gong mit den Sichtweisen östlicher Philosophie / Energetik und chinesischer

Medizin. Inputs über Kulturgeschichte und zeitgenössische philosophische Ansätze fließen in

die praktische und theoretische Wissensvermittlung ein. Der Ansatz des Integrativen Qi Gong

berücksichtigt, dass Übung und Praxis sich nur dann vertiefen können, wenn Faktoren und Prinzipien

der Arbeit/Methodik klar und gut verstehbar sind, d.h. wie die Übenden lernen, ihre Praxis,

ihr Üben, selbständig und frei, ihren Bedürfnissen entsprechend in ihren Alltag zu integrieren. Ziel

ist, die essentiellen Prinzipien der Methode auf zeitgemäße Weise lernen und lehren zu können. Ein

zeitgemäßes Lernen mit viel Lust und Freude, Achtsamkeit und vielfältigen Impulsen und Anregungen

für die alltägliche Praxis!

Therapeutisches Qi Gong

Therapeutisches Qi Gong bindet die Prinzipien der chinesischen Medizin / Energetik in der Übungspraxis

gezielt mit ein und ist eine sehr heilsame, gut anwendbare, effektive QI Gong „Methode“ –

abseits jedes Leistungsgedankens – als Möglichkeit für Prävention, Regeneration und bereichernde

Erweiterung der eigenen Übungspraxis. Atmung, Vorstellung, Meditation und Bewegung verbunden

mit der Massage von bestimmten Akupunkturpunkten wirken gezielt auf die verschiedenen inneren

PGA Akademie, Museumstraße 31a, 4020 Linz Tel. 0732 / 78 78 10-10, Fax DW -22

email: kurse@pga.at, www.pga.at, Seite 2 von 11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine