European Studies - Philosophische Fakultät - Universität Passau

phil.uni.passau.de

European Studies - Philosophische Fakultät - Universität Passau

Bachelor-Studiengänge

European Studies

und

European Studies Major

an der Universität Passau

Vortrag im Rahmen der Studieninfotage 2010


Allgemeine Informationen

• Interdisziplinäre Bachelor-Studiengänge

– Juristische Fakultät

– Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

– Fakultät für Mathematik und Informatik

Philosophische Fakultät mit Department

für katholische Theologie

Interdisziplinäre

Vernetzung


Überblick BA ES

• Abschluss mit Bachelor of Arts (B.A.)

• Beginn zum Winter- oder Sommersemester möglich

• Regelstudienzeit: 6 Semester

• Studienumfang: 180 Leistungspunkte

• Studienbegleitendes Prüfungssystem

• Obligatorisches Auslandspraktikum (& Alternativen)


Überblick BA ES Major

• Abschluss mit Bachelor of Arts (B.A.)

• Beginn zum Winter- oder Sommersemester möglich

• Regelstudienzeit: 8 Semester

• Studienumfang: 240 Leistungspunkte

• Studienbegleitendes Prüfungssystem

• Besonderheit: integriertes Auslandsstudium und

Auslandspraktikum


Studieninhalte

BA ES

BA ES Major

Bachelorarbeit

B

C

D

Europäische

Schwerpunktmodule

Europäische

Sprachmodule

Profil-

Module

Praktikum

Ausland

Unterschied

BA ES und BA ES Major

A Europäische Basismodule


Modulgruppe A:

Europäische Basismodule

• Basismodul Europäische Kulturwissenschaft

→ integrative Ringvorlesung

• Basismodul Europarecht

→ Grundlagen in Verfassungs-, Europa- und

Völkerrecht

• Kompaktseminare (Schlüsselqualifikationen)

→ Basistraining Interkulturelle Kommunikation

→ Visualisieren und Präsentieren


Modulgruppe B:

Europäische Schwerpunktmodule

Studienschwerpunkt mit zwei Fächergruppen:

Fremdsprachliche

Philologien/Literaturen

und Kulturen

Historischsozialwissenschaftliche

Fächer

• Schwerpunktsetzung durch die jeweils gewählten

Basis- und Prüfungsmodule möglich


Fächergruppe I: Fremdsprachliche Philologien/

Literaturen und Kulturen Europas

• Angebot: Anglistik, Frankoromanistik,

Hispanistik, Italianistik, Ostmitteleuropa-Studien

• Wahl eines Faches

• Zusammensetzung des Faches:

– Kulturwissenschaft

– Literaturwissenschaft

– Sprachwissenschaft


Fächerguppe II:

Historisch-sozialwissenschaftliche Fächer

• Angebot:

• Wahl eines Faches

Geschichte, Soziologie,

Politikwissenschaft, Geographie,

Kunstgeschichte


Modulgruppe C:

Europäische Sprachmodule

• Wahl von ein oder zwei Fremdsprachen:

– Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch,

Russisch, Spanisch oder/und Tschechisch

• Belegung von insgesamt vier Kursen

• Möglichkeit der Fachspezifischen

Fremdsprachenausbildung

• Es müssen keine Vorkenntnisse vorhanden sein (außer

bei Wahl von Englisch): Einstufung nach Test


Modulgruppe D:

Profilmodule

• Ziel: Erleichterung der Integration auf dem Arbeitsmarkt

• Wahl von BWL oder Informatik


Praktikum und Ausland

BA ES

• 3 Monate Auslandspraktikum

oder

• 1 Semester Auslandsstudium/

6 Monate Lehrtätigkeit im

Ausland

+ 2 Monate Inlands-/

Auslandspraktikum

BA ES Major

• Dauer: 2 Semester

• Umfang:

40 LP Basismodul

+ 20 LP Prüfungsmodul

• Auslandspraktikum:

3 Monate


Bachelorarbeit

• Themenbereich: Modulgruppe B

• Umfang: ca. 25 Seiten

• Bearbeitungszeit: 6 Wochen

• Entspricht: 10 Leistungspunkten


Studienaufbau BA ES

70

53

ECTS-Credits

35

18

0

Europ.

Basismodul

Sozialwissenschaft

Kulturraum

Sprache BWL oder Informatik

Bachelor-

Arbeit

Praktikum

Basismodul Prüfungsmodul Kompaktseminare


Studienaufbau BA ES Major

70

53

ECTS

35

18

0

Europ.

Basismodul

Sozialwissenschaft

Kulturraum

Sprache BWL oder Informatik

Bachelor-

Arbeit Praktikum Ausland

Basismodul Prüfungsmodul Kompaktseminare


Beispiel für einen Studienaufbau

Schwerpunkt Kulturraumstudien

3

Veranstaltungen pro Semester

2

2

1

Europäische Basismodule

Sozialwissenschaft

Kulturraum

BWL

0

1 2 3 4 5 6

Semesteranzahl


Beispiel für einen Stundenplan

Fächerkombination Anglo/Politik, 2 Fremdsprachen, BWL

08h

09h

Mo Di Mi Do Fr

GK engl.

VL Europ.

Sprache 2

SpraWi

KuWi

(b)

10h

11h

Sprache 1

(a)

12h

GK polit.

13h

Systeme

14h Sprache 2

15h

(a)

Sprache 1

(b)

GK engl.

KuWi

16h GK intern.

17h

Politik

• 18 SWS (ohne Tutorien)

• 7 Klausuren

• ca. 35 Leistungspunkte


Vorteile der Studiengänge

• Hohe Flexibilität während des Studiums

• Individuelle Formbarkeit des Studiengangs

durch vielseitige Auswahlmöglichkeiten

• Starke Interdisziplinarität

• Vielzahl von möglichen Berufszielen


Bachelor… und danach?

Bachelor-

Studium

Master-

Studium

konsekutiv

nicht

konsekutiv

Berufsausübung

mit M.A.-Abschluss

Berufsbegleitendes

Master-Studium

Berufsausübung

mit B.A.-Abschluss


Zulassung und Bewerbung

• Allgemeine Hochschulreife oder

einschlägige fachgebundene Hochschulreife

• Örtliches Auswahlverfahren

(90% nach Note, 10% nach Wartezeit)

• Bewerbung online: https://qiszul.uni-passau.de

• Bewerbungsschluss

– zum Wintersemester: 15. Juli

– zum Sommersemester: 15. Januar


Örtliches Auswahlverfahren

Quote nach Note

Quote nach Wartezeit

N W W N

SS 10

Alle Bewerber zugelassen

WS 09/10

Alle Bewerber zugelassen

SS 09 2,2 0 5 3,4

WS 08/09 1,8 0 3 2,5

SS 08 2,5 0 3 2,7

WS 07/08 1,7 0 4 2,5

SS 07 2,0 0 4 4,0

WS 06/07 1,7 0 6 3,2

SS 06 2,3 0 4 -

WS 05/06 1,7 0 4 2,6

SS 05 1,9 1 7 3,1


Weitere Informationen

Informationen im Internet

• www.uni-passau.de

• www.phil.uni-passau.de/studium/studiengaenge/

bachelor-european-studies.html

• www.phil.uni-passau.de/studium/studiengaenge/

bachelor-european-studies-major.html

• www.phil.uni-passau.de/die-fakultaet/fachschaft.html


Kontakt

Informationen im Internet

• emons@uni-passau.de

• yvonne.ennes@uni-passau.de

• studienberatung@uni-passau.de

• info@fachschaft-philo.de


Wir wünschen Ihnen einen

erfolgreichen Start ins Studium!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine