Bildungsangebot Sommerferien/Schulanfang 2013, Summer School

phsalzburg.at

Bildungsangebot Sommerferien/Schulanfang 2013, Summer School

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

BILDUNGSANGEBOT GKS 1

HEADLINE

(GRUNDSTUFE / KOORDINATION SEKUNDARSTUFE 1)

SOMMERFERIEN/SCHULANFANG

SUBHEADLINE

2013

PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE SALZBURG

ANMELDEZEITRAUM FÜR LEHRER/INNEN: 13. MAI - 2. JUNI 2013


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

INHALTSVERZEICHNIS

INHALTSVERZEICHNIS

GKS 1

Allgemeine Hinweise Seite 3

Mitarbeiter/innen Seite 4

EINZELVERANSTALTUNGEN SEITE 6

Junglehrer/-innen Seite 6

Grundschule Seite 6

Hauptschule / Neue Mittelschule (NMS) Seite 6

Englisch Seite 6

Geografie / Wirtschaftskunde Seite 7

Mathematik Seite 7

Chemie Seite 7

Musikerziehung Seite 7

Polytechnische Schule Seite 7

Förderpädagogik / Integration Seite 8

ARGEN Seite 8

Schüler/innenverhalten, -betreuung Seite 8

Beratungslehrer/innen Seite 8

Bewegung und Sport Seite 8

Berufsorientierung, -vorbereitung, Schülerberatung Seite 9

Schüler/innen-Gesundheit / Erste Hilfe Seite 9

Aus- und Weiterbildung für Besuchsschullehrer/innen Seite 9

Nachqualifizierung Bachelor of Education (BEd) Seite 9

LEHRGÄNGE SEITE 10

Lehrgang Schulmanagement Seite 12

Lehrgang Professionalisierung Rechenschwäche Seite 12

Lehrgang Holztechnik Seite 12

Lehrgang Technik Seite 12

Lehrgang Integration und Heterogenität Seite 12

Lehrgang Lese- Rechtschreibschwäche - Betreuer/in Seite 13

Lehrgang Erlebnispädagogik/Outdoor Seite 13

Lehrgang Schulbibliothek APS Seite 13

Lehrgang Schüler- und Bildungsberatung Seite 14

SUMMER SCHOOL SEITE 1

GKS1_2


ALLGEMEINE HINWEISE

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

ALLGEMEINE HINWEISE

TERMINE

Anmeldezeitraum für Lehrer/innen:

13.05.–02.06.2013

Dienstauftragsverfahren (Befassungszeitraum für die

Direktionen):

03.06.–14.06.2013

Dienstauftragsverfahren (Befassungszeitraum für

Land Salzburg):

17.06.–21.06.2013

26.06.2013: Alle Seminare sind endgültig bearbeitet und der

endgültige Status der Anmeldung ist in PH-Online einsehbar.

ANMELDUNG

Sämtliche Veranstaltungen können ausschließlich in PH-Online

gebucht werden. Sollten Sie noch nicht immatrikuliert

sein, bitten wir Sie, Ihre Immatrikulation (= Erstanmeldung) in

PH-Online durchzuführen.

Internetadresse für die PH-Online-Anmeldung:

www.ph-online.ac.at/phsalzburg/webnav.ini

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung auf unserer

Homepage: www.phsalzburg.at

STRUKTUR

Informationen zur Pädagogischen Hochschule Salzburg PHS:

www.phsalzburg.at

ORTSHINWEISE FÜR

VERANSTALTUNGS-BESUCHER/INNEN

Die PH Salzburg verfügt über zwei Standorte:

Standort 1: Haus A, B, C: Akademiestraße 23-25, 5020 Salzburg

Standort 2: Haus D: Erzabt-Klotz-Straße 11, 5020 Salzburg

RAUMINFORMATIONEN

Info-Point und Info-Bildschirm im Foyer der PH Salzburg, Akademiestr.

23 sowie im Internet unter:

http://www.phsalzburg.at/index.php?id=158

Da in der Nähe der PH nur gebührenpflichtige Parkplätze (3

Stunden maximale Parkzeit) zur Verfügung stehen, empfehlen

wir Ihnen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

INTERAKTIVES PROGRAMMHEFT

Durch Anklicken der Kursnummer werden Sie direkt mit den

entsprechenden Detailseiten der Veranstaltung in PH-Online

verbunden.

QUARTIERKOSTEN, STORNOKOSTEN,

MATERIALKOSTEN

Bei mehrtägigen Fortbildungsveranstaltungen wird von der

PH über PH-Online lediglich eine Vorreservierung entgegen

genommen. Sämtliche Quartierwünsche (DZ, EZ, Sonderwünsche)

müssen von den Teilnehmenden nach erfolgter

Fixplatzzuweisung mit dem Seminarquartier direkt vereinbart

werden. Die Kosten für Nächtigung und Verpflegung

sind vor Ort selbst zu bezahlen.

Nach vorheriger Vereinbarung mit der Schulleitung (Dienstauftrag)

und nach Legen der Reiserechnung erstattet der

Dienstgeber den Betrag. Eventuell anfallende Stornokosten

sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Die PH Salzburg

übernimmt keine Kosten.

Etwaige Materialkosten oder sonstige Kosten werden im Allgemeinen

im Feld "Anmerkungen" in PH-Online ausgewiesen.

IMPRESSUM

Pädagogische Hochschule Salzburg

Institut für Fort- und Weiterbildung Grundstufe und Koordination

Sekundarstufe 1

Akademiestr. 23, 5020 Salzburg

F.d.I.v.: Prof. Mag. Karl Edtbauer, Institutsleiter

Redaktion / Layout: Prof. Dipl.Päd. Hans-Peter Gottein, MA

GKS1_3


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

MITARBEITER/INNEN

MITARBEITER/INNEN

Kontakt: http://www.phsalzburg.at/ -> Service

Institut GKS 1: http://www.phsalzburg.at/index.php?id=12

E-Mail Konvention: vorname.nachname(at)phsalzburg.at

MITARBEITER/INNEN

Edtbauer Karl

Breitfuss-Muhr Gabriele

Achleitner Renate

Bauer Jürgen

Donner Paul

Engelsberger Eva-Maria

Feigelstorfer Monika

Genböck Gudrun

Gottein Hans Peter

Grammel Elisabeth

Grogger Marina

Herzog Barbara

Jäger Bernhard

Kahlhammer Michael

Kostal-Emminger Petra

Landl Beate

Mitter Hubert

Moser Irene

Rattey Richard

AUFGABENGEBIETE/ PROGRAMMKAPITEL

Institutsleitung, SCHILF/SCHÜLF

Abteilungsleitung Volksschule, stellvertretende Institutsleitung, Grundschulpädagogik, Deutsch/Lesen, Koordinationsstelle Lesen d. BMUKK (Landeskoordination), Bildungsstandards VS, LRS (Legasthenie),

Nahtstelle Kindergarten, Schulbibliothek APS, Junglehrer/innen

Abteilungsleitung NMS / HS / Koord. Sekundarstufe I , Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, GZ, Umwelt/ Nachhaltigkeit, Nawi-Netzwerk, Ernährung/Haushalt, Bildungsstandards M8

Abteilungsleitung Polytechnische Schule (PTS) , Berufsorientierung, -vorbereitung, Schüler- und Bildungsberatung, Projekt Schule-Wirtschaft, Projektbüro A-Z, Polytechnische Schule

Geschichte und Sozialkunde, Politische Bildung, Globales Lernen, Medienpädagogik

Schulmanagement

Pädagogische Werkstätte Pinzgau

Kommunikation

Programmkoordination, Geografie und Wirtschaftskunde, Unterrichtsentwicklung (Training), Neue Mittelschule

Migration und Schule, Sprachförderung/Lesen/ Frühe sprachliche Förderung (LGFS), Muttersprachlicher Unterricht

International Office der PHS

Pädagogische Werkstätte Pinzgau (Leitung), Koordination SPZ-Werkstätten, Sprachheilpädagogik, Sonderpädagogik, Prüfungskultur (IMST), Soziales Lernen, Persönlichkeitsbildung

Berufsorientierung/ Berufsvorbereitung für SPF-Schüler/innen, Koordination an der Nahtstelle, Projektbüro A-Z

Koordination Neue Mittelschule (NMS), Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung

Bewegung und Sport

Begabtenförderung, Vernetzung AHS-NMS

Technisches Werken, Textiles Werken, Bildnerische Erziehung, Gesundheit, Erste Hilfe, Verkehrserziehung, Sexualität, Sonstige Unterrichtsprinzipien, Netzwerkkoordination, Supervision

Abteilungsleitung Sonderschule / Integration / Inklusion , Projekt Teacher Education for Inclusion (BMUKK), Verhaltensauffälligkeitenpädagogik, Beratungslehrer/innen (LG), Gender, Schulentwicklung,

Peer-Mediation

Informatik / E-Learning

GKS1_4


MITARBEITER/INNEN

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

Roth Helmut

Abteilungsleitung Praxis- und BesuchsschullehrerInnen

Schreilechner-Eder Adelheid

Kultur- und Museumspädagogik

Stolzlechner Hans

Pädagogische Werkstätte Lungau (Leitung)

Sturm Maria Deutsch, Lesen Sek 1

Türk Christine

Englisch, Bildungsstandards E8

Waldenberger Thomas

Unterrichtsentwicklung (Koordination und Training), Neue Mittelschule (regionales Kompetenzteam), Freizeitpädagogik, Nachmittagsbetreuung, Erlebnis- und Outdoorpädagogik

Winklhofer Claudia

Beratungszentrum Zeit:Raum

Wintersteller Claudia

Musikerziehung, Grundschulpädagogik: Naturwissenschaften

WEITERE MITARBEITER/INNEN BESONDERE FUNKTIONEN – BEREICH

Ellmer Sonja

Bildungsstandards D8

Fischer Andrea

Unterrichtsentwicklung Training

Gruber-Gratz Gudrun

Pädagogische Werkstätte Pinzgau

Grundnigg Horst

Pädagogische Werkstätte Lungau, Lehrgänge PTS

Hutter Bernhard

Bildungsstandards M4

Kranabetter Lucia

Pädagogische Werkstätte Pinzgau

Kriegseisen Josef Bildungsstandards Naturwissenschaften 8

Lugstein-Grob Christa

Beratungslehrer/innen

Probst Harald

Schwerstbehindertenpädagogik / Autismus

Rucker Dorothea

Beratungszentrum Zeit:Raum, Unterrichtsentwicklung Training

Steger Elisabeth

Bildungsstandards D4, Landeskoordination Bildungsstandards VS

Bleimschein-Wallner Andrea

Pädagogische Werkstätte Pinzgau

ASSISTENZ

SEKRETARIAT FWB

Rath Elisabeth Sekretariat Tel. 0662 6388 3011; elisabeth.rath(at)phsalzburg.at (Haus A)

Ibetsberger Johanna Sekretariat Tel. 0662 6388 3012; johanna.ibetsberger(at)phsalzburg.at (Haus A)

Juch Andrea Sekretariat Tel. 0662 6388 1141; andrea.juch(at)phsalzburg.at (Haus D)

Stand: 30.04.2013

GKS1_5


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

VERANSTALTUNGEN GKS 1

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

JUNGLEHRER/INNEN

1000301BGA JuLe - Umgang mit Herausforderungen: Seminar für Junglehrer/innen (1.- 3.

Bifeb Strobl

Dienstjahr)

Thomas Waldenberger

Gabriele Breitfuss-

Muhr

Hans Steinkellner

GRUNDSCHULE

4100301GEE Nachhaltigkeit in der Sprachförderung (Kongress Land Salzburg) Elisabeth Grammel

Uta Kücher

Birgit Heinrich

Bärbel Linsmeier

Marion Döll

4310301BGA Erstlesen - Seminarreihe: Wie fange ich an? - Teil 1 (IKU) Elisabeth Grammel

Gabriele Breitfuss-

Muhr

Mo, 08.07.2013 09:30-21:00

Di, 09.07.2013 09:00-21:00

Mi, 10.07.2013 09:00-12:30

Junglehrer/innen APS (1.-3. Dienstjahr)

Do, 19.09.2013 09:00-17:00 Fachhochschule Salzburg FH - BFÖ: alle Schularten

- Sprachheillehrer/innen

- ernannte Schulleiter/innen: alle Schularten

- alle Schularten

Do, 11.07.2013 13:00-17:15

Fr, 12.07.2013 09:00-12:30

PH Salzburg lt. Aushang

4420301WIA Einfache chemische Experimente Ralf Becker Fr, 18.10.2013 09:00-17:15 Neue Praxismittelschule der

Pädagogischen Hochschule

in Salzburg

4430301RRE A1 Internet für Alle - A1-Campus - Internet in Volks- und Sonderschule Daniela Weinholtz Mo, 02.09.2013 14:00-18:00 A1 Shop , Kranzlmarkt 4

Karoline Iber

Di, 03.09.2013 09:00-16:00

4610301KPA Der neue Lehrplan für Bewegung und Sport in der VS - 1. Teil (Salzburg) Nadine Radacher Fr, 20.09.2013 14:30-17:30 PH Salzburg lt. Aushang VS

4610302KPA Der neue Lehrplan für Bewegung und Sport in der VS - 2. Teil (Salzburg) Nadine Radacher Fr, 27.09.2013 14:30-17:30 PH Salzburg lt. Aushang VS

4610303KPA Der neue Lehrplan für Bewegung und Sport in der VS - 1. Teil (Pinzgau) Nadine Radacher Mo, 30.09.2013 14:30-17:30 Volksschule Bruck a.d. VS

Glocknerstraße

4610304KPA Der neue Lehrplan für Bewegung und Sport in der VS - 2. Teil (Pinzgau) Nadine Radacher Mo, 07.10.2013 14:30-17:30 Volksschule Bruck a.d. VS

Glocknerstraße

4700301BGA ARGE Vorschulpädagogik - MÜSC - Screeningverfahren im Schuleingangsbereich Sabine Fischer

Do, 26.09.2013 14:30-17:45 Volksschule Morzg

VS (Vorschule)

D

Rosmarie Gfrerer Do, 07.11.2013 14:30-17:45

8020302HBA Mathematische Kernkompetenzen der Grundstufe 1 Norbert Holzer Fr, 20.09.2013 09:00-17:30 Allgemeine Sonderschule VS (GS1), ASO

Sa, 21.09.2013 09:00-15:30 Stuhlfelden

HAUPTSCHULE/NEUE MITTELSCHULE

ENGLISCH

5310301HBA Individualisierter E-Unterricht in heterogenen Gruppen der Sekundarstufe 1:

Kompetenzorientierte Jahresplanung (IKU)

Christine Türk

Ulrike Eder

Di, 01.10.2013 14:00-18:15 Pädagogische Werkstatt

Pinzgau Seminarraum

E: HS, NMS

VS, ASO (1. Schulstufe im nächsten Schuljahr)

VS: Es werden jeweils zwei Kolleg/innen aus acht Salzburger Volksschulen

eingeladen, am Seminar teilzunehmen. Die teilnehmenden acht Volksschulen

erhalten am Ende des Seminars jeweils ein Materialienset für den

naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht in Klassenstärke überreicht.

GKS1_6


GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

VERANSTALTUNGEN GKS 1

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

5310302HBE Tagung der FachkoordinatorInnen Englisch Pinzgau Christine Türk Mo, 14.10.2013 09:00-21:00 Neue Mittelschule Landeck E: Sek 1

Di, 15.10.2013 09:00-14:00

GEOGRAFIE / WIRTSCHAFTSKUNDE

5500301HBE Betriebsbesichtigung: Tauernkraftwerke Kaprun Gabriela Rudolf Mi, 25.09.2013 08:45-15:30 Informationszentrum

Kraftwerk Hauptstufe

GW, PC, BU: Sek 1

MATHEMATIK

5600301ARA Planungskonferenz der ARGE BiStMM8 Renate Achleitner Di, 08.10.2013 16:00-19:00 PH Salzburg lt. Aushang M: HS, NMS

CHEMIE

A960AR1302 Sommerschule der Chemie Johann Wiesinger

Gertrude Binder

Josef Kriegseisen

Ralf Becker

MUSIKERZIEHUNG

6400398WIE Musik – Sommer 2013 Peter Kostner

Regina Prasser-

Schwarzer

Thomas Grubinger

6400399WIE Chorleiterkurs Heffterhof Helmut Zeilner

Moritz Guttmann

Martina Mayr

Norbert Brandauer

6400301WIE 10. Bundeskongress der AGMÖ: Internationaler Musikkongress 2013: "Singen -

Grundlage der Musik"

Alice Gerschpacher

Sonja Moser

Manfred Tischitz

Richard Filz

Moritz Guttmann

Regina Prasser-

Schwarzer

POLYTECHNISCHE SCHULE

7000301BJA Crashkurs Fachbereich Elektrotechnik Katharina Medek

Felix Schweighart

Mo, 26.08.2013 11:00-19:30

Di, 27.08.2013 08:00-18:00

Mi, 28.08.2013 08:00-21:00

Do, 29.08.2013 08:00-19:30

Fr, 30.08.2013 08:00-12:00

Mo, 08.07.2013 14:30-21:00

Di, 09.07.2013 10:00-21:00

Mi, 10.07.2013 10:00-13:15

Do, 03.10.2013 16.00-21.30

Fr, 04.10.2013 08.30-21.00

Sa, 05.10.2013 08.30-12.30

Do, 10.10.2013 14:30-21:30

Fr, 11.10.2013 08:15-21:30

Sa, 12.10.2013 08:15-12:00

Mi, 04.09.2013 09:00-17:15

Do, 05.09.2013 09:00-17:15

Fr, 06.09.2013 09:00-12:15

Bundeslehranstalt für

Landwirtschaft Ursprung

Musikum Salzburg

Heffterhof Salzburg

Veranstaltungsort wird

bekannt gegeben

Polytechnische Schule

Mattsee

CH: Sek 1

Lehrer/innen aller Schularten

Lehrer/innen aller Schularten

- http://www.musikkongress.at/

- Zusätzliche Anmeldung über die AGMÖ notwendig!

PTS

GKS1_7


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

VERANSTALTUNGEN GKS 1

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

FÖRDERPÄDAGOGIK - INTEGRATION

8020301MIA Unterstützte Kommunikation für Menschen mit Mehrfachbehinderung Dorothea Lage Mi, 10.07.2013 09:00-18:00 PH Salzburg lt. Aushang Integration, SOP

Do, 11.07.2013 09:00-18:00

8020302HBA Mathematische Kernkompetenzen der Grundstufe 1 Norbert Holzer Fr, 20.09.2013 09:00-17:30 Allgemeine Sonderschule VS (GS1), ASO

Sa, 21.09.2013 09:00-15:30 Stuhlfelden

8020399MIA Sonderpädagogische Planungskonferenz Barbara Herzog Mo, 30.09.2013 14:00-17:30 PH Salzburg lt. Aushang Fortbildungsplanende im sonderpädagogischen Bereich

ARGEN

8030301MIA Arge Förderpädagogik Salzburg Umgebung: Mobbing - gruppendynamische Alexander Müller Di, 15.10.2013 14:30-18:00 Volksschule Oberndorf Integration: HS, NMS

Prozesse in Integrationsklassen

SCHÜLER/INNENVERHALTEN, -BETREUUNG

8210301MIE Erwachsen werden - Lions Quest Karin Starlinger Do, 26.09.2013 14:00-21:00

Fr, 27.09.2013 09:00-18:00

Sa, 28.09.2013 09:00-14:00

Teampool Eugendorf - Sek1, 2

- Wichtige Informationen in PH Online unter „Anmerkungen“

8210302MIE Erwachsen werden - Lions Quest Karin Starlinger Do, 03.10.2013 14:00-21:00

Fr, 04.10.2013 09:00-18:00

Sa, 05.10.2013 09:00-14:00

8210303MIE Erwachsen werden - Lions Quest Karin Starlinger Do, 10.10.2013 14:00-21:00

Fr, 11.10.2013 09:00-18:00

Sa, 12.10.2013 09:00-14:00

8210389MIE Cybermobbing - das auch noch? - Lösungsansätze für Probleme durch die

Nutzung neuer Medien

BERATUNGSLEHRER/INNEN

8240301MIA Bindungsstörungen und soziale Auffälligkeiten Karin Grossmann Mi, 18.09.2013 15:00-21:00

Do, 19.09.2013 09:00-17:00

BEWEGUNG UND SPORT

8500301KPE Ausbildungskurs Klettern an künstlichen Kletterwänden Reinhold Eder

Manfred Neumayr

Bundesgymnasium und

Bundesrealgymnasium HIB

Bundesgymnasium

Tamsweg

Sek 1,2

Sek 1,2

Cornelia Grünwald Do, 03.10.2013 09:00-17:30 PH Salzburg lt. Aushang Sek 1, PTS, AHS

Mo, 08.07.2013 10:00-20:00

Di, 09.07.2013 09:00-20:00

Mi, 10.07.2013 09:00-18:00

Do, 11.07.2013 09:00-20:00

Fr, 12.07.2013 09:00-13:00

Gasthaus Riedlwirt

PH Salzburg lt. Aushang

Beratungslehrer/innen im Dienst

- BESP: alle Schularten

- Wichtige Informationen in PH Online unter „Anmerkungen“

GKS1_8


GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

VERANSTALTUNGEN GKS 1

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

PROJEKTBÜRO A-Z: BERUFSORIENTIERUNG, -VORBEREITUNG, SCHÜLERBERATUNG, SCHULE-WIRTSCHAFT

8700301BJA Fallbesprechungen und Kooperation - Bezirk Salzburg Umgebung II Ingeborg Rosenauer Do, 03.10.2013 14:30-16:00 Schulpsychologie Salzburg SB: HS, NMS, PTS, ASO

SCHÜLER/INNENGESUNDHEIT / ERSTE HILFE

8910301HBE PLUS-Lebenskompetenzen - Gruppe D Anne Arends Di, 01.10.2013 14:00-17:00 Akzente Salzburg Sek 1 (Gruppe D)

AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR BESUCHSSCHULLEHRER/INNEN

9200301RHA

9200302RHA

9200303RHA

9200304RHA

9200305RHA

9200306RHA

9990301GHA

Fortbildungsveranstaltung für Besuchsschullehrer/innen - neue Impulse aus

Mathematik im Rahmen der Bildungsstandards für die Umsetzung in der

eigenen Praxis und bei der Arbeit mit Studierenden

Fortbildungsveranstaltung für Besuchsschullehrer/innen - neue Impulse aus

Mathematik im Rahmen der Bildungsstandards für die Umsetzung in der

eigenen Praxis und bei der Arbeit mit Studierenden

Bildungsstandards und kompetenzorientierter Unterricht in der Schulpraxis

Englisch

Bildungsstandards und kompetenzorientierter Unterricht in der Schulpraxis

Englisch

Bildungsstandards und kompetenzorientierter Unterricht in der Schulpraxis

Deutsch

Bildungsstandards und kompetenzorientierter Unterricht in der Schulpraxis

Deutsch

NACHQUALIFIZIERUNG BACHELOR OF EDUCATION

Wissenschaftliches Arbeiten und Forschen zur hochschulischen

Nachqualifizierung zum Bachelor of Education (BEd)

Karin Vilsecker

Georg Wengler

Hans Christian

Neureiter

Georg Wengler

Karin Vilsecker

Hans Christian

Neureiter

Mi, 25.09.2013 15:00-18:30

Do, 26.09.2013 09:00-17:00

Mo, 07.10.2013 15:00-18:30

Di, 08.10.2013 09:00-17:00

Klaus Siller

Do, 26.09.2013 15:00-18:30

Elisabeth Riedel-Fischer Fr, 27.09.2013 09:00-17:00

Margarethe

Hechenblaickner

Klaus Siller

Margarethe

Hechenblaickner

Elisabeth Riedel-Fischer

Winfried Penninger

Ulrike Barta

Sonja Ellmer

Winfried Penninger

Ulrike Barta

Sonja Ellmer

Mo, 14.10.2013 15:00-18:30

Di, 15.10.2013 09:00-17:00

Di, 01.10.2013 15:00-18:30

Mi, 02.10.2013 09:00-17:00

Di, 15.10.2013 15:00-18:30

Mi, 16.10.2013 09:00-17:00

Hans-Peter Gottein Mo, 08.07.2013 08:30-17:45

Di, 09.07.2013 08:30-17:45

Mi, 10.07.2013 08:30-17:45

Do, 11.07.2013 08:30-12:00

Gasthof am Riedl, Koppl

Gasthof am Riedl, Koppl

Sporthotel Wagrain

Hotel Untersberg

Gasthof am Riedl, Koppl

Gasthof am Riedl, Koppl

PH Salzburg lt. Aushang

- Besuchsschullehrer/innen für M: HS, NMS

- Die Teilnehmer/innen werden persönlich eingeladen.

- Besuchsschullehrer/innen für M: HS, NMS

- Die Teilnehmer/innen werden persönlich eingeladen.

- Besuchsschullehrer/innen für E: HS, NMS

- Die Teilnehmer/innen werden persönlich eingeladen.

- Besuchsschullehrer/innen für E: HS, NMS

- Die Teilnehmer/innen werden persönlich eingeladen.

- Besuchsschullehrer/innen für D: HS, NMS

- Die Teilnehmer/innen werden persönlich eingeladen.

- Besuchsschullehrer/innen für D: HS, NMS

- Die Teilnehmer/innen werden persönlich eingeladen.

APS (Lehrgang zur hochschulischen Nachqualifizierung)

GKS1_9


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

GKS 1-LEHRGÄNGE SOMMERFERIEN/SCHULANFANG 2013

GKS1_10


GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

LEHRGÄNGE

Kürzel Titel Leitung

LGSM Lehrgang Schulmanagement Eva-Maria Engelsberger

LGPRS Lehrgang Professionalisierung Rechenschwäche Gabriele Breitfuß-Muhr

LGHT Lehrgang Holztechnik Jürgen Bauer

LGTE Lehrgang Technik Jürgen Bauer

LGIH Lehrgang Integration und Heterogenität Barbara Herzog

LGLRS Lehrgang Lese-Rechtschreibschwäche – Betreuer/in Gabriele Breitfuß-Muhr

LGEP Lehrgang Erlebnispädagogik / Outdoor Thomas Waldenberger

LGBIB Lehrgang Schulbibliothek APS Gabriele Breitfuß-Muhr

LGSB Lehrgang Schüler- und Bildungsberatung Jürgen Bauer

BITTE BEACHTEN:

• Bei Unklarheiten hinsichtlich der Teilnahme an Lehrgängen

kontaktieren sie bitte die in nebenstehender Liste genannte

Lehrgangsleitung.

• Wichtige Zusatzinformationen zu Aufnahmekriterien und

Quartier finden Sie in PH-Online beim jeweiligen Block in

der Zeile "Anmerkungen".

• Bei mehrtägigen Fortbildungsveranstaltungen wird von

der PH über PH-Online lediglich eine Vorreservierung entgegen

genommen. Sämtliche Quartierwünsche (DZ, EZ,

Sonderwünsche) müssen von den Teilnehmenden nach erfolgter

Fixplatzzuweisung mit dem Seminarquartier direkt

vereinbart werden. Die Kosten für Nächtigung und Verpflegung

sind vor Ort selbst zu bezahlen.

• Eventuell anfallende Stornokosten sind von den Teilnehmenden

selbst zu tragen. Die PH Salzburg übernimmt keine

Kosten.

• Etwaige Materialkosten werden im Allgemeinen in den

Anmerkungen jeden Seminars in PH-Online ausgewiesen

und sind nach erfolgter Fixplatzzuweisung in jedem Fall

von den Teilnehmer/innen zu tragen.

GKS1_11


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

LEHRGÄNGE

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

Die Detailbeschreibung aller derzeit angebotenen Lehrgänge finden Sie unter: http://www.phsalzburg.at/index.php?id=191

LEHRGANG SCHULMANAGEMENT

200LE16520 LGSM Schulmanagement - Grundblock 2: Konfliktmanagement Regina Hintner

Heinrich Salfenauer

LEHRGANG PROFESSIONALISIERUNG RECHENSCHWÄCHE

410LA56440 LGPRS Rechenschwäche - Block 4: Prävention und didaktische Konsequenzen Barbara Herzog

Myriam Burtscher

LEHRGANG HOLZTECHNIK

700LA25960 LG Holztechnik - Block 5: Holz 3/Einfacher Möbelbau Andrea Moser

Horst Grundnigg

Jürgen Bauer

700LA26120

LEHRGANG TECHNIK

LG Technik - Block 2: Technik 2 / Angewandte Physik / Naturkunde / Angewandte

Chemie / Ökologie

Jürgen Bauer

Katharina Medek

Felix Schweighart

Mo, 26.08.2013 10:00-21:00

Di, 27.08.2013 09:00-21:00

Mi, 28.08.2013 09:00-18:00

Do, 29.08.2013 09:00-21:00

Fr, 30.08.2013 09:00-13:00

Fr, 18.10.2013 09:30-21:30

Sa, 19.10.2013 09:30-12:00

Mo, 14.10.2013 10:00-19:00

Di, 15.10.2013 07:30-20:30

Mi, 16.10.2013 07:30-16:30

Do, 17.10.2013 07:30-16:30

Fr, 18.10.2013 07:30-12:15

Mo, 08.07.2013 10:00-17:15

Di, 09.07.2013 08:15-20:30

Mi, 10.07.2013 08:15-20:30

Do, 11.07.2013 08:15-19:45

Fr, 12.07.2013 08:15-12:15

Bifeb Strobl

Bifeb Strobl

Polytechnische Schule

Tamsweg

PH Salzburg lt. Aushang

LEHRGANG INTEGRATION UND HETEROGENITÄT

8020301HBE LGIH - Lehrgangsabschluss Barbara Herzog Fr, 04.10.2013 15:00-18:00 NSMS Tamsweg

GKS1_12


GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

LEHRGÄNGE

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

LEHRGANG LESE-RECHTSCHREIBSCHWÄCHE – BETREUER/IN

810LE52010 LGLRS Betreuer/in für Lese-Rechtschreibschwäche - Block 1: Psychologische und

störungsspezifische Grundlagen

Bifeb Strobl Lehrgangsgruppe LGLRS 10

810LE52020

810LE52030

822LE27030

LGLRS Betreuer/in für Lese-Rechtschreibschwäche - Block 2: Erkennen und

Klassifizieren

LGLRS Betreuer/in für Lese-Rechtschreibschwäche - Block 3: Methoden der

Förderung

LEHRGANG ERLEBNISPÄDAGOGIK / OUTDOOR

LGEP - Erlebnispädagogik / Outdoor - Block 3: Erlebnispädagogik - Kompetenz

erweitern

Sabine Lang

Elisabeth Grammel

Gabriele Breitfuss-

Muhr

Erika Barker-Benfield

Do, 05.09.2013 09:00-21:30

Fr, 06.09.2013 09:00-21:30

Sa, 07.09.2013 08:45-17:30

Sabine Lang

Fr, 27.09.2013 09:00-20:45

Gabriele Breitfuss- Sa, 28.09.2013 09:00-14:15

Muhr

Birgit Heinrich

Veronika Kerschbaumer

Angelika Schröger

Winfried Penninger

Evelyn Daxner-

Ehgartner

Sabine Lang

Gabriele Schwarz

Veronika Kerschbaumer

Jakob Kalas

Wolfgang Bachmayer

LEHRGANG SCHULBIBLIOTHEK APS

867LA54160 LGBIB Schulbibliothek an APS - Block 6: Bibliotheksdidaktik 4 - Mediendidaktik Ernestine Kahlhammer

Michael Kainberger

Helmut Windinger

Roswitha Bernecker

Sonja Ellmer

Gerhard Falschlehner

Sa, 12.10.2013 09:00-17:30

Sa, 09.11.2013 09:00-17:30

Fr, 17.01.2014 09:00-17:30

Do, 17.10.2013 10:00-21:00

Fr, 18.10.2013 09:00-20:00

Sa, 19.10.2013 09:00-12:00

Mo, 08.07.2013 09:00-21:00

Di, 09.07.2013 09:00-21:00

Mi, 10.07.2013 09:00-17:45

PH Salzburg lt. Aushang Lehrgangsgruppe LGLRS 10

PH Salzburg lt. Aushang Lehrgangsgruppe LGLRS 10

Gasthof Hintersee

- APS, AHS, BBS

- Geschlossene Lehrgangsgruppe

- Absolventinnen und Absolventen von Block 1 und Block 2 des Lehrgangs

Erlebnispädagogik

Bifeb Strobl Lehrgangsgruppe LGBIB 12/13

GKS1_13


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

LEHRGÄNGE

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

LEHRGANG SCHÜLER- UND BILDUNGSBERATUNG

870LA16407 LGSB Block 7: Beratung bei Lern- u. Verhaltensschwierigkeiten Fred Kellner-Steinmetz

Jürgen Bauer

Fr, 27.09.2013 09:00-21:30

Sa, 28.09.2013 08:15-12:30

Bifeb Strobl

GKS1_14


GKS 1 - BILDUNGSANGEBOT SF/SCHULANFANG 2013

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

VERANSTALTUNGEN AN PÄDAGOGISCHEM HOCHSCHULEN (PH) IN DEN BUNDESLÄNDERN (MIT PH ANMELDUNG):

Durch Schwerpunktbildungen differenziert sich das Fortbildungsangebot der Pädagogischen Hochschulen. Die Sommerferien bieten eine gute Gelegenheit, das Angebot einer Pädagogischen Hochschule in einem anderen Bundesland näher kennen zu lernen bzw. Fortbildung

in Spezialgebieten besuchen zu können.

Dienstaufträge für die Veranstaltungen können an den Stammschulen (je nach dem an der Stammschule festgelegten Dienstauftragverfahren DAV) beantragt werden.

Die Immatrikulation an anderen Pädagogischen Hochschulen für die Fortbildung ist einfach, wenn Sie bereits an einer PH für die Fortbildung immatrikuliert sind.

Immatrikulationsvorgang:

In PH Online einloggen -> Ihre Visitenkarte -> Menüpunkt „Immatrikulation an weiteren PHs“ aktivieren -> Die weitere PH, an der Sie immatrikulieren wollen, anklicken -> Bestätigungsmail der PH abwarten -> fertig! Nach bestätigter Immatrikulation durch die Hochschule

können Veranstaltungen gebucht werden.

Pädagogische Hochschulen in Österreich: http://www.paedagogischehochschulen.at/

Pädagogische Hochschule

Anmerkungen zu Fort- und Weiterbildungsprogrammen

• Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

• Private Pädagogische Hochschule Burgenland

• Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein

• Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz

• Pädagogische Hochschule Kärnten

• Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

• Pädagogische Hochschule Oberösterreich

• Pädagogische Hochschule Niederösterreich

• Pädagogische Hochschule Salzburg

• Pädagogische Hochschule Steiermark

• Pädagogische Hochschule Tirol

• Pädagogische Hochschule Vorarlberg

Spezialprogramme Land/Forst/Umwelt: http://www.agrarumweltpaedagogik.ac.at/cm2/index.php/weiterbildung-fort-161

Sommerhochschule: http://www.ph-burgenland.at/ueber/studienangebot/fortbildung/

Fortbildungsprogramme: http://www.kph-es.at/index.php?id=67

LateSummerSchool http://kphgraz.at/

PH Online PH Kärnten – Sommerhochschule: https://www.ph-online.ac.at/ph-ktn/webnav.ini

Programme: http://www.phdl.at/institute/fort-und-weiterbildung/fortbildung.html

Ferialprogramm 2013: http://www.ph-ooe.at/fort-weiterbildung/fortweiterbildung-aps.html

Anmeldezeitraum: 1.-31.5.2013

Ferienprogramm 2013: http://www.ph-noe.ac.at/fortbildung.htmlw

Fortbildungsprogramme:http://www.phsalzburg.at/index.php?id=7

Fortbildungsprogramme: http://www.phst.at/paedagoginnen/fort-und-weiterbildung/

Fortbildungsveranstaltungen/Zeiträume: http://ph-tirol.ac.at/de/content/fort-und-weiterbildung

Fortbildungsprogramme: http://www.ph-vorarlberg.ac.at/index.php?id=997

• Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien

• Pädagogische Hochschule Wien

• Online-Campus - virtuelle PH

Fortbildungsprogramme: http://www.phwien.ac.at/index.php?id=169

Fortbildungsprogramme: http://www.phwien.ac.at/fortbildung.html

http://www.virtuelle-ph.at/

GKS1_15


PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE SALZBURG

www.phsalzburg.at

Institut für Fort- und Weiterbildung Grundstufe und

Koordination Sekundarstufe 1

Akademiestraße 23

A–5020 Salzburg


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

1. SALZBURG SUMMER HEADLINE

SCHOOL

»Auf die Lehrerinnen und Lehrer kommt es an!«

SUBHEADLINE

2. – 4. September 2013 für Lehrer/innen aller Schularten

Kooperation Pädagogische Hochschule Salzburg und School of Education, Universität Salzburg

Bilder: Herbert Huber, Luigi Caputo

ANMELDEZEITRAUM FÜR LEHRER/INNEN: 13. MAI - 2. JUNI 2013


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

SALZBURG SUMMER SCHOOL

VORWORT

Sehr geehrte Kolleginnen!

Sehr geehrte Kollegen!

In Kooperation von School of Education der Universität Salzburg und der Pädagogischen Hochschule Salzburg findet heuer erstmals von 2. bis 4. September 2013 eine

große gemeinsame Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten und Bundesländer statt: die SALZBURG SUMMER SCHOOL.

Das umfangreiche Programm der Salzburg Summer School steht in diesem Jahr unter dem Motto „Auf die Lehrerinnen und Lehrer kommt es an!“ und gliedert sich

in Hauptvorträge mit Podiumsdiskussionen sowie anschließende Workshops. Am Montag Abend wird zu einem Get together eingeladen. Die Veranstaltungsorte der

Salzburg Summer School sind der Unipark Nonntal, die Pädagogische Hochschule Salzburg und die NAWI Salzburg.

Die Salzburg Summer School bietet durch die Aktualität der Inhalte und die Kombination aus fachspezifischen und allgemeinen bildungswissenschaftlichen Inhalten

ein attraktives und qualitativ hochwertiges Sommerprogramm.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der ersten Salzburg Summer School ein!

Das Organisationsteam der Salzburg Summer School:

Pädagogische Hochschule Salzburg: Mag. Gabriele Breitfuß-Muhr, Dr. Sebastian Hörl, Mag. Petra Kostal-Emminger

Universität Salzburg: Mag. Christine Maria Neuner, Univ.-Prof. Dr. Jörg Zumbach

Die Anmeldung für Landes- und Bundeslehrer/innen erfolgt auf gewohntem Weg über PH-Online der Pädagogischen Hochschule Salzburg.

Anmeldezeitraum: 13.05.–02.06.2013

SumSch_2


SALZBURG SUMMER SCHOOL

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

SALZBURG SUMMER SCHOOL für Lehrer/innen aller Schularten 02.–04.09.2013

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

MONTAG, 02. SEPTEMBER 2013

SSS100MON Hauptvortrag 1:

Auf die Lehrerinnen und Lehrer kommt es an

Willi Stadelmann Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal - alle Fächer, alle Schularten

- eine Anmeldung zum Hauptvortrag ist nicht erforderlich; die Anmeldung zu

einem der Workshops beinhaltet automatisch auch den Hauptvortrag.

Johannes Gosch Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

VS, ASO

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 Unipark Nonntal

Michael Manhart Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

VS, ASO

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 Unipark Nonntal

Andrea Eckerl Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

- BESP: alle Schularten

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 PH Salzburg

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

Margit Gems Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

VS, ASO, Sek 1

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 PH Salzburg

SSS101MON Hauptvortrag 1 und Workshop 1:

Active Learning - Lernen in Bewegung, Schwerpunkt Mathematik

SSS102MON Hauptvortrag 1 und Workshop 2:

English is Fun - Methoden für einen lebendigen Englischunterricht

SSS103MON Hauptvortrag 1 und Workshop 3:

Fitness-Bausteine

SSS104MON Hauptvortrag 1 und Workshop 4:

Warum be-greif-st du das nicht?

SSS105MON Hauptvortrag 1 und Workshop 5:

Christian Stadler Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

D: Sek 1

Vom Sprechen zum Schreiben - neue Wege im Deutschunterricht

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 PH Salzburg

im Rahmen der Bildungsstandards

SSS106MON Hauptvortrag 1 und Workshop 6:

Jochen Höfferer Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

alle Fächer, alle Schularten

Wie denken die Kids von heute?

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 Unipark Nonntal

SSS107MON Hauptvortrag 1 und Workshop 7:

Johanna Stahl Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

VS, ASO, Sek 1 (2. bis 6. Schulstufe)

Differenzierte Förderdiagnostik und Begabungsförderung mit dem mBET

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 PH Salzburg

SSS108MON Hauptvortrag 1 und Workshop 8:

Franz Hofmann Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

Sek 1 + 2

Kompetenzorientierung im Unterricht

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 Unipark Nonntal

SSS109MON Hauptvortrag 1 und Workshop 9:

Stephanie Moser Mo, 02.09.2013 09:30-12:00 Unipark Nonntal

Sek 1 + 2

Jugend@Facebook - Chancen und Risiken im Internet

Mo, 02.09.2013 13:30-17:00 NAWI Salzburg

(er-)kennen und vermitteln

SSS110MON Get together Mo, 02.09.2013 17:30-19:00 Unipark Nonntal alle Fächer, alle Schularten

INTERAKTIVES PROGRAMMHEFT:

Durch Anklicken der Kursnummer werden Sie direkt mit den entsprechenden Detailseiten der Veranstaltung in PH-Online verbunden.

SumSch_3


PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

SALZBURG SUMMER SCHOOL

SALZBURG SUMMER SCHOOL für Lehrer/innen aller Schularten 02.–04.09.2013

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

DIENSTAG, 03. SEPTEMBER 2013

SSS200DIE Hauptvortrag 2:

Persönlichkeit, Motivation und Kompetenzen im Lehrberuf

SSS211DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 11:

Beobachtung als Methode: Entwicklungsdokumentation(en) im Spannungsfeld

zwischen Screening und Fokussierung

SSS212DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 12:

Active Learning - Lernen in Bewegung, Schwerpunkt Deutsch

SSS213DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 13:

Mathematische Fähigkeiten bei Spielen trainieren

SSS214DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 14:

Keep‘m Talking! Practising oral skills through discussion, roleplay,

communicative activities and Youtube video clips

SSS215DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 15:

Percy Jackson, Edward Cullen & Co im Deutschunterricht

SSS216DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 16:

Innovative Präsentationswerkzeuge für die Schule - Alternativen zu Powerpoint

SSS217DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 17:

Kompetenzorientierung (KO) - Schlüsselwort eines modernen

sinnstiftenden Mathematikunterrichts in der Sekundarstufe 2

sowie bei der Neuen Reifeprüfung

SSS218DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 18:

Lebendiges Lernen mit Lebenden Tieren im Biologieunterricht

SSS219DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 19:

Konfliktlösung in der Schule

SSS220DIE Hauptvortrag 2 und Workshop 20:

Lerntexte und -medien gestalten

Barbara Hanfstingl Di, 03.09.2013 09:30-12:00 PH Salzburg - alle Fächer, alle Schularten

- eine Anmeldung zum Hauptvortrag ist nicht erforderlich; die Anmeldung zu

einem der Workshops beinhaltet automatisch auch den Hauptvortrag.

Andreas Paschon Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Johannes Gosch Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Olga Langwieser Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Sally Kowanda Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Isabella Kloiber Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Michaela Lindner-Fally Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Martin Schodl,

Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Karl Josef Fuchs Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Lisa Virtbauer Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Gerlinde Moser- Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Witosek

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

Joerg Zumbach Di, 03.09.2013 09:30-12:00

Di, 03.09.2013 13:30-17:00

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

Unipark Nonntal

PH Salzburg

Unipark Nonntal

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

PH Salzburg

NAWI Salzburg

PH Salzburg

Unipark Nonntal

PH Salzburg

NAWI Salzburg

VS, ASO

VS, ASO

M: alle Schularten

E: Sek 1

D: Sek 1 + 2

- alle Fächer, Sek 1 + 2

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

- M: Sek 2

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

BU: alle Schularten

alle Fächer, alle Schularten

alle Fächer, Sek 1 + 2

INTERAKTIVES PROGRAMMHEFT:

Durch Anklicken der Kursnummer werden Sie direkt mit den entsprechenden Detailseiten der Veranstaltung in PH-Online verbunden.

SumSch_4


SALZBURG SUMMER SCHOOL

PÄDAGOGISCHE

HOCHSCHULE

SALZBURG

SALZBURG SUMMER SCHOOL für Lehrer/innen aller Schularten 02.–04.09.2013

NR. Titel Referent/in Termin/e Ort Zielgruppe

MITTWOCH, 04. SEPTEMBER 2013

SSS321MIT Workshop 21:

Kombination von Moral- und Werterziehung und Wissenserwerb (VaKE)

Martina Nussbaumer

Jean-Luc Patry

Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 PH Salzburg - alle Fächer, Sek 1 + 2

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

SSS322MIT Workshop 22:

Helmut Maier Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 PH Salzburg VS (GS 2) + 5. Schulstufe

Mathematik von A bis Z, vom Abakus bis zur Zeitberechnung -

Beispiele eines kompetenzorientierten und projekthaften

Mathematikunterrichts in der 4. Schulstufe

SSS323MIT Workshop 23:

Lucia Eder Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 Unipark Nonntal VS, ASO

Beobachten und Fördern - Arbeiten mit Portfolios

SSS324MIT Workshop 24:

Gernot Schwaiger Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 PH Salzburg BESP: alle Schularten

Inklusion/Integration im Sportunterricht. Heterogenität und Vielfalt

als Herausforderung und Chance für den Sport an der Schule

SSS325MIT Workshop 25:

Jugendliteraturverfilmungen im Deutschunterricht

Isabella Kloiber Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 Unipark Nonntal - D: Sek 1 + 2

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

SSS326MIT Workshop 26:

Thomas Waldenberger Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 Unipark Nonntal alle Fächer, Sek 1

Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen

SSS327MIT Workshop 27:

Christine Maria Neuner Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 Unipark Nonntal alle Fächer, Sek 2

Vorwissenschaftliches Arbeiten - Vom Suchen und Finden

SSS328MIT Workshop 28:

Christine Sonntagbauer Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 PH Salzburg D: Sek 2

Portfolioarbeit im Deutschunterricht

SSS329MIT Workshop 29:

Partizipatives Lehren und Lernen mit Wikis

Astrid Schmid

Ursula Maier-Rabler

Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 Unipark Nonntal - alle Fächer, Sek 1 + 2

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

SSS330MIT Workshop 30:

Podcasts im Unterricht

Andreas Bernhofer Mi, 04.09.2013 09:30-12:45 Unipark Nonntal - alle Fächer, Sek1+2

- wichtige Informationen in PH-Online unter „Anmerkungen“

Abschlussveranstaltung Mi, 04.09.2013 13:00-13:30 Unipark Nonntal alle Fächer, alle Schularten

INTERAKTIVES PROGRAMMHEFT:

Durch Anklicken der Kursnummer werden Sie direkt mit den entsprechenden Detailseiten der Veranstaltung in PH-Online verbunden.

SumSch_5


PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE SALZBURG

www.phsalzburg.at

Akademiestraße 23

A–5020 Salzburg

summerschool@phsalzburg.at

PARIS LODRON UNIVERSITÄT SALZBURG

www.uni-salzburg.at/soe

School of Education

Erzabt-Klotz-Straße 1

A–5020 Salzburg

www.salzburgsummerschool.sbg.ac.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine