Protokoll der 1. Mitgliederversammlung des Vereins „Freunde und ...

physik.uni.kiel.de

Protokoll der 1. Mitgliederversammlung des Vereins „Freunde und ...

Protokoll der 1. Mitgliederversammlung des Vereins

„Freunde und Förderer der Physik an der Christian-Albrechts-Universität Kiel e.V.“

Ort:

ITAP Seminarraum der Astrophysik, Leibnizstr.15, 24098 Kiel

Zeit:

01.10.2007, 16:15 -16:40 Uhr

Versammlungsleiter: Prof. Volkmar Helbig (Vorsitzender)

Schriftführer: Prof. Holger Kersten

Es erschienen 10 Mitglieder des Vereins, die Anwesenheitsliste liegt dem Protokoll bei.

Die satzungsmäßige und termingerechte Berufung der Versammlung sowie die

Beschlussfähigkeit wurden festgestellt.

Die Tagesordnung, die bei Einladung an die Mitglieder bekannt war, umfasste i.w. 2 Punkte:

1.) Änderung der Satzung entsprechend den Vorgaben des Rechtspflegers

2.) Verschiedenes

1.) Änderung der Satzung

Entsprechend den Vorgaben des Rechtspflegers beim Vereinsregister zur Überarbeitung bzw.

Änderung der Satzung des Vereins vom 26.07.2007 wurde vom Vorstand für die einzelnen zu

ändernden Punkte eine Tischvorlage erarbeitet, über die abgestimmt wurde:

Vorschlag zur Änderung § 5, neuer Absatz (2), alter (2) wird (3):

„Mitglieder, die den Interessen des Vereines zuwiderhandeln – insbesondere ihrer

Beitragspflicht nicht nachkommen – können auf Beschluss des Vorstandes aus dem Verein

ausgeschlossen werden. Gegen den Ausschluss kann das betroffene Mitglied innerhalb eines

Monates schriftlich Einspruch erheben. Der Ausschluss wird nach Ablauf dieser Frist

wirksam. Über den Einspruch des Mitgliedes entscheidet endgültig die nächste Mitglieder

Versammlung mit 2/3 Mehrheit.“

Von Herrn Greiner wurde noch die Ergänzung vorgeschlagen, dass der vorletzte Satz lauten

soll: „Der Ausschluss wird nach Ablauf dieser Frist wirksam, wenn kein Einspruch eingelegt

wird.“

Die Änderung, einschließlich der Ergänzung, wird einstimmig beschlossen.

Vorschlag zur Änderung § 8, (2):

Nach dem ersten Satz folgt ein zweiter: „Er bleibt darüber hinaus bis zur Wahl eines neuen

Vorstandes im Amt.“

Die Änderung wird einstimmig beschlossen.

Vorschlag zur Änderung §9, (3):

„Der Vorsitzende, der Stellvertreter und der Kassenwart vertreten als Einzelperson ...“

Die Änderung wird einstimmig beschlossen.


Vorschlag zur Änderung § 12, (1), Satz zwei:

„ … Sie ist vom Vorstand unter Bekanntgabe von Ort, Zeit und Tagesordnung durch

schriftliche Einladung an die letzte bekannte Adresse einzuberufen …“

Nach Diskussion wird dieser Vorschlag dahingehend abgeändert, dass es heißen soll„ … Sie

ist vom Vorstand unter Bekanntgabe von Ort, Zeit und Tagesordnung durch Einladung jedes

Mitgliedes per e-mail an die letzte bekannte e-mail Adresse einzuberufen …“

Diese Änderung wird einstimmig beschlossen.

Vorschlag zur Änderung § 12, (2) b):

„ …wenn mindestens ein Viertel der Mitglieder …“

Die Änderung wird einstimmig beschlossen.

Vorschlag zur Änderung § 13, (3):

Es wird ein zweiter Satz angefügt:

„Die Einladung zu dieser nachfolgenden Versammlung kann bereits mit der ursprünglichen

Einladung versandt werden.“

Die Änderung wird einstimmig beschlossen.

Schließlich werden noch von allen Anwesenden zwei Änderungen am Protokoll der

Versammlung vom 26.07.2007 einstimmig angenommen:

Seite 2, nach 8.):

„Diese Diskussion endet gegen 17:30 Uhr in allgemeinem Einvernehmen mit der

einstimmigen Annahme der Satzung.“

Seite 2, letzter Absatz:

„In den.............gewählt. Sie erklären sich bereit, die jeweiligen Ämter anzunehmen.

Anschließend wird die Vereinsgründung durch alle anwesenden Personen vorgenommen. Alle

Anwesenden (siehe Anwesenheitsliste) erklären sich bereit, dem Verein als

Gründungsmitglieder anzugehören.“

2. Verschiedenes

Der Vorsitzende (Helbig) und der Kassenwart (Kersten) informieren die Anwesenden kurz

über die bisherigen Bemühungen zur Einrichtung eines Vereinskontos.

Schriftführer:

Holger Kersten

Der Vorstand: Volkmar Helbig Michael Bonitz Holger Kersten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine