Beschreibung - Potsdam Institute for Climate Impact Research

pik.potsdam.de

Beschreibung - Potsdam Institute for Climate Impact Research

Dr. Fritz Reusswig

Dipl.-Volksw. Wiebke Lass

Sommersemester 2007

Kampf um Natur:

Soziale Konflikte um ökologische Ressourcen und Naturbilder

- Einstiegsliteratur-

Allgemein

Homer-Dixon, T. 1999. Environment, Scarcity, and Violence. Princeton University Press.

Lange, H. (Hrsg.) 2000. Ökologisches Handeln als sozialer Konflikt. Umwelt im Alltag. Leske + Budrich.

Renner, M. 2006. The Anatomy of Resource Wars. Worldwatch Paper 162.

http://biblioteca.upeace.org/masters/documents/49.%20Renner%20(2002).pdf

Scheffran, J. Vogt, W.R. (Hrsg.) 1998. Kampf um die Natur. Umweltzerstörung und die Lösung ökologischer

Konflikte. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

II.

EMPIRISCHE FALLBEISPIELE AUS VERSCHIEDENEN UMWELTBEREICHEN

1: Öl und Gas – Konfliktpotential knapper, fossiler Energieträger

Gründinger, W. 2006. Die Energiefalle. Ein Rückblick auf das Erdölzeitalter. C.H. Beck.

Harks, E. 2006. The Conundrum of Energy Security—Gas in Eastern and Western Europe. The International

Spectator, 3: 47-58 (h t t p : / / w w w . s w p -

berlin.org/de/common/get_document.php?asset_id=3308&PHPSESSID=5aa2b64ff06fceafe50a1ef6f27e81d

0)

Kneissl, K. 2006. Der Energiepoker - Wie Erdöl und Erdgas die Weltwirtschaft beeinflussen. Finanzbuch Verlag.

Massarrat, M. 1998. Wem gehört die Natur? Ressourcenverteilungskonflikte und nachhaltige Entwicklung. In:

Scheffran, J. Vogt, W.R. (Hrsg.) Kampf um die Natur. Umweltzerstörung und die Lösung ökologischer

Konflikte. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: 131-142.

Ott, H., Sachs, W. 2007. Öljunkies auf Entzug. Internationale Politik, Februar 2007

(http://www.internationalepolitik.de/archiv/jahrgang2007/februar2007/--ljunkies-auf-entzug-.html)

2: Konfliktfeld Wasser: Probleme und Ansätze einer bedarfsgerechten Verteilung

Fröhlich, C. 2006. Zur Rolle der Resource Wasser in Konflikten. Aus Politik und Zeitgeschichte, 25: 32-37.

Menniken, T. 2006. Kooperation statt Gewalt. Entwicklung und Zusammenarbeit, 6/2006

(http://www.inwent.org/E+Z/content/archiv-ger/10-2006/trib_art2.html)

Postel, S. 1993. Die letzte Oase. Der Kampf um das Wasser. S. Fischer (Basis: Last Oasis 1992. Neuere Ausgabe:

Last Oasis 1997).

Ravnborg, H.M. 2004. Water and Conflict. Conflict Prevention and Mitigation in Water Resources Management.

DIIS Report 2004:2 (http://www.diis.dk/graphics/Publications/Reports2004/hmr_waterconflict.pdf)


Schiffler, M. 1998. Wasserkonflikte im Nahen Osten. In: Scheffran, J. Vogt, W.R. (Hrsg.) Kampf um die Natur.

Umweltzerstörung und die Lösung ökologischer Konflikte. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: 23-41.

3. Copyright Natur? Konfliktfeld Bioprospektierung und –patentierung

4. Biosphärenreservate im Spannungsfeld zwischen Naturnutzung und –schutz

Knierim, A.; Konflikte erkennen und bearbeiten. Aktionsorientierte Forschung zwischen Landwirtschaft und

Naturschutz in Brandenburg. In: Boland, H., Hoffmann, V., Nagel, u.J. (Hrsg.) Kommunikation und

Beratung Bd. 45, Margraf Verlag 2001

Siebert, R., Knierim, A.: Divergierende Nutzungsinteressen in Schutzgebieten Brandenburgs. In: Zeitschrift für

Kulturtechnik und Landentwicklung, 40, 1999, S. 181-186.

Ziener K. 2003. Das Konfliktfeld Erholungsnutzung - Naturschutz in Nationalparken und Biosphärenreservaten.

Shaker Verlag.

5. Akzeptanzprobleme der Windenergie

Alt, F., Claus, J., Scheer, H. (Hrsg.) 1998. Windiger Protest - Konflikte um das Zukunftspotential der Windkraft.

Ponte Press.

Peters, W. 2005. Landschaftsschutz gegen Klimaschutz? Konflikte um Windenergieanlagen in Brandenburg. In: G.

Lutze, F. Reusswig (Hrsg.): Nachhaltiges Brandenburg. Kulturlandschaft zwischen Funktionalität und

Ästhetik.

Wolfrum, O. (Hrsg.) 1997. Windkraft: Eine Alternative, die keine ist. Zweitausendeins.

Zoll, R. (Hrsg.) 2001. Energiekonflikte. Problemübersicht und empirische Analysen zur Akzeptanz von

Windkraftanlagen. LIT-Verlag.

Website Gegner: http://wilfriedheck.de/ , http://www.windkraftgegner.de/

Website Bundesverband Windenergie e.V.: http://www.wind-energie.de/

6. Naturschutz versus militärische Nutzung: der Konflikt in der Kyritz-Ruppiner

Heide

Krusewitz, K. 1997. FREIe HEIDe als Focus der Friedesnbewegung.

http://www.friedenskooperative.de/themen/witt-010.htm

Krusewitz, K. 1998. Militär gefährdet die nachhaltige Regionalentwicklung. In: Scheffran, J. Vogt, W.R. (Hrsg.)

Kampf um die Natur. Umweltzerstörung und die Lösung ökologischer Konflikte. Wissenschaftliche

Buchgesellschaft: 161-175.

7. Divergierende Naturbilder in der Moderne

Gill, B. 2003. Streitfall Natur. Weltbilder in Technik- und Umweltkonflikten. Westdeutscher Verlag.

Lantermann, E.-D., .Reusswig, F., Schuster, K., Schwarzkopf, J. 2003. Lebensstile und Naturschutz. Zur Bedeutung

sozialer Typenbildung für eine bessere Verankerung von Ideen und Projekten des Naturschutzes in der

Bevölkerung. Zusammen mit In: K.-H. Erdmann, Chr. Schell (Bearb.): Zukunftsfaktor Natur - Blickpunkt

Mensch. Bundesamt für Naturschutz, Bonn/Bad Godesberg: 127-244.

Ritter, J. 1974. Landschaft. Zur Funktion des Ästhetischen in der Moderne. In: J. Ritter: Subjektivität. Suhrkamp:

141-163 (Anmerkungen: 172-190).

Soper, K. 1995. What is Nature? Culture, Politics and the Non-Human. Blackwell.

7b: China/Asien


Asian Development Bank 2006. Energy Efficiency and Climate Change Considerations for On-road Transport in

Asia. http://www.adb.org/Documents/Reports/Energy-Efficiency-Transport/energy-efficiency.pdf

Ho, P. 2001. Greening Without Conflict? Environmentalism, NGOs and Civil Society in China. Development and

Change 32 (5): 893–921.

Ho, P. 2006. Trajectories for Greening in China: Theory and Practice. Development and Change 37(1) 3–28.

Mol, A.P.J. 2006. Environment and Modernity in Transitional China: Frontiers of Ecological Modernization.

Development and Change 37(1): 29–56

Mol, A.P.J., Carter, N. 2006. China's environmental governance in transition. Environmental Politics 15:2, 149

8. Vom Konflikt zur Katastrophe – historische Beispiele für definitiv nicht-nachhaltige

Mensch-Natur-Interaktionen

Bachmann, G. 2006. Warum blieb der Kollaps im neuzeitlichen Deutschland aus? GAIA, 15(4): 260-264

(http://www.oekom.de/fileadmin/zeitschriften/gaia_leseproben/GAIA_4_06_Bachmann.pdf)

Diamond, J. 2004. Collapse: How Societies Choose to Fail or Succeed. Viking. (deutsch: Kollaps. 2005. Fischer)

Homer-Dixon, T. 2006. The Upside of Down. Catastrophe, Creativity and the Renewal of Civilization. Knopf

Canada.

Radkau, J. 2000. Natur und Macht. Eine Weltgeschichte der Umwelt. C.H. Beck.

Sieferle, R.P. 1997. Rückblick auf die Natur. Eine Geschichte des Menschen und seiner Umwelt. Luchterhand.

III.

KONZEPTIONELLE ZUGÄNGE ZUR DEUTUNG UND LÖSUNG VON

UMWELTKONFLIKTEN

9. Naturbilder in der Cultural Theory

10. Mediation – ein geeignetes Verfahren zur Lösung von Umweltkonflikten?

11. Vom Coase-Theorem zur Spieltheorie: Lösungsansätze der neoklassischen Umweltökonomie

Endres, A., Finus, M., 2000. Kooperative Lösungen in der Umweltpolitik. Ökonomische Analysen am Beispiel des

Schutzes der globalen Umweltressourcen. Berlin (Sonderheft 12/2000 der Zeitschrift für angewandte

Umweltforschung, ZAU).

Hampicke, U., 1992, Ökologische Ökonomie. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Priddat, B. P., Wegener G. (Hrsg.) 1996: Zwischen Evolution und Institution. Neue Ansätze in der ökonomischen

Theorie, Marburg: Metropolis.

12. Partizipation als Allheilmittel?

13. Global Public Goods – Darstellung und Bedeutung zur Analyse und Bewältigung

ökologischer Konflikte

Deneulin, S., Townsend, N. 2006. Public Goods, Global Public Goods and the Common Good. WeD Working Paper

18 (http://www.welldev.org.uk/research/workingpaperpdf/wed18.pdf)

Kaul, I., Grunberg, I., Stern, M.A. 1999. Global Public Goods: International Cooperation in the 21st Century. Oxford

University Press. (Überblick: http://www.sdnp.undp.org/gpgn/)

Secretariat of the International Task Force on Global Public Goods. 2006. Expert Paper Series Two: Global

Commons. Stockholm. http://www.gpgtaskforce.org/uploads/files/173.pdf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine