STERNKARTE Juli 2011 - Planetarium Hamburg

planetarium.hamburg.de

STERNKARTE Juli 2011 - Planetarium Hamburg

Diese Karte zeigt den Nachthimmel über Hamburg

Anfang Juli um 0:00 Uhr MESZ

Mitte Juli um 23:00 Uhr MESZ

Ende Juli um 22:00 Uhr MESZ

Im Mittelpunkt der Karte ist der Zenit, und der Rand ist unser Horizont.

Die Position und Phase des Mondes ist im Abstand einiger Tage ebenfalls eingetragen.

Drehen Sie die Karte so, dass Ihre jeweilige Blickrichtung nach unten zeigt.

Sternkarte

Juli 2011

Planetarium Hamburg. Der Himmel auf Erden.

www.planetarium-hamburg.de


Sichtbarkeit der Planeten

Merkur

Venus

steht am Tageshimmel und ist nicht zu

sehen. Er zieht durch die Sternbilder Krebs

und Löwe.

in Sonnennähe kann am Nachthimmel nicht

beobachtet werden. Sie wandert am 4. vom

Sternbild Stier in die Zwillinge und wechselt

am 27. in den Krebs.

Mars

Jupiter

Saturn

taucht am Morgenhimmel am Nordosthorizont

auf. Er läuft durch das Sternbild Stier.

ist in der zweiten Nachthälfte als auffällig

heller Lichtpunkt zu sehen. Er verlangsamt

seine Zug durch das Sternbild Widder.

im Sternbild Jungfrau steht die erste

Nachthälfte am Himmel.

Mondphasen

Neumond

im Sternbild Zwillinge:

1. Juli um 10:54 Uhr

Erstes Viertel

im Sternbild Jungfrau:

8. Juli um 8:29 Uhr

Vollmond

im Sternbild Schütze:

15. Juli um 8:40 Uhr

Letztes Viertel

im Sternbild Fische:

23. Juli um 7:02 Uhr

Neumond

im Sternbild Krebs:

30. Juli um 20:40 Uhr

Besondere Ereignisse

01. Juli Partielle Sonnenfinsternis (von Mitteleuropa

aus nicht zu sehen)

02. Juli Mars taucht in der Morgendämmerung am

Nordosthorizont auf

04. Juli Erde in Sonnenferne (Aphel): Abstand 152

Millionen Kilometer

07. Juli Mond in Erdnähe südlich Saturn im Sternbild

Jungfrau

10. Juli uranus wird rückläufig im Sternbild Fische

20. Juli Merkur in größter östlicher Elongation

(27 Grad) im Sternbild Löwe

21. Juli Sonne tritt in das Tierkreissternbild Krebs.

Mond in Erdferne

23. Juli Sonne tritt in das Tierkreiszeichen Löwe

24. Juli Morgens Mond nördlich Jupiter im

Sternbild Widder

26. Juli Morgens Mondsichel im „goldenen Tor der

Ekliptik“ zwischen Plejaden und Hyaden im

Sternbild Stier

27. Juli Mond bedeckt Mars (von Europa aus nicht

zu sehen)

28. Juli Morgens Mondsichel im Sternbild Zwillinge

links von Mars im Sternbild Stier

29. Juli Maximum des Meteorschauers der

Delta-Aquariden

Veranstaltungstipp des Monats:

DIE ZUKUNFT IST WILD – ERDE UND KOSMOS IN JAHRMILlIONEN

Spektakulär, visionär, fantastisch: In einer Welt nach unserer Zeit – ab 12 Jahren

Wie sieht die ferne Zukunft aus? Wie verändert sich das Antlitz der Erde – und wie verändert sich der

uns heute vertraute Sternenhimmel darüber? Welche fremden, neuen Lebensformen tauchen auf der

Erde auf und setzen sich durch? Unter Verwendung modernster Computeranimationen hat ein Wissenschaftlerteam

auf der Grundlage biologischer Regeln mögliche Geschöpfe unserer zukünftigen Welt in

fünf, 100 und 200 Millionen Jahren kreiert, und Astronomen haben die Sternenkonstellation der fernen

Zukunft berechnet. Begleiten Sie uns auf eine erstaunliche Entdeckungsreise in die Zukunft unserer

fragilen Welt, in der die Evolution unermüdlich ihre Kreise zieht, neue Lebensräume erschließt und

ökologische Nischen ausfüllt – während sich ein neuer Himmel mit neuen Sternen zeigt. Weitere Infos

unter: www.thefutureiswild.com

Regelmässig im Programm Eintritt: 8,50 Ermässigt: 5,50

Der Podcast. Sterne Hören.

Zusammen mit dem Hamburger Abendblatt präsentieren wir Ihnen monatlich passend zur aktuellen

Sternkarte die geführte Audio-Tour in diesen Sternenhimmel. Direkt anhören oder auf dem mp3-Player

mit nach draussen nehmen. Den Link finden Sie auf unserer Homepage www.planetarium-hamburg.de

Planetarium Hamburg. Der Himmel auf Erden.

www.planetarium-hamburg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine