Infusion plus.qxd:Flyer 05 - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH

poettinger.at

Infusion plus.qxd:Flyer 05 - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH

Pöttinger Infusion plus

Siliermitteldosierer für Silierwagen

Das System:

Direkte Injektion in den Futterstrom nach dem Rotor.

Geschwindigkeits- und schwadmassenabhängige

Mengenregulierung. ISOBUS Terminal mit

Systemintegration ermöglicht Parametereinstellung zur

optimalen Anpassung an das Siliergut.

Hohe Wirtschaftlichkeit durch sehr geringe

Siliermittelverluste.


Einzigartiges durchsatzabhängiges Dosiersystem

• Geschwindigkeits- und

schwadmassenabhängige

Mengen regulierung

• Direkte Injektion in den

Futterstrom nach dem

Rotor

Perfekte Durchmischung

des Siliergutes garantiert

hohe Wirksamkeit des

Zusatz mittels für optimalen,

sicheren Gärverlauf und

beste Silagequalität.

Optimierung des Energie -

gehaltes der Silage und

dadurch Steigerung der

Milch- bzw. Mastleistung.

Hohe Wirtschaftlichkeit,

durch max. Reduktion von

Siliermitte l verlusten.

Einsparung bis zu 10%

Silagezusatz pro Tonne.

Sehr geringe Verluste.

Rechenbeispiel:

• Einsparung von 0,5 Liter pro

Tonne (~ 1 E / Tonne)

• Bei 7.000 Tonnen jährlicher

Erntemenge

= 7.000 E Einsparung pro Jahr

• Hydraulische

Tankaufnahme für besten

Arbeitskomfort

• Einfacher und sicherer

Tausch der Behälter –

kein unnötiges hantieren

mit gefährlichen Stoffen.

• kurze Stillstandszeiten

• 4 Standard-Fässer mit

jeweils 200 Litern ermöglicht

Einsatz unterschied -

licher Silagezusätze je

nach individuellen

Kundenwünschen.

Bei einer maximalen Bei mi -

schung von 5 Litern/Tonne

können 160 Tonnen nonstop

siliert werden.

Alois Pöttinger

Maschinenfabrik GmbH

4710 Grieskirchen

Industriegelände 1

Telefon 07248 / 600-0

Telefax 07248 / 600-513

Infusion_fl/de/1107 DD

www.poettinger.at – e-mail: landtechnik@poettinger.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine