programm-download - Politik - Land Steiermark

politik.steiermark.at

programm-download - Politik - Land Steiermark

2. GRAZER MUSIKFILM FESTIVAL

Rockin’

Movies

2. – 6. Juli 2008

im Grazer Landhaushof

Filmstart jeweils 20 30

Eintritt frei

Intendanz: Rudi Dolezal (DoRo) und Vojo Radkovic

Ab Mittwoch, 2. Juli 2008 findet das 2. Grazer Musikfilm-

Festival „ROCKIN’ MOVIES“ wieder mit einer hochkarätigen

Mischung aus internationalen und heimischen Musikfilmen

der Spitzenklasse statt.

Der international anerkannte österreichische Musikfilmer

RUDI DOLEZAL (DoRo) hat dieses Programm wieder mit dem

Grazer Konzertveranstalter VOJO RADKOVIC zusammengestellt

– beide fungieren als Intendanten dieses Festivals.

Mit zwei WELTPREMIEREN (Bruce Springsteen und „Kick

Ass“) sowie SPEZIALVORFÜHRUNGEN und DIRECTOR’s

CUTS bietet das Festival echte Sensationen für Musikfans.

Bei der Premiere 2007 nahmen Tausende Grazer Fans das

Festival begeistert an.

Erstmals wird heuer im Rahmen des Festivals der „ROCKIN’

MOVIES AWARD 2008“ für junge steirische Bands und Filmemacher

von einer internationalen Jury vergeben.

Mittwoch, 2. Juli

Shorts und Raritäten von: Sportfreunde Stiller • Luttenberger*Klug • R.E.M. • Queen • The Police

• Madonna • Metallica • U2 • Excuse Me Moses • Alanis Morissette • SheSays • Beatsteaks • Herbstrock

• Zweitfrau • Xavier Naidoo • Wilfried • Wir sind Helden • Johann K. & Monti Beton • Bon Jovi • Alkbottle

• Rage Against The Machine • Sex Pistols • Linkin Park • David Bowie • AUSTRIA 3 (Ambros/ Danzer/

Fendrich) • Patti Smith • Tom Waits • Supermax • Stefanie Werger • Coldplay • KISS • Marilyn Manson • Juli

• Attwenger • Red Hot Chili Peppers • Mario Lang • Haarp • Lenny Kravitz • Brian Adams • gruen2g u. v. m.

FILM 1

THE ROLLING STONES

„Shine A Light“ Spezialvorführung

Starring: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ron Wood

In einer Europäischen Spezialvorführung ist der Stones-Film „Shine

A Light“ zu sehen. Unter der Regie von Oscar-Preisträger Martin

Scorsese entstand dieser geniale Konzertmitschnitt im New Yorker

„Beacon Theatre“. Die intime Atmosphäre, die Rolling Stones in

Höchstform und Gastauftritte von Christina Aguilera sowie der

Blues-Legende Buddy Guy machen diesen Konzertmitschnitt zu

einem unvergesslichen Ereignis.

FILM 2

AC / DC

„Live In Concert“

Die australischen Rockgötter präsentieren sich in diesem Konzertfilm

(gedreht in München) agil und spielfreudig wie eh und je. Mit

ihren Hits „Hells Bells“, „Highway To Hell“ oder „Thunderstruck“

begeisterten sie nicht nur die 70.000 im Olympiastadion – sie bleiben

auch nach 25 Jahren das Nonplusultra des Hard-Rock. Angus

Young: „Eines der besten Konzerte, die wir je gespielt haben – ich

bin froh, dass es gefilmt wurde – für die Ewigkeit!“

Donnerstag, 3. Juli

VORPROGRAMM

ROCKIN’ MOVIES AWARD 2008

Videoclip-Preis für junge steirische Bands

und Filmemacher

Zum ersten Mal wird innerhalb des Festivals ein Videoclip-Preis

für junge steirische Bands und Filmemacher vergeben.

Der „ROCKIN’ MOVIES AWARD 2008“ ist als Ermutigung und

Inspiration für die junge steirische Musikszene ins Leben gerufen

worden und versteht sich als nachhaltige Unterstützung für Bands

und Filmemacher – für die Sieger (ausgewählt von einer internationalen

Fachjury) stellt das Land Steiermark € 3.000,– Produktionskostenzuschuss

für die nächste Musikvideo-Produktion.

HAUPTPROGRAMM

„STEIRISCHE LEGENDEN“:

STS • EAV • OPUS

Den Schwerpunkt bilden die drei erfolgreichsten steirischen Bands

– unter dem Titel „STEIRISCHE LEGENDEN“ sind Live-Konzertmitschnitte

und Raritäten von STS (Steinbäcker/Timischl/Schiffkowitz)

der EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) und OPUS

zu sehen. Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer von den

Anfängen der EAV bis heute – Ewald Pfleger & Band u. a. bei

einem ganz speziellen Live-Auftritt auf dem Kitzsteinhorn.

Filmproduktion


Freitag, 4. Juli

Samstag, 5. Juli

Sonntag, 6. Juli

Shorts und Raritäten von: Sportfreunde Stiller • Luttenberger*Klug • R.E.M. • Queen • The Police • Madonna • Metallica • U2 • Excuse Me Moses •

Alanis Morissette • SheSays • Beatsteaks • Herbstrock • Zweitfrau • Xavier Naidoo • Wilfried • Wir sind Helden • Johann K. & Monti Beton • Bon Jovi • Alkbottle •

Rage Against The Machine • Sex Pistols • Linkin Park • David Bowie • AUSTRIA 3 (Ambros/ Danzer/ Fendrich) • Patti Smith • Tom Waits • Supermax • Stefanie

Werger • Coldplay • KISS • Marilyn Manson • Juli • Attwenger • Red Hot Chili Peppers • Mario Lang • Haarp • Lenny Kravitz • Brian Adams • gruen2g u. v. m.

FILM 1 SPEZIALPROGRAMM FILM 1

BRUCE SPRINGSTEEN

„Rare Live“ Weltpremiere

Als besondere Rarität und Sensation ist als Weltpremiere ein

Live-Konzert-Mitschnitt von Bruce „The Boss“ Springsteen zu

sehen – dieser bisher unveröffentlichte Film zeigt Bruce abseits

von großen Stadien oder Arenen – in einem Club für nicht mehr als

200 Besucher – diese erlebten allerdings ein Springsteen-Erlebnis

der Sonderklasse. Springsteen mit gigantischer Power und einer

speziellen – nur für diesen Auftritt zusammengestellten – Band.

In Zusammenarbeit mit dem ORF-Landesstudio Steiermark:

ORF Steiermark

„KLANGWOLKE MOZART“

Nikolaus Harnoncourt dirigiert im Rahmen der Styriate

die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart.

Video-Liveübertragung aus der Pfarrkirche Stainz

in den Grazer Landhaushof.

CHRISTINA STÜRMER

„Absolute Live“

Starring: Christina Stürmer, Gwen Damman, Klaus Perez

Salado, Chris George, Hartmut Kamm, Oliver Varga

Eine spezielle Zusammenstellung der besten Songs und Momente

von Christina Stürmer – beeindruckend und mitreissend. Beinhaltet

auch Aufnahmen des inzwischen legendären Konzertes von

Christina & Band in der ausverkauften Wr. Stadthalle vor

12.000 Fans – jenes Konzert, das sie zum Star machte.

FILM 2

HERBERT GRÖNEMEYER:

„Meine Geschichte“

Grönemeyer live auf der Bühne, Backstage, privat und im Studio.

Ein intimer Blick hinter die Kulissen der Karriere des deutschen

Superstars, der unvermindert auch in Österreich seine Fans hat.

Grönemeyer gewann 2008 den „Amadeus“ (österreichischen

Schallplattenpreis) und betont bis heute glaubhaft seine Sympathie

für Österreich: „Die Österreicher verstehen mich!“

FILM 3

SEEED „Live“

Das elfköpfige Berliner Dancehallkollektiv SEEED liefert am Ende

ihrer bisher erfolgreichsten Tournee den ersten Konzertfilm

(zusammengestellt aus verschiedenen Konzerten). So wie bei

ihren Konzerten kann man auch bei diesem Film nicht ruhigstehen.

U. a. mit ihren Songs: „Music Monks“, „Ding“, „Schwinger“,

„Steh Auf“, „Dancehall Caballeros“, „Dickes B“ u. v. m.

ab 22 00 : KONTRASTPROGRAMM FILM 2

FALCO ist MOZART

FALCO on STAGE

Als bewussten Kontrapunkt bzw. als Ergänzung zu W. A. Mozart

zeigt das Festival FALCO als Mozart und on Stage.

Rare Liveaufnahmen des Falken sowie seine besten Szenen

als „Rock-Mozart“.

Speziellen Dank an:

Andi Fabianek, Klaus Raslag, Robert Rothschädl, Claudia Fahnler,

Micki Weikhard, Uschi Stocker, Tina Pauser, Roman Eichberger, Xander Skribe,

Alexander Gregorich, Ruby Dolezal, Benjamin-Leon, Flo Senekowitsch, Marko Brammer,

Roland Svoboda, Timy Prehofer, Karl „Leo“ Urdl, Ingrid Zirkelbach und

das Kulturreferat des Landes Steiermark

„KICK ASS – LIVE“ Weltpremiere

Mit Arctic Monkeys, Element of Crime, The Strokes, Wolfmother,

Manu Chao, Adam Green, Apocalyptica, Ben Harper & The Innocent

Criminals, Billy Talent, Fettes Brot, Gnarls Barkley, Hard-Fi,

Mad Caddies, Maximo Park, Sigur Ros, Skin, The Cardigans,

The Raconteurs, Tomte u.v.a.

Geiler Konzertfilm mit Mitschnitten der jungen Generation,

aufgenommen bei verschiedenen Festivals – Open Air.

FILM 3

DIE TOTEN HOSEN

„Live Around The World“

Starring: Campino, Kuddel, Breiti, Andi, Vom, Wolli

Die Hosen live sind immer ein Erlebnis – ob bei Konzerten in

Berlin, Düsseldorf, Wien oder Buenos Aires. Hosen Pur !

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine