Porsche Zentrum Olympiapark

porsche.stadt.de

Porsche Zentrum Olympiapark

Porsche Times

Ausgabe November/Dezember 2007

Porsche Zentrum Olympiapark

Winner:

Porsche Carrera Cup 2007

Weltneuheiten:

IAA Rückblick 2007

Weihnachtsgeschenke?

Porsche Design Driver’s

Selection

Prinzip Porsche.

Leistung. Technik. Umwelt.


Inhalt

3 Herberth Motorsport.

4 IAA 2007.

5 Der neue 911 GT2.

6 Cayman S Porsche Design Edition 1.

7 Der neue Cayenne GTS.

8 Der Cayenne mit Hybrid-Antrieb.

10 911 Turbo Cabrio Präsentation.

12 Nürburgring Nordschleife.

13 Bari Sportfahrschule.

14 Polo Turnier Thann.

15 Golf Weekend Kitzbühel.

16 Porsche Golf Cup 2007.

17 Fahrsicherheitstraining Saalfelden.

18 Gourmetabend Königshof.

19 Porsche Wintertraining 2008.

20 Fit für den Winter.

21 Winter-Kompletträder.

23 Neue Strukturen im PZO.

24 Porsche Design Driver’s Selection.

26 Just Pure Kooperation.

27 A-Rosa Resort Kitzbühel.

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

„Eigentlich“ ... braucht kein Mensch einen

Porsche. Er zählt sicher nicht zu den Grundbedürfnissen.

Aber ist es nicht auch ein

Bedürfnis, sich einen Traum zu erfüllen, sich

für etwas begeistern zu können, etwas ohne

wenn und aber zu genießen? Es gibt Menschen,

die diese Frage für sich mit „Ja“ beantwortet

haben. Zu diesen Menschen zählen

Sie – und dafür danken wir Ihnen.

Daher sehen wir uns in der Verantwortung,

Ihre Entscheidung zu bestärken. Wir haben es

uns zur Aufgabe gemacht, Ihren Wünschen

und Vorstellungen gerecht zu werden, um

Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden, den

bestmöglichen Service und das passende

Ambiente zu bieten.

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen

im Jahr 2007 hiermit ganz herzlich bedanken

und wünschen Ihnen schon jetzt eine besinnliche

Weihnachtszeit und schöne Erlebnisse

mit Ihrer (Porsche) Familie.

Ich wünsche Ihnen spannende Unterhaltung.

Ihr

Thorsten Günther

Geschäftsführung

Porsche Zentrum Olympiapark

28 AvD-Oldtimer-Grand-Prix.

29 Cayenne Gebrauchtwagen-Leasing.

30 Gebrauchtwagen.

Impressum: Porsche Times erscheint beim Porsche Zentrum Olympiapark,

Sportwagen am Olympiapark GmbH, Moosacher Straße 56, 80809 München

Tel. 089/15 93 99-0, Fax 089/15 93 99-40, www.porsche-olympiapark.de

Auflage: 7.250 Stück, Redaktionsanschrift: Peter von Oppen, Kreuzdornweg 16, 81547 München

Redaktion: Thorsten Günther, Tina-Maria Günder, Peter von Oppen

Für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte wird keine Haftung übernommen.


Herberth Motorsport.

Seite 3

Erfolgreiche Kooperation:

Gewinner Carrera Cup 2007.

Vor genau 10 Jahren begann die Freundschaft

zwischen dem Team Herberth

Motorsport und dem Porsche Zentrum

Olympiapark. Seit 1997 ist das Team im

Porsche Carrera Cup mit uns als Sponsor

von der ersten Stunde an vertreten.

Seit über 20 Jahren dreht sich der berufliche

Lebensinhalt von Alfred Herberth, oder besser

gesagt „Fredl“, um die Marke Porsche.

Einst selbst im Porsche 911 aktiv unterwegs,

machte er seine Leidenschaft zum

Beruf und gründete 1995 seine Firma

Herberth Motorsport. Die Erfolge in den verschiedensten

Rennsportserien gaben der

Mannschaft aus dem bayerischen

Jedenhofen Recht. Als „Fredl“ dann 1997 in

den Porsche Carrera Cup einstieg, sponserte

ihn das Porsche Zentrum Olympiapark als

einer der ersten Partner. Wieder blieb der

Erfolg nicht aus, denn bereits 1998 und

1999 konnte Herberth Motorsport jeweils

Platz 2 der Teamwertung belegen und gleich

darauf im Jahr 2000 die Vizemeisterschaft

durch Frank Stippler gewinnen. Aber das

Team wäre kein Familienbetrieb, wenn es

dort nicht auch noch zwei hervorragende

junge Rennfahrer gäbe, denen „Fredl“ die

Begeisterung für den Motorsport mit in die

Wiege gelegt hat. Seine beiden Söhne, die

Zwillinge Alfred und Robert, agierten nämlich

in den folgenden Jahren in den Porsche

Cockpits ebenfalls sehr erfolgreich im

Carrera Cup. Im Jahr 2006 konnte „Fredl“

im perfekt vorbereiteten Porsche 911 GT3,

begeisterten Motorsportspezialisten sowie

überzeugten Sponsoren und zwei absoluten

Profifahrern - Uwe Alzen und Dominik

Schwager - die erste Teammeisterschaft

feiern. Für die Saison 2007 vertraute das

Team erneut auf Uwe Alzen und den Meister

des Seat Leon Supercopa vom letzten Jahr,

Florian Gruber. Er wurde nicht enttäuscht.

Florian Gruber konnte sich im großen Starterfeld

einen sehr guten mittleren Platz sichern

und Uwe Alzen gewann nach einer aufreibenden

Saison mit vielen Höhen und Tiefen die

Fahrermeisterschaft im Porsche Carrera Cup

2007. Der erneute 2. Platz in der Teammeisterschaft

beweist: Herberth Motorsport

leistet beste Teamarbeit. Wir wünschen unserem

Freund „Fredl“ und seinem Team auch

für die kommende Saison 2008 viel Erfolg

und das dazugehörige Quäntchen Glück.

Mit dem Gewinn des Meistertitels im Porsche

Carrera Cup 2007 kann Uwe Alzen der langen

Liste seiner Erfolge ein weiteres Highlight

anfügen. Der Betzdorfer gewann 1992

seinen ersten Titel im Carrera Cup. Nach

genau 15 Jahren erfolgreicher Motorsportkarriere

schließt sich der Kreis mit seinem zweiten

Titel 2007 im Porsche Markenpokal.

Es war kein einfacher Weg für Uwe Alzen und

das Team Herberth Motorsport. Die Jagd auf

den Titelgewinn, die mit einem vierten Platz

beim Saisonauftakt in Hockenheim und weiteren

Podestplätzen in den folgenden Rennen

begann, z.B. die Aufholjagd auf dem Lausitzring

von Startplatz 16 auf den 2. Platz, stand

beim Saisonhighlight auf dem Norisring unter

keinem guten Stern. Voller Motivation startete

hier Uwe Alzen und übernahm auch gleich

die Führung. Dann allerdings wurde ihm eine

Safety-Car-Phase zum Verhängnis und er erhielt

eine Zeitstrafe, welche ihm die Gesamtführung

in der Tabelle kostete. Uwe Alzen

aber wollte den Titel und erkämpfte sich in

Zandvoort und auf dem Nürburgring wieder

die Führung. Nach einem misslungenen Zeittraining

in Barcelona war der Titelgewinn jedoch

wieder in Gefahr und mit einem Zähler

Rückstand reiste er zum Saisonfinale nach

Hockenheim. Während sein Rivale Richard

Westbrook hier im Zeittraining strauchelte,

schaffte sich Alzen mit Startplatz 2 die optimale

Ausgangsposition für das letzte Rennen.

Nach einem fehlerlosen und souveränen

Rennen gewann Uwe Alzen mit dem Team

Herberth Motorsport die Meisterschaft im

Porsche Carrera Cup 2007.


Rückblick IAA. Seite 4

IAA 2007.

Nahezu 1 Mio. Besucher kamen zur weltweit

wichtigsten Mobilitätsmesse.

Die 62. Internationale Automobil-Ausstellung

PKW gehört mit Sicherheit zu den erfolgreichsten

IAAs in der bisherigen Geschichte. Diese

IAA zeigte erneut: Die Faszination Auto ist

ungebrochen! Die Menschen haben mit den

Füßen abgestimmt: Mit nahezu 1 Mio. Besuchern

aus 125 Ländern hat die diesjährige

Ausstellung sogar das sehr gute Ergebnis

des Jahres 2005 getoppt. Sie ist damit –

gemessen an den Besucherzahlen – eine der

besten der Geschichte! Das ist ein großer

und wegweisender Erfolg für die gesamte

Automobilindustrie – und es ist ein ganz klares

Votum für das Automobil. “Es gibt kein

Produkt, das die Menschen mehr bewegt,

das mehr Emotionen weckt, als das

Automobil“, betonte Matthias Wissmann,

Präsident des Verbandes der Automobilindustrie

(VDA).

Und so war auch der Porsche Messestand

immer ein großer Publikumsmagnet mit den

vielen Neuigkeiten, über die wir auf den nächsten

Seiten berichten.


Der neue 911 GT2. Seite 5

Achtung. Der neue 911 GT2.

Er ist die Ausnahme unter den Ausnahmen:

der neue 911 GT2. Entwickelt

und gebaut aus der Erfahrung von mehr

als 40 Jahren Rennsport bringt er all das

auf die Straße, was ein echter Spitzensportler

bieten muss: einzigartige Fahrleistungen,

maximalen Fahrspaß und

uneingeschränkte Alltagstauglichkeit.

In der Tradition der 911 GT Modelle wurde

auch der neue 911 GT2 als straßentaugliches

Rennfahrzeug konzipiert. Mit anderen

Worten: Viele Elemente wurden direkt aus

dem Rennsport abgeleitet und sorgen damit

für den einmaligen Charakter und die

Leistungsfähigkeit des neuen 911 GT2. Mit

390 kW (530 PS) und einem maximalen

Drehmoment von 680 Nm ist nicht nur eine

Höchstgeschwindigkeit von 329 km/h möglich,

sondern der neue 911 GT2 schafft den

Sprint von 0 auf 100 in sensationellen 3,7

Sekunden. Was diese Zahlen wirklich wert

sind, zeigt allerdings erst der direkte Vergleich

mit anderen Spitzensportlern, die zum

Teil auf mehr als 600 PS zurückgreifen können:

So hat der neue 911 GT2 nicht nur bei

den Rundenzeiten auf der Nordschleife die

Nase deutlich vorn, sondern überzeugt auch

durch den niedrigsten Verbrauch und das

beste Leistungsgewicht im direkten Wettbewerbsumfeld.

Möglich wurde dies einmal mehr durch die

Porsche typische Konzeptharmonie: Neben

der ungezähmten Kraft eines Bi-Turbo-Triebwerkes

und Abgasturboaufladung mit variabler

Turbinengeometrie (VTG) kommt im neuen

911 GT2 auch eine neu entwickelte Expansionssauganlage

mit einmaligem Funktionsprinzip

zum Einsatz. Das serienmäßig zweistufig

deaktivierbare Fahrstabilisierungssystem

Porsche Stability Management (PSM),

die serienmäßige Keramik-Bremsanlage

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

und der erstmalige Einsatz eines Launch

Assistant bei einem Porsche Straßenfahrzeug

tragen ebenfalls zu den hervorragenden

Fahrleistungen des neuen 911 GT2 bei.

Als stärkster straßenzugelassener Porsche

bietet er aber nicht nur auf öffentlichen

Straßen maximalen Fahrspaß und überlegene

Fahrleistungen, sondern ist auch auf den

Rennstreckeneinsatz bestens vorbereitet: Mit

neuen, serienmäßigen Sportschalensitzen

und durch Einstellmöglichkeiten bei Höhe,

Sturz, Spur sowie Stabilisatoren an Vorderund

Hinterachse. Aber: Achtung – die extreme

Sportlichkeit des 911 GT2 verlangt vom

Fahrer nicht nur Erfahrung, sondern auch

Respekt. Denn der neue 911 GT2 ist ein

Porsche, der kompromisslos bis an die

Grenzen des Möglichen geht. Und wer ihn

fährt, wird mit einem extremen Fahrerlebnis

belohnt. Bei jeder Fahrt aufs Neue.

CO 2 -Emissionen (g/km): kombiniert 298

Verbrauch (Liter/100 km): innerstädtisch 18,8

außerstädtisch 8,9

kombiniert 12,5


Cayman S Porsche Design Edition 1. Seite 6

Vollendetes Design.

Cayman S Porsche Design Edition 1.

Der Cayman S Porsche Design Edition 1 –

als Highlight der Porsche Design Edition 1

Kollektion vereint er die Philosophie von

Porsche und Porsche Design – zweier

Partner, deren Produkte vor allem eines

gemeinsam haben: überzeugende Technik,

gepaart mit einzigartiger Optik. Gleichzeitig

erfüllt er eine weitere hohe Anforderung:

die Erfolgsgeschichte des Porsche

Design Studios zu würdigen und sein 35-

jähriges Jubiläum angemessen zu feiern.

Der Cayman S Porsche Design Edition 1

steht für kompromisslose Sportlichkeit und

puristisches Design und ist – als Hommage

an den Porsche Design Chronograph 1 –

nahezu komplett in schwarz gekleidet. Als

Highlight der Jubiläums-Kollektion vereint er

überzeugende Technik mit einzigartiger Optik.

Und seine äußerst begrenzte Stückzahl –

lediglich 777 Stück sollen gefertigt werden –

verleiht ihm ein besonderes Maß an Exklusivität.

Angetrieben wird der Cayman S von

einem 3,4-Liter-Boxermotor, mit 217 kW

(295 PS) mit einem maximalen Drehmoment

von 340 Nm. Den Sprint von 0 auf 100

schafft er bequem in 5,4 Sekunden und die

Höchstgeschwindigkeit ist bei 275 km/h

angesiedelt. Die um 10 mm tiefer gelegte

Karosserie, 19-Zoll Turbo Räder mit 5-mm-

Distanzscheiben und der beeindruckende

Sound des Triebwerkes runden den sportlichen

Auftritt ab.

Beim Cayman S Porsche Design Edition 1

wurden viele designspezifische Elemente konzeptionell

aufeinander abgestimmt: Buglippe,

Türgriffe, seitliche Lufteinlässe und

Lackierung – alles in schwarz; dezent unterbrochen

von Designstreifen in Mattschwarz.

Und: durch einen integrierten Graukeil fügt

sich auch die Windschutzscheibe harmonisch

in das Gesamtbild ein. Für eindrucksvollen

Kontrast sorgen rote Heckleuchten, graue

Seitenblinker und verchromte, innen

geschwärzte Sportendrohre.

Außergewöhnliches Design findet sich auch

im Innenraum: hochwertige Materialien wie

schwarzes Leder, Alcantara und in Exterieurfarbe

lackierte Applikationen verleihen dem

Cayman S Porsche Design Edition 1 seine

ganz besondere Optik. Einen exklusiven

Akzent setzt dabei das Kombiinstrument mit

Zifferblättern im Porsche Design Chronograph

Look. Etwas ganz Besonderes bleibt

noch zu erwähnen: Wenn Sie die Heckklappe

öffnen, finden Sie einen hochwertigen Koffer

mit ausgesuchten Produkten der Porsche

Design Edition 1 Kollektion. Dabei besticht

jedes Teil durch unverwechselbares, zeitloses

Design, hohe Qualität und hervorragende

Verarbeitung. Genauso, wie der Cayman S

Porsche Design Edition 1 selbst.

CO 2 -Emissionen (g/km): kombiniert 254

Verbrauch (Liter/100 km): innerstädtisch 15,3

außerstädtisch 7,8

kombiniert 10,6


Porsche in Reinkultur: der neue Cayenne GTS. Seite 7

Kompromisslos sportlich:

der neue Cayenne GTS.

„GTS“ – die Kombination aus 2 Kürzeln,

die bei Porsche Geschichte geschrieben

haben. Sie vereinen die Kompromisslosigkeit

der motorsportnahen GT-Modelle mit

der Sportlichkeit der S-Modelle. Heute

stehen diese 3 Buchstaben vor allem für

eines: das Streben unserer Ingenieure,

ihre Träume in die Realität umzusetzen.

Der Antrieb dafür? Vorwärtsdrang.

Das Ergebnis: der neue Cayenne GTS.

Kompromisslos sportlich. Gebaut für die

Straße.

Schon auf den ersten Blick wird deutlich,

welche Kraft im neuen Cayenne GTS steckt.

Die groß dimensionierten Lufteinlässe und

stabförmigen Leuchteinheiten mit integrierten

Blinkern und Begrenzungsleuchten in den

äußeren Lufteinlässen sorgen für einen eigenständigen

optischen Auftritt. Bug- und

Heckpartie stammen vom Cayenne Turbo.

Dabei sorgen die serienmäßig in Exterieurfarbe

lackierten Bug- und Heckunterteile und

die aerodynamisch optimierten Schwellerverkleidungen

zusätzlich für einen betont

dynamischen Auftritt. 21-Zoll Cayenne Sport

Räder und die Sportabgasanlage mit 2 integrierten

verchromten Doppelendrohren tun

ein Übriges.

Und das Triebwerk? Der neue Cayenne GTS

verfügt über einen leistungsgesteigerten

4,8-Liter-V8-Saugmotor mit Benzindirekteinspritzung

– in Zahlen: 298 kW (405 PS) bei

6.500 1/min und ein maximales Drehmoment

von 500 Nm bei 3.500 1/min.

Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h

dauert mit 6-Gang-Schaltgetriebe nur 6,1 s

und die Höchstgeschwindigkeit beträgt

253 km/h. Auf Wunsch ist auch eine 6-Gang

Tiptronic S Schaltung erhältlich. Sie bringt

das gesamte Leistungspotenzial harmonisch

und automatisch auf die Straße. Und die

Sportabgasanlage sorgt für den unverwechselbar

kernigen Sound.

Der Innenraum des neuen Cayenne GTS ist

besonders sportlich gestaltet, was schon die

Türeinstiegsleisten aus Edelstahl mit

„Cayenne GTS“ Schriftzug zeigen. Die Lederausstattung,

die auch Teile der Schalttafel,

der Mittelkonsole, der Türverkleidungen

sowie das Lenkrad-Airbag-Modul umfasst, ist

serienmäßig. Eine weitere Besonderheit:

neue, elektrisch verstellbare 12-Wege-

Sportsitze, die dem neuen Cayenne GTS vorbehalten

sind. Und weitere Details, wie etwa

das Aluminium-Paket „Sport“ mit Zierblenden

in der Instrumententafel und in den Türen,

verstärken die sportliche Ausstrahlung des

Cayenne GTS zusätzlich.

Kurz: Bei der Entwicklung des neuen Cayenne

GTS konnten unsere Ingenieure ihren Vorlieben

technisch und optisch freien Lauf lassen:

für mehr Leistung, mehr Agilität und einen

besonders sportlichen optischen Auftritt.

Der neue Cayenne GTS – ein kompromisslos

sportliches Fahrzeug. Gebaut für die Straße.

CO 2 -Emissionen (g/km): kombiniert 361

Verbrauch (Liter/100 km): innerstädtisch 22,6

außerstädtisch 10,9

kombiniert 15,1


Der Cayenne mit Hybrid-Antrieb. Seite 8

In Sichtweite:

der Cayenne

mit Hybrid-

Antrieb.

Noch bis Ende dieses Jahrzehnts soll ein

Cayenne mit Hybrid-Antrieb – also der

Kombination aus Verbrennungs- und

Elektromotor – in Serie gehen. Anvisiert

ist ein Verbrauch von weniger als 9 Liter,

also mit einer „8“ vor dem Komma, was

in dieser Fahrzeugkategorie einen Spitzenwert

darstellt.

Porsche setzt beim Cayenne auf einen Vollhybrid,

ein Konzept, bei dem das Fahrzeug

auch vollständig vom zusätzlichen Elektromotor

angetrieben werden kann. Während bei

Wettbewerbern ein System zum Einsatz

kommt, bei dem Verbrennungs- und Elektromotor

über ein Planetengetriebe zusammengeschaltet

werden, hat Porsche einen anderen

Weg gewählt. Beim Cayenne sitzt das

Hybridmodul direkt im Antriebsstrang; das

Zu- und Abschalten der Aggregate besorgt

eine Trennkupplung. Diese Trennkupplung

arbeitet in der Praxis so präzise, dass der

völlig ruckfreie Wechsel zwischen Verbrennungs-,

Elektro- oder Kombiantrieb nur am

Motorsound zu bemerken ist. Die Start-Stopp-

Automatik schaltet den Motor beim Halt vollständig

aus. Beim sanften Anfahren und bei

konstantem Tempo wird der Cayenne nur

vom gut 34 kW starken Elektromotor angetrieben,

der den Benzinmotor auch beim

Beschleunigen unterstützt – weshalb der

Cayenne mit Hybrid-Antrieb trotz 150 kg

Mehrgewicht mit niedrigerem Verbrauch und

besserer Fahrdynamik aufwartet. Die knapp

70 kg schwere, in der Ersatzradmulde untergebrachte

Batterie, wird vom Verbrennungsmotor,

vor allem aber von der beim Bremsen

zurückgewonnenen Energie gespeist. Allein

diese so genannte Rekuperation spart bis zu

einem Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.

In der Praxis fährt der Cayenne mit Hybrid-

Antrieb gut die halbe Zeit ohne Verbrennungsantrieb.

Dies stellt jedoch hohe Anforderungen

an viele verschiedene Fahrzeugkomponenten,

die auf permanente Energiezufuhr

angewiesen sind: Bremskraftverstärker,

Servolenkung, Klimakompressor oder auch

die Ölpumpe fürs Getriebe mussten deshalb

zu Elektroversionen umgebaut werden – was

zum Teil zu einer zusätzlichen Kraftstoffersparnis

geführt hat.

Aber ob im Testbetrieb auf den Straßen rund

um Stuttgart oder im europäischen beziehungsweise

im amerikanischen Fahrzyklus:

Die Porsche Entwickler haben den Verbrauch

beim Cayenne mit Hybrid-Antrieb schon rund

um ein Viertel gesenkt. Und ein Versuch auf

dem Rollprüfstand zeigt, dass auch der

restliche Weg noch zu schaffen ist: Nach

einer dreiminütigen Testfahrt mit gasgeben,

dahingleiten und bremsen ist der Durchschnittsverbrauch

sogar noch besser als

angestrebt.


Hier investieren Sie vor allem in technologische Spitzenqualität –

und ganz nebenbei auch in ein Kunstobjekt

Bei der Schaffung eines technologisch vollendeten Home Cinema-Systems achten wir auch auf eine stilvolle Erscheinung.

Noch mehr Wert legen wir bei Bang & Olufsen allerdings auf eine unübertroffene Bild- und Klangqualität. Das Ergebnis

ist ein Fest für die Sinne, das Sie live sehen, hören und erleben müssen. Überzeugen Sie sich selbst vom BeoVision 9.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bang & Olufsen, Maxburgstraße 4, 80333 München, Tel. (0 89) 22 26 76

Bang & Olufsen, Leopoldstraße 96, 80802 München, Tel. (0 89) 34 02 96 44

www.bang-olufsen.com


Porsche 911 Turbo Cabriolet Präsentation. Seite 10

Da Capo – Beifallsbekundung eines Meisterwerks.

Die ehemalige Klosteranlage St. Emmeram,

jetzige Hauptresidenz der fürstlichen Familie

von Thurn und Taxis und eines der größten

privaten Schlösser in Deutschland, war die

märchenhafte Kulisse für die Vorstellung des

neuen 911 Turbo Cabriolet. Rund 1000

Kunden und künftige Turbo Cabrio Fahrer von

16 Porsche Zentren der Region Bayern hatten

Anfang September die Möglichkeit, diesen

außergewöhnlichen Sportwagen das erste

Mal live in Augenschein zu nehmen.

Lasershow zu John Miles Song „Music“ und

einem faszinierenden Film, in welchem das

neue Meisterwerk vorgestellt wurde, war es

dann soweit: der Star des Abends, ein feuerrotes

911 Turbo Cabriolet, fuhr vor. Die

Augen der Gäste erfreuten sich an dem

neuen Boliden, der von Rallye Weltmeister

und Porsche Liebhaber Walter Röhrl mit kernigem

Röhren auf die Bühne gefahren wurde.

Er präsentierte die Fahrzeugfeatures und

schwärmte von der ungeheuren Kraft und

dem einzigartigen Fahrspaß: “480 PS,

Die 100 geladenen Gäste des Porsche

Zentrum Olympiapark wurden in der wunderschönen

Altstadt von Regensburg, im neu

errichteten Hotel Goliath, bei einem Proseccoempfang

begrüßt, um gemeinsam den Weg

zum hell erleuchteten Schloss anzutreten.

“Da Capo” war das Stichwort des Abends:

“Beifallsbekundung”. Dazu hatten die Gäste

nach der Anmoderation von Doris Melcher

und Sportreporter Rudi Cerne viele Möglichkeiten.

Nach einer spektakulären


Porsche 911 Turbo Cabriolet Präsentation.

Seite 11

310 km/h und in 4 Sekunden von 0 auf 100

sind Werte, die auch erfahrene Sportwagenfahrer

begeistern”.

Im Anschluß an die Präsentation konnten die

Gäste das ausgefallene Buffet des Sternekochs

Gerd Kastenmeier genießen, welches

sowohl im schönen Innenhof des Schlosses

als auch in dem exklusiv für diesen Abend

angemieteten Prunkflügel angerichtet war.

Nach dem offiziellen Ende dieses außergewöhnlichen

Abends konnten wir mit unseren

Gästen noch das Nachtleben Regensburgs

erkunden – das Hotel Goliath war an diesem

Abend exklusiv für unsere Kunden gebucht.


Nürburgring Nordschleife. Seite 12

Der Himmel auf Erden oder die „grüne Hölle”.

Die Könner unter den PZO Rennfahrern konnten

am 18. Juli 2007 beim Fahrsicherheitstraining

„Nordschleife“ punkten. Auf insgesamt

20,8 km Streckenlänge war Fahrdisziplin

und höchste Konzentration gefordert.

Die Nordschleife, eine der traditionsreichsten

Rennstrecken Deutschlands, war der ideale

Kurs für unsere geübten Sportfahrakteure.

Fahrspaß in maximaler Form!

60 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung

und konnten mit Unterstützung und

fachkundiger Anleitung der Renninstruktoren

des Europeanspeedclub die Ideallinie finden,

und somit die Faszination Rennsport, gekoppelt

mit der Faszination für ihren Sportwagen,

live erleben.

Fazit: die Nordschleife ist und bleibt ein

Erlebnis oder eben der Himmel auf Erden

für Motorsportbegeisterte.


Bari Sportfahrschule. Seite 13

Packendes Saisonfinale im Süden Italiens.

Für 25 begeisterte Sportfahrer hieß es am

Sonntag, den 21. Oktober 2007, in München

Abschied von den eigenen Fahrzeugen nehmen.

Diese gingen bereits am Montag per

Transporter auf Reisen nach Bari, um - wie

beim Carrera Cup - einsatzbereit an der

Strecke auf die Rennsportakteure zu warten.

Da der Abflug bereits dienstags um 7.10 Uhr

war, mussten unsere Gäste früh aufstehen.

Die Müdigkeit verflog aber kurz nach der

Ankunft, als wir in einem süditalienischen

Städtchen namens Altamura unser gemeinsames

Brunch genießen konnten, bevor es nach

Matera weiterging. Nach dem Check-In ins

Hotel Palace erkundeten wir bei einer Sightseeing

Tour die alte Höhlenstadt und das Weltkulturerbe.

Den Abend verbrachten wir dann

in einer geselligen Runde bei „una bellissima

serata“ in einem wunderschönen Höhlenrestaurant.

Bei strahlendem Sonnenschein hieß es dann

endlich: „start your engines“. Der recht kurze

aber sehr kurvenreiche Kurs des Autodromo

del Levante verlangte dabei von den Fahrern

nicht nur alle Konzentration, sondern auch

fahrerisches Können. Unterstützt wurden wir

von den Teams Service Sicher Schrezenmeier

als auch Autoaktiv, die für unsere Fahrer und

deren Fahrzeuge vor Ort für den Service und

die Sicherheit an der Rennstrecke sorgten.

Für die Begleitungen kam auch der Spaß

abseits der Piste nicht zu kurz. Shopping in

Bari stand am Mittwoch auf dem Programm.

Bei einem idyllischen Mittagessen mit Blick

über das Meer fühlte man sich wirklich wie „la

dolce vita“. Abends ging es dann mit einer

Polizeieskorte der Guardia Civil in das idyllische

Städtchen Giovinazzo. Die Passanten

staunten nicht schlecht, als die 30 Porsche

nach einem Korso durch die Stadt direkt vor

dem Polizeipräsidium parkten. Finale dieser

abwechslungsreichen zwei Tage war das

Drivers Dinner mit süditalienischen Köstlichkeiten

und Weinen, die im exklusiv für uns

reservierten Ristorante auf uns warteten.

Nach der Siegerehrung im Hotel wurde noch

lange über die ein oder andere Streckenführung

an der Bar philosophiert. Eines

stand aber fest: Bari war ein wundervolles

Saisonfinale.


Polo Turnier Holzkirchen-Thann. Seite 14

Polo Turnier Holzkirchen/Thann.

Am 15. und 16. September 2007 trafen sich

die besten Polospieler Deutschlands in Holzkirchen/Thann,

um die Berenberg High Goal

Trophy auszutragen. Internationale Polo Asse

lieferten sich spannende und atemberaubende

Spiele – und natürlich konnten die geladenen

Gäste des Porsche Zentrum Olympiapark an

2 Spieltagen den Flair um diesen außergewöhnlichen

Sport genießen. Bei fantastischem

Herbstwetter konnte man erleben, wie die

wendigen Pferde über das Feld galoppierten

und die Spieler bei bis zu 60 km/h mit höchster

Präzision die kleine Hartholzkugel

Richtung Tor schlugen. Ein einzigartiges

Erlebnis. Aber nicht nur sportlich war viel

geboten.

Nach dem "traditionellen Wiederaufbereiten"

der Poloplätze konnte man sich im VIP Zelt

stärken, um im Anschluss die neuesten

Porsche Modelle zu begutachten. Natürlich

gab auch das Porsche Team sein Bestes und

erkämpfte sich dieses Jahr den ersten Platz.

Das Turnier war für unsere Gäste ein unvergesslicher

Tag. Die tolle Resonanz und die

perfekten Rahmenbedingungen haben ihren

Teil dazu beigetragen, dass es sicher auch im

nächsten Jahr wieder heißt: Porsche meets

Polo.


Golf Turnier PZO in Kitzbühel. Seite 15

Golf Finale in den Tiroler Bergen.

Um die Golfsaison gebührend abzuschließen,

freute sich das Porsche Zentrum Olympiapark,

zum Finale am 11. Oktober 2007 nach

Kitzbühel einzuladen. Golfspielen zwischen

Kitzbüheler Horn, Schwarzsee und Streif –

was könnte es Schöneres geben? Das A-Rosa

Schlosshotel und Spa war der perfekte Ausgangspunkt

für zwei tolle Tage. Nach dem

Eintreffen des Porsche Konvoi ging es

abends auf die gemütliche Alm Rosi´s Sonnbergstuben.

In 1200 Metern Höhe wurden wir

mit Tiroler Schmankerln und erlesenen

Weinen verwöhnt. Die zünftige Hütten-Musik

von Leo sorgte für ausgelassene Stimmung

und urige Hüttengaudi.

(98m/Par 3) ausgespielt – Nachtgolfen unter

Flutlicht. Pro Flight hatte somit ein Spieler die

Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu

stellen, um ein „Hole-in-one“ zu erspielen.

Im Anschluss daran lud PZO Geschäftsführer

Thorsten Günther die 80 Gäste zum Gala

Dinner in das Clubhaus Restaurant. Hier hieß

es Bühne frei für die Band „John Davis &

Friends“. Top-Sänger und Entertainer John

Davis hatte bereits nach wenigen Minuten das

Publikum zu heißen Soul Rhythmen auf die

Tanzfläche gelockt. Die ausgelassene Stimmung

hielt bis in die frühen Morgenstunden.

Ein weiterer Traumplatz der Kitzbüheler Alpen

stand auch am anschließenden Samstag für

unsere Teilnehmer auf dem Programm. Der

Golfclub Eichenheim mit 18 atemberaubenden

Löchern sowie einem grandiosen Ausblick auf

die Tiroler Bergwelt – ein krönender Abschluß

des Wochenendes.

Lana D’Oro

CASHMERE GmbH

Herrliches Alpenwetter erwartete uns zum

Golfturnier im GC Kitzbühel. Gespielt wurde

Texas Scramble. 15 „Vierer Flights“ kämpften

in bester Porsche Laune auf den traumhaft

gepflegten Fairways. Wichtig war das Team-

Building – denn die Teamwertung war bei diesem

Turnier entscheidend – und die Preise

konnten sich sehen lassen!

Abends folgte dann ein Highlight der besonderen

Art: Während des Aperitifs auf der

Clubhaus Terrasse wurde das 19. Loch


Porsche Golf Cup 2007. / Business Damen auf Porsche Tour. Seite 16

Porsche Golf Cup 2007.

Am 7. / 8. September 2007 wurde auf den

exklusiven Golf Clubs Gut Kaden und Wendelohe

der diesjährige Porsche Golf Cup 2007

ausgetragen, zu dem die Gewinner der einzelnen

Turniere aus ganz Deutschland eingeladen

waren. Die Sieger unseres PZO Golf

Turniers waren natürlich auch vor Ort, um das

Porsche Zentrum Olympiapark zu vertreten.

Selbstverständlich war neben dem Golfen

auch das "get-together" groß geschrieben.

Ein festliches Gala Dinner mit Siegerehrung

im Börsensaal der Hamburger Handelskammer

krönte diesen sportlichen Event.

Rundum eine gelungene Veranstaltung –

typisch Porsche eben.

Business Damen auf Porsche Tour.

Am 1. September 2007 folgten 21 Damen

aus führenden Firmen in München der Einladung

des Porsche Zentrum Olympiapark

zum Fahrsicherheitstraining auf das ADAC

Testgelände in Augsburg. Im Fokus dieses

Trainings stand nicht nur das Fahrkönnen,

sondern auch die Marke Porsche näher kennen

zu lernen. Neben der richtigen Sitzposition

wurde das Bremsen auf trockener

und nasser Fahrbahn sowie das Ausweichen

bei plötzlich auftretenden Hindernissen trainiert.

Die besondere Herausforderung war

das „Abfangen“ des Fahrzeuges auf der

„Rüttelplatte“. Selbstredend, dass die Ladies

bei allen Übungen eine gute Figur machten.

Nach der Urkundenübergabe zum Ende der

Veranstaltung legte der Porsche Konvoi auf

der Rückfahrt nach München einen kurzen

Boxenstopp in der Schloss-Brauerei Odelzhausen

ein. In geselliger Runde resümierte

man im Schloßstüberl: „Uns allen hat der Tag

sehr viel gebracht, man(n) sollte so etwas

regelmäßig auffrischen...”.


Fahrsicherheitstraining Saalfelden. Seite 17

Verschneiter Oktober in Saalfelden.

Das Fahrsicherheitszentrum des ÖAMTC

Brandlhof-Saalfelden liegt im Pinzgauer Tal.

Umringt von Bergen konnte man hier die

Fahrleistungen und Grenzbereiche seines

Automobils austesten. Die Teilnehmer der

Veranstaltung "On & Offroad Training" konnten

bei "realistischen" Wintertemperaturen

ihren Sport- oder Geländewagen fernab der

Straße über Stock und Stein bewegen bzw.

über den rutschigen Kurvenkurs driften.

Ziel war es, von Runde zu Runde etwas

mehr ans Limit zu gehen und die richtige

Reaktion zu trainieren. Diese Fahrveranstaltung

hat wieder einmal deutlich gemacht,

dass der Cayenne das ideale Fahrzeug

für winterliche Straßenverhältnisse,

aber auch für den harten Einsatz im Gelände

oder auf nasser Fahrbahn ist. Auch

die Teilnehmer mit einem Sportwagen

waren von den Möglichkeiten ihres Fahrzeuges

begeistert. Gerade die verschiedenen

Brems- und Ausweichmanöver haben

das Vertrauen in das eigene Fahrkönnen

als auch in die Sicherheit des Fahrzeugs

gestärkt.

Das Hotel Gut Brandlhof hat uns erneut

kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt

und somit etwas für die winterliche Kälte

entschädigt.


Gourmet-Abend. Seite 18

Gourmet-Abend 2007.

Mitten in der Stadt - aber doch in einer

anderen Welt. Schlemmen auf höchstem

Niveau im Gourmetrestaurant Königshof.

Das 5 Sterne Hotel Königshof, Mitglied der

renommierten internationalen Hotelvereinigung

„The Leading Hotels of the World“ liegt

im Herzen Münchens, am weltbekannten

Stachus. Das Traditionshaus ist seit 70 Jahren

im Besitz der Hotelierfamilie Geisel und

bietet seinen Gästen ein Stück Münchner Authentizität.

In seiner heutigen Architektur wurde

der Königshof im Olympiajahr 1972 nach

einer umfangreichen Renovierung wiedereröffnet.

Seitdem wird das klassische Profil des

5-Sterne-Luxushotels permanent weiterentwickelt.

Im Gourmet Restaurant Königshof (ein Michelin

Stern, 18 Punkte im Gault Millau) verwöhnt

Küchenchef Martin Fauster seine Gäste mit

einem neu interpretierten, ebenso traditionellen

wie modernen Küchenstil. Er verpflichtet

sich den besten Produkten der Saison, dem

vollen Wohlgeschmack und der klaren, anspruchsvollen

Präsentation. Zum kulinarischen

Hochgenuss gehört hier ein unverwechselbarer

Panoramablick über die

Münchner Innenstadt.

Ein guter Grund für uns, das gemeinsame

Jahr mit Ihnen im Königshof ausklingen zu

lassen. Am 29. November laden wir, zusammen

mit der Familie Geisel, zu einem außergewöhnlichen

Abend voller Genüsse ein.

Nach einem stilvollen Champagner Empfang

freuen wir uns im exklusiv für das Porsche

Zentrum Olympiapark reservierten Restaurant

das Menü des Küchenchefs zu erleben. Carl

Geisel stellt uns eigens für diesen Abend korrespondierende

Weine zusammen, die das

Gourmet-Erlebnis auf das Feinste abrunden.

Das Platzkontingent ist sehr limitiert, daher

bitten wir, bei Interesse, um eine schnelle

Rückantwort per Email oder Telefon an

Tina Günder:

Tel. 089 – 15 93 99 11, Fax 15 93 99 40

Email: tina.guender@porsche-olympiapark.de


Porsche Wintertraining 2008. Seite 19

Lust auf... Schnee? Driften? Spaß?

2008 haben wir für Sie zwei außergewöhnliche

Wintertrainings geplant.

“Erschlittern” und “erfahren” Sie in

einem abwechslungsreichen Programm

Sportfahrmomente der Extraklasse.

Snow & Fun Katschberg 2008

Gekonnte Drifts, kontrollierte Vollbremsungen

und unglaublich schnelle, eisige Kurvenfahrten.

All das erwartet uns am Katschberg im

schönen Lungauer Tal. Eine eigens für uns

präparierte Natureisbahn, gekoppelt mit

einem anspruchsvollen Handlingparcours mit

Haarnadelkurven steht uns für mächtig viel

Spaß zur Verfügung. Und natürlich geht es

am Ende der Veranstaltung, passend zur

winterlichen Stimmung, um den Yeti Cup –

Wettkampfstimmung unter eisigen Bedingungen

im Ice Oval.

Einer der beliebtesten Fahrevents für Sportwagenfahrer.

Denn mit Hilfe der professionellen

Instruktoren des EuropeanSpeedclub

haben Sie unter winterlichen Bedingungen

den größten Fahrspaß mit manch Lehrreichem

für den Alltagsgebrauch.

Der Termin: 16./17. Januar 2008.

IceCenter Lappland 2008

Was halten Sie von einem Porsche Winter

Training im IceCenter Lappland? Mit dem

Flugzeug geht es direkt an den Polarkreis.

Testen Sie in den eigens bereit gestellten

Fahrzeugen der Typen Porsche & Rallye

Junior Cars 1000 Meter Eisoval mit Spikes

und Drag Strip Training und das Lenk- und

Kurvenverhalten auf Eis und Schnee.

Weitere Programmpunkte Ihres Winterabenteuers:

eine Schneeschuh-Wanderung durch

die unberührte Wildnis, Mittagessen in einer

landestypischen Kota, Erkundung des hohen

Nordens mit dem Scooter oder ein Grillabend

in Raimo’s Bar. Termin: 29.2.-3.3.2008.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Fit für den Winter. Seite 20

Fit für den Winter.

Unser

Wintercheck.

Dachtransportsystem Cayman: 380,81 € Ski-Snowboardträger (schmal): 89,24 €

Dachtransportsystem Cayenne: 362,94 € Dachbox breit: 773,50 €

Dachtransportsystem 997: 380,81 € Ski-Snowboardträger (breit): 101,14 €

Folgende Überprüfungen werden an

Ihrem Porsche vorgenommen:

- Kühlsystem und Heizschläuche auf

Dichtheit prüfen

- Heizgebläse Funktionsprüfung

- Frostschutz prüfen

- Batterie Zustandsprüfung

- Scheibenwaschanlage

Funktionsprüfung

- Beleuchtungskontrolle

- Reifenluftdruck prüfen

- Tür/Verdeckgummi schmieren

Komplettpreis 65,- €

Schneeketten Sportwagen: ab 380,81 € Schneeketten Cayenne: 476,00 €

Folgende Serviceleistungen bieten

wir außerdem an:

- Winterkompletträder montieren 56,- €

- Räder einlagern* und waschen 79,- €

- Hardtopmontage 29,- €

- Hardtopeinlagerung* 235,- €

*pro Saison

Unser Serviceteam steht Ihnen gerne

für Terminvereinbarungen unter

Tel. 089–15 93 99 0 zur Verfügung.

Indoor-Car-Cover: ab 307,01 € Outdoor-Car-Cover: ab 285,62 € Alle Preisangaben inkl. 19 % Mehrwertsteuer.


Winter-Kompletträder. Seite 21

Winter-Kompletträder: Bodenhaftung plus attraktive Optik.

Bezeichnung Felgendimension Reifengröße Zuordnung Preis

17’’ Boxster Rad 6,5 J x 17 ET 55 205/55 VR 17 Boxster/Cayman

8 J x 17 ET 40 235/50 VR 17

ohne RDK 2.314,54 €

mit RDK 2.612,02 €

18’’ Cayman S Rad 8 J x 18 ET 57 235/40 VR 18 Boxster S/Cayman S

9 J x 18 ET 43 255/40 VR 18

ohne RDK 3.218,94 €

mit RDK 3.516,44 €

18’’ Carrera III Rad 8 J x 18 ET 57 235/40 VR 18 997 Carrera 2/Carrera 2 S

10 J x 18 ET 58 265/40 VR 18

ohne RDK 3.516,14 €

mit RDK 3.813,94 €

18’’ Carrera III Rad 8 J x 18 ET 51 235/40 VR 18 997 Carrera 4/Carrera 4 S

11 J x 18 ET 51 295/35 VR 18

ohne RDK 3.575,94 €

mit RDK 3.873,44 €

19’’ Carrera S Rad 8 J x 19 ET 57 235/35 VR 19 997 Carrera 2/ Carrera 2 S

11 J x 19 ET 67 295/30 VR 19 997 Carrera 4/ Carrera 4 S

8 J x 19 ET 57 235/35 VR 19 ohne RDK 4.807,60 €

11 J x 19 ET 51 295/30 VR 19 mit RDK 5.105,10 €

19’’ Turbo Rad 8,5 J x 19 ET 56 235/35 VR 19 997 Turbo

11 J x 19 ET 51 295/30 VR 19 Carrera 4 / 4S

8 J x 19 ET 57 235/35 VR 19 ohne RDK 5.479,94 €

11 J x 19 ET 51 295/30 VR 19 mit RDK 5.777,44 €

18’’ Cayenne II Turbo Rad 8 J x 18 ET 57 255/55 VR 18 Cayenne V6/S/Turbo

nicht in Verbindung 3.105,60 €

mit Leistungssteigerung bis Mdj06/08 mit RDK 3.403,40 €

19’’ Cayenne 9 J x 19 ET 60 255/50 VR 19 Cayenne V6/S/Turbo

Design Rad

3.653,30 €

mit RDK 3.950,80 €

20’’ Cayenne 9 J x 20 ET 60 275/40 VR 19 Cayenne V6/S/Turbo

Sport Techno Rad

5.200,30 €

bis Mdj06/08 mit RDK 5.497,80 €

Ein Porsche bietet pure Sportlichkeit und unverwechselbaren Fahrspaß - auch im Winter. Damit Ihr Porsche seinen sportlichen Charakter in der

kalten Jahreszeit optimal und sicher entfalten kann, bieten wir Ihnen speziell entwickelte Winterkompletträder in verschiedenen, individuellen

Designs an. Das Team des Teiledienst berät Sie gerne unter der Tel. 089-15 93 99-19 oder -45.

Alle Preisangaben inkl. 19 % Mehrwertsteuer.

RDK = Reifendruckkontrollsystem


Investieren Sie lieber einmal in die große Liebe,

als ständig für Affären draufzuzahlen.

Der Cayenne.

Eine Entscheidung von Herzen.

51.735,- Euro unverbindliche Preisempfehlung

Mehr Informationen über den Cayenne unter

Telefon 089 – 15 93 99 0 oder

www.porsche-olympiapark.de

Kraftstoffverbrauch l/100 km (Tiptronic S): innerstädtisch 18,3, außerstädtisch 9,9, kombiniert 12,9; CO 2 -Emission: kombiniert 310 g/km


Neue Strukturen im PZO. Seite 23

Neue Strukturen im Porsche Zentrum Olympiapark.

Wir freuen uns, Ihnen Stephanie von

Blomberg vorstellen zu dürfen, die ab

November 2007 das Team des Porsche

Zentrum Olympiapark als Service Assistenz

unterstützen wird.

Frau von Blomberg durchlief eine fundierte

Ausbildung zur Automobilkauffrau.

Anschließend war sie im Servicebereich

eines Automobilherstellers tätig. Als

Serviceassistentin sucht sie bei uns eine

neue Herausforderung – wir wünschen

Frau von Blomberg einen guten Start.

Hinter jedem erfolgreichen Vertrieb steht

auch ein kundenorientierter Service und

dazu gehört eine starke Mannschaft in der

Werkstatt. Das Serviceteam des PZO freut

sich auf Ihre individuellen Wünsche rund

um Ihr Fahrzeug.

Natürlich benötigt ein Team auch eine kompetente

Führung, die seit Juli 2007 Roland

Schott und Frank Stolle übernommen haben.

Roland Schott (Foto links) absolvierte

bereits seine Lehrzeit in unserem Hause

und hat sich mit Leidenschaft dem Produkt

Porsche verschrieben. Auch Frank Stolle

(Foto unten) ist seit 1991 mit Engagement

und Herz dabei.

Sollte Ihr Fahrzeug einen Service benötigen,

sind Sie bei uns in den besten Händen.

Denn mit professionellem Know-how

und modernstem Equipment freuen sich

die Teams von Frank Stolle und Roland

Schott, Ihnen Service in höchster Qualität

zu bieten.


PDDS. Seite 24

Besondere Gaben.

| 1 |

| 2 |

| 2 | Manschettenknöpfe

911 Turbo Felge.

Sportlich-elegante Manschettenknöpfe im

Design der 911 Turbo Felge. Aus gebürstetem

Edelstahl. Durchmesser 15 mm. Höhe 2 mm.

WAP 050 305 18 | Euro 53,55

| 4 | 911 Halskette mit

Swarovski Kristallen.

Halskette passend zum 911 Armband.

Aus hochwertigem Edelstahl. Mit 911

Anhänger sowie zwei weiteren Anhängern

mit integrierten Swarovski Kristallen.

WAP 050 422 18 | Euro 105,91

| 4 |

| 1 | Damen Pullover mit

Swarovski Kristallen.

Exklusiver Damen Pullover. Leicht tailliert.

Porsche Schriftzug auf dem Rücken und

Applikationen an Ellenbogen besetzt mit

echten Swarovski Kristallen. Edles Samtband

mit Porsche Schriftzug am Saum.

In Schwarz. 100% Baumwolle. Größen: XS,

S, M, L, XL.

WAP 791 0XS-0XL 18 | Euro 153,51

*Alle Preisangaben inkl. 19% Mehrwertsteuer.

| 3 | Rennbahnset

„911 GT3 RSR“.

Komplettset der Carrera Bahn „EVOLUTION“

mit Trafo (220 V), Handreglern und elektronischem

Rundenzähler. Inklusive zweier Modelle

des Porsche 911 GT3 RSR mit verschiedenen

Renndekorationen. Streckenlänge: 6,3 m.

Aufbaumaß: 177 x 206 cm.

Maßstab Fahrzeuge 1:32.

WAP 026 600 18 | Euro 153,51

| 3 |

| 5 |

| 5 | Cayenne S Transsyberia.

Funkferngesteuertes Modellfahrzeug. Nachbildung

des Cayenne S Transsyberia, Teilnehmer

der gleichnamigen Ralley durch Russland

und Sibiren. Inklusive Funkfernsteuerung und

Ladegerät. Geschwindigkeit bis zu 40 km/h.

Vollfederung mit Einzelradaufhängung. Hohe

Bodenfreiheit. „Ready-to-Run-Package“. Sehr

hochwertige Ausführung. Grundfarbe Schwarz.

Maßstab 1:10.

WAP 023 001 18 | Euro 285,60

Kurz notiert.

Öffnungszeiten:

Kundendienst

Mo – Fr 07.30 bis 18.30 Uhr

Schausonntag

Sonntags von 11.00 bis 16.00 Uhr

ist unser Showroom geöffnet.

(Keine Beratung – kein Verkauf)

Neuwagen-/Gebrauchtwagen Verkauf

Mo – Fr 08.00 bis 18.00 Uhr

Samstag 09.00 bis 14.00 Uhr

Bereitschaftsdienst

Samstag 09.00 bis 14.00 Uhr

Porsche Zentrum Olympiapark

Sportwagen am Olympiapark GmbH

Moosacher Str. 56, 80809 München

Tel. 089–15 93 99 0 Fax 089–157 73 31

Email: info@porsche-olympiapark.de

www.porsche-olympiapark.de


PDDS. Seite 25

Schöne Bescherung.

| 4 |

| 6 |

| 1 |

| 1 | Koppelwendegürtel.

Edler Herrengürtel mit Koppelschließe. Zweifarbiger

Lederriemen. Einfach und schnell zu

wenden. Schließe mit dezentem Porsche

Schriftzug. Länge individuell einstellbar. In

Dunkelbraun/Schwarz. Riemenbreite: 38 mm.

Maximale Länge: 120 cm.

WAP 080 300 17 | Euro 117,81

| 3 |

| 2 |

| 2 | Basic Strickmütze.

Edle Strickmütze aus 100% Merino extrafein.

Passend zum Strickschal. Porsche Schriftzug

auf Metallplakette. In Dunkelbraun.

Einheitsgröße.

WAP 080 074 18 | Euro 41,65

| 3 | Basic Strickschal.

Edel verarbeiteter Strickschal

aus 100% Merino

extrafein. Passend zur

Basic Strickmütze.

Porsche Schriftzug auf

Metallplakette. In

Dunkelbraun. Größe: 150 cm x 30 cm.

WAP 080 073 18 | Euro 82,11

| 4 | Cayenne Jacke.

Modische, wattierte Freizeitjacke aus windund

wasserabweisendem Material mit aufgesetzten

Außentaschen. Abnehmbarer

Fleecekragen. Großer Porsche Schriftzug auf

dem Innenfutter. Zwei-Wege-Reißverschluss.

In Dunkelbraun. Größen: S, M, L, XL, XXL.

WAP 970 00-XXL 18 | Euro 355,81

| 5 |

| 5 | Cayenne Damen Jacke.

Modische, wattierte Freizeitjacke aus windund

wasserabweisendem Material für Sie.

Mit aufgesetzten Außentaschen. Integrierter

Gürtel für optimale Taillierung. Abnehmbarer

Fleecekragen. Zwei-Wege-Reißverschluss.

Großer Porsche Schriftzug auf dem Innenfutter.

Passend zur Cayenne Fellmütze.

In Naturweiß. Größen: XS, S, M, L, XL.

WAP 971 0XS-0XL 18 | Euro 355,81

| 6 | Tischuhr.

Tischuhr mit Porsche 911 Carrera Motorsound

als Alarmsignal. Gehäuseform und

Ziffernblattdesign in Anlehnung an das Instrumentendesign

des Porsche 911. Analoge

und digitale Zeitanzeige, Weckfunktion, zweite

Zeitzone, Kalender und Timerfunktion.

Stabiles Aluminiumgehäuse mit entspiegeltem

Glas. Durchmesser: 100 mm.

WAP 070 100 18 | Euro 177,31

| 7 | Fellmütze.

Hochwertig verarbeitete

Mütze mit Fellimitat.

Ohrenwärmer zum Hochklappen.

Passend zur

| 7 |

Cayenne Damen Jacke.

In Naturweiß. Größen:

S (Kopfumfang 56), M (Kopfumfang 58).

WAP 080 00S-00M 18 | Euro 65,45

| 8 | Porsche Kinderbob.

Hochwertiger Kinderbob mit Lenker,

Dämpfung, Metallkufen und Hupe.

Verschiedene, an das Design des Porsche

911 angelehnte Sticker. Grundfarbe Silber,

Lenker in Rot. Alter: ab 3 Jahre.

WAP 040 300 18 | Euro 77,35

| 8 |

*Alle Preisangaben inkl. 19% Mehrwertsteuer.


Just Pure Kooperation. Seite 26

Just Pure - Porsche Wellness Card.

Wer braucht sie nicht, die kurze Auszeit für

Körper, Geist & Seele, in der sie oder er mit

Massagen, Bädern, Packungen und Facials

verwöhnt wird? Erhalten Sie ein „ausgeglichenes

Selbst“, strahlendes Aussehen

und ein neues Ich mit aufgetankter Energie.

Ab 2008 gibt es sie, die neue JUST PURE

„GREY“ Wellness card (exklusiv für das

Porsche Zentrum Olympiapark) mit attraktiven

Zusatzleistungen, die bei Aktivierung der

Karte garantiert große Freude und unvergessliche

Wohlfühlerlebnisse in unserem JUST

PURE DaySpa bescheren.

Just a concept.

JUST PURE nutzt die traditionellen Herstellungsverfahren

und lässt die Kosmetiklinie

Just Pure nach anthroposophischen Richtlinien,

ausschließlich an Tagen bestimmter

Tierkreiszeichen und eines besonderen

Mondstandes produzieren. Haltbarkeit,

Duftintensität und Konsistenz sollen so -

auch ohne Zusatz künstlicher Hilfsmittel

(Duft & Farbstabilisatoren, Konservierungsmittel,

etc) für einen langen Zeitraum gewährleistet

sein und die hohe Qualität aller in den

Produkten enthaltenen Rohstoffe optimieren.

Da wir keine konventionellen Rohstoffe verwenden,

können Duft, Farbe und Konsistenz

unserer Pflanzenöle, Extrakte, Düfte oder

Essenzen von Ernte zu Ernte variieren. Dies

unterstreicht die reine Qualität und ist der

Beweis für die uneingeschränkte Verwendung

naturbelassener Rohstoffe erster Güte.

Tauchen Sie ein in die Welt der natürlichen

und bewussten Schönheitspflege in unserem

JUST PURE DaySpa. Lernen Sie, die Energien

des Mondes positiv umzusetzen und erleben

Sie ein Stück Natur pur - Just Pure.

Übrigens: Die Gewinnerin aus unserer letzten

Wellnessumfrage ist Bianka Summer.

Just Pure DaySpa

Siegesstaße 13, 80802 München

Tel. 089/38 356 999 www.justpure.com


A-Rosa Kitzbühel. Seite 27

A-Rosa Resort Kitzbühel.

Inmitten der zauberhaften Bergwelt der Tiroler

Alpen liegt das exklusive A-Rosa Hotel.

Ein neues Golf-, SPA- und Wintersportresort

auf der Sonnenseite des Tals, unweit des

Wilden Kaisers. Umgeben von einem traditionsreichen

Golfclub, bietet das Haus seinen

Gästen außerdem einen Blick auf die berühmte

und spektakuläre Ski-Rennstrecke ‘Streif’.

Dank seiner besonderen Architektur mit der

Fassade aus Naturstein und den typischen

Erkern, kleinen Türmchen, hölzernen Fensterläden

und überdachten Balkonen, fügt sich

die weitläufige Anlage harmonisch in die Umgebung

ein. Die 104 Zimmer und 46 Suiten

sind auf vier zusammenhängende Gebäude

verteilt und vereinen die Optik eines historischen

Schlosses mit modernen Elementen.

So sind die Zimmer und Suiten ebenfalls

durch den Tiroler Stil geprägt, aber zugleich

modern, komfortabel und in freundlichen,

warmen Farbtönen eingerichtet. Die Bar mit

großem offenen Kamin und der angrenzende

Marktplatz sind das Herzstück des Hauses -

davor liegt die große Terrasse mit herrlichem

Panoramablick.

Über 3.000 m 2 sind für den SPA und Sportbereich

vorbehalten. Neben sieben Saunen,

Hamam, Rasul, einer Eisgrotte, Fitnessbereich,

Yogaraum, 16 Anwendungsräumen und

einer Private-SPA-Suite steht den Gästen ein

Pool mit ganzjährig beheiztem Außenbecken

zur Verfügung. Outdoor bieten sich Skifahren,

Golfen, Reiten, Fitness, Wandern, Mountain

Biking, Angeln, Nordic Walking und Tennis an.

Das Restaurant “Streif” bietet Healthfood zur

Stärkung des Immunsystems oder Beautyund

Lifestylefood für Kalorienbewusste. Es

werden aber auch andere Köstlichkeiten angeboten.

Das A-Rosa bietet also den perfekten Rahmen

für Luxus- und Wellnessurlaub zu jeder

Jahreszeit. Weitere Infos:

www.a-rosa.com, Tel. +43-5356-65660-0.


35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix.

Der AvD-Old-

timer-Grand-

Prix 2007 –

dem Mythos

Porsche auf

der Spur.

Mit mehr als 65.000 begeisterten

Zuschauern und rund 650 historischen

Rennwagen war der 35. AvD-Oldtimer-

Grand-Prix, der vom 10. bis 12. August

2007 auf dem Nürburgring stattfand,

auch in diesem Jahr eine gute Gelegenheit,

die Faszination Rennsport zu erleben:

Mit vielen spannenden Motorsportattraktionen,

jeder Menge Abwechslung

und der Möglichkeit, dem Mythos Porsche

auf die Spur zu kommen.

Auf einem für Porsche reservierten Areal mit

einer Gesamtfläche von 14.000 Quadratmetern

war einmal mehr deutlich zu spüren,

was Porsche ausmacht und welchen Stellenwert

Motorsport und Historie im Unternehmen

haben.

arbeiter der weltweiten Clubbetreuung der

Porsche AG und der Porsche Deutschland

GmbH standen für Fragen zum Thema

Porsche Club“ zur Verfügung.

Im Mittelpunkt des Porsche Auftritts stand

in diesem Jahr eine Motoren-Ausstellung,

mit der das Kundenzentrum-Classic seine

ganze Kompetenz im Bereich Wartung,

Aufarbeitung, Überholung und Instandsetzung

von Porsche Motoren eindrucksvoll unter

Beweis stellte. So konnten im Messezelt insgesamt

acht Motoren aus den Jahren 1966

bis 1998 besichtigt werden. Eine Rarität

unter den ausgestellten Triebwerken war

dabei der halbseitig im Schnitt restaurierte,

110 PS starke Motor eines 911 T 2.0

(Modelljahre 1968-69). Ein weiterer Höhepunkt

der Ausstellung: das Schnittmodell

eines 300 PS starken 3,3 Liter Turbomotors

(Modelljahre 1983-89) mit Getriebe, Abgasanlage

und K-Jetronic.

Seite 28

Seite 28

Darüber hinaus war – wie in jedem Jahr –

noch einiges mehr geboten: so konnten sich

die Besucher zum Beispiel mit Hilfe eines

Kranes 50 Meter in die Höhe befördern

lassen und den herrlichen Ausblick über den

Nürburgring genießen. Für das leibliche Wohl

der über 800 Gäste wurde im Porsche

Hospitality Zelt gesorgt, in dem am Samstag

auch eine gelungene Abendveranstaltung

stattfand: mit Barbecue, Quizrunde,

Tombola, vielen attraktiven Preisen und einer

Band, die für ausgelassene Stimmung im

Zelt sorgte.

So konnten in diesem Jahr auf den nach

Modellen gegliederten Porsche Parkflächen

mehr als 480 Porsche Fahrzeuge bestaunt

werden, die fast die gesamte Markenhistorie

widerspiegelten. Und gleich nebenan, keinen

Steinwurf entfernt, konnten sich alle

Besucher des Oldtimer-Grand-Prix einen

Einblick in zahlreiche Unternehmensbereiche

von Porsche verschaffen: Die Abteilung

Exclusive und Tequipment präsentierte das

Porsche Zubehörprogramm, und die Mit-


Cayenne Gebrauchtwagen-Leasing.

Seite 29

Cayenne Gebrauchtwagen-Leasing.

Konditionsstark.

Die Cayenne Modelle sind Ausnahmefahrzeuge,

die onroad mit herausragenden Fahreigenschaften

zu überzeugen wissen.

Weil sie Porsche sind. Zudem glänzen sie bei

den unterschiedlichsten Offroad-Disziplinen.

Ebenfalls, weil sie Porsche sind.

Ein Widerspruch? Mitnichten. Wurden sie

doch in Weissach entwickelt. Von Porsche

Ingenieuren. Jede Aktion des Fahrers nehmen

sie präzise an und setzen sie sofort um.

Auf nahezu jedem Untergrund.

Ganz gleich, für welches Cayenne Modell

Sie sich entscheiden – alle 3 haben Charakter.

Porsche Charakter.

Der Cayenne mit V6-Saugmotor steht für

Emotion und unverfälschten Fahrspaß. Er ist

ein echter Porsche mit einer echten Porsche

Ausstattung.

Der Cayenne S mit V8-Saugmotor verspricht

Leistung und Dynamik pur.

Der Cayenne Turbo mit aufgeladenem V8

schließlich verkörpert das Prinzip Turbo.

Kompromisslos.

Wie gut es um die Kondition der Cayenne

Modelle bestellt ist, wissen Sie.

Lernen Sie nun Ihre Konditionen kennen.

Was die Cayenne Modelle zu leisten vermögen,

wissen Sie? Theoretisch oder auch

praktisch?

Hürden gibt es keine. Das Leasing Ihres

Cayenne lässt sich bequem und einfach

gestalten. Besuchen Sie uns – wir beraten

Sie gerne über unsere attraktiven Leasingangebote.

So gesehen befinden Sie sich

bereits kurz vor der Zielgeraden.

Die folgenden Cayenne Gebrauchtfahrzeug-

Leasingangebote gelten für alle Cayenne

Modelle bis Modelljahr 2007.

Ein Beispielangebot: Laufleistung pro Jahr:

15.000 km. Laufzeit: 36 Monate.

Beispiel-Leasingangebote*:

Cayenne – Euro 399,- monatliche Rate

(Anzahlung: Euro 10.757,-; Höhe der Anzahlung

hängt vom Fahrzeugwert ab, im vorliegenden

Beispiel: Euro 43.000,-)

Cayenne S – Euro 499,- monatliche Rate

(Anzahlung: Euro 14.127,-; Höhe der Anzahlung

hängt vom Fahrzeugwert ab, im vorliegenden

Beispiel: Euro 55.000,-)

Cayenne Turbo – Euro 699,- monatliche Rate

(Anzahlung: Euro 18.662,-; Höhe der Anzahlung

hängt vom Fahrzeugwert ab, im vorliegenden

Beispiel: Euro 75.000,-)

*Ein Angebot der Porsche Financial Services GmbH & Co. KG;

gültig vom 8.10.2007 bis 31.12.2007 in teilnehmenden

Porsche Zentren. Preisangaben inkl. Mehrwertsteuer.


Gebrauchtwagen. Seite 30

Fahrzeug: Gebraucht. Fahrspaß: Wie neu.

Das komplette und tagesaktuelle Fahrzeugangebot finden Sie auf unserer Internetseite: www.porsche-olympiapark.de

| 1 | Porsche Cayenne, 184 kW / 250 PS, 1. Hand, EZ 10/06, ca. 33.400 km, schwarz, Raffledersitzanlage -

Teilleder schwarz, Tiptronic, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Servotronic, PCM Navigation incl. Offroad und Telefonmodul, Parkassistent,

Dachreling schwarz, Exterieurpaket schwarz, Sitzheizung vorne incl. Lenkradheizung, 3 Speichen Multi-Lenkrad,

Privacy Verglasung, Skisack

Euro 47.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 13.459,- monatliche Rate Euro 399,-

| 2 | Porsche Cayenne S, 250 kW / 340 PS, 1. Hand, EZ 02/05, ca. 69.500 km, titanmetallic, Teilleder

steingrau/stahlgrau, Tiptronic, 20” Cayenne Rad, CD Wechsler, Holzpaket, Wurzelnuß dunkel, 3 Speichen-Multi-Lenkrad,

Bi-Xenon-Scheinwerfer, Fahrer-Memory-Paket, PCM – Navigation incl. Telefonmodul, Licht-Komfort-Paket, Luftfederfahrwerk,

Einparkhilfe, Privacy Verglasung, Panorama Dachsystem, Servotronic, Sitzheizung

Euro 48.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 10.764,- monatliche Rate Euro 499,-

| 3 | Porsche Cayenne S, 250 kW / 340 PS, 1. Hand, EZ 03/05, ca. 38.400 km, basaltschwarzmetallic,

Teilleder schwarz, Tiptronic, 19” Cayenne Rad, Anhängezugvorrichtung, Exterieurpaket schwarz, PCM – Navigation incl.

Telefonmodul, Sitzheizung, Skisack, Tempostat, Privacy-Verglasung

Euro 49.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 11.315,- monatliche Rate Euro 499,-

| 4 | Porsche Cayenne S, 250 kW / 340 PS, 1.Hand, EZ 10/06, ca. 14.400 km, schwarz, Teilleder schwarz,

Tiptronic, 18” Cayenne Turbo Rad, Sitzheizung, Skisack, Bi-Xenon-Scheinwerfer, PCM-Navigation incl. Telefonmodul,

3-Speichen-Multi-Lenkrad, Privacy Verglasung, Servotronic, Dachreling, farbige Radnabenabdeckung, Einparkhilfe

Euro 57.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 15.726,- monatliche Rate Euro 499,-

| 5 | Porsche Cayenne S, 250 kW / 340 PS, 1. Hand, EZ 11/06, ca. 16.000 km, schwarz, Teillederausstattung

schwarz, Tiptronic, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Privacy Verglasung, Skisack, Sitzheizung vorne incl. Lenkradheizung,

Exterieurpaket schwarz, 20“ Cayenne Techno Rad, Dachreling schwarz, Servotronic, Luftfederung, PCM Navigation incl.

Telefonmodul, Parkassistent

Euro 58.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 16.278,- monatliche Rate Euro 499,-

| 6 | Porsche Cayenne S, 250 kW / 340 PS, 1. Hand, EZ 01/07, ca 20.400 km, schwarz, Ganzlederausstattung

schwarz, Tiptronic, 19“ Cayenne Design Rad, Bi-Xenon-Scheinwerfer, PCM Navigation incl. Telefonmodul, Sitzheizung vorne

incl. Lenkradheizung, Luftfederung, 3 Speichen Multi-Lenkrad, Servotronic, Radnabenabdeckung, Privacy Verglasung,

Schisack, Parkassistent

Euro 59.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 16.829,- monatliche Rate Euro 499,-

| 7 | Porsche Cayenne Turbo, 331 kW / 450 PS, 1. Hand, EZ 05/05, ca. 23.600 km, titanmetallic, Leder

schwarz, Sportsitze, 20“ Cayenne Rad lackiert, Holzpaket Wurzelholz dunkel, PCM – Navigation incl. Telefonmodul, Home

Link, Rückfahrkamera, Licht Komfort Paket, Sport Design Paket, Panorama Dach, Porsche Entry & Drive, wärmedämmendes

Glas rundum, Standheiz., Sonnenrollo Seiten hi., Zusatzbatterie

Euro 69.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 15.851,- monatliche Rate Euro 699,-

| 8 | Porsche Cayenne Turbo, 368 kW / 500 PS, 1. Hand, EZ 09/05, ca. 26.400 km, titanmetallic, Werks-

Leistungsteigerung, Ganzleder schwarz, 19“ Cayenne Rad, PCM –Navigation incl. Telefonmodul und TV Empfang (analog),

Licht-Komfort-Paket, el. Schiebedach, Servotronic, 3 Speichen Multi-Lenkrad, Standheizung, CD Wechsler

Euro 69.900,-* oder Leasing** Sonderzahlung Euro 15.851,- monatliche Rate Euro 699,-

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Angebote freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten.

*MwSt. ausweisbar **Angebot der Porsche Financial Services GmbH & Co KG, gültig bis 31.12.2007 - bei 15.000 km p.a. und 36 Monate Laufzeit


ig tepee

piramid lamp

outdoor furniture and lighting

design. José A. Gandía

GANDIA BLASCO T. +34 902 530 302

www.gandiablasco.com

Agent

Udo Patzke + 49 89 41 90 22 92

Eva Patzke + 49 89 41 90 22 93


Wann schneien Sie mal wieder bei uns ‘rein?

Porsche Zentrum Olympiapark

Sportwagen am Olympiapark GmbH

Moosacher Straße 56 · 80809 München

Tel.: 089/15 93 99-0

Fax: 089/15 77 331

www.porsche-olympiapark.de

info@porsche-olympiapark.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine