Kalabrien - Prima Urlaub

primaurlaub.de

Kalabrien - Prima Urlaub

Kalabrien

Hotel Rocca Nettuno

Termine von Mai bis Oktober

Doppelzimmer/all inklusive

ab € 634,- p.p.

p r i m a

URLAUB

T o p t o ur s


Urwüchsiges Kalabrien

Hotel Rocca Nettuno

Sport und Unterhaltung

Katamaran, Windsurfen (international anerkannter Surfschein

erforderlich) und PADI-Tauchschule am Strand

werden gegen Gebühr angeboten.

Sonstiges

An der Bar werden Biere des Hofbräuhauses Traunstein

(Hefeweißbier, Pils und Helles) ausgeschenkt.

Das Tragen eines All-Inclusive-Armbandes ist obligatorisch.

In circa 2 Flugstunden erreicht man das Land an der

Spitze Italiens. Kalabrien mit seinen 300 Sonnentagen

im Jahr, kristallklarem Wasser und unberührten Stränden

ist ein echter Geheimtipp. Ein Naturparadies, das

größtenteils von den Hügel- und Berglandschaften

des apenninischen Gebirgskammes durchzogen ist.

Kalabrien ist an drei Seiten von herrlich klarem und

sauberen Meer umgeben, zauberhafte Küsten und

unberührte Strände umrahmen diese schöne Region

Italiens. Die unterschiedlichsten Völker – Römer, Goten,

Bourbonen und Langobarden – haben hier ihre

kulturellen Spuren hinterlassen. Noch heute kann

man diese Zeugnisse der europäischen Geschichte

besichtigen, z.B. den Hera-Tempel von Capo Colonna

oder die normannische Kathedrale von Tropea.

Erleben Sie Dolce Vita!

Den einen oder anderen Tag sollten Sie für einen Ausflug

nutzen, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Landes

kennen zu lernen. Erleben Sie das Dolce Vita und

lernen Sie die typisch kalabresische Küche kennen und

lieben.Wir haben Ihnen einige schöne Touren zusammengestellt,

die Sie vor Ort bei Ihrer Reiseleitung buchen

können.

TOP TOURS Special: Sie erhalten 10 % Ermäßigung

auf alle vor Ort angebotenen Ausflüge (außer Bootsund

Nachtausflüge).

Ihr Hotel Rocca Nettuno

Liegt auf einem Felsplateau, oberhalb eines langen, breiten

Sand-/Kiesstrandes mit phantastischem Blick auf das

Tyrrhenische Meer gelegen. Zur Altstadt von Tropea mit

zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten wie Geschäfte,

Bars und Restaurants sind es ca. 1 km. Den Strand erreichen

Sie über 2 Lifts oder über Treppen.

Ausstattung

Die besonders bei deutschen Gästen beliebte, weitläufige

Ferienanlage mit 264 Zimmern besteht aus einem Haupthaus

und mehreren Nebengebäuden, die von gepflegten

Gartenanlagen umgeben sind. Das Hauptgebäude verfügt

über einen großzügigen Eingangsbereich mit Rezeption,

klimatisiertes Buffetrestaurant mit

kleiner Außenterrasse, Grillterrasse,

Arzt-Service (gegen Gebühr) sowie

eine Diskothek mit Freiluft-Patio.

Den Mittelpunkt der Anlage bildet

der im tropischen Garten gelegene

Süßwasser-Swimmingpool mit umliegender

Sonnenterrasse und einer

Poolbar. Am Strand befinden sich

eine Beachbar, Restaurant sowie eine Pizzeria. Die Benutzung

der Liegen, Sonnenschirme und Badetücher ist

am Pool und am Strand ist inklusive.

Kinder

Vor- und nachmittags stundenweise Miniclub mit deutschsprechender

Betreuung ab 4 bis 10 Jahren

Doppelzimmer

Die größtenteils im Haupthaus gelegenen

Zimmer (max. Bel. 2 Personen)

verfügen über Dusche oder

Bad/WC, Direktwahltelefon, Klimaanlage,

Sat.-TV, Minikühlschrank,

Mietsafe, Balkon oder Terrasse.

All inclusive

Reichhaltiges Frühstück, Mittag- und Abendessen in

Buffetform. Mittagessen auch im Strandrestaurant und

in der Pizzeria möglich. Unbegrenzt lokale alkoholische

und alkoholfreie Getränke von 10.00 bis 24.00 Uhr, in der

Diskothek bis 02.00 Uhr. Täglich Eiscreme für Kinder an

der Poolbar von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Termine und Preise pro Person

3 Tennisplätze in ca. 200 m Entfernung,

Gruppen-Tenniskurse

für Kinder und Erwachsene,

kleiner Fitnessraum mit Sauna,

Mountainbikes (Kaution) und

einmal pro Woche Schnuppertauchkurs

im Pool. Tagsüber umfangreiches Unterhaltungsprogramm

in deutscher und italienischer Sprache,

abends Unterhaltung und Shows im Amphitheater oder

an der Poolbar.

Eingeschlossene Leistungen

• Charterflug ab gebuchtem Flughafen und zurück

ohne Bordverpflegung

• Flughafengebühren/Sicherheitsgebühren

• Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen

• 2 Pers. Unterbringung im Doppelzimmer/Landseite

• Verpflegung all inklusive

• Sicherungsschein

Informationen

Weitere Abflughäfen auf Anfrage. Alle Flüge werden

1- und 2-wöchig durchgeführt. Weitere Zimmervarianten

wie Komfort- und Familienzimmer mit Aufpreis möglich.

Abflughafen Düsseldorf Düsseldorf Frankfurt Hannover Stuttgart

Flugtag Samstag Sonntag Samstag Samstag Sonntag

Flugzuschlag 24,- 19,- 24,- 29,- 19,-

Saison A

01.05.DUS ohne Zuschlag 30.04. 01.05. 30.04. 30.04. 01.05.

7 Tage ab € 634,- 29.10. 30.10. 29.10. 29.10. 23.10.

14 Tage ab € 1068,-

Saison B 07.05. 08.05. 07.05. 07..05. 08.05.

7 Tage ab € 694,- 15.10. 16.10. 16.10.

14 Tage ab € 1149,- 22.10. 23.10.

Saison C 15.05. 21.05. 05.06.

7 Tage ab € 781,- 22.05. 21.05. 28.05. 02.10.

14 Tage ab € 1271,- 04.06. 05.06. 04.06. 04.06. 09.10.

11.06. 12.06. 01.10. 11.06. 30.10.

08.10. 19.06. 08.10. 18.06.

09.10. 22.10. 01.10.

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters

Zu buchen:

08.10.

22.10.

25.06. 26.06. 25.06.

Saison D 27.08. 28.08. 25.06. 02.07. 22.05.

7 Tage ab € 841,- 03.09. 04.09. 02.07. 09.07. 03.07.

14 Tage ab € 1366,- 10.09. 11.09. 09.07. 10.09. 10.07.

17.09. 18.09. 10.09. 17.09. 17.07.

24.09. 25.09. 17.09. 24.09. 11.09.

01.10. 02.10. 24.09. 15.10. 18.09.

15.10. 25.09.

Saison E 02.07. 03.07. 27.08. 16.07. 28.08.

7 Tage ab € 948,- 09.07. 10.07. 03.09. 03.09. 04.09.

14 Tage ab € 1515,- 16.07. 17.07.

13.08. 14.08.

20.08. 21.08.

Saison F 23.07. 24.07. 23.07. 23.07. 31.07.

7 Tage ab € 968,- 30.07. 31.07. 30.07. 07.08.

14 Tage ab € 1570,- 06.08. 07.08. 06.08. 14.08.

13.08. 21.08.

Kinderfestpreis 1. Kind 2-11 Jahre ab 199,-€. Kinderermäßigung für 2. und 3. Kind 2-11 Jahre in der Saison A-D 30 % und E-F 40%.

20.08.

Wir empfehlen den Abschluss

einer Reiseversicherung.

www.primaurlaub.de


ARB FTI Sommer 2005 Charter

Die Buchung von Reiseleistungen der Frosch Touristik GmbH (im folgenden FTI)

erfolgt auf Grundlage der nachfolgenden

Reise- und Zahlungsbedingungen

1. Abschluss des Reisevertrages

Die Anmeldung zu den von Ihnen gewünschten Leistungen erfolgt schriftlich bei FTI oder bei

Ihrem Reisebüro. Mit der schriftlichen Bestätigung über die von Ihnen gewünschten

Reiseleistungen durch FTI an Sie oder an Ihr Reisebüro kommt der Reisevertrag zwischen

Ihnen und FTI zu Stande.

2. Bezahlung des Reisepreises und Aushändigung der Reiseunterlagen

Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie gleichzeitig den Nachweis über den erforderlichen

Versicherungsschutz gemäß § 651 k BGB für alle unter Beachtung dieser

Zahlungsbedingungen erfolgten Zahlungen an FTI auf die gebuchten Reiseleistungen.

Der Reisepreis ist gegen Aushändigung der Reiseunterlagen zur Zahlung fällig. Die

Reiseunterlagen liegen ab 14 Tage vor Reiseantritt zur Abholung bei FTI bzw. in Ihrem

Reisebüro bereit. Die Zahlung muss spätestens 7 Tage vor Antritt der Reise erfolgen.

Wünschen Sie ausnahmsweise die Übersendung der Reiseunterlagen, so stellen Sie bitte

sicher, dass der Reisepreis 14 Tage vor Reiseantritt dem auf der Buchungsbestätigung

bekannt gegebenen Konto bereits gutgeschrieben ist, damit der rechtzeitige Versand der

Unterlagen gewährleistet ist.

3. Leistungen / Nebenabreden

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im

Katalog sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Buchungsbestätigung von

FTI. Nebenabreden (Änderungen, Ergänzungen, Sonderwünsche usw.) bedürfen einer

ausdrücklich schriftlichen Bestätigung von FTI. Reisebüros sind nicht berechtigt,

Nebenabreden selbst zu bestätigen. Soweit eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung auf

der Buchungsbestätigung von FTI nicht erfolgt, sind Wünsche auf der Buchungsanmeldung

nur als unverbindlicher Wunsch anzusehen, für dessen Erbringung eine Gewährleistung nicht

übernommen werden kann.


4. Beförderungsleistungen / Anschlussflüge

Soweit FTI Beförderungszeiten bereits mit der Buchungsbestätigung bekannt gibt, stehen

diese unter dem Vorbehalt der Änderung durch die Beförderungsunternehmen.

Sollten Sie selbst oder sollten Sie über Ihr Reisebüro noch weitere Anschlussbeförderungen

(-flüge) buchen, so beachten Sie bitte, dass es sich bei den bei der Buchung bekannt

gegebenen Beförderungszeiten um unverbindliche Zeiten handelt und sich Zeitenänderungen

oder Beförderungsverzögerungen aus vielfachen Gründen ergeben können.

Berücksichtigen Sie bei der Buchung von Anschlussbeförderungen (-flügen) ausreichende

Zeitabstände.

Empfohlen wird grundsätzlich eine Tarifwahl, die kostengünstige Umbuchungen zulässt.

5 .Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

Als Reisender sind Sie für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen

Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die sich aus der Nichteinhaltung ergeben,

gehen zu Ihren Lasten, es sei denn es liegen nicht ausreichende oder fehlerhafte

Informationen von FTI vor.

Sollten Sie nicht über die deutsche Staatsbürgerschaft verfügen, so wollen Sie FTI hierüber

ausdrücklich informieren.

Soweit die Erteilung von Visa zum Antritt der Reise erforderlich sind, empfehlen wir, die Dauer

und die Voraussetzungen der Visaerteilung bereits vor der Buchung mit dem zuständigen

Konsulat/Botschaft zu klären.

FTI wird Sie über alle bekannten Gesundheitsvorschriften und empfehlenswerten Prophylaxen

für das jeweilige Zielgebiet unterrichten. Wir empfehlen darüber hinaus die Kontaktaufnahme

mit Ihrem Arzt bzw. mit einem Tropeninstitut.

6. Mindestteilnehmerzahlen

Bei Nichterreichen einer in der Leistungsbeschreibung festgesetzten Mindestteilnehmerzahl ist

FTI berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt kann spätestens bis 3 Wochen vor

Antritt der Reise erklärt werden.

Bereits geleistete Zahlungen werden rückerstattet. Etwaige durch die Buchung entstandene

Kosten werden übernommen, sofern Sie nicht von einem Ersatzangebot von FTI Gebrauch

machen.

7. Ersatzperson

FTI berechnet 30,00 € pro Person, wenn der Kunde von den gesetzlichen Möglichkeiten des

Reisevertragsrechtes Gebrauch macht und eine Ersatzperson benennt und er selbst die

Reiseleistung nicht in Anspruch nimmt. Soweit durch den Personenwechsel weitere Kosten

seitens der Leistungsträger (z.B. Ticketausstellungskosten etc) anfallen, werden diese

gesondert belastet.

8. Rücktritt

Der Kunde ist berechtigt, jederzeit vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten. Maßgeblich

ist der Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei FTI. Die Erklärung per

Einschreiben/Rückschein wird empfohlen. Bei einem Rücktritt hat FTI Anspruch auf eine

angemessene Entschädigung gemäß § 651 i BGB. Maßgeblich für die Berechnung der

Entschädigung ist der Zeitpunkt des Beginns der ersten vertraglichen Leistung. Dieser

Zeitpunkt gilt auch für alle weiteren Leistungen als Reiseantrittsdatum.


Im Falle eines Rücktrittes fallen je nach Leistungsart unterschiedliche

Entschädigungssummen an, die wir wie folgt bekannt geben:

Pauschalarrangement:

bis zum 30. Tag vor Reisebeginn

15%, mindestens € 60,00 p. P

ab 29. bis 22. Tag vor Reisebeginn 20 %

ab 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn 30 %

ab 14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 55 %

ab 6. Tag vor Reisebeginn bis Reiseantritt 75 %

des Reisepreises.

Mietwagen:

Bis Reisebeginn EURO 28.- pro Mietwagen. Diese Regelung gilt nur bei Stornierungen von

Mietwagen, nicht aber bei Stornierungen kombinierter Reisen. Für diese gelten die obigen

Pauschalsätze.

Der Kunde hat grundsätzlich die Möglichkeit nachzuweisen, dass dem Veranstalter ein

geringerer Schaden entstanden ist. In diesen Fällen erfolgt dann die Berechnung der

Entschädigung im Einzelfall.

Bei Nichtantritt der Reise oder bei Nichtinanspruchnahme einzelner Leistungen bleibt der

Anspruch auf Zahlung des gesamten Reisepreises erhalten.

Grundsätzlich wird sich FTI bei den Leistungsträgern bemühen, ersparte Aufwendungen für

die Nichtinanspruchnahme der Leistung zu erhalten. Soweit solche ersparten Aufwendungen

an FTI. erstattet werden, wird FTI diese auch an den Kunden erstatten.

9. Gewährleistung, Abhilfe, Verjährungsverkürzung

Weisen die Reiseleistungen aus Ihrer Sicht Mängel auf, so wenden Sie sich bitte unverzüglich

an die Ihnen mit den Reiseunterlagen bekannt gegebene Kontaktperson , damit Abhilfe

geschaffen werden kann. Sollte die Mängelanzeige bei dieser Kontaktperson nicht erfolgen,

so kann dies für Sie zur Folge haben, dass Sie für diese Mängel keine Ansprüche (Minderung,

Schadenersatz) geltend machen können.

Unabhängig von der sofortigen Anzeige des Mangels vor Ort müssen Sie binnen einer Frist

von einem Monat nach vertraglich vorgesehenem Ende der Reise etwaige Ansprüche auf

Minderung/Schadenersatz direkt bei FTI in München geltend machen. Schriftform wird

empfohlen.

Die gesetzliche Verjährungsfrist wird auf 12 Monate für die Ansprüche aus dem Reisevertrag

nach §§ 651 c bis 651 f BGB verkürzt. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise

dem Vertrag nach enden sollte.

10. Haftungsbeschränkung

Soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig von FTI herbeigeführt worden ist,

beziehungsweise von FTI allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers

verantwortlich ist, wird die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf den

dreifachen Reisepreis beschränkt. Ansprüche aus deliktischer Haftung bleiben unberührt.


11. Abtretungsverbot

Die Abtretung von Ansprüchen aus und im Zusammenhang mit dem Reisevertrag ist

ausgeschlossen, es sei denn der Abtretungsempfänger hat durch gesonderte Unterschrift bei

der Buchung erklärt, auch für die vertraglichen Verpflichtungen derjenigen Personen selbst

einzustehen, die die Rechte aus dem Reisevertrag an ihn abgetreten haben.

12. Reiseversicherungen

In den Reisepreisen sind, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt, Reiseversicherungen

nicht enthalten. Wir empfehlen den Abschluss von Reiserücktrittskosten-, Reisehaftpflicht-,

Kranken- und Unfallversicherung. Soweit FTI oder Ihr Reisebüro Reiseversicherungen

anbieten, handelt es sich diesbezüglich nur um eine Vermittlungsleistung. Der

Versicherungsvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Kunden und dem angegebenen

Reiseversicherer zustande. Ansprüche können nur direkt gegenüber dem Versicherer

geltendgemacht werden. Die Versicherungsbedingungen und Obliegenheiten aus dem

Versicherungsvertrag wollen Sie bitte beachten. Die Prämien für Versicherungen sind nicht

Bestandteil des Reisepreises. Von Versicherungsverträgen kann auch nicht zurückgetreten

werden.

13. Unwirksamkeit einer Reisebedingung

Sollte eine der vorstehenden Reisebedingungen unwirksam beziehungsweise unzulässig sein,

so hat dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen oder des gesamten

Reisevertrages zu Folge.

14. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand von FTI ist München. Für den Fall, dass der Vertragspartner von FTI keinen

allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat bzw. die in Anspruch zu nehmende Partei nach

Vertragsschluss ihren Sitz oder Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich des Gesetzes der

Bundesrepublik Deutschland verlegt oder ihr Sitz oder Aufenthaltsort im Zeitpunkt der

Klageerhebung nicht bekannt ist sowie für den Fall, dass es sich bei dem Vertragspartner von

FTI um Kaufleute handelt, wird als Gerichtsstand München vereinbart.

Ihr Vertragspartner: Frosch Touristik GmbH, Friedenstr. 30-32, 81671 München,

AG München, HRB 71745

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine