Jugend Film Tage - Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in ...

profamilia.sh.de

Jugend Film Tage - Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in ...

KIEL

01. APRIL 2011

JugendFilmTage

SEXUALITÄT

LIEBE FREUNDSCHAFT HIV/AIDS

FILME FÜR SCHULKLASSEN

MITMACH-AKTIONEN

INFOPOINT FÜR LEHRKRÄFTE

INTERNETLEITFADEN

Die JugendFilmTage werden in Kiel

umgesetzt von:

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung

e.V. | pro familia | Amt für Gesundheit –

Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit |

Aktion Kinder- und Jugendschutz e.V. |

HAKI e.V. Lesbisch-Schwule Emanzipationsarbeit

in Schleswig-Holstein | Präventionsbüro

Petze | Mädchentreff Rela | Mädchentreff

Mona Lisa | Mädchentreff Garden

Ein Angebotspaket

der Bundeszentrale

für gesundheit liche

Aufklärung (BZgA)

Informationen unter

www.jugend-film-tage.de

TERMINE

KINOTAG

Wann?

Fr, 01. April 2011

Wo?

CinemaxX Kiel

Kaistraße 54-56

24114 Kiel

Eintritt: 2,50 €

ANMELDEADRESSE

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung

für die Filmvorführungen (2,50 € pro Person)

bis zum 23. März 2011.

Landesvereinigung für

Gesundheitsförderung e.V.

Dr. Petra Schulze-Lohmann

Flämische Straße 6-10

24103 Kiel

Tel: 0431 - 94 2 94

Fax: 0431 - 94 8 71

E-Mail: schulze-lohmann@lvgfsh.de

INFOPOINT FÜR LEHRKRÄFTE

Für Lehrkräfte besteht die Möglichkeit,

sich am „Infopoint“ über Materialien und

weitere Angebote, die die Kooperationspartner

für die Schulen vorhalten, zu

informieren und Anregungen zu den

Themen für den Unterricht zu erhalten.

www.machsmit.de

www.loveline.de

ANMELDUNG

An

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.

Briefmarke

nicht

vergessen!

Dr. Petra Schulze-Lohmann

Flämische Straße 6-10

24103 Kiel

www.machsmit.de

www.loveline.de


FILMREIF

DAS ANGEBOT IN IHRER STADT

MITMACH-AKTIONEN

Zu den JugendFilmTagen „Sexualität,

Liebe, Freundschaft und HIV/Aids“ laden

örtliche Institutionen und Beratungs -

stellen mit Unterstützung der Bundes -

zentrale für gesundheitliche Aufklärung

(BZgA) Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren

ins Kino ein.

Angeboten werden:

< Filme rund um die Themen Sexualität,

Liebe, Freundschaft und HIV/Aids

< Mitmach-Aktionen vor und nach den

Filmvorführungen mit viel Spaß und

Informationen

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an

den JugendFilmTagen ein!

Die konkreten Veranstaltungsinformationen

zum Angebot in Ihrer Stadt –

Kino, Termine, Filmauswahl, Konditionen,

Anmeldeverfahren – entnehmen Sie bitte

diesem Flyer oder dem Internet unter

www.jugend-film-tage.de.

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte

beiliegenden Coupon.

Im Kinofoyer motiviert ein breiter Kreis

örtlicher Beratungsstellen vor und nach

den Filmvorführungen die Schüler -

innen und Schüler durch Mitmach -

aktionen zu einer inhaltlichen Ausein -

andersetzung und stellt seine Bera -

tungs- oder Aufklärungsangebote vor.

Mit viel Spaß, Informationen und

verlockenden Überraschungen!

Damit Sie mit Ihren Schülerinnen und

Schülern ausreichend Zeit für die

Mitmachaktionen haben, empfehlen

wir Ihnen, sich ca. 45 Minuten vor

Filmbeginn im Kino einzufinden.

www.machsmit.de

www.loveline.de

INFOPOINT / METHODENPAKET

PRÄVENTION IM TASCHENFORMAT

INTERNET-TIPP

Sie sind Lehrerin/Lehrer und begleiten Ihre

Klasse zu den JugendFilmTagen?

Für Lehrkräfte besteht am „Infopoint“ die

Möglichkeit, sich über weitere Angebote

und Materialien der Kooperationspartner/

-innen für die Schulen zu informieren und

Anregungen zum Thema für den Unterricht

zu erhalten.

Darüber hinaus stellt Ihnen die BZgA ein

kostenloses Methodenpaket für die Vorund

Nachbereitung der JugendFilmTage in

Ihren Schulklassen zur Verfügung.

Ausführliche Beschreibungen der Filme

finden Sie unter www.jugend-film-tage.de.

Sie möchten mit Ihren Schülerinnen und

Schülern neue Motivideen zur Aidspräven -

tion entwickeln?

Auf den mach’s mit-Kreativkarten (Best.-

Nr. 70873000) sind zur Anregung und

Orientierung bekannte Motive abgedruckt

und Kondome als Aufkleber für individu -

elle Plakatentwürfe vorbereitet.

Die Kreativkarten gibt es kostenlos bei:

BZgA • 51101 Köln

Fax: 0221 . 8992-257

E-Mail: order@bzga.de

(Best.-Nr. 70873000)

www.machsmit.de: Die interaktive Web -

site mit Spielen und Mitmach aktionen.

Außerdem gibt es Infos zu Safer Sex und

Kondomen.

www.loveline.de: Die Jugend-Homepage

zu Liebe, Partnerschaft, Sexualität und

Verhütung.

www.schule.loveline.de: Die Internet -

seite bietet Lehrkräften umfangreiche

Informationen und Materialien für die

fächerübergreifende Sexualaufklärung.

www.jugend-film-tage.de: Sie möchten

die Jugend FilmTage in Ihrem Ort organisieren?

Hier finden Sie einen Internet -

leitfaden zur Projektkoordination.

www.machsmit.de

www.loveline.de

THEMBA – DAS SPIEL SEINES LEBENS

Fr, 01.04.2011, 10:00 Uhr

Der 11-jährige Themba, ein begnadeter

Fußballspieler, lebt mit Mutter und Schwester in

einem Dorf in Südafrika. Als die Mutter ihren

Arbeitsplatz verliert, zieht sie nach Kapstadt, um

dort Geld zu verdienen. Die Kinder sind von nun

an dem unberechenbaren Lebensgefährten der

Mutter ausgesetzt. Themba kann dessen Übergriff

auf seine Schwester gerade noch verhindern,

wird dann aber selber Opfer einer

Vergewaltigung. Daraufhin flieht er mit seiner

Schwester zur Mutter und muss feststellen, dass

sie an Aids erkrankt ist. Themba gelingt es bald,

mit seinem Fußballtalent die Familie zu

ernähren und als Nachwuchsspieler der

Nationalmannschaft legt er in seiner ersten

Pressekonferenz ein erschütterndes Bekenntnis

ab: Er ist ebenfalls an Aids erkrankt.

ZA, D 2010 | 108 min | für Klassen 7 bis 10

VINCENT WILL MEHR

Fr, 01.04.2011, 10:30 Uhr

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch

einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents

Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose

unter seinem Bett. Vincent will ihr diesen letzten

Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine

Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen

seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen.

Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie,

dem zwangserkrankten Alexander und dem

geklauten Auto der Heimärztin Dr. Rose macht

er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer. Sein

Vater und Dr. Rose heften sich an ihre Fersen. Es

beginnt eine abenteuerliche, folgenreiche Reise

an deren Ende nur eins sicher ist: Keiner wird je

wieder so sein, wie er war...

D 2009 | 95 min | ab Klasse 7

EIN TEIL VON MIR

Fr, 01.04.2011, 11:00 Uhr

Der 16-jährige Jonas wird Vater wider Willen.

Eigentlich will Jonas es jedem immer nur recht

machen. Als ihm jedoch eines Tages die 17-jährige

Vicky ein halbvergessener Party-Flirt, einen

Brief in die Hand drückt, ist sein Leben nicht

mehr dasselbe – er ist über Nacht Vater geworden.

Vicky schafft es, dass Jonas sich dazu durchringt,

sich die kleine Klara wenigstens einmal

anzuschauen.

Mit Vickys Beharrlichkeit und ihrem Einsatz für

die Liebe des Kindes, lernt Jonas allmählich die

Verantwortung für sein Leben zu übernehmen.

D 2008 | 88 min | ab Klasse 9

mehr zu den Filmen:

www.jugend-film-tage.de

ANMELDUNG

Ich melde mich verbindlich für folgenden

Film an

Name

Filmwunsch

Schule

Datum | Uhrzeit

Straße

Anzahl Schülerinnen/Schüler

PLZ | Ort

Anzahl Lehrerinnen/Lehrer

Tel. | Fax

Klasse

E-Mail

www.machsmit.de

www.loveline.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine