Neue Referenz mit Speicher M1 - PROFI Engineering Systems AG

profi.ag.de

Neue Referenz mit Speicher M1 - PROFI Engineering Systems AG

Die Success-Storys der PROFI AG

Finalist beim IBM Beacon Award 2013

„Smartcloud - Cloud Builder“

Speicher M1

Cloud-basiertes Videoarchiv mit Online-Verwaltung

schafft Zukunft

profinews · Interview 1


Speicher M1 baut mit PROFI eine

innovative Cloud-basierte Lösung

Speicher M1:

Videoverwaltung auf die effiziente Art

Speicher M1 Media Asset Management bietet Filmproduzenten

den Service eines digitalen Videoarchivs, verbunden mit

einer Online-Plattform: Kunden können Videodaten verwalten,

im Team bearbeiten und weltweit vermarkten. Unternehmen

profitieren von Datensicherheit und einer individuellen Lösung.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Film- und Fotoproduktion

verfolgt Speicher M1 die Vision, den digitalen Workflow für die

Film- und Medienindustrie kostengünstig im Internet anzubieten.

Die Ausgangssituation:

Filmmaterial digitalisieren und verwerten

M.Medienproduktionen, ein Zusammenschluss kreativer und

geschäftstüchtiger Kameraleute und Filmproduzenten aus

Bremen, lagerte Dreh- und Broadcast-Material ihrer Kunden

in unterschiedlichen Formaten, das schwierig zu archivieren

und zu verwerten war. Aufgrund des wachsenden Speicherbedarfs

bei steigenden Anforderungen an Auflösung und Datenraten

digitaler Filmformate wollte man Medienunternehmen

ermöglichen, Material zu digitalisieren, eine professionelle

Archivierung in den Workflow einzubinden und in vermark-

tungsfähiger Qualität online auszuliefern. Zur Umsetzung der

Geschäftsidee wurde die Speicher M1 GmbH gegründet.

Die Ziele

Kunden sollten archivierte Dateien ansehen, katalogisieren,

schneiden, in unterschiedliche Formate transcodieren und

herunterladen können. Forderungen nach Speicherdauer, Zugriffskomfort,

Datensicherheit und Flexibilität waren zusätzlich

zu erfüllen sowie der Wunsch nach Investitionsschutz und

einer Technologie, um die Betriebskosten im Griff zu halten.

Speicher M1 benötigte hierfür einen in Archivierung, Consulting

und Projektmanagement erfahrenen IT-Partner. PROFI

überzeugte mit einem individuellen Konzept und Branchenerfahrung

im Broadcast-Umfeld.

Die PROFI-Leistung

PROFI installierte ein digitales Videoarchiv. Über den Onlineservice

des Speicher M1 mediamanager haben Kunden jederzeit

Zugriff auf die archivierten Videodaten. Das Videoarchiv

besteht aus einer Tape Library, einem Storage Area Network

(SAN) und einer Serverumgebung aus vier Servern: Für die

Tape Library nutzte PROFI die IBM Jaguar-Technologie (Band-

„Wir freuen uns, dass wir Speicher M1 als innovativen Cloud-Pionier der

Film-/IT-Szene kennen lernen durften, um gemeinsam eine zukunftsweisende

Lösung aufzubauen.“

Tina Hollenbach, Vertriebsbeauftragte der PROFI AG

profinews · Interview


„Dank kompetenter Konzeptionierung und Umsetzung durch das PROFI-

Team mit seinen auf Broadcast spezialisierten Mitarbeitern haben wir

es geschafft, vielfältige Cloud-Funktionen zur Videoverwaltung online

anzubieten und gleichzeitig die Forderungen nach Datensicherheit,

Zugriffskomfort und Flexibilität an das Filmarchiv zu erfüllen.“

Peter Flory, Geschäftsführer der Speicher M1 GmbH

laufwerk TS1140). Der Kundenvorteil besteht im Investitionsschutz,

denn künftige Technologiesprünge werden nur durch

den Austausch der Laufwerke bedient, wodurch sich die Kapazität

der vorhandenen Tapes erhöht. Zur Speicherung wählten

die Projektpartner eine Private Cloud-Lösung: Grund war die

bessere Datensicherheit verglichen mit der Public Cloud, da nur

autorisierte Nutzer über ein geschlossenes Rechnernetz (Virtual

Private Network, VPN) auf die Daten zugreifen können. Zudem

erhalten Nutzer ein Profil mit speziellen Zugriffsrechten.

Auf drei Servern wurde ein Cluster-Filesystem implementiert,

das General Parallel File System (GPFS) von IBM. Der Kunde

erhielt ein Online-Speichermanagement mit parallelem Leseund

Schreibzugriff. Der vierte Server, der Ingest-Server, ist für

das Einlesen der Videodaten und die Digitalisierung zuständig.

Für die Systemsicherung und Benutzerdatenarchivierung sorgt

der IBM Tivoli Storage Manager (TSM) – ein System für automatisches

Backup und Recovery inklusive hierarchischem Speichermanagement

(HSM). Über den Onlineservice des Speicher

M1 mediamanager greifen Kunden jederzeit schnell und zuverlässig

auf die archivierten Videodaten zu: Es können Dateien

hoch- und heruntergeladen, in beliebige Formate transcodiert,

und es kann im Katalog nach Schlagworten gesucht werden.

Die Vorteile:

Langfristig archivieren, flexibel bleiben

Die Videodateienspeicherung mit automatisierter Backup- und

Recovery-Funktion ermöglicht jederzeit einen schnellen Zugriff.

Die Online-Speicherung vernetzt Anwendergruppen und fördert

so effiziente Teamarbeit. Neben zahlreichen Speicher M1

mediamanager-Funktionen bietet Speicher M1 ihren Kunden

eine Lösung zum Archivieren und Verarbeiten von Videodaten.

Höchste Systemleistung bei einfacher Verwaltung wird durch

das GPFS Filesystem gewährleistet, da Administratoren alle

Server durch den Management Server verwalten können. Die

IBM Jaguar-Technologie spart Kosten, da nur Laufwerke ausgetauscht

werden und kostenintensive Tapes erhalten bleiben.

Fazit

PROFI gelang es, ein leistungsstarkes, digitales Videoarchiv

aufzubauen. Mit der Online-Plattform Speicher M1 mediamanager

können Teams schnell und zuverlässig Dateien

hoch- und herunterladen, bearbeiten und im Katalog suchen.

Mit Archiv und Speicher M1 mediamanager kann Speicher M1

ihren Kunden eine zukunftsfähige Plattform zum Verwalten

von Videodateien bereitstellen.

Technische Details

»»

1 x IBM System Storage DS3512 Storage-System

»»

1 x IBM System Storage TS3500 Tape Library

»»

2 x IBM SAN-Switches 24-Port

»»

4 x IBM xSeries 3650 M3 Serversysteme für

MAM (Media Asset Management), TSM

(Tivoli Storage Manager) und Ingest

»»

Tivoli Storage Manager mit HSM (hierarchisches

Speichermanagement)-Funktion

»»

IBM General Parallel File System

»»

Betriebssysteme:

- Red Hat Enterprise Linux auf den Servern 1 - 3

- Windows 7 Professional auf dem Ingest Server

»»

Flow Center als vernetztes Medien Archiv-,

Management- und Distributions-System

Kundennutzen

»»

Filmmaterial-Verwaltung & Online-Archivierung

»»

Zukunftsfähiger Service durch erweiterbares

Archiv & Online-Funktionen

»»

Beschleunigte Abläufe durch die Private

Cloud-Lösung & Online-Kollaboration

»»

Langfristig kostensparendes Langzeitarchiv,

da künftige Technologiesprünge nur durch den

Austausch der Laufwerke bedient werden

»»

Einfache Administration bei höchster Systemleistung

durch File-System GPFS

»»

Hochverfügbare, sichere Daten durch redundante

Speicherung


Die PROFI Engineering Systems AG

ist ein mittelständisches Systemhaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Seit fast 30 Jahren

unterstützen wir unsere Kunden mit individuellen hochwertigen IT-Infrastrukturlösungen

zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften für mehr Effektivität und

Effizienz. Unsere Berater und Techniker sind erfahrene Spezialisten auf den Gebieten

Hochverfügbarkeit, Datenmanagement, Disaster Recovery, Virtualisierungsstrategien

sowie der IT-Integration von Geschäftsprozessen.

Unser Leistungsportfolio umfasst das gesamte Spektrum von der Beratung und Konzeption

über die Bereitstellung und Implementierung bis hin zu Betrieb und Wartung.

Die angebotenen Lösungen sind branchenunabhängig und richten sich an Unternehmen

des Mittelstands, an große Firmen und an Konzerne. Kommunen, Städten und

Landesbehörden bieten wir darüber hinaus spezielle Software-Lösungen für Anwendungsgebiete

in öffentlichen Verwaltungen an.

PROFI beschäftigt aktuell rund 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 14 Geschäftsstellen

in ganz Deutschland. Seit vielen Jahren sind wir einer der führenden IBM Premier

Partner in Deutschland.

Unsere IT-Lösungen für Ihren Erfolg

›› System-Infrastruktur

›› Software-Lösungen

›› SAP Services

›› Projekt-Services

›› Managed Services

PROFI Engineering Systems AG · Zentrale · Otto-Röhm-Str. 18 · D-64293 Darmstadt

Tel.: +49 6151 8290-0 · Fax: +49 6151 8290-7610 · E-Mail: profi@profi-ag.de · www.profi-ag.de

3/2013

4

profinews · Interview

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine