ibm rational lösungen für system entwicklung - PROFI Engineering ...

profi.ag.de

ibm rational lösungen für system entwicklung - PROFI Engineering ...

IBM RATIONAL LÖSUNGEN

FÜR SYSTEM ENTWICKLUNG

PROFI Webcast

31. Juli 2012


AGENDA

01 Einführung

02 Produkt Portfolio Management

03 Anforderungsdefinition und -management

04 Modellgetriebene Entwicklung

05 Collaborative Lifecycle Management

06 Test- und Qualitätsmanagement

2

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINFÜHRUNG

DIE ROLLE VON SOFTWARE IN PRODUKTEN UND SYSTEMEN

Software ist die Basis von

80% der Innovationen

durch die sich heutige Produkte und Systeme differenzieren.

Das Android Betriebssystem,

einschließlich des Linux kernel,

enthält etwa 12 Millionen lines of code

Das durchschnittliche Auto enthielt

bereits in 2010 mehr Code als ein

Kampfflugzeug

Dieser Trend führt zu immer komplexeren Systemen

3

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINFÜHRUNG

KOMPLEXITÄT FÜHRT ZU HERAUSFORDERUNGEN IN DER SYSTEMENTWICKLUNG

Unzureichendes Anforderungsmanagement = gescheiterte Projekte

Manuelle und rein dokumentenbasierte Prozesse sind ineffizient

Komplexere Architekturen sind schwierig textuell zu beschreiben

Funktionalität ist nicht optimal auf die Komponenten verteilt

Hardware/Software Integration findet oft erst spät statt

In vielen Organisation fehlen formale Praktiken

Abteilungs-, Projektund

Prozess-Silos

Geografische Barrieren

• Schlechte Kommunikation

• Sprache, Kultur, Zeitzone

• Lücken im Prozess führen zu

Doppelarbeit

Organisatorische Barrieren

• Wenig Zusammenarbeit

• Unzureichende Projektsteuerung

und Einbeziehung Fachbereich

• Sichern von Wissenshoheit

Infrastruktur Barrieren

• Inkompatible Werkzeuge

• Unzuverlässiger Zugriff

• Lange Einarbeitung

• Unflexible Integrationen

4

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINFÜHRUNG

DAS ZIEL: DURCHGÄNGIGE SYSTEMENTWICKLUNG

TEST TEAM

System-

Entwicklung

ELECTRONIK

SOFTWARE

MECHANIK

Erweiterung der Praktiken in der Systementwicklung, um Barrieren zu

überwinden

5

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINFÜHRUNG

EINHEITLICHER SYSTEM- UND SOFTWARE-ENTWICKLUNGSPROZESS

ANFORDERUNGSMANAGEMENT

Verwalte alle Systemanforderungen mit voller

Nachverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

Rational DOORS

Produkt Portfolio Management

Rational Focal Point

TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

Erreiche “Quality by Design” durch einen

integrierten, automatisierten Testprozess

Rational Quality Manager

ARCHITEKTUR & DESIGN

Nutze Modellierung um Anforderungen zu validieren und saubere

Architektur im gesamten Entwicklungsprozess aufrecht zu erhalten

Rational Rhapsody & Rhapsody Design Manager

ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG & ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Zusammenarbeit über verschiedene Entwicklungsdisziplinen und Teams

Rational Team Concert

Open Services for Lifecycle Collaboration

DODAF

DO-178B

MODAF SYSML

ISO 26262

AUTOSAR Automotive Spice©

Best Practices und Werkzeuge auf einer offenen Plattform

6

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINHEITLICHER SYSTEM- UND SOFTWARE-ENTWICKLUNGSPROZESS

ANFORDERUNGSMANAGEMENT

Verwalte alle Systemanforderungen mit voller

Nachverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

Rational DOORS

Produkt Portfolio Management

Rational Focal Point

TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

Erreiche “Quality by Design” durch einen

integrierten, automatisierten Testprozess

Rational Quality Manager

ARCHITEKTUR & DESIGN

Nutze Modellierung um Anforderungen zu validieren und saubere

Architektur im gesamten Entwicklungsprozess aufrecht zu erhalten

Rational Rhapsody & Rhapsody Design Manager

ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG & ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Zusammenarbeit über verschiedene Entwicklungsdisziplinen und Teams

Rational Team Concert

Open Services for Lifecycle Collaboration

DODAF

DO-178B

MODAF SYSML

ISO 26262

AUTOSAR Automotive Spice©

Best Practices und Werkzeuge auf einer offenen Plattform

7

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

BEWÄHRTE PRAKTIKEN IM PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

Analyse und strategisches

Ausbalancieren von Budget- und

Ressourcenzuordnung über das

gesamte Portfolio

Direkte Verbindung zu Kunden

und Partnern, um Prioritäten und

Ausrichtung festzulegen

Markt

Management

Portfolio

Management

Ideen

Management

Manage Ideen – ob groß

oder klein – vom Beginn

bis zur Markteinführung

Manage Initiativen und

Programme über viele Produkte

und Produktlinien

Programm

Management

Produkt

Management

Manage Produktpläne,

Roadmaps, Angebote,

Varianten und Umfang

8

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

PORTFOLIO MANAGEMENT MIT RATIONAL FOCAL POINT

Analyse und strategisches

Ausbalancieren von Budget- und

Ressourcenzuordnung über das

gesamte Portfolio

Portfolio

Management

• Sicht auf das komplette

Produktportfolio

• Analyse spezifischer

Produktlinien oder drilldown

zu den Details

eines einzelnen

Produktes

• Einbeziehung von

Wettbewerbsprodukten

zu einfachem Vergleich

und Analyse

9

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

MARKT MANAGEMENT MIT RATIONAL FOCAL POINT

Direkte Verbindung zu

Kunden und Partnern,

um Prioritäten und

Ausrichtung

festzulegen

Markt

Management

• Erfasse SWOT Analyse des

Wettbewerbs und verbinde mit

spezifischen Produkten, um die

Wettbewerbssituation zu analysieren

• Sammle Win/Loss Berichte und

verlinke mit neuen Anforderungen,

Kunden und Wettbewerbern

10

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

PROGRAMM MANAGEMENT MIT RATIONAL FOCAL POINT

• Balance und Reihenfolge von

Produkt Releases, um

strategische Ziele zu erreichen

und die Wertschöpfung zu

maximieren

• Sicht auf Etappen, Meilensteine

und Anforderungen die mit

jedem Produkt in der Pipeline

verknüpft sind

Manage Initiativen und

Programme über viele

Produkte und Produktlinien

Programm

Management

11

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

PRODUKT MANAGEMENT MIT RATIONAL FOCAL POINT

• Visualisiere Kosten-Nutzen

Betrachtungen und den Einfluss

auf mögliche Wertschöpfung

• Einbeziehung weiterer Kriterien

zur Wertermittlung

Produkt

Management

Manage Produktpläne,

Roadmaps, Angebote,

Varianten und Umfang

12

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


PRODUKT PORTFOLIO MANAGEMENT

IDEEN MANAGEMENT MIT RATIONAL FOCAL POINT

Manage Ideen – ob

groß oder klein – vom

Beginn bis zur

Markteinführung

Ideen

Management

• Erlaube Kunden oder intern Beteiligten über den Wert von bestimmten

Produktfeatures abzustimmen

• Ergebnisanalyse über alle Abstimmungen, um die “Gewinner” objektiv zu

ermitteln

13

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINHEITLICHER SYSTEM- UND SOFTWARE-ENTWICKLUNGSPROZESS

ANFORDERUNGSMANAGEMENT

Verwalte alle Systemanforderungen mit voller

Nachverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

Rational DOORS

Produkt Portfolio Management

Rational Focal Point

TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

Erreiche “Quality by Design” durch einen

integrierten, automatisierten Testprozess

Rational Quality Manager

ARCHITEKTUR & DESIGN

Nutze Modellierung um Anforderungen zu validieren und saubere

Architektur im gesamten Entwicklungsprozess aufrecht zu erhalten

Rational Rhapsody & Rhapsody Design Manager

ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG & ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Zusammenarbeit über verschiedene Entwicklungsdisziplinen und Teams

Rational Team Concert

Open Services for Lifecycle Collaboration

DODAF

DO-178B

MODAF SYSML

ISO 26262

AUTOSAR Automotive Spice©

Best Practices und Werkzeuge auf einer offenen Plattform

14

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ANFORDERUNGSMANAGEMENT

VERWALTE KOMPLEXE ANFORDERUNGEN MIT RATIONAL DOORS

Highlights

• Erfasse und verwalte alle Anforderungen von

komplexen Systementwicklungen

• Funktionen zur Zusammenarbeit in global verteilten

Teams

• Hervorragende Skalierbarkeit bis zu mehreren

tausend Anforderungen und sehr vielen Attributen

• Durchgängige Anforderungsverfolgung von der

Definition bis hin zu Kodierung und Test

• Konformität mit regulatorischen Bestimmungen und

Standards

• Integration mit anderen Rational Produkten sowie

HP QualityCenter and Microsoft TFS

Nutzen

• Höhere Produktivität durch automatisierte

Anforderungserfassung, konsolidierte Verwaltung

und direkte Zusammenarbeit im Team

• Höhere Qualität durch komplette Testabdeckung

der Systemtests gegen die Anforderungen

• Verringertes Risiko durch Konformität mit

gesetzlichen Vorgaben und Industriestandards

“DOORS provides the most robust and

automatic traceability of requirements

throughout a project lifecycle. Traceability

is evident down to the source code level.”

Great American Insurance

15

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ANFORDERUNGSMANAGEMENT

KEY FEATURES VON RATIONAL DOORS

• Dokumentation und Verwaltung tausender Anforderungen mit praktisch unbegrenzter

Anzahl an Attributen

• Grafische Visualisierung von Anforderungen

• Ende-zu-Ende Anforderungsverfolgung mit unterschiedlichsten

Darstellungsmöglichkeiten

• Integrierter Workflow für Änderungsvorschläge

• Komplette Anforderungshistorie

• Baselines von Anforderungssets und Baseline Vergleiche

• Integrierte Diskussionen zu Anforderungen

• Integrierte elektronische Signatur

• Nativer Desktop Client oder Web Interface

• E-Mail Notifikationen

• Vielfältige Integrationen mit anderen Werkzeugen

• Vordefinierte Templates zur Unterstützung von Industriestandards und

Vorgehensmodellen

16

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINHEITLICHER SYSTEM- UND SOFTWARE-ENTWICKLUNGSPROZESS

ANFORDERUNGSMANAGEMENT

Verwalte alle Systemanforderungen mit voller

Nachverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

Rational DOORS

Produkt Portfolio Management

Rational Focal Point

TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

Erreiche “Quality by Design” durch einen

integrierten, automatisierten Testprozess

Rational Quality Manager

ARCHITEKTUR & DESIGN

Nutze Modellierung um Anforderungen zu validieren und saubere

Architektur im gesamten Entwicklungsprozess aufrecht zu erhalten

Rational Rhapsody & Rhapsody Design Manager

ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG & ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Zusammenarbeit über verschiedene Entwicklungsdisziplinen und Teams

Rational Team Concert

Open Services for Lifecycle Collaboration

DODAF

DO-178B

MODAF SYSML

ISO 26262

AUTOSAR Automotive Spice©

Best Practices und Werkzeuge auf einer offenen Plattform

17

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ARCHITEKTUR & DESIGN

MODELLGETRIEBENE ENTWICKLUNG MIT RATIONAL RHAPSODY®

Highlights

• Anforderungsgetriebene Analyse und Design von

technischen, Echtzeit- oder embedded Systemen,

einschließlich Unterstützung von Multi-Core Architekturen

• Schnelle Validierung des Designs durch Simulation und

Test

• Generierung und Deployment von komplett ausführbarem

Code in C, C++, Java und Ada

Nutzen

• Implementierung des “richtigen” Produkts durch

unmissverständliche Kommunikation und Zusammenarbeit

• Frühzeitige Fehlererkennung und höhere Qualität durch

häufige Simulationen und Tests

• kürzere Entwicklungszyklen durch automatische Code-

Generierung und Dokumentation

• Wiederverwendung durch Reverse-Engineering und

übersichtliche Abbildung von Produktlinien

"Using Rhapsody software improves the

quality of the application software that is

integral to the series hydraulic hybrid system

development process."

Steve Zielinski, Eaton chief engineer for

software

18

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ARCHITEKTUR & DESIGN

DOMÄNENSPEZIFISCHE MODELLGETRIEBENE ENTWICKLUNG

Unified Modeling Language – UML 2.x

• Standard Notation zur Spezifikation, Visualisierung und Dokumentation von Systemund

Software-Design

Systems Modeling Language – SysML

• Erweiterungen von UML speziell für den System Engineer

• Offener Standard der OMG und INCOSE

Visualisierung:

Anwendungsfälle

Anforderungen

Struktur

Verhalten

Interaktion

Nebenbedingungen

Tests


Domänen-fokussierte Notationen:

DoDAF

MODAF

UPDM

AUTOSAR

MISRA

MARTE


19

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ARCHITEKTUR & DESIGN

SIMULATION & ANIMATION

• Frühzeitige Validierung von Anforderungen und Design durch kontinuierliche Simulation

und Tests

• Analyse der Systemfunktionalität hinsichtlich Korrektheit und zur Festlegung der

nächsten Schritte

• Visuelle Demonstration des geforderten Verhaltens gegenüber Kunden und anderen

Beteiligten

20

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ARCHITEKTUR & DESIGN

KONTROLLIERE DAS SYSTEM MIT OPTIMITERTER SOFTWARE

Design von effizientem embedded Source Code

• Spezifikation und Erstellung anhand der Anforderungen

• Generierung von kompletten C, C++, Java und Ada Applikationen

Vereinigung von Architektur und Code

• Simultanes Arbeiten mit dem System Design, der Software und der Zielplattform

• Änderungen in einem Bereich werden direkt in den anderen Bereichen reflektiert

Architektur Sicht

Source Code

21

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ARCHITEKTUR & DESIGN

TEAMÜBERGREIFENDE ZUSAMMENARBEIT: RHAPSODY DESIGN MANAGER

• Höhere Produktivität und geringere

Kosten durch zentrale Ablage des

Designs

• Bessere Zusammenarbeit von allen

Beteiligten in Bezug auf Software

Architektur, Deployment Plänen und

System Design

• Effizientere und schnellere Design

Reviews

• Erfüllung regulatorischer Vorgaben

durch Generierung von Dokumentation

und Reports über Disziplinen hinweg

IBM Collaborative

Design Management

Bessere teamübergreifende Zusammenarbeit in Systems & Software Design

22

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINHEITLICHER SYSTEM- UND SOFTWARE-ENTWICKLUNGSPROZESS

ANFORDERUNGSMANAGEMENT

Verwalte alle Systemanforderungen mit voller

Nachverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

Rational DOORS

Produkt Portfolio Management

Rational Focal Point

TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

Erreiche “Quality by Design” durch einen

integrierten, automatisierten Testprozess

Rational Quality Manager

ARCHITEKTUR & DESIGN

Nutze Modellierung um Anforderungen zu validieren und saubere

Architektur im gesamten Entwicklungsprozess aufrecht zu erhalten

Rational Rhapsody & Rhapsody Design Manager

ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG & ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Zusammenarbeit über verschiedene Entwicklungsdisziplinen und Teams

Rational Team Concert

Open Services for Lifecycle Collaboration

DODAF

DO-178B

MODAF SYSML

ISO 26262

AUTOSAR Automotive Spice©

Best Practices und Werkzeuge auf einer offenen Plattform

23

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG UND ÄNDERUNGSMANAGEMENT

RATIONAL TEAM CONCERT

Highlights

• Zusammenarbeit im Arbeitskontext

• Dashboard und Metriken um Status und Trends in

Echtzeit zu visualisieren

• Out-of-the-box Unterstützung für agile oder traditionelle

Vorgehensmodelle, individuell anpassbar

• Prozessunterstützung für System- und embedded

Softwareentwicklung

• Unterstützung regulatorischer Anforderungen durch

automatische Verlinkung, Zugriffskontrolle und

eSignature

• Change und Configuration Management in Lifecycle

Tools voll integriert

Nutzen

• Zusammenarbeit in verschiedenen

Entwicklungsdisziplinen

• Verbesserte Visibilität von Projektfortschritt und

Entwicklungsstatus

• Verbesserte Effizienz durch Automatisierung von

Aufgaben

• Verbesserte und konsistente Umsetzung über Teams

hinweg durch integrierte Prozessunterstützung

24

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG UND ÄNDERUNGSMANAGEMENT

RATIONAL TEAM CONCERT IM DETAIL

Planung

•Integrierte Release/Iterations Planung

•Aufwandsschätzung & Fortschrittsverfolgung

•Out of the box Prozeßtemplates: formal oder agil

Projekt Transparenz

• Individuell anpassbare web-basierte Dashboards

• Echtzeit Metriken und Berichte

• Meilensteinüberwachung und Projektstatusbericht

SCM

• Komponentenbasiertes SCM

ermöglicht Wiederverwendung

über Projektgrenzen hinweg

• Change set basiert, um Feature

einfach zu ergänzen oder zu

entfernen

• Server-basierte Sandboxes

• Nutzung RTC SCM oder SVN, Git,

ClearCase oder Synergy möglich

Work Items

• Fehler, Erweiterungen,

Aufgaben, …

• Abfragen gemeinsam nutzen

• Unterstützung für Freigaben und

Diskussionen

• Grafischer Query Editor

• Integration mit ClearQuest oder

Change möglich

Build

• Automatisierte Verfolgung von

Work Items und Change Sets

• Build Definitionen für

individuelle und team builds

• Lokale/remote build servers

• Mehrstufige kontinuierliche

Integration

• Integration mit Build Forge mgl.

• Einheitliche Struktur für Projektelemente

• Sehr einfache Teamverwaltung einschließlich

Unterteams und Projektvererbung

• Rollenkonzept zur fein granularen

Zugriffssteuerung auf Projekt- und

Prozesselemente

Jazz Team Server

• Team Advisor, um “Regeln” für kontinuierliche

Verbesserung zu definieren

• Prozessimanenz und Durchsetzung

• Zusammenarbeit im Kontext für effizientere

Teamkommunikation

25

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG UND ÄNDERUNGSMANAGEMENT

PROJEKT TRANSPARENZ UND STATUS FÜR JEDEN

Personalisierte Sicht auf den Status der Projekte für alle Beteiligten

#

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG UND ÄNDERUNGSMANAGEMENT

JAZZ ALS INTEGRATIONSPLATTFORM

Erfasse unterschiedlichste

Daten für Transparenz im

Projekt

tests

ECUs

baselines

requirements

parts

projec

change

t

requests

Electronics

plans documents

Open Services

for Lifecycle

Collaboration

Open interfaces.

Open possibilities.

www.open-services.net

Lose gekoppeltes “Web” für Informationen aus der gesamten Systementwicklung

27

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG UND ÄNDERUNGSMANAGEMENT

TOP BEWERTUNGEN VON ANALYSTEN

IBM earns

• Strong Positive• • the highest possible rating

©Ovum published 3/2011 - This report is a licensed product and is

not to be photocopied

Duggan, Jim & Murphy, Thomas E., “MarketScope for Application Lifecycle

Management,” Gartner, Inc., 11 November 2010 ID Number: G00208572 , pp2,6

# 31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


EINHEITLICHER SYSTEM- UND SOFTWARE-ENTWICKLUNGSPROZESS

ANFORDERUNGSMANAGEMENT

Verwalte alle Systemanforderungen mit voller

Nachverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus

Rational DOORS

Produkt Portfolio Management

Rational Focal Point

TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

Erreiche “Quality by Design” durch einen

integrierten, automatisierten Testprozess

Rational Quality Manager

ARCHITEKTUR & DESIGN

Nutze Modellierung um Anforderungen zu validieren und saubere

Architektur im gesamten Entwicklungsprozess aufrecht zu erhalten

Rational Rhapsody & Rhapsody Design Manager

ZUSAMMENARBEIT, PLANUNG & ÄNDERUNGSMANAGEMENT

Zusammenarbeit über verschiedene Entwicklungsdisziplinen und Teams

Rational Team Concert

Open Services for Lifecycle Collaboration

DODAF

DO-178B

MODAF SYSML

ISO 26262

AUTOSAR Automotive Spice©

Best Practices und Werkzeuge auf einer offenen Plattform

29

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

RATIONAL QUALITY MANAGER

Highlights

• Web-basierte Architektur für einfachen Zugang im gesamten

Unternehmen

• Individuelle Dashboards mit flexiblen Berichte und Metriken

• Integration mit Rational Doors für durchgängige Verfolgung

von Anforderungen zu Testfällen

• Risiko-basierte Priorisierung der Tests

• Integration mit RTC für einheitliches Fehler- und

Änderungsmanagemenbt

• Intelligentes Fehlermanagement um Duplikate zu vermeiden

Nutzen

• Bessere Effizienz in verteilten Teams

• Höhere Qualität und bessere Vorhersagbarkeit durch

verbesserte Projektsteuerung und kontrollierte

Risikominimierung

• Kostenreduktiuon durch Workflowautomatisierung

“We have better visibility for all aspects of

testing, which mitigates risk. On the test

management side, Rational Quality Manager has

saved me about 20 percent of my time, and we

spend about 60 percent less time on

requirements traceability across the team.”

Tracie Stapp, Practice Leader, Software Testing,

Fujitsu New Zealand

30

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

UMFASSENDE TEST PLANUNG UND TESTRESULTATE

Business Stakeholder

Business

Objectives

Security

Mandates

QA Manager

Defect Logs

Requirements

Use Cases

Quality Asset

Infrastructure

Central hub

captures

everything that

matters

for quality

releases

Test Cases

Skill

Availability

Project Logs

Security Officer

Tester

Project

Manager

Erfassung und Verfolgung aller Tests

• Zentrale Ablage für Testziele,

Testanforderungen, Testressourcen,

Testplattformen, Exit Kriterien, …

Definierte Verantwortlichkeiten

• Individuelle Bereiche sind Team

Mitgliedern zugeordnet und definieren

klare Verantwortlichkeiten

Zielorientiert

• Formalisierte und dokumentierte Exit

Kriterien

Erweiterbar

• Erweiterung um neue Bereiche und

eigene Daten

Änderungsverfolgung

• Snapshot Versionskontrolle um die

Testplan Historie über den

Projektlebenszyklus nachzuhalten

Ein Qualitätsvertrag für das gesamte Entwicklungsteam

31

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


TEST- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

QUALITÄT VOM KONZEPT BIS ZUR AUSFÜHRUNG

• Design- und Entwicklertests können direkt vom Rational Quality Manager

gestartet werden

• Einheitliche Verwaltung aller Tests und Testergebnisse über den gesamten

Lebenszyklus

32

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


INTRODUCTION

ZUSAMMENFASSUNG

Rational Werkzeuge für die Systementwicklung helfen …

• Durch Automation Kosten zu verringern und Releasedaten besser einzuhalten

• Die Umsetzung aller Anforderungen über Design, Kodierung und Test zu verfolgen

• Systeme grafisch zu spezifizieren, um komplexe Designs und Architektur besser zu

kommunizieren

• Im Verlauf der Implementierung das Systemdesign kontinuierlich durch Simulationen zu

validieren

• Die Produktqualität durch kontinuierliche und einheitlich verwaltete Tests zu erhöhen

• Komponenten und Designs einfacher in Produkten oder Produktlinien wieder zu

verwenden

• Die Kommunikation und Zusammenarbeit über alle Disziplinen hinweg zu verbessern

• Dokumentation automatisiert zu generieren und regulatorische Erfordernisse effizienter

zu erfüllen

• Komplett ausführbaren Code aus dem Design zu erzeugen und zu optimieren

33

31.07.2012 IBM Rational Lösungen für System Entwicklung


VIELEN DANK FÜR

IHRE AUFMERKSAMKEIT

UWE GLÄSER

SOFTWARE ARCHITEKT

TEL: 0170 4532 247

EMAIL: U.GLAESER@PROFI-AG.DE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine