Sozialberatung - Pro Infirmis

proinfirmis.ch

Sozialberatung - Pro Infirmis

Sozialberatung

Pro Infirmis geht vom Recht aller

Menschen aus, das Leben nach ihren

Möglichkeiten selbst bestimmt und

eigenverantwortlich zu gestalten.

Pro Infirmis Aargau


Sozialberatung

Pro Infirmis geht vom Recht aller Menschen

aus, das Leben nach ihren Möglichkeiten

selbstbestimmt und eigenverantwortlich

zu gestalten.

• Sie setzt sich insbesondere ein für

eine möglichst uneingeschränkte

Teil nahme von behinderten

Menschen am sozialen und gesellschaftlichen

Leben.

• Sie stellt sich klar gegen Benachteiligung

und Ausgrenzung.

• Sie engagiert sich für gleiche Rechte

aller behinderten Menschen.

Pro Infirmis unterstützt Menschen in

kritischen Lebenssituationen bei der

Bewältigung von behinderungsbedingten

Schwierigkeiten und der Gestaltung

des Alltages. Das soziale Umfeld wird

soweit als möglich in den Beratungsprozess

einbezogen. Damit sind die

bestmögliche Stütze und Vernetzung

sichergestellt.

Haben Sie Fragen rund um das Thema

Behinderung?

Pro Infirmis bietet professionelle Sozialberatung

an. Die qualifizierten Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter sind mit

ihrem Fachwissen und dem Dienstleistungsangebot

für Sie da.

Wer kann das Dienstleistungsangebot

beanspruchen?

Menschen im IV-Alter mit einer der

folgenden Behinderungen:

• Körperbehinderung (zum Beispiel

Polio, cerebrale Lähmung, Multiple

Sklerose, Para-/Tetraplegie, Hemiplegie)

• Geistige Behinderung

• Epilepsie

• Schwerhörigkeit

• Sprachbehinderung

• Hirnverletzung

• Psychische Behinderung

• Rheuma

• Mehrfachbehinderung

Auch Angehörige von Menschen mit

einer Behinderung können unsere Sozialberatung

in Anspruch nehmen.


Umfassende Dienstleistungen

In der Sozialberatung werden die individuellen

Lebenssituationen aufgenommen,

Lösungsschritte entwickelt sowie

Hilfestellungen in folgenden Bereichen

geleistet:

• Alltagsbewältigung, persönliche

Beziehungen

• Sozialversicherungen

• Finanzielle Notlagen

• Begleitung, Entlastung

• Hilfsmittel

• Wohnen

• Freizeit, Ferien

• Arbeit, Beschäftigung

• Unterstützung zur Selbständigkeit

Vernetzung

Pro Infirmis ist regional, kantonal und

gesamtschweizerisch vernetzt. Dies ermöglicht

einerseits, direkte Hilfe anzubieten,

andererseits wichtige Adressen

von Partnerorganisationen zu vermitteln.

Rahmenbedingungen

Die Beratungen sind freiwillig und vertraulich.

Sie finden nach Vereinbarung

auf der Beratungsstelle oder ausnahmsweise

bei Ihnen zu Hause statt. Die

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von

Pro Infirmis unterstehen der Schweigepflicht.

Informationen an andere Personen

oder Institutionen werden nur im

Einverständnis mit der Klientin, resp.

des Klienten weitergegeben.


Pro Infirmis-Beratungsstellen

Aarau

(für die Bezirke Aarau, Kulm,

Lenzburg und Zofingen)

Bahnhofstrasse 18, Postfach

5001 Aarau

Telefon 062 832 20 50

Fax 062 832 40 70

aarau@proinfirmis.ch

Rheinfelden

(für die Bezirke Laufenburg und

Rheinfelden)

Dianastrasse 1, Postfach

4310 Rheinfelden

Telefon 061 836 95 95

Fax 061 836 95 99

rheinfelden@proinfirmis.ch

Aarau (ganzer Kanton)

Beratungsstelle für Eltern und Kinder

Bahnhofstrasse 18, Postfach

5001 Aarau

Telefon 062 832 20 53

Fax 062 832 40 70

bfek@proinfirmis.ch

Baden

(für die Bezirke Baden, Bremgarten,

Brugg, Muri und Zurzach)

Bahnhofplatz 1, Postfach

5401 Baden

Telefon 056 200 08 00

Fax 056 200 08 01

baden@proinfirmis.ch

Kantonale Geschäftsstelle

Bahnhofstrasse 18, Postfach

5001 Aarau

Telefon 062 832 20 50

Fax 062 832 40 70

aargau@proinfimis.ch

Unsere Beratung ist kostenlos.

Um den Qualitätsstandard von

Pro Infirmis weiterhin erhalten

zu können, sind wir auf Spendengelder

angewiesen:

PC-Konto 50-4722-2

2/2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine