sklees-Microsoft Word - PPPNewsletter_08126-26-08-17-01-15

prolit.de

sklees-Microsoft Word - PPPNewsletter_08126-26-08-17-01-15

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus den Prolit-Partner-Buchhandlungen,

lesen Sie hier Ihren

PROLIT-PARTNER-PROGRAMM NEWSLETTER August IV

Meldungen der letzten Tage, die ich besonders wichtig finde.

Im Rahmen von PPP bestellen Sie all diese Titel zu Reiserabatten. Sie erhalten eine Lieferung - wie

immer verlagsübergreifend gebündelt - mit einer Rechnung in einer Sendung.

Franz Dinda morgen in der NDR Talkshow

Am 27. August ist Franz Dinda in der NDR "Talk Show", moderiert von Barbara Schöneberger und

Hubertus Meyer-Burckhardt, zu Gast.

Über den Schauspieler Franz Dinda und seinen Gedichtband schreiben in dieser Woche:

* Die aktuellen Gala mit einer Doppelseite

* Die MAXI mit einem Interview

* Freitag die GQ

* und am Wochenende folgen: Welt am Sonntag, Berliner Morgenpost, Berliner Kurier

Dinda, Franz:

Ein BilderReimbuch über Liebe

weissbooks.w, ISBN 9783940888594, € 20,00

*

Am 25. August feierte Sean Connery seinen 80. Geburtstag, der Schwarzkopf & Schwarzkopf

Verlag widmet dem Schauspieler einen umfangreichen Bildband:

Smyth, Aaron/Hobsch, Manfred:

Sean Connery - Eine Hommage in Fotografien

Hollywood Collection

Schwarzkopf & Schwarzkopf, ISBN 9783896028822, € 19,95

In diesen Medien wird das Werk vorgestellt in:

* BUNTE

* Bild der Frau

* Spiegel Online

* Frankfurter Rundschau

* SAT.1 Frühstücksfernsehen

* 3sat Kulturzeit

* Süddeutsche Zeitung Online

* Zeit Online

* SWR 2

* Madame

* yahoo.de

* Gala Online

* Stuttgarter Nachrichten

* MDR Café Trend

* vielen regionalen Tageszeitungen

Auch dieser Titel aus dem Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf rief begeisterte Rezensionen hervor:

Michael Heatley

Das Mädchen aus dem Song

Schwarzkopf & Schwarzkopf, ISBN 9783896025791, € 14,95


„Die Musikgeschichte ist voll von Songs für große Lieben, schlimme Exfrauen und unerreichbare

Traummädchen - und oft verstecken sich hinter drei Minuten Popsong geradezu epische Abenteuer

um große Hoffnungen und gebrochene Herzen.

Der amerikanische Musikjournalist Michael Heatley hat den wahren Geschichten hinter diesen

Kompositionen ein Buch mit dem Titel "Das Mädchen aus dem Song" gewidmet.“ Spiegel Online

„Heatleys Buch fasziniert auch, weil die Lebenswege von Rosanna, Sharona und Diana gründlich

recherchiert wurden. …. Er will auch wissen, was später aus Lola, Layla oder Lucy wurde.“ WAZ/ NRZ

„Sie wissen nicht, dass Mick Jagger sich mit den Song ›Angie‹ für einen One-Night-Stand mit David

Bowie bei dessen Frau entschuldigen wollte? Dann ist ›Das Mädchen aus dem Song‹ ihr Buch.

Michael Heatley erzählt die Geschichten von 50 Popklassikern und den Frauen, die dahinterstecken.“

*

Der Fritz-Reuter-Literaturpreis 2010 geht an den Dramaturgen Manfred Brümmer:

er gilt als der plattdeutsche Nobelpreis und wird seit 1955 alle zwei Jahre vergeben. Mit 10.000 Euro

ist er der höchstdotierte niederdeutsche Kulturpreis und zeichnet hervorragende Leistungen auf den

verschiedenen Gebieten des Niederdeutschen aus.

Brümmer, Manfred:

Kiek mal an! Niege Geschichten 1

Hinstorff Verlag, ISBN 9783356012194, € 6,50

Kiek mal an! Teil 2

Hinstorff Verlag, ISBN 9783356012880, € 6,50

Kiek mal an! Teil 3

Hinstorff Verla, ISBN 9783356013566, € 6,50

*

Der Bielefelder Autor Hellmuth Opitz wurde vom Kuratorium des Brecht Hus’ zum „writer in

residence“ ausgewählt, um sich einen Monat lang ausschließlich dem Schreiben widmen zu können.

Opitz, Hellmuth:

Die Sekunden vor Augenaufschlag - Gedichte

Pendragon Verlag, ISBN 9783865320513, € 12,80

Engel im Herbst mit Orangen - Gedichte

Pendragon Verlag: ISBN 9783865320476, € 9,90

Im dänischen Svendborg will sich Hellmuth Opitz ganz auf die Arbeit an seinem neuen Gedichtband

konzentrieren, der im Spätsommer 2011 im Pendragon Verlag erscheinen soll.

Schon so bekannte Autoren wie Matthias Politycki und Arne Rautenberg nutzten ihren Aufenthalt im

Brecht Hus in Svendborg, um in aller Abgeschiedenheit schreiben zu können.

*

Die Schriftstellerin Mirjam Kristensen wird mit dem norwegischen Amalie Skram-Preis

ausgezeichnet:

Kristensen, Mirjam:

Ein Nachmittag im Herbst

Dörlemann Verlag, ISBN 9783908777489, € 19,80

Dieser Preis wird an Autorinnen verliehen, die „im Geiste Amalie Skrams schreiben“.

Die Schriftstellerin lebte von 1846 bis 1905 und verfasste viele gesellschaftskritische,

frauenspezifische Themen anschneidende und auch an Tabus rührende Romane.

Kristensens Debütroman wurde schon mit dem norwegischen Debütantenpreis Tarjei Vesaas

Debutantpris ausgezeichnet. Ihr zweiter Roman wird im Frühjahr 2011 ebenfalls im Dörlemann

Verlag in der Übersetzung von Ina Kronenberger erscheinen.

*

Filmstart am 23. September: “EAT PRAY LOVE” mit Julia Roberts und Javier Bardem in den

Hauptrollen.

Von Platz 22 auf Platz 17 der Spiegel Bestseller Liste für Taschenbuch-Belletristik:


Gilbert, Elizabeth:

Eat Pray Love - Filmausgabe

BvT, ISBN 9783833306877, € 10,95

Gilbert, Elizabeth:

Eat Pray Love

BvT, ISBN 9783833304736, € 11,90

Im englischen Original:

Bloomsbury plc, ISBN 9780747589358, € 8,90*

Filmausgabe, Bloomsbury plc, ISBN 9781408810101, € 6,95*

*

Im WDR 3 Passagen bezeichnete Ulrich Rüdenauer am 24. August als „anregende Unterhaltung“:

Francis Wyndham

Der andere Garten

Dörlemann Verlag, ISBN 9783908777571, € 18,90

„Wyndhams Buch steht in Stil- und Milieuschilderungen in der Tradition großer englischer Erzähler wie

Jane Austen oder Henry James. … Eine anregende Unterhaltung“

„Wenn man nach England fährt, und nur für ein Buch Platz im Gepäck, könnte dies das richtige sein...

Warum diese kleine Tragödie vor dem Hintergrund des großen Krieges so englisch ist? Weil der Autor

sie unaufgeregt und mit bitterem Humor erzählt ...“ WAZ, 21.8.

*

In der WDR 3 Sendung „Resonanzen“ wurde am 24. August Joachim Zelter und sein für den

Deutschen Buchpreis nominierter Roman vorgestellt:

Zelter, Joachim:

Der Ministerpräsident

Klöpfer & Meyer Verlag, ISBN 9783937667010, € 18,90

"Sein Roman ist eine politische Satire, die die Politik als leere Inszenierung und inhaltlosen Schein

entlarvt. In WDR 3 Resonanzen stellt Zelter sein Buch vor und erzählt, welche Politiker ihm als Vorbild

dienten."

*

Für die Shortlist des Internationalen Literaturpreises vom Haus der Kulturen der Welt nominiert:

Shahriar Mandanipur

Eine iranische Liebesgeschichte zensieren

Unionsverlag, ISBN 9783293004153, € 19,90

Édouard Glissant

Das magnetische Land

Verlag Das Wunderhorn, ISBN 9783884233429, € 16,80

Der Preis wird zum zweiten Mal vom Haus der Kulturen der Welt und der Stiftung Elementarteilchen

an herausragende zeitgenössische Prosa in deutscher Erstübersetzung verliehen. 25.000 € gehen an

den Autor und 10.000 € an den Übersetzer.

Gewürdigt werden zeitgenössische internationale Erzählstimmen, vornehmlich aus den Ländern

Afrikas, Asiens, Mittel- und Südamerikas, die sich zwischen den Welten und Literaturen der

globalisierten Welt bewegen, sie literarisch „übertragen“.

"So entstanden fein durchkomponierte Beschreibungs- und Meditationsskizzen über Völker, Sagen,

Landschaften, Invasionen, Fundstücke, wie Glissant, der Verfechter einer ins Vielfältige verspiegelten

Globalliteratur, sie seit Jahren pflegt. ... Ein Buch zum Lesen und Wiederlesen." SZ, 12.8.

*

National Geographic World empfiehlt im September-Heft:


Lilli Thal:

Joran Nordwind

Gerstenberg Verlag, ISBN 9783836953184, € 16,95

„Ein tolles Buch über Mut und Freundschaft“

Ebenfalls aus dem Gerstenberg Verlag stammt im August ein Titel auf

„Die besten 7 Bücher für junge Leser“:

Lunde, Stein Erik/ Torseter, O:

Papas Arme sind ein Boot

Gerstenberg Verlag, ISBN 9783836953139, € 12,95

„Ein tröstliches, kunstvoll und sehr poetisch gestaltetes Bilderbuch über das Weiterleben nach einem

Verlust.“

*

Das Septemberheft von Eltern family bringt eine Rezension zu:

Paul Maar,

Wendelin, der Weiße Storch

Tulipan Verlag, ISBN 9783939944430, € 14,90

"Als Krieg ist in Kroatien, muss er sein Heimatdorf verlassen. ... Behutsam bringt die Illustratorin die

Wirklichkeit aufs Papier und macht sie für Kinder nachvollziehbar, ohne zu beschönigen, aber auch

ohne zu erschrecken."

*

Am 21./22. August besprach Werner Bührer in der SZ einen Titel aus dem Dietz Verlag:

Ulrich Becker / Hans Günter Hockerts / Klaus Tenfelde (Hrsg.):

Sozialstaat Deutschland - Geschichte und Gegenwart

Reihe Politik- und Gesellschaftsgeschichte, Bd. 87

Dietz Verlag, ISBN 9783801241988, € 38,00

"Ein weiterer Verdienst dieses vielfältigen Buches ist, dass es im Hinblick auf die Zukunft des

Sozialstaates einen vorsichtigen Optimismus verbreitet."

*

Die FAZ beschäftigte sich unter der Überschrift "Die Politik des Leistungskörpers" am 23. August mit

einem Titel aus dem Kulturverlag Kadmos:

Vienne, Florence/Brandt, Christina (Hrsg.):

Wissensobjekt Mensch - Humanwissenschaftliche Praktiken im 20. Jahrhundert

Kulturverlag Kadmos, ISBN 9783865990624, € 22,50

„Wissenschaft, zumal die moderne Großforschung, kostet viel Geld. …Dabei hat die Wissenschaft es

mit einem Publikum zu tun, das auf ihre Produkte zwar nicht verzichten möchte, in dessen

epistemologischem Haushalt aber umfangreiche vorwissenschaftliche Bestände anzutreffen sind, wie

ein lesenswerter Sammelband zeigt.“

*

Am 14. August hat der Bayerische Rundfunk in seiner Sendung "Diwan" einen Rotpunkt-Titel

besprochen:

Ramón Chao/Ignacio Ramonet

Paris - Stadt der Rebellen. Ein Kulturführer

Rotpunktverlag Zürich, ISBN 9783858694188, € 32,50

„Eine der Stärken des Kulturführers liegt in den Detailinformationen. Selbst wer sich gut auskennt in

Paris, erfährt beim Blättern in diesen 400 Seiten viel Neues.“ Ch. Wöß, Paris-Korrespondent BR

*

GRAZIA: „Diesen Herbst wird alles anders!“ Großes Astro Special in der aktuellen Ausgabe vom

19. August mit Alexander Graf von Schlieffen:

Schlieffen, Alexander von:


Mit den Sternen leben - Die Liebe. 2CDs

headroom sound production, ISBN 9783934887961, € 12,90*

*

Am 19. August besprach Neues Deutschland den Droschl-Titel:

Iris Hanika

Das Eigentliche

Literaturverlag Droschl, ISBN 9783854207641, € 19,00

"Was das Eigentliche ist, das mag banal, pathetisch oder antiquiert klingen:

Für Graziela wäre es die wirkliche Liebe – und für Frambach auch." Kai Agthe

*

Am 21. August starb der Regisseur Christoph Schlingensief an Lungenkrebs.

Die erste gemeinsame Veröffentlichung (auf VHS) im Verlag Filmgalerie 451 war Anfang der

neunziger Jahre sein Film Das Deutsche Kettensägenmassaker:

Schlingensief, Christoph:

Das deutsche Kettensägenmassaker

Sie kamen als Freunde und wurden zu Wurst - Englische Untertitel

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783937045160, € 19,90*

Das deutsche Kettensägenmassaker - 20th Anniversary Special Edition (Red Line)

Bonusmaterial: u.a. Interview mit Christoph Schlingensief, Film-Outtakes, Kurzfilme, Trailer

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783941540279, 14,90* ET 22.10.

In einer möglichst kompletten DVD-Edition wurden auch die kleinen und unbekannten Filme

veröffentlicht. Ein Highlight ist dabei die DVD mit einem langen Interview und frühen Kurzfilmen von

und mit Christoph Schlingensief:

Schlingensief, Christoph:

Schlingensief und seine Filme. Interview/ Kurzfilme - DVD-Video in fünf Sprachen

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783937045023, € 14,90*

„Mir gefällt der Schlingensief, der eine richtige grosse Wut hat auf alles, was nach Feierlichkeit

aussieht und nach Heuchelei riecht: was an verborgenen Wünschen, Ängsten, Träumen,

Aggressionen sich abspielt in dieser Gesellschaft. Wenn er nichts versteckt oder verdrängt, wenn er

die Blumen des Bösen blühen lässt.“ P. W. Jansen, Laudatio des Hofer Filmpreises 2005

Eine Auswahl seiner Werke aus 20 Jahren Zusammenarbeit mit der Filmgalerie 451:

Schlingensief, Christoph:

100 Jahre Adolf Hitler - Die letzte Stunde im Führerbunker. DVD

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783937045245, € 14,90*

Terror 2000

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783937045405, € 19,90

Die 120 Tage von Bottrop. DVD

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783937045443, € 14,90*

Sonderausgabe inkl. Bonusmaterial dieser drei Titel ab 22.10.:

Christoph Schlingensief – Deutschland Trilogie

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783941540286, € 37,90*

Egomania - Insel ohne Hoffnung - DVD-Video. Box

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783937045184, € 19,90*

Schlingensiefs Version von "Popstars": Singen, Tanzen, Luftgitarre. 2 Dutzend Teilnehmer werden

durch einen gnadenlosen Castig-Wettbewerb gejagt:

Freakstars 3000. DVD

Verlag Filmgalerie 451, ISBN 9783941540057, € 14,90*

Vielen Dank an Gabriele Lippold von der sys.team software GmbH, auf deren Meldungen der

Newsletter aufbaut.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine