01/13 - q-ltour

q.ltour.de

01/13 - q-ltour

interaktiver Terminkalender

unter www.q-ltour.de

JANUAR 2013

Flickenteppich

Herrscher und Adelsfamilien (1)


Ihre Traumhochzeit

in unseren Locations


q-ltour JANUAR 2013

[

Titelthema

Flickenteppich

Herrscher und Adelsfamilien (1)

Seite 4

INHALT

Das Titelmotiv

„Flickenteppich“,

des Oldesloer Grafikers

Hardy Fürstenau,

können Sie, bei einer

limitierten Auflage

von 100 Stück,

im Format 40x60 cm,

auf Leinen gedruckt,

für 49,- €/Stück

bestellen.

Termine ........................................................................................................................................ 6

Gastronomie Highlights.................................................................................................... 23

Tourismus ..................Stormarn Tourismus auf Hamburger Reise-Messen .... 24

Veranstaltung..........Künstlertreffen............................................................................... 25

Ortsporträt ................Steinburg.......................................................................................... 26

Ausflugstipp.............Feuerwehrmuseum Reinbek................................................ 27

Visitenkarte ...............Hardy Fürstenau........................................................................... 28

Galerie..........................Michael Jöhnk ............................................................................... 29

Feuilleton.................................................................................................................................... 30

Termin-,

Anzeigen- und

Redaktionsschluss

ist jeweils der 15. [des Vormonats

Interaktiver

Veranstaltungskalender

auf [www.q-ltour.de

Wenn Sie selbst Veranstaltungen ankündigen möchten oder in unsere Anbieter-Listen aufgenommen

werden wollen, melden Sie sich gerne unter termine@q-ltour.de oder unter 04533 79 85 42.

[ ]

Die Februar-Ausgabe erscheint am 29. Januar 2013.

Anzeigen-/Redaktionsschluss ist der 15. Januar.

Ortsporträt im Februar

www.q-ltour.de

JERSBEK

IMPRESSUM

Herausgeber/Vertrieb .................................q-ltour Verlag UG, 04533 798542, info@q-ltour.de, www.q-ltour.de

...............................................................................................................................Holländerkoppel 14, 23858 Reinfeld (Holstein)

Produktion................................................Masuhr Druck- und Verlag GmbH, 04533 2183, www.masuhr-druck.de

Layout / Titelgestaltung..........................................................FürstenauDesign, 04531 83004, www.fd-werbung.de

Marketing ..............................................................................................................................Melanie Otto, marketing@q-ltour.de

........................................................................................................Agentur Travetraum, 04533 737630, www.travetraum.de

Anzeigen...........................................................................................................................................Lars-Erik Masuhr, 04533 798542

Redaktion..........................................................................................Hardy Fürstenau, 04531 83004, redaktion@q-ltour.de

Termine..................................................................................................Birgitt Fürstenau, 04531 83031, termine@q-ltour.de

Freie Mitarbeit an dieser Ausgabe...........................................................................Petra Hübner, www.stormerland.de

Auflage: 5.000 Stück | Verteilung: 130 Auslagestellen in Stormarn u. Umland | Erscheinung: monatlich

Trotz sorgfältiger Recherche und intensiver Kontrolle übernehmen wir bei Irrtümern oder Fehlern keine

Haftung. Eingesandte Fotos und Texte können nicht zurückgeschickt werden.

Der Veranstaltungskalender wird in Zusammenarbeit mit dem

Tourismusmanagement Stormarn erstellt.

Anzeige

3


q-ltourJANUAR 2013

TITEL

Flickenteppich

Herrscher und Adelsfamilien

(1)

Dänemark

Königlicher Anteil

Herzoglicher Anteil

Gemeinsam regierter Anteil

Sonderburger

Herrschaft Pinneberg

Bistum Lübeck

Städte Hamburg und Lübeck

Zwischen den Städten Lübeck und Hamburg einerseits

und dem Herzogtum Holstein andererseits strittig

STORMARN

Im 11. Jahrhundert entwickelten

sich in den nordalbingschen

Gauen mit den

Edelfreien (Nobiles) und den

Overboden, die den Nobiles

vorstanden, die Vorläufer des

Stormarner Adels. Im 12. Jhdt.

wurden für die Grafschaft Holstein

und das Hzgtm. Lauenburg

etwa 20 Adelsgeschlechter

erwähnt. Die im

Folgenden aufgeführten

Adelslinien sind teilweise auch

unter anderen Namen bekannt,

da sie sich häufig nach

ihren Besitzungen/Gütern benannten.

Die Familien v. Barmstede, v.

Haseldorp, und v. Heymbroke

tauchen als Nobiles erstmals

im 11. Jhdt. auf. Unter dem

Schauenburger Adolf, der

1110/1 vom Dänischen König

die Grafschaften Holstein und

Stormarn bekam, begann bis

1459 – mit dem Tod von Adolf

VIII. - eine fast 350jährige Grafendynastie.

1138/39 baute

Graf Adolf II. den Herrschaftsbereich

der Schauenburger

bis an die Ostsee aus und

gründete u.a. Lübeck. Der Niedere

Adel wurde von ihnen im

13. Jhdt. besonders gefördert. Nachdem die Schauenburger Linie endete,

fiel die Grafschaft Stormarn an König Christian I. von Dänemark. Es folgte

vom 14. Bis ins 16. Jhdt. der Zerfall und die Auflösung des Niederadels

und es entstanden daraus die Adligen Güter, deren alte Linien – wie z.B.

v. Lasbek, v. Heest /Tremsbüttel, Rethwisch, v. Hummersbutle/Borstel,

Stake/Eichede – durch bürgerliche Geschlechter (z.B. v. Kielmannsegg,

Quelle: www.geschichte-s-h.de

Anzeige

Termine

Mi., 9.1.

Do., 10.1.

Mi., 16.1.

Do., 17.1.

Mi., 23.1.

Do., 24.1.

Mi., 30.1.

Do., 31.1.

Ayurveda auf dem Lande

bewegen, entspannen, meditieren

| 19:30 Uhr |

Yoga mit Heilpraktikerin Evelyn Böttger

REHHORST ORTSTEIL WILLENDORF

Anmeldung: Telefon 04553 98 98 87

4


q-ltourJANUAR 2013

TITEL

Seite 4 v.o.n.u.:

Herzogtümer 1622 in

Schleswig-Holstein /

Stormarn,

Siegel der Schauenburger,

herzogl. Gottorfsches

Wappen,

Herzog Adolf (um 1586)

Seite 5 v.o.n.u.:

Herrenhaus Jersbek,

Friedrich III.,

Christian Albrecht,

Heinrich Rantzau,

Treppenhaus Schloss

Reinbek

FürstenauDesign

Quelle: Kreisarchiv Stormarn

v. Schimmelmann, v. Luckner, v. Jenisch) ergänzt

wurden. Die Familien v. Buchwaldt

(Bockwold)/Jersbek, v. Brockdorff/Tralau, v.

Rantzau/Nütschau, v. Rumohr/Trenthorst,

v. Reventlow/Jersbek kamen hinzu. Auch

die Linie v. Cossel, die Grabstelle von Paschen

v. Cossel befindet sich heute noch

im Jersbeker Barockpark, ist überliefert.

Gleichzeitiger Machtanspruch der königlichen

und herzoglichen Herrscher führten

bis Mitte des 18. Jhdts. in Holstein zu

einem territorialen Flickenteppich, in dessen

Folge es immer wieder zu politischen

Auseinandersetzungen – bis aufs Schlachtfeld

– kam. HyF

Anzeige

Liebe auf den ersten Blick

Tagen und Wohlfühlen im Forsthaus Seebergen

Forsthaus Seebergen · Hotel /Restaurant · Tel. 04154 79290

www.forsthaus-seebergen.de Wir freuen uns auf Sie

5


q-ltourJANUAR 2013

AUSSTELLUNGEN

BEREITS LAUFENDE AUSSTELLUNGEN:

BIS ZUM 02.01.2013

BIS ZUM 09.01.2013

BIS ZUM 13.01.2013

BIS ZUM 14.01.2013

BIS ZUM 25.01.2013

BIS ZUM 31.01.2013

BIS ZUM 01.02.2013

BIS ZUM 03.02.2013

BIS ZUM 08.02.2013

AHRENSBURG | Spitzenkaleidoskop

Manfred-Samusch-Str. 3 (Stadtbücherei Ahrensburg)

Die Textilkünstlerin Frauke Lorenz verwendet das alte Handwerk Klöppeln,

um ihre filigranen Kunstwerke zu erstellen.

BAD OLDESLOE | „Auf dem Weg“ von Andrea Kretschmer

Bahnhofstr. 12 (BELLA DONNA HAUS – Forum)

Bilder in Eitempera, Mischtechnik und Acryl

AMMERSBEK | Ulli Böhmelmann – „Polymorph“

Wulfsdorfer Weg 33 (KunstHaus am Schüberg)

Ulli Böhmelmann bevorzugt für ihre Arbeit eher leichte und verletzlich

anmutende Werkstoffe wie z.B. dünne Papiere, Vliese, Gips oder Silikon.

REINBEK | Malerei und Grafik

Hamburger Str. 3 (Rathaus)

AHRENSBURG | „Kunstraum“ – Ahrensburg

Manfred-Samusch-Str. 9 (Peter-Rantzau-Haus) · www.ahrensburg.de

AHRENSBURG | Fotoaktivitäten im Verein Jordsand

Manfred-Samusch-Straße 5 (Rathaus-Foyer) · www.ahrensburg.de

HOISDORF | Sonderausstellung Schuco-Autos

Sprenger Weg 1 (Stormarnsches Dorfmuseum)

Ein Hoisdorfer Sammler stellt einen Teil seiner umfangreichen Sammlung

aus, vom Oldtimer über die Varianto Modelle bis zu Sondereditionen.

GROSSHANSDORF | Ausstellung über Ahrensburger Frauen

Barkholt 64 (Rathaus)

„Wissen, Identität, Kulturelles Erbe – die Stormarner Archive stellen sich vor“

GLINDE | Ausstellung Ulrich Wirrwa

Möllner Landstr. 53 (Gutshaus Glinde) · www.gutshaus-glinde.de

AHRENSBURG | Spiegelungen

Bornkampsweg 35 (Haus der Natur Verein Jordsand) · Spende erbeten

Fotografien der Naturfotogruppe im Verein Jordsand

BIS ZUM 09.02.2013 BAD OLDESLOE | Und es begab sich ...

freitags 14:00-16:00 Uhr Königstraße 32 (Heimatmuseum)

samstags 10:00-12:00 Uhr Die schönsten Krippen aus der Privatsammlung von D.-I. Levin-Rama

BIS ZUM 03.03.2013

BIS ZUM 03.03.2013

BIS ZUM 15.03.2013

REINBEK | Schrift und Mythos

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek) · www.ahrensburg.de

REINBEK | Tief ist der Brunnen der Vergangenheit

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek)

Eine Ausstellung zum Roman „Joseph und seine Brüder“

AHRENSBURG | Christine Pflug – Zwischenbereiche

Bornkampsweg 40a (Haus der Zeit) · frei, Spende willkommen

IM JANUAR BEGINNENDE AUSSTELLUNGEN:

09.01.2013 GROSSHANSDORF | Ausstellung der Stormarner Archive –

10:00 Uhr Wissen, Identität, kulturelles Erbe

Barkholt 64 (Rathaus)

Der Heimatbund Stormarn lädt zum Besuch dieser Ausstellung unter

der sachkundigen Führung der Großhansdorfer Gemeindearchivarin

Erika Hoffmann ein.

6


q-ltourJANUAR 2013

AUSSTELLUNGEN

11.01. – 10.02.2013 AHRENSBURG | Alte Meister – neue Geister

Vernissage

Lübecker Str. 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, mit der Bitte um Spende

11.01.2013, 11:30 Uhr In der Ausstellung wird Werner Henkel erneut das zerbrechliche Beziehungsgefüge

von Mensch und Natur in seinen Bildern untersuchen.

19.01. + 26.01.2013 Museumspädagogin Ulla Schneider besucht mit Kindern ab 6 J. die

15:00 – 17:00 Uhr Ausstellung und vertieft die Eindrücke am 26.01. in der Hamburger

Kunsthalle · 5 € für beide Termine (inkl. Material) · Info: Ulla Schneider

040 7227420, schneider_ulla@web.de

11.01. – 10.02.2013 AHRENSBURG | Günter Gerke – Fotografien Fließendes Wasser

Vernissage

Soltausredder 20 (Bürgerhaus, Raum Stormarn) · www.akku-babue.de

11.01.2013, 18:00 Uhr

21.01. – 18.02.2013 REINBEK | Foto-Art von Karl Dieter Schaller

Eröffnung

Hamburger Str. 3 (Rathaus)

21.01.2013, 20:00 Uhr

VORSCHAU FEBRUAR:

02.02. – 25.05.2013 AHRENSBURG | Malgruppe Siek – Vielfalt

Vernissage

Manfred-Samusch-Str. 9 (Peter-Rantzau-Haus)

03.02.2013, 11:00 Uhr

03.02. – 17.02.2013 REINFELD | „Federviecher mitohne Punkte“

Vernissage

Ausstellung: Ute Elisabeth Herwig & Nine Winderlich

03.02.2013, 11:00 Uhr Mattias-Claudius-Str. 29 (Alte Schule)

07.02. – 21.03.2013 GLINDE | Kunst im Gutshaus:

Eröffnung

Sabrina Kreinsen-Tegtmeyer – Malerei

07.02.2013, 19:30 Uhr Möllner Landstr. 53 (Gutshaus Glinde)

DAUERAUSSTELLUNG:

Mi. – So.

REINBEK | Dauerausstellung & Wechselausstellung

10:00 – 17:00 Uhr Schlossstraße 4 (Museum Rade am Schloss Reinbek)

Eingangsbereich: Bilder von Gustaf Gründgens

Eröffnung Erdgeschoss: Wechselausstellung 20.01. bis 07.04.2013:

20.01.2013, 11:30 Uhr „Geh hin zu den Menschen“ · Erinnerung an Rolf Italiaander aus

Anlass seines 100. Geburtstages

Souterrain: Naive Kunst – international

Treppenhaus: Die Blumentreppe | Afrika-Nische

Erste Etage: Quer durch die Amerikas und die Karibik

Ausstellungsorte

F = Feiertag

Ort Name Adresse Mo Di Mi Do Fr Sa So

Ahrensburg Haus der Natur Bornkampsweg 35 10-17 10-17 10-17 10-17 10-17 10-17 10-17

Ahrensburg Haus der Zeit Bornkampsweg 40a 9-17 9-17 9-17 9-17 9-17

Ahrensburg Marstall Lübecker Str. 8 14-18 14-18 14-18 14-18 11-18

Ahrensburg Peter-Rantzau-Haus Manfred-Samusch-Str. 9 9-17 9-17 9-17 9-17 9-17

Ahresnburg Rathaus Foyer Manfred-Samusch-Str. 5 8-18 8-18 8-18 8-18 8-12

Ahrensburg Stadtbücherei Manfred-Samusch-Str. 3 10-19 10-16 10-19 10-16 10-13

Ammersbek Kunsthaus Am Schüberg Wulfsdorfer Weg 33 9-18 9-18 9-18 9-18 9-18 9-18 10-17

Bad Oldesloe Bella Donna Haus Bahnhofstr. 12 10-18 10-18 10-18 10-18 10-18

Bad Oldesloe Heimatmuseum Königstr. 32 14-16 10-12

Glinde Gutshaus Glinde Möllner Landstr. 53 10-12 10-12 10-12 10-12 10-12

14-16 15-18 14-16 15-18

Großhansdorf Rathaus Bargholt 64 9-12 9-12 7.30-12 14.30-18 9-12

14-16

Hoisdorf Storm. Dorfmuseum Sprenger Weg 1 9-12 14-17 u.n.V.

Reinbek Museum Rade Schlossstr. 4 10-17 10-17 10-17 10-17 10-17

F 10-17

Reinbek Rathaus Hamburger Str. 3 8.30-12 8.30-12 8.30-12 8.30-12

Reinbek Schloss Reinbek Schlossstr. 5 10-17 10-17 10-17 10-17 10-17

Reinfeld Alte Schule Matthias-Claudius-Str. 29 15-18 15-18 15-18 15-18 15-18 11-12.30

7


q-ltour JANUAR 2013

Sport Spiel Musik

Konzert

Kunst

Ausstellung

Theater

Bühne

Comedy

Information

Vortrag

Seminar

Exkursion

Wanderung

Film

Kino

Gastronomie Gesundheit

Messe

Markt

Basar

01.

Di.

02

Ṃi.

03

Ḍo.

04.Fr.

TANGSTEDT | 11:00 Uhr |

Neujahrsspaziergang im Rader Forst mit Andacht

Hauptstraße 92 (Kirche) · Pastor Hartmut Quast

GROSSHANSDORF | 17:00 Uhr | Harfenmusik zum Träumen

Alte Landstraße 20 (Auferstehungskirche)

AMMERSBEK | 09:00 Uhr | Nordic Walking

Georg-Sasse-Straße

BAD OLDESLOE | 15:30 – 16:30 Uhr | Der Bücherwurm kommt!

Schanzenbarg (Spielplatz)

Der Bücherwurm will den Zugang zur Sprache in Wort und Schrift durch

Vorlesen vertiefen und fördern!

BARGTEHEIDE | 17:00 Uhr | Neujahrskonzert

Tremsbütteler Weg 100 (Jagdschloss Malepartus) · Eintritt 15 €

WAGNERS SALONQUARTETT spielt Musik zum Start ins neue Jahr

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Gute Laune Jazz

Lübecker StR.e 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, Spende erbeten

BARSBÜTTEL | 16:00 Uhr |

Atem-, Entspannungs- und Tanz-Übungen für Senioren

Soltausredder 20 (Bürgerhaus) · Anmeldung: Tel. 040 6702344

2 € Spende für das Bürgerhaus

Bewegungsabläufe zur Kräftigung der Muskulatur sowie zur Verbesserung

der Koordination und Kondition

REINBEK | 20:00 Uhr | Neujahrsgala 2013

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum) · Eintritt 28 € bis 34 €

Mit der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag

GROSSHANSDORF | 16:00 Uhr | Tango Argentino

Hoisdorfer Landstraße 72 (Rosenhof Großhansdorf 2) · Eintritt 3 €

Dozentin Dr. Marion Müllerburg gibt einen Einblick in die faszinierende

Welt des argentinischen Tango mit Bildern, Musikbeispielen und kurzer

Tanzvorführung.

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Teen Gospel Choir aus Schweden

Lübecker Str. 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, Spende erbeten

Vom Gospel Song bis zu traditionellen schwedischen Volksweisen

BAD OLDESLOE | 20:00 Uhr | GROSSE NEUJAHRSGALA 2013

Die Tschechische Kammerphilharmonie aus Prag

Olivet-Allee 4-6 (Festhalle)

05

Ṣa.

BARNITZ | Tannenbaumverbrennen

BAD OLDESLOE | 09:45 – 15:00 Uhr |

Rundwanderung über Kloster Nütschau

Bahnhof · Wanderfreunde Stormarn

8


q-ltour JANUAR 2013

SIEK | 15:00 Uhr | TT Herren – TTC Hagen

Hinterm Dorf (MZH)

BARGTEHEIDE | 20:00 Uhr | Ganze Kerle

Hamburger Straße 3 (Kleines Theater) · Ohnsorg Ensemble

06

Ṣo.

07

Ṃo.

08

Ḍi.

09Ṃi.

REINFELD | 09:00 – 10:00 Uhr | Lauftreff Reinfeld

Bolande (Waldparkplatz)

Laufen mit Aufwärmgymnastik, auch Walker sind willkommen.

BAD OLDESLOE | 11:00 – 14:00 Uhr | Neujahrsempfang

Markt 5 (Stadthaus)

FELDHORST | 11:00 Uhr | Neujahrsempfang

(Gemeindehaus Steinfeld)

REINFELD | 11:00 – 12:00 Uhr | Denkpfad um den Herrenteich

Seepromenade · Auskunft : Tel. 04533-797452 · 5 €

REINBEK | 11:30 Uhr | Neujahrsempfang

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek)

BAD OLDESLOE | 17:00 Uhr |

Epiphanias-Konzert – Weihnachtssätze der Barockzeit

Poggenseer Weg 28 (Haus der Begegnung) · Eintritt frei

AHRENSBURG | 18:00 Uhr | Inmitten der Nacht

Am Alten Markt 5 (Schlosskirche) · Kollekte für neue Noten erbeten

AHRENSBURG | 19:30 Uhr | Diavortrag Kanada

Reesenbüttler Redder 4-10 (Schulzentrum Heimgarten)

REINBEK | 19:30 Uhr | Filmring – Ein griechischer Sommer

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum)

GROSSHANSDORF | Junge Künstler musizieren

Hoisdorfer Landstraße 72 (Rosenhof Großhansdorf 2)

Studenten der Musikhochschule Lübeck spielen ihre ersten Konzerte

vor Publikum, moderiert von Daria.

REINBEK | 19:30 Uhr |

Thomas-Mann-Filmtage – Mario und der Zauberberg

Hamburger Str. 8 (Sachsenwald-Forum) · Eintritt 5 €, Mitglieder 2,50 €

AMMERSBEK | 09:00 Uhr | Nordic Walking

Georg-Sasse-Straße

GROSSHANSDORF | 15:00 Uhr | Arztvortrag: Tapen

Wöhrendamm 80 (LungenClinic) · Eintritt frei

BAD OLDESLOE | 15:30 – 16:30 Uhr | Der Bücherwurm kommt!

Schanzenbarg (Spielplatz)

Der Bücherwurm will den Zugang zur Sprache in Wort und Schrift durch

Vorlesen vertiefen und fördern!

GROSSHANSDORF | 19:00 Uhr | Wissen, Identität,

Kulturelles Erbe – die Stormarner Archive stellen sich vor

Barkholt 64 (Rathaus) · Eintritt frei

REINBEK | 19:30 Uhr |

Thomas-Mann-Filmtage: Lotte in Weimar

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum) · Eintritt 5 €

9


q-ltour JANUAR 2013

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Der Filmklub

Lübecker Str. 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, Spende erbeten

Mr. Fox ist ein Fuchs – das ist nicht ungewöhnlich. Er lebt als Journalist mit

seiner Frau und seinem Sohn ein ruhiges Familienleben und zieht sogar

vom engen und dunklen Fuchsbau in eine geräumige Baumwohnung.

Aber: wird es immer so beschaulich bleiben? Wohl kaum...

10.Do.

GLINDE | 15:00 – 17:00 Uhr | Diskussionstreff 60plus der SPD

Markt 2 (Marcellin-Verbe-Haus, Kaposvárzimmer)

Ziel bei diesem Treffpunkt von Gleichgesinnten ist es, Fragen des Alltags

ohne Hemmungen vortragen zu können und dabei nicht mit dummen

Antworten abgewiesen zu werden

BARSBÜTTEL | 16:00 Uhr |

Atem-, Entspannungs- und Tanz-Übungen für Senioren

Soltausredder 20 (Bürgerhaus) · Anmeldung: Tel. 040 6702344

Eintritt 2 € Spende für das Bürgerhaus

Bewegungsabläufe zur Kräftigung der Muskulatur sowie zur

Verbesserung der Koordination und Kondition

BARSBÜTTEL | 18:00 – 21:00 Uhr | Spieleabend

Soltausredder 20 (Bürgerhaus) · Information: 040 7103312

Neue Spieler/ innen sind herzlich willkommen

REINBEK | 19:30 Uhr |

Thomas-Mann-Filmtage: Doktor Faustus

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum) · Eintritt 5 €

11.Fr.

GROSSHANSDORF |

Grande Nation: von Paris bis zur Cote d’Azur

Hoisdorfer Landstraße 72 (Rosenhof Großhansdorf 2) · Eintritt 3 €

Hochkarätiger Filmvortrag über Frankreich von seiner schönsten Seite

BARSBÜTTEL |

Vernissage Günter Gerke – Fotografien Fliessendes Wasser

Soltausredder 20 (Bürgerhaus, Raum Stormarn)

GLINDE | 19:00 – 22:00 Uhr | Wiener Melange zum Neuen Jahr

Möllner Landstraße 53 (Gutshaus Glinde) · Eintritt 15 €

REINBEK | 19:30 Uhr | Thomas-Mann-Filmtage:

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum) · Eintritt 5 €

TRITTAU | 20:00 Uhr |

Premier Swingtett – Gypse – Jazz – Varieté

Am Mühlenteich 3 (Kulturzentrum Wassermühle) · Eintritt 18 €

Bekannte Melodien der 20er und 30er Jahre werden instrumental frisch

intoniert oder frech gesungen und in jeder Note spürt man den Spaß der

Musiker an den pfiffigen Arrangements und der augenzwinkernden Ironie

12.Sa.

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 09:30 – 17:15 Uhr |

Qi Gong-Tag

Schlossstraße 26 (Kloster Nütschau) · 69 € (inkl. Mittagessen/Kaffee)

Der natürliche Atem und die Lebenskraft kommen in Fluss. Die meditativen

Bewegungen beruhigen und zentrieren den Geist.

WESTERAU | Tannenbaumverbrennen

Söhrenweg · Einsammeln der Tannenbäume ab 9.00 Uhr

10


q-ltour JANUAR 2013

GROSSHANSDORF | 10:00 – 18:00 Uhr |

21. Großhansdorfer Chorwerkstatt

Alte Landstr. 20 (Auferstehungskirche) · Anmeldung: Tel.: 04102 697423

GROSSENSEE | Weihnachtsbaum verbrennen

REHHORST | Tannenbaumverbrennen · (Sportplatz)

SIEK | 14:00 Uhr | Tannenbaumverbrennen · (Marktplatz)

TODENDORF | 15:00 Uhr | Tannenbaumwerfen

Musikzug Todendorf, Glühwein, Schmalzkuchen, Wurst und Bier.

REINFELD | 16:00 – 19:00 Uhr |

Das Schwarze Auge & Magic – Spieletreffen

Matthias-Claudius-Straße.29 (Alte Schule)

AHRENSBURG | 18:00 Uhr | JAZZ LIPS featuring Espen Just

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall) · Eintritt 16 €

REINBEK | 18:30 Uhr | Konzert des Chors „Bella musica“

mit Flötenensemble „Rondo“

Hamburger Straße 41 (Krankenhaus Reinbek, Foyer) · Eintritt frei

REINBEK | 20:00 Uhr | Dracula

Hamburger Str. 8 (Sachsenwald-Forum) · Tel. 040 19625970

Eintritt 17,- € bis 25,- · Einführungsvortrag um 19.15 Uhr

REINBEK | 20:00 Uhr | Die Winterreise

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek) · Tel. 040 9716694 · Eintritt 20 €

Die Lieder dieses Liederzyklus werden in dieser Ein-Mann-Oper zu einer

Folge von lebendigen, lyrischen Szenen. In ihnen werden die Stationen,

Situationen, inneren Befindlichkeiten und seelischen Abgründe des von der

Welt verstoßenen und von ihr sich abwendenden „Winterreisenden“ gezeigt.

13.So.

REINFELD | 09:00 – 10:00 Uhr | Lauftreff Reinfeld

Bolande (Waldparkplatz Bolande)

Laufen mit Aufwärmgymnastik, auch Walker sind willkommen.

GROSSHANSDORF | 10:00 – 11:00 Uhr |

Kantatengottesdienst

Alte Landstraße 20 (Auferstehungskirche)

REINFELD | 11:00 Uhr | Neujahrsempfang

Bischofsteicher Weg 75 b (Mensa Schulzentrum)

BADENDORF | 11:00 Uhr | Tannenbaumverbrennen

Dorfstraße 43a (Gemeinschaftshaus)

BARGTEHEIDE | 11:00 – 13:00 Uhr | Neujahrsempfang

Am Markt 2 (Ganztagszentrum)

GLINDE | 11:00 – 11:30 Uhr |

Neujahrsempfang der Stadt Glinde

Markt 2 (Marcellin-Verbe-Haus, Festsaal)

AHRENSBURG | 11:30 Uhr |

Vernissage „Alte Meister – Neue Geister“

Lübecker Str. 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, mit der Bitte um Spende

Werner Henkel arbeitet mit Naturmaterialien und gibt als Dozent Seminare

zur künstlerischen und kreativen Weiterbildung. „Die Kunst kommt aus der

Natur des Menschen“ – so sein Credo. In der Ausstellung wird Henkel erneut

das zerbrechliche Beziehungsgefüge von Mensch und Natur in seinen

Bildern untersuchen.

11


q-ltour JANUAR 2013

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 13:30 – 16:30 Uhr |

Griechisch – Lesen biblischer und anderer Texte

Schlossstraße 26 (Kloster Nütschau) · Informationen: 04531 5004-151 ·

Eintritt 4,30 € (inkl. Kaffee)

Die Beschäftigung mit altgriechischen Texten und das Gespräch darüber

sollen zu einem vertieften Textverständnis führen. Texte aus dem Alten und

Neuen Testament und aus der Literatur der Kirchenväter sowie aus der philosophischen

Literatur (z.B. Platon). Für Interessierte mit Vorkenntnissen.

AHRENSBURG | 14:00 – 17:00 Uhr | Tag der offenen Tür

Lübecker Straße 3-11 (Rosenhof )

Wie lebt es sich denn so im Rosenhof? Interessenten sind herzlich eingeladen

sich über das Wohnen und Leben im Rosenhof zu informieren.

AHRENSBURG | 15:30 Uhr |

Das Literarische Café – Gesellschaftssatire im Jahr 1813

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, Spende erbeten

REINBEK | 16:00 Uhr | Thomas Mann und Erich von Kahler

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek) · Eintritt 7 €

Ein Gespräch in Briefen

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 16:00 Uhr |

Sonntagskonzert – Orgelmusik zur Vesper

Schlossstraße 26 (Klosterkirche) · Eintritt frei, Spende erbeten

Die Musik soll unmittelbar zur Vesper um 17.00 Uhr hinführen und auf sie

vorbereiten. Beide Musikerinnen gehören zum Nütschauer Ensemble

„Ad hoc Baroque“, das immer wieder unsere Gottesdienste musikalisch

und festlich gestaltet.

GROSSHANSDORF | 17:00 Uhr | Neujahrskonzert

Barkholt 64 (Waldreitersaal) · Eintritt frei

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | The King’s Speech

Wulfsdorfer Weg 71 (Alfred-Rust-Saal) · Eintritt 14 €

Die Rede des Königs – Schauspiel von David Seidler, präsentiert von den

Theatergastspielen Kempf

14.Mo.

15.Di.

SPRENGE | 15:00 – 18:00 Uhr |

Tannenbaumverbrennen auf dem Festplatz

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 15:00 – 17:00 Uhr |

Bibellesekreis

Schlossstr. 26 (Kloster Nütschau) · Info: 04531 5004-151 · Eintritt frei

Der Bibellesekreis lädt mit gemeinsamem Lesen und Gespräch zu einer ausführlichen

Beschäftigung mit dem jeweiligen Thema ein. Klärung exegetischer

Fragen. Einstieg jederzeit möglich.

GLINDE | 16:00 Uhr | Plattdeutsch in der Glinder Mühle

Kupfermühlenweg 7 (Glinder Mühle)

Für Freunde der plattdeutschen Sprache und die, die es werden wollen.

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Internationale Gebetswoche der

Evangelischen Allianz – Unterwegs mit Gott: „Weil er ruft“

Am Alten Markt 5 (Schlosskirche) · Eintritt Kollekte

TRITTAU | 20:30 Uhr | Comedy-Dorf

Am Bahnhof 1 (Alter Bahnhof )

GLINDE | 15:00 – 17:00 Uhr | Spielenachmittag für Senioren

Dorfstraße 17 (DRK)

12


q-ltour JANUAR 2013

REINBEK | 18:00 Uhr |

Informationsabend: Rund um die Geburt

Hamburger Str. 41 (Krankenhaus Reinbek Hörsaal im Untergeschoss)

AHRENSBURG | 20:00 Uhr |

Schritte ins neue Jahr – Eile mit Weile

Langeneßweg 4 (Haus der Kirche) · Eintritt frei

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Internationale Gebetswoche der

Evang. Allianz – Unterwegs mit Gott: „Weil er uns liebt“

Langeneßweg 4 (Haus der Kirche) · Eintritt Kollekte

16.Mi.

17.Do.

AMMERSBEK | 09:00 Uhr | Nordic Walking

Georg-Sasse-Straße

BAD OLDESLOE | 15:30 – 16:30 Uhr | Der Bücherwurm kommt!

Schanzenbarg (Spielplatz)

Der Bücherwurm will den Zugang zur Sprache in Wort und Schrift durch

Vorlesen vertiefen und fördern!

GLINDE | 19:00 Uhr | TiM – „Treffen in der Mühle“

Kupfermühlenweg 7 (Glinder Mühle)

Auch Nichtmitglieder sind willkommen – bei einem Glas Bier, Wein oder

Wasser zum unverbindlichen Klönschnack.

BAD OLDESLOE | 19:00 – 21:00 Uhr |

Wohnraumgestaltung zum Wohlfühlen

Königstraße 33 (VHS, Raum 1.9) · Eintritt 3 € ·

Vortrag von Stella Levy-Köhler mit anschaulichen Beispielen und

ausreichend Zeit für Fragen.

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 19:30 Uhr |

Meditation im Stil des Zen

Schlossstraße 26 (Kloster Nütschau) · Eintritt frei

Für alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren und im

stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind willkommen.

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Internationale Gebetswoche der

Evangelischen Allianz – Unterwegs mit Gott: „Weil er befreit“

Langeneßweg 4a · Eintritt Kollekte

BARSBÜTTEL | 16:00 Uhr |

Atem-, Entspannungs- und Tanz-Übungen für Senioren

Soltausredder 20 (Bürgerhaus) · Anmeldung: Tel. 040 6702344

Eintritt 2 € Spende für das Bürgerhaus

Bewegungsabläufe zur Kräftigung der Muskulatur sowie zur Verbesserung

der Koordination und Kondition

BAD OLDESLOE | 16:00 – 18:00 Uhr | Kommunikationsdesign

Berliner Ring 8-10 (BIZ) · Anmeldung: Tel.: 04531 167-214 · frei

Die Werkkunstschule Lübeck gGmbH, Schule für Kommunikationsdesign

& Neue Medien stellt in einem Vortrag Ausbildung, Tätigkeitsfelder und

Zukunftsperspektiven im Kommunikationsdesign vor.

AHRENSBURG | 18:00 Uhr | Neujahrskonzert

Lübecker Straße 3-11 (Rosenhof ) · Eintritt 13

Kim Leonores mit ihrem Violinenzauber und dem Ensemble Otti Bauer

AHRENSBURG | 19:30 – 21:00 Uhr |

Island – eine Sommerreise

Bornkampsweg 35 (Haus der Natur) · frei, mit Bitte um Spende

13


q-ltour JANUAR 2013

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Ik söök en Mann de nich kann

Wulfsdorfer Weg 71 (Alfred-Rust-Saal) · Eintritt 7 €

Komödie von Gaby Hauptmann und Florian Battermann

BARGTEHEIDE | 20:00 Uhr |

Der Einfluss von Ideologien auf unsere Gesellschaft

Am Schulzentrum 1 (Kopernikus Gymnasium)

Vortragsveranstaltung der Universitätsgesellschaft

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Intern. Gebetswoche der

Ev. Allianz - Unterwegs mit Gott: „Weil er uns zusammenführt“

Friedensallee 35 · Eintritt Kollekte

18.Fr.

OSTSTEINBEK | 10:00 – 12:00 Uhr | Plattdüütsch für Senioren

Möllner Landstr. 24 (Begegnungsstätte) · 1 € für Kaffee/ Kuchen

Plattsnackers un an Plattdüütsch Interessierte draapt sik to’n Klöönsnack,

Dööntjes un Leeder op platt (mit Treckfiedel).

REINBEK | 13:50 – 16:00 Uhr |

Wandern am Sachsenwald in Winter

Bahnhof · Wanderfreunde Stormarn

BARSBÜTTEL | 20:00 – 22:00 Uhr | AKKU Disco mit Cocktailbar

Am Akku 1 (Jugendzentrum AKKU)

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Ik söök en Mann de nich kann

Wulfsdorfer Weg 71 (Alfred-Rust-Saal) · Eintritt 7 €

Komödie von Gaby Hauptmann und Florian Battermann

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Intern. Gebetswoche der Ev. Allianz -

Unterwegs mit Gott: Weil er Grenzen überwindet

Hagener Allee 65 · Eintritt Kollekte

AHRENSBURG | 20:00 Uhr |

Richard Wagners „Ring“ – en miniature

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall) · Eintritt 15 €

Drei Instrumentalisten u. der Bühnenarbeiter müssen Wagners Ring spielen.

19.Sa.

BARGTEHEIDE | 10:15 – 14:30 Uhr |

Rundwanderung über Kruthorst und Vosskuhle

Bahnhof · Wanderfreunde Stormarn

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 14:15 – 17:00 Uhr |

Hebräisch – Lesen biblischer Texte

Schlossstr. 26 (Kloster Nütschau) · Info: 04531/5004-151

Eintritt 4,30 € (inkl. Kaffee)

Texte des Alten Testaments auf hebräisch gemeinsam lesen und darüber ins

Gespräch kommen. Klärung exegetischer Fragen, Gruppengespräch zur

Deutung und Bedeutung der Texte, Vorkenntnisse erforderlich.

GROSSHANSDORF | Neujahrskonzert

Hoisdorfer Landstraße 61 (Rosenhof Großhansdorf 1) · Eintritt 13

Zum Jahresauftakt begeistert Sie Kim Leonores mit ihrem Violinenzauber.

BAD OLDESLOE | 16:00 Uhr | Kinderdisco im SEH-SIE

Rögen 3-5 (SEH-SIE) · Eintritt 1 €

TRITTAU | 17:00 Uhr | Neujahrskonzert mit dem Jugend-

Sinfonieorchester Ahrensburg – Benefizveranstaltung

Kirchenstraße 17 (Martin-Luther-Kirche) · Eintritt 5 € / 10 €

Aktion „Wir ziehen alle Register – eine neue Orgel für Trittau“

14


q-ltour JANUAR 2013

ZARPEN | 19:30 Uhr | Tenor Peter Laurent Anders

Hauptstraße 59 (Kirche) · Eintritt 10,- €

GROSSHANSDORF | 20:00 Uhr | Der blaue Engel

Barkholt 64 (Waldreitersaal)

Schauspiel von Peter Turrini nach dem Roman „Professor Unrat“ von

Heinrich Mann

GLINDE | 20:00 – 22:00 Uhr | Fam. Malentes Schlagerraketen

Oher Weg 24 (Forum im Schulzentrum) · Eintritt 7 € bis 22 €

Schlagerrevue der 80er Jahre

BAD OLDESLOE | 20:00 Uhr |

Trude träumt von Afrika „Bügelfrei in der Umlaufbahn“

Hamburger Str. 42 (Theodor Mommsen Schule) · VVK 16 €, AK18 €

Wenn „Trude“ träumt, schläft niemand ein, sie träumt laut und lässt alle

mitträumen. Die Damen haben ihre Kochtöpfe gegen Trommeln und ihre

Blockflöten gegen Kalebassen eingetauscht und schwelgen jetzt bis zum

Siedepunkt in afrikanischen Rhythmen. Mehrstimmige Gesänge, temperamentvoll-trutschige

Tänze und unwiderstehlich drollige Slapstick-Einlagen

vermitteln pralle Lebensfreude.

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Im Himmel ist der Teufel los!

Wulfsdorfer Weg 71 (Alfred-Rust-Saal)

Baumann & Clausen mit neuem Bühnenprogramm

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Intern. Gebetswoche der Ev. Allianz –

Unterwegs mit Gott: „Weil er Gerechtigkeit will“

Rudolf-Kinau-Straße 13/15 (St. Johanneskirche) · Eintritt Kollekte

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Jo Suweit & the Pressure Group

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall) · Eintritt 10 €

Düster, lyrisch, sarkastisch, melancholisch- so klingen die Songs des

in Ahrensburg ansässigen Sängers und Songwriters Jo Suweit.

AHRENSBURG | 21:00 Uhr |

Original Ü 29 Party – Winter Edition

Beimoorkamp 1 (Tanzschule am Schloss)

20Ṣo.

AHRENSBURG | 09:00 Uhr | 35ster Lümmellauf mit Walking

Dänenweg 13 (Grundschule Am Hagen)

Der traditionelle Volkslauf rund um die Grundschule Am Hagen mit einem

„Hagener Lümmel“ als Ziel.

REINFELD | 09:00 – 10:00 Uhr | Lauftreff Reinfeld

Bolande (Waldparkplatz Bolande)

Laufen mit Aufwärmgymnastik, auch Walker sind willkommen.

BARGTEHEIDE | 10:00 – 12:00 Uhr | RBK Marken-Hauptverlosung

Am Markt 2 (Ganztagszentrum)

Gewinne (alle in Warengutscheinen) im Wert von über 5.000 Euro werden

verlost. Die Veranstaltung wird vom Duo COCKTAIL musikalisch umrahmt.

Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.

DELINGSDORF | 11:00 Uhr | Neujahrsempfang der CDU

An der Friedenslinde 1 (Bürgerhaus)

REINBEK | 11:30 Uhr | Eröffnung der Wechselausstellung:

Geh hin zu den Menschen

Schlossstraße 4 (Museum Rade am Schloss Reinbek)

Eine Erinnerung an Rolf Italiaander aus Anlaß seines 100. Geburtstages

15


q-ltour JANUAR 2013

BARGTEHEIDE | 15:00 Uhr | Der Nussknacker

Hamburger Straße 3 (Kleines Theater)

Corps de Ballet des Russischen Nationalballetts

REINBEK | 17:00 Uhr | Studiobühne Vorhang auf!

Klosterbergenstraße 2 a (VHS, Sporthalle) · Eintritt 6 €

AHRENSBURG | 18:00 Uhr |

Verdi – ein Modellfall der Musikgeschichte

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall) · Eintritt 10 €

BAD OLDESLOE | 18:00 Uhr |

Joh. Seb. Bach und der weiße Hai im Alpensee

Am Kirchberg (Peter Paul Kirche) · Eintritt 7 € bis 10 €

TRITTAU | 19:00 Uhr |

Hans Scheibners satiririscher Jahresrückblick

Am Mühlenteich 3 (Kulturzentrum Wassermühle) · 20 € zzgl. Gebühr

Auf ein neues Jahr mit neuem politischen Schwachsinn! Ach ja, man darf

gespannt sein auf alle neuen falschen Versprechungen!

BARGTEHEIDE | 19:30 Uhr |

Carmen-Suite und Festliche Gala

Hamburger Straße 3 (Kleines Theater)

Corps de Ballet des Russischen Nationalballetts

AHRENSBURG | 20:00 Uhr |

Isabelle Faust, Violine & Alexander Melnikov, Klavier

Waldstraße 14 (Eduard-Söring-Saal)

21

Ṃo.

22

Ḍi.

23

Ṃi.

GLINDE | 19:00 – 21:00 Uhr | Kulturkreis der ev. Kirche

Willinghusener Weg 69 (ev. Kirche St. Johannes)

Vergessene Traditionen wieder entdecken, ganz neue Gedankenwelten

kennenlernen, aus dem Brunnen der christlichen Tradition schöpfen und

sich mit Fragen von heute auseinandersetzen.

REINBEK | 20:00 Uhr |

Eröffnung Foto-Art von Karl Dieter Schaller

Hamburger Straße 3 (Rathaus)

KLOSTER NÜTSCHAU / TRAVENBRÜCK | 14:15 – 17:00 Uhr |

Latein – Lesen kirchlicher und anderer lateinischer Texte

Schloßstraße 26 (Kloster Nütschau) ·Info: 04531 5004-151

Eintritt 4,30 € (inkl. Kaffee)

AHRENSBURG | 19:00 Uhr | TanzTreff für Frauen

Lübecker Str. 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, Spende erbeten

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Warum Affen nicht sprechen lernen

Am Alten Markt 9 (Gemeindesaal) · Eintritt 5, erm 3 €

Englisches Seminar

AMMERSBEK | 09:00 Uhr | Nordic Walking

Georg-Sasse-Straße

BAD OLDESLOE | 15:30 – 16:30 Uhr | Der Bücherwurm kommt!

Schanzenbarg (Spielplatz)

Der Bücherwurm will den Zugang zur Sprache in Wort und Schrift durch

Vorlesen vertiefen und fördern!

16


q-ltour JANUAR 2013

REINBEK | 16:00 Uhr | Der Zauberer von Oz – Märchenmusical

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek) · Eintritt 5 €

Nach der Erzählung von Frank Baum für Menschen von 1-104

REINBEK | 19:30 Uhr | Syrien am Scheideweg?

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek) · Eintritt 8 €

BAD OLDESLOE | 19:30 Uhr |

Loslassen, was Deinem Glück im Wege steht

Königstraße 33 (VHS, Raum 1.9) · Eintritt 3 €

24

Ḍo.

25.Fr.

BAD OLDESLOE | 09:30 Uhr | Ausbildung in Teilzeit

Berliner Ring 8-10 (BIZ) · Anmeldung: Tel.: 04531 167-214 · frei

Magdalena Wieczorek von der IHK Lübeck informiert über die Möglichkeiten

einer Ausbildung oder Ausbildungsfortsetzung in Teilzeit.

BARSBÜTTEL | 16:00 Uhr |

Atem-, Entspannungs- und Tanz-Übungen für Senioren

Soltausredder 20 (Bürgerhaus) · Anmeldung: Tel. 040 6702344

Eintritt 2 € Spende für das Bürgerhaus

Bewegungsabläufe Kräftigung der Muskulatur sowie zur Verbesserung der

Koordination und Kondition.

AHRENSBURG | 17:00 Uhr | Junge Künstler musizieren

Lübecker Straße 3-11 (Rosenhof )

BARGTEHEIDE | 19:30 Uhr | Die Trave –

Erkundung einer historischen Flusslandschaft

Am Markt 4 (Stadthaus) · Eintritt frei, Spende erbeten

AHRENSBURG | 19:30 Uhr | Paradies der Seeschwalben

Bornkampsweg 35 (Haus der Natur) · Eintritt frei, Bitte um Spende

BARGTEHEIDE | 15:00 Uhr |

Kindertheater des Monats – „Voller Kraft voraus“

Hamburger Straße 3 (Kleines Theater)

Die beiden Spieler Achim Fuchs und Christian Kruse reisen mit „Voller Kraft

voraus“ gemeinsam mit uns um die Welt. Ab 4 Jahren, Dauer: 50 Minuten.

AHRENSBURG | 16:30 Uhr |

Jetzt mache ich, was mir Freude macht!

Bahnhofstraße 24 (VHS)

REINFELD | 19:30 – 21:30 Uhr | Skat & Canasta

Bolande 43 (Forsthaus Bolande)

REINBEK | 20:00 Uhr | die antenne – Das Hamburger Kabarett

Querweg 13 (Begegnungsstätte Neuschönningstedt) · 14 €

TRITTAU | 20:00 Uhr |

Die Bösen Schwestern – Sex & Kreim im Altenheim

Am Mühlenteich 3 (Kulturzentrum Wassermühle) · Eintritt 15 €

Im Herz-Maria-Jesu-Altenheim geht’s wieder mal drunter und drüber und

zwei alte, aber quietschfidele Damen müssen’s richten.

OSTSTEINBEK | 20:00 Uhr | Duo ImTakt – Eine musikalische

Reise durch Italien, Spanien und Russland

Möllner Landstr. 22 (Bürgerssaal) · VVK: Tel. 040 712 8611

Olga Dubowskaja und Olesya Salvytska pflegen die in Deutschland selten

zu hörenden Besetzungsvarianten: Mandoline und Klavier sowie Domra

und Klavier und bieten Musik mehrerer Nationen über drei Jahrhunderte.

17


q-ltour JANUAR 2013

GROSSHANSDORF | 20:00 Uhr | Drei Kerle und ein halber

Barkholt 64 (Waldreitersaal) · Eintritt 10 €

Um Problemen mit den Frauen zu entgehen, haben sie eine reine Männer-

Wohngemeinschaft gegründet. Nach dem Auszug des vierten WG-Kollegen

ist ein Zimmer frei und Frauen sind unerwünscht. Als jedoch die als Mann

verkleidete Alexandra auftaucht, sind sich alle einig: Alex ist „der“ Richtige

für das Zimmer …

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Changing Frames – Klänge

zwischen Jazz und Weltmusik in Verbindung mit Malerei

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall)

Zu Live-Musik wird vor den Augen der Besucher ein Gemälde entstehen.

26Ṣa.

REINFELD | 10:00 – 14:00 Uhr | Wir filzen gemeinsam

Matthias-Claudius-Straße 29 (Alte Schule, rechter Eingang)

Für Mütter oder Väter, die mit ihrem Kind (Mindestalter: 5 Jahre) einen gemeinsamen,

kreativen Nachmittag verbringen und gleichzeitig in das alte

Handwerk des Nassfilzens hinein schnuppern möchten.

SIEK | 10:00 Uhr | Hallenturnier Fußball Ü50

Hinterm Dorf (MZH)

LÜTJENSEE | 12:00 Uhr |

Internationale DVV-Wandertage für „JEDERMANN“

Hamburger Str. 11 (Schule) · Anmeldung/Info: Tel. 04154 70551 und

04154 3845 · 1,50 €

REINFELD | 16:00 – 19:00 Uhr |

Das Schwarze Auge & Magic _ Spieletreffen

Matthias-Claudius-Straße.29 (Alte Schule)

GLINDE | 19:00 – 22:00 Uhr | 50 Jahre Elysée-Vertrag

Oher Weg 24 (Forum im Schulzentrum)

Live Multimediaschau mit Ingo Espenschied

TRITTAU | 19:30 Uhr | Soulpistol/Methanboys

Am Mühlenteich 3 (Kulturzentrum Wassermühle) · Eintritt 5 €

Der Verein Hansekult e.V. als Veranstalter des Volks- und Gesundheitslaufs

des Amtes Trittau lädt zur Informationsveranstaltung über die Neuerungen

der Breitensportveranstaltung ein. Die Methanboys starteten als Protestband

im Kampf für den Erhalt des historischen Ziegelbergweges. Die Bandmitglieder

sind größtenteils Anwohner der Straße.

REINBEK | 20:00 Uhr | Bella Donna

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum) · Eintritt 17 € bis 25 €

REINBEK | 20:00 Uhr | Christiane Carstensen & Ulf Mummert

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek) · Eintritt 20 €

Werke von Mario Castelnuovo-Tedesco, Astor Piazzola u.a.

Anzeige

Infos und Reservierungen unter:

Tel. 04533 1888 oder 0151 15151888 · Fax 04533 798148

kontakt@feiernmitherz.de · www.feiernmitherz.de · facebook Feiern mit Herz

18

Informieren Sie sich über unseren

Cateringservice oder Ihre Feier

in den Räumlichkeiten der

Kochschmiede Ratzbek

und im

Paradiso Weede!


q-ltour JANUAR 2013

GROSSHANSDORF | 20:00 Uhr | Drei Kerle und ein halber

Barkholt 64 (Waldreitersaal) · Eintritt 10 €

Um Problemen mit den Frauen zu entgehen, haben sie eine reine Männer-

Wohngemeinschaft gegründet. Nach dem Auszug des vierten WG-Kollegen

ist ein Zimmer frei und Frauen sind unerwünscht. Als jedoch die als Mann

verkleidete Alexandra auftaucht, sind sich alle einig: Alex ist „der“ Richtige

für das Zimmer …

REINFELD | 21:00 Uhr | Pfefferminz & friends live 2013

Paul-von-Schoenaich-Str. 44 (Milchbar, Großer Saal) · Eintritt 13,50 €

27Ṣo.

28Ṃo.

REINBEK | 08:30 – 16:00 Uhr | Flohmarkt

Liebigstraße 2 (Famila Parkplatz)

LÜTJENSEE | 08:30 – 13:00 Uhr |

Internationale DVV-Wandertage für „JEDERMANN“

Hamburger Straße 11 (Schule)

REINFELD | 09:00 – 10:00 Uhr | Lauftreff Reinfeld

Bolande (Waldparkplatz)

Laufen mit Aufwärmgymnastik, auch Walker sind willkommen.

TANGSTEDT | 10:00 Uhr |

Faschingsgottesdienst in plattdeutscher Sprache

Hauptstraße 92 (Kirche)

BARGTEHEIDE | 11:00 Uhr |

10. Benefiz-Neujahrskonzert des Rotary Club Bargteheide

Hamburger Straße 3 (Kleines Theater)

GLINDE | 17:00 Uhr | Schattentheater

Möllner Landstraße 53 (Gutshaus Glinde) · Eintritt 5 erm 3 €

Für Kinder und Erwachsene von 5-99 Jahren

BARGTEHEIDE | 20:00 Uhr |

à la carte Kammermusik: Konzert Violine + Klavier

Am Markt 4 (Stadthaus) · Eintritt 18 €, erm. 12 €

„Wagnerianer – Antiwagnerianer“ – Programm zum Wagnerjahr von Leonie

ten Hagen, Violine, und Matthias Köhn, Klavier. U.a. Sonate op. 100

(Brahms), Wesendonck-Lieder (Wagner), Sonaten von Poulenc, Lekeu …

BARGTEHEIDE | 22:00 Uhr | Oldie-Abend

Otto-Hahn-Straße 7 (Evergreen) ·

Musik - Tanz - Party - Hits 70er 80er

AHRENSBURG | 14:30 – 17:00 Uhr | Reise durch

Siebenbürgen und Moldau im heutigen Rumänien

Manfred-Samusch-Straße 9 (Peter-Rantzau-Haus) · Eintritt 3 €

AHRENSBURG | 20:00 Uhr |

Marstall ungezügelt: Horst Schroth – Best of

Lübecker Straße 8 (Kulturzentrum Marstall) · Eintritt 25 €, erm 20 €

29Ḍi.

AHRENSBURG | 19:00 Uhr |

Der Tarot-Garten von Niki de Saint Phalle

Am Alten Markt 5 (Schlosskirche) · Eintritt frei

BAD OLDESLOE | 19:30 Uhr | HEY TONIGHT Live 2013

Olivet-Allee 4-6 (Festhalle) · Eintritt ab 39,90 €

Creedence Clearwater Revival stehen für einen unvergessenen Sound und

feinste handgemachte Rockmusik Ende der 60er/Anfang der 70er-Jahre.

19


Ihre Traumhochzeit

in unseren Locations























20


q-ltour JANUAR 2013

AHRENSBURG | 20:00 Uhr | Vea Kaiser: Blasmusikpop

Lübecker Str. 2a (20Wines) · VVK 9 €, AK 12 € inkl. 1 Glas Wein

Ein großer Roman über ein kleines Dorf – Vea Kaisers furioses Debüt!

30Ṃi.

31.Do.

AMMERSBEK | 09:00 Uhr | Nordic Walking

Georg-Sasse-Straße

REINBEK | 10:15 – 16:40 Uhr |

Rundwanderung durch den winterlichen Sachsenwald

Bahnhof · Wanderfreunde Stormarn

BAD OLDESLOE | 15:30 – 16:30 Uhr | Der Bücherwurm kommt!

Schanzenbarg (Spielplatz)

Der Bücherwurm will den Zugang zur Sprache in Wort und Schrift durch

Vorlesen vertiefen und fördern!

AHRENSBURG | 19:00 Uhr | Philosophie im Stall

Lübecker Str. 8 (Kulturzentrum Marstall) · frei, mit Bitte um Spende

Was ist Erinnerung? Und was ist sie uns wert? Das haben wir intuitiv und

quanten-philosophisch im November geklärt. Jetzt wollen wir herausfinden,

wie diese neuesten Erkenntnisse der Naturwissenschaft zu den rein

geistig gewonnenen Weisheiten unserer Vorfahren passen.

REINBEK | 19:30 Uhr |

Kamingespräch zum Thema „Gute Freundschaft“

Schlossstraße 5 (Schloss Reinbek)

REINFELD | 19:30 – 21:30 Uhr | Tenöre4You in Concert

Matthias-Claudius-Straße (Matthias-Claudius-Kirche)

Es ist das perfekte Pop-Klassik-Programm mit legendären Liedern wie Moon

River - Memory - Titanic - My Way - Time to say goodbye - O Sole Mio - Caruso

- Amazing Grace - Ave Maria - Nessun Dorma und viele, andere mehr.

BARSBÜTTEL | 16:00 Uhr |

Atem-, Entspannungs- und Tanz-Übungen für Senioren

Soltausredder 20 (Bürgerhaus) · Anmeldung: Tel. 040 670 23 44

Eintritt 2 € Spende für das Bürgerhaus

Bewegungsabläufe zur Kräftigung der Muskulatur sowie zur Verbesserung

der Koordination und Kondition.

AHRENSBURG | 19:30 Uhr | Tagaktive Falter und Libellen

im NSG Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal

Bornkampsweg 35 (Haus der Natur) · frei, mit der Bitte um Spende

Anzeige

21


q-ltour JANUAR 2013

VORSCHAU FEBRUAR 2013

01.Fr.

02

Ṣa.

03

Ṣo.

04

Ṃo.

GLINDE | 19:00 Uhr |

Einführung und Konzert – „Er, der Herrlichste von allen“

Möllner Landstraße 53 (Gutshaus Glinde) · Eintritt 15 €

Einführung in das Konzert mit dem Musikwissenschaftler Matthias Denys

und Konzert mit Doris Vetter (Sopran) und Natalja Klem am Klavier

BARGTEHEIDE | 15:00 Uhr |

Schneewittchen und die 13 coolen Zwerge

Hamburger Str. 3 (Kleines Theater) · Eintritt Kinder 9 €, Erw. 12 €

AHRENSBURG | 18:30 Uhr |

Krimidinner „Nacht des Schreckens“

Lübecker Str. 10a (Park Hotel) · Anmeldung: 04102 230-0 · 79 €

Lord Ashtonburry feiert seinen Geburtstag, alles was Rang und Namen hat,

alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen

Abend zu begehen. Alle? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen …

einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

TRITTAU | 20:00 Uhr | Yellow Moon live

Am Mühlenteich 3 (Kulturzentrum Wassermühle) · Eintritt 15 €

Mit Musik aus den Südstaaten der USA und feinstem Cajun-Sound garantiert

die Hamburger Kultband mitreißendes Südstaaten-Feeling.

ELMENHORST | 20:11 Uhr | ELKANA

AHRENSBURG | 11:00 Uhr |

Vernissage Malgruppe Siek – Vielfalt

Manfred-Samusch-Straße 9 (Peter-Rantzau-Haus)

Ingrid Janne, Silvia Karsten, Karin Kück, Joop van Onna, Christiane Rost, Eva

Schulze-Heimbeck, Elke Witte u. Bettina zur Nedden stellen ihre Werke aus.

BARGTEHEIDE | 15:00 Uhr |

Schneewittchen und die 13 coolen Zwerge

Hamburger Str. 3 (Kleines Theater) · Eintritt Kinder 9 €, Erw. 12 €

REINFELD | 15:00 – 18:00 Uhr |

Kindermaskerade des SV Preußen von 1909 e.V.

Schützenstraße (Sporthalle) · Eintritt 3 €

ELMENHORST | 15:11 Uhr | Kinder-Karneval

BAD OLDESLOE | 18:00 Uhr |

Blumendorfer Begegnungen – Trompetenklasse

Blumendorf 12 (Schloss Blumendorf ) · Eintritt 25 €

Prof. Matthias Höfs, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, stellt

seine Trompetenklasse vor. Im Anschluss an das jeweilige Konzert besteht -

bei einem kleinen Imbiss und einem Glas Wein - die Möglichkeit der Begegnung

mit den jungen Künstlern.

REINBEK | 19:30 Uhr | Filmring – Mann tut was Mann kann

Hamburger Straße 8 (Sachsenwald-Forum)

Paul (Wotan Wilke Möhring) ist überzeugter Single. Doch dann lernt er

eines Tages in Iris (Jasmin Gerat) die Frau seines Lebens kennen.

AHRENSBURG | 19:30 Uhr | Schottland

Reesenbüttler Redder 4-10 (Schulzentrum Heimgarten) · frei

22


q-ltour Gastronomie Highlights JANUAR 2013

1. Januar, 12:00 bis 15:00 Uhr, „Neujahrsbrunch“

Buffet inklusive einem Glas Sekt, Kaffee, Tee und Schokolade

EUR 24,50 pro Person, Kinder von 4 - 12 Jahren EUR 1,00 /Lebensjahr

6., 13., 20. u. 27. Januar, 12 bis 15:00 Uhr, „Sonntagsbrunch“

Buffet inklusive einem Glas Sekt, Kaffee, Tee und Schokolade

EUR 24,50 pro Person, Kinder von 4 - 12 Jahren EUR 1,00 /Lebensjahr

7. Januar, ab 18:00 Uhr, „Der Montag im Monat“

Jahreszeitliches Schlemmerbuffet

EUR 20,50 pro Person, Kinder von 4 - 12 Jahren EUR 1,00 /Lebensjahr

„le Marron“

Wintergarten-Restaurant

PARK HOTEL Ahrensburg

Lübecker Straße 10 a

22926 Ahrensburg

04102/230-0 oder -400

restaurant@parkhotelahrensburg.de

www.parkhotelahrensburg.de

20. / 21. Januar, ab 18:30 Uhr, „Schleswig-Holstein Gourmet Festival“

Gourmet Gala Abend mit Sternegastkoch Boris Benecke, inklusive

Champagner-Apéritif, 5-Gang-Gala-Menü, Weine, Kaffee und Digestif.

EUR 140,00 pro Person

25. Januar, ab 18:00 Uhr, „Pasta Basta“ Nudelbuffet

Pasta-Variationen und italienische Spezialitäten am Buffet inkl. Rotwein

EUR 22,50 pro Person, Kinder von 4 - 12 Jahren EUR 1,00 /Lebensjahr

Für alle kulinarischen Aktionen ist eine Reservierung erbeten.

Neufresenburg 22c

23843 Bad Oldesloe

Telefon 01522-69 723 66

www.cafe-gutshofscheune.de

info@cafe-gutshofscheune.de

Öffnungszeiten:

Sa. 14:00 – 18:00 Uhr

So. 10:00 – 18:00 Uhr

Um Voranmeldung erbeten!

Veranstaltungen und Termine

nach Absprache!

1. Januar, 11:00 – 14.00 Uhr ,

Familien-Neujahrs-Frühstück

inkl. einer Kaffeespezialität und einem Glas Secco rosé

Preis p. P. 12,50 Euro

1. Januar, 14:00 – 18:00 Uhr,

Hausgemachte Torten, Blechkuchen und Waffeln

19. Januar, 11:30 – 14:00 Uhr + 18:00 – 21:00 Uhr,

Grünkohl-Abschied 2012 vom Buffet „Schleswig-Holstein“

Kassler / Kohlwurst / Backe / süße Bratkartoffeln · Preis p. P. 13,00 Euro

20. Januar, 9:00 – 12:00 Uhr, Frühstücksbuffet

inkl. einer Kaffeespezialität · Preis p. P. 12,00 Euro

27. Januar, 11:30 – 14:30 Uhr, Familien-Mittags-Buffet –

„Klassische Braten und ihre Begleiter“

Preis p. P. 17,00 Euro

Kochschmiede Ratzbek

04533 1888 oder

0151 15151888

und Paradiso Weede

04551 6353

kontakt@feiernmitherz.de

www.feiernmitherz.de

facebook Feiern mit Herz

Informieren Sie sich über unseren

Cateringservice oder Ihre

Feier in der Kochschmiede Ratzbek

und im Paradiso Weede!

Sonntags, ab 12:00 Uhr, „Festliches Mittags-Buffet“

Begrüßungsgetränk, kalt/warmes Buffet, Antipasti, große Dessertauswahl

inkl. Kaffee, Apfel- und Orangensaft

EUR 19,50 pro Person, Kids bis 7 J. gratis, 8-11 J. EUR 9,90

Sonntags, ab 15:00 Uhr, „Großes Torten-Buffet“

Große Auswahl an hausgemachten Torten und leckeren

Illy-Kaffeespezialitäten – Filterkaffee und Torte so viel Sie mögen!

EUR 7,90 pro Person

PARADISO WEEDE

Jeden Sonntag: „Brunch“

Mit warmen Speisen und einem umfangreichen Frühstückssortiment

inkl. Kaffee, Tee, Orangensaft und ein Fitnessgetränk

EUR 15,75 pro Person, Kinder von 5-14 J. pro Lebensjahr EUR 1,00

23


q-ltourJANUAR 2013

TOURISMUS

Promotion

Stormarn Tourismus auf Hamburger Reise-Messen

i

Anfahrtplan

zu den Messen

Messetermine

6.-10. 2.2013,

Reisen Hamburg, Foyer Ost

(Stand Nr. 100 der Hamburg

Tourismus GmbH)

24. Februar 2013,

ADFC Radreisemesse

Hamburg, im CCH, (Stand

der Metropolregion Hamburg)

Zu Jahresbeginn finden landesweit die bedeutenden

Tourismusmessen statt. Internationale

und nationale Reiseveranstalter und Reiseregionen

bieten vielerorts eine Fülle von Informationen

und Produkten für die potentiellen Gäste an.

Als Tagesausflugs- und Naherholungsregion wird

Stormarn Tourismus im Februar auf der renommierten

Reisen Hamburg vertreten sein und so

ein Stück die Bekanntheit der Region fördern. Sie

finden das Tourismusmanagement Stormarn, vertreten

durch Anja Schütz, mit einem eigenen

Counter auf dem Hamburger Gemeinschaftsstand.

Dieser erfreut

sich großer Beliebtheit

und bietet die Chance,

die Nähe zu Hamburg

zu nutzen und die Sehenswürdigkeiten

und

Naturräume für die

Großstädter schmackhaft

zu machen.

Der ADFC Hamburg

veranstaltet seit 1996

jedes Jahr die große ADFC Radreise-

Messe. Auf 4.500 Quadratmetern informieren

Reiseveranstalter, Tourismusregionen,

Fahrradhändler und

-hersteller im CCH am Dammtor

über Urlaub und Ausflüge auf dem

Rad. Fahrradtouren durch Stormarn

dürfen dort aufgrund des gut ausgebauten

und flächendeckenden

Radwegenetzes und den verschiedenen

Themenrouten des Kreises

nicht fehlen. Auf dem Stand der Metropolregion Hamburg wird das Tourismusmanagement

Stormarn mit einem Thementisch seine schönsten

Routen präsentieren und somit Vorfreude auf den Frühling wecken. Die

zahlreichen Radrouten durch Stormarn sind online zu finden auf

www.tourismus-stormarn.de/radfahren.html

Ich freue mich über Ihren Besuch auf den Messeständen! Anja Schütz

Quelle: Hamburg Tourismus GmbH

Anzeige

www.dehoga-stormarn.de

24


q-ltourJANUAR 2013

VERANSTALTUNG

Promotion

Künstlertreffen im KunstHaus am Schüberg

Das Stormarner Terminmagazin q-ltour lädt – in Zusammenarbeit mit

dem KunstHaus am Schüberg und dem Förderverein KunstHaus am

Schüberg e.V. – ein zum

Stormarner Künstlergespräch am 17.01.2013 von 15-18 Uhr.

Wie können wir uns gemeinsam in der Region für die Kunst stark machen?

Alle Stormarner Künstlerinnen und Künstler - Bildhauer, Fotografen, Designer,

Maler, Objektkünstler etc.- sind herzlich eingeladen sich in einem

offenen Gespräch zu begegnen, zu informieren und auszutauschen.

i

Stormarner

Künstlergespräch

17.1.2013 von 15-18 Uhr

KunstHaus am Schüberg,

Wulfsdorfer Weg 33,

22949 Ammersbek,

Wegbeschreibung unter:

www.haus-am-schueberg.de

Anmeldung bis zum

11.1.2013 unter

marketing@q-ltour.de

oder q-ltour Verlag,

Holländerkoppel 14,

23858 Reinfeld.

mehr platz

für stormarner

künstler

Mit der aktuellen Sicht auf die landesweite Kultursituation möchten wir

zusätzlichen Gesprächsstoff anbieten.

Dazu wird Herr Dr. Brandes-Druba, Geschäftsführer der Sparkassenstiftung

des Landes Schleswig-Holstein und ehem. im Vorstand des Landeskulturverbandes

S.-H. tätig, ein Impulsreferat halten und anschließend

für Gespräche zur Verfügung stehen.

Wie kann Kulturförderung in der finanziellen Zwangssituation aufrechterhalten

werden?

Was tut sich in der Regierung unter unserer neuen Kultusministerin Anke

Sporendonk?

Welche Visionen, Ideen oder Mittel bringen wir zur Verbesserung ein,

oder ist das Sache der Politik?

Eine Kostenbeteiligung von 5,- für Getränke und Kuchen ist vor Ort

erforderlich.

Anzeige

www.pixelio.de

25


q-ltourJANUAR 2013

ORTSPORTRÄT

Steinburg

Quelle: Kreisarchiv Stormarn

Kirche in Eichede

Petra Hübner

Wochenmarkt in Eichede

(1964), Christinenhof,

Gasthof Hinrichsen in

Sprenge, Ansichtskarte

Mollhagen (v.o.n.u.)

i

Lage:

53° 50´ 38“ N, 9° 34´ 20“ O

Höhe: 60 m ü. NN

Fläche: 23,9 qkm

Einwohner: 2501 (31.12.11)

Postleitzahl: 22964

Vorwahl: 04534

Ortsteile: Eichede,

Mollhagen, Sprenge

niederdeutsch Steenborg

www.amt-bad-oldesloeland.de

Erstmals 1288 als „Collumsteenburg“ erwähnt, ein ehemals königliches

Gehege, begründet sich Steinburg heute auf den gleichnamigen Forst.

Die Gemeinde entstand 1978 durch den Zusammenschluss von Sprenge,

Mollhagen und Eichede.

Mollhagen ist das eigentliche Zentrum, mit der besten Infrastruktur der

Troika. Obwohl, nach der Stilllegung der Bad Oldesloe-Trittau-Bahnlinie,

der Bahnhof 1976 aufgegeben wurde, hat sich der Ort stetig weiter entwickelt.

Neben Kindergarten, Grundschule und Freiwilliger Feuerwehr,

die übrigens auch in den beiden anderen Gemeindeteilen vertreten ist,

gibt es in Mollhagen Ärzte, Geschäfte und eine Polizeistation. Überregional

bekannt ist die Zucht der Schleswiger Kaltblutpferde und der im September

veranstaltete Kaltblütertag, an dem auch nostalgische Kutschfahrten

angeboten werden.

Das 1259 erstmals erwähnte Eichede ist heute geprägt durch den äußerst

aktiven Fußballverein mit seiner Fußballschule und der erfolgreichen Jugendarbeit.

Aber nicht nur der Verein zeigt Weitsicht. Überhaupt kann

man von Eichede, als höchstgelegenen Ort, auf Stormarn herabblicken.

Sprenge ist der kleinste Ortsteil der Gemeinde und der ursprünglichste,

der sich mit seinen Bauernhöfen den ländlichen Charme am besten bewahrt

hat. Auf einem der Höfe steht in der Schützenstraße, mit etwa 600

Jahren, einer der ältesten Bäume Stormarns. Wander- und Fahrradwege

erschließen die reizvolle Natur und führen u.a. auf der ehemaligen Bahntrasse

nach Bad Oldesloe und Trittau.

Aus der individuellen Charakteristik der drei Gemeindeteile hat sich seit

der Zusammenlegung mittlerweile eine gemeinsame Identität entwickelt.

Und die ursprüngliche Wald- und Landwirtschaft hat sich in Steinburg

– auch dank der Verkehrsanbindung an A1, A21 und B404 – in eine

insgesamt gesund prosperierende Gemeinde gewandelt. HyF

Anzeigen

26


q-ltourDEZEMBER 2012

AUSFLUGSTIPP

Feuerwehrmuseum Reinbek

i

Feuerwehrmuseum

Reinbek

Hoibeken 6,

21465 Reinbek/Ohe

Museumswart:

Jan-Michael Papke

Am Hünengrab 10,

21468 Reinbek - Ohe

04104 / 7712

oder 0172 / 3537712

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

Eintritt: frei

www.florian-stormarn.de

Man erkennt sofort, dass es hier um mehr

geht, als um eine Modellschau von Löschfahrzeugen.

Die Dokumentation des Technik-

Wandels in der Folge gesellschaftlicher

Veränderungen geht vor einer spektakulären

Hightec-Präsentation. Persönliches Engagement

der ehrenamtlichen Museumsbetreiber

ist seit über 40 Jahren konsequenter

Bestandteil und trägt zum authentischen Gesamt-Konzept

bei. Stormarns einziges Feuerwehrmuseum

befindet sich in Reinbek-Ohe

und dokumentiert die alte Tradition und gesellschaftlich-kulturelle

Funktion der Freiwilligen

Feuerwehren.

Anhand einer alten Gespann-Handspritze –

dem Schmuckstück des Museums – kann

man die dramatischen gesellschaftlichen

Veränderungen nachvollziehen, die sich im

Laufe der Zeit vollzogen haben und heute auch in anderen Bereichen

erkennbar sind. Abwanderung in die (Groß-)Städte, weniger Freizeit und

größere Anforderungen an Mobilität und im Job. Das alles hat zu einem

Mangel an Mitgliedern geführt. Damals musste die Handspritze, die recht

schwerfällig und mit geringem Aktionsradius war, mit 4 Mann bedient.

Heute würde so ein Gerät, mangels Personal, nicht mehr zum Einsatz

kommen. Mit dem Rückgang der Landwirtschaft, die eine rasche Verfügbarkeit

von Einsatzkräften gewährleistete, musste auch bei der Feuerwehr

die Technik-Entwicklung den Mangel an Personal ausgleichen. Ein

Indiz der Zeit – bis heute.

Dieser Wandel in der Gesellschaft und der nachfolgenden Technik spiegelt

sich in dem liebevoll eingerichteten Feuerwehr-Museum in

Ohe/Reinbek wider. Die Männer und Frauen der Oher Wehr haben mit

jahrelangem Engagement Geräte und Werkzeuge aus ganz Norddeutschland

zusammengetragen, detailgetreu aufgearbeitet und authentisch

präsentiert.

Das Museum kann, nach vorheriger Anmeldung beim Museumswart, jederzeit

besucht werden. Er übernimmt auch gerne, mit Geschichten zur

Geschichte, die sachkundige Führung durch die Sammlung. Um dieses

Stück Kulturgeschichte zu erhalten und weiter ausbauen zu können, ist

das Museum auf Spenden angewiesen, da der Eintritt kostenlos ist.

Machen Sie doch einmal eine feurige Zeitreise anhand der Feuerwehr-

Entwicklung. Es erwartet Sie ein besonderes Geschichtserlebnis mit

brandaktuellem Bezug. HyF

Quelle: Feuerwehrmuseum Reinbek

Anzeigen

27


q-ltourJANUAR 2013

VISITENKARTE

Promotion

Hardy Fürstenau

i

Hardy Fürstenau

Bad Oldesloe

www.fd-werbung.de

1974 - 78

mehrere nationale/

internationale Design-

Preise/-Anerkennungen

1978 – 82

erste Einzel- und

Gemeinschafts-

Ausstellungen

2010

Gründung von q-ltour

www.q-ltour.de

Juni 2012

Gemeinschafts-Ausstellung

smart-art

Juli 2012

Internetgalerie

www.STormarnART.de

geht online

Januar 2013

Erstes Stormarner

Künstlertreffen

Manche haben mich bereits vor dreißig Jahren als Künstler bezeichnet.

Nach meiner Definition sehe ich mich aber eher als Kreativer. Denn seit

meinem Grafikdesign-Studium bin ich als Grafiker an der Werbefront

tätig, an der häufig Kunst und Kommerz – allerdings zugunsten von Effizienz

- miteinander verbunden werden.

Durch zahllose, inspirierende Gespräche mit Künstlern ist mein Interesse

an FREIER Kunst wieder geweckt worden, und hat meinen Eindruck bestätigt

und konkretisiert, dass es in Stormarn immer weniger angemessene

und kostengünstige Präsentationsflächen für diese Kulturschaffenden

gibt.

Im November 2010 habe ich – zusammen mit zwei Partnern – das Terminmagazin

q-ltour , um die Stormarner Kultur im allgemeinen, aber besonders

die Bildenden Künstler zu fördern, indem sie sich und ihre

Arbeiten in zwei Rubriken kostenlos präsentieren können.

Darüber hinaus gibt es seit Juli 2010 die von mir initiierte Internetgalerie

www.STormarnART.de, auf der ich nur professionelle und ambitionierte

Stormarner Künstler veröffentliche.

Das Schwergewicht meiner eigenen kreativen Arbeit liegt jetzt auf der

digitalen Malerei – meinen so genannten VIPs. Statt mit Acryl oder Öl auf

Leinwand arbeite ich mit Stift und sensitivem Bildschirm. Damit schaffe

ich völlig neue, teilweise sehr vielschichtige Bildwelten, die im Ursprung

alles handgemachte Unikate sind.

Mein Dank gilt den Künstlern, die mich „wach geküsst“ haben. Und ich

hoffe, dass ich ihnen durch meine Projekte zu mehr „Ausstellungsfläche“

verhelfen kann. HyF

Anzeige

mehrplatzfür

silviabanthienmalerei·sabineelenderdesign·hardyfürstenauvirtualpainting·michael

jöhnkfotografie·axelrichterbildhauer·irisrosemalerei·eberhardschobermalerei·

kathrinschoberkeramik·silkethies-studtmalerei·michaelawendlandfotografie·ruth

westfehlingmalerei

www.stormarnart.de

28


q-ltourJANUAR 2013

GALERIE

Michael Jöhnk

i

Einer bleibt bis zum Schluss

2012

Digitalfoto

Ausschnitt vom Querformat

info@lemmi-leo.de

29


q-ltourJANUAR 2013

FEUILLETON

weltweit

rätselhaft

Am 1. Januar 1870 wird

der deutsche Bildhauer

Ernst Barlach geboren.

Am 3. Januar 1977 wird

die Computerfirma

Apple als Gesellschaft

eingetragen.

Am 7. Januar 1785

überquert der Franzose

Jean-Pierre Blanchard

den Ärmelkanal in

einem Heißluftballon.

Am 9. Januar 1944

wird Jimmy Page - der

Gitarrist von „Led

Zepplin“ - geboren.

Am 14. Januar 1875

wird der Arzt, Theologe,

Philosoph und Musikwissenschaftler

Albert

Schweitzer geboren.

Am 19. Januar 1839 wird

der französische Maler

Paul Cézanne geboren.

Am 25. Januar 1924

beginnen in Chamonix

die ersten olympischen

Winterspiele.

Am 28. Januar 1900 wird

der Deutsche Fußballbund

(DFB) gegründet.

Am 31. Januar 1797

wird der österreichische

Komponist Franz

Schubert geboren.

vorsichtig

Februar-Ausgabe

TITEL:

Up ewig ungedeelt -

Herrscher und Adelsfamilien

(2)

ORTSPORTRÄT:

Jersbek

Wortsuche

Herrscher

Adel

Gau

Nobiles

Overboden

Grafschaft

Holstein

Adelsgeschlechter

Güter

Adelslinien

wörtlich

Krieg mit Frauen

ist der einzige, den

man durch Rückzug

gewinnt.

Napoleon Bonaparte

30

Schauenburg

Grafendynastie

Stormarn

Niederadel

Lasbek

Tremsbüttel

Cossel

Machtanspruch

Flickenteppich

Schlachtfeld

zahlreich

19883

merkwürdig

Die Biografie von Karl Dall

heißt „Auge zu und durch“.

Interaktiver

Veranstaltungskalender

auf [www.q-ltour.de

Ripener Vertrag

Residenzsitz

Originarii

Rantzau

Reichsgrafenstand

Amtsmänner

Feldherren

Gutsbesitzer

Offiziersadel

Königreich

Der höchste und tiefste Punkt der Erde (Mount Everest/Marianengraben) liegen Meter auseinander.


Aus Freude

an Farbe

Alles aus

einer Hand

› Persönliche Beratung

› Gestaltung und Layout

von der Visitenkarte bis zur aufwendigen

Broschüre

› Offsetdruck

in ausgezeichneter Qualität, mit hoher

Flexibilität bei Bedruckstoffen, Formaten und

Grammaturen

› Digitaldruck

für hochwertige Kleinauflagen und

personalisierte Produkte

› Individuelle Weiterverarbeitung

von der fortlaufenden Nummerierung,

Bohrung und Formstanzung über Lackierung

und Kaschierung bis hin zu hochwertigen

Prägungen

› schnell

› flexibel

› zuverlässig

Seit 1896

MASUHR

DRUCK- UND VERLAGS GMBH

Holländerkoppel 14 | 23858 Reinfeld (Holstein)

Telefon 04533 2183 | Telefax 04533 2360

info@masuhr-druck.de | www.masuhr-druck.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine