Axel Schubert

quartiersforschung.de

Axel Schubert

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt

Verengungsgefahren des konzeptionellen Mainstreamings

Die Anerkennung des magischen Dreiecks

(Fokusierung auf Umwelt, Ökonomie, Soziales)...

• engt den Suchraum (Ist/ Soll/ Problem/ Mittel) vorschnell ein

(statt Blick auf kulturelle Problemstellung)

• impliziert die Eigenständigkeit von Ökonomie, als Sachzwang jenseits

des Gesellschaftlichen

• naturalisiert Umwelt als jenseits des Politischen, wobei das zeitlich

und räumlich akzeptable Maß ökologischer Veränderungen stets

gesellschaftlich auszuhandeln bleibt

• verschleiert mit der Konzeptionalisierung von Umwelt die relevanten

Politikfelder, wie Friedens-, Migrations-, Ressourcen- oder

Gesundheitspolitik

Axel Schubert, 12.11.2010, Folie 52

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine