Wohnen und Nachba Wohnen und Nachbarschaften in Tübingen ...

quartiersforschung.de

Wohnen und Nachba Wohnen und Nachbarschaften in Tübingen ...

Wohnen und Nachbarschaften in Tübingen

Projektbericht

Eberhard Karls Universität Tübingen

Geographisches Institut

5.1.5 Lokale Identifikation im Sozialkapitalkontext ................................................ 69

5.1.6 Zuzugsgründe und Quartiersidentifikation .................................................... 71

5.1.7 „Daheim ist es eben doch am Schönsten“ .................................................... 74

5.1.8 Was macht ein Quartier zum (nachhaltigen) Quartier? ................................. 76

5.1.9 Semantische Differentiale: Vier Quartiere im synoptischen Vergleich .......... 79

5.1.9.1 Loretto: Junges liberales Milieu ......................................................... 80

5.1.9.2 Südstadt: Solides, unaufgeregtes Wohnquartier ................................. 81

5.1.9.3 Weststadt: Heterogenes, konservatives Umfeld .................................. 82

5.1.9.4 Herrlesberg: Isoliertes Familienquartier .............................................. 83

5.1.9.5 Waldhäuser Ost: Multikulti im Plattenbau ........................................... 84

5.2 Subjektive Quartiersabgrenzung ........................................................................... 85

5.2.1 Quartiersabgrenzung Herrlesberg: Ein Stückchen Lustnau? ........................ 87

5.2.2 Quartiersabgrenzung Loretto / Südstadt: Zwischen Integration und

Abschottung ................................................................................................. 90

5.2.3 Quartiersabgrenzung Weststadt: Wo beginnt die westliche Innenstadt? ...... 94

5.2.4 Quartiersabgrenzung Waldhäuser-Ost ......................................................... 97

5.3 Wohnumfeld-Qualität ............................................................................................ 102

5.3.1 Positive Faktoren der Wohnqualität ........................................................... 102

5.3.1.1 Loretto: Gute Nachbarschaft in attraktivem Wohnumfeld .................. 103

5.3.1.2 Südstadt: Zentral gelegen und familienfreundlich ............................. 104

5.3.1.3 Weststadt: Zentral gelegen und gut angebunden ............................. 105

5.3.1.4 Herrlesberg: Ländlich, rücksichtsvoll und sozial interaktiv ................. 105

5.3.1.5 Waldhäuser Ost: Heterogen, eher anonym, gut angebunden ........... 106

5.3.1.6 Abschließende Betrachtungen .......................................................... 107

5.3.2 Wohnumfeld-Qualität: Angebote und Einrichtungen ................................... 108

5.3.3 Wohnumfeld-Qualität: Nutzung von Verkehrsmitteln .................................. 114

5.3.4 Negative Faktoren: Beeinträchtigungen der Wohnqualität ......................... 117

5.3.4.1 Die soziale Interaktion als Störfaktor in den Quartieren .................... 117

5.3.4.2 Bemängelung der baulichen und infrastrukturellen Attraktivität des

Wohnumfeldes ................................................................................. 119

5.3.4.3 Kritik der Bewohner an der Verkehrsinfrastruktur ............................. 121

5.3.4.4 Abschließende Betrachtung der Störfaktoren ................................... 123

III

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine