herunterladen - Raiffeisen Leasing GmbH

raiffeisen.leasing.at

herunterladen - Raiffeisen Leasing GmbH

Für alles gibt es den richtigen Partner.

Wir sind’s bei Unternehmensfinanzierungen.

www.raiffeisen-leasing.at


Gestatten, Raiffeisen-Leasing.

Sie können uns aber auch gern

„Partner“ nennen.

Jenen Unternehmern, die noch enger

mit uns zusammenarbeiten möchten,

empfehlen wir unser Absatz-Leasing.

Was uns als Raiffeisen-Leasing von vielen anderen unterscheidet? Abgesehen von unserer langjährigen

Erfahrung auf dem Gebiet der Unternehmensfinanzierungen: Wir sehen uns nicht nur als

Leasingfirma, sondern in erster Linie als Ihr Partner. Und ein guter Partner kann vor allem eines:

Zuhören, Bedürfnisse erkennen und darauf richtig reagieren.

Erzählen Sie uns also einfach von Ihrem Unternehmen, Ihren Vorhaben und Wünschen. Und

gehen Sie dabei ruhig ins Detail. Umso besser können wir unsere langjährigen Branchenkenntnisse

dazu nutzen, ein maßgeschneidertes Finanzierungs- und Dienstleistungs-Paket für Sie und Ihr Unternehmen

zu schnüren.

In den folgenden Bereichen sind wir für Sie da:

• Absatz-Leasing

• Kfz-Leasing und Fuhrparkmanagement

• Mobilien-Leasing

• Flugzeug-Leasing

• Immobilien-Leasing und Betreibermodelle

• Ökoenergieprojekte

• Baumanagement

Haben Sie schon daran gedacht, Ihre Wettbewerbsposition und Ihre Umsatzzahlen durch eine Absatzkooperation

mit Raiffeisen-Leasing zu verstärken? Auf den Punkt gebracht bedeutet das, dass Ihnen

eine Partnerschaft mit Raiffeisen-Leasing ermöglicht, jedem Ihrer Kaufangebote in Zukunft auch

ein Leasingangebot beizulegen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Das Eigenkapital bzw. die

Kreditlinien Ihres Kunden werden geschont, wodurch die Kaufentscheidung erleichtert wird. Und das

forciert letztlich Ihre Umsatzzahlen, wie bestehende Kooperationen bereits eindrucksvoll beweisen.

Lernen Sie unsere unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit unverbindlich kennen: Diese

reichen vom einfachen Offert auf Anfrage, über die Nutzung unserer Online-Kalkulatoren (mit

Co-Branding-Möglichkeit) bis hin zu komplexen Kooperationslösungen, in denen Ihre Gesellschaft

als „Leasinggeber“ auftreten kann (Treuhandlösung). Darüber hinaus ermöglichen individuell entwickelte

IT-Lösungen, die Kernsysteme der Raiffeisen-Leasing mit jenen unserer Kooperationspartner

zu verschränken.

Mit rund 1.750 Raiffeisen-Bankstellen österreichweit und unseren Raiffeisen-Leasing-Mitarbeitern

in den Bundesländern sind wir immer in Ihrer Nähe. Wir beraten Sie gerne bei der optimalen

Finanzierung und stehen Ihnen darüber hinaus mit unseren vielfältigen Dienstleistungen gerne zur

Verfügung.

Raiffeisen-Leasing steht außerdem für:

Innovative Produktentwicklungen.

Speziell für die Anforderungen der Transportbranche und vieler Klein- und Mittelunternehmen wurde

gemeinsam mit einem renommierten Spezialmakler und Top-Versicherern ein neuartiges Spezialprodukt

entwickelt: Raiffeisen-Leasing „Truck & Trailer All Inclusive“. Dieses maßgeschneiderte Bündelprodukt

umfasst neben einer Leasing- oder Ratenkauf-Finanzierung auch eine umfangreiche Vollkaskoversicherung

mit ganz speziellen Zusatzdeckungen, die weit über eine herkömmliche österreichische

Kaskodeckung hinausgehen.

2 3


Kfz-Leasing ist ein anderes Wort für:

Günstig fahren statt teuer kaufen.

Warum wir Ihren Fuhrpark verwalten?

Weil Sie Wichtigeres zu tun haben.

Ob Pkws, Lkws oder Sonderfahrzeuge…, der Grundgedanke ist immer derselbe: Wozu viel Kapital

binden, wenn Mobilität mit Raiffeisen-Leasing flexibel genutzt werden kann?

Einer dieser Vorteile wäre schon überzeugend genug.

Zur Sicherheit bieten wir vier.

• Finanzierung von bis zu 100 % auf die für Sie optimale Laufzeit. Das Eigenkapital und die Kreditlinien

Ihres Unternehmens bleiben unberührt. Dadurch schaffen Sie sich den finanziellen Freiraum

für die wichtige unternehmerische Weiterentwicklung.

• Günstige Bilanzoptik, da Leasing nicht in der Bilanz aufscheint. Dadurch verbessern sich Ihre

betriebswirtschaftlichen Kennzahlen.

• Günstige Versicherungskonditionen.

• Hohe Flexibilität, da Sie mit Kfz-Leasing einfach Ihre jeweilige Kfz-Kapazität an Ihre Bedürfnisse

anpassen können. Die Miete ist dabei als steuerlicher Betriebsaufwand absetzbar: Bei Pkws in

Höhe der steuerlichen Abschreibung, bei anderen Fahrzeugen in voller Höhe. Ein Vorteil, den Sie

durch die Wahl der Leasingdauer flexibel nutzen können.

Unglaublich, um was man sich alles kümmern muss, sobald man erst einmal mehrere Fahrzeuge

für ein Unternehmen geleast hat. Doch das Gute daran ist: Sie müssen es nicht selbst tun. Denn

mit dem Fuhrparkmanagement von Raiffeisen-Leasing haben Sie einen verlässlichen Ansprechpartner,

der sämtliche Bereiche Ihres Fuhrparks verwaltet, überwacht und dabei für absolute Transparenz

sorgt.

Mit anderen Worten: Während Sie Ihren Geschäften nachgehen, organisieren wir von Raiffeisen-

Leasing den ganzen Rest. Von der günstigsten Finanzierung über die richtige Versicherung bis hin

zum regelmäßigen Betanken Ihrer Fahrzeuge. Das bedeutet natürlich auch, dass Sie für all diese

Bereiche einen einzigen Ansprechpartner haben: Uns.

Als logische Folge unserer kontinuierlichen Prozessverbesserung wurde 2009 die Zertifizierung

gemäß der Norm EN ISO 9001 erfolgreich abgeschlossen. Sie garantiert unsere Professionalität und

Qualität im Sinne eines umweltbewussten Fuhrparkmanagements, stellt aber auch die Weichen für

eine zukünftige, effiziente Arbeit im Sinne unserer Kunden.

So sparen Sie viel Zeit.

Und nebenbei auch viel Geld.

Gerade beim Fuhrpark gibt es große Einsparungsmöglichkeiten. Das Fuhrparkmanagement von

Raiffeisen-Leasing ist darauf spezialisiert, diese Potenziale optimal auszuschöpfen. Übrigens: Schon

mit der ersten eingesparten Arbeitsstunde sind in der Regel die Kosten für das externe Fuhrparkmanagement

gedeckt.

Fuhrparkmanagement-Komponenten

Finanzierung

Technik

Auch die Umwelt profitiert.

Worauf wir schon ein bisschen stolz sind: 2006 hat die Raiffeisen-Leasing gemeinsam mit dem ÖAMTC

das Netzwerk „Auto & Umwelt“ gegründet. Eine Plattform, die die Nachfrage nach Fahrzeugen mit

umweltbewussten Treibstoffen forciert.

Versicherung

Tanken /

Nebenkosten

Wir managen Ihren Fuhrpark professionell und effizient!

Wie in einem Bausatz können Sie je nach Bedarf die gewünschten Komponenten aus den Bausteinen

Technik, Finanzierung, Tanken, Nebenkosten und Versicherung auswählen. Auf diese Weise erhalten

Sie genauso viel Unterstützung, wie Sie benötigen. Und können sich weiterhin ganz auf Ihr Kerngeschäft

konzentrieren.

4 5


Alles, was nicht niet- und nagelfest ist,

lässt sich mieten.

(Man nennt es auch Mobilien-Leasing).

Finanzierung: Individuell abgestimmt.

Die Finanzierung Ihrer Flotte erfolgt unter Berücksichtigung der individuellen Situation Ihres Unternehmens.

Wir entwickeln für Sie ein maßgeschneidertes Paket, damit Sie in den Genuss der

kosten- und steueroptimalen Lösung kommen.

Versicherung: Mehr Auswahl.

Auch bei der Versicherung lohnt sich unsere Partnerschaft mit mehreren Anbietern: Je nach Anforderung

bieten wir Ihnen neben den Pflichtversicherungen auch andere günstige Optionen an.

Technik: Keine Arbeitsstunde zu viel.

Jede Wartungs- und Serviceleistung wird zuerst von unseren Technikern auf Plausibilität geprüft und

erst danach freigegeben. Das garantiert Ihnen, dass jede Arbeitsstunde und das Material auch

wirklich technisch notwendig sind. Sicherheit und Effizienz stehen dabei im Vordergrund.

Nebenkosten: Lückenlos belegt.

Unsere Partnerschaft mit Mineralölfirmen sowie dem Kfz-Handel und -Ersatzteilhandel garantiert, dass

Sie Treibstoff und Ersatzteile stets kostengünstig beziehen können. Zentral verwalten wir Ihre Belege,

verrechnen Maut- und Parkgebühren und ersparen Ihnen damit weitere Bearbeitungskosten.

Garantiert umweltfreundlich: Ökoflotten-Management.

Ein gutes Gefühl, mit dem Ökoflotten-Management von Raiffeisen-Leasing auch etwas für die

Umwelt zu tun: Die Fuhrparkkunden der Raiffeisen-Leasing werden nicht nur unter dem Aspekt

der Wirtschaftlich- und Zweckmäßigkeit, sondern auch im Hinblick auf eine CO 2

-Reduktion

bzw. CO 2

-Effizienz beraten. Um den Treibstoffverbrauch zu optimieren und die Fahrsicherheit zu

erhöhen, organisiert die Raiffeisen-Leasing darüber hinaus Spritspar- und Fahrsicherheitstrainings.

Sachlich formuliert ist Mobilien-Leasing die „Vermietung von beweglichen Gegenständen, die selbstständig

und nicht mit Gebäuden fest verbunden sind“. Praktisch gesehen können Sie mit Mobilien-

Leasing so gut wie alles mieten, was nicht niet- und nagelfest ist: Von der neuen Telefonanlage bis

zur Produktionsmaschine, von den EDV-Geräten bis zum Gabelstapler... Konkret: Alles ab einem

Anschaffungswert von EUR 10.000,–, was nicht ausschließlich auf die Anforderungen Ihres Unternehmens

abgestimmt ist (sodass nur Ihr Unternehmen es verwenden könnte).

Raiffeisen-Mobilien-Leasing bietet aber noch mehr als das: Eine persönliche Beratung zum Beispiel,

und viele nützliche Dienstleistungen wie etwa Importabwicklung, die Evidenzhaltung von Zahlungsterminen

oder die Durchführung von Lieferantenzahlungen.

Schon überzeugt?

Dabei kommen jetzt erst die besten Vorteile.

• Schonung des Eigenkapitals: Dank der Finanzierung von bis zu 100 % auf die für Sie optimale

Laufzeit bleiben sowohl Ihr Kapital als auch die Kreditlinien Ihres Unternehmens unberührt.

• Fristenkonforme Finanzierung entsprechend der Nutzungsdauer. Die Bezahlung der Leasingraten

erfolgt aus den Erträgen der Investition („pay as you earn“).

• Günstige Bilanzoptik, da Leasing nicht in der Bilanz aufscheint. Dadurch verbessern sich Ihre

betriebswirtschaftlichen Kennzahlen.

• Steuerstundungseffekt durch eine kurze Grundmietzeit und die damit verbundene „beschleunigte

Abschreibung“, auch als Alternative zur vorzeitigen Abschreibung.

• Die Leasingrate ist ein Betriebsaufwand und vermindert daher in voller Höhe den steuerlichen

Gewinn.

Fuhrparkmanagement:

Klingt kompliziert, macht aber alles einfacher.

• Optimierung der Car Policy/Dienstwagenordnung. Dadurch sparen Sie Kosten und gewinnen

engagierte und loyale Mitarbeiter.

• Markenunabhängige, prompte Beschaffung der Fahrzeuge

• Ein Ansprechpartner für alles: Von der Finanzierung über die Versicherung bis hin zu Wartung,

Reparaturen, Reifenwechseln und Betanken der Fahrzeuge

• Günstigere Einkaufskonditionen

• Mehr Zeiteffizienz durch elektronisches Belegmanagement

• Vereinfachung der Kostenplanung, laufende Maßnahmen zur Kostenminimierung

• Regelmäßiges Reporting als Basis für die Steuerung Ihres Fuhrparks

• Verwertung der Fahrzeuge nach der Laufzeit

• Liquiditätsvorteile (Reduktion von Reisekostenvorschüssen und des Bargeldrisikos, Weitergabe

von Rabatten)

Beispiel Business Jets: Einst ein Statussymbol.

Heute kann man sie mieten.

Seit Jahren hat sich Raiffeisen-Leasing auf die Finanzierung von Business Jets spezialisiert und dadurch

am Markt als führender Anbieter etabliert. Um diesen Geschäftszweig noch effizienter und

kompetenter betreiben zu können, wurde Ende 2005 die Raiffeisen-Leasing Aircraft Finance GmbH

gegründet und das Competence Center für Business Jets darin angesiedelt.

Die Experten der Raiffeisen-Leasing unterstützen Sie bereits bei der Suche nach dem geeigneten

Business Jet, stellen kompetente Anwälte für die Vertragsverhandlung und -gestaltung zur Verfügung,

helfen bei der Auswahl des entsprechenden Aircraft Operators und bieten schließlich die maßgeschneiderte

Finanzierung an.

6 7


Denken wir doch noch größer:

Immobilien-Leasing.

Kein Plan ist zu groß:

Mit Raiffeisen-Immobilien-Leasing.

Und das Kautionsleasing.

Beim Kautionsleasing werden Ihre Eigenmittel in die Finanzierung eingebunden, entweder als Kaution

oder als Mietvorauszahlung. Einmalige und laufende Kautionen dienen als Sicherstellung. Die Summe

der Kautionen ergibt den überwiegenden Teil des Restwerts am Ende der Leasingdauer, sodass bei

einem Ankauf der Großteil der Mittel bereits angespart ist.

Was beide Varianten verbindet:

Jede Menge Vorteile.

Sobald es um die Anschaffung von Räumlichkeiten, Gebäuden oder Grundstücken geht, wird es

normalerweise richtig teuer. Es sei denn, Sie nutzen Raiffeisen-Immobilien-Leasing: Damit lassen sich

auch aufwändigste Investitionen langfristig und sicher finanzieren: Von diversen Zu- oder Umbauten

über Geschäftsräumlichkeiten oder Ordinationen bis hin zu Produktionshallen, Büro- und Lagergebäuden

oder Fachmarkt- und Einkaufszentren.

Und so funktioniert’s.

Als Erstes mietet oder kauft Raiffeisen-Leasing eine bestimmte Liegenschaft oder erwirbt ein Baurecht

an ihr. Dann wird das Gebäude ganz nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen errichtet. Dabei

können Sie voll und ganz darauf vertrauen, dass jeder einzelne Schritt auf die für Sie einfachste und

kostengünstigste Weise von uns durchgeführt wird.

In der Praxis haben sich folgende Leasingvarianten als

besonders vorteilhaft erwiesen:

• Schnellere Realisierung Ihrer Bauvorhaben

• Berücksichtigung individueller Bedürfnisse bei der Gestaltung der Finanzierung

• Maximale Sicherheit durch die professionelle Beratung und Bauabwicklung sowie die Erfahrung

aus über 1.000 Bauprojekten

• Auf Wunsch übernehmen wir auch das gesamte Baumanagement.

• Klare Zinsanpassungsvereinbarungen

• Langfristig gesicherte Finanzierung entsprechend der Nutzungsdauer Ihres Gebäudes

• Vorfinanzierung durch Raiffeisen-Leasing: Sie zahlen ab Fertigstellung des Bauvorhabens.

Also erst dann, wenn Sie auch einen Nutzen davon haben.

• Durch die kostensparende Finanzierung gewinnen Sie Spielraum für andere Aufgaben.

• Die Leasingraten sind steuerlicher Aufwand und vermindern Ihren steuerlichen Gewinn.

• Günstige Bilanzoptik, da Leasing nicht in der Bilanz aufscheint und sich somit bessere

betriebswirtschaftliche Kennzahlen ergeben

Das Restwert-Leasing.

Beim Restwert-Leasing mieten Sie das Gebäude nach der Fertigstellung langfristig, zum Beispiel

zwischen 15 und 20 Jahren. Nach der Vertragslaufzeit haben Sie dann die Möglichkeit, den Leasinggegenstand

zum kalkulierten Restwert zu erwerben oder weiter zu mieten.

8 9


Auch was die Verwaltung und steuerliche Begleitung angeht,

können Sie mit uns rechnen.

Bevor ein Gebäude überhaupt gebaut werden kann, ist tonnenweise Bürokratie zu erledigen. Umso

beruhigender, wenn man das alles erfahrenen Spezialisten überlassen kann. Das Raiffeisen-Leasing-

Team steht Ihnen in der gesamten baukaufmännischen Abwicklung gerne zur Seite:

• Juristische und steuerliche Beratung und Konzeptionierung

• Versicherungsservice: Beratung über Versicherungen während der Bauzeit und

der Grundmietzeit sowie Schadensabwicklung

• Formale Beauftragung der Professionisten

• Formale Prüfung der Rechnungen

• Auszahlung von Teil- und Schlussrechnungen unter Einhaltung der vereinbarten

Zahlungsmodalitäten wie Nachlass, Skonto, Deckungsrücklass, Haftrücklass

• Regelmäßige Auszahlungslisten

• Umsatzsteuerverrechnung mit dem Finanzamt

• Evidenzhaltung von Gewährleistungs- und Garantieansprüchen sowie Haftrücklässen

• Buchhalterische und EDV-mäßige Abwicklung

• Erstellung des Übergabeprotokolls und der Endabrechnung

Wer ein Gebäude richtig saniert,

saniert auch sein Budget.

Energieeffizientes Bauen und Sanieren (EEBS)

Unter der Bezeichnung „Energieeffizientes Bauen und Sanieren (EEBS)“ werden von Raiffeisen-Leasing

Projekte realisiert, die durch eine Minderung des Energieverbrauchs die Gesamtkostenbelastung

senken. Dabei sichert EEBS die beiden großen Kostenblöcke jedes Projekts durch einen Pauschalpreis

für die Errichtung und eine garantierte Energieeinsparung. Insgesamt handelt es sich dabei um eine

praktische Gesamtlösung für die Errichtung, Sanierung und Erhaltung von Gebäuden.

Lebenszyklusmodell

Auch dieses Modell macht sich die Tatsache zunutze, dass die Instandhaltungs- und Betriebskosten

über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes betrachtet ca. 85 % der Gesamtkosten ausmachen:

Zusätzlich zur Finanzierung übernimmt Raiffeisen-Leasing dabei die gesamtheitliche Betreuung des

Gebäudes und die Planung der Betriebskosten. Neben der Errichtung und Finanzierung des Objekts

können Sie auch das Facility-Management teilweise oder zur Gänze an uns übertragen. Somit ist

Raiffeisen-Leasing für die Planung sowie die Finanzierungs-, Bau- und Betriebskostenoptimierung

Ihres Gebäudes verantwortlich.

Gesamtkosten über die Lebensdauer

100 %

80 %

60 %

Planung,

Errichtung,

Sanierung

Betriebskosten,

Instandhaltungskosten

Was nur wenige wissen: Die anfänglichen Investitionskosten eines Gebäudes sind relativ gering;

wohingegen die laufenden Kosten (und im Speziellen die Energiekosten) über den gesamten Lebenszyklus

– von bis zu 30 Jahren – den Großteil der Gesamtkosten ausmachen.

Basierend auf dieser Erkenntnis hat Raiffeisen-Leasing gemeinsam mit technischen Partnern über

viele Jahre hinweg spezielle Modelle entwickelt und verfeinert: Contracting, Energieeffizientes

Bauen und Sanieren (EEBS), das Lebenszyklusmodell oder auch das Vorsorgemodell für

Unternehmer.

40 %

20 %

konventionell mit Lebenszyklusmodell Ersparnis durch das Lebenszyklusmodell

Lebensdauer

Contracting

Grundsätzlich unterscheiden wir zwei Arten von Contracting-Modellen: Das Performance- oder

Einspar-Contracting und das Anlagen-Contracting. Beim Einspar-Contracting liegt das Hauptaugenmerk

auf dem Energieverbrauch einer Immobilie. Dies ist sogar ohne Eingriff in die Bausubstanz

und damit ohne zusätzliche Kostenbelastung für den Unternehmer möglich, zum Beispiel

mit einer besseren Regelungs- oder Heizungstechnik. Im Gegensatz dazu übernimmt die Raiffeisen-

Leasing beim Anlagen-Contracting gemeinsam mit einem technischen Partner die Wärme-/Kältelieferung

für das Betriebsgebäude.

Vorsorgemodell für Unternehmer

Bei diesem Modell wird die Leasingfinanzierung so gesteuert, dass sie sowohl Ihrem Unternehmen

als auch Ihnen als Privatperson Vorteile bringt. Sie können also weiterhin im Privatbereich Vermögen

aufbauen, um beispielsweise Ihre Pension oder die Unternehmensnachfolge zu sichern.

10 11


Damit Sie auch während der

Bauarbeiten gut schlafen:

Das richtige Baumanagement.

Als Bauherr hat man hunderte Entscheidungen zu treffen, Arbeitsabläufe zu koordinieren, Kostenvoranschläge

zu prüfen und, und, und... Diese Verantwortung kann einem leicht den Schlaf rauben –

es sei denn, man überträgt sie auf erfahrene Spezialisten: Das Raiffeisen-Leasing-Baumanagement

unterstützt Sie in jeder Phase Ihres Bauvorhabens. Sie selbst sind völlig entlastet und haben zugleich

die Gewissheit, dass Ihr Bauprojekt optimal und mit höchster Kostensicherheit durchgeführt wird.

Wählen Sie zwischen der Generalplanung oder der Projektsteuerung.

Alles aus einer Hand: Die Generalplanung.

Bei der Generalplanung werden von uns sämtliche Leistungen erbracht, die von der Errichtung des

Bauwerks bis zur schlüsselfertigen Übergabe nötig sind. Das beginnt bereits mit der Grundlagenermittlung,

in der wir gemeinsam mit Ihnen all Ihre Vorstellungen betreffend des Baus abklären. Darauf

basierend übernehmen wir die Planung in Sachen Architektur, Haustechnik, Ausschreibung und Statik

sowie die laufende örtliche Bauaufsicht. Die gesamte Koordination der verschiedenen Professionisten

und die Bauüberwachung, bis hin zur Endabnahme und Endabrechnung Ihres Bauvorhabens, liegt

in unseren Händen. Somit haben Sie bei der Vergabe einer Generalplanung mit Raiffeisen-Leasing

einen einzigen Vertrags- und Ansprechpartner, der jedes Schnittstellenproblem für Sie löst und sicherstellt,

dass Sie sich mit keinem einzigen Bauproblem auseinandersetzen müssen.

Vieles aus einer Hand: Die Bauprojektsteuerung.

Wesentlicher Unterschied zur Generalplanung: Die Konsulenten wie Architekten, Statiker und Haustechnikplaner

werden direkt von Ihnen beauftragt. Wir kümmern uns dafür um die gesamte Bauprojektsteuerung

und damit um die laufende Kontrolle des Bauvorhabens, besonders hinsichtlich

Kosten, Termine und Qualität. Bei allfälligen Abweichungen von Soll-Vorgaben werden in Absprache

mit Ihnen die notwendigen Maßnahmen gesetzt und die beauftragten Konsulenten koordiniert.

Die Bauprojektsteuerung umfasst diese Aufgaben:

• Festlegung der Zielvorgabe und Grundlagenermittlung

• Organisation und Koordination, einschließlich der Konzeptionierung einer Aufbau- und Ablauforganisation,

der Ausarbeitung der Leistungsbilder der Konsulenten und der Musterverträge

• Vertretung des Bauherrn bei Behördenverhandlungen

• Durchführung des Ausschreibeverfahrens, Analyse der Anbote und Erstellung des Preisspiegels

in Zusammenarbeit mit den Konsulenten

• Führung der Vergabeverhandlungen

• Terminplanung, -verfolgung und -steuerung

• Kostenplanung, -verfolgung und -steuerung

• Qualitätsplanung, -verfolgung und -steuerung

• Freigabe der Rechnungen zur Anweisung

• Berichtswesen

Die Generalplanung umfasst folgende Aufgaben:

• Grundlagenermittlung

• Vorentwurf und Entwurf

• Einreichungen/Baubewilligungen

• Statische Berechnung samt allen erforderlichen Konstruktions- und Ausführungsplänen

• Projektierung der Haustechnik samt den dazugehörigen Ausführungsplänen

• Ausschreibung und Auftragsvergabe

• Ausführungsplanung

• Örtliche Bauaufsicht

• Kosten-, Termin- und Qualitätsverfolgung

• Rechnungskontrolle

• Bauabnahme

• Schlussrechnungsprüfung, Ermittlung der Gesamtkosten

• Wirtschaftliche Erfolge sowie Skonto kommen dem Bauherrn zugute

12 13


Und das kommt dabei heraus, wenn Sie

auf uns bauen.

Zu guter Letzt, aber nicht minder

wichtig: Die Ökoenergie-Projekte.

Nach all der Theorie nun einige aktuelle Beispiele von Bauprojekten, die vom Baumanagement der

Raiffeisen-Leasing erfolgreich abgewickelt wurden:

Wer so viele Bauvorhaben finanziert wie wir, trägt auch eine gewisse Verantwortung

gegenüber der Umwelt. Deshalb ist Raiffeisen-Leasing im Bereich erneuerbare Energie

und Energieeffizienz sowohl in der Finanzierung als auch als Investor aktiv. Die Palette

reicht von Einzelanlagen zur Energieerzeugung bis hin zu allumfassenden Lösungen im

Bereich der Energieeinsparung.

Terminal Tower, Linz in Oberösterreich

Neubau eines 100 m hohen Bürogebäudes mit Garage

(Projektmanagement)

Wohnhausanlage in der Preindlgasse, in Wien-Hietzing

Neubau eines hochwertigen Wohnhauses mit 21 Wohnungen

(Projektmanagement)

Kaufhaus Tyrol, Innsbruck in Tirol

Neubau eines Kaufhauses (Projektcontrolling)

Firma Schöck, Pucking in Oberösterreich

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit angeschlossenem Büro

(Totalübernehmer)

Bereits 2007 wurde mit der Raiffeisen Energy & Environment GmbH eine 100%ige

Tochtergesellschaft mit dem Ziel gegründet, Ökoenergieprojekte als Eigeninvestment zu

realisieren. Schon im Stadium der Planung und Entwicklung von erneuerbaren Energieprojekten

steht die Raiffeisen Energy & Environment als Investor zur Verfügung. Von

den bisherigen Projekten wurde rund die Hälfte im Bereich Energieeffizienz umgesetzt.

Dabei bietet Raiffeisen-Leasing ein Gesamtpaket aus Finanzierung und technischen

Dienstleistungen an, die gemeinsam mit unseren langjährigen technischen Partnern

umgesetzt werden. Darüber hinaus geben wir sogar Betriebskosten- bzw. Einspargarantien

ab, wodurch die Nachhaltigkeit der durchgeführten Investitionen für den

Kunden transparent und nachvollziehbar dargestellt wird.

Pflegeheim der Kreuzschwestern, Hall in Tirol

Um- und Neubau (Projektmanagement)

Aus Gründen der Leserfreundlichkeit sind alle Formulierungen durchgängig geschlechtsneutral zu verstehen und richten sich daher gleichermaßen

an Frauen und Männer.

Ferienhotel Fernblick, Bartholomäberg, Schruns/Montafon in Vorarlberg

Um- und Zubau einer Hotelanlage (Projektmanagement)

Fotocredits: Familie Zudrell, Foto Getty, Frequentis, Irene Schanda, Martin Peters, MEV Verlag GmbH, Signa Development

14 15


Nützen Sie unser Know-how.

Raiffeisen-Leasing GmbH

1020 Wien, Hollandstraße 11–13, Tel. 01 716 01-0, Fax: 01 716 01-98029

Landesgeschäftsstelle NÖ-Wien

1020 Wien, Hollandstraße 11–13, Tel. 01 716 01-8131, Fax: 01 716 01-98139

Landesgeschäftsstelle Burgenland

7001 Eisenstadt, Raiffeisenstraße 1, Tel. 02682 908 18-8501, Fax: 02682 908 18-8505

Landesgeschäftsstelle Steiermark

8074 Raaba-Graz, Dr. Auner-Straße 8, Tel. 0316 40 02-4180, Fax: 0316 40 02-4185

Geschäftsstelle Österreich-Mitte

4300 St. Valentin, Hauptplatz 1, Tel. 07435 526 40-0, Fax: 07435 526 40-8710

Landesgeschäftsstelle Salzburg

5020 Salzburg, Elisabethstraße 2, Tel. 0662 430 361-8600, Fax: 0662 430 361-8610

Landesgeschäftsstelle Kärnten

9020 Klagenfurt, Kardinalplatz 5, Tel. 0463 993 131-8563, Fax: 0463 993 131-8570

Landesgeschäftsstelle Tirol

6020 Innsbruck, Adamgasse 7a, Tel. 0512 53 05-12360, Fax: 0512 53 05-12369

Landesgeschäftsstelle Vorarlberg

6901 Bregenz, Rheinstraße 11, Tel. 05574 405-251, Fax: 05574 405-256

leasing@rl.co.at

www.raiffeisen-leasing.at

Aktuelle Themen rund um die Ökoenergie

finden Sie unter: www.oekoenergie-blog.at

Die Raiffeisen-Leasing ist Mitglied der Raiffeisen

Klimaschutz-Initiative.

Stand: August 2009

1

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine