Woche 15 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 15 - Marktgemeinde Rankweil

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 15, Freitag, 12. April 2013

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

www.rankweil.at, Euro 0,50

Fraxern

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Weiler

Zwischenwasser

Die Alpe Almein feiert ihr 10-jähriges Jubiläum am Sonntag, 21. April 2013.

Frü̈ hschoppen ab 11.00 Uhr mit den Glarner Oberkrainern

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

12.04. Freitag

Österreichische

Rollenmarken für

Automaten

30 Minuten mit ...

Helmut Seebald

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelie-Club Montfort

Gabi Fleisch:

Fleischeslust | Kabarett

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

13.04. Samstag

Dankgottesdienst mit

den Kommunionkindern

des SPZ

10.00 Uhr, St. Peter-Kirche

VA: Pfarre Rankweil

Preisjassen der Rover

19.30 Uhr, Pfadfinderheim

Rankweil

VA: Pfadfindergruppe

Rankweil - Rover

14.04. Sonntag

Dankgottesdienst mit

den Kommunionkindern

der VS Montfort

10.00 Uhr, St. Josef-Kirche

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

17.04. Mittwoch

Aktion Demenz -

Informationsstand beim

Wochenmarkt

08.00 Uhr, Marktplatz

Rankweil

VA: Aktion Demenz

17.04. Mittwoch

Spurensuche

14.30 Uhr, Haus Klosterreben

VA: Pfarre Rankweil

Posaune & Tenorhorn -

Klassenabend

18.30 Uhr, Vereinshaus,

Kleiner Saal

VA: Musikschule Rankweil

18.04. Donnerstag

Klarinettenkonzert

19.00 Uhr, Vereinshaus,

Kleiner Saal

VA: Musikschule Rankweil

20.04. Samstag

Konzil erleben

17.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

Rankler Wochenmarkt

Mittwoch, 8.00 - 12.00 Uhr

Köstlichkeiten

aus der Region

Am Marktplatz Rankweil

Wochentipp

Preisjassen

13.04. Samstag

Preisjassen der Rover

19.30 Uhr, Pfadfinderheim

Rankweil

Endlich ist es wieder einmal so weit!

Die Roverstufe der Pfadfindergruppe

Rankweil möchte Sie recht herzlich

zu einem gemütlichen Preisjassen

einladen.

Genießen Sie einen Jassabend bei

einer angenehmen Atmosphäre,

köstlicher Verpflegung aus der kleinen

Speisekarte, zu trinken was das

Herz begehrt sowie schönen Preisen.

Eintritt: EUR 3,00

Sackgeld: EUR 0,20

Wir freuen uns schon jetzt auf

diesen tollen Abend mit Ihnen und

verbleiben mit einem herzlichen

„Gut Pfad“

Ihre Roverstufe

VA: Pfadfindergruppe Rankweil -

Rover

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter


Slacklining: Die Trendsportart kann am 28. Mai

unter professioneller Anleitung auf dem

Marktplatz ausprobiert werden.

Liebe Leserin, lieber Leser,

können Sie sich noch an Ihre Jugendzeit erinnern? Als Kinder

noch meist ohne Aufsicht auf der Straße oder in freier

Natur gespielt haben? Das hat sich inzwischen grundlegend

geändert. Kinderzimmer voller Spielsachen, Betreuungseinrichtungen

sowie Computerspiele und Internet

tragen heute dazu bei, dass Kinder immer mehr in ein vorgegebenes

Freizeitkorsett gepresst werden. Die Lebenswelten

junger Menschen sind zunehmend ärmer an Natur -

erlebnissen sowie an Bewegungs- und Sinneserfahrungen

im Freien.

Als familienfreundliche Gemeinde ist es uns daher ein

großes Anliegen, ausreichend Freiräume für Kinder zu

schaffen. Und zwar indem wir das Ortsbild so gestalten,

dass Kinder und Jugendliche in unmittelbarer Nähe anregende

Spielflächen vorfinden. Aus diesem Grund wurde

2011 ein Spiel- und Freiraumkonzept entwickelt, das zum

Ziel hat, Freiräume zu erhalten, zu gestalten und zu erweitern.

Dabei ist vor allem Vielfältigkeit gefragt: Skater- und Fußballplätze

sind genauso wichtig wie unbebaute, flache

Uferbereiche an der Frutz oder die Wiese auf dem St.-Peter-

Bühel. Aber auch durchdachte und behutsam eingesetzte

Spielobjekte im öffentlichen Raum – wie beispielsweise die

bunten Quader und Würfel auf dem Marktplatz – können

zum kreativen Spiel anregen und fördern so die Entwicklung

von Kindern.

Ab kommender Woche werden auf dem Marktplatz auch

wieder zwei „Slacklines“ gespannt. Die stabilen Bänder

laden den ganzen Sommer zum Balancieren und Üben ein.

Wer seine Geschicklichkeit unter Anleitung erproben oder

verbessern möchte, bekommt am Samstag, 13. April von

10.00 bis 12.00 Uhr auf dem Marktplatz fachkundige Tipps

vom Slackline-Profi Christian Waldner. Details dazu gibt es

im Innenteil auf Seite 34.

Und noch einen Tipp möchte ich Ihnen mit auf den Weg

geben: Am Dienstag, 28. Mai nimmt Rankweil am Weltspieltag

teil und stellt am Marktplatz um 18.00 und 20.00

Uhr verschiedene Möglichkeiten rund um spielerisches

Lernen vor. Kommen Sie mit Ihrer Familie vorbei und

entdecken Sie neue, sinnvolle Spielmöglichkeiten.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

1 Rankweil

Information


Spruch der Woche

Die Größe eines großen Mannes

zeigt sich darin,

wie er die kleinen Leute behandelt.

Carlyle

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Information

2 Region

Mondkalender

Nr. 15 – 12. April 2013 ß 16. Woche 2013

14. So Lambert, H adwig, Tibor, Laurin G

15. Mo Anastasia, Waldo, Hunna, Damian G c

16. Di Benedikt, Jochen, Herwig, Magnus H

17. Mi Rudolf, Gerwin, Elias, Wanda H

18. Do Werner, Mechthild, Wigbert, Florian a 2

19. Fr Leo IX., Gerold, Kuno, Otbert, Emma a

20. Sa Adalar, Cornelia, Ute, Hildegund, Oda a

Mond geht unter sich vom 15. bis 27. April

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 13. April 2013:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Sonntag, 14. April 2013:

Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333

Montag bis Freitag:

Montag, 15. April 2013:

Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel. 05522 42180

Dienstag, 16. April 2013:

Dr. Heinz Vogel, Klaus, Tel. 05523 62188

Mittwoch, 17. April 2013:

Dr. Fidel Elsensohn, Röthis, Tel. 05522 41997

Donnerstag, 18. April 2013:

Dr. Werner Lenhart, Rankweil, Tel. 05522 45022

Freitag, 19. April 2013:

Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333

Kurzfristige Änderungen möglich.

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 204, Fax: 05522 405 601

Titelbild: Dietmar Madlener

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer

Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt

werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.

Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.

Inseratenaufträge bitte schriftlich an

gemeindeblatt@rankweil.at.

Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt,

Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben.

Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei

Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag

ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr.

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 13. und Sonntag, 14. April, 9.00 bis 11.00 Uhr:

Dr. Angelika Ehlich-Beutter-Mutter,

Reichsstraße 170, Feldkirch

Apotheken-Wochenenddienst

13. / 14. April 2013:

Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken-Bereitschaftsdienst

vom 15. April bis 19. April 2013:

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 13. und Sonntag, 14. April,

8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Dr. Jürgen Tschannett

Gemeindearzt, Sulz-Röthis, Tel. 05522/42350

Die Ordination bleibt bis 5. Mai geschlossen.

Ab 6. Mai ist die Ordination wieder geöffnet, es vertritt

mich bis 31. Mai Dr. Altrichter Peter in meiner

Ordination in Sulz. Ab 3. Juni ordiniere ich wieder

selber.

3 Region

Region Vorderland

Information

Region Vorderland -

Lehrlingsoffensive 2013

Die Gemeinden der Region Vorderland führen eine Liste der

aktuell offenen Lehrstellen im Vorderland. Die Liste ist auf

der Gemeindehomepage Ihrer Gemeinde abrufbar.

Weitere Informationsportale

Die freien Lehrstellen finden Sie auch im Internet, unter

www.vorderland.com sowie auf der Seite der Wirtschaftskammer

unter www.wko.at/lehrstellenboerse.

Auf der Seite www.bifo.at/berufe finden Sie eine Liste mit

einer detaillierten Beschreibung aller Berufe, nach Berufsgruppen

und Ausbildung.

Haben Sie noch freie Lehrstellen?

Betriebe, die freie Lehrstellen melden wollen, erhalten

gerne ein entsprechendes Formular für ein kostenloses Inserat.

Bitte kontaktieren Sie dazu Carolin Frei in der

Gruppe Wirtschaft & Kommunikation der Marktgemeinde

Rankweil (wirtschaft.kommunikation@rankweil.at).

Individuelle Begleitung als Zusatzservice

Sie wünschen eine persönliche Beratung oder Unterstützung

bei der Suche nach einer geeigneten Lehrstelle? Ihr erster

Ansprechpartner ist Claudio Herburger von der

Offenen Jugendarbeit Rankweil, Tel. 0699 10448177. Anschließend

werden bei Bedarf gemeinsam mit Ernst Müller

über die Gemeinwesenstelle MITANAND die ehrenamtlichen

JobPaten vermittelt. 4–7,9–12,14–17

Jubiläums-Landbus ufm Weag

Information aus erster Hand

Seit 20 Jahren bietet der Landbus Oberes Rheintal in seinen

15 Mitgliedsgemeinden umweltfreundliche, kostengünstige

und qualitätsvolle Mobilität. Die Fahrgastzahlen steigen

seit der „Jungfernfahrt“ der Gelben Flotte am 20. März

1993 kontinuierlich an: Im Vorjahr wurden bereits mehr als

10 Millionen Fahrten mit dem Landbus unternommen!

Die einzigartige Erfolgsgeschichte Landbus Oberes Rheintal

ist auch im Bemühen der Verantwortlichen begründet,

das Angebot bestmöglich den Bedürfnissen und Wünschen

der (potenziellen) Kunden anzupassen.

Der „Landbus uf’m Weag“ tourt dazu einmal jährlich durch

die Mitgliedsgemeinden, um vor Ort über das Busangebot

zu informieren und mögliche Verbesserungen zu diskutieren.

Das Team des Landbus Oberes Rheintal steht gerne bereit,

um auf alle Fragen zum Fahrplan, zu den Tarifen und

Fahrpreisermäßigungen oder zu den Ticketautomaten einzugehen.


Information

4 Rankweil

Auch im Jubiläumsjahr ist der „Landbus uf’m Weag“ und

macht in jeder Gemeinde einen Extrahalt. Die interessierte

Bevölkerung ist herzlichst eingeladen und darf sich auch

über kleine Überraschungen im Jubiläums-Landbus

freuen....

Die Jubiläumstour startet am 13. April in Feldkirch. Bis zum

10. Mai werden alle Mitgliedsgemeinden angefahren.

Alle Termine:

SA, 13. April, 8:30-13:00 UHR, FELDKIRCH, SPARKASSENPLATZ

SO, 14. April, 10:00-12:00 UHR, ZWISCHENWASSER,

FRÖDISCHSAAL

Rankweil www.rankweil.at

SA, 20. April, 7:00-9:00 UHR,

FRAXERN, DORFLÄDELE/BAUHOF

SA, 20. April, 9:30-11:30 UHR, GÖTZIS, WOCHENMARKT

MI, 24. April, 8:00-10:00 UHR, RANKWEIL, WOCHENMARKT

SA, 04. Mai, 9:00-11:00 UHR, GÖFIS, DORFMARKT

DO, 09. Mai, 11:00-13:00 UHR, MEININGEN, VOLKSSCHULE

FR, 10. Mai, 9:00-11:00 UHR, KOBLACH, DORFMITTE

FR, 26. April, 10:30-12:30 UHR, WEILER, SUTTERLÜTY

FR, 26. April, 13:00-15:00 UHR, KLAUS, VOLKSSCHULE

FR, 26. April, 15:30-17:30 UHR,

SULZ/RÖTHIS, DORFPLATZ RÖTHIS

SA, 27. April, 8:00-10:00 UHR, ÜBERSAXEN, GEMEINDEAMT

SA, 27. April, 10:30-12:30 UHR, VIKTORSBERG, GEMEINDEAMT

SA, 27. April, 13:00-15:00 UHR, LATERNS, DORFLADEN

Magazin Rankweil

Luttengraben erhält

natürliches Bachbett

Grabarbeiten in Höhe des Bereichs Forstgarten

Der Luttengraben ist ein etwa drei Kilometer langes, reguliertes

Fließgewässer im Rankweiler Ried. Auf einer Strecke

von 240 Metern wird das Gewässer derzeit von einem unterirdischen

Wasserlauf in ein natürliches Bachbett rückgeführt.

So kann das Wasser künftig an der Oberfläche

abfließen, was dem gesamten Ökosystem zugutekommt.

Die Arbeiten haben vor rund einer Woche begonnen und

dauern voraussichtlich noch bis Mitte April.

Natürlicher Hochwasserschutz

In die Planung des neuen Bachlaufs wurden vorhandene,

natürliche Mulden im Auwald miteinbezogen. Diese Vertiefungen

sollen bei Hochwasser als zusätzliche Rückhaltebekken

dienen und bei geringem Wasserstand als stehende

Kleingewässer Rückzugsmöglichkeiten für Tiere bieten. Der

neue Bachlauf zieht sich entlang von zwei Landschaftszonen,

die eine unterschiedliche Bepflanzung des Ufers erfordern:

Der erste Abschnitt verläuft durch das Gelände des

Landesforstgartens. Hier herrscht keine natürliche Vegetation,

weshalb eine beidseitige Bepflanzung des Ufers vorgesehen

ist. Angesiedelt werden vor allem typische

Auen-Gewächse wie Weidengebüsch, Eschen, oder Erlen.

Im zweiten Abschnitt mit bewaldeter Umgebung wird das

Gewässer weitgehend der natürlichen Vegetation überlassen.

Kosten von rund 40.000 Euro

Die Renaturierung des Luttengrabens wurde von der

Marktgemeinde Rankweil initiiert und deckt sich mit den

Empfehlungen im 2008 erstellten „Landschaftsplan Frutzauen“.

Von den rund 40.000 Euro Gesamtkosten übernimmt

die Marktgemeinde 25 Prozent, die restlichen 75

Prozent sind Förderungen und Beiträge vom Land Vorarlberg.

Umstellung auf Papiertonne

abgeschlossen

Rankweil hat nun im ganzen Gemeindegebiet die Umstellung

auf die Papiertonne umgesetzt. Über zwei Wochen

waren die Mitarbeiter des Bauhofes mit der Zustellung der

mehr als 2.800 Stück Papiertonnen beschäftigt. Im Großen

und Ganzen hat mit der Lieferung alles gut funktioniert, es

gab noch ein paar Lieferungsänderungen und Umbestellungen,

doch jetzt müssten alle Papiertonnen richtig zugestellt

sein.

Keine öffentlichen Altpapiercontainer mehr

Die Altpapiercontainer bei den Sammelstellen wurden

mittlerweile alle entfernt und für die Wohnanlagen ver-


Die Mitarbeiter des Bauhofes hatten mit der Auslieferung der Papiertonne

alle Hände voll zu tun.

wendet, somit gibt es keine öffentlichen Altpapiersammelstellen

mehr. Obwohl es anfangs einer gewissen Umgewöhnung

bedarf, sind erste Erfolge sichtbar. Die

Altstoffsammelstellen sind mit einzelnen Ausnahmen nun

wesentlich aufgeräumter. Die bestehenden Altstoffsammelstellen

werden dementsprechend adaptiert und der

Nutzung angepasst.

Die Altpapiercontainer bei den Wohnanlagen sind ausschließlich

für die Entsorgung des Altpapiers der Bewohner.

Eine unbefugte Entsorgung an diesen nicht öffentlichen

Sammelstellen wird konsequent zur Anzeige gebracht.

Als Alternative bzw. wenn die Papiertonne nicht ausreicht,

ist das Papierschöpfle der Pfadfindergruppe Rankweil (Walgaustraße)

von Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr

und Samstag, außer feiertags von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Die Abgabe ist kostenlos.

Bei weiteren Fragen steht ihnen der Bürgerservice der

Marktgemeinde Rankweil, T 05522 405 125 oder buergerservice@rankweil.at

zur Verfügung.

seiner ruhigen Art ist Anton eine unverzichtbare Stütze in

der Feuerwehr Rankweil.

Als Dank und Zeichen der Wertschätzung konnte Anton bei

der heurigen Jahreshauptversammlung die Ehrenmitgliedschaft

der Feuerwehr Rankweil verliehen werden. Dabei

wurde seitens des Kommandos der Feuerwehr und dem

Bürgermeister der Marktgemeinde Rankweil eine handgefertigte

Ehrenurkunde sowie ein Anerkennungsgeschenk

überreicht. An dieser Stelle wünschen wir Anton weiterhin

noch viele gesunde und aktive Jahre im Kreise der Kameraden/-innen

der Feuerwehr Rankweil.

Wolfgang Stöcklmair, 09.03.2013

Praxisübergabe in Rankweil

5 Rankweil

Information

Feuerwehr Rankweil

Ehrenmitgliedschaft Anton Tschaler

Anlässlich der 144. Jahreshauptversammlung am 23.03.2013

wurde Anton Tschaler zum Ehrenmitglied der Feuerwehr

Rankweil ernannt. Anton ist am 14.01.1972 in den Aktivstand

der Feuerwehr Rankweil eingetreten. Bereits im Jahr

1980 übernahm Anton die Funktion des Gruppenkommandanten,

welche er 24 Jahre lang sehr aktiv und umsichtig

ausübte. Zusätzlich zur Funktion des Gruppenkommandanten

war Anton 12 Jahre lang auch als Rüstmeister (Bekleidungswart)

tätig. Im Weiteren ist Anton, bereits seit

mehreren Jahren, im Ausschuss als Vertreter der Feuerwehrsenioren

immer noch sehr aktiv am Geschehen der

Feuerwehr Rankweil beteiligt. Dabei vertritt Anton die Anliegen

unserer Senioren (Passivstand) und organisiert monatlich

verschiedene, kameradschaftliche Veranstaltungen

und Exkursionen. Mit seiner langjährigen Erfahrung und

Im Rahmen einer kleinen Feier übergab vergangenen Freitag

Dr. Johann Brändle seine Praxis offiziell an Frau

Dr. Franziska Wagner. Dr Brändle hat mit 1. März seinen Ruhestand

angetreten und seine Praxis vertrauensvoll in die

Hände seiner Nachfolgerin gelegt. Dr. Wagner führt nun

gemeinsam mit Prof. Dr. Gebhard Mathis die Praxis für innere

Medizin in der Bahnhofstraße 16 in Rankweil. Bürgermeister

Ing. Martin Summer verabschiedete Dr. Brändle

und wünschte Frau Dr. Wagner viel Glück für die Führung.


Volksschule Rankweil-Montfort

Ein unvergessliches Erlebnis

Information

6 Rankweil

Auch heuer konnten unsere Drittklässler einen tollen

Schitag im Schigebiet Laterns - Gapfohl erleben.

Gerade für jene Kinder, die vorher noch nie auf Schiern gestanden

sind, wurde dieser Tag zu einem unvergesslichen

Erlebnis. Dank unserer Schiinstruktoren vom Schiverein

konnten sie innerhalb eines Tages schon ein Gefühl für ihre

Schi entwickeln und alle sausten am Nachmittag bereits

die Piste beim Babylift hinunter.

Manche Stürze ließen sich zwar nicht verhindern und einige

hatten am nächsten Tag sicher auch einen Muskelkater,

aber alle konnten stolz auf ihre Leistungen sein. Dieser

gelungene Tag war nur möglich weil uns sehr viele Menschen

unterstützten.

Deshalb möchten wir uns ganz besonders bei unseren Schilehrern,

den uns begleitenden Eltern, dem Personal der

Schilifte, dem Team von Sport Ernst, das in kürzester Zeit

und bestens organisiert alle fehlenden Ausrüstungsgegenstände

an die Kinder ausgab bedanken. Ein weiteres Dankeschön

gilt dem Busunternehmen Breuss für den

Extrabus und das Land Vorarlberg, das diese Aktion erst ermöglichte

und finanzierte.

Die Lehrerinnen der 3. Klassen

Nützlingen der Bedarf von Chemie im Gemüsebau kaum

notwendig ist.

Weitere wertvolle Informationen und Pflegehinweise vermittelte

Herr Rauch bei einem Glas Apfelsaft. Herzlichen

Dank für die interessanten Einblicke.

Karl-Heinz Fritsche

Seniorenrunde Rankweil

Wanderung der Rankl’r Seniorenrunde

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

„Alles Gemüse“

Obwohl der Frühling nicht so recht in Fahrt kommen will,

haben sich 17 Interessierte in der Gärtnerei Rauch in Rankweil

eingefunden.

Herr Günther Rauch begrüßte uns herzlich und zeigte uns

die Produktionsflächen. Der Familienbetrieb baut Gemüse

und Blumen für den Direktverkauf an. Die Pflanzen werden

im eigenen Betrieb gezogen. In den Glas- und Folienhäusern

sprach er über die Kulturen und über die technischen

Einrichtungen. Interessant war auch, dass durch regelmäßigen

Fruchtwechsel und durch den speziellen Einsatz von

Frühjahrswanderung mit Temperaturen wie bei einer

Winterwanderung.

30 Mitglieder ließen sich aber nicht einschüchtern „ma

häat jo warm Häs“. Nach der Fahrt mit dem Regionalbus

war Start beim Gericht in Feldkirch und schon gings boda

gäch offi Richtung Stadtschroffa. Das nächste Ziel war der

Letzehof mit der Stupa, einem buddhistischem Denkmal.

Der Rückweg wurde über die Duxgasse-Ganahlsteig gewählt

und im Rösslepark war die verdiente Einkehr bei bester

Bedienung mit unverkennbarem Stadt-Deutsch...wie

man halt in der Stadt drinnen redet.

Nach der ausgiebigen Stärkung haben Sylvia und Ferdi die

komplette Seniorenmannschaft mit dem Linienbus wieder

heim gebracht.

Euch beiden, herzlichen Dank für’s ganze drum und dra.

Hans Sturn


Metzler Werkzeuge SK Brederis

0:2 Auftaktniederlange beim SC Gaissau

In der Gaißauer „Gruabn“, die diesen Namen wahrlich verdient,

verlor die 1. Mannschaft des SKB zum Saisonauftakt

mit 0:2. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes

Spiel bei dem die Bresner bis zur 20. Minute mehr vom

Spiel hatten und sehr präsent am Platz waren. In der

18. Min bekommen die Unterländer einen Freistoß aus ca.

25 Meter zugesprochen und verwandeln diesen direkt ins

Kreuzeck, unhaltbar für Tormann Jonas Bösch, zum 1:0. Erst

von da an war Gaißau spielbestimmender. Uyar & Co

kamen mit dem schmalen und holprigen Platz und dem

körperlichen Spiel der Gaißauer immer weniger zurecht.

Kurz vor der Pause gelang den Gaißauern durch einen

schnell vorgetragenen Konter das 2:0. In der Pause wechselte

Trainer Arno Wölbitsch zweimal. Das Spiel wurde wieder

ausgeglichener ohne dass unser Team wirklich

torgefährlich wurde. Erst ab der 70 Minute, als hinten auf

eine 3-er Kette umgestellt wurde, kam der SKB zu 2-3 passablen

Torchancen. Allerdings hatten die Gaißauer dadurch

wiederum Konterchancen und auch die Möglichkeiten den

Sack zuzumachen. In Summe geht der Sieg der Gaißauer in

Ordnung. Die spielerischen Elemente konnte die Bresner-

Elf in Gaißau aufgrund der Platzverhältnisse nicht ausspielen

und die jungen Spieler hatten dem körperlichen Spiel

der Gastgeber während der 90 Minuten immer weniger

entgegenzusetzen.

SV Gaißau – SK Brederis 2:0

SV Gaißau 1b – SK Brederis 1b abgesagt

FC Koblach U17 – SK Brederis U17 2:4

SK Brederis U10 – TSV Altenstadt U10 2:2

SK Brederis U11 – TSV Altenstadt U11 1:1

FESP-Wanderer

Ehrungen für den Wintermarsch

reichen Wanderer waren Krenn Ruth, Scheubmayr Karin,

Kamsker Heidelinde, Riener Gerald sowie Spitzer Christian,

der 264 km erwandert hatte. Bei einem kleinen Imbiss

saßen wir noch gemütlich zusammen.

Vereins-Info: Tel. 05522/46729 E-mail: fespsporting@gmx.at,

www.fesp-sporting.com

Kneipp Aktiv Club Rankweil

Wanderung Dornbirn - Bantling -

Schwendealpe - Kehlegg

Infolge des heurigen langen Winters wurde die geplante

Wanderung von Kehlegg übers Älpele nach Kehlegg am

6.4.2013 abgeändert. So marschierten 14 WanderInnen vom

Bahnhof Dornbirn über den umtriebigen Markt mit der

ortskundigen Hulda stetig aufwärts. Bei der Parzelle Romberg

angelangt, ging es steil auf dem Wallfahrtsweg zur

Kapelle. Nach einer Verschnaufpause ging es weiter Richtung

Bantling, wo uns Hulda ein Schnäpsle kredenzte. Nun

mussten noch ca. 400 Höhenmeter überwunden werden.

Kurz vor der Schwendealpe war der Weg schneebedeckt. Bei

der Alpe in einem Nebelmeer angekommen, machten wir

eine kurze Rast und bestaunten das neu errichtete Stallgebäude.

Im Schauner wanderten wir zuerst auf nassen

Wegen – jedoch schon bald waren wir im tiefsten Winterwald.

Nach einer Gesamtgehzeit von gut 3 Stunden hatten

wir ohne Regen unser Ziel das Gasthaus Firstblick in Kehl -

egg erreicht. Hier wurden wir im Wintergarten mit guten

Speisen und Getränken verwöhnt, bevor wir mit dem

Stadtbus zum Bahnhof Dornbirn und mit dem Zug wieder

unseren Ausgangspunkt erreichten.

7 Rankweil

Information

Im März 2013 wurden die eifrigen Wanderer, die von November

bis Februar 100 km und mehr erwandert haben, im

Cafe Osirnigg, „Zur alten Sennerei“ in Rankweil geehrt. Es

gab je eine Urkunde mit Stoffabzeichen, sowie wahlweise

einen Pokal oder Bergkristall als Auszeichnung. Die erfolg-

Schützengilde Rankweil

Jahreshauptversammlung 2013

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schützengilde

Rankweil fand am 05. Apr.2013 im Schützenhaus Gastra

statt. Unter zahlreichen Mitgliedern und Gästen

begrüßte Oberschützenmeister Josef Kessler alle Anwesenden,

besonderen Gruß galt Herrn Bürgermeister Ing. Martin

Summer Marktgemeinde Rankweil und Ehrenmitglied

Ernst Fend. Oschm. Josef Kessler berichtete über die Aktivi-


Beim anschießenden Preisjassen waren die Damen wieder

voller Begeisterung mit dabei. Ein herzliches Dankeschön

geht an Johannes Breuß von der Bäckerei Breuß sowie an

Martin Rauch vom Burg Cafe, sie haben uns wieder eine

Torte für den Trostpreis sowie für die Sackkönigin spendiert.

Der Erlös aus dem Preisjassen wird wie immer für einen

guten Zweck gespendet.

Information

8 Rankweil

täten der Schützengilde Rankweil, dank intensivem Training

wurden besonders viele und gute Ergebnisse erzielt.

Nach positiver Berichterstattung des Vorstandes über Aktivitäten

und der Finanzen der Gilde wurde von Bürgermeister

Ing. Martin Summer der erste Schützenmeister Georg

Macek und Fähnerich Fritz Unsinn für lange Vorstandsarbeit

mit dem Ehrenzeichen in Silber der Marktgemeinde

Rankweil geehrt. Anschließend folgten Neuwahlen. Der gesamte

Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt, dadurch

wurde ein Zeichen des Vertrauens und der

Wertschätzung in den alten beziehungsweise neuen Vorstand

bewiesen.

Der Vorstand für die nächsten 3 Jahre:

Oberschützenmeister: Josef Kessler

Erster Schützenmeister: Georg Macek

Zweiter Schützenmeister: Hartwig Heinzle

Kassier: Manfred Weinzierl

Schriftführer: Günther Hillinger

Jungschützenmeister Michael Vedder

Fähnrich: Fritz Unsinn

Zeugwart: Dirk-Andreas Gentzsch

Schützenrat: Marta Fulterer

Nach lobenden Worten der anwesenden Gäste bedankte

sich Oschm. Josef Kessler bei allen und beendete die Versammlung

um ca 21.15 Uhr.

Frauenbund Rankweil

Jahreshauptversammlung und Preisjassen

Am 22. März 2013 fand unter Leitung von Obfrau Ilse Sonderegger

die Jahreshauptversammlung statt.

Obfrau Ilse Sonderegger durfte die Vizebürgermeisterin

Mag. Katharina Wöß-Krall begrüßen, die anwesenden

Frauen freuten sich sehr über ihren Besuch.

Die Obfrau dankte ihrem Team für den tollen Einsatz im

vergangenen Vereinsjahr. Ein besonderer Dank ging auch

an Maria Bertsch für die tolle Organisation von den Ausflügen

und Wallfahrten. Sie wird von Paula Matt und Melitta

Mathies unterstützt. Das Team unter Leitung von Obfrau

Ilse Sonderegger wurde wieder auf weitere 2 Jahre bestätigt.

Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis

Tag der offenen Tür in unseren Einrichtungen und der Zirkus

Pizzicato im Vereinshaus

Am letzten Wochenende war beim Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis einiges los.

Am Freitag Nachmittag waren Eltern und Kinder eingeladen,

beim „Tag der offenen Tür“ im Regenbogenhaus Rankweil

und im Zwergengarten Brederis ihr Kind für unsere

Kinderbetreuungs- und Spielgruppen für den Herbst 2013

anzumelden. Zahlreiche Eltern nutzten die Gelegenheit, die

Spielgruppenräumlichkeiten anzusehen, die Betreuerinnen

kennenzulernen und Informationen zum Gruppenalltag zu

bekommen. So manches Kind fühlte sich gleich richtig wohl

und wollte gleich in der „Spielgruppe“ bleiben.

Im „Haus Hadeldorf“ waren die Türen ebenfalls für interessierte

Eltern mit Kindern geöffnet. Auch hier informierten

sich viele Eltern über unser „offenes“ Betreuungsangebot

bei dem Kinder ab 2 Jahren, ohne vorherige Anmeldung, an

3 Vormittagen zur Betreuung gebracht werden können. Ab

Herbst bieten wir Eltern mit Kleinkindern auch einmal pro

Woche eine „offene“ Eltern-Kind-Gruppe am Vormittag an.

Am Samstag war anlässlich unseres 20-Jahr-Jubliäums der

Zirkus Pizzicato zu Gast im Vereinshaus Rankweil. Nicht

nur Kinder waren von dem vielfältigen Zirkusprogramm

fasziniert, auch so mancher Erwachsene konnte seine Lachmuskeln

eine Stunde lang kräftig stärken.


Volksbank ÖAMTC Schwalbe Rankweil

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 16. 4. 2013, von 11.00 - 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522 405 102 für die Sprechstunde

an.

Beim Auftakt zur diesjährigen Rennrad Saison gelang Dominik

Beluli (U17) ein toller Saisonstart in Langkampfen /

Tirol. Bei diesem internationalen Rennen, welches zur

Österreich-Cup Wertung zählt, erreichte er als zweitbester

Österreicher das Ziel. Nach der langen Winterpause ist das

ein sehr guter Start und lässt auf eine gute Saison hoffen!

Zur Zeit bereitet er sich mit Tobias Wauch (Jun) auf das

Kirschblüten-Rennen in Wels am kommenden Sonntag vor.

Wir wünschen unseren Fahrern eine erfolgreiche und unfallfreie

Rennsaison!

Amtliches Rankweil

Fund- und Verlustanzeiger

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 weiße Strickmütze (Ringstraße)

1 Paar Kinderhandschuhe (Nähe Hauptschule)

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Elternberatungsstelle

Rankweil/Brederis

Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken

Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene.

Rankweil: Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr und

jeden Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinder- und

Familientreff Bifang.

Elternberaterin: Silvia Minikus, T 0650 4878725.

Brederis: Jeden 1. Montag im Monat von 8.30 bis 9.00 Uhr

in der Volksschule Brederis.

Elternberaterin: Marlene Lienhart, T 0650 4878740. 48–

Agrargemeinschaft Rankweil

Einladung

Am Freitag, 26. April 2013 findet um 19.00 Uhr im Vinomnasaal

die

57. und ordentliche Vollversammlung

der Agrargemeinschaft Rankweil

statt. Alle Mitglieder und Nutzungsberechtigten unserer

Gemeinschaft sind dazu freundlichst eingeladen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung, Überprüfung der ordnungsgemäßen

Ladung

2. Bestellung eines Schriftführers

3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder

4. Mitgliederveränderungen

5. Wahl von 5 Stimmenzählern

6. Berichte:

a) Obmann

b) Forstwirtschaftlicher Bericht des Betriebsleiters

c) Geschäftsführer Biomasse Wärmeversorgung

Rankweil GmbH

7. Vorlage des Rechnungsabschlusses 2012

8. Bericht mit Antrag zur Genehmigung des Rechnungsabschlusses

2012 durch den Prüfungsausschuss

9. Vorlage und Genehmigung des Voranschlages 2013

10. Genehmigung der Verhandlungsschriften über die 56.

Vollversammlung und außerordentliche Vollversammlung

am 18.12.2012

11. Allfälliges

Musikalische Umrahmung: Musikschule Rankweil

Die Vollversammlung beginnt laut Satzungen pünktlich

um 19.00 Uhr.

9 Rankweil

Information | Amtlich


Amtlich | Service

10 Rankweil

Anträge auf Erweiterung der Tagesordnung können binnen

sieben Tagen nach der ersten Verlautbarung im Gemeindeblatt

von mindestens einem Zehntel der Mitglieder (71)

oder von der Marktgemeinde Rankweil schriftlich gestellt

werden. Solche Anträge sind entsprechend zu begründen.

Kranke, gebrechliche Personen oder aus sonstigen Gründen

am Erscheinen verhinderte Mitglieder können sich durch

andere stimmberechtigte Mitglieder, Ehegatten oder volljährige

Kinder bei der Versammlung vertreten lassen. Ein

Mitglied kann bis zu vier andere Mitglieder vertreten, doch

erstreckt sich diese Befugnis nicht auf die Stimmabgabe

bei Wahlen (§ 11 Abs.7 der Satzungen). Die Vertretungsbefugnis

ist schriftlich nachzuweisen. Vordrucke hierfür sind

vom 23.4. bis 25.4.2012 vormittags 9.00 - 12.00 Uhr in der

Verwaltung erhältlich.

Für die Mitgliedervertretung

Werner Abbrederis, Obmann

aks- Ernährungsberatung

und Diättherapie Rankweil

Medizinische Ernährungsberatung

und Diättherapie

für Personen mit

• ernährungsbedingten Krankheiten

Diabetes, erhöhten Blutfettwerten, Bluthochdruck, Osteoporose,

Gicht...

• Gewichtsproblemen

Erwachsene, Kinder, Jugendliche

• Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allergien

• besonderen Lebenssituationen

Schwangere, Stillende, SportlerIn, Krebserkrankung,

Ernährung im Alter...

• gestörtem Essverhalten

Anorexia, Bulimia...

• Interesse an vollwertiger Ernährung

aks-Diätberatungsstelle Rankweil

Sozialzentrum Fuchshaus

Ringstraße 49

Telefonische Terminvereinbarung unter 05522/46344

Diätologin Helene Bawart

Annahmeschluss

für KW 16

4– moa

Der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 16

ist am Dienstag, 16. April, um 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.

Kirchliche Nachrichten

3. Sonntag der Osterzeit

1. Lesung: Apg 5, 27b-32.40b-41

2. Lesung: Offb 5, 11-14

Evangelium: Joh 21, 1-19

Die Apostel antworteten: Gott muss man mehr gehorchen

als den Menschen Apg 5,29

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 14. April 2013 - 3. Sonntag der Osterzeit

19.00 Vorabendmesse

9.00 Messfeier

11.00 Messfeier

14.00 Tauffeier

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag (werktags)

19.00 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St. Josef-Kirche

_ Sonntag, 14. April 2013 - 3. Sonntag der Osterzeit

10.00 Dankgottesdienst mit den Kommunionkindern der

VS-Montfort und den Singing Kids

19.00 Messfeier

_ Jeden 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr Messfeier zum

Herz-Jesu-Freitag

St. Peter-Kirche

_ Samstag, 13. April 2013

10.00 Dankgottesdienst mit Kommunionkindern des SPZ

_ Sonntag, 14. April 2013 - 3. Sonntag der Osterzeit

8.00 Messfeier

_ Mittwoch, 17. April 2013

9.00 Messfeier - Wir beten für unsere Kirche um den

Geist des Konzils

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 14. April 2013 - 3. Sonntag der Osterzeit

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um

6.30 Messfeier

Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 14. April 2013 - 3. Sonntag der Osterzeit

9.30 Messfeier mit dem Männerchor Rankweil

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Haus Klosterreben

_ Sonntag, 14. April 2013 - 3. Sonntag der Osterzeit

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst


Brederis

St. Eusebius Kirche

_ Sonntag, 14. April - 3. Sonntag der Osterzeit

10.00 Rundfunkmesse mit Pfr. Antony Payyapilly

musik. mitgestaltet v. Chor ImPuls

14.30 Tauffeier von Lion Wolfgang Keckeis

Eltern: Tanja Mätzler, Michael Keckeis

_ Mittwoch, 17. April

14.00 Versöhnungsfeier der Erstkommunionkinder

anschließend Kuttenausgabe

19.45 BibelZeit mit K. Schlömmer im Pfarrhus

_ Freitag, 19. April

19.30 Update mit Gott - Jugendgottesdienst

Veranstalter: Junge Kirche Vlbg

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 16. April

19.00 Rosenkranzgebet

_ Mittwoch, 17. April

08.00 Schülermesse d. 3. u. 4. Klassen „Emmaus"

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 12. April

8.00 Heilige Messe

_ Sonntag, 14. April

9.00 Gemeindegottesdienst

_ Mittwoch, 17. April

19.00 Heilige Messe

Jahrtag für alle Verstorbenen im Monat April mit Kirchenopfer

_ Freitag, 19. April

8.00 Heilige Messe

_ Freitag, 19. April 2013

08.00 Uhr Schülergottesdienst für die 3. und 4. Klassen

19.30 Uhr „Oberländer Update", Jugendgottesdienst

in Brederis St. Eusebius

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelisch Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformierte.at

_ Sonntag 14.4. 10 Uhr - Gottesdienst mit Abendmahl,

Pfr. R. Mayer predigt über Matthäus 6,13 „Amen",

paralleles Kinderprogramm

_Sonntag 14.4., 18 Uhr - Abendgebet „Seine Leiden"

Evangelische Pauluskirche Feldkirch

Bergmanngasse 2, 6800 Feldkirch

Pfarrerin Mag. Barbara Wedam, Tel: 0699 1120 5432

_ Sonntag, 14.4.2013 um 9.30 Uhr Predigtgottesdienst

_ Sonntag, 21.4.2013 um 9.30 Uhr Predigtgottesdienst

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 11. April: 20 Uhr Probe im Pfarrheim

11 Rankweil

Service

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 13. April 2013

09.00 - 12.00 Uhr Treffen der Firmlinge zum Thema: „Die 7

Gaben des Heiligen Geistes", im Pfarrhof

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Vorabendmesse zum Sonntag

_ Sonntag, 14. April 2013

09.00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Bachmann,

Organistin: Henrike Schmallegger

10.00 Uhr Rundfunkmesse aus Brederis (live in Radio Vorarlberg)

_ Montag, 15. April 2013

19.00 Uhr Rosenkranz

_ Mittwoch, 17. April 2013

19.00 Uhr Rosenkranz

_ Donnerstag, 18. April 2013

08.00 Uhr Messfeier

14.30 Uhr Seniorennachmittag, im Seminarraum

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wie z.B.

hauswirtschaftliche Aufgaben, gemeinsames Einkaufen,

Fahrten zum Arzt, mitmenschliche Begleitung; wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagsstunde € 9,50, Samstags-, Sonn- und Feiertagsstunde

€ 13,-. Kontaktstelle für Mobilen Hilfsdienst: Krankenpflegeverein

Rankweil, Tel. 48450 01–

Tierschutzverein Rankweil

Kontakt Tel. 47695 4–


Service

12 Rankweil

Krankenpflegeverein Rankweil

Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen,

Gesundheitsberatung, Bereitstellung und Vermittlung notwendiger

Pflegebehelfe, Vermittlung von sozialen Diensten;

Mobiler Hilfsdienst (MOHI). Fuchshaus, Ringstraße 49,

T 05522/48450. Jeden ersten Dienstag im Monat Inkontinenz-Sprechstunde

mit unserer speziell ausgebildeten

DGKS Angela Frittitta von 17.00 bis 18.00 Uhr. Wir bitten um

Voranmeldung unter Tel. 48450. 11-

Pfadfindergruppe Rankweil

Am 4.5.2013 findet der Elternabend der Pfadfindergruppe

Rankweil unter dem Motto „60 Jahre Rückblick“ statt. Von

den Wichteln bis hin zur Gilde werden die einstudierten

Tänze, Sketche… auf der Bühne vorgeführt. Dazu laden wir

alle recht herzlich ein. Beginn 19.30 Uhr im Vinomnasaal.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

FESP-Wanderer

12. April 2013 KEGELN im Gasthof Löwen in Nofels. Beginn:

19.30 Uhr. 14. April 2013 Ein Pfenning-Wanderung ab Lindau.

Treffpunkt: Bahnhof Rankweil um 07.50 Uhr.

Info: Tel. 05522/46729

Bürgermusik Rankweil

Freitag, 12.4.: Marschmusikprobe, 18.30h, Musikheim

Freitag, 19.4.: Landesfeuerwehrtag, 19.00h, Vinomnasaal

Wer mit uns musizieren möchte - egal ob Anfänger o. Wiedereinsteiger

- melde sich bei Obmann Fredi Lins (obmann@buergermusik-rankweil.at)

Eissportverein Rankweil

Einladung zur 37. ordentlichen Jahreshauptversammlung

am 20.4.2013 um 17:00 im Gasthaus Kreuz. Die Tagesordnung

liegt im Clubheim auf und ist unter www.ev-rankweil.at

ersichtlich. Der Vorstand bittet um zahlreiches

Erscheinen.

Alpenverein Senioren

Die. 16. April Wanderung am alten Rhein: Rheinauen - Lustenau

- Einkehr "Am Rohr" Gehzeit: 3.5 Std. ca. 25 Hm.; Abfahrt

Gastra 10:00 Uhr; Ausweicht. Do. 18. April Leitung:

Xaver Metzler Tel. 0650/9979543

Schützengilde Rankweil

Kleinkaliber Saisonstart. Am Sonntag den 14.04.2013 starten

wir in die neue KK-Saison. Die Kleinkaliber -Stände sind

jeweils am Mittwoch von 18.00 bis 20.00 Uhr und Sonntags

von 9.30 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Schützengilde Rankweil

wünscht gut Schuss für die KK Saison 2013.

Hundesportverein Rankweil

Impfaktion - HSV-Platz Rankweil/ Brederis (nahe Fa. Kunert).

Der Hundesportverein Rankweil lädt ALLE Hundehalter

ein, den Impfschutz des Hundes zu kontrollieren und

eventuell fehlende Impfungen direkt vor Ort nachzuholen

(Impfpass nicht vergessen) mit Tierärztin Dr. Ulrike Berger

Samstag 20. April 15:00 Uhr. Anm. bis 15. April im Vereinsheim

oder roland.boehler@a1.net. www.hsv-rankweil.at

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Termininformation: Freitag, 12.04.2013, 20:00 Uhr - Vollprobe,

Einsatzübung. Vorandkündigung: Am Freitag, den

19.04.2013 findet um 19:00 Uhr der Verbandstag der Ortsund

Betriebsfeuerwehren des Landes Vorarlberg im Vinomnasaal

in Rankweil statt. Helfer bitte bei Kommandant

Wolfgang melden. Weitere Informationen unter:

www.rankweil.at/feuerwehr

Pensionistenverband

Rankweil-Vorderland

Am Donnerstag, 25. 4. startet der Pensionistenverband

Rankweil zur ersten Ausfahrt in diesem Jahr. Unser Ziel ist

Sulzberg, wo uns das Gasthaus Taube zu einer Käsknöpflepartie

erwartet. Nachmittags geselliges Zusammensein

beim Kegeln oder Wandern. Abfahrt 10.45 Uhr ab Garage

Breuss.

Metzler Werkzeuge SK Brederis

Ausnahmsweise nächstes Heimspielwochenende Sonntag

und Änderungen in den Anspielzeiten. Sonntag, 14. April -

14.00 Uhr - SK Brederis - FC Nüziders; 16.00 Uhr - K Brederis

1b - FC Alberschwende 1b; 12.00 Uhr - SK Brederis U14 - Rätia

Bludenz U14; 10.30 Uhr - SK Brederis U10 - FC Koblach U10. Fr,

12. April - 19.00 Uhr - SK Brederis AH - FC Klaus. Auswärtsspiele:

Fr, 12. April - 19 Uhr - SPG Gr. Walsertal U17- SK Brederis

U17; Sa, 13. April - 14 Uhr - SCR Altach U11 - SK Brederis U11

Senioren/Innen

helfen Senioren/Innen

Wenn Sie Hilfe benötigen bei kleineren Reparaturen im

oder sonstige Arbeiten rund ums Haus, wenn Sie Unterstützung

bei Behördengängen brauchen, dann melden Sie

sich beim Vermittlungsdienst von Mo bis Fr von 9.00 Uhr

bis 16.00 Uhr unter der Tel.Nr. 0664-8489137.

Wir vermitteln Ihnen gerne rüstige Senioren/Innen, die

Ihnen gegen ein Entgelt von Euro 9,- pro Stunde helfen.

ACAIV - Kultureller sozialer

Verein für die Italiener in Vorarlberg

La serata dell'associazione, sabato 13/04/2013 alle ore 19:00

ci incontriamo nella Schlosser-Ammann-Haus a Rankweil,

Dr.-Griß-Straße 5. Maggiori informazioni? acaiv@vol.at e

05522 22442. Vereinsabend, Samstag, den 13/04/2013 um

19.00 Uhr treffen wir uns im Schlosser-Ammann-Haus in

Rankweil, Dr.-Griß-Straße 5. Auch für nicht italienisch Sprechende.

Info unter acaiv@vol.at und 05522 22442.


Pfadfinder-Gilde Rankweil

Freitag, 19. April, Schattenburg-Museum: Führung um 18:30

Uhr. Bitte pünktlich erscheinen. Bei Schönwetter Wanderung

ab Gasthof "Sternen" um 17:00 Uhr. Anschließend

treffen wir uns um ca. 20:00 Uhr im "Schützenhaus-Stüble".

Anmeldung erforderlich bis Montag, 15. April, bei Liselotte

(Tel. 0664/5344327).

Bresner Treff Senior/Innen

Wir treffen uns am Donnerstag den 18. April um 14 Uhr

zum Preisjassen im Bresnersaal und hoffen, dass viele

Gäste daran teilnehmen. Eine gute Jause und viele schöne

Preise warten auf euch.

Grünes Forum Rankweil

Wir treffen uns zum nächsten Forum am Montag, den 15.

April um 20:00 Uhr im Gasthaus Sternen – Interessierte

sind herzlich willkommen.

Verein der Sammler

Großer Walgauflohmarkt, Sonntag, 14. April 2013, 9.00 bis

16.00 Uhr, Nenzing Parkplätze Schwimmbad und Tennishalle.

Beste Bewirtung im Tennishallencafe. Jeder kann

ohne Anmeldung teilnehmen. Info: 0664/23016082.

Jahrgang 1950

Zur Erinnerung: Sportschießen am 27.4.2013, 17:00 Uhr,

Rankweil, Hadeldorfstraße 47. Bitte um Eure Anmeldungen

an Ingrid: Tel. 0664/5960283 oder

walcher.ingrid@cable.vol.at

Jahrgang 1966

Hallo liebe Jahrgänger/innen! Kurze Vorinformation: Unser

nächstes Treffen findet am Freitag, 26. April um 19:00 Uhr

statt. Wir werden im Pfadiheim Käsefondue im Kessel machen..

mehr Info per Post. Das Jahrgängerkomitee.

Ankündigungen Rankweil

Naturfreunde

Rankweil

Ausflüge

13 Rankweil

Service | Veranstaltung

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Sonntag, 14. April 2013, großes Arbö Preisjassen im Vereinshaus

Rankweil. Kassaöffnung 13.00 Uhr. Ca. 100 Preise zu

gewinnen. Klubraum für gemütlichen Hock jeden Mittwoch

18.00 Uhr für Jedermann geöffnet. Info:

0664/2301608,

Obmann Mayr Alois.

Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1937

Voranzeige: Wir wandern am 25. April 2013

Treffpunkt 13.15 Uhr beim "Arka-Hüsli" Frutzbrücke

Nichtwanderer: 15.30 Uhr im "Jägerstüble"

Jahrgang 1946

Am 25. 4. besuchen wir die VN. Anm. bis 22. 4, bei Marlene

Tel. 41850, Melitta 0699/10796215 od. Heidi 0650/4674900.

wilfried.kleinfercher@aon.at Abfahrt um 13:05 Uhr Bhf.

Rankweil. Abschlussbesprechung im "Tüble" Rankweil.

Ausflug ins Südtirol

3. bis 7. Juni 2013

Für den Ausflug ins Südtirol nach Völs am Schlern, Fahrt

auf die Seiser Alm, Rundfahrt nach St. Ulrich - Sella Pass -

Canazei - durchs Eggental nach Völs, Besuch des Museums

1.000 Jahre Tirol und eine Weinkellerbesichtigung mit

Weinverkostung in Terlan sind noch Plätze frei.

Fahrt nach Rattenberg in Tirol

Sonntag, 28. April

Am Sonntag, 28. April machen wir eine Fahrt nach Rattenberg

in Tirol zu einem Stadtbummel mit Besichtigung Bauernmuseum

und Museumsfriedhof in Kramsach.

Fahrpreis 30,– €

Anfragen - Info: Norbert Jussel, Tel. 0664/924 65 45


Veranstaltung

14 Rankweil

Seniorenrunde

Rankweil

Mitteilungen und Aktivitäten

der Seniorenrunde Rankweil

Sonntag, 14.04.2013: S`Ländle tanzt

des Vlbg. Seniorenbundes in Koblach "DorfMitte" von 15:00

- 18:30 Uhr. Es spielt die Rankweiler Tanzkapelle "Jackpot"

zum Tanze auf.

Mittwoch, 17.04.2013

(Ausweichtermin 24.04.2013): Erste Radausfahrt (nur bei

angenehmer Temperatur) in den kommenden Frühling.

Streckenlänge ca. 30 km.

Donnerstag, 18.04.2013:

Halbtages-Busausflug

zum Klostertaler Heimatmuseum in Wald am Arlberg und

der Vlbg. Salzgrotte in Dalaas.

Abfahrt um 12:30 Uhr (Achtung geänderte Abfahrtszeit) ab

Omnibus Breuß mit den Einstiegstellen Bäckerei Steurer -

GH Mohren - Konkordiaplatz - Marktplatz - Bahnhof - Kirche

St. Josef - Merowingerstraße (Fa. Loretz) ins Klostertal.

Zuerst besuchen wir das Klostertaler Heimatmuseum in

Wald am Arlberg mit Führung.

Anschließend ab 15:00 Uhr besuchen wir die Vlbg. Salzgrotte

in Dalaas.

Diese neue, künstlich angelegte und größte Salzgrotte

Europas wurde direkt hinter dem Gasthof Post aus massivem

Felsgestein herausgesprengt. Wir können dort im Rahmen

einer Sitzung das angenehme Meeresklima und die

äußerst positive Wirkung auf unseren gesamten Organismus

erfahren.

An einer 45 Minuten dauernden Sitzung in der mit Himalaja-Salzgestein

ausgekleideten Grotte können bis zu 24

Personen bekleidet teilnehmen. Um den Entspannungseffekt

zu fördern stehen bequeme Gesundheitsliegen zur

Verfügung. Anschließend gibt es eine Einkehr im Gasthaus

Post in Dalaas.

Es sind noch einige Plätze frei. Bei Interesse bitte raschest

bei Gohm Johann, Tel. 46855 bis Montag, 15.04.2013 abends

melden.

Donnerstag, 16.05.2013:

Bodenseeschifffahrt

des Seniorenbundes nach Meersburg

(siehe Jahrbuch Nr. 53).

Wir ersuchen die bereits angemeldeten Teilnehmer/innen

höflichst, uns den Betrag für die Schifffahrt mit dem Mittagsbuffet

(ohne Kuchenbuffet am Nachmittag) in Höhe

von Euro 35,00 zuzüglich der ÖBB-Bahnfahrt von Rankweil

nach Bregenz-Hafen und retour von Euro 6,10, daher insge-

samt Euro 41,10 auf unsere Konten bei der Volksbank bzw.

Raiba Rankweil bis spätestens Montag, 15.04.2013 zu überweisen.

Weitere Informationen auf unserer

Homepage www.mitdabei.at

Pfadfindergruppe

Rankweil -

Altpfadfinder

Sozialprojekt TANI

Stundenlauf von Kindern/Erwachsenen für Waisenkinder

des Kinderdorfes TANI in Kambodscha

Samstag, 29. Juni 2013

Start und Ziel: Marktplatz Rankweil

Anmeldung zum Stundenlauf: Mail mit Vorname und

Nachname an altpfadfinder@pfadi-rankweil.at bis spätestens

15. Juni 2013.

Programm ab 14.30 Uhr:

Stundenlauf mit anschließendem Benefizkonzert,

Kinderbetreuung

Für Bewirtung ist gesorgt!

Pro gelaufener Runde ist ein Betrag von EUR 1,- zu entrichten.

Die Länge der Runde beträgt 444 Meter.

Der Reinerlös kommt zur Gänze dem Kinderdorf TANI zu

Gute! Spendenkonto IBAN AT253746100000136549, BIC

RVVGAT2B461.

Was ist Tani:

Auf Grund von jahrzehntelangem Krieg und Völkermord in

Kambodscha gibt es sehr viele Kinder die alleine sind, auf

der Straße leben, verhungern und verdursten. 2008 wurde

der Verein TANI gegründet, mit dem Ziel, ein kleines Kinderdorf

zu bauen. Das Kinderdorf wird von Vorarlberg aus geleitet

und finanziert. Derzeit leben etwa 44 Kinder

zwischen 3 und 15 Jahren im Kinderdorf. Den Kindern wird

ermöglicht in die öffentliche Schule zu gehen und sie erhalten

ergänzenden Unterricht im Kinderdorf.

(Weitere Infos unter www.tani.at)

Veranstalter: Pfadfindergruppe Rankweil, Altpfadfinder - in

Zusammenarbeit mit der

Marktgemeinde Rankweil im Rahmen des

Rankweiler Sommers

Perspektiven für Kinder in Kambodscha


Rathaus Rankweil

Umwelt Rankweil

Leitbildprozess für die

Landwirtschaft in Rankweil

Einladung

Samstag, 20. April 2013

9.00 Uhr

Treffpunkt Rathaus Rankweil

Grünmüll

Erstes Halbjahr 2013

Donnerstag, 18. April 2013

15 Rankweil

Veranstaltung

Die Marktgemeinde Rankweil steht wie viele Rheintalgemeinden

vor der Herausforderung neben der Siedlungs-,

Wirtschafts- und Freizeitentwicklung auch Entwicklungsoptionen

für die Landwirtschaft offen zu halten. Wie können

landwirtschaftliche und ökologische Flächen für die

Zukunft gesichert werden? Wie gelingt eine multifunktionale

Nutzung im Einklang mit einer landwirtschaftlichen

Vorrangnutzung? Und welcher Zusammenhang besteht

zwischen Ernährungsgewohnheiten und der regionalen

Landwirtschaft? Fragen, die die Marktgemeinde Rankweil

im Rahmen ihres Leitbildprozesses in Diskussion mit Vertreter/innen

der Gemeinde, Wirtschaft, Landwirtschaft und

Bevölkerung nachgehen möchte.

Ziel des Leitbildprozesses ist es, eine gemeinsame Sicht zu

Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten zu gewinnen

und daraus übergeordnete Ziele für die Landwirtschaftspolitik

abzuleiten.

Gesucht werden Interessierte aus Wirtschaft, Landwirtschaft

und Bevölkerung, die sich am Diskussionsprozess ca.

zwei - drei Abende im April/Mai 2013 beteiligen möchten.

Als Einstieg in die Diskussion findet am Samstagvormittag,

den 20. April 2013, Treffpunkt 9.00 Uhr Rathaus Rankweil

eine Exkursion zu drei Landwirten ins Weitried statt. Beim

Rathaus werden wir Fahrgemeinschaften bilden und zu

den Betrieben fahren. Die Exkursion dauert ca. bis 12.30

Uhr. Falls Sie Interesse am Leitbildprozess haben und mitmachen

möchten, melden Sie sich bitte beim Bürgerservice

der Marktgemeinde Rankweil, bei Patricia Gohm, T 05522

405 125, buergerservice@rankweil.at bis Donnerstag, 18.

April 2013 an.

Veranstalter: Marktgemeinde Rankweil

Äste, Sträucher und dgl. sind gebündelt, Laub und ähnliche

kleine Grünabfälle in Säcken bereit zu stellen.

Die Abfuhr von Grünmüll erfolgt kostenlos für das ganze

Gemeindegebiet.

Wir bitten Sie, den Grünmüll am Abfuhrtag schon ab 7.00

Uhr früh bereit zu stellen. Nicht gebündelte sowie zu spät

bereitgestellte Ware wird nur noch gegen Anmeldung und

gesonderter Verrechnung abgeholt.

Info: Bürgerservice - Tel. 05522 405-0

Metallschrott

Erstes Halbjahr 2013

Donnerstag, 25. April 2013

Wir bitten Sie, sperrige Altmetalle bereits um 7.00 Uhr früh

am Abfuhrtag vor dem Haus bereit zu stellen. (alte Fahrräder,

Eisenfässer, Bleche, etc.)

Achtung: Elektrogeräte jeglicher Art sind Sondermüll

(Herd, Waschmaschine, Fernseher, Radio, Stereoanlage,

Computer, Bohrmaschine, Küchenmaschine, Kühlgeräte,

etc.)

Elektrogeräte können bei der Metallschrott-Sammlung

nicht mitgenommen werden. Diese Geräte können jeden

Freitag von 13.00 bis 16.30 Uhr im Wertstoffhof, Bauhofgasse

2, abgegeben werden.


Schule Rankweil

Kultur Rankweil

Veranstaltung

16 Rankweil

30 Jahre Zentrumsschule

ASO Vorderland

Freitag, 26. April 2013

ab 14.00 bis 18.00 Uhr

Sonderpädagogisches Zentrum Rankweil

Gabi Fleisch

Kabarett: Fleischeslust

Freitag, 12. April 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Zit lo! Zit ho! I komm o a! Wart a kle! Nimm d`r Zit zum Ko!

Herzlich möchten wir Euch zu unserem Geburtstagsfest

einladen.

Unser Schulhaus wird 30 Jahre alt.

Unter dem Motto „Zit lo“ gestalten wir das Schulhaus, ermöglichen

Einblicke in die Klassen und feiern mit Ihnen

und unseren Schülerinnen und Schülern.

Nim d`r Zit! Komm gi luaga und losa!

Freitag, 26. April 2013, ab 14.00 – 18.00

Ausstellung, Theater, Film, Bewirtung

Festakt: 16.00 im Turnsaal

Alle sind herzlich eingeladen!

Zit lo! Zit ho! Hützutags an Luxus! Also komm o gi luaga

und losa!

Wir, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer,

freuen uns auf euer Kommen.

Wenn FLEISCH LUST hat, aus ihrem Nähkästchen

zu plaudern….

Über ihr Aufwachsen in einem SPAR-Laden mit Familienanschluss,

ihr gestörtes Verhältnis zu Gebrauchsanweisungen,

Tanzkursen und Kochsendungen, über das Zusammenleben

mit einem Mediziner, den Gesundheitstrend

und ihre immer stärker werdende Zerstreutheit…

… dann geht es ans FLEISCH. Und das LUSTig. FLEISCHES-

LUSTig eben.

Erleben sie die Powerfrau Gabi FLEISCH so wie sie ist: lustig,

schlagfertig, frech!

Voller FLEISCHESLUST!

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Veranstalter: Altes Kino Rankweil


Biographie: Ein Spiel

Max Fritsch

Vorarlberger Landestheater

Spielplan 2012/2013

Freitag, 12. April 2013

Abfahrt: Bahnhof Rankweil 18.22 Uhr

Nick Woodland

Something i heard

Donnerstag, 25. April 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

In dem Stück „Biographie: Ein Spiel“ erhält der Verhaltensforscher

Hannes Kürmann die Möglichkeit, sein Leben noch

einmal zu leben und sich mit dem Wissen um die Zukunft

zu den Ereignissen und Menschen anders zu verhalten und

dadurch seine Biografie zu verändern. Er hat die Möglichkeit,

zu bestimmten Zeitpunkten und Ereignissen in seinen

Werdegang einzusteigen und sich dort anders zu verhalten.

Doch gelingt es ihm nicht, seine Biografie zu ändern,

da er sich nicht zur Gegenwart verhält, sondern immer nur

zu seiner Erinnerung. Entscheidend für die persönliche Entwicklung

des Verhaltensforschers ist seine Begegnung mit

der jungen Antoinette Stein, mit der er dann eine unglückliche

Ehe führt. Immer wieder versucht Kürmann die Situation

der ersten Begegnung zu ändern, um so zu einem

anderen Verlauf der Geschichte zu kommen, aber seine Versuche

bleiben vergeblich.

Frisch stellte seinem Schauspiel, das eigentlich eine ernste

Komödie ist, ein Motto ein Zitat aus Anton Tschechows

Schauspiel „Drei Schwestern“ voran: „Ich denke häufig; wie,

wenn man das Leben noch einmal beginnen könnte, und

zwar bei voller Erkenntnis? Wie, wenn das eine Leben, das

man schon durchlebt hat, sozusagen ein erster Entwurf

war, zu dem das zweite die Reinschrift bilden wird! Ein

jeder von uns würde dann, so meine ich, bemüht sein, vor

allem sich nicht selber zu wiederholen“.

Regie: Günther Beelitz

Bühnenbild: Heinz Hauser

Kostümbild: Aleksandra Kica

Lichtgestaltung: Arndt Rössler

Ton: Andreas Niedzwetzki

Dramaturgie: Dirk Diekmann

Regieassistenz: Eva Lorünser

Ausstattungsassistenz: Anna Allkämper

Mit: Dietrich Adam, Katrin Hauptmann, Dirk Diekmann

Veranstalter: Marktgemeinde Rankweil, Landestheater

Vorarlberg

Dunkles Sakko, Nickelbrille, schwarzer Zylinder – so kennen

ihn seine Fans seit Jahrzehnten: Nick Woodland.

Ein britisch-münchnerisches Unikum mit eigenem Kopf

und eigenem Ton.

Vor etwa 60 Jahren wurde er in London geboren, als Jugendlicher

kam er nach Deutschland, blieb nach der Schule

in der bayrischen Landeshauptstadt hängen. München

wurde in den 70ern zum Musikmekka – und Woodland zu

einem der bestgebuchten Studiogitarristen.

Als Sideman schrieb Nick Woodland Musikgeschichte. Doch

wer ihm richtig nahe kommen will, sollte ihn mit seiner

eigenen, formidablen Band erleben.

„Something I heard“ – rauh, erdig und vielseitig. Mit dreckigem

Blues, Country und Folk, Reggae- und Surf-Rock-Anleihen.

Mit exzellentem Songwriting und einem Sound

irgendwo zwischen Mississippi-Delta und bayrischen

Highways.

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

17 Rankweil

Veranstaltung


Fraxern www.fraxern.at

Information

18 Vorderland

Generalversammlung mit Ehrung

Am Samstag den 23. März 2013 fand die Generalversammlung

der Ortsfeuerwehr Fraxern statt.

Zahlreiche Gäste und die zu ehrenden mit Begleitung

konnte Kommandant Devigili Christian an diesem Abend

im Bewegungsraum des Kindergartens begrüßen.

Wie jedes Jahr wird bei der Generalversammlung der Tätigkeitsbericht,

Statistiken, Finanzen usw. des vergangenen

Jahres den geladenen Gästen und Mitgliedern präsentiert.

Unter anderem fanden die periodisch wiederkehrenden

Neuwahlen statt.

Devigili Christian wurde in seinem Amt als Kommandant

bestätigt, ebenso der Stellvertretende Kommandant Nachbaur

Werner.

Anschließend fand die Ehrung verdienter langjähriger Mitglieder

statt.

Kdt. Devigili Christian

1. Reihe sitzend: Daniel Devigili, Martin und Elisabeth Dobler, Marianne

und Herbert Summer, Monika und Hermann Hartmann

2. Reihe stehend: BFI Manfred Morscher, AFK Michael Moosbrugger, BGM

Reinhard Nachbaur, KDT.Stv. Werner Nachbaur, KDT. Christian Devigili

Klaus www.klaus.at

Filmszene Klaus

Die Filmszene Klaus stellt wieder den

neuen Landesmeister der österreichischen

Filmautoren

Die Landesmeisterschaft der Österreichischen Filmautoren

ging am 5. und 6. April in Kufstein über die Bühne. Die Region

6, bestehend aus Tirol, Südtirol und Vorarlberg bestimmten

aus 24 Beiträgen, 8 davon aus Vorarlberg ihre

Landesmeister. Die Filmszene Klaus war mit zwei Filmen

vertreten und durfte sich mit Martin Mangeng über den

Titel des Vorarlberger Landesmeisters 2013 freuen.

Gold und den Sonderpreis für „beste Regie“ ging somit an

das Mitglied Martin Mangeng mit seinem Film „Versandfertig

in 3 Tagen“ Eine witzige Komödie über das Mißgeschick

eines Hochzeitsfilmers und seinem Versuch das

Geschehene wieder gut zu machen. Wie die Jury anmerkte:

Ein perfekter Spielfilm der ohne weiteres in jedem Kino

und Fernsehprogramm gezeigt werden kann. Besucher der

Kluser KurzFilmnacht 2012 hatten bereits das Vergnügen

den neuen Landesmeisterfilm zu sehen.

Silber und den Sonderpreis für „beste Darsteller“ ging an

das Ogablick Team mit dem Kurzfilm „Aniell“. Ogablick war

bisher für deren humorvolle Spielfilme mehrfach als Landesmeister

ausgezeichnet worden. Diesesmal überraschten

sie die anwesenden Zuseher mit einem Film über Abtrei-

bung. Die Diskussionen begannen bereits bei der Jurybesprechung

die dann munter in der Pause weitergingen.

Auch hierzu eine Anmerkung der Jury: Ein perfekt gemachter

Film, der in nur vier Minuten dieses so schwierige

Thema auf den Punkt bringt. „Gänsehauteffekt“

Beide Filme werden nun zur Staatsmeisterschaft nach Bad

Aussee entsendet. Ein somit durch und durch erfolgreiches

und schönes Wochenende für den Verein und die angereisten

Mitglieder. Es wurden neue Kontakte geknüpft, Erfahrungen

ausgetauscht und an einer Partnerschaft mit

Bozen wird gearbeitet. Mit der 4 jährigen Aniell hat der

Verein die Jüngste je ausgezeichnete Darstellerin in ihren

Reihen. Der Verein gratuliert den beiden Mitgliedern ganz

herzlich zu diesem schönen Erfolg und wünscht alles Gute

für die Staatsmeisterschaft.

Obst- und Gartenbauverein Klaus

Erinnerung!

Anmeldeschluss für den Vereinsausflug ins schöne Retzerland

vom 30. Mai bis 1. Juni 2013 ist Freitag der 19. April

2013

Auf eine rege Teinahme freut sich das OGV- Team

Der Obmann


Laterns www.laterns.at

Jahreshauptversammlung

Krankenpflegeverein Laterns

Am Donnerstag, den 18. April 2013, 19:30 Uhr findet im Feuerwehrhaus

die JHV des Krankenpflegevereins statt

Meiningen www.meiningen.at

Agrargemeinschaft Meiningen

Am 13. April 2013 und am 20. April 2013 finden von 08 bis 12

Uhr Frondienste statt.

Treffpunkt: Viehstall im Äuele

Anmeldungen und Informationen bei Fronmeister Andreas

Breuss (Tel. 76246).

„Volksbegehren Demokratie Jetzt!“

und „Volksbegehren gegen

Kirchenprivilegien“

Verlautbarung über das

Eintragungsverfahren

Aufgrund der am 13. November 2012 auf der Amtstafel des

Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten

Entscheidung der Bundesministerin für Inneres,

mit der dem Antrag auf Einleitung des Verfahrens für ein

Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung „Volksbegehren

Demokratie Jetzt!“ stattgegeben wurde, und aufgrund der

am 21. Jänner 2013 auf der Amtstafel des Bundesministeriums

für Inneres sowie im Internet veröffentlichten Entscheidung

der Bundesministerin für Inneres, mit der dem

Antrag auf Einleitung des Verfahrens für ein Volksbegehren

mit der Kurzbezeichnung „Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien“

stattgegeben wurde, wird verlautbart:

Die Stimmberechtigten können innerhalb des von der Bundesministerin

für Inneres gemäß § 5 Abs. 2 des Volksbegehrengesetzes

1973, BGBl. Nr. 344, zuletzt geändert durch das

Bundesgesetz BGBl. I Nr. 12/2012, festgesetzten Eintragungszeitraums,

das ist von Montag, dem 15. April 2013, bis (einschließlich)

Montag, dem 22. April 2013, in den Text des

Volksbegehrens Einsicht nehmen und ihre Zustimmung zu

dem beantragten Volksbegehren durch einmalige eigenhändige

Eintragung ihrer Unterschrift in die Eintragungsliste

erklären. Die Eintragung hat außerdem den Familienund

Vornamen sowie das Geburtsdatum des (der) Stimmberechtigten

zu enthalten.

Eintragungsberechtigt sind alle Frauen und Männer, die

die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, in einer

Gemeinde des Bundesgebiets den Hauptwohnsitz haben,

mit Ablauf des letzten Tages des Eintragungszeitraums (22.

April 2013) das 16. Lebensjahr vollendet haben und vom

Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind. Stimmberechtigte,

die ihren Hauptwohnsitz nicht in dieser Gemeinde haben,

benötigen zur Ausübung ihres Stimmrechts eine Stimmkarte.

Die Eintragungslisten liegen während des Eintragungszeitraums

an folgender Adresse (an folgenden Adressen) auf:

Gemeindeamt Meiningen, Bürgerservice, 6812 Meiningen,

Schweizerstraße 58

Eintragungen können an nachstehend angeführten Tagen

und zu folgenden Zeiten vorgenommen werden:

Montag, 15. April 2013, von

Dienstag, 16. April 2013, von

Mittwoch, 17. April 2013, von

Donnerstag, 18. April 2013, von

Freitag, 19. April 2013, von

Samstag, 20. April 2013, von

Sonntag, 21. April 2013, von

Montag, 22. April 2013, von

Seniorennachmittag

08:00 bis 20:00 Uhr,

08:00 bis 20:00 Uhr,

08:00 bis 17:00 Uhr,

08:00 bis 17:00 Uhr,

08:00 bis 16:00 Uhr,

08:00 bis 10:00 Uhr,

08:00 bis 10:00 Uhr,

08:00 bis 17:00 Uhr.

Der Bürgermeister, Thomas Pinter

am Donnerstag den 18.04. um 14.30 im Pfarrsaal.

Das Seniorenteam

Voranzeige:

Musikverein Harmonie Meiningen

Frühjahrskonzert mit Ehrung

am Samstag, dem 20. April 2013 um 20:00 Uhr, im Turnund

Kultursaal der Volksschule Meiningen.

Wir laden alle Blasmusikfreunde herzlich ein und freuen

uns über einen zahlreichen Besuch. Der Eintritt ist frei.

19 Vorderland

Information


Information

20 Vorderland

Sportklub Meiningen

Meisterschaftsspiele am kommenden

Wochenende:

Fr - 12.04.2013

17:00 SK Meiningen U12 - SC Göfis U12

18:15 SK Meiningen U14 - Admira Dornbirn U14

Sa - 13.04.2013

15:00 Rätia Bludenz I - SK Meiningen I

So - 14.04.2013

15:00 Rätia Bludenz 1b - SK Meiningen 1b

Röthis www.roethis.at

Nächste Heimspiele

Sonntag, 14.04.2013, 10:00 Uhr

U10 SC Röfix Röthis U10 - FC Nüziders U10

Sonntag, 14.04.2013, 11:15 Uhr

U12 SC Röfix Röthis U12 - SC Satteins U12

Sonntag, 14.04.2013, 13:00 Uhr

U17 SPG Röthis U17 - BW Feldkirch U17

Sonntag, 14.04.2013, 15:00 Uhr

3.LK SC Röfix Röthis 1b - SPG Buch 1b

Sonntag, 14.04.2013, 17:00 Uhr

VL SC Röfix Röthis - FC Nenzing

Nächste Auswärtsspiele:

Samstag, 13.04.2013, 13:30 Uhr

U13 Austria Lustenau U13 - SC Röfix Röthis U13

Sonntag, 14.04.2013, 10:00 Uhr

U15 FC Höchst U15 - SC Röfix Röthis U15

Sonntag, 14.04.2013, 16:00 Uhr

U11 FC Lustenau U11 - SC Röfix Röthis U11

Ergebnisse des vergangenen Wochenendes:

SK Meiningen U14 - VFV Auswahl 2:11 (1:8)

Torschützen: Marinkovic Kevin, Marinkovic Marcel

SK Meiningen 1b - FC Thüringen 1b 2:2 (1:1)

Torschützen : Müller Christoph, Stölzel Alexander

SK Meiningen I - FC Höchst I 0:2 (0:1)

Ergebnisse, Tabellen, Fotos und Spielberichte gibt es auf

unserer Homepage www.skmeiningen.at.

Die Vereinsleitung

Ergebnisse:

U13: SC Röfix Röthis U13 - SPG Hörbranz U13 5:0 (3:0)

Torschützen: Zumtobel Florian 2x, Malli Marvin, Gosch

Simon, Eigentor

U15: SC Röfix Röthis U15 Viktoria Bregenz U15 3:4 (1:1)

Torschützen: Cesa Lukas 2x, Kilga David

3.LK: SV Lochau 1b - SC Röfix Röthis 1b 1:0 (1:0)

VL: Austria Amateure - SC Röfix Röthis 4:0 (1:0)

Gesucht wird:

Eine Reinigungsfrau für die Kabinen, jeweils am Samstagvormittag

für ca. 3 Stunden.

Nähere Infos unter 0664/44 55 099.

www.sc-roethis.at

Patric Burger, Schriftführer

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Flurreinigung - Dank

Die Gemeinde Sulz bedankt sich recht herzlich bei allen, die

an der Flurreinigung letzten Samstag teilgenommen

haben. Eine große Anzahl freiwilliger Helfer sorgte dafür,

dass unser Naherholungsgebiet wieder von diversem

Unrat befreit wurde.

Ein besonderer Dank an unsere Ortsvereine, deren Mitglieder

den Großteil der Helfer stellen.

Die gesammelte Müllmenge zeigte wieder, dass es leider

immer noch viele Mitbürger gibt, die gedankenlos ihre Abfälle

einfach wegwerfen. Helfen Sie mit, dass unsere Naherholungsgebiete

sauber bleiben. Zur Ortsbildpflege gehört

auch eine geordnete Abfallentsorgung.


Kirchliche Nachrichten

Bibelrunde

Wir laden recht herzlich zur Bibelrunde am Donnerstag,

18. April um 9.00 Uhr (Joh 10, 27-30 „Ewiges Leben für

meine Schafe“) ins Pfarrheim Sulz ein.

Das Vorbereitungsteam freut sich auf euer Kommen.

Aquarienfreunde - Fischbörse in Sulz

Am Sonntag, 14. April findet von 10 bis 16 Uhr in der Volksschule

in Sulz die jährliche Fischbörse statt. Es werden Zierfische,

Wasserpflanzen und Korallen von Züchtern

angeboten. Eine Zubehörbörse sowie Süßwasserschaubekken,

Tombola mit tollen Preisen und Infostand sind vorhanden.

Für das leibliche Wohl wird in altbewährter Weise gesorgt.

RV Enzian Sulz

Vbg. Meisterschaft Radball Hohenems

1 Liga 5. Rang Gächter Wolfgang / Greussing Michael

2 Liga 1. Rang Vogt Moritz / Bachmann Kevin

2 Liga 3. Rang Hron Johannes / Hartmann Philipp

2 Liga 6. Rang Greussing Mario / Bachmann Simon

Jgd/Jun 1. Rang Hron Jonas / Vogt Tobias

Jgd/Jun 3. Rang Hartmann Mathias / Frick Mario

Jgd/Jun 4. Rang Bechtold Andreas / Hron Jakob

Schüler 2. Rang Madlener David / Kronberger Elias

Ortsfeuerwehr Sulz

Am 20. April führt die Ortsfeuerwehr wieder die Altpapiersammlung

durch. Bitte Papier und Kartons um 8 Uhr gebündelt

bereitstellen.

Danke für die Unterstützung

FC Renault Malin Sulz

Meisterschafts-Heimspiele

Samstag, 13. April

13.00 Uhr U10: FC Sulz - FC Schwarzach

14.15 Uhr U09: FC Sulz - SC Tisis

15:45 Uhr U11: FC Sulz - SPG Montafon

17.00 Uhr U14: FC Sulz - DSV Dornbirn

Sonntag, 14. April

14.45 Uhr: FC Renault Malin Sulz 1b - SV Gaißau 1b

17.00 Uhr: FC Renault Malin Sulz I - SV Gaißau I

Meisterschafts-Auswärtsspiel

Samstag, 13. April

16.00 Uhr U17 Frauen: DSV Dornbirn - SPG

Vorderland/Rankweil/Sulz

Sonntag, 14. April

11.45 Uhr: FC Höchst Res. - FC Sulz Res.

14.30 Uhr U14: FNZ Vorderwald - FC Sulz

15.15 Uhr U12: TSV Altenstadt - FC Sulz

16.00 Uhr U15: SV Ludesch - FC Sulz

21 Vorderland

Information

Vereine / Institutionen Sulz – Röthis

Bücherei Sulz-Röthis

Literatur und Musik

Eine Region liest

Zeit: Freitag 19. April 2013, 20:00 Uhr

Ort: Bücherei Sulz-Röthis, Rheticusstr. 9, Sulz

Die Bürgermeister der Region Vorderland stellen je eines

ihrer Lieblingsbücher vor.

Ein Jazz-Trio gestaltet das Rahmenprogramm. Wir freuen

uns auf Ihr Kommen! Eintritt frei!

Das Büchereiteam

Seniorenbund Sulz- Röthis

Besichtigung des Elektromuseums

E-Werke in Frastanz

Termin: Mittwoch, 24. April

Abfahrt um 13.30 Uhr beim Gemeindeamt Sulz. Bitte mit

Pkw kommen, wir bilden Fahrgemeinschaften.

Führung ab 15 Personen gratis, Eintritt pro Pers. € 5,00

Anmeldungen bis 19.04. bei Reinelde.

Neue Rufnummer. 0699/ 17942406


Information

22 Vorderland

Tag der offenen Tür

beim TC Vorderland

Am Samstag 20.4.13 gibt es bei der Tennisanlage des TC

Vorderlands von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit Tennis auszuprobieren,

die Anlage zu bewundern und den Trainer kennenzulernen.

Unser neuer Trainer heißt Wolf Mathias, ist 23 Jahre alt und

gebürtiger Südtiroler, bis letztes Jahr hat er noch als Profi

gespielt. Mit unserer Jugend trainierte er schon die Wintersaison

und sie sind begeistert von seinem Elan und Können.

Übersaxen www.uebersaxen.at

Ortsfeuerwehr Übersaxen

Feuerlöscher – Prüfaktion

am Samstag, 13. April 2013 von 8:30 bis 11:30 Uhr

im Feuerwehr-Gerätehaus

Möglichkeit zum Kauf von Brandmelder, Löschdecken oder

neuen Feuerlöschern

Anmeldungen: 0699 17216585 (Mathias)

oder per Mail: alex.andrea@web.de

Am 29.4.13 findet um 19:00 im

Clubheim der Elternabend statt, zu

dem alle Interessierten herzlich

eingeladen sind.

Obst- und Gartenbauverein Übersaxen

Rebenschnittkurs

am Samstag, 13. April 2013 ab 9:00 Uhr

mit Kursleiter Franz Nachbauer Röthis

Treffpunkt Dorfplatz Übersaxen

Arzt-Ordinationszeiten

Dr. Peter Wöss

Montag, 15. April 2013 von 15:00 bis 16:00 Uhr

Tel. Voranmeldung unter 44970

Viktorsberg www.viktorsberg.at

Obst-und Gartenbauverein Rankweil

Rosenschnittkurs in Viktorsberg

Kursleiter: Herr Rudi Waibel

Wann:Freitag, 12.04.2013 um 16:00 Uhr

Wo:Fam. Gabriel Marte

Hauptstraße 14, 6836 Viktorsberg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch


Weiler www.gemeinde-weiler.at

Gemeinde Weiler informiert

Während der Bautätigkeiten in der Johann-Georg-Seyfried-

Gasse, wird der bestehende Fußweg für den ungefähren

Zeitraum von 2 Monaten, ca. 40 m weiter nördlich verlegt.

Dank an Motorsportclub

Die Gemeinde Weiler möchte sich recht herzlich beim Motorsportclub

Weiler, für die am 6.4.2013 im Bereich Gardis

(Eggerholz, Groppa, Tal) durchgeführte Flurreinigung, bedanken.

Vorankündigung -

Kirchenfrauenkabarett

Wann: 14.5.2013, 20.00 Uhr

Wo: Montfortsaal Weiler

Karten sind bei allen Raiffeisenbanken, Sparkassen, Ö-Tikket,

Trafiknet und Eventim-Verkaufsstellen erhältlich

Der Kulturausschuss

Elternberatung

für Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern.

Auch außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen die diplomierte

Kinderkrankenschwester bei Problemen und Fragen

gerne zur Verfügung.

Wir bieten Rat und Hilfe bei Fragen, die Ihre Babys und

Kleinkinder betreffen.

Das Team der Elternberatung

Musikverein „Harmonie“ Weiler

Die Jugendreferenten der Musikvereine Harmonie Weiler

und der Bürgermusik Klaus möchten alle interessierten

Kinder und Jugendlichen zum Vorstellungsnachmittag am

Sonntag, 21.4.2013, in die Aula in Klaus einladen. Beginn ist

um 14.00 Uhr.

An diesem Nachmittag bieten wir euch die Möglichkeit die

vorhandenen Instrumente auszuprobieren und ein bisschen

„Musikluft“ zu schnuppern.

Zudem werden wir die Zeit nützen, euch die verschiedenen

Instrumente, wie auch unsere „Jungmusik“ unter der Leitung

von Dominik Krug, vorzustellen.

Wir freuen uns schon sehr auf euer Kommen und verbleiben

mit musikalischen Grüßen

Magdalena, Dominik, Marina, Simon und Theresia

Beachtliche Leistungen

unserer Jungmusikanten

Beim Landeswettbewerb „Prima La Musica“ haben Benedikt

Mayerhofer, Saskia Kofler und Ina Keckeis tolle Erfolge

erzielt.

Weiter’s haben Benedikt Mayerhofer und Julian Kremnitzer

das Juniorabzeichen auf dem Schlagzeug mit Bravour gemeistert.

Lena-Maria Matt hat die Prüfung des Jungmusiker Leistungsabzeichen

auf der Klarinette absolviert und ist somit

berechtigt das Jungmusiker Leistungsabzeichen in Bronze

zu tragen. Wir gratulieren allen unseren Jungmusikanten

recht herzlich zu diesen tollen Ergebnissen.

23 Vorderland

Information

Die nächste Elternberatung findet am Dienstag, den 16.

April 2013, von 9:00 - 10:00 Uhr im ersten Stock des Arzthauses

(Eingang hinten) statt.


Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Information

24 Vorderland

vor ort ideenwerkstatt

Die vor ort ideenwerkstatt beginnt am Donnerstag 11. April

um 09:00 Uhr. Kommen Sie auf einen Sprung vorbei, bringen

Sie Ihre Ideen für Zwischenwasser mit und diskutieren

Sie diese sogleich mit uns. Der zum Großraumbüro umfunktionierte

Frödischsaal ist zu diesem Zweck täglich von

09:00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Gasthaus Frödisch geöffnet

Das Gasthaus Frödisch ist während der gesamten vor ort

ideenwerkstatt geöffnet. Caterer Herbert’s Dorfmetzg versorgt

Sie mit Speis und Trank.

Höhepunkte

Donnerstag 11. April 18:30 Präsentation der siedlungsmorphologischen

Analyse

Freitag 12. April 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, ELTERNRUNDE gemeinsames

Nachdenken in entspannter Runde, um Eure

Kinder kümmert sich eine Kindergartenpädagogin

Sonntag 14. April ab 11:00 Uhr Frühschoppen mit dem Polkaclub

Vorderland und Abschlusspräsentation, Verlosung

Online Spiel und Teilnehmer Kartenserie

Unter www.frutzundfoedisch.at erfahren sie viele Details

zur vor ort ideenwerkstatt Sie können sich dort am Online

Spiel beteiligen

Freiwillige für Stampflehmböden

Bei der Herstellung der Stampflehmböden im Kindergarten

Muntlix gibt es die Möglichkeit der aktiven Bürgerbeteiligung.

Zwischen 03. Mai und 14. Juni sind dazu

freiwillige Hilfskräfte gefragt. Bitte melden Sie sich beim

Bauamt der Gemeinde Tel: 4915 DW 104

Landbus of am Weag

Am Sonntag den 14. April ist der Landbus of am Weag in

Zwischenwasser. Zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr stehen

Bus und Personal für Auskünfte zur Verfügung. Frödischsaal

Muntlix

Amtstag der Feldkircher Notare

Am Mittwoch, 24. April 2013 findet von 16.30 bis 18.00 Uhr

im Gemeindeamt Zwischenwasser eine kostenlose Beratung

durch den öffentlichen Notar Dr. Malin statt.

Auszug aus der Niederschrift

über die 30. Sitzung der „Gemeindevertretung“ am Donnerstag,

den 4. April 2013 um 19.30 Uhr im Zeichensaal der

VMS Zwischenwasser.

Anwesende:

VPZ 12: Josef Mathis, Rainer Elmenreich, Ingrid Huberti (E),

Bernd Müller, Andreas Loretz, Robert Lins, Kilian Tschabrun,

Bernhard Keckeis, Klaus Mathis, Herbert Hager, Werner

Schnetzer, Ingrid Schachenhofer

FWZ 7: Harald Titz, Daniel Bösch, Gerhard Bachmann, Ewald

Bachmann, Eugen Keckeis, Mathias Freidl (E), Roland Gstach

(E)

NLZ 4: Leopold Drexler, Hermelinde Rietzler, Christoph

Büsel, Christiana Beer (E, ab 20.24 Uhr, TOP 5)

= 23 Stimmberechtigte, Zuhörer: 1

1) Feststellen der Beschlussfähigkeit und

der ordnungsgemässen Ladung

Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit

sowie die ordnungsgemäße Ladung fest.

Der Tagesordnungspunkt 5 muss abgesetzt werden, weil

Mag. Christoph Kirchengast verhindert ist.

2) Fragestunde für Bürger und Bürgerinnen

an die Gemeindevertretung

Birgit Drexler: Anlässlich der Brandstiftung bei unserem

Wohnhaus am 9. März dJ um vier Uhr morgens möchte ich

mich herzlichst bei der Feuerwehr Zwischenwasser, beim

Feuerwehrstützpunkt Dafins sowie bei der First Responder

Gruppe Dafins für ihre rasche Hilfe bedanken, ansonsten

würde unser Haus jetzt nicht mehr stehen. Die Brandursache

wird noch untersucht. Uns ist erst jetzt bewusst geworden,

wie gut die Feuerwehr ausgerüstet und ausgebildet

ist. Ihre Schnelligkeit ist enorm. Innerhalb von drei Minuten

ab Alarmierung ist die Brandmeldung über den Pager

eingegangen. Sehr betroffen hat uns die Aussage eines türkischen

Arbeiters die dieser im Zuge der Reparaturarbeiten

gemacht hat. Er hat gesagt: „Verstehe nicht, warum brennt

dein Haus und nicht mein Haus?“ Eine weitere Aussage

wurde von einem nicht Dafinser Feuerwehrmann getätigt:

„Wohnen hier Ausländer?“ Aus diesen Aussagen ist sehr

gut erkennbar, wie wichtig präventive Maßnahmen gegen

Fremdenfeindlichkeit sind.

3) Berichte über Beschlüsse des

Gemeindevorstandes, Kurzfassung

55. Sitzung vom 11.03.2013

* Verpachtung GH Frödisch, ab Juni 2013

* Verlängerung der Rabattierung Abwasser Rueff für ein

Jahr

* Auflösung des Pachtverhältnisses Haus Hauptstraße 10


* Kostenübernahme Viehseuchenbekämpfung 2013,

€ 4.500,-

* Auszahlung Betriebskosten 2013 Gemeindeinformatik, ca.

€ 20.000,-

* Bundsteinsanierung Furxstraße, € 6.194,-

* Ausnahmegenehmigung gem. § 22 Abs. 2 RPG

56. Sitzung vom 02.04.2013

* Wasseranschlussgebühr an die WG Muntlix für Kindergarten

Muntlix, € 3.797,20

* Vergabe Bestandsaufnahme Gemeindeamt an Ing. Andreas

Böhler-Huber, € 1.990,20

* Vergabe Bestandsenergieausweis und Bauphysik für

Gemeindeamt an DI Günter Meusburger, € 2.880,-

* Schulmöbel für Ganztagsklassen Mittelschule und Werkräume,

€ 8.091,72

* Verlängerung einer Nutzungsvereinbarung, Kleinfläche

* Schuluntersuchungen AKS 2012/2013, € 2.861,76

* Reparatur LKW, € 3.212,-

4) Berichte des Bürgermeisters

* Für die Errichtung eines Altstoffsammelzentrums Vorderland

wird eine Baurechtseinräumung an einem Grundstück

im Betriebsgebiet Sulz verhandelt.

* Für das Baulos Gehsteig L51 bis zum Gasthaus Waldrast

werden derzeit die Ablöseverträge verhandelt. Die Bau -

etappe 1 - Einfahrt Bildungshaus bis Abzweigung Kirchstraße

soll 2014 zur Umsetzung kommen, der Rest 2016.

* Am Freitag, 5. April, findet der Spatenstich zur Neuerrichtung

der Rettungszentrale Feldkirch statt.

* Vom 11. bis 14. April ist im Frödischsaal die vor ort ideenwerkstatt

im Rahmen der Erstellung des räumlichen Entwicklungsleitbildes.

* Die Baukulturtage Zwischenwasser bieten vom 25. bis 26.

April das 3. Treffen der österreichischen Baukulturverantwortlichen

aus Ländern und Gemeinden und vom 26. bis

28. April das Treffen der ZUKUNFTSORTE zusammen mit

den europäischen Partnergemeinden aus Deutschland,

Slowenien und Slowakei. Am Freitag, 26. April referiert

Arch. Prof Adrian Meyer zum Thema Raum.

* Beim Bauvorhaben Ammann G&J Immobilien ist im Anhörungsverfahren

für die Nutzung als Arztpraxis ein Einspruch

eingegangen.

* Grünmüllsammelstellen; Prüfung durch Sachverständige

für Abfallwirtschaft und Umweltschutz, Idee der Eigenverwertung

wird geprüft.

6) Vorlage des Prüfberichtes über die

Prüfung der Gemeindegebarung durch die

Abteilung Gebarungskontrolle im Amt der

Landesregierung

Die Kontrollabteilung des Landes hat eine Prüfung der Gebarung

der Jahre 2007 bis 2011 durchgeführt. Der entsprechende

Bericht ist der Gemeindevertretung samt der

Stellungnahme der Gemeindeverwaltung zugegangen. In

einigen Punkten wurden seitens der KA Verbesserungsvorschläge

gemacht, insbesondere in der Einhaltung der Beschlussrechte

für Anschaffungen. Diesbezüglich kann die

Gemeindevertretung auf Basis der jährlich neu festzulegenden

Finanzkraft Beschlussrechte an den Gemeindevorstand

und den Bürgermeister abtreten. Im landesweiten

Vergleich der Schuldenbelastung liegt Zwischenwasser mit

€ 1.485,- pro Kopf deutlich unter dem Landesdurchschnitt

von € 2.154,- (Stand Ende 2011). Die Gemeindeverwaltung ist

bemüht die Anregungen umzusetzen.

Die Feststellung der KA, dass der Prüfungsausschuss neben

der Überprüfung des Rechnungsabschlusses und des Vermögensnachweises

die Gebarung nicht zweimal jährlich

durchgeführt habe ist insofern zu korrigieren, dass eine zusätzlich

angemeldete Prüfung stattgefunden hat.

Die Gemeindevertretung nimmt den Bericht der Kontrollabteilung

einstimmig zur Kenntnis.

7) Abtretung von Beschlussrechten an den

Gemeindevorstand und den Bürgermeister

Wie im Prüfbericht des Landes angeregt soll die Abtretung

der Beschlussrechte 2013 an den Gemeindevorstand und an

den Bürgermeister wie folgt beschlossen werden:

Die Gemeindevertretung tritt die Beschlussrechte wie oben

dargestellt einstimmig an den Gemeindevorstand und den

Bürgermeister ab.

8) Verordnung für Abstellplätze bei Mehrfamilienwohnhäusern,

Beschlussfassung

In der Sitzung vom 28. Februar 2013 hat die Gemeindevertretung

einen Entwurf für eine Neuregelung der Stellplatzverordnung

für Mehrfamilienwohnhäuser beschlossen. Die

Vorlage wird derzeit vom Amt der Vorarlberger Landesregierung

geprüft.

Die Gemeindevertretung beschließt mehrheitlich mit 13:10

Stimmen den vorliegenden Verordnungsentwurf.

Gegenstimmen: Leopold Drexler, Bernhard Keckeis, Kilian

Tschabrun, Herbert Hager, Klaus Mathis, Ingrid Huberti, Rainer

Elmenreich, Werner Schnetzer, Josef Mathis, Ingrid

Schachenhofer

9) Ankauf einer Fotovoltaikanlage

Beim Kindergarten Muntlix soll auf dem Dach eine Fotovoltaikanlage

montiert werden. Das Ansuchen um OeMAG

Förderung (18 Cent pro kWh auf dreizehn Jahre) hat bei der

OeMAG keine Berücksichtigung gefunden. Somit kann als

Stromerlös die VKW Zahlung von 15 Cent pro kWh angenommen

werden. Voraussichtlich wird die Anlage ca.

34.700 kWh Strom pro Jahr erzeugen.

Die Finanzierung erfolgt durch Entnahme aus der Rücklage

„Anteilsverkauf VEG“. Die Stromerlöse von den VKW sind

laufend in die Rücklage Anteilsverkauf VEG zurückzuführen.

25 Vorderland

Information


Information

26 Vorderland

Antrag - Rainer Elmenreich:

Die PV Anlage soll in dieser Form mit zusätzlichen einzuholenden

Angeboten ausgeführt werden. Die Vergabe hat an

den Bestbieter zu erfolgen. Die Erlöse sind dem ehemaligen

VEG Konto wieder zurückzuführen. Die Überprüfung sämtlicher

Förderungsmöglichkeiten hat zu erfolgen. Weites ist

abzuklären, ob die PV Anlage in die Gesamtbaukosten Kindergarten

Neubau eingebracht werden können.

Beschlussfassung: 12 : 11 Stimmen! Gegenstimmen: gesamte

Fraktion FWZ und NLZ

10) Sanierung Gemeindehaus, Durchführung

eines Architektenwettbewerbs

Die Vorbereitungen zur Sanierung des Gemeindehauses

werden von der zuständigen Projektgruppe getätigt. Es

liegt ein Raumkonzept vor. Zur Erlangung einer adäquaten

Planung soll ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben

werden. Hinsichtlich Kostenentwicklung ist bereits für die

Ausschreibung ein Kostenmanagement einzusetzen.

Das Büro Thurnher, derzeit mit dieser Aufgabe beim Kindergarten

betraut, soll auch in diesem Projekt zur Vorbereitung

beauftragt werden. Aufwand, ca. € 10.000,-.

Die Gemeindevertretung beschließt die Durchführung

eines Architektenwettbewerbs für die Sanierung des Gemeindehauses.

Es wird ein Betrag von € 30.000,- zur Verfügung

gestellt. Im Voranschlag 2013 sind für Vorbereitungs -

arbeiten zur Sanierung unter 1/029-010 € 100.000,- voranschlagt.

Antrag - Kilian Tschabrun:

Durchführung eines eingeschränkten Architektenwettbewerbs

zur Sanierung Gemeindehaus.

Beschlussfassung: 21 : 2 Stimmen!

Gegenstimmen: Gerhard Bachmann, Leopold Drexler

Begründung Gegenstimme Leopold Drexler: Sehe die Notwendigkeit

einer Verbesserung der Arbeitsbedingungen

für die Gemeindebediensteten. Ich bin der Meinung, dass

die Funktionen des Gemeindeamtes besser in einem Neubau

in der Nähe zu finden sind.

11) Änderung des Flächenwidmungsplanes,

Bp .102 Furx Peterhof von FS Hotel in Ferienwohngebiet

Der Gasthof Peterhof soll in den Obergeschossen von Sondergebiet

Hotel in Ferienwohngebiet umgewidmet werden.

Beabsichtigt ist die beiden Obergeschosse und das

Dachgeschoss, insgesamt 625,25 m 2 in 9 TOP’s, von bestehenden

Fremdenzimmern in Ferienwohnungen umzubauen.

Gleichzeitig mit diesem Umbau kann die dringend

notwendige Sanierung des Hauses Peterhof erfolgen. Die

Ferienwohnungen sollen verkauft und als Ferienwohnungen

genutzt werden. Die Gasträume im EG, sollen weiterhin

als Gasthof Peterhof genutzt werden. Die

Nutzungsbedingungen sind bescheidmäßig festzulegen.

Antrag - Harald Titz:

Die Änderung des Flächenwidmungsplanes in der beschriebenen

Form zu beschließen.

Beschlussfassung: Einstimmig!

12) Zahlungsfreigabe für

Die Zahlungsfreigaben 2013 für den Sozialfonds € 479.400,-

für die Baurechtsverwaltung € 30.900,-, und den

Schwimmbadverein € 20.771,- werden einstimmig freigegeben.

13) Genehmigung der Niederschrift

über die 29. Sitzung

Die Niederschrift über die 29. Sitzung vom 28.02.2013 wird

mit den nachstehenden Änderungsanträgen wie folgt genehmigt:

Änderungsanträge:

a. Leopold Drexler - TOP 13, Allfälliges: Zum Satz: „Ich habe

den österreichischen EU-Gemeinderat in Brüssel besucht.“

Den gibt es nicht und es macht auch keinen Sinn,

weil die EU keine Gemeinde ist. Ich möchte in der Korrektur

folgenden Satz: „Ich habe mit einer Delegation von

Bürgermeistern und EU-Gemeinderäten, zu denen ich

seit einem Jahr zähle, Brüssel besucht.“ Der 2. Satz bleibt

gleich.

Zum anschließenden Hüttenthema: Was brannte in

Madlens? War es ein Ferienhaus oder eine Hütte? Was

bedeuten die teilweise angebrachten Hausnummern?

Sind das Ferienhäuser? Werden für sie Steuern abgeführt?

Wie schon in der Gemeindevertretung von März

2006 von mir vorgeschlagen, sollte der Hüttenausbau legalisiert

werden. Dabei sollen die Umbauten im unbenutzten

Zustand nicht sichtbar sein, Vorschreibung von

Müllsäcken, eines Trocken-WC, einer Zufahrts- und Parkierungsregelung

etc.

Die im Gemeindeblatt veröffentlichte falsche und nicht

getätigte Aussage: „Wie kommt man dem Wildwuchs

der Hütten bei?“ Stimmt überhaupt nicht, weil es den

gar nicht gibt. Die Aussage führte bei manchen in der

Bevölkerung zu Vermutungen, dass der Brandanschlag

auf unser Haus damit zusammenhängen könnte.

Beschlussfassung: Einstimmig!

b. Gerhard Bachmann - TOP 9, Räume für Arztordination: In

meinem Antrag war dabei, dass die Wohnungen verkauft

und dass über die Vertragserrichtungskosten

nochmals nachverhandelt werden muss.

Beschlussfassung: Einstimmig!

c. Daniel Bösch - TOP 6, Förderung Pfarrsaal Muntlix: Habe

der zusätzlichen Förderung zugestimmt, allerdings

unter der Bemerkung, dass die zugesagten Nutzungen

auf mindestens 20 Nutzungen nachverhandelt werden

müssen.

Beschlussfassung: 11 : 12 Stimmen! Gegenstimmen gesamte

Fraktion VPZ

14) Allfälliges

* Klaus Mathis: Wann kann die nächste Finanzausschusssitzung

gemacht werden?

* Eugen Keckeis: es fehlt immer noch die Ortstafel Muntlix.

Wann kann diese angebracht werden?


* Ingrid Schachenhofer: Berichtet über die Aktivitäten des

Frauennetzwerks. Inhalte sind unter www.lebensraumvorderland.at

abrufbar. Das Frauennetzwerk Vorarlberg

will die Lebensqualität und die gesellschaftliche Mitsprache

von Frauen verbessern. Es fördert die Chancen von

Frauen in Familie, Beruf und Politik. Interessierte Frauen

erhalten einen Informationsvorsprung durch Vernetzung,

Ausbildungsangebote, Information, Veranstaltungen. Die

Frauensprecherinnen der Gemeinden arbeiten über Parteigrenzen

und Ideologien hinweg. Sie sind Ansprechpartnerinnen

für Frauen in allen wichtigen Frauenfragen. Es

gibt einen Bildungskalender, Broschüre „Indikatoren für

Gleichstellung von Frauen und Männern.“ Gertrud Blum

ist die Vertreterin in der Regio Vorderland. In der Regio

wurde die Einrichtung einer Fokusgruppe installiert. Die

Leitlinien unserer Arbeiten werden versendet. Am 27. April

um 15 Uhr gibt es einen Vortrag im Kulturhaus.

* Daniel Bösch: Bei der Arkenbrücke Fahrrichtung Rankweil

ist die linke Mauer immer noch beschädigt. Der Zaun

beim s’firobat wurde noch nicht repariert. Derzeit werden

nicht genehmigte GV Niederschriften im Gemeindeblatt

veröffentlicht.

* Mathias Freidl: Gegenwärtig erhalten nicht alle Kleinkinder

einen Betreuungsplatz in der Spielgruppe Muntlix.

* Leopold Drexler: Haben wir nicht die Möglichkeit, die

Wortmeldungen bei Allfälliges vorher anzusehen, bevor

diese veröffentlicht werden?

* Christoph Büsel: Können die Beiträge auf der Homepage

ideenwerkstatt ersichtlich gemacht werden?

* Harald Titz: Die Verschmutzung der Bergstraße wurde bereits

mehrmals erwähnt, vor allem dann wenn gebaut

wird. Es kann nicht sein, dass die Gemeinde die Straße für

die Bauherren reinigt. Wie wird beim Abstellplatz Zinken,

vis a vis Doblerareal, weitergemacht? Die Ortseingangstafelbeschilderung

mit den Ortsnamen ist sehr wohl wichtig.

Herr Huber sen. hat angeboten, die Anbringung der

Ortsnamen sehr kostengünstig zu machen.

Bürgermeister Josef Mathis

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a, Ziff. 1 StVO 1960 „Fahrverbot“

und durch Hinweiszeichen nach § 53 Ziff. 16b StVO 1960

„Umleitung“ kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs. 1

StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Der Bürgermeister: Josef Mathis

Verordnung

des Bürgermeisters der

Gemeinde Zwischenwasser

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i. V. mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl.Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Aus Anlass der „Erstkommunion“ wird die Kirchstraße ab

Volksschule Batschuns bis Ende Friedhof am Sonntag, 14.

April 2013 von 9.00 bis 12.00 Uhr für den gesamten Verkehr

gesperrt.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a, Ziff. 1 StVO 1960 „Fahrverbot“

und durch Hinweiszeichen nach § 53 Ziff. 16b StVO 1960

„Umleitung“ kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs. 1

StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Der Bürgermeister: Josef Mathis

Freiwilligentag 2013 - Aktivbürger

Der diesjährige Freiwilligentag findet am Samstag, 20.

April 2013 statt. Freiwillige treffen sich um 7.30 Uhr beim

Bauhof in Muntlix. Wir bitten um Anmeldung unter

0676/83491600 oder bauhof.zw@gmx.at. Nach getaner Arbeit

lädt die Gemeinde zu einem zünftigen Hock mit Mittagessen

ein.

27 Vorderland

Information

Verordnung

des Bürgermeisters

der Gemeinde Zwischenwasser

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i. V. mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl.Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Aus Anlass der „Erstkommunion“ wird die Fidelisgasse ab

Jugendhus bis Ende Friedhof am Sonntag, 14. April 2013

von 9.00 bis ca. 12.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Harmoniemusik Muntlix

Am 20. April 2013 findet unser traditionelles Frühjahrskonzert

mit Präsentation der neuen Tracht statt (siehe Inserat

im Hauptteil). Auf Ihr Kommen freuen sich die Musikantinnen

und Musikanten der Harmoniemusik Muntlix.

Pfarre St. Fidelis Muntlix

Sonntag, 14. April; 10.00 Uhr: Feier der Erstkommunion. Musikalische

Gestaltung: Kinderchor der Pfarre Tosters, verstärkt

durch Kinder aus unserer Pfarre. Leitung: Bed

Manuela Schmidle. Nach dem Gottesdienst gibt die Harmoniemusik

Muntlix ein Ständchen. Auf eine zahlreiche

Mitfeier freuen sich unsere Erstkommunikanten.


Öffentliche Bücherei Muntlix

Autorenlesung mit Kriemhild Bickel am Dienstag, den

23.4.2013 um 20.00 Uhr in unserer Bücherei. Die in Muntlix

wohnende Autorin liest aus ihren 3 Büchern. Im Herbst ist

ihr neues Buch „Forderndes Leben - Vergessenes Leben“ erschienen.

Eintritt ist frei. Die Autorin und wir würden uns

über ihren Besuch freuen. Zudem ist genau an diesem Tag

„WELTTAG DES BUCHES“.

Das Büchereiteam

Information

28 Vorderland

Spenderliste

Kranken- und Altenpflegeverein

Klaus - Weiler - Fraxern

Zum Gedenken an

Herrn Böheim Franz, Weiler

Fr. Dr. Fussenegger Ruth, Weiler 50,00

Zum Gedenken an

Frau Fleisch Helene, Weiler

Frau Zöhrer Maria, Weiler 10,00

Fam. Madlener Elfriede u. Erich, Röthis 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Frick Heinrich, Klaus

Fam. Ludescher Hildegard, Weiler 10,00

Frau Gut Erika, Klaus 10,00

Fam. Ritter Emmerich, Klaus 10,00

Fam. Morscher Alfred, Klaus 10,00

Fam. Schlachter u. Gamper, Klaus 15,00

Frau Rist Hermine, Klaus 10,00

Fam. Längle Friedrich, Klaus 10,00

Frau Längle Ursula, Dornbirn 10,00

Fam. Matt Adolf u. Hedwig, Göfis 10,00

Fam. Längle Robert u. Helga, Klaus 10,00

Frau Hofhansl Martha, Klaus 10,00

Fam. Längle Alfred, Klaus 10,00

Frau Broger Gretl, Klaus 10,00

Fam. Schöch Hubert u. Lydia, Klaus 10,00

Jahrgänger 1926 25,00

Fam. Forster Robert u. Irma, Klaus 10,00

Fam. Lampert Otto, Klaus 20,00

Frau Kathan Maria, Klaus 10,00

Herr Nachbaur Hubert, Klaus 10,00

Fam. Schmid Alfred u. Rosmarie, Klaus 10,00

Fam. Tiefenthaler Edwin, Klaus 20,00

Fam. Bischof Egon, Klaus 20,00

Fam. Nimis Rino, Klaus 15,00

Zum Gedenken an

Herrn Halbeisen Emmerich, Klaus

Fam. Summer Hubert u. Elisabeth, Weiler 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Hartmann Leo, Klaus

Fam. Frick Arthur u. Zita, Klaus 15,00

Fam. Büsel Fabiola u. Fam. Hartmann German 50,00

Fam. Hartmann Lydia, Klaus 20,00

Fam. Stemmer German u. Inge, Klaus 10,00

Jahrgänger 1937, Klaus 50,00

Zum Gedenken an

Herrn Ludescher Markus, Weiler

Fr. Dr. Fussenegger Ruth, Weiler 50,00

Fam. Marte Günter u. Erna, Weiler 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Müller Reinhard, Klaus

Fam. Walser Rainer u. Renate, Klaus 10,00

Fam. Oswald Rudolf u. Rosmarie, Klaus 10,00

Fam. Ludescher Hildegard, Weiler 10,00

Fam. Frick Arthur u. Zita, Klaus 15,00

Fam. Ludescher Werner u. Maria, Weiler 20,00

Frau Haack Erika, Weiler 10,00

Fam. Nachbaur Hubert, Klaus 15,00

Fam. DI Adler Peter, Klaus 20,00

Frau Rist Hermine, Klaus 10,00

Fam. Längle Friedrich, Klaus 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Weber Christian, Weiler

Fam. Summer Hubert u. Elisabeth, Weiler 10,00

Zum Gedenken an

Frau Wehinger Rosl, Klaus

Frau Sehner Herta, Weiler 10,00

Fam. Schmid Alfred u. Rosmarie, Klaus 10,00

Fam. Tiefenthaler Edwin, Klaus 10,00

Fam. Schneider Robert, Klaus 10,00

Fam. Guntram Domig, Feldkirch 20,00

Frau Kathan Maria, Klaus 10,00

Frau Nachbaur Josefine, Klaus 10,00

Fam. Dünser Harald, Klaus 10,00

Fam. Morscher Alfred, Klaus 10,00

Allen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“

Die Vereinsleitung


Hospiz Vorarlberg

Zum Gedenken an Rudolf Bischof

Müller Josef, Häusleweg 4, Rankweil 10,00

Fam. Oberguggenberger Mathias 20,00

Walter Rohrer, Im Pucks 1 15,00

Ing. Georg Ludescher, Schützenstr. 2, Röthis 50,00

Beck Elisabeth, Alemannenstr. 24 15,00

Kurt Pedot 20,00

Welte Rudolf und Renate 20,00

Gebhard Speckle 30,00

Anna Helbock, Rankweil 20,00

Wilfried und Marlene Kleinfercher 10,00

Maria Schimpfössl 20,00

Karl und Marlene Morscher, Hirschbündt 20 15,00

Trauerfamilie Bischof 150,00

Sperandio Hans 15,00

Kohlgruber Edeltraud 10,00

Engstler Hildegard 10,00

Zum Gedenken an Agnes Obwegeser

Von Annelies Latzer 20,00

Von Elmar Obwegeser 50,00

Oberguggenberger Silvia 10,00

Zum Gedenken an Leo Hartmann, Klaus

Fam. Fabiola Büsel, Fam. German Hartmann 100,00

Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott

Information

29 Vorderland

Umwelt Marktgemeinde Rankweil

Mülltermine April 2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 12.04.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Biomüll Mittwoch 17.04.2013

Grünmüll/Sperrmüll Donnerstag 18.04.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 19.04.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 24.04.2013

Altmetall

Donnerstag 25.04.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 26.04.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüllsäcke, Bioabfallsäcke und Gelbe Säcke erhalten Sie im Bürgerservice

Rankweil. Restmüll- und Bioabfallsäcke auch im Einzelhandel.

Sperrgutmarken erhalten Sie im Bürgerservice Rankweil. Sperrgutmüll wird

nur mit Sperrgutmarken abgeholt. Die Abfuhr erfolgt gegen Voranmeldung

beim Bürgerservice zum nächsten Termin.

Symbolbild

• Sperrmüll, Grünmüll, Bauschutt, etc. können nur in Kleinstmengen abgegeben

werden. Weitere Abgabemöglichkeiten: Firma Loacker, Firma Branner


Kindergarten Marktgemeinde Rankweil

Kindergarten-Einschreibung 2013/2014

Kleinkinderbetreuung ab 15 Monate

bis 3 Jahre

Information Rankweil 30

Einladung zum Informationsabend

Aufgenommen werden 4-jährige Kinder, die in der Zeit vom 01.09.2008 bis

31.08.2009 geboren wurden. Nach Maßgabe freier Plätze auch jene 3-jährigen

Kinder, die zwischen dem 01.09.2009 bis 31.08.2010 geboren sind und

für die bei der Marktgemeinde Rankweil ein Bedarf angemeldet wurde.

Die Eltern aller in Frage kommender Kinder werden persönlich angeschrieben.

Damit Sie und Ihr Kind für den Kindergartenstart im September 2013 gut

gerüstet sind, laden wir Sie zum

Informationsabend

Donnerstag, 25. April 2013

20.00 Uhr

im Rathaus Rankweil, ein

Dabei werden u.a. die Betreuungseinrichtungen sowie die Tarifgestaltung

vorgestellt. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit unseren Kindergartenleiterinnen

über die einzelnen Kindergärten und ihren pädagogischen Alltag

zu informieren.

Kleinkinderbetreuung ab 15 Monate bis 3 Jahre

Ab sofort können Sie Ihr Kind für die Kleinkindbetreuung Markt oder Kinderund

Familientreff Bifang anmelden. Das Angebot richtet sich an berufstätige

Eltern, alleinerziehende Mütter und Väter aus Rankweil.

Die Anmeldung erfolgt beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil.

Für allfällige Fragen und Auskünfte stehen Yvonne Locher und Jennifer

Grießer, Bürgerservice – Marktgemeinde Rankweil gerne zur Verfügung.

Tel. 05522 405 123 oder 126, E-Mail buergerservice@rankweil.at


Sozial Marktgemeinde Rankweil

SeniorInnen helfen SeniorInnen

Rankler Vermittlungsdienst für Hilfe

und Freizeitgestaltung

Freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Wir suchen laufend erfahrene Seniorinnen und Senioren – insbesondere für

fallweise Tätigkeiten im Haus, Baumschnitt, Gartenarbeiten, Hausreinigung,

Schneeschaufeln, oder Begleitung zu Behörden, Arzt oder Freizeitaktivitäten,….

Wir bieten eine sinnvolle Aufgabe für die Zeit in der Pension – Sie entscheiden

selbst, was Sie tun wollen und wie oft Sie aktiv sein wollen. Bei Ihren

Einsätzen sind Sie haftpflicht und unfallversichert und erhalten eine kleine

Aufwandsentschädigung von 9,- Euro pro Stunde.

Mit Ihrem Einsatz helfen Sie älteren Menschen die gelegentlich kleinere

Hilfsdienste oder Begleitung in der Freizeitgestaltung benötigen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Kontaktgruppe:

August Entner, Erika Engler, Gertraud Röbisch, Elfriede Saba, Franz Schäfer,

Paul Nachbaur, erreichbar von Mo. bis Fr. von 9.00 bis 16.00 Uhr, unter der

Telefonnummer 0664/8489137

Information Rankweil 31

Karten bei der Drogerie Selb,

Ringstraße, Tel. 05523 / 62 309

oder unter 0664 / 91 69 960

Eintritt: € 14,– bzw. € 8,– für Schüler /

Studenten / Senioren

Musikalische Leitung: Kpm. Donat Kummer

Moderation: Gerhard Zuggal

tatort

Kulturbühne

Samstag, 4. Mai 2013, 20.00 Uhr, Kulturbühne AMBACH, Götzis


Anzeigen 32

Geburtsvorbereitung

Rankweil / Vorderland

Geburtsvorbereitung • Beginn: 8. April 2013 20.00 - 21.30 Uhr

Paarkurs

Birgit Egle - Wimder

Anmeldung: Bürgerservice 05522/405

In Zusammenarbeit: Hebammen

und Marktgemeinde Rankweil


Einladung der Raiffeisenbank Rankweil

zur 117. ordentlichen Generalversammlung

Anzeigen 33

Vinomnasaal Rankweil, Donnerstag, 25. April 2013, 19:30 Uhr

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit, Bestellung eines Protokollführers

und Wahl des Protokollmitfertigers gem. § 21 Z 6 und zweier Stimmenzähler gem. § 21 Z 5 der Satzungen.

2. Bericht des Vorstandes

3. Vorlage des Jahresabschlusses 2012 mit Geschäfts- und Lagebericht

4. Kurzfassung des Revisions- und Jahresabschlussprüfungsberichtes 2012

5. Bericht des Aufsichtsrates über seine Prüfungstätigkeit und Stellungsnahme zum Revisionsbericht

6. Anträge des Aufsichtsrates zur Beschlussfassung:

a. über die Kenntnisnahme des Revisionsberichtes

b. Genehmigung des Jahresabschlusses

c. über die Verwendung des Bilanzgewinnes

d. zur Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates

7. Allfälliges

Rechtlicher Hinweis: Die Originaleinladung ist laut Satzungen in den Schalterräumen veröffentlicht.

Seien Sie unser Gast bei einem reichhaltigen Buffet und Getränken nach Wahl!

Wir bitten um Anmeldung bis 19. April 2013 unter 05522/42301-200 oder per Mail an:

rankweil@raiba.at

Als weiteren Programmpunkt präsentieren wir Ihnen eine

One-Man-Show des Vorarlberger Volkstheaters über die

regionale Wertschöpfung mit dem Titel „Nachhaltigkeit – du mi oh!“

Alle Gäste parken in der Tiefgarage des Vinomnacenters gratis! Sie erhalten in der Garderobe ein Ausfahrtticket.


Anzeigen 34

Veranstaltungsreihe

Mit Vätern unterwegs

Kind sein in Rankweil

Für Männer, die Väter sind

Willkommen in der Welt

der Balance

Slackline-Anfänger-Kurs

Nachdem am Marktplatz nach der Winterpause

die Slacklines wieder in Betrieb genommen

werden, bieten wir dazu einen professionellen

Slackline-Anfängerkurs an.

in rankweil

Sa., 13. April 2013, 10.00 – 12.00 Uhr

Treffpunkt: Marktplatz Rankweil

Kursleiter:

Teilnahmegebühr: € 7,-

Vermittlung von Grundkenntnissen des

Slacklinings

_Materialkunde

_sicheres Auf- und Abbauen verschiedener

Slackline-Systeme

_viel Spaß durch gesunde Bewegung

Spielerischer Erstkontakt mit der

Slackline

_verschiedene Aufstehtechniken und Übungen

_erste Gehversuche

_erste Tricks

Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil

Tel. 405-0, oder buergerservice@rankweil.at

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Kind sein

in Rankweil“ und „familieplus“.

„ABRAHAM”

Schauspiel

von Felix Mitterer

Ein Stück über

eine Liebe,

die nicht

sein darf.

Vereinshaus Göfis

Regie: Jutta Hammerer

Sa, 27. April 2013 – 20.00 Uhr

Di, 30. April 2013 – 20.00 Uhr

Mi, 01. Mai 2013 – 20.00 Uhr

Fr, 03. Mai 2013 – 20.00 Uhr

Sa, 04. Mai 2013 - 20.00 Uhr

Kartenreservierung:

Raiba Göfis 05522 / 73793

Restkartenhotline an den Aufführungstagen:

0680/2385062

Erwachsene 10,-- / Jugend 6,--


Sparkasse Feldkirch zählt zu Österreichs erfolgreichsten Sparkassen

Ende März wurden in Wien die erfolgreichsten Sparkassen Österreichs ausgezeichnet. Die Sparkasse Feldkirch

erreichte in ihrer Größengruppe den hervorragenden zweiten Platz.

Der Sparkassen Award wird anhand von 19 Kriterien – von

Kundenzufriedenheit über das Privatkundengeschäft und das

Kommerzgeschäft sowie Effizienz bis zu betriebswirtschaftlichen

Ergebnissen – ermittelt. In den letzten Jahren erreichte die

Sparkasse Feldkirch immer wieder respektable Ergebnisse in

diesem Wettbewerb.

In jeder Beziehung zählen die Menschen.

Dazu die Vorstandsdirektoren der Sparkasse Feldkirch, Mag.

Anton Steinberger und Ronald Schrei: „Wir freuen uns sehr

über diesen zweiten Platz und bedanken uns bei unseren über

43.000 Kundinnen und Kunden für ihre Treue sowie bei unserem

sehr engagierten Mitarbeiterteam. Dieser schöne Erfolg ist

ein Zeichen der Anerkennung für alle gemeinsamen Bemühungen

und zugleich ein Dankeschön für unsere Erfolge in der Beratung

und im Verkauf. Der Sparkassen Award wird bekanntlich

seit 2004 vergeben. Damaliger Gesamtsieger unter allen Sparkassen war übrigens – die Sparkasse Feldkirch.“

Anzeigen 35

Foto: Sparkassen Award-Verleihung mit den Vertretern der Sparkasse Feldkirch

Vordere Reihe (v.li.): VDir. Mag. Anton Steinberger, Nilgün Erdogan (s Altenstadt),

Moderatorin Ingrid Thurnher, Birgit Güttler (s Koblach), Beatrix Lercher (s Klaus),

Elmar Bertschler (s Altenstadt).

Hintere Reihe (v.li.): Matthias Miller (s Klaus), Jürgen Reis (s Götzis), Mathias Breuß

(s Tosters), Stefan Vith (s Götzis) und Vorstandsdirektor Ronald Schrei.

MAUERTROCKENLEGUNG

„Feuchte Mauern, ein häufiges Problem

mit unterschiedlichen Ursachen.

Denen gehen wir auf den Grund und finden

die richtige Lösung.“

• UM- UND ZUBAUTEN

• PUTZ- UND BETONSANIERUNG

• MAUERTROCKENLEGUNG

• KAMINSANIERUNG

• GARTENMAUERN, STÜTZMAUERN,

STIEGEN AUS BETON UND NATURSTEIN

ICH BERATE SIE

VOR ORT

0664 4616 194

Kurt Hartmann

Bauhandwerkerausbildung,

21 Jahre Bauerfahrung,

heute Ihr Kundenbetreuer

WILHELM+MAYER BAU GmbH

Am Bach 20 · 6840 Götzis · Telefon 0 55 23/6 20 81-0

office@wilhelm-mayer.at · www.wilhelm-mayer.at


Rankweil

Gastra Stadion - live

www.rw-rankweil.at

Samstag, 13. April 2013 Sonntag, 14. April 2013

Anzeigen 36

Vorarlbergliga

RW Rankweil vs.

SC Austria Lustenau Amat.

16.00 Uhr

Nebenspiele:

11.30 Uhr: U13 RW Rankweil - TSV Altenstadt

13.30 Uhr: 4. LK RW Rankweil 1 b - FC Doren

18.00 Uhr: U15 RW Rankweil - TSV Altenstadt

Damen 2. Bundesliga Mitte-West

RW Rankweil vs.

SV Taufkirchen

12.00 Uhr

Nebenspiele:

10.30 Uhr: U9 RW Rankweil - Austria Lustenau

10.30 Uhr: U10 RW Rankweil - BW Feldkirch

14.00 Uhr: U11A RW Rankweil A - FC Nenzing

14.00 Uhr: U11B RW Rankweil B - Altenstadt B

Spielsponsoren

„ICH BIN EIN

FINK, weil...

...in der Werkstatt rasch und

gewissenhaft gearbeitet wird

und das Preis-Leistungs-

Verhältnis stimmt.“

www.autolandfink.at

Koblach, T 05523/62612


PRAXISERÖFFNUNG

ateliermerz.

Medizinische Hypnose

Raucherentwöhnung, Prüfungsängste,

Konzentrationsstörungen,

Gewichtsabnahme, …

Dr. med. univ.

Gabriele Summer

Fachärztin für Anästhesie

und Intensivmedizin

praxis-am-garnmarkt

Am Garnmarkt 5, 1. OG 6840 Götzis

Tel.: 05523 -52361 www.dr-summer.at

Spannende Ausbildung.

Tolle Chancen. Sichere Zukunft.

Starte eine Lehre als Maurer/in bei Hilti & Jehle.

Mehr Infos und Kontaktaufnahme unter www.hilti-jehle.at/lehre oder

kontaktiere Stefan Regensburger unter 0664 8146553.

Direkt vom

Hersteller!

Anzeigen 37

Fenster- und Schiebeladen, Holz + Alu

Beratung Verkauf Montage Service

Lustenau T. 05577 85944-0 www.blank.at


Jetzt Kräuter und Gemüse-Jungpflanzen

von Maissen setzen!

Koblach Dürne 51 - 53

Nähe Autobahnabfahrt Klaus/Koblach

Tel. 05523 - 63 633

Gärtnerei

Baumschule - Gestaltung


Anzeigen 38

Gasthaus Zur Birke

Berger Monika, 6833 Klaus, Sattelberg 45, T/F 05523/56361

Öffnungszeiten

Mo - Fr, 11.00 bis 14.00 Uhr + Mo - Sa 17.00 bis 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 22.00 Uhr

ganztägig warme Küche, machen auch Catering

Angebot vom 11. - 28. April 2013

Spieß- Woche

Filet Spieß, Kräuterbutter und Kroketten

Filet Spieß mit Pfefferrahmsauce und Pommes

Filet Spieß mit Gorgonzolarahmsauce und Kroketten

Zigeuner Spieß (Karree) und Röstinchen

Puten Spieß an Curryrahmsauce und Früchtereis

Puten Spieß gegrillt, Kräuterbutter und Pommes

Pangasius Spieß mit Kräuterrahmsauce und Wildreis

Karree Spieß (Jägerart) mit Reis

Gr. Kl.

€ 12,90 € 11,90

€ 11,90 € 9,90

Seniorenteller Suppe, kl. Zigeuner Spieß (Karree), Kroketten € 10,-

Mittagsbuffet: Mo - Fr € 7,90 - Suppe, Hauptspeisen, Salate, Nachspeisen

Anspruchsvolle und familienfreundliche Teilzeitaufgaben

Sachbearbeitung - Kommunikationsdrehscheibe

Als regionaler Partner in der Kommunikationstechnik überzeugt das Unternehmen durch innovative Technik, kundenspezifische

Lösungen und persönliche Betreuung. Im Großraum Feldkirch verstärken wir die Teams durch jeweils eine 50%-Position:

Sekretariat – Assistenz der Geschäftsleitung

• Sachbearbeitungsaufgaben über alle Bereiche mit Schwerpunkt im Marketing, Berichtswesen und Protokollverfolgung sowie der

Mietverwaltung

• Allgemeine Organisationsagenden von A-Z sowie interne und externe Kommunikation

Kandidaten mit einer kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung als Sekretärin / Assistentin sprechen wir primär an.

Gute EDV-Anwenderkenntnisse sind uns wichtig. Teamfähigkeit, Engagement und eine genaue Arbeitsweise runden das Profil ab.

Organisation – Sekretariat und Medienbetreuung

• Organisation und Koordination der Film- und Moderationscrews, Veranstaltungen und Events

• Protokollierung und Nachverfolgung, Unterstützung bei Vertriebsaktivitäten – Schnittstellenaufgabe

• Kontrolle der Abrechnungen und Vorbereitungsarbeiten für die Buchhaltung, Telefon und Empfang

Sie überzeugen durch Ihre extrovertierte Persönlichkeit, Organisationstalent, gepflegtem Auftreten

und gutem Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern. Berufserfahrung und der versierte Umgang mit

den MS-Office Programmen sowie eine Affinität zum Erlernen neuer Programme sind erwünscht.

Kontakt – Information – Bewerbung:

Herr Mag. Wielath oder Herr Mayer 05522 45142-24 bzw. berater@mayer.co.at; Ref. 8985

Wir wenden uns gleichermaßen an Damen und Herren. Gehalt ab EUR 1.300,-- b/M für 50% je nach Qualifikation und Erfahrung.

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2, Tel. 05522 45142-0

www.mayer.co.at


Türen Fenster Sonnenschutz Wärmepumpen

7 Tage offen!

zechworld.com

Öffnungszeiten Ausstellung: Mo-Fr 7.30-20 Uhr, Sa 9-17 Uhr, So 9-12 Uhr

Beratungszeiten: Mo-Fr 7.30-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr und nach Vereinbarung Götzis, Lastenstraße 56, T 05523 5969

z-werkzeugbau-gmbh

kompetent – professionell – begeisternd

Anzeigen 39

Assistent/in Geschäftsleitung

Sicher, organisationsstark,

mehrsprachig

Kunden weltweit · Erfolgreiche

Produkte in vier Business

Units · Hundertfünfzig

herausragende Mitarbeiter

stehen für Kundenorientierung

und Technologiestärke

Key Account Projektleiter/in

Idealerweise Weiterbildung auf Hochschulniveau,

Betreuung internationaler Kunden

Bewerbung bitte an:

office@z-werkzeugbau.com

Höchsterstraße 8

6850 Dornbirn

T +43 5572 7272-720

www.z-werkzeugbau.com

Zerspanungstechniker/in

CNC Bearbeitung, abwechslungsreich,

hoher Qualitätsanspruch

automotive medizin verschlüsse prototypen

z-automation z-microsystems z-moulds z-prototyping


GB-Inseratannahmeschluss für KW 16:


Dienstag, 16. April 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-204, Fax 05522/405-601,

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Anzeigen 40

ARBÖ Preisjassen

Vereinshaus Rankweil

Sonntag, 14. April 2013,

Kassaöffnung: 13.00 Uhr, Jassbeginn: 14.00 Uhr, Nenngeld: E 7.00

Über 100 Preise. Fahrrad der Fa. Rohrer, Geschenkkörbe,

Essensgutscheine und viele wertvolle Preise!

Eingeladen sind alle die gerne jassen.

Auf viele Teilnehmer freut sich ARBÖ Ortsklub Rankweil - Feldkirch


IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Carmen Gratwohl

WOHNUNGEN:

Rankweil-Brederis: 3 Zi-Wohnung mit ca. 70 m² im DG

(=2.OG) + Balkon + Carport + AR, € 169.000,--, beziehbar

nach Vereinbarung. HWB: 57,78 kWh/m²a. (Objekt 2773).

Götzis: 2 ½ Zi-Wohnung, ruhige und doch zentrale Lage, BJ 1985, WFL ca.

59 m² im DG + Terrasse + TG + Keller, € 135.000,--, sofort beziehbar. HWB:

90,53 kWh/m²a. (Objekt 2767).

Hohenems: Dachgeschoßwohnung, WFL ca. 74 m² + Balkon + Carport + AR,

€ 168.000,--, beziehbar ab sofort. HWB: 55,39 kWh/m²a. (Objekt 2759).

Hohenems: 4 Zi-Maisonettewohnung in ruhiger und sonniger Lage, BJ 1997,

WFL ca. 109 m² im 2.OG + DG, Loggia + TG + Keller + Dachboden,

€ 225.000,--, WBF ca. € 41.000,-- kann übernommen werden (im KP enthalten),

Bezug nach Vereinbarung. HWB: 62,07 kWh/m²a. (Objekt 2711).

Hohenems: Top 3 Zi-Wohnung in ruhiger und sonniger Lage, WFL

ca. 86,50 m² im 1.OG + Balkon ca. 8,5 m² + Abstellbox + Carportplatz,

€199.000,--, WBF ca. € 43.000,-- kann übernommen werden (im Preis enthalten),

Bezug nach Vereinbarung. HWB: 33,39 kWh/m²a. (Objekt 2627).

HÄUSER:

Götzis: Haus mit zwei Wohnungen in zentraler Lage, BJ 1969, WFL

ca. 168 m², Grundstück ca. 607 m², € 299.000,--, Bezug nach Vereinbarung.

HWB: E152 kWh/m²a. (Objekt 2801).

Hohenems: Mittelreihenhaus in ruhiger und sonniger Lage, BJ 2005, WFL

ca. 107 m², Grundstück ca. 133 m², € 259.000,--, WBF ca. € 90.000,-- kann

übernommen werden, kurzfristig beziehbar. HWB: 45 kWh/m²a fGEE 0,90.

(Objekt 2772).

GRUNDSTÜCKE:

Weiler: Grundstück für Ihr Eigenheim gesucht? Bauplatz ca. 511m², sofort

bebaubar. € 120.000,--. (Objekt 1277).

Hohenems: Grundstück mit 3.372 m² in hoch frequentierter Lage, ideal für

gewerbliche Nutzung. (Objekt 2551).

MIETEN:

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit besonderem Ambiente! 83,48 m²,

Nettomiete € 542,62 zzgl. BK. HWB: C74 kWh/m²a. (Objekt 2747).

Rankweil - Gewerbepark: Gewerbefläche ca. 77 m², Nettomiete

€ 500,50 zzgl. BK. HWB: D118 kWh/m²a. (Objekt 2729).

Ihre Beraterin: Sabine Meyer

WOHNUNGEN:

Bludenz: Schnäppchenjäger und Anleger aufgepasst:

3 Zi-Wohnung mit 80 m² im Herzen von Bludenz zu kaufen

€ 115.500,--. HWB: 51,03 kWh/m²a. (Objekt 1266).

HÄUSER:

Schruns/Silbertal: Modern, gepflegt, großzügig und vieles mehr, verspricht

Ihnen dieses Einfamilienhaus mit Ferienwohnung € 396.000,--. HWB: 57,65

kWh/m²a. (Objekt 2681).

GRUNDSTÜCKE:

Bartholomäberg: Häuslebauer aufgepasst! Sonnige Bauplätze ab ca. 450

m² zum Preis pro m² ab € 135,-- bis € 180,-- je nach Ausrichtung zu kaufen.

(Objekt 2800).

GEWERBE:

Schruns: In bester Lage touristisch durchstarten - mit dieser gepflegten Pension

in unmittelbarer Nähe zur Zamangbahn. HWB: 128,95 kWh/m²a. (Obj. 2655)

Frastanz: Büro- und Betriebsstätte auf einer Grundfläche von 2.100 m² in

attraktiver und gut erreichbarer Geschäfts-/Produktionslage zu kaufen. HWB:

88,09 kWh/m²a. (Büro) - (Objekt 2653)

Feldkirch Toplage: Zentral gelegene Büro/-Praxis/-Verkaufsräumlichkeiten mit

359 m² Nutzfläche auf 2 Ebenen zu kaufen. Der Erwerb einer Teilfläche oder

eines Hälfteanteils ist ebenfalls möglich. HWB: 156 kWh/m²a. (Objekt 2712).

Bludenz: Geschäftsfläche mit 229 m² in attraktiver und gut erreichbarer Lage

zu kaufen. HWB: 51,03 kWh/m²a. (Objekt 2661)

MIETE:

Feldkirch-Tisis: Neuwertiges Einfamilienhaus mit großem Garten in ökologischer

Bauweise ab sofort zu mieten. Miete € 1.700,-- zzgl. BK Heizung. HWB:

59,9 kWh/m²a. (Objekt 2822)

Feldkirch-Levis: Geschäftsfläche in gut frequentierter Lage mit ca. 88 m² zu

mieten. HWB 34kWh/m²a. (Objekt 2817)

Frastanz-Zentrum: tolles Geschäftslokal mit großzügiger Schaufensterfläche

und 120 m², ab sofort zu mieten. HWB: 268,96 kWh/m²a. (Objekt 2708)

Ihr verlässlicher Partner

Elegance für Ihre Zufahrt

Wir gestalten Ihren Vorplatz ganz nach Ihren Wünschen.

Unter Verwendung von Asphalt, Natursteinen und sogar

farbigen Asphaltes erfüllen wir alle Erfordernisse für hoch

anspruchsvolle Hauszufahrten und Garagenvorplätze.

Varianten

wasserdurchlässige Asphaltbeläge

geräuschdämmende Beläge

abdichtende Beläge

verschleissarme Beläge

farbiges Mischgut für mehr Sicherheit oder

zur individuellen Gestaltung

Stabilizerbeläge sind wassserdurchlässig und

auch in Wasserschutzgebieten einsetzbar

Macadambeläge

halbstarre Beläge sind extrem belastbar

Herr Wilfried Mathei informiert Sie gerne über die Vielzahl

an Möglichkeiten der Vorplatzgestaltung. Telefonisch

oder im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Rufen Sie ihn an unter 05522 3454 - 250.

ateliermerz.

Anzeigen 41

Hilti & Jehle GmbH | Hirschgraben 20 | 6800 Feldkirch

Tel: 05522 3454 - 0 | Fax: 05522 79994 - 0 | www.hilti-jehle.at


Einladung zum

Frühjahrskonzert mit

Trachtenpräsentation

Anzeigen 42

Samstag, 20. April 2013 | 20 Uhr

Frödischsaal Muntlix

Auch heuer dürfen Sie sich auf ein Konzert voller Abwechslung freuen. Zu Beginn gibt es einen

gemeinsamen Auftritt der Jungmusik Muntlix und Sulz.

Ganz besonders freuen wir uns, Ihnen im 1. Konzertteil unsere neue Tracht präsentieren zu dürfen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

www.hm-muntlix.at

Finanzhaus mit eigenständiger Verwaltung.

L&G für 400 Mitarbeitende.

Gehaltsverrechnung und Personalverwaltung

Nachhaltige Kundenbeziehungen und ein wertschätzender Umgang mit Mitarbeitenden machen das bekannte Unternehmen

erfolgreich. Sie verstärken das dynamische Team am Standort im Großraum Feldkirch-Götzis. Das breit gefächerte Aufgabengebiet

umfasst:

• Eigenständige Abwicklung der monatlichen Gehaltsverrechnung sowie Erstellung von Auswertungen, Berichten und Statistiken

• Ansprechpartner in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen

• Vorbereitung von Stelleninseraten sowie Dienstverträgen und -zeugnissen

Angesprochen sind Kandidaten mit einer kaufmännischen Ausbildung, erster facheinschlägiger Erfahrung und Weiterbildung

im Bereich der Personalverrechnung. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Zahlenverständnis, Organisationsvermögen, Eigeninitiative

und Genauigkeit. Ideal sind dpw-Kenntnisse oder Erfahrungen mit einem anderen Verrechnungsprogramm.

Es erwartet Sie ein professionelles Team, eine leistungsgerechte Entlohnung sowie Karriereplanung mit

Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir wenden uns gleichermaßen an Damen und Herren. Das Gehalt liegt

über dem KV und richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung.

Kontakt – Bewerbung – Information:

Herr Mag. Wielath oder Herr Mayer unter: 05522 45142-24 bzw.

berater@mayer.co.at; Ref. 8873

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2, Tel. 05522 45142-0

www.mayer.co.at


Anzeigen 43


Anzeigen 44

GOLDANKAUF


















Ihr Vertrauen ist unser

wichtigstes Gut,

Ihre Zufriedenheit unser

größter Erfolg.

Goldwaage Handels GmbH

Neustadt 29 | A-6800 Feldkirch

(direkt beim Schattenburg-Tunnel)

T + 43 (0) 676 / 977 88 47

info@goldwaage.biz

www.goldwaage.biz

immer Montag bis Donnerstag

von 9:30 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr

(Fr + Sa nach tel. Vereinbarung)

NEU: Schöner Wohnen, Feldkirch-Gisingen:

Genießen Sie höchsten Wohnkomfort ...

... jetzt in der Wohnanlage

Flurgasse in Feldkirch-Gisingen.

Sind Sie auf der Suche nach

Ihrer Traumwohnung in zentraler

und ruhiger Lage?

Die Innenstadt von Feldkirch

ist in wenigen Minuten erreichbar.

Die Anbindung in die

Schweiz oder nach Liechtenstein

ist über den Grenzübergang

Ruggel perfekt.

Interessiert? Dann sollten Sie

umgehend nach den Verkaufsunterlagen

der Wohnanlage

Ökologisch durchdachte Bauweise, niedrige

Heizkosten - hohe Wohnbauförderung Flurgasse in Feldkirch-Gisingen

fragen.

Weitere Vorteile und Informationen zu freien Wohnungen erhalten Sie unter

www.muellerwohnbau.at oder direkt bei Andreas Hofer unter T+43 (0)5576 7138-35!


Anzeigen 45


Anzeigen 46

Sulz ‚Im Wäsle‘

WOHNBAU · PROJEKTBAU

NEU!

Verkaufsstart

erfolgt.

Kleinwohnanlage mit nur 5 Einheiten. Attraktive 3- und 3 1/2-Zimmer-Wohnungen in zentraler und sonniger Lage! Hochwertige

Ausstattung: Einbauküche, Abstellboxen auf Balkonen/Terrassen, Massivbauweise, barrierefreie Ausführung inkl. Lift und Tiefgarage;

heizen mittels Erdwärme sowie Solarenergie zur Warmwasseraufbereitung. Infos: Bernhard Thoma, 0664 6017032

Nägele Wohn- und Projektbau GmbH | 6832 Sulz | Tel: 05522 60170 | office@naegele.at | www.naegele.at


Anzeigen 47


Anzeigen 48

ALTBAUSANIERUNG

BADRENOVIERUNGEN

0664/3202105

GENERALUNTERNEHMEN

FENSTER, TÜREN, BÖDEN, CARPORTS, usw…

alles von A-Z. Alles aus einer Hand.

Sie sparen Nerven, Zeit und Geld!

Kostenlose Beratung und Angebot, garantierte

Preise, prompte Ausführung in Profiqualität

DICH

WIR SUCHEN

Du bist handwerklich geschickt, interessierst Dich

für Glas und Technik? Dann bist Du bei uns richtig!

GLASBAUTECHNIKER/IN

> ein Lehrberuf mit Zukunft <

Infos unter:

www.langleglas.com/karriere

Längle Glas GmbH, Hauptstraße 3, 6840 Götzis , zH Kerstin Mathis

kerstin.mathis@langleglas.com; T 05523 53100-30

(KV-Lohn 1. Lehrjahr Euro 569,94/Monat brutto)

Wir freuen uns auf Dich!

facebook.com/langleglas


Yoga

Frühlingsangebot 2013

· durch gezielte korrekte

körperliche Ausrichtung

- durch Annehmen des

Atems - den natürlichen

Energiefluß spüren

· Hatha Yoga

JETZT . FREI . SEIN

FÜR NEUE

MÖGLICHKEITEN

· Yoga als Geschenk für

Dich und Deine Lieben!

Gutscheine erhältlich!

MONTAG:

Nüziders, berlinger personal training

17.30 bis 18.30

Feldkirch, Ardetzenbergstrasse

19.30 bis 20.50

DIENSTAG:

Dornbirn,

VS Haselstauden

18.45 bis 20.05

MITTWOCH:

Rankweil,

Studio Oase Gewerbepark

8.30 bis 9.50 und

18.30 bis 19.50

Yogareise nach Korfu: 11. bis 18. Mai 2013

Infos & Anmeldungen:

Claudia Galos Dipl. Yogalehrerin

claudia.galos@gmail.com T 0664 49 34 000

MITTWOCH:

„Yoga ist Männersache!“

Rankweil,

Studio Oase Gewerbepark

Yogastunde für Männer

20.00 bis 21.00

DONNERSTAG:

Muntlix,

Bewegungsraum Frödisch

18.30 bis 19.50

ALLE KURSE FINDEN FORTLAUFEND

STATT, DETAILLIERTE EINFÜHRUNG

IN KW 14 UND 15, PROBESTUNDE

UND EINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH

Anzeigen 49


HOCHZEITS-

REISEN

Anzeigen 50

MALEDIVEN - Trauminseln

Palmeninsel Kuredu Island Resort 4*

25% Ermäßigung für die Braut auf

Flügen mit EMIRATES;

KALABRIEN

Hotel Rocca Nettuno Tropea 4*

DOLCE VITA in einem der beliebtesten

Hotels Süditaliens in einer Traumlage!

MAURITIUS

Paradise Cove Hotel & Spa 5*

Heiraten direkt im Traumhotel!

Braut erhält 100% Ermäßigung

auf den Hotelpreis!

Romantik-Resort

BERGERGUT

Unvergessliche Auszeit für Verliebte

im oberösterreichischen Afiesl

Persönliche Beratung:

ANGELIKA BRAUNSTEIN

FELDKIRCH 05522 74680 • DORNBIRN 05572 20404

angelika.braunstein@nachbaur.at • www.nachbaur.at

Stahlcarports Sichtschutzwände aus Aluminium

Fenster und Eingangstüren Stahlfertiggaragen

Eingangsverglasungen Tore - Zäune - Balkone

Stahl und Glasgeländer Industrieschiebetore

Vordächer Allgemeine Schlosserarbeiten

6845 Hohenems Spinnerei 11 0664 / 21 40 755

duerr.roland@aon.at

www.r-duerr.at

GUTSCHEIN

€ 400

(nicht in bar ablösbar)


Anzeigen 51

Suchen Sie einen interessanten, familienfreundlichen Job?

Gesucht: ASSISTENT(IN)

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine(n) Assistent(in)

auf Basis einer geringfügigen bzw. Teilzeitbeschäftigung

(Mindestgehalt € 370,-- monatlich).

Ihre Aufgaben:

• Kundenbetreuung am Telefon

• Datenrecherche (Telefon/Internet/sonstige Medien)

• Reisemanagement (Flüge, Transfers, Hotels,…)

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz in Koblach, familienfreundliche Arbeitszeiten und

ein aufgeschlossenes, engagiertes Team. Wir erwarten uns Eigeninitiative, sehr hohes

Kommunikationsgeschick, Englischkenntnisse sowie Grundlagenkenntnisse in Word/Excel.

Mehr über uns erfahren Sie unter www.leadingsearchpartners.com – bitte senden Sie

Ihre Bewerbung an daniela.schaar@leadingsearchpartners.com.


Anzeigen 52

Mein Partner

für Sicherheit!

TRESORE

UND

DATENSAFES

in allen Größen

Diskrete Fachberatung

in unserem Safestudio

SCHLÜSSELDIENST

Gasthaus Hirschen

Walgaustr. 2, 6833 Weiler, Tel.: 05523-54495

Mittagsmenü E 6,30

Stüble für ca. 40 Personen

ANGEBOTE ab 18.00 Uhr

FELDKIRCH

Gymnasiumg. 6

Tel.: 05522/75115

RANKWEIL

Schleife 8

Tel.: 05522/47225

DORNBIRN

Lustenauer Str. 54

Tel.: 05572/23043

jeden Donnerstag - Kalbsleber mit Reis € 9,30

jeden Freitag - Kässpätzle mit Kartoffelsalat € 8,30

jeden Tag - Backhendl mit Pommes o. Salat € 8,70

Hoch- und Tiefbau

Ihr verlässlicher Partner

Kalkulation und Arbeitsvorbereitung

Technische Sachbearbeitung

Das erfolgreich tätige Unternehmen bietet Ihnen in einem kleinen Team das vielseitige Aufgabenspektrum:

• Kalkulation und Massenermittlung im Hoch- und Tiefbau

• Projektnachkalkulation und Kostenauswertung

• Unterstützung in der Arbeitsvorbereitung

Angesprochen sind Kandidaten mit einer abgeschlossenen bautechnischen Ausbildung, ausgeprägtem betriebswirtschaftlichen

Verständnis und Berufserfahrung im Baubereich. Der sichere Umgang mit MS-Office, Auer Success und CAD Programmen

wird gewünscht. Persönlich überzeugen Sie durch Engagement, selbständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Flexibilität.

Die Firma Hilti & Jehle bietet ein herausforderndes Aufgabengebiet mit Freiraum und Selbstverantwortung. Die Weiterbildungsmöglichkeiten

sind vorhanden.

Das Gehalt ist in jedem Fall weit über dem KV und richtet sich nach Qualifikation und Erfahrung.

Kontakt – Information – Bewerbung:

Herr Bösch oder Herr Dipl. O.-Psych. W. Mayer stehen Ihnen (m/w)

gerne unter 05522 45142-10 bzw. boesch@mayer.co.at

zur Verfügung; Ref. 8783

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2, Tel. 05522 45142-0

www.mayer.co.at


Verkaufe

Miele Staubsauger S8 - 2200W um € 199, - bei EXPERT

JUTZ, Sulz

LED-Leuchtmittel in großer Auswahl bei EXPERT JUTZ,

Sulz

Waschen + Trocknen in Einem: Samsung Waschtrockner

€ 849, -; 5 Jahre Garantie! EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Waschvollautomat 7 kg ab € 799, - bei EXPERT

JUTZ, Sulz

Realitäten

Wir suchen Baugründe… ab einer Größe von ca.

1000 m². Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert.

Sämtliche Nebenkosten übernehmen wir. Nägele Wohnund

Projektbau GmbH, Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,

T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Fussenegger Wohnbau sucht Baugründe ab 1000 m²,

rasche und seriöse Abwicklung mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf,

Tel. 0664/8100539,

www.fussenegger-wohnbau.com

Miele Einbauherd mit 3-fach Backrohr-Auszug um

€ 799, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Einbau-Geschirrspüler mit Besteckschublade ab

€ 749, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Verschenke alte Streueschneidmaschine samt Elektromotor

gegen Inseratkosten. Tel. 05522 45605

Verkaufe SONY DVD Recorder mit GUIDE,

Tel. 0650/8111993

Bauen kennt viele Gründe - wir suchen die Besten

Suche Baugründe über 1000 m 2 oder landwirtschaftliche

Flächen. Seriöse Abwicklung, Barzahlung, Kostenübernahme

Privat. 0650/3525860

Altenstadt: moderne 4,5 Zi.-Whg. mit ca. 101 m² Wfl., großer

Südbalkon, ruhige Wohnlage, exklusive Ausstattung,

Kellerabteil und AAP, HWB 58 / C zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60,

www.exacting.at

Kleinanzeigen 53

Fahrzeuge

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Bau maschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0676/9196912

Elektro - Hollandfahrrad 250 Watt, Reifen 26 Zoll

Farbe - silber; 2 Akkusatz NiMh wenig gefahren! € 380,--

Tel. 05522 44378

Verkaufe Roller Aprillia SR 50 DiTech, Erstzulassung

2001, 3 KW, Kühne Lothar, Wiesenstraße 19, 6812 Meiningen,

Tel. 0699/14152613

Verkaufe Moped 2-Sitz, Versus-2TX, Bj. 2009, 49ccm, dzt.

abgemeldet, vorgeführt bis 4/2013 um EUR 120,--

Tel. 0676/4644314

Fiat Punto 1,2 - 16V HLX - Erstzulassung 2/2002 -

130.000 km - Klimaanlage, Airbag, Fensterheber elektrisch,

Antiblockiersystem. VB € 2.000. Tel. 0676 7133360

Dafins: ca. 1.000 m² Baugrundstück in Ruhelage zu verkaufen.

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 85 75 750,

www.exacting.at

Dafins: Wohnhaus im Zentrum, ca. 530 m² Wfl., volle

Unterkellerung, Terrasse, Carport, Grundgröße ca. 1360 m²,

in Aussichtslage, HWB 172 / E zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 85 75 750,

www.exacting.at

Mäder: Baugrundstück 500 m² in zentraler Lage zu

verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 70

www.exacting.at

Röthis: außergewöhnliche 3 Zi-Dachterrassen-Wohnung

mit Outdoor-Whirlpool und -sauna, neues Badezimmer,

TG-Platz, uvam., EAW 74/ C,VK: € 239.000,-- zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60,

www.exacting.at

GB - Annahmeschluss KW 16


Dienstag, 16. April 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-204, Fax 05522/405-601

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Rankweil: Wohnhaus mit ca. 125 m² Wfl., volle Unterkellerung,

ruhige, zentrale Sackgassenlage, Garage und

Autoabstellplätze, HWB 72 / C zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

www.exacting.at

Suche Grundstück (ab 450m 2 ) oder gebrauchtes Haus

mit Garten zu kaufen (Privat!) Tel. 0676 7133360


Kleinanzeigen 54

Sie wollen Ihr Haus, Wohnung oder Grundstück rasch,

seriös und zum optimalen Preis verkaufen? Kostenlose

Erstberatung durch Bmst. H. Kapeller, EXACTING Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Tel. 05522 - 77420

- überraschend anders, seit über 30 Jahren

Wir, junges Klauser Ehepaar, suchen dringend ein Einfamilienhaus

oder eine 4-Zimmer Wohnung in Klaus /

Weiler / Koblach zum Kauf. Anrufe bitte ab 20:00 Uhr unter

der Telefonnummer 0664 10 12 059

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m 2 . Rasche, seriöse

Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156,

zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause

WERTANLAGE in Sulz/Röthis - Die letzte 2-Zimmer-

Wohnung mit Sonnenterrasse, moderne Architektur und

gute Infrastruktur. HWB: 32 kWh/m 2 a Klasse: B

05572/3838-156, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

Suche Baugrundstück im Raum Rankweil, ca. 600 m 2

oder Familienhaus. T: 0676 9178217

Stellen

Zahnarzt Dr. Bischof Andrea sucht Assistentin zum

Anlernen (Lehrling).

Dr. Bischof Andrea, Treietstraße 17, 6833 Klaus

Tel. 05523 / 57172

Suchen einen Jung / Beikoch für 40 Std., 5 Tage Woche,

Entlohnung lt. Kollektivvertrag bzw. nach Absprache.

Arbeitsbeginn per sofort möglich!

Bewerbungen unter gasthaus-adler@hotmail.com

oder unter 05522/41977

Watzenegger Karl- Heinz ,Gasthaus Adler, Sulz

Suchen eine Teilzeitkraft im Service, Entlohnung lt.

Kollektivvertrag bzw. nach Absprache. Arbeitsbeginn per

sofort möglich!

Bewerbungen unter gasthaus-adler@hotmail.com

oder unter 05522/41977

Watzenegger Karl- Heinz ,Gasthaus Adler, Sulz

Suche „Holzwurm“ für diverse Arbeiten.

Stunden-, Tage-, Wochenweise

Tepidus - die Badekultur, Tel. 05522 60066

Göfis: Sonnige Penthousewohnung in Kleinwohnanlage

mit nur 7 Einheiten. Sie lieben das Exclusive und Besondere

als Alternative zum Haus? 135 m 2 Wohnfläche und 160 m 2

Dachterrasse. Sonne den ganzen Tag! Tiefgarage, Lift,

Bezug: Sommer 2013. Hilti & Jehle GmbH,

Sabine Kreutz-Domes Tel-Nr. 0664-1368359

www.hilti-jehle.at

Wohnung in Wien - Verkaufe im 3. Bezirk direkt beim

Rochusmarkt komplett renovierte 3 Zi.Wohnung (80m 2 ) mit

Tiefgaragenplatz, alle Geschäfte quasi ums Eck, direkt bei

der U3, Fixpreis, 273 000,-- Euro, keine Maklergebühren!

Fotos und Pläne unter 0699/11349622.

Mieten/Vermieten

Hörnlingen Rankweil: Büro/Ordination, 90 m 2 , hell, Lift,

behindertengerecht, Parkplätze, zentrale Lage zu vermieten

E-Mail: richard.fischer@vol.at, Tel.: 0664/2137913

Klaus: Neuwertige 4-Zimmer-Wohnung in ruhiger Lage.

83 m 2 Wfl + Balkon, Keller und AAP-Platz zu vermieten.

Beziehbar ab sofort. Miete inkl. BK und Ust. € 980,--

HWB: 60 kwh/m 2 a Klasse C

Mag. Kofler Immobilienvermietung

Tel: 0699-153 156 40. Frau Auer, www.mag-kofler.at

Suche für eine liebe Pensionistin eine helle 1-2 ZW

ca. 40-45m 2 in Rankweil. Sie legt Wert auf Ordnung, ist NR

und hat keine Tiere. VHB inkl. BK ca. € 500,00.

Tel.: 0664/3058969

Suche für Haushalt in Rankweil Reinigungshilfe ca. 3h

pro Woche - Telefon 0650 4448449

Zusatzverdienst -Teilzeit 60%: Für einfache Hausmeisterdienste

sowie Staplertätigkeiten in unserer Haustechnik

suchen wir einen handwerklich versierten Mitarbeiter

(gerne Pensionist). Arbeitszeit: MO-DO Vormittag.

Kontakt: MAHLE KÖNIG KG, 05522/402-206 oder

personal@koenig-kg.at. www.koenig-kg.at

Zahnarztassistentin mit Erfahrung in Vollzeit (ev.

div. Zeitmodelle möglich) oder zur Ausbildung gesucht.

Schriftliche Bewerbung an Dr. med. Michael Griss

Zahnarzt, Klosterreben 2, 6830 Rankweil

Wir suchen dringend erfahrene Schlosser in Festanstellung

per sofort. Schlosserei & Fensterhandel

Dürr Roland, Spinnerei 11, 6845 Hohenems, Telefon

0664 2140755 oder duerr.roland@aon.at

Verlässliche Haushaltshilfe sucht eine Putzstelle (auch

mit bügeln), Tel. 0664/9326154

Suche Maler auf geringfügiger Basis

(vorzugsweise Pensionist)

Anruf unter Tel.Nr. 0664-1813100

Raumpflegerin, 2 x wöchentlich je 4 Std. vormittags in

privatem Haushalt in Koblach gesucht. Basis geringfügig

beschäftigt. Tel: 05523/63633

Betrieb in Weiler sucht zuverlässige Hilfskraft

im Bereich der Metallbearbeitung. Vorkenntnisse nicht

benötigt. Bei Interesse ab 15.00 Uhr unter:

0664 28 69 808


Tiere/Landwirtschaft

Kaufe laufend Jungvieh zur Aufzucht sowie Futterkühe.

Walch-Hof im Grundweg 5, Rankweil.

Tel.: 0664/1620013

Liguster, Hainbuche, Hecken aus eigener Anzucht

Mo-Fr: 8–12, 13-17 Uhr, 12. April bis 11. Mai zusätzlich Samstag

vormittags geöffnet. 05522 / 7 32 32, Landesforstgarten

in Rankweil-Weitried, Sulzerweg 2

Benötigen sie preiswerte, qualitativ hochwertige

Fenster für einen Neubau oder ihre Altbausanierung?

Planen sie einen Wintergarten? Haben sie einen Glasbruch?

Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre?

Ob Kunststoff, Alu, Holz, oder Holz-

Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung &

Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen

wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für sie.

Wir freuen uns auf ihren Anruf! Firma Vorderland-

Fenster: Tel.Nr: 0664 / 25 25 777 oder 05522/4200070

Kaufe/Suche

Such defekte Jura, Saeco usw., Vorwerk Sauger,

Zubehör, Laptop, Computer, auch ganze, gegen Abholung

oder Ankauf. Tel. 0664 / 94 00 877

Verschiedenes

Marte’s Abflussrettung!

Ihr Spezialist für verstopfte Abflussrohre in Bad,

Küche und WC. Tel.: 0664/542 77 20,

www.abflussrettung.at

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo Schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu. Baublitz

anrufen, wir kommen! Tel: 05523/62763,

www.bausummer.at

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425

Peter’s Tischlerei Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen

aller Art Rankweil 0699/10150295 oder

Tel/Fax 05522/52519

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

TOP PREISE für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten,

(Problem-) Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen,

Erd- u. Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info,

T: 0664/122 79 02

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung.

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice Koblach,

Tel.: 0664/9155323

PROBLEMBÄUME? Ich übernehme Fällungen und

Rückschnitte ihrer Bäume und Hecken mittels Klettertechnik,

Steiger oder Kran. Kostenlose Besichtigung.

Brennholz zugestellt zu verkaufen. T: 0664/4067650

SD-Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.15 - 12.00/14.00

- 18.00 Uhr. Samstag 8.15 - 12.00 Uhr. Für alle kleine

Präsente natürlich im… SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Möbelstoffe 2013 Die neuesten Trends bei

uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im… SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Kunstleder 2013 Die neuesten Trends bei

Kunstleder jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt) Natürlich

im… SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Vorhänge 2013 Die neuesten Trends bei

Vorhängen und Gardinen jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt)

Natürlich im… SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Lattenroste 2013 Neuheiten jetzt bei uns!

(Neuheiten-Rabatt) Natürlich im… SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Bettwäsche 2013 Neuheiten in Farbe und

Design bei uns! (Neuheiten-Rabatt) Natürlich im…

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Neuheiten 2013 Freuen wir uns doch

gemeinsam auf den Frühling und die neue Kollektion 2013.

Vorhänge, Möbelstoffe, Kunstleder, Bettwaren, Matratzen

und Teppiche. Neuheiten- Rabatt in allen Abteilungen.

Aktion Polstern und Vorhänge nähen. Natürlich im…

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Matratzen 2013 Die neuesten Entwicklungen

in Sachen Materialien für Matratzen (Gel- und Kaltschaum-

Weiterentwicklungen) jetzt bei uns!

(Neuheiten-Rabatt) Natürlich im… SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Kleinanzeigen 55


Kleinanzeigen 56

HAUSMESSE Bettwaren 2013 Die neuesten Entwicklungen

in Sachen Hausstaubmilbenalergie und “Anti-Allergie”

Bettwaren - kochbar sowie Naturfaserbettwaren waschbar

- jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt) Natürlich im…

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE “Lechtaler” 2013 Teppiche in gewalkter,

strapazierfähigster, reiner Wolle - in vielen Strukturen und

über 30 Farben. Jede Größe nach Wunsch! (Sensationeller

Prei in Österreich!) Natürlich im… SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Sisal-Optik 2013 Die neueste Entwicklung

Sisal-Optikteppiche mit ringsum Borten. Tolle, moderne,

dezente Farben, pflegeleicht, rutschfest und in jeder Größe

nach Maß erhältlich! (Neuheiten-Rabatt) Natürlich im…

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE Florteppiche 2013 Die neuen, pflegeleichten

Mediumflor-Teppiche in dezenten Uni-Farben. Jedes Maß in

kürzester Zeit erhältlich - sehr preiswert, tolle Optik und

leicht zu reinigen! Natürlich im… SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Matratzen Lagergrößen 80x200, 90x190, 90x200,

100x200, 120x200, 140x200, 160x200. Lattenroste in

80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200,

Zustellungen und Altmatratzenentsorgung möglich.

Natürlich im…SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

HAUSMESSE-Polsterungen Eckbänke, Rundbänke, Stühle,

Boots- Wohnmobilposterungen, Sitze, Sessel, lose Couchgarnituren,

Sonderanfertigungen, Offert-Fixpreise!

(Offerttermin telefonisch vereinbaren)

Natürlich im…SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

www.staub-sauger.at Vorwerk Kobold Dyson Wetrok

Ratzer Tel. 05574 77515

MARKISEN in großer Auswahl - jetzt zu besonders

günstigen Frühjahrspreisen - auch für Selbstmontage -

rufen Sie an oder besuchen Sie unsere Ausstellung - wir

beraten Sie gerne unverbindlich! FESAL - Sonnen- und

Wetterschutz 6842 Koblach - Herrschaftswiesen 6

Tel.: 05523/ 62126 Fax: 05523/ 62126-17 sowie unter

www.fesal.at oder firma@fesal.at

Lauterach

Hofsteigsaal

12. - 14. April

Esoterik- &

Gesundheits-

MESSE

Naturprodukte

Naturheiler, Edelsteine

Lichtkristalle, Buddhas

Hellseher, Kartenleger

Schamanen, Rückführung

Öffnungszeiten: Fr 13 - 19 Uhr

Sa 10 bis 19 Uhr, So 10 - 18 Uhr

www.esonaturamesse.com

Programmheft erhältlich in der Galerie Buddhapalace

Lindau, neben dem alten Rathaus am Reichsplatz

das Geschäft der 1000 Buddhafiguren www.buddhas.at

Wir sind vom Urlaub zurück und freuen uns ab

Montag, 15. April 2013 auf Ihren Besuch!

Bäckerei Schnee

Ringstraße 28 , A-6830 Rankweil

Tel.: 05522/44161


Seit 125 Jahren

Herstellerverkauf!



Ihre Vorteile




PI 223 MINERAL




In allen RÖFIX Farbtönen


Öffnungszeiten:

Mo - Fr:

07:00 - 12:00

13:00 - 17:00

Kontakt:

RÖFIX AG

Badstraße 23

6832 Röthis

Tel. 05522 41646-0


www.roefix.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine