Woche 18 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 18 - Marktgemeinde Rankweil

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 18, Freitag, 3. Mai 2013

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

www.rankweil.at, Euro 0,50

Fraxern

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Weiler

Zwischenwasser

Die Marktgemeinde Rankweil eröffnet den ersten Bewegungspark in Vorarlberg

speziell für Seniorinnen und Senioren. Freitag, 3. Mai 2013 um 17.00 Uhr.

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

03.05. Freitag

Sonderpostamt auf dem

Dampfschiff Hohentwiel

10.00 Uhr, Hohentwiel,

Ankerplatz in Hard

VA: Philatelie-Club Montfort

Bibelrunde

10.00 Uhr, Pfarrhaus St. Josef

VA: Pfarre Rankweil

Trauercafé

15.00 Uhr, Katholisches

Jugendheim

VA: Pfarre Rankweil, Hospiz

Vorarlberg

Eröffnung

Bewegungspark für

Senioren

17.00 Uhr, gegenüber Gasthaus

Hörnlingen

VA: AG Demenz Rankweil

Ein Postamt aus dem

19. Jahrhundert im

Massstab 1:12

30 Minuten mit ...

Doris Fischlmayr

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelie-Club Montfort

Oskar und die

Dame in Rosa

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Pf. Rankweil, Altes Kino,

Shakespeare - das Theater

04.05. Samstag

Kinderkirche

17.00 Uhr, St. Josef-Kirche

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

05.05. Sonntag

Messfeier mit dem

Männergesangsverein

Rankweil

09.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

Messfeier mit dem

Chor Shalom

09.30 Uhr, Kapelle LKH

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

Familienmesse mit

„Ma trifft sich...“

11.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

07.05. Dienstag

Rankweiler Miniköche –

Abschlussveranstaltung

"Feines Kräuterallerlei"

15.00 Uhr, Gasthof Schäfle

VA: Erlebnis Rankweil

Gemeindemarketing GmbH

08.05. Mittwoch

Offenes Singen

für Jung und Alt

17.00 Uhr, Katholisches

Jugendheim

VA: Seniorenbeirat

Rankler Wochenmarkt

Mittwoch, 8.00 - 12.00 Uhr

Köstlichkeiten

aus der Region

Am Marktplatz Rankweil

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter

Wochentipp

Leben ist Bewegung

03.05. Freitag

Eröffnung Bewegungspark

für Seniorinnen

und Senioren

17.00 Uhr, gegenüber

Gasthaus Hörnlingen (neben

Gebäude Bahnhofstraße 26)

"Leben ist Bewegung und ohne

Bewegung findet Leben nicht statt."

Moshe Feldenkrais

Auf Grund einer Idee aus der

Arbeitsgruppe Demenz und dem

großen finanziellen Engagement von

DI Dr. Richard Fischer wird ein

Bewegungspark für Senioren in der

Marktgemeinde Rankweil gegenüber

dem Gasthaus Hörnlingen (neben

dem Gebäude Bahnhofstraße 26)

eröffnet.

Bewegung und Sport sind in jedem

Alter wichtig. Die Geräte des

Bewegungsparks dienen einfach und

spielerisch der Stärkung des

Kreislaufes, der Beweglichkeit,

Koordination und der Lockerung der

Muskeln. Senioren und auch an

Demenz erkrankte Menschen profitieren

ganz besonders von regelmäßigen

sportlichen Aktivitäten,

denn diese unterstützen eine selbstständige

Lebensführung im Alter

und fördern sowohl das Wohlbefinden

als auch die Vitalität. Sich

gemeinsam mit anderen zu bewegen

ist für die meisten Menschen eine

Quelle der Lebensfreude und hält

seelisch und körperlich gesund.


Am 3. Mai öffnet in Rankweil der erste Bewegungspark

für Seniorinnen und Senioren.

Liebe Leserin, lieber Leser,

in Rankweil sind derzeit rund 2.500 Menschen über

60 Jahre alt. Das entspricht ungefähr einem Sechstel der

gesamten Rankweiler Bevölkerung. Man müsste also – rein

statistisch gesehen – davon ausgehen, dass auch ein Sechstel

der Sport- und Freizeitanlagen auf Seniorinnen und

Senioren ausgerichtet ist. Doch weit gefehlt: Die meisten

der 20 öffentlichen Spiel- und Sportplätze in Rankweil orientieren

sich an den Bedürfnissen der rund 760 Rankweiler

Kinder unter sechs Jahren.

Ein Ungleichgewicht, dem wir entgegenwirken möchten.

Kommenden Freitag, 3. Mai, um 17.00 Uhr eröffnet Rankweil

als erste Gemeinde Vorarlbergs einen Bewegungspark

für Seniorinnen und Senioren an der Bahnhofstraße, gegenüber

dem Gasthaus Hörnlingen.

Auf acht Geräten kann die reife Generation den Kreislauf

in Schwung bringen, Beweglichkeit trainieren, die Koordination

verbessern und Muskeln lockern. Die Idee für einen

Bewegungspark wurde vor rund zwei Jahren von der

Arbeitsgruppe Demenz geboren und mit Unterstützung

von DI Dr. Richard Fischer umgesetzt.

Grundsätzlich steht der Bewegungspark allen Seniorinnen

und Senioren offen. Nur wenn Gruppen aus Senioreneinrichtungen

oder Vereine den Park zu fixen Zeiten benutzen

möchten, ist eine Anmeldung erwünscht, um Engpässe zu

vermeiden. Im Mai, Juni und Juli finden unter Leitung von

Edith Ottowitz und Ehrentraud Zuchristian unverbindliche

Übungsstunden statt. Details dazu finden Sie in dieser

Ausgabe auf Seite 37.

Betreut wird der Bewegungspark von mehreren Stellen:

Die Mitarbeiter der angrenzenden Stiftung Jupident haben

sich bereit erklärt, ein Auge auf den Bewegungspark zu

werfen und auch der Rankweiler Spielplatzbetreuer wird

bei seinen Rundgängen nach dem Rechten sehen. Für

Instandhaltung und Pflege des Platzes ist der Bauhof zuständig.

Ich freue mich, Sie bei der Eröffnung begrüßen zu dürfen

und wünsche Ihnen viele – im wahrsten Sinne – bewegende

Erlebnisse mit dem neuen Bewegungspark.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

1 Rankweil

Information


Spruch der Woche

Man muss nicht darauf sehen,

woher die Dinge kommen,

sondern wohin sie gehen.

Seneca

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Information

2 Region

Mondkalender

Nr. 18 – 3. Mai 2013 ß 19. Woche 2013

5. So Godehard, Angelus, Pius, Sigrid, Irene S

6. Mo Gundula, Edbert, Valerian, Heliodor D

7. Di Gisela, Gernot, Olga, Silke D

8. Mi Ida, Cäcilia, Desiré, Ulrike, Klara F

9. Do Christi Himmelfahrt; Beatus, Volkmar F

10. Fr Antonin, Isidor, Beatrix, Gordian G &

11. Sa Joachim, Jakob, Philipp, Waldbert G

Mond geht über sich vom 28. April bis 11. Mai

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 204, Fax: 05522 405 601

Titelbild: Marktgemeinde Rankweil / Bernd Oswald

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer

Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt

werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.

Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.

Inseratenaufträge bitte schriftlich an

gemeindeblatt@rankweil.at.

Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt,

Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben.

Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei

Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag

ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr.

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 4. Mai 2013:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Sonntag, 5. Mai 2013:

Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel. 05522 42180

Montag bis Freitag:

Montag, 6. Mai 2013:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Dienstag, 7. Mai 2013:

Dr. Heinz Vogel, Klaus, Tel. 05523 62188

Mittwoch, 8. Mai 2013:

Dr. Werner Lenhart, Rankweil, Tel. 05522 45022

Donnerstag, 9. Mai 2013:

Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel. 05522 43900

Freitag, 10. Mai 2013:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Kurzfristige Änderungen möglich.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 4. und Sonntag, 5. Mai, 9.00 bis 11.00 Uhr:

Dr. Ursula Schroll, Stüdlers Mahd 1, 6841 Mäder

Donnerstag, 9. Mai, 9.00 bis 11.00 Uhr:

Dr. Saida Muradic, Kreuzgasse 14, Feldkirch

Apotheken-Wochenenddienst

4. / 5. Mai 2013:

Elisabeth-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Apotheken-Bereitschaftsdienst

vom 6. bis 10. Mai 2013:

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 4. und Sonntag, 5. Mai,

8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 05522/48450

Donnerstag, 9. Mai, 8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187

Dr. med. Fidel Elsensohn, Röthis

Arzt für Allgemeinmedizin

Die Ordination bleibt von Freitag, 10. Mai,

bis Freitag, 31. Mai 2013 geschlossen.

Ihr Ordinationsteam 18,19

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Annahmeschluss

für KW 19/ 2013 vorverlegt

Auf Grund des Feiertags am Donnerstag, 9. Mai wird der

Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 19/2013

auf Montag, 6. Mai 2013, 12.00 Uhr vorverlegt.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.

3 Region

Information

Region Vorderland

Regionale Sommerbetreuung

Anmeldungen sind noch bis 10. Mai

über die Wohnsitzgemeinde möglich

Die Sommerbetreuungsangebote in der Region Vorderland-Feldkirch

werden heuer erstmals im Rahmen eines gemeindeübergreifenden

Pilotprojektes koordiniert. Dadurch

ist ein regionaler Zugang für alle möglich: Nach Maßgabe

freier Plätze stehen Ihnen in Feldkirch, Klaus, Meiningen,

Rankweil oder Sulz Betreuungsplätze zur Verfügung.

Die Anmeldefrist für alle Standorte läuft bis 10. Mai 2013.

Später eintreffende Anmeldungen können leider nicht

mehr berücksichtigt werden.

Falls Sie Ihr Kind für einen der genannten Sommerbetreuungsstandorte

anmelden möchten oder weitere Informationen

zu Öffnungszeiten, Tarifen, Anmeldemodalitäten

etc. benötigen, bitte wenden Sie sich direkt an Ihre Wohnsitzgemeinde.

18,19

Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Miniköche zu Besuch

im Olina Küchenstudio

Pizzabrötle und Hefezopf selbstgemacht

Vergangene Woche besuchten die Miniköche das Olina Küchenstudio

in Rankweil. Von Bäckerin und Konditorin Angelika

lernten die Miniköche, wie Pizzabrötle gebacken und

Hefezopf geknüpft wird.

Moderne Küchentechnik

Im modernen Küchenstudio bereiteten die Miniköche ihre

Leibspeise zu: Pizzabrötle! Nach dem Formen wurden die


Information

4 Rankweil

Teiglinge mit Tomatensauce, Schinken und Mozzarella belegt.

Für das selbstgemachte italienische Ciabatta-Brot

mischten die Kinder zwei gesunde Aufstriche: einen Kartoffel-

und einen Thunfischaufstrich.

Anschließend übten sich die angehenden Bäcker und Bäkkerinnen

im Drehen eines Hefezöpfleins mit nur einem

Strang – gar nicht so leicht! Während die Gebäcke im Ofen

aufgingen, zeigte Verkaufsberater Ersin den Kindern die

neusten Highlights in der Kücheneinrichtung. Die Kinder

erfuhren unter anderem, wie Brotkrumen praktisch und

schnell entsorgt werden und wo das Futter für die Katze

hygienisch aufbewahrt wird.

Stolz servierten die Miniköche anschließend ihre selbstgemachten

Gebäckstücke. Die einhellige Meinung war unüberhörbar:

„Mmmh, lecker.“

Abschlussveranstaltung „Feines Kräuterallerlei“

Am Dienstag, 07. Mai, kochen die Miniköche ihr Abschluss -

essen im Gasthof Schäfle: eine Kräuterschaumsuppe und

Truthahnspieße. Anschließend erhalten die Miniköche für

die Teilnahme eine Urkunde und ein Kochbuch mit allen

Rezepten.

Pflanze weiterwachsen kann und generell behutsam mit

den Pflanzen umgegangen wird. Brunnenkresse, Brennessel,

Taubnessel, Girsch und viele andere Kräuter wurden gesammelt

und zum Schluss zu einer Neunkräutersuppe,

Pesto und Tee miteinander verarbeitet und mit einem köstlichen

Brennessel-Fladen genossen.

Frühjahrs-Sinnesrundgang

zu den Streuobstwiesen

Frühlingswildkräuter entdecken,

sammeln und geniessen

Mit einer Frühlingskräuter-Wanderung startete dieses Jahr

die Veranstaltungsreihe natuRankweil. Das Wissen über

Kräuter ist eine jahrhunderte lange Tradition und gewinnt

wieder größerer Beliebtheit, somit war auch diese Kräuterwanderung

in kürzester Zeit ausgebucht. Die drei Kräuterpädagoginnen

Margrit Bösch, Maria Wille-Zborowski und

Alexandra Matt vom Krankenpflegeverein Rankweil haben

erst vor Kurzem den Zertifikatslehrgang für Kräuterpädagoginnen

absolviert und waren voller Tatendrang ihr

Wissen an die Teilnehmerinnen weiterzugeben.

Es wurden nicht nur verschiedenste Kräuter und deren Verwendung

erläutert sondern auch über den Umgang mit

Kräutern beim Sammeln. Wichtig ist es nur Kräuter zu

sammeln, bei denen man zu 100 Prozent sicher ist, dass es

auch die richtigen sind, nur so viele sammelt wie gebraucht

werden, dass sie so gepflückt werden, dass die

Vergangenen Sonntag machten sich Interessierte im Rahmen

der Veranstaltungsreihe natuRankweil auf den Weg,

um vor Ort Streuobstwiesen genauer zu betrachten. An

vier verschiedenen Stationen berichteten Karl-Heinz Fritsche

und Josef Beiser vom Obst- und Gartenbauverein

Rankweil sowie Michael Riedmann vom Bienenzuchtverein

Rankweil über die Wichtigkeit der Streuobstwiesen im Ort.

Streuobstwiesen sind nämlich nicht nur schön anzuschauen

sondern bieten auch Rückzugsmöglichkeit und Lebensraum

für zahlreiche Insekten. Michael Riedmann hat

seine Bienen im eigenen Hausgarten und ist einer von 20

Imkern in Rankweil. Der Obmann des Bienenzuchtvereines

Rankweil sprach über die Wichtigkeit der Bienen für die Bestäubung,

denn drei Viertel der Blüten werden von Bienen

bestäubt, 8% von Hummeln, 4% von Fliegen, 2-3% von

Wildbienen und der Rest von anderen Insekten. Interessant

war noch zu hören, dass ein Volk insgesamt ca. 40 Milli -

onen Blüten por Tag bestäubt. Wo das Nahrungsangebot

jetzt im Frühjahr sehr groß ist, gibt es dann später nur wenige

Blüten. Doch Hausgartenbesitzer können dazu einen

wesentlichen Beitrag leisten durch nicht zu häufiges

Mähen, das Wachsen lassen von Blumenfeldern im Rasen

oder durch die Anlage eines Blühstreifens, so Michael Riedmann.

Feuerbrandbeauftragter Josef Beiser berichtete über den

Umgang mit Feuerbrand und erklärte genau, was bei

einem Verdacht zu tun ist. Dann ging es raus ins Feld, wo

die Gemeinde schon seit vielen Jahren immer wieder Hochstammbäume

pflanzt. Zum Schluss wurde der Schulgarten

im Bifang besichtigt, wo Volksschulklassen vor einer Woche

junge Bäume pflanzten, die dann von den Kindern betreut

werden.


Fahrradputzaktion in der VS Brederis

Versorgung, Schutz und Beteiligung sind die drei Bereiche

in die die Kinderrechte eingeteilt werden. Zur Versorgung

gehören unter anderem Nahrung, sauberes Wasser, Kleidung

und ein Zuhause. Die Kinder der 3a VS Brederis kennen

sich mit den Kinderrechten sehr gut aus und

überlegten wie sie einer bedürftigen Familie mit Kindern

aus Rankweil finanziell unter die Arme greifen könnte.

Nach einigen Überlegungen reifte der Plan eine Fahrradputzaktion

zu organisieren. Am 25. April nachmittags war

es soweit. Die Kinder standen mit Kübeln, Zahnbürsten (!!!)

und Putzfetzen bereit und machten sich mit Eifer an die

Arbeit die gebrachten Fahrräder sauber zu putzen. Die wartenden

Fahrrad Besitzer wurden mit Kaffee, Saft und Kuchen

bewirtet während die Räder auf Hochglanz poliert

wurden. Auch im Rathaus darf man sich über ein sauber

geputztes Fahrrad freuen, das Landrad wurde von den Kindern

auf Hochglanz gebracht. Das finanzielle Ergebnis der

engagierten Aktion kann sich ebenfalls sehen lassen. Die

Kinder nahmen 370 Euro ein, die sie einer bedürftigen Familie

aus Rankweil zur Verfügung stellen.

Musikschule Rankweil

Gemeinsam singen wir

Konzert der Musikschule Rankweil-Vorderland mit der Partnermusikschule

aus Bozen

„Öffnen Sie Ihr Herz und Sie werden von den Kindern und

Jugendlichen heute Abend reichlich beschenkt!“ Mit diesen

Begrüßungsworten hatte Musikschuldirektor Ingold Breuss

nicht zu viel versprochen. Es war eine Freude für die Augen

und die Ohren, was hier am vergangenen Samstag im Vinomnasaal

in Rankweil geboten wurde.

Schon Ende März dieses Jahres reisten 45 Kinder und Jugendliche

vom Schul- und Jugendchor der Musikschule

Rankweil-Vorderland nach Bozen in Südtirol. Ein gemeinsames

Konzert und eine festlich gestaltete Messe in der wunderschönen

Stiftskirche in Bozen vertieften den Kontakt der

Chöre.

Das Chorkonzert in Rankweil eröffnete ein Posaunenensemble

(Leitung Bernhard Kurzemann), bevor an die 100

Kinder und Jugendliche gemeinsam sangen: „Wir feiern ein

Fest mit Freunden“. Die einzelnen Chöre motivierten sich

gegenseitig zu besonderen Leistungen. Ein Saxophonensemble

(Leitung Lukas Nußbaumer) und ein junges Schlagzeugensemble

(Leitung Christoph Indrist) konnten auch

mit guter Instrumentalmusik zwischen den Chorbeiträgen

begeistern. Ein herzliches Dankeschön gebührt den beiden

Chorleiterinnen Christine Breuss und Barbara Pichler. Ihr

großes persönliches Engagement ist die Grundlage für

diese ausgezeichnete Unterrichtstätigkeit mit Kinder- und

Jugendstimmen.

Für das leibliche Wohl am Samstag nach dem Konzert und

beim Mittagessen am Sonntag waren viele Choreltern mit

großem Einsatz dabei. Das Gemeinschaftskonzert wurde

auf DVD aufgenommen und ist im Sekretariat der Musikschule

Rankweil-Vorderland zum Preis von € 8,- erhältlich.

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Im Regenbogenhaus Rankweil

drehte sich alles um die Eisenbahn

In der letzten Woche konnten die Kinder Modelleisenbahn-

Luft schnuppern. Herbert Gehring, Max Malin und Peter

Schlachter vom Modelleisenbahn-Club, ließen die kleinen

5 Rankweil

Information


Information

6 Rankweil

Züge vor den Augen der Kinder über die Schienen rattern.

Staunend und mit viel Begeisterung warteten die Kinder,

bis der Zug aus dem Tunnel gefahren kam und bei der

nächsten Station Halt machte. Mit den realitätsgetreuen

Geräuschen und den liebevoll gestalteten Landschaften

und Bahnhöfen, entführten uns die netten Herren für

einen Moment in die kleine Welt der Eisenbahn. Alle Kinder

waren fasziniert und nun wurde ihre Neugierde, was sich

wohl hinter dieser Holztür im Treppenhaus befindet, gestillt.

Vielen Dank für das wundervolle Erlebnis im Obergeschoß

des Regenbogenhauses.

Seniorenrunde Rankweil

Ausflug ins Klostertal

Zwei Ziele wurden angesteuert. Vorerst das Klostertalmuseum

und als Draufgabe die Vorarlberg Salzgrotte. - Gleich

zu Beginn der Museumsführung erklärte uns Frau Ida

Strolz, dass das Museum oder der Thöny-Hof für uns Rankweiler

einen ganz besonderen Bezug hat, nach dem der Besitzer

Pfarrer Valentin Thöny, langjähriger Pfartrer von St.

Peter seinen Lebensabend am St. Peterbühel verbringt. Das

stattliche Haus bot viele Überraschungen - neben der bäuerlichen

Wohnkultur und Vorratswirtschaft wird die Familien-

und Talgeschichte verbunden mit der

Verkehrsgeschichte (Bahn und Arlbergpass) sehr eindrucksvoll

präsentiert. - 50 Senioren/innen konnten in zwei Sitzungen

von je 45 Minuten das wohltuende und

angenehme Meeresklima durch das Einbringen von 44 Tonnen

Himalaya-Salz im Felsgestein, in der großen Grotte

vom Gasthof Post in Dalaas genießen. Die Chefin Frau Burtscher

persönlich und ihr Team bemühten sich sehr, dass anschließend

auch das kulinarische Vergnügen in den

schönen Gaststuben nicht zu kurz kam. - Obmann Manfred

Breuß bedankte sich bei der Heimfahrt beim Organisator

Oskar, bei Kassier Johann, sowie bei Chauffeur Wolfgang

für die schöne, gelungene Ausfahrt.

Hundesportverein RANKWEIL -

Sektion Agility

2. Agility Ländlecup 2013 -

21. 4. VHV Dornbirn

Gemäß Datum Frühling, mit angenehmer Temperatur, aber

wie es aussah, hatte man dies dem Wetterverantwortlichen

nicht mitgeteilt. Es war sehr kühl, stark bewölkt, aber glücklicherweise

regnete es nicht.

121 Teams, 18 vom HSV Rankweil, gingen an den Start, darunter

auch 3 Erststarter. Patrik Tschenett mit Nigli, der flink

und manchmal noch ein wenig sehr temperamentvoll

agierte, im Gegensatz zu Werner Büchel mit Bella, die teilweise

sehr angeregt mit der genauen Untersuchung des

Parcours die Zeit verbrachte und Robin Lappi mit seinem

zweiten Hund Zazou. Sie kämpften ebenfalls ein wenig mit

der Tücke des Objektes, dem Parcours, aber sie konnten in

einem der beiden Durchgänge sogar den 4. Platz erlaufen.

Wie sehr oft bei solchen Agi-Turnieren gab es 2 Läufe und

daraus eine Tageswertung in 4 Leistungs- (1-3 + OL) und

den Größenklassen SMALL, MEDIUM und LARGE.

Die Rankler Starter, ebenfalls wie immer sehr erfolgreich,

konnten mit vielen guten Platzierungen überzeugen.

Einige der besten Platzierungen:

Die Ränge1: L2- Pfeifer Viktoria/Fee; S1-Breuß

Ramona/Wanja;

Rang 2: OLS- Moosmann Peter/Flo; Die Ränge 4: L3- Breuß

Marina/Xena; M1- Ender Julia/Bajuma; OLS- Zosel

Dieter/Gina und mit Kira in der Klasse OLL;

Wir gratulieren allen und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Metzler Werkzeuge SK Brederis

Knappe Derbyniederlage gegen FC Sulz

Ohne die gesperrten Spieler Anel Klicic und Cihan Bekleyen

und ohne Rene Maissen sowie Patrick Lins stand Trainer

Arno Wölbitsch an diesem Spiel nur ein Rumpfkader zur

Verfügung. Dennoch glaubte das Team an ihre Chancen

und war von Beginn an sehr präsent am Platz. In der ausgeglichenen

ersten Halbzeit hatte Sulz keine echte Torchance.


Der SKB hingegen erspielte sich 3 sehr gute Chancen heraus.

Doch diesmal hatte Routinier Dogan Uyar nicht das

Glück auf seiner Seite und so stand es zur Pause 0:0. Gleich

nach Seitenwechsel entstand durch einen unnötigen Ballverlust

im Mittelfeld und einem schnellen Gegenzug der

Sulner das 1:0. Danach ging es hin und her. Hartmann & Co

versuchten alles um zumindest einen Punkt mit nach

Hause zu nehmen, doch wirklich gefährliche Chancen

konnten in der 2. Halbzeit nicht mehr herausgespielt werden.

Aufgrund der 1. Halbzeit hätte sich die Mannschaft des

SBK einen Punkt verdient.

Volksbank Turnerschaft Rankweil

Kunstturnen - Zimmermanncup Bronze

für unseren Nachwuchs

Pünktlich vor dem ersten Kunstturnwettkampf der Burschen

in dieser Saison gab es einen krankheitsbedingten

Ausfall: Gabriel Sturn musste mit Fieber zu Hause bleiben.

So startete unsere Mannschaft mit Jamie Güfel, Pascal Osirnigg,

Jeremy Springer und Marcel Osirnigg zu viert beim

diesjährigen Zimmermanncup am Samstag, 27. April 2013

in Egg. Schon früh um 6 Uhr hieß es aufstehen, um 7.45

mussten die Burschen bereits zum Einturnen gestellt sein.

Die Teilnehmerzahl war wesentlich größer als in den vergangenen

Jahren, deswegen dauerte der Wettkampf auch

insgesamt zweieinhalb anstrengende Stunden. Alle vier

Turner absolvierten einen tollen Wettkampf im Vorarlberger

Vorstufenprogramm A und mussten sich nur der zur

Höchstform aufgefahrenen TS Wolfurt (Plätze 1 + 2) geschlagen

geben. Für die „geschrumpfte“ Mannschaft war

der 3. Platz jedoch auch eine hervorragende Leistung.

Stark vertreten waren wir auch durch drei Kampfrichter:

Franz Marte am Pauschenpferd und unsere neuen Kampfrichter

Jürgen Frick (Boden) und Felix Bischof (Barren).

Beide haben erst vor kurzem ihre Kampfrichterprüfung mit

großem Erfolg abgelegt, Jürgen Frick sogar mit einem der

besten Ergebnisse von Österreich - er darf künftig auch bei

nationalen bzw. deutschen Liga- Wettkämpfen werten.

Die Vereinsleitung gratuliert sehr herzlich zu diesen tollen

Erfolgen der Turner und Kampfrichter!

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Lernen mit allen Sinnen

Das Pflanzen von Obstbäumen mit den Kindern der 1. Klassen

ist ein sehr schönes Projekt der Region Vorderland.

Damit soll den Schulkindern der Zugang zur Natur erleichtert

werden. Heuer im Frühling wurden in der Region mit

17 Schulklassen Bäume gepflanzt.

Schon im Herbst beschäftigte sich die 1a Klasse der VS

Rankweil Montfort ausgiebig mit dem Apfel: Aussehen,

Geschmack, Verwendungsmöglichkeiten und vieles mehr.

Der Höhepunkt kam jetzt im Frühjahr. Unter Anleitung von

Herrn Karl-Heinz Fritsche pflanzten wir unseren eigenen

Apfelbaum im Garten eines Mitschülers. Dabei erfuhren

wir eine Menge über richtiges Pflanzen, richtige Pflege und

Veredelung. Alle waren mit viel Begeisterung dabei.

Diesen Baum werden die Schüler nun öfters besuchen, um

zu gießen, die ersten Blüten und Blätter zu zählen und

wenn alles klappt auch einige Früchte zu ernten.

Wille Helene

Kinder- und Familientreff Bifang

Besuch des Kindergartens Bifang

beim Biomasseheizwerk

Die Kinder der „Gelbe-Lauser-Gruppe“ machten sich am

Dienstag den 16.4. auf den Weg zum Biomasseheizwerk,

um sich über die laufenden Bautätigkeiten direkt auf der

Baustelle zu informieren. Architekt Gerhard Matt hat sich

Zeit genommen, den Kindern alles genau zu zeigen und zu

erklären.

Im Zuge der Themenschwerpunkte Berufe und Berufswahl

konnten diverse Bauberufe anschaulich vorgestellt und

diskutiert werden. Die verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle

zogen das Interesse der Kinder auf sich. Vor allem die

laufenden Betonarbeiten der Außenwände wurden begeistert

beobachtet. Dabei gab es viel zu sehen: Betonverla-

7 Rankweil

Information


Amtliches Rankweil

Information | Amtlich

8 Rankweil

dungen in Betonkübel, Kranfahrten und die Einbringung

von Beton in die Außenwandschalungen.

Zum Abschluss erhielten die Kinder neben Meterstäben

und einer Stärkung, die Übergabe einer „Bauprofi“ Urkunde.

Die Kinder waren ganz begeistert, die Baustelle und

die verschiedenen Berufe so hautnah erleben zu dürfen.

Vielleicht sind ja nun ein paar zukünftige „Baumeister“ in

unserer Gruppe?!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Waltraud und Gerhard

Matt, die dieses große Ereignis für die Kinder vorbereiteten

und ermöglicht haben!

Architekt Gerhard Matt u. Sabrina Abbrederis

(Gelbe-Lauser-Gruppe, Kinder- & Familientreff Bifang)

Frauenbund Rankweil -

Spendenübergabe

Fund- und Verlustanzeiger

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 Headset (Montfortschule)

1 Ehering (Südtirolersiedlung)

1 Jacke (Bushst. bei Adeg)

1 Samsung Handy (Alemannenstraße/Stiegstraße)

1 Olympus Digitalcamera (Säntisblick)

1 braune Sonnenbrille (Cecil)

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 7. 5. 2013, von 11.00 - 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522 405 102 für die Sprechstunde

an.

Vom Frauenbund Rankweil wurde der Erlös des Preisjassens

sowie eine Spende in Höhe von gesamt € 400,00 an

Frau Marosch Susanne, Obfrau vom Verein „Geben für

Leben“ – Leukämie ist heilbar übergeben.

Vizeobfrau Melitta Mathies und Ausschussmitglied Paula

Matt übergaben die Spende gerne im Namen des gesamten

Teams des Rank’ler Frauenbundes und wünschen Frau

Marosch und ihrem Verein alles Gute und viel Erfolg.

69. Sitzung des Gemeindevorstandes

Kurzbericht über die am 22. April 2013 abgehaltene

69. Sitzung des Gemeindevorstandes.

Vorsitz: Bürgermeister Ing. Martin Summer

_ Folgender Grundteilung wurde einstimmig zugestimmt:

GST-NRN 5105, 5106, 5114 und 5116, Schweizer Straße

_ Einstimmig wurden im Zuge der Umsetzung des Projektes

Adaptierung Vinomna saal unter Block III folgende Gewerke

vergeben:

Medientechnik: Beck Martin, Rankweil - 16.504,97 €

Baureinigung: Gutschi, Götzis - 2.951,40 €

Bodenbeschichtungen: Anderle Gert, Sulz – 7.887,00 €

Fliesenleger: Maier, Batschuns – 6.025,00 €

Holzbußböden: Anderle Gert, Sulz – 34.439,94 €

Malerarbeiten: Komar Martin, Laterns – 10.108,21 €

Tischlerarbeiten: Bachmann Hannes,

Muntlix – 54.780,82 €


_ Im Rahmen des Ortskern-Impulsprogramms wurde das

Projekt „Rankweiler Gartenfestival“ als Maßnahme der

Ortsbelebung festgelegt und mehrstimmig bewilligt.

Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen

Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter

www.rankweil.at

Verordnung des Bürgermeisters

der Marktgemeinde Rankweil

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i. V. m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Zur Durchführung der Eröffnung des Bewegungsparkes

für Senioren/Innen wird im Interesse der Sicherheit, Leichtigkeit

und Flüssigkeit des Verkehrs die Bahnhofstraße ab

der Kreuzung Schleife und Rote-Mühle-Straße bis zur

Kreuzung beim Bahnhof (Untere Bahnhofstraße/Kreuzlinger

Straße) am 3. Mai 2013 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für

jeden Fahrzeugverkehr gesperrt.!

Ausgenommen Linienbusse und Zufahrt für Anrainer gestattet.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a Ziff. 1 StVO 1960 „Fahrverbot für

sämtl. Kraftfahrzeuge in beide Richtungen“ und der Zusatztafel:

Ausgenommen Linienbusse und Zufahrt für Anrainer

gestattet, kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs. 1

StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Agrargemeinschaft Rankweil

Anmeldung Brennholzlose 2013

* Brennholzlose gerüstet ab Forststraße,

* Brennholzlose gespalten (ab Holzhof Letze)

* Durchforstlose stehend im Wald

Folgende Brennholzlose können von 29. April 2013 bis 30.

Juni 2013 in der Verwaltung angemeldet werden:

Brennholzlose gerüstet (Variante 1)

2 fm BH weich, gerüstet, frei Forststraße,

Kostenersatz € 48,00/Los

Brennholzlose gespalten (Variante 2)

2 rm BH weich, gespalten, ab Holzhof, L=1,00 m, Kostenersatz

€ 70,00/Los

15 % Rabatt für Mitglieder über 70 Jahre

Es wird die Möglichkeit geboten, dass 2 bzw. 3 Mitglieder

zusammen (Verwandte in auf- und absteigender Linie oder

Geschwister) die Lose beziehen können.

Durchforstlose - (Variante 4)

2 fm BH stehend im Wald (geringer Stammdurchmesser)

Hier werden nur Einzellose vergeben.

Der Termin für die Ziehung der Durchforstlose wird

bekannt gegeben.

Verwaltung Tel. 05522 44 5 23,

Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr, Fax 05522 44 5 23 - 6.

Anmeldung über Homepage www.agrar-rankweil.at -

Formulare

email: office@agrar-rankweil.at 18-21

Elternberatungsstelle

Rankweil/Brederis

Werner Abbrederis, Obmann

Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken

Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene.

Rankweil: Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr und

jeden Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinder- und

Familientreff Bifang.

Elternberaterin: Silvia Minikus, T 0650 4878725.

Brederis: Jeden 1. Montag im Monat von 8.30 bis 9.00 Uhr

in der Volksschule Brederis.

Elternberaterin: Marlene Lienhart, T 0650 4878740. 48–

Kirchliche Nachrichten

6. Sonntag der Osterzeit

1. Lesung: Apg 15, 1-2.22-29

2. Lesung: Offb 21, 10-14.22-23

Evangelium: Joh 14, 23-29

Meinen Frieden gebe ich euch, nicht einen Frieden

wie die Welt ihn gibt (Joh 14,27)

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 5. Mai 2013 - 6. Sonntag der Osterzeit

19.00 Vorabendmesse

9.00 Messfeier mit musikalischer Gestaltung durch den

Männergesangsverein Rankweil in Erinnerung an ihre

verstorbenen Mitglieder und Ehrenmitglieder.

11.00 Familienmesse mit musikalischer Gestaltung

durch das Laternser Chörle. Anschließend lädt das Team

der Rankler Ministranten zu einem kleinen Mittagessen

ein.

14.00 Tauffeier

15.00 Maiandacht

9 Rankweil

Amtlich | Service


Service

10 Rankweil

_ Mittwoch, 8. Mai 2013 - Rankweiler Bittgang

19.00 Messfeier (Beginn des Bittgangs bei der St. Peter-

Kirche um 18.30 Uhr)

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 - Hochfest Christi Himmelfahrt

9.00 Messfeier mit den Fußwallfahrern aus der Stadt

Bludenz sowie dem Walgau

11.00 Messfeier

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

19.00 Maiandacht

St. Josef-Kirche

_ Samstag, 4. Mai 2013

17.00 Kinderkirche

_ Sonntag, 5. Mai 2013 - 6. Sonntag der Osterzeit

10.00 Messfeier

19.00 Messfeier

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 - Hochfest Christi Himmelfahrt

10.00 Messfeier mit Taufe

_ Jeden 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr Messfeier zum

Herz-Jesu-Freitag

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 5. Mai 2013 - 6. Sonntag der Osterzeit

8.00 Messfeier

_ Mittwoch, 8. Mai 2013 - Rankweiler Bittgang

9.00 Messfeier - Wir beten für unsere Kinder und Jugendlichen

18.30 Bittgang von der St. Peter Kirche zur Basilika mit

anschl. Messfeier in der Basilika um 19.00 Uhr.

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 - Hochfest Christi Himmelfahrt

8.00 keine Messfeier

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 5. Mai 2013 - 6. Sonntag der Osterzeit

7.30 Messfeier

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 - Hochfest Christi Himmelfahrt

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um

6.30 Messfeier

Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 5. Mai 2013 - 6. Sonntag der Osterzeit

9.30 Messfeier mit musikalischer Gestaltung durch den

Chor Shalom

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 - Hochfest Christi Himmelfahrt

9.30 Messfeier mit musikalischer Gestaltung durch

Alwin Hagen

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Brederis

St. Eusebius Kirche

_ Sonntag, 05. Mai - 6. Sonntag der Osterzeit

10.15 Sonntagsgottesdienst mit Fahrrad-Segnung

mitgest. v. d. Senioren Fahrradvereinigung Rankweil

musik. mitgest. vom Chor „Pleasure"

Im Anschluss an die Fahrrad-Segnung sind alle zum

Frühschoppen im Fußball-Clubheim in Brederis eingeladen!

_ Montag, 06. Mai

19.00 Bittmesse - St. Anna Kirche

Bittgang von Meiningen nach Brederis

_ Dienstag, 07. Mai

19.00 Bittmesse in Meiningen

Bittgang von Brederis nach Meiningen

Treffpunkt 18.00 Uhr St. Eusebius Kirche

_ Mittwoch, 08. Mai

08.00 keine Hl. Messe in der St. Anna Kirche

19.00 Bittmesse in der Basilika

Bittgang nach St. Peter/Basilika

Treffpunkt 18.00 Uhr St. Eusebius Kirche

_ Donnerstag, 09. Mai - Christi Himmelfahrt

10.15 Festgottesdienst

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Herz Jesu Freitag, 03. Mai

8.00 Heilige Messe

_ Sonntag, 05. Mai

9.00 Gemeindegottesdienst

_ Montag, 06. Mai

19.00 Heilige Messe

anschließend Bittprozession

_ Dienstag, 07. Mai

19.00 Heilige Messe

anschließend Bittprozession mit Agape im Pfarrhof

_ Mittwoch, 08. Mai

19.00 Heilige Messe, anschließend Bittprozession

_ Christi Himmelfahrt, 09. Mai

9.00 Festgottesdienst

14.00 Bittprozession um das Dorf

_ Freitag, 10. Mai

8.00 Heilige Messe

Meiningen

Haus Klosterreben

_ Sonntag, 5. Mai 2013 - 6. Sonntag der Osterzeit

10.00 Messfeier

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 - Hochfest Christi Himmelfahrt

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 4. Mai 2013

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Vorabendmesse zum Sonntag

_ Sonntag, 5. Mai 2013

09.00 Uhr Sonntagsgottesdienst; Organistin: Henrike

Schmallegger


_ Montag, 6. Mai 2013

18.00 Uhr Bittgang von Meiningen nach Brederis

19.00 Uhr Bittmesse in Brederis St. Anna

_ Dienstag, 7. Mai 2013

18.00 Uhr Bittgang von Brederis nach Meiningen

19.00 Uhr Bittmesse in Meiningen

_ Mittwoch, 8. Mai 2013

08.30 bis 11.00 Uhr „üsr kaffele", im Seminarraum

17.30 Uhr Bittgang mit dem Fahrrad nach Rankweil

18.30 Uhr Treffpunkt bei der Kirche St. Peter in Rankweil

19.00 Uhr Bittmesse in der Basilika

20.00 Uhr Taufgespräch mit dem Taufteam, im Pfarrsaal

_ Donnerstag, 9. Mai 2013 Christi Himmelfahrt

09.00 Uhr Festgottesdienst mit dem Kirchenchor und der

Organistin Gerda Poppa

14.00 Uhr Prozession „ums große Feld"

_ Freitag, 10. Mai 2013

08.00 Uhr Messfeier

19.00 Uhr Mai-Rosenkranz

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelisch Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformierte.at

_Sonntag 5.5. 10 Uhr - Gottesdienst mit Presbyter Cornelis

Catsburg, anschließend Kirchenkaffee

Altkatholische Kirche Vorarlberg

_ 6. Sonntag nach Ostern, Gottesdienst

Sonntag, 5. Mai, 19.00 Uhr

Evangelische Kirche Dornbirn, Rosenstraße 8

Evangelische Pauluskirche Feldkirch

Bergmanngasse 2, 6800 Feldkirch

Pfarrerin Mag. Barbara Wedam, Tel: 0699 1120 5432

_ Sonntag, 5.5.2013 um 9.30 Uhr Familiengottesdienst, anschließend

Kirchenkaffee

_ Sonntag, 12.5.2013 um 9.30 Uhr Predigtgottesdienst

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 2. Mai: keine Probe

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

Tierschutzverein Rankweil

Kontakt Tel. 47695 4–

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wie z.B.

hauswirtschaftliche Aufgaben, gemeinsames Einkaufen,

Fahrten zum Arzt, mitmenschliche Begleitung; wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagsstunde € 9,50, Samstags-, Sonn- und Feiertagsstunde

€ 13,-. Kontaktstelle für Mobilen Hilfsdienst: Krankenpflegeverein

Rankweil, Tel. 48450 01–

Krankenpflegeverein Rankweil

Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen,

Gesundheitsberatung, Bereitstellung und Vermittlung notwendiger

Pflegebehelfe, Vermittlung von sozialen Diensten;

Mobiler Hilfsdienst (MOHI). Fuchshaus, Ringstraße 49,

T 05522/48450. Jeden ersten Dienstag im Monat Inkontinenz-Sprechstunde

mit unserer speziell ausgebildeten

DGKS Angela Frittitta von 17.00 bis 18.00 Uhr. Wir bitten um

Voranmeldung unter Tel. 48450. 11-

Kneipp Aktiv Club Rankweil

Wanderung am Samstag, 4. Mai 2013: Wanderung Egg Richtung

Schetteregg bis Kapfvorsäß - Hägvorsäß - Äschach -

Andelsbuch - Egg: Treffpunkt: 08:50 Uhr Bahnhof Rankweil,

Gehzeit ca. 3 1/4 Stunden (ca. 350 hm); Rückkehr ca. 17:00

Uhr; Ingrid freut sich über viele Gleichgesinnte, Tel.

0664/5960283.

11 Rankweil

Service

Annahmeschluss

für KW 19/ 2013 vorverlegt

Auf Grund des Feiertags am Donnerstag, 9. Mai wird der

Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 19/2013

auf Montag, 6. Mai 2013, 12.00 Uhr vorverlegt.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.

Männergesangverein

Liederkranz Rankweil

Am Sonntag, 5. Mai 2013, um 09:00 Uhr, gestaltet der

MGV Liederkranz den Gedächtnisgottesdienst in der Basilika

in Rankweil. Einsingen um 08:20.


Service

12 Rankweil

Schlosserhus - VHS-Rankweil

Die Keramikwerkstatt beim Schlosserhus ist jeden Freitag

Nachmittag von 15 - 19 Uhr geöffnet , ebenso jeden 1. und 2.

Montag Abend im Monat von 19 - 22 Uhr.

Schützengilde Rankweil

Öffnungszeiten KK-Stand: Der Kleinkaliberstand ist immer

am Mittwoch von 18.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag von

09.30 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Schützengilde Rankweil

wünscht gut Schuss.

ÖAMTC – Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung – METZLER

Anmeldungen für die Radausfahrt nach Algund am

14. Mai 2013 bitte an unseren Präsidenten Matt Ernst

unter Tel. 05522/46985 oder matt-ernst@gmx.at. Achtung

beschränkte Teilnehmerzahl 40 Personen!

Für den Vorstand Alfred Gross Junior

Frauenbund Rankweil

Mittwoch 22. Mai 2013 - einsammeln ab 13.30 Uhr übliche

Einstiegstellen. Wir fahren nach Bregenz wo wir im Kloster

Mehrerau eine Andacht feiern. Interessierte können an

einer Führung teilnehmen (Kosten € 3,00). Anschließend

gemütlicher Hock im "Klosterkeller Mehrerau".

Rückkehr ca. 18.15 Uhr / Anmeldung bis 17.5.2013 bei Maria

Bertsch (41688), Melitta Mathis (47094) oder Paula Matt

(45791).

FESP-Wanderer

3. Mai 2013 KEGELN im Gasthof Löwen in Nofels. Beginn:

19.30 Uhr. 5. Mai 2013 Alte Rheinauen-Wanderung ab Hohenems.

Treffpunkt: Bahnhof Rankweil um 07.50 Uhr.

7.Mai 2013 DART-Abend im Cafe Osirnigg,"Zur alten Sennerei"

in Rankweil. Beginn: 19.30 Uhr.

Info: Tel.05522/46729

Metzler Werkzeuge SK Brederis

Knappe 0:1 Derbyniederlage gegen den FC Sulz

Ergebnisse vom Wochenende:

FC Sulz 1. KM - SK Brederis 1. KM 1:0; FC Sulz 1b - SK Brederis

1b 1:2; SK Brederis AH - Team 83 Lustenau 0:5; FC Thüringen

U17 - SK Brederis U17 6:2; FC Lustenau U11 - SK Brederis U11

4:9; FC Sulz U10 - SK Brederis U10 2:5

Alpenverein Senioren

Die. 7. Mai Radtour Bregenz-Bodensee-Rheinholz; Rückfahrt

auf Schweizer Seite; 60 km; Strampelzeit ca. 4 Std. Treffpunkt

Bahnhof Rankweil 8:15 Uhr; Anmeldung wegen Fahrkarte

bis Mo. 12:00 Uhr; Ausweichtermin: Mittwoch 8. oder

Freitag 10. Mai Leitung: Gertrud Raab Tel: 76241

Verein der Sammler

Fußballer Flohmarkt, Dornbirn, Sportplatz Steinen.

Sonntg, 5. Mai 2013. Großer Bregenzer Trödeltag, Innenstadt

Bregenz, Donnerstag, 9. Mai 2013. Info: 0664/23016082

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Klubheim am Mittwoch den 1. Mai geschlossen. Nächster

Klubabend für jedermann am Mittwoch, 8. Mai 2013. Info:

0664/2301608. Obmann Alois Mayer.

Pensionistenverband

Rankweil-Vorderland

Die Muttertagsfeier des Pensionistenverbandes Rankweil

findet am 16. 5. 2013, 14.00 Uhr auf der Gastra im Sportheim

bei Erika statt. Es spielt für uns Bruno. Für das Essen bitten

wir um Anmeldung, Tel. 41147. Am 21. Juni veranstaltet der

Pensionistenverband Vorarlberg eine Bodenseeausfahrt.

Die Ortsgruppe Rankweil wird mit der Bahn direkt zum

Hafen fahren. Karten bei der Ortsgruppe bestellen.

Tel. 41147

Alpenverein Rankweil

Alpingruppe: Samstag, 04. Mai – wegen Schneelage Ersatz-

Biketour „Lindau-Seentour“. Tourdaten: ca. 32 km – 200 Hm

(gefahren wird in gemütlichem Tempo) Helmpflicht. Anmeldungen

bis 02. Mai an kurt.stecher@utanet.at oder

0664 / 128 3259

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

03.05.2013, 20:00 Uhr - Vollprobe. Termininfo: So, 05.05.2013,

08:00 Uhr Treffpunkt Feuerwehrhaus - Fahrzeugweihe Lustenau,

Sonntagsuniform mit Mütze. Einsatzinfo:

25.04.2013, 11:32 h - A 14, Ambergtunnel Kleinbus unter

LKW gefahren. Weitere Informationen unter:

www.rankweil.at/feuerwehr

FC RotWeiss Heimspiele

Di, 30.04., 17:00 U 11/U 12 Rankweil : OEHV Jhg.2001 Nationalteam;

Mi, 01.05., 10:00 U 15 Rankweil : Austria Lustenau;

Mi, 01.05., 11:00 U 10 B Rankweil B : Bregenz SC B; Mi, 01.05.,

12:00 Damen Cup Rankweil : ESV Bludenz; Mi, 01.05., 14:30

1B Rankweil 1b : Admira 1b; Mi, 01.05., 17:00 KM Liga Rankweil

: Viktoria; Sa, 04.05., 10:00 U 8 Turnier; Sa, 04.05.,

13:00 U 12 Rankweil : Austria Lustenau A; Sa, 04.05., 13:00 U

9 Rankweil : DSV A; Sa, 04.05., 15:00 U 13 Rankweil : Lauterach

A; Sa, 04.05., 17:00 U 15 Rankweil : Bregenz SC; So, 05.05.,

11:00 Damen Liga Rankweil : Wolfern.


Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1925

Wir treffen uns wieder am Montag, 6. Mai 2013 ab ca. 15.00

Uhr im Gasthof Kreuz.

Jahrgang 1929

Am Freitag, 3. Mai, 16.30 Uhr treffen wir uns im Gasthaus

Schneeberg zu einem gemütlichen Hock (Ausflugsbesprechung).

17,18

Jahrgang 1935

Donnerstag, 23. Mai 2013: Bus-Tages-Ausflug auf die Insel

Reichenau lt. Rundschreiben. Die noch nicht angemeldeten

interessierten Jahrgänger/innen am Ausflug mögen sich

baldmöglichst bei Johann, Tel. 46855, anmelden. 18,19

Jahrgang 1948

Voranzeige: Ausflugtermin = Dienstag 14.Mai 2013,

08.35 Uhr. Näheres folgt per Einladung demnächst. 17,18

Ankündigungen Rankweil

Welt Laden Rankweil

„öko&fair

ernährt mehr!"

3. und 4. Mai 2013

Weltladen Rankweil, Ringstrasse 42

Der Weltladentag setzt am 3. und 4. Mai ein Zeichen für

Artenvielfalt mit der Kampagne „öko&fair ernährt mehr!"

Fairer Handel stärkt Menschen, die mit ihrer Landwirtschaft

dazu beitragen, dass Vielfalt erhalten bleibt. Mit

dem Kauf von fair gehandelten Produkten sowie von Produkten

regionaler Bio-Bäuerinnen und Bauern unterstützt

man die Artenvielfalt und wirtschaftliche Entwicklung in

der eigenen Region sowie im globalen Süden.

Besuchen Sie uns im Weltladen Rankweil, wir präsentieren

Ihnen den Film „More than Honey" und überraschen Sie

mit einem kleinen Geschenk. Gerne können Sie eine Postkarte

mit den politischen Forderungen unterschreiben. Wir

geben diese an unsere politischen VertreterInnen weiter.

Bündeln wir die Kräfte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weltladen Rankweil, Ringstraße 42, 6830 Rankweil

Seniorenrunde

Rankweil

Mitteilungen und Aktivitäten

der Seniorenrunde Rankweil

Wanderung am Mittwoch, 08.05.2013

Abfahrt mit Landbus 65 ab Bahnhof Rankweil um 13:12 Uhr,

ab Marktplatz um 13:13 Uhr. Wir fahren bis Laterns-Kühboden

und wandern zur Stürcher Säge - Schwende nach Laterns-Tal.

Einkehr im Gasthaus Löwen. Gehzeit mit

Trinkpause 2 1/2 Stunden, Stöcke sind zu empfehlen. Wir

fahren mit dem Bus um 18:17 Uhr zurück nach Rankweil.

ÖAMTC –

Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung –

METZLER

Vereinsabend

Freitag, 3. Mai 2013

Skinfit Nenzing

Am Freitag den 3.5.2013 findet bei Skinfit in Nenzing ein

Vereinsabend exklusiv für VSRV Mitglieder statt.

Unser Sponsor gewährt uns auf das gesamte Skinfit-

Sortiment -15%

Fahnenweihe

Sonntag, 5. Mai 2013

Sonntag den 5.5.2013 findet die Fahrradweihe mit anschließendem

Frühschoppen in Brederis statt. Es erwartet uns

ein von Vereinsmitgliedern mitgestalteter Gottesdienst mit

dem Rankweiler Chor „Pleasure“ und ein Frühschoppen organisiert

von Reinhard Metzler, musikalische Gestaltung

durch die Merowinger Bläser.

Es sind natürlich auch Freunde des VSRV recht herzlich

dazu eingeladen.

Falls der Wettergott mitspielt ist Treffpunkt und gemeinsame

Anfahrt, standesgemäß mit dem Fahrrad zur Pfarrkirche

in Brederis, am Sonntag der 5.5. 2013 um 09:30 beim

Parkplatz Cafe Osirnigg.

13 Rankweil

Service | Veranstaltung


Rathaus Rankweil

Unentgeltliche Auskünfte

Veranstaltung

14 Rankweil

Auskunft in Rechtsfragen aller Art

Montag, 6. Mai, ab 18.00 Uhr

Rathaus Rankweil, EG

Gesellschaft, Gemeinschaft und Freude am gemeinsamen

Musizieren im Vordergrund steht.

Auf Ihr Kommen freuen sich die Organisatoren sowie der

Rankweiler Seniorenbeirat und das Seniorenreferat der

Marktgemeinde Rankweil.

Diese Veranstaltung erreichen Sie mit

öffentlichen Verkehrsmitteln:

Buslinien 59/60/61/65/66/67, ca. 400m bis Bahnhof

Ihren persönlichen Fahrplan finden Sie auf www.vmobil.at

Rechtsanwalt Dr. Manfred Ammann steht Ihnen für erste

rechtliche Fragen unentgeltlich zur Verfügung.

Telefonische Anmeldung beim Bürgerservice der Marktgemeinde

Rankweil, Tel. 05522/405 erforderlich.

Diese Veranstaltung erreichen Sie mit

öffentlichen Verkehrsmitteln:

Buslinien 59/60/61/65/66/67, ca. 400 m bis Bahnhof

Ihren persönlichen Fahrplan finden Sie auf www.vmobil.at

Sozial Rankweil

Jugend Rankweil

City Pool Beatz Vol. III

City Pool Beatz geht in die dritte Runde

Samstag, 11. Mai 2013

20.00 Uhr

Altes Hallenbad Feldkirch

Offenes Singen für Jung und Alt

Mittwoch, 8. Mai 2013

17.00 Uhr

Katholisches Jugendheim Rankweil

Auf Grund einer Initiative des Seniorenbeirates der Marktgemeinde

Rankweil wird jeden 2. Mittwoch im Monat

(Schulferien ausgenommen) von 17.00 - 18.00 Uhr ein offenes

Singen im Katholischen Jugendheim Rankweil veranstaltet.

Zu diesem lockeren Singen sind alle, ob jung oder alt, die

Freude am Singen haben, recht herzlich eingeladen. Zu betonen

ist, dass dabei nicht die richtige Tonlage sondern die

--

Die Veranstaltung City Pool Beatz ist mittlerweile schon ein

Begriff in der Hip-Hop Szene. Mit über 600 Besucher/innen


und 100 Tänzer/innen platzte das Alte Hallenbad letztes

Jahr aus allen Nähten. Auch dieses Jahr konnte wieder ein

buntes Programm auf die Beine gestellt werden. Hip-Hop-

Fans aus dem ganzen Ländle kommen beim City Pool Beatz

Vol. III wieder voll auf ihre Kosten.

Im Vordergrund steht der Gedanke, jungen Künstler/innen

eine Bühne zur Verfügung zu stellen, auf der sie sich präsentieren

können,um von einer großen Öffentlichkeit gesehen

zu werden.

Für die Besucher/innen gibt es auf der Veranstaltung die

Möglichkeit, mit den Tanzlehrer/innen, den Tänzer/innen

und den anderen Künstler/innen direkt in Kontakt zu treten,

sich zu informieren und auszutauschen.

Der hinkende Engel

Ein besonderes Highlight dieses Jahr ist ein bekannter

Künstler aus der Tanz-Szene. Er hat bereits schon in der

deutschen Fernsehshow "Das Supertalent" die Massen begeistert.

Mit DerginTokmak, alias Stix, konnte ein ganz besonderer

Künstler und ein Vorbild gewonnen werden. Mit

seinen Worten: „Ich will die nächste Generation inspirieren...

so können die Menschen sehen, dass keine Behinderung

zu groß oder einschränkend ist, um jemand vom

Tanzen abzuhalten. Meine Hoffnung als Künstler ist, der

Welt zu zeigen, dass es in jedem Menschen eine schöpferische

Seele gibt, ganz gleich ob er eine Behinderung hat

oder nicht.“

Hip-Hop- und Breakdance-Battle

Wer sich vor einem großen Publikum zeigen und messen

will, hat dieses Jahr die Möglichkeit bei einem Battle mitzumachen.

Es gibt zwei Kategorien:

• Showcontest: Ob Breakdance, Hip-Hop oder Popping -

bewertet wird die beste Choreographie einer fixen Tanzgruppe

• All Style Battle: Hierbei erfolgt eine Einzelanmeldung

unabhängig davon, welchen Tanzstil man bevorzugt.

Per Losung werden anschließend die Einzelanmeldungen

in eine Gruppe gewählt, welche dann als Crew

gegen die anderen Crews antritt.

Für die Jury konnten bekannte Größen aus der Tanzszene

gewonnen werden. Neben Stix selbst werden noch Massimo

und 99 Moves für einen fairen Ablauf sorgen. Zu gewinnen

gibt es neben einem Preisgeld auch einen

Gutschein für ein professionelles Fotoshooting in einem

Fotostudio. Zudem bekommt jede teilnehmende Gruppe

ein Foto vor Ort als Erinnerung überreicht. Anmelden für

die Battles kann man sich auf www.ojaf.at.

Live-Auftritte auf der Bühne

Neben den tänzerischen Highlights kommen auch

Freund/innen von Live-Auftritten auf ihre Kosten. Auf

der Bühne werden uns junge Künstler mit ihren Rhymes

Geschichten erzählen. Das Programm auf der Bühne ist

dabei auch bunt mit Rap und Soul gemischt.

Noch mehr bekannte Gesichter!

Durch den Abend führt dieses Jahr auch kein Unbekannter.

Thomas Geismayr alias TomSun, Staatsmeister in Break-

dance, wird uns durch den Abend begleiten. Natürlich

dürfen an so einem Abend auch die richtigen Beats nicht

fehlen. Für den Sound im Pool und im Wohnzimmer sorgt

das Dj Team XBert und DjShakesbeat.

Regionale Vernetzung

Schon zum dritten Mal findet die Veranstaltung City Pool

Beatz im Alten Hallenbad statt. Eine Veranstaltung dieser

Größenordnung ist natürlich nur in einem gut eingespielten

Team zu bewältigen. Darum haben sich die offenen

Jugendarbeiten Feldkirch, Frastanz, Rankweil, Meiningen

und Lebensraum Vorderland zusammengeschlossen und

veranstalten den Abend für alle Hip-Hop-Fans und Jugendlichen.

Durch die Unterstützung von „koje“, dem Koordinationsbüro

für Offene Jugendarbeit und Entwicklung, wird

dieses Vernetzungsprojekt möglich.

Sponsoren

Ein großer Dank gilt unseren SponsorIinnen, die uns bei

der Umsetzung dieser Veranstaltung für die Jugend unterstützen.

Veranstalter: Offene Jugendarbeit Feldkirch, Frastanz, Rankweil,

Meiningen und Lebenraum Vorderland

Culture Of Hip Hop

Tanz die Akzeptanz II

Inhalt und Ziel des Projekts ist es die Jugendkultur des Hip

Hop kennen zu lernen und verschiedene Elemente des Hip

Hop (z. B. Graffiti, Tanz etc.) auszuprobieren. Dabei werden

gemeinsam mit den Projektbeteiligten Jugendlichen verschiedene

Aktivitäten organisiert, geplant und umgesetzt.

Das Projekt wird in Kooperation zwischen den Vereinen Offene

Jugendarbeit Rankweil und One Step Ahead – Kinder

und Jugendtanzverein Rankweil – umgesetzt. Finanziert

und gefördert wird das Projekt aus Mitteln der KOJE –

Dachverband für Offene Jugendarbeit & Entwicklung, Land

Vorarlberg – Jugendwohlfahrt sowie der Marktgemeinde

Rankweil. Weitere PartnerInnen bei der Umsetzung des

Projekts sind die OJA Dornbirn, SUPRO – Suchtprophylaxe

Vorarlberg und verschiedene Tanzschulen Vorarlbergs

(z. B. FRK Dance School, PTC – Power Tricking Crew).

Alle Jugendlichen, junge Erwachsene, die sich als Jugendliche

angesprochen fühlen, Interessierte, Hip Hop Fanatiker

oder sonstige Menschen dürfen beim Projekt teilnehmen!

Aktivitäten „Culture Of Hip Hop – Tanz die Akzeptanz II“:

Mittwoch, 8. Mai 2013

19.00 Uhr, Jugendtreff Planet

Veranstaltung: Informationsabend: „Culture Of Hip Hop –

Tanz die Akzeptanz II“

Bei diesem Informationsabend wird das Projekt vorgestellt.

Die Jugendlichen bekommen einen Einblick in die Aktivitä-

15 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung

16 Rankweil

ten und können sich zu den verschiedenen Aktionen anmelden.

Alter: von 12 – 28 Jahren

Samstag, 11. Mai 2013

20.00 Uhr, Altes Hallenbad Feldkirch

Veranstaltung: „City Pool Beatz III“

Bereits zum dritten Mal veranstalten die Offene Jugendarbeit

Feldkirch, Frastanz, Meiningen, Rankweil und Lebensraum

Vorderland den „City Pool Beatz III“. Als Headliner

konnte der Tänzer „Sticks“, bekannt aus der Show „Das Supertalent“

verpflichtet werden. Daneben präsentierten sich

die verschiedenen Tanzschulen, KünstlerInnen aus dem Bereich

Hip Hop sowie junge Talente aus den beteiligten Jugendhäusern.

Eintritt: Euro 3,00 - Alter: ab 12 Jahren

Pfingst-Wochenende von 18. – 20. Mai 2013

Veranstaltungsreihe Pfingsten: „HIP HOP JUNKIES –

Rocking The Elements“

Pfingst-Samstag, 18.Mai 2013

13.30 Uhr, Vorplatz beim VISMUT/

Schlachthaus Dornbirn

Veranstaltung: „Street Ball Jam“

Wir veranstalten einen „Street Ball Jam “ gemeinsam mit

dem VISMUT Dornbirn. Gespielt wird zwei gegen zwei und

die SiegerInnen können in Ruhm und Ehre baden! Die Veranstaltung

findet nur bei SCHÖNEM WETTER statt!

Anmeldung: bei oDog Tel.: 0664 92 90 83 2 oder cultureofhiphop@outlook.com

Kosten: Eur0 5,00 pro Team

Pfingst-Samstag, 18. Mai 2013

Ab 20.00 Uhr, VISMUT/

Schlachthaus Dornbirn

Veranstaltung: „Hip Hop Newcomer 7“

Beim Hip Hop Newcomer geht es darum, dass sich junge

RaperInnen auf einer Bühne präsentieren und ihre ersten

Erfahrungen sammeln können. Wenn auch du mal deine

Rapkünste zeigen möchtest, dann nutz die Hip Hop Newcomer

Stage! Die Teilnahme ist gratis! Keine Anmeldung erforderlich!

Achtung: TeilnehmerInnen müssen beim Soundcheck

von 18.00 bis 20.00 Uhr anwesend sein!

Eintritt: Euro 5,00

Pfingst-Sonntag, 19. Mai 2013

14.00 – 17.00 Uhr

Jugendtreff Planet Rankweil

Workshop: „Funk Addict Tour 2013 – History & Graffiti“ mit

Popping Mike und Aga

Popping Mike und Aga werden euch eine Einführung in die

Hip Hop History geben und verschiedene Ausprägungen

des Hip Hop demonstrieren. Anschließend daran dürfen

sich die TeilnehmerInnen im Bereich Graffiti ausprobieren.

Die entstandenen Entwürfe können für eine möglich folgende

Umsetzung in der Öffentlichkeit genutzt werden.

Max. TeilnehmerInnenzahl: nach oben offen

Teilnahmegebühr: Euro 10,00 pro Person für alle „Funk-

Addict-Tour“ Leistungen

Alter: ab 12 Jahren

Anmeldung bei Claudio Herburger Tel .: 0699 10 44 81 77;

E-Mail: cultureofhiphop@outlook.com

Pfingst-Samstag, 18. Mai 2013

15.00 – 18.00 Uhr, VISMUT/

Schlachthaus Dornbirn

Veranstaltung: „VISMUT Junior Battle“

Ein zweites Highlight an diesem Tag ist der „Vismut Junior

Battle“. Es dürfen alle mitmachen, die nicht mehr als 3

Jahre Tanzerfahrung haben. Horst (Moderator) wird „Fifty“

sein und damit es auch ein richtiger Battle ist, haben wir

eine erfahrene Jury, bestehend aus Bboy Nunuy (OSA), Bboy

Ruffy (FRK) und Bboy Ghostface (PTC) organisiert. Damit

steht einem spannenden Battle nichts im Wege. Sei dabei

und trau dich deine Tanzkünste im Battle zu zeigen! Anschließend

an den Battle gibt es von 18.00 bis 20.00 Uhr

eine Grill, Chill und Jam Session (bei Schönwetter am Vorplatz,

bei Schlechtwetter drinnen). Alter: Jeder kann mitmachen,

der nicht mehr als 3 Jahre Tanzerfahrung hat!

Anmeldung & Infos bei Tommy Tel.: 0676 83 65 08 42; cultureofhiphop@outlook.com

Pfingst-Sonntag, 19. Mai 2013

17.00 – 21.00 Uhr, VISMUT/

Schlachthaus Dornbirn

Veranstaltung: „Hip Hop Café“

Wir leben Hip Hop!!! Daher wurde Anfang März 2013 das

„Hip Hop Cafe“ gegründet, um diese Leidenschaft mit allen

zu teilen. Die Türen stehen für jeden der Hip Hop lebt offen

und auch jedem, der die Kultur kennen lernen möchte.

Neben den vier Elementen des Hip Hop (DJing, MCing, Writing

und B-Boying) gibt es einen Cafe-Betrieb mit gratis Internet,

gemütliche Sofas zum Chillen oder gemeinsam

Projekte ausspinnen!

TeilnehmerInnenzahl: nach oben offen

Alter: ab 12 Jahren - Anmeldung nicht erforderlich


Pfingst-Montag, 20. Mai 2013

15.00 – 19.00 Uhr

Tanzraum Gewerbepark Rankweil

WORKSHOP: „Funk Addict Tour – Popping and Locking

Classes“ mit Popping Mike und Aga

Nachdem an diesem Wochenende schon einiges an Aktion

geboten wurde, folgt zum Abschluss der Veranstaltungsreihe

„Hip Hop Junkies – Rocking The Elements“ die Tanzworkshops

Popping Class mit Popping Mike sowie die

Locking Class mit Aga! Gemeinsam mit den Profitänzern

könnt ihr im Rahmen des Workshops eure Fähigkeiten verbessern!

Lasst euch die einmalige Chance nicht entgehen!

Popping-Class: Von 15.00 – 16.30 Uhr mit Popping Mike

Locking-Class: Von 17.00 – 18.30 Uhr mit Aga

TeilnehmerInnenzahl: max. 30 Personen

Teilnahmegebühr: Euro 10,00 für alle Funk Addict Tour

Leistungen

Anmeldung bei Claudio Herburger Tel.: 0699 10 44 81 77;

E-Mail cultureofhiphop@outlook.com

Weitere Aktivitäten:

Die nun folgenden Veranstaltungen, Workshops sowie Konzerte

werden in Form von Jugendbeteiligung organisiert.

D. H. die Jugendlichen, welche beim Projekt „Culture Of Hip

Hop – Tanz die Akzeptanz II“ teilnehmen, planen, organisieren

und setzen die Events – unter Anleitung der beteiligten

JugendleiterInnen – um. Deswegen gibt es zu diesen Aktivitäten

noch keine Termine, Programminhalte oder beteiligte

Personen bzw. Institutionen.

• Konzert: „Hip Hop meets Rock – Tanz die Akzeptanz II“

• Veranstaltung: „Rankweil Tanzt“

• Konzert: „Soulvision Allstars“

• Veranstaltung: „Risk Battle“

• Exkursion/Ausflug: „Streetdance Trip“

• Workshop: „Dance Addict Tour“ durch Jugendhäuser

Vorarlbergs

• Abschlussevent: „Culture of Hip Hop – Tanz die Akzeptanz II“

Für alle, die am Projekt teilnehmen gibt es ein regelmäßiges

Austauschtreffen, welches jeden 1. Samstag im Monat

um 19.00 Uhr im Jugendtreff Planet stattfinden wird. Die

Termine werden beim Informationsabend am Mittwoch,

den 8. Mai 2013 bekannt gegeben.

Fragen und Informationen zum Projekt „Culture Of Hip

Hop – Tanz die Akzeptanz II“ sind bei Claudio Herburger

Tel.: 0699 10 44 81 77 oder per E-Mail:

claudio.herburger@rankweil.at oder

cultureofhiphop@outlook.com erhältlich!

Veranstalter: Offene Jugendarbeit Rankweil in Kooperation

mit One Step Ahead

Kultur Rankweil

Oskar und die Dame in Rosa

Theater

Freitag, 3. Mai 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Ein zärtliches und humorvolles Stück über die Liebe zum

Leben, über die Gottsuche und über den Umgang mit dem

Tod.

Jeder Oskars (letzten) 12 Tage zählt so viel wie zehn Jahre.

Durch diese Spielregeln – von Oma Rosa aufgestellt - wird

der Tod des krebskranken Oskar zu einem Hiatus, in welchem

alle Geheimnisse des Lebens Platz haben. Er durchlebt

an einem Tag die Pubertät („... Gott sei Dank, das wäre

geschafft. Einmal und nie wieder...“), hadert mit den Eltern,

die ihm nicht mehr ins Gesicht schauen können, seit klar

ist, dass er sterben wird, verliebt sich, heiratet, hat Eheprobleme,

beginnt an Gott zu glauben, kehrt sich ab von ihm,

schreibt ihm schließlich eine Karte, die er ans Bett stellt:

„Nur der liebe Gott darf mich wecken.“

Oma Rosas einfallsreiche Liebe und seine Korrespondenz

mit Gott ändern zwar nichts am Sterben, erfüllen aber

jeden Winkel seines verbliebenen Lebens mit Vitalität.

„Oskar und die Dame in Rosa“ ein Stück des Kultautors

Eric-Emmanuel Schmitt.

Mit der Grande Dame des Theaters in Vorarlberg Karin

Mommsen und dem ehemaligen Theater für Vorarlberg

Schauspieler Martin Sommerlechner.

Renate Bauer inszeniert und bearbeitet das Theaterstück.

Musik wurde eingespielt und teilweise komponiert von der

italienischen Jazzgröße Rosario Bonaccorso.

Der französische Erfolgsautor Eric-Emmanuel Schmitt sagt

über sein Stück:

„Ich selbst bin Oskar gewesen. Das Kind, mit dem man

nicht mehr spricht, weil einem sein Gesundheitszustand

17 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung Rankweil | Information

18 Vorderland

Angst einjagt. Das Kind, das unter dem Schweigen seiner

Nächsten leidet, unter dem Schweigen des Himmels, unter

all den offen bleibenden Fragen, und das dennoch nie seine

unendliche Lebensfreude verliert.“

Zart Heiter Tiefgängig

Eine Kooperation von: Pfarre Rankweil, Altes Kino Rankweil

und „Shakespeare, das Theater“.

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Rankweiler

Basilikakonzerte

„Marias viele Gesichter –

Stimmige Kontraste“

Sonntag, 5. Mai 2013

20.00 Uhr

Basilika Rankweil

Frauenensemble „Die Laguzzen“;

Saxophonquartett „Saxos“

Maria in vielen musikalischen Farben; von Zoltan Kodaly

bis Maurice Duruflé, von Javier Busto bis zur Volksweise

aus dem Bregenzerwald. Das Frauenensemle „Die Laguzzen“

hat sich für dieses Konzert ganz dem Marienthema

verschrieben und bringt es, so vielfältig wie das Ensemble

selbst ist, in verschiedensten Interpretationen zum Ausdruck.

Die Stimmen kontrastieren mit dem variablen Klang

und dem großen dynamischen Umfang der Saxophone bei

Stücken von Gounod über Ravel bis zu Piazzolla. Kontrastreich

stehen sich Saxophonklänge und Stimmen zunächst

gegenüber. Gemeinsame Interpretationen zeigen schließlich

eine „stimmige“ musikalische Balance und Einheit!

Veranstalter: Basilikachor Rankweil

Fraxern www.fraxern.at

Journaldienst im Gemeindeamt

Am Mittwoch, den 1. Mai 2013, bleibt das Gemeindeamt

geschlossen.

Am 2. und 3. Mai ist das Gemeindeamt mit einem Journaldienst

besetzt.

In der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr sind wir gerne für Sie da.

Gemeinde Fraxern

Schiverein Fraxern

Hüttenschluss auf Maiensäss

Am Sonntag, den 12. Mai 2013 ist Hüttenschluss

auf Maiensäß.

Alles muss raus – daher gibt es super Getränkepreise.

Wir freuen uns auf viele kleine und große Gäste.

Das Hüttenteam

FC Fraxern

Saisonstart der Hobbyliga

Die diesjährige Hobbyliga-Meisterschaft startet für unsere

Kampfmannschaft mit einem Auswärtsspiel am 6. Mai um

19.00 Uhr auf dem Sportplatz Sulz.

Gegner ist der FC Zwischenwasser. Nach der furiosen

letzten Saison mit dem Gewinn der Meisterschaft sind die

Erwartungen an unser Team dementsprechend hoch.

Die Mannschaft rund um unseren neuen Trainer Christoph

Dobler freut sich speziell zum Saisonstart auf zahlreiche

Unterstützer.

Ortsvereinsturnier 2013

Das OVT findet heuer wiederum am Pfingstsonntag,

19. Mai statt (Ausweichtermin: Pfingstmontag, 20. Mai).

Beginn ist um 10.30. Uhr mit dem Pflichtbewerb.

Auch heuer gibt es wieder spannende neue Bewerbe,

eine Hüpfburg für Kinder und beste Verpflegung.


Jubiläumsfest 40 Jahre FC Fraxern

21. – 23. Juni 2013

Viele haben es sicher schon mitbekommen: der FC Fraxern

veranstaltet im Rahmen seines 40-jährigen Vereinsjubiläums

ein großes dreitägiges Zeltfest auf der Sportanlage

Kapieters.

Wie bereits vor gut 10 Jahren bei der Sportplatzeröffnung

haben wir erneut alle Hebel in Bewegung gesetzt und ein

außergewöhnliches Programm auf die Beine gestellt.

Vom Freitag 21. Juni bis Sonntag 23. Juni folgt ein sensationelles

Highlight dem anderen auf der wohl schönsten

Sportanlage im Land – unter anderem konnten wir den

Cashpoint SCR Altach, Vlado Kumpan mit seinen Musikanten

und Die Jungen Mölltaler für unser Fest verplfichten!

Freitag

20.30 Uhr: Vlado Kumpan und seine Musikanten

Samstag

16.00 Uhr: Damenfußballspiel: FFC fairvesta Vorderland -

FC Triesen

18.00 Uhr: Cashpoint SCR Altach gegen Nationalteam

Liechtenstein U23

20.30 Uhr: Die Jungen Mölltaler

Sonntag

10.00 Uhr: Festmesse im Festzelt

11.00 Uhr: Frühschoppen mit „Die Jungen Mölltaler“

13.30 Uhr: AKA Vorarlberg U18 - TSV Altenstadt

15.00 Uhr: Prominenten Fußballspiel

Weiters werden für eine Tombola (Hauptpreis Reisegutschein

um Wert von € 2000,-) bei allen Heimspielen und

durch Vereinsmitglieder ab sofort Lose verkauft (Lospreis

€ 5,-).

Karten für Vlado Kumpan am Freitag sind ab sofort im Vorverkauf

bei allen Raiffeisenbanken, Sparkassen und Ländle-

Ticket zum Preis von € 13,- erhältlich (Abendkasse € 15,-).

Noch mehr Infos gibt es unter www.fc-fraxern.at

Unterstützten auch Sie unseren Verein und somit unsere

Jugendarbeit mit einem Besuch an diesem Wochenende

bzw. mit dem Erwerb von Tombola-Losen.

Der Festausschuss & Vorstand des FC Fraxern

19 Vorderland

Information

Klaus www.klaus.at

Problemstoff und Alteisensammlung

Donnerstag, 2. Mai, 16 bis 19 Uhr beim Bauhoflagerplatz

beim Bregenzerweg

Ogablick Film, Klaus

Ein grosser Tag für die kleine Aniell

Seniorenbund Klaus

Anmeldung zur Teilnahme an der Fahrt ins Altmühltal (2.

bis 5. Sept. 2013) bis 10. Mai erwünscht. Siehe Ausschreibung

vom 22.3.!

Das Seniorenteam

Grünkraft im Frühling

Wildkräuter und Heilkräuter

Entdecken - sammeln - genießen

Treffpunkt : Mittwoch 8. Mai 2013, 8 Uhr beim Winzersaal

Dauer ca. 2 Stunden mit Ingrid Markoc

Bei Rückfragen Tel. 0650 5458813. Auch Nichtmitglieder

sind willkommen!

Kneipp Aktiv Club Vorderland - Klaus

Ogablick erhielt bei der diesjährigen Landesmeisterschaft

der österreichischen Filmautoren den Sonderpreis für

„beste Darsteller/In“. Bemerkenswert umso mehr, da es

sich bei der Darstellerin um die erst 4jährige Aniell aus

Rankweil handelt. Es war daher auch nicht verwunderlich,

dass der Großteil des Filmteams bei der Übergabe anwesend

war und der jungen Darstellerin applaudierte. Mit

einer tiefen Verbeugung bedankte sich Aniell bei den anwesenden

zu denen auch ihre Mutter Tanja, Bruder Christian

sowie Oma und Opa gehörten.


Information

20 Vorderland

23. öffentliche

Gemeindevertretungssitzung

Ergebnisprotokoll

vom 3.4.2013 im Sitzungszimmer der Gemeinde Klaus von

20.00 Uhr - 21.45 Uhr

Die 6 Gemeinderäte und 18 GemeindevertreterInnen wurden

ordnungsgemäß geladen.

Vorsitz: Bürgermeister Werner Müller

Teilnehmer Gemeindevorstände: Bgm. Werner Müller,

Eugen Broger, Magª Gerda Berchtel, Gert Wiesenegger

Teilnehmer Gemeindevertreter: Werner Ebenhoch, Reinhard

Längle, Sabine Längle, Edwin Lins, MMag. Josef Lercher,

Robert Fröschl, Renate Giesinger, Rene Nachbaur, Dr. Heinz

Vogel, Magª Eugenie Sözerie-Rohrer, Ing Heinz Österle, Dr.

Peter Jugl, Carmen Kathan, Roswitha Fleisch, Annires Marchetti,

Maria Lercher

Ersatz: Daniela Ritter, Mag. Reinhard Grass

Entschuldigt: Heinrich Boll, Martin Brugger, Christoph

Wund, Markus Bitsche

Zu Punkt 1: Begrüssung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit

Der Vorsitzende begrüßt die Anwesenden. Mit Beginn der

Sitzung ist die Beschlussfähigkeit mit 22 Mandataren gegeben.

Alle Mandatare sind bereits angelobt.

Zu Punkt 2: Genehmigung

der Tagesordnung

Antrag Bgm. Werner Müller auf Korrektur der Tagesordnung:

Beim Tagesordnungspunkt 9 soll es korrekt heißen „Baumeisterarbeiten“

anstatt „Baumeistverarbeiten“. Die Tagesordnungspunkte

8 und 10 sollen mit dem Text „und

Straßenbeleuchtung“ ergänzt werden.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Antrag Bgm. Werner Müller um Aufnahme eines zusätzlichen

Tagesordnungspunktes:

Der neue Tagesordnungspunkt 7 soll lauten: „Neubau der

Sporthalle samt Mehrzweckgebäude für die MS Klaus-Weiler-Fraxern“.

Alle nachfolgenden Tagesordnungspunkte

verschieben sich um eine Ziffer.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Die Tagesordnung wird somit in nachstehender Form einstimmig

genehmigt:

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Berichte

4. Bericht des Obmannes des Prüfungsausschusses von

der Prüfung am 6.3.2013

5. Voranschlagabweichungen des Jahres 2012 zum Rechnungsabschluss

2012

6. Rechnungsabschluss 2012 der Gemeinde Klaus

7. Neubau der Sporthalle samt Mehrzweckgebäude für die

MS Klaus-Weiler-Fraxern

8. 1. Nachtragsvoranschlag 2013 der Gemeinde Klaus

9. Vergabe der Baumeisterarbeiten für die Ortskanalisation

BA 13 und Wasserversorgung BA 15 und begleitendem

Straßenbau und Straßenbeleuchtung (Unterer

Sattelberg)

10. Erweiterung der Ortskanalisation BA 13 (Unterer Sattel

berg) Vergabe Vorleistung der Baumeisterarbeiten im

Rahmen des Vollanschlusses A 14 Klaus

11. Vergabe der Bauleitung für die Ortskanalisation BA 13

und Wasserversorgung BA 15 und begleitendem Straßenbau

und Straßenbeleuchtung (Unterer Sattelberg)

12. Anfragebeantwortung aus der 22. Sitzung vom 20. Februar

2013

13. Genehmigung des Protokolls der 22. Sitzung vom 20. Februar

2013

14. Allfälliges

Zu Punkt 3: Berichte

20.02.13

22. Sitzung der Gemeindevertretung mit den Tagesordnungspunkten:

Genehmigung der Tagesordnung; Sporthalle

und Mehrzweckgebäude der Mittelschule

Klaus-Weiler-Fraxern; Berichte; Bericht des Obmannes des

Prüfungsausschusses von der Prüfung am 30.01.13; Angebot

von Frau Madlener Anni (eingebracht durch RA Dr. Karl

Schelling); Angebot d. Familie Ludescher (eingebracht

durch Rechtsanwälte Mandl GmbH); Anfragebeantwortung

aus der 21. Sitzung vom 19. Dezember 2012; Wechsel in der

Besetzung des Raumplanungs- und Gemeindeentwicklungsausschusses;

Genehmigung des Protokolls der 21. Sitzung

vom 19. Dezember 2012; Allfälliges;

21.02.

Sitzung des Raumplanungsbeirates des Landes mit der

Präsentation der Umwidmung des Gebietes „Hinterer

Tschütsch“;

14.03.

30. Sitzung des Gemeindevorstandes mit den Tagesordnungspunkten:

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit;

Genehmigung der Tagesordnung; Berichte d.

Bürgermeisters; Voranschlagabweichungen zum Rechnungsabschluss

2012 der Gem. Klaus; Rechnungsabschluss

2012 - Beratung und Empfehlung; Grundtrennung Planurkunde

GZ. 18.023/11 (Dr. Grabher W./Fam. Ritter) Investitionsantrag

- Neuanschaffung einer Klassenausstattung für

die VS-Klaus; Investitionsantrag - Flachdachsanierung Alte

Feuerwehrhausgarage; Anschaffung von 40 Straßenlaternen

(Kandalabern); Mietvertrag für ein Lager für die Dauer

der Bauphase der Sporthalle; Ansuchen um Subvention des

KSK-Klaus Ansuchen um Sperrstundenverlängerung für

das Musikfest Ende April; Personelles; Genehmigung des

Protokolls der 29. Sitzung vom 31. Jänner 2013; Sanierung

Feldwegnetz (Straße zum Sportplatz) der Gemeinde Klaus

und Weiler; Vergabe diverser Schachtdeckelsanierungen im

Gemeindegebiet; Allfälliges

14.03.

11. Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses mit den

Tagesordnungspunkten: Begrüßung und Feststellung der

Beschlussfähigkeit; Genehmigung der Tagesordnung; Be-


ichte des Bürgermeisters; Vorstellung und Besprechung

des Finanzierungsschlüssels und der möglichen Finanzierung

der Sporthalle samt Mehrzweckgebäude für die MS

Klaus-Weiler-Fraxern durch Peter Jäger (Vlbg. Gemeindeverband);

1. Nachtragsvoranschlag der Gemeinde Klaus für

das Jahr 2013; Voranschlagabweichungen der Gemeinde

Klaus zum Rechnungsabschluss 2012; Rechnungsabschluss

2012 - Beratung und Abgabe einer Empfehlung; Genehmigung

des Protokolls der 10. Sitzung vom 21. November 2012;

Allfälliges

Zu Punkt 4: Bericht des Obmannes des

Prüfungsausschusses von der Prüfung

am 6.3.2013

Der Obmann des Prüfungsausschusses Reinhard Längle berichtet

über die letzte Prüfung vom 6.3.2013 mit dem

Schwerpunkt Rechnungsabschluss 2012.

Der Bericht des Obmanns des Prüfungsausschusses wird

einstimmig zur Kenntnis genommen.

Zu Punkt 5: Voranschlagabweichungen des

Jahres 2012 zum Rechnungsabschluss 2012

Antrag Bgm. Werner Müller:

Gemeindebuchhalter Wolfgang Längle soll als Auskunftsperson

zugelassen werden.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Antrag Bgm. Werner Müller:

Der Rechnungsabschluss 2012 weist gegenüber dem Voranschlag

2012 Abweichungen (> € 3.000,—) bei den Einnahmen

von € 374.819,31 und Ausgaben von € 337.554,21 aus!

Die einzelnen Abweichungen (> € 3.000,—) sind im Rechnungsabschluss

2012 auf den Seiten 102 - 107 ausgewiesen

und bei Beträgen > € 7.267,— begründet.

Wer die Voranschlagsabweichungen 2012 in der vorliegenden

Form zur Kenntnis nimmt, den/die bitte ich um ein

Handzeichen!

Die Abweichungen werden einstimmig zur Kenntnis genommen.

Zu Punkt 6: Rechnungsabschluss 2012

der Gemeinde Klaus

Antrag Bgm. Werner Müller:

„Der Rechnungsabschluss 2012 der Gemeinde Klaus weist

Einnahmen und Ausgaben in Höhe von € 9.357.086,38 aus.

Die Abweichung zum Voranschlag 2012 beträgt minus €

351.513,62.Die ursprünglich, zur Bedeckung des Voranschlags

2012, vorgesehene Entnahme aus der Haushaltrücklage

zur Bedeckung des Voranschlags in Höhe von €

820.600,— musste bis auf € 354.672,29 nicht in Anspruch

genommen werden und konnte wieder der Haushaltszulage

zugeführt werden!

Vom Prüfungsausschuss, dem Gemeindevorstand und dem

Finanz- und Wirtschaftsausschuss liegen jeweils einstimmige

Empfehlungen zur Beschlussfassung vor. Wer dem

vorliegenden Rechnungsabschluss in der vorliegenden

Form zustimmt den/die bitte ich um ein Handzeichen!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 7: Neubau der Sporthalle samt

Mehrzweckgebäude für die MS Klaus-Weiler-Fraxern

Antrag Bgm. Werner Müller:

Durch die neuen gesetzlichen Grundlagen (kein Vorsteuerabzug

als GIG) und die Berechnungsgrundlagen von Jäger

Peter (Vlbg. Gemeindeverband) soll die Gemeinde das o.a.

Projekt selbst als Bauherr umsetzen! Mit dieser Variante

können die Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten

optimiert werden!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Antrag Bgm. Werner Müller:

Die Gemeindevertretung ermächtigt den Bau-, Straßenund

Verkehrsausschuss die notwendigen Beschlüsse und

Vergaben zu fassen. Von den Beschlüssen und Vergaben ist

der Gemeindevertretung in der nachfolgenden Sitzung

unter einem eigenen TOP zu berichten!

Der Antrag wird mit 21:1 Stimmen angenommen.

Antrag Bgm. Werner Müller:

Diese Beschlüsse ersetzen den Beschluss der 22. Gemeindevertretungssitzung

20.2.2013.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 8: 1. Nachtragsvoranschlag 2013

der Gemeinde Klaus

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer dem allen vorliegenden und rechtzeitig zugestellten 1.

Nachtragsvoranschlag 2013 der Gemeinde Klaus, der Einnahmen

u. Ausgaben in Höhe von €uro 514.000,— ausweist

zustimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Der Nachtragsvoranschlag ist auf Grund des Neubaus der

Sporthalle und der Nachzahlung bei der Photovoltaikanlage

notwendig! Der Gemeindevorstand hat dazu in seiner

letzten Sitzung eine positive Stellungnahme abgegeben.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 9: Vergabe der Baumeisterarbeiten

für die Ortskanalisation BA 13 und

Wasserversorgung BA 15 und begleitendem

Strassenbau und Strassenbeleuchtung

(Unterer Sattelberg)

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer der Vergabe der Baumeisterarbeiten, lt. dem vorliegenden

Vergabevorschlag des Büro Adler+Partner von

26.03.2013 an den Billigstbieter die ARGE Nägele Tiefbau

GmbH, Röthis und Wilhelm+Mayer Bau GmbH, Götzis zum

Preis von €uro 2.335.196,61 (netto) zustimmt die/den bitte

ich um ein Handzeichen!

Die Bedeckung der Baumaßnahmen des Jahres 2013 erfolgt

aus den Budgetpositionen: Ortskanalisation 1/8510-05000;

Wasserversorgung 1/8500-05000; Straßenbau 1/6120-

00200+1/6120-61100 sowie Beleuchtung 1/8160-05000!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

21 Vorderland

Information


Information

22 Vorderland

Zu Punkt 10: Erweiterung der Ortskanalisation

BA 13 (Unterer Sattelberg) Vergabe

Vorleistung der Baumeisterarbeiten im

Rahmen des Vollanschlusses A 14 Klaus

Antrag Bgm. Werner Müller:

Aufgrund der Erfordernisse hinsichtlich der zeitlichen Abwicklung

der gegenständlichen Maßnahmen und der Gewährleistung

im Zusammenhang mit den

Straßenbaumaßnahmen der ASFINAG, soll laut Empfehlung

des Büro Adler+Partner die Vergabe der ausgeschriebenen

Leistungen an die, mit der Ausführung des

Autobahnvollanschlusses beauftragte ARGE A 14 AST Klaus

Teerag-Asdag/Wilhelm+Mayer, zum angebotenen Gesamtpreis

von EUR 88.897,06 (netto) erfolgen.

Die Bedeckung der Baumaßnahmen des Jahres 2013 erfolgt

aus den Budgetpositionen: Ortskanalisation 1/8510-05000;

Wasserversorgung 1/8500-05000; Straßenbau 1/6120-

00200+1/6120-61100 sowie Beleuchtung 1/8160-05000. Wer

der Vergabe zustimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 11: Vergabe der Bauleitung für die Ortskanalisation

BA 13 und Wasserversorgung BA 15 und begleitendem

Straßenbau und Straßenbeleuchtung (Unterer Sattelberg)

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer der Vergabe der Bauleitung laut dem vorliegenden

Vorschlag des Amtes und der Empfehlung des Gemeindevorstandes

an den Billigstbieter, das Büro Adler+Partner,

Klaus zum angebotenen Preis von €uro 95.267,40 (netto)

gemäß Ergebnis des Verhandlungsverfahrens mit 4 Bietern

zustimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen! Die Bedeckung

der Baumaßnahmen des Jahres 2013 erfolgt aus

den Budgetpositionen: Ortskanalisation 1/8510-05000;

Wasserversorgung 1/8500-05000; Straßenbau 1/6120-

00200+1/6120-61100 sowie Beleuchtung 1/8160-05000!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 13: Genehmigung des Protokolls

der 22. Sitzung vom 20. Februar 2013

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer dem vorgelegten Protokoll der 22. Sitzung vom

20. Februar 2013 zustimmt, die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Das Protokoll wird mit der Änderung zu Punkt 6, in der es

anstatt „Laut Anfrage von Bürgermeister Werner Müller“,

„Laut Anfragebeantwortung von Bürgermeister Werner

Müller“ heißen soll, einstimmig genehmigt.

P.S.: Die Beschlussfähigkeit war bei allen Beschlussfassungen

gegeben.

Issa Zacharia, Schriftführer

Bgm. Werner Müller, Vorsitzender

Agrargemeinschaft Klaus

Einladung

Der Verwaltungsausschuss der Agrargemeinschaft Klaus

ladet gemäß § 10 der Statuten alle Mitglieder der Agrargemeinschaft

Klaus zu der am Mittwoch, 8. Mai 2013, im Gasthaus

Adler in Klaus stattfindenden

ordentlichen Vollversammlung ein.

Beginn: 19.00 Uhr

Tagesordnung

1. Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Verlesung des Protokolls der letzten Vollversammlung

und Genehmigung

3. Bericht des Obmannes

4. Vorlage des Rechnungsabschlusses 2012

5. Bericht des Aufsichtsrates und Genehmigung des Rechnungsabschlusses

2012

6. Festsetzung des Voranschlages 2013

7. Allfälliges

Ist die Vollversammlung zum angesetzten Zeitpunkt nicht

beschlussfähig, findet sie eine halbe Stunde später statt. In

diesem Fall ist die Beschlussfähigkeit ohne Rücksicht auf

die Teilnehmerzahl gegeben.

Im Anschluss an die Vollversammlung lädt die Agrargemeinschaft

die Teilnehmer zu einem Essen ein.

gez. Längle Hubert, Obmann

Laterns www.laterns.at

Offenes Singen

Wir treffen uns wieder zum Offenen Singen am Freitag,

3. Mai 2013 um 20 Uhr im GH Löwen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!


Meiningen www.meiningen.at

Fundamt

Gefunden wurde am 24.04.2013 ein Fahrrad,

Marke/Typ: Panasonic

Fundort: Schweizerstraße 43, 6812 Meiningen

Farbe: grau/schwarz

Ergebnisprotokoll

über die 16. Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung

am 15.04.2013 (Funktionsperiode 2010 - 2015)

Berichte des Bürgermeisters

u. Ausschussobleute

Am Freitag den 05. April 2013 fand bei der Postgarage Feldkirch-Levis

der Spatenstich für das neue Rettungszentralgebäude

des Bezirks Feldkirch statt. In diesem Gebäude

werden zukünftig das Rote Kreuz und der Samariter-Bund

untergebracht.

Am Dienstag den 09. April 2013 fand beim Stadtbauhof

Feldkirch der Spatenstich zum Bau des neuen Altstoffsammelzentrums

statt.

Am Mittwoch den 10.04.2013 fand eine Sitzung der Gemeindewahlbehörde

im Gemeindeamt statt. Die Gemeindewahlbehörde

beschloss nach der Überbringung vom 621

Unterstützungserklärungen betreffend zur Durchführung

einer Volksabstimmung zum Thema „Errichtung und Betrieb

von Wasserversorgungsanlagen“ vom Bevollmächtigten

Reinfried Ender eine Volksabstimmung am 23.06.2013

abzuhalten. Als Stichtag für die Volksabstimmung wurde

der 15.04.2013 festgesetzt.

Der neue Bürgermeister unserer Partnerstadt Meiningen

in Thüringen (D) Fabian Giesder stattete am 11. April 2013

unserer Gemeinde seinen Antrittsbesuch ab. Nach einem

gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Tannenhof führten

ihn Bgm. Thomas Pinter und Dieter Scheel durch die

Gemeinde und zeigten ihm die Charaktere und Merkmale

unseres Ortes.

Die Funkenzunft Meiningen hielt am Freitag den 12.04.2013

im Klubheim des SKM ihre alljährliche Jahreshauptversammlung

ab. Bgm. Thomas Pinter überbrachte die besten

Wünsche der Gemeinde Meiningen.

Vertragsraumordnung -

Grundsatzbeschluss

Grundsatzbeschluss zur Anwendung der Vertragsraumordnung

(Vorgehensweise entsprechend dem REK).

Die Gemeinde Meiningen hat im Zuge der Ausarbeitung

des Räumlichen Entwicklungskonzeptes grundlegende

Festlegungen getroffen, um die Ziele der örtlichen Raumordnung

umzusetzen und eine Baulandhortung zu vermeiden.

Den Festlegungen im Räumlichen Entwicklungskonzept

der Gemeinde Meiningen auf den Seiten 27 und 28 (Voraussetzungen

für Widmungen und Anwendung Vertragsraumordnung

nach § 38 a RPG zur Absicherung der Ziele

der Gemeinde) entsprechend hat ein Grundsatzbeschluss

der Gemeindevertretung zur Vorgehensweise und zur Setzung

raumordnungsfachlicher Maßnahmen zu erfolgen.

Die Gemeindevertretung beschließt die Anwendung von

Projektsicherungsverträgen mit Nutzungsfestlegungen

gemäß den Möglichkeiten der Vertragsraumordnung für

Änderungen des Flächenwidmungsplanes (Neuwidmung,

Änderung des Flächenwidmungsplans, Umwidmungen

Bauerwartungsflächen, Sondergebietswidmungen, Widmungstausch,

etc.) sowie im Bedarfsfall auch für die Verordnungsinstrumentarien

Bebauungsplanung,

Teilbebauungsplan, Baugrundlagenbestimmungen, etc.

Im Sinne des Gleichheitsgrundsatzes soll die Projektsicherung

bei jedem Anlassfall einer Erfordernis einer Widmung

angewendet werden und gilt diese Projektsicherung als generelles

Regelungsinstrument mit der jeweils notwendigen

Anpassung an die Bedürfnisse im Einzelfall. Bei Bedarf

findet die Projektsicherung auch Anwendung bei sonstigen

raumordnungsfachlichen Festlegungen der Gemeinde, dies

ebenfalls unter Berücksichtigung des Gleichheitsgrundsatzes.

Generell sind hierbei die Eckpunkte des vorliegenden

Mustervertrages des Herrn Dr. Graf, angepasst auch an die

jeweils geltende Rechtsprechung, umzusetzen.

Nach Maßgabe der Vorlage des RA Dr. Felix Graf ist dabei

insbesondere auf folgendes Bedacht zu nehmen:

• Bedarfsnachweis und Bebauungspflicht (5 Jahre)

• widmungsgemäße Verwendung

• Nachweis der notwendigen verkehrstechnischen und infrastrukturellen

Erschließung

• Vorsorge zur Deckung des örtlichen Bedarfs an Bauflächen

• Kaufoption Gemeinde

• Vorkaufsrecht Gemeinde

Vertragsraumordnung - Vertrag im Sinne

des § 38a Raumplanungsgesetz

Das Grundstück mit der Gst. Nr. 2472/1 KG Meiningen im

Ausmaß von 1.000 m 2 ist derzeit als Bauerwartungsfläche

Wohngebiet gem. § 17 RPG gewidmet und soll in Baufläche

Wohngebiet gem. § 14 Abs. 3 RPG umgewidmet werden.

Auf Empfehlung des Finanz-, Bau- und Raumplanungsausschusses,

die Möglichkeit der Vertragsraumordnung für

Änderungen des Flächenwidmungsplanes (Punktation Projektsicherungsvertrag)

zu nutzen, beschließt die Gemeindevertretung

einstimmig die Unterzeichnung des

vorliegenden Vertrages mit dem Eigentümer des obengenannten

Grundstückes im Sinne des § 38 a Raumplanungsgesetz.

23 Vorderland

Information


Information

24 Vorderland

Umwidmung Gst. Nr. 2472/1 KG Meiningen

Auf Antrag des Bürgermeisters beschließt die Gemeindevertretung

einstimmig die Umwidmung des Grundstückes

mit der Gst. Nr. 2472/1 KG Meiningen (Fläche 1.000 m 2 ) von

Bauerwartungsfläche Wohngebiet in Baufläche Wohngebiet.

Zweck der Umwidmung ist die Errichtung eines Einfamilienhauses.

Einrichtung Feuerwehrgerätehaus

Anschaffung Einrichtung (Möbel), sonstige Einrichtungsgegenstände

und Werkzeuge

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Anschaffung der

Einrichtungs- und Werkzeugausstattung des neuen Feuerwehrgerätehauses

laut vorliegender Beschreibungs- und

Ausstattungsliste.

Einrichtung Küche

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Anschaffung der

Kücheneinrichtung bei der Fa. FHE Franke GmbH, 6850

Dornbirn.

Einrichtung Bereitschaftsraum:

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Anschaffung der

Einrichtung für den Bereitschaftsraum bei der Fa. Bernhard

Mathis, 6830 Rankweil.

Amt der Vlbg. Landesregierung - § 50 Abs. 3

Baugesetz, Verwaltungsgerichtsbarkeits-

Novelle 2012

Mit der Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 BGBl. Nr.

51/2012, wurde das Bundes-Verfassungsgesetz geändert. In

Art. 1 Z. 9 dieses Bundesgesetztes entfällt der Art. 15 Abs. 5

B-VG. Diese Änderung ist am 1. Juli 2012 in Kraft getreten.

Die Übertragungsverordnung ist dahingehend zu ändern,

dass die Angelegenheiten der örtlichen Baupolizei hinsichtlich

Bauwerke des Bundes der Bezirkshauptmannschaft zur

Besorgung übertragen werden.

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Beantragung der

Abänderung der Übergangsverordnung.

Die Angelegenheiten der örtlichen Baupolizei hinsichtlich

Bauwerke des Bundes werden der Bezirkshauptmannschaft

Feldkirch zur Besorgung übertragen.

Sommerferienbetreuung 2013 - Öffnungszeiten

und Gebühren

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Öffnungszeiten

(08.07. - 26.07. und 19.08. - 06.09.2013, jeweils von Mo - Fr,

7:30 Uhr bis 12:30 Uhr) sowie die Tarife von € 1,10 pro Betreuungsstunde

für die Sommerferienbetreuung 2013.

Neubau SKM Klubheim

Planerhonorare:

Auf Antrag des Bürgermeisters beschließt die Gemeindevertretung

einstimmig die Vergabe der Planerhonorare

zum Gesamtpreis von € 59.812,20 (inkl. MwSt.).

Vergabe von Budgetpositionen:

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung die Vergabe der Budgetpostionen

Rohbauarbeiten und Erdarbeiten an den Bestbieter.

Lieferung von Baumaterialien und Regieleistungen:

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Vergabe von Baustofflieferungen

und Regieleistungen. Eigenleistungen

durch die Mitglieder des SKM sind ausdrücklich vorgesehen

Vergabe Lüftung

Auf Antrag des Bürgermeisters Thomas Pinter beschließt

die Gemeindevertretung einstimmig die Vergabe der Lüftungsanlage

zum Preis von € 57.017,50 (inkl. MwSt.). Es sollen

zusätzlich noch 2 Angebote eingeholt werden.

Entgegennahme von Geldbeträgen Sekretariat/Bürgerservice

(gem. § 79 Abs. 3 GG)

Die Gemeindevertretung ermächtigt Frau Marlies Bickel

(Sekretariat/Bürgerservice) zur Entgegennahme von Barzahlungen

gem. § 79 Abs. 3 Gemeindegesetz.

Genehmigung der Verhandlungsschrift

der letzten öffentlichen GV-Sitzung vom

20.12.2012 (§ 47 Abs. 1 lit e und Abs. 5 GG)

Nachdem keine Einwände vorgebracht werden, gilt die Verhandlungsschrift

der 15. GV- Sitzung vom 20. Dezember

2012 als genehmigt.

Allfälliges (§ 41 Abs 4 GG)

Anfrage von Herrn Günter Sieber von der Freien Wählerschaft

Meiningen an den Vorsitzenden bezüglich der Bewirtschaftung

der Gemüse-Anbauflächen:

a) Bewässerung der Flächen vor allem im Sommer während

der Nachtzeit - Inbetriebnahme um 4.00 Uhr früh -

Möglichkeit zeitlicher Beschränkung?

b) Möglichkeit einer zeitlichen Beschränkung der Zulieferung

zum Betriebsgelände?

c) Möglichkeit einer Verlegung der Zufahrt zum Betriebsgelände?

Der Vorsitzende schlägt vor mit den betroffenen Personen

einen Lokalaugenschein vor Ort vorzunehmen.

Anfrage von Herrn Robert Bauer von der Freien Wählerschaft

Meiningen an den Vorsitzenden: Wurden seitens der

Gemeinde Meiningen oder der Agrargemeinschaft Meiningen

jemals Gespräche über einen Grundwasserverkauf mit

einer Getränkefirma geführt? Die Frage wird vom Vorsitzenden

gleich beantwortet: Von Seiten der Gemeinde wurden

keine Gespräche mit einer Getränkefirma geführt.


Terminaviso:

Am 23.05.2013 findet von 17:00 bis 18:00 Uhr eine Sprechstunde

der Landtagspräsidentin, Frau Dr. Gabriele Nußbaumer

auf dem Gemeindeamt statt.

Kundmachung

über die Auflegung des Wählerverzeichnisses für die

Volksabstimmung am 23.06.2013

Auf Grund des § 67 i.V.m. § 43 des Landes-Volksabstimmungsgesetzes,

LGBl. Nr. 60/1987 i.d.g.F., und § 23 Abs. 2 des

Landtagswahlgesetzes, LGBl. Nr. 60/1988 i.d.g.F., wird kundgemacht:

Das Wählerverzeichnis dieser Gemeinde für die am

23.06.2013 stattfindende Volksabstimmung liegt vom

06.05.2013 bis einschließlich 15.05.2013 von Montag bis

Freitag während der Amtsstunden von 08:00 bis 12:00 Uhr,

und Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindeamt

Meiningen, Bürgerservice, zur öffentlichen Einsicht auf.

Innerhalb der Einsichtsfrist kann jeder Staatsbürger, der

entweder als Stimmberechtigter eingetragen ist oder für

sich das Stimmrecht in Anspruch nimmt, gegen das Wählerverzeichnis

wegen Aufnahme vermeintlich Nichtstimmberechtigter

und wegen Nichtaufnahme vermeintlich

Stimmberechtigter schriftlich oder mündlich bei diesem

Amte Einspruch erheben. Der Einspruch ist für jeden einzelnen

Fall gesondert zu erheben. Wenn der Einspruch

mündlich erhoben wird, ist sein wesentlicher Inhalt in

einer Niederschrift, die vom Einspruchswerber zu unterfertigen

ist, festzuhalten. Wenn im Einspruch die Aufnahme

eines vermeintlich Stimmberechtigten in das Wählerverzeichnis

begehrt wird, sind nach Möglichkeit auch die zur

Begründung des Begehrens notwendigen Belege anzuschließen.

Einsprüche, die erst nach Ablauf der Einspruchsfrist bei

diesem Amte einlangen, können nicht mehr berücksichtigt

werden.

Der Bürgermeister: Thomas Pinter

Feuerwehr Meiningen

Am Freitag, den 3. Mai 2013 findet bei der ARA eine Großübung

mit den Feuerwehren Koblach und Meiningen statt.

Interessierte Zuschauer sollten bis spätestens 20:00 Uhr

vor Ort sein.

25 Vorderland

Information

Röthis www.roethis.at

z` Röthis dabei

Frühjahrskonzert des Musikverein Harmonie

Röthis

Der Musikverein Röthis, unter der Leitung von Kapellmeister

Werner Lins, wird Sie an diesem Konzertabend mit besonderen

Stücken begeistern. Zu Beginn des Abends

spielen die Jungmusikanten.

Samstag, 04.Mai um 20.00 Uhr im Röthnersaal, Eintritt frei

(freiwillige Spenden)

Turnerschaft Röthis

Altpapiersammlung am kommenden

Samstag, 04. Mai ab 13.00 Uhr

Wir bitten Sie, Ihr Altpapier möglichst gebündelt am Straßenrand

bereitzuhalten und möchten wiederum darauf

hinweisen, dass Plastiksäcke, Holzkisten etc. nicht mitgenommen

werden können.

Alle Helfer treffen sich wie gewohnt um 13.00 Uhr im Torkelweg

7 beim Baugeschäft Keckeis. Für eine ordentliche

Jause nach getaner Arbeit ist natürlich auch diesmal gesorgt.

Mag. Thomas Bachmann, Obmann

SC Röfix Röthis

Nächste Heimspiele:

Samstag, 04.05.2013, 12:00 Uhr

U11 SC Röfix Röthis U11 - FC Hard U11

Sonntag, 05.05.2013, 11:00 Uhr

U15 SC Röfix Röthis U15 - FNZ Mittelwald U15

Sonntag, 05.05.2013, 13:00 Uhr

3.LK SC Röfix Röthis 1b - FC Klostertal

Sonntag, 05.05.2013, 15:00 Uhr

VL SC Röfix Röthis - SK Meiningen

Sonntag, 05.05.2013, 17:00 Uhr

U17 SC Röfix Röthis U17 - SPG Wolfurt U17

Nächste Auswärtsspiele:

Freitag, 03.05.2013, 16:30 Uhr

U10 SPG Großwalstertal U10 - SC Röfix Röthis U10

Freitag, 03.05.2013, 18:30 Uhr

U12 FC Schlins U12- SC Röfix Röthis U12

Samstag, 04.05.2013, 10:00 Uhr

U07 U07 Turnier in Feldkirch

Samstag, 04.05.2013, 10:00 Uhr

U08 U08 Turnier in Hohenems


Information

26 Vorderland

Ergebnisse:

U10: SC Röfix Röthis U10 - FC Schlins U10 2:11 (1:5)

Torschützen: Fuchs Lukas, Gsodam Lukas

U11: SC Bregenz U11 - SC Röfix Röthis U11 2:1 (1:0)

Torschütze: Jesic Nikola

U12: SC Röfix Röthis U12 - SV Gaschurn U12 1:3 (1:0)

Torschütze: Mahmutovic Erwin

U13: SCR Altach U13 - SC Röfix Röthis U13 5:1 (2:0)

Torschütze: Gosch Simon

U15: BW Feldkirch U15 - SC Röfix Röthis U15 2:4 (1:1)

Torschützen: Cesa Lukas 2x, Milojevic Dominik, Minoretti

Livio

Sulz www.gemeinde-sulz.at

U17: SC Röfix Röthis U17 - SPG Götzis U17 0:3 (0:1)

3.LK: SC Röfix Röthis 1b - FC Wolfurt 1b 2:0 (1:0)

Torschützen: Theiner Stefan, Kopf Alexander

VL: SC Röfix Röthis - FC Wolfurt 3:2 (1:0)

Torschützen: Schöch Kilian, Summer Daniel, Fleisch Patrick

Gesucht wird:

Eine Reinigungsfrau für die Kabinen, jeweils am Samstagvormittag

für ca. 3 Stunden.

Nähere Infos unter 0664/44 55 099.

www.sc-roethis.at

Patric Burger, Schriftführer

Agrargemeinschaft Sulz

Schlagräumung

Am Samstag, 4. Mai führen wir eine Schlagräumaktion an

verschiedenen Waldorten durch. Die Schlagräumung findet

primär im Windwurfgebiet „Rauhes Tobel“ statt. Treffpunkt

um 7.30 Uhr beim Gemeindebauhof Sulz. Alle am Wald Interessierten

werden dazu herzlichst eingeladen. Für ausreichende

Verpflegung ist gesorgt. Anmeldungen unter

0664/5005407 oder 44309-12.

Schützenmusikverein Sulz

Einladung Muttertagsunterhaltung -

„Musikalische Kreuzfahrt“

Wir laden Sie am Samstag, 11. Mai - 20.15 Uhr herzlich zu

einer musikalischen Kreuzfahrt in den Mehrzwecksaal der

Volksschule Sulz ein. Für Ihr leibliches Wohl ist ebenso gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

FFC fairvesta Vorderland

Auswärtsspiele Samstag, 4. Mai

14.30 Uhr Mädchen U17:

BW Feldkirch - SPG FFC/RWR/FC Sulz

18.00 Uhr Landesliga:

FC Lustenau 1b - FFC fairvesta Vorderland 1b

FC Renault Malin Sulz

Meisterschafts-Heimspiele

Sonntag, 5. Mai

10.30 Uhr U15: FC Sulz - FC Klostertal

Mittwoch, 8. Mai

18.00 Uhr U09: FC Sulz - SCR Altach

Meisterschafts-Auswärtsspiele

Freitag, 3. Mai

17:00 Uhr U09: FC Hard - FC Sulz

18:00 Uhr U12: SV Satteins - FC Sulz

Samstag, 4. Mai

12:00 Uhr U10: TSV Altenstadt - FC Sulz

15:00 Uhr U11: FC Thüringen - FC Sulz

15.30 Uhr: FC Lustenau Amat. - FC Renault Malin Sulz I

17.00 Uhr: FC Thüringen Res. - FC Renault Malin Sulz Res.

18.00 Uhr: FC Langenegg 1b -FC Renault Malin Sulz 1b

Mittwoch, 8. Mai

19.00 Uhr U15: FC Schlins - FC Sulz


Vereine / Institutionen Sulz – Röthis

Bücherei Sulz-Röthis

Bücherflohmarkt

Da wir wieder Platz für die zahlreichen Neueinstellungen

benötigen, gibt es ab Freitag, den 3. Mai während der normalen

Öffnungszeiten unserer Bücherei einen Flohmarkt

mit vielen Büchern und anderen Medien.

Öffnungszeiten:

Mo 16.00 - 18.00 Uhr

Mi 17.00 - 19.00 Uhr

Fr 18.00 - 20.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

27 Vorderland

Information

Übersaxen www.uebersaxen.at

Funkenzunft Übersaxen

Papierabgabe

Am Samstag den 4. Mai 2013 kann bei der Funkenzunfthütte

beim Schiliftparkplatz wieder Altpapier abgegeben

werden.

Die Abgabe kann in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr erfolgen.

Theatermobil präsentiert

„Männer Abend“ mit Armin Weber

und Gerhard Zuggal

am Freitag, 10. Mai 2013 um 20:00 Uhr

im Dorfsaal Übersaxen

Kartenvorverkauf im Gemeindeamt Übersaxen

Qi Gong

mit Franziska Rüscher

Gratis Schnupperstunde am Mittwoch, 8. Mai 2013

um 8:30 Uhr im Kursraum der Gemeinde Übersaxen

Wir sorgen uns um

unsere Nahversorgung

BürgerInnenstammtisch

am Montag, 13. Mai 2013 um 20:00 Uhr im Dorfsaal

Übersaxen

Viktorsberg www.viktorsberg.at

Amtstag der Feldkircher Notare

Am Mittwoch, 08.05.2013 steht von 16:30 bis 18:00 Uhr

Mag. Schmölz, Notar aus Feldkirch für eine kostenlose Beratung

verschiedener Rechtsfragen im Gemeindeamt zur Verfügung.

Bürgermeister Ellensohn Philibert


Weiler www.gemeinde-weiler.at

Information

28 Vorderland

Die Gemeinde Weiler informiert

am Freitag den 3. Mai 2013 bleibt das Gemeindeamt aufgrund

einer Schulung der Gemeindeangestellten geschlossen.

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.

Kindergarten Weiler

Die Gemeinde Weiler gratuliert unserer Kindergärtnerin

Frau Christina Keckeis zum Erhalt ihres Zertifikats im Bereich

Kindergartenleitung. Am vergangenen Freitag, den

26. April 2013, fand im J. J. Ender Saal in Mäder die feierliche

Übergabe durch Landesrätin Dr. Bernadette Mennel statt.

Begleitet wurde Christina neben ihrer Familie auch von unserer

Kindergartenleiterin Frau Sabine Längle und Vizebürgermeisterin

Claudia Freek. Weiterhin viel Erfolg und

Freude in deiner Arbeit!

Maiausflug mit Maiandacht

Für unsere Senioren nach Dornbirn, Oberfallenberg -

Dreiländerblick.

Dienstag 14. Mai 2013; Abfahrt: 14.00 Uhr - ehemalige

Pfarrers Bushaltestelle.

Anmeldungen bis spätestens 12. Mai bei Maria Ludescher -

Tel. O664/22006764 oder Renate Friesli - Tel. 53474

Unkostenbeitrag: 8 Euro

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Sozialkreis der Pfarre Weiler

Der Musikverein „Harmonie“

Weiler informiert:

Am Freitag, den 3. Mai und Samstag, den 4. Mai, marschieren

wir für den TAG DER BLASMUSIK mit klingendem Spiel

durch Weiler.

Am 3. Mai durchs Oberdorf (Halde, Hanenberg, Riedlestr.,...).

Am 4. Mai durchs Unterdorf (Walgaustr., Gehrenstr.,

Ratzwinkel,...). Wir freuen uns über zahlreiche Zuhörer.

Weitere Termine an denen wir Sie gerne unterhalten und

das Dorfgeschehen beleben:

09. Mai Erstkommunion

15. Juni Gemeinschaftskonzert der Jungmusik Klaus/Weiler

mit dem Chörle „Kunterbunt“

16. Juni Frühschoppen beim Agrarhaus

22. Juni Dämmerschoppen vor dem Musikheim

Im Mai findet die alljährliche Haussammlung statt. Wir bedanken

uns jetzt schon für ihre großzügige Spende!

Mit musikalischen Grüßen

Die Musikantinnen und Musikanten des Musikvereins

„Harmonie“ Weiler

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Freiwilligentag 2013 - Aktivbürger

Der Freiwilligentag findet am Samstag, 3. Mai 2013 statt.

Freiwillige treffen sich um 7.30 Uhr beim Bauhof in Muntlix.

Nach getaner Arbeit lädt die Gemeinde zu einem zünftigen

Hock mit Mittagessen ein. Wir freuen uns auf die

zahlreichen Aktivbürger

Nr.7, Film und Gespräch am 6. Mai 2013

im Bildungshaus Batschuns

Die besten Themen liegen oft nur ein paar Schritte weit

entfernt: Dreißig Jahre wohnt Regisseur Michael Schindegger

nun schon mit Vater und Brüdern in einem Mietshaus

in Wien / Leopoldstadt: dem Haus-„Nr .7“. Die Nachbarn allerdings

kennt er kaum. Kurz vor der eigenen Hochzeit und

dem Auszug, will er das ändern. Die Kamera in der Hand


läutet er an den Türen und macht sich bekannt mit der

vielsprachigen, vorwiegend jüdischen Hausgemeinschaft.

Wir sehen diesen Film, der im Jahr 2012 entstand, und

haben die Möglichkeit mit dem Regisseur über sein Werk

ins Gespräch zu kommen.

Leitung: Michael Schindegger, Filmregisseur Wien

Zeit: Montag, 6. Mai 13, 19.30 h Bildungshaus Batschuns

Kurs: Euro 10,-.

Gemeindeamt geschlossen

Am Freitag, 10. Mai 2013 bleibt das Gemeindeamt

geschlossen.

FC Zwischenwasser

Am Montag, dem 06.05.2013 um 19:00 Uhr geht die Hobbyligasaison

wieder los. Mit einem etwas veränderten Kader

und einem etwas angepasstem Gastronomiekonzept

tragen wir auch heuer wieder unsere Meisterschaftsheimspiele

in Sulz aus.

Kommen Sie auch vorbei und unterstützen Sie unser Team

im ersten Spiel gegen den Meister 2012, den FC Fraxern.

29 Vorderland

Spenderliste

Information

Krankenpflegeverein Rankweil

Zum Gedenken an

Herrn Bischof Rudolf, Rankweil

Fam. Marlies u. Kurt Biller, Rankweil 10,00

Zum Gedenken an

Frau Obwegeser Agnes, Rankweil

Frau Erna Schneider, Rankweil 15,00

Zum Gedenken an

Herrn Perner Willi, Brederis

Herr Erich Rauch, Rankweil 30,00

Zum Gedenken an

Frau Peter Johanna, Rankweil

Frau Gebi Fritz, Rankweil 10,00

Frau Hannelore Hagspiel, Rankweil 50,00

Herr Werner Amann 15,00

Frau Imelda Preg u. Kinder, Rankweil 30,00

Fam. Ilse u. Karl Breuss, Rankweil 30,00

Frisör Sturn, Rankweil 20,00

Frau Emma Senekowitsch, Rankweil 20,00

Frau Dr. Maria Schimpfössl, Rankweil 20,00

Frau Elisabeth Thurnher, Rankweil 15,00

Fam. Judith u. Pankraz Mähr, Rankweil 30,00

Herr Rudolf Begle, Rankweil 20,00

Herr Martin Ölz, Rankweil 20,00

Fam. Elfriede u. Leo Hammerer, Rankweil 20,00

Fam. Helene u. Kurt Knecht, Rankweil 30,00

Frau Herlinde Sitte, Rankweil 20,00

Frau Herta Battlogg 100,00

Fam. Annelies u. Stefan Battlogg 10,00

Fam. Selma u. Klaus Preg, Rankweil 20,00

Fam. Christa u. Herwig Thurnher, Rankweil 20,00

Fam. Sophie u. Walter Tiefenthaler 20,00

Fam. Anna u. Josef Matt, Rankweil 15,00

Fam. Anja u. Olaf Räderer 30,00

Frau Frieda Bachmann 15,00

Fam. Gerda u. Elmar Herburger, Rankweil 20,00

Geschwister Böhler 135,00

Fam. Ilga u. Michael Irgang, Rankweil 20,00

Fam. Marianne u. Walter Blocher, Rankweil 20,00

Fam. Beate u. Josef Mathis 100,00

Trauerfamilie Peter, Rankweil 425,00

Fam. Monika u. Helmuth Irgang, Rankweil 10,00

Jasserrunde: Ida, Emma, Hilde, Luitgard u. Rosa 100,00

Herr Mag. Klaus Hofbauer, Feldkirch 30,00

Fam. Ingrid u. Nikolaus Tiefenthaler, Rankweil 20,00

Frau Trudi Ludescher, Rankweil 20,00

Fam. Zita u. Martin Ellensohn, Rankweil 10,00

Frau Ida Mayer, Rankweil 50,00

Fam. Sabine u. Albert Dietrich, Zwischenwasser 50,00

Frau Mathilde Kräutler, Götzis 10,00

Bäckerei Breuß, Rankweil 20,00

Zum Gedenken an

Herrn Piazzi Bruno, Rankweil

Frau Ilse Wojtech, Feldkirch 40,00

Frau Irmgard Wildbahner, Rankweil 15,00

Familie Fridolin Märk, Rankweil 30,00

Frau Zenzi Märk, Rankweil 20,00

Frau Dr. Maria Schimpfössl, Rankweil 20,00

Fam. Maria u. Anton Kiechle, Rankweil 20,00

Fam. Gretel u. Otto Marte, Rankweil 10,00

Herr Hubert Halbritter, Rankweil 15,00

Herr Erich Rauch, Rankweil 20,00

Herr Kommerzialrat Guido Bargehr, Bludenz 20,00

Frau Mag. Karin Slama, Rankweil 20,00

Fam. Michaela u. Elmar Morscher, Rankweil 20,00


Information

30 Vorderland

Herr Emil Nachbaur, Feldkirch 20,00

Frau Margreth Hummer, Göfis 10,00

Frau Erna Dietrich, Rankweil 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Rasch Karl, Rankweil

Fam. Annelies u. Helmut Entner, Rankweil 10,00

Frau Inge Sonderegger, Rankweil 10,00

Fam. Maria u. Anton Kiechle, Rankweil 20,00

Fam. Hilde u. Josef Kessler, Rankweil 10,00

Herr Paul Windisch, Rankweil 15,00

Fam. Helmut Dünser, Rankweil 15,00

Frau Marlene Morscher, Rankweil 15,00

Frau Herta Märk, Rankweil 10,00

Fam. Rosmarie u. Stefan Matt, Rankweil 10,00

Herr Walter Hummel, Rankweil 20,00

Herr Erich Rauch, Rankweil 20,00

Frau Rita Schieder, Rankweil 15,00

Herr August Häußle, Rankweil 15,00

Fam. Maria u. Oskar Schwarzmann, Rankweil 15,00

Fam. Fanni u. Hans Oberhauser, Rankweil 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Zangerl Helmut, Rankweil

Frau Gebi Fritz, Rankweil 10,00

Frau Elsa Watzenegger, Rankweil 20,00

Frau Inge Sonderegger, Rankweil 10,00

Herr Paul Windisch, Rankweil 15,00

Frau Rita Schieder, Rankweil 10,00

Fam. Maria u. Anton Kiechle, Rankweil 50,00

Fam. Hilde u. Josef Kessler, Rankweil 10,00

Fam. Ernst Gomilschak, Rankweil 15,00

Herr Walter Hummel, Rankweil 20,00

Allen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“

Die Vereinsleitung

Gesundheits- und

Krankenpflegeverein Vorderland

Zum Gedenken an

Frau Drexel Daniela, Röthis

Fam. Koch Martin, Hotel Rössle, Röthis 15,00

Zum Gedenken an

Herrn Frick Ernst, Sulz

Fam. Holzknecht Oskar, Sulz 10,00

Fam. Maurer Josef, Sulz 10,00

Jahrgang 1937 Sulz 50,00

ungenannt 10,00

Fam. Frick Gebhard, Sulz 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Schnetzer Walter, Sulz

Fam. Marchel Luis u. Helga, Sulz 10,00

Fam. Hartmann Siegfried, Sulz 10,00

Allen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“

Die Vereinsleitung

Hospiz Vorarlberg

Zum Gedenken an Gustav Presinell,

Rankweil

Fam. Josef Baerenzung, Röthis 20,00

Umwelt Marktgemeinde Rankweil

Mülltermine Mai 2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 03.05.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 08.05.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 10.05.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Biomüll Mittwoch 15.05.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 17.05.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 23.05.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 24.05.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Kunststoff/Biomüll Donnerstag 29.05.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 31.05.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Symbolbild


Sozialzentrum Haus Klosterreben

Das Haus Klosterreben in Rankweil ist eines der modernsten Pflegeheime in Österreich. Wir LEBEN das Hausgemeinschaftsmodell.

Weg vom Anstaltscharakter hin zu kleinen Wohngruppen mit zwölf bis dreizehn Bewohner/-innen,

die Sicherheit, Vertrautheit und Nähe zum gewohnten Alltag bieten.

Das Ziel unserer Hausgemeinschaften liegt darin, für die Bewohner/-innen einen normalen, vertrauten, routinierten

Alltag in den „eigenen vier Wänden“ gemeinsam zu gestalten und umzusetzen.

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

DGKS/P Diplomierte/n Krankenschwester/pfleger

75% - 100 % Beschäftigung

Ihre Aufgaben:

• Sicherstellen und Koordinieren einer angemessenen Pflege

• Pflege und Betreuung unserer Bewohner/innen

• IT-gestützte Dokumentation der Pflege

• Selbständiges Arbeiten

• Umsetzen und Weiterentwickeln unseres Pflegekonzepts und Philosophie

Information Rankweil 31

Unsere Anforderungen:

• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r DGKS/DGKP

• Kontaktfreudige, teamfähige und organisationsstarke Persönlichkeit

• Bedürfnis, unsere Bewohner/innen im Mittelpunkt des pflegerischen Handelns zu sehen

• IT-Anwenderkenntnisse

Unser Angebot:

• Mitarbeit in einem harmonischen und motivierten Team

• Abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Arbeiten

• Angenehmes und kollegiales Arbeitsklima

• Sichere Anstellung mit Entgelt entsprechend Berufserfahrung und allen Vorteilen des Kollektivvertrags

• Fort- und Weiterbildungen

Das kollektivvertragliche Monatsgehalt bei 100% Beschäftigung beginnt bei EUR 2.324,- (Brutto) plus Zulagen/Zuschläge

Für Ihre Fragen und Ihre Bewerbung steht Ihnen gerne unsere Pflegedienstleitung, Frau Monika Sonnweber,

Tel. 05522 44278, monika.Sonnweber@sz-rankweil.at zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Anzeigen 32

Hunger auf Kunst und Kultur

5 Jahre Kulturpass-Initiative in Vorarlberg

Ausstellungseröffnung

Eine Solidaritätsausstellung der bewegten Art

Zum 5. Geburtstag der Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ soll diese wichtige solidarische Initiative

gewürdigt werden und in den Blickpunkt einer möglichst breiten Öffentlichkeit rücken. Dazu beteiligen

sich über 20 namhafte Vorarlberger Künstlerinnen und Künstler an einer großen solidarischen

Kunstaktion, indem sie die lebensgroße Symbolfigur von Hunger auf Kunst und Kultur künstlerisch gestalten

und damit ein Gruppenbild erschaffen, das dem Thema Armut in Vorarlberg Nachdruck verleihen soll.

Die Kunstfiguren sind bis Ende Mai 2013 auf verschiedenen öffentlichen Plätzen in Vorarlberg zu sehen.

In Rankweil sind einige dieser Figuren vom 8. bis 14. Mai 2013 beim Rathaus Rankweil ausgestellt.

Ausstellungseröffnung:

Mittwoch, 8. Mai 2013

17.30 Uhr

Rathaus Rankweil

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Kurze Statements


Bgm Ing. Martin Summer - Grußworte

Michael Diettrich - Armutskonferenz

Petra Thurnher – Theater Kosmos

Gabriele Obriejetan - Künstlerin

Hermann Kert – Rankweiler Basilikakonzerte

Christian Kopf - Altes Kino Rankweil

Musikalische Umrahmung durch die

Musikschule Rankweil.

Im Anschluss kleiner Umtrunk!

Hunger auf Kunst und Kultur

Ausgehend von der Initiative des Schauspielhaus Wien

und der österreichischen Armutskonferenz wurde die Aktion

„Hunger auf Kunst und Kultur“ 2003 ins Leben gerufen. Auf

Betreiben des Theater KOSMOS wurde diese solidarische Initiative im Jahr 2008 auch in Vorarlberg eingeführt.

Sie ermöglicht Menschen in prekären finanziellen Verhältnissen den unentgeltlichen Zugang zu

Kunst und Kultur.

Mittlerweile sind in Vorarlberg über 400 Personen im Besitz eines Kulturpasses, über 60 Kulturorganisationen

im Land – in Rankweil sind dies Rankweiler Basilikakonzerte und Altes Kino Rankweil

lösen den Kulturpass ein und ermöglichten damit seit der Einführung der Aktion vor 5 Jahren mehr als

5.000 kostenlose Eintritte für Menschen, denen mit dieser Aktion der Zugang zu Kunst und Kultur erheblich

erleichtert wurde.


Einkaufen amKumma

IN DER REGION. FÜR DIE REGION.

Gutschein „amKumma“

Anzeigen 33

Einlösbar in über 250 Fachgeschäften, Handwerks-,

Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben.

Erhältlich als 10,- Euro Gutschein bei allen Banken in der Region und in :

Altach - Schnetzer - Richtige Schuhe, Götzis - Brigitte Damen mode,

Koblach - Koblerbäck, Mäder - Gasthof Adler

www.amkumma.at


Eröffnung Esoterik-Lädele

Kraft Quelle

von Heilsteinen, Räucherwaren über Pendel, Engel, Aura -sprays, Kartendecks bis hin zu Feng Shui Artikeln uvm.

finden Sie eine tolle Auswahl zu attraktiven Preisen. Lassen Sie sich überraschen!

Wann: Samstag, 04. Mai 2013, 10.00 - 17.00Uhr

Wo: Kraft Quelle in Altach

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr. 09.00-12.00 Uhr

Mo, Fr. 14.00-18.00 Uhr - Sa. 09.00-14.00 Uhr

Anzeigen 34

Eröffnungsrabatt -10% auf das ganze Sortiment!!

Auf Ihren Besuch freue ich mich - Ines Fehr

Wiesstrasse 16 / 6844 Altach / 0650-472 59 93 / www.kraft-quelle.at


Zur Verstärkung unserer Produktion

suchen wir

Maschinenführer

Sie haben eine abgeschlossene Lehre, techn.

Verständnis, Genauigkeit und Verantwortungs -

bewusst sein gehören ebenfalls zu Ihrer Stärke,

dann erwartet sie nach sorgfältiger Einschulung

ein interessantes Aufgabengebiet.

Bereitschaft zur Schichtarbeit ist Voraussetzung.

Eine sehr gute Bezahlung wird zugesichert.

Rufen Sie uns für einen unverbindlichen

Vorstellungstermin rasch an oder senden Sie uns

Ihre Bewerbung an: karriere@scheyer.at

Immowest

IMMOBILIEN . Auf den Punkt gebracht

Lange Nacht der Immobilie


langen Nacht der Immobilie statt.

Am Freitag, den 3. Mai 2013 veranstaltet RE/MAX, das größte

Immobiliennetzwerk Österreichs, die „Lange Nacht der Immobilien“.

Im RE/MAX Büro Dornbirn,

Immobilienberaterin Rita Grabher präsentiert Ihnen gerne ausgewählte Immobilien.

Auf Wunsch können diese auch spontan besichtigt werden.

Bitte Termin vormerken: 3. Mai 2013 von 16:00 - 20:00 Uhr

EFH - Hörbranz, Am Berg 16

EFH - Hörbranz, Diezlinger Straße 16e

ETW - Hörbranz, Allgäuerstraße 24 / Top 1

ETW - Feldkirch, Untersteinstraße 2 / Top 4

ETW - Klaus, Sägerstraße 1a / Top 4

ETW - Röthis, Walgaustraße Top 1

Kommen Sie vorbei und lassen sich kostenlos und unverbindlich beraten!

Anzeigen 35

R.Götze GmbH . RE/MAX Immowest . Schulgasse 3 . 6900 Bregenz

www.remax-immowest.at . +43 5574 5 34 34 . vorarlberg@remax-immowest.at

Unser Unternehmen ist als renommiertes Bau- und Generalunternehmen in West-

Österreich bekannt.

Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine/n

Office Manager/in in Teilzeit (50%)

SEIT GENERATIONEN - FÜR GENERATIONEN

EIN UNTERNEHMEN DER ZIMA

Ihr Profil

abgeschlossene kaufmännische Ausbildung

sehr gute Rechtschreibkenntnisse

sehr gute MS Office Kenntnisse

selbständiges Arbeiten und Organisationstalent

hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft

gepflegtes und sicheres Auftreten

Ihr Aufgabenspektrum

Telefonzentrale und Kundenempfang

allgemeine Administrations- und Verwaltungsaufgaben

Erstellung von Präsentationen und Verkaufsunterlagen

Wir bieten Ihnen beste Rahmenbedingungen in einem tollen Arbeitsumfeld.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Dobler Bau GmbH, A-6832 Röthis, Interpark Focus 2, T 05523/65311, www.doblerbau.at, office@doblerbau.at

EIN UNTERNEHMEN DER ZIMA


Bauer Gärtnerei& Floristik

zum Roten Haus

6830 Rankweil, t 05522/44247

Ein Dankeschön mit

Blumen zum Muttertag!

Samstag, 11. Mai 2013, von 8.00 bis

16.00 Uhr durchgehend geöffnet.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Anzeigen 36

Geburtsvorbereitung

Rankweil / Vorderland

Rückbildung im Wasser • Beginn: 29. April 2013 19.45 - 20.45 Uhr

Mirjam Schmedl

Anmeldung: 0664/4840320

mirjam@hebammenbegleitung.at

Schwangerenschwimmen • Beginn: 29. April 2013 18.30 - 19.30 Uhr

Mirjam Schmedl

Anmeldung: 0664/4840320

mirjam@hebammenbegleitung.at

In Zusammenarbeit: Hebammen

und Marktgemeinde Rankweil

EINLADUNG

Musikverein »Harmonie« Röthis

Liebe Blasmusikfreunde!

Der Musikverein Harmonie Röthis lädt Sie und Ihre

Angehörigen zum

Anschließend Bewirtung im

Saal. Wir freuen uns auf

Ihren geschätzten Besuch.

www.mv-roethis.at

Frühjahrskonzert

am Samstag, den 4. Mai 2013, 20.00 Uhr

im Röthnersaal herzlichst ein.

Musikalische Leitung:

Werner Lins


Eröffnung

Bewegungspark

für

Seniorinnen

und Senioren

in Rankweil

Freitag, 3. Mai 2013

17.00 Uhr –

offizielle Eröffnung

Vorstellung

Bewegungsgeräte

ab 16.00 Uhr

gegenüber

Gasthaus

Hörnlingen

.................................................

Y

Bewegung

und Sport

sind in jedem

Alter wichtig

.................................................

Y

Einladung

.................................................

Y

Offizielle

Eröffnung

17.00 Uhr

.................................................

Y

Vorstellung der

Bewegungsgeräte

ab 16.00 Uhr

.................................................

Y

Y

Musik und

Leckerbissen

.................................................

Interessierte Vereine

bzw. selbstorganisierte

Gruppen können sich gerne

bei der Marktgemeinde

Rankweil (T: 05522/405- 102)

bezüglich der Reservierung

für den Park erkundigen.

....................................................................................................................................

Die Geräte des Bewegungsparks dienen einfach und spielerisch der Stärkung

des Kreislaufes, der Beweglichkeit, Koordination und der Lockerung der Muskeln.

Senioren und auch an Demenz erkrankte Menschen profitieren ganz besonders

von regelmäßigen sportlichen Aktivitäten, denn diese unterstützen eine

selbständige Lebensführung im Alter und fördern sowohl das Wohlbefinden als

auch die Vitalität. Sich gemeinsam mit anderen zu bewegen ist für die meisten

Menschen eine Quelle der Lebensfreude und hält seelisch und körperlich gesund.

....................................................................................................................................

Wir laden alle Interessierten ein, gemeinsam diesen Ort

der Bewegung (bei jeder Witterung) zu eröffnen:

....................................................................................................................................

• Begrüßung durch Bgm. Ing. Martin Summer

• Dr. Greti Schmid, Landesrätin für Soziales und Gesellschaft

• DI Dr. Richard Fischer, Errichter des Bewegungsparks

• Prim. Dr. Albert Lingg, LKH Rankweil

• Segnung durch Pfr. Mag. Wilfried Blum

• Martin Salzmann, Moderation

....................................................................................................................................

„Bewegungsneulinge“ und Interessierte werden von der Seniorenturngruppe der

Turnerschaft sowie der Gruppe „Bewegung für Körper & Geist“ vom Roten Kreuz

an die Nutzung der Geräte herangeführt.

....................................................................................................................................

Die Veranstaltung wird musikalisch durch die Bürgermusik Rankweil

sowie „Offenes Singen für Jung und Alt“ umrahmt.

Leicht bekömmliche Leckerbissen ergänzen diesen sportlichen und geselligen

Nachmittag.

....................................................................................................................................

Um die anfängliche Unsicherheit gemeinsam zu meistern und eine bestmögliche

Nutzung zu unterstützen, bieten wir bei trockener Witterung folgende kostenlose

Termine für angeleitete Übungsstunden mit Frau Edith Ottowitz (Freitag-Termine)

und Frau Ehrentraud Zuchristian (Dienstag-Termine) an:

Dienstag, 7. Mai 2013 | 9.00 Uhr, Freitag 10. Mai 2013 | 16.00 Uhr

Dienstag, 14. Mai 2013 | 9.00 Uhr, Dienstag, 4. Juni 2013 | 9.00 Uhr

Freitag, 7. Juni 2013 | 16.00 Uhr, Dienstag, 18. Juni 2013 | 9.00 Uhr

Dienstag, 2. Juli 2013 | 9.00 Uhr, Freitag 5. Juli 2013 | 16.00 Uhr

Fotografie: playfit GmbH, Gestaltung: Felder Grafikdesign

Anzeigen 37

.................................................

....................................................................................................................................


Beet- u. Balkonpflanzen,Traditionelles

& Neuheiten blühen jetzt bei

Koblach Dürne 51 - 53

Nähe Autobahnabfahrt Klaus/Koblach

Tel. 05523 - 63 633

Gärtnerei

Baumschule - Gestaltung


Bibliothek Rankweil

Anzeigen 38


der Bibliothek

-



-


-





-



Öffnungszeiten:

Mo

Di

Mi

Fr

08.00 - 11.00 Uhr

16.00 - 19.00 Uhr

16.00 - 19.00 Uhr

08.00 - 11.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr

Bibliothek Rankweil




www.rankweil.at

www.biblioweb.at/rankweil


PROGRAMM

Mai

Anzeigen 39

Culture of Hip Hop

Tanz die Akzeptanz II - Infoabend

MI / 08.05. / ab 19.00 Uhr

City Pool Beatz III

im Alten Hallenbad Feldkirch

SA / 11.05. / ab 17.00 Uhr

Jahreshauptversammlung

Verein Offene Jugendarbeit Rankweil

DI / 21.05. / ab 19.00 Uhr / Planet

Lange nacht der Kirchen

“Kopfhören” in der St. Josefs Kirche Rankweil

FR / 24.05. / ab 21.00 Uhr

Planet JUGENDTREFF

MI von 17 bis 20 Uhr / SA von 18.30 bis 22 Uhr

Programm und Änderungen auf Facebook

MI / 01.05.

FR / 10.05.

FR / 31.05.

LernBAR Planet & Paspels geschlossen

LernBAR Planet & Paspels geschlossen

LernBAR Planet & Paspels geschlossen

JUGENDBÜRO

WERKSTATT

MI + FR 13.30 bis 17.00 Uhr

INFO- UND ANLAUFSTELLE

> Infos von Apfel bis Zucchini

> Anmeldung zur LernBAR

> Raum für Ideen und Projekte

LernBAR

Regelmäßige, kostengünstige Lernhilfe

in Kleingruppen.

Anmeldung erforderlich!

KONTAKT JUGENDLEITERTEAM

Claudio Herburger, 0699 10 44 81 77

claudio.herburger@rankweil.at

Andrea Berle, 0699 10 44 81 71

andrea.berle@rankweil.at

Luisa Felder, 0699 10 44 81 75

luisa.felder@rankweil.at


Anzeigen 40

Spargelwoche

3. Mai bis 19. Mai haben wir für Sie frischen Landspargel.

Besuchen Sie uns und genießen Sie einen schönen Abend zu zweit

oder mit Freunden.

Ihr Engels-Dorfstuben Team

A-6833 Weiler • Treiet 19, T 0 55 23 / 62 6 85 F 54096

Erlebnisfahrten mit dem Luxusbus

IRLAND – Busfahrer Brendan

zeigt Ihnen seine Heimat

17. – 27. Juni 2013

“Offen wie dieses Land

- sind auch seine

bodenständigen

Menschen.”

1x Nächt./Frühst. in Versailles, 2x Fähre

2-Bett-Innenkabine m. Frühst., retour,

6x HP in Irland, 1x Nächt./ Frühst. in

Auxerre, Eintritt Schloss Versailles,

Führung Dublin u . Clonmacnoise,

Eintritt Cliffs of Moher u. Barney Castle,

Whiskey-Brennerei inkl. Verkostung,

Führung Rock of Cashel u. Kilkenny

Castle, Loacker-Reisebegl. € 1.295,-

SÜDSCHWEDEN – unser

Busfahrer Klaus fährt Sie

17. – 22. Juli 2013

“Eine einzigartige

Schärenküste mit

traumhafter Kulisse

begleiten uns.”

Fährüberfahrt in 2-Bett-Innenkabinen,

1x Abendbuffet + Frühstück an Bord,

3x HP in Schweden, 1x Nächt./Frühst.

in Hamburg, Stadtführung Göteborg,

Schifffahrt Vätternsee, Eintritt Schloss

Solliden + Elchpark, Gebühren Öresundbrücke,

Fährüberfahrt von Rodby

nach Puttgarden und Loacker Reisebegleitung

€ 818,-

RHEIN IN FLAMMEN

9. – 11. August € 349,-

2x Nächt./Frühst., Schifffahrt„Rhein in

Flammen“ inkl. Abendessen, Stadtführung

Koblenz, Reisebegleitung

LÜNEBURGER HEIDE

mit Hamburg € 595,-

14. – 18. August (Maria Himmelfahrt)

4x HP, Stadtrundgang Lüneburg inkl.

Rathaus-Innenbesichtigung, Kutschenfahrt

im Naturpark Wilsede hin+retour,

Stadtrundfahrt Hamburg, Stadtrundgang

Celle, Eintritt Vogelpark Walsrode,

Reisebegleitung

www.loackertours.at

DETAILPROGRAMME gibt es auch in Koblach bei anita.amann@loackertours.at oder T 05523 / 5909-23!

LT Bregenz 74/42468 bregenz@loackertours.at

LT Götzis 23/62727 goetzis@loackertours.at


Muttertag –

Schmuck,

die schönste Art

eine Frau

zu beschenken!

KNECHT

Uhren und Schmuck.

Eigene Werkstätte.

6830 Rankweil

Ringstraße 18

t 05522/43141

Felder Grafikdesign

Anzeigen 41


Anzeigen 42

IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Sabine Meyer

Immobilienmaklerin

WOHNUNGEN:

Bludenz: Schnäppchenjäger und Anleger aufgepasst:

3 Zi-Wohnung mit 80 m² im Herzen von Bludenz zu kaufen.

€ 115.500,-- HWB: 51,03 kWh/m²a. (Objekt 1266).

HÄUSER:

Satteins: Familienfreundliches Einfamilienhaus in ökologischer

Holzstrickbauweise um € 425.000,-- zu kaufen.

HWB: C67 kWh/m²a (Objekt 2826).

GRUNDSTÜCKE:

Bartholomäberg: Häuslebauer aufgepasst! Sonnige

Bauplätze ab ca. 450 m² zum Preis pro m² ab € 135,-- bis

180,-- je nach Ausrichtung zu kaufen. (Objekt 2800).

GEWERBE:

Schruns: In bester Lage touristisch durchstarten - mit

dieser gepflegten Pension in unmittelbarer Nähe zur

Zamangbahn. HWB: 128,95 kWh/m²a. (Objekt 2655)

Frastanz: Büro- und Betriebsstätte auf einer Grundfläche

von 2.100 m² in attraktiver und gut erreichbarer Geschäfts-

/Produktionslage zu kaufen. HWB: 88,09 kWh/m²a

(Büro) - (Objekt 2653)

Feldkirch Toplage: Zentral gelegene Büro/-Praxis/-

Verkaufsräumlichkeiten mit 359 m² Nutzfläche auf 2

Ebenen zu kaufen. Der Erwerb einer Teilfläche oder eines

Hälfteanteils ist ebenfalls möglich. HWB: 156 kWh/m²2a

(Objekt 2712).

Bludenz: Geschäftsfläche mit 229 m² in attraktiver und

gut erreichbarer Lage zu kaufen, HWB: 51,03 kWh/m²a

(Objekt 2661)

Schruns/Silbertal: Modern, gepflegt, großzügig und

vieles mehr, verspricht Ihnen dieses Einfamilienhaus mit

Ferienwohnung KP € 396.000,-- HWB: 57,65 kWh/m²a

(Objekt 2681).

MIETE:

Feldkirch-Levis: Geschäftsfläche in gut frequentierter

Lage mit ca. 88 m² zu mieten. HWB 34kWh/m²a.

(Objekt 2817)

Obj. 2708: Frastanz-Zentrum: tolles Geschäftslokal

mit großzügiger Schaufensterfläche und 120 m², ab sofort

zu mieten. HWB: 268,96 kWh/m²a.

Feldkirch-Tisis: Neuwertiges Einfamilienhaus mit großem

Garten in ökologischer Bauweise ab sofort zu mieten.

Miete € 1.700,00 zzgl. BK Heizung. HWB: 59,9

kWh/m²a (Objektnr. 2822)

KULTUR &

GENUSS

STEIERMARK-Stift Admont

18.-20.5. Bus, HP, Ausflüge… 298,-

mit Josef + Christl ‘Rosen’ Waibel

BURGENLAND Seefestspiele

10.-13.7. Bus, HP, Ausflüge, Schiff,

Der Bettelstudent in Mörbisch… 455,-

mit Josef + Christl ‘Rosen’ Waibel

SALZBURG-Jedermann

14.-15.8. Bus, ÜF 3*, Jedermann 395,-

mit ‘Jedermann’ Christian Urban

VERONA Oper AIDA

23.-25.8. Bus, 4*, ÜF, Stadtführung,

Eintritt AIDA, Bootsfahrt Gardasee 359,-

mit Anneliese Nachbaur

ÄGYPTEN-Nilkreuzfahrt

14.-21.10. Bus, Flug, Nilschiff 5*, VP,

Ausflüge, Eintritte, Top-Guide… 1.090,-

mit Mounir Hassanieh

PARIS 26.-29.10. Bus, 4*, ÜF,

Louvre, Stadtrundfahrt, Seine-Fahrt 395,-

mit Wolfgang Tschallener

FELDKIRCH 05522 74680 • DORNBIRN 05572 20404

reisen@nachbaur.at • www.nachbaur.at

NEU: Schöner Wohnen, Feldkirch-Gisingen:

Genießen Sie höchsten Wohnkomfort ...

... jetzt in der Wohnanlage

Flurgasse in Feldkirch-Gisingen.

Sind Sie auf der Suche nach

Ihrer Traumwohnung in zentraler

und ruhiger Lage?

Die Innenstadt von Feldkirch

ist in wenigen Minuten erreichbar.

Die Anbindung in die

Schweiz oder nach Liechtenstein

ist über den Grenzübergang

Ruggel perfekt.

Interessiert? Dann sollten Sie

umgehend nach den Verkaufsunterlagen

der Wohnanlage

Ökologisch durchdachte Bauweise, niedrige

Heizkosten - hohe Wohnbauförderung Flurgasse in Feldkirch-Gisingen

fragen.

Weitere Vorteile und Informationen zu freien Wohnungen erhalten Sie unter

www.muellerwohnbau.at oder direkt bei Andreas Hofer unter T+43 (0)5576 7138-35!


Churer Straße 30 | A - 6830 Rankweil | Telefon +43 5522 44944-0 | office@autohausrohrer.at | www.autohausrohrer.at

Eröffnung Harley-Davidson Vorarlberg

FR 3. Mai 14.00 bis 20.00 SA 4. Mai 10.00 bis 17.00

beim Autohaus Rohrer in Rankweil

€ 150,- Gutschein

Kommen Sie vorbei und holen Sie sich Ihre Vorteile.

Jedes verkaufte Auto bekommt zusätzlich

zum Aktionspreis noch den Harley-Davidson

Spezialbonus:

✔ 1 Harley-Davidson-Shop Gutschein

✔ 1 Harley-Davidson T-Shirt

GRATIS T-Shirt

Anzeigen 43

Aktion gültig bis Ende Mai 2013 oder solange der Vorrat reicht. Achtung! Begrenzte Stückzahl der Aktionsautos.

Eröffnungsaktion!

Sparen Sie über € 3.000.-

Fiat 500S

„Ländle Sport“

1.2 - 69PS, Klimaanlage, abgedunkelte Seitenscheiben,

Stoßfänger Sportausführung, Blue&Me Freisprecheinrichtung,

Radio/CD/MP3, Sportlederlenkrad m. Radio- u.

Blue&Me Fernbedienung, Seitenschweller, Dachspoiler,

16“ LM-Räder 7 Y-Speichen, Sportsitze, Schalthebel mit

roten Nähten, Nebelscheinwerfer, ...

statt € 14.690,-

nur € 11.690,-

500 Cabrio

statt € 17.362,-

nur € 13.890,-


www.gartengestaltung-amann.at

Anzeigen 44

WIR FREUEN UNS

AUF IHREN ANRUF!

Sind Sie eine Familie, die liebevoll, offen für neue

Erfahrungen und stark genug ist, um sich einer

Herausforderung zu stellen? Wenn Sie einem Kind

zwischen 6 und 12 Jahren ein neues Zuhause geben

wollen und ein freies Zimmer haben, dann suchen wir

genau Sie. Wir setzen auf tragfähige Beziehungen

und bieten fachliche Begleitung sowie angemessene

Entschädigung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

VORARLBERGER KINDERDORF

Pflegekinderdienst – „Ankerfamilien“

Dr. Silvia Zabernigg, T 0650/82253-19

www.kinderdorf.cc

Gönnen Sie sich

und Ihrer Klimaanlage

etwas Gutes !

Frühlingsangebot

€ 90,-

€ 90,-

incl. MwSt.

incl. MwSt.

Unser Angebot:

Klimaservice incl. Kältemittel

absaugen, vakuumieren,

füllen und Dichteprüfung

Dieser Service wird von den

Fahrzeugherstellern mindestens alle

3 Jahre vorgeschrieben, denn auch

eine Klimaanlage verschmutzt und

verliert ihre Wirksamkeit.

KFZ-Werkstätte ∂ Autohandel ∂ § 57a Prüfstelle ∂ Spenglerei ∂ Ersatzteile ∂ Old- und Youngtimerservice

Reparatur und Service aller Marken ∂ Klimaanlagen- und Reifenservice

Das 1 x 1 der Klimaanlage sowie aktuelle Angebote finden Sie auf unserer Internetseite: www.gloppergarage.at

A-6845 Hohenems ∂ Hellbrunnenstraße 42 ∂ Telefon 0 55 76 73 330 ∂ Fax 0 55 76 73 330-4 ∂ Email office@gloppergarage.at

© dieBeamten.com Peter Sausenger ∂ www.gloppergarage.at


Anzeigen 45


Anzeigen 46

„ABRAHAM”

Schauspiel

von Felix Mitterer

Ein Stück über

eine Liebe,

die nicht

sein darf.

Vereinshaus Göfis - Regie: Jutta Hammerer

Presseschlagzeilen nach Premiere:

Laienspielgruppe übertrifft sich mit „Abraham” selbst

Ein Besuch des Stückes ist auf jeden Fall lohnenswert und

kann Leben verändern

Fr, 03. Mai 2013 - 20.00 Uhr

Sa, 04. Mai 2013 - 20.00 Uhr

Publikumsdiskussion für Interessierte nach den

Aufführungen: Mitglieder von „Go West” und

„Homosexuelle Aktion Vbg.”

Kartenreservierung: Raiba Göfis 05522 / 73793

Restkartenhotline an den Aufführungstagen:

0680/2385062

Erwachsene 10,-- / Jugend 6,--

ALTBAUSANIERUNG

BADRENOVIERUNGEN

GENERALUNTERNEHMEN

0664/3202105

FENSTER, TÜREN, BÖDEN, CARPORTS, usw…

alles von A-Z. Alles aus einer Hand.

Sie sparen Nerven, Zeit und Geld!

Kostenlose Beratung und Angebot, garantierte

Preise, prompte Ausführung in Profiqualität


Anzeigen 47


Kirchenfrauen-

Kabarett

9. Programm

Anzeigen 48

Montfortsaal 14.5.2013,

20.00 Uhr

“UNS REICHT’S!”

Seit 20 Jahren engagieren sich die Kirchenfrauen

mit ihren Kabarettaufführungen für ihre Vision einer

erneuerten Kirche. Auch in ihrem 9. Programm

zeigen sie auf – kritisch und kreativ, wie römische

und andere Kirchenmänner und deren Gefolgsleute

auf erschütternde oder skurrile Weise Erneuerung

verhindern.

Kartenvorverkauf bereits gestartet.

Eintrittskarten sind bei allen Raiffeisen -

banken, Sparkassen, Ö-Ticket, Trafiknet

und Eventim-Verkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Kulturausschuss Gemeinde Weiler

GB-Annahmeschluss für KW 19:


vorverlegt auf Montag,

06. Mai 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-204, Fax 05522/405-601

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at


ZU ZWEIT, ZU DRITT ODER

ZU VIERT?

AUF JEDEN FALL

ZU HAUSE.

Anzeigen 49

Die Entscheidung für ein individuelles Einfamilienhaus ist leichter, als Sie denken.

Denn wir realisieren Ihr Traumhaus, von der Baulandsuche über die Baueingabe

und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe. Und das Beste: Ihr SWISSHAUS

bauen wir mit heimischen Handwerkern zum Festpreis. Lassen Sie sich persönlich

beraten und informieren Sie sich unter www.swisshaus.at


Anzeigen 50

IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Carmen Gratwohl

Immobilienmaklerin

WOHNUNGEN:

Rankweil: 4 Zi-Erdgeschosswohnung, zentrale Lage,

WFL ca. 97 m², KP € 220.000,--, Bezug nach Verein -

barung. HWB: 105 kWh/m²a (Objekt 2802).

Rankweil-Brederis: 3 Zi-Wohnung mit ca. 70 m² im

DG (=2.OG) + Balkon + Carport + AR, KP € 169.000,--,

beziehbar nach Vereinbarung. HWB: 57,78 kWh/m²a

(Objekt 2773).

Götzis: 2 ½ Zi-Wohnung, ruhige und doch zentrale Lage,

BJ 1985, WFL ca. 59 m² im DG + Terrasse + TG + Keller,

KP € 135.000,--, sofort beziehbar; HWB: 90,53 kWh/m²a

(Objekt 2767).

Hohenems: 4 Zi-Maisonettewohnung in ruhiger und

sonniger Lage, WFL ca. 109 m² im 2.OG + DG, Loggia

+ TG + Keller + Dachboden, KP € 215.000,--, WBF ca.

€ 41.000,-- kann übernommen werden (im KP enthalten),

Bezug nach Vereinbarung HWB: 62,07 kWh/m²a

(Objekt 2711).

Hohenems: Top 3 Zi-Wohnung in ruhiger und sonniger

Lage, WFL ca. 86,50 m² im 1.OG + Balkon ca. 8,5 m² +

Abstellbox + Carportplatz, €199.000,--, WBF ca. €

43.000,-- kann übernommen werden (im Preis enthalten),

Bezug nach Vereinbarung. HWB: 33,39 kWh/m²a.

(Objekt 2627).

✎GB-Inseratannahmeschluss

für KW 19:

vorverlegt auf Montag,

06. Mai 2013, 12.00 Uhr

Gasthaus Zur Birke

Berger Monika, 6833 Klaus, Sattelberg 45, T/F 05523/56361

Öffnungszeiten

Mo - Fr, 11.00 bis 14.00 Uhr + Mo - Sa 17.00 bis 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 22.00 Uhr

ganztägig warme Küche, machen auch Catering

3

Angebot vom Do, 2. - 5. Mai 2013:

Grillplatte für 2 Personen, versch. Fleisch, Beilagen,

Gemüse, Sauce € 26,50

Käsespätzle im Pfännile, Kartoffelsalat € 9,90

Schweinerückensteak an Kräuterkruste, Pommes,

Bunter Salatteller € 16,50

Seniorenteller: Suppe, kl. Zwiebelrostbraten,

Spätzle, Buntes Gemüse € 10,00

Mittagsbuffet: Montag - Freitag E 7,90

Suppe, Hauptspeisen, Salate, Nachspeisen

HÄUSER:

Hohenems: Mittelreihenhaus in ruhiger und sonniger

Lage, BJ 2005, WFL ca. 107 m², Grundstück ca. 133 m²,

KP € 259.000,--, WBF ca. € 90.000,-- kann übernommen

werden, kurzfristig beziehbar. HWB: 45 kWh/m²a fGEE

0,90. (Objekt 2772).

GRUNDSTÜCKE:

Hohenems: Grundstück mit 3.372 m² in hoch frequentierter

Lage, ideal für gewerbliche Nutzung (Objekt 2551).

Weiler: Grundstück für Ihr Eigenheim gesucht? Bauplatz

ca. 511m², sofort bebaubar. KP € 120.000,-- (Obj. 1277).

GEWERBE:

Hohenems: Gutbürgerliches Speiserestaurant mit schönem

Gastgarten und darüberliegender Wohnung in zentraler

Lage zu kaufen. HWB: E163 kWh/m²a, fGEE: D 2,12,

G265 kWh/m²a, fGEE: D 2,38 (Objekt 2796).

Mein Partner

für Sicherheit!

KOSTENLOSE

SICHERHEITSBERATUNG

bei Ihnen Zuhause.

Rufen Sie uns an!

MIETE:

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit besonderem

Ambiente! 83,48 m², Nettomiete € 542,62 zzgl. BK,

HWB: C74 kWh/m²a (Objekt 2747).

Rankweil - Gewerbepark: Gewerbefläche ca. 77 m²,

Nettomiete € 500,50 zzgl. BK, HWB: D118 kWh/m²a

(Objekt 2729).

SCHLÜSSELDIENST

FELDKIRCH

Gymnasiumg. 6

Tel.: 05522/75115

RANKWEIL

Schleife 8

Tel.: 05522/47225

DORNBIRN

Lustenauer Str. 54

Tel.: 05572/23043


Anzeigen 51

SAUBER UND SCHNELL

„Neues Wohnen in alten Häusern. Ein

Umbau steht an. Abriss, Träger einziehen,

größere Fenster? – Wir haben das

Know-How und machen die Arbeit.“

• UM- UND ZUBAUTEN

• PUTZ- UND BETONSANIERUNG

• MAUERTROCKENLEGUNG

• KAMINSANIERUNG

• GARTENMAUERN, STÜTZMAUERN,

STIEGEN AUS BETON UND NATURSTEIN

ICH BERATE SIE

VOR ORT

0664 4616 194

Kurt Hartmann

Bauhandwerkerausbildung,

21 Jahre Bauerfahrung,

heute Ihr Kundenbetreuer

WILHELM+MAYER BAU GmbH

Am Bach 20 · 6840 Götzis · Telefon 0 55 23/6 20 81-0

office@wilhelm-mayer.at · www.wilhelm-mayer.at


Anzeigen 52

Bald ist MUTTERTAG!

• PULLI - T-Shirt - Top

• Röcke - Blusen

• Hosen (Pionier, Stehmann)

• Westen, Gilet

• Gutscheine

Gasthaus Hirschen

Walgaustr. 2, 6833 Weiler, Tel.: 05523-54495

Mittagsmenü E 6,30

Stüble für ca. 40 Personen

ANGEBOTE ab 18.00 Uhr

jeden Donnerstag - Kalbsleber mit Reis € 9,30

jeden Freitag - Kässpätzle mit Kartoffelsalat € 8,30

jeden Tag - Backhendl mit Pommes o. Salat € 8,70

PULLI CENTER

Altach, 05576/76416

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9 - 12 Uhr + 14 - 16 Uhr

SA 9 - 12 Uhr

Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen. Sonja + Gabi

✎GB-Inseratannahmeschluss

für KW 19:

vorverlegt auf Montag,

06. Mai 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich

oder per e-mail:

Tel. 05522/405-204, Fax 05522/405-601

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Fach- und Führungsaufgabe in Vorarlberg.

Ihre Chance in der Logistik.

Organisation Lager – Versand – Logistik

Unser Auftraggeber ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der industriellen Fertigung von Modulen zum

Gebäudeausbau. Das verantwortungsvolle und interessante Aufgabengebiet am Standort im Großraum Feldkirch umfasst:

• Führung von ca. 7 Mitarbeitenden sowie Leitung von Logistikprojekten

• Transportabwicklung bzw. Sicherstellung der termingerechten Lieferung der Märkte Schweiz, Europa und Übersee

• Optimierung der Lagerwirtschaft, des Wareneinganges und der Warehouse-Prozesse

• Planung des Versandgeschäftes und Organisation von Rahmenvereinbarungen

Wir wenden uns an Persönlichkeiten mit einer abgeschlossenen Aus- und/oder Weiterbildung im Bereich Logistik,

Lager, Versand und mehrjähriger Berufserfahrung. Organisationstalent, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und eine

ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab. In Englisch sollten mindestens gute Grundkenntnisse vorhanden

sein.

Gesetzlich verpflichtender Hinweis: Wir wenden uns gleichermaßen an Damen und Herren. Das

kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position wird überzahlt. Das tatsächliche Gehalt

richtet sich nach Qualifikation und Erfahrung (EUR 55 – 60 t/b/p.a.).

Kontakt – Information – Bewerbung: (m/w)

Herr Bösch oder Herr Mayer stehen Ihnen gerne unter 05522 45142-13 bzw.

boesch@mayer.co.at zur Verfügung. Ref. 8803

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2

www.mayer.co.at


Verkaufe

Miele Staubsauger S8 - 2200W um € 199, - bei EXPERT

JUTZ, Sulz

LED-Leuchtmittel in großer Auswahl bei EXPERT JUTZ,

Sulz

Miele Waschvollautomat 7 kg ab € 799, - bei EXPERT

JUTZ, Sulz

Verkaufe 5.000 Stk. Kunststoffsteigen 60x40x20 cm á

EUR 3,50 und 60x40x10 cm á EUR 3,00 (einzeln erhältlich)

und VERSCHENKE 20 Stk. Wassertanks mit Deckel

(Kunststoff) 1000 L. Sennhof Frischei, Sennhofweg 1,

6830 Rankweil-Brederis, Tel. 05522 73 553

Fahrzeuge

Miele Einbauherd mit 3-fach Backrohr-Auszug um

€ 799, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Einbau-Geschirrspüler mit Besteckschublade ab

€ 749, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Dampfgarer jetzt mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Stand-Kühl/Gefrierkombination 179cm hoch Edelstahl-

Gehäuse jetzt € 679, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

i Robot-Staubsauger-Roboter: AKTION ab 329,- bei

EXPERT Jutz Sulz

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Bau maschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0676/9196912

Mazda 6 - 4 orig. Alufelgen mit 205-er Sommerreifen

- 6mm - frisch gewuchtet. € 350,-.

0043/69915086412, abends

SYM Motorroller, sehr guter Zustand 4 Jahre, neu vorgeführt.

Tel. 0664 1940412

Verkaufe: 2 Stück fast neuwertige Sommerreifen

195/50 R15 82V für Euro 45,-- Tel. 05522/37065

Kleinanzeigen 53

frau WOLLE im Brockenhaus

In den Sommermonaten Mai/Juni/Juli bleibt mein

Geschäft am Donnerstag Nachmittag geschlossen.

Müsinenstraße 53 / 6832 Sulz

Tel. 0676/6184376, www.frau-wolle.at

frau WOLLE im Brockenhaus

Häkeln Sie Ihre my boshi Sommertasche.

Anleitungen bei mir im Geschäft.

Müsinenstraße 53/ 6832 Sulz

Tel. 0676/6184376, www.frau-wolle.at

Zu verkaufen: Verschiedene Holzpfähle, Bohnenstickel,

Schwedenfeuer, Fritz Bolter, Koblach,

Tel.Nr.: 0664/3417664 (am Mittag und Abend)

Verkaufe Abs-Lawinenairbag Rucksack 40 lt. plus 40 lt.

Tel. 0699 18107726

Damen Motorrad Bekleidung, Gr. 38 neu ungebraucht,

Jacke/Hose Macna rot/schwarz, plus Helm Shark Vision,

R/M rot/weiß zum halben Preis zu verkaufen.

Tel. 0664/238 87 03

Neuwertigen Quadra Pool 549x274x132 günstig.

Tel. 0650 5000158

Achtung: Verkaufe ganz günstig 8 echte Lederstühle

in schwarz, 1 Ausziehtisch schwarz 155-205x100

Top-Zustand um € 300,--. Tel: 0664 1147160

Transportablen Holzschuppen ca. 3 x 2 m, 2,30 m h

lemo@gmx.at, Tel. 0664 4344520.

Realitäten

Wir suchen Baugründe… ab einer Größe von ca.

1000 m². Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert.

Sämtliche Nebenkosten übernehmen wir. Nägele Wohnund

Projektbau GmbH, Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,

T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Fussenegger Wohnbau sucht Baugründe ab 1000 m²,

rasche und seriöse Abwicklung mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Tel.

0664/8100539, www.fussenegger-wohnbau.com

Suche Grundstück (ab 450m 2 ) oder gebrauchtes Haus

mit Garten zu kaufen (Privat!) Tel. 0676 7133360

Suche Baugründe über 1000 m 2 oder landwirtschaftliche

Flächen. Seriöse Abwicklung, Barzahlung, Kostenübernahme

Privat. 0650/3525860

Wir suchen laufend schöne Baugrundstücke,

Bau Summer, Klaus, Tel.: 05523/62763,

www.bausummer.at

Wir suchen im Bereich Vorderland/ Kummenbergregion

laufend Immobilien aller Art. Günstige Konditionen und

langjährige Erfahrung werden garantiert.

Volksbank Immobilien, Kontakt: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 0664 816 75 49, www.volksbank-immo.at


Kleinanzeigen 54

Ihre Immobilie ist gefragt. Für ein unverbindliches Beratungsgespräch

stehe ich gerne zur Verfügung.

Volksbank Immobilien, Kontakt: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 0664 816 75 49, www.volksbank-immo.at

Ihr Partner beim perfekten Immobilienverkauf -

langjährige Markterfahrung - beste Verkaufsergebnisse -

Top Konditionen. Volksbank Immobilien,

Kontakt: Wolfgang Siblik, Tel. Nr.: 0664 816 75 49

www.volksbank-immo.at

Gutachten Ihrer Liegenschaft, schnell, professionell und

kostengünstig. Volksbank Immobilien

Kontakt: Wolfgang Siblik, Tel. Nr.: 0664 816 75 49

www.volksbank-immo.at

Kapitalanlage: 3-Zi-Wohnung, Bj. 2003, neuwertig,

gut vermietet und gut vermietbar, sonnig und sehr ruhig,

über der Nebelgrenze, zu verkaufen. Tel. 0664/238 87 03

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m 2 . Rasche, seriöse Abwicklungen

mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

Röthis: 3-Zi-Dachterrassenwohnung mit Outdoor-Whirlpool

und -sauna, modernes Badezimmer, TG-Platz, uvam.,

EAW 74/ C,VK: € 239.000,-- zu verkaufen. EXACTING Bmst.

H. Kapeller Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at

Rankweil: Wohnhaus ca. 125 m 2 Wfl., volle Unterkellerung,

ruhige, zentrale Sackgassenlage, Garage und Autoabstellplätze,

HWB 72 / C zu verkaufen. EXACTING Bmst. H.

Kapeller Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at

Sie wollen Ihr Haus, Wohnung oder Grundstück rasch,

seriös und zum optimalen Preis verkaufen? Kostenlose

Erstberatung durch Bmst. H. Kapeller, EXACTING Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Tel. 05522 - 77420 -

überraschend anders, seit über 30 Jahren

Für Unternehmer suchen wir in Rankweil ein Wohnhaus

zu kaufen. EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 70

WERTANLAGE in Sulz/Röthis - Die letzte 2-Zimmer-Wohnung

mit Sonnenterrasse, moderne Architektur und gute

Infrastruktur. HWB: 32 kWh/m 2 a Klasse: B, 05572/3838-156,

zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause

Altenstadt: moderne 4,5 Zi.-Whg. mit ca. 101 m 2 Wfl.,

großer Südbalkon, ruhige Wohnlage, exklusive Ausstattung,

Kellerabteil und AAP, HWB 58 / C zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60,

www.exacting.at

Altenstadt: 4 Zi-Whg.,ca. 100 m 2 Wfl., großer überdachter

Balkon, neuwertig, barrierefrei mit Lift, 1.OG, Keller und TG-

Platz, HWB 44,29 / B zu verkaufen. EXACTING Bmst. H.

Kapeller Sachverständige Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at

Dafins: ca. 1.000 m 2 Baugrundstück in Ruhelage zu verkaufen.

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 85 75 750,

www.exacting.at

Dafins: Wohnhaus im Zentrum, volle Unterkellerung, Terrasse,

Carport, Grundgröße ca. 1360 m 2 , in Aussichtslage,

HWB 172 / E zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien, Feldkirch, Mobil 0664 - 85 75 750,

www.exacting.at

Mäder: Baugrundstück 500 m 2 in zentraler Lage zu verkaufen.

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 70

www.exacting.at

Mieten/Vermieten

Hörnlingen Rankweil: Büro/Ordination, 90 m 2 , hell, Lift,

behindertengerecht, Parkplätze, zentrale Lage zu vermieten

E-Mail: richard.fischer@vol.at, Tel.: 0664/2137913

Moderne Single-Wohnung in Sulz sofort zu vermieten

71 m 2 , an NR, Tel: 0664/5232184

Wir suchen im Bereich Feldkirch für eine 4 köpfige

Familie mit guter Bonität, ab sofort eine 4-Zi-Wohnung

zur Miete. Volksbank Immobilien, Kontakt:

Wolfgang Siblik, Tel. Nr.: 0664 816 75 49,

www.volksbank-immo.at

Stellen

Raumpflegerin für privat gesucht - Gute Bezahlung

Tel. 0676/6184376

Suche verläßliche Haushaltshilfe in Rankweil, für

Familie mit 2 Kindern, für ca. 3 Stunden pro Woche,

Tel. 0699/15002196

China Restaurant Yong Feng sucht Koch mit Erfahrung.

Tel: 0699 191 999 88


Hotel-Pension Sternen, 6833 Klaus

Wir suchen für diese Saison noch Personal.

Küchenhilfe/Reinigungspersonal/Zimmermädchen/Bedienung.

Teilzeit oder Geringfügig. Bezahlung

lt. Kollektiv. Tel. 0650-3430475 ab 11.00 Uhr

Tiere/Landwirtschaft

Liguster, Hainbuche, Hecken aus eigener Anzucht

Mo-Fr: 8 - 12, 13 - 17 Uhr, 12. April bis 11. Mai zusätzlich

Samstag vormittags geöffnet. 05522 / 7 32 32,

Landesforstgarten in Rankweil-Weitried, Sulzerweg 2

Thuja Smaragd (Säulenthujen) in Feldkirch zu verkaufen.

90 cm € 9.00.-; 100 cm € 10,00.-; 120 cm € 12,00.-

160-180 cm € 22,00.-; Größen bis 200 cm auf Anfrage

Tel: 069910138062

Gesundheit

Die Praxisgemeinschaft Carna bietet die NADA-

Ohrakupunktur, Blutegeln etc. bei Sylvia 0664/9555915

oder Andrea 0664/9555914.

www.gemeinschaftspraxis-carna.at

Verschiedenes

Alte Fotes gesucht

Liebe Rankweiler/innen, liebe Vorderländer/innen,

für unser Archiv suchen wir alte Fotos, Dokumente,

Aufzeichnungen, Zeitungsausschnitte, Flaschen, Etiketten,

Fässer, Kisten u.ä. der Firma Rauch - ehem. Mosterei Rauch.

Schaut doch gerne mal in euren Keller, Dachboden oder in

alte Alben, ob etwas zu finden ist. Wir wären sehr dankbar

für Verleih (zum Duplizieren) oder gegen Ablöse.

Bitte gerne melden bei Rauch Fruchtsäfte, Rankweil,

Tel: 05522 / 401 - 422 oder per

email: annette.stemmer@rauch.cc.

Marte’s Abflussrettung!

Ihr Spezialist für verstopfte Abflussrohre in Bad,

Küche und WC. Tel.: 0664/542 77 20,

www.abflussrettung.at

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo Schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu. Baublitz

anrufen, wir kommen! Tel: 05523/62763,

www.bausummer.at

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425

Peter’s Tischlerei Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen

aller Art Rankweil 0699/10150295 oder

Tel/Fax 05522/52519

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

TOP PREISE für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten,

(Problem-) Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen,

Erd- u. Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info,

T: 0664/122 79 02

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung.

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Benötigen sie preiswerte, qualitativ hochwertige

Fenster für einen Neubau oder ihre Altbausanierung?

Planen sie einen Wintergarten? Haben sie einen Glasbruch?

Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre?

Ob Kunststoff, Alu, Holz, oder Holz-

Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung &

Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen

wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für sie.

Wir freuen uns auf ihren Anruf! Firma Vorderland-

Fenster: Tel.Nr: 0664 / 25 25 777 oder 05522/4200070

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice Koblach,

Tel.: 0664/9155323

PROBLEMBÄUME? Ich übernehme Fällungen und

Rückschnitte ihrer Bäume und Hecken mittels Klettertechnik,

Steiger oder Kran. Kostenlose Besichtigung.

Brennholz zugestellt zu verkaufen. T: 0664/4067650

Pflegeleichte Gärten - zum Wohlfühlen

Für mehr Freizeit und Spaß

Bei uns berät Sie der Chef persönlich

Gartengestaltung Amann

René 0650/3838567

www.gartengestaltung-amann.at

Neuplanung oder Umgestaltung

Vom Schwimmteich bis zum Grillplatz - Bei uns berät sie

der Chef persönlich

Gartengestaltung Amann, René 0650/3838567

www.gartengestaltung-amann.at

Gartenpflege - Der Fachbetrieb für den pflegeleichten

Garten. Gartengestaltung Amann, Peter 0664/4244285

www.gartengestaltung-amann.at

Kleinanzeigen 55


Kleinanzeigen 56

MARKISEN in großer Auswahl - jetzt zu besonders

günstigen Frühjahrspreisen - auch für Selbstmontage -

rufen Sie an oder besuchen Sie unsere Ausstellung - wir

beraten Sie gerne unverbindlich! FESAL - Sonnen- und

Wetterschutz 6842 Koblach - Herrschaftswiesen 6

Tel.: 05523/ 62126 Fax: 05523/ 62126-17 sowie unter

www.fesal.at oder firma@fesal.at

Richtiger Schlaf darf auch günstig sein!

SF Das Bett, 6850 Dornbirn, Wieden 47, Tel.05572/23900

www.sf-das-bett.at

www.staub-sauger.at

Rotowash - Lux Hart- u. Teppichreinigung

nur mit Wasser. Ratzer Tel. 05574 77515

SD-Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.15 - 12.00/14.00

- 18.00 Uhr. Samstag 8.15 - 12.00 Uhr. Täglich kleine

Kundenpräsente (Kulli, Süßes, …) natürlich im…

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Sonderverkauf Vorhänge (Decor, Nachtvorhänge, Gardinen,

Kurzgardinen) 1000 Meter Fabriks-Sonderposten und

Reststücke, Top-Qualität sensationell günstig! Wir nähen

Vorhänge, Kurzgardinen und Gardinen nach Maß!…

im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Sonderverkauf Möbelstoffe. (Alcantaratyp, Microfaser,

Veloure einfarbig oder gemustert, Webstoffe und…) 1000

Meter Fabriks-Sonderposten zum Sonderpreis. 300 Meter

Kunstleder zum Aktionspreis. Gratis Leihgeräte zum Selberpolstern…

im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Sonderverkauf Bettwaren. 500 Stück Fabriks- Sonderposten,

Steppbetten, Sommerleichtbetten, Daunenbetten,

(alle Betten waschbar) “Anti-Allergie” -Betten, Polster in

vielen Größen, Bettwäsche, Spannleintücher…alles zum

Sonderpreis… im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Sonderverkauf Matratzen (Bezugsstoffänderung und

Modelländerungen) Lager-Größen: 80x200, 90x190,

90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200 zum

absoluten Sonderpreis. Bandscheiben-Kaltschaummatratzen

mit waschbarem Bezug, Betteinsätze, Fachberatung,

Zustellungen und Entsorgung der alten Matratzen…

im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Komfort-Lattenroste sind flexibel und härteverstellbar -

vollkommen verzugsfest durch Schichtverleimung,

reagieren auf Druck und Bewegung durch flexible

Leistenlagerung lagernd in Größen 80x200, 90x190,

90x200, 100x200, 120x200, 140x200 im SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Sonderverkauf Teppiche. Handwebe “Lechtaler”-Aktion

(30-50% günstiger!) Mediumflorteppiche, Sisal-Opik,

Shaggys, Läuferware für Stiege, Gang, Küche- abwaschbar,

Schmutzläufer-Matten oder ab Rolle, Seniorenteppiche

und…Fachberatung…im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Teppiche nach Maß! Ein riesiges Sortiment für Sie

zusammengestellt. Teppiche und Läufer nach Maß in

wenigen Tagen für Küchen, Esszimmer, Stiegen, Gänge,

Vorräume pflegeleicht und sehr strapazierfähig. Fachberatung

im SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

“Novaline Diamant” der Weltteppich, ja der wahrscheinlich

stärkste Teppich der Welt - super flach, rutscht

nicht, Fußbodenheizung geeignet, nässebeständig, für

stärkste Beanspruchung (Küchen- Esszimmer, Gänge,

Stiegen, Rollstuhleignung etc.) Fett- Öl- Marmelade-

Ketchup- Limo- Wein etc. verschüttet? Kein Problem!

Erhältlich in jeder Größe und Form zugeschnitten und

eingekettelt im SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Polsterungen zum Fixpreis, Sofortoffert (vereinbaren

Sie telefonisch einen Offerttermin) Eckbänke, Stühle, lose

Polstergarnituren, Rundbänke, Boots- und Wohnmobilpolsterungen,

Möbelstoffe und Schaumstoffe lagernd zum

Sonderpreis. (Fachberatung)…im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Aktion Schaumstoffe in 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12 cm Stärke

lagernd oder nach Maß zugeschnitten… im SD-GROSS -

LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Aktion Kunstleder in vielen Farben - Profiqualität ab

Lager sehr günstig… oder aus den neuesten Kollektionen

in hunderten Varianten… im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Chris-Creativ Textilie - Polster nach Maß oder genähte

Einzelstücke, Polsterfüllungen lagernd in rund 15 cm,

40x40, 40x60, 50x50, 60x60, 60x80… im SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Das aktuellste Sommerbett 2013 jetzt besonders

preisgünstig. Kühlende Naturfaser im Bezug und Füllung -

waschbar jetzt lagernd im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Gangel Tischlerreparaturen - Montagearbeiten /

Holzspielzeugherstellung / Verkauf. Reparaturen von

verschiedenem Holzspielzeug

Gangel Johannes Hellamahd 4, 6811 Göfis

Mobil 0664/9744614 Tel. 05522/31242

www.spielzeugwerkstatt.at

Privat-Flohmarkt / Haushaltsauflösung

SA 4. Mai 11 - 16 Uhr - Röthis, Rebhalde 55


ü

Einladung ng für alle Liebhaber von klassischer Musik

zu einem Nachmittag mit dem „ensemble plus”.

Auf Grund der vielen positiven Rückmeldungen n der Konzerte in den Vorjahren ist es der Marktgemeinde

einde

Rankweil und dem Seniorenbeirat Rankweil auch heuer wieder eine Freude, ein Konzert aus der Reihe

Musik am Nachmittag mit dem „ensemble plus”, anbieten zu können.

Beim diesjährigen

Konzert stehen

Werke von

Wiener

Komponisten auf dem Progamm.

Unter dem Motto

„Frühling in Wien”

spielt

das

ensemble plus,

gemeinsam mit der aus

zahlreichen Opernproduktionen in der Region

bekannten Sopranistin Sabine Winter,

Walzer,

Arien und Lieder von Josef Lanner, der

Strauß-Dynastie und anderen Komponisten.

Moderation:

Bernd

Konzett

t

Diese Veranstaltung ng ist nicht nur für Liebhaber

ber

der klassischen Musik gedacht. Das

Programm

wurde so gewählt, dass sich auch Familien mit

Kindern wohl fühlen werden.

In der

Pause gibt es gratis

Kuchen und Kaffee.

fe

Aufgrund einer Kooperation der „Regio Vorderland“ rland“ - Klaus, Weiler, Fraxern, Röthis, Viktorsberg,

Sulz, Zwischenwasser, ser, Übersaxen, Laterns, Meiningen und Göfis - sind die Bewohner der genannten

Orte ebenfalls zu dieser Veranstaltung herzlich h eingeladen.

Eintritt t frei !

Verbindliche Anmeldung bis:

Freitag, 10. Mai 2013, 12.00 Uhr, Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil Tel.: 05522 405 401

Mit Unterstützung der „Internationalen Stiftung zur Foerderung von Kultur ur und Zivilisation“,

dem „ensemble plus”und den Gemeinden der Region Vorderland.






Montag, 13. Mai 2013, 14.30

Uhr,

Haus Klosterreben Rankweil

Haus Klosterreben: Diesen Veranstaltungsort erreichen Sie bequem mit öffentlichen

Verkehrsmitteln: Buslinien 59/60/61/65/66/67, ca. 400m bis Bahnhof. Ihren persönlichen

n

Fahrplan finden Sie auf www.vmobil.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine