Woche 46 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 46 - Marktgemeinde Rankweil

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 46, Freitag, 15. November 2013

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

www.rankweil.at, Euro 0,50

Fraxern

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Weiler

Zwischenwasser

Rankweil sagte Danke! Die Marktgemeinde Rankweil ehrte die Arbeit

ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger mit einem Festakt.

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

15.11. Freitag

Probleme am Postweg

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelieclub Montfort

16.11. Samstag

Bsundriga Markt

14.00 Uhr, Volksschule Brederis

VA: Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis

Kinderkirche

17.00 Uhr, St. Josef-Kirche

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

17.11. Sonntag

Adventbasar

9.30 Uhr, Vereinshaus Rankweil

VA: Pensionistenverband

Rankweil

Familienmesse

10.00 Uhr, St. Josef Kirche

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

"Ma trifft sich ..."

11.00 Uhr, Josefisaal

VA: Pfarre Rankweil

"Tilge, Höchster, meine

Sünden" Basilikakonzert

17.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Rankweiler

Basilikakonzerte /

Marktgemeinde Rankweil

19.11. Dienstag

Informationsabend

Umbau Bahnhof Rankweil

18.30 Uhr, Vinomnasaal –

Kleiner Saal

VA: Marktgemeinde Rankweil,

ÖBB, Land Vorarlberg

20.11. Mittwoch

Lesung mit Walter Galetti

und Hans Sturn

16.00 Uhr, Josefisaal

VA: Pfarre Rankweil

Klassenabend Violoncello

19.30 Uhr, Vereinshaus,

Kleiner Saal

VA: Musikschule

Reflect and Act!

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Jugendliche in

Zusammenarbeit mit SUPRO

und Altes Kino

21.11. Donnerstag

Vortrag von

Dr. Roman Siebenrock

20.00 Uhr, Josefisaal

VA: Pfarre Rankweil / Kath.

Bildungswerk Rankweil

22.11. Freitag

Alphabet |

Dokumentarfilm

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

Rankler Wochenmarkt

Mittwoch, 8.00 - 12.00 Uhr

Köstlichkeiten

aus der Region

Am Marktplatz Rankweil

Wochentipp

Umbau Bahnhof

19.11. Dienstag

Informationsabend

Umbau Bahnhof Rankweil

18.30 Uhr, Vinomnasaal

Das Rankweiler Bahnhofgebäude

und der Vorplatz werden erneuert.

Die Pläne dazu werden im Rahmen

des Informationsabends mit Planausstellung

öffentlich präsentiert.

Experten der Österreichischen

Bundesbahnen und der Marktgemeinde

Rankweil zeigen das Bauvorhaben

und beantworten gerne

Ihre Fragen.

Im Rahmen des Rheintalkonzepts

modernisieren die ÖBB seit 2004

Bahnhöfe und Haltestellen in

Vorarlberg. Neue Verkehrsstationen

gibt es bereits in Feldkirch, Dornbirn,

Lauterach, Bregenz-Riedenburg,

Dornbirn-Schoren und Dornbirn-

Hatlerdorf. Investiert wird vor allem

in Komfort, Sicherheit, Sauberkeit,

barrierefreie Wege, Park&Ride-

Anlagen und in Nahversorger.

Die Ausstellung wird von Mittwoch,

20. bis Mittwoch, 27. November im

Rathaus fortgeführt.

VA: Marktgemeinde Rankweil,

ÖBB, Land Vorarlberg

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter


Rankweils Ehrenamtliche aus dem Bereich Bildung

wurden vergangene Woche für ihre Tätigkeit

geehrt.

Liebe Leserin, lieber Leser,

früher wurden Erziehungsthemen, Kochrezepte oder

Heimwerkertipps über den Gartenzaun hinweg ausgetauscht.

Doch die klassische Nachbarschaftshilfe wird

immer seltener. Viele dieser Aufgaben übernehmen heute

Ratgeber-Sendungen im Fernsehen oder Internetforen. Von

der Schuldenberatung, über Teenagerschwangerschaften

bis zur Hausrenovierung gibt es für alles virtuelle Ratschläge.

Garantiert anonym und jederzeit abrufbar.

Doch gerade direkter sozialer Kontakt ist der Kitt unserer

Gesellschaft. Wir sind zunehmend konfrontiert mit einer

angespannten Arbeitsmarktsituation, dem Aufbrechen

von traditionellen Familienstrukturen und der damit veränderten

Wohnsituation, Migration und einer steigenden

Zahl alter Menschen. Um das Zusammenleben in unserer

Gemeinde für alle gewinnbringend zu gestalten, hat die

Marktgemeinde Rankweil vor einigen Jahren ein Sozialleitbild

erstellt.

Viele der darin genannten Ziele wurden bereits umgesetzt,

was uns vor kurzem die österreichweite Auszeichnung als

familienfreundliche Gemeinde einbrachte. Zudem wurden

wir als „Best Practice“ einer integrativen und sozial hochstehenden

Gemeinde dieser Größenordnung für alle Lebensphasen

genannt. Ohne die zahlreichen ehrenamtlich

Tätigen wäre diese Vorbildwirkung von Rankweil wohl

nicht möglich.

Den Mehrwert, den engagierte Bürgerinnen und Bürger

für die Gesellschaft leisten, gilt es aufzuzeigen und zu

stärken. Wer Zeit und Zuwendung gibt, seine Erfahrungen

und Talente mit anderen teilt, anderen hilft, auf eigenen

Beinen zu stehen, dem gebührt dafür öffentlicher Dank.

Aus diesem Grund wurden engagierte Menschen im Bereich

Bildung vergangenen Samstag im Rahmen eines Festaktes

geehrt. Herzlichen Dank an alle, die nicht die Augen

verschließen, sondern mit Mut und Veränderungswille

mitanpacken.

Martin Summer, Bürgermeister

1 Rankweil

Information


Spruch der Woche

Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

"Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Information

2 Region

Mondkalender

Nr. 46 – 15. November 2013 ß 47. Woche 2013

17. So Gertrud v. H., Gregor, Hilda, Salome F $

18. Mo Kirchweih St. Peter u. Paul, Odo, Roman G

19. Di Elisabeth v. Th., Mechthild, Egbert, Toto G c

20. Mi Edmund, Humbert, Bernward, Felix H

21. Do Marienged. in Jerusalem; Rufus, Alma H

22. Fr Cäcilia, Ava, Sibylle, Rüdiger, Markus H

23. Sa Kolumban, Klemens, Felicitas, Detlev a

Mond geht unter sich vom 19. November bis 2. Dezember

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 16. November 2013:

Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel. 05522 43900

Sonntag, 17. November 2013:

Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel. 05522 42180

Montag bis Freitag:

Montag, 18. November 2013:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Dienstag, 19. November 2013:

DDr. Stefan PhD Beer, Weiler, Tel. 05523 62402

Mittwoch, 20. November 2013:

Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333

Donnerstag, 21. November 2013:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Freitag, 22. November 2013:

Dr. Eva Mann-Baldauf, Rankweil, Tel. 05522 43133

Kurzfristige Änderungen möglich.

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 1204, Fax: 05522 405 601

Titelbild: Lisa Mathis Rankweil

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer

Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt

werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.

Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.

Inseratenaufträge bitte schriftlich an

gemeindeblatt@rankweil.at.

Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt,

Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben.

Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei

Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag

ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr.

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 16. und Sonntag, 17. November,

17.00 bis 19.00 Uhr:

lek.stom. Vugrin Izabella, Bahnhofstraße 25, Rankweil

Apotheken-Wochenenddienst

16./17. November:

Elisabeth-Apotheke, Götzis

Sebastian-Apotheke, Gisingen

Apotheken-Bereitschaftsdienst

18. bis 22. November 2013:

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 16. und Sonntag, 17. November,

8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 05522/48450

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Rankweil sagte Danke

Ehrenamtliche für Bildungsarbeit

ausgezeichnet

„Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen.“

Mit diesem Zitat brachte Landesrätin Bernadette Mennel in

ihrer Eröffnungsrede die gesellschaftliche Bedeutung des

Ehrenamts auf den Punkt. Sie bedankte sich bei den Freiwilligen

und sprach über die Bedeutung der Frühförderung

von Kindern und über die Wichtigkeit die

Lernfähigkeit und -bereitschaft von Kindern zu nutzen und

zu fördern. Anschließend dankte Bürgermeister Martin

Summer den Anwesenden mit den Worten: „Die Arbeit der

ehrenamtlich Tätigen ist in Rankweil nicht mehr wegzudenken.

Mit ihrem Engagement fördern sie ein positives

Gemeindeklima, das Toleranz ausdrückt und für Respekt

wirbt. Unsere Gemeinde lebt vom Ehrenamt.“ Anschließend

übergab er im Namen der Gemeinde gemeinsam mit

Gemeinderat Klaus Pirker die Urkunden und ein kleines Geschenk.

Unter den Gästen waren die Gemeinderäte Klaus Pirker,

Daniela Ebner und Christoph Metzler sowie Bernadette

Kronberger, Kurt Knecht und Herwig Thurnher als Vertreter

des Sozialleitbilds. Auch die Schuldirektorinnen Amanda

Nesensohn und Susanne Maier waren mit dabei, als die

von ihnen nominierten Ehrenamtlichen ausgezeichnet

wurden.

Ausgezeichnetes Ehrenamt

Folgenden Personen sagte Rankweil Danke: Ehrentraud Zuchristian,

Isobel Dolak, Bettina Götz, Natascha Rauch, Christine

Obwegeser, Birgit Spielberger, Gabriele

Gell-Halbeisen, Sibylle Neumaier, Maria Mück, Karl-Heinz

Fritsche, Christine und Gerard Mariani, Bernhard Kronberger,

Theo Furxer, Emma Malin, Armella Riemer, Elsbeth

Frick-Türkyilmaz, Helga und Kurt Arnoldini, Bianca Bitschnau-Schagginger,

Dagmar Hartmann, Klara Schranz,

und Vera Griß.

3 Rankweil

Information

Die 2013 ausgezeichneten ehrenamtlich tätigen Rankweilerinnen

und Rankweiler.

Vergangenen Samstag, 9. November 2013 würdigte die

Marktgemeinde Rankweil im Sozialzentrum Haus Klosterreben

die Arbeit ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und

Bürger mit einem Festakt. Ausgezeichnet wurde freiwilliges

Engagement im Bereich Bildung.

35. Geburtstag der Sparkasse

in Rankweil

1978 wurde der Arlbergstraßentunnel eröffnet, Benni Raich

ist auf die Welt gekommen, es gab drei Päpste und die

Volksabstimmung über Zwentendorf, die Marktgemeinde

Rankweil zählte knapp über 9.000 Einwohner und bekam

ihr aktuelles Wappen. 1978 wurde in Rankweil auch die damals

fünfte Filiale der Sparkasse Feldkirch eröffnet.

Zum gemeinsamen 35. Filialgeburtstag haben Filialleiter

Gösta Bildstein und sein Sparkassenteam (Miriam Ammann,

Bircan Cosgun, Beate Ender, Fabienne Metzler, Julia

Lins, Jürgen Schneider und Reinhold Winkler) eingeladen.

Zahlreiche Kundinnen und Kunden sorgten für „volles

Haus“ in der Ringstraße 23. Die Vorstandsdirektoren der

Sparkasse Feldkirch, Mag. Anton Steinberger und Ronald

Schrei sowie Prokurist Mag.(FH) Thomas Schreiber MA freu-


Information

4 Rankweil

VDir. Ronald Schrei, BM Martin Summer, Alt-FL Albert Elsensohn mit

Herma, FL Gösta Bildstein und VDir. Anton Steinberger

ten sich über das gemeinsame Feiern mit den vielen Besucherinnen

und Besuchern, darunter auch dem „ersten“ Filialleiter,

Albert Elsensohn, und über den Besuch von

Rankweils Bürgermeister Ing. Martin Summer. Dreieinhalb

Sparkassenjahrzehnte wurden an diesem Feiertag in Rankweil

wieder lebendig …

• 5. Dauerbetrieb von elektrischen Heizlüftern vermeiden.

• 6. Rollläden und Vorhänge sollte man in der Nacht schließen.

• 7. Heizkörper einmal im Herbst entlüften.

• 8. Jedes Grad Temperaturabsenkung spart bis zu sechs

Prozent Heizkosten. Deshalb sollte die Raumtemperatur

nicht mehr als 21°C.

• 9. Wenn Heizkörper rauschen oder ungleichmäßig warm

sind, ist meist die Heizungsanlage falsch eingestellt. Ihr

Heizungsinstallateur sollte die Heizung überprüfen.

• 10. Modernere Heizungsanlagen sind vom Wohnraum aus

steuerbar.

Bei Altanlagen (20 Jahre und älter) ist ein Austausch zu

überlegen. Neue Heizungen verbrauchen rund 30 bis 40

Prozent weniger Energie als eine alte Anlage.

Kochen mal anders!

Schäfle Haubenkoch Günther

trifft Mini Starköche

Energiespartipp November 2013

Mit richtigem Heizen Energiekosten sparen

Rund 90 Prozent des Energieverbrauchs im Haus werden

für Heizung und Warmwasser benötigt. Daher belastet ein

unnötig hoher Heizenergieverbrauch die Haushaltskassa

und Umwelt am meisten.

Das e5-Energieteam Rankweil gibt gerne folgende Tipps an

Sie weiter:

• 1. Kurzes, kräftiges Lüften 4 - 7 Mal am Tag.

• 2. Heizkörper müssen die Wärme frei an die Raumluft abgeben

können. Deshalb dürfen sie nicht durch Möbel zugestellt/verbaut,

mit Gardinen oder Handtücher

zugehängt werden.

• 3. Warmwassertemperatur nicht höher als 60°C.

• 4. Alle Heiz- und Warmwasserleitungen im Keller sollten

wärmegedämmt sein.

Viele Kinder vom Paradieskindergarten folgten der tollen

Einladung vom Gasthaus Schäfle in Rankweil, ein 3-Gänge

Menü zu kochen - eine echte Herausforderung für Groß

und Klein!

Die Kinder halfen überall, dennoch hatte Chefkoch Günther

alles im Griff. Ein Schalten und Walten, wie man es sich

schöner nicht vorstellen kann! Schlussendlich war es geschafft.

Die Eltern waren während des Kochens nicht dabei; aber

glücklicherweise am Abend zum Essen eingeladen.

An wunderschön gedeckten Tischen wurde nun Kürbiscremesuppe

mit selbstgemachten Brötchen, Hacklaibchen,

Püree und ein feines Dessert mit Eis geschlemmt - und, was

soll man sagen: Geschmeckt hat alles ausgezeichnet!

Ein herzliches „DANKE!“ an Nicole und vor allem an Chefkoch

Günther, der bis zum Schluss die Nerven behielt und

den Kindern so einen schönen Nachmittag bereitet hat!


Mit Vätern unterwegs

Coole Boshi-Mützen

Vergangenen Samstag konnten Väter und Ihre Sprösslinge

für Männer sehr wahrscheinlich eher ungewohnte Erfahrungen

sammeln. Der Umgang mit Häkelnadel und Wolle

wurde geübt. 10 Väter und 12 Kinder versuchten sich an der

Herstellung von trendigen „Boshi-Mützen“. Unter der fachkundigen

Anleitung von Caroline Stückler von der Wollstuba

Rankweil und Emma Amann, stellten sich die

Teilnehmer der Herausforderung und dies keineswegs ungeschickt.

Schnell wurde gelernt was „Stäbchen“ und „Luftmasche“

bedeutet. Väter wie Kinder zeigten Ausdauer und

Lerneifer und das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen.

Am Ende dieses Vormittages, den manche sogar als

fast meditativ empfanden, konnten viele coole Mützen präsentiert

werden.

Schiklub Rankweil

68. Jahreshauptversammlung

des SKR mit Neuwahlen

als einige der Highlights angeführt. Auch der Einsatz der

freiwilligen Helfer bei den diversen Veranstaltungen auf

der Piste und in der Skihütte wurden mit Applaus bedacht.

Für das „Hüttenteam“ gab es wieder genügend Arbeit um

die Skihütte in Schuss zu halten.

Da der TOP Neuwahlen bereits im Vorfeld gut vorbereitet

wurde, kam es bei der Abstimmung zu folgendem Ergebnis:

Obmann: Albert DIETRICH

Obm. Stv. u. Kassier: BECK Günther

Schriftführerin: LORETZ Claudia

Obm. Sportausschuss: KOPF Wolfgang

Sportwart: GAPP Wolfgang

Der bisherige Obmann des Hüttenausschusses Hermann

Rotheneder übergab sein Amt an Knobel Kurt. Er wurde für

seinen jahrelangen Einsatz um den SKR von der Jahreshauptversammlung

zum Ehrenmitglied ernannt. Der alte

und neue Obmann Albert Dietrich dankte allen ämterführenden

und in die diversen Ausschüsse gewählten Funktionären

für ihre Bereitschaft, die nächsten zwei Jahre ihre

Energie und Tatkraft dem Schiklub Rankweil zur Verfügung

zu stellen. Mit einer Vorschau auf bereits bekannte Termine

und geplante Veranstaltungen, und der Bitte um tatkräftige

Unterstützung in der kommenden Saison, beschloss

der Obmann die 68. Jahreshauptversammlung.

Alpenverein Senioren

Wanderung Amerlügen-Hinterälpele-

Tisner Hütte am 7. 11.

5 Rankweil

Information

Im Vereinshaus in Rankweil wurde am 13.10.2013, die 68.

JHV des Schiklub Rankweil unter starker Mitgliederbeteiligung

abgehalten. Den Berichten der einzelnen ämterführenden

Funktionäre konnte man entnehmen, dass die

Saison 2012/2013, sowohl auf sportlichem wie gesellschaftlichen

Bereich, sehr positiv verlaufen ist. Die Titelverteidigung

beim Oberland-Cup, der Weihnachtsschikurs, die

Ladys-Skitage sowie die Gentlemans-Ski-Night, seien hier

Unsere letzte Wanderung hatten wir im heurigen Jahr zur

Tisner Hütte geplant. Aber würde dies auch das Wetter zulassen,

regnete es doch am Tag davor in Strömen? Wie

staunten wir, als am Morgen keine Wolke mehr am Himmel

zu sehen war! Also nichts wie los, dachten sich 19 Senioren

und fuhren hinauf nach Amerlügen. Bereits hier erfreuten

wir uns an der prächtigen Rundumsicht. Nach dem Motto,

immer einen Fuß vor den anderen setzen, wanderten wir

auf angenehmem Forstweg flott hinein ins Saminatal. Bei

der alten Holzerunterkunft, der Plätzlihütte, machten wir


Information

6 Rankweil

die erste Pause. Ab hier, bis hinauf zur Alpe Hinterälpele

mussten wir um 2 Gänge zurück schalten, denn der Aufstieg

erwies sich als „boden gäch“! Hier direkt am Fuß der

Drei Schwestern war die Aussicht in den Walgau und die

Berge herum einfach grandios! Im Sonnenschein genossen

wir deshalb hier den Aufenthalt. Jetzt hatten wir nach 700

m Anstieg die Höhe erreicht und es ging nur noch abwärts.

Wir kamen dabei an einem ganz besonderen Aussichtspunkt

vorbei, wo uns von Feldkirch bis zum Bodensee das

ganze Rheintal sozusagen zu Füßen lag. Wir konnten uns

ob dieser Aussicht kaum sattsehen! Auf der Tisner Skihütte

wurden wir bereits erwartet! Mit wohlschmeckender Hausmannskost

konnten wir hier unseren Hunger stillen. Als

dann auch noch mit zwei Gitarren aufgespielt wurde, war

an einen baldigen Weitermarsch nicht zu denken. Erst als

sich die Sonne langsam hinter dem Horizont verabschiedete,

machten wir uns auf den Weg und gelangten recht

flott über den „Kuhweg“ hinunter zu unseren Autos und

damit auch wieder nach Rankweil zurück. Danke German

für diese nette Abschlusstour!

Sportschützenverein Rankweil

Zielsportliga LP - 2. Runde

nold, der eher schwach angefangen hat, gegen seinen Bizauer

Konkurrenten nicht holen.

Auf der freien Jungschützenposition sprang recht spontan

und mit entsprechend wenig Training Patrizia Salzgeber

ein. Und auch sie musste sich geschlagen geben.

Der Endstand dieser Runde: 3:1 für die USG Bizau. Während

sie ihre Führungsposition damit verteidigen konnten

rutschte unsere Mannschaft um 2 Plätze zurück. Betrachtet

man aber die Einzelergebnisse unserer Schützen so ist da

kein Grund den Kopf hängen zu lassen - da ist noch einiges

möglich!

Auch diesmal als Einzelschützen am Start: Hannes Gopp

(299 Ringe) und Rainer Griß (314 Ringe).

Nach dem Wettkampf wurde dann noch gemütlich zusammengesessen

und mit den Bizauern auf ihren Sieg angestoßen.

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Das Mosten

Am 06. November 2013 fand bei uns am Stand die 2. Begegnung

der 3. Landesliga Luftpistole statt. Gäste und Gegner

waren diesmal die Schützen der USG Bizau (Tabellenführer

nach der 1. Runde).

In unserer Mannschaft kam es zu einer Änderung der Aufstellung.

Nachdem Simon Mair bei den letzten Wettkämpfen

mit konstant guten Leistungen aufgefallen ist, nahm er

diesmal die 1. Position ein. Und auch an dieser stellte er ein

weiteres Mal sein Talent unter Beweis und erzielte mit 362

Ringen erneut eine Top-Leistung und holte damit souverän

einen Punkt für den SSV Rankweil.

Auf Position 2 diesmal Nadja Schrotter. Sie war leider gesundheitlich

angeschlagen. Trotzdem erzielte sie noch 340

Ringe. Für einen Punkt reichte es leider nicht und auch das

familieninterne Duell mit ihrem Mann Arnold (341 Ringe)

verlor sie ganz knapp. Einen Punkt konnte aber auch Ar-

Heute kam Herr Fritsche zu uns in die Klasse und brachte

eine Apfelmaschine mit. Wir haben zusammen Äpfel gemostet.

Zuerst viertelten wir die Äpfel. Danach gaben wir

sie in die Maschine hinein. Durch das Zusammenpressen

der Äpfel kam aus einem kleinen Loch Apfelmost heraus.

Jedes Kind durfte seinen Most selber pressen und trinken.

Er schmeckte sehr gut. Es war ein sehr schöner Tag.

Die Kinder der 2a und 2b der VS Markt

SK Brederis

Schlachtpartie ein voller Erfolg

Knapp 200 Gäste besuchten am vergangenen Wochenende

die Schlachtpartie des METZLER Werkzeuge SK Brederis. Wie

im vergangenen Jahr, wurde auch heuer wieder ein Buffet

angeboten. Von Schweinsbraten über Kesselfleisch, Selchkarree,

Blut- und Leberwurst bis hin zu frischen Leberle


wurde das traditionelle Programm beibehalten. Die Resonanz

war erneut sehr positiv, sodass diese Form der

Schlachtpartie wohl auch für das kommende Jahr beibehalten

wird. Dieses Event war der krönende Abschluss des Vereinsjahrs

2013. Die nächste Veranstaltung findet am 25.

Jänner 2014 mit dem Kaffeekränzchen und Maskenball

unter dem Motto „Wald & Wiese“ statt.

SCR Altach goes school

Fussballprofis hautnah erleben - wenn

das nicht zum Mitmachen motiviert!

GST-NR 109, Alemannenstraße

GST-NR 416, Schulweg

_ Einer Wertanpassung des Pachtzinses für landwirtschaftliche

Grundstücke wurde einstimmig zugestimmt.

_ Der Errichtung eines Buswartehäuschens an der L 190

wurde einstimmig zugestimmt.

_ Das Ökologie Institut wird mit der Begleitung und Ausarbeitung

eines Maßnahmenplanes im Rahmen des Landwirtschaftsleitbildes

beauftragt. Die Kosten belaufen sich

auf 7.600,00 €.

Das überarbeitete Landwirtschaftsleitbild wird als Teil

des Umweltleitbildes in der vorgelegten Version beschlossen

und findet bei zukünftigen Planungen Berücksichtigung.

Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen

Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter

www.rankweil.at

Fund- und Verlustanzeiger

7 Rankweil

Information | Amtlich

Die Kinder der 3. und 4. Klasse der VS Brederis spielten begeistert

mit dem Ball und hatten eine Menge Spaß mit den

Fußballern des SCR Altach. Wir bedanken uns bei den Profis

Patrick Seeger, Alexander Pöllhuber und Timo Wölbitsch für

die interessante Turnstunde und wünschen ihnen viel

Glück bei ihren nächsten Spielen.

Amtliches Rankweil

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 19. 11. 2013, von 11.00 - 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522 405 1102 für die Sprechstunde

an.

78. Sitzung des Gemeindevorstandes

Kurzbericht über die am 28. Oktober 2013 abgehaltene

78. Sitzung des Gemeindevorstandes.

Vorsitz: Bürgermeister Ing. Martin Summer

_ Einstimmig wurde folgenden Grundteilungen zugestimmt:

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 Kinderuhr (Schafplatz)

1 Herren-Sweatjacke (Alemannenstr.; Ende September)

1 i-Pod (Merowingerspielplatz)

1 opt. Brille (Postamt)

1 Ohrring mit Drache (Altes Kino)

Strassensperre anlässlich

„Bsundriga Markt“

Verordnung des Bürgermeisters

der Marktgemeinde Rankweil

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i. V. m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. a StVO 1960 wird angeordnet:

Aus Anlass des „Bsundriga Markt“ bei der Volksschule Brederis

wird am Samstag, den 16. November 2013 in der Zeit


Amtlich | Service

8 Rankweil

zwischen 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr die Kirchstraße von der

Kreuzung Hinter den Bündten bis zur Kreuzung Madlenerweg

(Kirche Brederis) für jeden Verkehr gesperrt.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a Ziff. 1 StVO 1960 „Fahrverbot für

sämtl. Kraftfahrzeuge in beide Richtungen“ und der Zusatztafel

„Umleitung“ kundzumachen; sie tritt gemäß § 44

Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in

Kraft.

Elternberatungsstelle

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken

Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene.

Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr und jeden

Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinder- und Familientreff

Bifang.

Elternberaterin: Silvia Minikus, T 0650 4878725. 48–

Kirchliche Nachrichten

33. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung: Mal 3, 19-20b

2. Lesung: 2 Thess 3, 7-12

Evangelium: Lk 21, 5-19

An diesem Tag werden alle Überheblichen und Spötter zu

Spreu, spricht der Herr, weder Wurzel noch Zweig wird von

ihnen bleiben (Mal 3,19)

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 17. November 2013 - Caritassonntag

9.00 Messfeier

11.00 Messfeier

Das Kirchenopfer wird für die Caritas - Innlandshilfe aufgehoben

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag (werktags)

17.30 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St. Josef-Kirche

_ Samstag, 16. November 2013

17.00 Kinderkirche

_ Sonntag, 17. November 2013 - Caritassonntag

19.00 Vorabendmesse

10.00 Familienmesse - musikalisch gestaltet durch Singing

Kids; anschließend lädt das Team

„Ma trifft sich ..." in den Josefisaal zu einem kleinen, feinen

Mittagessen ein.

19.00 Messfeier

Das Kirchenopfer wird für die Caritas - Innlandshilfe aufgehoben

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 17. November 2013 - Caritassonntag

8.00 Messfeier

Das Kirchenopfer wird für die Caritas - Innlandshilfe aufgehoben

_ Mittwoch, 20. November 2013

9.00 Messfeier

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 17. November 2013 - Caritassonntag

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um

6.30 Messfeier

Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 17. November 2013 - Caritassonntag

9.30 Messfeier

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Haus Klosterreben

_ Sonntag, 17. November 2013 - Caritassonntag

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst

Brederis

St. Eusebius Kirche

_ Sonntag, 17. November - 33. So im Jkr.

10.15 Sonntagsgottesdienst

Caritas-Herbst-Kirchenopfer

_ Mittwoch, 20. November

19.45 BibelZeit mit Konrad Schlömmer im Pfarrhus

_ Donnerstag, 21. November

20.00 1. Elternabend zur Erstkommunionvorbereitung

in Meiningen

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 19. November

19.00 Rosenkranzgebet

_ Mittwoch, 20. November

08.00 Hl. Messe

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 15. November

8.00 Heilige Messe

_ Sonntag, 17. November

9.00 Gemeindegottesdienst

Caritas Herbst Kirchenopfer


_ Montag, 18. November

18.00 Heilige Messe im Rainberg

_ Mittwoch, 20. November

19.00 Heilige Messe

Jahrtag für alle Verstorbenen im Monat November mit

Kirchenopfer

_ Freitag, 22. November

8.00 Heilige Messe

Evangelische Pauluskirche Feldkirch

Bergmanngasse 2, 6800 Feldkirch

Pfarrerin Mag. Barbara Wedam, Tel: 0699 1120 5432

_ Sonntag, 17.11.2013 um 9.30 Uhr Predigtgottesdienst,

um 11.00 Uhr Mini-Gottesdienst

_ Sonntag, 24.11.2013 um 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst

mit Totengedenken

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 16. November 2013

kein Rosenkranz

19.00 Uhr Vorabendmesse mit Pfarrer Bachmann mit

Jahrtagsgedenken für Anton Kühne (2009), Maria Jerabek

(2010), Leopold Holl (2010), Liane Rundel (2010), Heidrun

Trost (2011), Bruno Feistenauer (2012)

musikalisch gestaltet von Verena Zöhrer

_ Sonntag, 17. November 2013

09.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Organistin: Henrike Schmallegger

_ Montag, 18. November 2013

18.00 Uhr Rosenkranz

_ Mittwoch, 20. November 2013

18.00 Uhr Rosenkranz

_ Donnerstag, 21. November 2013

08.00 Uhr Messfeier

14.30 Uhr Seniorennachmittag, im Seminarraum

20.00 Uhr 1. Elternabend zur Erstkommunionsvorbereitung

(für Meiningen und Brederis), im Pfarrsaal

_ Freitag, 22. November 2013

08.00 Uhr Messfeier

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelisch Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformiert.at

_ Sonntag 17.11. 10 Uhr - Gottesdienst, Pfarrer Reinhard

Mayer: „Gott, die Phillipper und ich" parallel Kinderstunde,

anschließend Kirchenkaffee.

Serbisch-Orthodoxe Pfarrei

Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch

_ Samstag, 16. November 2013: 9h00 Hl. Liturgie: Kirchweihe

hl. Georg - Segen von Kolač und Weizen

17h00 Vespergottesdienst

_ Sonntag, 17. November 2013: 9h30Hl. Liturgie: 21. Sonntag

nach Pfingsten, sel. Joanikije der Große, Priestermärtyrer

Nikandar

_ Donnerstag, 21. November 2013: 9h00 Fest des hl. Erzengels

Michael – Aranđelovdan - Segen von Kolač und Weizen

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 14. November: 20 Uhr Probe im Pfarrheim;

Dienstag, 19. November: 20 Uhr Probe im Pfarrheim.

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagstunde € 9,50, Samstags-, Sonn- und Feiertagsstunde

€ 13,-. Mail: mohi.rankweil@aon.at. Bürozeiten:

Mo 9.00 - 11.00 / Mi 14.00 - 16.00 / Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Kontaktstelle: Daniela Kessler, Telefon: 0664-73067401 01–

Pensionistenverband

Rankweil-Vorderland

Der Pensionistenverband Rankweil veranstaltet am 17. 11.

2013 von 9.00 bis 17.00 Uhr im Vereinshaus Rankweil seinen

alljährlichen Adventbasar. Wir würden uns freuen, recht

viele RankweilerInnen begrüßen zu dürfen. Für Speis und

Trank ist gesorgt. 45,46

Tierschutzverein Rankweil

Tel. 47695 46

Alpenverein Senioren

Die. 19. Nov. Wanderung über 5 Feldkircher Aussichtspunkte;

3.5 bis 4 Std. Abfahrt Gastra 12:30; Leitung: Irmgard

Güfel Tel. 32676. Der AV Senioren Kalender 2014 ist fertig.

Interessenten bitte beim Fridolin Tel. 41927 melden. Ausgabe

am 10. Dezember.

9 Rankweil

Service


Service

10 Rankweil

Altpfadfinder

15 Jahre Altpfadi - ein Rückblick: Was ist alles passiert?Freitag,

22. November 2013 ab 19:00 Uhr, Pfadiheim Rankweil,

großer Saal. Wer? alle Interessierten: alte Logbücher anschauen,

über Vergangenes quatschen, Neues planen; Diashow

ab 20:00 Uhr. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Bürgermusik Rankweil

Freitag, 15.11.: Teilproben, 19.00h Musikheim

Samstag, 16.11.: Probenwochenende, 10.00h Musikheim

Dienstag, 19.11.: Gesamtprobe, 20.00h Musikheim

Wer mit uns musizieren möchte - egal ob Anfänger o. Wiedereinsteiger

- melde sich bei Obmann Fredi Lins (obmann@buergermusik-rankweil.at)

Schlosserhus-VHS Rankweil

Die Keramikwerkstatt beim Schlosserhus ist jeden Freitag

Nachmittag von 15 - 19 Uhr geöffnet , ebenso jeden 1. und 2.

Montag Abend im Monat von 19 - 22 Uhr.

Rankler Ministranten

Novemberminitreff und Foto-Präsentation ActionDays

Sa, 23. Nov. 2013, 15-17 Uhr, Minitreff / 17-18 Uhr, Präsentation.

Mmmmhhh es duftet schon nach Weihnachten. Könnt

ihr es riechen? Nein? Dann kommt vorbei, am 23. November

und genießt mit uns den ersten Weihnachtszauber… Nach

dem Minitreff haben wir noch einen weiteren tollen Programmpunkt:

die „Action Days Dia-Show“. Mit Popcorn &

Co erinnern wir uns an das „kleine“ Lager im August 2013

in Furx.

Schiklub Rankweil

Kinderschikurs Weihnachtsferien am 26./27./29. u.

30.12.2013 für Kinder Jahrgang 2008. Am 28.12. Erholungstag.

Neben Anfänger- und Leichtfort geschrittenenkurs für

Kinder ab Jahrgang 2005, die die Paralleltechnik bereits gut

beherrschen, Fortgeschrittenenkurs - bitte um rasche Anmeldung

Volksbank in Rankweil (ACHTUNG: begrenzte Teilnehmerzahl).

Weitere Info auf - www.sk-rankweil.at oder

ab 19:00 Uhr unter 0664 2837 553.

Pfadfindergruppe Rankweil

Vom 9. bis 17. Nov. können im Pfadfinderheim Rankweil

bunte Kerzen gezogen werden. Von Mo bis Fr von 16.00 bis

20.00 Uhr und am Wochenende von 10.00 bis 17.00 Uhr. Die

Kerzen entstehen Schicht für Schicht in selbst gewählten

Farbkombinationen. Das bewährte Team rund um Familie

Dietrich gestaltet aus den selbst gezogenen Kerzen kreative

Kunstwerke. Für Bewirtung sorgt die Pfadfindergruppe

Rankweil.

FESP-Wanderer

17.Nov.2013. Winterwanderung fördert die Gesundheit.

Treffpunkt: Cafe Osirnigg, "Zur alten Sennerei" in Rankweil

um 09.00 Uhr. NIKOLAUS-Wanderung am 8. Dez. bitte anmelden

Tel.05522/46729 fesp-sporting@gmx.at

Verein der Sammler

Riesen-Flohmarkt Sonntag, 17. November 2013, Dornbirn,

Messehalle 5. Bewirtung durch Grillpapa. Beginn 9.00 Uhr.

Info: 0664/2301608.

Schützengilde Rankweil

Öffnungszeiten Luftgewehr Stand: Der Luftgewehrstand ist

immer am Dienstag und Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr

geöffnet.

Faschingsgilde Närrisches Kleeblatt

Der Ranklerball findet in der kommenden Ballsaison am

08. Februar 2014 statt. Nachmittagsveranstaltung 13.30 Uhr,

Abendveranstaltung um 20.00 Uhr. Kartenreservierungen

bei Fr. Astrid Speckle unter Tel. 0664-52 78 778 oder ranklerball@gmail.com

ÖAMTC - Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung – METZLER

Einladung zur außerordentlichen Generalversammlung

Samstag, 16. November 2013 um 19.00 Uhr Vinomna neuer,

kleiner Saal. Der Vorstand

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Arbö Klubheim für gemütlichen Hock jeden Mittwoch ab

18.00 Uhr für Jedermann geöffnet. Nicht auf die Winterreifenpflicht

vergessen. Info: 0664/2301608, Obmann Alois

Mayr.

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Termininfo: Freitag, 15.11.2013, 19:00 Uhr - Generalreinigung

Feuerwehrgerätehaus. Nähere Details Einladung. Einsatzinfo:

06.11.2013, 14:13 h - Merkur Markt, Brandmeldeanlage

Täuschungsalarm durch Brotbackofen. 08.11.2013, 21:45 h -

Anforderung Wärmebildkamera für Suchaktion nach vermisster

Person aus LKH-Rankweil. 09.11.2013, 10:45 h - Fortsetzung

Suchaktion nach vermisster Person aus

LKH-Rankweil. www.rankweil.at/feuerwehr

Metzler Werkzeuge SK Brederis

"Bsundriga Markt" am Samstag von 14 - 19 Uhr bei der

Volksschule - Bewirtung unter anderem durch den METZ-

LER Werkzeuge SK Brederis. Vorankündigung: 25.1.2014 Kaffeekränzchen

und Maskenball im Bresnersaal. Weitere

Informationen auf www.skbrederis.at

Schachklub Rankweil

Freitag, 15. 11. 2013: Nachwuchs 18.00 - 19.30 Uhr; Samstag,

16.11.: Nachwuchs in Meiningen von 17.00 - 19.00 Uhr. Freitag,

22.11.: LMM mit der 5. Runde: Rankweil 1 daheim gegen

Lustenau, Rankweil 2 und 3 auswärts.


Jahrgang Rankweil

Bürgermusik

Rankweil

Jahrgang 1968

Wir treffen uns am Samstag, 16. November 2013 ab 19.00

Uhr im Rankweiler Hof zu einem gemütlichen Hock.

Ankündigungen Rankweil

Eissportverein

Rankweil

Die Eiszeit hat begonnen

Konzert in der Kirche

mit der Bürgermusik Rankweil

Sonntag, 1. Dezember

17.00 Uhr

St. Josef-Kirche Rankweil

Leitung: Markus Summer

11 Rankweil

Service | Veranstaltung

Ab sofort ist die Kunsteisbahn in Rankweil offen, das

Schlittschuhlaufen und der Eisstocksport können wiederum

ungetrübt ausgeführt werden.

Eislauftraining des EV Rankweil

MO & MI ab 17:00

Eisstocktraining

DI & DO ab 19:30

Clubheimöffnungszeiten bei Eislaufbetrieb

DI & DO 18:00 - 22:00

FR 19:00 -22:00

SA ab 14:00 -22:00

SO 10:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00

Wir freuen uns auf eine schöne und unfallfreie Eissaison

Der Vorstand

www.ev-rankweil.at

Am 01.12.2013 um 17:00 Uhr in der St. Josef-Kirche lüftet die

Bürgermusik Rankweil einige Geheimnisse.

Unter anderem erfahren Sie, wofür die Kelten die Flöten

einsetzten. Begleiten Sie den Komponisten Richard Wagner

zum Sängerkrieg auf die Wartburg und schlendern mit

Marinarella am Meer entlang, wo Sie beim gemeinsamen

Spaziergang verschiedene Geräusche aufschnappen und

den Promenadenkonzerten lauschen können.

Mit Sacri Monti geht es auf den geheimnisvollen Weg des

Gedichtes Stabat mater dolorosa, welche Verlassenschaft

noch immer ungeklärt ist. Weiters begeben wir uns auf die

Suche nach dem Heiligen Gral mit Auszügen aus dem Film

„Da Vinci Code“ nach dem Roman Sakrileg.

Was der letzte Wille des Elias Alder mit dem Te Deum

in Verbindung bringt – das bleibt bis zum 01.12. unser

Geheimnis.


Veranstaltung

12 Rankweil

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

"Bsundriga Markt"

von kreativen Müttern und Vätern am

Samstag, 16.11.2013 von 14.00 - 19.00 Uhr

bei der Volksschule Brederis

Bereits zum 5. Mal veranstalten wir unseren fast schon traditionellen

„bsundriga Markt“ bei der Volksschule Brederis,

bei dem Mütter und Väter ihre besonderen Schätze, die sie

mit viel Liebe gebastelt, geschneidert, gemalt, geklebt, gestrickt,

gehäkelt und aus eigener Phantasie entworfen

haben, verkaufen.

Unter anderem gibt es: div. Deko aus Draht, Metall, Glas,

Holz, Schwemmholz, Weiden, Ton und Filz. Genähtes, Gestricktes

und Gehäkeltes, Puppenkleider, Schmuck, Karten,

Kerzen, Seifen und vieles mehr für die kalte Jahreszeit.

Für das leibliche Wohl sorgt der Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis mit „Krutspätzle“, „Leberkäsbrötle“, Hauswürsten

und „Süßem“ zu Kaffee und Punsch aus den Backstuben

unserer Spielgruppeneltern, sowie Bier, Glühwein und

Glühmost vom Fußballverein SK Brederis.

Auf Euer Kommen freuen sich unsere kreativen Mütter und

Väter sowie der Verein Eltern-Kind-Treff Rankweil und Brederis.

Veranstaltungen im November 2013

Kinderosteopathie

Sanfte Behandlung für eine gesunde Entwicklung

Vortrag mit dem Feldkircher Osteopathen und Kinderosteopathen

Christof Pichorner MSc

Termin: Mi 20. November 2013 um 19.30 Uhr im Pfarrhaus

Brederis (nähe Volksschule)

Kosten: € 7,-- pro Person (Vereinsmitglieder € 5,--)

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuell praktizierte

Heilmethode, mit der eine Vielzahl von Beschwerden

diagnostiziert und behandelt werden kann. Die sanfte, in

der Regel schmerzfreie Behandlung kann vom Säuglingsalter

bis ins hohe Alter angewandt werden. Typische Anwen-

dungsgebiete bei der Behandlung von Kindern sind beispielsweise

Schlafstörungen aller Art, Verdauungsstörungen,

Schädelasymmetrien bzw. Schiefhals (Plagiozephalie,

Kiss Syndrom etc.), Entwicklungsverzögerungen und Beschwerden

des Bewegungsapparats, Beschwerden im HNO-

Bereich und der Atemwege und viele mehr.

In diesem Vortrag stellt der erfahrene Feldkircher Osteopath

und Kinderosteopath Christof Pichorner MSc diese besondere

Heilmethode vor. Er vermittelt Grundlagen und

zeigt anhand von Beispielen, bei welchen Indikationen eine

osteopathische Behandlung geeignet ist. Im Anschluss an

seinen Vortrag beantwortet Christof Pichorner gerne Fragen

aus dem Publikum.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, uns über

Ihre Teilnahme bei den Vorträgen zu informieren unter Tel.

0650-5618309 oder per E-Mail unter office@ekt-rankweil.at

Kasperltheater für Kinder ab 3 Jahren

im Regenbogenhaus Rankweil - mit Margit Bachinger und

Christl Riedmann

Titel: Kasperl und der verhexte Lebkuchen

Der König hat Geburtstag und Kasperl will ihn mit einem

feinen Lebkuchen verwöhnen. Da kommt die Hexe Kunterbunt

dazwischen und sorgt für große Aufregung. Kommt

vorbei und lasst euch überraschen!

Termin: Samstag, 23.11.2013 - Aufführungen um 15.00 Uhr

und 16.00 Uhr im Regenbogenhaus Rankweil (Rote Mühlestr.4)

Kosten: € 2,-- /Person (Mitglieder: € 1,50 - (Mitgliedsausweis

nicht vergessen!)

Für das Kasperltheater ist keine Anmeldung erforderlich!

AG Eine Welt

Rankweil

Feuer & Flamme

Unsere PartnerInnen in Südafrika fertigen von Hand mit

viel Liebe zum Detail wunderschöne, farbenfrohe Kerzen

an, welche Ausdruck von Lebensfreude und Kreativität der


afrikanischen Kulturen sind. Ab sofort sind sie im Weltladen

Rankweil, Ringstraße 42, erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Weltladen- Team

Lauf-ABC und Stärkung

der Muskulatur

Volksbank Turnerschaft

Rankweil

Eltern-Kind-Schwimmen: Neuer Kurs!

Montag, 25. November

Lebenshilfe Batschuns, Haus 7

Überraschenderweise ist das Interesse an unserem Lauftreff

am Dienstag stark zurück gegangen. Wir möchten

daher alle Läufer in Rankweil und Umgebung nochmals

aufrufen, die Möglichkeit in einer Gruppe gemeinsam

Sport in der Natur zu machen, zu nützen und an unseren

Lauftreffs teilzunehmen. Am Dienstag warten 3 ausgebildete

Laufgruppenleiter auf Euch, die Euch wertvolle Tipps

für den Laufsport geben können. Das Aufwärmen und die

richtige Kraft, schonende Lauftechnik wird oft vernachlässigt.

Wir nützen den Dienstag Termin genau für diese Sachen.

Aufwärmen, Lauf-ABC und Übungen für die Stärkung

der Muskulatur sollten zu jeder Laufeinheit dazugehören,

jedoch die wenigsten machen das.

Also – egal ob langsam oder schnell, Anfänger oder erfahrener

Läufer - kommt vorbei und macht mit! Es kostet nichts

und es ist keine Vereinszughörigkeit notwendig.

Lauftreff Cocoon: jeden Dienstag 19:00 Uhr, Start beim Rad

Haus, Langgasse bei der Autobahnauffahrt.

13 Rankweil

Veranstaltung

Wir beginnen langsam und spielerisch mit Mamas oder

Papas Hilfe das Element Wasser zu bewältigen. Wir toben

auf Matten, singen und springen, rutschen ins Wasser und

tauchen mit Ringen. Bei Spiel und Spaß ist Euerem Wasservergnügen

keine Grenze gesetzt!

1. Kurs:

Kinder von 18 Monate bis 2 1/2 Jahre von 16:15 bis 17:00

2. Kurs:

Kinder von 2 1/2 Jahren bis 4 Jahre von 17:15 bis 18:00

Start: Montag, den 25. November 2013

Wo: in der Lebenshilfe Batschuns Haus 7

Einheiten: 10 x 45 min, immer! am Montag

Kosten: 70,- € inkl. Eintritt (beim ersten Mal bar zu

bezahlen)

Verbindliche Anmeldungen bei Astrid Sugg, 0660/2301780

oder per mail astridsugg@gmx.at

HTL Rankweil

Infotag

Samstag, 23. November 2013

9.00 bis 16.00 Uhr

HTL Rankweil

- INFO-Corner für Kurzinformationen:

BAUTECHNIK

ELEKTRONIK UND TECHNISCHE INFORMATIK


Veranstaltung

14 Rankweil

- Allgemeine Grundlagen: Deutsch, Englisch, Angewandte

Mathematik, Angewandte Informatik, Bewegung und

Sport, Wirtschaft und Recht, Naturwissenschaften,

Geografie, Geschichte und politische Bildung, Soziale

und personale Kompetenz

- HTL-Camp

- Comenius, Euroweek und Cambridge-Kurse

- Praktische Ausbildung in Entwurf, Konstruktion, Labor,

Werkstätten

- Mädchen und Technik

- Lego-Mindstorms

- durchgehend geführte Besichtigungen

Unsere sonstigen Highlights: Alternativprogramm, Sportund

Projektwochen, Auslandspraktikum, Veranstaltungen

HTL - Eine Schule für ALLE

Bunt, innovativ, vielfältig und spannend!

Besuchen Sie uns im Internet: www.htl-rankweil.at

Informationen zur Anmeldung für das Schuljahr 2014/15:

www.schulanmeldung.at

Wir freuen uns über Ihr Kommen und wünschen Ihnen

gute Eindrücke.

Rathaus Rankweil

Rankweil bekommt einen

neuen Bahnhof

Einladung zum Informationsabend

Dienstag, 19. November 2013

18.00 bis 18.30 Uhr: Projektpräsentation

18.30 bis 21.00 Uhr: Planausstellung

Vinomnasaal Rankweil, kleiner Saal

Die Modernisierung der Bahnhofanlage und des Vorplatzes

in Rankweil soll Mitte 2014 starten. Um die Rankweiler Bürgerinnen

und Bürger frühzeitig über den Planungsprozess

zu informieren, findet am 19. November 2013, um 18.00 Uhr,

im Vinomnasaal eine Projektpräsentation mit anschließender

Planausstellung statt. Experten stellen das Projekt der

ÖBB und der Marktgemeinde Rankweil vor und stehen für

Fragen gerne zur Verfügung.

Barrierefreiheit ist einer der wichtigsten Punkte bei der

Neuplanung des Rankweiler Bahnhofs. So wird künftig

jeder Bahnsteig per Lift erreichbar sein. Auch ein Blindenleitsystem

sowie rollstuhlgerechte Wartekojen auf den

Bahnsteigen gehören zum Konzept. Zudem können Züge

durch Begradigung der Gleise schneller in den Bahnhof

Rankweil einfahren. Die Anzahl der Gleise bleibt bestehen,

was für die Anbindung der Rankweiler Industriebetriebe

an den Güterverkehr von Vorteil ist. Der Umbau der Gleisanlagen

wird voraussichtlich rund 18 Monate dauern, erst

danach werden Vorplatz und Gebäude in Angriff genommen.

Bahnhöfe als Mobilitätsdrehscheiben

Bahnhöfe entwickeln sich zu Mobilitätsdrehscheiben, die

Verkehrssysteme, wie Schiene, Bus und Individualverkehr

verknüpfen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird

es in Rankweil einen überdachten Busterminal sowie ausreichend

Auto- und Fahrradabstellplätze für Pendler und

Radfahrer geben. Zudem wird der Komfort für die Fahrgäste

durch helle Unterführungen mit Radschiebe-Rinnen,

40-Zoll-Bildschirme und einen überdachten Zugang vom

Busterminal zum Bahnhof weiter erhöht.

Das Rheintalkonzept der ÖBB

Seit 2004 modernisieren die ÖBB ihre Bahnhöfe und Haltestellen

in Vorarlberg. Bisher hat die ÖBB-Infrastruktur AG

die als „Rheintalkonzept“ bekannten Modernisierungsmaßnahmen

für sechs Verkehrsstationen in Vorarlberg

umgesetzt. Ziel des „Rheintalkonzeptes“ ist, zwischen Bregenz

und Bludenz helle, behindertengerechte und kundenfreundliche

Verkehrsstationen zu schaffen und damit den

Zugang zur Bahn so attraktiv wie möglich zu gestalten. Bisher

wurden in Vorarlberg sechs Bahnhöfe und Haltestellen

erneuert.

Gesprächspartner: Vertreter der Marktgemeinde Rankweil

und der ÖBB-Infrastruktur AG

Umwelt Rankweil

Metallschrott

Zweites Halbjahr 2013

Donnerstag, 21. November 2013

Wir bitten Sie, sperrige Altmetalle bereits um 7.00 Uhr früh

am Abfuhrtag vor dem Haus bereit zu stellen. (alte Fahrräder,

Eisenfässer, Bleche, etc.)


Achtung: Elektrogeräte jeglicher Art sind Sondermüll

(Herd, Waschmaschine, Fernseher, Radio, Stereoanlage,

Computer, Bohrmaschine, Küchenmaschine, Kühlgeräte,

etc.)

Elektrogeräte können bei der Metallschrott-Sammlung

nicht mitgenommen werden. Diese Geräte können jeden

Freitag von 13.00 bis 16.30 Uhr im Wertstoffhof, Bauhofgasse

2, abgegeben werden.

würsten und „Süßem“ zu Kaffee und Punsch aus den

Backstuben unserer Spielgruppeneltern, sowie Bier, Glühwein

und Glühmost vom Fußballverein SK Brederis.

Auf Euer Kommen freuen sich unsere kreativen Mütter

und Väter sowie der Verein Eltern-Kind-Treff Rankweil und

Brederis.

Veranstalter: Eltern-Kind-Treff Rankweil und Brederis

Kultur Rankweil

Bsundriga Markt

von kreativen Müttern und Vätern

Samstag, 16. November 2013

14.00 bis 19.00 Uhr

Volksschule Brederis

Rankweiler Basilikakonzerte

"Tilge, Höchster, meine Sünden" -

Bachkantaten

Sonntag, 17. November 2013

17.00 Uhr,

Basilika Rankweil

15 Rankweil

Veranstaltung

Bereits zum 5. Mal veranstalten wir unseren fast schon traditionellen

„bsundriga Markt“ bei der Volksschule Brederis,

bei dem Mütter und Väter ihre besonderen Schätze, die sie

mit viel Liebe gebastelt, geschneidert, gemalt, geklebt,

gestrickt, gehäkelt und aus eigener Phantasie entworfen

haben, verkaufen.

Unter anderem gibt es: div. Deko aus Draht, Metall, Glas,

Holz, Schwemmholz, Weiden, Ton und Filz. Genähtes, Gestricktes

und Gehäkeltes, Puppenkleider, Schmuck, Karten,

Kerzen, Seifen und vieles mehr für die kalte Jahreszeit.

Für das leibliche Wohl sorgt der Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis mit „Krutspätzle“, „Leberkäsbrötle“, Haus-

Elisabeth Jehle - Sopran;

Martina Gmeinder -Mezzosopran;

Armonia dell’ Arcadia;

Marius Schwemmer - Leitung

Die Sünde und die Abkehr davon durch den Menschen,

die Seelenfrieden bringt bzw. die Erlösung von der Sünde

durch Gott ist der inhaltliche Kern der beiden Kantaten von

Johann Sebastian Bach „Alles mit Gott und nichts ohn’ ihn“

(BWV 1127, Sopran-Solokantate) und „Vergnügte Ruh, beliebte

Seelenslust“ (BWV 170, Alt-Solokantate).

Wenige Jahre nach dem Tod des italienischen Hofkomponisten

Giovanni Battista Pergolesi bearbeitete Bach dessen

Stabat mater, indem er die Musik nahezu unverändert ließ,

es aber mit einem neuen Text, dem des Psalms 51, versah.

Auch im dabei entstandenen Werk „Tilge, Höchster, meine

Sünden“ (BWV 1083) überwindet der Betende seine Trauer,

indem er größtes Gottvertrauen fasst.


Kultur Rankweil

Die Physiker

Reflect and Act

Kreativrausch

Landestheater 2013/2014

Donnerstag, 21. November 2013

Abfahrt Bahnhof Rankweil: 18.22 Uhr

Veranstaltung

16 Rankweil

Mittwoch, 20. November 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Kreative Jugendliche aus ganz Vorarlberg zeigen mit verschiedensten

Medien wie Video, Foto, Musik, Tanz, Poesie

oder Schauspiel was sie können. Die NachwuchskünstlerInnen

präsentieren ihre Meinungen zu den Themen Glück,

Stress, Rausch und Kreativität.

Der Event wird von Jugendlichen in Zusammenarbeit mit

der SUPRO und dem Alten Kino Rankweil veranstaltet. Die

Motivation zu dieser Veranstaltung erklärt die vierköpfige

Projektgruppe der BHAK Bludenz wie folgt: "Es gibt viele Talente

in Vorarlberg. Aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen,

unserer Jugend im Ländle einen Schauplatz für ihre

Ideen zu bieten.“

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Werke vorgestellt.

Neben den Präsentationen wird für das leibliche

Wohl gesorgt.

Es wartet ein gemütlicher und kreativer Abend, an welchem

die Meinungen der Vorarlberger Jugend im Mittelpunkt

stehen!

Weitere Infos unter: www.kreativrausch.at

Eintritt frei

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

FRIEDRICH DÜRRENMATT

Komödie in zwei Akten

Regie: Helene Vogel

Eine merkwürdige Mordserie an Krankenschwestern erschüttert

die sonst so beschauliche Nervenklinik der Dr.

Mathilde von Zahnd. Wie sich herausstellt, befindet sich

hier der Wissenschaftler Moebius, der die Weltformel entdeckte.

Er gibt sich als Verrückter aus, damit sein wissenschaftliches

Werk nicht in die Hände von

verantwortungslosen Machthabern gelangt. Zu ihm gesellen

sich weitere „Physiker“, die Patienten Einstein und Ernesti,

die sich später als Spione der Ost- und Westmächte

erweisen. Klugerweise hat Moebius alle seine wissenschaftlichen

Unterlagen vernichtet, doch hat er seine Rechnung

ohne die Wirtin, in diesem Fall die Klinikchefin

gemacht, die sich von König Salomo persönlich berufen

fühlt, die Welt zu beherrschen. Sie hat ihre Patienten durch

ihre Schwestern überwachen lassen und ist nun entschlossen,

das ausspionierte Wissen zu ge- und zu mißbrauchen.

Eindeutig steht die Frage der wissenschaftlichen Verantwortung

im Zentrum des Dürrenmattschen Entwurfes.

Dürrenmatt entwickelte die Theorie, dass sich keine wissenschaftliche

Entdeckung verheimlichen lässt und

zwangsläufig zum „worst case“ führen wird, sodaß es letztlich

besser sei, nicht jede wissenschaftliche Theorie bis zum

Ende zu denken. Gleichzeitig wird in seiner Komödie klar,

dass einmal entwickelte Gedankenmodelle sich nicht mehr

aus der Welt nehmen und denken lassen - hier lauert (so

scheint es) in jeder Wissenschaft eine Gefahr für den Fortbestand

der Menschheit.

Und der aktuelle Bezug ist noch immer gegeben: Die allgemeine

politische Lage ist derzeit nicht weniger angespannt

als zur Zeit der Kuba-Krise vor deren Hintergrund Dürrenmatts

Komödie DIE PHYSIKER entstand. Die atomare Bedrohung

hat letztlich trotz diverser Abrüstungsverträge nicht

wirklich abgenommen. Atombomben-Tests sind noch

immer probates Mittel, den politischen Gegner zu beeindrucken,

die Gefahr einer Bedrohung durch terroristische


Übergriffe auf Atomanlagen ist evident. Das Wissen von

der Spaltung des Atoms wurde schon in den 30-iger Jahren

des vergangenen Jahrhunderts enwickelt. „Heller als 1000

Sonnen“ blitzten die erste Explosionen der ersten Atombombe

und später der Wasserstoffbombe auf. Eine unbeschreibliche

Macht ward dem Menschen, der zum Frieden

noch nicht fähig war und ist, in die Hand gegeben, es ist

unsere Aufgabe mit diesem Erbe vorsichtigst umzugehen.

Nicht-Abonnement-Inhaber bitten wir um direkte Kartenbesorgung

beim Kartenbüro des Vorarlberger Landestheaters

(T 05574 42 870–600 bzw. ticket@landestheater.org)

Die Spielpläne der Theatersaison 2013/2014 sind im Bürgerservice

der Marktgemeinde Rankweil erhältlich.

VA: Landestheater Vorarlberg, Marktgemeinde Rankweil

Alphabet

Dokumentarfilm

von Erwin Wagenhofer

Freitag, 22. November 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

98% aller Kinder kommen hochbegabt auf die Welt. Nach

der Schule sind es nur noch 2%.

Unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem wird durch krisenhafte

Entwicklungen zunehmend in Frage gestellt und

eine Antwort ist nicht in Sicht. Die politischen und wirt-

schaftlich Mächtigen wurden zum Großteil an den besten

Schulen und Universitäten ausgebildet. Ihre Ratlosigkeit ist

deutlich zu spüren und an die Stelle einer langfristigen

Perspektive ist kurzatmiger Aktionismus getreten.

Mit erschreckender Deutlichkeit wird nun sichtbar, dass

uns die Grenzen unseres Denkens von Kindheit an zu eng

gesteckt wurden. Egal, welche Schule wir besucht haben,

bewegen wir uns in Denkmustern, die aus der Frühzeit der

Industrialisierung stammen, als es darum ging, die Menschen

zu gut funktionierenden Rädchen einer arbeitsteiligen

Produktionsgesellschaft auszubilden. Die Lehrinhalte

haben sich seither stark verändert und die Schule ist auch

kein Ort des autoritären Drills mehr. Doch die Fixierung auf

normierte Standards beherrscht den Unterricht mehr denn

je.

Denn neuerdings weht an den Schulen ein rauer Wind.

„Leistung“ als Fetisch der Wettbewerbsgesellschaft ist weltweit

zum unerbittlichen Maß aller Dinge geworden. Doch

die einseitige Ausrichtung auf technokratische Lernziele

und auf die fehlerfreie Wiedergabe isolierter Wissensinhalte

lässt genau jene spielerische Kreativität verkümmern,

die uns helfen könnte, ohne Angst vor dem Scheitern

nach neuen Lösungen zu suchen.

Erwin Wagenhofer begreift das Thema „Bildung“ sehr viel

umfassender und radikaler, als dies üblicherweise geschieht.

Fast alle Bildungsdiskussionen sind darauf verkürzt,

in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld

jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die beste

Performance erbringen. Wagenhofer hingegen begibt sich

auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stekken.

Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie

wir lernen, prägt unser Denken.

Nach WE FEED THE WORLD und LETS MAKE MONEY ist AL-

PHABET der abschließende Teil einer Trilogie, der die Themen

der beiden vorherigen Filme nochmals aufgreift und

wie in einem Brennglas bündelt.

Dokumentarfilm (A/D 2013)

Dauer: 109 min.

FSK: keine Altersbeschränkung

Eine Kooperation von: Altes Kino Rankweil, Marktgemeinde

Rankweil, Verein für Montessori-Pädagogik Vorarlberg

17 Rankweil

Veranstaltung


Fraxern www.fraxern.at

Information

18 Vorderland

Dorfkonzert der Musikschule

Rankweil-Vorderland

Donnerstag, 14. November 2013

Jakob-Summer-Saal, 18.00 Uhr

Klarinettentrio: Lea Luna Astner, Sarah Hämmerle, Julian Hadzic

An der Musikschule Rankweil werden über 1100 Kinder und

Jugendliche mit einem musikalisch vielseitigen Unterricht

auf dem Instrument (ca. 30 verschiedene Instrumente) und

dem Gesang ausgebildet. Weitere Schwerpunkte sind die

musikalische Grundausbildung (u.a. auch schon im Kindergartenalter),

das gemeinsame Musizieren in Ensembles,

Chorgesang sowie Hörbildung und Musiktheorie. Regelmäßige

Auftritte sind Ziele und Motivation für unsere Schüler -

innen und Schüler mit ihren Lehrenden.

Auch Sie sind herzlich eingeladen das abwechslungsreiche

Programm anzuhören.

Die Solisten und Ensembles freuen sich, wenn Sie sich dazu

Zeit nehmen.

Eintritt frei.

Schüler und Lehrende der Musikschule Rankweil

Klaus www.klaus.at

26. öffentliche

Gemeindevertretungssitzung

Ergebnisprotokoll

vom 9.10.2013 im Sitzungszimmer der Gemeinde Klaus von

20.00 Uhr - 22.30 Uhr

Die 6 Gemeinderäte und 18 GemeindevertreterInnen wurden

ordnungsgemäß geladen.

Vorsitz: Bürgermeister Werner Müller

Teilnehmer Gemeindevorstände:

Bgm. Werner Müller, Eugen Broger, Magª Gerda Berchtel,

Gert Wiesenegger, Martin Brugger

Teilnehmer Gemeindevertreter:

Werner Ebenhoch, Reinhard Längle, Sabine Längle, Edwin

Lins (20.15), MMag. Josef Lercher (20.04) Robert Fröschl, Renate

Giesinger, Magª Eugenie Sözerie-Rohrer, Carmen Kathan,

Maria Lercher, Rene Nachbaur, Dr. Heinz Vogel, Dr.

Peter Jugl (20.05), Roswitha Fleisch, Heinz Österle

Ersatz: Daniela Ritter, Marion Egger, Wolfgang Gassner,

Alexandra Müller

Entschuldigt: Heinrich Boll, Markus Bitsche, Christoph

Wund, Annires Marchetti

Zu Punkt 1: Begrüssung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit

Der Vorsitzende begrüßt die Anwesenden. Mit Beginn der

Sitzung ist die Beschlussfähigkeit mit 21 Mandataren gegeben.

Alle Mandatare sind bereits angelobt.

Zu Punkt 2:

Genehmigung der Tagesordnung

Antrag Bgm. Werner Müller:

Änderung des Wortlautes bei TOP 13 auf „Anfragebeantwortungen

aus der 21. Sitzung vom 19.12.2012 - TOP 15 und

der 25. Sitzung vom 24.07.2013 - TOP 9“

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Die Tagesordnung wird somit in nachstehender Form genehmigt:

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Vision Rheintal - Vorstellung der Arbeitsgruppe Betriebsgebiete

Süd durch den Projektverantwortlichen DI

Martin Assmann


4. Berichte

5. Bericht über die Sitzung des Prüfungsausschusses vom

30. September 2013 durch den Vorsitzenden Reinhard

Längle

6. Bericht über den Stand der Vergaben für das Projekt

„Neubau Sporthalle samt Mehrzweckgebäude für die

Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern“

7. Darlehensaufnahme für das Projekt „Neubau Sporthalle

samt Mehrzweckgebäude für die Mittelschule Klaus-

Weiler-Fraxern“

8. Dienstvertrag mit der U.B: Liegenschaftswertung GmbH

(FN 196658 d)

9. Beitritt zur Verwaltungsgemeinschaft Abgabenprüfung

10. Bestellung eines Gemeindearztes für die Gemeinde

Klaus

11. Festlegung der Kinderbetreuungsgebühren für das

Schuljahr 2013/2014

12. Rechtsberatung und rechtliche Vertretung für die

Gemeinde Klaus

13. Anfragebeantwortungen aus der 21. Sitzung vom

19.12.2012 - TOP 15 und der 25. Sitzung vom 24.07.2013 -

TOP 9

14. Genehmigung des Protokolls der 25. Sitzung vom

24. Juli 2013

15. Allfälliges

Zu Punkt 3: Vision Rheintal - Vorstellung

der Arbeitsgruppe Betriebsgebiete Süd

durch den Projektverantwortlichen DI

Martin Assmann

Antrag Bgm. Werner Müller:

Zu diesem Tagesordnungspunkt begrüße ich den Projektleiter

der Vision Rheintal Herrn DI Martin Assmann

(Raumplaner) und frage die Gemeindevertretung ob Herr

DI Martin Assmann als Vortragender und Auskunftsperson

zugelassen wird! Wer dem zustimmt den/die bitte ich um

ein Handzeichen!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

DI Martin Assmann berichtet über das Projekt Vision

Rheintal. In diesem Projekt werden die vorhandenen Flächen

im Bereich Rheintal Süd analysiert und ein Strategiekonzept

mit Umsetzungsmaßnahmen zur optimalen

Nutzung dieser Flächen entwickelt.

Zu Punkt 4: Berichte

24.07.

25. Sitzung der Gemeindevertretung mit den Tagesordnungspunkten:

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit;

Genehmigung der Tagesordnung; Vorstellung der

Regio Vorderland-Feldkirch durch GF Christoph Kirchengast;

Vereinbarung bezüglich Umbaukosten für Baurechtsverwaltung

Vorderland; Vereinbarung bezüglich

„Gemeinnützigem Wohnbau“ - Vision Rheintal; Berichte;

Unentgeltliche Annahme des Grundstücks 527/3 gemäß

Plan vom 22.03.2013 des Vermessungsbüros Markowski /

Straka ZT GmbH, GZ 18.772/13; Dienstbarkeitsvertrag mit der

U.B: Liegenschaftswertung GmbH (FN 196658 d); Teilbebauungsplan

„Im Riesler/Lehmbühel“; Vergabe - Ortskanalisation

BA 12 - Walgaustraße/Vorstadt; „Überprüfung der

Hausanschlüsse“ (Budgetposition: 1/8510-05000); Vergabe

- Ortskanalisation BA 12 Walgaustraße/Vorstadt; „Baumeisterarbeiten

- Kanalsanierung“ (Budgetposition: 1/8510-

05000); Anfragebeantwortung aus der 23. Sitzung vom

03. April 2013 - TOP 5; Genehmigung des Protokolls der 24.

Sitzung vom 19. Juni 2013; Ärztliche Nahversorgung; Allfälliges

12.08.

09. Sitzung des Bau-, Straßen- und Verkehrsausschusses

mit den Tagesordnungspunkten: Begrüßung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit; Genehmigung der Tagesordnung;

Bericht zum Projektstand „Neubau der Sporthalle

samt Mehrzweckgebäude für die Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern“

(Isabell Pfeiffer); Diverse Vergaben im Zusammenhang

mit dem Neubau der Sporthalle samt

Mehrzweckgebäude für die Mittelschule Klaus-Weiler-

Fraxern (Vorbereitung und Darstellung durch Elmar Gmeiner);

Berichte des Vorsitzenden; Straßenprojekt „Hinterer

Tschütsch“ - Erbengemeinschaft nach Ludescher Hans;

Straßen-. Kanal- und Wasserprojekt „Im Riesler/Lehmbühel“

- Umlegungsgemeinschaft vertreten durch Herrn Kurt

Ludescher; Genehmigung d. Protokolls der 8. Sitzung vom

02. Juli 2013; Allfälliges

07.09.

10. Sitzung des Bau-, Straßen- und Verkehrsausschusses mit

den Tagesordnungspunkten: Begrüßung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit; Genehmigung der Tagesordnung;

Abgabe einer Stellungnahme zum Ansuchen um Grundtrennung

der Gst.Nr. 495/2, 496, 497, 498/1 - Kat. Gemeinde

Klaus (Frick Josef OHG, Frick Werner und Silvia sowie Längle

Stephan); Exkursion nach Röthis, Ludesch und Egg . Schwerpunkt

Fassaden; Allfälliges

18.09.

34. Sitzung des Gemeindevorstandes mit den Tagesordnungspunkten:

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit;

Genehmigung der Tagesordnung; Berichte des

Bürgermeisters; Vergabe - Erstellung eines Wasserleitungskatasters

- Ingenieurleistungen (Budgetposition 1/8500 -

61800); Grundtrennungsbewilligung - Gst.-Nrn.: 495/2,

496, 497, 498/1 und 498/1 - Kat. Gemeinde Klaus (Silvia und

Werner Frick, Treiet-straße) gemäß Plan des Büros Markowski

| Straka ZT GmbH vom 22.08.13 - GZ 18.927;/13;

Grundeinlösungsvertrag (Grundtausch von ca. 5m 2 im Verhältnis

1:1) zwischen der Gemeinde Klaus und Herrn Hugo

Längle (Vorstadt); Genehmigung des Protokolls der 33. Sitzung

vom 08. Juli 2013; Allfälliges

23.09.

12. Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses mit

den Tagesordnungspunkten: Begrüßung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit; Genehmigung der Tagesordnung;

Berichte des Bürgermeisters; Darlehensaufnahme zur Finanzierung

des Neubaus der „Sporthalle samt Mehrzweckgebäude

für die Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern“;

Grundkauf durch die Gemeinde (Anfrage der Pfarre Zur

19 Vorderland

Information


Information

20 Vorderland

Heiligen Agnes); Ansuchen der Pfarre Zur Heiligen Agnes

um Gewährung eines Zuschusses für die Sanierung der Außenfassade

der Pfarrkirche Klaus; Gebühren für Kindergarten

und Kinderbetreuung; Festlegung des Terminplanes

zur Erstellung des Voranschlags 2014; Beitritt zur Verwaltungsgemeinschaft

Abgabenkommission; Dienstpostenplan;

Genehmigung des Protokolls der 11. Sitzung vom 14.

März 2013;

30.09.

Sitzung des Prüfungsausschusses mit den Tagesordnungspunkten:

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit;

Genehmigung der Tagesordnung; Genehmigung des

Berichtes der Sitzung vom 06. März 2013; Detaillierte Kostenschätzung

für den Neubau der Sporthalle samt Mehrzweckgebäude

für die Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern

(Kostenschätzung/Vergabe); Auftragsvergaben für den

Neubau der Sporthalle samt Mehrzweckgebäude für die

Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern Steuern- und Abgabenrückstände;

Allfälliges

Zu Punkt 5: Bericht über die Sitzung des

Prüfungsausschusses vom 30. September

2013 durch den Vorsitzenden Reinhard

Längle

Der Vorsitzende Reinhard Längle berichtet über die 9. Sitzung

des Prüfungsausschuss vom 30.9.2013 in dem u.a. die

Vergaben und die Kostenkalkulation der Sporthalle samt

Mehrzweckgebäude überprüft wurden.

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer den Bericht des Obmannes des Prüfungsausschusses

zur Kenntnis nimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Der Bericht wird einstimmig zur Kenntnis genommen.

Zu Punkt 6: Bericht über den Stand der

Vergaben für das Projekt „Neubau Sporthalle

samt Mehrzweckgebäude für die

Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern“

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer den Bericht von Bürgermeister Werner Müller zum

Stand der Vergaben für das Projekt „Neubau Sporthalle

samt Mehrzweckgebäude für die Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern“

auf der Grundlage der vorliegenden Unterlage

zur Kenntnis nimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Der Bericht wird einstimmig zur Kenntnis genommen.

Sporthalle samt Mehrzweckgebäude für die Mittelschule

Klaus-Weiler-Fraxern“ bei der Raiffeisenbank Vorderland

zustimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 8: Dienstvertrag mit der U.B: Liegenschaftswertung

GmbH (FN 196658 d)

GV MMag. Josef Lercher erklärt sich für befangen und enthält

sich der Abstimmung.

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer dem vorliegenden und von RA MMag Josef Lercher erläuterten

Dienstbarkeitsvertrag zustimmt die/den bitte ich

um ein Handzeichen! Mit der Abwicklung des Rechtsgeschäftes

wird die Kanzlei Sutterlüty-Klagian-Brändle-Lercher

in Dornbirn beauftragt!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 9: Beitritt zur Verwaltungsgemeinschaft

Abgabenprüfung

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer dem Beitritt zur Verwaltungsgemeinschaft Abgabenprüfung

gemäß dem allen vorliegenden Vertragsentwurf

zustimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen! Ergänzend

dazu wird festgehalten, dass die Prüfung der Klauser

Unternehmen im Finanz- und Wirtschaftsausschuss akkordiert

werden müssen!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 10: Bestellung eines Gemeindearztes

für die Gemeinde Klaus

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer der Bestellung von Dr. Stefan Beer, Churerstraße 26,

6840 Götzis zum Gemeindearzt von Klaus, vom 01.10.2013

bis 31.12.2018 zustimmt, die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Ergänzend dazu wird festgehalten, dass die Gemeindeverantwortlichen

angehalten werden für die Ärzte (Praxisgemeinschaft)

bzw. einen Arzt (Einzelpraxis) entsprechende

Praxisräume in Klaus zu suchen! Dies soll auch so der GKK

mitgeteilt werden!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 7: Darlehensaufnahme für das

Projekt „Neubau Sporthalle samt Mehrzweckgebäude

für die Mittelschule Klaus-

Weiler-Fraxern“

GV MMag. Josef Lercher als Aufsichtsratsvorsitzender der

Raiba Vorderland erklärt sich für befangen, verlässt den

Raum und enthält sich somit der Abstimmung.

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer der Darlehensaufnahme von 3 Mio Euro (Unterlagen

mit Bedingungen liegen allen vor) für das Projekt „Neubau

Zu Punkt 11: Festlegung der Kinderbetreuungsgebühren

für das Schuljahr

2013/2014

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer den Kindergartengebühren für die

- Spielgruppe 30,– Euro / Monat

- Jausengeld für Spielgruppe ca. 12,– Euro / Monat

- Kindergarten 30,– Euro / Monat

- Mittagsbetreuung 2,– Euro / Tag

- Kinderessen 3,30 Euro / Tag

- Schüleressen 4,30 ¤uro / Tag


für das Schuljahr 2013/2014 zustimmt, die/den bitte ich um

ein Handzeichen!

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Zu Punkt 12: Rechtsberatung und rechtliche

Vertretung für die Gemeinde Klaus

GV Josef Lercher erklärt sich für befangen und verlässt den

Raum.

Wer der Übertragung der Rechtsberatung und der rechtlichen

Vertretung in rechtlichen Angelegenheiten der Gemeinde

Klaus an die Anwaltskanzleien Sutterlüty-Klagian-

Brändle-Lercher in Dornbirn und Längle-Fussenegger in

Bregenz zustimmt die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Der Antrag wird mit 20:3 Stimmen angenommen.

Zu Punkt 14: Genehmigung des Protokolls

der 25. Sitzung vom 24. Juli 2013

Antrag Bgm. Werner Müller:

Wer dem vorgelegten Protokoll der 25. Sitzung vom 24. Juli

2013 zustimmt, die/den bitte ich um ein Handzeichen!

Das Protokoll wird einstimmig genehmigt

P.S.: Die Beschlussfähigkeit war bei allen Beschlussfassungen

gegeben.

Issa Zacharia, Schriftführer

Bgm. Werner Müller, Vorsitzender

Seniorenbund Klaus - Preisjassen

Tag: Donnerstag, 21. November 2013

Ort: Gasthaus Sternen

Beginn: 14.30 Uhr

Wie in den letzten Jahren werden wir auch heuer unser

beliebtes Preisjassen durchführen. Der Spieleinsatz beträgt

5 Euro.

Alle Jassfreunde und Jassfreundinnen auch Nichtmitglieder

aus Nah und Fern, sind herzlich eingeladen, mitzuspielen.

Wir freuen uns auf Euch!

Das Seniorenteam

Kneipp Aktiv Club Vorderland

Einführung ins Räuchern mit heimischen Kräutern mit Ingrid

Marcoc am Samstag 16. Nov. 2013, 14:00 bis 18:00 Uhr in

Klaus – jeder Teilnehmer stellt seine eigene Räuchermischung

her.

Anmeldung bei Ingrid Tel. 0650 5458813

Unkostenbeitrag incl Mat. beträgt € 30,—

Union-Schiclub

Klaus-Weiler

lädt zur 38. Jahreshauptversammlung

Sonntag, 17.11.2013, um 17.30 Uhr

(Einlass 17 Uhr)

Pizzeria Romana, Klaus

Bitte um Anmeldung unter iris.zaccheo@gmail.com

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.

Einladung zum Schibasar

am Sonntag, 1. Dezember 2013 von 13 - 16 Uhr

im Winzersaal in Klaus im Rahmen des „Klus`r Advent“

Angenommen werden Schi, Rodel, Eislaufschuhe, Schibekleidung

sowie Kinderausrüstung (Schischuhe, Kinderschi,

Helme) in sauberem und einwandfreiem Zustand.

Warenannahme

am Samstag, 30. November 2013, von 9 - 11 Uhr im Winzersaal.

Nicht verkaufte Waren müssen wieder am Sonntag,

1. Dezember ab 16 Uhr im Winzersaal abgeholt werden.

Weiters wird ein Kantenschleif- und Wachsservice um Euro

10 durch die Mannschaft des Schiclubs angeboten.

Glühwein und andere Leckereien sorgen für weihnachtliche

Stimmung.

Im Cafe verwöhnen wir euch mit selbstgebackenem Kuchen.

Wir freuen uns auf einen netten „Klus`r Advent“.

Euer Union-Schiclub Klaus-Weiler

21 Vorderland

Information


Meiningen www.meiningen.at

Information

22 Vorderland

Sprechstunde des Bürgermeisters

Am Dienstag, dem 19.11.2013 entfällt die Sprechstunde des

Bürgermeisters.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Neuer Instandhaltungsweg am

Rheindamm für Massnahmen bei

Hochwasser

Die Internationale Rheinregulierung erstellt auf der rechten

Rheinseite im Bereich zwischen Frutz- und Illmündung

sowie im Bereich oberhalb der Diepoldsauer Staatsgrenze

einen neuen Instandhaltungsweg. Der Weg wird vor allem

für die Zufahrt und für die Kontrolle und Beobachtung des

Schutzdammes bei Hochwasser benötigt. Das Projekt umfasst

jene Dammabschnitte, deren Hochwasserdamm landseitig

bewaldet ist.

Der Weg wird entlang des Hochwasserdamms landseitig -

also auf der dem Fluss abgewandten Seite des Dammes -

errichtet. Die Hochwässer der letzten Jahre an verschiedenen

Flüssen haben gezeigt, dass durch nur diese Maßnahme

eine ausreichende Dammbeobachtung möglich ist

und allfällige Baumaßnahmen leichter durchgeführt werden

können.

Für diesen Weg, der für Lastkraftwagen befahrbar sein

sollte, wird am Fuße des Außendammes ein Streifen von

5 bis 8,5 Metern Bewuchs frei gemacht und geeignetes

Kiesmaterial geschüttet. Die Bauarbeiten sind auf drei

Abschnitte aufgeteilt und erstrecken sich insgesamt über

3 Jahre. Die Arbeiten werden jeweils im Winter ausgeführt

und beginnen im Winter 2013/14 oberhalb der Zollbrücke

Meiningen/Oberriet (CH).

Während der Baumaßnahmen muss im Bereich der Baustelle

mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und eventuell

einer Umleitung des Geh- und Radverkehrs gerechnet werden.

Die Internationale Rheinregulierung bittet um Ihr Verständnis.

Eventuelle Fragen bitten wir an die

Internationale Rheinregulierung:

E-Mail: info@rheinregulierung.org oder an die Tel.Nr:

00436646255793 zu richten.

Österr. Rheinbauleiter DI Martin Weiß

Senior/innen Meiningen

Am 7. November fuhren 26 Senioren(innen) bei strahlendem

Sonnenschein nach Wolfurt ins Spielzeugmuseum.

Frau Margot Meusburger erzählte uns so allerhand interessantes

über das Museum. Dann wurde das Museum besichtigt

und immer wieder hörte man, „Ah - das hatten wir

früher auch“ oder „Das kenne ich auch noch“. Anschließend

bei Kuchen und Kaffee sangen wir mit Friedl altbekannte

Lieder und ließen den Nachmittag fröhlich ausklingen. Gestärkt

fuhren wir dann wieder nach Meiningen zurück.

Danke, dass ihr so zahlreich dabei ward!

Das Seniorenteam

Nächster Seniorennachmittag:

Donnerstag, 21. November 2013 um 14.30 im Pfarrsaal

Röthis www.roethis.at

15. Missionsbasar Röthis

Das „Basar-Team“ der Pfarrgemeinde Röthis veranstaltet

am Christkönigs-Sonntag, den 24. November von 10.30 bis

ca.16.00 den 15. Missionsbasar mit Bewirtung: Mittagessen,

Getränke, exklusivem Kuchenbuffet und Kaffee.

Röthnersaal, Vereinshaus Röthis, Schulgasse 6

Einlass: 10.30 h

Zur Finanzierung einer Wasserleitung für die Pfarre MU-

TETE in Byumba, Ruanda, verkaufen wir Türkränze, Mistelzweige

und Grünschmuck aller Art; verzierte Kerzen,

Weihnachts- und Glückwunschkarten (auch afrikanische),

Christbaumschmuck, Kreationen aus Draht, Zöpfe, Bümmel,

Apfelbrot, Weihnachtskekse, Liköre, Säfte, Tees, Marmeladen,

Quittengelée und -marmelade, Studentenfutter,

Vanilleschoten aus Uganda, Socken, Schals, Mützen, Hand-


arbeiten und Näharbeiten, Zirben- und Kirschkernkissen

und viele hübsche Geschenke.

Klavierkonzert mit Hanna Bachmann

Kinderbetreuung mit Filmvorführung

Auf Euer Kommen freut sich

das Basar-Team

Patrozinium

Anlässlich des Patroziniums am Sonntag, den 17.11. veranstaltet

der Pfarrgemeinderat Röthis ab 10.30 h zum ersten

Mal ein Pfarrcafe in der Vorderlandstuba im Vorderland-

Hus.

Bei Kaffee und Kuchen, Getränken und Gebäck wollen wir

die Patroziniums-Feier ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Der Pfarrgemeinderat

Nach den ausgezeichneten Konzerten vom Vorjahr wird

uns die Röthnerin Hanna Bachmann wieder mit einem

Konzert begeistern. Versäumen Sie diesen Abend nicht und

lassen sie sich von den wundervollen Klängen der jungen

Künstlerin überzeugen.

Samstag, 16. November 2013, 19.00 Uhr im Schlößlesaal

Eintritt frei (freiwillige Spenden)!

23 Vorderland

Information

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Notare-Amtstag - Voranzeige

Der Notar Dr. Malin steht Ihnen am Mittwoch, dem 27. November

von 16.30 bis 18.00 Uhr im Gemeindeamt für eine

kostenlose Beratung zur Verfügung. Nutzen Sie diese Möglichkeit,

wenn Sie Fragen zu Rechtsgeschäften, Schenkungen,

Erbangelegenheiten, Verträgen u.ä. haben. Die

Auskunftserteilung ist kostenlos. Anmeldungen sind im

Bürgerservice (Tel. 05522/44309-19) möglich.

Kirchliche Nachrichten

Seniorennachmittag am Dienstag,

19. November

Vortrag von Pfr. Cristinel Dobos über die

Brasilienreise zum Weltjugendtag

Beginn: 14.30 Uhr im Foyer der VS Sulz

Gehbehinderte werden auf Wunsch abgeholt!

Auch Seniorinnen und Senioren in Begleitung von

MOHI-Frauen oder Betreuerinnen sind jederzeit herzlich

willkommen.

Auf einen schönen Nachmittag freut sich das Team vom

Sozialarbeitskreis.

Bibelrunde

Wir laden recht herzlich zur Bibelrunde am Donnerstag, 21.

November um 9.00 Uhr (LK 23, 35-43 Christus, der König mit

der Macht der Liebe) ins Pfarrheim Sulz ein.

Wir vom Vorbereitungsteam freuen uns auf euer Kommen

Schützenmusikverein Sulz

Einladung zum Herbstkonzert

Wir laden Sie herzlich zu unserem traditionellen Herbstkonzert

am 17. November im Mehrzwecksaal der Volksschule

Sulz ein. Beginn ist um 17 Uhr. Die Jugendmusik

Muntlix-Sulz sowie der Schützenmusikverein Sulz freuen

uns auf Ihren Besuch!


Vereine / Institutionen Sulz – Röthis

Seniorenbund Sulz-Röthis

Besichtigung Antoniushaus

am 27. November

Einladung zur Führung durch das neue Antoniushaus in

Feldkirch mit Andacht und Jause.

Abfahrt mit dem Landbus um 13.33 Uhr ab Gemeindeamt

Sulz. Gehbehinderte können mit dem eigenen Pkw direkt

zum Antoniushaus fahren.

Anmeldung bei Reinelde Gut bis 23. 11. 2013

unter 0699/17942406

Information

24 Vorderland

Übersaxen www.uebersaxen.at

Vorankündigung - Krömlemarkt

Die Übersaxner Vereine veranstalten den 7. Übersaxner

Krömlemarkt am Sonntag, 1. Dezember 2013 ab 10:30 Uhr

auf dem Dorfplatz

Saisonkarten 3-Tälerpass

Saisonkarten 3-Tälerpass und Gröllerkopf Übersaxen sind

ab sofort im Gemeindeamt Übersaxen erhältlich.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Weiler www.gemeinde-weiler.at

Fundgegenstände

Beim Spielplatz bei der Ratz wurde ein Schlüssel gefunden

und auf dem Gemeindeamt wurde ein Handy abgegeben.

Elternberatung

Mülltermine

Alteisen und Metallabfälle

Abfuhrtermin ist der 19. November 2013 ab 7.00 Uhr. Die

Abfälle sind getrennt vom Grünmüll zu lagern. Elektrogeräte

sind Sondermüll und können nicht abgeführt werden.

Grünmüllabfuhr

Abfuhrtermin ist ebenfalls der 19. November 2013 ab 7.00

Uhr. Der Grünmüll ist handlich zu bündeln (bitte nicht mit

Draht). Lose Gartenabfälle, Laub und dergleichen sind in

Säcken oder Schachteln bereit zu stellen.

Sperrmüll

Abfuhrtermin ist am 21. November 2013, Sperrmüllmarken

sind auf dem Gemeindeamt erhältlich

für Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern. Die

nächste Elternberatung findet am Dienstag, den 19. November

2013, von 9:00 - 10:00 Uhr im ersten Stock des Arzthauses

(Eingang hinten) statt.

Auch außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen die diplomierte

Kinderkrankenschwester bei Problemen und Fragen

gerne zur Verfügung.


Wir bieten Rat und Hilfe bei Fragen, die Ihre Babys und

Kleinkinder betreffen.

Das Team der Elternberatung

Musikschule Rankweil-Vorderland

Montag, 25. November 2013

Dorfkonzert der Musikschule

Rankweil-Vorderland

Gemeindesaal Weiler, 18.00 Uhr

An der Musikschule Rankweil werden über 1100 Kinder und

Jugendliche mit einem musikalisch vielseitigen Unterricht

auf dem Instrument (ca. 30 verschiedene Instrumente) und

dem Gesang ausgebildet. Weitere Schwerpunkte sind die

musikalische Grundausbildung (u.a. auch schon im Kindergartenalter),

das gemeinsame Musizieren in Ensembles,

Chorgesang sowie Hörbildung und Musiktheorie. Regelmäßige

Auftritte sind Ziele und Motivation für unsere Schülerinnen

und Schüler mit ihren Lehrenden.

Sie sind herzlich eingeladen das abwechslungsreiche Programm

anzuhören.

Die Solisten und Ensembles freuen sich, wenn Sie sich dazu

Zeit nehmen.

Eintritt frei.

Vollversammlung der

Jagdgenossenschaft Weiler

Am Donnerstag, den 21. November, Beginn 20.00 Uhr, findet

im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes Weiler die 24. Vollversammlung

der Jagdgenossenschaft Weiler statt.

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit;

2. Verlesung und Genehmigung der Niederschrift über die

23. Vollversammlung vom 23.10.2012

3. Vorlage und Genehmigung der Jahresrechnung des Jagdjahres

2012/2013 sowie Bericht des Rechnungsprüfers;

4. Beschlussfassung über die Auszahlung des Jagdpachtschillings

und die Verwendung eines allfälligen Überschusses.

5. Wahl des Jagdausschusses;

6. Allfälliges.

Die Eigentümer der anrechenbaren Grundflächen, die zum

Jagdgebiet der Genossenschaftsjagd Weiler gehören, sind

zu dieser Vollversammlung eingeladen.

Die erste Eröffnung der Vollversammlung findet um 19.30

Uhr statt. Da jedoch mit keiner Beschlussfähigkeit gemäß §

5 der Satzungen zu rechnen ist, findet die um eine halbe

Stunde später angesetzte Vollversammlung mit der gleichen

Tagesordnung ohne Rücksicht auf die Anzahl der anwesenden

Mitglieder statt.

Emma Loacker, Obfrau

Union Schiclub Klaus-Weiler

Einladung zum Schibasar

am Sonntag, 1. Dezember 2013 von 13 - 16 Uhr

im Winzersaal in Klaus im Rahmen des „Klus`r Advent“

Angenommen werden Schi, Rodel, Eislaufschuhe, Schibekleidung

sowie Kinderausrüstung (Schischuhe, Kinderschi,

Helme) in sauberem und einwandfreiem Zustand.

Warenannahme

am Samstag, 30. November 2013, von 9 - 11 Uhr im Winzersaal.

Nicht verkaufte Waren müssen wieder am Sonntag,

1. Dezember ab 16 Uhr im Winzersaal abgeholt werden.

Weiters wird ein Kantenschleif- und Wachsservice um Euro

10 durch die Mannschaft des Schiclubs angeboten.

Glühwein und andere Leckereien sorgen für weihnachtliche

Stimmung.

Im Cafe verwöhnen wir euch mit selbstgebackenem

Kuchen.

Wir freuen uns auf einen netten „Klus`r Advent“.

Euer Union-Schiclub Klaus-Weiler

Union-Schiclub Klaus-Weiler lädt

zur 38. Jahreshauptversammlung

Sonntag, 17.11.2013, um 17.30 Uhr

(Einlass 17 Uhr)

Pizzeria Romana, Klaus

Bitte um Anmeldung unter iris.zaccheo@gmail.com

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.

25 Vorderland

Information


60 Jahre Sternsingen

20-C+M+B-14

Wir setzen Zeichen für eine gerechte Welt

Sternsingen 2014 in unserer

Pfarre Weiler - mach auch du mit!

Wir suchen Kinder, Jugendliche und Erwachsene die bereit

sind mit uns die Sternsinger Aktion in unserer Pfarre Weiler

durchzuführen.

Bitte Anmeldungen mit Name, Alter, Tel. Nr. und E-Mail bis

20. November 2013 an:

Marina Kathan - marinakathan@gmx.at

oder Tel.: 0699/120 38 138

Renate Vith-Brezani - renate.vith@vol.at oder Tel.: 0664/149

56 75

Herzlichen Dank!

Information

26 Vorderland

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Verkehrssituation Baustelle

Wohnanlage Bündt/Obere Gasse

Die Gemeinde Zwischenwasser appelliert an alle motorisierten

Verkehrsteilnehmer den Bereich der Baustelle Kreuzung

Obere Gasse/ Kreuzstraße/Hauptstraße, vis á vis

Tischlerei Bachmann mit erhöhter Aufmerksamkeit zu befahren

und auf unsere Kinder zu achten.

Einrichtung Gemeindearchiv

Die verschiebbaren Archivregale sind eingetroffen und im

Untergeschoss des Kindergartens in Muntlix montiert worden.

Unser neuer Gemeindearchivar Roland Pizzi und einige

Flüchtlinge aus dem Asylheim haben bereits mit den

Archivierungsarbeiten begonnen.

Es sind viele Akten aus dem Keller des Gemeindeamtes umzulagern

und neu einzuordnen.

Leuchtreflektoren

Im Gemeindeamt sind wieder die neuen Reflektoren zum

Sichtbarmachen eingelangt und günstig erwerbbar. Nützen

sie diese Chance, um bei Dunkelheit frühestmöglich

gesehen zu werden.

Erneuerbare Energie

Biomasse statt Öl?

Das e5 Team weist auf die aktuelle Broschüre „Basisdaten

Bioenergie Österreich 2013“ des Österreichischen Biomasseverbandes

hin.

Das Druckwerk im Taschenkalenderformat erscheint bereits

in 5. Auflage und liefert fundiertes und detailliertes

Datenmaterial rund um die Biomasse. Über 70 Grafiken

und Tabellen zeigen aktuelle Daten zu Energie allgemein,

zu Wärme aus Biomasse, Ökostrom und Biotreibstoffen

sowie zur Preisentwicklung am Energiesektor.

In den Basisdaten Bioenergie Österreich 2013 erfahren die

Leser, dass aus Biomasse mehr Energie gewonnen wird als

aus allen anderen erneuerbaren Energien zusammen oder

dass fast jeder zweite Arbeitsplatz im Bereich der Erneuerbaren

dem Sektor Biomasse zuzuordnen ist. Auch dass Bioenergie

mit Abstand wichtigster Raumwärme-Lieferant für

Österreichs Haushalte ist und dass im Jahr 2012 eine Rekordzahl

von 12.000 Pelletskesseln bei uns neu installiert

wurde, verrät dieses Taschenbuch.

Die Broschüre im Format DIN A6 umfasst 52 Seiten und ist

durchgehend in Farbe gehalten. Kurze Texte erläutern die

Abbildungen und tragen zum Verständnis bei.

http://www.biomasseverband.at/shop/

http://www.biomasseverband.at/publikationen/broschueren/

REK räumliches Entwicklungskonzept

Der Zwischenstand für die Erarbeitung des räumlichen Entwicklungskonzeptes

für das gesamte Gemeindegebiet

wurde am 10.10.2013 im Raumplanungsausschuß und bei

der Gemeindevertretungssitzung vorgestellt und besprochen.

Bis Ende dieses Jahres werden die Verbesserungen

und Optimierungen vom Büro nonconform eingearbeitet.

Voraussichtlich im 1. Quartal 2014 kann das REK öffentlich

aufgelegt und beschlossen werden.


Verkauf Wohnung

Stegstrasse 3 Top 2 in Muntlix

Die Gemeinde Zwischenwasser verkauft eine Wohneinheit

(2 Zi Wohnung) im Erdgeschoss bei der Stegstraße 3 in

Muntlix mit ca. 57 m 2 Wohnnutzfläche. HWB 173 kwH/m2a

Verkaufspreis 120.000,- €

Öffnungszeiten und

Bürgermeistersprechstunde

Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch zusätzlich von 16:00 bis 18:00 Uhr

Sprechstunde des Bürgermeisters: Mittwoch 16:00 bis

18:00 Uhr, um Anmeldung unter 05522/4915 wird erbeten

Bürgermeister Tschabrun Kilian

Obst und Gartenbauverein

Zwischenwasser

Herzliche Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung

2013 am Samstag, den 16.11. um 20.00 Uhr im Gasthof

Frödisch/Metzgerwirt

Frau Margit Rusch hält einen Vortrag zum Thema:

„Permakultur im Hausgarten“

Anton Pepelnik

eine spannende Reise zu fremden Völkern und Kulturen

und tauchen Sie ein in eine exotische Welt. Zum Besuch

dieses Reiseberichts wird sehr herzlich eingeladen.

Freiwillige Spenden kommen der Erneuerung unseres

Pfarrheims zugute.

Wir suchen Aussteller!!!

Adventzauber - Weihnachtsmarkt

Sonntag, 8.12.13 11.00 - 18.00 Uhr

auf dem Parkplatz beim Gasthaus Jägerstube, Wendelinsgasse

28, 6835 Batschuns

Bei jeder Witterung! Wer Interesse hat bitte per

Email: adventzauber@gmx.net oder unter der Nummer

0664/5491004 (ab 17:00 Uhr) melden.

Dorfkonzert der Musikschule

Rankweil-Vorderland

Donnerstag, 21. November 2013

Muntlix Pfarrsaal, 18.00 Uhr

27 Vorderland

Information

Jahrgänger 1934

Wir treffen uns am Dienstag, 19.11.2013 um 16.00 Uhr im

Gasthaus „Zum Metzger Wirt“ (Gasthaus Frödisch)zu

einem gemütlichen Hock.

Kids Party „Stress-Frei“

23. Nov. 2013 von 9:30 bis 15:00 Uhr

Frödischsaal Muntlix

Kinder zwischen 5 und 12 Jahren

Hupfburg - Workshops - Teamwettbewerbe -

Überraschungen - Mittagessen

Karten bei Raiffeisenbank-Filialen: Sulz, Weiler, Klaus

Wir freuen uns auf Dich!

Pfarre St. Fidelis Muntlix

Einladung zur Benefizveranstaltung

zu Gunsten unseres Pfarrheims

Am Montag, 18. November, 19.30 im Pfarrsaal

Diakon Anton Pepelnik, Batschuns, zeigt in einer Fotopräsentation

Bilder von einer abenteuerlichen, 16.000 km langen

Reise nach Kasachstan, wo er mit Albert Summer aus

Muntlix ein Schulzentrum der Franziskanerinnen aus Vöcklabruck,

Oberösterreich, besuchte. In diesem Schul- und Pastoralzentrum

arbeitete Mag. Gertrud Summer aus

unserer Pfarre während eines Schuljahres mit. Erleben Sie

An der Musikschule Rankweil werden über 1100 Kinder und

Jugendliche mit einem musikalisch vielseitigen Unterricht

auf dem Instrument (ca. 30 verschiedene Instrumente) und

dem Gesang ausgebildet. Weitere Schwerpunkte sind die

musikalische Grundausbildung (u.a. auch schon im Kindergartenalter),

das gemeinsame Musizieren in Ensembles,

Chorgesang sowie Hörbildung und Musiktheorie. Regelmäßige

Auftritte sind Ziele und Motivation für unsere Schüler -

innen und Schüler mit ihren Lehrenden.

Auch Sie sind herzlich eingeladen das abwechslungsreiche

Programm anzuhören.

Die Solisten und Ensembles freuen sich, wenn Sie sich dazu

Zeit nehmen.

Eintritt frei.

Danke für Ihr Kommen -

Musikverein Cäcilia Batschuns

Wir, die Musikanten und Musikantinnen des Musikverein

Cäcilia Batschuns, möchten uns sehr herzlich bei allen Gästen

unseres Cäcilia Konzertes, für Ihr Kommen bedanken.

Es hat uns sehr gefreut, dass Sie so zahlreich erschienen

sind und wir hoffen unsere Auswahl hat Ihnen gefallen.

Wir würden uns freuen Sie nächstes Jahr wieder begrüßen

zu dürfen.


Gutschein amKumma

IN DER REGION. FÜR DIE REGION.

Anzeigen 28

Die Geschenkidee für Weihnachten

ALTACH

Apotheke

Apotheke St. Nikolaus

Auto / Werkstatt

Gunz Josef – KFZ Werkstätte

Pirker Autohaus

Basteln / Handarbeit

Cornelia’s Bastelstube

Bürgerservice / Kultur / Soziales

Gemeinde Altach

Floristik

Blumen Hartmann

mihus – Floristik + Deko + Cafe

Frisöre

Alex – Hand aufs Haar

Der Frisör – Chamäleon

Gastronomie / Hotellerie

Cafe Grubwieser

Gasthaus Hirschen

Gasthof Sonne

Hahn Albert – Hotel + Taxi

mihus – Floristik + Deko + Cafe

Orange Imbiss

Suki – Eassa Trinka Hocka

Wippel Schnellimbiss

Handwerk / Handel

Brändle Tischlerei + Hüsler Nest

Brändle Installationen

Brecher Isoliertechnik

Ender Klima- und Kältetechnik

Ender Peter – Maler + Raumausstatter

Hörburger Install.-Sanitär-Lüftung

Karl Müller Tischlerei – Innenausbau

Mathis Spenglerei + Bedachungen

Müller Wohnbau

Weber Bedachung – Wandanschläge

Individuelle Spezialisten

amann interior-design-emotion

Atelier Peko – Beschriftungen

Der Buchhändler – Walter Schuler

Kopf Kies + Beton

Ökoplan

Rheintal Immobilien

SOWANA Sauberkeit und Pflege

Lebensmittel

Metzgerei Kopf Martin

Nuderscher Bäckerei – Konditorei

Riedmann – Super der Markt

SPAR – Achstraße

SPAR – Lastenstraße

Medizinische Fußpflege

Gerstgrasser Gerda

Mode

Huber Shop

Pulli Center

XL – Mode

Parfümerie / Kosmetik / Vital

BIPA

Physiotherapie

reaktiv Altach

Rechtsanwalt

Giesinger, Ender & Partner

Schuhe / Lederwaren

Schnetzer – Richtige Schuhe

Sport / Freizeit

CASHPOINT SCR Altach

Fahrrad.Wäger

Tankstelle

Agip Tankstelle – Pirker

Versicherung

Allianz Agentur – Loacker Norbert

Werbung

Vogelauer Werbung

GÖTZIS

Apotheken

Elisabeth Apotheke

Kreuz Apotheke

Auto / Werkstatt

Auto Gerster & Nagel

Scania Österreich – Filiale Götzis

Babyausstattung

Baby Welt Elsensohn

Basteln / Handarbeit

Brigitte Handarbeiten

Creativ Treff

Wollsinn

Bildung / Kurse

Bildungshaus St. Arbogast

essküche Götzis

Loackerhuus Begegnungs- u. Impulszentrum

Volkshochschule Götzis

Braut- und Abendmode

B & B Boutique

Bürgerservice / Kultur / Soziales

Haus der Generationen

Kulturbühne AMBACH

Loackerhuus Begegnungs- u. Impulszentrum

Marktgemeinde Götzis

Vorarlberger Volkstheater

Catering

Seidl Catering

Computer

EPOS Computer

Secure_iT – Ender Andreas

Dessous / Wäsche

Huber Shop

La Forma Wäsche & Dessous

Drogerie

dm – Drogeriemarkt

Drogerie Selb

Elektro / HiFi / Fotografie

Elektro Hartmann

EP: Elektro Madlener

Ellensohn Fotografie

Madlener Hören|Sehen|Erleben

myRobotcenter

Vorwerk Austria

Eventmanagement

Musikladen Kartenbüro & Eventagentur

Floristik / Garten

Blumenwerkstatt Immergrün

Gartengestaltung Amann – Ideenpark

Rosen Waibel

Frisöre

COCOON sinne & haare

Hairkumma

head art

Intercoiffeur Plaickner

Silke Schöch – Der Männerfriseur

Gastronomie / Hotellerie

BEDO’S Snack Bar

Bildungshaus St. Arbogast

Businesshotel 24 7

Cafe Zentrum

Eis Café Restaurant M 41

FLAX - Bar, Restaurant, Lounge

Gasthof Götzner Haus

hubers cafe | restaurant | bar

Konditorei-Cafe Ellensohn

Loackerhuus Begegnungs- u. Impulszentrum

Millrütte Resort

Ortspark amKumma

Restaurant kul-t AMBACH

Restaurant Mahl.ZEIT

Restaurant Milwaukee

Schlössle music and more

s’Dorf cafe | restaurant | gelateria | more

Handwerk / Handel

Amann Holz- und Torbau

Bacher Malermeister

Beiser Galvanik

Dorfelektriker / Conceptlicht

Dorfinstallateur

Ellensohn Verputze-Gerüstbau

FLIESENPOOL Fliesen-Öfen

Heinzle Spenglerei

Höfle – Faszination Naturstein

küchenwerkstatt Lastenstraße

Längle Glas

Längle Tischlerei

Märker Werkzeuge-Bilderrahmen

Maler Petter

Mayer Holzbau

Peter Dach und Wand

Schmidt’s Handelsgesellschaft

Schwab Küchen – Tischlerei

Seewald Öfen

SOLA – Messwerkzeuge

Wilhelm & Mayer

ZECH Gruppe

Haushalt / Geschenke

Loacker Schwemme

Weltladen

Individuelle Spezialisten

Am Garnmarkt – Verwaltung

Arte Viva – Werbemittel

Bestattung Fritz – Hämmerle


Ellensohn Architektur

FBT – FeinBlechTechnik

Fend Transporte, Natursteinhandel

HASSLER ARCHITEKTUR

Hölzl Gravurtec

ITC Steurer

Ländle TV

Loacker Recycling

magisch Agentur für Kunst u. Kommunikation

Moviethek Alagöz Samuel

Musik für’s Herz Agentur Nina Fleisch

NEUROTH Hörgeräte

Nickel Transporte & Erdarbeiten

NTA – Sicherheitstechnik

RE/ MAX Immowest

R.O.N.A. Systems

Seewald Architektur und Energie

Thalmann Papier

Vonblon Engineering

WE ARE DC – Werbeagentur

Wolfgang Sila „s’Fäscht“

Lebensmittel / Spezialitäten

Bäckerei Mangold

Bäckerei Matt

EUROSPAR

Fähsler „Dia guat Metzg“

Fleisch SPAR Markt

„G“ Genuss am Gaumen

Karakaya Im Buch

La Casetta Bäckerei-Cafe Waltner

Lampert Bäckerei-Konditorei

Plazi Bäck

Sutterlüty

Weltladen

Mode

alpinisti bb

Berchtold Sport + Fashion

Brigitte Damenmode

CECIL

ESPRIT WOMEN STORE

FUSSL Modestraße

Modehaus Mayer

MONARI

STREET ONE

TOM TAILOR

Musikinstrumente / Zubehör

Klaviere Angerer

Musik Paul

Notar / Rechtsanwälte

Dr. Fürhapter Josef – Notar

MMMDr. Giesinger F.J. – Rechtsanwalt

Dr. Mayer Robert – Rechtsanwalt

Dr. Willeit Thomas – Rechtsanwalt

Obst / Gemüse / Futtermittel

Vögel Brigitte Im Buch

Parfümerie / Kosmetik / Vital

BIPA

Caribbean Dreams Sonnenstudio

Happy Vital

Kerstin’s Kosmetikwelt

Kosmetikinstitut Bella Donna

Müller Beauty-Store

Physiotherapie / Massage

Physiotherapie Aa

rehaaktiv Jopp-Wäger

Reisebüros

High Life Reisen

LOACKER TOURS

Schmuck / Uhren / Optik

Baldauf Optik-Uhren-Schmuck

Juwelier Kopf

Kopf Optik

Schuhe / Lederwaren

Kapakli Schuhe

QUICK SCHUH

Schuhe Susanne

Vögele Shoes

Spielwaren / Modellbau

Böckle Modellbau

Böckle Spielwaren

Sport / Mode / Freizeit

Alpin Loacker

Berchtold Sport + Fashion

Max Trolley.Taschen.Körbe.

Schwimmbad in der Riebe

Steuer- und Unternehmensberater

einsplus – Steuerberater

Ender & Zuggal – Steuerberater

Giesinger & Partner Personalberatung

Kathan & Partner – Steuerberater

Steiner Unternehmensberatung

Tankstellen

BP Tankstelle

JET-TANKSTELLE am Kobel

Tiere / Tierbedarf

Hundeatelier MINIMAX

Zoowelt

Versicherung

Generali Versicherung-Bank

Scholler & Co Versicherungsmakler

UNIQA GA Böhler

V2 Versicherungsmakler

Versicherungsteam Fleisch

Wohnen / Accessoires

Candelas Welt der Kerzen

Conceptlicht

Wohnen mit Stil – Berchtold

KOBLACH

Apotheke

Elisabeth Apotheke, Fil. Dorf Apotheke

Auto / Werkstatt

Autoland Fink

DELL-EX Spenglerei-Lackiererei

Bürgerservice / Kultur / Soziales

Gemeinde Koblach

Elektro

EP: Elektro Madlener

Frisör

Salon Fend

Gastronomie

American Roadhouse

Cafe Bar Restaurant DorfMitte

Kegelsportcenter Koblach

Individuelle Spezialisten

AICHNER Arbeitsbekleidung

Baumschule Gärtnerei Maissen

Der Staudengärtner

Kräutlermöbelbau

magisch Agentur für Kunst u. Kommunikation

Technik Center Paulitsch

Kosmetikstudio

èVero Kosmetik

Lebensmittel

ADEG Markt Gächter

Koblerbäck

Wegwarte Biolädile

Sauna / Massage / Therapie

kumma.aktiv.vital

Massagepraxis Salzgeber

Sport / Mode

Skinfit International

MÄDER

Auto / Werkstatt

autobrandstetter

Autoservice Fischer

Bürgerservice / Kultur / Soziales

Gemeinde Mäder

Floristik / Garten

Rosen Waibel

Frisör

Verena Doppler Dein Friseur

Gastronomie

Gasthaus Krone

Speise-Restaurant-Gasthof Adler

Individuelle Spezialisten

Forstfachbetrieb Heimgartner

Hämmerle Motorbike

Metallex – Ideen aus Metall

Simon Installationen

TTM Mathis

Vorhangtechnik Peter Kling

Wolfgang Sila „s’Fäscht“

Lebensmittel

ADEG Markt Erne

Gunz Shop

Käse Moosbrugger

Lampert’s Brotlädele

Plazi Bäck

SPAR Markt Schöpfer Daniel

Weltladen

Massage / Physiotherapie

Die Physiotherapie – Moosbrugger

Massage Praxis – Wolfram Prantl

Physioaktiv – Sabine Schallert

Papier / Büro / Schreibwaren

MESSERLE

Sport / Freizeit

Tennisclub Mäder

Stand : November 2013

Anzeigen 29

Einlösbar in über 260 Fachgeschäften, Handwerks-,

Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben.

Erhältlich als 10,- Euro Gutschein bei allen Banken in der Region

und in : Altach - Schnetzer - Richtige Schuhe, Götzis - Brigitte

Damen mode, Koblach - Koblerbäck, Mäder - Gasthof Adler

www.amkumma.at


Anzeigen 30

Der neue ŠKODA

Rapid Spaceback.

Bereits ab 16.330,– Euro inkl. Klima, 6 Airbags,

Start-Stop-System und vieler cleverer Details.

Raum für Emotionen. Jetzt bei uns Probe fahren.

Alle angegebenen Preise sind unverb., nicht kart. Richtpreise inkl. NoVA und MwSt.

Nähere Informationen bei Ihrem ŠKODA Berater. Symbolfoto. Stand 10/2013.

Dr.-A.-Heinzle-Str. 115

6840 Götzis

Tel. 05523/57157

www.montfortgarage.at

Quadrella 8

6706 Bludenz-Bürs

Tel. 05552/67666

www.montfortgarage.at

Verbrauch: 4,0–5,5 l/100 km.

CO 2 -Emission: 106–127 g/km.

Zeit. Vorfreude. Schnee. Lichterkleid. Wärme. Sterne. Geschenke.

Glocken. Dezembertage. Kerzen. Freude. Liebe. Engel. Bratapfelduft.

Tannenbaum. Eierlikör. Fest. Familie. Eiszapfen. Wintermärchen. Zeit.

Besinnlichkeit. Flügel. Engel. Schlittenfahrt. Momente. Braten.

Herzenswünsche. Erfüllung. Lachen. Wunder. Träumen. Schnee. Weihnachtsmann.

Handschuhe. Geschenke. Weihnachten. Lichterkleid.

Vorfreude. Schnee. Lichterkleid. Wärme. Sterne. Geschenke. Glocken.

Dezembertage. Freude. Liebe. Bratapfelduft. Tannenbaum. Fest.

Familie. Eiszapfen. Wintermärchen. Zeit. Besinnlichkeit. Engel.

Wunder. Schlittenfahrt. Momente. Braten. Herzenswünsche. Erfüllung.

Lachen. Wunder. Dezembertage. Weihnachten. Weihnachtsmann.

Handschuhe. Flügel. Sterne. Vorfreude. Schnee. Lichterkleid. Wärme.

Sterne. Tannenbaum. Glocken. Dezembertage. Kerzen. Freude.

Liebe. Bratapfelduft. Tannenbaum. Fest. Familie. Eiszapfen. Wintermärchen.

Zeit. Besinnlichkeit. Engel. Wunder. Eierlikör. Schlittenfahrt.

Braten. Herzenswünsche. Erfüllung. Lachen. Wunder. Glocken. Singen.

Träumen. Weihnachtsmann. Handschuhe. Flügel. Singen. Weihnachten.

Vorfreude. Schnee. Lichterkleid. Wärme. Sterne. Geschenke. Glocken.

Dezembertage. Kerzen. Frede. Liebe. Bratapfelduft. Tannenbaum.

Fest. Familie. Eiszapfen. Wintermärchen. Zeit. Besinnlichkeit. Engel.

Eierlikör. Schlittenfahrt. Momente. Braten. Herzenswünsche. Erfüllung.

Lachen. Wunder. Träumen. Weihnachtsmann. Handschuhe. Flügel.

Geschenke. Glocken. Dezembertage. Kerzen. Freude. Liebe. Familie.

Si W ih ht V f d S h Li ht kl id Wä St

A U S S T E L L U N G

Donnerstag, 14. Nov. 17 00 – 20 00

Freitag, 15. Nov. 9 00 – 20 00

Samstag, 16. Nov. 9 00 – 17 00

6822

6822

Satteins

Satteins

- Walgaustraße

Walgaustraße

4

4

Telefon 05524/8470

Göfis Wiesenweg

WOHNBAU · PROJEKTBAU

NEU!

Verkaufsstart

erfolgt.

Am „Wiesenweg“ entsteht diese moderne Kleinwohnanlage mit nur 5 Wohneinheiten. Alle 3- und 4-Zimmer-Wohnungen verfügen

über große Balkone bzw. Terrassen mit praktischen Abstellboxen. Die ruhige Lage sowie die hochwertige Ausstattung/Bauqualität

sind nur einige Vorteile. Infos: Bernhard Thoma, 0664 6017032. HWB 30,50 kWh/m 2 a, f GEE

0,69

Nägele Wohn- und Projektbau GmbH | 6832 Sulz | T: 05522 60170 | office@naegele.at | www.naegele.at


Für top

ausgebildete

Facharbeiter


Anzeigen 31

Blühende Aussichten!

Für unsere Blumenabteilung suchen wir eine

Floristin

mit abgeschlossener Meisterprüfung.

11 Betriebe im Vorderland gehen bereits einen




HEARTBEAT Vorderland -



Mag. Gebhard Moser






Wir suchen ideenreiche Mitarbeiter mit Freude

am Beruf, denen es Spaß macht in unserem

Team mit zu arbeiten.

Riedmann bietet mehr als nur einen „Job“,

denn ein angenehmes, familiäres Betriebsklima

ist bei uns noch selbstverständlich.

Wenn Sie diese Ganztagsstelle interessiert,

dann vereinbaren Sie einen Termin und bringen

Sie uns ihre Bewerbungsunterlagen vorbei.

Arno Riedmann. Telefon 05576/72481 14

Das kollektivvertrageliche Mindestgehalt beträgt EUR 1.500,-

brutto/Monat. Selbstverständlich ist bei entsprechender Qualifikation

eine Überzahlung möglich.


IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Sabine Meyer

Immobilienmaklerin

Anzeigen 32



















WOHNUNGEN:

Bludenz: 3 Zi- Anlegerwohnung, aktuell gut vermietet,

im Zentrum von Bludenz zu verkaufen HWB: B 46.

(Obj. 2933).

Feldkirch: gemütliche 3,5 Zi-Wohnung in Bahnhofsnähe

zu verkaufen. HWB: C 61. (Obj. 3007)

HÄUSER:

Feldkirch: Top saniertes Einfamilienhaus mit angebauter

Haushälfte auf ca. 781 m² Grundfläche in attraktiver

Wohnlage von Tisis zu verkaufen. HWB: 84 kWh/m²a.

(Obj.Nr. 2896)

Satteins: älteres Einfamilienhaus in toller Lage zu kaufen.

HWB: 180 fGEE 1,86 (Obj. 2920)

Frastanz: Abbruchhaus mit Grundstück zu kaufen

(Obj. 2892)

Nenzing: Zwei Doppelhaushälften für eine Großfamilie

oder für Anleger zu verkaufen. HWB: E161 (unsaniert),

HWB: G261 (saniert). (Obj. 2888)

LUDESCH: gepflegtes Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen

zu verkaufen HWB: C74 fGEE C1,40 (Obj. 2860)

Feldkirch-Gisingen: endlich Platz für die ganze Familie,

bietet dieses gepflegte Einfamilienhaus mit Doppelgarage.

HWB: C84 fGEE C1,17. (Obj. 2828)

GRUNDSTÜCKE:

Amerlügen: sonniges Grundstück mit leichter Hanglage

ca. 522 m² um € 94.000,--. (Obj. 2924)

GEWERBE:

Feldkirch Toplage: Zentral gelegene Büro/-Praxis/-

Verkaufsräumlichkeiten mit 359 m² Nutzfläche auf 2

Ebenen zu verkaufen. Der Erwerb einer Teilfläche oder

eines Hälfteanteils ist ebenfalls möglich. HWB: 156

(Obj.2712).

Bludenz: Geschäftsfläche mit 229 m² in attraktiver und

gut erreichbarer Lage zu verkaufen, HWB: 51,03

(Obj. 2661)

Schruns: In bester Lage touristisch durchstarten - mit dieser

gepflegten Pension in unmittelbarer Nähe zur Zamangbahn.

HWB: 128,95. (Obj.2655)

Frastanz: Büro- und Betriebsstätte auf einer Grundfläche

von 2.100 m² in attraktiver und gut erreichbarer Geschäfts-

/Produktionslage zu verkaufen. HWB: 88,09 (Büro) -

(Obj. 2653)

MIETE:

Feldkirch-Levis: Geschäftsfläche in gut frequentierter

Lage mit ca. 88 m² zu mieten. HWB 34. (Obj. 2817)

313


Kindergarten Marktgemeinde Rankweil

Naturwissenschaften und Forschen

im Kindergarten

„Das Auge schläft,

bis der Geist es mit einer Frage weckt“

(Loris Malaguzzi, Begründer der Reggio-Pädagogik)

Kinder sind von Natur aus neugierig und interessieren sich für Phänomene

denen sie im Alltag ständig begegnen. Sie beobachten, stellen Fragen, wollen

die Welt erforschen und verstehen warum Dinge so sind wie sie sind. Dabei

interessieren sie sich sowohl für Themen der unbelebten Natur (Luft, Wasser,

Wetter, Jahreszeiten, Licht/Schatten, usw.) als auch die der belebten Natur

(Pflanzen , Tiere, usw).

Auch im Kindergarten wird den Kindern die Möglichkeit geboten zu forschen

und zu experimentieren. Seien es nun angeleitete Experimente oder ein freies

Forschen in Forscherecken, in denen Material zur Verfügung gestellt wird.

Hier bekommen Kinder einen ersten Einblick in die Naturwissenschaft, können

eigene Hypothesen aufstellen und so die Phänomene staunend erkunden.

Die Rolle der Pädagogin ist es dabei, das Kind in seinem Tun zu begleiten,

ihm aber dabei keine Fragen vorweg zu nehmen.

Exkursionen in den Wald mit Lupen und Lupengläser oder das Pflanzen und

Pflegen eines Gartenbeetes bieten den Kindern weitere Möglichkeiten sich

mit der Natur zu befassen und Erfahrungen zu sammeln. Die Kinder nehmen

Umgebung und ihre Umwelt durch Beobachten, Beschreiben, Vergleichen

und Bewerten ganz individuell wahr und erlangen somit ein erstes naturwissenschaftliches

Grundverständnis.

Die Rankweiler Kindergartenpädagoginnen

Forschen im Wald

Experimente mit Licht und Schatten

Information Rankweil 33

Umwelt Marktgemeinde Rankweil

Mülltermine November 2013

Problemstoffe, Elektroaltgeräte Freitag 15.11.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 20.11.2013

Sperrmüll/Altmetall Donnerstag 21.11.2013

Problemstoffe, Elektroaltgeräte Freitag 22.11.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Problemstoffe, Elektroaltgeräte Freitag 29.11.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Altpapierabholung “Unter der Bahnlinie”: Mi. 20. 11. 2013

Restmüllsäcke, Bioabfallsäcke und Gelbe Säcke erhalten Sie im Bürgerservice

Rankweil. Restmüll- und Bioabfallsäcke auch im Einzelhandel.

Sperrgutmarken erhalten Sie im Bürgerservice Rankweil. Sperrgutmüll wird

nur mit Sperrgutmarken abgeholt. Die Abfuhr erfolgt gegen Voranmeldung

beim Bürgerservice zum nächsten Termin.

Symbolbild


Anzeigen 34

Geburtsvorbereitung

Rankweil / Vorderland

Rückbildung im Wasser • Beginn: 11.11.2013 19.45 - 20.45 Uhr

Evelyne Beer-Oerthel

Anmeldung: 0664/5817013

evi.beer@gmx.at

Schwangerenschwimmen • Beginn: 11.11.2013 18.30 - 19.30 Uhr

Evelyne Beer-Oerthel

Anmeldung: 0664/5817013

evi.beer@gmx.at

In Zusammenarbeit: Hebammen

und Marktgemeinde Rankweil

Unterstützt von:

Eltern sind die

besten Berufsberater.

Kommen Sie vorbei!

BIFO-Messe

Informiert in die Zukunft – Mehr als 50 Lehrberufe unter einem Dach

20. – 23. November 2013 im WIFI Hohenems

www.berufsinformationsmesse.at


Volkshochschule Götzis

Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis

Für folgende Veranstaltungen der nächsten Tage sind noch Plätze frei:

G66026

Kreative leichte Fischküche

Ort: Götzis, Mittelschule, St. Ulrichstr. 20, Schulküche Bernd Angerer

Beginn: Freitag, 22.11.2013 von 17:00 bis 19:30 Uhr, 1 Abend, 3UE (3,00 UE) € 29,00

G70080

Kräutergeschenke schnell gezaubert

Ort: Viktorsberg, Bartles Kräuterwerkstatt Nicole Welte

Beginn: Dienstag, 26.11.2013 von 20:00 bis 23:00 Uhr, 1 Abend, 3,5 UE (3,50 UE) € 33,00

G12025

Sprechtechnik

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster Dorit Wilhelm

Beginn: Samstag, 14.12.2013 von 09:00 bis 16:00 Uhr, 1 Tag, 7 UE (7,00 UE) € 72,00

G19130

Auftreten und Reden - Vertiefung - Vorarlberg Akademie

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Saal 102 Dorit Wilhelm

Beginn: Samstag, 23.11.2013 von 9:00 bis 17:00 Uhr, 1 Tag, 8 UE (8,00 UE) € 50,00

G66190

Ciabatta, Weinbrot und Nikolausgebäck selber machen

Ort: Sulz, Mittelschule, Küche Martin Kühne

Beginn: Montag, 02.12.2013 von 18:00 bis 22:10 Uhr, 1 Abend, 5 UE (5,00 UE) € 34,00

G69015

Anregungen und Arbeiten mit Holz für Kinder

Ort: Klaus, Tischlerei Marte Christian Marte

Beginn: Mittwoch, 27.11.2013 von 16:00 bis 19:00 Uhr, 1 Nachm. 3,5 UE (3,50 UE) € 43,00

G70060

Rauhnacht und ihre Bedeutung

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster Evelyne Battisti-Grabner

Beginn: Mittwoch, 11.12.2013 von 19:30 bis 21:30 Uhr, 1 Abend , 2,5 UE (2,50 UE) € 39,00

G64035

Weihnachtliche Drahtobjekte

Ort: Sulz, Mittelschule, Werkraum Eleonore Breuß

Beginn: Donnerstag, 28.11.2013 von 19:00 bis 22:00 Uhr, 1 Abend, 3,5 UE (3,50 UE) € 26,00

G66150

Partyrezepte

Ort: Koblach, Mittelschule Desiree Ilg

Beginn: Freitag, 20.12.2013 von 19:00 bis 22:30 Uhr, 1 Abend, 4 UE (4,00 UE) € 34,00

G70070

Grippezeit! Hildegard von Bingen-Workshop

Ort: Götzis, Bibliothek am Garnmarkt Carina Hepp

Beginn: Mittwoch, 20.11.2013 von 18:30 bis 20:10 Uhr, 1 Abend, 2 UE (2,00 UE) € 25,00

G70065

Räuchern mit der Kraft der Natur

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 104 Andrè Unterrainer

Beginn: Samstag, 23.11.2013 von 14:00 bis 18:00 Uhr, 1 Nachmittag, 4 UE (4,00 UE) € 45,00

G66140

Festliche, leckere Nachspeisen

Ort: Klaus, Mittelschule, Küche Günther Holzschuh

Beginn: Dienstag, 26.11.2013 von 19:00 bis 21:55 Uhr, 1 Abend, 3.5 UE (3,50 UE) € 33,00

G19010

Wege zum Weltwissen: Faszination Oper

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 207 Tony Heidegger

Beginn: Mittwoch, 20.11.2013 von 19:30 bis 21:10 Uhr, 4 Termine (8,00 UE) € 69,00

G19020

Wege zum Weltwissen: Was ist der Mensch?

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 104 Edeltraud Mathis

Beginn: Donnerstag, 28.11.2013 von 19:30 bis 21:10 Uhr, 4 Termine (8,00 UE) € 69,00

G50083

Lerntechniken für DaF/DaZ

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 210 Siiri Willam

Beginn: Freitag, 29.11.2013 von 17:00 bis 19:30 Uhr, 1 Termin, 3 UE (3,00 UE) € 0,00

G19135

"Steuern und Recht" - ein Angebot im Rahmen der Vorarlberg Akademie

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster Bahl Fend Bitschi Fend

Beginn: Mittwoch, 27.11.2013 von 18:30 bis 21:00 Uhr, 1 Abend, 3 UE (3,00 UE) € 0,00

G12055

Guat Husa! Tipps zum übersichtlichen Haushalten

Ort: Altach, Pfarrzentrum, Kl.Saal Marga Muxel-Moosbrugger

Beginn: Mittwoch, 27.11.2013 von 19:00 bis 21:30 Uhr, 1 Abend, 3 UE (3,00 UE) € 10,00

G19015

Wege zum Weltwissen: Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 209 Wilfried Siegele

Beginn: Mittwoch, 27.11.2013 von 19:30 bis 21:10 Uhr, 2 Termine (4,00 UE) € 43,00

Anzeigen 35

Das Gesamtprogramm und weitere Infos unter www.vhs-goetzis.at;

Bestellung Programm und Anmeldungen: info@vhs-goetzis.at oder 05523/551500


Weihnachtsaustellung

Vorarlbergs größte Direktvertriebs - Weihnachtsausstellung

Informiert schwanger.

Ein Abend für Sie und Ihn.

SA, 30.11.2013

von 10:00 bis 17:00 Uhr

Anzeigen 36

Feldkirch, Arbeiterkammer Festsaal

Montag 18. November, 18.30 Uhr

• Finanzielles rund um

Schwangerschaft/Geburt

• Das Recht der Schwangeren

am Arbeitsplatz

• Wie Hebammen Frauen unterstützen

• Ein Kind verändert Vieles . . .

Weitere Informationen erhalten

Sie unter Tel. 0810 – 003344 oder

auf www.schwanger.li

Die Teilnahme ist kostenlos.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Wir sind für Sie da.


Machen Sie sich sichtbar.

Reflektierende Materialien

können Leben retten.

“Übersehen” ist eine der häufigsten Unfallursachen bei Dunkelheit. Besonders

schlecht gesehen werden Fußgänger und 2-Rad-Fahrer. Dagegen lässt sich etwas tun:

Einleuchtend

Das Risiko, als Fußgänger oder Radfahrer in einen Unfall verwickelt zu werden,

ist nachts dreimal höher als am Tag. Es ist leicht einzusehen, dass dies ganz wesentlich

mit der schlechten Sichtbarkeit und Erkennbarkeit von Fußgängern und Radfahrern

zusammenhängt.

Anzeigen 37

Über 30% aller Fußgängerunfälle im Ortsgebiet und nahezu 50% aller

Fußgängerunfälle im Freiland-Bereich ereignen sich bei Dämmerung oder Dunkelheit.

Solche Reflektorstreifen sind beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil

zum Stückpreis von Euro 1,00 erhältlich.


Anzeigen 38

E I N L A D U N G

Am Donnerstag, den 28. November

2013 findet um 20.00 Uhr im Feuer -

wehrhaus Rankweil die ordentliche

Mitgliederversammlung

der

Wassergenossenschaft Rankweil

statt. Alle Mitglieder der Genossenschaft

sind dazu freundlichst eingeladen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellung der

ordnungsgemäßen Ladung der Mitglieder

sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Bestellung eines Schriftführers und zweier

Stimmenzähler

3. Berichte: a.) Obmann

b.) Betriebsleiter

4. Vorlage der Jahresrechnung 2012

5. Bericht der Rechnungsprüfer und Geneh -

migung der Jahresrechnung 2012 sowie

Entlastung des Ausschusses

6. Wahl des Ausschusses

7. Wahl der Schlichtungsstelle

8. Festsetzung der Gebühren 2014

9. Voranschlag 2014 und dessen

Genehmigung

10. BA 31 Dienstbarkeitsvertrag Agrar -

gemeinschaft Altgemeinde Altenstadt

11. Allfälliges

EISENSTEIN

Anzug

inklusive

Hemd und

Krawatte

www.eisenstein.at

139€

Peter Engler

Obmann


Gasthaus Harmonie

Wegeler.1, 6842 Koblach, Tel.: 05523 62845

Jeden letzten Freitag im Monat

Musikanten hock

Mittagsmenü (Dienstag-Freitag) € 6,70

Schwammerlgulasch mit Knödel € 9,10

Holzfällersteak mit Grillgemüse u. Wedges € 12,30

Backhendl mit Salat o. P-frites € 9,20

Wir bitten um Tisch reser vierung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Memo u. sein Team

Stoffe und

Nähzubehör

in großer Auswahl!

Stoffe und Nähzubehör

Altenstadt, Naflastraße 15

Tel. 05522/70222

Anzeigen 39


IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Carmen Gratwohl

Immobilienmaklerin

Anzeigen 40

WOHNUNGEN:

Rankweil-Brederis: 2 Zi-Maisonettewohnung, WFL ca. 40 m²

/1. OG+DG + Balkon + Keller + Abstellplatz, KP € 77.000,--,

Bezug nach Vereinbarung, HWB: C97 kWh/m²a, FGEE: C1,64

(Objekt 2981).

Zwischenwasser-Suldis: Günstige 2 Zi-Wohnung in ruhiger

Lage um € 65.000,-- zu kaufen HWB: G 280,69. (Obj. 2980).

Rankweil: 2 Zi-Wohnung, WFL ca. 45 m² + Balkon 15 m² +

TG + Keller zu kaufen HWB: 41,50 (Obj. 2970).

Röthis: 3 Zi-Wohnung mit Wellness-Oase auf der Terrasse in

ruhiger Lage, WFL ca. 75 m²/2. OG = DG + Terrasse ca. 45 m²

+ TG + Keller, sofort beziehbar, HWB 74, fGEE 0,93 (Obj. 2928)

Götzis: Kleinwohnanlage mit 7 Wohnungen, 2-4 Zimmer, WFL

ca. 50 bis 136 m², Garten oder Terrasse, ÖKO 4, Fertigstellung

voraussichtlich Herbst 2014. HWB 17, fGEE 0,66 (Obj. 2900)

Rankweil-Brederis: 4 ½ Zi-Wohnung, WFL ca. 81 m²/1. OG

+ Balkon 12 m², € 158.000,--, Bezug nach Vereinbarung,

HWB: D145 (Obj. 2816).

Koblach: 3 1/2 Zi-Wohnung, ca. 78 m² WFL + 2 Keller + Dach -

boden + Abstellplatz, Haus mit nur 4 Wohnungen, sonnige Lage,

sofort beziehbar, € 179.000,--, HWB: F 207 fGEE D 2,29 (Obj.

2815)

HÄUSER:

Hohenems-Emsreute: Einfamilienhaus BJ 2010, hochwertige

Ausstattung, super Terrasse, Grundstück ca. 476 m², Garage mit

4 Stellplätzen, kurzfristig beziehbar. HWB 50 (Obj. 2954)

Hohenems-Emsreute: Modernes Haus BJ 2010 mit großzügigem

Grundanteil, WFL ca. 94 m², Grundstück 826 m², Sofort -

bezug möglich. HWB 50 (Obj. 2945)

GRUNDSTÜCKE:

Zwischenwasser - Gieraboden: Grundstück mit ca. 420m²

zu kaufen. (Obj. 2984)

Hohenems-Emsreute: Grundstück ca. 350 m², sofort bebaubar

(Obj. 2955)

Hohenems: Bauplatz ca. 499 m², sofort bebaubar, zentrale Lage

(Obj. 2814).

Hohenems: Grundstück mit 3.372 m² in hoch frequentierter Lage,

ideal für gewerbliche Nutzung (Obj. 2551).

GEWERBE:

Hohenems: Verkaufslokal 95,03 m² + Lager 23,88 m² in bestens

frequentierter Zentrumslage zu verkaufen, € 135.000,--. HWB 202

(Obj. 2909)

MIETE:

Meiningen: Bürofläche mit ca. 92 m² im 1. OG eines modernen

Bürogebäudes, absolute Grenznähe, Abstellplätze ausreichend

vorhanden. Miete netto € 462,50 zzgl. MwSt. + BK. HWB: C66

fGEE C1,10 (Obj. 2898).

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit besonderem Ambiente!

83,48 m², Nettomiete € 542,62 zzgl. BK, HWB: C74 (Obj. 2747).

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit 72,91m² um netto €

473,92,-- zzgl. BK, zu mieten HWB: D118 (Obj. 2730).

Mäder: Vielseitig nutzbarer Verkaufs- und Schauraum mit

Lagerfläche, insgesamt ca. 221 m² + Keller ca. 68 m². HWB 184.

(Obj. 2734)

Gemeinde Weiler

Für unseren Gemeindebauhof

suchen wir Verstärkung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielseitiges

Aufgabengebiet, ein angenehmes Arbeits klima und

eine leistungsgerechte Entlohnung nach dem

Gemeindeangestelltengesetz.

Die Kernaufgaben sind:

• Betreuung der Trink- und Abwasser versorgung

• Straßen/Wege- und Winterdienst

• Wartung der Gemeindegebäude

• Betreuung von Veranstaltungen

Zur Erfüllung dieser Aufgaben erwarten wir:

• Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise

im Sanitär-, Baugewerbe, Metall- oder

Elektrobranche

• Traktor- oder LKW Führerschein

• Organisationstalent, eigenverantwortliches

Arbeiten und Teamfähigkeit

• körperliche Fitness

• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis spätestens

Freitag, 29. November 2013, an die

Gemeinde Weiler, Walgaustraße 1, 6833 Weiler

oder per E-Mail an sekretaer@gemeinde-weiler.at

Kontakt: Mag. Thomas Gabriel

Tel.: +43 (0) 5523 51100 12

Dietmar Summer, Bürgermeister


Thanksgiving Buffet

Donnerstag, 21. November 2013

Freuen Sie sich auf ein köstliches

Buffet, mit traditionellem

Truthahn und reichlich Auswahl

an Vorspeisen, Beilagen und Desserts.

€ 19,90 pro Person

Anzeigen 41

Um Reservierung wird gebeten!

Millrütte Resort GmbH . Millrütte 1 . A-6840 Götzis

Tel: + 43 (0) 5523 622 91 . office@millruette.at

www.millruette.at


Anzeigen 42

Tolle Wintererlebnisfahrten

www.loackertours.at

CHRISTKINDL-MÄRKTE

Altstadt von Hall, im Tirol € 49,-

01.12. / 15.12.

Konstanz € 34,-

30.11. / 04.12. / 07.12. / 11.12. / 14.12.

Ulm € 34,-

27.11./ 30.11. / 07.12. / 08.12. / 11.+14.12.

Stuttgart € 42,-

27.11. / 08.12. / 14.12.

München € 42,-

27.11. / 04.12. / 14.12.

Kempten € 28,-

04.12. / 07.12. / 11.12.

Ravensburg € 28,-

30.11. / 07.12. / 11.12. / 14.12.

Augsburg € 39,-

27.11. / 07.12. / 14.12.

Rothenburg ob der Tauber € 45,-

30.11. / 08.12. / 11.12.

VIERSCHANZENTOURNEE

SCHISPRINGEN in Oberstdorf

So, 29. Dezember 2013

Reise im Komfort-Fernreisebus

Stehplatzkarte Tribüne Kategorie 1

Rückfahrt 1h nach Siegerehrung

Preis pro Person Erwachsene € 68,-

Kinder bis 12 Jahre € 49,-

SCHISPRINGEN in Innsbruck

Sa, 4. Januar 2014

Reise im Komfort-Fernreisebus

Stehplatzkarte Sektor A oder B

Rückfahrt 1h nach Siegerehrung

Preis pro Person Sektor A Sektor B

Erwachsene € 60,- € €60,-

€ 57,-

Kinder 6 - 18 Jahre € 46,- € €43,-

HAHNENKAMMRENNEN

HERREN-ABFAHRT in Kitzbühel

Sa, 25. Januar 2014

Reise im Komfort-Fernreisebus

Jause bei der Anreise

Eintritt für die Abfahrt der Herren

Rückfahrt um 19 Uhr

Preis pro Person Erwachsene € 75,-

Kinder bis 16 Jahre € 55,-

STERNWARTE MIRASTEILAS

mit Astronom Mag. Dr. SEEBERGER

Do, 28. Nov. 2013 nach Falera, CH

Komfort-Fernreisebus, Führung Parc la

Mutta+Sternwarte, 3-Gang-Abendessen

STERNFAHRT Graubünden p.P. € 95,-

INFORMATION & BUCHUNG dieser attraktiven Tagesfahrten unter: www.loackertours.at oder T 05523/5909-21!

LT Bregenz 74/42468 bregenz@loackertours.at

LT Götzis 23/62727 goetzis@loackertours.at


Schöne Ideen für die Adventsund

Weihnachtszeit!

Nicole Sturzenegger, die Autorin des Buches

»Kreative Ideen aus Industriefilz«, zeigt

im BUCHER Verlag, wie man wunderbare

Dekorationen und Wohnaccessoires einfach

und selbst gestalten kann.

Außerdem warten außergewöhnliche Neuerscheinungen

und preiswerte Schnäppchen

unseres breitgefächerten Sortiments auf Sie.

Wir freuen uns, Sie am Mittwoch, dem 13. 11. 2013,

von 14 bis 18 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen.

BUCHER GmbH & Co KG Druck & Verlag

Diepoldsauer Straße 41 6845 Hohenems

Besuchen Sie uns im BUCHER Verlag

zu unseren Geschäftszeiten 7.45 – 11.45

und 13.45 – 16.45 Uhr.

Im November und Dezember haben wir jeden

Mittwoch zusätzlich bis 18 Uhr geöffnet.

Für Firmenkunden bieten wir

Staffelangebote einzelner Titel an.

Anzeigen 43

BUCHER VERLAG Hohenems – Wien – Vaduz

Tel +43-5576-7118-0 www.bucherverlag.com

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

Samstag

09:00 – 12:00 & 14:00 – 19:00 Uhr

08:00 – 17:00 Uhr

Auslauf Ski & Skischuhe -20% -30%

Snowboard Schuhe Restpaare 50 E

Skiservice: am nächsten Tag auf die Piste!!!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihr Sport Welte Team


PAV Präzisionstechnik

Austria GmbH

IN DORNBIRN

.at

Anzeigen 44

Wir suchen einen erfahrenen CNC Fräser (bzw. Werkzeugmacher,

Mechaniker, Dreher, Zerspanungstechniker, o.ä.) mit Erfahrung

für die Herstellung anspruchsvoller Präzisionsteile auf HERMLE-

5-Achsmaschinen (C30U, C42U, C600U) mit Heidenhain

iTNC Steuerung.

CNC Fräser (m/w)

Programmierer iTNC530

für das Programmieren und Einfahren anspruchsvoller Einzelteile

und Kleinserien mit Begeisterung für die moderne Bearbeitung

auf neuen CNC-Maschinen.

Anforderungen

CNC Programmier Erfahrung

abgeschlossene Facharbeiterausbildung

Stark im CNC-Fräsen

Qualitätsbewusst & Sauber

Wir bieten: Normalarbeitszeit, attraktive Arbeitsbedingungen

und eine abwechslungsreiche Tätigkeit.

Der Lohn orientiert sich am Vlbg. Markt und liegt mit € 2.500,− bis

€ 3.900,− btto/M d. Kompetenz entspr. über dem KV Mindestentgelt.

Weitere offene Stellen:

CNC Dreher, Arbeitsvorbereiter, 3D Messtechniker

Bewerbungen an (gerne per Mail): d.wolf@pav.at

Doris Wolf | T +43 5572 40707 365 | Spinnergasse 1 | 6850 Dornbirn

Durch das Tragen und das zarte

Klingen, soll unser Schutzengel an

unsere Seite gerufen werden.

Jetzt in neuen Winterfarben erhältlich!


ehem. Gasthaus Frödisch in Muntlix

Sonntag, 17. November Mittagsbuffet

von 11.00 bis 14.00 Uhr!

Bratenbuffet mit Suppe, Salat,

Haupt und Nachspeise um € 15,-

Vorankündigung Wildbretbuffet

Sonntag, 24. November

Wildspezialitäten vom Buffet um € 20,-

Nur auf Voranmeldung!

Hauptstraße 12, 6835 Muntlix

Mo, Di, Do, Fr. 16 - 23 Uhr

So. u. Feiertag 10 - 15 Uhr

Samstag nur geschlossene Gesellschaften.

Mittwoch Ruhetag

Wir freuen uns auf Euer Kommen und bitten um

Platzreservierung unter T. 05522 47831

Mein Partner

für Sicherheit!

SICHERHEITS-

SCHLÖSSER UND

SCHUTZBESCHLÄGE

Beratung und

fachgerechte Montage

SCHLÜSSELDIENST

FELDKIRCH

Gymnasiumg. 6

Tel.: 05522/75115

RANKWEIL

Schleife 8

Tel.: 05522/47225

DORNBIRN

Lustenauer Str. 54

Tel.: 05572/23043

Anzeigen 45

Kunsthandwerk

Kulinarisches

Kinderprogramm

markt

Regionales

mehr für Advent und Weihnachten

Sonntag 24. Nov. 2013

von 10 -16 Uhr

Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum

in Hohenems, Rheinhofstraße 16

Anfahrt mit Zug und Bus:

Bahnhof Hohenems | Umstieg auf Buslinie 53 Richtung Lustenau

Ausstiegstelle: Millöckerstraße

www.talente.cc


Anzeigen 46


Wohnanlage „Haldenweg“ in

Göfis – sehr zentral im Grünen!

Noch frei!

Penthouse-Wohnung! Bezug: Frühjahr 2014.

Heizwärmebedarf: 17 kWh / Jahr

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Kreutz - Domes | Tel. 0664 1368359

sabine.kreutz - domes@hilti - jehle.at | www.hilti - jehle.at











Anzeigen 47

REIFEN

ONLINE-

SHOP

Internetshop mit über 100 Marken

Bestpreise bei Reifen und Felgen

Montage auf modernsten

Fertigungsanlagen !

Preise gelten auch bundesweit

zugestellt

PLATIN-Reifen Generalvertrieb

Vorarlberg

Straßenhäuser 41 a · 6842 Koblach

Telefon 0 5523 - 63 600

www.west-reifen.com

WEST


Anzeigen 48

Advent-

Weihnachtsausstellung

vom 15. bis 17. Nov. 2013 geöffnet.

Freitag von 8 - 12 und 14 - 18 Uhr.

Samstag 8 - 16 Uhr, Sonntag 9 - 16 Uhr.

Aktion Weihnachtssterne

NIMM 3 ZAHL 2.

Und Gewinnspiel.

Gärtnerei Egon Frick

Austraße 37, 6832 Sulz

05522/44689

www.gaertnerei-frick.at

Zur Verstärkung unserer Montage- und Auslieferungs abteilung

suchen wir einen einsatzfreudigen und verlässlichen

Einbautischler

mit guten handwerklichen Fähigkeiten und

freundlichem Auftreten.

Eintritt nach Vereinbarung. Bitte rufen Sie uns an

unter 05523 62115-40 (Peter Prantl)

Weiler Möbel

6833 Weiler, Bundesstraße/Autobahn

Tel. 05523/62115-0

(Facharbeiter d. KV St.-Lohn 9,55 Euro, Überbezahlung je nach Qualifikation)


zweisam

Ihre Partnervermittlung ab 40

Den richtigen Partner, die große Liebe zu

finden braucht Geduld, Selbstvertrauen und

ein bisschen Glück. Vielleicht liegt dieses

greifbar in Ihrer Nähe?

Ich helfe Ihnen dabei, mit

_ einem persönlichen Gespräch

_ dem besonderen Plus von „zweisam“

_ ehrlicher und seriöser Betreuung

Werden Sie selbst aktiv und kontaktieren

Sie mich!

Tel. +43 (0) 5574 / 22516

E-Mail: claudia@zweisam.co.at

www.zweisam.co.at

zweisam

ihre partnervermittlung ab 40









… zum Basteln und Dekorieren

ORGANZA

JUTE

FILZ

WEIHNACHTS-

STOFFE

}in vielen

Farben

STOFFE UND NÄHZUBEHÖR

Altenstadt, Naflastraße 15

Tel. 05522/70222

Anzeigen 49

Stahlgaragen

Carports

Zäune

Geländer

Haustüren

6845 Hohenems Spinnerei 11

0664 / 21 40 755

duerr.roland@aon.at

www.r-duerr.at

GUTSCHEIN

€ 300

ab einem Auftragswert von

EUR 2.000,--

(nicht in bar ablösbar)


NEU

Ab jetzt im Buchhandel oder

unter www.unartproduktion.at/

kalender

Anzeigen 50

Wir brauchen Verstärkung und suchen

1 Tischler (m./w.)

Wir erwarten:

eine einsatzbereite Persönlichkeit, für die exaktes und selbstständiges

Arbeiten eine Selbstverständlichkeit ist.

Wir bieten:

leistungsgerechte Entlohnung, ein angenehmes Betriebsklima und

eine personell und maschinell bestens ausgestattete Tischlerei.

Interessenten bitten wir um telefonische Terminvereinbarung mit

unserem Tischlermeister. Herrn Hafner unter 05523 62115-32

Weiler Möbel, Tischlerei GmbH & CoKG

6833 Weiler, Herzogried 2, www.weilermoebel.at

(Facharbeiter d. KV St.-Lohn 10,63 Euro, Überbezahlung je nach Qualifikation)


Peugeot Edelstahl-Thermoskanne GRATIS zu jeder Probefahrt – solange Vorrat reicht – Coupon bitte mitbringen!

DER NEUE PEUGEOT 3O8

BEWEGT

DIE

SINNE

www.peugeot.at

CO 2-Emission: 95 –129 g / km, Gesamtverbrauch: 3,6 – 5,6 l /100km.

ab € 15.900,– 1)

inkl. € 1.000,– Eintauschprämie

abzügl.€ 1.000,– Finanzierungsbonus

bei Leasing-Finanzierung über die

Peugeot Bank

1) Aktion gültig für Privatkunden bei teilnehmenden Händlerpartnern für Kaufverträge bis 30.11. 2013. Der angegebene

Aktionspreis inkludiert bereits alle aktuell gültigen Aktionen, nicht aber den Finanzierungsbonus. Finanzierungsbonus nur

gültig bei Leasing-Finanzierung über die Peugeot Bank, Banque PSA Finance Niederlassung Österreich. 2) Jetzt inklusive:

2 Jahre Werksgarantie und 2 Jahre Optiway GarantiePlus für insgesamt 4 Jahre/60.000 km ab Erstzulassung. Unverb.

empf., nicht kartell. Richtpreis in € inkl. NoVA, MwSt. Weitere Details zu den Aktionen, der Garantie und den Finanzierungsangeboten

bei Ihrem Peugeot Händlerpartner und auf www.peugeot.at/angebote/aktionsdetails. Peugeot Austria behält sich

Preis-, Konstruktions und Ausstattungsänderungen ohne vorherige Ankündigung sowie Satz- und Druckfehler vor. Symbolfoto.

Auto Beck · Götzis · www.autobeck.at

Dr.- A.- Heinzle-Straße 61 · Tel. 05523-62202-0


Wildbretpartie

15. - 17.11.2013

Gasthof Schöne Aussicht

Viktorsberg

an einem Platz,

wo Vorarlberg am Schönsten ist

Tel. 05523/64715, info@gh-schoeneaussicht.at

www.gh-schoeneaussicht.at

DR. RAUCH

RECHTSANWALT

A: 6832 Sulz, Austr. 44

T: 05522 21505

F: 05522 21505-4

E: dr.rauch@a1.net

Ehe- und

Familienrecht

Liegenschaftsrecht

Erbrecht

Verkehrsrecht

Schadenersatzrecht

Anzeigen 51

Erfüllen

Sie sich

Ihren

Wohntraum

2-, 3- und

4-Zi. Wohnungen

zum attraktiven

Fixpreis

... in zentraler Lage und

in einer hochwertigen,

lockeren Verbauung.

Nutzen Sie dieses

einmalige Angebot!

Kleinwohnanlage

Rankweil/Alemannenstraße

Jetzt

Verkaufsstart!

… kauft Baugründe und

Immobilien gegen Barzahlung

Wir errichten in der

Alemannenstraße eine

Kleinwohnanlage mit

zwei 3-geschossigen

Gebäudekomplexen mit

Tiefgarage und Lift.

Wir garantieren beste

Bauqualität, hochwertige

Ausstattung und energiesparendes

Heizsystem

(HWB 30 kWh/m 2 a/B).

Informieren Sie sich

unverbindlich. Mit uns

kaufen und bauen Sie

sicher! Über 2.000

zufriedene Kunden sind

unsere beste Referenz.

Schöner

wohnen –

besser

leben

Vorteile auf einen Blick:

Günstiger Grundpreis

Freie Planung

Massivbauweise

Exklusive Ausstattung

Günstige Finanzierung

Gesamte Förderungsabwicklung

Investorenberatung

WEITERS AKTUELL

Mäder, Mähderweg

3- und 4-Zi.-Wohnungen,

komfortabel, großzügig,

preisattraktiv, naturnah.

HWB 28 kWh/m 2 a/B

Lustenau, Lehargasse

3- und 4-Zi.-Wohnungen

zum Fixpreis, ruhige Top -

lage, beste Aussicht,

HWB 25 kWh/m 2 a/B

Lustenau, Teilenstraße

Kleinwohnanlage mit 3-

und 4-Zi.-Whg. (HWB 30

kWh/m 2 a/B), Einfamilienhäuser

(HWB 46

kWh/m 2 a/B) in Toplage.

Baubeginn bereits erfolgt!

Lustenau, Lerchenfeldstr.

Doppelwohnhaus mit

Garten zum Preis einer

Wohnung, ruhige, grenz -

nahe und sonnige Lage.

HWB 33 kWh/m 2 a /B

6890 Lustenau, Bahnhofstr. 7, Tel. 055 77-85 347

Berndt Bösch Andreas Bösch

www.wohnline.at


Bauer Gärtnerei& Floristik

zum Roten Haus

6830 Rankweil, t 05522/44247

Advent-Sterne-

Kranz

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

Anzeigen 52

Praxis in der Personalverrechnung?

Abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld.

Lohn- und Gehaltsverrechnung

ca. 50 % Anstellung – flexible Zeiteinteilung

Das im Bereich der industriellen Fertigung von Modulen zum Gebäudeausbau international tätige Unternehmen hat sich mit seinen

hohen Qualitätsstandards zu einem der führenden Hersteller in seiner Branche entwickelt. Am Sitz im Großraum Feldkirch

übernehmen Sie folgende Aufgaben:

• selbständige Abwicklung der Personalverrechnung von ca. 100 Mitarbeitenden

• administrativer Support in der Personalverwaltung wie Zeiterfassung, Koordination von Leasingarbeitenden etc.

• sämtliche vor- und nachgelagerten Aufgaben in der Lohn- und Gehaltsverrechnung

Angesprochen sind Kandidaten mit einer kaufmännischen Ausbildung und erster facheinschlägiger Erfahrung, idealerweise

aus einem industriellen bzw. metallverarbeitenden Betrieb. Eine Aus- und/oder Weiterbildung im Bereich der Personalverrechnung

ist von Vorteil. Neben einem versierten Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen verfügen Sie über ein ausgeprägtes

Zahlenverständnis, Organisationsvermögen, Eigeninitiative und Genauigkeit.

Kontakt - Bewerbung - Information:

Herr Mag. Wielath von der beauftragten Personalberatung steht Ihnen unter

05522 45142-24 bzw. berater@mayer.co.at gerne zur Verfügung; Ref. 9330

Wir wenden uns an Damen und Herren gleichermaßen. Das Gehalt liegt

über dem KV und richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung.

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2

www.mayer.co.at

GB-Inseratannahmeschluss für KW 47:


Dienstag, 19. November 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-1204, Fax 05522/405-601, E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at


Verkaufe

LED-TV für alle Kabel/SAT-TV-Programme ab € 399, - bei

EXPERT JUTZ, Sulz

FAMILIENHIT – Fiat Ulysse, Bj.05, hellblau, 1. Besitz,

7-Sitzer, 115 tkm, Diesel, 8-fach-Bereifung, Dachträger, Klima,

Pickerl, Vignette, Radio/CD, Tempomat… Aktionspreis

€ 4.890,- Tel. 0699-10735005, Göfis

AEG Wäschetrockner mit Wärmepumpensystem

extrem energiesparend statt € 949, - jetzt um € 799, -

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Amann-Kaffee - stets der Beste für Ihren Kaffee-Vollautomaten

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Waschmaschinen ab € 799,- bei EXPERT JUTZ,

Sulz

Miele Staubsauger inkl. Parkett-Bodendüse um

€ 199,- bei EXPERT JUTZ, Sulz

Energie-Sparen mit LED! Große Auswahl und Angebote

bei EXPERT JUTZ, Sulz

SAECO-Kaffee-Vollautomat ab € 299,- bei EXPERT JUTZ,

Sulz

Infrarot Fit- und Gesundheitskabine; Type ProFit II DL

der Marke physiotherm®. Abholpreis um € 1.500. Neuwert

€ 4.100. Kontakt: 0664 4136760

Verkaufe Walnüsse, kg - 2,50 EURO, Tel. 0680/1326288

Verkaufe hochwertige 2-teilige Wohnwand (neu)

in Ausführung "Kernbuche", 1 Standelement 90/184/40

(B/H/T/) mit Holztür, 2 Schubladen sowie offenen Regalteilen.

1 Korpuselement mit Gerätefach 122/62/50 und

1 Wandboard: Preis: € 800,--. Tel.Nr. 05522/45735

ADVENT - WEIHNACHTSAUSSTELLUNG vom 15.11. bis

17.11.2013. Gewinnspiel und Aktion Weihnachtssterne

Nimm 3 zahl 2. Weihnachtsdekokurs. Dienstag, 26.11.2013

um 20 Uhr. Gärtnerei Egon Frick Sulz. Austraße 37

Realitäten

Wir suchen Baugründe… ab einer Größe von ca. 1000 m 2 .

Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert. Sämtliche

Nebenkosten übernehmen wir. Nägele Wohn- und

Projektbau GmbH, Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,

T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Fussenegger Wohnbau sucht Baugründe ab 1000 m 2 ,

rasche und seriöse Abwicklung mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf,

Tel. 0664/8100539, www.fussenegger-wohnbau.com

Wir suchen laufend schöne Baugrundstücke,

Bau Summer, Klaus, Tel.: 05523/62763,

www.bausummer.at

Verkaufe 2-Zimmer-Wohnung, 58 m 2 , in Rankweil,

Erdgeschoss, voll möbliert, TG und Keller, mit Gartenanteil,

€ 185.000, Tel. 0664/4443911

OPEN HOUSE am 16.11.2013 von 10:00 - 12:00 Uhr

187,50 m 2 großes Traumhaus im Grünen zum Relaxen

und Wohlfühlen in Frastanz, Bardella 5f.

RE/MAX Immowest, Schulgasse 3, 6900 Bregenz,

d.boesch@remax-immowest.at, +43 664 88 49 54 05

ZIMA sucht Baugründe ab 1.000 m²! Rasche, seriöse

Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

Kleinanzeigen 53

Fahrzeuge

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Bau maschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0676/9196912

Kaufe laufend Gebrauchtwagen ab Baujahr 2000.

Auto Bühler Tel. 0650/3830993

Bitte alte oder defekte Fahrräder, auch Fahrradrahmen,

nicht wegwerfen! Kostenlose Abholung!

Ehrenamtliche Fahrradverwertung für zwei Fahrradprojekte

in Burkina Faso – Westafrika.

Rankweil, Hadeldorfstraße, Telefon 0650 7442991

WERTANLAGE in Sulz/Röthis - 2-ZI-Wohnung mit Sonnenterrasse,

moderne Architektur und gute Infrastruktur.

HWB: 32 kWh/m a Klasse: B

05572/3838-156, zuhause@zima.at, www.zima.at

Wer kaufen oder verkaufen will, möchte nichts

verschenken! Erstellen eines Gutachtens professionell,

schnell und kostengünstig. Wir bieten Ihnen alle Leistungen

aus einer Hand. Vereinbaren Sie Ihren unverbindlichen

Beratungstermin. Kontakt: Volksbank Immobilien:

Anita Wouk Tel. Nr. 0664/3554858

www.volksbank-immo.at

MUNTLIX: EFH mit ca. 163 m 2 Wfl., Grundstück ca. 678 m 2 ,

Balkon, Garage, voll unterkellert um € 475.000,- zu verkaufen;

Volksbank Immobilien, Kontakt: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 0664 816 75 49, www.volksbank-immo.at


Rankweil: moderne 3-Zi.-Whg. ca. 74 m 2 Wfl., 1. OG in

zentraler Anlage, Bj. 2003, moderne Küche, großzügiges

Badezimmer mit vielen Extras, Pelletsofen, uvam. Keller

und TG-Platz zu verkaufen, EAW in Arbeit

EXACTING Bmst. H. Kapeller, Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

Stellen

Sie suchen für Ihre/n Liebste/n eine 24-Stunden-

Betreuung? RUDUB vermittelt zuverlässige

Betreuer/innen für Senioren/innen, sowie Hilfebedürftige.

www.rudub.at, +43 (0)55 7240 1022

Kleinanzeigen 54

Göfis: Wohnhaus mit ca. 125 m 2 Wfl., 628 m 2 in sonniger,

ruhiger Lage, unterkellert, Garage, EAW: in Arbeit zu verkaufen.

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

Rankweil: großes Wohnhaus ca. 300 m 2 Wfl., mit großem

Garten in guter Wohnlage, 1.145 m 2 Grund, uvam,

HWB: 206 / F. zu verkaufen. EXACTING Bmst. H. Kapeller,

Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 70

Klaus: für Anleger: 2-Zi-Whg. 54 m 2 Wfl., mit Garten, 1 Zi.-

Appartement 32 m 2 mit Balkon, 5 Zi-DG-Whg. 120 m 2 mit

Balkon, alle Whg. vermietet, HWB: 54 / C – zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

OFFERTVERKAUF:

Im Auftrag des Alleineigentümers wird die Liegenschaft

GST 3296/1 in EZ 2215 GB 92120 Satteins, Grundstückgröße

988m 2 , samt Wohnhaus “Eggasgaß 15” (236m 2 ) im

Offertweg verkauft. Schriftliche Angebote, deren Annahme

sich der Alleineigentümer vorbehält, sind bis längstens

12. Dezember 2013 an Mag. Clemens Schmölz, LL.M.,

öffentlicher Notar, Schillerstraße 3, 6800 Feldkirch,

oder E-Mail: office@notariat-schmoelz.at zu richten,

wo auch nähere Auskünfte (Tel. 05522/73121) erteilt und

Besichtigungstermine vereinbart werden können.

Reinigungskraft für Ordination gesucht

10 Stunden pro Woche (an 4 Tagen)

Tel. 0664 / 55 32 357 oder

Mail. josefine.thurnher@aon.at

ZA Praxis Dr. I. Vugrin sucht ab sofort 2 Teilzeitangestellte

für den Rezeptionsdienst und div. zahnärztliche

Tätigkeiten, vorzugsweise mit Joberfahrung. Wir erwarten

Freude im Umgang mit Menschen, Flexibilität, Stressresistenz

und Begeisterung im Job. Wir bieten einen abwechslungsreichen

und sicheren Job in einem tollen Team.

Schriftliche Bewerbungen bitte an:

Dr. Izabella Vugrin, Bahnhofstr. 25, 6830 Rankweil

oder Email Adresse: i.vugrin@zahnstudio-rankweil.at

Wir suchen eine Perle für unsere Büros und unseren

Privathaushalt in Brederis, auf geringfügiger Basis

(386,--/Monat). Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter

Tel. 0664-540 22 15

Suche Reinigungskraft (14-tägig) für kl. Doppelhaushälfte

in Sulz. Ab 17.30 Uhr - 0650/6607170.

RAUMPFLEGERIN für Wohnung in Rankweil für einmal

drei Stunden wöchentlich gesucht, Tel. (05522) 44367

Brauchen Sie Hilfe im Alltag für diverse Dienste, Hausund

Gartenarbeiten? Tel. 0650 26 40 999

Mieten/Vermieten

Wohnung in Röthis – 62 m 2

DG mit Balkon, Küche, Diele, Wohn- und Esszimmer,

Schlafzimmer, Bad, WC, Kellerabteil, TG; Miete

EUR 790,00 + BK mtl. E-Mail: wgmr1201@gmail.com,

Mobil: 0650/3525860

Altenstadt: 3-Zi.-Whg. ca. 76 m 2 Wfl., Hochparterre, große

Diele, schöner Balkon, Kellerabteil zu vermieten,

HWB: 53 / C, Miete € 717,- + BK 183,- ab sofort zu vermieten

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 70

2-Zimmer-Wohnung in Röthis zu vermieten.

54 m 2 mit verglastem Balkon und Tiefgarage € 700,00 inkl.

Betriebskosten. € 2.500,00 Kaution in bar.

Tel. 0680 2178649

Vermiete kleine Wohnung 40 m 2 in Klaus, möbliert, ab

sofort bezugsfertig. Tel. 05523 54210

Haushaltshilfe sucht stundenweise eine Putzstelle -

auch mit bügeln, Tel. 0650/8725416

Gesundheit

Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, geschwollene

Beine? Wohltuende Entlastung durch medizinische Heilmassage

oder Lymphdrainage nach Dr. Vodder. Rückvergütung

durch die Krankenkasse. Körperkultur, Sabine

Böhler, diplomierte Heilmasseurin, 6830 Rankweil,

Lehenweg 2 (im Lampert-Areal, Gebäude direkt an der

Straße, 1. Stock) Termin nur nach tel. Vereinbarung!

0650 680 65 60

SCHULSTRESS? LERNSTÖRUNGEN?

Messung, Harmonisierung und Analyse der Hauptenergiezentren.

€ 72.- inkl. Steuern und Fahrtkosten. Größte

Erfolge bei stressbedingter Unruhe, Hyperaktivität und

Konzentrationsschwäche.

Tel.: +43 (0) 6507430747, Oskar Dittmann


Verschiedenes

Marte’s Abflussrettung! Ihr Spezialist für verstopfte

Abflussrohre in Bad, Küche und WC.

Tel.: 0664/542 77 20, www.abflussrettung.at

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo Schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu. Baublitz

anrufen, wir kommen! Tel: 05523/62763,

www.bausummer.at

Vorhänge-Gardinen 20-50% reduzierte Preise! 1000

Meter Lagerware Decor, Nachtvorhänge, Gardinen, Kurzgardinen,

Tischdeckenstoffe uni. Karniesen, Stangen, Schienen

nach Maß! Wir nähen solange noch möglich vor Weihnachten.

Fachberatung. Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Möbelstoffe 20-50% reduzierte Preise! 2000 Meter

Lagerware Alcantaratyp, Microfaser, Veloure einfarbig oder

gemustert. Kunstlederaktion! Viele Stoffe waschbar und

abwaschbar! Gratis Leihgerät zum Selberpolstern, Vlies, Zubehör.

Riesiges Schaumstofflager! Jetzt im … SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

TOP PREISE für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten,

(Problem-) Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen,

Erd- u. Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info,

T: 0664/122 79 02

Bettwaren 20-50% reduzierte Preise! 1000 Stück Lagerware

Naturana Bettwaren, Steppbetten, Daunen- Stegoder

Kassettenbetten, Schafwolle - “Anti Rheuma” Betten,

natürlich alles waschbar. Faserbetten, kochbare Bettwaren,

Anti Allergiebetten. Kopfpolster in vielen Füllqualitäten

und vielen Größen - natürlich waschbar. Matratzenauflagen,

Flanell- und Satin Bettwäsche, Spannleintücher…

(Mengen Offerte für Gastronomie, Zimmervermieter,

Vereine…) Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Kleinanzeigen 55

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung.

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice Koblach,

Tel.: 0664/9155323

PROBLEMBÄUME? Ich übernehme Fällungen und

Rückschnitte ihrer Bäume und Hecken mittels Klettertechnik,

Steiger oder Kran. Kostenlose Besichtigung.

Brennholz zugestellt zu verkaufen. T: 0664/4067650

Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen!

Kostenlose Abholung: Reinis Bike-Shop Lustenau,

0650/8734770

www.staub-sauger.at: Staubsaugerreparatur aller

Marken, besonders Vorwerk Kobold. Ratzer Wolfurt

Tel. 05574/77515

Ländl'e Baumdienst - Baumkontrolle, -pflege, -sanierung,

-fällungen; Gartenplanung, -gestalung, -pflege;

Info: www.berti-treework.at oder 0664/7345 1562

SD-Öffnungszeiten Nov./Dez. Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.15 -

12.00/14.00 - 18.00 Uhr. Samstag 8.15 - 12.00 Uhr. Für

alle kleine Präsente (Schokki - Cuttermesser)…

natürlich im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Riesiger SD Weihnachts-Sonderverkauf bis 24. Dezember

in allen Abteilungen solange der Vorrat reicht! Das

gesamte Warenlager steht Ihnen zur Verfügung. Jetzt im

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Matratzen 20-50% reduzierte Preise! 800 Stück Lagerware,

Österreichs größtes Naturana und Nova Line Matratzen-Lager!

Bandscheiben-Matratzen, Seniorenmatratzen,

Kaltschaummatratzen, Lagergrößen 80x200, 90x190,

90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200 - mit waschbarem

Bezug, Fachberatung, Zustellungen und Entsorgung

der alten Matratzen möglich (Spezialofferte auch für größere

Mengen Gastronomie, Zimmervermieter, Vereine)

Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Lattenroste 20-50% reduzierte Preise! 300 Stück Lagerware.

Österreichs größtes Naturana und Novaline Lager in

Größen 80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200,

140x200. Zustellung und Entsorgung des alten Lattenrostes

möglich. Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Handwebe- “Lechtaler” -50% Lagerware ca. Größen

60x120, 70x130, 70x250, 80x160, 80x200, 80x250, 80x300,

80x350, 140x190; 35% auf Maßteppiche. Jetzt im …

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Handwebe “Lechtaler” Vorleger Aktion Reine Wolle

verschiedene Vorleger ca. 70x140 statt 98,- nur 29,-, 39,-.

Jetzt, solange Vorrat reicht im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Schmutzläufer, Innen/Außen Fußmatten Schmutzfänger

ab Rolle in 90 und 130 cm Breite oder Matten 40x60,

60x90, 90x150 lagernd. (auch Sondergrößen) Außenfußmatten

wetterfest, 40x60, 50x80. Jetzt im … SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100


Kleinanzeigen 56

Teppiche und Läuferware nach Maß in Aktion:

Teppiche für Küchen, Gänge, Stiegenhäuser, Schlafzimmer

und Wohnzimmer. Alles nach Maß noch vor Weihnachten.

Hochflorteppiche, Seniorenteppiche, Outdoor-Teppiche,

Sisal-Optik Teppiche. Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Moderne Teppiche medium Flor neueste Uni-Farben und

neueste grafisch gemusterte Teppiche für Wohnzimmer.

Top Aktion Lagergrößen 67x130, 80x150, 120x180, 140x200,

160x200, 200x290, 60x110 ab 19,-. Jetzt im … SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Polsterungen Solange noch vor Weihnachten möglich!

Fixtermin zum Fixpreis! Eckbänke, Stühle, lose Polster,

Rundbänke. Möbelstoffe und Schaumstoffe lagernd zum

Sonderpreis. Rufen Sie für einen Offerttermin bei uns an.

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Schaumstoffaktion in Platten 100x200, teilweise auch

50x200 oder nach Maß zugeschnitten. Stärken der Platten

1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12 cm. Jetzt im … SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

office@langleglas.com

Peter’s Tischlerei Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen

aller Art Rankweil 0699/10150295 oder

Tel/Fax 05522/52519

Richtiger Schlaf darf auch günstig sein!

SF Das Bett, 6850 Dornbirn, Wieden 47, Tel. 05572/23900

www.sf-das-bett.at

ADVENTKALENDER von Sonnentor,

24 verschiedene Tees € 4.50

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

RICCI-RICCI E.d.P. von Nina Ricci, jetzt -30%

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

VICHY Gesichts- und Körperpflege

jetzt in einer Vintage Metallbox. Ideal zum Verschenken.

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

Weihnachtsgeschenke der besonderen Art, Tiere

aus Metall. Einzigartig und jedes Tier ein Unikat. Für

Ihren Garten, Terrasse oder Balkon. Ausstellung auf unserer

Terrasse. Rufen Sie mich an, in Sulz gegenüber Gasthof

Freihof, Schützenstraße 15. Tel: 06504430739 oder

06504430734.

ADVENT - WEIHNACHTSAUSSTELLUNG vom 15.11. bis

17.11.2013. Gewinnspiel und Aktion Weihnachtssterne

Nimm 3 zahl 2. Weihnachtsdekokurs. Dienstag, 26.11.2013

um 20 Uhr. Gärtnerei Egon Frick Sulz. Austrasse 37

Benötigen sie preiswerte, qualitativ hochwertige

Fenster für einen Neubau oder ihre Altbausanierung?

Planen sie einen Wintergarten? Haben sie einen Glasbruch?

Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre?

Ob Kunststoff, Alu, Holz, oder Holz-

Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung &

Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen

wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für sie.

Wir freuen uns auf ihren Anruf!

Firma Vorderland-Fenster: Tel.Nr: 0664 / 25 25 777

oder 05522/4200070

Kaufe/Suche

Suche defekte Jura, Saeco usw. Kaffeemaschinen,

Computer, Laptop, Vorwerksauger, auch ganze Geräte

gegen Abholung oder Ankauf. 0664/9500877


swingt

be


in den

Advent


Traditionelles in

und beswingtes

mit der Gemeindemusik Götzis

Alte Kirche Götzis

Sonntag, 24. November

17.00 Uhr

Verbringen Sie mit uns einen

beschwingt-besinnlichen Abend

Freiwillige Spenden


Special Guest:


Ensemble Multiphonix

Claudia Roithner, vocal


Alle Kinder und Erwachsenen sind herzlich eingeladen

im Pfadiheim Rankweil bunte Kerzen zu ziehen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Samstag und Sonntag:

10.00 bis 17.00 Uhr

Montag bis Freitag:

16.00 bis 20.00 Uhr

www.pfadi-rankweil.at


Immobilien leichter verkaufen –

mit virtuellem 360° Rundgang.

zur Küche

zur Terrasse

Über einen Klick – präsentieren Sie Ihre Immobilie auf einzigartige Weise.

Profitieren Sie von unserer modernen Vermarktung und bieten Sie Interessenten

die Möglichkeit, sich Ihr Objekt bequem von zu Hause aus online anzuschauen.

Besichtigung starten unter:

www.realbuerohagen.at

Tel. 05577 83 111

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine