Woche 38 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 38 - Marktgemeinde Rankweil

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 38, Freitag, 20. September 2013

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

www.rankweil.at, Euro 0,50

Fraxern

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Weiler

Zwischenwasser

Buchpräsentation Reihe Rankweil Band 15: Rankweil – zwei Jahrhunderte

Orgelbau. Sonntag, 22. September 2013, 19.00 Uhr, Basilika Rankweil

Reihe Rankweil

15

Reihe

Bösch-Niederer (Hg.)

Rankweil

zwei Jahrhunderte Orgelbau

Beiträge zur regionalen

Musikgeschichte (17./18. Jh.)

Rankweil

GemeindeBlatt

Rankweil – zwei Jahrhunderte Orgelbau

Beiträge zur regionalen Musikgeschichte (17./18. Jh.)


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

20.09. Freitag

Bewegungspark –

begleitete Übungsstunde

16.00 Uhr, Bewegungspark für

Seniorinnen und Senioren

VA: AG Demenz

Einstein trifft Picasso

und sie "erfinden die

Moderne" - Teil 1

30 Minuten mit ... Peter Batka

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelieclub Montfort

15 Jahre - Chor JOY -

Filmmusik & Austropop

19.30 Uhr, Bresnersaal

VA: Chor imPuls

Der Ausflug | Kabarett

von Maria Neuschmid

mit Jörg Adlassnigg

Premiere - AUSVERKAUFT!

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

ausverkauft

21.09. Samstag

Radl mit! - Zweite

Vorarlberger

FAHRRAD PARADE

14.00 Uhr, Treffpunkt

Marktplatz Rankweil

VA: Regio Vorderland-Feldkirch

Pfefferoni – Clubbing

16.00 Uhr, Gasthof Hörnlingen

(im G`wölb)

VA: Stelle MITANAND und

IfS-Assistenz

22.09. Sonntag

25 Jahre Basilikakonzerte

- Buchpräsentation und

Jubliäumskonzert

19.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Trägerverein Rankweiler

Basilikakonzerte /

Marktgemeinde Rankweil

Buchpräsentation Reihe

Rankweil Band 15

19.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Marktgemeinde Rankweil

24.09. Dienstag

Seniorenausflug

13.00 Uhr, Vinomnasaal

VA: Marktgemeinde Rankweil

25.09. Mittwoch

Vergiss mein nicht | Film

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil /

(Aktion Demenz)

26.09. Donnerstag

Der Ausflug | Kabarett

von Maria Neuschmid

mit Jörg Adlassnigg

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

28.09. Samstag

10. Rankler Kartoffltag

11.00 Uhr, Vinomnasaal

VA: Missionskreis der Pfarre

Rankweil

Der Ausflug | Kabarett

von Maria Neuschmid mit

Jörg Adlassnigg

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

Jahrgängertreffen

der 1974er

19.00 Uhr, GH Sonne, Rankweil

VA: Jahrgang 1974

Rankler Wochenmarkt

Mittwoch, 8.00 - 12.00 Uhr

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter

ausverkauft

Köstlichkeiten

aus der Region

Am Marktplatz Rankweil

Wochentipp

25 Jahre Basilikakonzerte

22.09. Sonntag

Buchpräsentation

und Jubiläumskonzert

19.00 Uhr, Basilika Rankweil

19 Uhr Buchpräsentation

"Rankweil – zwei Jahrhunderte

Orgelbau"

von Annemarie Bösch-Niederer

20 Uhr Jubiläumskonzert

"Verflossen ist das Gold der Tage"

Christine Schneider - Sopran;

Verena Huber - Blockflöten;

Gerda Poppa - Orgel;

Edith Schmid - Sprecherin

Musik und Gedichte

zum Herbst-Anfang

Vergänglichkeit, Dunkelheit und

neblige Tage, aber auch Ruhe, die

Pracht der Natur und inniges

Gotteslob finden Ausdruck in meditativer

und freudiger Musik von Georg

Philipp Telemann, Henry Purcell,

Georg Friedrich Händel, Georg Böhm,

Sigfrid Karg-Elert, Gerda Poppa,

Christiane Martini u.a.

Herbstlyrik bekannter Dichter verbindet

die in verschiedenster Besetzung

ausgeführten Werke zu einem stimmungsvollen,

farbigen und auch

nachdenklichen Konzert.

Nach dem Konzert findet auf dem

Kirchplatz ein Umtrunk statt.

Zu diesem Jubiläumsanlass ist der

Eintritt frei!

VA: Trägerverein „Rankweiler

Basilikakonzerte" mit Unterstützung

der Marktgemeinde Rankweil.


Band 15 der Reihe Rankweil beleuchtet die

berühmten Rankweiler Orgelbauer.

Im Bild zu sehen ist eine Orgel des Rankweiler

Orgelbauers Mathäus Abbrederis in

Pfäfers/Schweiz.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Buch zu schreiben, braucht Ausdauer, Kreativität und

Energie. Eine ganze Buchserie über die Geschichte einer Gemeinde

zu schreiben, verlangt zudem ein enormes Wissen

über das Gemeindegeschehen, das Verständnis von komplexen

Zusammenhängen sowie ein gutes soziales Netzwerk.

All diese Eigenschaften vereinen die Autoren der Reihe

Rankweil in einer Buchserie, die in 14 Bänden alles behandelt,

was unsere Gemeinde geformt und bewegt hat. Schulwesen,

Wirtschaft, Brauchtum, Wallfahrten und Handwerk

– diese und andere Bereiche wurden auf rund 2.700 Seiten

festgehalten, um kommenden Generationen die Schätze

unserer Marktgemeinde weiterzugeben.

Unter den Autoren sind viele bekannte Rankweiler Persönlichkeiten

zu finden. Sie alle lassen uns an ihrem Wissen

teilhaben und schenken Rankweil mit ihren Aufzeichnungen

ein Stück Gemeindeseele – das höchste Gut, das ein

Ort haben kann. Herzlichen Dank an die Autoren, aber auch

an alle Menschen, die in den letzten Jahrzehnten ihre privaten

Fotos zur Verfügung gestellt und die Geschichten dahinter

erzählt haben.

Man möchte meinen, dass 14 Bände ausreichen, um das

Wissen über Rankweil festzuhalten. Doch dem ist nicht so,

wie der eben erschienene Band 15 über den Rankweiler

Orgelbau beweist. Darin werden erstmals die bekannten

Rankweiler Orgelbauer unter die Lupe genommen und

seltene Aufnahmen aus dem Schaffen der Künstler gezeigt.

Die Bücher der Reihe Rankweil sind beim Bürgerservice

zum Preis von 15 bis 20 Euro erhältlich. Eine Übersicht über

die bisher erschienenen Titel gibt es auf www.rankweil.at.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

1 Rankweil

Information


Spruch der Woche

Die wahre Stärke eines Menschen

sieht man nicht an den Muskeln,

sondern wie er hinter dir steht!

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Information

2 Region

Mondkalender

Nr. 38 – 20. September 2013 ß 39. Woche 2013

22. So Moritz, Thomas, Viktor, Gunthild F

23. Mo Pio v. P., Thekla, Rotrud, Linus F

24. Di Rupert, Virgil, Mercedes, Giselher G

25. Mi Nikolaus v. d. Flüe, Aurelia, Kleophas G

26. Do Kosmas, Damian, Justina, Eugenie H c

27. Fr Vinzenz v. P., Hiltrud, Gotthelf, Florentin H !

28. Sa Lioba, Wenzel, Lorenzo Ruiz, Dietmar H

Mond geht über sich vom 12. bis 25. September

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 21. September 2013:

Dr. Eva Mann-Baldauf, Rankweil, Tel. 05522 43133

Sonntag, 22. September 2013:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Montag bis Freitag:

Montag, 23. September 2013:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Dienstag, 24. September 2013:

Dr. Eva Mann-Baldauf, Rankweil, Tel. 05522 43133

Mittwoch, 25. September 2013:

Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333

Donnerstag, 26. September 2013:

Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel. 05522 42180

Freitag, 27. September 2013:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Kurzfristige Änderungen möglich.

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 1204, Fax: 05522 405 601

Titelbild: Marktgemeinde Rankweil

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer

Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt

werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.

Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.

Inseratenaufträge bitte schriftlich an

gemeindeblatt@rankweil.at.

Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt,

Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben.

Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei

Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag

ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr.

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 21. und Sonntag, 22. September,

9.00 bis 11.00 Uhr:

Dr. Harald Metzler, Hirschgraben 4/12, Feldkirch

Apotheken-Wochenenddienst

21. / 22. September 2013:

Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Apotheken-Bereitschaftsdienst

23. bis 27. September 2013:

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 21. und Sonntag, 22. September,

8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187

OMR Dr. Peter Wöss

Gemeindearzt, Rankweil

Vom 20. bis einschließlich 27. September

keine Ordination.

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

3 Rankweil

Region Vorderland

Radl mit - Zweite Vorarlberger

Fahrradparade

Region Vorderland-Feldkirch

ist mit dabei!

Samstag, 21. September 2013, 14.00 Uhr

Treffpunkt: Marktplatz Rankweil

Ganz Vorarlberg radelt mit! Unter diesem Motto wird

am 21. September 2013 die zweite Vorarlberger FAHRRAD

PARADE stattfinden.

Die Gemeinden Sulz, Röthis, Klaus, Weiler, Zwischenwasser,

Rankweil und Feldkirch der Regio Vorderland-Feldkirch

machen auch mit. Fahrradparaden werden in allen Bezirken

des Landes abgehalten. Mit diesen und vielen weiteren

Aktionen von Gemeinden und Betrieben soll in der MOBIL-

Woche gezielt Lust aufs „Umsteigen" gemacht werden.

Die Parade ist kein Wettrennen oder Turnier - im Vordergrund

stehen die Gemeinschaft und der Spaß auf zwei Rädern.

Gerne dürfen die Fahrräder auch geschmückt

werden, somit kann einer bunten Fahrradparade nichts

mehr im Wege stehen. Die Parade wird vom Amt der Vorarlberger

Landesregierung im Zuge der Kampagne „FAHRRAD

FREUNDLICH" gemeinsam mit insgesamt sechs Regionen

bzw. Gemeinden veranstaltet.

Preisverlosung des Fahrradwettbewerbs 2013

Am Zielort der Fahrrad Parade findet auch die Preisübergabe

der jeweiligen Gemeinden an die Gewinner/innen

des Vorarlberger Fahrradwettbewerbs statt. Alle Teilnehmer/innen

des Fahrradwettbewerbs der Regio Vorderland-

Feldkirch welche mindestens 100 km mit dem Fahrrad

zurückgelegt haben und vor Ort anwesend sind, könnten

unter den Siegern sein. Als Hauptpreis winkt ein neues

Elektrofahrrad. Ein feierlicher Ausklang mit bester Bewirtung

und Unterhaltung ist damit garantiert. Für die Entgegennahme

der Preise ist die persönliche Anwesenheit

erforderlich.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Sammel- und Abfahrtspunkte

in der Regio Vorderland-Feldkirch

Route 1:

14.00 Uhr Klaus - Firma Frick

14.05 Uhr Weiler - Gemeindeamt

14.15 Uhr Röthis - Gasthaus Rössle

14.20 Uhr Sulz - Freihof

14.35 Uhr Zwischenwasser - Gemeindeamt

dann nach Rankweil

Route 2:

15.00 Uhr Feldkirch - Vorarlberghalle, Abfahrt zum

gemeinsamen Ziel nach Feldkirch/Altenstadt

15.00 Uhr Start der Fahrradparade in Rankweil

und Feldkirch

16.00 Uhr gemeinsame Abschlussveranstaltung des

Fahrradwettbewerbes 2013 beim Parkplatz

des TSV Altenstadt

Mehr Infos unter http://www.fahrradfreundlich.at/

Veranstalter: Regio Vorderland-Feldkirch

Information Region


Information Region

4 Rankweil

1. Bürger-Café der

Regio Vorderland-Feldkirch

„Was machen wir jetzt?!“

Mittwoch, 2. Oktober 2013, um 19.30 Uhr

Rankweil, Haus Klosterreben

(Klosterreben 4)

Beim Bürger-Café werden die Ergebnisse des ersten Bürger-Rates der

Regio Vorderland-Feldkirch öffentlich vorgestellt.

Beim Bürger-Café werden die Ergebnisse des ersten Bürger-

Rates der Regio Vorderland-Feldkirch öffentlich vorgestellt.

Der Bürger-Rat tagt am 27. und 28. September. Zufällig ausgewählte

Einwohner aus den 13 Regio-Gemeinden schlüpfen

in die Rolle der Bürgermeister und widmen sich der

Frage: „Die Region Vorderland-Feldkirch: Was machen wir

jetzt?!“. Gemeinsam werden sie darüber nachdenken, wie

sich unsere Region weiter entwickeln soll und wo künftige

gemeindeübergreifende Kooperationen ansetzen sollen.

Wenn dabei die Idee für ein konkretes Projekt entsteht, so

wird für die Umsetzung ein Budget von € 3.500,- zur Verfügung

gestellt.

Beim Bürger-Café am Mittwoch, den 2. Oktober um 19:30

Uhr im Haus Klosterreben (Rankweil) wird mit den Bürgermeistern

der Regio und dem Publikum darüber beraten,

welche der Ideen umgesetzt werden können und sollen.

Kommen Sie hin und reden Sie über die Zukunft unserer

Region mit! Abschließend gibt es einen kleinen Umtrunk

mit Häppchen.

Eintritt frei!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christoph Kirchengast (t: 0676 83491450; e: christoph.kirchengast@vorderland.com).

Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Wir gratulieren recht herzlich zur

Goldenen Hochzeit!

Am 7.9.2013 feierten Frau Rosemarie und Herbert Horst

Mittelberger, Churer Straße 19, diesen besonderen Anlass

im Familienkreise.

Frau Irma Gerwina und Herr Lambert Kienberger, Holzplatz

9/1, feierten am 14.9.2013, den besonderen Anlass der Goldenen

Hochzeit.

Bgm. Ing. Martin Summer gratulierte den Jubelpaaren im

Namen der Marktgemeinde Rankweil sowie der Vorarlberger

Landesregierung recht herzlich und wünscht auf

diesem Wege nochmals alles Gute, Gesundheit und viele

schöne gemeinsame Jahre.


Blick über den Gartenzaun

Gartenexkursion im Rahmen der

Veranstaltungsreihe natuRankweil

Bei der Gartenexkursion am 13. September 2013 hatten die

knapp 30 Interessierten die Möglichkeit, zwei sehr unterschiedliche

Gartenprojekte zu besichtigen.

Der sogenannte „Garten unser“ in Sulz wurde nach dem

Konzept der Permakultur angelegt. Ziel ist die Schaffung

von dauerhaft funktionierenden, nachhaltigen und naturnahen

Kreisläufen. Gleichzeitig handelt es sich bei „Garten

unser“ um ein Gemeinschaftsprojekt von ungefähr 20 Interessierten,

welche den Garten gemeinsam bewirtschaften.

Manfred Entner und Stefan Strammer führten durch

den Garten und standen Rede und Antwort.

Bei der anschließenden Gartenbesichtigung bei Beatrix

und Helmut Hohengartner konnten die TeilnehmerInnen

eine sehr große Vielfalt bestaunen. Unter anderem baut

die Familie Hohengartner für den Verein „Arche Noah“ verschiedene

Gemüsesorten an. Bei einer abschließenden Verkostung

von verschiedensten Tomatensorten hatten die

Interessierten noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und

aus dem großen Wissen von Beatrix und Helmut Hohengartner

zu schöpfen.

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Jubiläumsspielefest des Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis am 6.9.2013

Sommersonnenspielefest zum Herbstbeginn: wir hätten

uns keinen schöneren Tag für unser Jubiläums-Spielefest

als Freitag den 6.9.2013 aussuchen können. Wir haben uns

sehr über den großen Besucherandrang gefreut! Viele

große und kleine Gäste, Mamas, Papas, Omas und Opas mit

ihren Kindern und Enkelkindern hatten viel Spaß beim Tanzen,

Singen, Basteln und beim Kasperltheater! Unter den

schattigen Bäumen des Sängerparks gab es pikante, süße

und fruchtige Teller und viiieel zu trinken!

Vielen Dank an das große Engagement der Mitarbeiterinnen

und freiwilligen Helfer und Helferinnen. Und vielen

Dank an alle großen und kleinen Gäste, die das Spielfest zu

einem so fantastisch feinen Nachmittag gemacht haben!

Ausflug Jahrgang 1926 Rankweil

Was Ernst Herburger im September vorigen Jahres beim

Ausflug auf das Dünser Älpele ankündigte, wurde heuer,

am Mittwoch, dem 11. September, in die Tat umgesetzt. Mit

dem Wanderbus der Fa. Lisi und Friedl wurden 11 rüstige

Angehörige des Jahrgangs 1926, sechs Frauen und fünf

Männer, durch das majestätische Gauertal zur Lindauer

Hütte kutschiert. Die Fahrerlaubnis dazu erteilte ausnahmsweise

das Gemeindeamt Tschagguns gegen eine Gebühr

von 35,- Euro.

Der spätsommerliche Ausflug durch die grünen Matten der

Unteren und Oberen Spora Alpe ist ein überwältigendes Erlebnis.

Voraus, immer im Blickfeld, die beeindruckende Kulisse

des Rätikon mit den Drei Türmen und der Sulzfluh,

schon leicht angezuckert. Die Lindauer Hütte, in einer

Waldlichtung auf 1744 m Höhe gebaut ist im Eigentum des

Deutschen Alpenvereins, Sektion Lindau und bekannt für

eine vorzügliche Küche, Spezialität Kaiserschmarren. Jene

von uns, die die verschiedenen, von hier ausgehenden bezaubernden

Wanderwege und die steilen, schweißtreibenden

Felspfade kennen, denken wehmütig an eine

beglückende und erregende Zeit zurück. Was soll’s? Tempora

mutantur. Die Zeiten ändern sich. Schwemmen wir

die Wehmut mit einem Glas Rebensaft hinweg denn: „Rotwein

ist für alte Knaben eine von den schönsten Gaben“.

(Zitat Wilhelm Busch 1837 - 1908)j. Ungern verlassen wir die

gastfreundliche Stätte mit im Herzen großem Dank an

Ernst für diesen beschaulichen Tag mit größzügiger Spendierung

von Fahrt, Maut, Essen und Trinken aus der Jahrgangskassa.

Martin Frick

5 Rankweil

Information


Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Hamburg – das Tor zur Welt

Information

6 Rankweil

Das erste Ziel unserer Reise war die Besichtigung der Burgenstadt

Schlitz. Am frühen Abend erreichten wir Hildesheim

mit der wunderschönen Altstadt rund um den

Marktplatz.

Am nächsten Tag besuchten wir den großartigen Vogelpark

Walsrode. In Hamburg erreichten wir durch den Elbtunnel

Altona, St. Pauli, umrundeten die Außenalster und sahen

die Michaeliskirche.

Durch das Alte Land gelangten wir an die Nordsee. Bei Ebbe

fuhren wir mit Pferdekutschen über das Wattenmeer zur

Insel Neuwerk. Nach einem gemütlichen Aufenthalt ging

es bei Flut mit dem Schiff zurück nach Cuxhafen und Hamburg.

Bei der Altstadtführung sahen wir schöne Backsteinhäuser,

Kirchen und Kulturstätten, ebenso moderne Einkaufszentren

und das imposante Rathaus. Anschließend

besuchten wir die Internationale Gartenschau. Zu Fuß und

mit der Hochbahn bestaunten wir das eindrucksvolle Gartengelände

mit seiner bunten Blumenpracht. Auch die

neue Hafencity mit modernsten Bauwerken, die Speicherstadt

und eine Hafenrundfahrt auf der Elbe waren sehenswert.

In Bad Langensalza ließen wir uns vom Japanischen Garten

inspirieren. Der Rosengarten mit seiner Farbenpracht war

ebenso beeindruckend. Abschließend besichtigten wir noch

die mittelalterliche Wartburg in Eisenach.

Die ganze Woche begleitete uns ideales Reisewetter.

Begeistert von der interessanten Reise kehrten wir ins

Ländle zurück. (lw)

FC Rot-Weiss Rankweil

Lehrer gewinnen das Ortsvereineturnier

Am vergangenen Samstag konnte das 3. RWR Vereinsturnier

durchgeführt werden. Zwölf Rankweiler Mannschaften

ließen sich es nicht nehmen ihre fußballerischen Fähigkeiten

zum Besten zu geben. Unter der Leitung von Herbert

Wurzinger und Mani Schwendinger lief das Turnier

störungs - und verletzungsfrei über die Bühne.

Im kleinen Finale konnte sich der FC Borac als Titelverteidiger

gegen den Sparverein Sonne erst im Elfmeterschießen

durchsetzen. Spannend auch das Finale Lehrer gegen das

LKH Rankweil das ebenfalls erst im Elfmeterschießen entschieden

wurde. Dank der überragend haltenden Torfrau

Lisi konnten die Lehrer den Sieg nach Hause fahren. Jede

Mannschaft erhielt bei der Siegerehrung einen tollen Sachpreis.

Die Lehrer können sich nun nach dem Bobclub Rankweil

und dem FC Borac als dritte Mannschaft auf dem

Wanderpokal gravieren lassen. Die Titelverteidigung ist für

die Lehrer nächstes Jahr Ehrensache.

Der FC RW Rankweil möchte sich bei allen Besuchern, Spielern,

AH, Gemeinde Rankweil und den Helfern bedanken.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen beim nächsten Turnier.

Meisterschaftsergebnisse der RW Mannschaften:

Lauterach : Rankweil - 0:4 (0:3) Vorarlberg Liga

Schwarzach 1b : Rankweil 1b - 3:4 (1:1) 4. Landesklasse

Rankweil : SPG FC Lustenau/SC Austria Lustenau/FCHöchst

- 4:0 (2:0) Frauen 2. Liga

Rankweil A : Feldkirch A - 4:0 (1:0) U 13

SC Schwarz Weiss Bregenz B : Rankweil - 0:9 (0:4) U16

Gruppe 2 LG

Rankweil A : SPG Großwalsertal A - 9:1 (5:0) U 11

Admira A : Rankweil - 3:2 (2:1) U 14

Hörbranz B : Rankweil B - 1:4 (0:4) U 9

Hörbranz A : Rankweil A - 5:2 (2:2) U 9

Alpenverein Senioren

Bergsteigertage im Gasteiner Tal

9. - 13. September

Trotz einer nicht gerade erbaulichen Wettervorhersage ließen

sich 67! AV Senioren/Innen nicht davon abhalten, ins

Gasteiner Tal zu fahren, wo Helmut Entner für uns zum

Wandern und Bergsteigen schon alles penibel vorbereitet

hatte. Nach der Ankunft konnten wir nur noch Bad Hofgastein

bei einem Rundgang näher kennen lernen. Aber am

Abend wurde es ernst, als bei der ersten Tourenbesprechung

die Gruppeneinteilung und die angepeilten Bergund

Wanderziele besprochen wurden. Zu

unterschiedlichen Zeiten und in die verschiedenen Richtungen

machten sich ab Dienstag früh die einzelnen Gruppen

auf den Weg. Nach dem Auflösen der Morgennebel


kündigte sich ein schöner Tag an, sodass wir von Dorfgastein

aus den Schuhflicker (2214m), von Bad Gastein den

Graukogel (2492m) und von Sportgastein aus den Zittrauer

Tisch (2463m) bestiegen bzw. besteigen wollten. Im hinteren

Gasteiner Tal machten aber aufziehende Wolken die

Besteigung der Gipfel zu gefährlich, sodass nur der Schuhflicker

bei besten Bedingungen bestiegen werden konnte.

Die höheren Berge zeigten sich am nächsten Morgen

schneebedeckt und sie blieben es auch. So machten wir in

den nächsten Tagen schöne Wanderungen auf viele umliegende

Alpen und Hütten. Den Höhenwanderweg von Bad

Hofgastein zum Hoteldorf „Grüner Baum“ lernten wir kennen,

wobei sich unsere „Genusstruppe“ sogar hinein ins

Kötschachtal bis zur Prossau Hütte am Talende „vorwagte“!

Der Regenschirm war zwar unser ständiger Begleiter,

wurde aber doch recht wenig gebraucht. Unsere „vereinseigene“

Musik sorgte am Abend im Hotel für Unterhaltung.

So vergingen diese erlebnisreichen Tage viel zu schnell.

Unser aller Dank gebührt dem Helmut für die hervorragende

Organisation. Wir werden diese Tage wohl noch

lange in bester Erinnerung behalten!

nasaal stattfindet. Personelle Veränderungen stehen an,

Anträge und Berichte waren zu formulieren, um der JHV

zur Abstimmung vorgelegt werden zu können.

Organisatorische Maßnahmen sowie durchgeführte und

anstehende Investitionen am Schiheim wurden erörtert

bzw. deren Finanzierbarkeit geprüft. Die einzelnen Funk -

tionsträger erstatteten Bericht über die, auch im Sommer

notwendigen Tätigkeiten im Bereich des Sportes und der

Schihütte.

In zweiter Linie sollte auch das leibliche Wohl als Motivationsschub

für die kommende Saison nicht zu kurz kommen.

Aurelia, Renate und Heinrich verwöhnten die Gaumen der

Sitzungsteilnehmer mit einem hervorragenden Essen und

einem „kalorienarmen“ Nachtisch!

Obmann Dietrich Albert bedankte sich beim Küchenteam

für ihr Bemühen und bei allen Funktionären für die Bereitschaft

sich der Wahl bei der Jahreshauptversammlung zu

stellen.

Unter dem Motto „wie die Verpflegung so die Bewegung“

erklärten alle Teilnehmer im Falle ihrer Wahl, vollen Einsatz

zum Wohle des SKR.

Schützengilde Rankweil

Vereins-Cup und Vereins-Meisterschaft in

Kleinkaliber Gewehr 2013

7 Rankweil

Information

Schiclub Rankweil

Die Weichen wurden gestellt!

Zu einer Ausschusssitzung der etwas anderen Art traf sich

der gesamte Vorstand des SKR am vergangenen Samstag,

14.9. 2013, im Schiheim Gapfohl.

Da Neuwahlen anstehen, ging es in erster Linie um die Vorbereitung

der JHV, welche am 13. Oktober 2013, im Vinom-

Der Vereinscup und die Vereinsmeisterschaft 2013 sind

nun abgeschlossen. Beim KK-Cup wurden über die ganze

Sommersaison zehn Runden zu je 40 Schuss geschossen

wobei die besten acht Runden in die Wertung kamen. Bei

der Vereins - Meisterschaft wurden 40 Schuss geschossen.

Nach der Preisverteilung ließen wir in gemütlicher Runde

bei Speis und Trank den Abend ausklingen.

Die Ergebnisse wie folgt.

KK Vereins – Cup.

Bewerb: Allgemeine Klasse lieg. mit Riemen

1. Rang Albert Müller; 2. Rang Georg Macek;

3. Rang Hans Moschner

Bewerb: Seni. 3 sitzend aufgelegt

1. Rang Josef Kessler; 2. Rang Ernst Fend


Information

8 Rankweil

KK Vereins – Meisterschaft.

Bewerb: Allgemeine Klasse lieg. mit Riemen

1. Rang Albert Müller; 2. Rang Georg Macek;

3. Rang Hans Moschner

Bewerb: Seni. 3 sitzend aufgelegt

1. Rang Josef Kessler; 2. Rang Ernst Fend

Bewerb: nicht aktive Stellung beliebig

1. Rang Monika Hartmann

Teilerwertung aus Cup und Meisterschaft:

1. Rang Georg Macek mit 25,5 Teiler

2. Rang Hans Moschner mit 29,6 Teiler

3. Rang Josef Kessler mit 35,0 Teiler

Der begehrte Wanderpokal ging dieses Jahr bei der allgemeinen

Klasse an Albert Müller. und bei den Seni.3 an Josef

Kessler.

Die Schützengilde Rankweil gratuliert allen Teilnehmern zu

den guten Ergebnissen und wünscht weiterhin gut Schuss.

Sportschützenverein Rankweil

Luftgewehr + Luftpistole Sommercup

- Abschluss

weiteres Mal steigern. Zwei fehlende Runden und ein

schwächeres 1. Ergebnis (das erste 40 Schuss Ergebnis überhaupt)

bescherten ihm leider trotzdem den letzten Platz.

Nichts desto Trotz hat er eine tolle Entwicklung hinter sich.

Simon, blieb mit 350 Ringen nahe an seinem Durchschnitt

und hat als einziger Jungschütze alle 5 Runden absolviert.

Markus Abfalterer war noch im Urlaub und konnte seinen

Durchschnitt nicht mehr verbessern. Und so lag er mit 369

Ringen im Schnitt gleich auf mit Chiara Piazza (SG Montafon).

Aufgrund des schlechteren Gesamtergebnisses wurde

er hinter ihr Dritter. Da der SSV Rankweil die meisten Jungschützen

am Start hatte erhielten sie den Motivationswanderpokal.

Gemeinsam ließen alle Schützen den Tag bei einer leckeren

Kässpätzlepartie ausklingen.

Seniorenrunde Rankweil

Wanderung durch den Märchenwald

Am 6. + 7. September fanden die Abschlussrunden der Luftgewehr

und Luftpistolen Sommercups traditionell gemeinsam

am Stand der SG Nenzing statt.

Bei dieser letzten LP Runde waren diesmal vom SSV Rankweil

Rainer Griss sowie Arnold und Nadja Schrotter am

Start.

Rainer beendete seinen ersten LP Sommercup so wie er ihn

begonnen hatte mit 326 Ringen und durfte sich über Rang

11 freuen. Arnold scheint die 5 wöchige Trainingspause richtig

gut getan zu haben und er schoss mit 344 Ringen sein

bestes Rundenergebnis und in der Gesamtwertung wurde

es Rang 10. Mit 342 Ringen war Nadja mit ihrem Ergebnis

diesmal nicht ganz zufrieden. Es reichte aber um ihren Vorsprung

auf Sabine Messner (SG Frastanz) auszubauen und

ihren Sieg in der Frauenklasse noch eindrucksvoller zu machen.

Außerdem qualifizierte sie sich für das 12-er Finale.

Für Nadja wurde es dort Rang 7.

Bei den Luftgewehrschützen waren in diesem Jahr vom SSV

Rankweil beim Sommercup ausschließlich Jungschützen

am Start. Mit 363 Ringen konnte sich Fabio Madlener ein

Mit Bahn und Bus nach Bürs. Hier begann für 30 Rankl’r Senioren

der Rundwanderweg Rosenegg.

Er führte durch den Wald, dem Märchenweg entlang auf

den Spuren von den 7 Zwergen, vorbei am geisterhaften

Waldplatz vom Rumpelstilzchen, welches wir allerdings

nicht erspähen konnten...macht nix, wir hatten ja einige

Rumpelstilzchen dabei.

Vorbei ging der Weg an der Burg Rosenegg und über den

anspruchsvollen, für einige fast „sau gächen“ Pfad, den

aber alle bestens geschafft haben.

Einkehr im Gasthaus „Rosenegg“. Nach 2 Stunden Gehzeit

Hunger und Durst gestillt bei bester Bedienung.

Rückfahrt wieder mit „Öffis“ und bei Tageslicht angekommen.

Allgemeine Verabschiedung und Dankesansprache für die

Organisierer und Führer Sylvia und Ferdi.


Hundesportverein Rankweil

Hans Weber verteidigt erfolgreich den

Landesmeistertitel für Begleithunde!

Metzler Werkzeuge SK Brederis

Erster Saisonsieg nach Torfestival

9 Rankweil

Am 7. und 8. September drehte sich am Hundesportplatz

der OG Satteins Walgau alles um die Landesmeisterschaft

der Begleithunde.

In 3 Klassen gingen 63 Teams an den Start. Natürlich durften

unsere Rankler Starter nicht fehlen. Allen voran Vorjahressieger

und Titelverteidiger Hans Weber. Ausgerechnet

vor dem Start mußte ihn noch eine Hornisse erwischen,

dem nicht genug- auch seine Hündin bekam es mit ihr zu

tun. Nichts desto trotz ging das Team in der BGH3 an den

Start und zeigte ihr Können.

Mit hervorragenden 94 Pt. erreichten sie Rg.1 und so holte

sich Hans Weber wieder den Landesmeistertitel. Rg. 2 ging

an Andrea Jesenko mit 93 Pt; Rg.5 erreichte Veronika Zelger

mit 91 Pt; Rg.7 Röbi Huber 89 Pt; Rg.8 Sabine Striessnig 88

Pt; Rg.11 Michelle Manahl 83 Pt; Rg.14 Harald Spanner 80 Pt.

und Tanja Rejda erreicht Rg. 15 mit 78 Pt.

In der BGH1 war das größte Starterfeld mit 34 Teams am

Start. Hier konnte sich Brigitte Bodemann den 5.Rg. mit 91

Pt. sichern. Rg.13 Claudia Wäger 87 Pt; Rg.23 Daniela Bolter

und Iris Bolter mit jeweils 82 Pt. und Rg. 27 ging an Sara

Spanner mit 80 Pt.

Wir gratulieren allen Teilnehmern, besonders Hans Weber

mit seiner „Gracie“ zum wiederholten Landesmeistertitel.

Bericht:Daniela Cajcmann

Foto:hundefotografie.li; hsv-rankweil.at

Necip Bekleyen traf gegen Schruns zweimal. (Foto: © SKBrederis/Rinderer)

Im Rahmen der sechsten Runde in der Landesliga gastierte

der FC Schruns im Römerstadion. Nur kurz nach Spielbeginn

hätte Emin Topal bereits zur Führung für die Hausherren

einnetzen können. Doch es kam dann erstmal ganz

anders. In der 10. Minute gingen die Gäste aus dem Montafon

durch Timon Salzgeber mit 0:1 in Führung. Als dann

auch noch Erkal Atav (20.) mit einem Treffer nachlegte,

kamen im Lager der Bresner bereits wieder die Erinnerungen

an die letzten Spiele auf, in denen es teils klare Niederlagen

gab. Doch nur 120 Sekunden nach dem 0:2 traf

Stürmer Necip Bekleyen zum Anschlusstreffer. Zehn Minuten

später führte sein Bruder Cihan auf der rechten Seite

einen Freistoß aus, und der Ball landete irgendwie im Tor

von Schruns-Goalie Claudio Wachter. Dann ging es Schlag

auf Schlag. Zuerst traf Orhan Cil zur erstmaligen Führung

für die Oberländer, doch die Freude war nur von kurzer

Dauer. Richard Metzler glich zwei Minuten vor Halbzeit

zum 3:3 aus. Sekunden vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter

Dragan Jovanovic fixierte Necip Bekleyen mit seinem

zweiten Treffer den 4:3-Pausenstand.

Kurz nach der Einwechslung von Spielertrainer Arno Wölbitsch

(69.) gab es einen Freistoß aus gut 20 Metern Torentfernung.

Und Wölbitsch nahm sich der Kugel an und

platzierte sie schön in der linken Ecke. 5:3 der Spielstand

nach 75 Minuten. Die Bresner Fans warteten schon vergeblich

auf den Schlusspfiff, doch erst nach 9 (!) Minuten Nachspielzeit

erlöste Jovanovic die Anhänger der Oberländer, die

somit den ersten Saisonsieg in der Landesliga feiern konnten.

Information


Amtlich

10 Rankweil

Amtliches Rankweil

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 24. 9. 2013, von 11.00 - 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522 405 1102 für die Sprechstunde

an.

Fund- und Verlustanzeiger

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 dunkle Joggingjacke (Gärtnerei Rauch - Gehsteig)

1 schw. Quartz Uhr (Gastragelände)

1 rote optische Damenbrille (Marktplatz - Rankweil tanzt)

75. Sitzung des Gemeindevorstandes

Kurzbericht über die am 2. September 2013 abgehaltene 75.

Sitzung des Gemeindevorstandes. Vorsitz: Bürgermeister

Ing. Martin Summer

_ Einstimmig wird der Grundsatzbeschluss gefasst, das

Konzept „Rankweil im Garten Vorarlbergs“ weiter zu verfolgen.

Rankweil soll unter Einbezug der Bürger als eine

zeitgemäße, offene Gartengemeinde wahrgenommen

werden.

_ Folgender Ausnahme vom Maß der baulichen Nutzung

wird gem. § 35 RPG einstimmig zugestimmt:

GST-NR 1307/2, Hans-Frick-Weg

_ Einstimmig wird folgender Grundteilung gem. § 39 RPG

zugestimmt:

GST-NR 2903

_ Das Gasthaus Kreuz steht zum Verkauf an. Von Seiten der

Marktgemeinde Rankweil wird eine mögliche Vorgangsweise

diskutiert, welche einstimmige Zustimmung findet.

_ Der Marktgemeinde Rankweil ist es ein Anliegen, die öffentlichen

Bereiche wie auch die Grünräume der künftigen

Betriebsobjekte im Betriebsgebiet Impulszone

Römergrund naturnah zu gestalten. Einstimmig wird

die Fa. Reinhard Witt, Fachbetrieb für naturnahe Grünplanung

aus Deutschland beauftragt, die Planung der naturnahen

Begrünung des Betriebsgebietes Impulszone

Römergrund durchzuführen und die Umsetzung zu begleiten.

Für diese Maßnahmen werden Budgetmittel in

Höhe von ca. 25.000,00 € (excl. MwSt.) zur Verfügung gestellt.

_ Die ehemaligen Räumlichkeiten der Videothek Brändle

wurden seitens der Marktgemeinde Rankweil gekauft

und als Erweiterung zum Vinomnasaal umgebaut. Die

neuen Räumlichkeiten werden am 19.9.2013 eröffnet. Der

erarbeiteten Benützungsordnung sowie den Tarifen wird

einstimmig zugestimmt.

_ Einstimmig wird der beantragten Leitungsführung der

Vorarlberger Energienetz GmbH auf GST-NR 790/1-2 zugestimmt.

_ Einstimmig wird der Anschaffung des mobilen Radargerätes

Sitraffic Lynx ERM 501 zum Preis von 60.000,00 €

inkl. MwSt. zugestimmt.

Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen

Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter

www.rankweil.at

Stellung des Jahrganges 1995

Am 01. Oktober (Buchstabe A - Murz) und am 02. Oktober

(Buchstabe Mus - Z) 2013 findet in Innsbruck die Stellung

des Geburtsjahrganges 1995 der Marktgemeinde Rankweil

statt. Nachstehende Urkunden bitte unbedingt zur Stellung

mitnehmen:

1. Reisepaß oder Personalausweis (wenn nicht vorhanden -

Staatsbürgerschaftsnachweis)

2. Geburtsurkunde

3. wenn verheiratet: Heiratsurkunde

Meldezettel oder Meldebestätigungen werden nach Auskunft

des Militärkommandos Vorarlberg nicht benötigt:

Die Stellungspflichtigen werden gebeten, die erforderlichen

Dokumente - soweit nicht schon vorhanden - umgehend

zu besorgen.

Nach der Stellung gibt es für alle die Möglichkeit sich

zwischen Zivildienst oder Wehrdienst zu entscheiden.

Informationen zum Zivildienst erhält man bei der Diözese

unter der Tel. 05522/3485-7142 oder Tel. 0664/8240179,

Informationen zum Wehrdienst erteilt das Militärkommando

Vorarlberg unter der Tel. 0502019041030. 38,39

Ing. Martin Summer, Bürgermeister


Elternberatungsstelle

Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken

Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene.

Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr und jeden

Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinder- und Familientreff

Bifang.

Elternberaterin: Silvia Minikus, T 0650 4878725. 48–

Agrargemeinschaft Rankweil

Anmeldung der Brennholzlose

ab Stock (stehend im Wald)

Folgende Brennholzlose können von 1. September 2013 bis

30. September 2013 in der Verwaltung angemeldet werden:

Brennholzlose ab Stock (Variante 3) -

2 fm BH stehend im Wald

Der Termin für die Ziehung der Brennholzlose ab Stock wird

bekannt gegeben.

Es wird die Möglichkeit geboten, dass 2 bzw. 3 Mitglieder

zusammen (Verwandte in auf- und absteigender Linie oder

Geschwister) die Lose beziehen können.

Verwaltung Tel. 05522 44 5 23, Montag - Freitag 9.00 - 12.00

Uhr, Fax 05522 44 5 23 - 6

Anmeldung über Homepage www.agrar-rankweil.at -

Formulare email: office@agrar-rankweil.at

Werner Abbrederis, Obmann

Agrargemeinschaft Rankweil

Mitgliederarbeitsleistung (Frondienst)

Wir bitten unsere Mitglieder und Nutzungsberechtigten,

uns bei unseren Bemühungen zur Pflege des Waldes zu unterstützen.

Letzter Einsatztermin 2013 - Forst

Samstag, 28. September 2013

7.30 Uhr Abfahrt ab Holzhof Letze - Biomasse Heizwerk

Festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung werden

empfohlen.

Anmeldung und Auskünfte in der Verwaltung vormittags,

telefonisch 05522/44 5 23 oder per Email unter

office@agrar-rankweil.at.

Kirchliche Nachrichten

25. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung: Am 8, 4-7

2. Lesung: 1 Tim 2, 1-8

Evangelium: Lk 16, 1-13

Kein Sklave kann zweier Herren Knecht sein,

also könnt auch ihr nicht zweier Herren Diener sein,

Gottes und des Mammons (Lk 16, 13)

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 22. September 2013 - 25. Sonntag im Jahreskreis

19.00 Vorabendmesse

9.00 Messfeier

11.00 Messfeier

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag (werktags)

19.00 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St. Josef-Kirche

_ Sonntag, 22. September 2013 - 25. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Messfeier auf dem St. Peter-Bühel mit dem Chor

Pleasure und anschließendem Pfarrfest auf dem Marktplatz

(bei Schlechtwetter Messfeier in der St. Josef-Kirche);

falls das Pfarrfest stattfindet, läutet um 8.00 Uhr die

große Glocke der Basilika; zusätzlich ist im Pfarramt ein

Tonbanddienst eingerichtet (44001).

19.00 Messfeier

_ Mittwoch, 25. September 2013

19.00 Jahrtagsmesse für alle in den letzten 5 Jahren im

September Verstorbenen:

2008: Sigrid Winkler, Hilda Kling, Sophie Welte, Maria

Breuß, Gottfried Stelzl, Martha Stopinski, Leo Fritz, Elisabeth

Koch

2009: Eugen Paulitsch, Mathilde Maller, Franz Ludwig,

Berta Toth, Sigmund Linder

2010: Franz Haugeneder, Hedwig Kostmann, Elisabeth

Sturn, Herta Stadler

2011: Egon Sonderegger, Elisabeth Tschann, Emma Barbisch,

Elisabeth, Werle, Olga Giesinger, Irma Buchinger, Johannes

Thurner

2012: Hedwig Waresk, Karla Jerovcic

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 22. September 2013 - 25. Sonntag im Jahreskreis

8.00 Messfeier

_ Mittwoch, 25. September 2013

9.00 Messfeier

11 Rankweil

Amtlich | Service


Service

12 Rankweil

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 22. September 2013 - 25. Sonntag im Jahreskreis

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um

6.30 Messfeier

Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 22. September 2013 - 25. Sonntag im Jahreskreis

9.30 Messfeier

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Haus Klosterreben

_ Sonntag, 22. September 2013 - 25. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst

Brederis

St. Eusebius Kirche

_ Sonntag, 22. September - 25. So iJk

10.15 Sonntagsgottesdienst mit Pfr. A. Bachmann

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelisch Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformiert.at

_ Sonntag 22.9. 10 Uhr - Gottesdienst - Predigt von Pfarrer

Kurt Vetterli über 2.Samuel 23,1-7 „Letzte Worte", parallel

Kinderstunde, anschließend Kirchenkaffee.

Serbisch-Orthodoxe Pfarrei

Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch

_ Samstag, 21. Sept. 2013: 9h00 Hl. Liturgie: Fest der Geburt

der Allheiligsten Gottesgebärerin – Mala Gospojina

17h00 Vespergottesdienst

_ Sonntag, 22. Sept. 2013: 9h30 Hl. Liturgie: Patrozinium;

Hramovna slava in Frastanz im Pfarrsaal

_ Freitag, 27. Sept. 2013: 9h00 Hl. Liturgie: Fest der Erhöhung

des kostbaren und lebensspendenen Kreuzes – Krstovdan;

strenger Fasttag

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 24. September: 19.30 Rosenkranzgebet

_ Mittwoch, 25. September: 08.00 Hl. Messe

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 20. September

8.00 Heilige Messe

_ Sonntag, 22. September

9.00 Gemeindegottesdienst

_ Mittwoch, 25. September

19.00 Rosenkranzgebet

Freitag, 27. September

8.00 Rosenkranzgebet

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 19. September: 20 Uhr Probe im Pfarrheim

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 21. September 2013

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Vorabendmesse mit Pfarrer Bachmann

Jahrtagsgedenken für Rudolf Pinter (2009), Jeffry Baier

(2010) und Irmi Koch (2011), musikalisch umrahmt von

Manuela Schmidle und Christine Forstner

_ Sonntag, 22. September 2013

09.00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Bachmann

Organistin: Henrike Schmallegger

_ Montag, 23. September 2013: 19.00 Uhr Rosenkranz

_ Mittwoch, 25. September 2013: 19.00 Uhr Rosenkranz

_ Donnerstag, 26. September 2013: 08.00 Uhr Messfeier

20.00 Uhr Filmabend, im Pfarrsaal

_ Freitag, 27. September 2013

08.00 Uhr Messfeier

18.00 Uhr Fest der Ehrenamtlichen, im Pfarrhof

Tierschutzverein Rankweil

Kontakt Tel. 47695 4–

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Flora Gala 13: Blumen- und Gartenbewerb. Achtung! Neuer

Termin: Samstag 21. September 2013, 19:00 Uhr im CUBUS

in Wolfurt

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagstunde € 9,50, Samstags-, Sonn- und Feiertagsstunde

€ 13,-. Mail: mohi.rankweil@aon.at. Bürozeiten:

Mo 9.00 - 11.00 / Mi 14.00 - 16.00 / Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Kontaktstelle: Daniela Kessler, Telefon: 0664-73067401 01–


Krankenpflegeverein Rankweil

Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen,

Gesundheitsberatung, Bereitstellung und Vermittlung notwendiger

Pflegebehelfe, Vermittlung von sozialen Diensten;

Mobiler Hilfsdienst (MOHI). Fuchshaus, Ringstraße 49,

T 05522/48450. Jeden ersten Dienstag im Monat Inkontinenz-Sprechstunde

mit unserer speziell ausgebildeten

DGKS Angela Frittitta von 17.00 bis 18.00 Uhr. Wir bitten um

Voranmeldung unter Tel. 48450. 11-

Tischtennisclub Rankweil

Wenn du Lust hast, Tischtennis zu spielen, dann komm

doch ab 16.9 zu einem Schnuppertraining. Kinder und Jugendliche

vom Volksschul- bis zum späteren Jugendalter

trainieren jeden Montag und/oder Mittwoch von 18 – 19:45

in der Gymnastikhalle der MS Rankweil. Jeden Mittwoch

laden wir auch die Hobbyspieler herzlich ein, ab 20:00 mit

uns zu trainieren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Mehr

Infos unter www.tischtennisclub-rankweil.at

Chor imPuls

15 Jahre - Chor JOY - Filmmusik & Austropop

(www.chorjoy.com). Wir vom Chor imPuls aus Brederis

laden alle Musikbegeisterten zum Konzert des Chor JOY am

20. September 2013 in den Gemeindesaal nach Brederis

recht herzlich ein. Saaleinlass: 18.30 Uhr - Konzertbeginn:

19.30 Uhr. Kartenvorverkauf bei den Pfarrämtern Brederis

und Meiningen & bei allen Chormitgliedern.

ÖAMTC - Vorarlberger Senioren-

Radfahrervereinigung – METZLER

Die zweite Vorarlberger Fahrradparade findet am kommenden

Samstag den 21.9.203 statt. Start ist am Rankweiler

Marktplatz um 14:30 im Vereinstrikot, mit anschließender

Fahrt zum Parkplatz des TSV Altenstadt. Auf rege Teilnahme

freut sich der Vorstand

Bürgermusik Rankweil

Freitag, 20.9.: Gesamtprobe, 20.00h Musikheim. Sonntag,

22.9.: Pfarrfest, 10.30h. Freitag, 27.9.: Gesamtprobe, 20.00h

Musikheim. Ab sofort beginnen die Teilproben für unser

Konzert in der Kirche. Jedes Register ist selber für die

Durchführung verantwortlich. Wer mit uns musizieren

möchte - egal ob Anfänger o. Wiedereinsteiger - melde sich

bei Obmann Fredi Lins (obmann@buergermusikrankweil.at).

FESP-Wanderer

22. Sept. 2013 Radfahren mit Ruth,- bitte um Anmeldung

Tel.05522/46729 bis Samstag Abend. E-mail: fesp-sporting@gmx.at.

Nächster DART-Abend am 1.Okt.2013 im Cafe

Osirnigg, "Zur alten Sennerei".

Verein der Sammler

Floh- und Trödelmarkt in Röthis, 22. September, beim

Driving Camp Fahrsicherheitszentrum.

13 Rankweil

Service

Frauenbund Rankweil

Turnerinnen aufgepasst: Wir starten wieder voll durch -

das Turnen beginnt am Dienstag, 8. Oktober 2013 um 20.00

Uhr im Gymnastiksaal der VS Montfort. Maria wird euch

wieder mit vollem Elan begleiten.

Alpenverein Senioren

Di. 24. Sept. Bergtour auf die Damülser Mittagspitze

(2095m); Fahrt nach Damüls; Gr. 1: Talstation Uga - Mittagspitze;

Gehz. 4 Std; 700 Hm; Leitung: Julia Nesensohn Tel.

05526 409; Gr. 2: Talstation Uga - Uga Alpe Gehz. 2 Std; 300

Hm; Leitung: Werner Kopf Tel. 0680 1110854 Abfahrt Gastra

8:00 Uhr; kein Ausweichtermin!

Metzler Werkzeuge SK Brederis

Spiele am Wochenende: Heim: Fr, 19.15 Uhr: SKB AH - Meiningen;

Sa, 13.30 Uhr: SKB U9 - Altenstadt; Sa, 14.45 Uhr: SKB

U12 - DSV. Auswärts: Sa, 16 Uhr: Ludesch - SKB U16; Sa, 18.15

Uhr: Hatlerdorf - SKB Ib; So, 11 Uhr: U8 Turnier in Tisis; So,

12.45 Uhr: Altenstadt - SKB U11; So, 16 Uhr: Mäder - SKB I;

Ergebnisse vom Wochenende: SKB I - Schruns 5:3; SKB Ib -

Kennelbach 1:1; SKB AH - Götzis 7:5; SKB U16 - SPG Hofsteig

5:4; SKB U11 - Hörbranz 1:5; Göfis - SKB U9 1:7.

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Arbö Klubraum für gemütlichen Hock jeden Mittwoch ab

18.00 Uhr für Jedermann geöffnet. KFZ Mechaniker gesucht.

Info: 0664/2301608, Obmann Mayr Alois.

Südtiroler Verband

Törggele-Fest am Samstag, 5. Oktober 2013, ab 16.00 Uhr im

Vereinshaus Rankweil. Unser Angebot: Törggele-Essen und

Musik um 16,– Euro exkl. Getränke. Alle Mitglieder und

Freunde des Südtirolerverbandes sind herzlich eingeladen.

Tel. Anmeldung bis 28. September nur Werktags von 18.00

bis 20.00 Uhr beim Obmann unter 0699/17083327 oder

Mathies Herma, T 05522/45053. 38-40

Naturfreunde Rankweil

20. / 21. September ist das Gerachhaus geöffnet.

Hüttenpersonal: Renate und Bruno.

Schachklub Rankweil

Freitag, 20.9.: Nachwuchs 18.00 - 19.30 Uhr. Schüler und

Jugendturnier in Schaan am Samstag, 21.9. ab 15.00 Uhr,

sowie am Sonntag, 22.9. ab 9.30 Uhr. 27.9.: 1. Runde LMM.


FC RotWeiss Heimspiele

Mi, 18.9 Rankweil B (U11) : SPG Großwalsertal B (U11)

Mi, 18.9 Rankweil (U16) : VFV U14 Auswahl (U16)

Fr, 20.9 Rankweil (U16) : Feldkirch (U16); Sa, 21.9 Rankweil

(U10) : Altach A (U10); Sa, 21.9 Rankweil B (U09) : SG Wolfurt

B B (U09); Sa, 21.9 14:00 Rankweil 1b : Gaißau 1b; Sa, 21.9

Rankweil B (U13) : Altenstadt A (U13); So, 22.9 12:00 Rankweil

1b : DSV 1b; So, 22.9 Rankweil (U14) : Altach (U14); So, 22.9

12:00 16:00 Rankweil : Bizau. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1931

Kommender Mittwoch, Fahrt nach Haslach mit Breuss Reisen.

Zusteigen bei Büro Breuss 14.10, Bushaltestellen

Hirschbündt 14.15, Schaufel 14.18, Montfortstr. 14.21, Bahnhof

14.25. Rückfahrt 19.00 Uhr.

Service

14 Rankweil

Alpenverein Rankweil

Vorankündigung Alpingruppe Widderstein am 29.9.13:

Wegen Nationalratswahl ist Briefwahl nötig. Bitte rechtzeitig

Wahlkarte organisieren.

Markus Düringer

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Termininfo: Freitag, 20.09.2013, 20:00 Uhr - Vollprobe, Generationsübung.

Sonntag, 22.09.2013 - Zwischenwasser,

Segnung und offizielle Übergabe des Feuerwehrhauses,

Treffpunkt um 09:45 Uhr im FW-Haus Rankweil, Adjustierung:

Sonntagsuniform mit Mütze. Einsatzinfo: 09.09.13,

15:56 h - Erlenweg, Kind mit Nagel im Fuß. 15.09.13, 04:28 h -

Negrellistraße 50, HTL-Rankweil, Auslösung Brandmeldeanlage

durch Defekt bei Warmwasserspeicher.

Weitere Informationen unter: www.rankweil.at/feuerwehr

Jahrgang 1955

Ausflug, Sa. 28.9.2013 – Bhf Rankweil, 8.00 Uhr Bus nach

Gargellen. Bergfrühstück Schafberg, Wanderung oder

Bahnfahrt Gargellen. Kosten € 25,-. Anm. bis 22.09.2013

Gertrud, Tel. 0664/73945254 o. karlheinz.marte@vol.at.

Jahrgang 1962

Vergleichskampf Dartspiel mit Jahrgang 1959 am 19. 10.,

19.00 Uhr, Patricks. Ital. Buffet um 10,–/Person. Preis um 7,–

€ mitbringen. Anm. 30. 9., Erna 0664/73582251, Email:

gernot.wetzel@vol.at. Monatshock: Do, 26. 9., Rankler Hof.

38,39

Jahrgang 1965

Wanderung zur Schattenburg und Besichtigung Museum

Samstag, 5. Oktober, 14.30 Uhr ab Sternbräu. 37-40

Grünes Forum Rankweil

Wir treffen uns zum nächsten Forum am Montag, den 23.

September um 20:00 Uhr im Gasthaus Sternen. Ein Thema

ist der Voranschlag der MG Rankweil für das Jahr 2014. Interessierte

sind herzlich willkommen.

Jahrgang 1966

Herbstausflug: Sa, 21. 09.13, 14:00 Uhr Bus Marktplatz: 14:13

Uhr mit 65 Bus – Laterns Schilift. Gemeinsam laufen wir

Mazonaweg - Schwende zu Herbert Bickel. Heurigen Buffet.

Gemeinsam mit Jojotaxi zurück. Einladung folgt!

Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis

Musikzügle für Eltern mit Kindern von 1,5 - 4 Jahren - für

die Zusatzgruppe am Mittwoch Nachmittag von 15.30 -

16.20 Uhr sind noch Restplätze zur Verfügung. Erste-Hilfe-

Kurs für Säuglinge und Kinder (8 Stunden) mit Silvia Gable

- Referentin vom österr. Roten Kreuz (Freitag 4.10.2013 und

Fr. 11.10.2013 jeweils von 14.00 - 18.00 Uhr im Pfarrhof Brederis).

Anmeldung und Informationen zu den Veranstaltungen

erhalten Sie unter 0650-5618309 oder per E-Mail unter

office@ekt-rankweil.at

SPÖ Rankweil

Wir treffen uns am Montag, 23. September 2013 um 19:30

Uhr im Gh. Sonne. Sie sind am politischen Geschehen interessiert?

Sie haben ein Anliegen? Wir freuen uns über

Ihren Besuch!

Jahrgang 1967

Samstag, 28.9. Hock Buschenschank, Röthis ab 18.30 Uhr.

Anreise Landbus um 17.41 Uhr ab Bahnhof. Kommt in Dirndl

oder Lederhose! Originellster Jahrgänger wird prämiert!

Infos unter www.rankweil67.jimdo.com

Jahrgang 1975

Spaziergang zur Mostschenke Batschuns am 28.09.2013.

Treffpunkt 17:00 Uhr Patrick’s Parkplatz beim Gewerbepark.

Anmeldung unter martin.ludwig@gmx.at. Auf euer Kommen

freut sich das Organisationsteam.


Ankündigungen Rankweil

Missionskreis

Rankweil

Pfadfindergruppe

Rankweil

60 Jahre Pfadfinder Rankweil

Sonntag, 6. Oktober 2013

Geniessen und helfen beim

10. »Rankler Kartoffltag«

Samstag 28. September 2013,

11.00 bis 14.00 Uhr, Vinomnasaal

Herzlich willkommen beim „10. Rankler Kartoffltag“

Heiße Kartoffeln, angebaut von Rankler Bauern, Käse-Spezialitäten

von Sennereien aus dem ganzen Ländle,

schmackhafte und liebevoll zubereitete Topfenaufstriche,

Butter, köstlicher Most, ist das nicht auch eines Ihrer Lieblingsessen?

„Oafach guat“ war bei den bisher schon neun Mal durchgeführten

Kartoffeltagen immer wieder zu hören. Darum lädt

der Arbeitskreis Mission der Pfarre Rankweil auch heuer

zum bereits 10. traditionellen und beliebten „Rankler Kartoffltag“

ein und darf damit ein kleines Jubiläum feiern.

Lassen auch Sie am Samstag, dem 28. September 2013, einfach

Ihre Küche kalt und genießen Sie im Vinomnasaal zwischen

11.00 und 14.00 Uhr die angebotenen Köstlichkeiten

in froher Atmosphäre und dem guten Gefühl, mit Ihrer

großzügigen Spende Menschen zu helfen, die unsere Hilfe

dringend benötigen. Denn auch heuer kommt der Erlös des

Kartoffltages ausschließlich den Projekten des Missionskreises

zugute. Zu den Projekten besteht meistens ein direkter

Kontakt, sodass auch garantiert ist, dass jeder

gespendete Euro sicher dort ankommt, wo Hilfe dringend

benötigt wird. In akuten Notfällen unterstützen wir selbstverständlich

auch Menschen in Katastrophengebieten wie

z.B. in Afrika oder in Syrien.

Auch heuer ist wieder für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm

gesorgt. Benützer der „Parkgarage Vinomna-

Center“ erhalten beim Ausgang gegen Abgabe des

Einfahrttickets ein Ausfahrtticket gratis.

Auf Ihren zahlreichen Besuch freut sich der Missionskreis

Rankweil.

www.pfarre-rankweil.at

PROGRAMM:

9.00 Uhr Messfeier in der Basilika

10.30 Uhr Festakt im Pfadiheim Rankweil

ab 11.30 Uhr 60 Jahre Schnitzeljagd – Geocaching

Von der traditionellen Schnitzeljagd, bis hin zur modernen

Geocachingroute wird für Groß und Klein, alleine oder im

Team Action geboten. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß, es

ist sicherlich für jeden etwas dabei.

- bring dein Smartphone, GPS-Gerät, Kompass mit

- kleine Überraschung für jeden Starter

- tolle Preise wie z.B.: Hubschrauberflug, ein Wochenende

im Zillertal, GoPro, ...

ab 13.00 Uhr Live-Musik mit „Sound in a City“

ca. 15.00 Uhr Verlosung der Preise

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Aktuelle Veranstaltungsund

Programmtipps

ZUMBAtomic für KIDS -

ACHTUNG neuer Veranstaltungsort!

Am Mittwoch, dem 2.10.2013 starten unsere Zumbatomic-

Gruppen für KIDS mit Kerstin Schmid Röthlin - ausgebildetet

Zumbatomic und Zumba-Dance Instruktorin

Dieser Termin bietet allen Neueinsteiger/Innen die Möglichkeit,

kostenlos eine Schnupperstunde zu besuchen.

• Altersgruppe 4-6 jährige 15.00 - 15.50 Uhr (die Stunde von

14.00 - 14.50 Uhr ist bereits ausgebucht!)

15 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung

16 Rankweil

• Altersgruppe 7-9 jährige 16.00 - 16.50 Uhr

• Altersgruppe 10-12 jährige 17.00 - 17.50 Uhr

Bitte weitersagen!!!

ACHTUNG: Der Veranstaltungsort ist der Tanzsaal im Gewerbepark

Rankweil (beim Eingang zum "Patrick's) und

nicht wie bisher das Fuchshaus Rankweil.

Anmeldung und Informationen zu den Veranstaltungen erhalten

sie unter office@ekt-rankweil.at

oder telefonisch unter 0650-5618309

Rathaus Rankweil

Eröffnung Vinomnasaal –

Kleiner Saal und Verleihung

Verdienstzeichen

Donnerstag, 19. September 2013

19.00 Uhr

Vinomnasaal Rankweil

Jugend Rankweil

Anmeldetage LernBAR Planet

und Paspels

Mittwoch, 18. und Freitag, 20. Sept. 2013

jeweils 13.30 bis 17.00 Uhr

Jugendbüro Planet/

Gemeinschaftsraum Paspels

Die Offene Jugendarbeit Rankweil startet im Oktober wieder

mit der LernBAR Planet und Paspels. Die LernBAR Planet/Paspels

ist ein kostengünstiges Lernhilfeangebot der

OJA Rankweil. Die Lernbegleitung findet max. in 3er Gruppen

statt. Eine Einheit (60min) kostet Euro 8,00! Die Lerneinheiten

können sowohl in 5er als auch in 10er Blöcken

erworben werden.

Ameldetage für das Lernangebot LernBAR Planet/Pasels:

In dieser Woche am Mittwoch, den 18. September und am

Freitag, den 20. September 2013 findet jeweils in der Zeit

von 13.30 bis 17.00 Uhr die Anmeldung zur LernBAR Planet

(Ringstraße 45, 6830 Rankweil) sowie in der LernBAR

Paspels (Oberer Paspelsweg 3, TOP 34, 6830 Rankweil) statt.

Eine verbindliche Anmeldung ist nur vor Ort möglich!

Es gibt auch die Möglichkeit sich während des Semesters

zur LernBAR anzumelden. Allerdings müssen dann die

freien Restplätzte genommen und es können keine Wünsche

mehr deponiert werden!

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Offene Jugendarbeit Rankweil - LernBAR Planet/Paspels

Kultur Rankweil

Am Donnerstag, 19. September 2013, um 19.00 Uhr eröffnet

die Marktgemeinde Rankweil den erweiterten Vinomnasaal

mit der Verleihung des Verdienstzeichens.

Das Verdienstzeichen der Marktgemeinde Rankweil geht

an Ernst Müller für besondere Verdienste in der Jugendbeschäftigung.

Zwischen 2005 und 2013 begleitete Ernst Müller

ehrenamtlich über 150 arbeitslose Jugendliche bei der

Suche nach einem Ausbildungsplatz. Zu dieser Veranstaltung

sind Sie herzlich eingeladen.

Der Ausflug | Maria Neuschmid

& Jörg Adlassnigg

Kabarett

Premiere ausverkauft!

Premiere: Freitag, 20. September 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Weitere Termine: Fr, 27. und Sa, 28. Sept.;

Mi, 9., Do, 10. und 25. Oktober

Mi, 6. und Mi, 13. November 2013

27. und 28. 9. ausverkauft!

Monika freut sich schon seit Tagen auf einen Ausflug.

Warum nur ist ihr Werner immer schlecht gelaunt, wenn es

soweit ist? Und wann darf man das erste Bier trinken? Wie

viele schlechte Witze des Busfahrers muss man ertragen?

Stimme es, dass Frauen ständig shoppen wollen? Und wo


ist plötzlich der Bus geblieben? Antworten auf alle Fragen,

erfahren Sie im neuen Programm von Maria Neuschmid

mit Jörg Adlassnigg. Der Ausflug - kommen Sie mit auf eine

amüsante Reise.

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

gemeinsamen Familie. Mit viel Sinn für kleine Gesten und

für den Zauber des Augenblicks schafft er ein feinfühlig

heiteres Familienporträt: die würdevolle, niemals rührselige

Reise durch ein Menschenleben, an dessen Ende ein

Anfang steht, in dem die Familie neu zueinander findet.

VERGISS MEIN NICHT ist ein Film über die Liebe – zwischen

Mutter und Sohn, Eltern und Kindern, Mann und Frau. VER-

GISS MEIN NICHT ist auch ein Film über Alzheimer-Demenz

– eine Erfahrung, die viele Familien erschüttert und verändert.

VERGISS MEIN NICHT – persönlich, warmherzig, humorvoll

und optimistisch.

Dokumentarfilm (D 2012), Dauer: 88 Minuten

Regie: David Sieveking

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Altes Kino Rankwei in Kooperation mit der Marktgemeinde

Rankweil (Aktion Demenz)

Tag des Denkmals 2013 -

„aus Stein?“

17 Rankweil

Veranstaltung

Kultur Rankweil

Vergiss mein nicht | Film

Ausgangsmaterial für unser

kulturelles erbe

Sonntag, 29. September 2013

10.00 bis 16.00 Uhr

Rankweil

Aktion Demenz

Mittwoch, 25. September 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Durch die Alzheimer-Demenz seiner Mutter Gretel entdeckt

David Sieveking den Schlüssel zu ihrer Vergangenheit,

zur Geschichte ihrer Ehe und zu den Wurzeln der

Das Besondere am Tag des Denkmals ist, dass Orte besucht

werden können, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich

sind oder man aber Hintergründe zu Objekten erfährt,

an denen man Tag für Tag vorbei geht. Die Heimat

kann so auf eine neue Weise kennengelernt und geschätzt

werden.

Ergreifen Sie Partei für unser historisches Erbe – und tragen

Sie am Tag des Denkmals den Gedanken des Bewahrens

mit. 62 Programmpunkte präsentieren zum Thema


Veranstaltung Rankweil | Information

18 Vorderland

„aus Stein?“ Spannendes zu aktuellen Ausstellungs-, Restaurier-

und Ausgrabungsprojekten. Und das alles bei

freiem Eintritt!

Eine komplette Programmübersicht finden Sie auf

www.tagdesdenkmals.at

Der Tag des Denkmals 2013 in Rankweil

In Rankweil werden am diesjährigen Tag des Denkmals die

steinernen Mauern thematisiert. Sie sind prägend für das

Landschafts- und Ortsbild und zudem außergewöhnliche

Bauwerke mit einer einzigartigen regionaltypischen Bauweise

und einer besonderen sozikulturellen Rolle.

Den in das Rankweiler Mauer-Inventar von 2010 aufgenommenen

Mauern liegen sehr unterschiedliche Funktionen zu

Grunde: Manche entstanden aufgrund wirtschaftlicher

Überlegungen, etwa um Bewirtschaftungs- und Besitzgrenzen

deutlich zu machen oder um Gemüse- und Obstgärten

zu schützen. Andere Mauern hingegen erfüllten

wegbegleitende Stützfunktionen. Letztere sind hauptsächlich

an den Wegverbindungen auf den Liebfrauenberg zu

finden.

11:00, 14:30 Uhr: Führungen zu historischen Mauern in

Rankweil, Treffpunkt: Auffahrt Hauptaufgang Basilika

10:00–16:00 Uhr: Fotoausstellung und Informationen zur

Inventarisierung (Liebfrauenweg 2)

Song for Marion | Film

Aktion Demenz

Donnerstag, 3. Oktober 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Arthur ist ein verbitterter alter Mann, der sein Herz aber

am rechten Fleck hat und für seine Frau alles tun würde.

Deshalb bringt er die lebenslustige Marion, deren große

Passion das Singen ist, regelmäßig zu den Proben des Seniorenchors.

Als jedoch bei Marion Krebs im Endstadium

festgestellt wird, bricht für Arthur eine Welt zusammen.

Ein letztes Mal singt sie für ihren Mann ein Liebeslied,

dann muss er sie zu Grabe tragen.

Am Ende ist es jedoch die Musik, die dem Witwer in seiner

dunkelsten Stunde Linderung verschafft.

Tragik-Komödie (GB 2013), Dauer: 93 Minuten

Regie: Paul Andrew Williams

Mit: Terence Stamp, Vanessa Redgrave, Gemma Arterton

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Fraxern www.fraxern.at

Alpabfahrt 2013

ACHTUNG – Aus organisatorischen Gründen findet die

Alpabfahrt für das Jungvieh der Alpen Schwimmersboden/

Schneewald/H.Kugel, am kommenden Freitag, dem 20. September

2013, ab 13.30 Uhr statt.

Für beste Bewirtung beim Aufteilplatz „Fäscha“ ist gesorgt.

Der Bürgermeister: e.h. NACHBAUR Reinhard


Klaus www.klaus.at

Verordnung

der Gemeinde Klaus über die Genehmigung des Teilbebauungsplanes

„Im Riesler/Lehmbühel“

Gemäß § 32 Gemeindegesetz wird kundgemacht, dass der

von der Gemeindevertretung in der Sitzung vom 24.7.2013

beschlossene Teilbebauungsplan im Gebiet „Im

Riesler/Lehmbühel“ vom Amt der Vlbg. Landesregierung

gem. § 29 Abs. 5 des Raumplanungsgesetzes LGBl. Nr.

39/1996 idgF. genehmigt wurde.

Gemäß § 29 Abs 6 RPG hat jedermann das Recht, im Gemeindeamt

während der Amtsstunden (Montag bis Freitag

08.00 - 12.00 Uhr) in den rechtswirksamen Bebauungsplan

Einsicht zu nehmen.

Müller Werner, MAS, MSc, Bürgermeister

Sondermüllabgabe -

Alteisensammlung

Am Samstag, 21.09.2013, wird die Aktion „Sondermüll-

Sammlung“ durchgeführt.

Die Abgabestelle ist beim Bauhoflagerplatz, Bregenzerweg.

Abgabezeit von 8.30 - 11.30 Uhr.

Alteisensammlung: Es besteht auch die Möglichkeit, bei

jedem Termin der Problemstoffsammlung Alteisen abzugeben.

Altpapiersammlung

Die katholische Jugend veranstaltet am Samstag, 21. September

2013, ab 13.00 Uhr wieder eine Altpapiersammlung.

Bitte stellen Sie das Papier gebündelt oder in stabilen

Schachteln an den Straßenrand.

Die Sammlung findet bei jedem Wetter statt. Sie unterstützen

mit Ihrem Altpapier die Jugendarbeit der Pfarre Klaus.

Bibliothek Klaus-Weiler

Am Sonntag, 29. September 2013, bleibt die Bibliothek geschlossen,

da die Aula bei der Nationalratswahl als Wahllokal

dient.

Bitte beachten Sie dies für die Rückgabe Ihrer Medien.

Jahrgänger 1936 Klaus - Weiler

Es ist wieder soweit: unseren nächsten Hock halten wir am

Do, 26.9.2013 um 15.30 Uhr im Gasthaus Engel. Wir freuen

uns auf zahlreiche Teilnahme.

Bibliothek Klaus-Weiler

Sommerlesen 2013

Dies sind die Gewinner unserer heurigen Aktion

„Sommerlesen“:

Geismayr Simon, Mähr Leo, Burtscher Lisa, Willam Samuel,

Lussnig Leonie, Fritz Adrian, Prugger Kathrin, Kuster Selina,

Haas Heidi, Barthold Gabriele.

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei

allen Leserinnen und Lesern, die bei der Aktion mitgemacht

haben.

Ihr Bibliotheksteam

Obst- und Gartenbauverein Klaus

Erinnerung:

Kurs „Fachgerechtes Einmaischen“

Termin: 27.09.2013

Ort: Grafenwaldweg 3, 6833 Klaus

Zeit: 19:00 Uhr

Kursleiter: GRAFENWALD - AUSTRIAN DISTELLERY

Anmeldungen beim Obmann per Mail

bernhard_grimm@inode.at oder Tel. 0650 9639 467.

Klauser singen und musizieren

Unter diesem Motto lädt der Heimatkundeverein Klaus alle

herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Sänger

und Musikanten aus unserer Gemeinde bieten ein buntes

Programm zum Zuhören und Mitsingen. Wir freuen uns

auf Ihren Besuch.

Samstag, 21.9.2013 um 17 Uhr im Foyer des Winzersaales

Seniorenbund Klaus

Am 2. September machten sich 30 Mitglieder und Freunde

unserer Ortsgruppe des Vlbg. Seniorenbundes auf den Weg

ins Altmühltal in Oberbayern. Unsere erste Station war die

Bischofsstadt Eichstätt, die neben dem Sitz des Landkreises

auch Sitz der Verwaltung des Naturparks Altmühltal ist.

Nachdem die Stadt im Dreißigjährigen Krieg fast völlig zerstört

worden war, erfolgte der barocke Wiederaufbau, der

bis zum Ende des 18. Jahrhunderts dauerte. Bei einer Führung

durch die Stadt, die im 2. Weltkrieg nahezu unversehrt

geblieben war, bekamen wir viele schöne Bauten zu

sehen. Ganz besonders beeindruckt waren wir vom großräumigen

Residenzplatz und dem mächtigen Dom.

Nach einer kurzen Fahrt der Altmühltal entlang durch Kinding

und Beilngries kamen wir nach Berching, wo wir im

Hotel Dallmayr für 3 Nächte Quartier bezogen. Besonders

sehenswert ist die hiesige Stadtmauer mit ihren 13 Türmen

19 Vorderland

Information


Information

20 Vorderland

und 4 Toren, die um 1575 errichtet wurde und noch vollständig

erhalten ist. Unsere Führerin wies darauf hin, dass

die Erhaltung der Stadtmauer und aller innerhalb dieser

Mauer gelegenen denkmalgeschützten Bauten für die

Stadt eine erhebliche finanzielle Belastung darstelle.

Nach einer Fahrt durch das Altmühltal, einer sehr schönen,

naturbelassenen Landschaft, erreichten wir am Dienstag

die am nördlichsten Punkt der Donau gelegene Bischofsstadt

Regensburg. Bei einer sehr guten Führung durch die

Altstadt, die während des 2. Weltkrieges nicht zerstört

wurde, bekamen wir nicht nur schöne Bauten und Plätze

zu sehen, wir wurden von unserer Führerin anhand dieser

Baudenkmäler auch durch die wechselhafte Geschichte der

Stadt, die sehr mit der Geschichte des Heiligen Römischen

Reiches, der deutscher Nation und somit auch mit der Geschichte

Europas verbunden ist, geführt.

Am Mittwoch stand ein Besuch der an der Donau und dem

Main-Donau-Kanal gelegenen Stadt Kehlheim auf unserem

Programm. Zuerst fuhren wir auf den Michelsberg und besichtigten

die imposante Befreiuungshalle. König Ludwig I.

von Bayern (1786 - 1868) ließ sie zur Erinnerung an die Völkerschlacht

bei Leipzig (1813) und somit an der Befreiung

Europas von der Herrschaft Napoelons errichten. Nach

einem Spaziergang durch die sehr schöne Stadt - Ludwigsplatz,

Stadtpfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ - machten wir

eine Schifffahrt durch das Altmühltal nach Riedenburg, wo

wir noch das sehr interessante Kristallmuseum besichtigten.

Am Donnerstag machten wir auf unserer Heimfahrt noch

einen Abstecher nach Augsburg. Augsburg wurde uns von

unserer Führerin als Stadt der Römer (Augusta Vindelicorum),

Stadt der Renaissance und Stadt der Fugger, vorgestellt.

Neben den vielen schönen Bauten machte der

herrliche „Goldene Saal“ im Rathaus auf die Besucher

einen bleibenden Eindruck. Den Abschluss unserer Führung

bildete ein Besuch der „Fuggerei“, der ältesten Sozialsiedlung

der Welt. Sie wurde vom reichen Kaufmann Jakob

Fugger im Jahre 1521 als Wohnsitz für bedürftige Bürger

Augsburgs gestiftet. Der wohl prominenteste Bewohner

der Fuggerei war Maurermeister Franz Mozart, der Urgroßvater

von Wolfgang Amadeus Mozart. So kamen wir nach

vier erlebnisreichen, von vielen schönen Eindrücken gesättigten

Tagen, am Abend des 5. September wieder in Klaus

an.

Meiningen www.meiningen.at

Sprechstunde des Bürgermeisters

Am 01.10.2013 und am 08.10.2013 findet keine Sprechstunde

des Bürgermeisters statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Winter-Kinder-Kleiderbörse

Samstag, 21.09.2013

Volksschule Meiningen

Warenannahme: 09.00 - 11.00 Uhr

es werden nur beschriftete Waren angenommen

Verkauf: 13.30 - 15.30 Uhr

Geld + Warenrückgabe: 17.30 - 18.00 Uhr

Saubere, ganze und moderne Herbst- und Winterbekleidung

(Gr. 50-182), Spielsachen, Bücher, CD’s, DVD, Eislaufschuhe,

Schischuhe, Schi, Bob, Rodel, Kinderwagen,.... (keine

Schuhe, Videokassetten, Unterhosen, Socken, Strumpfhosen)

Es werden nur beschriftete Waren angenommen -

begrenzte Nummernanzahl!

Wir übernehmen keine Haftung für abgegebene Waren

und erlauben uns unzumutbare Waren nicht zum Verkauf

anzubieten.

Nummernvergabe und Auskünfte unter der Tel. Nr. 0664-

5746762

Muki Turnen

Es geht wieder los!

Mit der Mama 1 Stunde turnen und lachen und noch andere

lässige Sachen machen.

Viele Kinder lernt ihr hier kennen, könnt hüpfen, tanzen,

singen und rennen.

Wir laden alle ab ca. 2 Jahren mit der Mami oder dem Papi

(natürlich auch anderer Begleitpersonen) ganz herzlich

zum Mutter-Kind-Turnen ein und würden uns über eure

Teilnahme sehr freuen.

Jeden Dienstag von 09.00 - 10.00 Uhr in der Volksschule

Meiningen

Ortsfeuerwehr Meiningen – Notruf 122

Voranzeige:

Am Samstag, den 28. September 2013, findet die nächste

Altpapiersammlung statt.

Weitere Informationen unter www.of-meiningen.com


Sportklub Meiningen

Voranzeige: Samstag, 5. Oktober 2013 Oktoberfest

Am Samstag, den 5. Oktober findet ab 18:00 Uhr, im Anschluss

an die Meisterschaftsspiele, das Oktoberfest mit

Weisswurst&Brez’n, Bierkrugstemmen und DJ Staubsepp

auf dem Sportplatz in Meiningen statt – “Rein in die Lederhosn

und ins Dirndl”.

Termin bitte vormerken!

Meisterschaftsspiele am

kommenden Wochenende:

Fr - 20.09.2013

18:00 SPG Hochmontafon U13 - SK Meiningen U13

Fr - 20.09.2013

19:15 SK Brederis AH - SK Meiningen AH

Sa - 21.09.2013

12:45 SK Meiningen U9 - SC Röthis U9

Sa - 21.09.2013

14:00 SK Meiningen 1b - SC Göfis 1b

Sa - 21.09.2013

16:00 SK Meiningen I - FC Schwarzach I

So - 22.09.2013

15:00 SPG Bürs/Bludenz U16 - SK Meiningen U16

Ergebnisse des

vergangenen Wochenendes:

SV Frastanz U9 - SK Meiningen U9 14:0 (7:0)

SK Meiningen U13 - SPG Hohenw./Hörbr. U13 6:3 (4:2)

Torschützen: Simon Sieber 3, Noah Ganath, Kilian Müller,

Felix Tschiderer

SK Meiningen U16 - FC Sulz U16 4:2 (3:2)

Torschütze: Marcel Marinkovic 4

SK Meiningen 1b - SV Frastanz 1b 9:3 (4:1)

Torschützen: Christoph Müller 5, Günter Gsteu 3, Thomas

Nussbaum

FC Götzis I - SK Meiningen I 1:1 (0:1)

Torschütze: Mirza Cavkic

Weitere Informationen, Fotos und Berichte gibt es auf unserer

Homepage www.skmeiningen.at.

Die Vereinsleitung

21 Vorderland

Information

Röthis www.roethis.at

13. Röthner Dorfmarkt

Am Sonntag, den 22. September 2013 findet ab 10.30 Uhr

beim Vereinshaus Röthis der 13. Röthner Dorfmarkt statt.

Veranstaltet wird dieses Dorfereignis wie bisher von den

Röthner Ortsbäuerinnen. Mitveranstalter sind: Kindergarten

Röthis, Monika und Armin Ebenhoch, Rupert Keckeis,

Lukas Breuß, Albert Furxer, Franz Nachbaur

Für die musikalische Umrahmung sorgen der MV Harmonie

Röthis sowie Karl Keckeis und Irmbert Pointner.

Conferencier ist Helmut Brugger

Die Ortsbäuerinnen freuen sich auf zahlreichen Besuch

Verordnung

des Bürgermeisters der Gemeinde Röthis

In Anordnung der Bestimmungen des § 94c Abs.1 StVO

1960 i.V. mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr.

30/1995, sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Anlässlich des Röthner Dorfmarktes wird die Gemeindestraße

„Schulgasse“ am Samstag, dem 21.09.2013 ab 13.00

Uhr bis Sonntag, dem 22.09.2013 um 18.00 Uhr im Bereich

des Vereinshauses Röthis für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diese Verordnung ist mit dem entsprechenden Straßenverkehrszeichen

gemäß § 52 lit.a Ziff. 1 StVO 1960 „Fahrverbot“

kundzumachen und tritt gemäß § 44 Abs. 1 StVO 1960 mit

der Anbringung dieses Zeichens in Kraft.

DI Norbert Mähr, Bürgermeister


Information

22 Vorderland

Einladung zur Pfarrwallfahrt

Der Pfarrgemeinderat Röthis lädt herzlich ein zur

Pfarrwallfahrt am Sonntag, den 6. Oktober 2013

Treffpunkt ist um 13.00 beim Vereinshaus Röthis,

Schulgasse 6.

Wir fahren mit einem Reise-Bus nach Lingenau und besichtigen

die Pfarrkirche „Hl. Johannes der Täufer“, die vor zwei

Jahren neu gestaltet wurde und mehrere Auszeichnungen

erhielt.

Dort halten wir einen Wortgottesdienst und anschließend

lassen wir den Nachmittag im Gasthaus „Löwen“ ausklingen.

Die Rückfahrt erfolgt um 19 Uhr.

Anmeldung bis spätestens 30.09.2013

Anmeldung /Information: Werner Blum, hwblum@aon.at

oder 0664/400851

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Sonntagnachmittag.

Für den Pfarrgemeinderat Valentine Baur

Röthis aktiv

Offenes Singen

Am Dienstag, den 24.9.2013 ab 19.00 Uhr sind Sangesfreudige

aus Röthis und Umgebung zum „Offenen Singen“ ins

Vorderlandhus eingeladen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen Karl, Ludwig und Irmbert

Turnerschaft Röthis

Einladung zur

Jahreshauptversammlung 2013

Am Dienstag, den 24.09.2013 findet ab 19.00

Uhr im Gasthaus Rössle die diesjährige Jahreshauptversammlung

der Turnerschaft Röthis statt. Dazu laden wir

alle Mitglieder, Freunde und Gönner recht herzlich ein. Blikken

Sie mit uns zurück auf ein überaus abwechslungsreiches

wie auch sportlich sehr erfolgreiches Vereinsjahr,

welches mit der würdigen 100 Jahr-Feier, der Teilnahme

von Noelle Breuß und Angela Marchetti bei der Heim-EM in

Wien und dem erfolgreichen Abschneiden unserer Sektion

bei der Gym for Life World Challenge in Kapstadt/Südafrika

gleich mehrere Glanzpunkte beinhaltet hat. Wir freuen uns

auf Ihr Kommen!

Voranzeige Altpapiersammlung

Am Samstag, 05.10.2013 führt die Turnerschaft Röthis wiederum

eine Altpapiersammlung durch. Wir bitten Sie, Ihr

Altpapier möglichst gebündelt am Straßenrand bereitzuhalten.

Mag. Thomas Bachmann, Obmann

SC Röfix Röthis

Nächste Heimspiele:

Samstag, 21.09.2013, 14:00 Uhr

U07 U07 Turnier

Sonntag, 22.09.2013, 11:00 Uhr

U11 SC Röfix Röthis U11B - RW Rankweil U11B

Sonntag, 22.09.2013, 12:30 Uhr

U11 SC Röfix Röthis U11A - RW Rankweil U11A

Sonntag, 22.09.2013, 14:00 Uhr

U18 SC Röfix Röthis U18 - FNZ Hinterwald U18

Sonntag, 22.09.2013, 16:00 Uhr

U14 SC Röfix Röthis U14 - FC Au U14

Nächste Auswärtsspiele:

Samstag, 21.09.2013, 12:30 Uhr

U13 TSV Altenstadt U13 - SPG Röthis/Übers. U13

Samstag, 21.09.2013, 12:45 Uhr

U09 SK Meiningen U09 - SC Röfix Röthis U09

Samstag, 21.09.2013, 16:00 Uhr

3.LK FC Höchst 1b - SC Röfix Röthis 1b

Samstag, 21.09.2013, 16:00 Uhr

VL BW Feldkirch - SC Röfix Röthis

Ergebnisse:

U09: SC Röfix Röthis U09 - FC Schlins U09 10:1 (3:0)

U11: SC Röfix Röthis U11A - SW Bregenz U11A 7:0 (3:0)

Torschützen: Kopf Aron 3x, Fleisch Elias 2x, Jesic Nikola 2x

U13: SPG Röthis/Übers. U13 - FC Lustenau U13 2:2 (1:1)

Torschützen: Franz David, Reiter Nico

SPG Großwalsertal - SPG Röthis/Übers. U13 4:3 (2:1)

Torschütze: David Franz 2x, Reiter Nico

U14: SG Wolfurt U14 - SC Röfix Röthis U14 0:7 (0:2)

Torschützen: Ellensohn Calvin 2x, Schachinger Paul 2x, Malli

Marvin, Mahmutovic Erwin, Wagner Felix

SC Röfix Röthis U14 - SK Bürs U14 8:0 (4:0)

Torschützen: Malli Marvin 4x, Gosch Simon 3x, Wagner Felix

U18: SC Röfix Röthis U18 - SPG Hörbranz U18 5:3 (1:0)

Torschützen: Cesa Lukas 2x, Waldner Christian 2x, Summer

Christoph

SG Hofsteig U18 - SC Röfix Röthis U18 2:0 (2:0)

3.LK: SC Röfix Röthis 1b - SV Lochau 1b 3:1 (0:1)

Torschützen: Kopf Alexander, Wehinger Lukas, Helfer Patrick


VL: SC Röfix Röthis - Austria Lustenau Amateure 6:1 (3:1)

Torschützen: Vishaj Butrint 2x, Marte Philipp 2, Maier Julian,

Schöch Felix

Vorankündigung:

Am Sonntag den 06.10.2013 findet in der Zeit von 08:00

Uhr bis 16:00 Uhr am Sportplatz in Röthis wieder der

größte Vorderländer Flohmarkt statt.

Informationen und Standanmeldungen bei Frau Andrea

Gaßner unter der Telefonnummer 0664/780 1555 oder office@sc-roethis.at

www.sc-roethis.at

Patric Burger, Schriftführer

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Sulner Kilbi

Diesen Sonntag, 22. September findet im Ortszentrum die

Sulner Kilbi statt. Die Festwirtschaft befindet sich im Gerätehaus

unserer Feuerwehr.

Um 9.30 Uhr Messfeier im Feuerwehrgerätehaus. Anschließend

spielt unsere Schützenmusik zum Frühschoppen.

Die Marktstände befinden sich auf der Hummelbergstraße

und im vorderen Teil der Straße „Sulzhofen“.

Am Samstagabend ab 20.00 Uhr Tanz und Unterhaltung

im Gerätehaus mit den Bargetz Zwillingen.

Radl mit!

Zweite Vorarlberger

Fahrrad Parade am 21.09.2013

Eine Veranstaltung der

Regio Vorderland Feldkirch

Beginn um 14.20 Uhr Treffpunkt Freihof in Sulz

Von dort radeln wir gemeinsam nach Rankweil

Weitere Informationen unter „Regio Vorderland“ und im

Internet unter http://www.fahrradfreundlich.at

23 Vorderland

Information

Strassensperre

Verordnung des Bürgermeisters

der Gemeinde Sulz

In Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO

1960 i.V.m.d.Vdg.d.Vbg. Landesregierung über den übertragenen

Wirkungsbereich der Gemeinde in Angelegenheiten

der Straßenpolizei, LGBl. Nr. 30/1995, sowie des § 67 Abs. 1

Gemeindegesetz, LGBl.Nr. 40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO wird angeordnet:

Aus Anlass der Sulner Kilbi werden am 22. September 2013

in der Zeit von 5.00 Uhr bis 20.00 Uhr die Hummelbergstraße

von der Einmündung in die Müsinenstraße bis zur

Kreuzung mit der Montfortstraße, die Straße Sulzhofen

von der Hummelbergstraße bis zur Einmündung der Florianistraße

und die Florianistraße für jeden Verkehr gesperrt.

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a, Ziff 1 StVO 1960 „Fahrverbot (in

beiden Richtungen)“ und durch Hinweiszeichen nach § 53

Ziff. 16b StVO 1960 „Umleitung“ kundzumachen. Sie tritt

gemäß § 44 Abs. 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser

Zeichen in Kraft.

FC Renault Malin Sulz

Meisterschafts-Heimspiele

Samstag, 21. September

13.00 Uhr U11: FC Sulz - SK Bürs

14.15 Uhr U16: FC Sulz - FC Götzis

Sonntag, 22. September

09.30 Uhr: U10: FC Sulz - FC Götzis

13.45 Uhr: FC Renault Malin Sulz 1b - SPG Langen/Doren 1b

16.00 Uhr: FC Renault Malin Sulz I - SV Ludesch I

Meisterschafts-Auswärtsspiele

Samstag, 21. September

14.00 Uhr U12: SC Hatlerdorf - FC Sulz

Sonntag, 22. September

10.30 Uhr: U14: FC Götzis - FC Sulz


Vereine / Institutionen Sulz – Röthis

Information

24 Vorderland

Seniorenwanderung

organisiert vom Seniorenbund Sulz-Röthis und dem Seni -

orenbeirat Röthis und für alle Senioren die mitwandern

wollen

Wir fahren in Fahrgemeinschaften von der Raiffeisenbank

Vorderland am 24. September um 13.30 h nach Rankweil

zum Heizkraftwerk. Von dort wandern wir am Schafplatz

vorbei zum Hohen Sattel und über Quadretscha zurück

zum Ausgangspunkt.

Gehzeit: ca.2 Stunden

Rückfragen unter: 0699 120 130 77

Für den Seniorenbeirat Röthis, Rainer Knünz

Bücherei Sulz-Röthis

Gewinner bei der Sommerleseaktion 2013

Folgende LeserInnen haben je einen Buchgutschein gewonnen:

Landler Pascal, Frutzstr. 18, Sulz

Madlener Lisa, Rebhalde 52, Röthis

Mähr Leonie, Römerweg 8, Röthis

Mähr Pia, Torkelweg 8, Röthis

Vidounig Anna, Im Gut 3, Sulz

Die Gutscheine können während der Öffnungszeiten in unserer

Bücherei abgeholt werden.

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Öffnungszeiten:

Mo 16.00 - 18.00 Uhr

Mi 17.00 - 19.00 Uhr

Fr 18.00 - 20.00 Uhr

Schiverein Sulz-Röthis

Der Schiverein Sulz-Röthis veranstaltet für seine Mitglieder

mit Familie einen vergünstigten Einkaufsabend bei der

Firma Skinfit in Koblach.

Wann: Montag, 23. September 2013 von 18 bis 19.30 Uhr

Bitte um Anmeldungen bei Thomas Bentele

Tel. 0676 / 4291542 oder thomas.bentele@aon.at

TC Vorderland

1. grosser internationaler Erfolg

für Tobias

Beim ETA-Turnier in Slowenien gewann Wagner Tobias mit

seinem Doppelpartner Huber Gabriel. Sie konnten sich im

Finale gegen das Team aus Ungarn durchsetzen.

Herzliche Gratulation zu diesem beeindruckenden Erfolg!

Klaudia Düringer, Schriftführerin

FFC fairvesta Vorderland

Samstag, 21. September, Sportplatz Sulz

Heimspiel Frauen Vorarlberg-Liga

16.00 Uhr FFC fairvesta Vorderland 1b – FC Andelsbuch

Sonntag, 22. September, Sportplatz Sulz

Heimspiel Frauen 2. Liga Mitte/West

11.00 Uhr FFC fairvesta Vorderland – FC Geretsberg

Auswärtsspiele:

Samstag, 21. September

Auswärtsspiel U-16 Mädchenliga

14.00 Uhr FC Schwarzenberg - FFC fairvesta Vorderland U16


Übersaxen www.uebersaxen.at

Problemstoffsammlung

am Samstag, 21. September 2013 von 8:30 bis 11:30 Uhr

bei „Heinrich´s Haus“

Wir sorgen uns

um unsere Nahversorgung

Einladung zum 2. BürgerInnenstammtisch

am Montag, 23. September 2013 um 19:30 Uhr im Dorfsaal

Anmeldung erbeten im Konsum oder beim Gemeindeamt

Übersaxen

Nationalratswahl 2013

am Sonntag, 29. September 2013

Wahlzeit: 8:00 bis 11:00 Uhr

Wahlort: Dorfhaus Übersaxen

Sitzungszimmer der Gemeinde

Verbotszone: 30m im Umkreis des Wahllokals

25 Vorderland

Information

Viktorsberg www.viktorsberg.at

Problemstoffsammlung

Wann: Samstag, 21.09.2013

Zeit: 08:30 bis 11:30 Uhr

Wo: Bauhof

Der Bürgermeister: Ellensohn Philibert

Weiler www.gemeinde-weiler.at

Problemstoffsammlung

Die Problemstoffsammlung wird am Samstag,

den 21. September 2013, durchgeführt.

Die Abgabestelle ist beim Gemeindebauhof, Buxera 27

(Industriegebiet).

Abgabezeit von 8.30 bis 11.30 Uhr

Bitte beachten Sie die Postwurfsendung, welche in den

letzten Tagen zugesendet wurde.

Öffentliche Bibliothek Klaus-Weiler

Am Sonntag, 29. September 2013 bleibt die Bibliothek geschlossen,

da die Aula bei der Nationalratswahl als Wahllokal

dient.

Bitte beachten Sie dies für die Rückgabe Ihrer Medien.

Ihr Büchereiteam

Sommerlesen 2013

Dies sind die Gewinner unserer heurigen Aktion „Sommerlesen“:

Geismayr Simon, Mähr Leo, Burtscher Lisa, Willam Samuel,

Lussnig Leonie, Fritz Adrian, Prugger Kathrin, Kuster Selina,

Haas Heidi, Barthold Gabriele.

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei

allen Leserinnen und Lesern, die an der Aktion mitgemacht

haben.

Ihr Bibliotheksteam


Ich freu mich auf den Purzelbaum!

Eltern-Kind-Gruppe startet in Weiler

Beginn: Mittwoch, 25.9. um 20:00 Uhr im Gemeindehaus

Weiler im ersten Stock.

Wir freuen uns auf neue Stimmen, der Kirchenchor Weiler.

Information

26 Vorderland

Sie und ihr(e) Kind(er) möchten sich regelmäßig mit anderen

Eltern und Kindern treffen? Sie freuen sich über Abwechslung

und neue Ideen für Ihren Familienalltag?

In der Purzelbaum Gruppe Weiler finden Sie an 10 Vormittagen

Spiel und Spaß für Sie und ihr(e) Kind(er) bis 3 Jahre,

sowie Info und Austausch zu Fragen der Kindererziehung,

Freizeitgestaltung, Gesundheit und vieles mehr.

Mit Jacqueline Haller und Simone Kuppelwieser

jeweils am Montag, von 9 bis 11 Uhr, von 7. Oktober bis

16.Dezember 2013 in Weiler, Montfortsaal

Infos und Anmeldung: Jacqueline Haller, M: 0676 4265333,

E: purzelbaum.weiler @gmail.com

Anmeldung bitte bis spätestens 23.09.2013

Auch Familien aus den Nachbargemeinden sind herzlich

willkommen!

Mit Unterstützung des Kath. Bildungswerks und der Gemeinde

Weiler.

Näheres zum Purzelbaum unter www.elternbildung-vorarlberg.at

Rotes Kreuz - in Bewegung bleiben

Zu unseren Gymnastikstunden lade ich Frauen und Männer

(60+) recht herzlich ein. Unser Programm umfasst

Ganzkörpertraining, mit Schwerpunkten: Rückenschule,

Beckenboden, Bauch, Beine, Po, Atem-, Koordinations-und

Gleichgewichtsübungen. Verschiedene Handgeräte und

Musik gehören ebenfalls dazu, wie Gedächtnis-training

und Lachen.

Auf euer Kommen freut sich Marlis Zimmermann

Tel. 05522 47324

Wann: jeweils Donnerstag von 8:00 bis 9:00 Uhr

Wo: Turnhalle Volksschule Weiler

Seniorenbund Weiler -

Programmänderung!

An Stelle der geplanten Wanderung durch die Übleschlucht

- wandern wir am DONNERSTAG den 10.10.13 (Ausweichtermin

17.10.13) zur „Kugel-Alpe“ Für das leibliche Wohl sorgen

Alfons und Hildegard. Wir bilden Fahrgemeinschaften bis

Sportplatz Fraxern - Personen die nicht gut zu Fuß sind

haben eine Fahrgelegenheit bis Alpe Staffel. Das genaue

Programm wird den Teilnehmern zugestellt. Anmeldung

bis 30.9.13 unter Telefon 54238 Walter und Telef.

0664/73565052 Eugen, erbeten.

Pfarrwallfahrt nach Weingarten

Kirchenchor Weiler

Am Mittwoch, den 25. September 2013 startet der Kirchenchor

mit den Chorproben. Frauen und Männer, die gerne

bei uns mitsingen möchten, sind herzlich zum Schnuppern

bei uns eingeladen.

Mit einer Pfarrwallfahrt möchte der Pfarrgemeinderat wieder

einmal einen Impuls zur Förderung der Weiler Dorfgemeinschaft

setzen: Neben dem Gebet für persönliche

Anliegen oder Anliegen der Pfarrgemeinde sollen auch Geselligkeit

und Kultur nicht zu kurz kommen. Das abwechslungsreiche

Programm für Jung und Alt bietet sich

besonders auch für junge Familien und Neuzugezogene

an, selbstverständlich sind aber alle Weilerinnen und Weiler

ganz herzlich eingeladen!


Programm:

08.00 Uhr Abfahrt beim Gemeindeamt Weiler

Wahlweise Stadtführung oder spannende Schatzsuche

durch das sagenumwobene Weingarten

Gemeinsamer Gottesdienst in der Basilika St. Martin,

anschl. Mittagessen

Geführter Stadtrundgang durch Ravensburg oder Besuch

des Museums Ravensburger oder freier Aufenthalt in der

Ravensburger Altstadt

ca. 18.00 Uhr Rückkehr nach Weiler

Kostenbeitrag:

€ 30,00 p. P. für Erwachsene, € 15,00 p. P. für Kinder und Jugendliche

bis 18 Jahre für Busfahrt, Mittagessen (ohne Getränke),

Führungen und Eintritte

Wir bitten um Anmeldung bis 25.09.2013 im Pfarramt Weiler

(Tel. 05523/62555, pfarramt.weiler@gmx.at)

27 Vorderland

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Auszug aus der Niederschrift

über die 36. Sitzung der „Gemeindevertretung“ am Donnerstag,

den 12. September 2013 um 19.30 Uhr im Bildungshaus

Batschuns.

Anwesende: VPZ 13, FWZ 6, NLZ 4 = 23 Stimmberechtigte

Zuhörer: 21

TOP 7 - Christian Häusle (20.45 - 22.10 Uhr)

1) Feststellen der Beschlussfähigkeit und

der ordnungsgemässen Ladung

Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit

sowie die ordnungsgemäße Ladung fest.

Er stellt den Antrag, den Tagesordnungspunkt 6, um den

Wortlaut „Beschlussfassung“ zu ergänzen. Diesem wird

einstimmig zugestimmt.

2) Fragestunde für Bürger und Bürgerinnen

an die Gemeindevertretung

• Sandra Jenny und Emanuel Rheinberger sprechen betreffend

des TOP 6 vor. Über den Ablauf haben sie ein Gedächtnisprotokoll

zusammengestellt. Dieses leidige

Thema bzgl. ihrer Garagenfassadenfarbe zieht sich bereits

über ein Jahr hin. Zwischenzeitlich geht diese Thematik

an die Substanz. Während den gesamten Gesprächen

haben sie sich nicht ganz ernst genommen gefühlt. Sie

wären froh, wenn die Fassadenfarbe so bleiben könnte.

• Jakob Keckeis: Wie sieht es mit der Asphaltierung des

Neugutweges aus? Gibt es noch eine Begehung?

3) Berichte und Beschlüsse des GVO

60. Sitzung vom 24.06.2013

• Vertragsabschluss Gebäudeversicherung Kindergarten

Muntlix mit der VLV, Jahresprämie € 917,74

• Sport- und Festplatzbetreuung Muntlix, Jahresaufwand

2013, € 3.426,47

• Stundenkontingent 2013/2014 Musikschule Rankweil-Vorderland

mit 65 Wochenstunden bestätigt

• Kanalumlegung Buchebrunnen

• Wegsanierung Bergstraße-Hennabühel

• Rechtsprüfung AWD

• Kindergarten Muntlix, Vergabe von Gewerken:

a) Möbel an Fa. Reiter, netto € 28.700,-

b) Pflasterarbeiten an Fa. Pfleger, netto € 25.200,-

• Bestätigung des Grundablösebetrages bei der Laternser

Straße von € 70,-/m 2

• Ablehnung eines Grundtausches an der Laternser Straße

• Grundstückskauf an der Laternser Straße im Ausmaß von

ca. 300 m 2

61. Sitzung vom 15.07.2013

• Kindergarten Muntlix, Vergabe Sonnenschutz an Fa.

Malin, netto € 14.400,-

• Sanierungsarbeiten Aushubdeponie Hennabühel, €

15.070,- brutto

• Reparatur Personenlifte (Schulgebäude Muntlix und Frödischsaal),

max. € 7.000,- brutto

• Zweijahresvertrag über Maschinenstundensätze mit Fa.

Nesensohn abgeschlossen

• Ersatzaustausch Sicherheitsleitschienen Bergstraße, €

3.200,- brutto, Fa. Steiner

• Aufwandsentschädigung Bücherei Muntlix 2012/2013, €

6.948,90 abzgl. 50 % Landesförderung

• Beitragszahlung 2013 für Region Vorderland-Feldkirch, €

7.000,-

62. Sitzung vom 02.09.2013

• Sanierung Fußböden VS Muntlix, € 10.500,-, Thomas Bechtold

KG

• Region Vorderland-Feldkirch Gesamtabrechnung 2012,

€ 6.840,30

• Zahlungsfreigaben für Messungen Luftreinhaltegesetz,

€ 11.121,43 brutto und Krankenpflegeverein Vorderland

2013, € 12.741,31

• Auszahlung der Vereinsförderung 2013, € 15.520,-

Information


Information

28 Vorderland

4) Berichte des Bürgermeisters

• Altbürgermeister Josef Mathis hat sein Mandatsverzicht

als Gemeindevertreter eingereicht. Das Ersatzmitglied

Ingrid Huberti rückt dadurch in die Gemeindevertretung

nach.

• Ab September gelten die neuen Amtsöffnungszeiten.

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und Mittwochnachmittag

von 16:00 bis 18:00 Uhr mit Bürgermeistersprechstunde.

• Information über aktuelle Projekte der Regio Vorderland-

Feldkirch: Gemeinsame Sommerkinderbetreuung, Bürgerrat,

Besichtigung Altstoffsammelzentrum in

Thüringen-Ludesch wird im Herbst 2013 organisiert.

• Der Holzzaun beim ehemaligen Doblerareal beim Frödischdamm

ist montiert. Mit dem Pächter haben Gespräche

stattgefunden. Teilweise wurden Autos und der

Campingbus entsorgt.

• Die Zaunerstellung mit Gehtüre und Aushängezaun beim

Frutzsteg wurde in Auftrag gegeben.

• Die Erneuerung des Frutzstegs in Robinie erfolgt bis Ende

Oktober.

• Die neuen Straßentafeln werden derzeit vom Bauhof

montiert.

• Für den Bauhof und Bürgerservice erfolgten die neuen

Personaleinstellungen.

• Pfarrer Mag. Felix Zortea hat ein Lob bzgl. des überwiesenen

Gemeinde-Investitionsbeitrages für das Pfarrheim

Muntlix in schriftlicher Form ausgesprochen.

• Über das Projekt „Frauen gestalten Gemeinde“ wird ein

Endbericht von Ingrid Schachenhofer versendet.

• Neubau Kindergarten Muntlix: Der Einzug der Kinder

konnte pünktlich am Dienstag erfolgen. Die Projektierung

des Kinderspielplatzes mit Dr. Witt und dessen Umsetzung

mit Bürgerbeteiligung ist in Vorbereitung.

• Architektur-Wettbewerb Sanierung Gemeindeamt Muntlix:

Es liegen 4 Eingaben vor. Die Jurierung findet am Freitag,

27.09.2013, statt.

5) Beratung und Beschlussfassung über

Generationenplatz Dafins

In der 34. GV Sitzung vom 20.06.2013, TOP 11, wurde das

Konzept von der Dafinser Bevölkerung vorgestellt und von

allen Gemeindevertretern die Bereitschaft zum Ankauf der

Grundstücks- und Parkplatzflächen signalisiert. Für eine

abschließende Entscheidung fehlten noch die Förderungszusagen

von der Landesregierung und die Kaufzusage von

der Pfarre Dafins.

Nun liegt die schriftliche Förderungszusage vom 23.07.2013

der Landesregierung in der Höhe von € 89.048,- vor. Zusätzlich

wurde heute von Hrn. LR Rüdisser eine mündliche Zusage

für den Generationenplatz von mindestens € 20.000,-,

bekanntgegeben. Die Diözese Feldkirch hat im Namen der

Pfarre Dafins einem Kauf zugestimmt, vorbehaltlich der

Prüfung einzelner Vertragspunkte. Die Gesamtkaufsumme

beträgt nach Abzug der Landesförderungen und der Beteiligung

durch die Pfarre Dafins bzw. die Diözese € 254.592,-.

Die Nebenkosten (Vermessung, Vertragserrichtung, Grunderwerbssteuer,

usw.) betragen ca. € 27.000,- und sind im

oben genannten Gesamtbetrag nicht enthalten.

Der Finanzierungsaufwand im Jahr 2013 beträgt daher €

127.296,- zzgl. ca. € 27.000,- Nebenkosten. Im Jahr 2014 und

2015 sind jeweils € 63.648,- zu budgetieren. Ein Spielplatzkonzept

ist zu erarbeiten, welches bis zu 70 % von der Landesregierung

gefördert wird.

Anfrage von Harald Titz: Mit welchen Geldern soll das Vorhaben

finanziert werden?

1. Antrag - Bgm. Kilian Tschabrun:

Dem Grundkauf des Spiel- und Generationenplatzes, Gst.

Nr. 1646/6, 1646/7, 1646/9, 1646/10 im Ausmaß von 2062,4

m 2 und des Parkplatzes St. Josef im Ausmaß von 562,1 m 2 ,

gem. Konzeptvorlage und Kostenaufstellung zuzustimmen.

Die Finanzierung soll vom Finanzausschuss ausgearbeitet

und anschließend der Gemeindevertretung vorgelegt werden.

Beschlussfassung: 19 : 4 Stimmen!

Gegenstimmen: Wolfgang Bilgeri, Eugen Keckeis, Gerhard

Bachmann, Ewald Bachmann

2. Antrag - Rainer Elmenreich:

Die Bewirtschaftung der gegenüberliegenden Gemeindegrundstücke

Nr. 1672/1 und 1672/2 sollen unabhängig des

Kaufes des Generationenplatzes Dafins in Angriff genommen

werden. Möglichkeiten einer Bewirtschaftung können

sein: Baurecht mit VOGEWOSI oder anderen gemeinnützigen

Institutionen.

Beschlussfassung: 18 : 5 Stimmen!

Gegenstimmen: Wolfgang Bilgeri, Eugen Keckeis, Gerhard

Bachmann, Ewald Bachmann, Klaus Mathis

6) Beratung und Beschlussfassung einer

Bauangelegenheit - Farbton

Im Gestaltungsbeirat wurde mehrmals über das Bauvorhaben

Emanuel Rheinberger und Sandra Jenny bzgl. der Garagenfassadenfarbe

beraten. Es liegt ein Farbgutachten vor,

dass die jetzige grüne Farbgebung als ortsuntypisch ausweist.

Der Gestaltungsbeirat sieht sich im vorliegenden

Gutachten bestätigt.

Antrag - Daniel Bösch:

Dass dem bestehenden Farbton zugestimmt und dementsprechend

der Baubescheid ausgestellt wird.

Beschlussfassung: 21 : 1 Stimmen!

Gegenstimme: Oliver Bischof

Anmerkungen:

a) Der Vorsitzende nimmt aufgrund Befangenheit nicht an

der Abstimmung teil. Als Vorsitzender des Gestaltungsbeirates

und aufgrund des vorliegenden Gutachtens

müsste er sich jedoch dagegen aussprechen.

b) Daniel Bösch: Von der Familie Rheinberger/Jenny wurde

ein Förderungsansuchen für die Heizung an die Gemeinde

gestellt. Lt. Aussage des Bauamtsleiters wurde

dieser von Altbürgermeister Josef Mathis angehalten,

dass der Förderungsantrag zurück gehalten werden soll.

Das ist Willkür.


AW: Die Bearbeitung des Förderungsansuchens wird umgehend

nachgeholt werden.

7) Beratung und Beschlussfassung über

Modell Bürgerbeteiligung PV Anlagen

Mittelschule und Volksschule

Es ist angedacht eine PV Bürgerbeteiligungsanlage mit 160

kWp auf der Mittelschule und Volksschule Muntlix zu errichten.

Dazu bedarf es einer professionellen Projektbetreuung,

vor allem in Bezug auf ein FMA

Finanzierungsmodell. Das e5 Team schlägt die Firma Wirkungsgrad

für diese Umsetzung vor. Die Betreuungs- und

Konzeptionskosten sind in mehreren Modulen zum Preis

von € 2.630 + € 7.455,-€,- netto angeboten. Diese Kosten

sind für die Gemeinde nur ein Durchlaufposten. Es ist mit

einer Gesamtkapitalrendite von 7 % zu rechnen.

Herr Christian Häusle von der Firma Wirkungsgrad stellt

das Konzept im Detail vor. Die Risikosumme beträgt €

2.530,-, wenn das Projekt nicht realisiert werden kann.

Antrag - Bgm. Kilian Tschabrun:

Die angebotene Projektbetreuung der Fa. Wirkungsgrad,

Pos. 6 / Modul 1-2 (€ 2.630,- netto) auf Seite 10, soll beauftragt

werden. Sollte es eine ÖMAG Förderung geben, wird

zusätzlich die Pos. 8, Modul 1-3 (€ 7.455,- netto) für Entwicklung

und Abwicklung des Bürgerbeteiligungsmodells in

Auftrag gegeben.

Beschlussfassung: 21 : 2 Stimmen!

Gegenstimmen: Eugen Keckeis, Gerhard Bachmann

8) Armenhaus, Beratung und Beschlussfassung

über die künftige Nutzung basierend

auf dem Wohnungsprojekt der

VOGEWOSI, Baurechtsvertrag

In der 25. GV Sitzung vom 18.10.2012, TOP 9, wurde bereits

über den Baurechtsvertrag diskutiert. Die angesprochenen

offenen Punkte wurden abgearbeitet. Zwischenzeitlich hat

ein Gespräch mit der VOGEWOSI stattgefunden. Diese ist

immer noch am Projekt interessiert und erwartet sich von

der Gemeinde eine Entscheidung für ihre weiteren Planungsschritte.

Der vorliegende Baurechtsvertrag wird von

der VOGEWOSI akzeptiert. Der Punkt 8 „Zustimmungserklärung

der Fa. Rueff“ wird gelöscht.

Antrag - Herbert Hager:

Der besprochene Baurechtsvertrag soll ohne Pkt. 8 (Zustimmungserklärung

Rueff) realisiert werden. Vorab sind die

Punkte, a) Bodenanalyse und b) Wohin sollen die Altstoffsammelplätze

verlegt werden, zu klären.

Beschlussfassung: 16 : 7 Stimmen!

Gegenstimmen: Oliver Bischof und gesamte Fraktion FWZ

Begründung Oliver Bischof: Dieser Beschluss widerspricht

dem GV Beschluss vor der Sommerpause.

Zusatz Eugen Keckeis: Für mich ist nach wie vor der GV Beschluss

vom 25.10.2007 gültig, dass das Armenhaus abgerissen

und das Grundstück verkauft werden soll.

9) Wechsel der Geschäftsführerfunktion

für die GIGs

Mit dem Bürgermeisterwechsel in Zwischenwasser ist Altbürgermeister

Josef Mathis als Geschäftsführer der GIG-

GmbH abzuberufen und der neue Bürgermeister Kilian

Tschabrun als Geschäftsführer neu zu bestellen. Hiezu bedarf

es eines entsprechenden Beschlusses durch die Gemeindevertretung

sowie einer Eintragung im Firmenbuch.

Die einzige Gesellschafterin der „Gemeinde Zwischenwasser

Immobilienverwaltungs GmbH“ mit dem Sitz in Zwischenwasser,

nämlich die Gemeinde Zwischenwasser,

erklärt sich mit der Beschlussfassung im schriftlichen Wege

gemäß § 34 GmbHG einverstanden und beschließt hiemit:

1) Herr Josef Mathis wird als Geschäftsführer der Gesellschaft

mit Rechtswirkung 12.09.2013 abberufen.

2) Herr Kilian Tschabrun, geb. 14.12.1966, whft. 6835 Zwischenwasser,

Zinken 42a, wird mit Wirksamkeit

12.09.2013 zum Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt.

Er vertritt die Gesellschaft selbständig.

Beschlussfassung: Einstimmig!

10) Nachbesetzung von Unterausschüssen

und Projektgruppen

Kilian Tschabrun ersetzt in allen Positionen den ausgeschiedenen

Altbürgermeister Josef Mathis. In der Abgabenkommission

wird der neue Vizebürgermeister Daniel Bösch

durch Eugen Keckeis ersetzt.

Beschlussfassung: Einstimmig!

11) Kosten des Sozialfonds -

Endabrechnung 2012

Die Gemeinde hat gemäß Schreiben vom Amt der Vorarlberger

Landesregierung vom 04.07.2013 einen Jahresbeitrag

von € 449.433,- zu tragen. Im Budget 2012 wurden für

diesen Posten € 468.500,- eingeplant. Das Ergebnis im Vorjahr

betrug € 442.413,-.

Beschlussfassung: Der Endabrechnung 2012 wird einstimmig

zugestimmt!

12) Avalkredit Vertrag für Arztwohnung

Gegenstand des Avalkreditvertrags ist die Übernahme

einer Bankgarantie gegenüber H2 Halper Wohnbau GmbH,

Feldkreuzweg 13, 6830 Rankweil in Höhe von € 100.000,-

für die neue Arztpraxis. Die Laufzeit der Haftungsübernahme

beträgt 12 Monate. Die Kreditgeberin ist die Raiffeisenbank

Vorderland.

Beschlussfassung: Dem Avalkreditvertrag wird einstimmig

zugestimmt!

13) Haftungserklärung

für Darlehen WG Muntlix

In der 6. GV Sitzung vom 29.11.2010, TOP 8b, wurde eine Haftungssumme

bis zu 1 Mio. Euro für die Wassergenossen-

29 Vorderland

Information


Information

30 Vorderland

schaft Muntlix bestätigt. Das Projekt hat sich verzögert. Die

Aufsichtsbehörde der Landesregierung genehmigt aktuell

für 2013 nur noch eine Haftungsübernahme von max. €

300.000,-, da die Gemeinde an ihrer Haftungsobergrenze

angelangt ist. Für 2014 muss neu angesucht werden.

Beschlussfassung: Dem Bürgschaftsvertrag mit dem Kreditgeber

Raiffeisenbank Vorderland in Höhe von EUR

300.000,- wird einstimmig zugestimmt!

14) Genehmigung der korrigierten

Budgetsumme 2013 der Niederschrift über

die 27. Sitzung vom 13.12.2012, TOP 5

Die im Auszug der Verhandlungsschrift der Gemeindevertretungssitzung

vom 13.12.2012 angeführte Budgetsumme

(Euro 8.368.700) stimmt nicht mit dem vorgelegten Vorschlag

2013 überein (Euro 8.441.200). Die Verhandlungsschrift

ist zu korrigieren und der Gemeindevertretung zur

Genehmigung vorzulegen.

Beschlussfassung: Die korrigierte Verhandlungsschrift

wurde der Gemeindevertretung vorgelegt und wird einstimmig

genehmigt.

15) Genehmigung der

Niederschrift über die 35. Sitzung

Die Niederschrift über die 35. Sitzung vom 01.07.2013 wird

einstimmig genehmigt.

16) Allfälliges

• Robert Lins: Von der Wassergenossenschaft Muntlix wird

die Trinkwasserleitung nach Zapfabündt erneuert. Dies

wäre jetzt die ideale Möglichkeit die Straße zu sanieren

bzw. zu asphaltieren. Bitte um Prüfung.

• Daniel Bösch: Mit Schulanfang ist der Gehweg bei der

Oberen Gasse/Kreuzstraße durch die Baustelle wieder zu

einem kritischen Punkt geworden. Die Projektgruppe Verkehr

soll bitte die eventuelle Aktivierung von Schülerlotsen

bzw. Einbindung der Schule prüfen. Die Parkplätze bei

der Fidelisgasse sind aufgrund dem neuem Kindergarten

weggefallen. Bitte um Ersatzbeschaffung. Die Freihaltung

der Bachdämme ist zu gewährleisten. Beim ehem. Autohaus

Bachmann ist die Bachseite komplett mit Autos verstellt.

Die freie Zugangsmöglichkeit zur Frutz soll geprüft

werden.

• Harald Titz: Anfrage über die Reparaturarbeiten beim

Stampflehmboden des neuen Kindergartens. Ist dieser

Aufwand im Auftragspreis enthalten? Wie lange ist die

Gewährleistung? Was ist an Mehrkosten entstanden?

Bürgermeister, Kilian Tschabrun

Neue Öffnungszeiten im Gemeindeamt

Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr

Mittwoch: 16 Uhr bis 18 Uhr

Sprechstunde Bürgermeister

Mittwoch 16 Uhr bis 18 Uhr, bitte um Voranmeldung!

Tel. Nr.: 05522/ 4915-0

Nationalratswahl am 29. Sept. 2013

Wahllokale und Wahlzeiten:

• Wahlsprengel I:

Foyer Frödischsaal Muntlix, Hauptstraße 12

7.30 bis 12.00 Uhr

• Wahlsprengel II:

Schule Batschuns, Furxstraße 1

7.30 bis 12.00 Uhr

• Wahlsprengel III:

Schule Dafins, Unterberg 62

9.00 bis 11.00 Uhr

Die Wahlausweise wurden an die Haushalte zugestellt,

bitte bringen Sie den Wahlausweis mit ins Wahllokal. WahlkartenwählerInnen

haben in Muntlix die Möglichkeit ihre

Stimme abzugeben.

Gerne heißen wir Sie zur Wahl willkommen!

Blutspendeaktion

Montag, 23. September 2013 von 18.00 bis 21.00 Uhr

im Frödischsaal, Muntlix

Grünschnitt

Mit Einzug des Herbstes ist das liebe Grünzeug wieder zu

machen. Achten Sie dabei besonders auf die Bepflanzung

an Straßen-, Weg- und Grundstücksgrenzen.

Sichtbehinderung aufgrund von unvorteilhaftem gepflanztem

Grünzeug stellt ein großes Problem für Fußgänger (vor

allem Kinder), Radfahrer und Kraftfahrzeugfahrer dar.

Sträucher, Hecken und Bäume wollen zurückgeschnitten

werden.

Sträucher und Hecken beeinträchtigen im Winter die

Schneeräumung.

Die mit Schnee bedeckten Äste ragen in die Fahrbahn

hinaus, wodurch die Räumfahrzeuge immer wieder beschädigt

werden und dadurch Kosten anfallen, die wiederum

die Allgemeinheit belasten.

Wir bitten die Haus- und Grundbesitzer die Sträucher und

Hecken noch vor Winterbeginn mindestens 20 - 30 cm hinter

den Fahrbahnrand zurück zu schneiden, damit die

Schneeräumung bis zum Straßenrand durchgeführt werden

kann.

Helfen Sie mit, unsere Gehwege und Straßen etwas sicherer

zu machen.

Durch das regelmäßige Zurückschneiden auf die Grundstücksgrenzen

unterstützen Sie die Sicherheit für jeden


Straßen- und Fußwegbenutzer und verhindern dadurch

unangenehme Verkehrssituationen.

TIPP:

Ein regelmäßiger Heckenrückschnitt zur Nachbarsgrenze

wird auch diesen erfreuen und verhindert so manche

Nachbarsstreitigkeit!

Einladung

zur Segnung und offiziellen Übergabe

Feuerwehrhauszu- und Umbau

„TAG DER OFFENEN Tür“

Am Sonntag, den 22. September 2013 findet die Segnung

und Übergabe des Feuerwehrhauses in Muntlix statt.

Zu diesem Anlass mit anschließendem Programm und Unterhaltung

laden wir Sie recht herzlich ein.

Programm ab 10:30 Uhr: Segnung und Übergabe des Feuerwehrhauses

Besichtigungsmöglichkeit Feuerwehrhaus

Verlängerter Frühschoppen

Musikalische Unterhaltung durch die Musikvereine HM

Muntlix und Cäcilia Batschuns

Festküche mit zahlreichen Grillspezialitäten

Wir freuen uns auf Ihr Kommen,

einen gemütlichen „HOCK“ und

verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ortsfeuerwehr Zwischenwasser

Notruf 122

Stefan Schnetzer

Errichtung von Solaranlagen

Liebe Zwischenwässler

Die Energiewende von der fossil/atomaren zur erneuerbaren

Energieerzeugung findet statt und ist nicht mehr aufzuhalten.

Die Gemeinde Zwischenwasser ist schon seit längerem

eine der energieeffzientesten e5 Gemeinden Österreichs

und hat auch einige Kommunalgebäude mit Photovolta i-

kanlagen bestückt, wie zB. die Mittelschule, das Jugendhaus,

die Volksschule in Batschuns und das Bildungshaus.

Viele Bürger/innen von Zwischenwasser sind sich ihrer

ökologischen Verantwortung bewußt und haben thermische

Solar- oder Photovoltaikanlagen montiert.

Seit fast 20 Jahren ist in Zwischenwasser ein Gestaltungsbeirat

für Architektur und Raumplanung installiert. Durch

diese professionelle Arbeit des Gestaltungsbeirats und die

konsequente Umsetzung von gestalterischen Vorgaben

wurde der Gemeinde im Jahr 2009 der Baukulturpreis

Österreichs zugesprochen.

Den Gemeindeveranwortlichen ist daher ein harmonisches

Gesamtbild und die gestalterische Integration von thermischen

Solar- und Photovoltaikanlagen in neue oder bestehende

Gebäude ein großes Anliegen.

Darum wurde von der Gemeindevertretung die Solaranlagenrichtlinie

im Herbst 2012 beschlossen.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, daß

die Planung und Montage von Solaranlagen jeder Art (thermische

oder PV-Anlagen) bewilligungspflichtig sind und

bei der Gemeinde inklusive Planunterlagen eingereicht

werden müssen.

Damit die schönen Ortsteile von Zwischenwasser auch

noch in Zukunft ein harmonisches Gesamtbild darstellen,

erwartet sich die Gemeinde Zwischenwasser von allen, sich

an die Solaranlagenrichtlinie und die bestehenden gesetzlichen

Vorgaben zu halten.

Bgm. Tschabrun Kilian

Wegschranken geschlossen

Aus jagdlichen Gründen werden die Wegschranken beim

Älpeletobel (Buchebrunnen) und beim Marktobel (Dafins)

in der Zeit von Freitag, 27. September bis einschließlich

Montag, 7. Oktober 2013 08.00 Uhr durchgehend geschlossen.

Die Abschrankung im Birket (Dafins) ist von Freitag, 27.

September 18.00 Uhr bis Montag, 7. Oktober 2013 jeweils

werktags von 17.00 bis 7.00 Uhr früh geschlossen.

An den Sonntagen, 29. September und 6. Oktober sind die

Abschrankungen durchgehend geschlossen.

Hugo Bachmann, Obmann Agrargemeinschaft

31 Vorderland

Information


Information

32 Vorderland

Pfarre St. Fidelis Muntlix

Sonntag, 22. September

9 Uhr Pfarrgottesdienst.

Bitte die geänderte Beginnzeit beachten.

10 Uhr 30 Segnung und Übergabe des Zu- und Umbaus des

Feuerwehrhauses.

Zur Teilnahme wird sehr herzlich eingeladen.

Radl mit!

Zweite Vorarlberger FAHRRAD PARADE AM

21.09.2013

Eine Veranstaltung der Regio Vorderland Feldkirch

Beginn um 14.15 Uhr Treffpunkt GH Rössle in Röthis

Von dort radeln wir gemeinsam nach Rankweil

Die Gemeinden Sulz, Röthis, Klaus, Weiler, Zwischenwasser,

Rankweil und Feldkirch der Regio Vorderland-Feldkirch machen

auch mit. Fahrradparaden werden in allen Bezirken

des Landes abgehalten. Mit diesen und vielen weiteren Aktionen

von Gemeinden und Betrieben soll in der MOBIL

Woche gezielt Lust aufs „Umsteigen“ gemacht werden.

Die Parade ist kein Wettrennen oder Turnier – im Vordergrund

stehen die Gemeinschaft und der Spaß auf zwei Rädern.

Gerne dürfen die Fahrräder auch geschmückt

werden, somit kann einer bunten Fahrradparade nichts

mehr im Wege stehen. Die Parade wird vom Amt der Vorarlberger

Landesregierung im Zuge der Kampagne „FAHRRAD

FREUNDLICH“ gemeinsam mit insgesamt sechs Regionen

bzw. Gemeinden veranstaltet.

Zielort der Parade ist der Parkplatz des TSV Altenstadt. Hier

findet um 16.00 Uhr die gemeinsame Abschlussveranstaltung

statt. Unter allen Teilnehmern des Fahrradwettbewerbes

der Regio Vorderland-Feldkirch, welche mindestens 100

km mit dem Fahrrad zurückgelegt haben und vor Ort anwesend

sind wird als Hauptpreis ein neues Elektrofahrrad

verlost.

Sammel- und Abfahrtspunkte in der Regio

Vorderland-Feldkirch

Route:

14.00 Uhr Klaus, Firma Frick

14.05 Uhr Weiler, Gemeindeamt

14.15 Uhr Röthis, Gasthaus Rössle

14.20 Uhr Sulz, Freihof

14.35 Uhr Zwischenwasser, Gemeindeamt

dann nach Rankweil

Die Veranstaltung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

Öffentliche Bücherei

Die Gewinner/Innen unseres Sommergewinnspiels und

des Lesepasses sind: Mäser Katrin, Amann Katja, Längle Antonia,

Salzmann Stefan, Längle Theresa, Meier Leonie, Bickel

Kimberley, Haller Kathrin, Kasper Jamie, Türtscher Ronja,

Bachmann Lorena, Profunser Elias, Böckle Rebecca, Schnetzer

Anna-Lena, Lampert Benedikt.

Die Preise können ab Freitag, den 20.9.2013 während der

Öffnungszeit abgeholt werden. Wir gratulieren allen recht

herzlich.

Vorankündigung: In der Woche vom 14.10. bis 18.10.2013 findet

wieder die Aktionswoche „Österreich liest - Treffpunkt

Bibliothek statt“.

Das Büchereiteam

FC Zwischenwasser

Frühschoppen am Wahlsonntag, 29.09.13, ab 9.00 Uhr bei

der Schule Muntlix.

Nur bei guter Witterung

Spenderliste

Kranken- und Altenpflegeverein

Klaus - Weiler - Fraxern

Zum Gedenken an

Frau Horvath Stefanija, Klaus

Fr. Kathan Maria, Klaus 10,00

Zum Gedenken an

Herrn Nachbaur Fritz, Klaus

Fam. Längle Erich, Sulz 10,00

Zum Gedenken an

Frau Nachbaur Krimhilde, Fraxern

Kathan Siegfried, Weiler 10,00

Fr. Breuß Erika, Fraxern 10,00

Zum Gedenken an

Frau Nachbaur Pauline, Fraxern

Fam. Ellensohn Pirmin u. Isabella 15,00

Fam. Nachbaur Johann, Fraxern 50,00

Fam. Nägele Siegfried, Fraxern 10,00


Fr. Nachbaur Herta, Fraxern 10,00

Fr. Nachbaur Maria, Fraxern 10,00

Fr. Summer Martha, Fraxern 30,00

Kathan Siegfried, Weiler 10,00

Trauerfamilie Nachbaur u. Dobler, Fraxern 110,00

Zum Gedenken an

Frau Walter Hilda, Klaus

Fam. Bürgler Josef u. Anni, Klaus 10,00

Fam. Frick Arthur u. Zita, Klaus 15,00

Fam. Griß Walter u. Marianne, Klaus 20,00

Fam. Längle Andreas u. Trudi, Klaus 20,00

Fam. Lercher Erich u. Maria, Klaus 20,00

Fam. Lercher Jakob, Klaus 20,00

Fam. Loacker Michael u. Cilli, Klaus 40,00

Fam. Müller Ernst u. Helga, Rankweil 30,00

Fam. Oswald Rudolf, Klaus 10,00

Fam. Rist Norbert, Klaus 10,00

Fam. Ritter Herbert, Klaus 10,00

Fr. Broger Gretl, Klaus 10,00

Fr. Christa Reinhilde, Klaus 10,00

Fr. Hofhansl Martha, Klaus 20,00

Fr. Kathan Maria, Klaus 10,00

Fr. Ludescher Lisi, Klaus 10,00

Fr. Meusburger Gabriele, Klaus 20,00

Fr. Öhlackerer Herta, Klaus 10,00

Fr. Pertl Herlinde, Klaus 20,00

Fr. Rist Hermine, Klaus 10,00

Fr. Vondrak Maria, Klaus 10,00

Fr. Walser Margarethe, Klaus 10,00

Fr. Zumtobel Annelies, Klaus 10,00

Hr. Morscher Alfred, Klaus 20,00

Jahrgang 1932 Klaus-Weiler 100,00

Seniorenbund, Klaus 10,00

Trauerfamilie Walter, Klaus 100,00

Allen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“

Die Vereinsleitung

Hospiz Vorarlberg

Zum Gedenken an

Frau Wilhelmina Müllner

Dr. Rigobert Engljähringer,

Graf-Rudolf-Weg 9, Rankweil 30,00

Herzlichen Dank für die Spende

33 Vorderland

Information

Umwelt Marktgemeinde Rankweil

Mülltermine September 2013

Sperrmüll Donnerstag 19.09.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 20.09.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 25.09.2013

Problemstoffe*, Elektroaltgeräte Freitag 27.09.2013 13 – 16.30 Uhr, Bauhof

Restmüllsäcke, Bioabfallsäcke und Gelbe Säcke erhalten Sie im Bürgerservice

Rankweil. Restmüll- und Bioabfallsäcke auch im Einzelhandel.

Sperrgutmarken erhalten Sie im Bürgerservice Rankweil. Sperrgutmüll wird

nur mit Sperrgutmarken abgeholt. Die Abfuhr erfolgt gegen Voranmeldung

beim Bürgerservice zum nächsten Termin.

Symbolbild

* Sperrmüll, Grünmüll, Bauschutt, etc. können nur in Kleinmengen abgegeben

werden. Weitere Abgabemöglichkeiten: Firma Loacker, Firma Branner


Anzeigen 34

Hirschmann Automotive heißt willkommen!

Mit Anfang September durfte Hirschmann Automotive 16

neue Lehrlinge herzlich willkommen heißen. Die Lehrlinge

werden in den Berufen Elektrotechnik, Kunststofftechnik,

Maschinenbautechnik, Werkzeugbautechnik, IT-Technik sowie

Bürokauffrau ausgebildet.

Wie üblich starteten die Lehrlinge mit dem Lehrlingslager in

ihre neue Ausbildung. Auf 1.200 m Seehöhe lernten sich die

Neuankömmlinge und ihre Ausbildner im Badlaterns kennen.

In lockerer Atmosphäre wurde der Teamgeist gestärkt und

das Unternehmen mit seinen Werten und Grundsätzen vorgestellt.

Hirschmann Automotive bildet derzeit insgesamt 57 Lehrlinge

in Rankweil aus. Besonderes Augenmerk wird auf eine

umfassende Ausbildung und interessante Aufstiegschancen

im eigenen Betrieb gelegt. Zudem haben die Lehrlinge die

Möglichkeit Auslandserfahrungen in den Hirschmann-Werken

zu sammeln.

Hirschmann Automotive wünscht allen neuen Lehrlingen viel

Erfolg und Freude in ihrer Ausbildung!

Forme die Zukunft:

Hi schmann.

Hirschmann Automotive GmbH

Oberer Paspelsweg 6-8

A-6830 Rankweil

T +43 (0)5522 307-0

info@hirschmann-automotive.com

www.hirschmann-automotive.com

FAHRRAD

PARADE

RADL MIT!

REGION VORDERLAND

MARKTPLATZ IN RANKWEIL

spitzar.com

SAMSTAG 21.09.2013

AB 14:00 UHR

Ganz Vorarlberg radelt mit!

Alle Radler und Radlerinnen im Land feiern am 21. September um 15:00 Uhr gemeinsam

die Freude am Fahrradfahren. Bei einer Fahrrad Parade können Groß und Klein ihren

Spaß auf zwei Rädern zum Ausdruck bringen und gemeinsam mit ganz Vorarlberg in die

Pedale treten. Radl mit!

Treffpunkt: Marktplatz in Rankweil

Ab 14:00 Uhr – Registrierung

15:00 Uhr Start der Vorarlberger Fahrrad Parade

Vorgelagerte Treffpunkte:

14:00 Uhr Klaus, Firma Frick 14:20 Uhr Sulz, Freihof

14:05 Uhr Weiler, Gemeindeamt 14:35 Uhr Zwischenwasser, Gemeindeamt

14:15 Uhr Röthis, Gasthaus Rössle

Ziel: TSV Altenstadt in Feldkirch (Tafernstraße)

Weitere Informationen auf www.fahrradfreundlich.at

und auf www.facebook.com/fahrradfreundlich

„Dieses Projekt wird im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderungsprogramms aus Mitteln des

Klima- und Energiefonds als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert“


Fördern. Betreuen. Begleiten.

Wir suchen dich* (m/w) für unser

Berufsförderprogramm.

* Jugendliche mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung oder Lernschwäche im Alter von 16 bis 22 Jahren.

Anzeigen 35

Mit unserem Berufsförderprogramm unterstützen wir die Integration von beeinträchtigten Jugendlichen in die

Arbeitswelt. Für unser 2-jähriges Ausbildungsprogramm mit Start im Oktober 2013 suchen wir Teilnehmer

(m/w) mit Beeinträchtigungen für unser Berufsförderprogramm.

Dein Ansprechpartner (m/w) für unser Berufsförderprogramm und die Zugangsvoraussetzungen:

„dafür“ gem. GmbH, Tel. 05576 20770

www.zumtobelgroup.com


Geschäftslokal im Zentrum von

Rankweil zu vermieten!

Ideal für Versicherungs-, Finanz- oder Beratungsbüro, sowie

Kosmetikstudio, Physiotherapie, usw.

Anzeigen 36

74 m², ebenerdig, ausreichend Parkplätze (1 Min. Gehzeit)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns unter

Tel. 05522-44001, damit wir die Details besprechen können.

Rankweil

Gastra Stadion - live

www.rw-rankweil.at

Samstag, 21. September 2013

4. Landesklasse

RW Rankweil 1b - SV Gaissau 1b

Beginn: 14.00 Uhr

U9A: RW Rankweil - SG Wolfurt

Beginn 12.30 Uhr

U9B: RW Rankweil - SG Wolfurt

Beginn 12.30 Uhr

U13B: RW Rankweil - TSV Altenstadt

Beginn: 16.00 Uhr

U10: RW Rankweil - SCR Altach

Beginn: 11.00 Uhr

Sonntag, 22. September 2013

Schlagerspiel Vorarlbergliga

RW Rankweil - FC Bizau

Beginn: 16.00 Uhr

Vorspiele:

U14 RW Rankweil - SCR Altach

Beginn: 13.45 Uhr

Damen 1B RW Rankweil - DSV 1b

Beginn: 12.00 Uhr

Zusätzliche Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz der Volksbank Rankweil !

Spielsponsoren


Anzeigen 37


Wir sind der Spezialist für

Beschriftung, Digitaldruck,

Anzeigen 38

SeniorInnen helfen

SeniorInnen

Rankler Vermittlungsdienst für

Hilfe und Freizeitgestaltung

Freiwillige Helferinnen und

Helfer gesucht - speziell für

Reinigungsdienste

Offsetdruck und Stempel...

Für unsere Produktion suchen wir noch eine(n)

Lehrling für den Beruf

Schilderhersteller (in)

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Foto

auf dem Postweg oder per E-Mail an Herrn Klaus Kuntner.

Wir suchen laufend Seniorinnen und Senioren

die gegen eine kleine Aufwandsentschädigung

von 9,- Euro pro Stunde diverse Dienstleistungen

(z.B. Staubsaugen, Fensterputzen, Rasen mähen,

Glühbirne auswechseln, Schnee schaufeln,…)

anbieten.

Ganz dringend suchen wir Helferinnen und

Helfer die Reinigungsdienste im Haushalt übernehmen!

Diese Dienstleistungen können von älteren

Menschen die gelegentlich Unterstützung im

Garten und im Haushalt benötigen in Anspruch

genommen werden.

Während der Tätigkeit sind die freiwilligen

Helferinnen und Helfer haftpflicht- und unfallversichert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

der Kontaktgruppe:

August Entner, Erika Engler, Gertraud Röbisch,

Elfriede Saba, Franz Schäfer, Paul Nachbaur,

erreichbar von Mo. bis Fr. von 9.00 bis 16.00

Uhr, unter der Telefonnummer 0664/8489137


BAUR wächst und wächst und wächst ...

High-Tech mitgestalten.

Deine Chance.

Stromnetze und Anlagen sind sensibel. Mit innovativer Prüf- und Messtechnik hilft BAUR sie zu

schützen – weltweit. BAUR sucht Visionäre voller Energie und hochmotivierte Mitarbeiter, die sich

für Elektronik, High-Tech und Naturwissenschaften wie Physik und Mathematik begeistern.

Wir stellen ab sofort ein:

- Metallbearbeitungstechniker / Schlosser (m/w)


Werde Teil unseres dynamischen Wachstums.

BAUR Prüf- und Messtechnik GmbH


www.baur.at

Anzeigen 39

DER NEUE CROSSOVER VON RENAULT

ENERGY-WOCHEN VON 12. – 21. SEPTEMBER

RENAULT CAPTUR

AB € 16.500,–

INKL. 4 JAHRE GARANTIE

UND 4 ALU-WINTERRÄDER

www.renault.at

FESTIVAL-SAMSTAG

AM 21. SEPTEMBER

■ FRÜHSCHOPPEN AB 09.00

■ GEWINNSPIELZIEHUNG UM 13.00

■ KINDERPROGRAMM MIT HOLZ-

HÄUSCHEN BEMALEN

MALIN RHOMBUS GEWINNSPIEL!

BIS 20.09. MITMACHEN UND 5 RUNDEN MIT

EINEM FORMEL RENAULT AM RED BULL RING

IN SPIELBERG GEWINNEN!

Online unter www.autohaus-malin.at oder

direkt vor Ort im Autohaus!

NUR JETZT BEI MALIN: 2RAD-ABVERKAUFSAKTION KTM-E-BIKES BIS ZU -40%! *

IHR ANTRIEB: 4 VORTEILE SERIENMÄSSIG. Warten Sie nicht lange, sondern entscheiden Sie sich jetzt für eines der neuen Crossover Modelle von Renault – und profitieren Sie gleich 4-fach: 4 Jahre

Vorteils-Leasing zu besonders günstigen Konditionen, 4 Jahre Fahrzeug-Garantie, 4 Jahre Mobilitätsgarantie und 4 Alu-Winterkompletträder gratis.

Alle Preise und Aktionen beinhalten Boni sowie Händlerbeteiligungen, gültig bei Kauf eines Renault PKW von 01.09.2013 bis 30.9.2013 bei teilnehmenden Renault Partnern, nur für Konsumenten. 4 gratis Alu-

Winterkompletträder gültig für Renault PKW ausgenommen R.S., GT und Z.E. Modelle sowie Laguna mit Option 4Control, Trafi c und Master. Bei Kangoo Winterkompletträder auf Stahlfelgen. 4 Jahre Garantie

beschränkt auf 100.000 km. Alle weiteren Informationen zu der 4+ Finanzierungsaktion erhalten Sie bei Ihrem Renault Partner. *) nur für gekennzeichnete E-Bikes, gültig ab sofort solange der Vorrat reicht.

Gesamtverbrauch Renault PKW Modellpalette 3,2–7,5 l/100 km, CO 2

Emission 83–184 g/km, homologiert gemäß NEFZ. Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Symbolfotos.

RENAULT MALIN

Sulz, Montfortstr. 6, Tel. 05522/44317

http://www.autohaus-malin.at

malin@partner.renault.at

DRIVE THE CHANGE


Anzeigen 40

Auf zur

Schlachtpartie ins

Freschenhaus

FHüttenwirt Martin kocht deftiges

und klassisches rund ums

Saluver Alpschwein.

vom 20.September 2013

bis 29.September 2013

(Ofenfrischer Alpschweinebraten,

Alpschweinragout mit Pilzen in Rahm,

Schlachtteller- von allem ein bisschen,

Kesselfleisch im Wurzelsud gegart

mit frischem Kren…).

Ganztägig warme Küche.

Auf Euer Kommen freuen sich Zita mit

Martin und Ang Pasang samt

Freschenhaus-Team.

www.freschenhaus.at


Herbst 2013

Der entführte

Selbstmordeinbruch

Komödie in drei Akten

von Wolfgang Bräutigam

Spieltermine:

Samstag 28.09.2013

Sonntag 29.09.2013

Samstag 05.10.2013

Freitag 11.10.2013

Samstag 12.10.2013

Freitag 18.10.2013

Samstag 19.10.2013

Beginn jeweils 20 Uhr, Sonntag 16 Uhr

Im Kultursaal Dünserberg

Reservierung: 0664/9492742 Montag bis Samstag

von 9 Uhr bis 17 Uhr oder unter

www.theatergruppe-duenserberg.at

Eintritt € 10.- Schüler unter 15 Jahren € 6.-

WIR FREUEN UNS

AUF IHREN ANRUF!

Sind Sie eine Familie, die liebevoll, offen für neue

Erfahrungen und stark genug ist, um sich einer

Herausforderung zu stellen? Wenn Sie einem Kind

zwischen 1 Monat und 5 Jahren ein neues Zuhause

geben wollen, dann suchen wir genau Sie.

Wir setzen auf tragfähige Beziehungen und bieten

fachliche Begleitung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

VORARLBERGER KINDERDORF

Pflegekinderdienst

Dr. Silvia Zabernigg, T 0650/82253-19

www.kinderdorf.cc

Anzeigen 41

Göfis - Hofen

Im Grund

WOHNBAU · PROJEKTBAU

2-, und 3-Zi-Wo in ruhiger und sonniger Lage! Verschiedene Grundrisse, großzügige Balkone/Terrassen mit praktischen

Abstellboxen. Top Ausstattung: Einbauküche, Massivbauweise, barrierefreie Ausführung inkl. Lift und Tiefgarage; Erdwärmeheizung,

Solarenergie zur Warmwasseraufbereitung. Heizwärmebedarf ca. 30-31 kWh/m 2 a. Infos: Josef Amann, 0664 3120205.

Nägele Wohn- und Projektbau GmbH | 6832 Sulz | Tel: 05522 60170 | www.naegele.at


Anzeigen 42

„Gesund und

fit ein Leben

lang“

Dieses Motto begleitet uns auch wieder in der

kommenden Saison 2013/14. Unter der

bewährten Leitung von „Fit-Lehrwartin“ Frau Lisi

Tschernig startet die Frauengymnastik am

Dienstag, den 24.09.2013 um 20.00

Uhr in der Mittelschule Rankweil.

Die Herrengymnastik wird ebenfalls von

gut ausgebildeten „Gymnastik-Lehrern“

gestaltet. Beginn ist hier am Montag, den

23.09.2013 um 20.00 Uhr in der

Allgemeinen Sonderschule Rankweil.

Weitere Auskünfte bei Frau Otti Dutzak,

Tel. 0664 4755546 oder Herrn Heinz

Wetzlinger, Tel. 41738.

Turnerschaft Rankweil

OBSTANNAHME:

Wir laden alle „Obstfreunde“ wieder herzlich ein, ab Mitte

September Vorarlberger Obst/Streuobst (Äpfel und Birnen) an

der traditionellen Übernahmestelle in Rankweil anzuliefern.

Für das Erntejahr 2013 gelten folgende Preise:

Äpfel: EUR 0,15/kg

Birnen: EUR 0,15/kg

Die Obstübernahme findet wie folgt statt:

Obstannahme jeden DIENSTAG und DONNERSTAG

in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr

beginnend ab 17. September 2013

Annahmeort:

Bahnhof Rankweil, ÖBB-Gütermagazin (Zufahrt via Zehent straße)

- Anlieferung bis 2 Tonnen nur in Gebinde (Säcke, Kisten, etc.)

Auszahlung:

• Durch Überweisung, um Ihnen Zeit und Wege zu sparen.

Bitte geben Sie bei der Anlieferung nebst Namen und Adresse

Ihre Kontonummer, Bank und Bankleitzahl an.

• Durch Bar-Auszahlung am Annahmeort nur bis zu einer

Anlieferungsmenge von 500 kg.

RAUCH Fruchtsäfte GmbH & Co OG

6830 Rankweil, Langgasse 1, Tel. 05522 401-0

CSÁR

DÁS

FÜRSTIN

CSÁR

DÁS

FÜRSTIN

11./13./16./19./20.Oktober 2013

Kulturbühne AMBACH, Götzis

Die Csárdásfürstin | Fr, 11. Okt. 2013, 19.30 Uhr – Premiere | So, 13. Okt. 2013, 18.00 Uhr | Mi, 16. Okt. 2013, 18.00 Uhr

| Sa, 19. Okt. 2013, 19.30 Uhr | So, 20. Okt. 2013, 18.00 Uhr

Operette von Emmerich Kálmán | Regie: Werner Pichler | Künstlerische Leitung: Nikolaus Netzer | Hauptrollen: Christine Schneider

und Johan Weigel mit Chor und Orchester des Musiktheater Vorarlberg | Vorverkauf: Sparkasse, Raiffeisenbank, Musikladen Götzis,

laendleticket.at oder Musiktheater Vorarlberg | Am Bach 10 | 6840 Götzis | T. 0664 214 35 04 | E. office@mtvo.at | www.mtvo.at


Rankweil - zwei Jahrhunderte Orgelbau

25 Jahre Basilikakonzerte Rankweil

Buchpräsentation Reihe Rankweil Band 15

Rankweil – zwei Jahrhunderte Orgelbau (17./18. Jh.)

Beiträge zur regionalen Musikgeschichte

Sonntag, 22. September 2013

19.00 Uhr, Basilika Rankweil

Rankweil galt im 17. und 18. Jahrhundert als Zentrum des Vorarlberger Orgelbaus.

Hier unterhielten die Familien Abbrederis und Amman ihre Werkstätten und belieferten regionale

Auftraggeber. Ihr guter Ruf führte sie aber auch weit in den Schweizer Raum und an den Bodensee.

Ausgehend von Forschungen des Schweizer Organologen Willi Lippuner und Aufzeichnungen im

Vorarlberger Landesarchiv wurde in mehrjähriger Arbeit für die „Reihe Rankweil“ eine Dokumentation

zu Leben und Wirken der Rankweiler Orgelbauer geschaffen.

Die vorliegende Publikation wurde von der Leiterin der Musiksammlung des Vorarlberger Landesarchivs

Annemarie Bösch-Niederer herausgegeben und enthält neben Informationen zu Leben und Wirken

der einzelnen Persönlichkeiten auch Willi Lippuners ausführlichen Katalog der Werke des

Mathäus Abbrederis.

Anzeigen 43

Konzert: „Verflossen ist das Gold der Tage“

25 Jahre Basilikakonzerte Rankweil

Sonntag, 22. September 2013

20.00 Uhr, Basilika Rankweil

„Verflossen ist das Gold der Tage“

Musik und Gedichte zum Herbstanfang

Christine Schneider (Sopran) • Verena Huber (Blockflöten) • Gerda Poppa (Orgel)

• Edith Schmid (Sprecherin)

Vergänglichkeit, Dunkelheit und neblige Tage, aber auch Ruhe, die Pracht der Natur und inniges

Gotteslob finden Ausdruck in meditativer und freudiger Musik von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel,

Joseph Haydn, Georg Böhm, Tomaso Albinoni, Sigfrid Karg-Elert, Gerda Poppa, Christiane Martini u.a.

Herbstlyrik bekannter Dichter verbindet die in verschiedenster Besetzung ausgeführten Werke zu einem

stimmungsvollen, farbigen und auch nachdenklichen Konzert.

Eintritt frei.

Im Anschluss kleiner Umtrunk mit Imbiss auf dem Kirchplatz.


Anzeigen 44

emsermarkt

28.September

Hohenems Zentrum

© www.quintessence.at Foto: Jens Ellensohn

Wann: 28. September 2013, 11– 19 Uhr

Wo: Schlossplatz, Graf-Maximilian-Straße

Programm: 11.00 –14.00 Uhr: Kinderflohmarkt

11.00 –11.15 Uhr: 15-Minuten-Gratis-Fahren beim

Vergnügungspark neben der Raiffeisenbank;

Move4Style, Emser Palasttätscher, Dornbirner Fanfarenzug,

Bürgermusik Hohenems, Extra4, Two Tube and Friends

und H'ems Harlem

EINTRITT FREI

Eine Aktion der Tourismus & Stadtmarketing Hohenems GmbH im Auftrag der Stadt Hohenems.

Kevin und Justina wünschen Euch viel Spaß und gute Laune.


Rankweiler Seniorenausfahrt 2013

Die Marktgemeinde Rankweil lädt am

Dienstag, den 24. September 2013

wieder alle Rankweiler Seniorinnen und Senioren ab Jahrgang 1943 und älter zu einem

Halbtagesausflug ein.

Wir fahren mit 5 – 6 Reisebussen von Rankweil nach Dornbirn übers Bödele - Schwarzenberg bis Bezau.

Dort starten wir die Fahrt mit dem Wälderbähnle von Bezau zum Bahnhof Schwarzenberg und zurück. Nach

der Fahrt können wir uns bei einem kleinen Umtrunk beim Bahnhof in Bezau stärken. Begleitet werden wir

von einem Handorgler-Duo aus dem Bregenzerwald.

Anzeigen 45

Im Anschluss treten wir die Heimreise durch den Achraintunnel nach Rankweil an.

Die Bewirtung im Vinomnasaal wird wieder wie jedes Jahr vom Bürgermeister, politischen Mandataren, von

Mitarbeitern des Rathauses und anderen fleißigen Helfern übernommen.

Für die musikalische Umrahmung am Abend sorgt die Gruppe Jackpot.

Sie haben wieder die Möglichkeit entweder um 13.00 Uhr beim Marktplatz Rankweil oder bei einer der

untenstehend genannten Haltestellen zuzusteigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 19.30 Uhr

Aus organisatorischen Gründen ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich bis spätestens

Freitag, 20. September 2013 schriftlich mit untenstehendem Abschnitt bzw. telefonisch beim

Bürgerservice unter 405-1105 unter Bekanntgabe Ihres Namens, Ihrer Adresse sowie des

Geburtsdatums und des Zusteigeortes anmelden. (Einwurf Briefkasten beim Rathaus) Telefonische

Rückfragen richten Sie bitte an: Tanja Schroller, Bürgerservice Tel. 405-1401

12.43 Uhr Kunert 12.45 Uhr Alemannenstraße 12.45 Uhr Appenzeller Straße

12.45 Uhr Holderweg 12.47 Uhr Reisebüro Breuß 12.47 Uhr Schaufel/Lagerhaus

12.47 Uhr Kirchstraße 12.49 Uhr Holzplatz 12.50 Uhr Vorderlandstraße

12.49 Uhr Heeb 12.51 Uhr Stiegstraße/Frutzolen 12.52 Uhr Bifangstraße/Montfortstraße

12.51 Uhr Langgasse 12.53 Uhr Stiegstr./Landrichterstr. 12.54 Uhr Montfortstraße/Habsburgerstr.

12.53 Uhr Lindenweg 12.55 Uhr Konkordiaplatz 12.57 Uhr Marktplatz

12.50 Uhr Churer Straße 12.57 Uhr Marktplatz

12.52 Uhr Kaiserplatz

12.54 Uhr Bahnhof

12.57 Uhr Marktplatz


Anmeldung zur Seniorenausfahrt am 24.09.2013

Name Straße Geburtsdatum Zusteigeort


Anzeigen 46

Ein lohnendes

Ausflugsziel

im Herbst?



















Silberpfad

auf Entdeckungstour

in die moderne

Bergbauforschung

Biken

Wandern

Laufen

Kneippen

Komm ins

Montafon!

Silberspielwelt

eine ganz besondere

Spiellandschaft

für Kinder

Betrieb

bis 27.10.

www.kristbergbahn.at


6835 Zwischenwasser, Arkenstr. 67

(bei der Frutzbrücke nach Rankweil)

Achtung!!!

Neue Öffnungszeiten:

Mo - Mi 10.00 - 13.30 Uhr

Mittagsmenü

und ab 16.00 Uhr

Do, Fr ab 16.00 Uhr

Sa ab 10.00 Uhr

Sonntag Ruhetag!!!


Welt-Alzheimertag

am 21. September

2013

Leben mit dem Vergessen.

Die Familienkrankheit Demenz.

Arbeitsgruppe Demenz

Rankweil

.................................................................................................

Menschen, die an einer Demenz erkranken, und ihre Familien stehen

am Beginn eines langen, oftmals schwierigen Weges. Doch sie müssen

und sollen diesen Weg nicht alleine gehen. Sie brauchen Unterstützung

und Wegbegleiter: Freunde und Kollegen, die sie weiterhin besuchen,

Nachbarn, die ihre Hilfe anbieten und kompetente Fachleute.

Und nicht zuletzt eine Gesellschaft, die sie so akzeptiert, wie sie sind.

Denn in gegenseitigem Respekt lässt sich der Weg leichter gehen.

Deshalb lautet das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertags:

„Demenz – den Weg gemeinsam gehen“. Wir greifen dieses Motto auf,

und bieten folgende Veranstaltungsreihe an:

.................................................................................................

• Demenz – praktische Hilfen

für Mohi-Helferinnen

14. und 21. Oktober 2013,

jeweils 18.00 – 20.00 Uhr,

Kath. Jugendheim Rankweil

Die Betreuung und Pflege von

demenzkranken Menschen

erfordert auch von den Mohi-

Helferinnen spezifisches Wissen.

Mit viel Einfühlungsvermögen

wird die Referentin DGKS

Barbara Weber an zwei Abenden

gemeinsam mit den Teilnehmerinnen

anhand von praktischen

Beispielen einen gehbaren Weg

suchen und hilfreiche Tipps in

Alltagssituationen vermitteln.

Anmeldung:

bis 20. Sept. 2013 bei der Mohi-

Koordinatorin Daniela Kessler,

T 0664 /730 67401

.............................................

Aktionskampagne für ein

demenzfreundliches Rankweil

• Dokumentarfilm (D 2012):

Vergiss mein nicht

25. September 2013, 20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Durch die Alzheimer-Demenz

seiner Mutter Gretel entdeckt

David Sieveking den Schlüssel

zu ihrer Vergangenheit, zur

Geschichte ihrer Ehe und zu den

Wurzeln der Familie. Mit viel Sinn

für kleine Gesten und für den

Zauber des Augenblicks schafft

er ein feinfühlig heiteres

Familienporträt: die würdevolle,

niemals rührselige Reise durch

ein Menschenleben, an dessen

Ende ein Anfang steht, in dem die

Familie neu zueinander findet.

.............................................

• Kartenvorverkauf für die Filme:

ländleTICKET (Raiffeisenbanken

und Sparkassen),

Expert Tschanett und Musikladen

(Eintritt jeweils Euro 6,–

zzgl. VVK-Gebühr

bzw. Euro 7,– Abendkassa)

.............................................

.............................................

• Film/Tragik-Komödie (GB 2013):

Song for Marion

3. Oktober 2013, 20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Arthur ist ein verbitterter alter

Mann, der sein Herz aber am

rechten Fleck hat und für seine

Frau alles tun würde. Deshalb

bringt er die lebenslustige Marion,

deren große Passion das Singen

ist, auch regelmäßig zu den Proben

des Seniorenchors. Als jedoch

bei Marion Krebs im Endstadium

festgestellt wird, bricht für Arthur

eine Welt zusammen. Am Ende

ist es die Musik, die dem Witwer

in seiner dunkelsten Stunde

Linderung verschafft.

.............................................

• Infostand beim Wochenmarkt

18. September 2013,

8.00 – 12.00 Uhr, Marktplatz

Die Aktion Demenz ist mit

einem Stand beim Wochenmarkt

vertreten. Sie können Sie sich über

die Krankheit Demenz erkundigen,

Gespräche mit Diplom-

Krankenschwestern führen sowie

kostenlose Broschüren und

Informationsmaterial abholen.

.............................................

• Bewegungspark für Senioren

Angeleitete Übungsstunden mit

Frau Edith Ottowitz werden an

folgenden Terminen angeboten

(jeweils Freitags um 16.00 Uhr):

13. Sept. 2013 /20. Sept. 2013

4. Okt. 2013 / 11. Okt. 2013

.............................................

Foto: Nikolaus Walter, Felder Grafikdesign

Anzeigen 47


Anzeigen 48

Achtung Männer …

… auf los geht's los!! Bewegung ist das halbe Leben!

Am Donnerstag, den 26. September 2013 um 20.00 Uhr starten wir wieder in der

Zentrumsschule in Rankweil mit den Gymnastikstunden. Neuzugang möglich!

Auf Euer Kommen freut sich Gertrud Preg.

PS: Alle Bodyworkout und Power-Fit Turnstunden für Frauen und Männer beginnen ebenfalls in der

KW 39. Neuzugang möglich! Für Fragen und Anmeldungen stehe ich gerne unter der Telefonnummer

0664/73945254 zur Verfügung.

vorher

nachher

Ihre persönliche Altersvorsorge!

B

Le

P

G




A

Gebührenfrei anrufen

0800/20 22 19


Kilbi am 21. und 22. September

in Sulz

Samstagabend laden wir zum Tanz und Unterhaltung mit den

Bargetz Zwillingen

Weinlaube mit ausgesuchten Weinen

Anzeigen 49

EINTRITT FREI !!!!

Sonntag um 9 Uhr 30 Messfeier, anschließend Frühschoppen

mit der

Schützenmusik Sulz

Große Hüpfburg, feine Speisen und Getränke

Sulz beim Feuerwehrhaus

Wir danken für die großzügige Unterstützung


Anzeigen 50


Anzeigen 51


IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Carmen Gratwohl

Immobilienmaklerin

Anzeigen 52

WOHNUNGEN:

Röthis: 3 Zi-Wohnung mit Wellness-Oase auf der Terrasse in ruhiger

Lage, WFL ca. 75 m²/2. OG = DG + Terrasse ca. 45 m² + TG +

Keller, sofort beziehbar, HWB 74 kWh/m, fGEE 0,93 (Objekt 2928).

Götzis: Kleinwohnanlage mit 7 Wohnungen, 2-4 Zimmer, WFL ca.

50 bis 136 m², Garten oder Terrasse, ÖKO 4, Fertigstellung voraussichtlich

Herbst 2014. HWB 17kwh/m²a, fGEE 0,66 (Objekt 2900).

Hohenems: 3 Zi-Wohnung mit himmlischem Ausblick mitten im

Zentrum, WFL ca. 84 m²/4.OG + Terrasse ca. 21 m² + Balkon +

Tiefgaragenplatz, € 185.000,--, sofort beziehbar, HWB: 43,70

kWh/m²a (Objekt 2827).

Rankweil-Brederis: 4 ½ Zi-Wohnung, WFL ca. 81 m² im 1. OG +

Balkon 12 m² , € 158.000,--, Bezug nach Vereinbarung,

HWB: D145 kWh/m²a (Objekt 2816).

Koblach: 3 1/2 Zi-Wohnung, ca. 78m² WFL + 2 Keller +

Dachboden + Abstellplatz, Haus mit nur 4 Wohnungen, sonnige

Lage, sofort beziehbar, € 179.000,--, HWB: F 207 kwH/m²a fGEE D

2,29 (Objekt 2815).

Rankweil: 2 Zi-Wohnung ca. 49 m² im 4. OG + Balkon + Keller,

€ 110.000,--, Bezugstermin 1.12.2013 HWB: 71 kWh/m²a (Objekt

2813).

HÄUSER:

Hohenems-Emsreute: Modernes Haus BJ 2010 mit großzügigem

Grundanteil, WFL ca. 94 m², Grundstück 826 m², Sofortbezug

möglich. HWB 50 kWh/m²a (Objekt 2945).

Hohenems-Emsreute: Einfamilienhaus BJ 2010, 2 Schlafzimmer,

hochwertige Ausstattung, super Terrasse, Grundstück ca. 476 m²,

Garage mit 4 Stellplätzen, kurzfristig beziehbar. HWB 50 kWh/m²a

(Objekt 2954).

GRUNDSTÜCKE:

Hohenems-Emsreute: Grundstück ca. 350 m², sofort bebaubar

(Objekt 2955).

Hohenems: Bauplatz ca. 499 m², sofort bebaubar, zentrale Lage

(Objekt 2814).

Hohenems: Grundstück mit 3.372 m² in hoch frequentierter Lage,

ideal für gewerbliche Nutzung (Objekt 2551).

GEWERBE:

Hohenems: Verkaufslokal 95,03 m² + Lager 23,88 m² in bestens

frequentierter Zentrumslage zu kaufen, € 135.000,--. HWB 202

kWh/m²a (Objekt 2909)

Mäder: Vielseitig nutzbarer Verkaufs- und Schauraum mit

Lagerfläche, insgesamt ca. 221 m² + Keller ca. 68 m². HWB

184kWh/m²a. (Objekt 2734).

MIETE:

Meiningen: Bürofläche mit ca. 92 m² im 1. OG eines modernen

Bürogebäudes, absolute Grenznähe, Abstellplätze ausreichend vorhanden.

Miete netto € 462,50 zzgl. MwSt. + BK. HWB: C66

kWh/m²a fGEE C1,10 (Objekt 2898).

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit besonderem Ambiente!

83,48 m², Nettomiete € 542,62 zzgl. BK, HWB: C74 kWh/m²a

(Objekt 2747).

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit 72,91m² um netto

€ 473,92,-- zzgl. BK, zu mieten HWB: D118 kWh/m²a

(Objekt 2729).

KOBLACH

Mosterei geöffnet!

Termine und Mostobstannahme

nach telefonischer Voranmeldung.

Laufend frischer Süßmost!

Verkaufe Ländle-Äpfel (z.B.: Elstar, Lobo)!

Gerold Amann, Koblach, Bofel 5

Tel. 05523/62874 od. 0664/5311058

Mein Partner

für Sicherheit!

KOSTENLOSE

SICHERHEITSBERATUNG

bei Ihnen Zuhause.

Rufen Sie uns an!

SCHLÜSSELDIENST

FELDKIRCH

Gymnasiumg. 6

Tel.: 05522/75115

RANKWEIL

Schleife 8

Tel.: 05522/47225

DORNBIRN

Lustenauer Str. 54

Tel.: 05572/23043


Freizeit- und

Breitensport für unsere

Gesundheit

Ein Angebot für Anfänger und

erfahrene Hobby-Läufer.

Die Volksbank Turnerschaft Rankweil bietet

für Laufbegeisterte und solche, die es noch

werden wollen, eine Plattform, die bereits

bestehende Lauftreffs zusammen fasst und

der Öffentlichkeit bekannt macht.

Anzeigen 53

Wir haben in Rankweil die besten Möglichkeiten und eine Vielzahl geeigneter

Laufstrecken, uns in der Natur zu bewegen und etwas für unsere Fitness und

Gesundheit zu tun.

Laufen in der Gruppe fördert die Motivation und ein gemeinsamer

Erfahrungsaustausch findet statt.

Mehr Details unter

www.rankweil.at/ts-rankweil

www.Facebook/LaufenInRankweil

Termine für Anfänger und erfahrene Hobby-Läufer

Ohne Anmeldung – kommen Sie einfach vorbei!!!

Dienstag 19:00 Lauftreff „Cocoon“ ab Rad Haus Langgasse 108

Mittwoch 17:45 Lauftreff „Gemeinde“ ab Gastra – Rotes Kreuz

Donnerstag 19:00 „Donschtig Säckler“

ab Hauptschule Rankweil Turnhalle

Sonntag

08:30 Lauftreff „Göfner Runde“ ab Gastra – Rotes Kreuz


Anzeigen 54

13. Röthner

Dorfmarkt

Suche Teilzeitkraft

in Meiningen!

wo...?

wo`s Arbeiten

Spass macht...

...beim Herbert

€ 651,- Brutto

Am Sonntag, den

22. September 2013

findet ab 10.30 Uhr

beim Vereinshaus Röthis

der 13. Röthner

Dorfmarkt statt.

Rankweil Di - Fr 7.30 - 12.00 Uhr 14.30 - 18.00 Uhr, Mo + Sa 7.30 - 12.00 Uhr

Meiningen Di - Fr 7.30 - 12.00 Uhr 14.30 - 18.00 Uhr, Sa 7.30 - 12.00 Uhr

Koblacher Str 26 / 6812 Meiningen / Telefon +43 5522 72290 / Fax +43 5522 72290-4

Veranstaltet wird dieses Dorfereignis wie

bisher von den Röthner Ortsbäuerinnen.

Mitveranstalter sind: Kindergarten Röthis,

Monika und Armin Ebenhoch, Rupert

Keckeis, Lukas Breuß, Albert Furxer,

Franz Nachbaur

Für die musikalische Umrahmung sorgen

der MV Harmonie Röthis sowie

Karl Keckeis und Irmbert Pointner.

Conferencier ist Helmut Brugger

Die Ortsbäuerinnen freuen sich auf

zahlreichen Besuch


Anzeigen 55

Herbst

2013

Die Vorarlberg Akademie bietet

kostengünstige Weiterbildung für

freiwillig Engagierte im Verein, der

Nachbarschaftshilfe und Initiativen.

Einnahmen/Ausgaben-Rechnung für

Vereine

Zeit: jeweils Mi, 25.9. bis 16.10.,

18.30 – 20.00 Uhr

Ort und Anmeldung: VHS Bludenz

T 05552/65205

EDV-Training für freiwillig Engagierte

Zeit: jeweils Di, 1.10. – 22.10.,

18.30 – 21.00 Uhr

Ort und Anmeldung: VHS Götzis

T 05523/55150-0

Chancen von Facebook, Youtube &

Co für Ihre freiwillige Tätigkeit

Zeit: Do, 10.10., 18.30 – 21.00 Uhr und

Sa, 19.10., 9.00 - 16.00 Uhr

Ort und Anmeldung: Supro Götzis

T 05523/54941

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

für Ihren Verein, Ihre Initiative

Zeit: jeweils Mi, 16.10. – 6.11.,

18.00 – 20.30 Uhr

Ort: FH Vorarlberg, Dornbirn

Anmeldung: VHS Götzis, T 05523/55150-0

Sitzungen leiten und gestalten

Zeit: Di, 22.10., 18.30 – 21.00 Uhr

Ort und Anmeldung: VHS Bludenz

T 05552/65205

Einfache Videos produzieren

Zeit: Do, 24.10., 9.00 – 17.00 Uhr

Ort und Anmeldung: Supro Götzis

T 05523/54941

Auftreten und Reden

Zeit: Sa, 26.10., 9.00 – 17.00 Uhr

Ort und Anmeldung: VHS Götzis

T 05523/55150-0

Steuern und Recht im Vereinsleben

Zeit: Mi, 27.11., 18.30 – 21.00 Uhr

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster

Anmeldung: VHS Götzis, T 05523/55150-0

Weitere Informationen und das gesamte

Kursprogramm: Amt der Vorarlberger

Landesregierung, Büro für Zukunftsfragen

Tel: 05574/511-20605 oder

Email: zukunftsbuero@vorarlberg.at

Entgeltliche Einschaltung des Landes

www.vorarlberg.at/akademie


Herbstzeit ist die

ideale Pflanzzeit

Koblach Dürne 51 - 53

Nähe Autobahnabfahrt Klaus/Koblach

Tel. 05523 - 63 633

Gärtnerei

Baumschule - Gestaltung


Mobile Fusspflege

Ich beflügle Ihre Füsse

Anzeigen 56

Nicole Baur

+43 650 2700978

mobile@nicolebaur.at

Ich biete Ihnen ein mobiles Studio, das geöffnet

hat wenn Sie es wünschen.

Machen Sie Ihre Füsse wieder ausgehfit


Großer Floh- und Trödeltag

Röthis - Driving Camp Fahrsicherheitszentrum

Sonntag, 22. September 2013

9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Jeder kann ohne Anmeldung teilnehmen.

Beste Bewirtung durch Grillpapa.

Info: Mayrs Märkte 0664/2301608

Anzeigen 57

Vbg. Landeszentrum für Hörgeschädigte

HÖRGERÄTE „HERBSTSERVICE“

Wir bringen Ihre Hörgeräte wieder in Schuss!












DORNBIRN · Feldgasse 24

6850 Dornbirn · Tel. 0043 (0) 5572 25 733-21

RÖTHIS · Walgaustr. 37

6832 Röthis · Tel. 0043 (0) 5522 43 129

BLUDENZ · Werdenbergerstr. 40a

6700 Bludenz · Tel. 0043 (0)5552 68 117















akustik@lzh.at / www.lzh.at


Anzeigen 58

IMMOBILIEN

Ihre Beraterin: Sabine Meyer

Immobilienmaklerin

WOHNUNGEN:

Bludenz: 2 Anlegerwohnungen, 2- und 3 Zimmer, aktuell bestens

vermietet, im Zentrum von Bludenz zu verkaufen HWB: B 46

kWh/m²a (Objekt 2932, 2933)

Feldkirch-Tosters: 4 Zimmerwohnung mit angenehmem Wohn -

klima, Balkon und Autoabstellplatz zu verkaufen. HWB 78kWh/m².

Objektnr. 2851

FELDKIRCH-ALTENSTADT: 2 Zimmerwohnung, ca. 59 m², in

ruhiger Lage mit südseitigem Balkon zu verkaufen. HWB 80,84

kWh/m²a (Objekt 2893)

Feldkirch-Altenstadt: Wir verkaufen eine neuwertige 3 Zimmer -

wohnung mit ca. 78 m² Wohnfläche, überdachter Terrasse und

Tiefgaragenplatz inkl. Verkaufspreis inkl. Tiefgarage € 225.000,--,

HWB B 34 kwH/m²a fGEE C 1,55 (Objekt 2922).

Feldkirch: 2 Zimmer Starter- oder Anlegerwohnung in Bahn -

hofsnähe zu kaufen. HWB: 135 kwh/m²a, (Objekt 2960)

HÄUSER:

Feldkirch-Gisingen: endlich Platz für die ganze Familie, bietet

dieses gepflegte Einfamilienhaus mit Doppelgarage. HWB: C84

kWh/m²a fGEE C1,17 (Objekt 2828)

LUDESCH: gepflegtes Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen zu

verkaufen) HWB: C74 kWh/m²a fGEE C1,40 (Objekt 2860)

Nenzing: Zwei Doppelhaushälften für eine Großfamilie oder für

Anleger zu verkaufen. (Objekt 2888)

Satteins: älteres Einfamilienhaus in toller Lage zu kaufen

HWB: 180 kwH/m²a fGEE 1,86 (Objekt 2920)

GRUNDSTÜCKE:

Bartholomäberg: Häuslebauer aufgepasst! Sonnige Bauplätze

ab ca. 450 m² zum Preis pro m² ab € 135,-- bis € 180,-- je nach

Ausrichtung zu kaufen. (Objekt 2800).

Ländlicher Charme in Vandans: Großzügiges sonniges

Grundstück zu kaufen. (Objekt 2824)

Amerlügen: sonniges Grundstück mit leichter Hanglage

ca. 522 m² um € 94.000,--. (Objekt 2924)

GEWERBE:

Feldkirch Toplage: Zentral gelegene Büro/-Praxis/-Verkaufs -

räumlichkeiten mit 359 m² Nutzfläche auf 2 Ebenen zu verkaufen.

Der Erwerb einer Teilfläche oder eines Hälfteanteils ist ebenfalls

möglich. HWB: 156 kWh/m²2a (Objekt 2712).

Schruns: In bester Lage touristisch durchstarten - mit dieser gepflegten

Pension in unmittelbarer Nähe zur Zamangbahn.

HWB: 128,95 kWh/m²a. (Objekt 2655)

Bludenz: Geschäftsfläche mit 229 m² in attraktiver und gut

erreichbarer Lage zu verkaufen, HWB: 51,03 kWh/m²a

(Objekt 2661)

Frastanz: Büro- und Betriebsstätte auf einer Grundfläche von

2.100 m² in attraktiver und gut erreichbarer Geschäfts-/Pro duk tions -

lage zu verkaufen.-HWB: 88,09 kWh/m²a (Büro) - (Objekt 2653)

MIETE:

Frastanz-Zentrum: Geschäftsfläche für Büro, Praxis uvm. mit

großzügiger Schaufensterfläche, ca. 120 m², ab sofort zu mieten.

HWB: 268,96 kWh/m²a. (Objekt 2708)

Feldkirch-Levis: Geschäftsfläche in gut frequentierter Lage mit

ca. 88 m² zu mieten. HWB 34kWh/m²a. (Objekt 2817)

Gasthaus Hirschen

Gutbürgerlich-Gemütlich-Freundlich

Walgaustraße 2, 6833 Weiler, Tel.: 05523-54495

Neu-Neu-Neu-Neu-Neu

Jeden Mittwoch

ab 18.00 Uhr

Schweinsripple mit

Potato-Wedges & Salat

E 11,90

Jeden Donnerstag

ab 18.00 Uhr

Verschiedene Cordon Bleu’s

CordonBleu “Turkey”

Cordon Bleu “Hawai”

Cordon Bleu “Rustikal”

Cordon Bleu “Bauernart”

Beilage nach Wahl

E 11,40

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch

313

Memo & sein Team


ody workout

Fitness und Spass mit Renate Lins

Ausdauer und Beweglichkeit

Kräftigung Bauch, Beine und Po

Gasthaus Zur Birke

Berger Monika, 6833 Klaus, Sattelberg 45, T/F 05523/56361

Öffnungszeiten

Mo - Fr, 11.00 bis 14.00 Uhr + Mo - Sa 17.00 bis 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 22.00 Uhr

ganztägig warme Küche, machen auch Catering

Angebot vom 12. - 22. September 2013

Schnitzel - Woche

Wiener Schnitzel mit Pommes

Pariserschnitzel mit Preiselbeeren und Pommes

Champignonrahmschnitzel mit Kroketten

Zigeunerschnitzel mit Letscho und Pommes

Naturschnitzel mit Butterbandnudeln

Jägerschnitzel mit Röstinchen

Holsteinschnitzel (Naturschnitzel mit Spiegelei) und Röstinchen

Pfefferrahmschnitzel und Kroketten

€ 9,90 € 8,90

Seniorenteller: Suppe, kl. Schnitzel nach Wahl € 10,-

Alle Schnitzel sind von der Pute oder Schwein erhältlich

Mittagsbuffet: Mo - Fr € 7,90 - Suppe, Hauptspeisen, Salate, Nachspeisen

Gr.

Kl.

Jeden Mittwoch von

20.00 bis 21.15 Uhr

Hauptschul-Turnhalle Rankweil

Ab Mittwoch,18. Sept. 2013

Anmeldung: in der 1. Stunde

Mitzubringen:

Feste Turnschuhe

und Handtuch

Anzeigen 59

+com IT Solutions GmbH · Dürne 76 · 6842 Koblach · office@pluscom.at

Kopfhörer, USB-Sticks,

iPod- und Handyhüllen

ab1

PC-Mäuse

27. & 28.09.

FR 9-18 Uhr | SA 9-17 Uhr

3 ab ab

Games

(PC, PS3, XB360, Wii, ...)

5

Angebot gültig solange der Vorrat reicht! Druck- und

Satzfehler vorbehalten. Produktbilder nur symbolisch.

UND VIELE WEITERE SCHNÄPPCHEN wie Lautsprecher, Tastaturen, DVD-Player, Hi-Fi Anlagen, Spielwaren, ...

FÜR BEWIRTUNG IST GESORGT!

> Heiße Schübling/Frankfurter

> Alkoholfreie Getränke je1

Anfahrt:

Dürne 76

VW

Fink

A14

Dornbirn

Ausfahrt Klaus

Treietstr.

Feldkirch


Anzeigen 60

ovo...new...neu...nuovo...new...neu..

Aperitivo

al Italia

Afterwork-Party zum Gustieren & Verweilen

Jeden Mi., Do., und Fr. von 17.00 - 19.00 Uhr

gibt es unsere Antipasti GRATIS zum Probieren!

Im Vinomna Center Rankweil, 1. Stock

Wir freuen uns auf Euch!

Vinomna Center 1. Stock - Bahnhofstraße 13 - 6830 Rankweil

T +43 (0)699 17216404 - info@basamento.at - www.basamento.at

Erfahrung in der metallverarbeitenden Industrie?

Anspruchsvolle Führungsaufgabe

Schichtleiter

Unser Auftraggeber ist ein internationales Unternehmen im Bereich der industriellen Fertigung von Modulen zum Gebäudeausbau.

Das verantwortungsvolle und interessante Aufgabengebiet im Großraum Feldkirch umfasst:




Personelle und fachliche Führung einer Schicht mit ca. 10 - 12 Mitarbeitenden

Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufes in Bezug auf Qualität, Termintreue und Produktivität

Festlegung und Durchführung von Schulungen sowie Mitarbeit in Lean Management und verschiedenen Projekten

Wir wenden uns an Führungspersönlichkeiten mit einer abgeschlossenen technischen Ausbildung in der metallverarbeitenden

Industrie wie z.B. Meisterprüfung, HTL etc. und mehrjähriger Berufserfahrung in einem ähnlichen Tätigkeitsfeld. Englischkenntnisse

sowie idealerweise Erfahrung mit den gängigen Office Tools bringen Sie mit. Organisationsstärke, Eigeninitiative,

Durchsetzungsvermögen sowie ein hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab.

Es werden interessante Weiterbildungsmöglichkeiten sowie solide Rahmenbedingungen in einem international

tätigen Unternehmen geboten.

Information – Kontakt – Bewerbung:

Herr Mag. Wolff oder Herr Mayer stehen Ihnen gerne unter 05522 45142-14

bzw. personalberater@mayer.co.at, zur Verfügung; Ref. 9242

Gesetzlich verpflichtender Hinweis: Wir wenden uns gleichermaßen an Damen und Herren. Das tatsächliche Gehalt liegt in der

Bandbreite 3.000,-- bis 4.000,-- b/M und richtet sich nach der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung.

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2

www.mayer.co.at


Italienische Wochen

SEPTEMBER

ITALIENISCHE WEINE & GERICHTE IM

ALLE GERICHTE GIBT ES AUCH FÜR ZUHAUSE!

RAMSCHWAG

SAIBLINGSTAGE

Familie Vith

Ringstraße 25, A-6830 Rankweil

Telefon und Fax +43 5522 44113

www.Rankweiler-Hof.com

...sauwohl !

... das gesunde, runde!

Die Alpschweine

vom Herbert sind do!

Herbert`s Dorfmetzg

Rankweil Di - Fr 7.30 - 12.00 Uhr 14.30 - 18.00 Uhr, Mo + Sa 7.30 - 12.00 Uhr

Meiningen Di - Fr 7.30 - 12.00 Uhr 14.30 - 18.00 Uhr, Sa 7.30 - 12.00 Uhr

Koblacher Str 26 / 6812 Meiningen / Telefon +43 5522 72290 / Fax +43 5522 72290-4

Anzeigen 61

HTL/FS Elektronik, Mechatronik, MB...

Schulung - Qualität - Instruktion - Audits

Qualitätsmanagement – Training

Unser Auftraggeber ist ein international tätiges Unternehmen mit einer hochwertigen und umfassenden Produkt- und Systempalette.

Am Standort im Vorarlberger Oberland wird kommunikativen Technikern ein vielseitiges und herausforderndes Aufgabengebiet

geboten:





Zwischen- und Endprüfung an Baugruppen und Fertiggeräten

Einhaltung von Vorgaben gerätespezifischer Anweisungen

Risikomanagement in der Gerätefertigung sowie Verbesserungsmaßnahmen

Projektmitarbeit, interne Schulungen, Audits

Wir wenden uns an kommunikative Kandidaten mit solider abgeschlossener technischer Ausbildung in den Bereichen Elektronik,

Mechatronik, Mechanik etc. und/oder erster Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabengebieten. Eigenschaften wie Gewissenhaftigkeit,

Genauigkeit und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab. Wenn Sie Erfahrung mit ISO 13485, haben ist dies ideal. Es werden

interessante Weiterbildungsmöglichkeiten sowie solide Rahmenbedingungen in einem international tätigen Unternehmen geboten.

Information – Kontakt – Bewerbung:

Herr Mag. Wolff oder Herr Mayer stehen Ihnen gerne unter

05522 45142-14 bzw. personalberater@mayer.co.at, zur Verfügung; Ref. 8695

Gesetzlich verpflichtender Hinweis: Je nach Qualifikation und Erfahrung ist das Gehaltsniveau in der Bandbreite von

EUR 2.500,-- bis EUR 4.000,-- brutto pro Monat anzusehen. Damen und Herren sind gleichermaßen angesprochen.

MAYER Personalmanagement GmbH

6830 Rankweil, Ringstraße 2

www.mayer.co.at


Bauen, Sanieren, Wohnen

Welche Heizung passt zu meinem Haus?

Anzeigen 62

Es werden die Vorteile und Einsatzbereiche einzelner Heizsysteme,

passend für die Wärmeversorgung von Bestandsgebäuden

bzw. Altbausanierungen neutral aufbereitet und

dargestellt.

Termin

Kosten

Ort

Mittwoch, 25.09.2013 , 19:00 bis 21:30 Uhr

€ 20,– pro Person, € 30,– pro Paar

Energieinstitut Vorarlberg, Seminarraum EG

Lehmbau Architektur

Dieser Abend zeigt auf, wie die verschiedenen Lehmbautechniken

in die Architektur integriert werden können.

Info: Am 05.10. findet eine Exkursion in das Atelier für Keramik

und Lehmbau statt - seperate Anmeldung erforderlich!

Termin

Kosten

Ort

Freitag, 04.10.2013 , 19:00 bis 21:30 Uhr

€ 20,– pro Person, € 30,– pro Paar

Energieinstitut Vorarlberg, Seminarraum EG

Informationsveranstaltungen

vom Energieinstitut Vorarlberg.

Gut informiert ist halb gebaut!

Anmeldung schriftlich per Fax, E-Mail

oder über die Webseite. Veranstaltungsort

(wenn nicht anders angegeben)

beim Energieinstitut Vorarlberg.

Anmeldung und Informationen unter

Energieinstitut Vorarlberg

Stadtstrasse 33 / CCD • 6850 Dornbirn

Tel. +43 / (0)5572 / 31 202 • Fax: DW 4

bildung@energieinstitut.at

www.energieinstitut.at/bildung


Direkt vom

Hersteller!

Anzeigen 63

Schiebeladen Holz und Alu + Materialmix

Beratung Verkauf Montage Service

Lustenau T. 05577 85944-0 www.blank.at


Der RAIBA Club Dance Day

Am Mittwoch, den 4. September 2013

versammelten sich tanzbegeisterte Club-

Mitglieder der Raiffeisenbank Rankweil

und der Raiffeisenbank Feldkirch im

Fitnesscenter Life in Gisingen.

Anzeigen 64

Zu den Rhythmen von Zumba und

Clipdance wurde 1 ½ Stunden

ausgelassen getanzt und gelacht!

R A U S V E R K A U F

Wir räumen unsere Lager

im

EISENWARENGESCHÄFT

und

FAHRRADGESCHÄFT!

- 25 % AUF ALLES!

DER

Treietstr. 23, 6833 Klaus, Tel. 05523/62420

IN KLAUS


Verkaufe

Liebherr Gefrierschrank Nofrost A++ um € 699,- statt

€ 829,-. EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Waschvollautomat ab € 799, - EXPERT JUTZ, Sulz

Samsung LED TV inkl. 3D-Player um € 599, - bei EXPERT

JUTZ, Sulz

Fahrzeuge

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Bau maschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0676/9196912

Roller, Marke Explorer, Fb. weiß,2,5 kw, 2 Jahre alt, sehr

wenig gefahren, um € 490,- zu verkaufen.

Tel. 0699 18115251

Miele Staubsauger ab € 129, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Einbauherd inkl. 3-fach Backrohr-Auszug ab

€ 799, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Realitäten

Tefal Bügelstation inkl. Bügeltisch statt € 408,90 um

€ 249, - bei EXPERT JUTZ, Sulz

Säulenthujen zu verkaufen: Säulenthujen (Thuja occ.

Smaragd) in Feldkirch Nofels zu verkaufen: 110/120 cm

EUR 12,00.-,120/130 cm EUR 14,00.-,130/140 cm EUR 16,00.-.

Zustellung möglich. Andere Größen auf Anfrage.

Tel.: 069910138062

frau WOLLE im Brockenhaus - alles für die Schule - 10%

Müsinenstraße 53/6832 Sulz, Tel. 0676/6184376

www.frau-wolle.at

frau WOLLE im Brockenhaus

Wolle „Boston“ für myboshi Häkelmützen

in deinem Style in 40 Farben erhältlich.

Müsinenstraße 53/6832 Sulz

Tel. 0676/6184376, www.frau-wolle.at

frau WOLLE im Brockenhaus

NEU ! myboshy Heft Nr. 3 für drinnen und draußen,

Mützen, Homedeko und Accessoires im boshi – Style.

Müsinenstraße 53/6832 Sulz

Tel. 0676/6184376, www.frau-wolle.at

frau WOLLE im Brockenhaus

Bei einem Einkauf ab € 40,00 erhalten Sie 5% Rabatt.

Müsinenstraße 53/6832 Sulz

Tel. 0676/6184376, www.frau-wolle.at

Fussenegger Wohnbau sucht Baugründe ab 1000 m 2 ,

rasche und seriöse Abwicklung mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf,

Tel. 0664/8100539, www.fussenegger-wohnbau.com

Suche renovierungsbedürftiges Haus zum Kauf in der

Gemeindeblattregion. Tel.: 0664/2627526

Göfis: Sonnige Penthousewohnung (135 m 2 Wohnfläche)

mit 160 m 2 Dachterrasse in Kleinwohnanlage zu verkaufen.

Bezug: Herbst/Winter 2013. Anlage mit Lift, Tiefgarage und

gehobener Ausstattung. Hilti&Jehle GmbH, Sabine

Kreutz Tel.-Nr 0664-1368359 www.hilti-jehle.at

Wir suchen laufend schöne Baugrundstücke,

Bau Summer, Klaus, Tel.: 05523/62763,

www.bausummer.at

OPEN HOUSE am 25.9 von 17:00 - 19:00 Uhr

großes Haus für Freigeister in Rankweil, Waibelstraße 7

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

ZIMA sucht Baugründe ab 1.000 m 2 ! Rasche, seriöse Abwicklungen

mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

WERTANLAGE in Sulz/Röthis - Die letzte 2-ZI-Wohnung

mit Sonnenterrasse, moderne Architektur und gute

Infrastruktur. HWB: 32 kWh/m 2 a Klasse: B

05572/3838-156, zuhause@zima.at, www.zima.at

Kleinanzeigen 65

Kleinanzeigen - Tarife

Kleinanzeigen

Brutto

Bis 10 Worte € 5,00

Bis 20 Worte € 9,60

Bis 30 Worte € 14,70

Bis 40 Worte € 19,50

Bis 50 Worte € 24,60

Rankweil: Wohnhaus in Massivbauweise, 125 m 2 Wfl.,

420 m 2 Grund, volle Unterkellerung, Garage, Terrasse,

Balkon und kleiner Garten HWB 72 / C in ruhiger Sackgassenlage

zu verkaufen. EXACTING Bmst. H. Kapeller

Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at

Feldkirch-Tosters: großes Wohnhaus mit ca. 180 m 2 Wfl.,

Doppelgarage, 2 große Balkone, Terrasse, Garten, unverbaubare

Aussichtslage, Nähe Schweizer Grenze, zu verkaufen,

HWB: 141 / D. EXACTING Bmst. H. Kapeller,

Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at


Feldkirch-Tosters: Penthousewohnung 80 m 2 Wfl., 33 m 2

Terrasse, in Zentrumslage, 3. OG, mit schönem Panoramablick,

Keller und TG-Platz, Kachelofen, saniert, usw. zu

verkaufen, HWB: 95 / C. EXACTING Bmst. H. Kapeller,

Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at

Haus/Whg. zur Miete gesucht! Derzeit in Schnifis

wohnend, suche ich für mich+m.Freundin (Musiklehrer,

Logopädin) & 2 Katzen wegen Platzmangel eine geräumigere

Whg. oder kleines Haus/ Hof im Grünen bzw. mit Garten

(besonders wichtig) u.Werkraum-kann auch älter sein.

Tel: 05524/22102

Kleinanzeigen 66

Feldkirch - Bahnhofsnähe: 4 Zi-Whg. mit 80 m 2 , 3. OG, Bj.

1962, renoviert, um € 120.000,--, HWB 83 / C zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller, Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60,

www.exacting.at

Feldkirch: 624 m 2 Baugrund, sonnige, ruhige Lage um

€ 145.000,-- zu verkaufen. EXACTING Bmst. H. Kapeller,

Sachverständige Immobilien Feldkirch,

Mobil 0664 - 88 39 63 60, www.exacting.at

Sie möchten Ihr Haus verkaufen und sind auf der Suche

nach einem Immobilienprofi mit Leistungsgarantie? Rufen

Sie mich an. Hinteregger, Christian Müller

T: 05574/4998-47 oder 0664/1019653,

www.hinteregger-immobilien.at

Rankweil: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach?

Dann ist dieses Einfamilienhaus in einer ruhigen Sackgasse

der perfekte Ort für Sie. Auf ca. 300 m 2 Wnfl. lässt sich

beides ideal kombinieren. Ein parkähnlicher Garten auf

dem 1.145 m 2 großen Grundstück wartet auf Sie.

HWB 206, Klasse F. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Hinteregger, Christian Müller T: 05574/4998-47 oder

0664/1019653, www.hinteregger-immobilien.at

Klaus: Ab Oktober zu vermieten, neuwertige sonnige

3 Zim. Wohnung mit gr. Balkon, Miete € 850 inkl. B.K.,

keine Tiere, 3 MM - Kaution in bar,

Tel. 0650/3244307 ab 12 Uhr

Stellen

Sie suchen für Ihre/n Liebste/n eine 24-Stunden-

Betreuung? RUDUB vermittelt zuverlässige

Betreuer/innen für Senioren/innen, sowie Hilfebedürftige.

www.rudub.at, +43 (0)55 7240 1022

Familie sucht kinderfreundliche und zuverlässige

Haushaltshilfe (kochen, waschen, putzen) wöchentlich

mittwochs von 12.00 - 16.00 Uhr. Tel. 0699 11493471

Zugeherin sucht im Raum Feldkirch Reinigungsarbeit

(auch mit bügeln) Tel. 0664 3721064

Junge Frau als Haushaltshilfe für 3 Stunden in der

Woche. € 10,-/ Std., Tel. 05522/48418 Herrn Weninger

verlangen, wenn es beim Erstenmal nicht funktioniert

ein Zweitesmal Leuten lassen. Türkische und Jugoslawische

Frau auch erwünscht. Danke!

Mieten/Vermieten

Junges Paar, beide berufstätig, sucht eine 2-3 Zimmer

Wohnung im Raum Klaus bis Rankweil. Am besten mit

Balkon,Terrasse oder Garten. Miete mit Bk max. € 700.

Bitte melden sie sich bei mir. 0676/4854445.

Sulz, ab 1. Dez. sanierte Altbauwohnung, EG, 82 m² -

3,5 Zi. mit Terrasse, in zentraler Lage zu vermieten.

Miete 647,- € plus BK. HWB 36,9/B. Tel. 0664/73470210

Wohnung in Röthis - 62 m²

DG mit Balkon, Küche, Diele, Wohn- und Esszimmer, Schlafzimmer,

Bad, WC, Kellerabteil, TG; Miete EUR 790,00 + BK

mtl. E-Mail: wgmr1201@gmail.com,

Mobil: 0650/3525860

Für unseren Mitarbeiter aus Wasserburg

suchen wir eine kleine Mietwohnung (1-2 Zimmer)

im Großraum Rankweil. Bitte um Ihr Angebot

an FORSTNER Maschinenbau, Studa 9,

6800 Feldkirch, Tel. 0664 1422453.

Weiterbildung/Kurse

Pilates für Anfänger - Ein sanftes Ganzkörpertraining

aus Dehn-, Kräftigungs- und Atemübungen. Die Muskulatur

wird gestärkt und verlängert. Körperhaltung, Balance

und Konzentration werden verbessert. Im Pfarrsaal Rankweil,

Mittwochs 9:00 Uhr, Kosten € 80,- (10 Einh. à 60 min.)

Information: 0699/184 353 47

Kaufe/Suche

Sammler sucht Sterbebildchen, alte Rechnungen,

Ansichtskarten, alten Schreibkram, Tel. 0680/3339435.


Gesundheit

Kraftlos und ausgepowert oder Schmerzen?

Auf vielfachen Wunsch gibt es auch im September energetische

Behandlungen KOSTENLOS zum "Erfühlen" und einfach

mal ausprobieren. Themen: Selbstheilung aktivieren,

Lebensenergie stärken. Praxis für Humanenergetik, Evelyn

Böhler, Hinter den Bündten 3, 6830 Brederis. Termine nach

tel. Vereinbarung: 0664 736 18 613. Ankündigung:

öffentliche Energetiker-Tagung am 28.9.2013 im Cubus

Wolfurt, www.humanenergetik-praxis.at

Das neuartige Bauch-Beine-Po-Training durch die

Medi-Beauty-Trimmer bei so.well fitness für körper und

seele in Klaus (10er-Block um € 125,-). Ideales Training auch

bei Rücken- und Gelenksbeschwerden. Weitere Information

en und Anmeldung zum kostenlosen Probetraining

unter www.so-well.at oder 0680/4049842

Verschiedenes

Marte’s Abflussrettung! Ihr Spezialist für verstopfte

Abflussrohre in Bad, Küche und WC.

Tel.: 0664/542 77 20, www.abflussrettung.at

PROBLEMBÄUME? Ich übernehme Fällungen und

Rückschnitte ihrer Bäume und Hecken mittels Klettertechnik,

Steiger oder Kran. Kostenlose Besichtigung.

Brennholz zugestellt zu verkaufen. T: 0664/4067650

Benötigen sie preiswerte, qualitativ hochwertige

Fenster für einen Neubau oder ihre Altbausanierung?

Planen sie einen Wintergarten? Haben sie einen Glasbruch?

Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre?

Ob Kunststoff, Alu, Holz, oder Holz-

Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung &

Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen

wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für sie.

Wir freuen uns auf ihren Anruf!

Firma Vorderland-Fenster: Tel.Nr: 0664 / 25 25 777

oder 05522/4200070

Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen!

Kostenlose Abholung: Reinis Bike-Shop Lustenau,

0650/8734770

Bieten Umzüge und Klaviertransporte zu günstigen

und fairen Preisen an. Unsere langjährige erfahrene

Umzugsmannschaft erledigt ihnen jeden Wunsch auch am

Wochenende. Besuchen Sie unsere Homepage oder rufen

Sie uns an für ein kostenloses Angebot.

Homepage: www.srs-transporte.at

Telefon : 0664/2333958, 05576/73697

Kleinanzeigen 67

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo Schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

office@langleglas.com

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu. Baublitz

anrufen, wir kommen! Tel: 05523/62763,

www.bausummer.at

Peter’s Tischlerei Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen

aller Art Rankweil 0699/10150295 oder

Tel/Fax 05522/52519

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

TOP PREISE für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten,

(Problem-) Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen,

Erd- u. Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info,

T: 0664/122 79 02

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung.

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice Koblach,

Tel.: 0664/9155323

www.staub-sauger.at: Staubsaugerreparatur aller

Marken, besonders Vorwerk Kobold. Ratzer Wolfurt

Tel. 05574/77515

Ländl'e Baumdienst - Baumkontrolle, -pflege, -sanierung,

-fällungen; Gartenplanung, -gestalung, -pflege;

Info: www.berti-treework.at oder 0664/7345 1562

ERNTEZEIT: Bester Einlegeessig ohne Konservierungsmittel,

Einlegegewürz, versuchen Sie’s mal, schmeckt prima.

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

SD-Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.15 - 12.00/14.00

- 18.00 Uhr. Samstag 8.15 - 12.00 Uhr. Für alle kleine

Präsente (Kulli, Schoki, Bonbons …) SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Badematten nach Maß: jede Größe und viele Farben im

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Sommerbett halber Preis jetzt - solange Vorrat im

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Aktion Vorhänge und Gardinen 500 Meter Sonderposten

eingetroffen - oder 800 tolle, neue Decos/Gardinen

(Eigene Vorhangnäherei) natürlich im… SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" T 05523 69100

Aktion Bettwaren Daunen/Federbetten, “Anti-Allergiebetten”

Naturfaserbetten und passende Kopfpolster´

(alle waschbar)… natürlich im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100


Kleinanzeigen 68

Aktion Bettwäsche Satin und Seersucker, dazupassende

Jersey-Spannleintücher (auch Jersey Übergrößen!)…natürlich

im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Aktion Lattenroste Lagergrößen: 80x200, 90x190,

90x200, 100x200, 120x200, 140x200 Zustellung und

Entsorgung des alten Lattenrostes möglich…natürlich im

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Aktion Läufer ab Rolle Restrollen Lager zum halben

Preis! Persermuster, moderne Läufer, Sisal-Optikläufer

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Aktion Möbelstoffe und Kunstleder 600 Meter Sonderposten

eingetroffen. Alcantara Optik, Microfaser, Velours,

Webstoffe und viele andere Lagerstoffe. Riesiges Schaumstofflager-

auch Zuschnitte möglich. Natürlich im…

SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

“Novaline Diamant” der wahrschein lich stärkste Teppich

der Welt - super flach, rutscht nicht, Fußbodenheizung

geeignet, nässebeständig, für stärkste Beanspruchung

(Küchen- Esszimmer, Gänge, Stiegen, Bäder etc.) Fett, Öl,

Marmelade, Ketchup, Limo, Wein etc. verschüttet? Kein

Problem! Erhältlich in jeder Größe und Form ab Lagerschön

farblich eingekettelt im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Aktion Polsterungen Fixtermin zum Fixpreis! Eckbänke,

Stühle, lose Polster, Rundbänke, Boote, Wohnmobile.

Möbelstoffe und Schaumstoffe lagernd zum Sonderpreis.

(Sofortoffert Termin bitte anrufen) SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundesstraße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Selber polstern Geld sparen über 1000 Meter Lager

Möbelstoffe, über 100 intern. Kollektionen, ein riesiges

Schaumstofflager, (auch Zuschnitte) Zubehöre und gratis

Leihgeräte im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundes straße

"Kobel" T 05523 69100

Aktion Matratzen von naturana und Novaline. Lagergrößen:

80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200,

160x200. Kaltschaum/Comfortschaum mit waschbarem

Bezug. Fachberatung, Zustellungen und Entsorgung der

alten Matratzen möglich (Spezialofferte auch für größere

Mengen Gastronomie, Zimmervermieter, Vereine) natürlich

im SD-GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Aktion “Lechtaler” Handwebteppiche Nach Maß für Sie

in kürzester Zeit gewebt. 20 - 35% Rabatt auf viele Teppiche

der Marke Tisca oder Nova Line! Einzelstücke zum halben

Preis … natürlich im SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" T 05523 69100

Aktion Sisal-Optik-Teppiche in jeder Größe mit schöner

Einfassborte - rutschfest, nässebeständig, Outdoorreinigung

für Gänge, Küchen, Esszimmer, Bad, Balkon… jede

Größe möglich. SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" T 05523 69100

Spezialist für Teppiche nach Maß ob ganz günstig oder

hochwertigste Teppiche in super flach, Mediumflor, Hochflor

oder Wollnoppen. In kürzester Zeit ab Lager in jeder

Größe mit Borte oder eingekettelt natürlich im SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" T 05523 69100

Richtiger Schlaf darf auch günstig sein!

SF Das Bett, 6850 Dornbirn, Wieden 47, Tel. 05572/23900

www.sf-das-bett.at

HIT Naturwaschmittel, sauber waschen mit Tonerde,

kein Calgon und Weichspüler mehr notwendig. Natur pur,

besser geht nicht! Nur im Sutterlüty Markt in Rankweil

erhältlich.

Pflanzenangebote im Ideenpark

- 20% Rabatt auf alle Hortensien vom 20. September bis

5. Oktober 2013, Peter 0664/4244285

www.gartengestaltung-amann.at

Hausflohmarkt: Selbstgestrickte Socken, Kinderpullis

und - jacken. Tel. 05523/54210, Riedle 2, Einfahrt zu

Gärtnerei Ludescher.


Gemeindeblatt Rankweil - Annahmeschluss KW 39 / 2013

Dienstag, 24. September 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-1204, Fax 05522/405-601

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at


Katholische

Pfarre

Rankweil

Katholisches Pfarramt Rankweil

www.pfarre- rankweil.at

.............................................................................................................................................................................

Rankweiler Pfarrfest

Das Fest für Alt und Jung !

Sonntag, 22. September 2013

......................

10.00 Uhr: Messfeier auf dem St. Peter-Bühel

mit dem Chor Pleasure

Bei Schlechtwetter findet die Messfeier in der St. Josef-Kirche statt.

......................

11.00 Uhr: Pfarrfest für alle auf dem Marktplatz

Nur bei guter Witterung!

• zünftiger Frühschoppen mit der Bürgermusik Rankweil

• ab ca. 13.00 Uhr fetziger Sound mit „the oldies but goldies band“

• Beste Bewirtung durch die Arbeitskreise Feste & Feier, Pfarrcaritas und Ministranten

• „Reblaus“-Ecke mit Spezialitäten vom Weingut Traxler (Niederösterreich)

• Cocktailbar mit und ohne Sprit

• Spieleland mit zahlreichen Attraktionen

• Tolle Überraschungen

.............................................................................................................................................................................

• Freier Eintritt!

Veranstalter: Pfarre Rankweil, Marktgemeinde Rankweil

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine