Woche 47 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 47 - Marktgemeinde Rankweil

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 47, Freitag, 22. November 2013

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

www.rankweil.at, Euro 0,50

Fraxern

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Weiler

Zwischenwasser

Rankweil rubbelt „Los“ - ab Samstag, 30. November gibt es 16.800 Preise bei den

Mitgliedsbetrieben der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland zu gewinnen.

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

22.11. Freitag

Ein Stückchen

Postgeschichte aus dem

Paradies - Klaus in

Vorarlberg

30 Minuten mit ... Irene Kopf

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelie-Club Montfort

Infoveranstaltung

Renovierung

St. Peter Kirche

16.00 Uhr, St. Peter Kirche

VA: Pfarre Rankweil

Alphabet |

Dokumentarfilm

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

VA: Altes Kino Rankweil

23.11. Samstag

Kasperltheater

für Kinder ab 3 Jahren

15.00 und 16.00 Uhr,

Regenbogenhaus Rankweil

VA: Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis

24.11. Sonntag

Christkönig-,

Cäciliensonntag

"Missa pro patria" von

Johann B. Hilber

11.00 Uhr, Basilika Rankweil

VA: Basilikachor/Pfarre

Rankweil

27.11. Mittwoch

Adventkranzbinden

17.00 Uhr, Vereinshaus

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

Klassenabend Gesang

19.30 Uhr, Vereinshaus,

kleiner Saal

VA: Musikschule Rankweil

28.11. Donnerstag

Adventkranzbinden

17.00 Uhr, Vereinshaus

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

Klassenabend Gitarre

& E-Gitarre

19.30 Uhr Musikschule

Außenstelle Bifang

VA: Musikschule Rankweil

29.11. Freitag

Einstein trifft Picasso

und sie erfinden die

Moderne - Teil 2

30 Minuten mit ... Peter Batka

18.00 Uhr, Gasthof Sonne

VA: Philatelieclub Montfort

01.12. Sonntag

Der etwas andere Basar

9.00 Uhr, Vereinshaus Rankweil

VA: Missionskreis Rankweil

Konzert in der Kirche

mit der Bürgermusik

Rankweil

17.00 Uhr,

St. Josef-Kirche Rankweil

VA: Bürgermusik Rankweil

Rankler Wochenmarkt

Mittwoch, 8.00 - 12.00 Uhr

Köstlichkeiten

aus der Region

Am Marktplatz Rankweil

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter

Wochentipp

Dokumentarfilm

22.11. Freitag

Alphabet |

Dokumentarfilm

20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil

98% aller Kinder kommen hochbegabt

auf die Welt. Nach der Schule

sind es nur noch 2%.

Unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem

wird durch krisenhafte Entwicklungen

zunehmend in Frage

gestellt und eine Antwort ist nicht in

Sicht. Die politischen und wirtschaftlich

Mächtigen wurden zum Großteil

an den besten Schulen und Universitäten

ausgebildet. Ihre Ratlosigkeit ist

deutlich zu spüren und an die Stelle

einer langfristigen Perspektive ist

kurzatmiger Aktionismus getreten.

Erwin Wagenhofer begreift das

Thema „Bildung" sehr viel umfassender

und radikaler, als dies üblicherweise

geschieht. Fast alle Bildungsdiskussionen

sind darauf verkürzt, in

einem von Konkurrenzdenken

geprägten Umfeld jene Schulform zu

propagieren, in der die Schüler die

beste Performance erbringen.

Wagenhofer hingegen begibt sich auf

die Suche nach den Denkstrukturen,

die dahinter stecken. Was wir lernen,

prägt unseren Wissensvorrat, aber

wie wir lernen, prägt unser Denken.

Dokumentarfilm (A/D 2013)

Dauer: 109 min.

FSK: keine Altersbeschränkung

Eine Kooperation von: Altes Kino

Rankweil, Marktgemeinde Rankweil,

Verein für Montessori-Pädagogik

Vorarlberg

Kartenvorverkauf: ländleTICKET

(Raiffeisenbanken und Sparkassen),

Expert Tschanett und Musikladen

Rankweil


Ab 30. November rubbelt Rankweil wieder los.

Über 16.000 Preise – darunter ein Opel Adam

– warten auf Gewinner.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Besinnung. Ein Schlagwort, das gerade in der Vorweihnachtszeit

mit vielen Erwartungen be- und manchmal

auch überladen wird. Da hetzt man von einem Einkaufszentrum

zum nächsten, um Kinderaugen zum Leuchten zu

bringen, plant das Weihnachtsmenü Wochen im Voraus

oder besucht Weihnachtsbasare und Weihnachtsfeiern

im Zwei-Tages-Takt.

Wer dem großen Trubel entgehen möchte, dem sei der

Weihnachtsbummel in Rankweil ans Herz gelegt. Vergleichsweise

entspannt geht es in unserem Ortszentrum

zu, das mit vielen spezialisierten Einzelhandelsgeschäften

und gemütlichen Cafes Freude auf die bevorstehenden

Festtage aufkommen lässt.

Die Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland hat neben

den beliebten Einkaufsgutscheinen heuer auch wieder eine

Rubbellos-Aktion organisiert. Lose erhalten Sie vom

30. November bis 24. Dezember beim Besuch in Rankweiler

Geschäften und Gastronomiebetrieben. Zu gewinnen gibt

es einen Opel Adam und rund 16.800 weitere Preise wie

beispielsweise eine Spanferkelpartie oder ein Notebook.

Weitere Informationen dazu gibt es auf www.erlebnisrankweil.at.

Auch wer Stau und lange Wartezeiten auf der Suche nach

einem Parkplatz entgehen möchte, ist in Rankweil gut

beraten. Zentrumsnah gibt es zahlreiche freie Parkplätze

und auch in der Vinomnacenter-Tiefgarage ist eine Stunde

Parken gratis.

Lassen Sie sich in den kommenden Wochen von der ganz

besonderen, festlichen Stimmung in Rankweil tragen und

reduzieren Sie etwas das Tempo. Sie werden staunen, was

für neue Seiten Sie an der besinnlichen Zeit des Jahres

entdecken werden.

Martin Summer, Bürgermeister

1 Rankweil

Information


Spruch der Woche

Wenn ein Freund weggeht,

muss man die Türe schließen, sonst wird es kalt.

Berthold Brecht

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Information

2 Region

Mondkalender

Nr. 47 – 22. November 2013 ß 48. Woche 2013

24. So Andreas D., Flora, Modestus, Emilie a

25. Mo Katharina, Moses, Egebert, Imma s !

26. Di Konrad, Gebhard, Sebald, Silvester s

27. Mi Severin, Virgil, Oda, Günther, Birgit d

28. Do Gerhard, Gunther, Gunnar, Jakob d

29. Fr Jutta, Jolanda, Radbod, Waldrich d

30. Sa Andreas Ap., Benjamin, Andrea, Kerstin f

Mond geht unter sich vom 19. November bis 2. Dezember

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 23. November 2013:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Sonntag, 24. November 2013:

Dr. Fidel Elsensohn, Röthis, Tel. 05522 41997

Montag bis Freitag:

Montag, 25. November 2013:

Dr. Stefan Walser, Sulz, Tel. 05522 42350

Dienstag, 26. November 2013:

Dr. Werner Lenhart, Rankweil, Tel. 05522 45022

Mittwoch, 27. November 2013:

Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel. 05522 43900

Donnerstag, 28. November 2013:

Dr. Ulrich Krismer, Muntlix, Tel. 05522 42180

Freitag, 29. November 2013:

DDr. Stefan PhD Beer, Weiler, Tel. 05523 62402

Kurzfristige Änderungen möglich.

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 1204, Fax: 05522 405 601

Titelbild: Bernd Oswald

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer

Länge von max. 1300 Zeichen und einem Bild abgedruckt

werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich.

Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor.

Inseratenaufträge bitte schriftlich an

gemeindeblatt@rankweil.at.

Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt,

Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben.

Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei

Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag

ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr.

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 23. und Sonntag, 24. November,

17.00 bis 19.00 Uhr:

Dr. Joachim Eckhoff, Neustadt 27, Feldkirch

Apotheken-Wochenenddienst

23./24. November:

Arbogast-Apotheke, Weiler

Apotheken-Bereitschaftsdienst

25. bis 29. November 2013:

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis

Montfort-Apotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 23. und Sonntag, 24. November,

8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Region Vorderland

Generalversammlung der

Region Vorderland-Feldkirch

Werner Müller neuer Regio-Obmann

Obmannstellvertreter Bgm. Martin Summer, der neue Regio-Obmann

Bgm. Werner Müller und Alt-Obmann & -Bgm. Josef Mathis.

Bei der Generalversammlung am 7. November im Dorfsaal

Laterns wurde offiziell ein neuer Regio-Obmann auserkoren.

Werner Müller, Bürgermeister von Klaus, wurde von

den Delegierten mit großer Mehrheit zum Obmann gewählt.

In seiner Antrittsrede erklärte er, dieses Amt gerne

für die kommenden eineinhalb Jahre zu übernehmen.

Nach den Gemeinderatswahlen im Jahr 2015 ist laut Statuten

erneut eine Obmannwahl notwendig.

Dr. Siegfried Hartmann

Arzt für Allgemeinmedizin, Zehentstraße 17

Rankwei, Tel. 05522/41 100

Am 28. und 29. November 2013 keine Ordination.

Nächste Ordination am Montag, 2. Dezember.

Das Ordinationsteam

„Ich sehe, dass wir mit der Regio auf einem sehr guten Weg

sind. Es sind viele tolle und wichtige Projekte in Umsetzung

und Planung, die dazu beitragen werden, dass wir als Region

weiter zusammenwachsen.“, so der neue Obmann

Werner Müller.

Das Regio-Programm 2014

Im Jahr 2014 sollen die laufenden Regio-Projekte konsequent

vorangetrieben werden: darunter die regionale Sommerbetreuung,

das Altstoffsammelzentrum Vorderland, die

Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch, der Regionalmarkt

Vorderland und die Schaffung von Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten.

Außerdem sollen als neu hinzukommende Projekte

u.a. eine Regio-Freizeitkarte aufgelegt, die

Regio-Homepage erneuert, ein Planungsprozess „regionale

Kleinkindbetreuung“ gestartet sowie weitere Vorhaben in

den vier Regio-Schwerpunktbereichen entwickelt werden (1.

Energie/Umwelt/Mobilität; 2. Familie/Kinder/Jugend;

3. Naherholung/Nahversorgung; 4. Verwaltungskooperationen).

Kooperation mit der Regio im Walgau

Aufgrund der direkten Nachbarschaft sowie der großen

strukturellen und inhaltlichen Schnittmengen der beiden

Regionen soll die Zusammenarbeit demnächst weiter ausgeweitet

werden. Die beiden Regios werden sich künftig

strategisch und systematisch abstimmen, um die großen

Synergiepotentiale heben zu können.

3 Vorderland

Information


Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

„Bsundriga Markt“ von kreativen

Müttern und Vätern in Brederis

Neue Eichen an der Schweizer Strasse

Information

4 Rankweil

20 neue Stieleichen säumen die Schweizer Straße in Rankweil.

Mitarbeiter des Bauhofs Rankweil haben vergangene

Woche an der Schweizer Straße neue Bäume gepflanzt.

Rund 20 Stieleichen ersetzen die alten Eichen, die 2011 aufgrund

des Befalls mit dem Hallimasch-Pilz gefällt werden

mussten.

Die Stieleichen wurden zur Gestaltung des Ortsbilds und

für den Erhalt von Lebensraum für Vögel und andere Tiere

neu gesetzt. Ein Team vom Bauhof war rund zwei Tage mit

den Pflanzungen beschäftigt. Um den erneuten Befall

durch den Pilz zu vermeiden, wurden die jungen Eichen

versetzt zum alten Standort gepflanzt.

Das Naturdenkmal „Eichenallee Schweizer Straße“ bei

Rankweil ist Bestandteil eines weitläufigen, inzwischen

nur noch lückenhaft vorhandenen Verbundes von aus

Eichen bestehenden Alleen. Sieben große Eichen mussten

im Jahr 2011 auf Grund des Befalls durch den Pilz Hallimasch

gefällt werden, was den Bestand weiter verringerte.

Daraufhin beschloss der Gemeindevorstand eine Ersatzpflanzung

im Bereich Maldina. Die regelmäßige Neupflanzung

von Bäumen ist im Naturschutzleitbild der Marktgemeinde

Rankweil verankert. 2012 wurden im Ortsgebiet

17 Bäume – vorwiegend Rotbuchen, Eichen und Linden –

neu gepflanzt.

Der Grünraum im Siedlungsbereich von Rankweil ist geprägt

von altem Baumbestand, Baumalleen und Streuobstwiesen.

Werden alte Bäume gefällt, muss der

Baumbestand möglichst rasch nachgepflanzt werden, um

das ökologische Gleichgewicht zu wahren.

Am vergangenen Samstag fand zum 5. Mal der mittlerweile

traditionelle „bsundrige Markt“ bei der Volksschule in Brederis

statt.

Bereits am Vormittag herrschte Aufbaustimmung auf dem

Schulhof in Brederis. Der Platz verwandelte sich in kurzer

Zeit in einen „Marktplatz“ der ab 12.30 Uhr mit „Schätzen“

und „Kunstwerken“ aller Art geschmückt wurde. Um 14.00

Uhr folgte dann die offizielle Eröffnung des Marktes durch

Bgm. Martin Summer.

Das Angebot an Kunsthandwerksartikel war auch heuer

wieder überwältigend und viele dieser Stücke bereiteten

sicherlich nicht nur bei der Herstellung, sondern auch dem

Käufer eine besondere Freude. Zu finden gab es: Gedrechseltes,

Bilder, Figuren und Dekogegenstände aus Ton, Holz,

Draht, Beton, Metall, Schwemmholz, Gestricktes und Gehäkeltes

für kalte Wintertage, Puppenkleider und Accessoires

aus bunten Stoffen, Salben, Pralinen, Liköre, Marmeladen,

und vieles mehr. Auch unsere Mitarbeiterinnen waren den

ganzen Herbst eifrig bei der Arbeit und verkauften beim

Stand vom Eltern-Kind-Treff Rankweil und Brederis Handgemachtes.

Den gesamten Erlös dieser Waren, in Höhe von

€ 350,—, stellen sie einer hilfsbedürftigen Familie aus Satteins

zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl sorgte der Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis mit Kuchen, Kaffee, Punsch, Leberkässemmel,

Hauswürste und heuer erstmals mit „Krutspätzle“.Der Fußballverein

SK Brederis sorgte mit Glühwein und Glühmost

für „innerliche Wärme“.


Kindergarten Montfort

Sankt Martin in den

Rankler Kindergärten

Jedes Jahr im November, wenn die Tage kürzer und kälter

werden, feiern wir das bei den Kindern beliebte Martinsfest.

Schon Tage zuvor laufen in den Rankler Kindergärten

die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Kinder singen fleißig

Lieder, ein Gedicht wird einstudiert und die Martinsgeschichte

wird dargestellt. Die Laternen werden gestaltet,

ein Lichtertanz wird geübt und es wird gemeinsam etwas

gekocht um es dann miteinander zu teilen. Das Teilen steht

in dieser Zeit besonders im Vordergrund – „Ein bisschen so

wie Martin, möchte ich manchmal sein“.

Jeder Kindergarten gestaltet Martinsfeier auf eine besondere

Art und Weise. Wenn es dunkel ist ziehen die Kinder in

Begleitung der Eltern und Verwandten durch die Straßen

Rankweils. Stolz tragen sie ihre Laternen und singen „Ich

geh mit meiner Laterne“. Auch die ganz Kleinen sind mit

dabei.

Mit einer feinen Jause, Kinderpunsch und Glühwein lassen

wir den Abend gemütlich ausklingen.

Ein großes Dankeschön an Pfarrer Elmar Simma und Wilfried

Blum, an alle zahlreich erschienenen Gäste und für

die Mithilfe bei der Jause und besonders an die Kinder, die

so fleißig geübt, gesungen und mitgefeiert haben!

Bewegungskindergarten Brederis

Musikalisches St. Martinsfest

im Bewegungskindergarten Brederis

Florencio del Rosario begleitete die Feierlichkeiten musikalisch

und sorgte für Stimmung beim gemütlichen Ausklang.

Auch dieses Jahr wurde mit den Kindern das traditionelle

Martinsfest gefeiert. Zuvor erlebten die Kinder mit allen

Sinnen das Thema „Zeit des Teilens“. Dabei lernten die Kinder

einiges über das Leben und Wirken von Martin aus

Tours und vor allem, was man anderen Menschen gutes

Tun kann.

Das diesjährige Martinsfest war ein besonderes musikalisches

Erlebnis für alle Kinder und Gäste. Der Musiker Florencio

del Rosario umrahmte die Feierlichkeiten. An dieser

Stelle möchte sich der Bewegungskindergarten Brederis bei

der Raiffeisenbank Rankweil für die finanzielle Unterstützung

bedanken. Durch das Sponsering war es möglich, Florencio

del Rosario für unser Martinsfest zu engagieren.

Lichterfest – ein Fest der Freude

Gemeinsam feierten der Paradieskindergarten und die Paradiesspielgruppen

der Montessori KinderWerkstatt Rankweil

am 15.11.2013 das alljährliche Lichterfest.

Es war ein Fest voller Freude und Licht, denn Jesus ist als

„Licht der Welt“ auf die Erde und zu uns Menschen gekommen

um uns zu erlösen!

Davon handelten auch die fröhlichen Lieder, der Lichtertanz

und ein kleines Rollenspiel, das von den Kindern vorgespielt

wurde. Die selbstgebastelten Laternen erstrahlten in

bunten Farben und kamen mit Einbruch der Dunkelheit

voll zur Wirkung. Davon waren nicht nur die Kinder beeindruckt,

die ihre Laternen voll Stolz und mit viel Freude und

Lachen vom Kindergarten hinauf zur Basilika trugen.

5 Rankweil

Information


Bei einer köstlichen Gulaschsuppe und einem reichlich gedeckten

Tisch konnte man das Fest gemütlich ausklingen

lassen. So war das Lichterfest auch heuer wieder ein voller

Erfolg und bildete neben den anderen Festen im Jahresablauf

einen kleinen aber unvergesslichen Höhepunkt im

Kindergartenjahr.

Sportschützenverein Rankweil

Tolle Erfolge bei der 1. Schülerrunde

Information

6 Rankweil

Schiclub Rankweil

Ohne Fleiss kein Preis!

Unter diesem Motto stählen die NachwuchsläuferInnen

des Schiklub Rankweil, seit Ende September ihre Muskeln.

Jeden Dienstag wird der Nachwuchs unter der Leitung von

Hannes Keckeis und Philipp Kopf in der Turnhalle der ASO

in Rankweil, auf die kommende Wintersaison vorbereitet.

Das in Altersklassen eingeteilte Training wird fleißig genützt,

denn man will ja schlussendlich bei diversen Rennen

auch nominiert werden. Dazu ist nun mal auch die Kondition

eine wichtige Voraussetzung.

Für die KaderläuferInnen, gab es am 1. November 2013, im

Pitztal bereits den ersten Schneekontakt für die Saison

2013/14, welcher von allen Beteiligten eifrig genützt

wurde.

Das Konditionstraining wird bis Ende März 2014, von Hannes

u. Philipp weitergeführt. An dieser Stelle ein herzliches

„Danke“! allen Trainern und Übungsleitern des SKR für

ihren Einsatz, sowie den LäuferInnen eine unfallfreie Skisaison

2013/14.

Die jüngsten Schützen des Bezirks Walgau trafen sich zum

1. Mal in dieser Luftgewehrsaison um sich miteinander zu

messen.

Alle unsere Jugendlichen waren hochmotiviert und gingen

sehr konzentriert an den Start und durften dann auch

durch die Bank mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Einen sensationellen allerersten Wettkampf lieferte dabei

vor allem Marie Schrotter ab. Als wäre nichts dabei schoss

sie gleich mit einer 100 an und legte dann noch eine 95er

Serie nach. Damit ging sie in ihrer Klasse ganz deutlich in

Führung.

Mit ebenfalls tollen 184 Ringen konnte sich Patrick Nesensohn

ex aequo mit der Zweitplatzierten den 3. Platz sichern.

Aber auch auf den folgenden Rängen geht es knapp zu und

verspricht für die folgenden Runden viel Spannung. Konrad

Schöch 172 Ringe, Manuel Gopp 171 Ringe, Rebecca Griß 162

Ringe, Ben Berger 159 Ringe.

Fabio Madlener, der ja in diversen anderen Wettkämpfen

dieser Saison bereits mächtig Gas gegeben hat, konnte sich

mit 184 Ringen klar an der Spitze positionieren. Mit 144 Ringen

gelang auch Sarah Griß ein guter Einstieg in ihre erste

Stehend Frei-Saison.

Mit 6 Schützen in einer Klasse konnten wir 2 Mannschaften

an den Start schicken. Für die Mannschaft SSV 1 waren Ben,

Patrick und Rebecca am Start. Für die Mannschaft SSV 2:

Konrad, Manuel und Marie. Die Mannschaft SSV 2 war diesmal

um einiges stärker und gewann damit dieses vereinsinterne

Duell klar.

Die guten Ergebnisse unserer jungen Schützen zeigen, dass

wir mit unserer Jugendarbeit auf einem guten Weg sind.


Seniorenrunde Rankweil

Waldwanderung im Rankl’r Wald

In der Schülerklasse gab es auch einen Stockerlplatz für die

Rankweiler - David Seidl wurde Dritter. Punktegleich (aber

etwas weniger Buchholz) Vojic Isaak auf dem 4. Platz und

die Geschwister Kicker erreichten den 17. (Anna) und 21.

(Elias) Rang.

Toll gemacht!

Die weiteren Ergebnisse sind auf der Homepage des Vbg.

Schachverbandes www.schach-vbg.at

Wo trifft ma si, wenn ma z’Rankwil in Wald goht? Bim

„Sterna“. So auch die 17 Seniorenwanderer und -Innen.

Gemütliche Wanderung bis zum Valduna-Friedhof und

dann durch den Wald bis zum „Schönebühelrank“ wo eine

kurze Pause eingelegt wurde (ohni Breand). Nach einer kurzen

Strecke an der Übersaxner Straße entlang nachten wir

einen Abstecher durch den Wald und gelangten auf den

leider etwas dreckigen Weg oberhalb des Steinbruches.

Hier konnten wir den äußerst regen Betrieb im Steinbruch

beobachten (Menschenskind, ist das afocha a riesigs Loch

wora). Wir wanderten vorbei am Langrütiweiher bis zum

Lobplätzli und über den WALGAUWEG - numma Russaweag

- zum Ausgangspunkt „Sterna“ aber a Hus witr ins „Tübli“.

Bestens bedient, Hildegard, danke für die Führung.

Bemerkung: Warum Walgauweg und nicht mehr Russaweg?

Dieses Weg-Stück ist Teil des Jakobswegs! , darum.

Schachklub Rankweil

Tolle Ergebnisse unseres Nachwuchses

Beim Rallye-Turnier in Bludenz konnten die Rankweiler

Nachwuchsspieler wieder einmal ihr Können beweisen.

Alexander Gerold verpasste in der Jugendklasse ganz

knapp den Sieg und holte sich Silber, Jannick Sonderegger

erreichte den 7. und Juliane Halwachs den 8. Platz.

ÖAMTC – Vorarlberger Seniorenradfahrervereinigung

– METZLER

Im kleinen Saal des Vinomnasaales ging am vergangenen

Samstag die Jahreshauptversammlung des ÖAMTC – Vorarlberger

Seniorenradfahrervereinigung – METZLER im Beisein

von Radsport Präsident Horst Böhler, sowie zahlreicher

Freunde, Sponsoren, Gönnern und Mitgliedern über die

Bühne.

Präsident Ernst Matt führte mit viel Humor durch die harmonische

Generalversammlung. Kassier Sigi Watzenegger

konnte von einer ausgeglichenen Bilanz und Sportwart

Ferdinand Gut von tollen sportlichen und gesellschaftlichen

Aktivitäten berichten. So gelang es den Seniorenradlern

neben zahlreichen Spitzenplatzierungen in der

Einzelwertung, souverän die Mannschaftswertung des Vorarlberger

Radsportverbandes für sich zu entscheiden. 42

Radler legten dabei die stolze Summe von nicht weniger als

196. 068km zurück.

Die anschließenden Vorstandswahlen bestätigten den Vorsitzenden

Matt Ernst mit überwältigender Mehrheit im

Amt. Die Wahl von Josef Rimmele zum stellvertretenden

Präsidenten läutete dann eine deutliche Verjüngung des

Vereinsvorstands ein. Mit Kurt Karnekar (Schriftführer),

Doris Branner (Kassierin) wurden zwei weitere junge VSRV-

Mitglieder in den Vorstand gewählt. Die umfangreiche Arbeit

der Vorstandsarbeit teilen sich Alfred Gross Senior,

Alfred Gross Junior, Dr. Klaus Martin und Waltram Knünz.

Zu den Rechnungsprüfern wurden Dietmar Rotheneder

und Franz Schäfer gewählt. Für die tolle Arbeit, während

der letzten neun Jahre, wurde Siegried Watzenegger ein

außerordentlicher Dank ausgesprochen.

7 Rankweil

Information


Information

8 Rankweil

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Chrysanthemenschau in Lahr

Volksbank Turnerschaft Rankweil

Sensationelle Erfolge unserer

Turner/innen bei den diesjährigen

Bezirksmeisterschaften!

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften

des Bezirkes Oberland/Walgau in Götzis statt. Aus

den Kunstturngruppen und Turn10 Gruppen männlich und

weiblich war die Volksbank TS Rankweil mit 53 Teilnehmer/innen

vertreten. Mit 11 x Gold, 7 x Silber und 6 x Bronze

konnte sich sehen lassen! Weiters gingen 3 Bezirksmeistertitel

an Rankwei.

Ein dickes Dankeschön an unsere Kampfrichter/innen: Nadine

Flatz, Yasemin Türkyilmaz & Angelika Wöß (Kunstturnen

weiblich), Franz Marte, Felix Bischof & Benedikt

Melchhammer (Kunstturnen männlich), Astrid Wöß, Reingard

Wöß & Gerold Ender (Turn10).

Bei herrlichem Wetter fuhren 48 Mitglieder über den

herbstlich bunten Schwarzwald nach Lahr. Das Städtchen

präsentierte Blütenschmuck, wenn eigentlich nichts mehr

blüht, nämlich im Spätherbst.

Die historische Altstadt war mit tausenden Chrysanthemen

in allen Farben und Formen geschmückt. Wunderbare

Arrangements verschönerten Plätze, Brunnen, Erker, Hauswände,

Brückengeländer und mittelalterliche Türme. Zwei

Stadtführer zeigten uns ihre Stadt im Festtagskleid.

Tags darauf stand Gengenbach, das badische Nizza auf

dem Programm. Obwohl sich die Sonne kaum zeigte, verzauberte

uns das Städtchen mit den wunderbaren Fachwerkbauten.

Auf dem Marktplatz mit dem „steinernen

Ritter“ wurden von Einheimischen regionale, selbstgemachte

Produkte angeboten, die von uns gerne gekauft

wurden.

Alle TeilnehmerInnen! waren sich einig: Die Chrysanthema

in Lahr ist ein Muss!

Karl-Heinz Fritsche

Ergebnisse:

Top 3:

Kunstturnen männlich:

VVP 2004: 1. Jamie Güfel, 2. Pascal Osirnigg, 3. Gabriel Sturn

Kunstturnen weiblich:

Kinderstufe 3: 1. Marie Obwegeser, 2. Emma Fritsch, 3.

Svenja Taibel

Kinderstufe 2: 1. Theresa Thurnher, 2. Elena Tschütscher, 3.

Delia Moser

Kinderstufe 1: 1. Elisa Köchle, 2. Leoni Simmerle, 3. Lisa Obwegeser

Kinderstufe 1 Kader: 1. Joy Güfel

Jugendstufe 3B: 1. und Bezirksmeisterin Catalina Wendland

Turn10 männlich:

AK 9: 1. Raphael Thurnher, 3. Julian Herzischny

AK 11: 1. Jan Steenbergen, 2. Florian Winder

AK 13: 1. und Bezirksmeister Simon Breuß, 2. Elias Gamon

Jugend: 3. Jamie Biedermann

Turn10 weiblich:

AK11: 1. Valleria Kreuzer

Jugend: 2. Sara Cavkic

AK 13 Oberstufe: 1. und Bezirksmeisterin Enja Malsiner, 2.

Viktoria Breuss

Jugend Oberstufe: 1. Kristina Trifunovic


Pensionistenverband

Rankweil-Vorderland

Adventbasar

Der Pensionistenverband Rankweil-Vorderland hielt im Vereinshaus

Rankweil seinen alljährlichen Advent-Basar ab. In

vielen Arbeitsstunden wurde ein reichhaltiges Angebot aus

Holzkerzen in jeglicher Art und Form, Krippen, Wandgehänge

und vieles mehr gefertigt. Unsere Frauen strickten

Socken für Babys bis zum Opa. Dazu noch vieles mehr für

Advent und Weihnacht. Für die Bewirtung im Vereinshaus

waren unsere Frauen zuständig mit selbst gekochter Gerstensuppe

und viel Kuchen. Ein Dankeschön an die zahlreichen

Besucher, und besonders all den Mitgliedern, die mit

ihrer Arbeit für das Gelingen dieses Tages beitrugen.

ACAIV

Verstehen wer wir sind

Ziel der Exkursion war den Teilnehmern die gesellschaftliche,

politische und soziale Entwicklung Vorarlbergs näher

zu bringen und zu diskutieren. So wurde den Akteuren der

Migrantenvereine auch zusätzliches, historisches Wissen

für ihre Arbeit im Migrationsbereich vermittelt.

Unserem Präsidenten ist dabei aufgefallen, dass es über

die Zuwanderung der Italiener nach dem zweiten Weltkrieg

keine Aufzeichnungen gibt.

Darum bitten wir alle Italienerinnen und Italiener um Informationen

über Ihre Zuwanderung oder der ihrer Vorfahren,

damit auch wir Italiener über unsere Zuwanderung in

Vorarlberg eine geschichtliche Zusammenfassung erstellen

können.

Ein Dankeschön des Vorstandes und des Honorarkonsuls

für eure Unterstützung und Mitarbeit.

Herzliche Grüße

Amtliches Rankweil

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 26. 11. 2013, von 11.00 - 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522 405 1102 für die Sprechstunde

an.

Fund- und Verlustanzeiger

9 Rankweil

Information | Amtlich

Unser Präsident, Josef Kräutler, Honorarkonsul der Republik

Italien folgte der Einladung der Landesregierung für Vereinsfunktionärinnen

und –funktionäre von Migrantenvereinen

zu einer Exkursion ins Vorarlberg Museum.

Der Besuch des Museums mit Landesrat Erich Schwärzler,

Mag.a Carmen Nardelli, Koordinationsstelle für Integrationsangelegenheiten

und Dr. Eva Grabherr, Geschäftsführerin

– okay.zusammen leben, stand unter dem Motto –

VERSTEHEN WER WIR SIND. Direktor Andreas Rudigier und

Dr. Markus Barnay führten die Interessierten durch die

Räume, die das Thema Migration beheimaten.

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 Herren-Sweatjacke (Alemannenstr.; Ende September)

1 i-Pod (Merowingerspielplatz)

1 opt. Brille (Postamt)

1 Ohrring mit Drache (Altes Kino)

1 schwarze Wintermütze mit rosa Aufschrift "KC"

1 Sonnenbrille (In der Schaufel)


Amtlich | Servive

10 Rankweil

Verordnung

der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Rankweil

über die Änderung des Flächenwidmungsplanes

Gemäß § 23 in Verbindung mit § 21 des Raumplanungsgesetzes,

LGBl Nr. 39/1996, idgF, wird verordnet: Der Flächenwidmungsplan

der Marktgemeinde Rankweil wird mit

Beschluss der Gemeindevertretung vom 17.9.2013 wie folgt

geändert:

GST-NR 416

von: Vorbehaltsfläche - Baufläche Mischgebiet (Hauptschule,

Feuerwehr)

in: Baufläche Mischgebiet

Die Verordnung sowie die Planbeilage, welche einen wesentlichen

Bestandteil der Verordnung bildet, sind an der

Amtstafel angeschlagen.

Elternberatungsstelle

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken

Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene.

Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr und jeden

Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinder- und Familientreff

Bifang.

Elternberaterin: Silvia Minikus, T 0650 4878725. 48–

Wassergenossenschaft Rankweil

Werte Mitglieder!

Mit der fortgeschrittenen Jahreszeit sind Temperaturen

unter dem Gefrierpunkt zu erwarten.

Um Frostschäden an der Hausinstallation zu vermeiden,

sollten Sie die Wasserentnahmestellen im Außenbereich

außer Betrieb nehmen und entleeren.

Peter Engler, Obmann

Annahmeschluss

für KW 48

Der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der KW 48 ist

wie gewohnt am Dienstag, 26. November, 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.

Kirchliche Nachrichten

34. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung: 2 Sam 5, 1-3

2. Lesung: Kol 1, 12-20

Evangelium: Lk 23, 35-43

Gott wollte alles, im Himmel und auf Erden, zu Christus

führen, der Friede gestiftet hat am Kreuz (Kol 1,19-20)

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 24. November 2013 - Christkönigs- und Cäciliensonntag

9.00 Messfeier

11.00 Festmesse mit dem Basilikachor („Missa pro

patria" - Hilber)

14.00 Tauffeier

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag (werktags)

17.30 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St. Josef-Kirche

_ Sonntag, 24. November 2013 - Christkönigs- und Cäciliensonntag

19.00 Vorabendmesse

10.00 Messfeier

19.00 Messfeier

_ Mittwoch, 27. November 2013

19.00 Jahrtagsmesse für alle in den letzten 5 Jahren im

November Verstorbenen:

2008: Alma Adlassnigg, Maria Kerth, Reinelde Madlener,

Karl Branner, Anna Abbrederis, Maria Loacker, Karl Lins,

Heinz Wüller

2009: Magdalena Seger, Hilda Micheluzzi, Dietmar Müller,

Johanna und Lucas Abbrederis, Max Grantner, Elisabeth

Sturn

2010: Silvia Baur, Herbert Stattmann, Liane Rundel,

Hannah Wagner, Alfred Dockal

2011: Herbert Gasser, Ernst Gächter, Maria Jenny, Marcel

Novak

2012: Ida Prugger, Ernst Tschanett

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 24. November 2013 - Christkönigs- und Cäciliensonntag

8.00 Messfeier

_ Mittwoch, 27. November 2013

9.00 Messfeier

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 24. November 2013 - Christkönigs- und Cäciliensonntag

um 7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um 6.30 Messfeier


Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 24. November 2013 - Christkönigs- und Cäciliensonntag

9.30 Messfeier

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Haus Klosterreben

_ Sonntag, 24. November 2013 - Christkönigs- und Cäciliensonntag

10.00 Wortgottesdienst

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst

Brederis

St. Eusebius Kirche

_ Sonntag, 24. November - Christkönig

10.15 Sonntagsgottesdienst

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 26. November

19.00 Rosenkranzgebet

_ Mittwoch, 27. November

08.00 Hl. Messe

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 22. November

8.00 Heilige Messe

_ Christkönigssonntag, 24. November

9.00 Gemeindegottesdienst

Letzter Sonntag im Jahreskreis

Musikalisch gestaltet vom Kirchenchor und Übichor

_ Mittwoch, 27. November

18.00 Rosenkranzgebet

_ Freitag, 29. November

8.00 Heilige Messe

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 23. November 2013

kein Rosenkranz

19.00 Uhr Vorabendmesse mit Vorstellung der 8 neuen

Ministranten, musikalisch gestaltet vom „Mini-Chörle"

_ Sonntag, 24. November 2013

09.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Organistin: Henrike Schmallegger

_ Montag, 25. November 2013

18.00 Uhr Rosenkranz

_ Mittwoch, 27. November 2013

18.00 Uhr Rosenkranz

_ Donnerstag, 28. November 2013

08.00 Uhr Messfeier

20.00 Uhr Filmabend, im Pfarrsaal

_ Freitag, 29. November 2013

08.00 Uhr Schülergottesdienst für die 1. und 2. Klassen

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelisch Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformiert.at

_ Sonntag 24.11. 10 Uhr - Gottesdienst, Pfarrer Thomas

Reiner: Jakobus 1,13-18 „Gott gibt nur Gutes!", anschließend

Kirchenkaffee.

Serbisch-Orthodoxe Pfarrei

Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch

_ Samstag, 23. November 2013: 17h00 Vespergottesdienst;

hl. Apostel Olimp, Erast Rodion und Gefährten

_ Sonntag, 24. November 2013: 9h30 Hl. Liturgie: 22. Sonntag

nach Pfingsten, hl. König Stefan Dečancki – Mratindan,

hl. Mina

Evangelische Pauluskirche Feldkirch

Bergmanngasse 2, 6800 Feldkirch

Pfarrerin Mag. Barbara Wedam, Tel: 0699 1120 5432

_ Sonntag, 24.11.2013 um 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst,

Totengedenken

_ Sonntag, 1.12.2013 Familiengottesdienst

_ Jeden Montag um 18 Uhr Friedensgebet

Rumänisch-Orthodoxe Pfarrei

Gottesdienste in der evangelischen Pauluskirche Feldkirch

_ Samstag, 23. November: 10.30 Uhr Hl. Liturgie

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 21. November: 20 Uhr Probe in der Basilika;

Sonntag, 24. November: 10.30 Uhr Einsingen in der Basilika,

11 Uhr Amt, 17.30 Uhr Jahreshauptversammlung im "Tüble"

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagstunde € 9,50, Samstags-, Sonn- und Feiertagsstunde

€ 13,-. Mail: mohi.rankweil@aon.at. Bürozeiten:

Mo 9.00 - 11.00 / Mi 14.00 - 16.00 / Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Kontaktstelle: Daniela Kessler, Telefon: 0664-73067401 01–

Tierschutzverein Rankweil

Tel. 47695 46–

11 Rankweil

Service


Service

12 Rankweil

Pfadfinder-Gilde Rankweil

Freitag, 22. November, kleine Wanderung (ca. 1 bis 1.5 Std.,

feste Schuhe sowie Taschen- oder Stirnlampe!). Wir treffen

uns um 19:30 Uhr beim "Sternen". Anschließend an die

Wanderung Einkehrschwung in den Club. Info: Liselotte, Tel.

0664/5344327.

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

FESP-Wanderer

24.Nov.2013. Die Super-Auszeichnung gibt es nur bei der

Winterwanderung. Wir treffen uns im Cafe Osirnigg, "Zur

alten Sennerei" in Rankweil um 09.00 Uhr. Letzter DART-

Abend am 3. Dez. und KEGEL-Abend am 6.Dez.2013. Nikolaus-Wanderung

am 8.Dez. 2013 bitte anmelden

Tel. 05522/46729 E-mail: fesp-sporting@gmx.at

SPÖ Rankweil

Wir haben das nächste Treffen am Montag, 25. November

2013 um 19:30 Uhr im Gh. Sonne. Interessierte sind herzlcih

willkommen.

Senioren/Innen

helfen Senioren/Innen

Wenn Sie Hilfe benötigen bei kleineren Reparaturen im

oder sonstige Arbeiten rund ums Haus, wenn Sie Unterstützung

bei Behördengängen brauchen, dann melden Sie

sich beim Vermittlungsdienst von Mo bis Fr von 9.00 Uhr

bis 16.00 Uhr unter der Tel.Nr. 0664-8489137. Wir vermitteln

Ihnen gerne rüstige Senioren/Innen, die Ihnen gegen

ein Entgelt von Euro 9,- pro Stunde helfen.

METZLER Werkzeuge SK Brederis

Vorankündigung: 25.1.2014 Kaffeekränzchen und Maskenball

im Bresnersaal. Weitere Informationen auf www.skbrederis.at

Schufla Komitee

Schufla-Adventfeier 2013, Samstag den 30. November um

17:00 Uhr. Ort: Schuflabrunnen - Parkplatz BAYWA

Bei besinnlicher Musik, Tee und Glühmost wollen wir uns

auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen.

Unterstützen Sie diese Feier mit Ihrem Besuch!

Faschingsgilde Närrisches Kleeblatt

Der Ranklerball findet in der kommenden Ballsaison am

08. Februar 2014 statt. Nachmittagsveranstaltung 13.30 Uhr,

Abendveranstaltung um 20.00 Uhr. Kartenreservierungen

bei Fr. Astrid Speckle unter Tel. 0664-52 78 778 oder ranklerball@gmail.com

Schützengilde Rankweil

Öffnungszeiten Luftgewehr Stand: Der Luftgewehrstand ist

immer am Dienstag und Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr

geöffnet.

Alpenverein Senioren

Mi. 27. Nov. Außer Programm: Willi, Werner und Alfred

laden alle interessierten älteren und jüngeren Senioren zu

einer fröhlichen Runde mit Rückblick ( Dias 20 Jahre und

älter) ins AV Heim um 15 Uhr ein. ( nur Getränke)

Bürgermusik Rankweil

Freitag, 22.11.: Gesamtprobe, 20.00h Musikheim

Dienstag, 26.11.: Gesamtprobe, 20.00h Musikheim

Freitag, 29.11.: Generalprobe, 19.00h St. Josefs-Kirche

Sonntag, 1.12.: Konzert in der Kirche, 17.00h St. Josefs-Kirche

Wer mit uns musizieren möchte - egal ob Anfänger o. Wiedereinsteiger

- melde sich bei Obmann Fredi Lins (obmann@buergermusik-rankweil.at)

Altpfadfinder

Erinnerung: "15 Jahre Altpfadi - ein Rückblick: Was ist alles

passiert?" Freitag, 22. November 2013 ab 19:00 Uhr im Pfadiheim

Rankweil, großer Saal. Wir freuen uns auf euer

Kommen!

Schachklub Rankweil

Freitag, 22.11.: Nachwuchs 18.00 - 19.00 Uhr, LMM, 5, Runde:

Rankweil 1 im Heimspiel gegen Lustenau, Rankweil 2 und 3

auswärts gegen Feldkirch, bzw. Frastanz. Samstag, 23.11.:

Nachwuchs in Meiningen 17.15 Uhr - 19.00 Uhr.

Grünes Forum Rankweil

Wir treffen uns zum nächsten Forum am Montag, den 25.

November um 20:00 Uhr im Gasthaus Sternen – Themen:

Bahnhof und Zentrum / Ringstraße - Interessierte sind

herzlich willkommen.

Verein der Sammler

Großer Floh- und Trödelmarkt am Sonntag, 24. November

2013, Rankweil, Interspar-Parkplatz. Ein Teil des Reingewinnes

wird dem Rankweiler Krankenpflegeverein gespendet.

Bewirtung durch Grillpapa. Beginn 9.00 Uhr.

Info: 0664/2301608.

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Arbö Klubheim für gemütlichen Hock jeden Mittwoch ab

18.00 Uhr für Jedermann geöffnet. Info: 0664/2301608, Obmann

Alois Mayr.


Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1939

Wir treffen uns am 11. 12. 2013 um 13.30 Uhr bei der Josefskirche

zum Christbaumschmuck-Museum nach Dornbirn.

Anmeldung bis 7. 12. 2013, Tel. 0664/1048559. 47-49

Jahrgang 1943

Wir gestalten die Rorate-Meßfeier in der Basilika am Donnerstag,

5. Dezember 2013, um 5.30 Uhr und laden dazu

herzlich ein. Anschließend treffen wir uns zum gemeinsamen

Frühstück im Burgcafe. 47,48

bunt dazwischen und sorgt für große Aufregung. Kommt

vorbei und lasst euch überraschen!

Kosten: € 2,-- /Person (Mitglieder: € 1,50 - (Mitgliedsausweis

nicht vergessen!)

Für das Kasperltheater ist keine Anmeldung erforderlich!

Paradieskindergarten

& Spielgruppen

Paradieskindergarten & Spielgruppen

am Rankler Wochenmarkt

13 Rankweil

Jahrgang 1959

Stammtisch am Do. 28.11.2013 - 19:30 Uhr im Hörnlingen, im

Gwölb. DVD- Präsentation von Unterwasseraufnahmen

vom berühmten Unterwasserforscher Markus Bauer. Geschlossene

Veranstaltung - bitte pünktlich erscheinen.

Jahrgang 1962

Wir treffen uns am Donnerstag, 28. November, im Rankweilerhof

zum Monatshock.

Service | Veranstaltung

Jahrgang 1972

Wir treffen uns am Samstag, den 23. Nov. um 19.00 Uhr im

GH Schwarzer Adler zu einem gemütlichen Hock, Anmeldung

nicht erforderlich - bei Fragen: 0650 8414422.

Bis dann, OK Renate u. Heidi 47,48

Ankündigungen Rankweil

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Kasperltheater für Kinder ab 3 Jahren

mit Margit Bachinger und

Christl Riedmann

Termin: Samstag, 23.11.2013

Aufführungen um 15.00 Uhr und 16.00 Uhr im Regenbogenhaus

Rankweil, Rote Mühlestraße 4

Titel: Kasperl und der verhexte Lebkuchen

Der König hat Geburtstag und Kasperl will ihn mit einem

feinen Lebkuchen verwöhnen. Da kommt die Hexe Kunter-

Wir freuen uns, DICH am Rankler Wochenmarkt zu treffen!

Mi. 27.11.2013, 8.00 bis 12.00

An diesem Tag ist der Paradieskindergarten und seine

"kleine Schwester", die Paradiesspielgruppe, auf dem Rankweiler

Wochenmarkt anzutreffen!

In liebevoller Kleinarbeit haben Eltern ein reiches Sortiment

an Adventskränzen, Keksen, Handarbeiten (wie z.B.

stylische selbst gehäkelte Kappen), sowie diverse dekorative

Bastelarbeiten hergestellt, welche nun nur noch darauf

warten, den Besitzer zu wechseln!

Weitere Möglichkeiten, Geschenke für seine Lieben - oder

sich selbst - zu erwerben, bestehen noch am

Donnerstag 28.11. und Freitag 29.11., jeweils in der Zeit von

8.00 bis 12.00 vor der Bäckerei Beck, Ringstraße 36 sowie

am Samstag 30.11. von 14:00 – 19:00 auf dem Adventmarkt

in Tosters.

Der Erlös kommt dem Paradieskindergarten & und Spielgruppen

zugute!


Veranstaltung

14 Rankweil

Schufla Komitee

Schufla-Adventfeier 2013

Samstag den 30. November um 17:00 Uhr

Ort: Schuflabrunnen - Parkplatz BAYWA

Bereits zum 4. Mal veranstaltet das Schuflakomitee diese

gemeinnützige Adventfeier, zu der wir alle Schuflabewohner

und natürlich auch alle Rankweilerinnen und Rankweiler

recht herzlich einladen. Bei besinnlicher Musik, Tee

und Glühmost wollen wir uns auf die vorweihnachtliche

Zeit einstimmen. Neben dem Verkauf von selbst gemachten

Artikeln lassen wir unseren Weihnachtsbaum wieder

hell erstrahlen und freuen uns, dem Krankenpflegeverein

Rankweil eine Spende überreichen zu können.

Unterstützen Sie diese Feier mit Ihrem Besuch! 47,48

AG Eine Welt

Rankweil

MitarbeiterInnen gesucht!

Der faire Handel und die Weltläden unterstützen benachteiligte

ProduzentInnen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Arbeit der Weltläden orientiert sich unter anderem an

der Bezahlung fairer Preise an die ProduzentInnen, sowie

Umweltverträglichkeit und Bildungsarbeit.

Wir suchen interessierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,

die ehrenamtlich das Team des Weltladen Rankweil im Verkauf

unterstützen möchten.

Rufen Sie uns unter der Nummer 05522/41933 an, oder

schreiben Sie ein e-mail an weltladen.rankweil@gmx.at

Wir freuen uns auf Sie.

Das Weltladen-Team

Bürgermusik

Rankweil

Konzert in der Kirche

mit der Bürgermusik Rankweil

Sonntag, 1. Dezember

17.00 Uhr

St. Josef-Kirche Rankweil

Leitung: Markus Summer

Seniorenrunde

Rankweil

Informationen über Aktivitäten

der Seniorenrunde Rankweil

Voranzeige: Montag, 02. 12. 2013

Unser traditioneller Klosanachmittag nur für Mitglieder

der Seniorenrunde Rankweil beginnt um 14:00 Uhr im

Hotel Freschen in Rankweil (Kassaeröffnung ist um 13:00

Uhr). Es gibt für die Hälfte der Teilnehmer/innen sehr

schöne Sach- und Gutscheinpreise.

Die restlichen Teilnehmer/innen erhalten eine Flasche

"Zweigelt Rotwein" und für alle gibt es das übliche "Klosamännle".

Das Nenngeld beträgt € 7,50 und das Sackgeld

€ 0,20.

Wir würden uns freuen, wenn sich unsere Senioren/innen

zahlreich beteiligen.

Weitere Informationen auf unserer Homepage:

www.mitdabei.at

Am 01.12.2013 um 17:00 Uhr in der St. Josef-Kirche lüftet die

Bürgermusik Rankweil einige Geheimnisse.

Unter anderem erfahren Sie, wofür die Kelten die Flöten

einsetzten. Begleiten Sie den Komponisten Richard Wagner

zum Sängerkrieg auf die Wartburg und schlendern mit

Marinarella am Meer entlang, wo Sie beim gemeinsamen

Spaziergang verschiedene Geräusche aufschnappen und

den Promenadenkonzerten lauschen können.


Mit Sacri Monti geht es auf den geheimnisvollen Weg des

Gedichtes Stabat mater dolorosa, welche Verlassenschaft

noch immer ungeklärt ist. Weiters begeben wir uns auf die

Suche nach dem Heiligen Gral mit Auszügen aus dem Film

„Da Vinci Code“ nach dem Roman Sakrileg.

Rohrer und viele andere tolle Preise.

Also fleißig einkaufen, rubbeln und gewinnen – jedes

10. Los gewinnt!

Alle Infos finden Sie auf www.erlebnis-rankweil.at

Was der letzte Wille des Elias Alder mit dem Te Deum

in Verbindung bringt – das bleibt bis zum 01.12. unser

Geheimnis.

Erlebnis

Rankweil

Alle Jahre wieder:

Rankweil rubbelt Los

Auftaktveranstaltung

der Weihnachtslosaktion

Montag, 25. November 2013

16.00 Uhr, Volksbank Rankweil

Rathaus Rankweil

„Netzwerk mehr Sprache“

Einladung zum 2. Vernetzungstreffen

Dienstag, 26. November 2013

19.00 Uhr

Sitzungssaal Rathaus Rankweil, 1. Stock

15 Rankweil

Veranstaltung

Die Rubbel-Lose sind ab dem 1. Adventssamstag in allen

Betrieben der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland

erhältlich.

Ganz Rankweil rubbelt um den weißen Opel Adam und

rund 16.800 weitere Preise. Der Startschuss für die Weihnachtslosaktion

fällt am Montag, 25. November, 16.00 Uhr,

in der Volksbank Rankweil.

Im Advent macht das Einkaufen in Rankweil und im Vorderland

doppelt so viel Spaß. Denn ab Samstag, 30.

November, gibt es zu jedem Einkauf ein Rubbel-Los der

Kaufmannschaft, das mit etwas Glück einen tollen Preis

beschert. Neben dem Opel Adam im Wert von 13.200 Euro

gibt es weitere Hauptpreise, zum Beispiel eine Spanferkelpartie

für 20 Personen im Rankweiler Hof im Wert von 850

Euro sowie ein Notebook im Wert von 600 Euro von CIT –

Computer Handel & Service.

Zudem warten auf die glücklichen Gewinner Warengutscheine

im Wert von bis zu 300 Euro, ein Paar Schi von Intersport

Rankweil, drei Jugendsportrodel von Zweirad

Programm:

Impulsvortrag Dr. Simon Burtscher-Mathis:

„Es braucht ein Dorf ...

um Kindern unabhängig von ihrer Herkunft einen gleichberechtigten

Zugang zu Bildung zu ermöglichen – Rankweil

auf dem Weg zur chancengerechten Gemeinde“

- Informationskojen mit den umgesetzten Handlungsfeldern

- Austausch bei einem gemütlichen Umtrunk

An diesem Abend möchten wir alle Interessierten über den

Verlauf und die Ergebnisse des bisherigen Prozesses informieren

sowie einen Einblick über den weiteren Verlauf

geben.

Bitte geben Sie Ihre Teilnahme unter 05522/405-1102 oder

elke.moosbrugger@rankweil.at bekannt.


Jugend Rankweil

Kultur Rankweil

Tanz die Akzeptanz

Die Physiker

Veranstaltung

16 Rankweil

Culture OF HipHop: Risk Battle

Samstag, 30. November 2013

15.00 Uhr

TIK Dornbirn

Landestheater 2013/2014

Donnerstag, 21. November 2013

Abfahrt Bahnhof Rankweil: 18.22 Uhr

Risk Battle ist zurück! Im Rahmen des Projektes “Tanz die

Akzeptanz II: Culture Of HipHop“ wird das Risk Battle als

Teilprojekt in Zusammenarbeit mit der Tanzschule ONE

STEP AHEAD, der Offenen Jugendarbeit Rankweil und Dornbirn

durchgeführt. Auch das Land Vorarlberg, Abteilung Jugendwohlfahrt

hat seine Unterstützung zugesagt.

Zum zweiten Mal findet, das aus Südamerika (Venezuela)

bekannte Bboy Festival, bei uns in Österreich statt. 2012

kamen unglaubliche 50 Crews aus Mexiko, Venezuela, den

Philippinen, Frankreich, Italien, der Schweiz, Deutschland

und Griechenland nach Dornbirn. Als beeindruckende Sieger

gingen die „UNIK BREAKERS“ aus Mexiko hervor.

Auch dieses Jahr haben wir, die Projektgruppe von „Culture

Of HipHop" alles gegeben, um euch ein Feeling zu liefern,

das es in dieser Form schwer zu finden und vergleichbar ist.

Erlebt eine einzigartige Show mit international anerkannten

Tanzkünstlern, welche euch ein unvergessliches Event

präsentieren werden.

Es wird eine Vorausscheidung geben, aus welcher die besten

Crews ausgewählt werden, die dann im K.O.-System

um den Sieg tanzen. Es kann nur einen Sieger geben! Deshalb

muss sich jede(r) Tänzer(in) der Herausforderung stellen

und sich in der jeweiligen Kategorie durch akrobatische

Leistungen vor einer professionellen Jury beweisen!

Alle sind aufgefordert mitzumachen – jeder kann sich anmelden!!

Anmeldung unter/Registration with: Risk-

Battle@outlook.com

FRIEDRICH DÜRRENMATT

Komödie in zwei Akten

Regie: Helene Vogel

Eine merkwürdige Mordserie an Krankenschwestern erschüttert

die sonst so beschauliche Nervenklinik der Dr.

Mathilde von Zahnd. Wie sich herausstellt, befindet sich

hier der Wissenschaftler Moebius, der die Weltformel entdeckte.

Er gibt sich als Verrückter aus, damit sein wissenschaftliches

Werk nicht in die Hände von

verantwortungslosen Machthabern gelangt. Zu ihm gesellen

sich weitere „Physiker“, die Patienten Einstein und Ernesti,

die sich später als Spione der Ost- und Westmächte

erweisen. Klugerweise hat Moebius alle seine wissenschaftlichen

Unterlagen vernichtet, doch hat er seine Rechnung

ohne die Wirtin, in diesem Fall die Klinikchefin

gemacht, die sich von

König Salomo persönlich berufen fühlt, die Welt zu beherrschen.

Sie hat ihre Patienten durch ihre Schwestern überwachen

lassen und ist nun entschlossen, das ausspionierte

Wissen zu ge- und zu mißbrauchen.

Eindeutig steht die Frage der wissenschaftlichen Verantwortung

im Zentrum des Dürrenmattschen Entwurfes.

Dürrenmatt entwickelte die Theorie, dass sich keine wissenschaftliche

Entdeckung verheimlichen lässt und

zwangsläufig zum „worst case“ führen wird, sodaß es letztlich

besser sei, nicht jede wissenschaftliche Theorie bis zum

Ende zu denken. Gleichzeitig wird in seiner Komödie klar,

dass einmal entwickelte Gedankenmodelle sich nicht mehr

aus der Welt nehmen und denken lassen - hier lauert (so

scheint es) in jeder Wissenschaft eine Gefahr für den Fortbestand

der Menschheit.

Und der aktuelle Bezug ist noch immer gegeben: Die allgemeine

politische Lage ist derzeit nicht weniger angespannt


als zur Zeit der Kuba-Krise vor deren Hintergrund Dürrenmatts

Komödie DIE PHYSIKER entstand. Die atomare Bedrohung

hat letztlich trotz diverser Abrüstungsverträge nicht

wirklich abgenommen. Atombomben-Tests sind noch

immer probates Mittel, den politischen Gegner zu beeindrucken,

die Gefahr einer Bedrohung durch terroristische

Übergriffe auf Atomanlagen ist evident. Das Wissen von

der Spaltung des Atoms wurde schon in den 30-iger Jahren

des vergangenen Jahrhunderts enwickelt. „Heller als 1000

Sonnen“ blitzten die erste Explosionen der ersten Atombombe

und später der Wasserstoffbombe auf. Eine unbeschreibliche

Macht ward dem Menschen, der zum Frieden

noch nicht fähig war und ist, in die Hand gegeben, es ist

unsere Aufgabe mit diesem Erbe vorsichtigst umzugehen.

Nicht-Abonnement-Inhaber bitten wir um direkte Kartenbesorgung

beim Kartenbüro des Vorarlberger Landestheaters

(T 05574 42 870–600 bzw. ticket@landestheater.org)

Die Spielpläne der Theatersaison 2013/2014 sind im Bürgerservice

der Marktgemeinde Rankweil erhältlich.

VA: Landestheater Vorarlberg, Marktgemeinde Rankweil

Alphabet

Dokumentarfilm

von Erwin Wagenhofer

ausverkauft

Freitag, 22. November 2013

Zusatztermin: Mi, 27. November 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

bewegen wir uns in Denkmustern, die aus der Frühzeit der

Industrialisierung stammen, als es darum ging, die Menschen

zu gut funktionierenden Rädchen einer arbeitsteiligen

Produktionsgesellschaft auszubilden. Die Lehrinhalte

haben sich seither stark verändert und die Schule ist auch

kein Ort des autoritären Drills mehr. Doch die Fixierung auf

normierte Standards beherrscht den Unterricht mehr denn

je.

Denn neuerdings weht an den Schulen ein rauer Wind.

„Leistung“ als Fetisch der Wettbewerbsgesellschaft ist weltweit

zum unerbittlichen Maß aller Dinge geworden. Doch

die einseitige Ausrichtung auf technokratische Lernziele

und auf die fehlerfreie Wiedergabe isolierter Wissensinhalte

lässt genau jene spielerische Kreativität verkümmern,

die uns helfen könnte, ohne Angst vor dem Scheitern

nach neuen Lösungen zu suchen.

Erwin Wagenhofer begreift das Thema „Bildung“ sehr viel

umfassender und radikaler, als dies üblicherweise geschieht.

Fast alle Bildungsdiskussionen sind darauf verkürzt,

in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld

jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die beste

Performance erbringen. Wagenhofer hingegen begibt sich

auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stekken.

Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie

wir lernen, prägt unser Denken.

Nach WE FEED THE WORLD und LETS MAKE MONEY ist AL-

PHABET der abschließende Teil einer Trilogie, der die Themen

der beiden vorherigen Filme nochmals aufgreift und

wie in einem Brennglas bündelt.

Dokumentarfilm (A/D 2013)

Dauer: 109 min.

FSK: keine Altersbeschränkung

Eine Kooperation von: Altes Kino Rankweil, Marktgemeinde

Rankweil, Verein für Montessori-Pädagogik Vorarlberg

17 Rankweil

Veranstaltung

Zentralasien extrem

98% aller Kinder kommen hochbegabt auf die Welt. Nach

der Schule sind es nur noch 2%.

Unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem wird durch krisenhafte

Entwicklungen zunehmend in Frage gestellt und

eine Antwort ist nicht in Sicht. Die politischen und wirtschaftlich

Mächtigen wurden zum Großteil an den besten

Schulen und Universitäten ausgebildet. Ihre Ratlosigkeit ist

deutlich zu spüren und an die Stelle einer langfristigen

Perspektive ist kurzatmiger Aktionismus getreten.

Mit erschreckender Deutlichkeit wird nun sichtbar, dass

uns die Grenzen unseres Denkens von Kindheit an zu eng

gesteckt wurden. Egal, welche Schule wir besucht haben,

Multivisionsshow - Mit dem Roller

entlang der Seidenstrasse zum Pamir

Dienstag, 3. Dezember 2013

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Thomas Bäumel reiste mit seiner Lebensgefährtin Andrea

Höss mit Motorrad und Roller auf dem Landweg von

Deutschland nach Sibirien und weiter bis Malaysia.

1 Jahr waren sie unterwegs und legten dabei über 30000

Kilometer zurück.

In unserer schnelllebigen Zeit liegt für sie der Reiz bei ihren

Überlandreisen in der intensiven Auseinandersetzung mit

den unterschiedlichen Kulturen und Menschen. Dadurch

wird der fliessende Übergang von Europa nach Asien für


Veranstaltung Rankweil | Information

18 Vorderland

jeden nachvollziehbar. Über den 1. Teil ihrer Reise entstand

unter dem Titel „Zentralasien extrem – Mit dem Roller zum

Pamir“ eine sehr außergewöhnliche und emotionale Multivisionsshow.

Von Deutschland aus gestartet ging es immer Richtung

Osten. In Russland erlebten die Beiden eine unglaubliche

Gastfreundschaft, bevor sie in Kasachstan an die Grenzen

der physischen Belastbarkeit gerieten. Weiter ging es entlang

der alten Seidenstraße nach Usbekistan, mit den historischen

Städten Samarkand und Buchara, wo sie sich

wie in einem Märchen aus 1001 Nacht wähnten. Den Höhepunkt

der Reise erreichten sie anschließend im Pamirgebirge,

als es galt fast 5000 Meter hohe Pässe mit dem Roller

zu überwinden.

Das und noch viel mehr erwartet den Besucher – lassen Sie

sich überraschen!

Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und

Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil

An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

finden Sie unter www.vmobil.at

Veranstalter: Altes Kino

Klaus www.klaus.at

Feier der goldenen Hochzeit

Herbstkonzert der Bürgermusik Klaus

Das Ehepaar Irmbert und Milli Pointner, wohnhaft in Klaus,

Sattelberg 103, konnte am 10. November 2013 seine Goldene

Hochzeit feiern.

Bürgermeiste Werner Müller und Labg. Vizebürgermeister

Gert Wiesenegger überbrachten seitens der Gemeinde

Klaus und des Landes Vorarlberg Glückwünsche. Wir gratulieren

auf diesem Wege nochmals herzlich, bedanken uns

für das gemütliche Beisammensein und wünschen dem Jubelpaar

weiterhin alles Gute

Wir, die Musikantinnen und Musikanten der Bürgermusik

Klaus, freuen uns sehr, dass wir Sie auch im Jubliäumsjahr

wieder zu unserem traditionellen Herbstkonzert im Winzersaal

einladen dürfen.

Eröffnet wird das Konzert am Samstag, den 23. November

2013 um 20.00 Uhr von den Jungmusikantinnen und Jung-


musikanten vom Musikverein „Harmonie“ Weiler und der

Bürgermusik Klaus. Dirigiert wird die Jugendmusik von

Kapellmeister Dominik Krug (MVH Weiler).

Unter der Leitung unseres Kapellmeisters Emil Pfitscher

haben die Musikantinnen und Musikanten der Bürgermusik

Klaus heuer neben der Filmmusik von „James Bond“

und dem traditionellen Marsch „Mens Sana in Corpore

Sano“ auch mehrere konzertante Stücke bekannter Komponisten

einstudiert. Neben „Dawn of a new Day“, „The Witch

and the Saint“ werden sie mit dem Stück „African Symphony“

in die malerische Welt Afrikas entführt.

Wir freuen uns auf ihr Kommen und wünschen Ihnen

einen angenehmen musikalischen Abend.

Notarsprechstunde

Am Mittwoch, 27. November 2013, steht Notar Mag. Schmölz

zwischen 16.30 und 18.00 Uhr im Gemeindeamt Klaus im

Rahmen einer Notarsprechstunde für kostenlose Rechtsauskünfte

z.B. Vertragssachen, Grundstücksangelegenheiten,

Erbschaftssachen etc. zur Verfügung.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Dienstag, 26. November,

Tel. 05523-62536-11

Blutspendeaktion des Roten Kreuzes

Mo, 25. November, 18 - 21 Uhr, Winzersaal

Blut spenden hilft Leben retten!

Bitte unterstützen Sie diese Aktion, um kranken Menschen

mit Ihrer Blutspende zu helfen.

Erstspender müssen einen amtl. Lichtbildausweis vorweisen.

Detaillierte Informationen zum Blutspenden (wer darf

Blut spenden, wer scheidet als Spender aus etc.) finden Sie

unter www.klaus.at bzw. www.roteskreuz.at

Die Hauptpreise sind:

1 Paar Head-Schi mit Bindung

1 Gutschein des fam. Hotels Scesaplana

1 Sony Fernseher

u.v.m.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme „Wir Klauser in der

Volkspartei und Parteifreie“

Klaus-Weiler Jahrgang 1936

Letzter Jahrgang dieses Jahres halten wir um 15.00 Uhr am

28.11.2013 in der Cafe Waltner in Klaus.

ogablick Filmteam gewinnt beim

intern. Videograndprix Liechtenstein

Aus insgesamt 48 eingesendeten Beiträgen wurden von

einer Vorjury die besten Filme ausgewählt. Am Samstag

waren in Ruggell somit 25 Wettbewerbsbeiträge zu sehen.

In der abschließenden nicht öffentlichen Jurydiskussion

hatten sie es nicht leicht, den jeweils besten Film für den

„Goldenen Spaten“ zu nominieren. „Wir haben mit uns gerungen,

aber wir konnten uns immer einigen“, so Juryleiter

Schlegel, Dozent an der Filmhochschule Berlin und London.

Siegerfilm Aniell

19 Vorderland

Information

Adventzauber im Tennishüsle

Am 29. November 2013 ab 15.00 Uhr

im Tennishüsle z`Klus

Mir würden üs freua wenn ihr uf üsr „Märktle“ kämen. Es

git viel selber gmachts Züg.

Für die Klena kunt am „füfe“ da Nikolaus

Zum Essa und Trinka ischt oh gnug do

Einladung zum Gabenpreisjassen

Am Sonntag 24. November 2013 um 15.00 Uhr

im Winzersaal Klaus.

Kassaöffnung ab 14.00 Uhr Eintritt: 8,00 Euro

Verlost werden 100 Preise zwischen 550,00 und mindestens

10,00 Euro im Gesamtwert von € 7.000,00

Den Goldenen Spaten „Bester Film“ räumte das Autorenduo

Werner Fischer und Wolfgang Tschallener vom ogablick

Filmteam aus Klaus ab. Bislang war die kreative Filmgruppe

für humorvolle Spielfilme bekannt. Diesmal wagten

sie sich an die Aufarbeitung eines heiklen Themas, wo

das Kind die Mutter frägt, „Mama, was ist Abtreibung“. Ein

nur vierminütiger Streifen, handwerklich sehr gut gemacht

und der zum Nachdenken anregen soll. Bemerkenswert

auch die schauspielerische Leistung der damals erst vierjährigen

Aniell aus Rankweil. Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft

der österreichischen Filmautoren erhielt der

Beitrag bereits neben Silber den Sonderpreis für „Beste

DarstellerIn“.


Information

20 Vorderland

Jugend überzeugte

Filmisch gekonnt umgesetzt überzeugte der Schülerfilm

der Oberschule Eschen mit „High Noon“ und bekam den

Goldenen Spaten für den besten Jugendfilm. Dabei ging es

um Vandalismus und das Thema Littering. Weitere „Goldene

Spaten“ gab es für „adieu mon amour“ der Salzburger

Autorin Renate Wihan, den Film „Une simple histoire

de temps“ des Filmemachers P.E. Muller und für Michael

Preis aus Deutschland für den faszinierenden Reisefilm

„Nah an Afrika“.

„Laternilefest“ im Kindergarten

Warenannahme

am Sonntag, 1. Dezember 2013, von 9 - 11 Uhr im Winzersaal.

Nicht verkaufte Waren müssen wieder am Sonntag,

1. Dezember ab 16 Uhr im Winzersaal abgeholt werden.

Weiters wird ein Kantenschleif- und Wachsservice um Euro

10 durch die Mannschaft des Schiclubs angeboten.

Glühwein und andere Leckereien sorgen für weihnachtliche

Stimmung.

Im Cafe verwöhnen wir euch mit selbstgebackenem Kuchen.

Wir freuen uns auf einen netten „Klus`r Advent“.

Euer Union-Schiclub Klaus-Weiler

TS Klaus

Die Turn 10 Turnerinnen der TS Klaus

Alle vier Gruppen hatten in den vorigen Wochen fleißig gebastelt

und gemalt um wunderschöne Laternen zu gestalten.

Am 11. November war es soweit. Die Fischle-, Pilzleund

die Raupengruppe, sowie die Rasselbande durften ihre

leuchtenden Laternen endlich präsentieren. Der gemeinsame

Umzug führte über die Poltisgasse zurück zur Volksschule,

wo um das Feuer mit viel Eifer das Lied „Ein armer

Mann“ gesungen wurde. Zur Stärkung gab es anschließend

noch Wienerle und heißen Tee. Der Erlös aus dem Verkauf

und die freiwilligen Spenden der Eltern werden für die Aktion

„Weihnachten im Schuhkarton“ und „Klauser für Klauser“

verwendet. Erstmals beteiligte sich der Kindergarten

an der Geschenkeaktion für bulgarische Kinder. Ganz im

Sinne des heiligen Martin mit andern zu teilen. Hiermit

möchten wir uns nochmals bei allen die bei dieser Aktion

mitgemacht haben bedanken.

Union-Schiclub

Klaus-Weiler

Einladung zum Schibasar

am Sonntag, 1. Dezember 2013 von

13 - 16 Uhr im Winzersaal in Klaus

im Rahmen des „Klus`r Advent“

Angenommen werden Schi, Rodel, Eislaufschuhe, Schibekleidung

sowie Kinderausrüstung (Schischuhe, Kinderschi,

Helme) in sauberem und einwandfreiem Zustand.

Bezirksmeisterschaft in Götzis, am 17.11.2013 -

unsere Erfolge:

AK 7:

4. Rang Lisa Prugger

AK 8:

3. Rang Aurelia Rauch

5. Rang Lina Marte

13. +19. Rang Hannah Ladner und Lina Summer

AK 9:

10. Rang Frida Siegle

AK 10:

2. Rang Emma Marte

10. + 14. Rang Elena Mathis und Amelia Matt

AK 12:

5. Rang Anna Marte

8. Rang Elena Weber

10. Rang Sabrina Summer

AK 13:

9. Rang Lorena Schnetzer

AK 14:

2. Rang Melanie Furxer

5. Rang Emily Ouschan

Wir gratulieren recht herzlich zu den tollen Ergebnissen!

Die Trainerinnen Zita, Martina und Christa


Laterns www.laterns.at

Herbstkonzert

des Musikvereins Laterns

Der Musikverein Laterns lädt Sie herzlich zum Herbstkonzert

am Samstag, dem 23. November 2013, 20:15 Uhr in den

neuen Dorfsaal ein.

Blutspendeaktion des Roten Kreuzes

Dienstag, 26. November 2013, von 18:30 bis 21:00 Uhr

im neuen Dorfsaal.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 05522 / 732 75

oder blutbank@v.roteskreuz.at

3. Nadelwertholz-Submission

in Laterns

Die Angebotseröffnung (für alle Stämme - Laternser Holz

und weitere Waldbesitzer aus dem ganzen Land) findet am

29. November um 09.30 Uhr im Gasthaus Löwen in Laterns-Thal

statt. Ab 15. November liegen die Stämme beim

Balfenplatz und beim Lagerplatz der Agrar Altenstadt in

Gisingen zur Besichtigung und werden schneefrei gehalten.

Die detaillierte Holzliste und die Geschäftsbedingungen

sind ab 15. November erhältlich und können bei der

Gemeinde angefordert werden.

Am Samstag, den 30. November können die Stämme ab

14.00 Uhr mit den Submissionsergebnissen öffentlich besichtigt

werden. Informationen: Gerhard Vith, Tel. 0664-

9186564

Buchpräsentation

„Laternser Mundartwörterbuch“

Im Rahmen unserer 700-Jahrfeier möchten wir Sie herzlich

zur Buchpräsentation am Mittwoch, dem 27. November

2013, 19:30 Uhr im neuen Dorfsaal einladen. Prof. Hubert

Allgäuer präsentiert das neue Laternser Mundartwörterbuch.

„Guats ond Sellgmachts os Laterns“

mit offiziellem Käseanstich

„Käse aus dem Laternsertal“

Unter diesem Motto veranstaltet die Gemeinde eine Verkaufsausstellung

im neuen Dorfsaal

am Samstag, dem 30. November 2013, 15:00 bis 19:00 Uhr

An 20 Ständen präsentieren Laternser ihre eigenen Erzeugnisse,

welche natürlich auch gekauft werden können: Krippen,

Adventskränze und Weihnachtsschmuck, Bastelwaren,

selbst hergestellte Geschenksartikel, selbstgemachte Köstlichkeiten

wie Käse, Schnaps, Weihnachtskekse, Marmeladen

und noch vieles mehr!

21 Vorderland

Information

Meiningen www.meiningen.at

Fundamt

Gefunden wurde ein Fahrrad-Zahlenschloss mit rosarotem

Kabel.

Goldene Hochzeit

Am Samstag, dem 16. November 2013 feierten Erika u.

Anton Strauss, Wiesenstraße 3a den Ehrentag der Goldenen

Hochzeit.

Bgm. Thomas Pinter gratulierte dem Jubelpaar im Namen

der Gemeinde Meiningen recht herzlich. Er wünschte weiterhin

alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne gemeinsame

Stunden.


Information

22 Vorderland

Moaniga um 3

Die Stadtwerke Feldkirch (DI Hansjörg Mathis ) lädt die interessierte

Meininger Bevölkerung im Rahmen der Veranstaltung

„Freitags um 3“ am Freitag den 22. November 2013

um 15:00 Uhr zu einer Besichtigung mit Führung der Illspitzkraftwerksbaustelle

ein.

Treffpunkt ist die Besucherplattform bei der Kraftwerksbaustelle.

Ortsfeuerwehr Meiningen - Notruf 122

Tannenreisig-Ausgabe

Am Samstag, den 23.11.2013 findet um 12:30 Uhr die Ausgabe

des Tannenreisigs beim neuen Feuerwehrgerätehaus

Röthis www.roethis.at

statt. Wir möchten der Bevölkerung die Grundlagen zum

Binden von Adventskränzen oder Gestecken für die Adventszeit

übergeben.

Die Ausgabe erfolgt solange der Vorrat reicht. Die Feuerwehrjugend

freut sich auf freiwillige Spenden.

Illuminierung - Vorabinformation

Am Freitag, den 29.11.2013 wird um 18:00 Uhr wieder die

Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Zu diesem Anlass

spielt die Jungmusik weihnachtliche Lieder und der Mini-

Chor wird ebenfalls mit besinnlichen Liedern für eine

schöne Einstimmung in die Adventszeit sorgen. Die Feuerwehrjugend

wird die Bevölkerung mit Tee und Glühwein

sowie den beliebten Apfelküchle verwöhnen.

Öffentliche

Gemeindevertretungssitzung

Am Montag, den 25.11.2013 findet um 19.45 Uhr im Schlößlesaal,

Röthner Schlößle eine öffentliche Gemeindevertretungssitzung

statt, welche mit einer Fragestunde (max 1/4

Std.) beginnt.

Die Tagesordnung ist auf der Homepage (www.roethis.at)

und an der Amtstafel beim Gemeindeamt Röthis kundgemacht.

Folgende Punkte werden behandelt:

Verwaltungsgemeinschaft Abgabenprüfung – Beitritt

Namensgebung Erschließungsstraße Untermösa

Ausnahmegenehmigung für Bauvorhaben Wingatweg

Grundstücksverkauf

Gebühren und Hebesätze für 2014

Rechnungsvoranschlag 2014 - Vorbesprechung

DI Norbert Mähr, Bürgermeister

Nikolaus

In Röthis kommt der Nikolaus

zu Ihnen am:

DONNERSTAG, den 05. Dezember 2013

Oberdorf, Rebhalde / Hurst, Winkel und Abtshalde

FREITAG, den 06. Dezember 2013

Mitteldorf und Unterdorf

Anmeldungen nehmen entgegen:

SPAR - Markt, Röthis persönlich oder unter

Tel. 05522 / 438 79 – ab 18.00 Uhr

Anmeldeschluss: im SPAR bis Sa. 30.11.2013

Telefonisch bis Sa. 30.11.2013 - 18:00 Uhr

15. Missionsbasar Röthis

Genossenschaftsjagd Röthis

Die Auszahlung des Jagdpachtschillings erfolgt ab Montag,

den 25.11.2013 bei der Raiba Vorderland. Beträge über €

10,00 werden bei Vorhandensein der Kontonummer überwiesen.

Beträge darunter müssen persönlich bei der Raiba

Vorderland abgeholt werden.

Der Obmann

Das „Basar-Team“ der Pfarrgemeinde Röthis veranstaltet

am Christkönigs-Sonntag, den 24. November von 10.30 h

bis ca.16.00 h den 15. MISSIONSBASAR mit Bewirtung: Mittagessen,

Getränke, exklusivem Kuchenbuffet und Kaffee.

Röthnersaal, Vereinshaus Röthis, Schulgasse 6

Einlass: 10.30 h


Zur Finanzierung einer Wasserleitung für die Pfarre MU-

TETE in Byumba, Ruanda, verkaufen wir Türkränze, Mistelzweige

und Grünschmuck aller Art; verzierte Kerzen,

Weihnachts- und Glückwunschkarten (auch afrikanische),

Christbaumschmuck, Kreationen aus Draht, Zöpfe, Bümmel,

Apfelbrot, Weihnachtskekse, Liköre, Säfte, Tees, Marmeladen,

Quittengelée und -marmelade, Studentenfutter,

Vanilleschoten aus Uganda, Socken, Schals, Mützen, Handarbeiten

und Näharbeiten, Zirben- und Kirschkernkissen

und viele hübsche Geschenke.

Die Warenspenden werden am Freitag, den 22.11.2013 ab

17.00 Uhr im Vereinshaus entgegen genommen.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihren Beitrag.

Kinderbetreuung mit Filmvorführung

Auf Euer Kommen freut sich das Basar-Team

Röthis aktiv

Offenes Singen

Am Dienstag, den 26.Nov. 2013 ab 19.00 Uhr sind Sangesfreudige

aus Röthis und Umgebung zum „Offenen Singen“

ins Vorderlandhus eingeladen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen Karl, Ludwig und Irmbert

Dorfkonzert Musikschule Rankweil

An der Musikschule Rankweil werden über 1100 Kinder

und Jugendliche mit einem musikalisch vielseitigen Unterricht

auf dem Instrument (ca. 30 verschiedene Instrumente)

und dem Gesang ausgebildet. Weitere

Schwerpunkte sind die musikalische Grundausbildung

(u.a. auch schon im Kindergartenalter), das gemeinsame

Musizieren in Ensembles, Chorgesang sowie Hörbildung

und Musiktheorie, Regelmäßige Auftritte sind Ziele und

Motivation für unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren

Lehrenden.

Auch Sie sind herzlich eingeladen das abwechslungsreiche

Programm anzuhören. Die Solisten und Ensembles freuen

sich, wenn Sie sich dazu Zeit nehmen.

Donnerstag, 28. November, Schlösslesaal Röthis, 18.00 Uhr,

Eintritt: frei

HC Röfix Röthis

Vorankündigung:

Am Samstag den 30.11.2013 findet ab 19:30 Uhr wieder das

HC Röfix Clubbing im Röthnersaal statt.

Der Eintritt ist frei, beste Bewirtung und musikalische Unterhaltung

ist garantiert.

Längle Arthur, Obmann

23 Vorderland

Information

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Notare-Amtstag - Voranzeige

Der Notar Dr. Malin steht Ihnen am Mittwoch, dem 27. November

von 16.30 bis 18.00 Uhr im Gemeindeamt für eine

kostenlose Beratung zur Verfügung. Nutzen Sie diese Möglichkeit,

wenn Sie Fragen zu Rechtsgeschäften, Schenkungen,

Erbangelegenheiten, Verträgen u.ä. haben. Die

Auskunftserteilung ist kostenlos. Anmeldungen sind im

Bürgerservice (Tel. 05522/44309-19) möglich.

Schützenmusikverein Sulz

Nach dem Herbstkonzert am 17. November wurde aus Versehen

ein dunkelgrauer Damenwintermantel vertauscht.

Bitte melden Sie sich unter 0699/17124354, um wieder in

den Besitz des richtigen Mantels zu kommen.

Sulner Wei(h)nachteln - Voranzeige

Samstag, 7. Dezember, Innenhof Mittelschule

Sulz-Röthis, ab 14.00 Uhr

Das Kulturgremium der Gemeinde und die Sulner Ortsvereine

laden die Bevölkerung recht herzlich ein. Verbringen

Sie ein paar schöne Stunden in vorweihnachtlicher Stimmung.

Firmen und Hobbykünstler aus Sulz bieten ihre Produkte

an.

Für beste Bewirtung sorgen die Sulner Ortsvereine.


Kirchliche Nachrichten

Nikolaus der Pfarre Sulz

Der Besuch des hl. Nikolaus mit seinem Begleiter Knecht

Ruprecht ist in vielen Familien ein besonderes Ereignis. Besonders

die Kinder warten schon gespannt auf diesen

Abend.

Am Donnerstag, 5. und Freitag, 6. Dezember pflegen wir

diesen alten Brauch und besuchen in der Zeit ab 17.00 die

Familien in Sulz. Wir freuen uns, einen Teil zu ihrem Familienfest

beitragen zu dürfen. Es ist uns ein großes Anliegen,

die Vorbildwirkung dieses großartigen Heiligen in den Vordergrund

zu stellen, von seiner Hilfsbereitschaft und dem

Eintreten für die Armen und Schwachen zu erzählen.

Information

24 Vorderland

Am FREITAG, dem 6. Dezember, ist es wieder soweit. Der Nikolaus

der Pfarre besucht zwischen 16.00 Uhr und 20.00

Uhr die Familien in Sulz.

Anmeldungen nehmen bis Montag 2. Dezember entgegen:

Per E-Mail: nikolaus.sulz@tele2net.at

Baldauf Margit 43 9 20

Bawart Margit 48 0 03 oder 0664/5077945

Mathies Sabine 42 0 90 oder 0664/3064205

RV Enzian Sulz

Laden Sie unseren Nikolaus

zu sich nach Hause ein!

Feiern Sie mit unserem Nikolaus ein schönes Fest im Kreise

Ihrer Familie. Da sich unser Nikolaus nicht nur auf die Verteilung

der Geschenke beschränkt, kann nur eine begrenzte

Anzahl von Haushalten angenommen werden.

Anmeldungen bis 5. Dezember:

An den Kassen des Sparmarktes, Müsinenstraße 23

Welte Helmut u. Maria, Tel. 0664/1058254 oder

0680/552146

Gächter Albert, Tel. 0664/6201466

Frick Karl, Tel. 0664/4546256 oder 44309-12

Per E.Mail: hwelte@gmx.at

Vereine / Institutionen Sulz – Röthis

Jahreshauptversammlung des TCV

Am 15.11.13 fand die 39. Jahreshauptversammlung des TC

statt. Im wohlig warmen Tennishüsle trafen sich ca. 40 Mitglieder,

die mit einem Glühmost freundlich empfangen

wurden. Koch Rudi und Monika mit Herbert Bitschi wirteten

im liebevoll geschmückten Raum. Zwischen den Berichten

der Vorstandsmitglieder gab es eine würzige

Gulaschsuppe, die die Aufmerksamkeit für den 2.Teil

weckte. Es gab wichtige Themen für das kommende Jahr zu

diskutieren, neues Wirte-Team, 40 Jahre TC, Events...

Die Atmosphäre im kleinen Rahmen war sehr angenehm,

das Beisein des zukünftigen Bürgermeisters Kopf Roman

sehr erfreulich und die Bewirtung ganz toll.


Herzlichen Dank hiermit auch an den Vorstand, dessen Arbeit

über das ganze Jahr sehr aufwändig ist und mit viel

Engagement und Liebe zum Verein gemacht wird.

Klaudia Düringer, Schriftführerin

Seniorenbund

Seniorenwanderung, organisiert vom Seniorenbund

Sulz-Röthis und dem Seniorenbeirat Röthis und für alle

Senioren die mitwandern wollen

Wir fahren mit dem Landbus 60 am 26. November um 13.25

h vom Gasthaus Rössle Röthis nach St. Arbogast. Von dort

wandern wir zu den Straßenhäusern und über den

Tschütsch zur Klauser Kirche.

Gehzeit: ca. 2 Stunden

Rückfragen unter: 0699 120 130 77

Für den Seniorenbeirat Röthis, Rainer Knünz

25 Vorderland

Übersaxen www.uebersaxen.at

Arzt-Ordinationszeiten

Dr. Michael Frick

Donnerstag, 28. November 2013 von 14:00 bis 15:00 Uhr

Tel. Voranmeldung unter 43900

7. Übersaxner Krömlemarkt

Die Übersaxner Vereine laden zum 7. Übersaxner Krömlemarkt

am Sonntag, 1. Dezember 2013 ab 10:30 Uhr auf dem

Dorfplatz

Information

Musikverein Übersaxen

Herbstkonzert

am Samstag, 30. November 2013

um 20:00 Uhr im Dorfsaal Übersaxen

unter dem Motto „Freiheit, Mensch und Natur“

Saisonkarten 3-Tälerpass

Saisonkarten 3-Tälerpass und Gröllerkopf Übersaxen sind

ab sofort im Gemeindeamt Übersaxen erhältlich.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Weiler www.gemeinde-weiler.at

Verordnung

über eine Änderung der Kanalordnung

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Weiler hat mit Beschluss

vom 11.11.2013 aufgrund des § 50 des Gemeindegesetzes,

LGBl. Nr. 40/1985 idgF und der §§ 12, 19, 20 und 22 des

Kanalisationsgesetzes, LGBl 5/1989 idgF der Kanalordnung

der Gemeinde Weiler vom 25.03.1992 idgF und der §§ 14

Abs. 1 Z 14 und 15 Abs. 3 Z 4 des Finanzausgleichsgesetzes

2008, BGBl. I. Nr. 103/2007, verordnet:

1. Beitragssatz (§ 10 Abs. 2 Kanalordnung)

Der Beitragssatz wird mit € 37,48 inkl. 10% USt festgesetzt,

das sind 12% jenes Betrages, der den Durchschnittskosten

für die Herstellung eines Laufmeters Rohrkanal für die Abwasserbeseitigungsanlage

im Durchmesser von 400 mm in

einer Tiefe von 3 m entspricht.

2. Gebührensatz (§ 16 der Kanalordnung)

Der Gebührensatz für den m_ Schmutzwasser wird mit

€ 2,57 inkl. 10% USt festgesetzt.

3. Schlussbestimmungen

Diese Verordnung tritt mit 15.11.2013 in Kraft. Gleichzeitig

verlieren alle bis dahin verordneten Kanalisationsabgabensätze

ihre Gültigkeit.

Weiler, am 14. November 2013

Der Bürgermeister


Information

26 Vorderland

Verordnung

über eine Änderung der Wassergebührenverordnung

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Weiler hat mit Beschluss

vom 11.11.2013 aufgrund des § 50 des Gemeindegesetzes,

LGBl. Nr. 40/1985 idgF, der

Wassergebührenverordnung vom 16.06.2004 und der §§ 14

Abs. 1 Z 14 und 15 Abs. 3 Z 4 des Finanzausgleichsgesetzes

2008, BGBl. I. Nr. 103/2007, verordnet:

1. Beitragssatz (§ 3 Wassergebührenverordnung)

Der Beitragssatz wird mit € 33,40 inkl. 10% USt festgesetzt.

2. Gebührensatz (§ 10 Wassergebührenverordnung)

Der Gebührensatz wird mit € 1,32 pro m 3 inkl. 10% USt

festgesetzt.

3. Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt mit 15.11.2013 in Kraft. Gleichzeitig

verlieren alle bis dahin verordneten Wassergebühren

ihre Gültigkeit.

Weiler, am 14. November 2013

Der Bürgermeister

Auszug aus der Niederschrift

über die 41 öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung

von Weiler, am Dienstag, 12.11.2013. Beginn um 20:00 Uhr,

Gemeindeamt - Sitzungszimmer;

Beschlussfassung über die Gebühren und

Abgaben 2014

Auf Grund der durchgeführten Gebührenkalkulation

wurde festgestellt, dass insbesondere bei der Wasserbezugsgebühr

nach wie vor eine eklatante Unterdeckung besteht.

Es wird daher vorgeschlagen die Wasserbezugsgebühr um

10 Cent auf 1.32 €/m 3 zu erhöhen. Der Wasser Anschlussbeitrag

soll auf € 33,40 indexiert werden.

Die Wasserbezugsgebühr in Höhe von € 1.32/m 3 brutto und

der Wasseranschlussbeitrag in Höhe von € 33,40 brutto

werden einstimmig beschlossen.

Beim Bezugspreis für das Abwasser und dem Kanalanschluss/Ergänzungsbeitrag

soll eine Indexanpassung erfolgen:

Der Kanalgebührensatz wird einstimmig mit € 2,57/m 3

brutto beschlossen. Der Anschluss/Ergänzungsbeitrag wird

einstimmig auf € 37,48 brutto festgesetzt.

Die Friedhofs- Hunde- und Abfallgebühren werden nicht

erhöht.

Beschlussfassung über den

Beschäftigungsrahmenplan 2014

Claudia Freek: Bin dagegen da die Verwaltung und der Bauhof

unterbesetzt sind.

Emma Loacker: Ich schließe mich Claudia an. Im Bauhof

sollte man wenigstens eine Halbtagskraft einstellen.

Bgm: Haben mehr laufende Ausgaben als Einnahmen. Wir

können dies nicht bezahlen.

Wir waren auch früher nicht so stark besetzt. Das Personal

wurde erst unter Mechtild Bawart aufgestockt sowie ein

neuer Bauhof gebaut und Maschinen angeschafft.

Oswald Winkler: Wenn die Arbeit mehr wird muss man

auch Personal anstellen. Nur extern vergeben ist nicht der

richtige Weg. Wer nur die Zahlen spielen lässt, trägt dies

auf dem Rücken des bestehenden Personals aus.

Bgm: Das Land sagt wir müssen sparen da wir eine angespannte

Finanzsituation haben.

Wenn wir dies nun ignorieren wird das nicht funktionieren.

Niemand kann mehr Geld ausgeben als er hat.

Oswald Winkler: Haben wir aber deshalb weniger Arbeit

zum Bewältigen?

Bgm: Wir müssen deshalb Leistungen einsparen.

Inge Brunner: Bitte Vergleich über die Kosten externer Vergaben

mit Kosten einer Halbtagskraft vorlegen.

Ludwig Walser: Es gibt Stoßzeiten: Leasingarbeiter verwenden.

Bin gegen Aufstockung von Personal. Gsekr: Leasingarbeiter

werden bereits eingesetzt.

Claudia Freek: Bitte um Abstimmung.

Der Bgm beantragt die Beschlussfassung des vorliegenden

Beschäftigungsrahmenplans.

Abstimmungsergebnis:

Der Antrag wird mit 7:4 (Brunner, Freek, Winkler, Walser)

Stimmen angenommen.

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „Personenaufzug“ zum Projekt

„Aufstockung Volksschule“

Die Gemeindevertretung beschließt mit 10:1 (Walser) Stimmen

die Vergabe des Gewerks „Personenaufzug“ an die Fa.

Kone zum angebotenen Preis von netto € 42.715,00 (brutto

vor Skonto € 51.258,00).

Beschlussfassung über die Vergabe des Gewerks

„Personenaufzug“ zum Projekt „Adaptierung

Kindergarten“

Die Gemeindevertretung beschließt mit 10:1 (Walser) Stimmen

die Vergabe des Gewerks „Personenaufzug“ an die Fa.

Kone zum angebotenen Preis von netto € 36.754,00 (brutto

vor Skonto € 44.104,80).

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „Dachdecker, Spengler“ zum Projekt

„Adaptierung Kindergarten“

Der Bgm beantragt vor das Gewerk vorbehaltlich einer positiven

Beurteilung durch den Fachplaner an die Fa Dach

Peter zum angebotenen Preis von € 6.168 netto (brutto vor

Skonto € 7.401,60) zu vergeben.


Abstimmungsergebnis:

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „Fliesenlegerarbeiten“ zum Projekt

„Aufstockung Volksschule“

Der Bürgermeister beantragt die Vergabe der ausgeschriebenen

Leistung „Fliesenlegerarbeiten“ zu vertagen da nur

ein Angebot eingelangt ist.

Abstimmungsergebnis:

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „Fliesenlegerarbeiten“ zum Projekt

„Adaptierung Kindergarten“

Der Bürgermeister beantragt die Vergabe der ausgeschriebenen

Leistung „Fliesenlegerarbeiten“ zu vertagen da nur

ein Angebot eingelangt ist.

Abstimmungsergebnis:

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „Metallbau Schrägverglasung“

zum Projekt „Adaptierung Kindergarten“

Die Gemeindevertretung ist der Meinung, dass der Preis zu

hoch ist und die Ausschreibung nochmals geprüft werden

sollte. Der Tagesordnungspunkt wird einstimmig vertagt.

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „Sonnenschutz“ zum Projekt

„Aufstockung Volksschule“

Der Bürgermeister beantragt die Vergabe der ausgeschriebenen

Leistung „Sonnenschutz“ an den Billigstbieter Fesal

Sonderegger GmbH, Koblach zum angebotenen Preis von

netto € 11.755,93 (brutto vor Skonto € 14.107,12).

Abstimmungsergebnis:

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Beschlussfassung über die Vergabe des

Gewerks „mobile Trennwand“ zum Projekt

„Aufstockung Volksschule“

Der Bgm beantragt die Vergabe der ausgeschriebenen Leistung

„Mobile Trennwandanlage“ an die Fa. Schwendinger

- Dornbirn. Die Vergabe erfolgt unter der Bedingung, dass

die Qualität laut den Architekten mit den Mitbewerbern

vergleichbar ist.

Abstimmungsergebnis:

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

Amtstag der Feldkircher Notare

Am Mittwoch, den 27. November 2013, erteilt Notar Mag. Dr.

Forster von 16:30 bis 18:00 Uhr, interessierten Gemeindebürgern

unentgeltlich Rechtsauskunft zu folgenden Themenschwerpunkten:

* Vertragsrecht (Kauf, Tausch, Schenkung, Übergabe)

* Wohnungseigentum

* Dienstbarkeiten

* Miete, Pacht, Baurecht, Darlehen

* Testaments- und Erbvertragsrecht, Erb- und Pflichtteilsrecht

* Verlassenschafts-Verfahren

* Unternehmensgründung

* Sozialhilfe etc.

Zur Koordinierung der Besprechungstermine wird um Voranmeldung

bei Frau Yvonne Matt, Tel. 51100 oder Mail: gemeindeamt@gemeinde-weiler.at,

ersucht.

Adventmarkt Gemeinde Weiler

Wann: 30.11.2013, 12.00 - 18.00 Uhr

Wo: Schulplatz Volksschule Weiler

Stimmen Sie sich auf den Advent ein und besuchen Sie unseren

Adventmarkt. Zahlreiche Aussteller präsentieren

Waren aus der Region.

Nikolausaktion 2013

Donnerstag 5. Dezember 17.30 - 20.00 Uhr

Raum Gehrenstrasse, Walgaustrasse,

Totengasse, Hanenberg und der

jeweiligen Seitenstrassen.

Freitag 6. Dezember 17.30 - 20.00 Uhr

Raum Schwarzengasse, Riedlestrasse,

Haldenstrasse, Treiet, Hohenbaum,

Wiesenstrasse und der jeweiligen Seitenstrassen.

Anmeldung bitte bis 30. November bei der Metzgerei Mangold

oder Sandra Kaufmann Hohenbaum 8, Tel.Nr.: 0650

14582284

Volksschule Weiler

Hallo Auto!

Anhalteweg =

Reaktionsweg + Bremsweg

Der Anhalteweg ist abhängig von:

1. der Geschwindigkeit

2. dem Gewicht

3. dem Profil

4. nassser oder trockener Fahrbahn

Wir, die 3 a und 3 b der Volksschule Weiler, durften im Auto

fahren und bremsen.

Aaron, 3a

27 Vorderland

Information


Adventkranzbinden

für die Bevölkerung von Weiler

Mittwoch, 27. November 2013, 08.00 - 11.30 Uhr und Donnerstag,

28. November 2013, 13.30 - 17.00 Uhr im Forsthaus

Hanenberg.

Rohling, Bindedraht, Rebschere und je nach Bedarf auch Koniferen,

sind mitzubringen. Reisig wird von der Agrargemeinschaft

zur Verfügung gestellt, wofür wir uns ganz

herzlich bedanken.

Es besteht auch die Möglichkeit, fertig geschmückte Adventkränze

beim Adventmarkt am 30. November 2013 zu erwerben.

Auch auf Vorbestellung können Adventkränze

gefertigt werden. Kontakt: Gaby Ender; Tel.Nr.:

0680/10637088

Information

28 Vorderland

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Öffentliche Sitzung

der Gemeindevertretung

Die 39. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet

am Donnerstag, 28. November 2013, um 19.30 Uhr im Pfarrheim

Muntlix statt.

Die Tagesordnung ist an der Amtstafel und unter

www.zwischenwasser.at/Bürgerservice/Mitteilungen

kundgemacht.

Auszug aus der Niederschrift

über die 38. Sitzung der „Gemeindevertretung“ am Donnerstag,

den 24. Oktober 2013 um 19.30 Uhr im Pfarrheim

Muntlix.

Anwesende: VPZ 12, FWZ 6, NLZ 4 = 22 Stimmberechtigte

Zuhörer: 7

1) Feststellen der Beschlussfähigkeit und

der ordnungsgemässen Ladung

Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit

sowie die ordnungsgemäße Ladung fest.

Die erstmalig anwesende Ersatzmandatarin Barbara

Nigsch von der Fraktion Bürgermeister Josef Mathis - Volkspartei

Zwischenwasser (VPZ) wird gemäß § 37 Abs. 4 Gemeindegesetz

vom Bürgermeister angelobt.

2) Berichte und Beschlüsse

des Gemeindevorstandes

63. Sitzung vom 23.09.2013

* Vergabe Ablagesystem und Arbeitsplatzeinrichtung für

Gemeindearchiv an die Firma Forster, € 23.520,- inkl.

MWST zzgl. max. € 2.000,- für Büroeinrichtung

* Betriebskostenzuschuss 2012 für Lädele Dafins, € 2.600,-

* Vergabe Belagssanierung Frutzsteg an Dobler Holzbau, €

20.408,- brutto

64. Sitzung vom 14.10.2013

* Anmietung Kleintraktor für Winterdienst 2013/2014

* Beauftragung von Rechtsanwalt Doshi zur Prüfung einer

AWD Klage

* Vertragsauflösung mit Brauerei Fohrenburger

* Vergabe Asphaltierung Neugut (Dafins) an

Wilhelm+Mayer, € 17.486,87 brutto

3) Berichte des Bürgermeisters

Regio Vorderland-Feldkirch:

* Die Gemeinde Sulz wird ab Jänner 2014 der Finanzverwaltung

Vorderland beitreten und die Finanzverwaltung

wird ab Frühjahr 2014 inkl. Personalübernahme in Sulz

angesiedelt.

* Architekturwettbewerb „Sanierung Gemeindeamt“: Die

Überarbeitung des Bestgereihten erfolgt bis 15.11.2013.

* Gemeindearchiv: Archivar Roland Pizzi hat mit der Aufarbeitung

begonnen.

* Personal:

Wendelin Rheinberger hatte diesen Montag seinen letzten

Arbeitstag. Nach Abbau der Urlaubsstunden endet

das Dienstverhältnis mit 31.12.2013. Wendelin war über 39

Jahre im Gemeindedienst als verlässlicher Bauhofmitarbeiter

tätig. Vom Bürgermeister wird ihm ein besonderer

Dank ausgesprochen.

Irmgard Summer ist seit 14.10.2013 im Bürgerservice beschäftigt.

Bernhard Santeler beginnt am 04.11.2013 im Bauhof.

Dietmar Dold beginnt am 04.11.2013 als neuer Bauamtsleiter.

4) Beratung Umstellung auf Altpapiertonne

- Umweltverband Fritz Studer

Die fünf Müllsammelstationen, welche im ganzen Gemeindegebiet

verteilt sind, sorgen immer wieder für ein unschönes

Ortsbild, obwohl momentan die Behälter ein bis

drei Mal wöchentlich geleert werden. Aus diesen und wei-


teren Gründen wird das Thema „Einführung der Papiertonne“

in Zwischenwasser von DI Fritz Studer vom Umweltverband

vorgestellt und besprochen.

Die laufenden Kosten (System-& Sammelkosten) bleiben

laut Berechnung von Fritz Studer vom Umweltverband

nach Umstellung auf die Papiertonne gleich bzw. sind rückläufig.

Die Anschaffungskosten für die Papiertonnen belaufen

sich gemäß Berechnungen des Umweltverbandes auf ca. €

20.000,- bis € 25.000,-, wenn die bestehenden Behälter für

Mehrfamilienwohnhäuser weiterverwendet werden. Die

Bezahlung würde über die Einnahmen der Papiererlöse erfolgen.

Es gibt die Möglichkeit den Zwischenwässler BürgerInnen

freizustellen eine Papiertonne in Anspruch zu nehmen, es

kann aber auch vorgeschrieben werden, dass jeder Haushalt

bzw. jedes Gebäude eine Papiertonne (Größe angepasst

an Haushalte) von der Gemeinde erhält.

Bei Umstellung auf die Papiertonne würde sich für die

BürgerInnen folgendes ändern:

* Platz für die Papiertonne bereitstellen

* Papier wird im Gemeindegebiet, wie Restmüll- oder

Kunststoffsack, abgeholt

* Papierabholung erfolgt alle vier Wochen

Eine gute Öffentlichkeitsarbeit erscheint im Hinblick auf

die Umstellung überaus wichtig. Die Papiersammlung

durch die Feuerwehr soll in Zukunft weitergeführt werden.

Das vorgestellte Konzept wird zur Kenntnis genommen.

Nach interner Prüfung soll die Vorlage zur Beschlussfassung

erfolgen.

5) Schlussabrechnung Sanierung/Umbau

Feuerwehrgerätehaus

Andreas Böhler-Huber stellt die Schlussabrechnung per

24.10.2013 vor. Mit Beschluss der Gemeindevertretung vom

31.05.2012 wurden für die Vergabe der Bauarbeiten als Generalunternehmerauftrag

inkl. geschätzten Nebenkosten €

554.934,91 in Auftrag gegeben. In der 25. GV Sitzung vom

18.10.2012 wurde der erforderliche Fehlbetrag für das damals

laufende Bauvorhaben freigegeben. Die Erläuterungen

zu den Zusatzleistungen werden im Detail

vorgetragen. Die Schlussabrechnung per 24.10.2013 beträgt

somit € 757.141,06 netto.

An Strukturförderung (10%) sind bis dato € 43.851,- und

vom Landesfeuerwehrfonds (25%) sind € 109.978,- eingelangt.

Für die Mehrkosten ist gesondert um eine Förderung

anzusuchen, dabei müssen die Mehraufwandspositionen

im Detail begründet werden. Die Ausschüttung der Restförderung

erfolgt nach Vorlage der Schlussabrechnung.

Von der Gemeindevertretung wird die präsentierte

Schlussabrechnung einstimmig zur Kenntnis genommen.

6) Beschäftigungsrahmenplan 2014

Gemäß § 3 Gemeindeangestelltengesetz 2005, LGBl. Nr.

19/2005, ist jährlich ein Beschäftigungsrahmenplan durch

die Gemeindevertretung zu beschließen. Im Beschäftigungsrahmenplan

ist das zahlenmäßige Verhältnis von

Frauen und Männern gesondert auszuweisen. Nach

Dienstverhältnis (Stand 01.01.2014) sind 26 Frauen und 12

Männer beschäftigt. Die Beschäftigungsobergrenze beträgt

gesamt 28,75 Bedienstete entsprechend einem vollen Beschäftigungsverhältnis,

davon ist 1 Bedienstete in Karenz.

Beschlussfassung: Einstimmig!

7) Ermächtigung zur Entgegennahme

von Barzahlungen im Gemeindeamt

Auf Grund von personellen Veränderungen in der Gemeindeverwaltung

ist die Ermächtigung zur Entgegennahme

von Barzahlungen zu aktualisieren und gem. § 79 Abs. 3 GG

durch die Gemeindevertretung zu beschließen.

Beschlussfassung: Die vorgelegte Ermächtigung zur Entgegennahme

von Barzahlungen im Gemeindeamt wird einstimmig

genehmigt!

8) Allfälliges

* Rainer Marte: Die Straßenbeleuchtung nach Dafins funktioniert

nur noch an den Knotenpunkten. Ist diese defekt?

* Oliver Bischof: Möchte gerne wissen, wie die drei Beschlüsse

über die Stellplatzverordnung umgesetzt wurden.

Bitte die Umsetzung bis zur nächsten Sitzung

vorlegen.

* Werner Schnetzer: Bei der Arkenstraße, Haus Nachbaur

Gottfried, ist Wasser beim Kanalschacht gestanden. Bitte

um Prüfung des Schachtes. Ebenfalls soll auch der Schacht

im Buchwald zwischen Haus Mauerhofer und Schwab geprüft

werden.

* Daniel Bösch: Habe per Zufall erfahren, dass die Familien

Erlebniskarte Vorderland nun auch für das Schwimmbad

Oberriet gültig ist. Finde dies schlecht, da die Regio dadurch

geschwächt wird.

Bgm. Kilian Tschabrun

Schiabfahrten

Ablegen von Zäunen

Die Grundeigentümer an den Schiabfahrten Furx/Buchebrunnen

und Furx/Batschuns werden ersucht die vorhandenen

Zäune abzulegen. Eine ungehinderte und

verletzungsfreie Schiabfahrt soll gewährleistet werden.

Die Wintersportler bedanken sich für diese Sicherheitsmaßnahme

recht herzlich.

29 Vorderland

Information


Verkehrssituation Baustelle

Wohnanlage Bündt/Obere Gasse

Die Gemeinde Zwischenwasser appelliert an alle motorisierten

Verkehrsteilnehmer den Bereich der Baustelle Kreuzung

Obere Gasse/ Kreuzstraße/Hauptstraße, vis á vis

Tischlerei Bachmann mit erhöhter Aufmerksamkeit zu befahren

und auf unsere Kinder zu achten.

Anmeldeformulare liegen beim Gemeindeamt und in der

Pfarrkirche auf.

Anmeldeschluss: Dienstag, 3. Dezember 2013

Es werden nur schriftliche Anmeldungen beim Gemeindeamt-Bürgerservice

und beim Pfarrhof entgegengenommen.

Information

30 Vorderland

Leuchtreflektoren

Im Gemeindeamt sind die neuen Reflektoren zum Sichtbarmachen

eingelangt und günstig erwerbbar. Nützen sie

diese Chance, um bei Dunkelheit frühestmöglich gesehen

zu werden.

Projekt Sanierung Gemeindeamt

Nach der Auslobung eines eingeschränkten Architektenwettbewerbes

konnte letzte Woche der Sieger juriert werden.

Aus vier eingereichten Projekten wurde das

Architekturbüro Hein Matthias mit seinem Entwurf zur

Umsetzung empfohlen. In den nächsten Wochen werden

die Wettbewerbsprojekte der Öffentlichkeit vorgestellt. Die

Umsetzung der Sanierungsarbeiten ist in den Jahren 2014

und 2015 geplant.

Jahrgang 1931/1932 Zwischenwasser

Wir treffen uns am Dienstag, 26.11.2013 um 16.00 Uhr im

Gasthaus „Zum Metzger Wirt“ (ehemals Gasthaus Frödisch)

zu einem gemütlichen Hock.

Nikolausparty

Wir, der Musikverein Cäcilia Batschuns, laden recht herzlich

zur Nikolausparty am 06.12.2013 ab 21.00 Uhr im Mehrzwecksaal

Batschuns (Einlass ab 16 Jahren).

Für musikalische Unterhaltung sorgt DJ Soundstorm. Zusätzlich

sorgt das Mitternachtshighlight für tolle Stimmung.

Der Erlös kommt wie immer der Jugendarbeit des

MVC Batschuns zu Gute.

Es freuen sich die Musikanten und Musikantinnen auf euer

Kommen.

Verkehrssituation Dafins Unterberg

Die Gemeinde Zwischenwasser appelliert an alle motorisierten

Verkehrsteilnehmer im Bereich Dafins Unterberg

die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung einzuhalten.

In diesem Bereich ist ebenfalls auf unsere Kinder zu achten.

Verkauf Wohnung Stegstrasse 3/Top 2

in Muntlix

Die Gemeinde Zwischenwasser verkauft eine Wohneinheit

(2 Zi Wohnung) im Erdgeschoß bei der Stegstraße 3 in

Muntlix mit ca. 57 m 2 Wohnnutzfläche.

HWB 173 kwH/m2a

Verkaufspreis 120.000,- €

Bürgermeister Kilian Tschabrun

Pfarre St. Fidelis Muntlix

Nikolausaktion 2013

Wie schon in den letzten Jahren bietet unsere Pfarre auch

heuer wieder den Besuch des Heiligen Nikolaus an.

Donnerstag, 05. Dezember 2013

In der Zeit zwischen 17.15 Uhr und 20.00 Uhr

Kids Party Stressfrei“

23. November 2013 um 9:30 bis 15:00 Uhr

Frödischsaal Muntlix

Kinder zw. 5 und 12 Jahren

Riesen-Hüpfburg

Spiel-Parcours

Workshops

Teamwettbewerbe

Überraschungen

Mittagessen & Muffins

Karten bei Raiffeisenbank-Filialen: Sulz, Weiler, Klaus

Wir freuen uns auf Dich!

Pfarre St. Fidels Muntlix

Sonntag, 24. November, Hochfest Christkönigssonntag, Abschluss

des Jahres des Glaubens: 10.00 Uhr festlicher Gottesdienst,

Mitgestaltung Erstkommunikanten,

Firmbewerber, musikalische Gestaltung: Jugendband der

Musikschule Feldkirch „elysium embassy“; Leitung: Alwin

Hagen, Feldkirch.

Zur Mitfeier wird sehr herzlich eingeladen.

Mittwoch, 27. November, 19.00 Uhr: Gottesdienst mit Jahrtagsgedenken

für: Isolde Fritsch (1 Jahrestag), Karin Marte,

Ludwig Bischof, Hilda Fürtinger sowie für Frieda Fleps.


Benefizveranstaltung

Besuchen Sie am Samstag, dem 30. November 2013 die

große Benefizveranstaltung

„Ubuntu“ - zugunsten eines

Schulheimneubaues in Namibia

Bereits ab 18.00 Uhr zeigen im Foyer verschiedene kleine

„Afrikanische Ständle“ (Kunstgegenstände, Fotos, Kulinarium

usw.) ihre Produkte.

Ab 19.30 Uhr beginnt im Frödischsaal das Hauptprogramm

mit vielen Höhepunkten wie z.B. Helmuts faszinierende

Reisedokus, Breakdance, Trommeln, Modeschau usw.

Mit typischen namibischen Speisen werden Sie vom Metzger

Wirt verwöhnt.

Im Foyer erwarten Sie typische afrikanische Getränke.

Sichern Sie sich frühzeitig ihre Eintrittskarten bei:

Helmut Huber, Tel. 0664 184 56 22

Werner Schnetzer, Tel. 0664 824 71 02

Pfarre Dafins

Vorankündigung - Nikolausbesuch

Hurra, es ist wieder soweit, der Nikolaus kommt in euer

Haus!

DONNERSTAG, 5. DEZEMBER 2013, ab ca. 17 Uhr

Anmeldung erforderlich unter folgender Nikolausnummer:

0664/73 18 42 07 oder 0680/33 27 375

Erreichbar: 20.30 - 21.30 Uhr

Anmeldeschluss: 26.11.2013

31 Vorderland

Information

Noch will er später alte Menschen pflegen.

... und in 10 Jahren?

Bezahlte Anzeige des Landes Vorarlberg

ERÖFFNET POTENTIALE

Für die wirtschaftliche und gesellschaftliche

Leistungsfähigkeit unseres Landes ist es wichtig,

dass sowohl Männer als auch Frauen ihre

Potentiale in alle Berufe einbringen können.

www.vorarlberg.at/chancengleichheit


Wir laden Sie ein,

zu den Advent- und

Weihnachtsmärkten

Anzeigen 32

Fr. 22. und Sa. 23. November

Blosengelmarkt Feldkirch

Marktgasse, Schmiedgasse, 9 - 19 Uhr

So. 24. November

Missionsbasar Röthis

Röthner Saal, Sonntag, 10.30 - ca. 16 Uhr, Basar zugunsten

von Sozialprojekten

Fr. 29. November

3. Adventmärktle im Vorderlandhus

ab 14 Uhr, Vorderlandhus, Einstimmen mit weihnachtlich

dekorierten Ständen auf die Adventzeit

Fr. 29. November - Di. 24. Dezember

Feldkircher Weihnachtsmarkt

Marktgasse, So. - Do. 10 - 19 Uhr, Fr. u. Sa. 10 - 20 Uhr,

attraktives Rahmenprogramm, Kinderprogramm

im Lebkuchenhaus

Sa. 30. November

Guats ond Sellgmachts os Laterns

ab 15 Uhr, Dorfsaal Laterns, Hausgemachtes, Spezialitäten

und Dekoratives aus Laterns

Göfner Dorfmarkt im Advent

Dorfzentrum Göfis, Samstag, 11 - 17 Uhr

Adventmarkt am Alberweg, Tosters

Alberweg Tosters, Samstag, 14 - 21 Uhr,

kleiner, feiner Adventmarkt

Weiler Adventmarkt

Schulplatz Weiler, Samstag, 12 - 18 Uhr, Adventmarkt mit

Produkten aus der Region

Advent- und

Weihnachtsmärkte


in der Region

Vorderland - Feldkirch

Sa. 30. November und 01. Dezember

Gisinger Adventmärktle

Gisingen Sebastianplatz, Sa. u. So, 14 bis 20 Uhr,

Märktle mit heimischen Produkten

So. 01. Dezember

Klus´r Advent

Vorplatz Winzersaal, Sonntag, 13 - 18 Uhr, Wintersportartikelbasar,

Bläsergruppe, Weihnachtsgeschenke, Bastelarbeiten, Speis und Trank

Anzeigen 33

7. Übersaxner Krömlemarkt

Dorfplatz Übersaxen, ab 10.30 Uhr, Bastel- und Handarbeiten, Krömle und

vieles mehr. Lagerfeuer und Stecklebrot

Der etwas „andere“ Basar des Missionskreises Rankweil

Vereinshaus Rankweil, 9 - 16 Uhr, alles Handgemacht und mit Liebe

gefertigt, „Bsundrige Hüsr“ von kleinen und großen, bekannten und

unbekannten Künstlern gestaltet

Sa. 07. Dezember

Adventmarkt der Feuerwehr Altenstadt

Feuerwehr-Gerätehaus Altenstadt, Samstag, 11 - 17 Uhr

Sulner Wei(h)nachteln

Innenhof Mittelschule, Samstag, 14 - 20Uhr, Kutschenfahrten,

Handwerker zeigen ihr fachliches Können

So. 08. Dezember

Adventzauber in Buchebrunnen

Buchebrunnen beim Gasthaus Jägerstube, 11 - 18 Uhr

Advent- und

Weihnachtsmärkte


Volkshochschule Götzis

Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis

Für folgende Veranstaltungen der nächsten Tage sind noch Plätze frei:

Anzeigen 34

G66140

Festliche, leckere Nachspeisen

Ort: Klaus, Mittelschule, Küche Günther Holzschuh

Beginn: Dienstag, 26.11.2013 von 19:00 bis 21:55 Uhr, 1 Abend, 3.5 UE (3,50 UE) € 33,00

G70080

Kräutergeschenke schnell gezaubert

Ort: Viktorsberg, Bartles Kräuterwerkstatt Nicole Welte

Beginn: Dienstag, 26.11.2013 von 20:00 bis 23:00 Uhr, 1 Abend, 3,5 UE (3,50 UE) € 33,00

G19015

Wege zum Weltwissen: Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 209 Wilfried Siegele

Beginn: Mittwoch, 27.11.2013 von 19:30 bis 21:10 Uhr, 2 Termine (4,00 UE) € 43,00

G19135

"Steuern und Recht" - ein Angebot im Rahmen der Vorarlberg Akademie

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster Bahl Fend Bitschi Fend

Beginn: Mittwoch, 27.11.2013 von 18:30 bis 21:00 Uhr, 1 Abend, 3 UE (3,00 UE) € 0,00

G64035

Weihnachtliche Drahtobjekte

Ort: Sulz, Mittelschule, Werkraum Eleonore Breuß

Beginn: Donnerstag, 28.11.2013 von 19:00 bis 22:00 Uhr, 1 Abend, 3,5 UE (3,50 UE) € 26,00

G19020

Wege zum Weltwissen: Was ist der Mensch?

Ort: Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 104 Edeltraud Mathis

Beginn: Donnerstag, 28.11.2013 von 19:30 bis 21:10 Uhr, 4 Termine (8,00 UE) € 69,00

G66190

Ciabatta, Weinbrot und Nikolausgebäck selber machen

Ort: Sulz, Mittelschule, Küche Martin Kühne

Beginn: Montag, 02.12.2013 von 18:00 bis 22:10 Uhr, 1 Abend, 5 UE (5,00 UE) € 34,00

G70060

Rauhnacht und ihre Bedeutung

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster Evelyne Battisti-Grabner

Beginn: Mittwoch, 11.12.2013 von 19:30 bis 21:30 Uhr, 1 Abend , 2,5 UE (2,50 UE) € 39,00

G12025

Sprechtechnik

Ort: Feldkirch, Kapuzinerkloster Dorit Wilhelm

Beginn: Samstag, 14.12.2013 von 09:00 bis 16:00 Uhr, 1 Tag, 7 UE (7,00 UE) € 72,00

G66150

Partyrezepte

Ort: Koblach, Mittelschule Desiree Ilg

Beginn: Freitag, 20.12.2013 von 19:00 bis 22:30 Uhr, 1 Abend, 4 UE (4,00 UE) € 34,00

G16050

Kinderschminken für Mama`s und Co - Vom Spiderman zum Schmetterling

Ort: Klaus, Mittelschule, Zeichensaal Ing. Sandra Mager

Beginn: Freitag, 10.01.2014 von 14:00 bis 15:40 Uhr, 1 Nachmittag, 2 UE (2,00 UE) € 24,00

Das Gesamtprogramm und weitere Infos unter www.vhs-goetzis.at;

Bestellung Programm und Anmeldungen: info@vhs-goetzis.at oder 05523/551500


www.armstark.com

InfraSun-30%

* Sonntag nur Besichtigung, keine Beratung, kein Verkauf.

** ausgenimmen

NEUERÖFFNUNG IN RANKWEIL

Armstark eröffnet die

größte Wellness-Ausstellung im Ländle

SAMSTAG, 23.11. 10-17 UHR

*

SONNTAG, 24.11. 10-17 UHR

Fachmarktzentrum Bundesstraße 13

6830 Rankweil | Tel.: +43(0)5522/38000-0

Armstark - jetzt 6x in Österreich!

AUF WHIRLPOOLS

UND INFRAROT-

KABINEN **

I Whirlpools

I Swim Spas

I Infrarot & Sauna

I Whirlpools I Swim Spas I Infrarot & Sauna I Natursteinprodukte I Thermo - Cover - Slide

Anzeigen 35

ProfiBauShop für

Heimwerker und Profis

Handwerkzeuge

Elektrowerkzeuge

Nägel – Schrauben – Dübel

Farben – Anstriche

Abdichtungen

Arbeitskleidung

Arbeitsschutz

… und vieles mehr

www.werbeerfolg.at

6800 Feldkirch · T 05522/72014-0, F-33

bauwelt@puempel.at · www.puempel.at

Baustoffe · Holzprodukte · Fenster & Türen


Anzeigen 36

Mein Partner

für Sicherheit!

TRESORE

UND

DATENSAFES

in allen Größen

Diskrete Fachberatung

in unserem Safestudio

SCHLÜSSELDIENST

FELDKIRCH

Gymnasiumg. 6

Tel.: 05522/75115

RANKWEIL

Schleife 8

Tel.: 05522/47225

DORNBIRN

Lustenauer Str. 54

Tel.: 05572/23043

Unterstützt von:

Eltern sind die

besten Berufsberater.

Kommen Sie vorbei!

BIFO-Messe

Informiert in die Zukunft – Mehr als 50 Lehrberufe unter einem Dach

20. – 23. November 2013 im WIFI Hohenems

www.berufsinformationsmesse.at


Wir suchen Dich !

Als Verstärkung für unsere technische Abteilung in der

Zentrale Weiler suchen wir eine

Teilzeitbürokraft (m/w)

Anzeigen 37

Ausmaß: 12 Wochenstunden (entspricht ca. 31 %)

Basis für die Entlohnung ist der Kollektivvertrag Handelsangestellte

2013. Bei Einstufung in A/2/1B beträgt bei Vollzeitbeschäftigung

der Mindestgehalt € 1.426,– brutto je

Monat. Bereitschaft zur Überzahlung ist jedenfalls gegeben.

Genauere Infos auf www.farbenmorscher.at.

Voraussetzungen sind:

Büroerfahrung; Kenntnisse in Programmen wie Microsoft

Office; sicheres und gutes Beherrschen der deutschen

Sprache in Wort und Schrift.

GB-Inseratannahmeschluss für KW 48:

Dienstag, 26. November 2013

12.00 Uhr


Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-1204, Fax 05522/405-601,

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Wir bieten eine Dauerstellung in einem aktiven und

dynamischen Team. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben,

senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen

an unten angeführte Adresse bzw. per E-Mail an

office@farbenmorscher.at.

MORSCHER Farben- & Werkzeug-

Handelsgesellschaft m.b.H.

Treiet 43 | 6833 Weiler

Tel. +43 (0)5523 62454-0

office@farbenmorscher.at

www.farbenmorscher.at

Großer Floh- und Trödelmarkt

Rankweil - Parkplatz Interspar

Sonntag, 24. November 2013

9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Jeder kann ohne Anmeldung teilnehmen.

Ein Teil des Reingewinns wird dem Krankenpflegeverein Rankweil gespendet!

Beste Bewirtung durch Grillpapa. Info: Mayrs Märkte 0664/2301608


Laden Sie den Nikolaus zu sich nach Hause ein!

Am Donnerstag, 5. Dezember 2013, pflegen wir diesen alten Brauch und

besuchen in der Zeit von 17.00 bis 20.30 Uhr die Familien in Rankweil.

Es ist uns ein Anliegen, die Vorbildwirkung dieses großartigen Heiligen in den Vordergrund zu stellen,

von seiner Hilfsbereitschaft und dem Eintreten für die Armen und Schwachen zu erzählen.

Feiern Sie ein gefühlsbetontes Fest im Kreise Ihrer Familie. Gestaltungstipps für den Nikolausabend

erhalten Sie in Form eines Informationsblattes bei den Anmeldestellen. Dort liegen auch die

Anmeldeformulare auf.

Anzeigen 38

Bäckerei BREUSS, Alemannenstraße • Warenhaus SINNSTEIN, Ringstraße

Bäckerei STEURER, Stiegstraße

Anmeldung auch über unsere Homepage www.pfarre-rankweil.at/Nikolausaktion2013

Anmeldeschluss: Freitag, 29. November 2013

Arbeitskreis Feste und Feier der Pfarre Rankweil

EINLADUNG

ZUM GABEN -

PREISJASSEN

am Sonntag, 24. November

2013 um 15.00 Uhr im

WINZERSAAL KLAUS.

Kassaöffnung ab 14.00 Uhr

Eintritt: 8,00 Euro

Verlost werden 100 Preise

zwischen 550,00 und mindestens 10,00

Euro im Gesamtwert von € 7.000,00

Die Hauptpreise sind:

1 Paar Head-Schi mit Bindung

1 Gutschein des fam. Hotels Scesaplana

1 Sony Fernseher

u.v.m.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

„Wir Klauser in der Volkspartei und Parteifreie“


DR. RAUCH

RECHTSANWALT

A: 6832 Sulz, Austr. 44

T: 05522 21505

F: 05522 21505-4

E: dr.rauch@a1.net

Ehe- und

Familienrecht

Liegenschaftsrecht

Erbrecht

Verkehrsrecht

Schadenersatzrecht

Freschengold 2013

... der neue ist da!

23.11.13 beim Kopf’le Markt in Röthis

(8.00 bis 16.00 Uhr)

30.11.13 im Dorfsaal Laterns

(15.00 bis 19.00 Uhr)

Wwww.freschengold.at

Gasthaus Harmonie

Wegeler.1, 6842 Koblach, Tel.: 05523 62845

Jeden letzten Freitag im Monat

Musikanten hock

Mittagsmenü (Dienstag-Freitag) € 6,70

Schwammerlgulasch mit Knödel € 9,10

Holzfällersteak mit Grillgemüse u. Wedges € 12,30

Backhendl mit Salat o. P-frites € 9,20

Wir bitten um Tisch reser vierung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Memo u. sein Team

Anzeigen 39


Hausmeister (m/w)

Einsatzort: Rankweil

Anzeigen 40








Ihre Aufgaben:

_ Durchführung von Reparaturen sowie diverse

Wartungen

_ Handwerkliche Tätigkeiten in einem Produktionsbetrieb

_ Betreuung der Außenanlagen

_ Unterstützung beim Winterdienst

_ Diverse Fahrdienste

Ihr Profil:

_ Handwerklicher Allrounder

_ Führerschein B und Staplerschein erforderlich

_ Abgeleisteter Präsenzdienst

Unser Angebot:

_ Vollzeitbeschäftigung

_ Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen

Betriebsklima

_ Bezahlung nach Kollektivvertrag (Überzahlung möglich)




Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Walser GmbH / Karin Noisternig

Bundesstraße 74 / 6830 Rankweil

T: 05522 77290-138

E: karriere@walser.tv / www.walser.tv

WOHNUNGEN:

Bludenz: 3 Zi- Anlegerwohnung, aktuell gut vermietet, im Zentrum von

Bludenz zu verkaufen HWB: B 46. (Obj. 2933).

Feldkirch: gemütliche 3,5 Zi-Wohnung in Bahnhofsnähe zu verkaufen.

HWB: C 61. (Obj. 3007)

HÄUSER:

Feldkirch: Top saniertes Einfamilienhaus mit angebauter Haushälfte auf

ca. 781 m² Grundfläche in attraktiver Wohnlage von Tisis zu verkaufen.

HWB: 84 kWh/m²a. (Obj.Nr. 2896)

Satteins: älteres Einfamilienhaus in toller Lage zu kaufen. HWB: 180

fGEE 1,86 (Obj. 2920)

Frastanz: Abbruchhaus mit Grundstück zu kaufen (Obj. 2892)

Nenzing: Zwei Doppelhaushälften für eine Großfamilie oder für

Anleger zu verkaufen. HWB: E161 (unsaniert), HWB: G261 (saniert).

(Obj. 2888)

LUDESCH: gepflegtes Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen zu verkaufen

HWB: C74 fGEE C1,40 (Obj. 2860)

Feldkirch-Gisingen: endlich Platz für die ganze Familie, bietet dieses

gepflegtes Einfamilienhaus mit Doppelgarage. HWB: C84 fGEE C1,17.

(Obj. 2828)

GRUNDSTÜCKE:

Amerlügen: sonniges Grundstück mit leichter Hanglage ca. 522 m²

um € 94.000,--. (Obj. 2924)

GEWERBE:

Feldkirch Toplage: Zentral gelegene Büro/-Praxis/-Verkaufs räum -

lichkeiten mit 359 m² Nutzfläche auf 2 Ebenen zu verkaufen. Der

Erwerb einer Teilfläche oder eines Hälfteanteils ist ebenfalls möglich.

HWB: 156 (Obj.2712).

Bludenz: Geschäftsfläche mit 229 m² in attraktiver und gut erreichbarer

Lage zu verkaufen, HWB: 51,03 (Obj. 2661)

Schruns: In bester Lage touristisch durchstarten - mit dieser gepflegten

Pension in unmittelbarer Nähe zur Zamangbahn. HWB: 128,95.

(Obj.2655)

Frastanz: Büro- und Betriebsstätte auf einer Grundfläche von 2.100 m²

in attraktiver und gut erreichbarer Geschäfts-/Produktionslage zu verkaufen.

HWB: 88,09 (Büro) - (Obj. 2653)

MIETE:

Feldkirch-Levis: Geschäftsfläche in gut frequentierter Lage mit

ca. 88 m² zu mieten. HWB 34. (Obj. 2817)

Beratung Sabine Meyer

Immobilienmaklerin

Tel. 05574/405 313

immobilien@raiba.at

www.raibaimmo.at

Raiffeisen

Immobilien GmbH


Sanieren

Sie

Anzeigen 41

Fenster & Türen

mit uns, denn

wir schaffen

Mehrwert:

Wir renovieren

& sanieren Ihre

Fenster & Türen

SAUBER & SCHNELL!

Küchen

Tischlerei


Anzeigen 42

Erfüllen

Sie sich

Ihren

Wohntraum

2-, 3- und

4-Zi. Wohnungen

zum attraktiven

Fixpreis

... in zentraler Lage und

in einer hochwertigen,

lockeren Verbauung.

Nutzen Sie dieses

einmalige Angebot!

Kleinwohnanlage

Rankweil/Alemannenstraße

Jetzt

Verkaufsstart!

… kauft Baugründe und

Immobilien gegen Barzahlung

Wir errichten in der

Alemannenstraße eine

Kleinwohnanlage mit

zwei 3-geschossigen

Gebäudekomplexen mit

Tiefgarage und Lift.

Wir garantieren beste

Bauqualität, hochwertige

Ausstattung und energiesparendes

Heizsystem

(HWB 30 kWh/m 2 a/B).

Informieren Sie sich

unverbindlich. Mit uns

kaufen und bauen Sie

sicher! Über 2.000

zufriedene Kunden sind

unsere beste Referenz.

Schöner

wohnen –

besser

leben

Vorteile auf einen Blick:

Günstiger Grundpreis

Freie Planung

Massivbauweise

Exklusive Ausstattung

Günstige Finanzierung

Gesamte Förderungsabwicklung

Investorenberatung

WEITERS AKTUELL

Mäder, Mähderweg

3- und 4-Zi.-Wohnungen,

komfortabel, großzügig,

preisattraktiv, naturnah.

HWB 28 kWh/m 2 a/B

Lustenau, Lehargasse

3- und 4-Zi.-Wohnungen

zum Fixpreis, ruhige Top -

lage, beste Aussicht,

HWB 25 kWh/m 2 a/B

Lustenau, Teilenstraße

Kleinwohnanlage mit 3-

und 4-Zi.-Whg. (HWB 30

kWh/m 2 a/B), Einfamilienhäuser

(HWB 46

kWh/m 2 a/B) in Toplage.

Baubeginn bereits erfolgt!

Lustenau, Lerchenfeldstr.

Doppelwohnhaus mit

Garten zum Preis einer

Wohnung, ruhige, grenz -

nahe und sonnige Lage.

HWB 33 kWh/m 2 a /B

6890 Lustenau, Bahnhofstr. 7, Tel. 055 77-85 347

Berndt Bösch Andreas Bösch

www.wohnline.at


Küchen Türen Fenster Möbel ObjektMöbel Sanierung

Anzeigen 43

www.schwab.at

Wir renovieren

& sanieren Ihre

Fenster & Türen

SAUBER & SCHNELL!

Besuchen Sie uns in unserem SHOWROOM in Götzis/Koblach:

Mo bis Fr 08.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr Sa 08.00-12.00 Uhr

A Bundesstr. 2-4, A-6840 Götzis/Koblach, T: +43 5523 623 74-0

F: +43 5523 623 74-24, office@schwab.at, www.schwab.at

Küchen Tischlerei


Anzeigen 44

Endlich ist es soweit!

Im Rankler Ortszentrum

eröffnet…

basilikum

BIOLADEN ITALIENISCHES & MEHR

GB-Inseratannahmeschluss für KW 48:

Dienstag, 26. Nov. 2013, 12.00 Uhr

Bestellannahme nur schriftlich oder per e-mail:

Tel. 05522/405-1204, Fax 05522/405-601,

E-Mail: gemeindeblatt@rankweil.at

EISENSTEIN

Wollmantel

mit Schal

139€

www.eisenstein.at

Auf Ihr Kommen

freuen sich Eva Kössler

und Roberto Petruzzi!

basilikum

BIOLADEN ITALIENISCHES & MEHR

Ringstraße 21,

6830 Rankweil,

Österreich.

T + 43 05522 24 047

www.basilikumshop.at


Weihnachtsaustellung

Vorarlbergs größte Direktvertriebs - Weihnachtsausstellung

SA, 30.11.2013

von 10:00 bis 17:00 Uhr

Hadeldorfstraße

Montfortstraße

Untere Bahnhofstraße

Scheife

Bahnhofstraße

Zunftgasse

Scheife

Ringstraße

RANKWEIT

KONKORDIAPLATZ

L50

RANKWEIT

BAHNHOF VORPLATZ


Familien-Erlebniskarte

Vorderland

Das Winterangebot

Skilifte Furx, Zwergberg Furx, Gröllerkopf Übersaxen

Eislaufplatz Gastra, Trekkinghof Furx.

Erhältlich NUR bis zum

31.12.2013!

Ab sofort bei den teilnehmenden Gemeinden

Skilifte Furx und Übersaxen

_ Ganztägig Schibetrieb über Weihnachten inkl. Nachtschilauf

_ Kinder-Skikurs-Angebote in Furx während der Weihnachtsferien

_ Gratis Schibus nach Furx



Schneehotline: Furx T 0676 83491650 Übersaxen T 05522 41311

Anzeigen 45

Eislaufplatz Gastra


_ Abendlauf von Dienstag bis Samstag sowie an Feiertagen

Trekkinghof Furx

20% auf alle Preise. Info-Tel. 0664 3422954 Winterbetrieb nur bei geringer Schneelage!

Saisonkarte* für die ganze Familie

2 Schwimmbäder / Eislaufplatz Gastra € 125,00

2 Schwimmbäder / Skilifte Furx und Übersaxen

inkl. Nachtschilauf € 227,00

2 Schwimmbäder / Eislaufplatz Gastra/

Skilifte Furx und Übersaxen inkl. Nachtschilauf € 280,00

inkl. Gutschein

Kegeln im

Gasthof Sonne Rankweil

*gültig 1 Jahr ab Ausstellung

Nähere Auskünfte bei den Bürgerservicestellen

Klaus - Tel. 05523 62536-0 gemeinde@klaus.cnv.

Meiningen - Tel. 05522 71370-0 gemeinde@meiningen.at

Rankweil - Tel. 05522 405-1401 buergerservice@rankweil.at

Röthis - Tel. 05522 45325 information@roethis.at

Sulz - Tel. 05522 44309 info@gemeinde-sulz.at

Übersaxen - Tel. 05522 413111 gemeinde@uebersaxen.at

Weiler - Tel. 05523 51100-0 gemeindeamt@gemeinde-weiler.at

Zwischenwasser - Tel. 05522 4915-0 waltraud.mathis@zwischenwasser.at

www.vorderland.com | www.zwischenwasser.at | www.uebersaxen.at

EUROPÄISCHE UNION

Europäischer Fond

für Regionale Entwicklung


Anzeigen 46

D Ü N E S

LIVE

IN CONCERT

Fr.22.11.13

Werkstatt Rankweil

www.werkstatt.ws // Beginn: 21:00 // Eintritt: Frei

[Kopf’le] Event

im Advent

Samstag, 23. November 2013

von 8.00 bis 16.00 Uhr

in Röthis beim Kopf’le Markt

Im beheizten Zelt vor dem Kopf’le Markt wird der erste

Freschengold

vom Sommer 2013 angeschnitten und verköstigt.

Nebenan halten Marlene und Nadja ihre

Weihnachtsausstellung

ab und zeigen die schönsten Kreationen und Ideen.

Bei verschiedenen Köstlichkeiten laden wir sie

zu einem gemütlichen Hock ein.

Alpe Saluver


Anzeigen 47


Anzeigen 48

Job mit Zukunft

gesucht?

Think Fink!

Zur Verstärkung unseres erfolgreichen

Teams suchen wir:

Büroangestellte

für Reparaturannahme

»Damals war ich

Bäckermeister,

heute brauche ich

Hilfe beim Brot

aufschneiden.«

Wir helfen –

rund um die Uhr.

Betreuung für Senioren

und Hilfebedürftige

T +43 (0)5572 401 022

www.rudub.at

Ihre Aufgaben:

– Telefonvermittlung

– Terminvereinbarung

– Fakturierung und Kassa

– Rechnungserklärung

– Assistenz unserer Serviceberater

– allgemeine Büroarbeiten

Hallt es in Ihren Räumen?

Sprechen Sie mit uns!

Wir haben die Lösung!

Sie bringen mit:

– kfm. Grundausbildung

– Freude an der persönlichen und telefonischen

Kommunikation

– freundliches Auftreten und Verlässlichkeit

– flexible Einsatzbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

– langfristige Perspektive

– sehr gutes Betriebsklima

– Gehalt nach KV (EUR 23.400,– Jahresbruttogehalt),

auch Überzahlung möglich

– Möglichkeit zur Weiterbildung

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige

schriftliche Bewerbung an:

Autoland Fink

Straßenhäuser 66, 6842 Koblach

z. H. Herrn Christoph Fink

christoph.fink@autolandfink.at

www.autolandfink.at


Anzeigen 49


Anzeigen 50

In unserer Filiale

Rankweil, Bahnhofstr. 23,

suchen wir eine

Voll- und Teilzeit

Feinkostverkäuferin

Die Bezahlung erfolgt über dem

Kollektivvertrag.

Bitte richten Sie die Bewerbung schriftlich,

per Mail oder telefonisch an Hr. Koch,

Koblacherstr. 26, 6812 Meiningen

05522 / 72290, herbert.dorfmetzg@aon.at

ALTACH

AKTIV

KREATIV


Weihnachts

Markt




beim und

im KOM

13.00-21.00 Uhr














VOGELAUER WERBUNG

WOHNUNGEN:

Rankweil-Brederis: 2 Zi-Maisonettewohnung, WFL ca. 40 m²/1. OG+DG +

Balkon + Keller + Abstellplatz, € 77.000,--, Bezug nach Vereinbarung, HWB C97,

fGEE: C1,64 (Obj. 2981).

Zwischenwasser-Suldis: Günstige 2 Zi-Wohnung in ruhiger Lage um

€ 65.000,-- zu kaufen HWB: G 280,69 (Obj. 2980).

Rankweil: 2 Zi-Wohnung, WFL ca. 45 m² + Balkon 15 m² + TG + Keller zu

kaufen HWB: 41,50 (Obj. 2970).

Röthis: 3 Zi-Wohnung mit Wellness-Oase auf der Terrasse in ruhiger Lage, WFL

ca. 75 m²/2. OG = DG + Terrasse ca. 45 m² + TG + Keller, sofort beziehbar,

HWB 74, fGEE 0,93 (Obj. 2928).

Götzis: Kleinwohnanlage mit 7 Wohnungen, 2-4 Zimmer, WFL ca. 50 bis 136

m², Garten oder Terrasse, ÖKO 4, Fertigstellung voraussichtlich Herbst 2014.

HWB 17, fGEE 0,66 (Obj. 2900).

Rankweil-Brederis: 4 ½ Zi-Wohnung, WFL ca. 81 m²/1. OG + Balkon 12 m² ,

€ 158.000,--, Bezug nach Vereinbarung, HWB: D145 (Obj. 2816).

Koblach: 3 1/2 Zi-Wohnung, ca. 78 m² WFL + 2 Keller + Dachboden +

Abstellplatz, Haus mit nur 4 Wohnungen, sonnige Lage, sofort beziehbar,

€ 179.000,--, HWB: F 207, fGEE D 2,29 (Obj. 2815).

HÄUSER:

Neuer Preis: Hohenems-Emsreute: Einfamilienhaus BJ 2010, 2 Schlafzimmer,

hochwertige Ausstattung, super Terrasse, Grundstück ca. 476 m², Garage mit 4

Stellplätzen, kurzfristig beziehbar. HWB 50 (Obj. 2954).

Neuer Preis: Hohenems-Emsreute: Modernes Haus BJ 2010 mit großzügigem

Grundanteil, WFL ca. 94 m², Grundstück 826 m², Sofortbezug möglich. HWB

50 (Obj. 2945).

GRUNDSTÜCKE:

Zwischenwasser - Gieraboden: Grundstück mit ca. 420m² zu kaufen.

(Obj. 2984).

Hohenems-Emsreute: Grundstück ca. 350 m², sofort bebaubar (Obj. 2955)

Hohenems: Bauplatz ca. 499 m², sofort bebaubar, zentrale Lage (Obj. 2814).

Hohenems: Grundstück mit 3.372 m² in hoch frequentierter Lage, ideal für

gewerbliche Nutzung (Obj. 2551).

GEWERBE:

Hohenems: Verkaufslokal 95,03 m² + Lager 23,88 m² in bestens frequentierter

Zentrumslage zu verkaufen, € 135.000,--. HWB 202 (Obj. 2909).

MIETE:

Meiningen: Bürofläche mit ca. 92 m² im 1. OG eines modernen Bürogebäudes,

absolute Grenznähe, Abstellplätze ausreichend vorhanden. Miete netto € 462,50

zzgl. MwSt. + BK. HWB: C66 kWh/m²a fGEE C1,10 (Obj. 2898).

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit besonderem Ambiente!

83,48 m², Nettomiete € 542,62 zzgl. BK, HWB: C74 (Obj. 2747).

Rankweil - Gewerbepark: Büro mit 72,91m² um netto € 473,92,-- zzgl. BK,

zu mieten HWB: D118 (Obj. 2729).

Mäder: Vielseitig nutzbarer Verkaufs- und Schauraum mit Lagerfläche, insgesamt

ca. 221 m² + Keller ca. 68 m². HWB 184. (Obj. 2734).

Beratung Carmen Gratwohl

Immobilienmaklerin

Tel. 05574/405 521

immobilien@raiba.at

www.raibaimmo.at

Raiffeisen

Immobilien GmbH


LANGER EINKAUFS-

SAMSTAG

Altach

Götzis

Koblach

Mäder

diese Woche

Anzeigen 51

Die Fachgeschäfte amKumma

haben für Sie bis Weihnachten jeden

Samstag bis 16 Uhr geöffnet.


Anzeigen 52



ehem. Gasthaus Frödisch in Muntlix

Wildbretbuffet

Sonntag, 24. November

von 11.00 bis 15.00 Uhr

inkl. Suppe, Salat, Haupt- und Nachspeise

20,- €

Voranmeldung erforderlich !

Frödischsaal Hauptstraße 12, 6835 Muntlix

Mo, Di, Do, Fr. 16 - 23 Uhr

So. u. Feiertag 10 - 15 Uhr

Samstag nur geschlossene Gesellschaften.

Mittwoch Ruhetag

Wir freuen uns auf Euer Kommen und bitten um

Platzreservierung unter T. 05522 47831


Anzeigen 53


Anzeigen 54

Stoffe und

Nähzubehör

in großer Auswahl!

Stoffe und Nähzubehör

Altenstadt, Naflastraße 15

Tel. 05522/70222


Peugeot Edelstahl-Thermoskanne GRATIS zu jeder Probefahrt – solange Vorrat reicht – Coupon bitte mitbringen!

DER NEUE PEUGEOT 3O8

BEWEGT

DIE

SINNE

www.peugeot.at

CO 2-Emission: 95 –129 g / km, Gesamtverbrauch: 3,6 – 5,6 l /100km.

ab € 15.900,– 1)

inkl. € 1.000,– Eintauschprämie

abzügl.€ 1.000,– Finanzierungsbonus

bei Leasing-Finanzierung über die

Peugeot Bank

1) Aktion gültig für Privatkunden bei teilnehmenden Händlerpartnern für Kaufverträge bis 30.11. 2013. Der angegebene

Aktionspreis inkludiert bereits alle aktuell gültigen Aktionen, nicht aber den Finanzierungsbonus. Finanzierungsbonus nur

gültig bei Leasing-Finanzierung über die Peugeot Bank, Banque PSA Finance Niederlassung Österreich. 2) Jetzt inklusive:

2 Jahre Werksgarantie und 2 Jahre Optiway GarantiePlus für insgesamt 4 Jahre/60.000 km ab Erstzulassung. Unverb.

empf., nicht kartell. Richtpreis in € inkl. NoVA, MwSt. Weitere Details zu den Aktionen, der Garantie und den Finanzierungsangeboten

bei Ihrem Peugeot Händlerpartner und auf www.peugeot.at/angebote/aktionsdetails. Peugeot Austria behält sich

Preis-, Konstruktions und Ausstattungsänderungen ohne vorherige Ankündigung sowie Satz- und Druckfehler vor. Symbolfoto.

Auto Beck · Götzis · www.autobeck.at

Dr.- A.- Heinzle-Straße 61 · Tel. 05523-62202-0


Weihnachten – einkaufen

und gewinnen!

Preise im Wert von über 17 000 Euro

Anzeigen 55

Einkaufen und Gewinnmarken sammeln

ALTACH

Alex Hand aufs Haar

Cornelia´s Bastelstube

HUBER SHOP

mihus – Floristik+Deko+Cafe

Riedmann Super, der Markt

Schnetzer – Richtige Schuhe

SPAR – Achstraße

SPAR – Lastenstraße

GÖTZIS

Bäckerei Matt

Baldauf Optik-Uhren-Schmuck

Blumenwerkstatt Immergrün

Brigitte Damenmode

Brigitte Handarbeiten

Candelas Welt der Kerzen

CECIL

Conceptlicht

Creativ Treff

Drogerie Selb

Elektro Hartmann

EP:Elektro Madlener

Fleisch SPAR Markt

G – Genuss am Gaumen

head art

Hundeatelier MINIMAX

Intercoiffeur Plaickner

Kapakli Schuhe

Konditorei-Cafe Ellensohn

Kopf Optik

La Casetta Bäckerei-Cafe Waltner

La Forma Wäsche & Dessous

Lampert Bäckerei-Konditorei

Loacker Schwemme

LOACKER TOURS

Madlener Hören | Sehen | Erleben

Märker Werkzeuge-Bilderrahmen

Modehaus Mayer

Musik Paul

Plazi Bäck

Sutterlüty

Vögel Brigitte – Im Buch

Vögele Shoes

Weltladen

Wollsinn

Am Garnmarkt

Bäckerei Mangold

Berchtold Sport + Fashion

COCOON sinne & haare

ESPRIT WOMEN STORE

EUROSPAR

HUBER SHOP

Kosmetikinstitut Bella Donna

Max Trolley.Taschen.Körbe.

myRobotcenter

QUICK SCHUH

STREET ONE

KOBLACH

ADEG Markt Gächter

EP:Elektro Madlener

éVero Kosmetik

Koblerbäck

Massagepraxis Salzgeber

Salon Fend

MÄDER

ADEG Markt Erne

Käse Moosbrugger

Lampert‘s Brotlädele

MESSERLE

Plazi Bäck

SPAR Markt Schöpfer Daniel

Verena Doppler Dein Frisör

Eine Initiative der

Wirtschaft amKumma

Die Preise werden Ihnen überreicht durch die Wirtschaft amKumma und den teilnehmenden

Geschäften. Zusätzlich werden Sparbücher verlost von: Raiffeisenbank Altach,

Dornbirner Sparkasse – Filiale Altach, Hypo Bank Götzis, Raiffeisenbank Götzis – Meine Bank amKumma,

Sparkasse Götzis – Koblach – Mäder, Volksbank Götzis

www.amkumma.at


Türen Fenster Sonnenschutz Wärmepumpen

7 Tage offen!

zechworld.com

Öffnungszeiten Ausstellung: Mo-Fr 7.30-20 Uhr, Sa 9-17 Uhr, So 9-12 Uhr

Beratungszeiten: Mo-Fr 7.30-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr und nach Vereinbarung Götzis, Lastenstraße 56, T 05523 5969

Anzeigen 56

Durch das Tragen und das zarte

Klingen, soll unser Schutzengel an

unsere Seite gerufen werden.

Jetzt in neuen Winterfarben erhältlich!

vorher

nachher

Ihre persönliche Altersvorsorge!

B

Le

P

G




A

Gebührenfrei anrufen

0800/20 22 19


Anzeigen 57


Anzeigen 58

Wohnanlage „Haldenweg“ in

Göfis – sehr zentral im Grünen!

Noch frei!

Penthouse-Wohnung! Bezug: Frühjahr 2014.

Heizwärmebedarf: 17 kWh / Jahr

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Kreutz - Domes | Tel. 0664 1368359

sabine.kreutz - domes@hilti - jehle.at | www.hilti - jehle.at

Zur Verstärkung unserer Montage- und Auslieferungs abteilung

suchen wir einen einsatzfreudigen und verlässlichen

Einbautischler

mit guten handwerklichen Fähigkeiten und

freundlichem Auftreten.

Eintritt nach Vereinbarung. Bitte rufen Sie uns an

unter 05523 62115-40 (Peter Prantl)

Weiler Möbel

6833 Weiler, Bundesstraße/Autobahn

Tel. 05523/62115-0

(Facharbeiter d. KV St.-Lohn 9,55 Euro, Überbezahlung je nach Qualifikation)

REIFEN

ONLINE-

SHOP

Internetshop mit über 100 Marken

Bestpreise bei Reifen und Felgen

Montage auf modernsten

Fertigungsanlagen !

Preise gelten auch bundesweit

zugestellt

PLATIN-Reifen Generalvertrieb

Vorarlberg

Straßenhäuser 41 a · 6842 Koblach

Telefon 0 5523 - 63 600

www.west-reifen.com

WEST


Pilates Dance Zumba

Dienstag 19.00 Pilates Gewerbepark Rankweil

Mittwoch 9.00 Pilates Gewerbepark Rankweil

19.30 Dance Volksschule Koblach

Freitag

18.00 Pilates Fuchshaus Rankweil

19.00 Zumba

Mehr Infos und Anmeldung unter: 0699/10 10 73 91

Pilates: Ein fantastisches Training speziell für die Tiefenmuskulatur!

Verbessert Haltung, Kraft, Beweglichkeit und

Körperbewusstsein!

Dance/Zumba: Heisse Musik, coole Moves und viel Spass!

Nebenbei werden hier ordentlich Kalorien verbrannt.


2 GRATIS PROBESTUNDEN!!!

(Eine Pilates und eine Dance oder Zumba Stunde)

www.chriswinter.at

Anzeigen 59

Unser Immobilienangebot im Bezirk FELDKIRCH

WOHNUNGEN:

Feldkirch / Altenstadt, Rebberggasse - Obj. 1400: Dach geschoss -

wohnung, 90.40 m², Zentrale Lage, HWB: 27, fGEE: B, € 340.000 ,--

Feldkirch / Altenstadt, Rebberggasse - Obj. 1035: Gartenwohnung,

79.70 m², Zentrale Lage, HWB: 27, fGEE: B, € 261.000 ,--

Röthis, Walgaustraße - Obj. 1396: Gartenwohnung, 108.50 m²,

Hochwertige Ausstattung, HWB: 54, fGEE: C, Auf Anfrage!

BK: 292,74 EUR

Feldkirch / Altenstadt, Rebberggasse - Obj. 1238: Wohnung,

79.40 m², Helle Räume Terrasse, HWB: 27, fGEE: B, € 246.000 ,--

Feldkirch, Böschenmahd 30a - Obj. 1409: Wohnung, 101.78 m²,

Große Parkanlage, HWB: 71, fGEE: C, Auf Anfrage! BK: 368,16 EUR

Feldkirch, Wolf-Huber-Straße 24 - Obj. 1745: Wohnung, 38.74 m²,

Grenznah zu Liechtenstein, HWB: 67, fGEE: C, € 69.000 ,--

BK: 100 EUR

Klaus, Sägerstraße 1a - Obj. 1529: Wohnung, 130.00 m², Designer -

wohnung auf 2 Etagen, HWB: 59, fGEE: C, Auf Anfrage! BK: 247 EUR

GRUNDSTÜCKE:

Koblach, Pocksberg - Obj. 1418: Wohnen, 691.00 m², In einer

Sackgasse gelegen, Auf Anfrage!

Frastanz, Amerlügnerweg - Obj. 1346: Wohnen, 1673.00 m²,

Tolle Aussicht, € 159,00 / m²

HÄUSER:

Frastanz, Bardella 5 f - Obj. 1703: Einfamilienhaus,

187.50 m², Sehr ruhige, idyllische Lage,

HWB: 66,5, fGEE: C, Auf Anfrage! BK: 150 EUR

Meiningen, Tannenfeldstraße 8 - Obj. 1523: Mehrfamilienhaus,

168.00 m², Wohnen, Arbeiten und Geld verdienen, HWB: 144,

fGEE: D, Auf Anfrage! BK: 400 EUR

Rankweil, Madlenerweg 1 - Obj. 1647: Mehrfamilienhaus, 190.00

m², Erholungsgebiet, HWB: 144, fGEE: C, Auf Anfrage! BK: 350 EUR

Rankweil, Waibelstraße 7 - Obj. 1631: Mehrfamilienhaus, 250.00 m²,

Ruhige Lage - Sackgasse, HWB: 100, fGEE: C, Auf Anfrage!

BK: 250 EUR

COMMERCIAL:

Götzis, St. Ulrichstrasse 34 - Obj. 0706: Geschäftslokal, 3.023.00

m², Große Schaufensterfront, HWB: 123, fGEE: D, Auf Anfrage!

Feldkirch, Marktgasse 4 - Obj. 1712: Geschäftslokal, 132.00 m²,

Fußgängerzone, HWB: 162, fGEE: E, Auf Anfrage! BK: 170 EUR

Feldkirch, Marktplatz 8 - Obj. 1636: Bürofläche,

176.90 m², Direkt am Marktplatz, HWB: 53,

fGEE: C, Auf Anfrage!

Götzis, Industriestraße 5 - Obj. 1217:

Gewerbegrundstück, 1500.00 m²,

Unmittelbare Autobahnnähe, Auf Anfrage!

R. Götze GmbH . RE/MAX Immowest . Schulgasse 3 . 6900 Bregenz

www.remax-immowest.at . +43 5574 5 34 34 . vorarlberg@remax-immowest.at


Bauer Gärtnerei& Floristik

zum Roten Haus

6830 Rankweil, t 05522/44247

Advent-Sterne-

Kranz

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

Anzeigen 60

A K T I O N

bei uns profitieren Sie VOR Weihnachten

Sie erhalten ab einem Einkaufswert von

Euro 35,- 15%

Euro 70,- 20%

Euro 100,- 25%

RABATT

Öffnungszeiten: Di+Do 09.00-12.00 Uhr und 14.30-18.00 Uhr, jeden 1+3.

Sa 09.00-12.00 Uhr bis Weihnachten JEDEN SAMSTAG geöffnet!!!

Am Freitag den, 22.11.2013 von 10.00-17.00 Uhr laden wir Sie bei

gemütlicher Atmosphäre und einem Glas Punsch zum Tag der offenen Tür!

Kraft Quelle - Ines Fehr / Walserweg 1 / 6844 Altach / 0650-472 59 93 /

www.kraft-quelle.at

Gasthaus Zur Birke

Berger Monika, 6833 Klaus, Sattelberg 45, T/F 05523/56361

Öffnungszeiten

Mo - Fr, 11.00 bis 14.00 Uhr + Mo - Sa 17.00 bis 24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 22.00 Uhr

ganztägig warme Küche, machen auch Catering

Angebot vom 21. bis 24. November 2013:

Grillplatte für 2 Personen, versch. Fleisch, Beilagen,

Gemüse, Sauce € 26,50

Zigeunerschnitzel, Pommes, Bunter Salatteller € 13,90

Rindsschnitzel, Grüne Bohnen, Reis € 13,90

Seniorenteller: Suppe, kl. Rindsschnitzel, Grüne Bohnen, Reis € 10,00

Wir wünschen einen guten Appetit.

Mittagsbuffet: Montag - Freitag E 7,90

Suppe, Hauptspeisen, Salate, Nachspeisen

TEPPICHGROSSWÄSCHEREI

40

40

Jahre

Jahre

Erfahrung Erfahrung

POLAT

Lassen Sie Ihren Teppich bei uns







ab


Wir reinigen und reparieren IHRE TEPPICHE auf altpersische Art (von Hand)

21.11. bis 28.11.

7.11. bis 14.11.2013

Gutschein auf

Reparatur-Arbeiten










21.11. bis 28.11.

Günstig vom 7.11. bis 14.11.2013

Gutschein für eine Wäsche


Verkaufe

LED-TV für alle Kabel/SAT-TV-Programme ab € 399, - bei

EXPERT JUTZ, Sulz

AEG Wäschetrockner mit Wärmepumpensystem

extrem energiesparend statt € 949, - jetzt um € 799, -

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Amann-Kaffee - stets der Beste für Ihren Kaffee-Vollautomaten

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Waschmaschinen ab € 799,- bei EXPERT JUTZ,

Sulz

Miele Staubsauger inkl. Parkett-Bodendüse um

€ 199,- bei EXPERT JUTZ, Sulz

Energie-Sparen mit LED! Große Auswahl und Angebote

bei EXPERT JUTZ, Sulz

SAECO-Kaffee-Vollautomat ab € 299,- bei EXPERT JUTZ,

Sulz

Verkaufe sehr schönes weinrotes Ballkleid mit Korsage

zum Vergrößern, Größe 40 um € 100,- und 1 Käfig für Nagetier

L 89 x H 79 cm, € 20,-. Tel. 05522/43737 ab 18:00 Uhr

anrufen.

Verkaufe hochwertige 2-teilige Wohnwand (neu) in

Ausführung "Kernbuche", 1 Standelement 90/184/40

(B/H/T/) mit Holztür, 2 Schubladen sowie offenen Regalteilen.

1 Korpuselement mit Gerätefach 122/62/50 und

1 Wandboard: Preis: € 800,-- Tel.Nr. 05522/45735

Haushaltsauflösung. Verkaufe Ölofen, Waschmaschine,

div Einrichtungs- und Haushaltsgegenstände

Preis nach Vereinbarung. Tel 0664 9821669

Fahrzeuge

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Bau maschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0676/9196912

FAMILIENHIT – Fiat Ulysse, Bj.05, hellblau, 1. Besitz,

7-Sitzer, 115 tkm, Diesel, 8-fach-Bereifung, Dachträger, Klima,

Pickerl, Vignette, Radio/CD, Tempomat… Aktionspreis

€ 4.890,- Tel. 0699-10735005, Göfis

Auto Teile Service Bühler KG, Autoverwertung,

Reparaturwerkstätte und Gebrauchtwagen seit 30 Jahren,

gebrauchte Ersatzteile, Lichtmaschinen, Anlasser, Reifen

uvm. auch inkl. Montage, Tel. 05523 51712, in 6833 Klaus,

Kolbengraben 3, Einfahrt Weiler Möbel

Realitäten

Wir suchen Baugründe… ab einer Größe von ca. 1000 m 2 .

Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert. Sämtliche

Nebenkosten übernehmen wir. Nägele Wohn- und

Projektbau GmbH, Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,

T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Fussenegger Wohnbau sucht Baugründe ab 1000 m 2 ,

rasche und seriöse Abwicklung mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich! Wir freuen uns auf Ihren Anruf,

Tel. 0664/8100539, www.fussenegger-wohnbau.com

Italienischer Architekt plant mediteranisches Haus.

(von klassisch bis modern) Tel.: 0676-7133360

Baugründe ab 1.000 m 2 gesucht! Verlässliche Kaufabwicklung

und Bezahlung wird zugesichert. Wir können

schöne Tauschgrundstücke für Einfamilienhäuser

anbieten! Lenz Wohnbau, Weiler, Tel. 05523 52391

www.lenz-wohnbau.at

ZIMA sucht Baugründe ab 1.000 m 2 ! Rasche, seriöse Abwicklungen

mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause

ZIMA, "AVISO" SULZ Hummelbergstrasse! Bei diesem

neuen Wohnprojekte entstehen 8 tolle 2, 3 und 4 Zimmerwohnungen.

05572/3838-150, www.zima.at/zuhause

Rankweil: moderne 3-Zi.-Whg. ca. 74 m 2 Wfl., 1. OG in

zentraler Anlage, Bj. 2003, moderne Küche, großzügiges

Badezimmer mit vielen Extras, Pelletsofen, uvam. Keller

und TG-Platz, HWB: 66/C VK: € 228.000,- zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller, Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

Rankweil: Wohnhaus mit 125 m 2 Wfl., 420 m 2 Grund,

Balkon Terrasse, Keller, kleiner Garten, Garage uvam,

EAW: 72/C zu verkaufen.

EXACTING Bmst. H. Kapeller, Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 70

Klaus: für Anleger: 2-Zi.-Whg. 54 m 2 Wfl., mit Garten,

1-Zi.-Appartement 32 m 2 mit Balkon, 5-Zi.-DG-Whg. 120 m 2

mit Balkon, alle Whg. vermietet, HWB: 54 / C – zu verkaufen

EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

Altenstadt: repräsentative 105 m 2 -Wohnung, Terrasse -

Garten ca. 280 m 2 , Bj. 2006, zentrale Lage, hochwertige

Ausstattung, 2 Tiefgaragenplätze, Keller, uvam., EAW: 63/C,

zu verkaufen. EXACTING Bmst. H. Kapeller Sachverständige

Immobilien Feldkirch, Mobil 0664 - 88 39 63 60

Baugrund 600 qm Batschuns, Südhanglage, ruhig,

unverbaubar. INFO email: schwarz.weiler@aon.at

Kleinanzeigen 61


Kleinanzeigen 62

KOBLACH: Platz für die ganze Familie bietet diese

4 Zimmer Gartenwohnung mit überdachter Terrasse u.

Gartenanteil im Herzen von Koblach; TG, Lift, HWB 29

kWh/m 2 a, Förderstufe 3 möglich, Baubeginn erfolgt

Volksbank Immobilien, Kontakt: Anita Wouk

Tel. Nr.: 0664 355 48 58, www.volksbank-immo.at

MUNTLIX: EFH mit ca. 163 m 2 Wfl., Grundstück ca. 678 m 2 ,

Balkon, Garage, voll unterkellert um € 475.000,- zu verkaufen;

Volksbank Immobilien, Kontakt: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 050 882 3934, www.volksbank-immo.at

OFFERTVERKAUF

Im Auftrag der Erben wird die Liegenschaft EZ 3111 GB

92102 Altenstadt mit GST.1515 und GST 2964/60, Ausmaß

827m 2 , samt Wohnhaus "Sägerstraße 48", erbaut 1958/59,

mit einer Wohnnutzfläche von 149,35m 2 , Keller mit 71,51m 2

und Garage/Holzlager mit 48,09m 2 im Offertwege verkauft.

Schriftliche Angebote, deren Annahme sich die Erben

vorbehalten, sind bis längstens 23.12.2013 an Gerichtskommissär

Mag. Clemens Schmölz, LL.M., öffentlicher Notar,

Schillerstraße 3, 6800 Feldkirch oder E-Mail:

office@notariat-schmoelz.at zu richten, wo auch nähere

Auskünfte (Tel. 05522/73121) erteilt und Besichtigungstermine

vereinbart werden können.

alex. hat deinen Job – als Landschaftsgärtner!

Du hast gute handwerkliche Erfahrung und bist gelernt

in Garten- und Grünflächengestaltung/Tiefbau?

Du kannst die Anforderungen dieses Berufsbildes gut

abdecken, hast Maschinenpraxis und kannst selbständig

Baustellen als Führungskraft abwickeln?

Bereitschaft zur Entlohnung über KV (€ 10,74/Std).

alex. freut sich auf motivierte Mitarbeiter!

office@alex-gartenbau.at, Tel 0650 6912088

Sie sind zuverlässig und arbeiten gerne selbstständig?

Wir suchen verantwortungsbewusste Reinigungskräfte,

welche gut Deutsch sprechen und ein Auto zur

Verfügung haben, für diverse Objekte in Batschuns und

Rankweil. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der

Tel.Nr. 05523-52180. Fa. Gutschi Gebäudereinigung

GmbH in Götzis. Gehalt lt. KV € 7,88

Winterdienst: Wir suchen verläßliche gewerbliche oder

private Unterstützung bei der Schneeräumung einer

Wohn- u. Geschäftshausanlage in Rankweil (Ringstraße).

Techn. Ausrüstung: evtl. Kleinbahner oder Schneefräse

wären ideal. Gerne erwarten wir Ihren Anruf für Detailfragen,

Tel. 0664/73002691

Suche Mitarbeiter (Fahrer) 2 – 3 x die Woche auf geringfügiger

Basis. Arbeitszeit ab 23.45 Uhr ca. 3 Stunden.

T 0676 7905854 ab 14.00 Uhr

Mieten/Vermieten

Wohnung in Röthis – 62 m 2

DG mit Balkon, Küche, Diele, Wohn- und Esszimmer,

Schlafzimmer, Bad, WC, Kellerabteil, TG; Miete

EUR 790,00 + BK mtl. E-Mail: wgmr1201@gmail.com,

Mobil: 0650/3525860

FELDKIRCH-GISINGEN: exklusive 2 ZiWo mit überdachter

Terrasse sowie großem Gartenanteil; zu vermieten;

verfügbar ab Jänner 2014; HWB 34 kWh/m²a

Volksbank Immobilien, Kontakt: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 050 882 3934, www.volksbank-immo.at

Suche für mich und meinen Sohn eine Mietwohnung

ca. 60qm. Bitte um Anruf: 0676/6247177

Stellen

Sie suchen für Ihre/n Liebste/n eine 24-Stunden-

Betreuung? RUDUB vermittelt zuverlässige

Betreuer/innen für Senioren/innen, sowie Hilfebedürftige.

www.rudub.at, +43 (0)55 7240 1022

Suche Reinigungshilfe für Einfamilienhaushalt in

Viktorsberg. 3-4 Stunden die Woche - relativ flexible

Zeiteinteilung! Tel.: 0650/3631712

Suche Mitarbeiter (Fahrer) ab 4.30 Uhr für ca. 3 Stunden,

1 – 2 x die Woche. T 0676 7905854 ab 14.00 Uhr

Tiere/Landwirtschaft

Kaufe laufend Jungvieh zur Aufzucht sowie

Futterkühe. Walch-Hof im Grundweg 5, Rankweil.

T: 0664/1620013

Gesundheit

SCHULSTRESS? LERNSTÖRUNGEN?

Messung, Harmonisierung und Analyse der Hauptenergiezentren.

€ 72.- inkl. Steuern und Fahrtkosten. Größte

Erfolge bei stressbedingter Unruhe, Hyperaktivität und

Konzentrationsschwäche.

Tel.: +43 (0) 6507430747, Oskar Dittmann

Numerologische Persönlichkeitsberatung

Entdecke Deine Potentiale! Silke & Bernd Kromer

Tel.: 05522-23892

Bauch-Beine-Po-Training auf den Medi-Trimmern

(10 Trainingsstunden € 125,-) bei so.well fitness für körper

und seele in Klaus. Weitere Informationen und Anmeldung

unter www.so-well.at oder 0680/4049842


Verschiedenes

Marte’s Abflussrettung! Ihr Spezialist für verstopfte

Abflussrohre in Bad, Küche und WC.

Tel.: 0664/542 77 20, www.abflussrettung.at

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo Schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu. Baublitz

anrufen, wir kommen! Tel: 05523/62763,

www.bausummer.at

Vorhänge-Gardinen 20-50% reduzierte Preise! 1000

Meter Lagerware Decor, Nachtvorhänge, Gardinen, Kurzgardinen,

Tischdeckenstoffe uni. Karniesen, Stangen, Schienen

nach Maß! Wir nähen solange noch möglich vor Weihnachten.

Fachberatung. Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Möbelstoffe 20-50% reduzierte Preise! 2000 Meter

Lagerware Alcantaratyp, Microfaser, Veloure einfarbig oder

gemustert. Kunstlederaktion! Viele Stoffe waschbar und

abwaschbar! Gratis Leihgerät zum Selberpolstern, Vlies, Zubehör.

Riesiges Schaumstofflager! Jetzt im … SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

TOP PREISE für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten,

(Problem-) Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen,

Erd- u. Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info,

T: 0664/122 79 02

Bettwaren 20-50% reduzierte Preise! 1000 Stück Lagerware

Naturana Bettwaren, Steppbetten, Daunen- Stegoder

Kassettenbetten, Schafwolle - “Anti Rheuma” Betten,

natürlich alles waschbar. Faserbetten, kochbare Bettwaren,

Anti Allergiebetten. Kopfpolster in vielen Füllqualitäten

und vielen Größen - natürlich waschbar. Matratzenauflagen,

Flanell- und Satin Bettwäsche, Spannleintücher…

(Mengen Offerte für Gastronomie, Zimmervermieter,

Vereine…) Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Kleinanzeigen 63

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung.

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice Koblach,

Tel.: 0664/9155323

PROBLEMBÄUME? Ich übernehme Fällungen und

Rückschnitte ihrer Bäume und Hecken mittels Klettertechnik,

Steiger oder Kran. Kostenlose Besichtigung.

Brennholz zugestellt zu verkaufen. T: 0664/4067650

Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen!

Kostenlose Abholung: Reinis Bike-Shop Lustenau,

0650/8734770

www.staub-sauger.at: Staubsaugerreparatur aller

Marken, besonders Vorwerk Kobold. Ratzer Wolfurt

Tel. 05574/77515

Ländl'e Baumdienst - Baumkontrolle, -pflege, -sanierung,

-fällungen; Gartenplanung, -gestalung, -pflege;

Info: www.berti-treework.at oder 0664/7345 1562

SD-Öffnungszeiten Nov./Dez. Mo, Di, Mi, Do, Fr 8.15 -

12.00/14.00 - 18.00 Uhr. Samstag 8.15 - 12.00 Uhr. Für

alle kleine Präsente (Schokki - Cuttermesser)…

natürlich im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Riesiger SD Weihnachts-Sonderverkauf bis 24. Dezember

in allen Abteilungen solange der Vorrat reicht! Das

gesamte Warenlager steht Ihnen zur Verfügung. Jetzt im

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Matratzen 20-50% reduzierte Preise! 800 Stück Lagerware,

Österreichs größtes Naturana und Nova Line Matratzen-Lager!

Bandscheiben-Matratzen, Seniorenmatratzen,

Kaltschaummatratzen, Lagergrößen 80x200, 90x190,

90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200 - mit waschbarem

Bezug, Fachberatung, Zustellungen und Entsorgung

der alten Matratzen möglich (Spezialofferte auch für größere

Mengen Gastronomie, Zimmervermieter, Vereine)

Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Lattenroste 20-50% reduzierte Preise! 300 Stück Lagerware.

Österreichs größtes Naturana und Novaline Lager in

Größen 80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200,

140x200. Zustellung und Entsorgung des alten Lattenrostes

möglich. Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße

"Kobel" Tel.: 05523 69100

Handwebe- “Lechtaler” -50% Lagerware ca. Größen

60x120, 70x130, 70x250, 80x160, 80x200, 80x250, 80x300,

80x350, 140x190; 35% auf Maßteppiche. Jetzt im …

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Handwebe “Lechtaler” Vorleger Aktion Reine Wolle

verschiedene Vorleger ca. 70x140 statt 98,- nur 29,-, 39,-.

Jetzt, solange Vorrat reicht im SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Schmutzläufer, Innen/Außen Fußmatten Schmutzfänger

ab Rolle in 90 und 130 cm Breite oder Matten 40x60,

60x90, 90x150 lagernd. (auch Sondergrößen) Außenfußmatten

wetterfest, 40x60, 50x80. Jetzt im … SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100


Kleinanzeigen 64

Teppiche und Läuferware nach Maß in Aktion:

Teppiche für Küchen, Gänge, Stiegenhäuser, Schlafzimmer

und Wohnzimmer. Alles nach Maß noch vor Weihnachten.

Hochflorteppiche, Seniorenteppiche, Outdoor-Teppiche,

Sisal-Optik Teppiche. Jetzt im … SD-GROSSLAGER Götzis,

Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Moderne Teppiche medium Flor neueste Uni-Farben und

neueste grafisch gemusterte Teppiche für Wohnzimmer.

Top Aktion Lagergrößen 67x130, 80x150, 120x180, 140x200,

160x200, 200x290, 60x110 ab 19,-. Jetzt im … SD-GROSS-

LAGER Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Polsterungen Solange noch vor Weihnachten möglich!

Fixtermin zum Fixpreis! Eckbänke, Stühle, lose Polster,

Rundbänke. Möbelstoffe und Schaumstoffe lagernd zum

Sonderpreis. Rufen Sie für einen Offerttermin bei uns an.

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße "Kobel"

Tel.: 05523 69100

Schaumstoffaktion in Platten 100x200, teilweise auch

50x200 oder nach Maß zugeschnitten. Stärken der Platten

1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12 cm. Jetzt im … SD-GROSSLAGER

Götzis, Bundes straße "Kobel" Tel.: 05523 69100

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

office@langleglas.com

Peter’s Tischlerei Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen

aller Art Rankweil 0699/10150295 oder

Tel/Fax 05522/52519

ADVENTKALENDER von Sonnentor,

24 verschiedene Tees € 4.50

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

RICCI-RICCI E.d.P. von Nina Ricci, jetzt -30%

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

VICHY Gesichts- und Körperpflege

jetzt in einer Vintage Metallbox. Ideal zum Verschenken.

IN IHRER ARBOGAST DROGERIE WEILER

Weihnachtsgeschenke der besonderen Art, Tiere

aus Metall. Einzigartig und jedes Tier ein Unikat. Für

Ihren Garten, Terrasse oder Balkon. Ausstellung auf unserer

Terrasse. Rufen Sie mich an, in Sulz gegenüber Gasthof

Freihof, Schützenstraße 15. Tel: 06504430739 oder

06504430734.

Benötigen sie preiswerte, qualitativ hochwertige

Fenster für einen Neubau oder ihre Altbausanierung?

Planen sie einen Wintergarten? Haben sie einen Glasbruch?

Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre?

Ob Kunststoff, Alu, Holz, oder Holz-

Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung &

Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen

wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für sie.

Wir freuen uns auf ihren Anruf! Firma Vorderland-

Fenster: Tel.Nr: 0664 / 25 25 777 oder 05522/4200070

ELEKTROREPARATUREN aller Art - Waschmaschinen,

Geschirrspüler, Elktroherde, Kaffeemaschinen etc.

So schnell wie möglich, nachhaltig und günstig.

Franek Stopinski, Rankweil, Tel.: 0650/8560103

Fehlkauf gibt es nicht !! SF Das Bett, 6850 Dornbirn,

Wieden 47, Tel.05572/23900 www.sf-das-bett.at

Blütenkraftvortrag von Bertram Sonderegger

Termin: Freitag, 29. November um 19.00 Uhr

Bitte um Anmeldung unter 0699/17118009

Adventeinstimmung mit Köstlichkeiten von Peter

Rheinberger. Termin: Freitag, 22. November von 14.00 bis

18.00 Uhr

Ort: ESSENCIA Lädele, Müsinenstraße 24

HIT Naturwaschmittel, sauber waschen mit Tonerde, kein

Calgon und Weichspüler mehr notwendig. Natur pur, besser

geht nicht! Nur im Sutterlüty Markt in Rankweil erhältlich.

Kaufe/Suche

Suche defekte Jura, Saeco usw. Kaffeemaschinen,

Computer, Laptop, Vorwerksauger, auch ganze Geräte

gegen Abholung oder Ankauf. 0664/9500877

… zum Basteln und Dekorieren

ORGANZA

JUTE

FILZ

WEIHNACHTS-

STOFFE

}in vielen Farben

STOFFE UND NÄHZUBEHÖR

Altenstadt, Naflastraße 15

Tel. 05522/70222


spitzar.com

29. November

bis 1. Dezember

Genießen Sie den wunderbaren Götzner Weihnachtsmarkt im und ums Jonas Schlössle, mitten in

Götzis. Tausende erlesene Geschenksideen bei über 60 Ausstellern, eine gepfl egte Marktgastronomie

und viele Überraschungen werden Sie begeistern. Für Kinder gibt’s das Christkindlepostamt, ein

Bastelzelt, den Schokiwald, ein Karussell und die lebende Krippe. Genießen Sie diesen wunderschönen

Weihnachtsmarkt, das historische Schlössle und funkelnde Augen für die ganze Familie.

Freitag, 29. November – 15.00 bis 21.00 Uhr

Christkindlepostamt – 15.00 bis 19.00 Uhr,

Puppentheater AMBACH – 14.30 und 16.00 Uhr,

Kleiner Piet – was nun?

Sonntag, 1. Dezember - 11.00 bis 18.00 Uhr

Christkindlepostamt – 11.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 30. November – 11.00 bis 21.00 Uhr

Christkindlepostamt – 11.00 bis 19.00 Uhr,

Puppentheater AMBACH – 14.30 und 16.00 Uhr,

Gans Auguste in Gefahr

www.wg-goetzis.at


Immobilien leichter verkaufen –

mit virtuellem 360° Rundgang.

zur Küche

zur Terrasse

Über einen Klick – präsentieren Sie Ihre Immobilie auf einzigartige Weise.

Profitieren Sie von unserer modernen Vermarktung und bieten Sie Interessenten

die Möglichkeit, sich Ihr Objekt bequem von zu Hause aus online anzuschauen.

Besichtigung starten unter:

www.realbuerohagen.at

Tel. 05577 83 111

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine