Vorhang auf - Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

ransbach.baumbach.de

Vorhang auf - Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Vorhang auf

Veranstaltungsprogramm

der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Spielzeit 2011/2012


Konzerte

Theater

Opern

Operetten

Ausstellungen

Chöre

Tanz/Ballett

Musicals

Vorträge

Tagungen

Kabarett

Comedy

Karneval

Kleinkunst

Shows

Messen


Vorhang auf

Veranstaltungsprogramm

der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Spielzeit 2011/2012


Konzerte

Theater

Opern

Operetten

Ausstellungen

Chöre

Tanz/Ballett

Musicals

Vorträge

Tagungen

Kabarett

Comedy

Karneval

Kleinkunst

Shows

Messen


Vorhang auf

… für die Spielzeit 2011 / 2012


Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Gäste aus Nah und Fern,

mit einem abwechslungsreichen, bunten und vielseitigen

Programm möchten wir mit Ihnen gemeinsam in die

neue Spielzeit starten.

Was Sie dabei erwartet, können Sie auf den folgenden Seiten in aller Ruhe nachlesen.

An dieser Stelle sei der Hinweis gestattet, dass diese Broschüre keinen Anspruch auf

Vollständigkeit hat, denn wir sind stets bemüht – auch kurzfristig – weitere Highlights

für Sie und die Region zu gewinnen. Beachten Sie daher die Hinweise der Tagespresse,

abonnieren Sie unseren Newsletter oder schauen Sie von Zeit zu Zeit auf unsere Homepage:

www.kulturkreis-ransbach-baumbach.de

Mit unserem Programm möchten wir ein Stückweit für Abwechslung vom Alltag sorgen und

mit erschwinglichen Preisen dazu beitragen, dass Sie hier vor Ort Kultur in vollen Zügen

genießen können.

Dabei hoffe ich sehr, dass auch Ihr Geschmacksnerv von der einen oder anderen Veranstaltung

getroffen wird, denn in der heutigen Zeit, in der immer größere Hightech-Arenen in den

Ballungszentren entstehen, wird es wahrlich nicht einfacher, gute Künstler oder Ensembles zu

vernünftigen Preisen in kleinere Städte bzw. Veranstaltungshallen zu bekommen.

So zähle ich weiterhin auf Ihre Treue, freue mich auf die kommende Spielzeit und auf

zahlreiche, schöne Veranstaltungen!

Ihr

Bürgermeister und

Vorsitzender des Kulturkreises Ransbach-Baumbach e.V.

3


4

So.


Programm der Stadthalle 2011/2012

Datum Veranstaltung Ort Seite

21. + 28.07.2011 Ferienkino, Überraschungsfilme für Kinder Pleurtuitsaal 8

04.08.2011 Ferienkino, Überraschungsfilme für Kinder Pleurtuitsaal 8

03.09.2011 Benefizkonzert mit der Big Band Boden Großer Saal 9

01. + 02.10.2011 Töpfermarkt 4

04. + 06.10.2011 Ferienkino, Überraschungsfilme für Kinder Pleurtuitsaal 8

08.10.2011 Tanzabend mit dem FERNANDO EXPRESS Großer Saal 10-11

11. + 13.10.2011 Ferienkino, Überraschungsfilme für Kinder Pleurtuitsaal 8

14.10.2011 Johann König: Total Bock auf Remmi Demmi Großer Saal 12

04.11.2011 Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker: Sackgasse Großer Saal 13

11.11.2011 Ralf Schmitz - Neues Soloprogramm: Schmitzophren Großer Saal 14

19.11.2011 AIDA - das Musical Großer Saal 15

26.11.2011 Django Reinhard & Band Großer Saal 16

02.12.2011 Geschwister Hofmann: Unendlich Frei Großer Saal 17

03.12.2011 Do bissde platt! Eine Kreuzfahrt der Dialekte Großer Saal 18

08.12.2011 Abenteuer Weltumrundung live mit Reiner Meutsch Großer Saal 19

14.12.2011 Hänsel und Gretel Großer Saal 20

06.01.2012 Proklamation Großer Saal 21

14.01.2012 Traditioneller Königsball Großer Saal 22

22.01.2012 The 12 Tenors Großer Saal 23

04.02.2012 Rot-Weiße Möhnen-FasseNACHT Großer Saal 24

11.02.2012 Karnevalsfreunde Mottositzung (Trockensitzung) Großer Saal 25

12.02.2012 Kinderkostümball Großer Saal 25

16.02.2012 Schwerdonnerstags-Sitzung Großer Saal 24

18.02.2012 Blau-Gold-Kappensitzung Großer Saal 25

19.02.2012 Zugfete Großer Saal 26

03.03.2012 Der Rosenkrieg mit Martin Semmelrogge Großer Saal 27

10. + 11.03.2012 Ostereiermarkt Großer Saal 28

17.03.2012 Musikverein Ransbach-Baumbach Großer Saal 29

24.03.2012 Der kleine Vampir Großer Saal 30

26.04.2012 Premiere Courage: Das Gespenst von Canterville Pleurtuitsaal 31

27. + 28.04.2012 Courage Aufführung: Das Gespenst von Canterville Pleurtuitsaal 31

04. + 05.05.2012 Courage Aufführung: Das Gespenst von Canterville Pleurtuitsaal 31

10.05.2012 Jürgen von der Lippe: So geht’s Großer Saal 32-33

11. + 12.05.2012 Courage Aufführung: Das Gespenst von Canterville Pleurtuitsaal 31


im Juni 2012 erscheint

Vorhang auf 2012/2013”

5


Wie komme ich an Eintrittskarten für

die Veranstaltungen?

Ticket-Hotline: 0 26 23 / 9 88 00

Verkauf:

Kartenverkauf:

Montag bis Freitag

Montag bis Donnerstag

Per E-Mail:

ab Kulturkreismitglieder sofort ab sofort

Freier Verkauf ab 31.08.2009

Büro der Stadthalle

Rheinstraße 103

Ransbach-Baumbach

08.00 – 12.30 Uhr

14.00 – 16.30 Uhr

Stadthalle@Ransbach-Baumbach.de

Im Internet rund um die Uhr: www.kulturkreis-ransbach-baumbach.de

www.stadthalle-ransbach-baumbach.de

Unsere Vorverkaufsstellen: siehe Seite52

51

Fohr- freude

Fohr-

auf viele schöne

Veranstaltungen!

Fohr wünscht allen Besuchern

unvergessliche Stunden.

D A S

Q U A L I T Ä T S P I L S

A U S D E M W E S T E R W A L D

So wird gebraut. Ehrlich!

6


DAS KLEINGEDRUCKTE ...




Veranstaltungen des Kulturkreises Ransbach-Baumbach e.V..

Da wir gegenüber den Agenturen und Künstlern inzwischen finanzielle Verpflichtungen

eingegangen sind, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bereits bezahlte

Eintrittskarten nicht zurücknehmen bzw. das Eintrittsgeld nicht erstatten können.

Reservierte Karten müssen grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen abgeholt werden, da

sie sonst wieder in den freien Verkauf gehen.

anstaltungsbeginn

abgeholt werden.


Haupteingang platziert.

0

Sigrid

Buchsbaum

Frankfurt

A

Weil mich die Finanzplanung

der Naspa überzeugt.

7


Donnerstag

21

Juli 2011

14.00 Uhr

Eintritt: 1,50 €

Sommerkino

mit Überraschungsfilmen






0 2

ß 6

0 3


Infos 02623 - 9 88 00

Nach immer größer werdender Nachfrage, werden auch dieses Jahr wieder in den Sommerferien

Überraschungsfilme im Pleurtuitsaal der Stadthalle auf Großleinwand vorgeführt.

Dieses Jahr in den letzten drei Wochen der Sommerferien immer donnerstags um 14.00 Uhr.

Der Raum verfügt über eine Kinobestuhlung mit 130 Sitzplätzen. Karten wird es nicht im

Vorverkauf geben; lediglich an der Tageskasse. Dort kann man auch jeweils den Titel des dann

gespielten Filmes erfahren, der aus rechtlichen Gründen nicht vorab veröffentlicht werden darf.

Der Eintrittspreis von 1,50 Euro pro Kind, der lediglich die Kosten für die Filmrechte abdeckt,

soll den Kindern ermöglichen evtl. sogar von ihrem eigenen Taschengeld

den „Kinobesuch“ zu finanzieren.


Die Termine in den Sommerferien 2011:

21. Juli 2011, 28. Juli 2011, 04.08. 2011, immer um 14.00 Uhr

jeweils donnerstags

Die Termine für die Herbstferien 2011:

04. und 06. Oktober 2011 sowie am 11. und 13. Oktober 2011,

immer um 14.00 Uhr

In den Herbstferien jeweils dienstags und donnerstags

Pro Termin wird jeweils ein neuer Film gezeigt – kein Film wird wiederholt!

Daher lohnen sich mehrere Besuche!

8


Benefizkonzert mit

der Big Band Boden

Veranstalter:

Hospizverein Westerwald e. V.

Samstag

3

September 2011

20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei,

es wird um eine Spende gebeten

Infos 02623 - 9 88 00

00

-000010 | BLZ 57051001

ach 779002020 | BLZ 51050015

04 | BLZ 50010060

Für den 3.9.2011 konnte die landesweit bekannte Big Band

Boden für ein Benefizkonzert zu Gunsten des Hospizverein

Westerwald e.V., Montabaur, gewonnen werden.

Der Hospizverein berät, begleitet und unterstützt schwerstkranke

und sterbende Menschen und ihre Angehörigen.

Hierfür engagierten sich 2010 45 Frauen und Männer in

verschiedenen Bereichen ehrenamtlich.

Zur Erfüllung der immer wichtiger werdenden Aufgaben ist der Verein auf Sponsoren und

Spender angewiesen.

Der Big Band Boden sei schon an dieser Stelle für ihre Bereitschaft gedankt, als Sponsor für

den Hospizverein einzutreten, vor allem auch im Namen der Menschen, die auf die Hilfe des

Vereins hoffen und angewiesen sind.

Die Big Band Boden wird ein hoffentlich zahlreiches Publikum mit zeitgenössischer Musik der

großen klassischen Big Bands aus den 40er und 50er Jahren begeistern.

Eintritt wird nicht erhoben. Es wird nach dem Konzert am Ausgang um eine Spende gebeten.

9


Samstag

8

Oktober 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 19,50 €

Kulturkreismitglieder:

16,80 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

TANZABEND

mit dem FERNANDO EXPRESS

Veranstalter:

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Fernando Express – „Die Könige der Tanzpaläste“

Die „Könige der Tanzpaläste“ laden alle Schlagerfans zur schönsten Tanzparty der Welt ein.

Der Fernando Express tourt schon seit Jahrzehnten mit Hochgeschwindigkeit vom Kraichgau

über Heilbronn durch die ganze Republik. Nach wie vor legen die vier Musiker jährlich ca.

80.000 km zurück, um bei über 130 Auftritten pro Jahr die Fans zu begeistern. Die Großmeister

des Discofox geben bei jedem Konzert ihr Bestes, und so kommen regelmäßig

hunderte von Fans zu ihren berühmten Tanzabenden, die nach wie vor ein echtes Happening

des deutschen Schlagers sind.

10


Doch auch im Studio gehören Fernando Express in der Schlagerszene zu den besten ihrer

Zunft. Michaela Zondler (Gesang), Josef Eisenhut (Keyboard und Trompete), Hans Olbert

(Schlagzeug) und Reiner Prinz (Keyboard und Gesang) verzaubern uns immer wieder mit

wunderbaren Radiohits. Zusammen mit ihrem langjährigen Produzenten und Komponisten

Jean Frankfurter haben die vier Vollblutmusiker jetzt alle ihre wunderbaren Hits mit der

neuen Sängerin Michaela Zondler für ein Best Of-Album neu einsingen lassen.

Dazu kommen zwei brandneue Titel „Fremde Augen – Fremde Sterne“ und „Ich geh durch die

Hölle“, die der neuen Sängerin mit ihrem schönen dunklen Timbre auf den Leib geschrieben

wurde. „Fremde Augen – Fremde Sterne“ ist die erste Singleauskopplung aus dem Best Of-

Album. Das Lied bewegt die Menschen mit gefühlvollen, romantischen Fernwehgedanken und

durch eine schöne, eingängige Melodie, die zum Mitsingen einlädt.

„Die Könige der Tanzpaläste“ bitten zur Audienz und die Schlagerfans werden ihnen wie

schon immer in Ehrfurcht huldigen.

11


Freitag

14

Oktober 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 26,– €,

Kulturkreismitglieder:

21,50 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Johann König:

Total Bock auf Remmi Demmi

Veranstalter:

m/e/r/z veranstaltungs-service,

Mülheim-Ruhr

Neues Soloprogramm 2009:

Die Stimme ist sein Markenzeichen:

Johann König, selbsternannter Evententertainer im Premiumbereich,

hat sich schick gemacht und ist endlich wieder mit brandneuem

Programm auf Tour.

Wer Johann kennt, weiß, was kommt: Mit der Eleganz eines Igels betritt er die Bühne, putzig

und keck steht er da, liest und singt, reimt und rappt, macht und tut, und zu seiner eigenen

Verwunderung ist das Publikum vollkommen entzückt von Johanns merkwürdigen Art. Einer

Art präsenter Entrücktheit, einer fast greifbaren Abwesenheit, die sehr wohl die Laune der

Anwesenden in ungeahnte Höhen schnellen lässt.

Doch die Unschuldigkeit seiner Komik ist nur auf den ersten Blick eine Unschuldigkeit: Denn

bei all seinem Tun drückt er fast unbemerkt kleine fiese Stachel ins weiche Fleisch der amüsierwilligen

Masse. Daher auch sein viel zitierter Spitzname: „Witzeschmied mit Seitenhieb“.

Noch beim Lachen wird man jäh getroffen vom wohlig-kribbelnden Schmerz der Erkenntnis,

Sado und Maso geben sich quasi die Klinke in die Hand, und am Ende bleiben Fragen:

Wie hat er das gemacht? Macht er das extra? Und: Hat er das wirklich nötig?

Was wir erleben werden: Es geht um blinde Tauben und mutige Feigen, um Ritalin-getränkte

Kinder, die heimlich ihre Eltern oder Lehrer mit dem Handy aufnehmen, und sie dann damit

mittels YouTube erpressen.

Es geht um den unerbittlichen Druck im Showgeschäft: Darum, was es heißt, Tag für Tag

einen Brüller nach dem anderen raus hauen zu müssen.

Im Grunde aber geht es vor allem um eins: In der täglichen langen Weile seinen Frieden zu

finden und sie z.B. in ein Gedicht münden zu lassen wie jenes: „Der Eskimo ist böse,

auf seine Eskimöse.“ Und das Verrückte: All dies geschieht ohne den Einfluss von Drogen.

Denn der neue Johann bleibt ganz der Alte und seinem Motto treu: Ohne Drogen ganz nach

oben.

Johann König – der Poet unter den Komikern

12


Gerd Dudenhöffer

spielt Heinz Becker:

Sackgasse

Veranstalter:

Handwerker Promotion GmbH, Unna

Freitag

4

November 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 32,20 € / 30,00 € / 27,80 €

Kulturkreismitglieder:

29,20 € / 27,20 € / 25,20 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Sackgasse. Gerd Dudenhöffer – Heinz Becker – Sackgasse. Logisch: das sind die drei Assoziationsschritte,

die beim Lesen des neuen Dudenhöffer-Programmtitels wie automatisch

abfolgen. Denn: Der Kabarettist ist quasi symbiotisch mit seiner Kunstfigur Heinz Becker

verbunden, die sich bekanntlich – als kleinbürgerlicher Stammtischbruder mit handgesägter

Privatphilosophie - freihändig, ohne Netz und doppelten Boden, in intellektuellen Hohlräumen

bewegt.

Oder anders gesagt: Mit Sackgasse denkt sich der Becker Heinz laut schwadronierend in die

Ausweglosigkeit seiner eindimensionalen Weltsicht. Mehr denn je skizziert Dudenhöffer die

Bösartigkeit brisanter Vorurteile und eines einfachen Weltbildes – wie selbstverständlich verpackt

als gesundes Volksempfinden. Dabei sind es wie immer die ganz großen und kleinen

Fragen unserer Zeit, die Heinz direkt vor den roten Querbalken seines Horizontes bewegen.

Mit Sackgasse spielt Dudenhöffer sein mittlerweile vierzehntes Bühnenprogramm als Heinz

Becker, bietet klassisches Kabarett mit der perfekten Mischung aus gelungenem Schauspiel

und erfrischender Komik.

13


Freitag

11

November 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 27,50 €

Kulturkreismitglieder:

22,60 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Ralf Schmitz -

Neues Soloprogramm:

Schmitzophren

Wer viel zu sagen hat,

muss schneller reden

Veranstalter: m/e/r/z veranstaltungs-service,

Mülheim-Ruhr

Ralf Schmitz ist ein großes Improvisationstalent - man könnte auch sagen: Er hat auf der Bühne keinen

Plan. Braucht er auch nicht, denn in welche Richtung sich die Show entwickelt, darf jeden Abend das

Publikum entscheiden, manchmal sogar im Sekundentakt.

Ob er Ihnen in Windeseile eine neue Phantasiesprache beibringt - natürlich fließend - aus dem Stegreif

Ihren Beruf „pimpt“, so dass Sie selbst nicht mehr wissen was Sie eigentlich machen, oder Nachhilfe in

„musikalischer Körpersprache“ gibt, die Grenzen auf der Lachskala sind nach oben offen.

Woher dieses Allroundtalent kommt? Ganz einfach: Ralf ist schmitzophren.

Unglaublich, aber in diesem kleinen Körper wohnt nicht nur eine Person, sondern dutzende Persönlichkeiten

und die brechen mal nacheinander, mal gleichzeitig hervor: Dann steht Roger Rabbit mit Donald

Duck unter der Dusche und vier verstorbene Starkomiker feiern miteinander Geburtstag. Wenn Romeo

und Julia per SMS flirten, werden sie „lollend“ und lachend über den Flur rollen. Neben der unmöglichen

Aufgabe, seine mittlerweile biblisch alte, neurotische Katze zu verstehen, widmet sich Ralf diesmal auch

einem noch viel unergründlicherem Phänomen: Müttern! In einem Volkshochschulkurs darf erlernt werden,

was alle Kinder dieser Welt vor schier unlösbare Aufgaben stellt. Egal in welchem Alter.

Sehen Sie den quirligsten, wortgewaltigsten und schlagfertigsten Komiker Deutschlands mit seinem

neuen Programm "Schmitzophren" und nur für einen Abend - denn schon am nächsten Tag sieht es

wieder völlig anders aus.

Ralf Schmitz erhielt im Jahre 2003 den Deutschen Comedy Preis in der Kategorie „Bester Newcomer“

für seine erste Fernsehpräsenz in der Sketch-Comedy-Serie Die Dreisten Drei (Sat1).

Es folgen zahlreiche TV-Auftritte, wie z. Bsp. in den Fernseh- oder Comedypreis gekrönten Formaten

Schillerstraße und Genial daneben, sowie seine eigene Fernsehshow

Schmitz komm raus!

Als Zwerg Sunny spielte sich Ralf Schmitz in den beiden Kinoerfolgen 7 Zwerge

rund um Otto Waalkes in über 13 Millionen Zuschauerherzen.

Im September 2008 erschien sein erstes Buch Schmitz´ Katze

und katapultierte ihn innerhalb kürzester Zeit an die Spitze

der Bestsellerlisten.

14


AIDA – das Musical

Pinocchios prämiertes

Erfolgsmusical

geht weiter!

Veranstalter:

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Samstag

19

November 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 16,00 € / 15,00 €

Kulturkreismitglieder:

13,60 € / 12,60 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Ausverkaufte Vorstellungen, „Standing Ovations“, und restlos begeistertes

Publikum in den Aufführungen des Musicals AIDA der Theatergruppe

Pinocchio´90 in Hadamar, Montabaur, Herxheim und Emmelshausen.

Über 10.000 Zuschauer in 17 ausverkauften Vorstellungen!

Mit „Aida“, einem Stück von Elton John und Tim Rice, hat Pinocchio die Tradition,

Groß und Klein auf der Bühne zu vereinen, fortgesetzt. Die Geschichte dieser tragischen und doch so romantischen

Liebe berührt die Zuschauer tief im Herzen und nimmt sie für fast drei Stunden voll in ihren Bann.

Neben den drei weiblichen und fünf männlichen Hauptrollen, wirken insgesamt 50 Darsteller, 12 Musiker und 25 Personen

„Back-Stage“ (Bühnenbild, Technik, Ton, Licht, Film, Foto, Requisiten, Kostüme, Maske, Chor, Stimmbildung, Schauspiel,

Choreographie, …) mit.

Zum zweiten Mal nahm Pinocchio ´90 an dem Europäischen Jugend Musical Festival teil und gewann wie vor zwei

Jahren in zwei Kategorien den Deutschen Jugend Musical Preis. Mit dem Musical „AIDA“ gewann Elaine Wingenbach in der

Verkörperung der Hauptrolle den Preis als beste Sängerin.

Die von Walter Born und Markus Hoffmann aus elf Musikschülern des Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, Montabaur,

zusammengestellte Projektband gewann ebenfalls den Deutschen Jugend Musical Preis in der Kategorie „Bestes Orchester“.

Sechs weitere Nominierungen verbuchte Pinocchio zudem und zählt damit zu den ersten Drei für die beste Gesamtleistung,

das beste Remake, das beste Bühnenbild, den besten Chor, bester Sänger und beste Nebenrolle (beides Benedikt Felgentreff

als Mereb).

Pinocchio ´90

Pinocchio ´90 ist eine internationale Theatergruppe und als gemeinnütziger Verein anerkannt. Sich vorwiegend dem Musicalbereich

widmend, studiert Pinocchio Gesangsstücke, Tänze und Schauspiele mit Kindern und Jugendlichen ein und hat

es sich zur Aufgabe gemacht, mehrere Generationen auf der Bühne zu vereinen. Dabei stehen Kreativität, Individualität

und Freude am gemeinsamen Spielen, Singen und Tanzen an erster Stelle.

Seit seiner Gründung im Jahre 1990 brachte Pinocchio die Musicals „Kinder Cats“, „Dschungelbuch“, „Oliver Twist“,

„Sister Act“ und „Alice im Wunderland“ auf die Bühne und konnte bereits in großen Musicalhäusern wie dem Rhein-

Main- Theater in Niedernhausen spielen. Desweiteren stehen regelmäßige Musicalgalas auf dem Programm, in denen

Ausschnitte aus den bekanntesten, beliebtesten und

neuesten Musicals aufgeführt werden.

In zahlreichen Auftritten begeisterte Pinocchio seit seiner

Gründung über 120.000 Zuschauer und feiert mit dem Stück

„Aida“ im Jahre 2010/2011 sein 20jähriges Bestehen.

15


Samstag

26

November 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 26,00 € / 22,00 € / 18,00 €

Kulturkreismitglieder:

23,70 € / 20,10 € / 16,50 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Django Reinhardt

& Band

mit Orchester

Veranstalter:

GIG – Concerts GmbH, Neuwied

Schwarze Augen, temperamentvolles Gitarrenspiel und einfühlsamer Gesang, der unter die

Haut geht, das ist doch.....................!!

Genau, das sind Django Reinhardt & Band oder besser gesagt Django und seine vier Brüder

Mike, Moro, Sascha und Bawo Reinhardt. Hier werden Sie bald feststellen, dass man Musik

nicht nur hören kann, sondern auch erleben. Denn dieses Lebenselixier verabreichte Ihnen das

Familienoberhaupt Daweli Reinhardt, selbst großartiger Virtuose auf seiner Gitarre und auch

Mitbegründer des legendären Schnuckenack Reinhardt Quintetts.

Mit der Django Reinhardt Band gelingt der furiose Einstieg in ein Musikgenre, bei dem die

Musik aus sich selber lebt.

Wie bereits viele Fans von Django wissen, ist Django Reinhardt kein Künstler, der sein Idol

nachahmt oder imitiert, sondern er zeichnet sich durch seine außerordentliche, geniale und

präzise Stimme aus, die bis heute noch jeden fasziniert hat.

Virtuos unterstreichen Bass- und Rhythmus Sektionen von Sascha Reinhardt den Fingertanz

von Mike und Moro Reinhardt auf den Saiten ihrer Lead Gitarren. Gegenseitig beflügeln sich

die beiden Künstler zu faszinierenden Improvisationen.

Exakte Parallelläufe bringen das Auditorium

schon beim Zusehen ins Schwitzen.

Melodiöse Vielfalt musiziert die Band vor allem

bei den ruhigen Latino – Rhythmen.

16


UNENDLICH FREI

Geschwister Hofmann

Die Solotournee 2011

Veranstalter:

Depro Concert GmbH,

Gemünden / Wohra

Freitag

2

Dezember 2011

19.30 Uhr

Eintritt: 48,70 € / 44,80 € / 41,00 € / 37,10 €

Kulturkreismitglieder:

44,50 € / 41,00 € / 37,50 € / 34,00 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Sie gehören zweifelsohne zu den Dauerbrennern und den Hinguckern unter den Stars der

Schlagerbranche: Anita und Alexandra, oder auch die Geschwister Hofmann, deren Herz seit

ihrer Kindheit für die Musik schlägt. Und so werden sie 2011 mit einer bezaubernden Produktion

wieder live und hautnah auf Tournee zu erleben sein.

Entertainment mit Gänsehaut-Feeling! Dafür stehen die beiden Schwestern aus Meßkirch. Bei

ihrer neuen Show setzen sie mit Musikern, Tänzern und Artisten die Messlatte noch höher, als

bisher! Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich verzaubern von der ganz persönlichen und

vielseitigen Welt der Geschwister Hofmann voller Fantasie, Gefühl und Musik.

Märchenhafte Elemente voller Zauber und Magie, irische Impressionen und ein Meer aus

Farben bescheren dem Publikum einen Abend voller Emotionen. Der Zuschauer wird aber nicht

nur mit spektakulären Bildern im Kopf nach Hause gehen, sondern auch ein Klangerlebnis in

Erinnerung behalten, das durch zusätzliche spektakuläre Trommeleinlagen ein ganz neues

Niveau bekommt.

Musikalisch werden Anita und Alexandra von zarten und opulenten Balladenklängen über

treibenden Discofox bis zum leichtfüßigen Limbo alles bieten. So werden die Geschwister

Hofmann ihre Fans behutsam aus der Realität abholen und auf eine Reise mitnehmen, bei

der die beiden all ihre Facetten, Lieder ihres aktuellen Albums und ihre beliebtesten Hits

präsentieren werden.

Dass die Vielseitigkeit der beiden Schwestern nicht nur in der Musik liegt, beweisen die

beiden seit einiger Zeit mit ihrer eigenen Kleider-Kollektion LI.GA. Keine Frage, dass Anita und

Alexandra auch bei ihrer Tournee die Modelle ihres eigenen Labels tragen werden…

Lassen Sie sich mit allen Sinnen verzaubern!

17


Samstag

3

Dezember 2011

20.00 Uhr

Eintritt: 26,50 €

Kulturkreismitglieder:

22,50 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Do bissde platt!

Eine Kreuzfahrt der Dialekte

mit Alice Hoffmann, bekannt als „Es Hilde“,

Detlev Schönauer als „De Jacques“ und dem

Freund aller Zahnärzte „Begge Peder“.

Veranstalter:

mach-4 GmbH, Nierstein

Nach dem riesigen Erfolg in den letzten Jahren kommen die „Internationalen Deutschen Dialekte“

am 3. Dezember in neuer Besetzung und mit brandneuem Programm in die Stadthalle

Ransbach-Baumbach.

Auf eine urkomische Kreuzfahrt der Dialekte begeben sich die drei Stars der SWR-Fernsehserie

„Spaß aus Mainz“: Kabarettistin und Schauspielerin Alice Hoffmann, bei allen auch beliebt

und bekannt als „Es Hilde“, wird zu „Vanessa Backes“. Deren saarländischer Charme trifft auf

den rumpeligen und meist schlecht gelaunten hess(l)ischsten aller Hausmeister „Begge

Peder“. Dazu gesellt sich Kabarettist Detlev Schönauer als charmant-nervig-quirliger „Franzose“

„de Jaques“, den viele Fernsehzuschauer aus „Jacques Bistro“ samt Baskenmütze kennen.

Ihm verlieh seinerzeit der Altmeister des Deutschen Kabaretts, Hanns-Dieter Hüsch, das

Prädikat "Meister der Dialekte".

In einem Boot mit den drei Stars tun sich kulturelle, sprachliche und mentale Abgründe auf,

die man kaum für möglich hält. Eine stürmische Kreuzfahrt in Mundart, bis das Schiff ins

Wanken gerät und das Publikum sich vor Lachen kaum noch halten kann.

18


Veranstalter: Diaszene Westerwald, Merkelbach

Abenteuer

Weltumrundung:

ABENTEUER WELTUMRUNDUNG :

Aus dem Logbuch des Privatpiloten Reiner Meutsch

Aus ABENTEUER dem WELTUMRUNDUNG Logbuch des

Aus dem Logbuch des Privatpiloten Reiner Meutsch

Live mit Reiner Meutsch

Privatpiloten Reiner Meutsch

Mehr als 100.000 Flugkilometer legte Reiner Meutsch und sein Co Pilot

Arnim Stift zugunsten seiner Stiftung „FLY & HELP“ zurück, er

besuchte und überflog 5 Kontinente und über 77 Länder.

Veranstalter: Diaszene Westerwald,

Emotionen und Träume.

Merkelbach

Reiner Meutsch präsentiert in seiner Multivisionsshow über 77

Länder und deren landestypische Kulturen und Bräuche - in einer

magischen, facettenreichen, kulturellen Show der Klänge, Farben,

Die Zuschauer erwartet ein spektakulärer NEU überarbeiteter Live-

Vortrag, mit modernster Technik und neuer Performance und neuen

Live Acts. Filmpassagen und Fotos nehmen den Besucher mit auf

eine abenteuerliche Reise um die Welt. Während der Show treten

Künstlern aus unterschiedlichen Kulturen (Afrika, Asien und

Donnerstag

8

Dezember 2011

19.30 Uhr

Eintritt: 16,00 €

Kulturkreismitglieder: 13,00 €

Abendkasse: 18,00 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Südamerika) unserer Erde live auf.

Live mit Reiner Meutsch

Lebendige authentische Erzählung und beeindruckende Aufnahmen:

eine Mischung aus Geschichten, Reiseerlebnissen und spannenden

Hintergrundinformationen. Mehr als 100.000 Flugkilometer legte Reiner Meutsch und

Hauptziel der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP ist die Förderung von Bildung und

sein Erziehung. Co Pilot Mit der Arnim Hilfe der Stift Spender zugunsten errichtet die Stiftung seiner neue Stiftung Schulen, „FLY Kindergärten & HELP“ zurück, er besuchte und überflog

Stiftung 5 Kontinente sein. Bis 2025 sollen und insgesamt über 77100 Länder. Projekte rund um den Globus mit

und Waisenhäuser weltweit. Die fünf Projekte während der Weltumrundung von Reiner

Meutsch werden erst der Anfang einer langfristig angelegten Bildungskampagne der

Spendengeldern initiiert, gefördert und betreut werden.

Reiner Meutsch präsentiert in seiner Multivisionsshow über 77 Länder und deren landestypische

Kulturen und Bräuche - in einer magischen, facettenreichen, kulturellen

Show der Klänge, Farben, Emotionen und Träume.

Die Zuschauer erwartet ein spektakulärer NEU überarbeiteter Live-Vortrag, mit modernster

Technik und neuer Performance und neuen Live Acts. Filmpassagen und Fotos nehmen den

Besucher mit auf eine abenteuerliche Reise um die Welt. Während der Show treten Künstler

aus unterschiedlichen Kulturen (Afrika, Asien und Südamerika) unserer Erde live auf.

Lebendige authentische Erzählung und beeindruckende Aufnahmen: eine Mischung aus

Geschichten, Reiseerlebnissen und spannenden Hintergrundinformationen.

Hauptziel der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP ist die Förderung von Bildung und

Erziehung. Mit der Hilfe der Spender errichtet die Stiftung neue Schulen, Kindergärten

und Waisenhäuser weltweit. Die fünf Projekte während der Weltumrundung von

Reiner Meutsch werden erst der Anfang einer langfristig angelegten Bildungskampagne

der Stiftung sein. Bis 2025 sollen insgesamt 100 Projekte rund um den Globus

mit Spendengeldern initiiert, gefördert und betreut werden.

19


Mittwoch

14

Dezember 2011

10.00 Uhr

Erwachsene 10,50 €,

Kinder 7,50 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Hänsel und Gretel

Aufführung der Landesbühne

Rheinland-Pfalz

Veranstalter:

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Walter Anders hat das wohl bekannteste Märchen der Brüder Grimm behutsam modernisiert.

Dabei hat er es von einigen Grausamkeiten befreit und dafür gesorgt, dass es auch manches

zu lachen gibt. Trotzdem wird es feuchte Hände und glühende Gesichter geben, wenn die

Zauberhexe die Bühne betritt.

Erzählt wird die märchtenhafte Geschichte von den armen Holzfällerkindern Hänsel und

Gretel, die sich im Wald verirren. Bei dem Versuch wieder nach Hause zu finden, stoßen die

beiden Kinder auf ein buntes Lebkuchenhaus. Um ihren Hunger zu stillen, brechen sie Teile des

Hauses ab, allerdings ahnen sie nicht, dass dort eine Hexe wohnt. Diese fängt die beiden ein,

macht Gretel zur Dienstmagd und mästet Hänsel in einem Käfig, um ihn später aufzufressen.

Hänsel wendet jedoch eine List an: Um zu überprüfen, ob der Junge schon dick genug ist,

befühlt die halbblinde Hexe jeden Tag seinen Finger. Hänsel streckt ihr nun jedes Mal einen

kleinen Knochen entgegen. Als sie erkennt, dass der Junge anscheinend nicht dick wird und

sie die Geduld verliert, will sie ihn sofort braten.

Die Hexe bittet Gretel in den Ofen zu gucken, ob dieser schon heiß sei. Aber Gretel behauptet,

dass sie zu klein sei, um in den Ofen zu schauen. Deshalb muss die Hexe selbst nachsehen.

Als sie den Ofen öffnet, schiebt Gretel die böse Hexe in den Ofen. Die Kinder nehmen Schätze

aus dem Hexenhaus mit und finden den Weg zurück.

Nun leben sie glücklich und

leiden keinen Hunger mehr..........

20


Proklamation

von Obermöhn und

Kräutscheskönig

Veranstalter:

Stadt Ransbach-Baumbach

Freitag

6

Januar 2012

20.11 Uhr

Der Eintritt ist frei

im Großen Saal der Narhalla

Infos 02623 - 9 88 00

Mitglied des RKK

arnevals-Freunde

„Blau-Gold“ Ransbach-Baumbach e.V.

Traditionell übernimmt Stadtbürgermeister Michael Merz an diesem Abend die Inthronisation

der närrischen Tolitäten. In der Töpferstadt Ransbach-Baumbach ist die Proklamation

gleichzeitig der Startschuss in die fünfte Jahreszeit – den Karneval.

Die Proklamation findet seit dem Jahr 2006 im großen Saal der Stadthalle statt und erfreut

sich bei allen Narren immer größerer Beliebtheit.

21


Samstag

14

Januar 2012

20.00 Uhr

Eintritt: 11,00 €

Infos 02623 - 9 29 60

Traditioneller Königsball

im 162. Jahr der Ransbach-Baumbacher

Schützengesellschaft von 1849 e. V.

Eintrittskarten im Vorverkauf bei:

Reisebüro WÜST – Lufthansa City Center

Rheinstr. 64 – 66

56235 Ransbach-Baumbach

Telefon 0 26 23 / 9 29 60

Traditioneller

Jubiläums-Königsball



Die Schützen feiern, wie jedes Jahr, ihren

traditionellen Königsball.

In diesem Jahr findet der Ball auch aus Anlass

des 160-jährigen Jubiläums statt.

Einlass mit Sektempfang ab 19.00 Uhr

Showprogramm von 20.00 Uhr – 2.00 Uhr

Die Schützen mit feiern, der wie Musikband jedes Jahr, „A ihren la carte“ traditionellen Königsball.

Mitternachtsshow

Wir laden Sie herzlich ein.

16

Samstag

Januar 2010

Großer Saal, 20:00 Uhr

Eintritt 11,– ¤

• Einlass mit Sektempfang ab 19.00 Uhr

• Showprogramm von 20.00 – 2.00 Uhr

mit der Musikband „A la carte“

• Mitternachtsshow


22

Wir laden herzlich ein.


THE 12 TENORS

Veranstalter:

GIG Concerts GmbH, Neuwied

Sonntag

22

Januar 2012

19.00 Uhr

Preise standen bei

Redaktionsschluss noch nicht fest

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Die weltweit erfolgreiche Produktion ist zurück. Mit frischen Songs, bewährten Klassikern und einer Show, die aufräumt

mit allen bisherigen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik.

12 Tenöre, 22 Welthits, eine Show: The 12 Tenors on tour.

In den vergangenen Jahren ersangen sich „The 12 Tenors“ vor allem in China, Japan und Deutschland einen hervorragenden

Ruf. Nun sind sie zurück und das besser als je zuvor. Aus den unterschiedlichsten Nationen zusammen gekommen,

kennen sie nur ein Ziel: ihr Publikum anzustecken. Anzustecken mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik.

Von ernsthaften klassischen Arien wie „Nessun Dorma“, über Pop-Hymnen wie „Music“, bis hin zum aufregend choreografierten

„You can leave your hat on“ von Joe Cocker: nie war Musik von einer einzigen Stimmlage so vielfältig. Denn

Tenöre können mehr als bloß Opern singen. Sie können spektakulär tanzen, charmant moderieren und treffsicher zwischen

den Stilen wechseln... und sie sehen dazu noch umwerfend aus. Ein Leckerbissen für Augen und Ohren. „The 12 Tenors“

verbinden durch ihren unverwechselbaren klassischen und dennoch modernen Sound den Geschmack von mehreren Generationen.

Wenn es eine Boygroup gibt, die jung und alt vereint, dann sind es „The 12 Tenors“.

„The 12 Tenors“ begeistern nicht nur optisch und musikalisch, sondern vor allem durch ihre mitreißende Energie auf der

Bühne. Begleitet von einer rein weiblichen Live-Band beweisen die stimmgewaltigen Ausnahmesänger, dass kein Genre vor

Ihnen sicher ist und kein Publikum ihrem Charme widerstehen kann. Die aufwendig inszenierte Lichtshow setzt ein weiteres

Ausrufezeichen hinter eine in dieser Form einmalige Produktion!

Auf eigenen Wunsch interpretieren die Sänger auf dieser Tournee zum ersten Mal ein völlig neu arrangiertes Michael-

Jackson-Medley, mit dem sie den 2009 verstorbenen King of Pop eine ganz spezielle Ehre erweisen wollen.

Die Tradition fortzuführen, beliebte einheimische Lieder des Gastgeberlandes neu zu interpretieren und auf die Bühne zu

bringen ist für „ The 12 Tenors “ selbstverständlich, damit verneigen sie sich vor ihrem tollen Publikum!

23


Samstag

4

Februar 2012

20.00 Uhr

Großer Saal

Ticketinfos 02623 - 34 05

Rot-Weiße

Möhnen-FasseNACHT

Seit mehr als 20 Jahren ein Garant für närrische Spitzenklasse – die Sitzungen der Raasber

Möhnen. Fetziger Marschtanz der Garde „Rot-Weiß“, Showtanz-Darbietungen voller Schwung,

Rhythmus und Eleganz, launige Wortbeiträge, Gesang und Comedy, das Alles gibt’s auch

wieder in der Session 2012.

Die Raasber Möhnen erwarten Sie in „ihrem Wohnzimmer“,

der Stadthalle Ransbach-Baumbach am



Samstag, 04. Februar 2012 um 20 Uhr

zur „Rot-Weißen Möhnen-FasseNACHT“

Donnerstag, 16. Februar 2012 um 15.11 Uhr

zur Schwerdonnerstags-Sitzung

Rheinstraße 103 | 56235 Ransbach-Baumbach

Tel 02623/9880-0 | Fax 02623/9880-20

stadthalle@ransbach-baumbach.de

www.stadthalle-ransbach-baumbach.de

Vorverkaufsstelle: Kannenbäcker Bücherkiste, Marktplatz 13, 56235 Ransbach-Baumbach,

Unsere Öffnungszeiten:

Tel. 0 26 23 - 34 05

24

Montag bis Freitag 8.00 bis 12.30 Uhr

Montag bis Donnerstag 14.00 bis 16.30 Uhr


Mitglied des RKK

arnevals-Freunde

„Blau-Gold“ Ransbach-Baumbach e.V.

Mottositzung

(Trockensitzung)

Samstag

11

Februar 2012

20.11 Uhr

Großer Saal

Ticketinfos 02623 - 4879

Weitere Blau-Goldene Termine:



12.02.2012 Kinderkostümball, 14.11 Uhr

18.02.2012 Blau-Gold-Kappensitzung, 19.11 Uhr

19.02.2012 Umzug Rheinstraße von Boomisch 103 no | 56235 Raasbisch, Ransbach-Baumbach

16.33 Uhr

Tel 02623/9880-0 | Fax 02623/9880-20

stadthalle@ransbach-baumbach.de

www.stadthalle-ransbach-baumbach.de

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8.00 bis 12.30 Uhr

Montag bis Donnerstag 14.00 bis 16.30 Uhr

Unser Zeichen

Datum

Kartenvorverkauf:

0 26 23 - 48 79

25


Sonntag

19

Februar 2012

„Narhalla“, Großer Saal

Direkt nach dem Umzug von

Boomisch no Raasbisch

Zugfete




Infos 02623 - 9 88 00




Veranstalter:

Zugfete

unmittelbar nach dem

Karnevals-Umzug

von Boomisch no Raasbisch

in der Stadthalle!

März 2011

„Narhalla“, Großer Saal

Direkt nach dem Umzug von

Boomisch no Raasbisch

6Sonntag

Restaurant

Zeitschriften, Fotoarbeiten, Schulbedarf

26

Elke Neuroth


„Der Rosenkrieg“

mit Martin Semmelrogge

Stück von Warren Adler/Deutsch von Daniel Call

Inszenierung: Manfred Molitorisz

Ausstattung: Kristian Baumgärtl

Aufführung der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Veranstalter:

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Samstag

3

März 2012

20.00 Uhr

Eintritt: 25,50 € / 22,50 €

Kulturkreismitglieder:

21,80 € / 18,80 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Nach 17 Jahren hat sich das Ehepaar Rose nicht mehr viel zu sagen, ihr einziger Berührungspunkt – außer ihren zwei

studierenden Kindern - ist ihr sorgfältigst gepflegtes Traumhaus, welches er gekauft und sie bis ins kleinste Detail perfekt

eingerichtet hat. Als Barbara Rose in den Genuss von finanzieller Unabhängigkeit kommt, bittet sie Ehemann Oliver um

die Scheidung; alles was sie will ist das Haus samt allem, was drin ist. Er lacht ihr ins Gesicht, worauf sie mit einem

Faustschlag in seins antwortet. Von da an wird alles nur noch schlimmer, und die eingereichte Scheidung öffnet die

Schleusen für Beleidigungen, Drohungen ruinierte Abendgesellschaften und die Misshandlung der geliebten Haustiere des

anderen. Und während der ganzen Prozedur beginnen die Roses ihr geliebtes Heim samt Inhalt zu zerstören, nur um sich

gegenseitig eins auszuwischen.

Die Vorlage von Warren Adler wurde vor allem bekannt durch die Verfilmung mit Kathleen Turner und Michael Douglas

unter der Regie von Danny deVito aus dem Jahre 1989.

Kathleen Turner und Michael Douglas waren beide für die Darstellung des rachsüchtigen Ehepaars als beste Schauspieler

für den Golden Globe nominiert.

Martin Semmelrogge

Elterlich vorbelastet zog es ihn schon sehr früh zum Schauspielerberuf. Bereits im

Alter von zwölf Jahren wirkte er bei Rundfunksendungen als Hörspiel-Sprecher mit.

Seine eigentliche Karriere als Schauspieler begann aber, als er die Rolle des jugendlichen

Vatermörders in „Der Kommissar“ spielte. Es folgten Fernsehrollen in

„Die Powenzbande“ sowie in dem bis heute beliebten (und kürzlich neu verfilmten)

Kinderfilm Mehrteiler „Die Vorstadtkrokodile“.

Seine aufgeschlossene, unkonventionelle Art und sein entwaffnendes Lächeln wurden zu seinem Markenzeichen, prädestinierten

ihn zugleich zum Typus des liebenswerten Gauners, den er fortan erfolgreich in vielen Krimiserien wie „Derrick“,

„Der Alte“, „Tatort“ und „Ein Fall für Zwei“ verkörperte.

Der endgültige Durchbruch gelang ihm als spitzbübischer Wachoffizier in Wolfgang Petersens Klassiker „Das Boot“, wo er

mit seinem Galgenhumor die angespannte U-Boot-Mannschaft durch wirbelte. Auch Steven Spielberg engagierte ihn schon

für seinen Film „Schindlers Liste“. Dem jüngeren Publikum dürfte er vor allem aus Filmen wie „Bang Boon Band“ und

„Hardcover“ bekannt sein. Neben unzähligen weiteren Film- und Fernsehrollen spielt Semmelrogge auch gerne Theater

wie den Jimmy in Tennessee Williams „Die Glasmenagerie“ oder den Clèanthe in „Der Geizige“ von Molière. Zudem war

er im vergangenen Jahr mit „The Rocky Horror Show“ in Deutschland unterwegs und wirkte bei den Karl-May Spielen in

Bad Segeberg mit. Vor kurzem ist auch seine Autobiographie „Das Leben ist eine Achterbahn“ erschienen.

An der Landesbühne Rheinland-Pfalz war er zuletzt überaus erfolgreich in „Das Geld anderer Leute“ zu sehen.

27


22. kreativer

Ostereiermarkt

Samstag / Sonntag

10/11

21. kreativer

Ostereiermarkt in der Stadthalle

März 2012

Ransbach-Baumbach

Großer Saal,

Veranstalter: Kinder ab 11 Jahren 1,– €

Veranstalter:

Peter-Jörg

Erwachsene

Albrecht,

2,50

Wetzlar


Peter-Jörg Albrecht, Wetzlar

Telefon Infos 0 6402623 41- 4 55 - 961

88 00 Telefon: 06441 - 4 55 61

26/27

Samstag/Sonntag

März 2011

Großer Saal,

Kinder ab 11 Jahren 1,– ¤

Erwachsene 2,50 ¤

Lebendig und vielfältig präsentiert sich auch

2011 Lebendig wieder und vielfältig der Ostereiermarkt präsentiert sich in auch Ransbach-Baumbach.

2012 wieder der Ostereiermarkt in Ransbach-

Über Baumbach. fünfzig Aussteller kommen am 26. und 27. März 2011 in die Stadthalle

und Über lassen fünfzig sich Aussteller bei ihren kommen künstlerischen am 10. und und 11. März handwerklichen 2012 in die Stadthalle Vorführungen und lassen über sich die

Schulter bei ihren künstlerischen schauen. und handwerklichen Vorführungen über die Schulter schauen.

Neben kunstvoll verzierten Ostereiern sowie sowie vielfältigen vielfältigen Dekorationen Dekorationen für das gemütliche für das Heim

gemütliche stehen edles Heim Kunsthandwerk, stehen edles Handarbeiten Kunsthandwerk, und kunstvolle Handarbeiten Basteleien und im Mittelpunkt kunstvolle des

Basteleien kreativen Geschehens. im Mittelpunkt des kreativen Geschehens.

Durch die Vorführungen der Aussteller erhält der Besucher Anregungen zu eigenem

kreativen Durch die Vorführungen Wirken. der Aussteller erhält der Besucher Anregungen zu eigenem kreativen

Wirken.

28


Der Markt ist am Samstag von 14:00 – 18:00 Uhr und

am Sonntag von 11:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Der Markt ist am Samstag von 14:00 – 18:00 Uhr und

Kinder bis zu 10 am Jahren Sonntag haben von freien 11:00 Eintritt. – 18:00 Uhr geöffnet.


Kinder bis zu 10 Jahren haben freien Eintritt.


Ein musikalisches

Allerlei!

Veranstalter: Musikverein

Ransbach-Baumbach 1900 e.V.

Samstag

17

März 2012

20.00 Uhr

Großer Saal

Eintritt Erwachsene: 8,00 €

Kinder (bis einschl. 13 Jahre): 5,00 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Der Musikverein Ransbach-Baumbach 1900 e.V. präsentiert ein Konzert der verschiedensten

Musikrichtungen.

Des Repertoire reicht von Märschen und Polkas über Musicals bis hin zu modernen Stücken im

Swing. In diesem abwechslungsreichen Programm ist garantiert für jeden etwas dabei.

Das Konzert wird erstmals vom Jugendorchester des Musikvereins eröffnet. Die musikalische

Leitung liegt in den Händen unseres bewährten Dirigenten Manuel Berger.

Karten im Vorverkauf:

Im Büro der Stadthalle Ransbach-Baumbach

und natürlich an der Abendkasse.

29


Samstag

24

März 2012

15.00 Uhr

Eintritt Erwachsene: 14,50 €

Eintritt Kinder: 10,50 €

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

Der kleine Vampir

Das Musical

Aufführung des Theaters

Cocomico, Köln

Veranstalter:

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

„Alles, wonach ich mich sehne,

ist ein Biss in deine Vene…“

Rüdiger von Schlotterstein

kehrt zurück!

Der kleine Vampir – Das Original-

Musical nach den Büchern von

Angela Sommer-Bodenburg

endlich wieder auf der Bühne!

Anton liest gern Gruselgeschichten - vor allem über blutrünstige Vampire. Von einem Vampir

wie Rüdiger, der eines Nachts bei ihm erscheint, hatte er aber noch nie gehört. Der ist zwar

schon etwas seltsam, aber eigentlich sehr nett. Bald lernt Anton auch Anna kennen, die

Schwester von Rüdiger. Zu dritt erleben sie die verrücktesten Abenteuer. Schließlich ist es nicht

selbstverständlich, dass Menschen und Vampire sich anfreunden. So gibt es auch jede Menge

Gefahren: Antons neugierige Mutter, die stets hungrige Vampirtante Dorothee und nicht

zuletzt den Friedhofswärter Geiermeier, der Jagd auf Vampire macht...

Dieses schaurig-schöne Musical ist in enger Zusammenarbeit mit der Original-Buchautorin

Angela Sommer-Bodenburg entstanden und feierte bereits 1998 seine Welturaufführung.

30


.........und 2012 wieder zwei Produktionen

Theater für die ganze Familie

Familienstück ab 10 Jahre

Das Gespenst von Canterville

Donnerstag

26

April 2012

19.00 Uhr

auf der COURAGE-Bühne im Pleurtuit-Saal

Eintritt Premiere: 15 € inkl. Premierenfeier

Alle anderen Vorst.: 10 € auch die Vorpremiere

nach der Novelle von Oscar Wilde Ticketinfos 02623 - 9 88 00


Weitere Termine:


27. / 28. April 2012 und

4. / 5. / 11. und 12. Mai 2012

Rheinstraße 103 | 56235 Ransbach-Baumbach

Tel 02623/9880-0 | Fax 02623/9880-20

stadthalle@ransbach-baumbach.de

www.stadthalle-ransbach-baumbach.de

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

Montag bis Donnerstag

8.00 bis 12.30 Uhr

14.00 bis 16.30 Uhr

Unser Zeichen

Datum

31


Donnerstag

10

Mai 2012

20.00 Uhr

Preise standen bei

Redaktionsschluss noch nicht fest

Ticketinfos 02623 - 9 88 00

So geht’s

Veranstalter:

m/e/r/z-veranstaltungsservice,

Mülheim-Ruhr

Jürgen von der Lippe präsentiert "So geht's"

Gibt es noch Besseres als "Das Beste aus 30 Jahren"? Offensichtlich! Das Erste aus den

nächsten 30 Jahren. Jürgen von der Lippe ist wieder unterwegs und präsentiert sein

neues Live-Programm "So geht’s" bis Mai 2013 auf Deutschlands Bühnen.

Der bewährte Reigen aus Standup-Soli, Parodien und Liedern kommt diesmal als

Comedy-Crashkurs für Senioren daher. Jürgen von der Lippes Hobby ist nach eigener

Aussage "Aprosdokese", die häufige Verwendung ausgefallener und unerwarteter Wörter.

Jedes Wort hat offenkundig geraume Zeit auf der Goldwaage verbracht, wirkt aber

dennoch wie frisch erfunden. Sprachvirtuosität und Tiefgang sind nur zwei von Lippes

Alleinstellungsmerkmalen, was durch die hohe Gagdichte und

den enormen Lachpegel bisweilen leicht übersehen werden kann.

Und so handelt er in der Folge so gut wie alles ab, was man

in komischer Absicht veranstalten kann - die Gelehrsamkeit

lugt dabei aus allen Knopflöchern. Warum auch nicht?

Wer lang hat, lässt lang hängen!

32


Musikalisch wurde der hohe Standard

gehalten, aber es gibt diesmal ein breiteres

Spektrum. Jürgen von der Lippes Lieder

führen uns durch verschiedene, gleichermaßengut

bepflanzte Klang-Gärten. Das Für

und Wider von volkstümlicher Musik wird

abgewogen und mit Hut und dreistimmigem

Jodler umgesetzt. Im Original Charleston-

Groove der 20er himmelt der Künstler den Kühlschrank an und auch der Alkohol, die

Hupe und die Spreewaldgurke erhalten endlich ihre lange verdienten Hymnen. Die

"Bigband", Mario Hené an der Midi-Guitar und Wolfgang Herder an den Keyboards,

drehen den Kompass stilsicher in jede Musikrichtung. Und auch der Satzgesang ist ein

echtes Brett! Die Abschiedsode, gesungen in den Zungen von Helge, Peter, Udo und

Herbie, holt das Publikum endgültig von den Sitzen. "Sie werden noch wochenlang nachts

tränenüberströmt wach werden. Aber lassen Sie es zu, wehren Sie sich nicht dagegen. Es

tut Ihnen gut." Das gilt gut und gerne für den ganzen Abend.

33


PKW-Service:

56422 Wirges, Christian-Heibel-Str. 48, Tel.: 02602/678-0

Görg & Jung Automobile GmbH

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung

Email: info@goerg-jung.mercedes-benz.de

Internet: goerg-jung.mercedes-benz.de

LKW-Service:

56412 Heiligenroth, Industriestraße 8, Tel.: 02602/9211-0

34


Ihr Treffpunkt

im Zentrum

Rheinstraße 153 · 56235 Ransbach-Baumbach

Telefon 02623 / 2743

CAFÉ am Marktplatz 15 · 56235 Ransbach-Baumbach

Telefon 02623 / 1363

Rudolf-Diesel-Str. · Am Lidl Markt

56203 Höhr-Grenzhausen · Telefon 02624 / 949186

CAFE AM MARKTPLATZ sonntags von 14 – 18 Uhr geöffnet!

Aus alt mach neu!

malerkessler kleidet Ihre Fassade

neu ein.

malerkessler GmbH

Taunusstraße 20

56235 Ransbach-Baumbach

0049 (0) 2623 34 42

www.malerkessler.de

35


MODE

Rheinstraße 89 | 56235 Ransbach-Baumbach

Telefon: 02623 9872-0 | Telefax: 02623 9872-72

info@modehaus-normann.de | www.modehaus-normann.de

- Moderne Floristik

von heute

- Tischdekorationen

für jeden Anlaß

- Hochzeitsfloristik

- Trauerfloristik

- Telefonische

Vorbestellungen,

Lieferungen und

vieles mehr !

Marktplatz 2, 56235 Ransbach-Baumbach

Montag - Freitag: 9.00 - 18.30 Uhr

Samstag: 8.00 - 14.00 Uhr

- durchgehend geöffnet -

Tel.: 02623-928548

36


TONE • KAOLINE • KERAMISCHE MASSEN

SIBELCO DEUTSCHLAND GmbH

Sälzerstraße 20 • D-56235 Ransbach-Baumbach

Tel.: +49 (2623) 83-0 • E-Mail: kontakt@sibelco.de

www.sibelco.de

Gesellschafts- und Tagungsräume

für Seminare, Betriebsund

Familienfeiern

Frische, kreative Küche

Restaurant Kaminzimmer

Töpferstube

Kegelbahnen

Terrasse

www.restaurant-gala.de

„Die Lust zu feiern . . .“

restaurant.gala@online.de

Inh. Dietmar Leschinski · Rheinstr. 103 · 56235 Ransbach-Baumbach · Tel. 02623 / 4541 · Fax 02623 / 4481

37


Mehr erleben,

weniger zahlen!

Die geb’ ich

nicht mehr her!

Hol dir

deine eigene!

Exklusive Preis- und

Service-Vorteile

Über 40 Partner

in der Region

Kostenlos für

KEVAG-Stromkunden

Die KEVAG Card –

jetzt anfordern!

0261 392-2410 oder

www.kevag.de

www.kevag.de

...voller Vorteile!

38


e-Zeitalter macht Justiz schneller

e-Zeitalter macht Justiz schneller

Fahrbahndecke wird erneuert

Filmreihe im Bundesarchiv























Neuer Besucherrekord beim

Schängelmarkt in Koblenz









































































































39


„Unser Druck

macht Eindruck!


Briefpapierausstattungen mit Briefbogen,

Visitenkarten und Briefhüllen

(auch in edlen Papierqualitäten)

Prospekte, Flyer, Broschüren, Präsentationsmappen

und Kataloge

Vereinsdrucksachen wie Mitgliederausweise, Eintrittskarten,

Programmhefte, Plakate, Vereinsaufkleber

Einladungs- und Danksagungskarten für Taufen,

Konfi rmation, Kommunion, Hochzeiten, Geburtstage

Trauerbriefe / -danksagungen, Totenzettel mit Bild,

Traueranzeigen

Was dürfen wir für

Sie drucken?

02623 2285

Ramb Druck Gelhard GmbH, Rheinstraße 34, 56235 Ransbach-Baumbach

T 02623 2285, F 02623 80192, ramb-druck@rz-online.de, www.ramb-druck.de

40


Gabriele Fischer

Rheinstraße 77

56235 Ransbach-Baumbach

Telefon 0 26 23/2173

Telefax 0 26 23/3812

41


Abb. zeigt Sonderausstattungen.



Die PKW Anschlussgarantie für Ersthalter nach

den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG

bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch

ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges

zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei

allen teilnehmenden Opel Partnern.

Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de























42


Wir sind

von hier.

Nicht jeder kennt diese Orte – wir schon, denn wir sind von hier, aus Ihrer Region. Hier sind auch unsere

Energieberater unterwegs, um sich um alle Ihre Fragen zum Energiesparen mit Erdgas zu kümmern – in unseren

Beratungszentren oder bei Ihnen zu Hause. Wir sind Ihr Nachbar, und tun das, was sich unter guten Nachbarn gehört:

Für Sie da sein, und helfen, wenn wir gebraucht werden. Rufen Sie uns an – Sie können sicher sein, wir sprechen

Ihre Sprache.

Gasversorgung Westerwald GmbH I Am Alten Bahnhof 2 I 56203 Höhr-Grenzhausen I Tel. 02624/9101-0 I www.erdgas-ww.de

HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER

HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER







HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER


HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER HASMO COMPUTER

43


Ihr wöchentlichen Veranstaltungsinformationen

finden Sie bei uns.

Medienpartner

der Stadthalle

Ransbach-Baumbach

Geben Sie Ihr Fahrzeug in gute Hände

www.reifen-specht.de





ab September 2009

Sayntalstraße 20

56244 Freilingen

Tel. 0 26 66 / 10 55

Fax 0 26 66 / 10 56

44

Alleestraße 18

56410 Montabaur

Tel. 0 26 02 / 99 95 06 0

Fax 0 26 02 / 99 95 06 9

Am Kirchenwald 1

56235 Ransbach-Baumbach

Tel. 0 26 23 / 92 43 - 0

Fax 0 26 23 / 92 43 - 3 33


Jetzt Finanz-Check

machen!

Das Sparkassen-Finanzkonzept:

ganzheitliche Beratung statt 08/15.

Service, Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen.

Geben Sie sich nicht mit 08/15-Beratung zufrieden - machen Sie jetzt Ihren individuellen

Finanz-Check bei der Sparkasse. Wann und wo immer Sie wollen, analysieren

wir gemeinsam mit Ihnen Ihre nanzielle Situation und entwickeln eine

maßgeschneiderte Rundumstrategie für Ihre Zukunft. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle

oder unter www.ksk-westerwald.de.

45


Apotheker BODO HENKES

Am Marktplatz 1

56235 Ransbach-Baumbach

Telefon 0 26 23/24 57 · Telefax 8 04 74

-durchgehend geöffnet-

Wir haben auch Ihr Wunsch-Buch

in unserer Kiste...

...und wenn nicht: Dann bestellen

wir es schnell & zuverlässig.

Marktplatz 13 ·

56235 Ransbach-Baumbach

Telefon + Fax (02623) 23) 340

05

Geöffnet von 9 –12.30 Uhr

und 14 –18 Uhr

Samstags

von 9 –13 Uhr

Ihre

freundliche Buchhandlung am Marktplatz!

46


Krah

Raumausstattungausstattung










9095002 WWW.2PUNKT.DE

47


Post Agentur

LOTTO - TOTO

DIE BÜR O

ECKE

Büroorganisation

Büroeinrichtung

Copy-Shop

Kodak Bilder

direkt von Ihren digitalen

Speichermedien!

Schulbedarf

Zeitschriften

Tabakwaren

Bürobedarf



Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

and more Veranstaltungstechnik

Paul Schäfer

In der Mark 6

56567 Neuwied

T: +49(0)26318257090

F: +49(0)26318257098

info@andmore-vt.de

www.andmore-vt.de

48


Das Team der

Stadthalle

Ransbach-Baumbach

Stadthalle

Ransbach-Baumbach

Wir sind stets bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten

und wünschen Ihnen interessante und unterhaltsame Stunden in der „guten Stube“

der Töpferstadt Ransbach-Baumbach!


Ihr

Stadthallen-Team

Das Büro… . . .

Das Team aus dem Büro der

Stadthalle Das Team aus von dem links Büro nach der

rechts:

Evelyn Stadthalle Thomé, von links Angelika nach rechts:

Nobach-

Hedtrich Andrea Knopp (Leiterin und Angelika der Stadthalle), Nobach-

Andrea Hedtrich (Leiterin Knopp der Stadthalle).

Die Technik . . .

Die Technik…

Das Technik-Team der der Stadthalle

Stadthalle

von links nach nach rechts:

rechts:

Hausmeister Jürgen Schenkelberg,

Stefanus Schreiner,

Josef Hausmeister Steinhardt, Andreas Jürgen Hoffmann,

Schenkelberg Sebastian Ritz und undJannik Heiko Steudter

Lemens.

Der Vorstand des Kulturkreises

D

Das Foto zeigt den neuen Vorstand des Kulturkreises Ransbach-Baumbach e. V..

Von links nach rechts: Pressewart André Heuser, Beisitzer Ewald Schönberger, Kassierer Peter Reiß,

Schriftführerin Angelika Nobach-Hedtrich, Vorsitzender Michael Merz, Stellv. Vorsitzender Dieter Allmann und

Beisitzer Christoph Mengen.

Der Vorstand bedankt sich ausdrücklich bei allen Werbepartnern, die sich in dieser Broschüre wiederfinden.

Ohne ihre Unterstützung wäre eine Realisierung der jährlichen Veranstaltungsbroschüre nicht möglich.

49


Kultur MITgestalten – MITglied werden

Beitrittserklärung


Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum „Kulturkreis Ransbach-Baumbach e.V.“

zum ___________ und bin bereit, den festgesetzten Jahresbeitrag *

laut der Beitragsordnung, bzw. einen freiwilligen Betrag von _______EUR

zu zahlen.

Name: _______________________________________

Vorname: _______________________________________

Geb.-Datum: _____________________________________

Straße / Nr.: _____________________________________

PLZ / Ort: _______________________________________

Telefon: _______________________________________

E-Mail:

_______________________________________

Ich bin damit einverstanden, dass der Mitgliedsbeitrag von meinem Konto

Konto-Nr.: ____________________ BLZ: _______________

Bankinstitut: ___________________________ abgebucht wird.

Ort: ________________________, den _______________

Unterschrift: ______________________________________

* Beiträge laut Beitragsordnung

Einzelmitglieder ab 18,– ¤; Familienangehörige bis 18 Jahre 6,– ¤

Vereine und Verbände 80,– ¤

Sonstige Mitglieder (z.B. Firmen u.ä.) ab 100,– ¤ (Jahresmindestbeitrag)

Bankverbindungen:

WW Bank BLZ: 573 918 00 Konto-Nr.: 22 88 00

Kreissparkasse Westerwald BLZ: 570 510 01 Konto-Nr.: 4000 1000

Nassauische Sparkasse BLZ: 510 500 15 Konto-Nr.: 779 017 788

50


Werden Sie Mitglied und sichern Sie sich

frühzeitig Ihren Sitzplatz für die Veranstaltungen!

Der Kulturkreis Ransbach-Baumbach e.V. bietet Ihnen:

– Frühzeitige Mitbestimmung über Veranstaltungen

(Mitgliederversammlung & Mitgliederschreiben)

– Frühzeitige Information über das neue Programm

(Zusendung der Veranstaltungsbroschüre)

– Zeitlich bevorzugtes Sitzplatz-Angebot mit Kartenerwerb (vor dem freien Verkauf)

– Günstigere Eintrittspreise und keine Vorverkaufsgebühr

– Günstiger Jahres-Mitgliedsbeitrag oder freiwilliger Beitrag

– Die Werbung neuer Mitglieder wird mit Gutscheinen honoriert

Unsere

Vorverkaufsstellen:

– Büro der Stadthalle Ransbach-Baumbach, Rheinstraße 103,

56235 Ransbach-Baumbach, Telefon 0 26 23 / 9 88 00

– Kannenbäcker-Bücherkiste, Marktplatz 13, Geschäftszentrum,

56235 Ransbach-Baumbach, Telefon 0 26 23 / 34 05


Touristik-Info in der Stadthalle

Rheinstraße 103 · 56235 Ransbach-Baumbach · Tel. 02623/98800

E-Mail: Tourismus@Ransbach-Baumbach.de

Klicken Sie mal auf die Homepage der Verbandsgemeinde

Ransbach-Baumbach: www.ransbach-baumbach.de

51


Stadthalle

Ransbach-Baumbach

Zahlen, Daten, Fakten…

Großer Saal und Empore fassen bis zu 733 Sitzplätze, der kleine Saal weitere

130 Sitzplätze. Das Foyer fasst 100 Plätze. Somit ergeben sich für die gesamte

Halle 963 Sitzplätze. Die Zahl der genehmigten Stehplätze bei Veranstaltungen

beträgt 1.500.

Das Stadthallenrestaurant GALA hat bis zu 90 Sitzplätze sowie 60 Sitzplätze auf

der schönen Außenterrasse. Im Kaminzimmer des Restaurants befindet sich ein

separater Raucherbereich.

Die weiteren Räumlichkeiten in der Stadthalle: Gruppenräume I-III, I-II, Werkraum,

Musiksaal sowie derVortragsraum Pleurtuitsaal mit 130 Sitzplätzen und die Töpferstube mit

zwei Kegelbahnen.

Unser

Bestuhlungsplan. . .

SCHIEBETOR

NOTAUSGANG

RAMPE

NOTAUSGANG

NOTAUSGANG

NOTAUSGANG

LINKS

1

7 6 5 4 3 2 1

16 15 14 13 12 11 10 9 8

27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17

40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28

53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41

66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54

NOTAUSGANG

BÜHNE

GROSSER SAAL MITTE

1

35 9 8 7 6 5 24 21 4 3 20 19

2

79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67

92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80

105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93

118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 108

RECHTS

7 6 5 4 3 2 1

1

16 15 14 13 12 11 10 9 8 2

38 37

54 72 71 52 51 68 45 44 43 42 61 60 59 41 57 3

4

90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78 77 76 75 74 73

108 107 106 105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91

5

6

1

2

126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109

144 143 142 141 140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127

7

132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119

8

3

4

5

6

26 25 24 23 22 21 20 19 18 17

36 35 34 33 32 31 30 29 28 27

46 45 44 43 42 41 40 39 38 37

56 55 54 53 52 51 50 49 48 47

162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145

180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163

9

66 65 64 63 62 61 60 59 58 57

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181

216 215 214 213 212 211 210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199

10

TREPPE EMPORE

7

8

9

10

11

77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67

90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80 79 78

234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217

252 251 250 249 248 247 246 245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235

11

104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94 93 92 91

13

14

15

FOYER

270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253

288 287 286 285 284 283 282 281 280 279 278 277 276 275 274 273 272 271

118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 107

16

17

306 305 304 303 302 301 300 299 298 297 296 295 294 293 292 291 290 289

12

132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119

K

5652


Stadthalle

Ransbach-Baumbach

Reihenbestuhlung Empore

Rechts: 4 x 18 = 72 Sitzplätze

Mitte: 1 x 10, 1 x 9 = 19 Sitzplätze

Links: 4 x 18 = 72 Sitzplätze

















LEINER SAAL

16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17

48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33

64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49

79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65

93 92 91 90 89 88 87 86 85 84 83 82 81 80

105 104 103 102 101 100 99 98 97 96 95 94

116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106

125 124 123 122 121 120 119 118 117

130 129 128 127 126

Reihenbestuhlung

Großer Saal 570 Sitzplätze

Kleiner Saal 130 Sitzplätze


1

2

3

4

5

6

7

8

9













10

Die Stadthalle (ob großer Saal oder einzelne

Räumlichkeiten)

kann übrigens auch für private Feiern, Betriebsfeste etc.

angemietet werden – Rufen Sie einfach an: 02623/98800


5357


Stadthalle

Ransbach-Baumbach

Lob, Kritik & Anregungen…

An dieser Stelle können Sie uns mal die „Meinung sagen“ und mitteilen, was

Ihnen beim letzten Besuch in der Stadthalle Ransbach-Baumbach gefallen oder

nicht gefallen hat bzw. gerne auch Vorschläge zur Verbesserung machen:

_______________________________________________

_______________________________________________

_______________________________________________

Bitte teilen Sie uns auch mit, wen Sie mal gerne in der Stadthalle Ransbach-

Baumbach als Gaststar sehen würden:

_______________________________________________

_______________________________________________

_______________________________________________

Bei Interesse bitte Seite heraustrennen und zurück an:

Stadthallenbüro, Rheinstraße 103, 56235 Ransbach-Baumbach

Herausgeber und Redaktion:

Verantwortlich für den Inhalt:

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e.V.

Rheinstraße 103, 56235 Ransbach-Baumbach,

Telefon 02623/98800, Telefax 02623/988020,

Stadthallenleitung: Angelika Nobach-Hedtrich

Fotos:

Satz:

Druck:

Auflage:

Gastspielagenturen, Vereine

Ramb-Druck Gelhard GmbH, 56235 Ransbach-Baumbach

Ramb-Druck Gelhard GmbH, 56235 Ransbach-Baumbach

23. Auflage 11/12 – 4.000 Stück, Erscheinungsweise jährlich

54


Unseren Service können Sie sehen.

Ihr Team spürt ihn.

Mietberufskleidung von DBL.

Wir beschaffen, holen, bringen und pflegen Ihre

Berufskleidung. Individuell, pünktlich und

zuverlässig. Testen Sie unser Angebot. Rufen Sie an

unter 02602/9224-0.

ITEX Gaebler-Industrie-Textilpflege GmbH & Co. KG

Elgendorfer Straße 51 | 56410 Montabaur

info@dbl-itex.de | www.dbl-itex.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine