Mediaplan 2012 - RegJo

regjo.de

Mediaplan 2012 - RegJo

?

:

Das Regional-Journal für Südniedersachsen 17. Jahrgang, 2012

Göttingen | Holzminden | Northeim | Osterode am Harz

www.suedniedersachsen.regjo.de

»

«

*

:

:

Mediaplan 2012


01 Die Region Die Region Südniedersachsen

Das Medium

02

Das Regional-Journal für Südniedersachsen

Göttingen Holzminden Northeim Osterode am Harz

Ausgabe Nr. 56 III/2010 3€

www.suedniedersachsen.regjo.de

Holzminden

Northeim

Osterode

am Harz

Das Regional-Journal für Südniedersachsen Kultur im Abseits? Pflege und Krankenversorgung Spezial Römerschlacht Freier Wille?

Vorhang zu?

Göttingen

Mit RegJo Spezial

Pflege und Krankenversorgung

Das Regional-Journal für Südniedersachsen III/2009 Lemberg Steuerberater Schulcheck Spezial Alter und Gesundheit

Das Regional-Journal für Südniedersachsen

Göttingen Holzminden Northeim Osterode am Harz

an artist‘s life

Ausgabe Nr. 52 III/2009 3 €

www.regjo.de

Mit RegJo Spezial

Wohnen im Alter und Gesundheit

Vom Harz bis zum Weserbergland. Vom Grünenplan

bis zum Kaufunger Wald: Vier Landkreise mit mehr

als einer halben Million Menschen im Herzen

Deutschlands bilden die Region Südniedersachsen.

Walpurgisnacht und Tanz in den Mai. Bismarck- und

Gauss-Turm. Northeimer Seenplatte und Einbecker

Braukunst. Eichsfelder Würste und Sollinger Scheren.

Händelfestspiele und Literaturherbst. Älteste Sparkasse

und jüngste Bildungsregion …

Der Wettbewerb zwischen den Standorten in Europa wird härter. Die klare Positionierung

und Profilierung einer Region sichert ihre Konkurrenzfähigkeit. RegJo präsentiert das

facettenreiche, öffentliche Leben aus dem Blickwinkel der Wirtschaft. Mit aktuellen und

kompetenten Beiträgen erhöht RegJo die Identifikation der Menschen mit ihrer Region.

So gewinnt der Standort Südniedersachsen weiter an Attraktivität – bei Bewohnern und

Investoren.

RegJo Südniedersachsen erscheint vierteljährlich und greift aktuelle Entwicklungen, verborgene

Schätze und kritische Themen auf und illustriert sie mit brillanten, großformatigen

Fotostrecken im Hochglanzformat. Der andere Blickwinkel ist unser Credo.

Entdecken auch Sie Südniedersachsen!


03

Die Themen

Die Themen

03

Ausgabe 1/2012

Anzeigenschluss: 24. März 2012 | Erscheinungstermin: 31. März 2012

Ausgabe 2/2012

Anzeigenschluss: 15. Juni 2012 | Erscheinungstermin: 24. Juni 2012

Bauen Spezial

Einsatz

Neben intelligenter Haustechnik, erneuerbaren Energiequellen und energiesparendem

Bauen scheint ein Thema ein Nischendasein zu fristen: „schönes Bauen“.

Doch nicht nur internationale Star-Architekten legen Wert auf das Äußere am Bau, sondern

auch Architekten hier aus der Gegend.

Viele Unternehmen Südniedersachsens engagieren sich weltweit für soziale oder

Umweltprojekte. Welcher Ethos dahintersteckt, welche Projekte umgesetzt wurden und

werden, das zeigen beispielhaft Unternehmen wie Otto Bock.

Von altem Schrot und Korn

Die von Hardenbergs sind sicher das bekannteste

Adelsgeschlecht in Südniedersachsen, aber bei weitem nicht das einzige. Wo und wie leben

die alteingesessenen Blaublüter heute? UNd vor allem: Wie lassen sich die alten Herrensitze

erhalten?

Zugforschung am DLR

Schneller sollen sie sein und leichter, mehr Passagiere befördern,

mit der existierenden Infrastruktur auskommen und noch weniger Energie verbrauchen:

die Züge der Zukunft. Das DLR in Göttingen bastelt mit seinem neuen Schwerpunkt in

der aerodynamischen Zugforschung an der Schienenzukunft.

Landkreisportrait Northeim

Auftakt der Serie über die Landkreise

Südniedersachsens. Den Anfang macht der Landkreis Northeim.

Wir begleiten die fortschreitende Integration von Behinderten in

Regelschulen und betrachten kritisch die negative Entwicklung der Schulversorgung in der

ländlichen Fläche sowie mögliche Gegenkonzepte.

Natürlich und vor allem heißt Wissenschaft

in Südniedersachsen: Georg-August-Universität. Daneben – und nicht in ihrem

Schatten – existiert aber eine sehr vielfältige Wissenschaftslandschaft mit noch vielfältigeren

Forschungsbereichen.

Frauenquote, Appelle zur Quotensteigerung –

doch wie sieht es in der Region aus mit dem Anteil an Frauen in Führungspositionen, sei

es in Wirtschaft oder Wissenschaft? Ist die Mentalität dabei sich zu ändern? Welche Steine

liegen (noch) im Weg zu mehr weiblicher Präsenz in den Etagen der Entscheidungsträger?

Seit dem Bekanntwerden des Römerschlachtfeldes auf dem Harzhorn ist es

etwas ruhiger um das augusteische Römerlager bei Hedemünden geworden. Dennoch werden

auch dort immer neue Funde und Erkenntnisse gesammelt.

Vom Eichsfeld bis zur Weser – der Landkreis ist ein

heterogener Raum mit viel Lokalkolorit.

Bildung Spezial

Science-Tech Südniedersachsen

Frauen in Führungspositionen

Hedemünden

Landkreisportrait Göttingen


03 Die Themen Die Themen

03

Ausgabe 3/2012

Anzeigenschluss: 15. Oktober 2012 | Erscheinungstermin: 24. Oktober 2012

Ausgabe 4/2012

Anzeigenschluss: 7. Dezember 2012 | Erscheinungstermin: 15. Dezember 2012

Gesundheit Spezial

Das diesjährige Spezial zum Thema Gesundheit und Pflege befasst

sich mit den Herausforderungen, die sich aus dem demografischen Wandel für die medizinische

und vor allem pflegerische Versorgung einer überproportional wachsenden alten

Bevölkerung auf dem Land ergeben.

Zu Wolken und Sternen

Ein Blick in die Zukunftsprogramme des Deutschen

Zentrums für Luft- und Raumfahrtforschung in Göttingen. Welche Innovationen erwarten

den Flugbetrieb, sei es nun über den Wolken oder jenseits der Stratosphäre?

Hand in Hand

Neurowissenschaften arbeiten an der Schnittstelle zwischen technischmechanischer

Entwicklung und dem menschlichen Körper, ergründen die Funktionsweisen

unseres Gehirns und arbeiten an voll funktionalen Prothesen.

Im Dschungel

In Südniedersachsen sind viele Wirtschaftsförderer aktiv und versuchen,

das Beste für ihr Ländle zu erreichen. Wer sind die Akteure, mit welchen Instrumenten

haben sie welche Erfolge erreicht, wie koordiniert isch Südniedersachsen und: Wie finden

sich Unternehmen in diesem regionalen Förderdickicht zurecht?

Trend zur Re-Kommunalisierung

Max Born

Waren es früher Privatisierungen, sind es

heute Public Private Partnerships (PPP), die für Kommunen einen vermeintlich guten Weg

aus der finanziellen Krise bedeuten. Oftmals ein Irrglaube, der aber dennoch seine Anhänger

hat. Gegenläufig dazu entwickelt sich jedoch ein anderer Trend: die Re-Kommunalisierung.

Nobelpreisträger, Gegner von Atomwaffen – der Name Max Born ist weltweit

bekannt, aber auch in vielfältiger Hinsicht mit der Stadt Göttingen verknüpft. Die beiderseitige

Geschichte ist voll von interessanten Szenen.

Landkreisportrait Holzminden

Weit hinter den Sollinger Hügeln... Weser und

das zugehörige Bergland definieren die reizvolle Landschaft Holzmindens.

Vielleicht ist die Einhornhöhle die bekannteste, aber sich nicht die einzige

Höhle. Der Harz und sein Vorland sind reich an unterirdischen Refugien, die sich Forscher,

Archäologen, Besucher und Fledermäuse teilen.

Es gibt viele Waren, die nicht nur regional typisch,

sondern auch weit über die Region hinaus erfolgreich sind; und zwar nicht nur die vielgerühmten

Würste.

Eines der Tore zum Harz ist in

Osterode am Harz nicht nur gut Skifahren....

Finstere Ecken

Made in Südniedersachsen

Landkreisportrait Osterode am Harz


04 Die Eckdaten Die Anzeigenformate

05

Erscheinungsweise

Verbreitung

4 Ausgaben pro Jahr

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten und Konditionen einer Kooperationspartnerschaft

mit unserem Magazin. Fragen Sie nach dem eigens für Freiberufler entwickelten Kampagnenangebot!

Ausgabe Druckunterlagenschluss Erscheinungstermin

1/2012 24. März 31. März

2/2012 15. Juni 25. Juni

3/2012 15. Oktober 24. Oktober

4/2012 7. Dezember 15. Dezember

Preise zzgl. ges. MwSt.

4C- Anzeigen

Format Anschnitt Satzspiegel

235 mm x 303 mm 235 mm x 303 mm

+3 mm Beschnittzugabe

Preise zzgl. ges. MwSt.

2C-Anzeigen

2/1 Seite € 3.900,- € 1.900,-

1/1 Seite € 2.600,- € 1.100,-

1/2 Seite € 1.600,- € 670,-

1/4 Seite € 950,- € 440,-**

1/6 Seite € 350,-* –

Banner – € 395,-

* nur Themenseiten: Gastro, Gesundheit

** nur im Vier-Anzeigen-Abonnement erhältlich

Rabattstaffel

15% für alle Mitglieder unserer

verbundenen Netzwerke

20% bei 8 Anzeigen

10% bei gleichzeitiger

Schaltung in einer

anderen Publikation des Verlags

10% bei 4 Anzeigen

Platzierungsaufschläge

Umschlagseite 4 = 50%

Umschlagseite 2 = 30%

Umschlagseite 3 = 20%

215 mm x 285 mm

Versand an Entscheidungsträger und Führungskräfte

Alle regionalen Unternehmen und Entscheider aus

Wirtschaft, Politik, Kultur, Wissenschaft, Sport und Medien

in Südniedersachsen (ca. 95%) sowie im gesamten

Bundesgebiet. Über 2.000 Exemplare für Angehörige freier

Berufe wie Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater, Architekten

und Unternehmensberater

8.100 Exemplare

Belegexemplare und Archiv, Bundes- und Landesbibliotheken,

Versand ins Ausland, Abonnenten

500 Exemplare

Auslage – flächendeckend in der gesamten Region

Südniedersachsen

Banken und Sparkassen (insbesondere für Geschäfts-, Immobilien-

und Private-Banking-Kunden)

2.500 Exemplare

Im ausgewählten Zeitschriftenhandel sowie im Lesezirkel

600 Exemplare

In den besten Hotel-, Gastronomie- sowie Sport- (insbesondere

Golf, Tennis, Pferdesport) und Freizeiteinrichtungen

2.200 Exemplare

In kommunalen Einrichtungen (inklusive Touristen- und

Bürgerbüros) sowie Bundes- und Landesbehörden, Verbänden

2.100 Exemplare

In allen Netzwerken der Region, beim Regionalverband, bei

der Stiftung Südniedersachsen, Mekom, Measurement Valley

1.000 Exemplare

Bei Kooperationspartnern, Top-Unternehmen und

Geschäften, Vereinen sowie Business- und Marketing-Clubs

1.000 Exemplare

In Theatern, Ausstellungen, Kultureinrichtungen sowie auf

Messen und Veranstaltungen

1.000 Exemplare

In Universitäten, Fachhochschulen, wissenschaftlichen Einrichtungen

und Fachkliniken

1.000 Exemplare

Auflage: 20.000 Exemplare | Reichweite: über 50.000 Leserinnen und Leser | Erscheinungsgebiet: Region Südniedersachsen

(Landkreise Göttingen, Holzminden, Northeim, Osterode am Harz) sowie ca. 5% überregional

Freifigürliche Anzeigenformen, Beilagen sowie die Belegung des Innenteiles einer aufklappbaren Titelseite als Sonderformat sind auf Anfrage möglich. Anzeigensatz inkl. – Anzeigenlayout

bieten wir gerne auf Anfrage an. Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Verlag behält sich vor die Verbreitung des Magazins zu verändern oder

anzupassen, wenn dadurch eine gleichwertige oder bessere Verteilung gewährleistet ist. Die Auflage kann saisonbedingt um bis zu 25% höher oder niedriger ausfallen. Preisliste Nr. 6 – gültig

ab 1. Januar 2010. MDSN0701a

2/1 Seite

im Anschnitt

470 x 303 mm

(+3 mm Beschnittzugabe)

1/2 Seite quer

im Satzspiegel

215 x 140 mm

1/6 Seite (Gastro)

100 x 70 mm

Kontakt Anzeigen:

RegJo Südniedersachsen | Polygo Verlag GmbH

John D. Swenson

Lotzestraße 29 | 37083 Göttingen

Tel. 0551 50 75 10 | Fax 0551 50 75 150

vertrieb@regjo.de | www.regjo.de

1/1 Seite

im Anschnitt

235 x 303 mm

(+3 mm Beschnittzugabe)

1/2 Seite hoch

im Satzspiegel

105 x 285 mm

Logo und Kontakt

(inkl. Einzeichnung auf Karte)

1/1 Seite

im Satzspiegel

215 x 285 mm

1/4 Seite

im Satzspiegel

105 x 140 mm

Logo und Kontakt

( inkl. Einzeichnung auf Karte)

Dateiformate Anzeigenvorlagen:

Druckfähige Dateien: JPEG-, TIFF-, EPS-, oder PDF-Dateien

PDF-Dateien nach PDF/X3-Standard

Bilder, Farben und Schriften müssen in CMYK angelegt sein.

(Farbprofil: FOGRA 39L / ISO Coated v2 300% – www.eci.org)

Optimale Druckauflösung (300 dpi in Originalgröße)

Offene Dateien aus InDesign, Illustrator, Photoshop bis CS4,

Schriften und Bilder müssen separat mitgeliefert werden.

Schriften in EPS-Dateien müssen gerastert werden.

Dateien (aus Office-Programmen, auch OpenOffice), die in Word oder PowerPoint bzw. mit

Hilfe des Programms „AFPL Ghostscript“ in PDF-Daten generiert wurden, sind für den Druck

nicht geeignet.


Zehn Gründe für eine Anzeige im RegJo

RegJo ist seit 14 Jahren das wichtigste und effektivste Sprachrohr Südniedersachsens

und als kommunikative Plattform der Region etabliert.

RegJo erreicht die Entscheider und Multiplikatoren aus Wirtschaft und

Wissenschaft, Politik und Verwaltung, Kultur und Sport – gezielt und ohne

Streuverluste.

RegJo wirkt länger als andere Medien der Region – in den drei Monaten bis zur

nächsten Ausgabe wird das Magazin mehrfach zur Hand genommen, weitergereicht

und vielfach gesammelt.

... RegJo liegt an allen wichtigen wirtschaftlichen und kulturellen Hot Spots und bei

den Veranstaltungshighlights der Region aus.

RegJo spricht mit der Auflage von 20.000 Exemplaren über 50.000 Leserinnen und

Leser mit überdurchschnittlichem Einkommen und Bildungsniveau zielgruppengerecht

an.

RegJo bietet ein seriöses Anzeigenumfeld mit zahlreichen Partnern und einen

hochwertigen vierfarbigen Druck.

... RegJo dient als Image-Träger: Mehr Image bei weniger Kosten geht in keinem

anderen Magazin.

... RegJo bleibt sich und seinem Namen treu: RegJo widmet sich ganz Südniedersachsen

und präsentiert Aktuelles und Spannendes aus allen vier Landkreisen.

... RegJo hat in der Sparte B2B-Medien die beste Preis-Leistungs-Relation.

... RegJo hat als einziges Magazin eine Wirtschaftsdatenbank für alle Freiberufler in

Südniedersachsen. Schon ab Eur 60,- netto ist ein ganzjähriger Werbeauftritt in vier

RegJo-Ausgaben mit der Gesamtauflage von 80.000 Exemplaren möglich.

Geschäftsführer

Thomas Wirth

Verlag

Polygo Verlag GmbH

Lotzestraße 29, 37083 Göttingen

Tel 0551 50 75 10 | Fax 0551 50 75 150

hallo@regjo.de | www.regjo.de

Regjo

ist eine Publikation und Marke der

Polygo Verlag GmbH

Bildnachweis Institut für Informatik Universität Göttingen | Sven Grünewald | Superstars_for_You – Fotolia.com | Ronald Schmidt |

losch | WRG | Bioenergiedorf Jühnde | Uwe Bumann – Fotolia.com | jayrb – Fotolia.com | Symphonieorchester Göttingen | DLR | Stadtarchiv

Göttingen | AndreR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine