ÜBER RELIGION INS GESPRÄCH KOMMEN - Religionslehrer im ...

religionslehrer.lu

ÜBER RELIGION INS GESPRÄCH KOMMEN - Religionslehrer im ...

theologisches Modell der Gemeinschaft des „sich – aufeinander –

Einlassens der Verschiedenen und Andersartigen“ entwirft und dafür

plädiert, die Gruppe – also auch eine Klasse – als genuin theologischen Ort

wahr- und ernst zunehmen.

Das Hauptgewicht der Arbeit liegt auf dem sechsten und letzten Kapitel

„Kreatives Schreiben“, das das Kreative Schreiben als einen Königsweg

empfiehlt, über Religion ins Gespräch zu kommen, sprich einen „anderen

Sinn für die Welt“ 12 zu bekommen, in eine besondere Beziehung zu sich

selbst und den anderen zu treten, und so in Ansätzen die der christlichen

Religion innewohnende Verheißung gleichermaßen identitäts- und

gemeinschaftsstiftend zu sein, zur Entfaltung zu bringen.

Dieses Kapitel versucht eine Antwort auf die Frage: „Wie kann man auf

gute Weise in einer Lerngruppe im schulischen Rahmen über Religion ins

Gespräch kommen, so dass im „Wie“ des Sprechens das „Was“ erfahrbar

wird, damit es zu einem freiwilligen Einverständnis kommen kann, sich mit

dem „Was“ auseinander zu setzen.

Das sechste Kapitel „Kreatives Schreiben“ gibt zunächst einmal eine

gründliche Einführung, was unter „Kreativem Schreiben“ zu verstehen ist,

stellt sodann die Möglichkeiten Kreativen Schreibens in Gruppen im

Dienste der Individualisierung des Einzelnen und der Gemeinschaftsbildung

dar und umreißt schließlich die Perspektiven des kreativen Schreibens für

den Religionsunterricht. Der Prozess des Kreativen Schreibens im

Religionsunterricht wird anschließend einer theologischen Qualifikation und

Interpretation unterzogen, ein „Werkstattbericht“ soll bisher Gesagtes

veranschaulichen und nachvollziehbar machen.

An dieser Stelle sei erlaubt zu erzählen, wie die Idee zu dieser Arbeit

entstand. Die Idee zu dieser Arbeit kam mir u.a. durch die Erfahrungen, die

ich als Leiterin von Schreibwerkstätten in der Erwachsenenbildung seit

einigen Jahren mache.

12 A.a.O. Luther, 1992, S. 29

Christina Fabian-Heidrich, Über Religion ins Gespräch kommen, 2002 10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine