Kunst und Kultur - Reisebüro Töpfer

reisebuero.toepfer.de

Kunst und Kultur - Reisebüro Töpfer

Kunst und Kultur

Reisen zum Genießen

September 2012 bis Januar 2013

Reisebüro Töpfer - Urlaub frei Haus

Telefon

0551 3056743 oder 0551 30982981 oder 0711 8499431

info@reisebuero-toepfer.de


Große Künstler, große Werke, große Gefühle.

Musik, Museen und mehr.

Seit mehr als 60 Jahren stehen wir für die unkomplizierte Art des Reisens. Unserer Aufforderung „Mach mal kurz Urlaub“

kommen auch Kunst- und Kulturliebhaber gerne nach. In diesem neuen Katalog haben wir für Sie 18 kulturelle Glanzlichter

aus der Welt der Opern- und Konzerthäuser sowie Museen zusammengestellt. Mit Übernachtungen in überwiegend

4-Sterne-Hotels, attraktiven Eintritten zu mitreißenden Aufführungen und einmaligen Ausstellungen bieten wir

Ihnen erlebnisreichen Kurzurlaub. Auf Wunsch auch inklusive einer entspannten An- und Abreise mit der Bahn.

Freuen Sie sich auf Inszenierungen in der Bayerischen Staatsoper München oder lauschen Sie den Gesängen des Thomanerchors

in Leipzig. Erhaschen Sie einen Einblick in die Arbeitsweise der zur Walt Disney Company gehörenden

PIXAR-Studios in einer Ausstellung in Bonn und tauchen Sie ein in den Impressionismus in Amsterdam oder Paris.

Freuen Sie sich schon heute auf unsere nächste Ausgabe von „Kunst und Kultur“ im November für das Frühjahr 2013!

Titel: © Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

Bild S.2/3 © angelo.gi - Fotolia.com

2

Alle zwei Monat neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Inhaltsverzeichnis

Opern- und Konzerthäuser

Berlin Deutsche Oper Berlin 4-5

Dresden Semperoper Dresden 6-7

Frauenkirche Dresden 14

Frankfurt (Main) Oper Frankfurt 8-9

Leipzig Oper Leipzig 10-11

Thomaskirche Leipzig 15

München Bayerische Staatsoper 12-13

Museen und Ausstellungen

Amsterdam Impressionismus: Sensation und

Inspiration & Van-Gogh-Museum,

Hermitage 16

Berlin

Dennis Hopper – The Lost Album,

Martin-Gropius-Bau 17

Bonn

Pixar. 25 Years of Animation,

Bundeskunsthalle 18

Bremen Friedensreich Hundertwasser:

Gegen den Strich,

Kunsthalle Bremen 19

Essen

Im Farbenrausch – Munch, Matisse

und die Expressionisten,

Museum Folkwang 20

Frankfurt (Main) Schwarze Romantik. Von Goya bis

Max Ernst, Städel Museum 21

Hamburg Matta. Fiktionen,

Bucerius Kunst Forum 22

Köln

1912-Mission Moderne: van Gogh,

Gaugin, Munch u.a.,

Wallraf-Richartz-Museum 23

Magdeburg Otto der Große und das Römische

Reich, Kulturhistorisches Museum 24

Paris

Impressionismus und Mode,

Musée d’Orsay 25

Stuttgart Die Welt der Kelten,

Stuttgarter Kunstgebäude /

Landesmuseum Württemberg 26

Hin und weg – mit der Bahn.

Die komfortabelste Verbindung zum Ameropa Ziel Ihrer

Wünsche ist die Anreise mit der Bahn. Schon ab 46 Euro

erhalten Sie Ihre Hin- und Rückfahrt in Verbindung mit

einem unserer Angebote – für jeden Zug und ab jedem

Bahnhof der Deutschen Bahn. Gut für Sie und unsere Umwelt!

Ameropa Bahnpreis

Für die preiswerte Hin- und Rückfahrt in Deutschland

2. Klasse mit BahnCard* bis 31.10.2012 ab 01.11.2012

bis 400 km 46 € 49 €

401 km bis 600 km 96 € 89 €

ab 601 km 96 € 114 €

1. Klasse mit BahnCard First* bis 31.10.2012 ab 01.11.2012

bis 400 km 84 € 88 €

401 km bis 600 km 164 € 158 €

ab 601 km 164 € 199 €

* Preise in € pro Person

Ohne BahnCard beträgt der Aufpreis 20 €

Neu Ameropa Extra:

Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse ab 1.11.2012 im

Wert von 8 Euro für die Hin- und Rückfahrt inklusive

(nicht für ICE-Sprinter und City Night Line).

Ameropa Umwelt-Plus

Schon für den geringen Aufschlag von 3 Euro reisen Sie mit „Ameropa Umwelt

Plus” innerhalb Deutschlands mit Strom aus 100% deutschen erneuerbaren

Energiequellen! Der Strom für Ihre Bahnfahrt stammt u. a.

aus Wasserkraftwerken und hat eine große Wirkung: Es entsteht kein

Treibhausgas CO 2 und unsere Atmosphäre wird geschont. Die Herkunft

des Stroms sowie die Einspeisung ins Bahnstromnetz ist vom

TÜV SÜD nach dem Kriterienkatalog „Erzeugung EE“ zertifiziert.

Leistung für CO 2 -freie Bahnfahrt: PUM

Die Gültigkeit der Fahrkarte beträgt 1 Monat. Bei Reisen in Deutschland muss die Hin- bzw. die

Rückfahrt am Tag nach Reiseantritt beendet sein. Es ist kein zusätzlicher Aufpreis für ICE/EC/IC

(Ausnahme: ICE-Sprinter) erforderlich. Bei Nichtbenutzung der genannten Züge (ICE/EC/IC) ist

eine Teilerstattung des Fahrpreises nicht möglich. Bei EC-Benutzung im Ausland muss ggf. der

EC-Auslandsanteil noch berechnet werden.

Die Ameropa Bahnpreise gelten nicht im DB Autozug, in Privatbahnen, in Sonderzügen, in Zügen

mit Globalpreissystem und auf Strecken der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE).

Weitere Informationen und CRS-Buchungsbeispiel: Katalog Städte entdecken 2012, S. 200/201.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken. 3


Saalplan Deutsche Oper Berlin

Carmen, Foto: Bettina Stöß

Deutsche Oper Berlin

u.a. mit Werken von Mozart, Puccini und Bizet

Achtung, plüschfreie Zone: In Berlin-Charlottenburg wurde am 24. September

1961 das 1912 eröffnete und im Krieg zerstörte Opernhaus als Deutsche Oper

Berlin wiedereröffnet. International bekannte Solisten, Dirigenten und ein exzellentes

Ensemble aus Sängern, Chor und Orchestermusikern sowie renommierte

Regisseure sichern dem Haus eine herausragende Stellung in der Musikwelt.

Ameropa Plätze

4

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Vorstellungen:

Turandot am 27.10. und 03.11.2012

Dramma lirico in drei Akten von Giacomo Puccini

Prinzessin Turandot terrorisiert eine Gesellschaft. Allein ihre Verheiratung

verspricht das Ende der Gewalt, doch keinem der Kandidaten gelingt es,

die Bedingung zu erfüllen und ihre Rätsel zu lösen. Calaf, Sohn eines vertriebenen

Machthabers aus fremdem Land, durchbricht wider aller Erwartungen

dieses Schema.

Die Zauberflöte am 17.11. und 01.12.2012

Große Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart

Während Pamina und Prinz Tamino unter Gefahren die Weihen der Weisheit

erlangen, die Königin der Nacht ihr doppeldeutiges Spiel treibt und

die Musik sogar wilde Tiere zu zähmen vermag, wird der erdverbundene

Papageno am Ende mit der Liebe seiner Papagena belohnt.

Carmen am 15.12.2012

Oper in vier Akten von Georges Bizet

Carmens absoluter Freiheitswille, ihre Bereitschaft, menschliche Beziehungen

nur auf einer Grundlage völliger Unabhängigkeit, Gleichberechtigung

und Freiheit einzugehen, macht sie zu einem unwiderstehlichen Objekt der

Begierde.

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg am 22.12.2012

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

Der sagenumwobene Minnesänger hat im Venusberg Freuden erfahren, die

ihm das irdische Leben nicht zu bieten vermag. Dennoch kehrt er aus dem

vermeintlichen Paradies auf die Erde zurück und sieht sich mit einer Welt

konfrontiert, die in festen Moral- und Schuldbegriffen erstarrt ist.

Don Giovanni am 19.01.2013

Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart

Wir glauben ihn zu kennen, den Verführer aller Verführer, den Womanizer

schlechthin: Don Giovanni. Seit ihm Wolfgang Amadeus Mozart die wohl

furioseste Höllenfahrt der Musikgeschichte komponierte, geistert er als

Ikone der Sittenlosigkeit und Sünde, als revolutionärer Freigeist und Libertin,

als Existenzialist und neurotisches Nervenbündel durch den Irrgarten

der Interpretationen, Freiwild für Zeitgeschmäcker und Wunschphantasien.

Tosca am 26.01.2013

Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini

„Tosca” ist eine packende Dreiecksgeschichte um eine große Frauengestalt.

Scarpia, Tosca und Cavaradossi beanspruchen Freiheit in jeder persönlichen

Variante: als dynamisch-subjektiven Machtanspruch (Scarpia), als auf

Veränderung zielendes rebellisches Ethos (Cavaradossi), als schlichte, grenzenlose

Liebe (Tosca). Und jeder bezahlt mit dem Tod.

Berlin

Golden Tulip Berlin Hotel Hamburg ✿✿✿✿

Das Golden Tulip Berlin Hotel Hamburg befindet sich im Stadtzentrum

Berlins, und doch abseits vom Trubel. Den bekannten

Kurfürstendamm, das KaDeWe und die Gedächtniskirche erreichen

Sie in wenigen Minuten zu Fuß. Genießen Sie eine Vielzahl

an internationalen Spezialitäten im Restaurant oder leichte

Snacks und Cocktails in der eleganten Lounge mit offenem Kamin.

Die modernen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Fön,

Telefon, Radio, TV, Minibar und Klimaanlage.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

Eintrittskarte (Kategorie 2) in die Vorstellung am Tag nach Anreise,

1 Programmheft pro Zimmer.

Anreisetermine

Okt. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS0019

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT0019

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

26.10./02.11./30.11. 238 € 189 € 26 € 46 €

16.11. 264 € 215 € 26 € 46 €

14.12./21.12./18.01. 238 € 189 € 26 € 46 €

25.01. 238 € 189 € 26 € 46 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Berliner Fernsehturm

Schauen Sie auf diese Stadt: Siegessäule, Reichstag, Hauptbahnhof, Berliner

Rathaus – nirgendwo erhalten Sie so schnell einen Gesamtüberblick der

deutschen Hauptstadt wie im Berliner Fernsehturm. In nur 40 Sekunden

bringen Sie die Aufzüge auf 203 Meter Höhe in die Panorama-Etage mit

Berlins höchst gelegener Bar. Hier genießen Sie die fantastische Aussicht

bei einem Glas Sekt (für Erwachsene) (Leistung 9012X6 / X01X).

Erwachsene 18 €

Kinder 4-15 J. 12 €

Kinder bis 3 J. kostenfrei

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken. 5


Saalplan Semperoper Dresden

© Semperoper Dresden

Semperoper Dresden

mit Werken von Mozart, Beethoven und Verdi

Die Semperoper ist eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Das Gebäude

dominiert das Stadtbild, ein Synonym für die Kunstform Oper, neben der

Frauenkirche das Symbol der Stadt und ihrer Geschichte. Erstmals leitet mit

Dr. Ulrike Hessler eine Frau die Geschicke des Opernhauses.

Ameropa Plätze

6

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Vorstellungen:

Tosca am 07.10.2012

Oper in drei Akten von Giacomo Puccini

Der Maler Cavaradossi hilft dem flüchtigen Staatsgefangenen Angelotti. Der

Polizeichef Scarpia hat es auf Cavaradossis kapriziöse Geliebte, die Sängerin

Tosca, abgesehen. Ein teuflisches Spiel beginnt, in dem Tosca zu spät

erkennt, dass nicht sie Scarpia, sondern er sie täuschte.

Fidelio am 13.10.2012

Große Oper in zwei Aufzügen von Ludwig van Beethoven

Fidelio heißt eigentlich Leonore. Sie lässt sich als Mann verkleidet beim

Kerkermeister Rocco anstellen, denn in dessen Kerker sitzt ihr geliebter

Florestan, der ärgste Feind des mächtigen Don Pizarro. Dieser befiehlt den

Tod Florestans und Fidelio/Leonore hofft, den Mord verhindern zu können.

Le nozze di Figaro am 10.11.2012

Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Hochzeit des Dienerpaares Figaro und Susanna steht kurz bevor. Wären

da nicht der liebeslüsterne Graf Almaviva, der Susanna seit langem nachstellt,

und Marcellina, die auf einen Vertrag pocht, in dem Figaro sich einst

verpflichtet hatte, sie zu heiraten.

Hänsel und Gretel am 22.12.2012

Märchenspiel in drei Bildern von Engelbert Humperdinck

Von der Mutter zur Beerensuche in den Wald geschickt, verirrt sich das

Geschwisterpaar und gelangt schließlich an ein Knusperhäuschen, dessen

Bewohnerin, die kinderverspeisende Hexe, die beiden gefangen nimmt. Das

Leben der Geschwister ist in ernsthafter Gefahr.

Die Fledermaus am 04.01.2013

Operette in drei Aufzügen von Johann Strauß

Gabriel von Eisenstein ließ einst seinen Kollegen Falke – nach durchzechter

Nacht – im Fledermauskostüm heimlaufen. Die Zeit der Revanche ist reif.

Verwechslung und Täuschung bestimmen die Gesellschaft, die schließlich

zu Champagner und Tanz doch einen versöhnlichen Abschluss findet.

Don Carlo am 19.01.2013

Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi

Die Liebe seines Lebens begehrte der König und Vater, der ihn auch von

seinem Herzen wie von seinem Thron fern hält, der einzige Freund verrät

ihn und liefert ihn aus. Solchermaßen aus seinen Lebensbahnen geworfen,

gibt sich Don Carlo in all seiner Verzweiflung dennoch nicht selbst auf.

Dresden

Dorint Hotel Dresden ✿✿✿✿

In der Nähe der Altstadt und damit unweit der Sehenswürdigkeiten

Dresdens wie der Frauenkirche und der Semperoper liegt das

Dorint Hotel Dresden. Lassen Sie den Tag bei einem Dinner in

einem der Restaurants, einem Drink an der Lobby-Bar ausklingen

oder entspannen Sie im Wellnessbereich mit Hallenbad, Whirlpool,

Sauna und Dampfbad. Die komfortablen Zimmer sind ausgestattet

mit Bad, WC, Fön, Telefon, TV, Pay-TV, Internetzugang

und Minibar.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

1 Begrüßungsgetränk im Hotel, Eintrittskarte (Kategorie 2) in die

Vorstellung am Tag nach Anreise, 1 Programmheft pro Zimmer.

Zusätzliches Highlight im Dezember:

„Der Nussknacker” am 07.12. inklusive Hin- und Rückfahrt mit

der Bahn 2. Klasse und 2 Nächten im 5-Sterne Hotel Hilton Dresden

unter Leistung KI5051 buchbar.

Anreisetermine

Okt. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS5001

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT5001

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

06.10./12.10. 318 € 269 € 42 € 72 €

09.11./03.01. 298 € 249 € 42 € 62 €

21.12. 268 € 219 € 42 € 58 €

18.01. 292 € 243 € 42 € 58 €

Sparangebot 3=2 bei Anreise am 21.12., 03.01. und 18.01.

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Original Nachtwächterrundgang

Wandeln Sie abseits ausgetretener Touristikpfade durch einen richtigen

Dresdner Geheimtipp – und das zu später Stunde mit dem Nachtwächter:

Anekdotenreich vergeht die Zeit im Barockviertel in der Neustadt eigentlich

zu schnell. Zum Abschluss gibt es einen Gute-Nacht-Trunk.

Treffpunkt am Standbild „Goldener Reiter”, täglich um 21 Uhr, Dauer ca.

1 1/2 Stunden (Leistung 9036S9 / X01X). 15 €

Hotels in Deutschland und Europa. Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken. 7


Saalplan Oper Frankfurt

L’Étoile © Wolfgang Runkel

Oper Frankfurt

u.a. mit Werken von Verdi und Puccini

Die Oper Frankfurt lädt ein zu traumhaft ausgestatteten Inszenierungen mit

fabelhafter Besetzung. Das Angebot mit Schwerpunkt auf romantischen Opernstoffen

reicht von Verdis „La Traviata“ über Puccinis „La Bohéme“ bis zu „Königskinder“,

einem Opernjuwel von Engelbert Humperdinck.

Ameropa Plätze

8

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Vorstellungen:

Adriana Lecouvreur am 15.09. und 20.10.2012

Oper in vier Akten von Francesco Cilea – Ein vergifteter Veilchenstrauß

wird zum Symbol von Adriana Lecouvreurs unglücklicher Liebe. Die prachtvollen

Kostüme zur Inszenierung stammen vom französischen Modeschöpfer

Christian Lacroix.

La Bohème am 29.09.2012

Oper in vier Akten von Giacomo Puccini – Die anrührende Inszenierung

eines der schönsten Werke der Opernliteratur spielt im Pariser Künstlermilieu.

Mit Grazia Doronzio ist die Partie der Mimì hervorragend besetzt.

Königskinder am 06.10.2012

Oper in drei Aufzügen von Engelbert Humperdinck – Musikalisch wunderschöne

Märchenoper über den Königssohn und die Gänsemagd, deren Liebe

zueinander scheitert. Tenor Daniel Behle begann im Frankfurter Ensemble

seine Weltkarriere und kehrt für die Partie des Königssohnes zurück.

Pelléas et Mélisande am 10.11.2012

Oper in fünf Akten von Claude Debussy – Für die männliche Titelpartie

wird Starbariton Christian Gerhaher an die Oper Frankfurt geholt, der bei

den Salzburger Festspielen und anderen großen Bühnen begeistert.

L’Étoile am 24.11.2012

Oper in drei Akten von Emmanuel Chabrier – Operettenhafte Inszenierung

mit Witz und Charme. Wie in der Premiere spielt Tenor und Schauspieler

Christophe Mortagne, ehemals Ensemblemitglied der Comédie Française,

die atemberaubende Partie des Königs Ouf I.

La Traviata am 15.12. und 22.12.2012

Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi – Axel Cortis berühmte Inszenierung

mit ihrer opulenten Ausstattung und den hinreißenden Tanzszenen sorgt

stets für ein ausverkauftes Haus. Das unglückliche Liebespaar Violetta und

Alfredo wird perfekt verkörpert von Aleksandra Kurzak und Francesco Demuro.

Die Hochzeit des Figaro am 05.01.2013

Oper in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart – Ein toller Tag im

Schloss des Grafen Almaviva: Am Morgen beginnen die Vorbereitungen zur

Hochzeit des Figaro mit Susanna. Es geschehen die unglaublichsten Verwicklungen,

ehe dieser Tag zu Ende geht ...

Frankfurt (Main)

Steigenberger Hotel Metropolitan ✿✿✿✿✿

Das Hotel mit seiner historischen Sandsteinfassade liegt zentral

am Hauptbahnhof, in kurzer Entfernung zur Oper. Genießen Sie

im Restaurant kulinarische Köstlichkeiten oder lassen Sie den

Abend in der Bar ausklingen. Die Zimmer sind ausgestattet mit

Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, TV, Pay-TV, Internetzugang,

Minibar, Safe und Klimaanlage. Entspannung finden Sie im Wellnessbereich

mit Sauna, Dampfbad, Solarium und Fitnessgeräten.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder

individuelle Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

1 Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer, 1 Secco-Gutschein

pro Person bei Anreise im Hotel, Eintrittskarte (Kategorie 2) in

die Vorstellung am Tag nach Anreise, 1 Programmheft pro Zimmer.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS3001

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT3001

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

14.09./25.01. 324 € 275 € 68 € 88 €

28.09./05.10./19.10. 288 € 239 € 49 € 70 €

09.11./23.11./14.12. 288 € 239 € 49 € 70 €

21.12./04.01. 288 € 239 € 49 € 70 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Frankfurt Card

2 Tage freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (RMV) im Stadtgebiet

inkl. Flughafen; bis zu 50% Ermäßigung bei Stadtrundfahrten, Schiffstouren,

in Museen und weiteren Einrichtungen; Vergünstigungen in Gastronomie

und Einzelhandel (Leistung 9045C1 / X01X). 14 €

Giulio Cesare in Egitto am 26.01.2013

Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel – Ein Juwel unter den Barockopern,

das sofort nach der Uraufführung in London ein Erfolg wurde.

Cäsar wird von dem jungen Bariton Michael Nagy verkörpert, um den sich

die großen Opernhäuser reißen.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

9


Saalplan Oper Leipzig

Macbeth, Foto: Andreas Birkigt

Oper Leipzig

u.a. mit Werken von Verdi, Mozart und Puccini

Die Oper Leipzig zählt heute zu den großen deutschen Musiktheatern. Ihr exzellentes

Renommee wird geprägt durch das seit 1840 im Opernhaus spielende weltberühmte

Gewandhausorchester, ein internationales Solistenensemble und den

preisgekrönten Chor. Unter Intendant Prof. Ulf Schirmer sieht sich das Haus der

Pflege der Werke von Richard Wagner und Richard Strauss besonders verpflichtet.

Die Spielzeit 2012/13 steht im Zeichen der 200. Geburtstage von Wagner und Verdi.

Ameropa Plätze

10

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Vorstellungen:

Die Zauberflöte am 12.10.2012

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Mozarts letztes Bühnenwerk – im Bühnenbild des Panoramakünstlers Yadegar

Asisi – ist weisheitsvolle Märchenoper und Welttheater zugleich. Mit dem

Auftrag, die geliebte Tochter zu befreien, schickt die Königin der Nacht den

Prinzen Tamino in Sarastros Reich, mit ihm den naiven Vogelfänger Papageno.

Herzbrennen – Ballett am 20.10.2012

3 teiliger Ballettabend mit Werken von Uwe Scholz und Mario Schröder

Catull der Dichter hat Herzbrennen: Er liebt seine Angebetete, die ihn verschmäht.

Wir kennen nur seine Gedichte zwischen Ironie, Groteske, Derbheit

und Erotik. Carl Orff vertonte die »Catulli Carmina« (in Leipzig

uraufgeführt) und spürte den Worten musikalisch klanggewaltig nach.

Eine Weihnachtsgeschichte – Ballett am 17.11. und 15.12.2012

Ballett von Mario Schröder nach „A Christmas Carol” von Charles Dickens

Mario Schröder bringt Charles Dickens‘ berühmtes Weihnachtsmärchen von

der Wandlung des Geizkragens Scrooge zum warmherzigen Wohltäter in

farbigen und fantasievollen Bildern auf die Bühne.

Macbeth am 24.11.2012

Melodramma von Giuseppe Verdi

Shakespeares berühmtes schottisches Königsdrama bekommt in seiner Vertonung

durch den italienischen Musikdramatiker eine rasante Lebendigkeit,

die verblüfft, amüsiert und unterhält, aber auch tief im Herzen anrührt.

Tosca am 08.12.2012

Oper von Giacomo Puccini

Michiel Dijkema setzt Puccinis überbordender Musik spektakuläre Bühnenbilder

entgegen, die den Zuschauer hineinziehen in die schillernden Verwicklungen

von Liebe und Macht, Kirche und Staat in Rom um 1800.

Nabucco am 11.01.2013

Oper von Giuseppe Verdi

Große Gefühle wie Liebe, Eifersucht, Hass und Wahnsinn hat Verdi in diesem

Werk mit beeindruckender Genauigkeit und mitreißender musikalischer

Kraft gestaltet. Der Chor „Va, pensiero, sull’ali dorate” steht für die

Befreiung eines unterdrückten Volkes und ist nur einer von vielen emotionalen

Höhepunkten der Oper.

Così fan tutte am 26.01.2013

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Auf ein gewagtes Experiment mit unvorhersehbaren Folgen lassen sich die

beiden jungen Offiziere Ferrando und Guglielmo ein: eine Liebesprobe der

besonderen Art. Das Stück dreht sich nämlich um die Frage, ob das dem

Mann so rätselhafte Wesen Frau überhaupt treu sein kann.

Leipzig

Novotel Leipzig City ✿✿✿✿

Das Novotel Leipzig City befindet sich im Zentrum der Messestadt

gegenüber vom Hauptbahnhof und nur ca. 5 Gehminuten

von der Oper Leipzig entfernt. Im Restaurant werden sowohl regionale

Spezialitäten als auch internationale Gerichte serviert

und in der Bar erwartet Sie ein gemütliches Ambiente. Hier können

Sie den Tag bei erfrischenden Getränken und herzhaften

Snacks ausklingen lassen. Die modernen und geräumigen Zimmer

verfügen über Bad, WC, Fön, Telefon, Radio, TV, Pay-TV, Minibar

und Klimaanlage. Entspannen Sie im Wellnessbereich mit Sauna,

Solarium (gegen Gebühr) und Fitnessgeräten.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

Eintrittskarte (Kategorie 2) in die Vorstellung am Tag nach Anreise,

1 Programmheft pro Zimmer.

Anreisetermine

Okt. 2012 bis Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS5015

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT5015

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

11.10./16.11. 234 € 185 € 29 € 49 €

19.10./23.11. 224 € 175 € 29 € 49 €

07.12. 234 € 185 € 29 € 52 €

14.12. 228 € 179 € 29 € 52 €

10.01./25.01. 218 € 169 € 29 € 44 €

Sparangebot 3=2 bei Anreise am 25.01.

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

DIE Rundfahrt

Die einzigartige Leipzig-Tour entführt sie als Kombi-Variante aus Rundgang

und -fahrt zu den interessantesten Punkten der Messemetropole: Nach

einem Bummel durch die nur zu Fuß zu erobernde Innenstadt mit ihren

herrlichen Passagen starten Sie im klimatisierten Reisebus zu den jenseits

des Stadtrings liegenden Leipzig-Highlights (Leistung 9090S3).

Erwachsene 15 €

Kinder 6-13 J. 13 €

Hotels in Deutschland und Europa. Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

11


Bayerische Staatsoper München

Saalplan Nationaltheater München

Fidelio © Bayerische Staatsoper, Wilfried Hösl

u.a. mit Werken von Verdi und Humperdinck

Mit mehr als einer halben Million Besucher und rund 350 Vorstellungen im Jahr

zählt die Bayerische Staatsoper zu den bedeutendsten künstlerisch-musikalischen

Betrieben weltweit. Hauptspielstätte ist das im klassizistischen Stil erbaute

Nationaltheater, das größte Opernhaus Deutschlands. Das Repertoire des Hauses

umfasst Werke aus fünf Jahrhunderten.

I.Kat.

II.Kat.

Ameropa Plätze

12

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Vorstellungen:

Fidelio am 12.10.2012

Oper in zwei Akten von Ludwig van Beethoven – Beethovens Oper „Fidelio”

ist eine musikalische Grenzüberschreitung zwischen Singspiel und theatraler

Symphonie mit Anja Kampe als Leonore in der Inszenierung von Calixto

Bieto.

Goldberg-Variationen / Gods and Dogs – Ballett am 20.10.2012

Zweiteiliger Ballettabend von Jiří Kylián und Jerome Robbins – Die Goldberg-Variationen

haben viele Choreographen gereizt, doch Jerome Robbins’

Arbeit von 1971 gebührt die Krone. Der zweite Teil des Abends ist „Gods

and Dogs”, ein Ballett für vier Paare mit einer rätselhaften Doppelfigur, die

aus dem Reich der Pharaonen stammt.

Babylon am 03.11.2012

Oper in sieben Bildern von Jörg Widmann – Die Großstadt Babylon wird zum

Schauplatz eines zivilisatorischen Umbruchs im Moment des Aufeinanderprallens

zweier Kulturen. Die Gruppe „La Fura dels Baus“ ist bereits das

zweite Mal an der Bayerischen Staatsoper zu Gast.

Die Zauberflöte am 24.11. und 08.12.2012

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart – Papageno will Papagena und Tamino

seine Pamina. Doch der Weg zur Liebe ist nicht einfach! Die weltbekannteste

Oper in einer klassisch schönen Inszenierung, dem Vermächtnis des

Regisseurs August Everding.

Der Nussknacker – Ballett am 07.12.2012

Ballett von John Neumeier auf die Musik von Peter I. Tschaikowski – Diese

Interpretation von E.T.A. Hoffmanns Märchen vom „Nussknacker und Mäusekönig”

ist ein kühn geschliffener Gesellschaftsspiegel, ein Familienporträt

und nicht zuletzt eine Verbeugung vor der hohen Schule des Balletts.

Hänsel und Gretel am 22.12.2012

Oper von Engelbert Humperdinck – Berühmt, bekannt und heiß geliebt:

Die beste aller Märchenopern! Eltern in Armut, Kinder in Lebensgefahr.

Knusperhaus, Abendsegen, Hexenritt! Der Klassiker zur Weihnachtszeit.

Aida am 04.01.2013

Oper von Giuseppe Verdi – Die Pharaonentochter Amneris wird verheiratet.

Der Offizier Radames erhält eine Frau als Preis für seinen Sieg im Kampf

gegen den Feind. Wen würde Aida lieben, wäre sie keine Kriegsgefangene?

… Wie Staatsmacht und Krieg auf Beziehungen einwirken.

Madama Butterfly am 19.01.2013

Oper von Giacomo Puccini – Die tragische Geschichte um Cio-Cio-San,

genannt Butterfly, und den amerikanischen Leutnant Pinkerton sowie

deren Sohn, ergreift auch heute noch die Herzen der Zuschauer.

München

Fleming’s Hotel München-City ✿✿✿✿

Das moderne Haus liegt im Herzen der Stadt nur wenige Gehminuten

von Hauptbahnhof und Karlsplatz. Das Design-Hotel verfügt

über 112 Zimmer, kostenloses WLAN im ganzen Hotel und

eine Terrasse. Entdecken Sie im Hotelrestaurant einen Mix aus

trendigem Design und französischer Brasserie und lassen Sie den

Abend an der Bar ausklingen. Die Zimmer sind ausgestattet mit

Dusche, WC, Fön, Telefon, TV, Pay-TV, Minibar, Safe und Klimaanlage.

Besonderes Highlight der Zimmer sind die offenen Designbadezimmer

mit Glasduschkabine.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

Eintrittskarte (Kategorie 2, Kategorie 1 am 04.01.) in die Vorstellung

am Tag der Anreise (12.10. und 04.01.) bzw. am Tag nach

Anreise, 1 Glas Sekt in der Oper.

Einführungen:

Am 12.10. und 03.11. wird eine Kurzeinführung in Werk und Inszenierung

kostenfrei angeboten. Diese findet 1 Stunde vor

Vorstellungs beginn im Capriccio-Saal (seitlicher Eingang Maximilianstraße)

statt.

Anreisetermine

Okt. 2012 bis Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS4003

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT4003

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

12.10./23.11./07.12. 348 € 299 € 55 € 60 €

19.10. 268 € 219 € 55 € 60 €

02.11. 388 € 339 € 55 € 60 €

06.12. ** 298 € 249 € 60 € 72 €

21.12. 298 € 249 € 55 € 60 €

04.01. 374 € 325 € 55 € 60 €

18.01. 314 € 265 € 55 € 60 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

** Der Preis der Verl. Nacht / des EZ-Zuschlages ist abhängig vom jeweiligen Wochentag.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

13


© Stiftung Frauenkirche Dresden

Konzerte in der Frauenkirche Dresden

u.a. mit Werken von Bach, Mendelssohn Bartholdy, Mozart und Vivaldi

Seit dem Wiederaufbau der Frauenkirche ist nicht nur einer der bedeutendsten Sakralbauten wiedererstanden, sondern eine Kirche,

die sich der Verpflichtung ihrer reichen Musiktradition bewusst ist. Auch deshalb ist die Frauenkirche ein ganz besonderer Aufführungsort

für Musiker und begrüßt Gäste aus aller Welt. Erleben Sie musikalische Sternstunden mit Interpretationen auf Spitzenniveau.

Dresden

RAMADA Resident Hotel Dresden ✿✿✿✿

Das Hotel liegt zwischen dem Pillnitzer Schloss und der historischen

Altstadt, nur wenige Meter von der Elbe entfernt. Die komfortabel

eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche, WC, Fön,

Telefon, Radio, TV, Internetzugang und Minibar.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

1 Tageskarte öffentliche Verkehrsmittel im Stadtgebiet Dresden,

1 Flasche Wasser auf dem Zimmer, Eintrittskarte (Kategorie 2,

Kategorie 1 gegen Aufpreis) in das Konzert am Tag nach Anreise.

Konzerte:

Virtuosi Saxoniae am 03.10.2012

Das Ensemble Virtuosi Saxoniae präsentiert Werke von Bach und Vivaldi.

Instrumentalstars im Konzert am 13.10.2012

Gautier Capuçon und das Münchner Kammerorchester.

Instrumentalstars im Konzert am 20.10.2012

Die Bamberger Symphoniker mit Werken von Bach und Bruckner.

Carl Maria von Webers „Freischütz-Messe” am 27.10.2012

Der Chor der Frauenkirche präsentiert C. M. von Webers „Freischütz-Messe”.

AKZENTE - Britische Musik am 10.11.2012

Alison Balsom, mit Werken u.a. von Hayden und MacMillan.

Konzert am Volkstrauertag am 17.11.2012

Der Kammerchor der Frauenkirche und das ensemble frauenkirche.

Orgelnachtmusik bei Kerzenschein am 02.12.2012

Werke von Johann Sebastian Bach und Nicolas de Grigny.

Orgelnachtmusik bei Kerzenschein am 09.12.2012

Werke von J. S. Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und César Franck.

Bach: Weihnachtsoratorium am 10.12.2012

Gespielt werden die Kantaten I bis III.

Böhmische Weihnacht am 15.12.2012

Mit dem Ensemble Virtuosi Saxoniae unter der Leitung von Ludwig Güttler.

Orgelnachtmusik bei Kerzenschein am 16.12.2012

Werke von Heinrich Scheidemann, J. S. Bach und Sigfrid Karg-Elert.

Bachzyklus XI am 26.01.2013

Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach.

Anreisetermine

Okt. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS5022

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT5022

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

02.10. 204 € 155 € 26 € 48 €

12.10./09.12. 198 € 149 € 24 € 52 €

19.10. 188 € 139 € 22 € 40 €

26.10./16.11. 164 € 115 € 22 € 40 €

09.11. 178 € 129 € 22 € 40 €

01.12./08.12. 168 € 119 € 24 € 52 €

14.12. 208 € 159 € 24 € 40 €

15.12./25.01. 148 € 99 € 22 € 40 €

Aufpreis Kategorie 1 (Leistung KS5023 inkl. Bahnfahrt, KT5023 ohne Bahnfahrt):

3 € p.P. bei Anreise am 01.12., 08.12., 15.12. und 25.01.; 10 € p.P. bei Anreise am 26.10.

und 16.11.; 15 € p.P. bei Anreise am 12.10. und 09.11.; 20 € p.P. bei Anreise am 02.10.,

19.10. und 14.12. Bei Anreise am 09.12. nur Kategorie 2 buchbar.

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

14

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Foto: Dirk_Brzoska

Thomanerchor Leipzig

Weihnachtsoratorium in der Thomaskirche am 16. Dezember 2012

Der Thomanerchor ist die älteste kulturelle Einrichtung Leipzigs. Durch das Wirken der Thomaskantoren, unter ihnen Johann Sebastian

Bach, wurden die Thomaskirche und die Stadt Leipzig zum Zentrum protestantischer Kirchenmusik. Der traditionsreiche

Knabenchor hat seine Heimstatt in der Thomaskirche, der Hauptwirkungsstätte Bachs, und fühlt sich dessen Erbe verpflichtet.

Leipzig

RAMADA Hotel Leipzig City Centre ✿✿✿✿

Über den Dächern der Stadt liegt das 4-Sterne Hotel. Von hier erreichen

Sie die Innenstadt bequem zu Fuß und auch vom Bahnhof

aus benötigen Sie nur ca. 15 Gehminuten. Die komfortablen Zimmer

sind ausgestattet mit Bad, Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio,

TV, Pay-TV, Internetzugang, Minibar und Klimaanlage.

Leipzig

Grand City Hotel Leipzig Zentrum ✿✿✿

Das Grand City Hotel Leipzig Zentrum liegt in der Nähe von Oper

und Gewandhaus, ca. 5 Fahrminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Rund um das Hotel befinden sich zahlreiche Restaurants und

Cafés in Fußnähe. Die gemütlichen Zimmer sind ausgestattet mit

Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV und Kühlschrank.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück, Eintrittskarte

(Kategorie 3, Kategorie 1 gegen Aufpreis) in das Konzert am Tag nach Anreise.

Konzert:

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 am 16.12.2012

Der Thomanerchor Leipzig und das Gewandhausorchester Leipzig präsentieren die Kantaten 1-3 und 6. Leitung: Thomaskantor Georg Christoph Biller.

Anreisetermin

Dez. 2012

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS5014

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT5014

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

15.12. 198 € 149 € 26 € 38 €

Aufpreis Kategorie 1 (Leistung KS5029 inkl. Bahnfahrt, KT5029 ohne Bahnfahrt): 25 € p.P.

* Preis bis 400 km, 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Anreisetermin

Dez. 2012

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS5027

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT5027

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

15.12. 198 € 149 € 31 € 36 €

Aufpreis Kategorie 1 (Leistung KS5028 inkl. Bahnfahrt, KT5028 ohne Bahnfahrt): 25 € p.P.

* Preis bis 400 km, 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

15


Claude Monet, Stiller Winkel im Garten von Montgeron, 1876,

Öl auf Leinwand © State Hermitage Museum, St Petersburg

Vincent van Gogh, Selbstporträt mit Pfeife und Strohhut, 1887,

© Van Gogh Museum, Amsterdam (Vincent van Gogh Stiftung)

Impressionismus: Sensation und Inspiration &

Van-Gogh-Museum in der Hermitage Amsterdam

vom 29. September 2012 bis 13. Januar 2013 in der Hermitage Amsterdam

Die Ausstellung Impressionismus: Sensation und Inspiration zeigt weltberühmte Impressionisten wie Claude Monet, Pierre-Auguste Renoir,

Alfred Sisley und Camille Pissarro aus der umfangreichen Sammlung des Staatlichen Museums Hermitage St. Petersburg. Außerdem zieht

ein Großteil der Sammlung des Van–Gogh-Museums in die Hermitage Amsterdam um. Nie zuvor war die berühmte Van-Gogh-Sammlung

gemeinsam mit so vielen berühmten französischen Zeitgenossen aus der Hermitage Amsterdam unter einem Dach zu bewundern.

Amsterdam

Dutch Design Hotel Artemis ✿✿✿✿

Das Nichtraucherhotel ist ca. 15 Fahrminuten vom Museumsplein

entfernt. Das Design steht unter dem Einfluss bekannter niederlänischer

Künstler wie Mondrian. Die komfortablen Superior-Zimmer

verfügen über Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV,

Minibar, Safe, Klimaanlage und Kaffee-/Teezubereiter.

Amsterdam

Hotel Die Port van Cleve ✿✿✿✿

Das beim Königlichen Palast gelegene Nichtraucherhotel ist in nur

10 Gehminuten vom Hauptbahnhof aus erreichbar. Die Zimmer,

in klassischem Ambiente mit moderner Einrichtung, verfügen

über Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV, Pay-TV, Safe

und Kaffee-/Teezubereiter.

Leistung: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer im gebuchten

Hotel mit Frühstück, Begrüßungsgetränk, kostenfreies Parken bei Buchung des Dutch Design Hotel Artemis, Eintrittskarte in beide

Ausstellungen am Tag nach Anreise, City-Tax inklusive.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS9005

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT9005

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

29.09.-31.10. 232 € 149 € 66 € 66 €

01.11.-30.11. 212 € 125 € 54 € 54 €

01.12.-12.01. 199 € 112 € 45 € 48 €

* Grenzübergang Emmerich. Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS9004

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT9004

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

29.09.-31.10. 312 € 229 € 81 € 107 €

01.11.-30.11. 276 € 189 € 76 € 84 €

01.12.-26.12. 256 € 169 € 67 € 74 €

01.01.-12.01. 272 € 185 € 74 € 80 €

* Grenzübergang Emmerich. Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

16

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Andy Warhol, Henry Geldzahler, David Hockney and Jeff Goodman, 1963, Location: USA,

6.79 x 9.74 inch © The Dennis Hopper Trust, Courtesy of The Dennis Hopper Trust

Martin Gropius Bau

© jirka-jansch.com, 2007

Dennis Hopper – The Lost Album

Vintage-Fotografien aus den 1960er Jahren

vom 20. September bis 17. Dezember 2012 im Martin-Gropius-Bau, Berlin

Dennis Hopper war Künstler, Regisseur und Schauspieler. Überall hatte er seine Kamera dabei: im Auto, an Filmsets, auf Partys, in Bars

und Galerien. Etliche dieser Aufnahmen sind nach seinem Tod ans Licht gekommen, die noch nie in Europa gezeigt wurden. Zwischen

1961 und 1967 fotografierte Hopper Filmidole, Popstars, Schriftsteller, Künstler, aber auch gänzlich Unbekannte. So hielt er einige der

wichtigsten Momente seiner Generation mit ebenso intuitivem wie klarem Blick fest. 400 seiner Fotografien sind nun in Berlin zu sehen.

Berlin

Mövenpick Hotel Berlin ✿✿✿✿S

Das moderne Hotel liegt unweit des Potsdamer Platzes, nur ca.

5 Gehminuten vom Martin-Gropius-Bau entfernt und vereint ein

elegantes Innendesign mit einer Vielzahl an Farben, Formen und

Materialien. Im Restaurant verschmilzt Schweizer Lebensart mit

mediterranem Lifestyle und der historische Charme der ehemaligen

Siemenshöfe lädt zum Verweilen ein. Die Comfort-Zimmer

verfügen über Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV,

Internetzugang, Minibar, Safe und Klimaanlage. Sportlichen Ausgleich

bieten die Fitnessgeräte und genießen Sie die anschließende

Erholung in der Sauna.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

Eintrittskarte in die Ausstellung am Tag nach Anreise.

Anreisetermine

Sept. – Dez. 2012

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS0018

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT0018

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

23.09.-15.12. 194 € 145 € 47 € 66 €

Sparangebot 4=3 wenn Sonntagnacht inklusive vom 20.09.-31.10.; bei täglicher Anreise vom

01.11.-17.12.

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Madame Tussauds Berlin

Entdecken Sie im neuen Madame Tussauds Berlin die faszinierende Geschichte

der Marie Tussauds und finden Sie heraus, wie sie ihre Wachsfiguren

so realistisch gestalten konnte – ein Geheimnis, das bereits seit 200

Jahren weitergereicht wird und die Besucher noch immer in Erstaunen versetzt

(Leistung 9012X5 / X01X).

Erwachsene 20 €

Kinder von 3-14 J. 16 €

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

17


Cars 2, 2011, Digitalzeichnung © Disney/Pixar

Pixar. 25 Years of Animation

seit 06. Juli 2012 bis 06. Januar 2013 in der Bundeskunsthalle Bonn

Die Ausstellung in der Bundeskunsthalle taucht ein in die Welten der so beliebten Filme, wie Findet Nemo, Toy Story, Cars und Ratatouille

und gibt zudem einen tiefen Einblick in die Arbeitsweise der zur Walt Disney Company gehörenden Studios. Gemälde, Zeichnungen,

Papierarbeiten, Maquetten, Filmsequenzen, Dokumentarbeiträge und Features zeigen die kreative und künstlerische Arbeit,

die hinter den immer innovativen, vollständig computeranimierten Filmen steht.

Bonn

InterCityHotel Bonn ✿✿✿✿

Direkt am Hauptbahnhof und in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt

gelegen erwartet Sie das neue InterCityHotel Bonn. Das Restaurant

und die Bar zeigen sich in einem modernen und lichtdurchfluteten

Ambiente. Die 161 Zimmer sorgen mit einem modernen

Farbkonzept für angenehme Wohnlichkeit und verfügen

über Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV, Internetzugang, Minibar,

Safe, Klimaanlage und Kaffee-/Teezubereiter.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

Fahrausweis öffentliche Verkehrsmittel, 24 h Bonn Regio Welcome

Card inklusive Eintritt in die Ausstellung Pixar.

Hinweis:

Das Angebot für den Zeitraum bis 1.9.2012 ist unter KI2037 und

nur inklusive Bahnfahrt buchbar.

Bonn Regio Welcome Card

Die Bonn Regio Welcome Card ist die preisgünstigste und bequemste Art,

die Stadt Bonn kennen zu lernen.

24 Stunden freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr im Stadtgebiet

Bonn; freier Eintritt in über 20 Museen (z.B. Beethoven-Haus, LVR Landes-

Museum und ausgewählte Häuser der Museumsmeile) und zu verschiedenen

Sehenswürdigkeiten; bis zu 100% Ermäßigung bei Freizeit- und

Wellnessangeboten sowie bei Schiffstouren auf dem romantischen Rhein.

Anreisetermine

02.09.2012-05.01.2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS2006

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT2006

EZ-Zuschlag/

Verl.

Nacht

Nacht ** p.P. **

Sonntag-Donnerstag 154 € 105 € 34 € 47 €

Freitag-Samstag 138 € 89 € 27 € 40 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

** Der Preis der Verl. Nacht / des EZ-Zuschlages ist abhängig vom jeweiligen Wochentag.

18

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Kunsthalle Bremen; Foto: Stefan Müller

170 Der Garten der glücklichen Toten, 1953

© 2012 NAMIDA AG, Glarus/Schweiz

Friedensreich Hundertwasser: Gegen den Strich. Werke 1949-1970

vom 20. Oktober 2012 bis 17. Februar 2013 in der Kunsthalle Bremen

Mit einer beeindruckenden Auswahl wenig bekannter Arbeiten aus dem Frühwerk des Künstlers aus den späten 1940er und 1950er

Jahren sowie klassischen Meisterwerken eröffnet die spektakuläre Ausstellung neue Perspektiven auf das Werk Hundertwassers. Zu

sehen sind ausgewählte Zeichnungen, Grafiken und Aquarelle sowie großformatige Gemälde, die den Besucher zu den Ursprüngen

dieses außergewöhnlichen Künstlers zurückführen.

Bremen

Courtyard by Marriott Bremen ✿✿✿✿

Das 4-Sterne Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude

in perfekter Lage direkt am Hauptbahnhof und in fußläufiger Entfernung

zum Stadtzentrum. Im Restaurant erwarten Sie regionale

Spezialitäten aus der Hansestadt sowie ausgezeichnete amerikanische

Gerichte. Die Business-Zimmer verfügen über Bad oder

Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV, Pay-TV, Safe, Klimaanlage,

Kühlschrank und Kaffee-/Teezubereiter. Den Fitnessbereich können

Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzen.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

10% Ermäßigung auf Speisen und Getränke in Lloyd’s Bar & Restaurant

im Hotel, Eintrittskarte in die Ausstellung am Tag nach

Anreise.

Anreisetermine

Okt. 2012 – Feb. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS1009

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT1009

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

21.10.-30.11. 164 € 115 € 47 € 51 €

01.12.-16.02. 158 € 109 € 42 € 48 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Erlebnis Card Bremen

2 Tage (gültig ab 18 Uhr vor dem ersten eingetragenen Tag) freie Fahrt mit

den öffentlichen Verkehrsmitteln, Fährfahrt Osterdeich-Café Sand, Eintritt

ins Casino und ermäßigter Eintritt für weitere Attraktionen (Leistung

9022C2).

2-Tageskarte für 1 Erwachsenen

und bis zu 2 Kinder bis 14 Jahre (X01X) 11 €

2-Tageskarte für 2 Erwachsene (X02X) 17 €

2-Tageskarte für bis zu 5 Personen beliebigen Alters (X03X) 22 €

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

19


Max Pechstein, Sitzendes Mädchen / Sitzender weiblicher Akt (Ausschnitt), 1910, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie

© 2012 Pechstein, Hamburg/Tökendorf © Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Roman März

Im Farbenrausch - Munch, Matisse und die Expressionisten

vom 29. September 2012 bis 13. Januar 2013 im Museum Folkwang, Essen

Das Museum Folkwang widmet einem der spannendsten Kapitel der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts eine große Sonderausstellung.

Sie stellt erstmals den Norweger Edvard Munch und die „Fauves“, die sogenannten Wilden aus Frankreich, den jungen Expressionisten

in Deutschland gegenüber. Die Ausstellung umfasst ca. 140 Werke und bringt das Museum Folkwang im Farbenrausch zum Leuchten!

Essen

Atlantic Congress Hotel Essen ✿✿✿✿S

Nur ca. 5 Fahrminuten vom Hauptbahnhof und in fußläufiger Entfernung

zu Essens Boutiquen- & Gastronomiemeile „RÜ”, bietet

das Hotel den perfekten Rahmen für Ihren Aufenthalt. Im Restaurant

lassen internationale Küche, regionale Köstlichkeiten und

trendige Eigenkreationen Ihr Herz höher schlagen. Die modernen

und design-orientierten Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder

Dusche, WC, Fön, Telefon, Radio, TV, Pay-TV, Internetzugang,

Minibar, Safe, Klimaanlage und Kaffee-/Teezubereiter. Im Fitness-

& Wellnessbereich finden Sie sportlichen Ausgleich oder pure Entspannung

in einer der Saunen.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

1 Flasche Wasser aus der Minibar zur Begrüßung pro Zimmer, Eintrittskarte

in die Ausstellung am Tag nach Anreise.

Unser Tipp: Kunstausstellungen in der Villa Hügel

Inmitten einer 28 Hektar großen Parklandschaft mit Blick über den Baldeneysee

liegt die Villa Hügel. 1868 von dem Industriellen Alfred Krupp

entworfen und 1873 fertig gestellt, diente sie bis 1945 der Unternehmerfamilie

Krupp als Wohnsitz.

Seit 1953 wird das „Große Haus” der Villa Hügel für anspruchsvolle kunstund

kulturhistorische Ausstellungen genutzt. Berthold Beitz, von 1953 bis

zum Tode von Alfred Krupp im Jahr 1967 dessen Generalbevollmächtigter

und bis heute Kuratoriumsvorsitzender der Krupp-Stiftung, errichtete 1984

aus seinem Privatvermögen die Kulturstiftung Ruhr, die seither für die Ausstellungen

verantwortlich ist.

Öffnungszeiten: Kleines und Großes Haus Di-So 10-18 Uhr, Park täglich

8-20 Uhr.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS2007

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT2007

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

29.09.-12.01. 178 € 129 € 35 € 56 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

20 Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Ernst Ferdinand Oehme, „Prozession im Nebel” (Detail), 1828, Galerie Neue Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst

vom 26. September 2012 bis 20. Januar 2013 im Städel Museum, Frankfurt

Erstmals widmet sich eine Ausstellung in Deutschland ausgiebig der dunklen Seite der Romantik und ihrer Fortführung im Symbolismus

und Surrealismus. Anhand von mehr als 200 Gemälden, Skulpturen, Grafiken, Fotografien und Filmen spürt die Ausstellung „Schwarze Romantik.

Von Goya bis Max Ernst“ der Faszination zahlreicher Künstler für das Abgründige, Geheimnisvolle und Böse nach. Unter den ausgestellten

Werken befinden sich zahlreiche bedeutende Leihgaben aus internationalen Museen und Privatsammlungen wie dem Pariser

Musée d’Orsay, dem Louvre, der Londoner Royal Academy, dem Museo del Prado in Madrid oder dem Art Institute of Chicago.

Frankfurt (Main)

Best Western Grand City Hotel Frankfurt ✿✿✿✿

Das Hotel befindet sich nahe dem Stadtzentrum, nur wenige Fahrminuten

von der Alten Oper, dem Römer und dem Museumsufer

entfernt. Einen abwechslungsreichen Tag können Sie in der Hotelbar

gemütlich ausklingen lassen. Die 142 modernen Hotelzimmer

verfügen über Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, TV, Safe

und Kaffee-/Teezubereiter. Für sportlich Aktive steht ein Fitnessraum

zur Verfügung und zur Entspannung trägt die Sauna bei.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder

individuelle Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

2=1-Gutschein für die Hotelbar, Eintrittskarte in die Ausstellung.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS3012

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT3012

EZ-Zuschlag/

Nacht **

Verl.

Nacht

p.P. **

28.09.-31.10. So-Do 124 € 75 € 13 € 31 €

28.09.-31.10. Fr-Sa 114 € 65 € 14 € 26 €

Frankfurt Card

2 Tage freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (RMV) im Stadtgebiet

inkl. Flughafen; bis zu 50% Ermäßigung bei Stadtrundfahrten, Schiffstouren,

in Museen und weiteren Einrichtungen; Vergünstigungen in Gastronomie

und Einzelhandel (Leistung 9045C1 / X01X). 14 €

01.11.-18.01. So-Do 114 € 65 € 14 € 26 €

01.11.-18.01. Fr-Sa 108 € 59 € 13 € 23 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

** Der Preis der Verl. Nacht / des EZ-Zuschlages ist abhängig vom jeweiligen Wochentag.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

21


Bucerius Kunst Forum, Foto: Ulrich Perrey

Matta. Fiktionen

vom 22. September 2012 bis 06. Januar 2013 im Bucerius Kunst Forum, Hamburg

Roberto Matta zählt zu den bedeutendsten Malern des 20. Jahrhunderts. Der Künstler stand in engem Austausch mit surrealistischen

Künstlern und Schriftstellern wie Salvador Dalí, André Breton, Max Ernst und Yves Tanguy. Die großen Retrospektiven in Deutschland

liegen bereits viele Jahre zurück – die gemeinsam mit dem Museum Frieder Burda in Baden-Baden vorbereitete Ausstellung im Bucerius

Kunst Forum wirft einen neuen Blick auf Roberto Mattas Werk und zeigt seine verblüffende Aktualität für die zeitgenössische Malerei.

Die Leihgaben stammen aus der Familie des Künstlers und bedeutenden Museen und Sammlungen.

Hamburg

Scandic Hamburg Emporio ✿✿✿✿

Das neu eröffnete Hotel liegt direkt im Herzen Hamburgs am Gänsemarkt,

nur wenige Gehminuten vom Bucerius Kunst Forum entfernt.

Das Restaurant H2O überzeugt mit einer modernen

Atmosphäre und einem ausgefeilten, nachhaltigen Konzept. Hier

werden Sie mit skandinavisch inspirierten, lokal bezogenen Produkten

verwöhnt. Oder genießen Sie einen Drink in der Bar H2O.

Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC,

Fön, Telefon, Radio, TV, Internetzugang, kostenfreies WLAN,

Mini-Kühlschrank, Safe, Klimaanlage und Kaffee-/Teezubereiter.

Entspannen können Sie in der Sauna, die Fitnessgeräte und die

Leihfahrräder bieten den sportlichen Ausgleich.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

1 Begrüßungsgetränk an der Bar, 1 Flasche Wasser bei Anreise

auf dem Zimmer, Hamburger Kunstmeilenpass inklusive Eintritt

in die Ausstellung.

Der Hamburger Kunstmeilenpass berechtigt zum einmaligen Eintritt in

folgende fünf Institutionen inklusive Sonderausstellungen:

Hamburger Kunsthalle, Bucerius Kunst Forum, Museum für Kunst und

Gewerbe Hamburg, Deichtorhallen Hamburg und Kunstverein Hamburg.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS1010

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT1010

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

22.09.-31.10. 258 € 209 € 39 € 81 €

01.11.-04.01. 218 € 169 € 40 € 68 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

22 Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Vincent van Gogh, Entdeckung Selbstporträt, © 1887, Der Kunstverein Öl auf Karton, in Bremen. The Art Foto: Institute Karen of Blindow Chicago

„1912-Mission Moderne Moderne”: - shsthhhtzhtzjtdjd:

van Gogh, Gaugin, Munch u.a.

vom 31. August 2012 bis 30. Dezember 2012 im Wallraff-Richartz-Museum, Köln

Die legendäre Kölner Sonderbundausstellung von 1912 gilt als der Wegbereiter für die Moderne in Deutschland. Rund 650 Kunstwerke

von Meistern wie van Gogh, Cézanne, Gauguin, Munch und Picasso waren in der eigens für die spektakuläre Schau errichteten Kunsthalle

zu sehen. Das Spektrum reichte vom Postimpressionismus hin zum deutschen Expressionismus, den jungen Malern der Brücke

und des Blauen Reiters. In einer faszinierenden Retrospektive rekonstruiert das Wallraf diese bahnbrechende Jahrhundertschau. Rund

120 Meisterwerke kommen dazu aus Museen und Privatsammlungen der ganzen Welt wieder nach Köln.

Köln

Ameron Hotel Regent Köln ✿✿✿✿

Das moderne Komforthotel im zeitgenössischen Design befindet

sich ca. 10 Fahrminuten von der Kölner City sowie den wichtigsten

Zielen der Domstadt entfernt. Das Bistro bietet feine deutsche

Küche, frisch gezapftes Kölsch und kreative Cocktails. Die modernen

Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche, WC, Fön,

Telefon, Radio, TV, Pay-TV, Internetzugang, Minibar, Safe, Klimaanlage

und Kaffee-/Teezubereiter. Wohltuende Erholung bietet

der Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad. Solarium gegen

Gebühr.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück, Begrüßungskölsch

(0,2 l), Eintrittskarte in die Ausstellung.

Anreisetermine

Sept. – Dez. 2012

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS2005

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT2005

EZ-Zuschlag/

Nacht **

Verl.

Nacht

p.P. **

04.09.-01.10. So-Do 168 € 119 € 38 € 54 €

04.09.-01.10. Fr-Sa 154 € 105 € 26 € 46 €

Köln Welcome Card

24 Stunden freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr im Stadtgebiet

Köln; ermäßigter Eintritt in zahlreiche Museen; Ermäßigungen für Stadtführungen,

Oper, Theater, Musical; verschiedene Vergünstigungen in

Hotelbars und Restaurants (Leistung 9078C1 / X01X). 9 €

2.10.-26.10./9.12.-30.12. 154 € 105 € 26 € 46 €

27.10.-08.12. So-Do 168 € 119 € 38 € 54 €

27.10.-08.12. Fr-Sa 154 € 105 € 26 € 46 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

** Der Preis der Verl. Nacht / des EZ-Zuschlages ist abhängig vom jeweiligen Wochentag.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

23


Kameo mit Augustus auf Tritonenviergespann (Ausschnitt) © Kunsthistorisches Museum Wien

Otto der Große und das Römische Reich.

vom 27. August bis 09. Dezember 2012 im Kulturhistorischen Museum Magdeburg

Anlässlich des 1100. Geburtstages Kaiser Ottos des Großen und des 1050. Jahrestages seiner Kaiserkrönung zeigt das Kulturhistorische

Museum Magdeburg die große kunst- und kulturhistorische Ausstellung „Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der

Antike zum Mittelalter“. Erstmals widmet sich eine Ausstellung der Entwicklung des europäischen Kaisertums von Augustus bis zu

den Ottonen – und damit einem der spannendsten und zugleich bedeutendsten Abschnitte der europäischen Geschichte.

Magdeburg

InterCityHotel Magdeburg ✿✿✿

Das Hotel liegt direkt am Hauptbahnhof und ist der perfekte Ausgangspunkt,

um die Landeshauptstadt Magdeburg zu erkunden.

Den ältesten gotischen Dom Deutschlands, weite Parks und

viel Kultur – die ehemalige Kaiser- und Hansestadt verspricht

einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Das Hotel-Restaurant bietet

regionale und internationale Schlemmereien und die Bar ist

auch zu später Stunde für Nachtschwärmer noch geöffnet. Die

komfortablen Standard-Zimmer sind ausgestattet mit Dusche, WC,

Fön, Telefon, Radio, TV und Minibar. Die Business-Zimmer verfügen

über die gleiche Ausstattung, sind jedoch zum ruhigen Innenbereich

gelegen.

Leistung:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer Standard (DZ1/

EZ1) mit Frühstück, Kategorie Business (DZ2/EZ2) gegen Aufpreis

buchbar, Fahrausweis öffentliche Verkehrsmittel, Eintrittskarte

in die Ausstellung, Audioguide.

Unser Tipp: Der Magdeburger Dom

Kaiser Ottos Grab ist im Wahrzeichen von Magdeburg zu finden: dem Magdeburger

Dom. Nachdem 1207, am Karfreitag, ein großer Teil der Stadt in

Sachsen-Anhalt einem Feuer zum Opfer fiel, darunter auch der alte Dom,

wurde 1209 ein neuer Dom errichtet. Verwendet wurden zu einem Teil die

Steine, die auch den alten Dom hielten – zumindest die, die nicht beschädigt

waren. Heute ist der Magdeburger Dom Bischofskirche der Evangelischen

Kirche in Mitteldeutschland und das schon seit der Reformation.

Anreisetermine

Aug. – Dez. 2012

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS5024

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT5024

EZ-Zuschlag/

Nacht **

Verl.

Nacht

p.P. **

27.08.-31.08. So-Do 138 € 89 € 24 € 36 €

27.08.-31.08. Fr-Sa 134 € 85 € 22 € 34 €

01.09.-31.10. So-Do 144 € 95 € 24 € 39 €

01.09.-31.10. Fr-Sa 138 € 89 € 21 € 36 €

01.11.-08.12. So-Do 138 € 89 € 24 € 36 €

01.11.-08.12. Fr-Sa 134 € 85 € 22 € 34 €

Aufpreis p.P./Tag für Zimmerkategorie Business (DZ2/EZ2): 3 € im DZ, ab 6 € im EZ (lt. System).

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

** Der Preis der Verl. Nacht / des EZ-Zuschlages ist abhängig vom jeweiligen Wochentag.

24 Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Orsay © Hélène Giansily CRT PIdF

Impressionismus und Mode

vom 25. September 2012 bis 06. Januar 2013 im Musée d’Orsay, Paris

Die Impressionisten strebten danach, das zeitgenössische Leben wiederzugeben. Folglich standen der „moderne” Mensch und seine alltäglichen

Beschäftigungen in der Stadt und auf dem Land im Mittelpunkt ihrer Werke. Es ging ihnen dabei weniger um die genaue Darstellung

der Physiognomie, der Tracht und Kleidung als darum, die Tendenzen in der Mode und der Gesellschaft ihrer Zeit zu schildern. Ihre

Werke zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie sich, wie Baudelaire schrieb, „der täglichen Verwandlung der äußeren Dinge” widmen.

Erleben Sie die Ausstellung in der komplett renovierten Galerie der Impressionisten.

Paris

Hotel Relais Monceau ✿✿✿S

Zwischen dem Park Monceau und der Madeleine Kirche gelegen,

ist es nur ca. 5 Gehminuten von der Metro-Station Villiers entfernt.

Das privat geführte Hotel befindet sich in einem Gebäude

des XIX. Jahrhunderts mit sehr stillvoll eingerichteten Räumlichkeiten

in denen ein kreatives Frühstück in einer wunderbaren Atmosphäre

serviert wird. Nach einem ereignisreichen Tag können

Sie den Abend gemütlich in der Bar ausklingen lassen. Die komfortablen

Zimmer verfügen über Bad, WC, Fön, Telefon, TV, Internetzugang,

Minibar, Safe und Klimaanlage.

Leistung:

2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück, Eintrittskarte in die

Ausstellung (Zugang ohne Wartezeit über Eingang C).

Anreisetermine

Sept. 2012 – Jan. 2013

Reisepreis p.P. Reisepreis p.P.

Anreise Mo-Do, So Anreise Fr+Sa

MTFP03

MTFP03

EZ-Zuschlag/

Nacht

Verl.

Nacht

p.P.

25.09.-31.10. 194 € 168 € 71 € ab 84 €

01.11.-30.11. 198 € 170 € ab 72 € ab 86 €

01.-27.12./31.12.-04.01. 163 € 131 € ab 62 € ab 66 €

Karte Paris Visite

3 Tage freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Metro, RER, Bus,

Vorortzügen SNCF; verschiedene Ermäßigungen für zahlreiche Sehenswürdigkeiten

und Attraktionen; Verkehrslinienplan (Leistung 9246C3).

Zone 1-3: Innenstadtbereich einschließlich La Défense, Stade de France

und Fontenay-sous-Bois (X03X) ab 23 €

Zone 1-5: Innenstadtbereich und Außenbezirke einschließlich Flughäfen,

Versailles und Disneyland® Resort Paris (X07X) ab 45 €

28.12.-30.12. 163 € 163 € 62 € 82 €

Bahnfahrt 2. Klasse mit dem ICE/TGV (z.B. ab Saarbrücken, Frankfurt, Stuttgart, München)

gegen Aufpreis buchbar. Nähere Informationen in Ihrem Reisebüro.

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

25


Die Welt der Kelten. Zentren der Macht - Kostbarkeiten der Kunst

vom 15. September 2012 bis 17. Februar 2013

im Alten Schloss und im Stuttgarter Kunstgebäude

Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

Eintauchen in die Welt der Kelten – Die Große Landesausstellung lässt die keltische Kunst und Kultur zum eindrucksvollen Erlebnis

werden. Im Herzen von Stuttgart präsentieren das Landesmuseum Württemberg und das Archäologische Landesmuseum Baden-

Württemberg mehr als 1.300 Objekte in einer einmaligen Zusammenstellung. Die hochkarätigen Meisterwerke stammen aus ganz

Europa, darunter spektakuläre Neufunde und Einzelstücke, die in Deutschland noch nie zu sehen waren.

Stuttgart

MARITIM Hotel Stuttgart ✿✿✿✿S

Das elegante Hotel liegt zentral, ca. 1,5 km vom Hauptbahnhof

entfernt. Genießen Sie internationale und regionale Spezialitäten

im Restaurant oder Cocktails und erlesene Getränke in der Bar.

Die Classic-Zimmer verfügen über Bad, Dusche, WC, Fön, Telefon,

Radio, TV, Pay-TV, Minibar, Safe und Klimaanlage.

Leistung für beide Hotels:

Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard oder individuelle

Anreise, 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück,

Eintrittskarte in die Ausstellung inklusive Audioguide.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Feb. 2013

Anreise Fr+Sa

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS3011

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT3011

EZ-Zuschlag/

Nacht

21.09.-16.02. 188 € 139 € 45 € -

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

Verl.

Nacht

p.P.

Stuttgart

BEST WESTERN Hotel Ketterer ✿✿✿

Mitten in der Stuttgarter Fußgängerzone, ca. 2 Fahrminuten vom

Hauptbahnhof und nur wenige Gehminuten vom Alten Schloss

entfernt, erwartet Sie das ansprechende 3-Sterne-Hotel. Die Zimmer

sind ausgestattet mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon,

Radio, TV, Internetzugang, Minibar und Kaffee-/Teezubereiter.

Anreisetermine

Sept. 2012 – Feb. 2013

Anreise täglich

Reisepreis p.P.

inkl. Bahnfahrt *

KS3003

Reisepreis p.P.

ohne Bahnfahrt

KT3003

EZ-Zuschlag/

Nacht **

Verl.

Nacht

p.P. **

15.09.-26.12. So-Do 218 € 169 € 50 € 78 €

15.09.-26.12. Fr-Sa 194 € 145 € 36 € 66 €

27.12.-16.02. So-Do 214 € 165 € 48 € 73 €

27.12.-16.02. Fr-Sa 168 € 119 € 32 € 52 €

* Preis bis 400 km. Bis 31.10.2012: Abschlag 3 € p.P., ab 401 km Aufpreis 50 € p.P.

Ab 1.11.2012: 401-600 km Aufpreis 40 € p.P., ab 601 km Aufpreis 65 € p.P.

Weitere Informationen und Preise zur Bahnanreise finden Sie auf Seite 3.

** Der Preis der Verl. Nacht / des EZ-Zuschlages ist abhängig vom jeweiligen Wochentag.

26

Alle zwei Monate neu: Unsere attraktiven Last Minute Angebote.


Reisebedingungen/Informationen

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Reisebedingungen nur Auszüge aus

den Gesamtreisebedingungen darstellen. Die vollständigen Reisebedingungen

(AGB), die auf den Konditionsempfehlungen des Deutschen Reisebüroverbandes

(DRV) beruhen, finden Sie in den Katalog „Winter in den

Bergen - November 2012 bis April 2013“ und „Städte entdecken- November

2012 bis Oktober 2013“ sowie im Internet unter www.ameropa.de.

1. Abschluss des Reisevertrages

1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bieten Sie Ameropa-Reisen den Abschluss

des Reisevertrages für private Zwecke verbindlich an. Ein gewerblicher

Weiterverkauf der Reise oder ihrer Bestandteile (z.B. Eintrittskarten

etc.) ist nicht zulässig. Grundlage dieses Angebots sind die Reiseausschreibung

und unsere ergänzenden Informationen für die jeweilige Reise, soweit

Ihnen diese bekannt sind.

1.2 Reisevermittler (z.B. Reisebüros) und Leistungsträger (z. B. Hotels, Beförderungsunternehmen)

sind von Ameropa-Reisen nicht bevollmächtigt,

Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen,

die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern, über die

von Ameropa-Reisen vertraglich zugesagten Leistungen hinausgehen oder

im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen.

1.3 Die Buchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch, per Telefax oder

auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) erfolgen. Bei elektronischen Buchungen

bestätigt Ameropa-Reisen den Eingang der Buchung auch auf elektronischem

Weg.

1.4 Sie haben für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die

Sie die Buchung vornehmen, wie für Ihre Eigenen einzustehen, sofern Sie

diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen

haben.

1.5 Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung von Ameropa-Reisen

zustande. Sie bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich

nach Vertragsschluss wird Ameropa-Reisen eine schriftliche

Reisebestätigung übermitteln. Hierzu ist Ameropa-Reisen nicht verpflichtet,

wenn Ihre Buchung weniger als 7 Werktage vor Reisebeginn erfolgt.

1.6 Weicht der Inhalt der Annahmeerklärung vom Inhalt der Buchung ab,

so liegt ein neues Angebot von Ameropa-Reisen vor, an das wir für die

Dauer von zehn Tagen gebunden sind. Der Vertrag kommt auf der Grundlage

dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie uns innerhalb der Bindungsfrist

die Annahme durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder

Restzahlung erklären.

2. Bezahlung

2.1 Ameropa-Reisen und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis

vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn Ihnen

der Sicherungsschein übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen

Aushändigung des Siche rungs scheines eine Anzahlung in Höhe von 20 % des

Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird bei Barzahlung bei Abholung

der Reiseunterlagen (ca. 8 Tage vor Reise beginn) fällig, sofern der

Sicherungsschein übergeben ist. Bei Bezahlung mit MasterCard oder VISA

muss diese dem Reisebüro bei Buchung vorgelegt und der Kreditkartenbeleg

unterschrieben werden. Bitte beachten Sie, dass der Zahlungsvorgang für

die Restzahlung ca. 28 Tage vor Reisebeginn eingeleitet wird. Die Reiseunterlagen

stehen dann ca. 8 Tage vor Reisebeginn zur Verfügung.

2.2 Leisten Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend

den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist Ameropa-Reisen berechtigt,

nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie

mit Rücktrittskasten gemäß Ziffer 8.2 Satz 2 bis 8.5 zu belasten.

3. Leistungen

3.1 Die im Reisekatalog oder in der Leistungsbeschreibung enthaltenen Angaben

sind für Ameropa-Reisen bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich

vor, vor Vertragsabschluss eine Änderung der Prospektangaben

vorzunehmen, über die wir Sie selbstverständlich vor Buchung informieren.

3.2 Orts- und Hotelprospekte. sowie Internetausschreibungen, die nicht

von Ameropa-Reisen herausgegeben werden, sind für die Leistungspflicht

nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit

Ihnen zum Gegenstand der Reiseausschreibung oder zum Inhalt der Leistungspflicht

von Ameropa-Reisen gemacht wurden.

3.3 Genaue Angaben über die Verpflegung finden Sie in der jeweiligen Preistabelle.

Bei Buchung mit Halbpension, Vollpension oder all inklusive beginnt

die Verpflegungsleistung mit dem Abendessen am Anreisetag und endet mit

dem Frühstück am Abreisetag.

4. Kinderpreisermäßigungen,

5. Zusatzbett (zusätzliche Unterbringung) und

6. Haustiere

Näheres entnehmen Sie bitte den ausführlichen Reisebedingungen.

7. Leistungs- und Preisänderungen

Es ist möglicherweise notwendig einzelne Reiseleistungen oder den Reisepreis

nach Vertragsschluss zu ändern. Unter welchen Vorrausetzungen dies

möglich ist und welche Rechte Sie haben, entnehmen Sie bitte den ausführlichen

Reisebedingungen.

8. Rücktritt vor Reisebeginn/Stornokosten

8.1 Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der

Rücktritt ist gegenüber Ameropa-Reisen unter der nachfolgend angegebenen

Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde,

kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Wir empfehlen

Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

8.2 Treten Sie vor Reisebeginn zurück oder treten Sie die Reise nicht an, so

verliert Ameropa-Reisen den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann

Ameropa-Reisen, soweit der Rücktritt nicht von ihr zu vertreten ist oder ein

Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis

zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendungen in

Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen.

8.3 Ameropa-Reisen hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt,

d. h. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum

vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum

Reisepreis pauschaliert und bei der Berechnung der Entschädigung gewöhnlich

ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen

der Reiseleistungen berücksichtigt.

8.3.1 Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs Ihrer Rücktrittserklärung

wie folgt berechnet:

bis 30 Tage vor Reiseantritt 20%, ab 29. Tag bis 22. Tag 25%,

ab 21. Tag bis 15. Tag vor Reiseantritt 35%, ab 14. Tag bis 7. Tag 50%,

ab 6. Tag bis 2.Tag vor Reiseantritt 65%,

ab einem Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt 80% des Reisepreises

8.3.2 Bei im Arrangement enthaltenen oder zusätzlich zu einem Aufenthalt

gebuchten Eintrittskarten (z.B. Musicals) wird bei Umbuchung bzw. Rücktritt

von der Reise der volle Eintrittskartenpreis neben den Umbuchungsbzw.

Rücktrittsgebühren zusätzlich berechnet.

8.4 Es bleibt Ihnen in jedem Fall unbenommen, Ameropa-Reisen nachzuweisen,

dass ihr überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden

entstanden ist, als die von ihr geforderte Pauschale.

8.5 Ameropa-Reisen behält sich vor, in Abweichung von den vorstehenden

Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern. In diesem Fall

ist Ameropa-Reisen verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung

der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen

Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

9. Änderungen, Umbuchungen, Ersatzpersonen

9.1 Werden von Ihnen nach Buchung der Reise zusätzliche Leistungen (z.B.

Mitnahme eines Haustieres) oder Änderungen gewünscht, so wird von uns

eine Gebühr von 15 EUR pro Buchung berechnet.

9.2 Ein Anspruch von Ihnen auf Änderungen nach Vertragsabschluss hinsichtlich

des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der

Unterkunft oder der Beförderungsart (Umbuchung) besteht nicht. Wird auf

Ihren Wunsch dennoch eine Umbuchung vorgenommen, kann Ameropa-Reisen

bis 30 Tage vor Reiseantritt ein Umbuchungsentgelt von 15 EUR pro

Person erheben. Ihre Umbuchungswünsche, die nach Ablauf der Frist erfolgen,

können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach

Rücktritt vom Reisevertrag zu den Bedingungen gemäß Ziff. 8.2 bis 8.5. und

gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden.

9.3 Bis zum Reisebeginn können Sie verlangen, dass ein Dritter in die Rechte

und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. In jedem Fall werden für unsere

Mehrkosten 15 EUR pro Person berechnet. Ameropa-Reisen kann dem Eintritt

des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen

nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder

behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag

ein, so haften er und Sie gegenüber Ameropa-Reisen als Gesamtschuldner

für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden

Mehrkosten.

10. Nicht in Anspruch genommene Leistung

Näheres entnehmen Sie bitte den ausführlichen Reisebedingungen.

11. Höhere Gewalt,

12. Rücktritt durch Ameropa-Reisen und

13. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

Unter welchen Voraussetzungen Sie und Ameropa-Reisen sich vom Vertrag

lösen können, entnehmen Sie bitte den ausführlichen Reisebedingungen.

14. Mitwirkungspflichten des Reisenden

14.1 Mängelanzeige

Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so können Sie Abhilfe verlangen.

Sie sind aber verpflichtet, Ameropa-Reisen einen aufgetretenen Reisemangel

unverzüglich anzuzeigen. Unterlassen Sie dies schuldhaft, tritt

eine Minderung des Reisepreises nicht ein. Dies gilt nur dann nicht, wenn

die Anzeige erkennbar aussichtslos ist oder aus anderen Gründen unzumutbar

ist.

Sie sind verpflichtet, Ihre Beanstandungen unverzüglich unserer Reiseleitung

im jeweiligen Zielgebiet zur Kenntnis zu geben. Bei Orten ohne eine

solche Reiseleitung sind diese Mängel dem Leistungsträger (Hotelleitung,

Vermieter usw., deren Adressen Sie den Reiseunterlagen entnehmen können)

oder Ameropa-Reisen, Bad Homburg, mitzuteilen. Unsere Reiseleitungen

und die Leistungsträger sind beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern

dies möglich ist. Diese sind jedoch nicht berechtigt, Ansprüche anzuerkennen.

14.2 Fristsetzung vor Kündigung

Wollen Sie den Reisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 615 c BGB

bezeichneten Art nach § 615 e BGB oder aus wichtigem, Ameropa-Reisen

erkennbaren Grund wegen Unzumutbarkeit kündigen, haben Sie Ameropa-

Reisen zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies gilt

nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von Ameropa-Reisen verweigert

wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes,

Ameropa-Reisen erkennbares Interesse von Ihnen gerechtfertigt

wird.

14.3 Reiseunterlagen

Sie haben Ameropa-Reisen zu informieren, wenn Sie die erforderlichen Reiseunterlagen

(z.B. Fahrkarten, Hotelgutscheine) nicht innerhalb der in Absatz

2.1 genannten Frist erhalten.

15. Beschränkung der Haftung

15.1 Die vertragliche Haftung von Ameropa-Reisen für Schäden, die nicht

aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren,

ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,

a) soweit ein Schaden von Ihnen weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt

wird oder

b) soweit Ameropa-Reisen für einen Ihnen entstehenden Schaden allein

wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

15.2 Ameropa-Reisen haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen und

Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen

lediglich vermittelt werden (z.8. Ausflüge, Sport veranstaltungen, Theaterbesuche,

Ausstellungen, Beförder ungs leist ungen von und zum ausgeschriebenen

Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der

Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter

Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig

gekennzeichnet werden, dass sie für Sie erkennbar nicht Bestandteil der

Reiseleistungen des Reiseveranstalters sind. Ameropa-Reisen haftet jedoch

a) für Leistungen, die Ihre Beförderung vom ausgeschriebenen Ausgangsort

der Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während

der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten,

b) wenn und insoweit für einen Schaden von Ihnen die Verletzung von Hinweis-,

Aufklärungs- oder Organisationspflichten von Ameropa-Reisen ursächlich

geworden ist.

16. Ausschluss von Ansprüchen

16.1 Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB haben Sie spätestens innerhalb

eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung

der Reise geltend zu machen.

16.2 Die Frist beginnt mit dem Tag, der dem Tag des vertraglichen Reiseendes

folgt. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, einen Sonntag

oder einen am Erklärungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag,

so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

16.3 Die Geltendmachung kann fristwahrend gegenüber Ameropa-Reisen

unter der nachfolgend angegebenen Anschrift erfolgen.

16.4 Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn

Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden sind.

17. Verjährung

17.1 Ihre Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB aus der Verletzung des

Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung

von Ameropa-Reisen oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen

Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von

Ameropa-Reisen beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche

auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen

Pflichtverletzung des Reiseveranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder

grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen

des Reiseveranstalters beruhen.

17.2 Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren in einem

Jahr.

17.3 Die Verjährung nach Ziffer 17.1 und 17.2 beginnt einen Tag nach dem

vertraglichen Reiseende. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag,

einen Sonntag oder einen am Erklärungsort staatlich anerkannten allgemeinen

Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

17.4 Schweben zwischen Ihnen und Ameropa-Reisen Verhandlungen über

den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die

Verjährung gehemmt, bis Sie oder Ameropa-Reisen die Fortsetzung der Verhandlungen

verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach

dem Ende der Hemmung ein.

18. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

18.1 Für die Einreise in die in diesem Katalog angebotenen Länder, benötigen

Bürger der Bundesrepublik Deutschland, der Bundesrepublik Österreich,

der Eidgenossenschaft Schweiz und des Großherzogtums Luxemburg

einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Ameropa-Reisen steht dafür ein, die oben genannten Staatsbürger über Bestimmungen

von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie deren

eventuelle Änderung vor Reiseantritt zu unterrichten. Dabei wird davon ausgegangen,

dass keine Besonderheiten in Ihrer Person und eventueller Mitreisender

(z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen. Für

Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft.

18.2 Sie sind verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen

Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten

von Zoll und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus dem

Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z.B. die Zahlung von Rücktrittskosten,

gehen zu Ihren Lasten. Dies gilt nicht, wenn Ameropa-Reisen

schuldhaft nicht, unzureichend oder falsch informiert hat.

18.3 Ameropa-Reisen haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den

Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung wenn

Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, dass Ameropa-

Reisen eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat.

19. Reiseschutz

Bitte beachten Sie, dass in den Reisepreisen keine Reiserücktrittsversicherung

enthalten ist. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten,

entstehen Stornokosten. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen

deshalb die spezielle Ameropa Reiserücktrittsversicherung* der Europäischen

Reiseversicherung AG. Bitte lassen Sie sich von Ihrer Ameropa Vertretung

beraten.

*abzüglich Selbstbehalt gemäß den Versicherungsbedingungen der Europäischen

Reiseversicherung AG.

20. Datenschutz

Ihre Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche

Verwendung geschützt. Weiteres entnehmen Sie bitte den ausführlichen

Reisebedingungen.

Briefadresse

Ameropa-Reisen GmbH

61343 Bad Homburg v.d.H.

www.ameropa.de

Informationen

An- und Abreise

Die Zimmer sind am Anreisetag generell erst nach 14 bis 15 Uhr bezugsfertig

und sollten am Abreisetag bis 10 Uhr freigegeben werden. Erreichen Sie

am vorgesehenen Ankunftstag Ihr Reiseziel nicht oder erst nach 18 Uhr,

dann informieren Sie bitte unbedingt die Hotelleitung. Die Telefonnummer

finden Sie in Ihren Reiseunterlagen.

Informationen zur Unterbringung

Grundsätzlich sind alle in diesem Katalog dargestellten Hotels gemäß den

örtlichen Bestimmungen für Beherbergungsbetriebe zugelassen. Um Ihnen

die Orientierung zu erleichtern, bewerten wir die Hotels nach unseren eigenen

Maßstäben:

***** Luxushotels mit exklusiver Ausstattung für hohe Ansprüche;

**** Hotels der gehobenen Mittelklasse

*** Mittelklasse-Hotels

** Einfache, zweckmäßig eingerichtete Mittelklasse-Hotels

* Sehr einfach ausgestattete Häuser

S Superior, kennzeichnet Häuser, die über dem Durchschnitt der jeweiligen

Einstufung liegen.

Wenn nicht anders dargestellt, handelt es sich bei den Zimmern um Standardzimmer

und bei den Zimmerbildern um Wohnbeispiele. Die Ausschreibung

von Ausstattungsmerkmalen wie Hallenbad, Sauna etc. weist lediglich

auf das Vorhandensein dieser Merkmale hin. Die Inbetriebnahme der Einrichtungen

liegt ausschließlich im Ermessen der Direktion, auf die wir keinen

Einfluss haben. Sauna, Schwimmbäder, Fitnessräume etc. stehen generell

nicht rund um die Uhr zur Verfügung.

Viele Hotels verlangen bei der Ankunft eine Kaution in Form eines Kreditkartenabzuges

oder in bar für Leistungen, die im Reisepreis nicht enthalten

sind, wie zum Beispiel für die Minibar oder die Telefongebühren.

Die Ortsbeschreibungen und Entfernungsangaben dienen der groben Orientierung.

Bei den Entfernungsangaben handelt es sich um ungefähre

Werte.

Wir akzeptieren:

Hotels in Deutschland und Europa, Musicals, Sightseeing u.v.m. finden Sie im Katalog Städte entdecken.

27


WENN SIE MAL RAUS AUS DEUTSCHLAND

WOLLEN, FAHREN SIE NACH SACHSEN.

Tausendundeine Nacht mitten in Dresden: Wussten Sie,

dass das Grüne Gewölbe eine der prächtigsten Schatzkammern

der Welt ist? Dabei ist es nicht mal die größte und

schon gar nicht einzige Attraktion Sachsens. Denn dazu

gehören jede Menge kulturelle Highlights und faszinierende

Naturwunder, die man so in Deutschland vielleicht gar

nicht erwartet hätte. Gehen Sie doch einfach mal auf

Entdeckungsreise. Infos unter www.sachsen-tourismus.de

oder bei der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH,

Bautzner Str. 45-47, 01099 Dresden, Tel. 0351 / 49 17 00.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine