Zauberhaftes Indien 14-tägige Rundreise - Reisebüro Töpfer

reisebuero.toepfer.de

Zauberhaftes Indien 14-tägige Rundreise - Reisebüro Töpfer

Zauberhaftes

Indien

14-Tage-Reise

Linienflüge mit LUFTHANSA

gute 3-Sterne-Hotels

Fahrt mit Kamel-Karren, Fahrrad-

Rikscha und Bootsfahrt auf dem

Lake Pichola

Frühstück

Mai 2013 - Sep 2013

ab € 1.438

Ihre Reise

Auf dieser 14-tägige Indien-Rundreise erleben Sie mit Rajasthan und dem Goldenen Dreieck die Höhepunkte des

nordindischen Kulturraums, wobei sicher das Taj Mahal in Agra die Attraktion der Reise schlechthin ist.

Deutschland - Delhi - Alwar - Mandawa - Bikaner - Jodhpur - Deogarh - Udaipur - Deogarh - Jaipur - Bharatpur - Agra -

Bharatpur - Delhi - Deutschland

14-tägige Indien Rundreise, Linienflüge mir LUFTHANSA ab München/bis Frankfurt/Main, 3-Sterne-Hotels mit Frühstück

IM REISEPREIS INKLUSIVE:

Linienflüge mit LUFTHANSA ab München nach Delhi und zurück nach Frankfurt/M. in Economy-Klasse, 23 kg

Freigepäck je Person

Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand: Januar 2013)

Transfer- und Überlandfahrten inkl. Gepäckbeförderung in klimatisierten Fahrzeugen (Größe des Fahrzeugs abhängig

von der Gruppengröße)

Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise ab/bis Delhi

Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder

11 Übernachtungen in guten 3-Sterne-Hotels

Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Gepäckträgergebühren am Flughafen und in Hotels

Informationsmaterial zur Reise

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

Getränke und Mahlzeiten, soweit nicht erwähnt

Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs

persönliche Reiseversicherungen

alle nicht genannten Leistungen

Visabesorgung

ZUSATZLEISTUNGEN:

Halbpension (11 Abendessen)

Rail & Fly, 2.Klasse inkl. ICE-Nutzung

€ 115,00

€ 60,00

Einreisebestimmungen:

Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen für Indien. Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der

noch mindestens 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig ist sowie ein Touristenvisum für

Indien, das Sie vor Reiseantritt über unseren Visum-Partner CIBT Visum Centrale beantragen können.

Besondere Impfungen sind zur Zeit nicht vorgeschrieben, Malaria-Prophylaxe wird empfohlen.

Mindestteilnehmerzahl:

4 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen


Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-

Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können.

Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel

HOTELÜBERSICHT

Ort Nächte Hotel Kategorie

Delhi 1 Parkland ***+

Alwar 1 Alwar Bagh *** Heritage Style

Mandawa 1 Udai Resort *** Heritage Style

Bikaner 1 Gaj Kesri *** Heritage Style

Jodhpur 1 Mapple Abhay ***

Deogarh 2 Deogarh Mahal ***+ Heritage Hotel

Jaipur 2 Mansingh ***+

Bharatpur 2 Udai Vilas Resort ***

Reiseverlauf

1. Tag: DEUTSCHLAND – DELHI

Am Nachmittag Flug mit LUFTHANSA von Ihrem Heimatflughafen zunächst nach München. Von dort geht es abends

weiter nach Indien.

2. Tag: DELHI

Ankunft in der indischen Hauptstadt am Morgen. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch Ihre

örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Ihre Zimmer können Sie ca. ab 12.00h

beziehen. Der Rest des Tages steht zur Akklimatisierung zur freien Verfügung.

3. Tag: DELHI – ALWAR

Am Morgen Frühstück im Hotel. Anschließend beginnen Sie Ihre Indien-Rundreise mit einer kurzen, orientierenden

Stadtrundfahrt durch Delhi. In Neu-Delhi sehen Sie das Regierungsviertel mit dem Parlament und dem Sitz des

Präsidenten und das India Gate, eine Bogenkonstruktion zum Gedenken der 70.000 Soldaten, die während des ersten

Weltkriegs gefallen sind. Von dort fahren Sie durch die breiten Straßen Delhis zum Qutab Minar, dessen Grundstein

1199 gelegt wurde, und das zu einem Wahrzeichen Delhis wurde. Mit 73 m ist es einer der größten Steintürme

Indiens, ein Musterbeispiel eines Minaretts und eins der größten islamischen Bauwerke aller Zeiten. Anschließend

fahren Sie weiter nach Alwar (156km, ca.5 Stunden Fahrzeit). F

4. Tag: ALWAR - MANDAWA

Nach dem Frühstück lernen Sie auf einer Fahrt mit einem Kamel-Karren die umliegenden Dörfer und das Landleben

kennen. Anschließend fahren Sie weiter nach Mandawa, das in der Shekhawati-Region in Rajasthan liegt. Einst führte

die Seidenstraße zwischen China und Westasien durch diesen Ort und brachte ihm Wohlstand. F

5. Tag: MANDAWA - BIKANER

Nach dem Frühstück Aufbruch zur gut 4-stündigen Fahrt nach Bikaner. Unterwegs besuchen Sie, wie in einem

Freilichtmuseum, die weltbekannten Havelis der Shekhawati-Region. Der Verwalter dieser wunderschön bemalten,

ehemaligen Wohnhäuser reicher Kaufleute wird Ihnen stolz alles Wissenswerte über die Häuser und Ihre Bemalung

erzählen. Gegen Mittag erreichen Sie das ehemalige Handelszentrum auf der alten Karawanenstraße aus Zentralasien,

Bikaner. Am Nachmittag besichtigen Sie den Stadtpalast, das Junagarh Fort. Der Bau der riesigen Festung wurde

1587 von Raja Rai Singh, einem Zeitgenossen Akbars, begonnen. Erbaut aus gelbem Marmor, außerdem

ausgeschmückt mit Spiegel- und Glaseinlagen sowie wunderschönen Wandmalereien, ist das Fort heute einer der am

besten erhaltenen Rajputen-Paläste. F

6. Tag: BIKANER - JODHPUR

Morgens Fahrt nach Jodhpur. Im 15. Jahrhundert gründete Rao Jodha die Stadt Jodhpur im Herzen Rajasthans und Tor

zur Wüste Thar. 500 Jahre später wurde hier von Maharaja Umaid Singh einer der größten privaten Wohnsitze der

Welt erbaut. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Besichtigung das mächtige Fort Mehrangarh, welches auf einem

Felsen 130 Meter über der Stadt thront. Der aus hartem Sandstein erbaute Palast enthält eine reiche Sammlung von

Waffen, Musikinstrumenten, Miniaturen und kunstvoll verzierten Türen.

Von der Festungsanlage haben Sie einen wunderschönen Blick über die Stadt und die Umgebung von Jodhpur.

Anschließend besuchen Sie Jaswant Thada, das Mausoleum für den Maharadscha Jaswant Singh, das sich strahlend


weiß auf einem schwarzen Basaltfelsen erhebt. F

7. Tag: JODHPUR - DEOGARH

Nach dem Frühstück geht es auf Ihrer Indien-Rundreise weiter nach Deogarh. Später am Nachmittag unternehmen Sie

dort einen Dorfspazierung und erleben den farbenfrohen, typischen Dorfmarkt. F

8. Tag: DEOGARH - UDAIPUR - DEOGARH

Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug nach Udaipur, das man wegen seiner idyllischen Lage auch

"Königin der Seen" oder "Venedig des Ostens" nennt. Die Stadt wurde vom Maharaja Udai Singh einst als Hauptstadt

seines Fürstentums gegründet. Udaipur ist von einer Stadtmauer mit Bastionen umgeben, acht große Tore führen in

die Stadt. Direkt am Ufer des Sees liegt der Palast des Maharaja, der größte Palastbau Rajasthans. Durch die reich

geschmückten Wände mit "Pfauenmosaiken" und den kunstvollen Dekorationen mit Spiegel- und Kachelarbeiten erhält

der Stadtpalast trotz gemischter indischer Baustile ein harmonisches Aussehen. Außerhalb des Palastes befindet sich

der Jagdish-Tempel, der Vishnu geweiht ist, mit einem Bild von Garuda als Reittier Vishnus. Die Stadtrundfahrt wird

abgerundet durch eine Fahrt um den Fatehsagar See. Genießen Sie anschließend eine gemütliche Bootsfahrt auf dem

Pichola-See (abhängig vom Wasserstand). Das Lake Palace Hotel, auf einer Insel im See gelegen, diente als Kulisse

in dem James Bond Film „Octopussy“ und wurde dadurch weltberühmt. Rückkehr nach Deogarh am Abend. F

9. Tag: DEOGARH - JAIPUR

Die ganztägige Überlandfahrt führt Sie nach Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans, auch als rosarote Stadt bekannt. Breite

Straßen und zweistöckige Häuser geben der inmitten einer Trockenlandschaft gelegenen Stadt ein fast harmonisches

Aussehen. – Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. F

10. Tag: JAIPUR

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie in Richtung Amber. Unterwegs machen Sie einen Fotostop am Hawa

Mahal, bekannter als „Palast der Winde“ - Einem besonderen Kleinod auf Ihrer Indien-Reise. Charakteristisch für die

Fassade dieses kunstvollen, vor etwa 200 Jahren erbauten fünfstöckigen Bauwerkes sind die mehr als 900 Nischen

und Fenster. Diese dienten dazu, die Hofdamen unerkannt am Alltagsleben der Stadt teilhaben zu lassen. -

Schließlich erreichen Sie das in der Nähe von Jaipur gelegen Amber Fort, den ursprünglichen Herrschersitz des

Maharajas. Jeeps bringen die Besucher zum Fort des Raja Man Singh, wo mächtige Tore, Höfe, Treppenaufgänge,

Säulenpavillons und Spiegelsäle den Ruhm und den Reichtum der Tajputen-Fürsten in Erinnerung rufen. Anschließend

Rückfahrt nach Jaipur und Besichtigungsprogramm in Jaipur: Sie fahren zum Stadtpalast aus rotem Sandstein und

weißem Marmor, in dem man sich in einem Gewirr von Arkadengalerien, Balkonen, Terrassen und überkuppelten

Pavillons verliert. Ein Teil des Palastes wird auch heute noch von der Maharaja-Familie bewohnt und ist daher für

Besucher nicht zugänglich. Eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit im fürstlichen Bezirk ist das Observatorium, das

der Erbauer der Stadt, Jai Singh, hier errichten ließ. Genießen Sie während der Stadtbesichtigung eine Fahrt mit einer

Fahrrad-Rikscha durch durch farbenfrohen Bazar von Jaipur. F

11. Tag: JAIPUR – BHARATPUR

Gut halbtägige Überlandfahrt nach Bharatpur. Für den Spätnachmittag bieten wir Ihnen Gelegenheit zu einem Ausflug

mit einem typisch indischen Jeep in ein nahe gelegenes Dorf. Hier besuchen Sie die Einwohner in ihrem Zuhause und

haben Gelegenheit, bei einer Tasse Tee sich mit den Bewohnern auszutauschen und viel Wissenwertes über den

Alltag und das Dorfleben der Menschen zu erfahren. F

12. Tag: BHARATPUR - AGRA - FATHEPUR SIKRI - BHARATPUR

Frühstück im Hotel. Am heutigen Tag steht ein weiterer Höhepunkt, wenn nicht sogar der Höhepunkt einer jeden

Indien-Reise auf dem Programm. Sie fahren direkt nach Agra. Dort besuchen Sie zunächst das Agra Fort, welches der

Mogulkaiser Akbar am westlichen Ufer des Yamuna-Flusses errichten ließ. Umschlossen ist die Anlage von einer mit

roten Steinplatten verkleideten Doppelmauer, die sich über eine Länge von 2,5 km hinzieht. Anschließend besuchen

Sie den Höhepunkt fast jeder Indien-Reise: Genießen Sie den überwältigenden Anblick des berühmten Taj Mahal

(freitags geschlossen), dem von Legenden umwobenen „Traum aus Marmor“. Der Tod seiner geliebten Königin Mumtaz

Mahal im 17 Jh. bewog den Mogul-Herrscher Shah Jahan, ihrem Andenken ein Mausoleum von beispielloser Schönheit

zu weihen, was ihm schließlich auch gelang. 22 Jahre dauerte der Bau und 20.000 Menschen waren daran beteiligt.

Das Spiel des Lichts auf dem weißen Marmor zieht seit jeher seine Besucher in den Bann. – Auf der Rückfahrt

besuchen Sie noch Fathepur Sikri, das im 16. Jahrhundert zur Zeit des Herrschers Akbar die Hauptstadt des Mogul-

Reiches war. Obwohl von den Bewohnern verlassen und größtenteils nur noch als Ruinen existent, ist es noch immer

eine faszinierende Stadt. Innerhalb der Stadtmauern sehen Sie einige Häuser, die noch heute – 400 Jahre später – in

hervorragendem Zustand sind. Am Abend kehren Sie nach Bharatpur zurück. F

13. Tag: BHARATPUR – DELHI

Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

Später am Tag kehren Sie nach Delhi zurück. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen. F

14. Tag: DELHI – DEUTSCHLAND

In der Nacht Rückflug mit LUFTHANSA nach Deutschland. Ankunft auf dem Flughafen Frankfurt/M. am Morgen und

Weiterreise zu Ihrem Heimatflughafen bzw. Heimatort.

Ende einer erlebnisreichen Indien-Rundreise.

Termine & Preise

Datum Preis p.P. DZ EZ-Zuschlag

04.05.13-17.05.13 € 1.548,00 € 260,00

11.05.13-24.05.13 € 1.548,00 € 260,00


18.05.13-31.05.13 € 1.548,00 € 260,00

01.06.13-14.06.13 € 1.438,00 € 260,00

15.06.13-28.06.13 € 1.438,00 € 260,00

22.06.13-05.07.13 € 1.438,00 € 260,00

29.06.13-12.07.13 € 1.498,00 € 260,00

13.07.13-26.07.13 € 1.498,00 € 260,00

20.07.13-02.08.13 € 1.498,00 € 260,00

03.08.13-16.08.13 € 1.498,00 € 260,00

10.08.13-23.08.13 € 1.498,00 € 260,00

17.08.13-30.08.13 € 1.498,00 € 260,00

24.08.13-06.09.13 € 1.548,00 € 260,00

31.08.13-13.09.13 € 1.548,00 € 260,00

07.09.13-20.09.13 € 1.548,00 € 260,00

14.09.13-27.09.13 € 1.548,00 € 260,00

Buchbar auf Anfrage Nicht mehr buchbar

Die Preise beruhen auf dem Veranstaltertarif der Fluggesellschaft mit limitierter Kapazität. Gegen Aufpreis weitere

Sitzplatzkapazitäten in höheren Buchungsklassen, ohne Auswirkung auf die Sitzplatzqualität. Wir empfehlen eine

frühzeitige Buchung.

Fakultativ zubuchbar (Preise pro Person):

Innerdeutscher LUFTHANSA-Anschlussflug

ab/bis vielen deutschen Flughäfen € 40,-

ab Frankfurt bis München wird die Hälfte des o.g. Zuschlags erhoben, also € 20,-

ab/bis Graz, Innsbruck , Klagenfurt, Linz, Salzburg, Wien € 40,-

ab/bis Bern, Basel, Genf, Zürich € 40,-

Business-Class auf LUFTHANSA-Langstreckenflügen ab € 1.950,-

Zusätzliche Kosten: Preis je Person

Visakosten Indien z.Zt.: EUR 129,-

Reisebüro Töpfer

Ich freue mich auf Ihren Anruf

Monika Töpfer

Telefon: 0551 3056743 oder 0551 30982981 oder 0711 8499431

info@reisebuero-toepfer.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine