Golf IN WarNe - HRO·LIFE - Das Magazin für die Hansestadt Rostock

rostock.life.de

Golf IN WarNe - HRO·LIFE - Das Magazin für die Hansestadt Rostock

www.hro-live.de Dezember 2010

das Magazin für die Hansestadt Rostock und umgebung

Weihnachten bei Karls

45 Jahre

südstadt

KliNiKum

8/9

golf iN

WarNemüNde

NeWs 17-24

15 Jahre

citYmöbel

7


2 XXX

dezember 2010 • AusgAbe 10

AusgAbe 10 • dezember 2010 eDiTORial

3

editorial

iNhalt

Offizieller Markenausstatter des FC Hansa Rostock

Liebe Rostockerinnen und

Rostocker,

der Dezember ist wohl der schnellste Monat

im ganzen Jahr. Die Vorbereitungen

auf das Weihnachtsfest und die Organisation

einer Silvesterparty kosten viel Zeit,

ebenso das Besorgen von Geschenken, das

Schreiben und Versenden von Weihnachtspost.

Vorhaben und Projekte, mit denen

man in Verzug gekommen ist, sollen unbedingt

noch im alten Jahr beendet werden.

Und nebenbei muss man sich schon überlegen,

welche guten Vorsätze für das neue

Jahr gelten sollen.

Da geht es dem Einzelnen nicht anders als

einer Kommune. Zur positiven Bilanz des

Jahres 2010 in unserer Stadt gehören zweifellos

die 24 Projekte, die im Rahmen der

Förderung durch das Konjunkturpaket II

umgesetzt werden konnten. Darunter befinden

sich neun Kindertagesstätten, zehn

Schulen bzw. Schulsporthallen und sechs

weitere öffentliche Gebäude wie der Barocksaal,

der nun wieder in frischem Glanz

erstrahlt. Fast 16 Millionen Euro wurden

so verbaut. Und in den allermeisten Fällen

hat das heimische Handwerk von den Aufträgen

profitiert.

Und auch der Veranstaltungskalender Rostocks

ist im Dezember prall gefüllt. Dazu

gehören zahlreiche Angebote des Volkstheaters

Rostock, viele Konzerte und Veranstaltungen

in den Kirchen unserer Stadt,

aber auch Offerten in der StadtHalle. Ich

bin mir sicher: Auch für Sie ist etwas dabei!

Bei aller Hektik ist der Dezember auch der

Monat des Beisammenseins und der Gedanken

an die Mitmenschen. Ob auf dem

Weihnachtsmarkt, beim Kirchenbesuch

am Heilig Abend und während des Silvester-Böllerns

am Warnemünder Strand: Wir

sollten die Zeit auch nutzen zu genießen,

wie toll es ist, in Rostock leben zu können,

und wie wichtig uns dabei unsere Familien,

Freunde und Kollegen sind.

Nicht vergessen dürfen wir dabei all jene,

die gerade nicht auf der Sonnenseite des

Lebens stehen. Ihnen sollte besonders jetzt,

in der dunklen Jahreszeit, unsere Aufmerksamkeit

gelten. Menschliche Wärme kann

man teilen, so wie es viele Menschen in

unserer Stadt das ganze Jahr über ehrenamtlich

tun. Auch das ist Rostock – und

dafür gebührt ihnen unser aller Dank.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit

und einen guten Start in ein

hoffentlich für uns alle gutes neues Jahr

2011!

Ihr

Roland Methling

Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock

Thema des Monats ………………… 4

Wohltätigkeit ………………………… 6

Geburtstag ………………………… 7

Jubiläum …………………… 8

Herbstempfang AOK ………………… 10

Hotellerie ………………………… 12

20 Jahre WIRO …………………… 13

Sport ……………………… 14

Veranstaltungen ……………………… 15

Automarkt Opel …………… 16

Golfmagazin Warnemünde …… 17-24

Tourismus …………… 25

Verbrauchertipp …………… 26

Bauen ………………………… 27

Pflege ……………………………… 28

Ausbildung ……………… 29

Silvestertipp ………………………… 30

Frau/Familie/Kind …………………… 32

Vermischtes ………………………… 34

Gourmet ………………………… 35

Stadtgespräch ………………………… 36

Rätsel ………………………………… 38

aNzeige

Deutschlands größte Eisskulpturen-Ausstellung!

Jährlich 200.000 Besucher.

Tickets jetzt online und vor Ort erhältlich!

Highlights:

Faszinierende Eisfiguren

auf 2.000 m 2

Räuberbar aus Eis

Gespensterwald

& Bärenhöhle

Verbotene Zone”

“ ab 18 Jahren

Eintrittskarte = Dauerkarte

Waldschenke mit

leckerem Räubermahl

Große Eislaufbahn mit

GRATIS Schlittschuhverleih!

Tel.: 038202 - 40 50 www.karls.de

HRO LIVE

HRO LIVE


Titelthema

dezember 2010 • Ausgabe 10

Titelthema


Weihnachten bei Karls Der Erlebnishof feiert

das Fest der Feste – und die Besucher feiern mit

Schon am Eingang zu Karls Erlebnis-Dorf in

Rövershagen an der B105 sorgt der vermutlich

größte Adventskranz in ganz Mecklenburg-Vorpommern

für einen besinnlichen Empfang, denn

bei Karls weihnachtet es wieder sehr.

In Deutschlands größtem Bauernmarkt genießt

man Weihnachten mit allen Sinnen. Der himmlische

Duft von täglich frisch gekochter Wintertraum-Marmelade

und wohlschmeckenden

Weihnachtsleckereien aus der Hof-Bäckerei liegt

in der Luft, stimmungsvolle Musik und der liebevoll

dekorierte Markt läuten langsam die Weihnachtszeit

ein.

Als besonderes Highlight weiht Hofbäcker Andre

Schröder-Höppner angemeldete Gruppen ab fünf

Personen für nur 5 Euro pro Person in die Geheimnisse

des Plätzchenbackens ein. Bewaffnet

mit Schürze und Nudelholz und mit der helfenden

Hand des Bäckermeisters wird das Backen in

der Weihnachtsbäckerei somit zu einem unvergesslichen

Erlebnis.

Auf dem 400 Quadratmeter großen zugefrorenen

Dorfteich können Groß und Klein in gemütlicher

Waldatmosphäre, neben Füchsen und

Wildschweinen, kostenfrei nach Herzenslust

Schlittschuh laufen. Auf einer Übungsfläche

haben Anfänger die Möglichkeit sich auszuprobieren,

bevor sie sich zu den erfahrenen Läufern

aufs Eis begeben. Schlittschuhe können ebenso

kostenfrei und in verschieden Größen bei Karls

ausgeliehen werden.

Wer noch auf der Suche nach einem ganz besonderen

Weihnachtsgeschenk ist, kann in Karls

Weihnachtswerkstatt neben Lichttüten auch

Strohsterne basteln oder Holzfiguren liebevoll

bemalen und am Heiligabend als ganz persönliches

Geschenk unter den Weihnachtsbaum

legen. Der große Tannenbaum-Verkauf hat bei

Karls natürlich auch begonnen. Wunderschöne

Nordmanntannen und Blaufichten können auf

dem Hof zu fairen Preisen erworben werden. Das

Anschnitzen und Einnetzen ist kostenfrei.

Neu eröffnet: Karls Seifenküche

Nach der Kaffeerösterei, Hofbäckerei, Bonbonmanufaktur

und Marmeladenküche ist die neue

Seifenküche schon die fünfte Manufaktur in

dem Erlebnis-Dorf – und die erste dieser Art in

ganz Mecklenburg-Vorpommern.

Im Herzen des Bauernmarktes gelegen, ermöglicht

sie den Besuchern täglich einmalige Einblickein

die Herstellung von handgemachten Seifen.

Nach wochenlangem Testen und Probieren stieß

man schlussendlich auf die perfekte Rezeptur. In

der blau-weißen Seifenküche, zwischen nostalgischen

Waschzubern, alten Krügen und Wäscheleinen

mit Mode aus vorangegangenen Zeiten

stellen um 13 Uhr und 16 Uhr in Live-Vorstellun-

gen zwei Mitarbeiterinnen täglich in

liebevoller Handarbeit Unikate in zehn

wunderschönen Farben und ausgefallenen

Formen her. Die Seifen gibt es

bisher in den wohlriechenden Düften

Erdbeere, Orange, Vanille, Schokolade,

Lavendel, Frische Brise, Wellness, Erdbeer-Sahne

und Kaffee. Karls Seifen

bestehen aus den Grundzutaten Glycerin,

Basisseife sowie Aromen und Ölen.

Schauen Sie sich die Herstellung mal

an, es lohnt sich.

Karls 8. Eiszeit: „Im Wald,

da sind die Räuber“

So haben Sie die Rostocker Heide noch

nie gesehen! Karls Erlebnis-Dorf präsentiert

Ihnen in diesem Winter Deutschlands

größte Eisskulpturen-Ausstellung

in einzigartiger Waldatmosphäre. 12

nationale und internationale Künstler

erschaffen auf einer Fläche von 2000m²

eine beeindruckende Eislandschaft.

Unter dem Motto „ Im Wald da sind

die Räuber“ erleben Sie die Gegensätze

einer in Eis gestalteten Sommerlandschaft.

Folgen Sie dem geheimnisvollen Pfad

und bewundern Sie Tiere aus Eis, die

sich zwischen echten Bäumen, Felssteinen

und Wurzeln tummeln. Neben Tieren

und Pflanzen aus der Region gibt es

einen Gespensterwald, eine schaurige

Moorlandschaft, eine gruselige Wolfsund

Bärenhöhle, eine spannende Jagdszene

und vieles mehr zu bestaunen.

Hinzu kommen stimmungsvolle Musik-

und Lichteffekte, eine Eisfläche

mit Rutsche – verbunden mit einem

Tierrätsel. An der Räuberbar aus Eis

stehen Jägermeister, Wodka und Erdbeerlimes

für Ihr Wohl bereit.

Durch große Schaufenster erblicken

Sie das bunte Treiben auf

der 400 Quadratmeter großen

Eislaufbahn in idyllischer

Waldatmosphäre.

Lassen Sie sich verzaubern

und genießen Sie das Winterhighlight

in Deutschland,

Karls 8. Eiszeit. Eintrittskarten

direkt an der

Info im Bauernmarkt

oder online unter www.

karls.de, bis zum 24.12.

Infos: www.eis-zeit.de

Preise:

Erwachsene: 7 €

Kinder: 5 €

Gruppen ab 10 Personen: 5 €

Gruppen ab 20 Personen: 4,50 €

Gruppen ab 40 Personen: 3,50 €

Erlebnis-Dorf

Adresse:

Karls Erlebnis-Dorf

Purkshof 2

18182 Rövershagen

Tel. 038202 – 40 50

post@karls.de

www.karls.de

Veranstaltungstipps:

Noch bis 24.12.

Weihnachten am Dorfteich

mit kostenloser Eislaufbahn

und Weihnachtswerkstatt

Noch bis 27.2.2011

11 – 15 Uhr Kohlessen satt

in Friedas Hof-Küche

19.12. um 15 Uhr

Weihnachtspiel in der

Festscheune, Eintritt frei.

25.12.2010 – 28.2.2011

Karls 8. Eiszeit – Deutschlands

größte Eisskulpturen-

Ausstellung

Tägliche Höhepunkte:

12 Uhr und 15 Uhr

Live-Herstellung von Erdbeer-

Sahne-Bonbons in der

Bonbonmanufaktur

13 Uhr und 16 Uhr

Live-Vorführung in

der Seifen-küche

Öffnungszeiten der 8.Eiszeit:

Täglich von 10- 19 Uhr,

letzter Einlass: 18.30 Uhr

25.-26.12. & 1.1.: 10 – 18 Uhr,

letzter Einlass: 17.30 Uhr

HRO LIVE

HRO LIVE


6 WOhlTäTiGKeiT

dezember 2010 • Pr Anzeige

Pr Anzeige • dezember 2010 GebuRTSTaG

7

„ein weihnachtsbaum VOLLER KIndERWÜnscHE“

Die Gäste des steigenberger hotels sonne erfüllen wieder wünsche bedürftiger Kinder

Im Lichterglanz erstrahlende Weihnachtsbäume,

selbstgebackene Plätzchen und liebevoll verpackte

Geschenke – so erleben nicht alle Kinder das

Weihnachtsfest. Manchen Familien fehlt das

Geld, anderen der Zusammenhalt, um Geborgenheit

zu vermitteln. Vor diesem Hintergrund

möchte das Steigenberger Hotel Sonne dazu

beitragen, auch denjenigen Kindern eine

Freude zu bereiten, bei denen es

in finanzieller Hinsicht

keinen Anlass zur weihnachtlichen

Vorfreude

auf eine große Bescherung

gibt. Seit einigen

Jahren schon wird

deshalb in der Lobby

des Hotels ein Weihnachtsbaum

aufgestellt, an dem

dieses Mal Wünsche von

Kindern hängen, die

von DRK-Mita

r b e i t e r n

des

Dieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Bis 31. Dezember 2010

Flyer Waterstradt Weihnachten 30.10.2010 20:27 Uhr Seite 1


* Fernbereich sph +/- 4,00 Cyl +2,00

Ihr Optiker in der Rostocker Altstadt

B r i l l e n u n d K o n t a k t l i n s e n

WATERSTRADT

Stadtteil- und Begegnungszentrums Toitenwinkel

betreut werden.

Die Wünsche reichen vom Fußball über Lego bis

hin zu „Hannah Montana“ Artikeln und warten

nun darauf, von den Gästen abgenommen und

erfüllt zu werden. Die gespendeten Geschenke

müssen bis zum 17. Dezember 2010 im Hotel

abgegeben werden, damit sie den Kindern

rechtzeitig vor Weihnachten überreicht

werden können. Dazu lädt der Direktor

des Steigenberger Hotels Sonne, Mathias

Freiheit, die Kinder zu einer Weihnachtsfeier

mit Kakao und Plätzchen ein, bei

der Weihnachtslieder gesungen, Gedichte

aufgesagt und feierlich die schenke verteilt

Gewerden.

KoNtaKt

Steigenberger

Hotel Sonne

Neuer Markt 2

180 Rostock

Tel. 0381 - 49 73

www.rostock.steigenberger.de



Das hat

leichte Brillen zu tragen …

… in verschiedenen Farben und Formen

cItYMÖbEL In ROstOcK-scHMaRL:

wir feiern, sie beKommen Die GeschenKe

am 27. Dezember wird 15. Geburtstag gefeiert!

CityMöbel in Rostock-Schmarl gehört zu

den etablierten und beliebtesten Einrichtungshäusern

der Hansestadt. Seit der Eröffnung

hat sich das Team um Geschäftsführerin

Urte Rupprath zu einem der führenden

Möbelanbieter in Rostock und Umgebung

entwickelt. 1 Jahre sind seitdem vergangen

und nach wie vor erleben die Kunden, dass

eine gute Entscheidung ist, ihren Traum

vom schönen Wohnen bei CityMöbel zu

verwirklichen. Neben der großen Auswahl

an Möbeln ist es vor allem der

individuelle und kompetente Service,

der die Attraktivität von CityMöbel

ausmacht. Dabei gehören

der kostenlose und unverbindliche

Fahr-Service für Senioren,

die Gratis-Altmöbel-Entsorgung,

die Finanzierungsmöglichkeiten

ohne Bearbeitungsgebühr sowie

der Kauf ohne Anzahlung schon

lange zu den wegweisenden

Service-Leistungen des Einrichtungshauses

in der Industriestraße

10. Aber wer, wie CityMöbel,

langfristig sowohl Stammkunden

zufrieden stellen, als auch neue Kunden

dazu gewinnen möchte, muss auch mit der

Zeit gehen. So wurden die zurückliegenden

Monate intensiv genutzt, um Teile der Möbelausstellung

zu verändern und damit neuen

Herstellern sowohl Platz als auch einen

passenden Rahmen zu bieten. Dazu Urte

Rupprath: „Die meisten Möbel-„Klassiker“,

die bei unseren Stammkunden so beliebt

sind, haben wir weiterhin im Angebot.

Neu ist allerdings, dass wir jetzt auch viele

Stücke verschiedener Qualitätsanbieter aus

deutschen Möbelwerkstätten bei uns im

Angebot führen. Diese stehen für höchste

Qualität sowie tolles Design und werden

auch Kunden, die CityMöbel bisher noch

nicht für sich entdeckt haben, bestimmt begeistern.“

Wer sich davon ein Bild machen

möchte, ist herzlich eingeladen, CityMöbel

in Rostock-Schmarl zu besuchen. Und

einen besonderen Termin sollten Sie sich

schon jetzt vormerken: Am Montag, den

27. Dezember wird „1 Jahre

CityMöbel“ gefeiert. Neben

einem Sektempfang können

sich Kunden auch über einen

„Geburtstags-Rabatt“ von 20

Prozent freuen.

iNfo:

CityMöbel – Rostock-

Schmarl

Industriestraße 10

Tel. 207800

www.citymoebel-rostock.de

Marc O’Polo ist eine der führenden Modemarken im Premium Casual Segment.

Die Keywords Natural, Simplicity, Quality, Personality und Innovation

reflektieren die Werte unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter. Wir

freuen uns auf Menschen, die Spaß daran haben, diese Werte mit uns zu

teilen und uns bei unserer nationalen und internationalen Expansion zu

begleiten.

as hat

30.10.2010 20:27 Uhr Seite 1

mit Gleitsichtgläsern komplett ab 399,-

Glasstärke*, vollentspiegelt und gehärtet

inkl. Kunststoffgläsern 1,6 in Ihrer individuellen

B r i l l e n u n d K o n t a k t l i n s e n

WATERSTRADT

It’s Christmas Time!

… in verschiedenen Farben und Formen

leichte Brillen zu tragen …




komplett ab 279,-



Das hat

leichte Brillen zu tragen …

… in verschiedenen Farben und Formen

Dieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Bis 31. Dezember 2010

inkl. Kunststoffgläsern 1,6 in Ihrer individuellen

Glasstärke*, vollentspiegelt und gehärtet

komplett ab

WATERSTRADT 279,-

B r i l l e n u n d K o n ta k t l i n s e n

komplett ab 399,-

mit Gleitsichtgläsern

* Fernbereich sph +/- 4,00 Cyl +2,00


WATERSTRADT

B r i l l e n u n d K o n ta k t l i n s e n

Ihr Optiker in der Rostocker Altstadt

Der offizielle Markenausstatter

des FC Hansa Rostock wünscht

allen Kunden ein

Frohes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch

ins neue Jahr !

Für die Wiedereröffnung nach Umbau im Marc O‘Polo-Store Timmendorfer

Strand suchen wir Sie ab sofort als

Verkäufer in Voll- und Teilzeit (m/w)

Aushilfen (m/w)

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

mit Angabe zu Eintrittstermin und Gehaltsvorstellung an:

info@strobelbaltic.de.

me!



ieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Bis 31. Dezember 2010

inkl. Kunststoffgläsern 1,6 in Ihrer individuellen

Glasstärke*, vollentspiegelt und gehärtet

komplett ab

WATERSTRADT 279,-

B r i l l e n u n d K o n ta k t l i n s e n

komplett ab 399,-

mit Gleitsichtgläsern

* Fernbereich sph +/- 4,00 Cyl +2,00


WATERSTRADT

B r i l l e n u n d K o n ta k t l i n s e n

Ihr Optiker in der Rostocker Altstadt

HRO LIVE

HRO LIVE

strobelbaltic GmbH | Herr Strobel

Kröpeliner Straße 26 | D-18055 Rostock | www.strobelbaltic.de


jubiläum

dezember 2010 • PR Anzeige

PR Anzeige • dezember 2010

jubiläum


Kontakt

Klinikum Südstadt Rostock

Südring 81

18059 Rostock

Tel. 0381 4401-0

Fax. 0381 4401-7799

www.kliniksued-rostock.de

In den besten Jahren:

Klinikum Südstadt Rostock wird 45

Moderne und zeitgemäße Medizin im Herzen der Hansestadt

Krankenhaus in Rostock – das ist für viele

Menschen gleichbedeutend mit dem Klinikum

Südstadt. Der prägnante und architektonisch

klar und sachlich gehaltene Gebäudekomplex

im Süden der Hansestadt ist

weithin sichtbar. Die schlanke Linie setzt

sich im Inneren fort: Das Klinikum Südstadt

Rostock ist ein modernes Hochleistungskrankenhaus,

das nach umfassender

Sanierung auf dem neuesten Stand der Technik

arbeitet: Grund genug, das Jubiläum des

Hauses gebührend zu feiern. Denn eröffnet

wurde das Klinikum am 11. Dezember 1965,

also vor genau 45 Jahren.

Modern war das Haus auch damals schon.

Fast zu modern für DDR-Verhältnisse,

schließlich wurde es sozusagen als Schweden-Import

errichtet. 1961 begannen die

Bauarbeiten, die insgesamt vier Jahre dauern

sollten. Danach war es eines der modernsten

Krankenhäuser der DDR, von der lokalen

Presse hymnisch als „Palast der Gesundheit“

gefeiert.

Zentralisierung lautete bereits damals das

Gebot der Stunde. Was heute vielfach mit

der Gründung von Behandlungszentren

vollzogen wird, spiegelt sich schon in der

ursprünglichen Struktur des Südstadt-Klinikums

wider: eine zentrale Notaufnahme

arbeitete für alle Abteilungen des Klinikums,

ebenso wie zentrale Sterilisation und

Bettenaufbereitung. Auch die Ausstattung

des Hauses war visionär: In den Zimmern

standen nie mehr als vier Betten, für Rehabilitanden

stand ein Bewegungsbad bereit

– und es gab Wechselsprech- und eine Personanrufanlage.

Für die Ärzte bedeutete das: Arbeit auf akademischem

Niveau und unter besten Bedingungen.

Im Februar 1966 empfing das 557-

Betten-Haus die ersten Patienten. Sein erster

Ärztlicher Direktor war Professor Dr. med.

Ernst-Gustav Michelsen. Er war der Chef

von bis zu 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Aktuell verfügt das Haus über 950

Mitarbeiter.

Im Lauf der Jahre wurden die innere und äußere

Gestalt den jeweiligen Gegebenheiten

angepasst. Auch die Zeit nach der Wende

stand im Zeichen wichtiger Veränderungen.

So wurden zum Beispiel die zwei Frauenkliniken

in Rostock zu einer Einrichtung zusammengelegt

– zur heutigen Universitäts-

Frauenklinik und Poliklinik am Klinikum

Südstadt Rostock.

Auch in Sachen Ausbildung ist das Klinikum

Südstadt Rostock stark. Das Haus ist

Träger der Beruflichen Schule „Alexander

Schmorell“, wo die Krankenschwestern und

Pfleger ausgebildet werden – heute heißen

Sie Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

und –pfleger. Außerdem ist das Klinikum

akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen

Fakultät der Universität Rostock

– und trägt damit zur Ausbildung junger

Ärzte bei. Enge Kooperationsbeziehungen

verbinden das Klinikum Südstadt auch mit

dem Universitätsklinikum Rostock.

Geleitet wird das Klinikum Südstadt Rostock

von einem Direktorium. An dessen

Spitze steht die Verwaltungsdirektorin

Renate Fieber. Der Ärztliche Direktor des

Hauses ist Professor Dr. Kaja Ludwig, die

Pflegedienstdirektorin ist Sylvia Waterstradt.

Sie und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

sorgen dafür, dass das Klinikum, obwohl

es in der Südstadt liegt, im Herzen Rostocks

ankommt.

Alles neu: Das Klinikum Südstadt Rostock nach umfassender Sanierung

Ausbildung und Praxis: Schwester Barbara Kreutzheide mit Schwesternschülerin

Henriette Schwedes

Was wäre die beste medizinische Diagnose

ohne Krankenschwestern und Pfleger, die

sich um die Umsetzung des medizinisch Gebotenen

kümmern? 45 Jahre Klinikum Südstadt

Rostock – das bedeutet auch 45 Jahre

Pflege mit vollem Einsatz, hoch motiviert

und ganz nah an den Patienten.

„Der Wissensstand der Krankenpflege hat

sich in den letzten Jahrzehnten erheblich

verändert und weiterentwickelt“, sagt Pflegedienstdirektorin

Sylvia Waterstradt. „Die

Anforderungen an eine qualitativ hochwertige

und patientenorientierte Krankenpflege

sind gestiegen.“ Wie wird das Klinikum diesem

veränderten Anspruch gerecht?

Zunächst einmal durch eine fundierte Ausbildung

von künftigen Mitarbeitern. „Als

Träger der Beruflichen Schule ‚Alexander

Schmorell’ investieren wir ideell und materiell

in die Ausbildung unseres eigenen

Berufsnachwuchses“, so Sylvia Waterstradt.

So seien im Rahmen der dreijährigen Ausbildung

zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

auf allen Stationen mindestens zwei

qualifizierte Praxisanleiter eingesetzt. „Sie

fungieren als Bindeglied zur Beruflichen

Schule für die Vernetzung von Theorie und

Praxis.“

Aufmerksamkeit gebühre jedoch allen

Schwestern und Pflegern. „Damit unsere

Mitarbeiter immer auf dem aktuellsten

Stand der medizinischen und pflegerischen

Entwicklung sind, werden regelmäßig und

engmaschig interne und externe Fort- und

Weiterbildungen zur beruflichen Bildung

angeboten und gehören inzwischen zum

Selbstverständnis der Berufsausübung dazu“,

so Sylvia Waterstradt. Darüber hinaus werden

auch immer Fortbildungen zur eigenen

Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention

angeboten, denn nur gesunde und

gut motivierte Mitarbeiter können sich und

qualifiziert um kranke Patienten kümmern.

Den momentan viel beschworenen „Pflegenotstand“

gibt es im Klinikum Südstadt

nicht. „Freie Stellen werden überwiegend

Mehr Zeit für Patienten

Gestern wie heute – Patienten werden

am Klinikum Südstadt Rostock rundum

gut versorgt. So gilt noch immer,

was Klaus Schlesinger 1974 in seinem

Buch „Hotel oder Hospital“ (Hinstorff

Verlag) schrieb:

Das Haus kennt, im Unterschied zu anderen

Kliniken, keinen Schwesternmangel.

Weil es neu ist? Kaum, denn Neubauten

an anderen Orten haben dieses Problem.

Aber: alle Schwestern, die schon in

anderen Häusern gearbeitet haben, betonen

immer wieder, ihre Arbeit habe

hier eine veränderte Qualität. Früher

bestand ein wesentlicher Teil ihrer

Aufgaben darin, die technischen

Arbeitsvoraussetzungen

selbst zu schaffen...

Diese und vielerlei

ähnliche Arbeiten,

z e i t a u f w e n d i g

und langweilig,

werden hier in

zentralen Abteilungen

erledigt.

Der Gewinn ist

Zeit, Zeit für

die Pflege der

Patienten, die

ureigenste Aufgabe

einer Krankenschwester...“

Bestens ausgebildet

und hoch motiviert 45 Jahre Pflege am Klinikum Südstadt Rostock

Pfleger Tony Lenz studiert eine Patientenakte

mit unseren eigenen Absolventen besetzt“.

Ansonsten mangele es nicht an qualifizierten

Bewerbern. Schließlich sei das Klinikum

ein attraktiver Arbeitgeber. „Werden

freie Stellen schnell und qualifiziert wieder

besetzt, dann stärkt das auch die Teams in

der Ausübung ihrer anspruchsvollen und

fordernden Arbeit.“

Neben den fachlich hohen Ansprüchen

zeichnen sich der Pflegedienst und alle anderen

Mitarbeiter im Klinikum durch den

Anspruch aus, den Patienten den Krankenhausaufenthalt

so angenehm wie möglich

zu gestalten. „Dabei gilt unser Motto:

‚Wenn schon ein Krankenhausaufenthalt

notwendig ist, dann aber bitte in einem

angenehmen Zweitwohnsitz“, erklärt Frau

Waterstradt. Stationen und Arbeitsbereiche,

insbesondere die Patientenzimmer sind mit

viel Geschmack und Liebe zum Detail dekoriert

worden. „Die positiven Feedbacks von

Patienten und Angehörigen bestätigen uns

auf diesem Weg“.

HRO LIVE

HRO LIVE


10 Pr Anzeige 11

HERbstEMPFang Der

aoK mecKlenburG-vorPommern

Gesundheitskasse würdigte engagierte Bürger

herzliche empfang: Die aoKverwaltungsratsvorsitzenden

Peter Deutschland (li.) und

edgar wonneberger (2.v.li.)

sowie AOK-Chef Bluschke

begrüßten den bundestagsabgeordneten

Dietrich mohnstadt

(li.).

Grußwort von schwerin

Oberbürgermeisterin Angelika

Gramkow

Peter Deutschland (li.) und AOK-Chef Bluschke mit Edgar Wonneberger (re.)

Jarste Weuffen, Agrarmarketingverein Mecklenburg-Vorpommern e.V. aus Rostock

Für die musikalische Umrahmung sorgten

schüler des Konservatoriums schwerin unter

der Leitung von Volker Ahmels (li.)

mit dabei waren: charlotte Kuffer, martha

Gvardjan, Danilo Volpyansky,

esra schreier und sebastian lange (v. li.).

Vorstand Friedrich Wilhelm

Bluschke würdigte auf dem

Herbstempfang der Landes-

AOK die Leistungen von engagierten

Bürgern. Stellvertretend

für ihre Einrichtungen erhielten

sie einen Scheck über je 1.000

Euro.

Ausgezeichnet wurde Dr. med.

Dieter Hotzelmann aus Waren/

Müritz. Er ist Begründer des

Ambulanten geriatrischen Behandlungszentrums

Promobil

GbR. „Mit seinem Versorgungsmodell“,

so der AOK-Chef,

„geht er neue Wege in der medizinischen

Betreuung älterer

Menschen.“ Für das „Toitenwinkler

Zwergenhaus“ aus Rostock

nahm Leiterin Rose-Marie

Kiaupat den Scheck entgegen.

Seit zwei Jahren beteiligt sich

die KiTa aktiv am AOK-Projekt

„Tiger-Kids“. „Ein ideales Konzept,

um Kinder für eine gesunde

Lebensweise zu begeistern“,

so Bluschke. Seit 10 Jahren engagiert

sich die Astrid-Lindgren-

Schule beim Schulprojekt „Wir

in Mecklenburg-Vorpommern

- fit und sicher in die Zukunft“.

Für das besondere Engagement

erhielt die stellvertretende

Schulleiterin Marion Völker

ebenfalls eine Auszeichnung.

Themen wie Gesundheitsförderung

oder die Verbesserung

des sozialen Klimas sind fester

Bestandteil im Schulalltag.

„Die Astrid-Lindgren-Schule

ist eine von acht Schulen, die

sich ununterbrochen in allen

zehn Wettbewerbsjahren am

Schulwettbewerb Wir in Mecklenburg-Vorpommern

beteiligte“,

lobte der AOK-Chef.

Seit Jahren engagieren sich AOK-

Gesundheitsexperten in landesweiten

Gesundheitsinitiativen.

Für das Projekt „Vital-Menü“

erhielt Geschäftsführerin Jarste

Weuffen vom Agrarmarketing

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

ebenfalls eine Anerkennung.

„Ziel des gemeinsamen Projektes

ist es, Schülerinnen und Schülern

ein gesundheitsförderndes

und schmackhaftes Mittagessen

aus regionalen Produkten anzubieten“,

erläuterte Bluschke.

Ein Sonderpreis ging an die

Kindertagesstätte „St. Marien“

in Loitz im Landkreis Demmin.

Die Einrichtung ist Ende

Oktober durch Brandstiftung

verwüstet worden und steht vor

dem Nichts. „Mit diesem Scheck

möchte die AOK ein Zeichen

setzen, um den Wiederaufbau

zu unterstützen.“

Gesundheit in besten Händen.

Wir starten OHNE

Grußwort von Nikolaus

Voss, Staatssekretär im

ministerium für soziales

und Gesundheit Mecklenburg-vorpommern

Marion Völker, Astrid- Lindgren- Schule aus Schwerin

ZUSATZBEITRAG

ins Jahr 2011!

STARKE LEISTUNG -

OHNE ZUSATZBEITRAG

Friedrich Wilhelm Bluschke, Vorstand der AOK Mecklenburg-Vorpommern; Gerlinde König, stellvertretende Vorstandsvorsitzende

der AOK Berlin-Brandenburg; Jarste Weuffen, Agrarmarketingverein Mecklenburg-Vorpommern e.V. aus

Rostock; Marion Völker, Astrid- Lindgren- Schule aus Schwerin; Dr. med. Dieter Hotzelmann, ProMobil GbR aus

Waren; Romy Kaiser und Manuela Müller, evangelische Kita St. Marien aus Loitz; Rose-Marie Kiaupat,

Kita „Toitenwinkler Zwergenhaus„ aus Rostock

Wählen Sie die starken Leistungen und wechseln Sie jetzt zur AOK - Die Gesundheitskasse.

Wechselhotline: 01802 590 590 1212*

€ 0,06 pro Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk bis zu € 0,42 pro Min.


12 hOTelleRie

dezember 2010 • Pr Anzeige

Pr Anzeige • dezember 2010 GebuRTSTaG

13

GENÜSSE ZUR WEIHNACHTSZEIT AUF HOHE dÜnE

afternoon tea time

in der Kamin Bar

Jeden Freitag, Samstag

und Sonntag servieren wir

Ihnen nach stilechter englischer

Tradition in unserer

Kamin Bar von 14.00 bis

18.00 Uhr den Afternoon-

Tea. Ausgewählte Spezialitäten

aus unserer Patisserie,

feinstes Teegebäck, Scones

mit Clotted Cream und

Rosenblätterkonfitüre, saftige

Madeleines und Schokoladen-Brownies

mit Macadamianüssen

bilden eine

süße Ergänzung

(18 Euro pro Person).

Das neue Jahr kulinarisch

begrüßen: silvester im

Gourmet-restaurant Der Butt

Wir möchten Sie einladen, mit uns kulinarisch

in das neue Jahr zu starten.

Verwöhnen Sie sich mit einem exklusiven

Silvestermenü am 31. Dezember

2010 im Gourmet-Restaurant Der Butt

und genießen Sie ein von Sternekoch

Tillmann Hahn kreiertes 8-Gänge-Menü

mit abgestimmten begleitenden Weinen:

frische Artischocken in Varianten, der

beste Rauchlachs des Nordens, confiertes

Filet vom großen Steinbutt, Stör-Kaviar

aus einheimischer Zucht, in Seegras

geräucherter Neuschottland-Hummer

und anderes (2 Euro pro Person)

Reservierungen: 0381 / 0 40 - 0

Geschenkidee:

ein Gutschein

Das Weihnachtsfest steht

vor der Tür und Sie

sind auf der Suche

nach einem ganz besonderen

Geschenk?

In unserem Gutschein

Shop finden Sie die

richtige Geschenkidee

für jedermann –

ob eine Übernachtung,

eine Wellnessanwendung,

ein kulinarisches

Highlight oder auch ein

Wertgutschein:

www.hohe-duene.de

20-JÄHRIgEs JubilÄum Der wiro

am 3. Dezember hat die wiro zum großen festempfang ins radisson-blu-hotel geladen.

Weggefährten und Partner aus Politik und Wirtschaft kamen, um zum 20. Geburtstag zu gratulieren.

Allen Lesern der HRO live wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Wir freuen uns 2011 auf Ihren Besuch!

aNzeige

Die Crew der Yachthafenresidenz Hohe Düne

20 Jahre WIRO. Für Rostock.

Dankeschön! Für gute gemeinsame Jahre.

Allen Kunden, Partnern und Freunden möchten wir Danke sagen. Für Ihre Unterstützung und Treue, für Ihr Vertrauen in uns.

Zwei Jahrzehnte nach der Gründung ist die WIRO Wohnen in Rostock ein wirtschaftlich gesundes und starkes Unternehmen.

Jeder dritte Rostocker wohnt beim kommunalen Wohnungsunternehmen. In einer der 36.000 Wohnungen, alle saniert und

top instand gehalten. Doch die WIRO ist mehr als ein Vermieter: Ein Motor für Rostock, beim Klimaschutz und bei der Stadtentwicklung

beispielsweise. Das wird auch in Zukunft so bleiben.

Die Geschäftsführung und die gesamte "Mannschaft" der WIRO wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit. Rutschen

Sie gut in ein gesundes 2011! Wir freuen uns auf das neue Jahr. Mit Ihnen an unserer Seite.

Wohnen in Rostock • 0381.4567-0 • WIRO.de

HRO LIVE

HRO LIVE


14 SPORT

dezember 2010 • AusgAbe 10

VeRaNSTalTuNGeN

1

FR

10.12.

MaRKus MaRIa PROFItLIcH

Moya, ab 21:00 uhr

DO

23.12.

WEIHnacHtsJaZZ

theater im stadthafen, ab 20:00 uhr

SA

11.12.

bEn bEcKER LIEst aus „dER EWIgE bRunnEn“

gRand HOtEL HEILIgEndaMM, ab 21:00 uhr

SA

25.12.

KaRLs 8.EIsZEIt

KARL ́S ERLEBNIS-DORF RÖVERSHAGEN

SA

11.12.

dIscO nIgHt dIsKOtHEK dacaPO,

Hotel neptun, ab 22:00 uhr

FR

31.12.

dIE gROssE sILVEstERPaRtY

Lt-club, ab 19:00 uhr

SO

12.12.

„TEEZEIT - FU ̈R MEHR GEMU ̈TLICHKEIT“

Strand-Hotel Hübner Warnemu ̈nde,

15:00 - 18:00 uhr

SA

01.01.

LEucHttuRM In FLaMMEn

am Leuchtturm Warnemünde, ab 17:30 uhr

PIRanHas werDen ihrer favoritenrolle Gerecht

MI

15.12.

scHaLLMauER - „LadIEs-nIgHt“

schallmauer, ab 19:00 uhr

SO

02.01.

sWIngIn nEW YEaR

theater im stadthafen, ab 17:00 uhr

Gut ein Drittel der Saison

2010/2011 ist gespielt und die

PIRANHAS des Rostocker Eishockey-Clubs

liegen punktemäßig

bislang voll im Soll. Bis zum

Redaktionsschluss dieser Ausgabe

belegten die Männer um

Spielertrainer Pavel Blaha mit

nur einer Niederlage den ersten

Platz in der Oberliga Nord.

In den kommenden Wochen

geben interessante Gegner ihre

Visitenkarte in der Eishalle an

der Schillingallee ab. Am Sonntag,

dem 12. Dezember kommt

es in Rostock zum Pokal-Halbfinale

und am 19. Dezember

ab 19 Uhr sind die Weser Stars

aus Bremen zu Gast. Und damit

die Zeit zwischen Weihnachten

und Silvester nicht eishockeyfrei

bleibt, steht am Donnerstag,

30. Dezember um 19 Uhr ein

Freundschaftsspiel am dem PI-

RANHAS-Spielplan. Der Gegner

stand bei Redaktionsschluss

allerdings noch nicht fest. Auch

das neue Jahr lockt bereits am 2.

Januar in die Eishalle. Zur gewohnten

„Futterzeit“ erwarten

die PIRANHAS das Team der

Wedemark Scorpions zum ersten

Heimspiel 2011 in Rostock.

Karten für alle PIRANHAS-

Heimspiele gibt’s im Vorverkauf

im Pressezentrum/Rostocker

Hof, bei der Ticketbox im KTC,

bei Globus in Rostock-Roggentin,

bei den NNN (Bergstraße)

sowie im Hansa-Fan-Shop im

Warnow-Park Lütten-Klein.

FR

17.12.

SO

19.12.

MI

22.12.

LatE nIgHt sHOW MIt andREas PastERnacK

und band sPOt66, trihotel Rostock,

ab 21:30 uhr

nussKnacKER

stadthalle saal 1, ab 18:00 uhr

bIgband WEIHnacHt

Moya, ab 20:00 uhr

MO

03.01.

FR

07.01.

SA

08.01.

KuLInaRIscHEs KInO

tRIHOtEL ROstOcK, ab 20:30 uhr

tanZ In dER sKYbaR

Hotel neptun, ab 21:00 uhr

nacH-sILVEstERbaLL

Hotel neptun, ab 19:00 uhr

aNzeige

ausstELLungEn

IM dEZEMbER 2010

KunstHaLLE ROstOcK

Bis 20. März 2011 „Portfolio Berlin 01“

Vom Berliner Ausstellungsmacher Stephan

Koal kuratierte Gruppenausstellung.

Das als Serie angelegte Projekt soll Gegensätze

und Verwandtschaften in den einzelnen

Disziplinen der zeitgenössischen

bildenden Kunst sichtbar machen. Mit

dabei: Norbert Bisky, Peggy Buth, Katharina

Grosse, Gregor Hildebrandt, Antje

Majewski, Thomas Rentmeister, Thomas

Scheibitz und Amelie von Wulffen – allesamt

Grenzgänger der tradierten Medien

in der Kunst und brechen Grenzen mit

ihren Arbeiten kontinuierlich auf.

Erdgeschoss: Bis 5.12. Ausstellung zum

Rostocker Kunstpreis: Biene Feld, Ute

Mohns, Matthias Kanter, Mike Strauch

und Preisträger Matthias Wegehaupt

Hamburger Straße 40

18069 Rostock

Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

KuLtuRHIstORIscHEs MusEuM

KLOstER ZuM HEILIgEn KREuZ

Bis März 2011

„Unvergesslich! Von Haarlocke bis Siegel-

ring – Dinge, die erinnern“

Bis 10. Februar 2011

Manfred Zoller „Rostocker Ansichten“

Di bis So 10.00 bis 18.00 Uhr

Klosterhof 7, 18055 Rostock

gaLERIE KLOstERFORMat

bis Januar 2011 „schmucke Gäste VIII“:

Jubiläumsgast Sabine Curio

Klosterhof 5, 18055 Rostock

gaLERIE aRtFuHRMann

Ab 10. Dezember Eröffnung

Heinz Wodzicka, Malerei

Mo bis Fr 10.00 bis 18.00 Uhr

Sa 11.00 bis 13.00 Uhr

Fischerweg 12, 18105 Rostock

www.artfuhrmann.de

gaLERIE MÖLLER

Bis 14. Dezember Uwe Müller-Fabian,

Malerei und Grtafik, sowie Oly, Schmuck

Ab 16. Dezember Jutta Amling, „Ausblick“,

Malerei und Grafik

Mo bis Sa 10.00 bis 18.00 Uhr

So 10.00 bis 16.00 Uhr

Am Strom 68, 18119 Rostock-Warnemünde

aRtQuaRIuM

Produzentengalerie: Anna Silberstein,

„Schöne Röcke“, Felix Tederow, Claire

Kaden und Gäste

Bis 23. Dezember Wintersalon

Di bis Fr 11.00 bis 18.00 Uhr

Sa 12.00 bis 16.00 Uhr

Große Wasserstraße 1, 18055 Rostock

www.artquarium-rostock.de

gaLERIE aM aLtEn MaRKt

Bis 8. Januar Andrea Schürgut und

Anke Meixner

Di bis Fr 10.00 bis 17.30 Uhr,

Sa 9.30 bis 15.30 Uhr

Alter Markt 19, 18055 Rostock

gaLERIE WOLKEnbanK

Kunst+RÄuME

bis 11. Dezember Iris Thürmer,

„20 Arten zu vergessen“

geöffnet Donnerstag bis Sonntag 14.00 bis

18.00 Uhr Wollenweberstraße 24,

18055 Rostock

ausFLugstIPP:

Galerie Born in Born auf dem Darß:

26. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011

Künstler der Galerie: Assig, Dwyer, Biene

Feld, Hack, Hagen, Hussel, Michael Jastram,

Kowski, Kubiak, Manigk, Modersohn,

Stötzer, Strawalde, Valsamakis u.a.

HRO LIVE

HRO LIVE


16 auTOmaRKT

dezember 2010 • Pr Anzeige

XXX

DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER GOLFANLAGE WARNEMÜNDE GMBH & CO. KG - HEFT NO. 1

AusgAbe 10 • dezember 2010 17

es weihnachtet

bei OPEL KRÜgER

autohaus stellt den neuen

opel astra sports tourer vor

news

Weihnachtsstimmung bei Opel Krüger: Kurz

vor dem Jahresende und pünktlich zum Fest

kommt ein neues Opel-Modell in den Handel.

Der Astra Sports Tourer ist in Sachen Kompaktkombis

ein echter Spitzenreiter – und

eine Augenweide sowieso. Die attraktive Hülle

umgibt ein Interieur, das über die guten Eigenschaften

der Limousine verfügt – mit dem Plus

in Form des ebenso geräumigen wie flexiblen

Ladeabteils. Die effiziente Kofferraumgestaltung

und ausgeklügelte Funktionsdetails wie

das FlexFold-System, das die Rücksitze auf

Knopfdruck umlegt, ermöglichen 1.0 Liter

Transportvolumen.

Die athletische Optik des Sports Tourers passt

zum dynamischen Fahrverhalten. Neun effiziente

Motoren stehen im Leistungsspektrum

zwischen 70 kW (9 PS) und 132 kW (180 PS)

zur Verfügung. Die Sprit sparende Start/Stop-

Technologie wird Anfang des nächsten Jahres

zunächst für den 1.3 CDTI mit 70 kW/9 PS

eingeführt. Dieses Feature begünstigt extra geringe

CO2-Emissionen von nur 109 g/km.

Alles in allem also ein perfektes Weihnachtsgeschenk

und eine schöne Überraschung zum

Jahresende. Und das ganz im Sinne der vielen

Kunden, die Opel Krüger auch im Jahr 2010

wieder die Treue gehalten haben. Der Dank

der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des

freundlichen Autohauses ist ihnen sicher.

Berit Krüger wünscht

Frohe Weihnachten und einen

guten Rutsch ins neue Jahr!



Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Die PKW Anschlussgarantie für Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie

Versicherungs-AG bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des

Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel

Partnern. Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de


















Die Golfanlage

vorgestellt

Schnupperkurse

Keine Angst vor Golf

DGV Platzreife

Termine 2011

Unsere

Hotelpartner
















Autohaus Manfred Kruger GmbH

An der Stadtautobahn 61

18119 Rostock

Telefon 0381 / 548110

www.ok-opel-krueger.de

HRO LIVE

HRO LIVE

www.golf-warnemuende.de


Golfanlage Warnemünde . Editorial

Standort . Golfanlage Warnemünde

2 3

Herzlich Willkommen in

Rostock und Warnemünde

Erlebnis, Entspannung, Entdeckung, Genuss!

Mecklenburg-Vorpommern gehört nicht nur zu

den beliebtesten Reisezielen der Deutschen im

Inland, sondern auch zu einer der golffreundlichsten

Regionen Deutschlands. Metropole und

Wirtschaftsmotor des Landes ist die Hanse-Stadt

Rostock, fast 800 Jahre alt, mit der ältesten Universität

Nordeuropas.

Mit Warnemünde hat Rostock auch die Weite des

Meeres und den Charme eines Seebades zu bieten.

Urlauber und Touristen genießen hier neben Sonne

und Strand die einzigartige maritime Erlebniswelt

mit Leuchtturm, Mole und Segelyachten und modernsten

Kreuzfahrtschiffen. Breiter feiner Sandstrand,

der nach Westen hin langsam zur Steilküste

wächst, begrenzt eines der jüngsten Highlights der

Stadt – die Golfanlage Warnemünde.

Im Juni 2009 wurde die Golfanlage im Rahmen

eines Charity Turniers zugunsten der Uwe Seeler

Stiftung eröffnet. Viele Bekannte Gesichter aus

Fernsehen, Sport und Politik verliehen der Eröffnung

einen würdigen Rahmen.

Die erste volle Spielsaison wurde mit Ablauf des

Jahres 2010 beendet, und wir können auf attraktive

Turniere, Events und Veranstaltungen zurück

blicken. Mit der ab sofort regelmäßig erscheinenden

GAW-News möchten wir nicht nur unsere

Mitglieder und Gäste Informieren, sondern auch

die noch nicht Golf spielenden Interessenten aus

der Region über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden

halten. Ich wünsche Ihnen beim Blättern in

der ersten Ausgabe unserer GAW-News viel Spaß,

möchte mich für heute mit dem Slogan „Gastlichkeit

ist unsere Stärke“ von Ihnen verabschieden

und freue mich gemeinsam mit meinem Team auf

Ihren baldigen Besuch auf der Golfanlage Warnemünde.

Ihr Hermann Wolter

Auge in Auge mit dem Meer:

In Warnemünde wird

der Abschlag zum

maritimen Erlebnis

Das Meer, die Mole, der Teepott– die Golfanlage Warnemünde. Hier begegnen

sich Tradition und Gegenwart, Sport und traditionsreiche maritime

Kultur. Die junge Anlage wurde 2009 mit einem Charity-Turnier zugunsten

der Uwe Seeler-Stiftung eröffnet. Die großzügige 27-Loch-Anlage steht

selbstverständlich auch allen Gastspielern zur Verfügung.

Mit der Planung der Golfanlage Warnemünde wurde der kanadische Golfplatzarchitekt

David John Krause beauftragt. Krause hat unter anderem mit

der Golflegende Robert Trent Jones Senior an verschiedenen Projekten

zusammen gearbeitet, darunter auch am Valderama Golfclub in Spanien.

Bei der Planung der Golfanlage Warnemünde hat er ebenfalls in dieser

Designtradition viele Aspekte der Gestaltungstheorie von Robert Trent

Jones berücksichtigt.

Die Golfanlage Warnemünde zeichnet sich

aus durch Golf-Design im Einklang mit

den vorhandenen Gegebenheiten der Natur,

konsequente Rücksichtnahme auf alle

ökologisch sensiblen Bereiche und klares

strategisches Design. Auf diese Weise entstand

auf der ehemals landwirtschaftlich

genutzten Fläche eine Vielzahl neuer Lebensräume,

die zum Erhalt eines breiten

Artenspektrums in dieser Landschaft beitragen

und für ein abwechslungsreiches

und spannendes Spiel sorgen. „Ein gutes

Golf-Design bietet Herausforderungen

für alle Spielstärken und nutzt gegebene

Schönheiten der Natur für das ästhetische

Empfinden und die Freude des Golfspiels“,

so Architekt David John Krause. Nach der

Golfrunde erwartet die Gäste der Golfanlage

Warnemünde ein gemütliches Restaurant

mit bodenständiger Küche, frischem Kuchen

und kreativen saisonalen Gerichten.

An der gemütlichen Bar lassen sich vorzüglich

diverse Kaffee- und Teespezialitäten zu

vernünftigen Preisen genießen. Dabei eignet

sich die Golfanlage Warnemünde auch

für Anfänger. Einfach mal ausprobieren,

wie Golf sich anfühlt?

Die Golflehrer der Anlage zeigen humorvoll

und versiert das Golfspiel. Schnell

kommen dann auch die angehenden Spieler

zum Zuge: Praxis ist die beste Übung.

Für die perfekte Ausstattung gibt es im

Golfshop neben allem, was zum Golfen

benötigt wird, auch die neuesten Textilien–

Ralph Lauren, Bogner Lacoste, Tommy

Hilfiger, Gant etc.

Golfanlage Warnemünde– das bedeutet

Golfen mit dem Meer auf der einen Seite,

mit der traditionsreichen Hansestadt

Rostock auf der anderen.

In der Golfanlage Warnemünde begegnen

sich Tradition und Gegenwart, Sport und

maritime Kultur.

www.golf-warnemuende.de


Golfanlage Warnemünde . Die Anlage

Anreise . Golfanlage

4 5

Golfen für alle! Unser 6-Loch- Kurzplatz bietet

die Chance auch ohne Platzreife

golfen zu können

Der öffentliche 6-Loch Kurzplatz bietet optimale

Trainingsmöglichkeiten und erlaubt das Üben

jeder Spielsituation und kann ohne besondere

Voraussetzungen (Platzreife) von jedem bespielt

werden. Ein großzügiges Übungsareal (Driving

Range) mit überdachten Abschlagsplätzen erlaubt

das Üben bei jedem Wetter. Die angeschlossene

Golfschule bietet neben Golfkursen für Anfänger

auch für den ambitionierten Könner spezielle Kurse

an. Das Angebot reicht von der Schwunganalyse

und speziellen Kursen für das kurze Spiel bis

hin zu strategischen Rundenseminaren.

Golfgastronomie

Eine repräsentative Golfgastronomie als Ort freundschaftlicher

und geselliger Begegnung rundet die

hochklassige Gesamtanlage ab. Nach der Golfrunde

erwartet unsere Gäste ein gemütliches Restaurant mit

regionalen und kreativen Gerichten der Saison zu adäquaten

Preisen. Im Vordergrund stehen Gemütlichkeit

und Kommunikation zwischen unseren Gästen,

Mitgliedern und Besuchern.

Driving Range

Eine Anlage zum wohlfühlen

Golfanlage Warnemünde 3 x 9 Loch kombinierbar

Die 27 Loch Golfanlage auf 130 Hektar ist so konzipiert, dass je nach Schwierigkeitsgrad aus den 3 x 9 Loch 3

verschiedene 18 Loch-Golfplätze kombiniert werden können und ein ganzjähriger Spielbetrieb gewährleistet wird.

NEPTUN - COURSE

STROBEL - COURSE

Wie Sie zu uns finden

Der Dreiseitenhof nach mecklenburgvorpommerschem

Vorbild mit den Gebäuden

Clubhaus, Caddyhalle und Driving

Range. In der Caddyhalle können

Mitglieder Schränke für Ihre Golfausrüstungen

mieten. Die Driving Range

besteht aus den Bereichen: Abschlagsplätze,

Chipping Grün und Putting

Grün.

Rostock

Aus Richtung Hamburg über die A20

Aus Richtung Berlin über die A19

Mit dem Auto

Europastraßen * E 22: Lübeck - Wismar - Rostock - Stralsund

* E 55: Berlin - Wittstock - Rostock

Autobahnen * A 19: Berlin (A 10, A 24) - Wittstock - Rostock

* A 20: Hamburg (A 1) - Lübeck - Rostock - Stettin (A 11)

Bundesstraßen * B 103: Plau - Güstrow - Rostock

* B 105: Lübeck - Wismar - Rostock - Stralsund

* B 110: Insel Usedom - Anklam - Demmin - Rostock

Mit dem Flugzeug

Verbindungen:

Direktfl üge nach Köln/Bonn (germanwings), Stuttgart (germanwings),

München (Lufthansa) und Zürich (Helvetic Airways;

Mai-Sept). Mit germanwings und

Lufthansa über Köln/Bonn, Stuttgart oder München nach

ganz Europa.

www.golf-warnemuende.de

www.golf-warnemuende.de


Golfanlage Warnemünde . Schnuppergolf . Platzreife

Golfshop . Mitgliedschaftsmodelle . Golfanlage Warnemünde

6 7

Schnuppergolf

Keine Angst vor Golf

Ihre „Eintrittskarte“

in den Golfsport:

Die DGV Platzreife

Es ist wie in allen anderen Sportarten:

Nur wer die Grundlagen sicher

beherrscht, hat auch später seinen

Spaß am Sport. Deshalb gibt es für

Einsteiger die Prüfung zur DGV

Platzreife. Sie beinhaltet drei wesentliche

Teile: Theorie, Platzbegehung

und das Spiel auf dem Platz.

Die Golfanlage Warnemünde bietet

den DGV Platzreifekurs in speziellen

Intensivkursen an. An vier

Tagen lernt man alles, was zum

Golf spielen notwendig ist.

Ihr Einstieg in den

Golfsport auf der Golfanlage

Warnemünde.

Ausprobieren ohne sich

gleich festzulegen!

Im Vordergrund steht

der Spaß an dieser neuen

Trendsportart.

Im Jahr 2010 haben bereits

mehr als 200 Golfinteressierte

an einem

Schnupperkurs auf der

Golfanlage Warnemünde

teilgenommen.

Der Schnuppergolfkurs

mit 2 Unterrichtsstunden

je 60 Minuten findet

in der Gruppe bis zu 12

Personen statt. Der Preis

je Teilnehmer beträgt

nur 19 €. Die Schnuppergolf-Termine

für 2011

finden Sie unter

www.golfwarnemuende.de

Der Preis

je Teilnehmer 499 €

*entsprechende Arrangement sind

über unsere Hotelpartner buchbar

Die Golfanlage Warnemünde ist lizensierter Anbieter der DGV-Platzreife

und damit berechtigt, die Platzreife auf Grundlage der Bestimmungen

des DGV (Deutscher Golfverband e. V.) zu erteilen.

DGV-Platzreife

Termine 2011

April

PE Kurs 04/1: MO, 4.Apr bis DO 7.Apr 2011

PE Kurs 04/2: MO,11.Apr bis DO 14.Apr 2011

PE Kurs 04/3: FR, 22.Apr bis MO 25.Apr 2011

Mai

PE Kurs05/4: MO, 2.Mai bis DO 5.Mai 2011

PE Kurs 05/5: DO, 12.Mai bis SO 15.Mai 2011

PE Kurs 05/6: MO, 16.Mai bis DO 19.Mai 2011

PE Kurs 05/7: MO, 23.Mai bis DO 26.Mai 2011

Juni

PE Kurs 8: DO, 2.Jun bis SO 5.Jun 2011

PE Kurs 9: SA, 11.Jun bis DI 14.Jun 2011

PE Kurs 10: DO, 23.Jun bis SO 26.Jun 2011

PE Kurs 11: MO, 27.Jun bis DO 30.Jun 2011

Juli

PE Kurs 12: MO, 4.Jul bis DO, 7.Jul 2011

PE Kurs 13: MO, 18.Jul bis DO, 21.Jul 2011

PE Kurs 14: DO, 28.Jul bis SO, 31.Jul 2011

August

PE Kurs 15: MO, 1.Aug bis DO, 4.Aug 2011

PE Kurs 16: MO, 8.Aug bis DO, 11.Aug 2011

PE Kurs 17: DO, 18.Aug bis SO, 21.Aug 2011

PE Kurs 18: MO, 22.Aug bis DO, 25.Aug 2011

PE Kurs 19: MO, 29.Aug bis DO, 1.Sep 2011

September

PE Kurs 20: DO, 8.Sep bis SO, 11.Sep 2011

PE Kurs 21: MO, 12.Sep bis DO, 15.Sep 2011

PE Kurs 22: MO, 19.Sepbis DO, 22.Sept 2011

PE Kurs 23: DO, 29.Sep bis SO, 2.Okt 2011

Oktober

PE Kurs 24: MO, 3.Okt bis DO, 6.Okt 2011

PE Kurs 25: DO, 13.Okt bis SO, 16.Okt 2011

PE Kurs 26: MO, 17.Okt bis DO, 20.Okt 2011

IMPRESSUM: Herausgeber: Golfanlage Warnemünde GmbH & Co.KG ; Am Golfplatz 1 , 18119 Rostock/Warnemünde ; Tel. 0381/510 74 51 ; EMail: info@golf-warnemuende.de ;

Internet: www.golf-warnemuende.de ; Geschäftsführer: Wolfgang Ehlers ; Redaktion: (V.i.S.d.P.): Hermann Wolter ; Fotos: Golfanlage , Fotolia , Archiv

www.golf-warnemuende.de

Mitgliedschaftsmodelle

Die Golfanlage Warnemünde ist Mitglied

im deutschen Golfverband e. V.. Als Mitglied

genießen Sie ganzjährig unseren

freundlichen Service und ein angenehmes

und aktives Miteinander in toller Atmosphäre.

Natürlich erhält jedes Mitglied der Golfanlage

Warnemünde den DGV-Mitgliedsausweis.

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten

für eine Mitgliedschaft an. Voraussetzung

für die Mitgliedschaft ist eine Spielberechtigung.

Grundsätzlich jedoch gilt: Golfsport ohne

Aufnahmegebühr!

I. Uneingeschränkte Mitgliedschaft

Die uneingeschränkte Mitgliedschaft setzt

eine Spielberechtigung mit einer Laufzeit

von 12 Monaten voraus. Die Spielberechtigung

verlängert sich stillschweigend um

12 Monate, wenn sie nicht drei Monate vor

Ablauf gekündigt wird. Für den Spielberechtigungzeitraum

von jeweils 12 Monaten

ist die Spielgebühr zu begleichen.

Diese Spielgebühr kann in verschiedenen

Tarifen gezahlt werden. Neben der jährlichen

Zahlungsweise besteht auch die

Möglichkeit, die Spielgebühr durch monatliche

Zahlung zu begleichen.

Die aktuellen Konditionen erläutern wir

Ihnen sehr gerne in einem persönlichen

Gespräch hier bei uns auf der Golfanlage.

Ihre Vorteile bei einer uneingeschränkten

Mitgliedschaft:

Ganzjähriges Golfvergnügen ohne Zuzahlung

von Greenfee oder Rangefee.

II. Eingeschränkte Mitgliedschaft

Die eingeschränkte Mitgliedschaft hat eine

Laufzeit von 12 Monaten, grundsätzlich

vom 01.01. bis 31.12 eines jeden Jahre und

verlängert sich stillschweigend um weitere

12 Monate, wenn sie nicht 3 Monate vor

Ablauf gekündigt wird.

Die jährliche Mitgliedspauschale beträgt

120 € und beinhaltet den DGV-Mitgliedsausweis

und die damit verbundene Handicapverwaltung.

Die Zahlung einer jährlichen

Spielgebühr ist nicht erforderlich.

Sie nutzen als Mitglied die Golfanlage

Warnemünde nach Zahlung des jeweils

gültigen Range- bzw. Greenfee und erhalten

einen Rabatt von 15%.

Natürlich erhält jedes Mitglied der Golfanlage Warnemünde den DGV-Mitgliedsausweis. Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten für eine

Mitgliedschaft an. Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist eine Spielberechtigung.

Der Name und die Marke Callaway

stehen für die höchsten Standards im

Golfsport. Profitieren Sie von unserem

umfangreichen Angebot, das wir als

Callaway Vorzugshändler für Sie in unserem

Golf Shop bereit halten.

Kostenlos testen

Alle aktuellen Driver, Hölzer, Hybriden,

Eisen und Putter stehen Ihnen zum kostenlosen

Testen im Golf Shop zur Verfügung.

www.golf-warnemuende.de

OptiFit Fitting System

Mit unserem OptiFit Fitting System

bieten wir eine beispiellose Auswahl an

Fitting-Schlägern, die Sie bereits während

des Fittings nutzen können. Damit

hat das Schätzen ein Ende und Sie

werden perfekt für Ihre neuen Callaway

Golf Schläger gefittet.

Demotage

In unserem Golf Shop werden Sie auch

wieder im Jahr 2011 die Möglichkeit

haben, die neuesten Callaway-Produkte

kennen zu lernen.

Die jeweiligen Termine werden wir Ihnen

rechtzeitig bekannt geben.

Bestpreise

Wir sind stets bemüht, Ihnen unsere Produkte

zum besten Preis anzubieten.

Wir sind gerne für Sie da und haben

ganzjährig für Sie geöffnet.


8

Golfanlage Warnemünde . Hotelpartner

Pr Anzeige • dezember 2010 tOurisMus

25

Die Hotelpartner der Golfanlage Warnemünde

fReundlicHeR nORden: neues GasT-

GeBeRVeRZeiChnis eRsChienen

unterkünfte online buchen unter www.rostock.de

Hotel Neptun Yachthafen-Residenz Hotel Hübner

www.hotel-neptun.de www.hohe-duene.de www.hotel-huebner.de

Der Norden kann sich sehen lassen: Mittlerweile

hat Mecklenburg-Vorpommern allen

anderen Urlaubsregionen Deutschlands den

Rang abgelaufen. Und mittendrin Rostock

und Warnem?nde. Je größer das Interesse an

der Region, desto größer auch das Bedürfnis

nach umfassenden Informationen: In diesem

Sinne kommt das überarbeitete Gastgeberverzeichnis

der Rostocker Gesellschaft

für Tourismus und Marketing (RGTM) gerade

recht. Eine feste Instanz war die regelmäßig

überarbeitete Broschüre ja schon lange.

Jetzt wartet das Heft mit neuen Rundum-Informationen

auf, die keine Fragen offen lassen.

Zentral sind dabei aber natürlich immer

noch die verlässlichen Listen mit Namen,

Adressen und Ansprechpartnern für Menschen,

die es von nah und vor allem gern

nach Rostock und Warnemünde zieht.

Matthias Fromm von der RGTM zieht in

dem Vorwort zur neuen Broschüre alle Register

und feiert die Region zu Recht als attraktives

Urlaubsziel mit Kultur, wunderbarere

Umgebung und natürlich gesundem Klima,

in dem es sich wunderbar entspannen lässt!

Am Strand, auf dem Golfplatz und anderswo.

Fromm spannt den Bogen von der Backsteingotik

und der Hanse, Seehandel und

Schiffbau hin zu 200 Jahren Tourismus. Mit

Warnemünde hat Rostock auch die Weite

des Meeres und den Charme eines Seebades

zu bieten. Lassen sie sich überraschen von

diesem Landstrich, der immer wieder Entdeckungen

zulässt.Und das gilt ganz bestimmt

für Urlauber

und Besucher

genauso

wie

für Einheimische.

Entdecken

Sie Rostock

unter:

www.rostock.de

ANzeige

Warnemünder Hof Strandhafer Stolteraa

www.warnemuender-hof.de www.hotel-strandhafer.de www.hotel-stolteraa.de

Wilhelmshöhe Ostseeland Steigenberger

www.ostseehotel-wilhelmshoehe.de www.hotel-ostseeland.de www.arcona.de

www.golf-warnemuende.de

HRO liVe


26 Verbrauchertipp

dezember 2010 • Pr Anzeige

Pr Anzeige • dezember 2010 bauen

27

ReCHTSTiPP

RECHT

HaftunG fÜR OffeneS wlan-netz

Rechtliche sicherungspfl ichten für betreiber

Der Inhaber eines ungesicherten

WLAN-Anschlusses haftet

für den damit begangenen

illegalen Musikdownload. Das

hat der BGH mit Urteil vom

12.05.2010 (I ZR 121/08) bestätigt.

Zwar gehört drahtloser

Internetzugang via WLAN

zum Alltag, doch die damit

verbunden rechtlichen Risiken

sind oft nicht bekannt. In dem

Rechtsstreit wurde der Beklagte

verurteilt, mehrere hundert

Euro an eine Musikfirma zu

zahlen, weil unter seinem

Internetanschluss ein Musiktitel

aus dem Internet heruntergeladen

wurde. Der Beklagte

aber war zum Tatzeitpunk im

Urlaub und hatte seinen PC

ausgeschaltet. Ein Dritter hatte

das ungesicherte WLAN des

Beklagten genutzt. Wer einen

Internetzugang über WLAN

bereithält, ist verpflichtet,

Sicherheitsvorkehrungen zu

treffen. Dass eine hundertprozentige

Absicherung kaum

möglich ist, wissen auch die

Richter. Es sei aber zumutbar,

dass der Zugang durch

ein individuelles Passwort

gesichert wird und nicht die

Werkseinstellungen übernommen

werden. Wer nicht über

die erforderlichen technischen

Kenntnisse verfügt, muss sich

professionelle Hilfe holen, so

die Richter.

Ausführliche Infos:

www.medienrecht-urheberrecht.de

KANZLEI JANKE

Rechtsanwältin

Marion Janke, MLE

Fachanwältin für Urheberund

Medienrecht

Tel.: 0381 – 440 777 0

VeRBRAUCHeRTiPP

VeRbRaucHeRzentRale waRnt

VOR DuBiOsen ReiseVeRansTaLTeRn

Trotz zahlreicher Warnung der

Verbraucherzentrale vor dubiosen

Verkaufsveranstaltungen

und Kaffeefahrten fallen immer

wieder, insbesondere ältere

Menschen auf die Verlockungen

dubioser Anbieter herein.

So buchte Frau H. bei dem

Reiseveranstalter PL & S. BV

aus dem holländischen Winschoten

eine viertägige nach

Friesland. Die Reise fand nicht

statt und der angezahlte Betrag

in Höhe von 150,00 Euro wurde

nicht erstattet.

Ein Beispiel von vielen. Der Rat

von Verbraucherschützer Joachim

Geburtig: „Lassen Sie sich

nicht von reißerischen Gewinnmitteilungen

und Geschenkversprechen

blenden! Unterschreiben

Sie nicht spontan einen

Vertrag auf einer Verkaufsveranstaltung!

Machen Sie von Ihrem

Widerrufsrecht Gebrauch

wenn Sie doch übereilt einen

Vertrag abgeschlossen haben!

TIPP

Leisten Sie keine Anzahlung

ohne einen Reiseveranstalter.

Stellt der Reiseveranstalter keinen

Sicherungsschein aus, besteht

auf Seiten des Kunden keine

Pflicht zur Vorkasse!“ Beim

Verdacht auf eine Straftat sollte

Strafanzeige erstattet werden.

Weitere Informationen geben

die Beratungsstellen der Neuen

Verbraucherzentrale.

Im Netz:

info@nvzmv.de

www.nvzmv.de

www.mecklenburg-vorpommern.

verbraucherfuersklima.de

Neue Verbraucherzentrale

Beratungsstelle Rostock

Strandstraße 98

18055 Rostock

Tel. 0381 208 70 50

Fax 0381 208 70 30

kaRaVelle QuaRtieR: FeieRLiChes

RiChTFesT FÜR Das TOR ZuR sTaDT

Komplex auf holzhalbinsel wächst

ANzeige

Richtfest auf der Holzhalbinsel: Das Karavelle-Quartier

ist schon beträchtlich in die

Höhe gewachsen – und Ende November

konnte endlich der Richtkranz auf dem

Dach von Baufeld 1 angebracht werden. Rostocks

Oberbürgermeister Roland Methling

war da und wohnte der Veranstaltung genauso

bei wie Vertreter der Delta Immobilienentwicklung

Deutschland GmbH und der

KondorWessels Bouw Berlin GmbH sowie

zahlreiche Gäste.

Symbolisch hatten Roland Methling, und

Gründer der Delta, Chris Zachariasse, die

letzten Nägel eingeschlagen. Mit dem Karavelle

Quartier entsteht in Rostock ein hochmoderner

Gebäudekomplex, der Arbeiten

und Wohnen perfekt miteinander verbindet.

So sagte OB Roland Methling über das

Großprojekt: „Wir danken der Delta Immobilienentwicklung

und KondorWessels für

die gute Zusammenarbeit und freuen uns,

mit diesen starken Partnern an unserer Seite,

das Karavelle Quartier auch in schwieriger

Zeit verwirklichen zu können. So

bekommt Rostock ein schönes Tor zur

Stadt.“ Ende letzten Jahres war der

offizielle Startschuss für das Projekt

gefallen. Auf einer Fläche von

40.000 Quadratmetern entstehen

Wohnungen, Büros, Gewerbeflächen

sowie ein Parkhaus.

Bauteil 1 ist bis auf wenige Büros

bereits komplett vermarktet. Die

38 exklusiven Eigentumswohnungen

im Baufeld 2 sind zu

einem Drittel verkauft. Auch

im Bauteil 2, sind bereits für

erste Büro- und Einzelhandelsflächen

sowie für einige

der dortigen Eigentumswohnungen

Kauf- und Mietverträge

geschlossen worden.

Informationen:

www.karavelle-quartier.de

Wir wünschen allen

Rostockern, unseren

Geschäftspartnern,

Kunden und Freunden

ein schönes & besinnliches

Weihnachtsfest und

einen guten Rutsch

ins neue Jahr

2011!

FIDES IMMOBILIA Immobilien-

Verwaltungs GmbH & Co. KG

Herrmann-Flach-Str. 40

Telefon: 0381 / 121 90 43

E-Mail: info@fides-wohnen.de

Internet: www.fides-wohnen.de

HRO liVe

HRO liVe


28 pflege

dezember 2010 • PR Anzeige

PR Anzeige • dezember 2010 ausbildung

29

Mitten im Stadtteil ein neues Zuhause

Rostocker Heimstiftung eröffnete PflegeWohnPark in Lütten Klein

Ende Oktober war es soweit: Nach gut einjähriger

Bauzeit feierte die Rostocker Heimstiftung

die Eröffnung des PflegeWohnParks

Lütten Klein in der Danziger Str. 44 a. Der

Neubau überzeugt: „Nicht nur die Anforderungen

an eine moderne Altenpflege wurden

stimmig gelöst, sondern auch eine behagliche

Wohnatmosphäre für die Bewohnerinnen

und Bewohner geschaffen“, erklärte

Geschäftsführer

Hanno Schuck.

Auch mit mit ihrer

neuesten Pfleg

e e i n r icht u n g

und dem Betreuten

Wohnen folgt

die Rostocker

Heimstiftung ihrer

Philosophie,

älteren und jüngeren

pflegebedürftigen

Menschen

Menschen

ein neues Zuhause

zu geben. Etwa

160 Menschen

werden künftig

im PflegeWohnPark leben.

Über 100 Plätze verfügt das Pflegeheim

nach dem Wohngruppenprinzip – inklusive

einer Wohngemeinschaft für dementiell

erkrankte Menschen. Neu in der Region ist

eine Wohngemeinschaft für 20 jüngere pflegebedürftige

Menschen. „Die ersten 60 Plätze

in den Wohngemeinschaften sind bereits

belegt“, berichtet Einrichtungsleiterin Silke

Grohmann. Hinzu kommen 20 Plätze in der

Tagespflege „Die Senioren werden morgens

von zu Hause abgeholt und abends wieder

zurückgebracht“, so Pflegedienstleiter Toralf

Bornhöft. Eine Betreuungsform, die

von den Pflegekassen finanziell unterstützt

wird. Auch das Betreute Wohnen mit 31

Wohnungen findet Zuspruch. Es gibt den

Mietern ein hohes Maß an Sicherheit bei

größtmöglicher Autonomie.

Info: 77 88 34 505

Rostocker Heimstiftung

Geschäftsstelle

Erich-Mühsam-Straße 11

18069 Rostock

Tel. 0381 81723085

Fax. 0381 8172 3086

Internet: www.rostocker-heimstiftung.de

Ausbildungsbetrieb „erntet“ seine Fru ̈chte

Druck-Azubi von der Unternehmensgruppe ADAM aus Rostock-Laage wird zu einem der besten

Lehrlinge des Jahres 2010 von der


IHK Rostock ausgezeichnet

ANzeige


Rostock. Ein Unternehmen „erntet“ die

Früchte seiner Arbeit. Stolz auf seine Ausbilder

und Auszubildenden ist Walter Adam

(Geschäftsführer der Unternehmensgruppe

ADAM®), denn in seinem Unternehmen

in Rostock-Laage wurde einer der besten

Druck-Azubis des Landes Mecklenburg-

Vorpommern im Jahr 2010 ausgebildet.

Herr René Tietze bekam einer der heiß begehrten

Urkunden als Beleg für eine sehr

gute Ausbildung vom Minister für Wirtschaft,

Arbeit und Tourismus des Landes

Mecklenburg-Vorpommern, Herrn Jürgen

Seidel, überreicht. Zur Sicherung des eigenen

Fachkräftebedarfes und zur Nutzung

des Wettbewerbsvorteils durch eine eigene

betriebliche Lehre setzt das Unternehmen

ADAM® auf eine Ausbildung von hohem

qualitativemNiveau seiner Schützlinge. Dies

spiegelt sich vor allem in den Prüfungsleistungen

von Herrn Tietze wider. Dieser wurde

als Prüfungsbester, mit der Abschlussnote

„Sehr gut“, in das Programm „Begabtenförderung

berufliche Bildung“ des Bundesministeriums

für Bildung und Forschung aufgenommen

und erhält ein Stipendium für

eine Weiterbildung. Herr René Tietze wurde

nach seiner Ausbildung, wie viele weitere

Azubis der Unternehmensgruppe ADAM®,

am Standort Rostock-Laage übernommen

und kann nun sein fundiertes Fachwissen in

den Druck von innovativen Printprodukten

einfließen lassen.

Druck-Azubi von der Unternehmensgruppe ADAM ® aus Rostock-Laage wird zu einem der besten

Lehrlinge des Jahres 2010 von der IHK Rostock ausgezeichnet

Herr Tietze zusammen mit Geschäftsführer Walter Adam

Rostock. Ein Unternehmen „erntet“ die Früchte seiner Arbeit. Stolz auf seine Ausbilder und

Auszubildenden ist Walter Adam (Geschäftsführer der Unternehmensgruppe ADAM ® ), denn in

seinem Unternehmen in Rostock-Laage wurde einer der besten Druck-Azubis des Landes

Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2010 ausgebildet. Herr René Tietze bekam einer der heiß

begehrten Urkunden als Beleg für eine sehr gute Ausbildung vom Minister für Wirtschaft, Arbeit und

Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herrn Jürgen Seidel, überreicht. Zur Sicherung

des eigenen Fachkräftebedarfes und zur Nutzung des Wettbewerbsvorteils durch eine eigene

betriebliche Lehre setzt das Unternehmen ADAM ® auf eine Ausbildung von hohem qualitativem

Niveau seiner Schützlinge. Dies spiegelt sich vor allem in den Prüfungsleistungen von Herrn Tietze

wider. Dieser wurde als Prüfungsbester, mit der Abschlussnote „Sehr gut“, in das Programm

„Begabtenförderung berufliche Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

aufgenommen und erhält ein Stipendium für eine Weiterbildung. Herr René Tietze wurde nach seiner

Ausbildung, wie viele weitere Azubis der Unternehmensgruppe ADAM ® , am Standort Rostock-Laage

übernommen und kann nun sein fundiertes Fachwissen in den Druck von innovativen Printprodukten

einfließen lassen.

HRO LIVE

HRO LIVE


30 silVestertipps

dezember 2010 • AusgAbe 10

AusgAbe 10 • dezember 2010 XXX

31

MuSik und klaMauk:

siLVesTeRPaRTYs in ROsTOCK

Jedes Jahr die gleiche Frage: Wohin am

Silvesterabend? Weit verbreitet ist die Angewohnheit,

das Weite zu suchen, um in

beschaulichen Skihütten der Böller-Flut zu

entgehen. Aber abhauen ist keine Lösung.

Hier kommen Tipps für den gelungenen Silvesterabend:

Die Stadthalle Rostock ist doch immer einen

Besuch wert: Am 31.12. steht für Menschen

mit kulturellem Anspruch eine tolle Silvesteraufführung

unter dem Motto ‚Musicals

Wanted!‘ auf dem Programm. Zu genießen

gibt es die eindrucksvollsten und größten

Momente aus über 50 Jahren Musical-Geschichte,

aufwendig inszeniert und mit großartiger

Kostümierung von den talentierten

Solisten des berühmten Londoner Westend

präsentiert. Von ‚Cats‘ über ‚Mamma Mia‘

bis hin zu ‚Jesus Christ Superstar‘ gibt es alles,

was seit Jahrzehnten bereits weltweit das

Publikum begeistert und stets beste Laune

beschert (31.12., 18.00 Uhr, Stadthalle Rostock,

Saal 1, Südring 90, 18059 Rostock).

Das gute alte „Nordlicht“ ist auch eine wunderbare

Adresse für Silvesterpartys. In diesem

Jahr steht sogar ein Stargast auf dem

Programm: Untere dem Titel „Erna kommt“

gibt sich der Musiker und Moderator (Wir

erinnern uns: „Wetten, dass...?“) die Ehre.

Das wird eine rauschende Silvesterparty mit

jeder Menge guter Musik und ausgiebigem

Tanzvergnügen. Das umfangreiche Abendprogramm

beinhaltet hier alles, was es

braucht, um die Silvesternacht angemessen

in Szene zu setzen. Dabei sorgt DJ Holger

Harder nicht nur für die Moderation des

Abends, sondern gleichzeitig auch für die

richtige Musik. Mit Begrüßungsgetränk

und Silvester-Buffet (Große Silvesterparty,

31.12., 19.00 Uhr, Nordlicht, Eutiner Str. 1,

18109 Rostock).

Auch das Hotel Neptun freut sich darauf,

in wunderschönem Ambiente am Silvesterabend

in den Jahreswechsel zu feiern und

veranstaltet zu diesem Zweck eine stilvolle

Silvestergala. Zum bunten Programm des

Abends gehören der große Silvesterball, jede

Menge Tanz und Musik sowie die Verköstigung

mit leckersten Kreationen und Speisen.

Den Höhepunkt des Silvesterabends

bildet dann das glanzvolle Feuerwerk am

Strand von Warnemünde. (Hotel Neptun,

Seestraße 19, 18119 Rostock).

Wer den Silvesterabend in Rostock verbringt,

hat im Steigenberger Hotel Sonne

definitiv die Qual der Wahl. In jedem der

exklusiven Hotelrestaurants kann man einen

aufregenden Silvesterabend verleben:

Der Apollosaal zum Beispiel verspricht eine

wundervolle Gala-Nacht mit zahlreichen

Highlights wie einem leckeren Begrüßungssekt,

einem köstlichen Galabuffet und dem

prickelnden Mitternachtschampagner. Wer

es lieber etwas wilder mag, findet in der

Weinwirtschaft genau das Richtige. Unter

dem Motto ‚Just Party‘ haben Sie hier Spaß

mit Musik durch einen DJ, Champagner

zur Begrüßung und einem tollen Silvesterbuffet.

Feiern mit Weitblick kann man im

Restaurant und der Bar Silo 4 an einem tollen

Partyabend (Steigenberger Hotel Sonne,

Neuer Markt 2, 18055 Rostock).

ANzeige



Eberhard Trost

Verkaufsberater

Marko Krämer

Verkaufsberater

Gunnar Kraatz

Verkaufsberater

Monique Hahner


Für Ihr Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die jahrelange Treue bedankt sich auf diesem


Autohaus FSN-Osthafen Ferdinand Schultz Nachfolger


unser Markenzeichen bleiben.

Autohaus FSN-Osthafen

Ferdinand Schultz Nachfolger

Petridamm 2 | 18146 Rostock | Tel. 0381-66 67 120 | web. www.fsn.de | mail. autohaus@fsn.de

HRO liVe

HRO liVe


32 frau/faMilie/Kind

dezember 2010 • AusgAbe 10

AusgAbe 10 • dezember 2010 frau/faMilie/Kind

33

weiHnacHten inTeRnaTiOnaL

neulich……

Philippinen

Auf den Philippinen wird bereits im Sommer

angefangen, besonders schöne me zu sammeln. Sie sind die Grundlage für

Bambusstäm-

sternförmige Laternen, die zu Weihnachten

mit Reispapier beklebt werden und mit Spitze,

Folie, Troddeln oder kleinen Pom-Poms

verziert werden. Der schönste Stern wird

dann ausgezeichnet.

ein Blick auf den Kalender – oh Schreck

– in wenigen Tagen ist das Jahr vorbei.

Wo sind die Tage nur geblieben? Und was

ist eigentlich aus all meinen guten Vorhaben

geworden…?

Naja, ok. Mit Blick auf die Waage bin ich

zufrieden. Es ist weniger geworden, nicht

mehr. Also habe ich einen Punk auf der

Vorhabenliste 2010 erfüllt. Na, wenigstens

was! Und ja, auch den Sport habe ich

für mich wiederentdeckt. Faustball – einfach

genial! Endlich ein Teamsport, der

mir den Kopf frei macht. Aber was ist mit

all den „Kleinigkeiten“? Zufriedenheit,

weniger Stress, mehr Zeit für Freunde

und Familie…? Dann hatte ich mir auch

noch vorgenommen, endlich bereits bis

Sommer alle Weihnachtsgeschenke zusammen

zu haben – keine Chance! Es hat

wieder nicht geklappt – nur noch wenige

Tage und ich habe immer noch nicht alles

beisammen. Und mir graust vor den

Massen in der City… Aber – ich schwöre:

2011 wird alles anders! So, wie ich es mir

auch schon die vergangenen Jahre immer

wieder vorgenommen habe. Aber, mal

ganz ehrlich, was wäre ein Start in ein

neues Jahr ohne diese guten Vorsätze? Irgendwie

bin ich froh, dass ich jedes Jahr

neu starten kann. Geht Ihnen doch nicht

anders – Oder?

Viel Spaß beim Lesen und eine friedliche

und besinnliche Weihnachtszeit und einen

noch besseren Start ins nächste Jahr,

wünscht Ihnen, liebe Leser,

Wiebke Weitendorf

weR einSaM bleibt, iSt SelbeR ScHuld

- KusCheLPaRTies COnTRa sinGLeDasein

Heute den geeigneten Partner

für´s Leben zu finden

sollte eigentlich so einfach

sein. Schließlich gibt es

dank elektronischer Medien

heute so irrsinnig viele

Möglichkeiten, sich auf die

Suche zu begeben, dass sich

die Trefferchance eigentlich

deutlich erhöhen müsste.

Aber – erstens kommt es

anders und zweitens auch

noch als man denkt. Wer

sich heute elektronisch auf

die Suche begibt, der hat es

unter Umständen mit sehr

dubiosen Gegenspielern zu

tun. Gern wird mit Fotos anderer

im Chat geprotzt, oder

am Alter, dem Gewicht oder

auch mit dem Einkommen

geschummelt.

Neu am Markt sind jetzt

Treffmöglichkeiten für Singles,

wo sich die Interessenten

wirklich gegenüberstehen.

Hier von uns eine kleine

Aufstellung:

kuScHelpaRtYS:

Sind auch in MV stark im

Kommen. Diese Partys werden

oft von Privatleuten

organisiert. Entstanden sind

sie ursprünglich aus dem

Bedürfnis von Singles nach

Streicheleinheiten. Körperkontakt

nach klaren Regeln

ist allerdings Voraussetzung

für Entspannung und um

in die positive Atmosphäre

von Vertrauen und Wärme

eintauchen zu können.

Wichtigste Voraussetzung:

KEIN Sex!!!

SpeeddatinG:

7 Männer, 7 Frauen, 7 Dates

– Der Name dieses Datings

hat es schon in sich. Hier

trifft man sich an kleinen

Tischen. Immer ein Mann

einer Frau gegenüber und

hat 7 Minuten Zeit, sich gegenseitig

kennenzulernen,

danach wird in der Runde

gewechselt, bis jede Frau mit

jedem Mann gesprochen

hat. Anschließend können

die Teilnehmer auf Sympathiekarten

ankreuzen, ob

jemand dabei war, den sie

wiedersehen wollen.

Bei Übereinstimmung heißt

es dann: Viel Glück!

blind-dateS:

Das Blind-Date hat heutzutage

eine ziemlich spezielle

Form angenommen. Waren

früher Blind-Dates zum Essen

der Renner, organisieren

Veranstalter nun zumeist

Themenbezogene Treffen

für die Blind-Date-Teilnehmer.

Sportliche Events

stehen da genauso auf dem

Programm, wie Blind-Date-

Kneipentouren. Tolle Idee

ist übrigens das Jumping-

Dinner, bei dem in drei

Privatwohnungen jeweils

verschiedene andere Single-Zweiergruppen,

sich gegenseitig

zu bekoche. Gibt´s

leider bislang nur in 9 deutschen

Großstädten.

Vielleicht haben Sie jetzt

was für sich zum Ausprobieren

entdeckt?

Dann viel Spaß dabei, hier

noch mal die Internetverweise

zum Nachlesen:

www.singleboersenvergleich.de

www.alle-kuschelpartys.de

www.arameo.de

Jedes Land hat seine eigenen Sitten. Auch

wenn das Weihnachtsfest international begangen

wird, gibt es doch deutliche Unterschiede

– rund um den Globus:

Deutschland

Lebkuchen und Glühwein auf den Weihnachtsmärkten

gehölren ebenso dazu,

wie die Bescherung mit dem Weihnachstmann.

Für viele Menschen in lenburg-Vorpommern gehört am

Meck-

„Heiligen abend“ auch der Besuch

der Kirche dazu, auch wenn

sie nicht der Kirche angehören.

Und was wäre das schönste Familienfest

des Jahres ohne den

grünen Weihnachtsbaum,

der von der Familie für diesen

ganz besonderen Anlaß

geschmückt wird.

Aber, ander Länder,

andere Sitten:

Frankreich

Die französischen Kinder stellen für Père

Noël ihre Schuhe vor die Tür. Hier trägt der

„Weihnachtsmann“, ähnlich wie bei uns, ein

langes, rotes Gewand mit Zipfelmütze. Allerdings

bringt er die Geschenke in einem

Korb auf dem Rücken. Auch den Nikolaus

kennen die Franzosen, der allerdings in Begleitung

eines schwarzgekleideten Helfers

die Kinder beschenkt.

Mexico

Die mexikanischen Großfamilien treffen

sich am Nachmittag des ersten Weihnachtstages

und essen das „Rosca“. Das ist ein süßes,

ringförmiges Brot, in das eine kleine Jesusfigur

aus Keramik eingebacken wird. Wer

die kleine Figur findet, muss am 2. Februar

für alle, die dabei waren ein organisieren.

Griechenland

Ähnlich wie bei uns zu Halloween ziehen

griechische Kinder am Heiligen Abend von

Haus zu Haus und singen dabei Loblieder

auf den Hausherren, die Segen bringen sollen.

Wichtig ist aber, wer als erster kommt,

wird am reichsten beschenkt.

In Griechenland fällt der Höhepunkt der

Feierlichkeiten erst auf den 6. Januar (das

soll der Tag sein, an dem Jesus von Johannes

getauft wurde). An diesem Tag backt man

ein Weihnachtsgebäck in Form eines Pfluges

oder Jochs und legt es vor die Ikonen des

Hauses. All das, um die lästigen Dämonen

zu vertreiben, die jetzt nachts ihr Unwesen

treiben. Auch werden Weihnachtsfeuer entzündet.

Der beste Holzscheit, den man in

dem Jahr finden konnte, wird eingesetzt,

um das Christuskind zu wärmen. Aufs Feuer

gelegt wird es von einem Glückskind (ein

Kind, dessen Eltern noch leben). Angeblich

soll das in Erfüllung gehen, was dieses Kind

sich dabei wünscht.

Indien

Der „Haushaltschef“ erhält als Verehrung

eine Zitrone. Schon sehr früh, am Morgen

des 24. Dezembers wird dieser Brauch vollzogen,

der Glück und Erfolg bringen soll.

Irland

Der Ursprung dieses Brauches ist schon sehr

alt: irische Kinder töteten ursprünglich am

ersten Weihnachtstag einen Zaunkönig,

machten ihn dann an einem Zweig fest und

trugen ihn die Nachbarschaft zu tragen.

Inzwischen hat sich der Brauch gewandelt

- Wanderungen durch die Nachbarschaft in

Kostümen wie zu Halloween sind jetzt „in“.

Alle Kinder der besuchten Häuser schließen

sich dem kleinen Zug an – schlussendlich

wird ein großes Fest daraus. bis er schließlich

in einem großen Fest endet.

Rußland

Die russischen Kinder müssen sich länger

gedulden als alle anderen. Hier wird Weihnachten

mit Väterchen Frost (Ded Maros)

und dem Eisflöckchen (Snegurotschka)

nämlich erst vom 7. bis zum 11. Januar ge-

feiert.

Schweden

Die schwedischen Kinder werden von

einem eher ungewöhnlichen Weihnachtsmann

besucht, von „Tomte“.

Der ist nicht dick und gemütlich,

sondern eher klein und dünn und

– ziemlich übellaunig. „Tomte“

ist unsichtbar. Aber er ist ein

echtes Leckermäulchen, weshalb

ihm die Kinder gern einen

Topf mit süßem Brei hinstellen. Schwierig

ist, dass „Tomte“ anspruchsvoll ist und

das ganze Jahr über bei Laune gehalten

werden muss. Besonders umgarnen müssen

ihn schwedische Kinder aber ihn der Vorweihnachtszeit.

Spanien

Mit Stroh gefüllt Stiefel stellen die Kinder

vor die Tür oder auf den Balkon. Und auch

sie müssen sich mehr gedulden, als die deutschen

Jungen und Mädchen. Bescherung ist

nämlich erst am 6.Januar. Die spanischen

Kinder hoffen, dass sich die Kamele der

Heiligen Drei Könige am Stroh stärken und

ihnen dafür Geschenke und Süßigkeiten da

lassen.

Australien

Da wo es so warm ist, verzichtet auch der

Weihnachtsmann auf überflüssige Bekleidung.

In Australien fährt er per Wasserski

von Party zu Party und beschenkt am Strand

die feiernden Kinder. Der australische Winter

ist so warm. Dass auch der Weihnachtsmann

ein kühles Bier nicht ablehnt.

HRO liVe

HRO liVe


34 VerMischtes

dezember 2010 • AusgAbe 10

AusgAbe 10 • dezember 2010 gOurMet

35

Jake bRaucHt Hilfe

spendenaufruf: nur eine OP kann helfen

Jake wurde im Alter von 3 Monaten

als „Fundtier“ mit steifen

Hinterläufen bei der Polizei abgegeben.

Wir nahmen den behinderten

Welpen bei uns auf,

seine Wirbelsäule war verletzt.

Bereits vier Operationen hat

Jake über sich ergehen lassen.

Jetzt steht die fünfte und letzte

OP an. Wir hoffen, dass es

Jake dann möglich sein wird,

auf vier Beinen mit seinen

Artgenossen toben zu können.

Leider haben die bisherigen

Behandlungskosten ein riesiges

Loch in unsere Vereinskasse,

aus welcher noch weitere 13

alte und nicht vermittelbare

Hunde sowie derzeit 36 Katzen

versorgt werden müssen, gerissen.

Im Namen von Jake möchten

wir tierliebe Menschen um

eine kleine Spende bitte, damit

sein Weihnachtswunsch - alleine

laufen - in Erfüllung gehen

kann. Spenden Sie bitte mit

dem Kennwort „Jake“ auf das

Konto der Deutschen Kreditbank

AG (BLZ 120 30000) mit

der Nummer 100 80 562. Wir

stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung

aus. Nehmen

Sie diesbezüglich Kontakt

mit uns auf.

facebOOk: sOZiaLes

netZWeRK FÜR ALLe

immer mehr Rostocker fi nden

sich auf internetplattform wieder

Dass die digitale Revolution an

Rostock vorbei geht, kann man

nicht gerade behaupten. Auch

in unserer Stadt sieht man an

jeder Ecke die iPhones an den

Ohren blitzen, und nach dem

Vorhandensein eines Internetanschlusses

muss man bei den

meisten Leuten gar nicht mehr

lange fragen. Da liegt es auf

der Hand, dass auch moderne

Kommunikationssysteme immer

mehr genutzt werden. „Social

Networking“ lautet das modische

Zauberwort, bekanntestes

Portal ist wohl Facebook – und

das nicht erst seit dem Spielfilm

zur Plattform. Was aber verbirgt

sich dahinter?

Zunächst geht es darum, möglichst

viele Wege der Kommunikation

im Internet zu verankern.

In Zeiten des viel beschworenen

„Web 2.0“ geht es ja schon lange

nicht mehr darum, bloße Informationen

durchs Anklicken

von Internetseiten zu erlangen.

Nein, der Benutzer, also gewissermaßen

du und ich, will

selber aktiv werden und sich

entsprechend präsentieren. Aus

diesem Grund kamen Internetplattformen

wie Facebook auf,

in denen man alles, was einem

wichtig erscheint, im eigenen

Profil unterbringen kann. Wer

heute nicht bei Facebook ist,

hat, so scheint es zumindest,

irgendwie den Zug verpasst und

steht auf dem Abstellgleis. Denn

über das Portal lässt es sich herrlich

austauschen und chatten,

lassen sich Bilder, Texte und

ganze Filme ablegen.

Wer glaubt, dass auf diese weise

die direkte Kommunikation

vor die Hunde geht, liegt falsch.

Denn erfahrungsgemäß wird

die Unterhaltung per Internet

und Facebook auch abends in

der Kneipe fortgesetzt. Von Verarmung

keine Spur.

„cOOk GlObal – buY lOcal“ TiLLMann hahns MiCheLin sTeRn

FÜR Das GOuRMeT-ResTauRanTs „DeR BuTT“ eRneuT BesTÄTiGT

Die Restaurant-Kritiker des Restaurantführers

Guide Michelin bestätigen

erneut die hohe Qualität der Küche des

Gourmet- Restaurants in der Yachthafenresidenz

Hohe Düne in Warnemünde.

Der Butt, unter der Leitung von

Tillmann Hahn, wurde zum dritten

Mal in Folge mit einem Stern ausgezeichnet.

„Die Anerkennung meiner

Küche nach dem Prinzip Cook global,

buy local empfinde ich als große Ehre

und es freut mich sehr, dass der Guide

Rouge wieder mehr Akzent auf den Einsatz

nachhaltig erzeugter, naturreiner

und zusatzstofffreier Grundprodukte

setzt. Diese Auszeichnung unterstützt

unsere Bemühungen um die Weiterentwicklung

der kulinarischen Identität in

Mecklenburg-Vorpommern sehr.“ so

Tillmann Hahn.

Erst kürzlich empfing das Gourmet-

Restaurant Der Butt vom „Großen Restaurant

& Hotel Guide“ die begehrte

Auszeichnung „Restaurant des Jahres

2011“. Vom internationalen Restaurantführer

„Identita Golose“, der in

Italien erscheint, wurde Der Butt in

der Ausgabe für 2011 als einziges Restaurant

in Mecklenburg-Vorpommern

wegen seiner besonderen Autorenküche

aufgenommen neben fünf weiteren

führenden Häusern in der gesamten

Bundesrepublik Deutschland. Mit

seinem Konzept „Collage Culinaire“

wandelt Tillmann Hahn mit dem von

ihm seit Jahren propagierten Einsatz

von lokal erzeugten Lebensmitteln

zwischen den klassischen Pfaden der

Gourmet-Küche und zeitgemäßer gastronomischer

Weiterentwicklungen im

Bereich Nachhaltigkeit. Hahn zieht mit

seinem unermüdlichen Engagement in

Sachen Nachhaltigkeit Genießer und

erfahrene Profiköche gleichermaßen

mit, vor allem in der neuen und sehr

angesagten kulinarischen Nordic Hot

Spot Region. Nach übereinstimmender

Meinung internationaler Experten bilden

die Küchen und Köche der Regionen

um Nord- und Ostsee schon jetzt

einen neuen Mittelpunkt der kulinarischen

Aufmerksamkeit und werden

diese Position in den nächsten Jahren

weltweit noch deutlich ausbauen.

daS HOSpiz aM klinikuM SÜdStadt ROStOck GaB

DieseR TaGe eine BeneFiZ -MusiK - CD heRaus

Die Norddeutsche Philharmonie Rostock,

die St. – Johannis – Kantorei Rostock und

die Studierenden an der Hochschule für

Musik und Theater Rostock Sarah und Susan

Wang sowie Alexandra Conunova haben

dem Rostocker Hospiz für diese CD – Produktion

Konzert- und Studioaufnahmen

zur Verfügung gestellt. Das CD - Cover sowie

die „Hülle“ wurden von einem Grafiker

– Team um den Rostocker Bildhauer und

Grafiker Wolfgang Friedrich gestaltet.

Instrumental- und Chorwerke von Johann

Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart,

Franz Schubert, Georg Friedrich Händel,

Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes

Brahms sind auf der „Hospiz – CD“

zu hören.

Sie wird bei einer Spende in Höhe von 14

pro CD übergeben. Der Erlös geht vollständig

an das Hospiz und hilft damit bei der

Finanzierung der laufenden Ausgaben und

der kleinen und großen Wünsche.

90 % der von den Kassen anerkannten Kosten

des Hospizaufenthaltes eines Bewohners

erstatten die Kranken- und Pflegekassen, 10

% dieser Kosten und alle darüber hinaus

anfallenden Kosten muss das Hospiz über

Spenden finanzieren.

„Diese CD soll dem Hospiz zum Einen bei

der schwierigen Aufgabe helfen, Spenden

einzuwerben und zum Anderen die Öffentlichkeitsarbeit

unterstützen, die der Verbreitung

des Hospizgedankens in unserer Gesellschaft

dienen soll.“ fasst Birger Birkholz,

Leiter des Hospizes die Initiative des Hospizes

zusammen. „Wir benötigen dringend

neue Pflegebetten.“ benennt Birkholz ein

konkretes Anliegen des Hospizes.

„Wir danken allen Künstlerinnen und

Künstlern für die große Unterstützung bei

der Gestaltung dieser CD. Vor allem freuen

wir uns, dass so viele Jugendliche mitgewirkt

haben.“ ergänzt Birkholz.

Erhalten kann man die CD

ab sofort hier:

Hospiz am Klinikum Südstadt,

Südring 79

Musikkontor, Lange Str.13

Uni - Buchhandlung Gustav

Weiland Nachf., Kröpeliner Str. 41

Apotheke an der Stadthalle,

Platz der Freundschaft 1

ANzeige

ANzeige

Innenstadt

Das Reisebüro Delphini wünscht allen

Kunden und Freunden des Hauses

fröhliche Weihnachten und einen Guten

Rutsch ins neue Jahr.

Lange Straße 27

8055 Rostock

Tel. 0381 252 499 1

rostock@delphini.de

Frohe

Weihnachten

Wir freuen uns auch im

nächsten Jahr wieder ihr

Kompetenter Ansprechpartner für alle

Urlaubsbuchungen zu sein.

Südstadtcenter

Nobelstrasse 51

18059 Rostock

Tel. 0381 400 447 7

cosmos@delphini.de

20 Jahre

EKZ Reuterpassage

Goerdeler Strasse 52

18069 Rostock

Tel. 0381 820 12

reutershagen@delphini.de

HRO liVe

HRO liVe


36 stadtgespräch

dezember 2010 • Ausgabe 10

Grand Opening im pentahotel Rostock

Über 300 geladene gäste feierten mit max mutzke

Ausgabe 10 • dezember 2010 stadtgespräch

37

weltmeisterlicher empfang im rostocker hof

die ironman-brüder raelert wurden gefeiert

Passt nicht zur Marke

Unpersönlich

IDEE

GESUCHT?

Langweilig

Gab´s schon

• Konzeption

• LAyout

• Fotografie

Für Ihren

professionellen

Auftritt

post@k-werbeagentur.de

www.k-werbeagentur.de

HRO LIVE

HRO LIVE


38 rätsel

dezember 2010 • AusgAbe 10

iMpReSSuM

HeRauSGebeR

K - Verlag GmbH

Kröpeliner Str. 77, 18055 Rostock

Geschäftsführer: Sven Krukau

(V.i.S.d.P.)

Tel. 0381/210 25 36

Fax 0381/210 25 38

eRScHeinunGSweiSe

monatlich

auflaGe

60.000 Exemplare

Satz

Julia Rosenberg

RedaktiOn

Constantin M. Montag

anzeiGen

K – Verlag GmbH

Tel. 0381/210 25 36

Fax 0381/210 25 38

info@hro-live.de

fOtOS

Kansho❘media

pentahotel

K-Verlag GmbH

Adam Swank

findyoursearch

VeRteilunG

Schwarz & Schwarz GmbH

Kostenlos in ausgewählte Haushalte

und zahlreiche freie Verteilstellen

in Rostock und Umgebung

Tel: 0381 - 377 08 10

Fax: 0381 - 377 08 30

R.Schwarz@schwarz-vertrieb.de

dRuck

ADAM NORD GmbH

Hans-Adam-Allee 1

D-18299 Laage

Die nächste Ausgabe erscheint im

Februar 2011

Gewinnen Sie: 3 x 1 Gutschein

im Wert von

20 Euro

von Carl & Konrad

im Rostocker Hof

150 Jahre

Schuhhaus

Schuhe aus Leidenschaft

Nachdruck, auch nur auszugsweise, ist nur

mit Genehmigung (schriftlich) des Verlages

gestattet. Für unverlangt eingesandte Texte,

Fotos, Bücher, Zeichnungen oder sonstige

Unterlagen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Für die Inhalte der gekennzeichneten

Unternehmensseiten sind die Unternehmen

selbst verantwortlich, Kürzungen bleiben

vorbehalten. Fotos, Anzeigen, Redaktion und

PR die der Verlag erstellt hat, dürfen nicht

anderweitig genutzt werden.

GRATULIERT

den geWinneRn des RÄtseLs

das lösungswort der ausgabe

november 2010 lautet:

„barocksaal“

1 2 3 4 5 6

Postkarte mit Telefonnummer bitte an : Harms & Steder . Hansestr. 19 . 18182 Bentwisch

Datenschutz und Teilnahmebedingungen

Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass Harms & Steder die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum

des Gewinnspiels und darüber hinaus speichert. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf die Einwilligung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

Erhobene Daten werden von Harms & Steder, zu Marktforschungs-, Marketing- und Werbezwecken genutzt. Harms & Steder weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogene

Daten des Teilnehmers Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Die Gewinner sind mit der Veröffentlichung ihres Namens und der Postleitzahl des Wohnortes einverstanden.

Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahre möglich. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

HRO liVe


Clever fahren. Clever sparen.

40 Xxx

dezember 2010 • Ausgabe 10

made by WERK3.de

Besinnlich

durch den

Advent

Entspannt und direkt zum

Weihnachtsmarkt in die City.

Mit dem Adventskalender

täglich Preise gewinnen!

www.rsag-online.de

HRO LIVE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine