ZuRück AuS dem uRLAuB - HRO·LIFE - Das Magazin für die ...

rostock.life.de

ZuRück AuS dem uRLAuB - HRO·LIFE - Das Magazin für die ...

www.hro-live.de

Mai 2011

das magazin für die hansestadt Rostock und umgebung

ZuRück

AuS dem uRLAuB

dAS GROSSe f.c. hANSA-SPeZiAL

Karls

großes

Erdbeerfestival

28./29.5.

ab 9 Uhr

90 Jahre

Karls

Der Erdbeerhof

feiert

Geburtstag.

Großes

Gewinnspiel

2 AIDA-Kreuzfahrten

für je 2 Personen

zu gewinnen!


2 XXX

Mai 2011 • PR-anzeigen

PR-anzeigen • Mai 2011 eDitOrial

3

EDITORIAL

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Mit viel Rückenwind zurück in die Zweite Liga

INHALT

Titelthema .................………………… 4-16

Erdbeerhof .........…………………....…17-20

Delikatessen ...……………………….… 21

Rostock spielt wieder in der Zweiten Liga! Unbeschreiblicher

Jubel hat Tausende Fans aus Rostock

und aus Ostdeutschland erfasst. Denn unser Club

ist nach nur einem Jahr wieder in die Zweite Bundesliga

aufgestiegen. Es ist der Sieg eines kampfstarken

Teams, das bereits am ersten Spieltag im

Juni 2010 mit einem 3:0 gegen den VfR Aalen in

Rostock torstark in die Saison gestartet war.

Auch ich habe mit vielen Zuschauern und langjährigen

Fans immer an den schnellen Wiederaufstieg

unserer Mannschaft geglaubt und ihr

während der vergangenen Spieltage die Treue

gehalten, in Sieg und Niederlage. Trotz Abstieg

waren Tausende Rostocker Fußballfreunde in

die Arenen geströmt, um ihrer Mannschaft den

nötigen moralischen Rückenhalt zu geben. Die

Jungs auf dem Platz haben es uns gedankt mit

spannenden Spielzügen, unbedingtem Einsatz

und tollen Toren.

Veranstaltungshinweis ……….....……… 22

Wirtschaft …..................……………… 14

Theater …........……………………… 23

Ratgeber ………….............................… 24

Veranstaltungskalender ….……….… 25

Familie/ Kind …......………………... 26-27

Doch zur Mannschaft gehören nicht nur die Akteure

auf dem Rasen. Trainer, Sportfunktionäre,

Organisatoren, Mediziner und Physiotherapeuten

leisteten hinter den Kulissen viel für den Erfolg

unserer Mannschaft. Dafür sei ihnen an dieser

Stelle gedankt!

Rostock und starker Bundesliga-Fußball gehören

einfach zusammen. Die Sportstadt Rostock wird

sich jetzt in der Zweiten Bundesliga mit Mannschaften

wie Aue und Energie Cottbus messen.

Ich freue mich auf spannende Spiele und eine

begeisternde Atmosphäre im Stadion, die die tiefe

Verbundenheit einer ganzen Region mit ihrer

Mannschaft zeigen wird!

Ihr

Roland Methling

Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock

Hotellerie ….....…........................… 28-29

Rätsel …................................................. 30

hRO LiVe

hRO LiVe


BalticShirt

www.balticshirt.de

Zeig, wo

du gern bist!

Nachdem Hansa in der Vorwoche

die SpVgg Unterhaching mit 7:2 nach

Hause geschickt hatte, stand nun

das zweite Ostderby, gegen den SV

Babelsberg 03, auf dem Programm.

Bei dem 2:0 Auswärtssieg erzielte

Neuzugang Björn Ziegenbein in der

Anfangsphase, mit einem Traumtor,

den 1:0 Führungstreffer und stellte

damit die Weichen auf Sieg. Marcel

Schied erzielte in Hälfte zwei den

zweiten Treffer. Es war bereits sein

drittes Saisontor.

hANSA-AALeN

Das erste Heimspiel in der 3. Liga

stand unter dem Motto „Wundertüte“.

Alle waren gespannt darauf

zu sehen, was die Mannschaft im

Stande ist zu leisten. Die 12.000

Zuschauer wurden auch für ihr kommen

belohnt. Hansa spielte stark

und gewann mit 3:0.

BABeLSBeRG-hANSA

Eines der kuriosesten Heimspiele der

Saison. Die Gäste aus Saarbücken

gingen früh in Führung, doch Michael

Wiemann machte mit einem

Strafstoß den Rückstand postwendend

wett. Dann war es wieder ein

Saarbrücker der traf, allerdings ins

falsche Tor. Hansa

gewann mit 2:1.

hANSA-SAARBRückeN

Doberaner Str. 16 Rostocker Hof Citti Park Globus EKZ “Am Scharren” EKZ

RosigeZeiten

fürdenFCHansa...

RobérBlumen

gratuliertzum

Aufstieg.

0171/5213227

hANSAheideNheim

Erhältlich bei

strobel im ktc

Bei dem Heimspiel gegen die

Schwaben war es wieder Björn

Ziegenbein, der das Spiel quasi

im Alleingang entschied. Bei dem

2:1 Erfolg erzielte er beide Tore

für den FCH. Sehenswert war vor

allem das 2:0, als er mit einem Heber

aus gut 30 Metern den Torwart

der Gäste überwand.


müNcheN-hANSA

Es war das erste Spiel nach dem endgültigen

Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Die Partie, welche zur Nebensache

geriet, endete 0:0. Nach dem

Abpfiff brachen alle Dämme: Hansafans

stürmten auf den Rasen und

feierten ausgelassen mit

ihrer Mannschaft.

hANSA-OffeNBAch

17.800 Zuschauer wollten das Spitzenspiel

zwischen dem Zweiten und

Dritten der Tabelle in der DKB-Arena

sehen. Hansa kämpfte verbissen um

den Sieg. Doch die Gäste hielten dem

Druck stand und konnten beim 0:0

einen Punkt mit nach Hessen entführen.

NOKIA Shop

Rostock

Nokia Premium Partner

Gratuliert

dem F.C. Hansa

zum Aufstieg !

. Neuverträge

. Vertragsverlängerungen

. Handys

. Reparatur- und Leihgeräteservice

. Original Nokia Zubehör

Fon 0381. 49 09 711

Das Paket

für Einsteiger!

Jetzt Aktionstarif sichern!

Telefonieren

Surfen

SMS versenden

Aktionstarif

• Handy Flat zum Surfen

• 3.000 SMS in alle dt. Netze

• Flatrate ins Telekom Mobilfunknetz

• 120 Inklusivminuten in alle anderen dt. Netze

Aktionstarif

monatlich nur

Für alle Netze !

24, 95 €1

Buchbar bis 15.06.2011

kOBLeNZ-hANSA

Zu Beginn der „englischen Wochen“,

stand für die Rostocker

das Auswärtsspiel bei der TuS aus

Koblenz auf dem Programm. Die

Hanseaten überzeugten vor allem

kämpferisch und nahmen mit dem

2:0 Auswärtserfolg verdient drei

Punkte mit an die Ostsee. Kevin

Pannewitz und Tobias Jänicke waren

die Torschützen.

hANSA-WieSBAdeN

Das vorletzte Heimspiel in der 3. Liga,

wurde zum Fest. Traumtore und frühsommerliche

Temperaturen verzückten

die Fans. Mohammed Lartey erzielte

beim 3:1 Erfolg zwei Treffer und

avancierte zum Matchwinner. Diese

Mannschaft hat den Aufstieg wahrlich

verdient!


ergebnistabelle

3. Liga

VeReiN

SPieLe

SieGe

uNeNTSchiedeN

NiedeRLAGeN

TORe

TORdiffeReNZ

PuNkTe

Arbeitsnachweis -

hansa Rostock

NAme

SPieLe

eiNGeWechSeLT

AuSGeWechSeLT

TORe

ASSiSTS

GeLB

GeLB/ROT

ROT

1 Eintracht Braunschweig 38 26 7 5 81-22 +59 85

2 Hansa Rostock 38 24 6 8 70-36 +34 78

3 Dynamo Dresden 38 19 8 11 55-37 +18 65

4 SV Wehen Wiesbaden 38 18 10 10 55-39 +16 64

5 Rot-Weiß Erfurt 38 18 7 13 63-45 +18 61

6 1. FC Saarbrücken 38 17 8 13 61-51 +10 59

7 Kickers Offenbach 38 16 9 13 52-45 +7 57

8 Jahn Regensburg 38 13 13 12 35-41 -6 52

9 1. FC Heidenheim 1846 38 14 9 15 59-58 +1 51

10 VfB Stuttgart II 38 12 15 11 48-48 0 51

11 TuS Koblenz 38 13 10 15 38-46 -8 49

12 SV 1916 Sandhausen 38 11 13 14 43-46 -3 46

13 SV Babelsberg 03 38 12 10 16 39-47 -8 46

14 SpVgg Unterhaching 38 11 12 15 39-55 -16 45

15 Carl Zeiss Jena 38 11 11 16 43-62 -19 44

16 VfR Aalen 38 9 14 15 40-52 -12 41

Torhüter

Jörg Hahnel (1) 29 0 0 0 0 0 0 0

Andreas Kerner (21) 0 0 0 0 0 0 0 0

Kevin Müller (26) 9 0 0 0 0 0 0 0

Abwehr

Dexter Langen (2) 1 0 1 0 1 0 0 0

Matthias Holst (3) 0 0 0 0 0 0 0 0

Robert Müller (4) 35 6 3 3 1 3 0 0

Michael Wiemann (6) 36 0 2 4 1 11 0 0

Stephan Gusche (13) 11 0 1 0 0 2 0 1

Peter Schyrba (20) 36 0 1 2 2 6 0 0

Sebastian Pelzer (25) 37 0 0 1 3 6 0 0

Pelle Jensen (30) 1 1 0 0 0 0 0 0

Martin Stoll (32) 13 1 2 0 1 4 0 0

mittelfeld

Sergej Evljuskin (5) 17 16 1 0 0 2 0 0

Mohammed Lartey (7) 37 0 10 10 11 5 0 0

DAS TEAM

VON

PORTOLA

GRATULIERT

DEM

F.C. HANSA

ROSTOCK

ZUM AUFSTIEG

IN DIE 2. LIGA

17 Rot-Weiß Ahlen 38 11 9 18 45-69 -24 39

18 Wacker Burghausen 38 9 10 19 46-66 -20 37

19 SV Werder Bremen II 38 8 12 18 33-56 -23 36

20 FC Bayern München II 38 7 9 22 30-54 -24 30

Kevin Pannewitz (8) 35 2 9 4 3 9 0 0

Daniel Becker (9) 0 0 0 0 0 0 0 0

Renè Lange (17) 3 2 0 0 0 1 0 0

Michael Blum (18) 11 10 1 0 0 2 0 1

Hendrik Großöhmichen (23) 8 4 1 0 0 0 0 0

fairnesstabelle

Tom Trybull (24) 18 6 6 0 0 0 0 0

Björn Ziegenbein (27) 33 1 6 14 7 4 0 0

congratulazioni !

mANNSchAfT SPieLe Gk GRk Rk PkT. SchNiTT

1 Eintracht Braunschweig 38 45 1 0 48 1,26

2 Bayern München II 38 58 0 1 63 1,66

3 F.C. Hansa Rostock 38 66 0 2 76 2,00

4 FC Carl Zeiss Jena 38 75 1 0 78 2,05

4 SpVgg Unterhaching 38 56 4 2 78 2,05

6 1. FC Heidenheim 38 72 1 1 80 2,11

7 SG Dynamo Dresden 38 68 3 1 82 2,16

8 VfR Aalen 38 73 2 1 84 2,21

9 SV Sandhausen 38 78 5 0 93 2,45

10 SSV Jahn Regensburg 38 65 2 5 96 2,53

11 Rot-Weiß Ahlen 38 82 2 2 98 2,58

12 SV Werder Bremen II 38 79 2 3 100 2,63

12 SV Babelsberg 38 73 4 3 100 2,63

14 VfB Stuttgart II 38 74 4 3 101 2,66

14 SV Wehen Wiesbaden 38 83 1 3 101 2,66

16 Kickers Offenbach 38 89 1 2 102 2,68

17 FC Rot-Weiß Erfurt 38 95 2 1 106 2,79

18 1. FC Saarbrücken 38 87 2 3 108 2,84

19 Wacker Burghausen 38 100 1 2 113 2,97

20 TuS Koblenz 38 99 2 3 120 3,16

Tobias Jänicke (29) 37 0 9 9 10 4 0 0

Tom Weilandt (34) 1 1 0 0 0 0 0 0

Angriff

Radovan Vujanovic (10) 33 11 18 7 4 2 0 0

Enrico Neitzel (11) 7 5 2 2 1 0 0 0

Malick Bolivard (14) 11 11 0 0 0 0 0 0

Lucas Albrecht (15) 26 21 3 0 0 0 0 0

Marcel Schied (28) 36 5 27 11 3 3 0 0

Torjäger - hansa Rostock Gesamt: 70 Tore

Platz Spieler Spiele Elfmeter Tore

1 Ziegenbein, Björn 33 - 14

2 Schied, Marcel 36 - 11

3 Lartey, Mohammed 37 - 10

4 Jänicke, Tobias 37 - 9

5 Vujanovic, Radovan 33 - 7

6 Pannewitz, Kevin 35 - 4

Wiemann, Michael 36 3/3 4

8 Müller, Robert 35 - 3

9 Neitzel, Enrico 7 - 2

Schyrba, Peter 36 - 2

11 Pelzer, Sebastian 37 - 1

TÄGLICH FRISCHE

FLEISCH- UND

FISCHSPEZIALITÄTEN

IM ROSTOCKER HOF


10 XXX

Mai 2011 • PR-anzeigen XXX

PR-anzeigen • Mai 2011 11

Krüll FI GmbH - Dierkower Allee 3 - 18146 Rostock - Tel.: 0381/ 65 87 0 ÖFFNUNGSZEITEN: MO - FR 6.00 - 22.00 UHR . SA 8.00 - 13.00 UHR

WIR UNTER-

STÜTZEN

UNSERE

AUFSTEIGER

Stellmach GmbH

Metallbau und Fassadentechnik

Stellmach GmbH Hundehäger Weg 2 18236 Kröpelin

IHRE WERBUNG

FÜR 199 ,- €

e-mail-Adresse: info@stellmach-metallbau.de Homepag

Tel. +49 (0) 38292 860-0 Amtsgericht Rostock Rostocker Volks- und Raiffeisenba

Fax +49 (0) 38292 860-55 HRB 10712 ( BLZ 130 900 00)

St.-Nr. 079/120/00731 Konto-Nr.1131494

Unbenannt-2 1

10.02.2011 14:50:00 Uhr


Zeig, wo du gern bist!

BalticShirt

www.balticshirt.de

BalticShirt

www.balticshirt.de

Zeig, wo du gern bist!

NOKIA Shop

Rostock

Nokia Premium Partner

Gratuliert

dem F.C. Hansa

zum Aufstieg !

. Neuverträge

. Vertragsverlängerungen

. Handys

. Reparatur- und Leihgeräteservice

. Original Nokia Zubehör

Fon 0381. 49 09 711

Das Paket

für Einsteiger!

Jetzt Aktionstarif sichern!

Telefonieren

Surfen

SMS versenden

Aktionstarif

• Handy Flat zum Surfen

• 3.000 SMS in alle dt. Netze

• Flatrate ins Telekom Mobilfunknetz

• 120 Inklusivminuten in alle anderen dt. Netze

Für alle Netze !

Aktionstarif

monatlich nur

24, 95 €1

Buchbar bis 15.06.2011

VON fANS füR fANS – dAS HAnSA FAnrAdIO

Und HAnSA FAn TV

Mit dem Abstieg in die 3.

Liga gingen beim F.C. Hansa

Rostock einige schmerzhafte

Einschnitte in der Vereinsinfrastruktur

einher. Doch

trotz aller Einsparungen und

Neuausrichtungen in den einzelnen

Abteilungen des Vereins

bot sich auch die Chance

für einen Neuanfang.

Mit diesem Neuanfang sind

Innovationen in Sachen Berichterstattungen

gemeint, die

ob der sehr spärlichen Übertragungsformate

in TV und Hörfunk

unumgänglich waren. Die

Fans freuten sich im Verlaufe

der Saison über zwei neue Sendeformate,

die auch live und

ohne Werbeunterbrechung

über den F.C. Hansa berichteten,

Interviews durchführten,

Spieltagsimpressionen einfingen

und so dem Bedarf der

Fans nach Informationen über

ihren Verein gerecht wurden.

Die Drittligabühne entwickelte

sich zum Nährboden für „Hansa

Fan TV“ und das „Hansa

Fanradio“. Ehrenamtliche Fans

des Vereins sorgen dafür, dass

selbst aus abgelegenen Spielorten,

egal zu welcher Anstoßzeit

ein Live-Kommentar des Spiels,

Interviews aus der Mixed-Zone,

der Pressekonferenz und ein

Live Ticker angeboten werden

konnten. Sämtliche Hansa-

Anhänger weltweit, egal ob

in Venezuela, New York oder

Sydney, machen zu tausenden

Gebrauch von dieser Dienstleistung.

Es ist die Liebe zum Verein

und zum Sport, aus der alle

für Hansa Fan TV und für das

Hansa Fanradio arbeitenden

Fans die Kraft nehmen, zigtausende

Kilometer zurück

zu legen. Fragen werden dann

auch gerne mal aus besonderer

Fanperspektive gestellt und

stellen auch für die Kicker des

FCH eine willkommene Abwechslung

im Profifußball dar.

im iNTeRVieW MIT Bernd HOFMAnn

Glückwunsch zur erfolgreichen Saison und zum Aufstieg.

Sie müssten doch nun eigentlich ein ausgelassener

Feiertyp sein oder?

Bernd Hofmann: Wir feiern nur noch. Spaß beiseite,

ich denke die Mannschaft und auch die Mitarbeiter,

haben es sich verdient zu feiern.

Was war aus Ihrer Sicht der Schlüssel zum Erfolg?

Bernd Hofmann: Die Grundlage dafür war ehrliche

Arbeit. Wir wollten zunächst einmal Vertrauen

schaffen. Das gilt für alle: die Mannschaft, den

ganzen Verein mit allen Mitarbeitern. Alle waren

an ihrem Platz mit ihren Aufgaben wichtig. Wir haben

versucht, alle auf unserem Weg mitzunehmen

und offen zu sein. Das wollen wir auch in Zukunft

so beibehalten.

Wenn Sie das letzte Jahr einmal Revue passieren lassen,

was waren dann für Sie, außer dem sportlichen

Höhenflug, die positiven Aspekte, die sie am meisten

überrascht haben?

Bernd Hofmann: Ich muss sagen, es hat vieles positiv

überrascht. Am sportlichen Bereich wird der

Erfolg des Vereins letztendlich gemessen. Dass der

Trainerstab, vor allem der Cheftrainer, so eingeschlagen

hat, war sensationell. Das die vielen Neuverpflichtungen

so gepasst haben, war gigantisch.

Dass die Mitarbeiter bei allen Strukturänderungen,

so mitgezogen haben. Dafür ein großes Dankeschön

an die Mitarbeiter, um die Leute für ihre Arbeit zu

würdigen. Also eigentlich, muss man sagen, hat alles

überrascht. Ohne in Eigenlob zu verfallen, muss

man konstatieren, dass auch der Vorstand ganz gut

zusammen passt. Das ist aus meiner Sicht auch eine

wichtige Grundlage dafür, dass es im Verein funktioniert.

Und deshalb sind wir am Ende auch verdient

aufgestiegen.

Sie haben schon gesagt, die Lizenz hat Hansa bereits

für das nächste Jahr erhalten. Da kommt die Frage

auf, warum wurde sie in diesem Jahr so schnell erteilt?

Bernd Hofmann: Ich denke, dass der DFB die solide

Arbeit bei der Clubführung bewertet hat. Und

aufgrund der guten wirtschaftlichen Daten, ist es

uns gelungen, im ersten Durchlauf die Lizenz zu

bekommen. Es sei hier erwähnt, dass die Daten die

wir am Anfang der Saison als Planwerte eingereicht

haben, übererfüllt worden sind.

Dafür ein großes Dankeschön an die Wirtschaft

und an die Sponsoren für das Vertrauen. Wir hatten

am Anfang der Saison lediglich 5% der bisherigen

Sponsoren unter Vertrag. Inzwischen sind wir im

Bereich der Logen und Business-Seats der DKB-

Arena zum Großteil ausgebucht. Der Zuschauerschnitt

war mit 8.000 kalkuliert, wurde dann auf

10.000 nachkalkuliert, inzwischen sind wir bei 13

– 14.000 Zuschauern. Auch hier wollen wir uns

bei den Zuschauern für die geniale Unterstützung

bedanken. Sie haben die DKB-Arena zu einer

wirklichen Festung gemacht. Trotz Abstieg und

Beitragserhöhung im November haben wir einen

Mitgliederzuwachs und konnten inzwischen 1.500

neue Mitglieder für uns gewinnen. Wir haben jetzt

inzwischen 6.300 Mitglieder! Das ist wirklich sensationell,

und am Ende sind das alles Gründe dafür,

dass die wirtschaftlichen Daten stimmen.

Ist Hansa Rostock für die 2. Bundesliga bereit?

Hofmann: Wir sind vorbereitet. Allerdings muss

die Mannschaft verstärkt werden, denn wir wollen

kein Abenteuer in der 2. Liga erleben, sondern

den Klassenerhalt so früh wie möglich sichern. Ich

denke in Bezug auf das Image des Vereins und unsere

Sympathiewerte, stehen wir gut da. Man hat

gemerkt, dass sich ganz viele Menschen freuen, dass

der FC Hansa wieder aufgestiegen ist. Nicht nur in

Mecklenburg-Vorpommern.

Und nun, ab in den Urlaub?

Bernd Hofmann: Auf keinen Fall, Im Moment des

Erfolgs muss man für den FC Hansa werben, neue

Partner gewinnen. In den Urlaub kann ich danach

immer noch fahren.

Unbenannt-2 1

10.02.2011 14:50:00 Uhr


ZWEI

STARKE

AUFSTEIGER

im iNTeRVieW MIT STeFAn BeInlICH

im iNTeRVieW MIT VOllMAnn

Stefan Beinlich, als Hansa Rostock im

letzten Jahr aus der 2. Bundesliga abstieg,

trug eine ganze Region Trauer.

Können die Menschen in Mecklenburg-

Vorpommern nun wieder endgültig

aufatmen?

Stefan Beinlich: Natürlich war der

Abstieg im letzten Jahr extrem hart

für alle, auch für die Region, weil der

FC Hansa hier für viele der Lebensinhalt

ist. Für Hansa-Fans ist das ist

nicht nur ein Fußballverein, zu dem

man gelegentlich hingeht. Die Menschen

lechzen nach dem Klub und

wollen, dass es ihm gut geht. Aktuell

befinden wir uns auf einem guten

Weg. Schon in der Hinrunde hat man

gemerkt, dass hier eine gewisse Euphorie

entsteht. Die Menschen haben

honoriert, wie sich die Mannschaft

entwickelt und sind auch gerne wieder

ins Stadion geströmt.

Sie wurden vor der Saison als neuer

Manager vorgestellt und haben in der

denkbar schwierigsten Lage angefangen.

Kann so ein Abstieg trotzdem

auch Chance sein?

Stefan Beinlich: Komfortabel sieht in

der Tat anders aus. Unser Ziel war es,

innerhalb von zwei Jahren den Wiederaufstieg

zu schaffen. Wir hatten 14

Tage Zeit bis zum ersten Training, um

den Kader zusammenzustellen. Es

gab viele verschiedene Puzzleteile, die

dann glücklicherweise einfach sehr

gut zusammengepasst haben. Wir

wollten alle gemeinsam neu anfangen.

Unter diesem Motto stand diese

Saison für den gesamten Verein.

Diese „Gemeinsamkeit“ wieder aktiv

zu leben war im letzten Jahr eines Ihrer

erklärten Ziele. Der Mannschaft sollte

wieder ein „Wir-Gefühl“ vermittelt

werden. Wie haben sie das geschafft?

Stefan Beinlich: Entscheidend war

erstmal ein Trainerteam zu finden,

was diese Dinge auch vorlebt In dieser

Situation erwies es sich als großer

Vorteil, neben einem Neuling wie mir

einen erfahrenen Trainer zu haben.

Das war glaube ich einfach wichtig,

diese Erfahrenheit auf der Trainer- Position.

Das entscheidende Kriterium bei der

Zusammenstellung des Kaders war für

uns der Charakter der Spieler.

2010 wurden die A-Junioren von

Hansa Rostock deutscher Meister. Sie

hatten also einen zusätzlichen Spielerfundus,

aus dem Sie sich bedienen

konnten. Hat Hansa Rostock die Not

zur Tugend gemacht und auf die Jugend

gesetzt?

Stefan Beinlich: Der sehr viel größere

Vorteil war, dass diese Meisterschaft

den Ruf Hansa Rostocks in ein positiveres

Licht gerückt hat. Kevin Pannewitz

von den Junioren spielte schon

bei den Profis, dazu haben wir Lucas

Albrecht, Kevin Müller und Tom Trybull

hochgezogen.

Sie sind gebürtiger Berliner, haben auch

mal für die Hertha gespielt. Trotzdem

kehrten Sie immer wieder nach Rostock

zurück. Zwei Mal als Spieler, ein Mal

als Manager. Was bedeutet Ihnen der

Verein?

Stefan Beinlich: Die familiäre Atmosphäre,

die Region, in der man

unwahrscheinlich schön leben kann,

und die erstklassige Infrastruktur,

die sich der Verein mittlerweile aufgebaut

hat, haben mich dann auch

2006 dazu bewogen zu sagen: Ich will

unbedingt wieder bei Hansa Rostock

spielen. Das war und ist mir eine Herzensangelegenheit.

Herr Vollmann, vor der Saison waren

Sie für viele Hansa-Fans ein eher unbeschriebenes

Blatt. Plaudern Sie doch

einmal aus dem Nähkästchen. Wie kamen

Sie zum F.C. Hansa Rostock?

Ich war eigentlich auf den Weg in

den Irak und saß auf dem Frankfurter

Flughafen, als der Anruf von

Bernd Hofmann kam. Ich denke er

hatte sich in der 3. Liga umgehört.

Als der Anruf kam, saß ich also auf

gepackten Koffern und musste mich

entscheiden, ob es nun nach Bagdad

oder nach Rostock geht. Also habe

ich meine Reise unterbrochen und

bin dann Richtung Rostock gefahren.

Es ging darum, etwas Schlüssiges und

Realisierbares zu präsentieren, um in

kürzester Zeit eine Mannschaft zusammenstellen

zu können.

Vor der Saison war für die Fans Hansa

Rostock wie eine Wundertüte. Vorfreude

mischte sich mit Skepsis. Herr

Vollmann, welchen Tabellenplatz hätten

Sie vor der Saison für realistisch

gehalten?

Wenn man die Historie der Spieler

betrachtet, wäre ein Platz zwischen

7 und 10 realistisch gewesen. Das es

dann so in Gang gekommen ist, hatte

vielleicht auch mit dem Druck zu tun.

Es musste ja alles ganz schnell gehen.

Die Mannschaft ist hoch motiviert

an die Sache heran gegangen und ist

sehr schnell zu einem Team zusammen

gewachsen. Ich sage immer, das

höchste Gut einer Mannschaft ist ihre

Geschlossenheit und an der hat sie

von der ersten Sekunde an gearbeitet.

Jeder hat erkannt, dass es unsere einzige

Chance ist, sehr viel zu arbeiten

und zu laufen. Und unser guter Start

hat dann dafür gesorgt, dass wir einen

Lauf hatten.

Es war über die gesamte Saison auffällig,

dass das gesamte Team sehr harmonisch

wirkte. War es alles wirklich

so harmonisch wie es scheint, oder ist

nur nichts davon nach Außen durchgedrungen?

Nein die Spieler hatten dieses Credo

wirklich verinnerlicht. Sie wissen

auch genau, dass ich mich nie für

oder gegen einen Spieler entscheide,

sondern immer im Sinne der Mannschaft

handle. Man kann auch nicht

gegen jeden Gegner immer die gleiche

Mannschaft spielen lassen, sondern

man muss auch immer taktische

Varianten umsetzen können. Das

muss man erklären, und wenn die

Maßnahme erfolgreich war, bietet

sich der Spieler in der nächsten Trainingswoche

an, und die Sache ist

vom Tisch. Das ist ein Ablauf, den

die Spieler erkannt haben und sie haben

auch erkannt, dass der der Erfolg

der Mannschaft wichtiger ist, als der

persönliche.

penta hOTeL FreUT SICH MIT HAnSA rOSTOCK ÜBer den AUFSTIeG

Sky Sport Fernsehen auf Flat screens in der penta lounge plus coole drinks in liga 2

Zwei Aufsteiger die einfach zusammen

gehören. Im pentahotel Rostock

findet bekanntermaßen nicht nur jeden

ersten Donnerstag im Monat die

besonders beliebte After Work Lounge

statt, sondern nun kann jeder Rostocker

auch wieder die Spiele seiner

Lieblingsmannschaft auf Sky Sport in

lässiger Atmosphäre genießen. Dazu

serviert das junge und charmante

Team coole Drinks wie z.B. den Lattenkracher.

Hierbei handelt es sich um

eine spezielle Kombi für Fußballfans:

2 Becks im Eiseimer und eine Tüte

Chips für nur 4,- Euro. Natürlich gibt

es auch jede Menge Cocktails, Weine

aus allen Weingebieten dieser Welt

und sogar italienisches Bier. Auch für

den mittleren und großen Hunger

kann gesorgt werden. Von Pasta über

verschiedene pentaBurger bis hin zum

USDA Prime Beef Steak ist für jeden

Geschmack etwas dabei. So macht

Fußballschauen mit Freunden Spaß.

Jeden ersten Donnerstag darf gefeiert

werden. Penta meets Business. In der

pentalounge treffen sich immer jeden

ersten Donnerstag eines Monats die

Fans des gepflegten Zusammenseins.

Bei jeder Menge gepflegter Drinks,

guter Musik und saftigen Grillspezialitäten

trifft sich so ziemlich alles, was

in Rostock Rang und Namen hat. Ob

szenig trendig oder lässig business:

um zur penta After Work Lounge zu

gehen, muß man vorher nicht nach

Hause gehen. Einfach direkt nach

der Arbeit mit Kollegen mitten in die

City und bei guten Gesprächen und

netten Menschen den Abend ausklingen

lassen.


die Rückkehr der Helden

Ein Wiedersehen mit vielen bekannten

Gesichtern, insgesamt neun

Tore und nach dem Spiel eine prächtige

Abschlusszeremonie erlebten die

11000 Zuschauer, die am Mittwochabend

in die Rostocker DKB-Arena

gekommen waren. Zur Feier des

20jährigen Jubiläums der Meisterschaft

des F.C. Hansa aus der Saison

1990/91 waren viele bekannte Fußball-Größen

vergangener Jahre wieder

zurück nach Rostock gekommen

und traten auch noch einmal gegen

das Runde Leder. Das Jubiläumsspiel

gewannen die Hansa All Stars mit

7:2 (4:1) über die damalige Meistermannschaft,

doch an dieses Ergebnis

wird sich schon in der nächsten Woche

kaum noch ein Zuschauer erinnern

können. Unvergessen bleiben

jedoch der Rahmen der Partie und

die Gänsehautstimmung, die die

nochmalige Meisterehrung am Ende

der Veranstaltung erzeugte.

Nach einem Vorspiel der F-Junioren,

das die Rostocker Bambini FA gegen

den PSV Ribnitz-Damgarten mit 2:0

gewannen, wurden mit Filmberichten

aus den vergangenen zwanzig

Jahren der Hansa-Geschichte die ersten

Erinnerungen wachgerufen und

die Zuschauer auf das aktuelle Event

eingestimmt. Als erster der Protagonisten

der Meistermannschaft von

1991 betrat dann Gernot Alms den

Rasen und präsentierte mit seiner

Band die einst von ihm geschriebene

Hansa-Hymne „He, F.C. Hansa!“

Kaum war sie verklungen, begann

die Präsentation der „Helden“ beider

Mannschaften, die einzeln und

unter großem Beifall aufliefen. Die

längste Anreise hatten Thomas Gansauge

und Victor Agali absolviert,

die aus Chicago beziehungsweise

Lagos extra zu diesem Spiel gekommen

waren. Im roten Trabi-Cabrio

fuhren anschließend die Meistertrainer

Uwe Reinders und Jürgen Decker

ins Stadion, während die Trainer der

All-Stars Ewald Lienen und Andreas

Zachhuber wohl kein Taxi mehr gefunden

hatten.

Während der Schalparade der Hansa-Fans

erfolgte die Erwärmung der

Spieler und gegen 19.15 Uhr pfiff der

ehemalige FIFA-Schiedsrichter Bernd

Heynemann das Jubiläumsspiel an.

Obwohl sich die 1991er-Meister still

und heimlich mit einigen aktuellen

Hanseaten verstärkt (?) hatten, lagen

sie schnell mit 0:4 im Rückstand.

Immerhin hatte Schiri Heynemann

dann ein Einsehen und fand im Regelwerk

die Mögli chkeit eines Elfmeters,

um die Meister nicht frühzeitig

resignieren zu lassen. Zudem pfiff

er bereits nach 30 Spielminuten zur

Pause, so dass Trainer Uwe Reinders

die fällige Kabinenpredigt ermöglicht

wurde.

In der Halbzeitpause gab es ein besonderes

Präsent für Juri Schlünz,

der nach dem 3:1 Erfolg am 4. Mai

1991 über Dynamo Dresden sein

Trikot mit der Rückennummer 8 ins

Publikum geworfen hatte. Thomas

Lange, der es seinerzeit gefangen und

viele Jahre lang im Stadion getragen

hatte, gab es auf den Tag genau 20

Jahre später dem Kapitän der Hansa-

Meistermannschaft zurück!

Die Pausenansprache von Trainer

Uwe Reinders allerdings schien nicht

gefruchtet zu haben und da sich die

aktuellen Hanseaten wohl schon für

das Auswärtsspiel in Regensburg

schonten, konnte der Rückstand

nicht mehr umgebogen werden, auch

wenn die zweite Halbzeit diesmal 40

Minuten dauerte.

Nach dem Schlusspfiff von Bernd

Heynemann begann die gemeinsame

Ehrenrunde der Hansa-Meister

und der Hansa All Stars und danach

wurden die Rollen wieder getauscht,

denn fortan waren wieder die Meister

auch die Sieger. Auf einem im

Mittelkreis errichteten Podest wurde

die Meisterehrung noch einmal zelebriert.

Während die Hansa-Helden

der etwas jüngeren Generation nun

Spalier standen und applaudierten,

überreichte Hansa-Vorstand Bernd

Hofmann den Meister-Spielern eigens

angefertigte Jubiläumsschals.

Und der ehemalige Torschützenkönig

Gerd Kostmann übergab noch

einmal das Original der Meisterschale.

Als die Flutlichter verloschen waren,

umrahmten ein Feuerwerk sowie ein

Kinderchor, der noch einmal das

„Hansa Forever“ anstimmte, die feierliche

Zeremonie. Mit vielen bleibenden

Erinnerungen machten sich

die Zuschauer auf den Heimweg,

während für die Hansa-Legenden

der Abend noch lange nicht zu Ende

war. Neben Interviews mit Helden

und Legenden sorgte die „Summer

Sun Band“ aus Neubrandenburg

(www.summersunband.de) mit viel

Charme und mitreißender Musik für

Stimmung und Begeisterung beim

Publikum im Businessclub der DKB-

Arena. So jung wie heute wird man

schließlich nicht noch einmal zusammenkommen.


18 erDBeerhOF

Mai 2011 • PR-anzeigen

PR-anzeigen • Mai 2011 erDBeerhOF

19

VOR NeuNZiG JAhReN ..

1921 vor neunzig Jahren legte ein Bauer namens

Karl Dahl in Harmsdorf, einem kleinen Ort

östlich von Rostock, den Grundstein für den

Familienbetrieb, der heute seinen Namen trägt.

Knackiges Obst, frisches Gemüse und würzige

Kräuter waren anfangs die landwirtschaftlichen

Erzeugnisse, die Karl Dahl auf dem Rostocker

Wochenmarkt und an Hotels und Restaurants

verkaufte.

Nach dem Krieg zog es den Landwirt und seine

Familie nach Schleswig-Holstein, wo er mit bäuerlichem

Geschick und neuen kaufmännischen

Ideen ebenfalls einen landwirtschaftlichen Betrieb

zur Blüte brachte. Mit dem Bau der Konfitürenfabrik

in Bad Schwartau spezialisierte

sich das Familienunternehmen, bei dem zu dem

Zeitpunkt auch Sohn Karl-Heinz mitarbeitete,

auf Erdbeeren. Der Hunger der Marmeladenfabrik

nach Erdbeeren war groß, und die Dahlsche

Wirtschaft wuchs mit. Die Kindheit von Robert

Dahl, dem Enkel von Firmengründer Karl und

jetzigem Chef von Karls Erlebnishof in Rövershagen,

mag sich für manchen traumhaft anhö-

ren. „Ich bin gewissermaßen zwischen Erdbeeren

aufgewachsen“, sagt er. Seine Liebe zu den süßen

Früchten hat das nicht geschmälert. „Man glaubt

es kaum, aber ich esse immer noch sehr gern

Erdbeeren“, sagt der Jungunternehmer, Jahrgang

1971. Für das Familienunternehmen seien zwei

Ereignisse maßgeblich gewesen, erinnert sich

Dahl. Zum einen hätten die Schwartauer Werke

plötzlich keine Erdbeeren mehr bei deutschen

Landwirten gekauft, sondern hauptsächlich aus

Polen. Das habe den Betrieb in große existentielle

Gefahr gebracht. Eine Idee verhindert den

Bankrott. „Wir haben angefangen, unsere Produkte

selbst und direkt zu vermarkten.“

Die Verkaufsstände in Form einer Erdbeere,

heute sind es insgesamt 300, waren nur eine von

etlichen pfiffigen Ideen, mit denen die Dahls ihren

Betrieb wieder auf Kurs brachten. Das zweite

Ereignis sei die Wende gewesen, berichtet Robert

Dahl. „Ich hatte gerade meine Obstbaulehre gemacht.“

21-jährig und mit dem Facharbeiterbrief

in der Tasche habe er dann sein Glück im Osten

gesucht, so ziemlich an dem Ort, an dem einst

alles begann.

Mit Erfolg. Schon 1993 eröffnete der Junior den

Erdbeerhof in Rövershagen. Ein guter Engel,

wenn man so will, sei von Anfang an dabei gewesen

und heute immer noch mit von der Partie,

sagt Dahl. Dietmar Engel, Robert Dahls erster

Mitarbeiter in Mecklenburg. Heute gibt das direkt

an der Bundesstraße 105 gelegene Unternehmen

200 Menschen Arbeit und gehört nicht

nur zu einem der erfolgreichsten landwirtschaftlichen

Betriebe im Land, sondern auch ganzjährig

zu einem der beliebtesten Ausflugsziele für

Einheimische und Urlauber.

Karls erlebnis-Dorf

Purkshof 2, 18182 Rövershagen

Tel. 038202 40 50

www.karls.de post@karls.de

Öffnungszeiten:

Täglich von 8 - 20 Uhr, auch sonntags.

Erlebnis-Dorf

im ZeicheN der erdBeere

Sie ist so schwer wie ein Auto, so groß wie

eine geräumige Zwei-Raumwohnung, so rot wie

Rotkäppchens Käppchen und so lecker wie …

Eigentlich gibt es kaum etwas, das vergleichbar

schmeckt. Und, haben Sie’s schon erraten?

Es ist Erdbeertorte. Nicht irgendeine, sondern

die wahrscheinlich größte, die jemals in Mecklenburg-Vorpommern

gebacken wurde. Und das

zum diesjährigen Erdbeer-Festival vom 28. bis

29. Mai auf Karls Erlebnishof in Rövershagen.

Anlass für die große Party ist der 90. Geburtstag

des Familienunternehmens.

André Schröder-Höppner, der Meister in Karls

hauseigener Hof-Bäckerei, hat schon mal ausgerechnet,

was für die Riesentorte an Zutaten benötigt

wird: Vier Backbleche ergeben einen Quadratmeter,

es werden also 240 Böden gebraucht,

1200 Kilogramm Erdbeeren, 1200 Liter Tortenguss

und 250 Kilogramm Pudding. „Es wird die

größte Torte meines bisherigen Berufslebens“,

sagt der 35-Jährige zu. Einen Tag vorher werden

Schröder-Höppner und seine zehn Bäckerkollegen

mitten in der Nacht beginnen, die einzelnen

Tortenböden zu backen, die anschließend zu der

Mega-Torte zusammen gesetzt werden.

Doch nicht allein die Torte wird den Besuch

der großen Geburtstagsfete für die kleinen und

großen Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis

machen. So haben die Besucher erstmals Gelegenheit,

hinter die Kulissen des Landwirtschaftsbetriebs

zu schauen. Woher kommen die Erdbeeren

eigentlich genau? Was passiert mit ihnen nach

dem Pflücken? Wie werden die süßen Früchte

gelagert und dann auf die zahlreichen Verkaufsstände

zwischen Berlin und der Ostsee verteilt?

Auf einer rund 15-minütigen Tour mit einem originalen

Mannschaftswagen vorbei am Camp der

Erdbeerpflücker, dem Erntebüro, mitten durch

hRO LiVe

hRO LiVe


20 erDBeerhOF

Mai 2011 • PR-anzeigen

PR-anzeigen • Mai 2011 DeliKatessen

21

die Erdbeer-Kühlhalle, an den Tunneln entlang,

bis hin zu einem der saftig roten Erdbeerfelder

soll keine Frage rund um die Erdbeere unbeantwortet

bleiben. Weiterer besonderer Geburtstagshöhepunkt:

Die Reederei AIDA Cruises stellt

zwei Kreuzfahrten für jeweils zwei Personen zur

Verfügung, die beim großen Geburtstagsgewinnspiel

am Sonnabend und Sonntag verlost werden.

Lose mit einer persönlichen Glückslosnummer

gibt es ab sofort bei jedem Einkauf in Karls Bauernmärkten

in Rövershagen, Warnemünde und

Zirkow und allen Erdbeerverkaufsständen gratis

dazu. Jeder kann gewinnen, und mit etwas Glück

befinden Sie sich schon bald auf einer unvergesslichen

Urlaubsreise.

Kulinarisch bietet Karls zum Jubiläum eine Weltpremiere.

Erstmals stellt die Hof-Bäckerei das

neue Erdbeerbrot vor, das auch direkt probiert

werden kann. Die Idee dazu hat Erlebnishof-

Chef Robert Dahl von einem Urlaub in Südafrika

mitgebracht. „Dort bot uns ein Farmer Weinbrot

an“, sagt Dahl. Und wenn man aus Wein

Brot machen könne, warum dann nicht auch aus

Erdbeeren, dachte sich der findige Unternehmer.

Für Bäckermeister André Schröder-Höppner war

die Umsetzung der Idee eine Herausforderung.

„Wir mussten es schaffen, das Brot auf eine ganz

spezielle Weise zu fermentieren, damit sich der

richtige Säuregehalt bildet, um daraus Sauerteig

zu machen“, sagt der Bäckermeister. Das Resultat

hat eine rote Farbe und einen leichten Erdbeergeschmack.

Als Andenken können alle fleißigen Bastler in

Karls Kreativwerkstatt im Bauernmarkt oder

auf dem Dorfplatz niedliche Erdbeerpüppchen

anfertigen und mit nach Hause nehmen. Aber

auch ein Autogramm des Erdbeerkönigs 2011

zu den Autogrammstunden um 11 und 14 Uhr,

ein Foto mit dem Erdbär-Maskottchen oder

ein Schnappschuss an einem der

Erdbeer-Fotopoints sind bleibende

Erinnerungen.

Bei der spannenden

Tiershow im „Am-

Vieh-Theater“ um

17.30 Uhr darf die

ganze Familie mitfiebern, ob Erdbär Karla und

seine Freunde es schaffen, die Erdbeerernte zu

retten.

Neue fRiScheABTeiLuNGeN IM

HAndelSHOF rOSTOCK erÖFFneT

Qualität und Service stimmen im Cash & Carry Markt

Am 9. April feierte der Handelshof Rostock

gemeinsam mit seinen Kunden die offizielle

Neueröffnung des Cash & Carry Großmarktes

in Broderstorf, den die Handelshof-Gruppe im

Oktober 2010 von der METRO übernommen

hatte. In einer zweiten Umbauphase wurde die

Fachabteilung für Frischfisch neu gebaut, der

Bereich Obst und Gemüse modernisiert und ein

Backshop in den Markt integriert. Damit verfügt

Rostock über den modernsten C & C Großmarkt

in Mecklenburg-Vorpommern. Neu am Standort

ist auch der dem Markt angegeliederte Liefergroßhandel,

der Großabnehmer in der Region

mit Waren beliefert.

Das rote H im vollen Glanz

In einer logistisch anspruchsvollen Aktion hatte

die Handelshof-Gruppe den ehemaligen ME-

TRO-Markt in Broderstorf in nur sechs Tagen

zum Handelshof umgebaut, um die lückenlose

Versorgung der Kunden aus der Region sicherzustellen.

In der zweiten Ausbaustufe wurden

nun vor allem die Bereiche ausgebaut, die für

Handelshof von zentraler Bedeutung sind:

„Handelshof steht für einen hohen Frische- und

Qualitätsanspruch, besonders bei Frischfleisch,

Fisch, Obst und Gemüse. In den neu gestalteten

Bereichen können sich unsere Kunden von

der Frische der Waren jetzt besser überzeugen“,

erläutert Geschäftsleiter Burkhard Schönwetter.

Ein moderner Backshop führt das Konzept von

Qualität, Frische und Auswahl bei den Backwaren

fort und rundet das Sortiment von bis zu

80.000 Artikeln ab.

Für Hotelbetreiber, Gastronomen, Gewerbetreibende

und Handelsbetriebe bleiben bei Deutschlands

größtem Cash & Carry-Sortiment keine

Wünsche offen.

KONTAKT

Handelshof Rostock GmbH & Co. KG

Am Handelspark 1, 18184 Broderstorf

Telefon: 038204 63-0

Internet: www.handelshof.de

E-Mail: rostock@handelshof.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag–Freitag: 7:00–20:00 Uhr

Samstag: 7:00–20:00 Uhr

große auswahl an Fleisch .

Frischer Fisch . großes angebot an frischem gemüse . Der Backshop mit ofenfrischen Backwaren

hRO LiVe

hRO LiVe


22 Veranstaltungshinweis

Mai 2011 • PR-Anzeigen

PR-ANZEIGEN • Mai 2011 theater

23

Vom 20. – 22. Mai wird der Warnemünder

Strand Kulisse für den Juwelier

Grabbe Beach Polo Ostsee

Cup Warnemünde 2011. Nationale

und internationale

Teams mit ungefähr

70 argentinischen

Polo-Pferden werden

am Turnier teilnehmen.

Polo am Strand

- das ist Dynamik

pur. Die temporeichen

Polo-Pferde

donnern an den Zuschauern

vorbei, ein

schneller Richtungswechsel,

der Sand

spritzt hoch, ein präziser

Schlag, der Ball

fliegt Richtung Goal

und die Fans jubeln.

Die Pferde können

direkt am Strand und

an der sogenannten

Ponyline besucht

werden. Die Stallzelte

sind für Besucher

während des Turniers

zugänglich, Interessierte

können sich

auch hier über den ältesten Mannschaftsport

der Welt informieren.

Alle Spiele werden fachkundig moderiert.

Besucher können den aufregenden

Sport kostenfrei erleben und rund

um die Beach Polo Arena gibt es ein

Rahmenprogramm für die ganze

Familie. In exklusiver Lage befindet

sich außerdem eine VIP Lounge,

die es den Gästen ermöglicht, einen

Luxus-Sport-Tag mit hochwertigem

Catering hautnah am Strand zu

erleben. Tageskarten sind noch im

Vorverkauf und direkt vor Ort zum

Preis von 95 € pro Person erhältlich.

Nach den Finalspielen am 22. Mai

2011 wird der Rostocker Oberbürgermeister

Roland Methling die

Siegerehrung der Gewinner des Turnieres

vornehmen. Dann präsentieren

sich nochmals alle Teilnehmer

den Gästen und sagen „Auf Wiedersehen“

bis hoffentlich 2012.

Tagesticket VIP-Zelt mit hochwertigem

Catering: 95,00 EUR inkl.

MwSt./Erwachsener, für Kinder

gelten reduzierte Preise

Ticketvorbestellung per Telefon

(0381) 548 00 22 oder per Fax

(Bestellformular zum Download

unter www.rostock.de)

Programm: ......................................

Donnerstag, 19.05.2011:

ab 14.00 Uhr Testspiele

in der ARENA

Freitag, 20.05.2011:

ab 11.00 Uhr Eröffnung

der Veranstaltung

ab 13.00 Uhr Eröffnung der

Spiele durch den Tourismusdirektor

Herrn Fromm; in den Pausen:

Produktpräsentationen, Zuschauerspiele

etc.

Samstag, 21.05.2011:

ab 11.00 Uhr Eröffnung der

Veranstaltung/ Halbfinalspiele

in den Pausen: Produktpräsentationen,

Zuschauerspiele etc.

Sonntag, 22.05.2011 :

ab 11.00 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung/

Finalspiele

gegen 17.00 Uhr:

Siegerehrung durch den Rostocker

Oberbürgermeister Roland Methling

und Verabschiedung der Spieler

The music of Bond-James Bond

13. Klassik-Nacht „Britische Klänge“ wird prä̈sentiert von Ostsee-Zeitung, NDR 1 Radio MV und Nordmagazin

Fast eine Institution: Die Sommerkonzerte der Norddeutschen Philharmonie Rostock in der Halle 207

Im letzten Sommer hatte die maritime Revue „Ahoi!“

Premiere. Mikko Järviluoto im Kreise der Damen des

Opernchores.

Theaterkids begeisterte die abenteuerliche Weltreise in

80 Tagen nach Jules Vernes. Hier mit Dirk Donat, Paul

Walther und Caroline Erdmann

BROADWAY IN ROSTOCK

West Side Story und Metropolis in der Halle 207

Der Rostocker Zoo veranstaltet am

27. Mai die 13. Klassik-Nacht. Das

Benefizkonzert ist eine Kooperation

zwischen der Volkstheater Rostock

GmbH und dem Rostocker

Zoo, unterstützt durch die Hauptpartner

für Natur- und Artenschutz

und Rostocker Kultursponsoren.

Präsentiert wird die Klassiknacht

von der Ostsee-Zeitung, von NDR

1 Radio MV und dem Nordmagazin.

Klassische englische Kompositionen

und unverwechselbare James

Bond-Filmmelodien stehen auf dem

Programm der diesjährigen Klassik-

Nacht. Die Norddeutsche Philharmonie

Rostock, unter Leitung des

australischen Stardirigenten Nicholas

Milton, spielt „Britische Klänge“

u.a. Elgars Enigma Variationen,

Holst Planeten und Coats Dambusters

March. Solistin des Abends ist

die großartige Mary Carewe. Sie

brilliert mit Music of Bond, wie

Goldfinger, Diamonds are Forever

oder From Russia with Love.

Unterstützt wird dieses herausragende

kulturelle Ereignis in der

Hansestadt durch die Hauptpartner

des Zoos für Natur- und Artenschutz:

Ostseesparkasse Rostock,

Stadtwerke Rostock AG, Lotto-Toto

Mecklenburg-Vorpommern und die

Hafen- Entwicklungsgesell- schaft

Rostock. Darüber hinaus gehören

zu den Veranstaltungssponsoren

so namhafte Rostocker Firmen

wie INROS LACKNER AG, Warnowquerung

GmbH, EEW-Special

Pipe Constructions GmbH,

BN Umwelt GmbH Birkhahn und

Nolte sowie der langjährige Kooperationspartner,

die Volkstheater

Rostock GmbH. Die Spendenaktion

„Schaffen für die Affen“ wurde

im IGA-Jahr 2003 mit der 5. Klassik-Nacht

„Spanische Klänge“ ins

Leben gerufen. Sie wird mit der 13.

Klassik-Nacht „Britische Klänge“

fort- gesetzt. Der Erlös des Benefizkonzerts

kommt den Menschenaffen

im DARWINEUM zugute. Bis

zur Eröffnung im Sommer 2012

braucht der Zoo weiterhin Unterstützung.

Daher wird die Spendenaktion

unter dem Motto: „Jetzt Teil

des Abenteuers werden. Spenden

Sie für die neue Menschenaf- fenanlage

im DARWINEUM“ fortgesetzt.

Spendenziel in diesem Jahr:

112.000 Euro.

Infos:

Konzertbeginn: 19.30 Uhr, anschließend

Mondschein-Expedition

Kartenverkauf: Zookassen, OZ-Service

Center, MV TicketBox, Rostocker

Pressezentrum

Tickethotline: 0381/2082-179

www.zoo-rostock.de

Preise: Erwachsene 32,50 €, Kinder

12,50 €, ermäßigt 27,50 €

Die Konzertkarten sind am 27. Mai

ganztägig Zoo-Eintrittskarten.

Das diesjährige Sommerfestival des

Volkstheaters Rostock findet – wie

in den beiden Jahren zuvor – wieder

in der Halle 207 der ehemaligen

Neptunwerft statt. Ein Sommertheaterereignis,

das mit einem populären

Programm aufwartet, welches

mit sommerlicher Leichtigkeit

Musiktheater, Schauspiel, Tanz und

Konzert miteinander verbindet und

für jeden Geschmack und jedes Alter

ein Angebot unterbreitet:

Das Musical für Kinder ab 5 Jahre

DER SÄNGERKRIEG DER HEI-

DEHASEN (Premiere: 19.06.2011)

gibt den Auftakt. Ganz Obereidorf

ist in heller Aufregung, denn der

König der Heidehasen hat einen

Sängerwettstreit ausgerufen und der

Sieger wird die schöne Hasenprinzessin

zur Frau bekommen…

Die Operngala VIVA ITALIA

(Premiere: 01.07.2011) präsentiert

italienische Opern-Highlights:

Verdi, Puccini und mehr! Musik

für großartige Stimmen. Voller Leidenschaft

und starker Gefühle, von

seelenvoller Innigkeit oder tiefempfundener

Liebe bis zu unerbittlicher

Rache und überschäumender Wut,

sind die Opern aus Italien.

Das legendäre Erfolgsmusical

WEST SIDE STORY (Premiere:

09.07.2011) erzählt die schönste

und tragischste Liebesgeschichte der

Welt, Shakespeares »Romeo und Julia«,

in einer neuen Version, verlegt

ins New York der 1950er Jahre.

Die Sommerkonzerte KLASSIK

AM MEER - gestaltet von der

Norddeutschen Philharmonie Rostock

- bieten erlesene klassische

Musik in unterschiedlichen Facetten:

Das FILMMUSIKPROJEKT

METROPOLIS von Fritz Lang mit

Live – Orchester am 10.07.2011/

Das Konzert SOMMER-KLASSIK

mit Musik von Ludwig van Beethoven

am 15.07.2011/ Das Konzert

BOLERO von Maurice Ravel am

29.07.2011. Auch PIPPI LANG-

STRUMPF (Premiere: 21.07.2011)

- eine Koproduktion mit dem

Mecklenburgischen Landestheater

Parchim – wird in diesem Sommer

Kindern und Familien ein aufregendes

Theatererlebnis bieten.

Vom 19. Juni bis in den September

erwartet das diesjährige Sommertheater

seine Gäste. Die Hansestadt,

bekannt durch die traditionsreiche

Hanse Sail, wird einmal mehr zum

kulturellen Ankerplatz in Mecklenburg-Vorpommern

und bietet

Rostockern sowie Touristen aus

dem In- und Ausland anspruchsvolle

Unterhaltung.

Informationen:

www.volkstheater-rostock.de

HRO LIVE

HRO LIVE


24 ratgeBer

Mai 2011 • PR-anzeigen

RECHT

TIPP

VeranstaltungsKalenDer 25

RECHTSTIPP

miSSBRAuch deS

eBAY-kONTOS – WeR hAfTeT?

Nach den eBay-AGB haften Mitglieder

grundsätzlich für sämtliche

Aktivitäten, die unter ihrem Mitgliedskonto

vorgenommen werden.

Der Bundesgerichtshof nahm

eine Haftung des Account-Inhabers

für Handlungen Dritter auch

an, wenn die Zugangsdaten unzureichend

geschützt waren. Nun

entschied der BGH hingegen, dass

sich der Inhaber eines eBay-Kontos

nicht zurechnen lassen muss,

wenn jemand ohne sein Wissen

unbefugt das Konto für eine Auktion

nutzt (Az. VIII ZR 289/09).

Denn auch bei Internet-Geschäften

gelten die Regeln des Stellvertretungsrechts,

so die Richter. An

Erklärungen, die ein anderer für

uns abgibt sind wir rechtlich nur

gebunden, wenn wir den anderen

bevollmächtigt oder die abgegebenen

Erklärungen nachträglich

genehmigt haben. Das war im aktuellen

BGH-Fall nicht gegeben:

der Ehemann hat ohne Wissen seiner

Frau über deren eBay-Account

eine Gastronomieeintrichtung von

ca. 30.000 Euro versteigern wollen.

Zur bisherigen Rechtsprechung

stellt der BGH klar, dass „allein

die unsorgfältige Verwahrung der

Zugangsdaten“ zum eBay-Konto

nicht dazu führe, dass ein eBay-

Nutzer für den Missbrauch vertraglich

haften müsse.

BGH- Urteil vom 11. Mai 2011

KANZLEI JANKE

Marion Janke, MLE

Fachanwältin für

Urheber- & Medienrecht

Kröpeliner Str. 20a,

18055 Rostock

Tel. 0381 – 877 410 310

www.medienrecht-urheberrecht.de

STEUERTIPP

GeSuNdheiTSfÖRdeRNde

mASSNAhmeN AM ARBEITSPLATZ

wie z.B. Massagen oder Stressbewältigung steuerfrei

Nach § 3 Nr. 34 EStG sind zusätzlich

zum ohnehin geschuldeten

Arbeitslohn erbrachte Leistungen

des Arbeitgebers zur Verbesserung

des allgemeinen Gesundheitszustands

und der betrieblichen Gesundheitsförderung

steuerfrei, soweit

sie 500 Euro im Kalenderjahr

nicht übersteigen. Diese sollten

hinsichtlich Qualität, Zweckbindung

und Zielgerichtetheit den

Anforderungen der §§ 20 und 20a

des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

genügen.

BBSG Berlin-Brandenburgische

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Pistoriusstraße 103 A

13086 Berlin

Tel.: 030/979 979 9 - 0

Fax: 030/979 979 9 -10

www.bbsg-berlin.de

SA

21.05.

SA

21.05.

MO

23.05.

MI

25.05.

MI

25.05.

DO

26.05.

FR

27.05.

SA

28.05.

JOhANN kÖNiG

Stadthalle Saal 1, ab 20:00 uhr

1. BeAch POLO OSTSee cuP WARNemüNde

Warnemünder Strand am SA + SO

ABeNdTAfeLN im „GuTmANNSdÖRfeR“

im Park-hotel hübner, ab 17:00 uhr

BiG BANd NiGhT

Stadthalle Saal 2, ab 20:00 uhr

„LAdieS-NiGhT“

Schallmauer, ab 19:00 uhr

diNNeRkRimi

kleine komödie, ab 20:00 uhr

WiNZeR TRiffT „GuTmANNSdÖRfeR“

im Park-hotel hübner, ab 18:30 uhr

ART eN VOGue - kuNST TRiffT mOde

Stadthalle Saal 2, ab 20:00 uhr

SO

29.05.

DI

31.05.

MI

01.06.

DO

02.06.

FR

03.06.

SA

04.06.

SA

04.06.

SO

05.06.

2. OSPA - ALL STAR dAY

Scandlines Arena, 14:00 bis 18:30 uhr

heRBeRT GRÖNemeYeR

iGA Parkbühne, ab 19:00 uhr

LAdieS dAY

Spielbank Warnemünde, ab 19:00 uhr

hAVANNA dANce LOuNGe

LT-club, ab 22:00 uhr

TANZ iN deR SkY-BAR

hotel Neptun, ab 21:30 uhr

PORT PARTY

Passagierkai Warnemünde, ab 19:00 uhr

üBeRfLieGeR-mOTTO-PARTY

Schallmauer, ab 22:00 uhr

ZWei BeRLiNeR AN deR See

kleine komödie, ab 20:00 uhr

dReimAL iN fOLGe die BeSTeN iN m-V

„Bellevue“ zeichnet erneut „Amex Fertighausvertriebs GmbH“ aus

Europas größtes Immobilienmagazin

„Bellevue“ hat wieder die

„besten Hausbaufirmen“ empfohlen.

Mit der Aktion „Best Property

Agents“ beurteilt und fördert das

Magazin seit 2006 nachhaltig die

Qualität von Dienstleistungen beim

Bau, Kauf und

Verkauf von

I m mobi l ien.

Auch in diesem

Jahr erfüllt die

„Amex Fertighausvertriebs

GmbH“ aus Rostock-Kassebohm,

Vicke-Schorler-Ring 36, die strengen

Auswahlkriterien und wurde als

einziges Bauunternehmen aus M-V

für kompetente Beratung, langjährige

Erfahrung und umfangreiche

Marktkenntnis ausgezeichnet – und

das bereits zum dritten Mal in Folge.

Die Bewertungskriterien für die

Aufnahme in den Kreis der „Best

Property Agents“ sind Seriosität,

Marktkenntnis, Erfahrung, Angebotsvielfalt

und vor allem Service.

Bauinteressenten suchen für die Abwicklung

eines Immobiliengeschäfts

einen fairen Vermittler und professionellen

Ratgeber.

Da für viele Kunden der Hausbau

eine einmalige Sache ist, ist es notwendig,

aufkommende Fragen umfassend

zu beantworten, mit Rat

und Tat zur

Seite zu stehen

und das

Geschäft zur

Zufriedenheit

aller Beteiligten

abzuwickeln

– all das muss ein „Best

Property Agent“ im Sinne dieses

Qualitätssiegels leisten.

Der Titel „Best Property Agents“

wird immer nur für ein Jahr verliehen.

Nähere Informationen erhalten

Sie unter der Telefonnummer

03 81 / 6 50 37 37 oder im Internet

unter www.amex-haus.de .

Köhn Group GmbH

Ostsee-Park-Str. 1

18069 Lambrechtshagen

Telefon (0381) 4 96 82 83/0

E-Mail koehn.group@web.de

www.erfal.de

Räume neu erleben


*

gültig bis 31.07.2011

*gilt ab einem Warenwert von 200 €

Wir bieten Ihnen:



Sommer-Picknick & Co.

Sommerliche Temperaturen und strahlender

Sonnenschein laden zu einem Picknick

in freier Natur ein. Überlassen Sie den

passenden kulinarischen Rahmen einfach

uns! Bis zum 30. September 2011 können

Sie in der Weinwirtschaft unsere Sommer-

Picknickkörbe bestellen. Und für das passende

Plätzchen in und um Rostock haben

wir immer einen Tipp für Sie parat.

Weinwirtschaft

im Steigenberger Hotel Sonne

Neuer Markt 2 . D- 18055 Rostock

Tel. 0381 4973 249

Öffnungszeiten:

täglich von 11.00 bis 24.00 Uhr

hRO LiVe

hRO LiVe


26 FaMilie/ KinD

Mai 2011 • PR-anzeigen

PR-anzeigen • Mai 2011 FaMilie/ KinD

27

neulich……

…der ausgebrochene Wahnsinn vor allem

bei den weiblichen Kollegen der Branche.

„Watie Katie“ und William – DIE beiden

Hoffnungen der britischen Monarchie

endlich vorm Traualtar. MeinGott, wie

hatten alle großen und kleinen Mädchen

gehofft, dass die Hartnäckigkeit von

Kate Middleton sich endlich auszahlen

würde. Ein Traum, den viele kleine Prinzessinnen

träumen wird endlich wahr-der

Prinz kommt und hält um ihre Hand an.

Der Medienbranche ist es recht – kaum

ein anderer Event wird so medienwirksam

abgefeiert, wie die lange erwartete

Hochzeit der beiden Briten. Einschaltquoten

weltweit, die wohl kaum ein anderes

Ereignis toppen kann. Dann der

magische Moment – gut ausgerüstet mit

Taschentuchbox und Kaffee warten die

vor allem weiblichen Kolleginnen auf

DEN Moment – das Ja der beiden. Der

männliche Kommentar wird mit einem

energischen Tsch-jetzt nicht! abgebügelt.

Das Kleid – lange diskutiert zwischen

weiblichen Experten – genehmigt, naja,

vielleicht sogar mit einer gewissen Anerkennung

akzeptiert…das Raunen beim

Heiratsversprechen – etliche Tränen beim

Überstreifen der Eheringe… hatten die

Mädels nicht ALLE gesagt, NIE im Leben

würden Sie sich das angucken und jetzt

das – für einen Moment steht offenbar

das Leben weltweit still, weil zwei Menschen

den Bund des Lebens besiegeln …

irgendwie ein bisschen verrückt… die Taschentuchbox

verliert ihren Inhalt – ganz

besonders beim hauchzarten Kuss auf die

Wange der Prinzessin auf dem Balkon

des Königshauses – ein Kuss? Das war

doch gar nichts – erst beim zweiten Anlauf

schaffen es die beiden auf gerade mal

eine Sekunde! ... darauf hatte die Welt

gewartet – die nächste Runde Taschentücher

geht drauf… neee also ganz ehrlich?

Mir fehlt wohl das Romantik –Gen oder

aber der zuständige Prinz! Diana lässt

grüßen – mit tut „Watie-Katie“ iregdnwie

jetzt schon leid! Mehr bodenständige

Themen finden Sie bei uns – Viel Spaß

beim Lesenwünscht Ihre

Wiebke Weitendorf

STArTSCHUSS

BAdeSAiSON

Die Sonne Kommt, die Temperaturen steigen – die

vielen Badeorte in Mecklenburg-Vorpommern laden

endlich wieder zum Sprung ins kalte Nass ein.

Über 1700 Kilometer lang ist der Ostseestrand, der

Touristen und Einheimische erwartet. 490 Badegewässer

landesweit laden zur Abkühlung während

der heißen Sommermonate ein. Offiziell beginnt

die Badesaison in Mecklenburg-Vorpommern Mitte

und reicht bis Anfang September. Regelmäßig

werden die Gewässer auf ihre Wasserqualität untersucht

– gerade jetzt während der Badesaison im

Abstand von 30 Tagen. Dabei werden neben Veränderungen,

wie Verfärbungen Luft- und Wassertemperaturen

sowie Veränderungen des pH-Wertes

registriert. Entnehmen können Sie die aktuellen

Ergebnisse der Untersuchungen der Badewasserqualität

der Badewasserkarte MV.

LÄNGST keiNe SeLTeNheiT mehR: AllerGIen

Sommerl iche Temperaturen in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Land

leuchtet in allen erdenklichen Farben

– vom Grün der Wälder und

Gräser bis zum Gelb der bis zum

Horizont reichenden Rapsfelder…

auch die Nasen der Allergiker leuchten

– in sattem Rot. In diesem Jahr

erwischt es Menschen mit „Abwehrreaktionen

des Immunsystems

gegen normal harmlose Umweltstoffe“

gnadenlos. Irgendwie schlägt

diesmal alles gleichzeitig zu. Wer

bislang glaubte, nur gegen bestimmte

Gräser, Pollen oder Obstsorten

reagieren zu müssen, der wird ziemlich

gebeutelt. Mutter Natur lässt alles

gleichzeitig erblühen – die Nase

und Augen lassen grüßen. Juckreiz,

verschwollene Augen, triefende

Nase sprechen derzeit nicht unbedingt

für Auswirkungen einer neuerlichen

Grippewelle. Und mal ganz

ehrlich-hatten Sie sich nicht auch

vorgenommen, die schon längst fällige

Hypersensibilisierung endlich

in Angriff zu nehmen? Aber viele

Allergiker retten sich von Jahr zu

Jahr. Nach dem Motto: wird schon

wieder besser. Tut´s aber leider nicht!

Im schlimmsten Fall endet das Ganze

im allergischen Bronchialasthma,

das mit Aerosolen- also medikamentösen

Sprays-behandelt werden

müssen. Jeder dritte Deutsche leidet

inzwischen unter Allergien – Tendenz

steigend. Der Wissenschaft

sind inzwischen über 20 Tausend

Substanzen bekannt, die Allergien

auslösen können. Am besten kann

Ihnen hier der Arzt Ihres Vertrauens

weiterhelfen.

hRO LiVe

hRO LiVe


28 hOtellerie

Mai 2011 • PR-anzeigen

PR-anzeigen • Mai 2011 hOtellerie

29

edLe BRÄNde PRÄmieRT

Medaillenregen für Schnäpse aus dem „rittmeister“

27.05.2011

19.30 Uhr Open Air im Zoo Rostock

made by WERK3.de

GROSSeR GOuRmeT PReiS meckLeNBuRG VORPOmmeRNS 2011

Bereits zum dritten Mal wurde

in der weißen Stadt am

Meer der Große Gourmet

Preis Mecklenburg Vorpommern

vergeben. Eröffnet

wurde die Veranstaltung

durch die Landtagsabgeordnete

Sylvia Bretschneider,

Andreas Dietz (Agentur

Desas) und Holger König

(Direktor Grand Hotel Heiligendamm).

Bei herrlichem

Wetter sind 196 Gäste dem

Ruf der Spitzenköche gefolgt

nd genossen ein exzellentes

6-Gänge-Menü im Ballsaal

und dem dazugehörigen Kurhaus

Restaurant.

Erfolg für den Rittmeister: Andreas

Barnehl präsentiert auf der „Destillata“,

der internationalen Fachmesse

für gewerbliche Brennereien, mehrere

seiner in Biestow hergestellten Obstund

Kornbrände. Die edlen Tropfen

von der Wasserkante überzeugten:

Einmal Gold, vier Mal Silber, einmal

Bronze für Mecklenburger Tüftenbrand,

Sauerkirschbrand, Andreas-

Brand aus Roggen, Apfelbrand und

andere Köstlichkeiten. „Die Jury, die

die eingereichten Proben anonym begutachtete,

bescheinigte uns höchste

Qualität“, sagt Barnehl, Inhaber des

Landhotel Rittmeister. Die norddeutschen

Produkte konnten sich

gegen insgesamt 1500 Tropfen aus

aller Welt durchsetzen. „Mit unserer

erreichten Gesamtpunktzahl stehen

wir auf der Bestenliste der deutschen

Brennereien auf Platz sieben“, freut

sich Barnehl. Kein Grund auszuruhen:

Neueste Kreation ist ein zünftiger

Eierlikör. Demnächst kommt

der einzige in Rostock hergestellte

Doppelkümmel. Und der Whisky lagert

auch schon in den Fässern.

Landhotel Rittmeister

Biestower Damm 1 -

D-18059 Rostock

Telefon 0381 - 66 67 33 0,

Telefax 0381 - 66 67 333

info@landhotel-rittmeister..de

www.landhotel-rittmeister.de

»Britische Klänge«

Die Norddeutsche Philharmonie Rostock spielt zugunsten

des DARWINEUM mit neuer Menschenaffen anlage.

Solistin: Mary Carewe

Dirigent: Nicholas Milton

Anschließend: Mondschein-Expedition

Kartenvorverkauf: Zookassen, Tel. (0381) 20 82 179,

www.zoo-rostock.de, OZ-Service-Center,

Pressezentrum Rostock, MV TicketBox

RAdiSSON BLu eRÖffNeTe die OPeN AiR SAiSON

SOMMERTERRASSE LÄDT ZUM KULINARISCHEN VERWEILEN EIN

Zanderfi let, Jacobsmuschel & Co. - Medieneinladung zum „Cook-off“ mit Küchenchef Thomas Meersteiner

Am Dienstag, dem 26. April 2011, startete das

Radisson Blu Hotel in Rostock wieder in die

Open Air Saison. Auf 120 Quadratmetern bietet

die moderne, im Loungecharakter eingerichtete

Sommerterrasse „City Garden“ 40 bequeme Sitzplätze

unter freiem Himmel (siehe Foto). Täglich

ab 07:00 Uhr morgens bis open end geöffnet, lädt

der „City Garden“ bis zum Herbst alle Rostocker

und Gäste der Hansestadt zu kulinarischen nissen und entspannten Stunden.

Erleb-

Dabei voll im Trend: die leichte Küche.

Anlässlich der Saisoneröffnung präsentierte der




Küchenchef Thomas Meersteiner seine neue

Terrassenkarte. Ausgefallene Kreationen und natürliches

Kochen (keine Convenience-Produkte)

stehen im Vordergrund.

Vom Rucolasorbet über Batida de Coco (selbst

hergestellt) Schaumsuppe bis zur Hähnchenbrust

die im angesagten SOUS VIDE Verfahren gegart

wird, (Vakuumtrick, behält sehr intensiven

Eigengeschmack) bietet die Karte auch lokales

Biofleisch und ein Sandwich mit dem teuersten

Rinderschinken der Welt.










hRO LiVe

hRO LiVe


30 rÄtsel

Mai 2011 • PR-anzeigen

PR-anzeigen • Mai 2011 XXX

31

imPReSSum

heRAuSGeBeR

K - Verlag GmbH

Kröpeliner Str. 77, 18055 Rostock

Geschäftsführer: Sven Krukau

(V.i.S.d.P.)

Tel. 0381/210 25 36

Fax 0381/210 25 38

eRScheiNuNGSWeiSe

monatlich

AufLAGe

65.000 Exemplare

SATZ

Julia Rosenberg

RedAkTiON

Thomas Mandt

ANZeiGeN

K – Verlag GmbH

Tel. 0381/210 25 36

Fax 0381/210 25 38

info@hro-live.de

fOTOS

Kansho❘media

Thomas Mandt

K-Werbeagentur

Karls, F.C. Hansa, Emily Carlin,

Orange Groove Media, Bredgur,

Kevin Dooley, Temporalata, Laurel

Fan, rsx,

VeRTeiLuNG

Schwarz & Schwarz GmbH

Kostenlos in ausgewählte Haushalte

und zahlreiche freie Verteilstellen in

Rostock und Umgebung

Tel: 0381 - 377 08 10

Fax: 0381 - 377 08 30

R.Schwarz@schwarz-vertrieb.de

Die nächste Ausgabe erscheint im

Juni 2011

Nachdruck, auch nur auszugsweise, ist nur

mit Genehmigung (schriftlich) des Verlages

gestattet. Für unverlangt eingesandte Texte, Fotos,

Bücher, Zeichnungen oder sonstige Unterlagen

übernimmt der Verlag keine Gewähr. Für die

Inhalte der gekennzeichneten Unternehmensseiten

sind die Unternehmen selbst verantwortlich,

Kürzungen bleiben vorbehalten. Fotos, Anzeigen,

Redaktion und PR die der Verlag erstellt hat,

dürfen nicht anderweitig genutzt werden.

Gewinnen Sie:

2 x 2 Eintrittskarten für die

Klassik Nacht im

Rostocker Zoo,

im Wert von 38,50 Euro

VO

0 9 . 0 7. – 3 0 . 0 7. 2 0 1 1 · h a l l e 2 0 7

k a r t e n 0 3 8 1 3 8 1 4 7 0 0 · w w w. v o l k s t h e at e r - r o s t o c k . d e

L K ST H

E AT

R

O

E R

S

T

O

K

C

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Postkarte bis zum 25.5.2011 bitte an : K – Verlag GmbH, Kröpeliner Str. 77, 18055 Rostock

hÄuSeR Zum kAufeN OdeR mieTeN!

Haus mit 119 m²

Wohn-/Nutzfläche

Grundst.: ca. 550 m²

Kaufpreis

ab 117.900,- €

monatl. Miete

ab 690,- €

Haus mit 131 m²

Wohn-/Nutzfläche

Grundst.: ca. 550 m²

Kaufpreis

ab 149.600,- €

monatl. Miete

ab 835,- €

AmeX hAuSVeRTRieBS GmBh

Vicke-Schorler-Ring 36 · 18055 Rostock-kassebohm

Tel.: 0381-650 37 37 · fax 0381-650 37 39 · www.amex-haus.de · info@amex-haus.de

hRO LiVe

nach einer Idee von

M i t f r e u n d l i c h e r u n t e r s t ü t z u n g :

Musik von

JeroMe robbInsI Leonard bernsteIn

buch von

Gesangstexte von

arthur Laurents I s

tephen sondheIM

deutsche Fassung von Frank thannhäuser und nico rabenald

die uraufführung wurde inszeniert und choreographiert von

hRO LiVe

raufführung wurde inszeniert und choreographiert von

Jero

M

e

r

obbIns

original broadway produktion von robert e. Griffith und

harold s. prince nach Übereinkunft mit roger L. stevens


32 Xxx

Mai 2011 • PR-Anzeigen

Rein ins Erlebnis!

Mit Ihrem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket.

1 Person für 20 Euro und nur 3 Euro je Mitfahrer.

Foto: Gabriele Bröcker, Staatliches Museum Schwerin

Foto: Hamburg Marketing, C. Spahrbier

Foto: TZRW/Holger Martens

Mit uns zu den schönsten Ausflugszielen

in Mecklenburg-Vorpommern.

Bis zu 4 Personen günstig mitnehmen

Vorteil für Eltern/Großeltern (1 oder 2 Erwachsene):

Eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren fahren kostenlos mit

Weitere Informationen, Tickets und Ausflugstipps unter

www.bahn.de/mecklenburg-vorpommern

Die Bahn macht mobil.

HRO LIVE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine