ST-INFO 03/2005 [678 KB] - Förderverein Region Halle (Saale)

saale.tourist.de

ST-INFO 03/2005 [678 KB] - Förderverein Region Halle (Saale)

ST

Info

Unsere nächste Mitgliederversammlung

findet am 30. Mai 2005 um 17 Uhr statt!

(Ort wird noch bekannt gegeben)

Liebe Mitglieder des Saale-Tourist e.V., sehr geehrte Leser,

der kalendarische Frühlingsanfang wird uns in den nächsten Tagen erreichen. Einer der wichtigsten

Höhepunkte der Jahreszeit wird unsere Mitgliederversammlung am 30. Mai sein, zu der ich Sie schon

jetzt recht herzlich einladen möchte. Natürlich gibt es aber auch andere Gelegenheiten miteinander ins

Gespräch zu kommen. So werden wir im Mai unseren ersten regionalen “Tourismusstammtisch” durchführen,

zu dem Rundfunkjournalist Horst Jahns bereits seine Mitwirkung als Moderator zugesagt hat.

Gleichzeitig werden wir beginnend in den nächsten Wochen mit der Vorbereitung des neuen gruppentouristischen

Verkaufshandbuches beginnen, das wiederum in Kooperation mit der Stadtmarketing

Halle (Saale) GmbH entstehen soll. Dabei möchten wir möglichst umfangreiche Angebote für Reisegruppen

aus der Region in dem Druckerzeugnis platzieren. Die entsprechenden Unterlagen gehen

Ihnen in Kürze zu. Auf Wiederlesen!

Ihr

Michael Schuster

Einladung

Am 5. April findet um 17 Uhr in der Gemeindeverwaltung

Petersberg ein Arbeitsgespräch zu den touristischen

Perspektiven des Gebiets statt.

Alle Interessenten, auch aus den angrenzenden Gemeinden,

sind recht herzlich eingeladen!

Diese Veranstaltung ist eine Initiative des Saale-

Tourist e.V. und des Bürgermeisters der Gemeinde

Petersberg, Herrn Bock.

INTERN

Andreas Bärwald verstärkt seit Februar 2005 die

Geschäftsstelle als Praktikant für Marketing,

Öffentlichkeitsarbeit und innere Organisation.

Mehr dazu im Innenteil!

Neue Druckerzeugnisse sind da!

Pünktlich zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin sind die

neuen Druckerzeugnisse des Verbandes erschienen. Das in

Kooperation mit der Stadtmarketing Halle (Saale) erstellte

Gastgeberverzeichnis stellt erstmals eine Auswahl von Beherbergungsstätten

aus der ganzen Region vor. Und es sollen Jahr für Jahr

noch mehr werden. Deshalb jetzt schon der Hinweis: Meldeschluss

für die Ausgabe 2006 ist der 15. November 2005!!! Unterlagen

gibt es bei Rüdiger Weiß unter 0345-47 01 480 oder Email: saaletourist@gmx.de.

Ebenfalls druckfrisch sind die Folder zu den Themen “Erlebnis Romanik”

und “Entdeckungen in Luthers Land”, die ebenfalls die

Angebote der gesamten Region wiederspiegeln. Die Touristinformationen

der Region erhalten von uns ab 16. März kostenlos einen

entsprechenden Anteil an der Auflage.


ST

Info

Wir benötigen dringend Informationsmaterial aller touristischer

Angebote im Verbandsgebiet zur Bearbeitung von

ständig eingehenden Anfragen. Sollten Sie diesen Weg der

Werbung für Ihr Angebot nutzen wollen, lassen Sie uns

schnellstens Ihr werbliches Material zukommen!

1. Koordinierungsberatung

Am 23. Februar fand in den Geschäftsräumen des

Saale-Tourist e.V. die erste Koordinierungsberatung

des Verbandes mit Touristikern der Region statt.

Gemeinsam mit Manuela Heier vom Fremdenverkehrsverein

Lutherstadt Eisleben/Mansfelder Land

e.V., Bianca Angerstein vom Fremdenverkehrsverein

Merseburg e.V., Peter H. Edel von der Entwicklungsgesellschaft

Seengebiet Mansfelder Land GmbH,

Hans-Jürgen Hintzsche von der Stadtmarketing

Halle (Saale) GmbH und Frau Häder von der Keramikscheune

Spickendorf a.G. wurden anhand eines

Arbeitspapiers Möglichkeiten einer zukünftig koordinierten

Zusammenarbeit für die touristische Vermarktung

der Region erörtert.

Im Ergebnis konnten die vom Verband partnerschaftlich

offerierten Angebote als Arbeitsgrundlage

bestätigt werden. Dabei wurden sowohl gemeinsame

Maßnahmen für das Innen- wie auch das Außenmarketing,

bis hin zu gemeinsamen Druckerzeugnissen

beraten. Geschäftsführer Schuster stellte so

unter anderem auch den Entwurf des neuen,

überregional angelegten Gastgeberverzeichnisses

vor. Das zur Beratung vorgelegte Arbeitspapier können

Sie per Email als PDF-Datei bei Rüdiger Weiß

abfordern.(saale-tourist@gmx.de)

Weitere Gespräche im Saalkreis

Ein Tipp für Peißen

Am 21. Februar waren Rüdiger Weiß und

Andreas Bärwald Gäste in der Veranstaltungsanlage

“Zum Kreuzgewölbe” in Peißen.

Gemeinsam mit Inhaberin Bettina Oemisch

erörterten Sie Möglichkeiten einer Zusammenarbeit,

die mit dem Besuch der Gäste

unserer 1. Veranstalter- und Pressereise im

April 2005 einen entsprechenden Auftakt

erfahren wird.

Da allerdings Bilder mehr als Worte sagen,

haben wir ein paar Impressionen von der

Anlage, die sich besonders für Reisegruppen

eignet, in die Ausgabe dieser Info aufgenommen.

Zum Kreuzgewölbe

Bettina Oemisch, Dorfplatz 3, 06188 Peißen

Telefon : 0345 56 00 768

Fax: 0345 560 3410

eMail: zum@kreuzgewoelbe.de

Internet: zum.kreuzgewoelbe.de

Unser Praktikant im Saale-Tourist e.V.

Seit 21. Februar ist Andreas Bärwald als Praktikant in unserem Verband tätig. Im Rahmen seiner

Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann wird Herr Bärwald, der als ehemaliger privater Eventveranstalter

breits über einige Erfahrungen verfügt, vorrangig im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

eingesetzt.

Für Freunde der Eisenbahn ist Herr Bärwald als Mitglied des Vereins Mansfelder Bergwerksbahn e.V.

sicher jederzeit der richtige Ansprechpartner. Insofern ist er gleichzeitig auch als Partner für die

Zusammenarbeit des Verbandes mit der Glück-Auf-Tour zuständig.


ST

Info

Unser Partner in

der Region

Schlagzeilen

Die touristische Entwicklung des Geiseltals...

stand im Mittelpunkt des Gespräches, das am

25. Februar in Mücheln stattfand. Gemeinsam

mit Uwe Lehmann von der Wirtschaftsförderung

des Landkreises Merseburg-Querfurt und

Olaf Kresse von der Agentur HOSS PR wurden

Möglichkeiten einer gemeinsamen Strategie

für die Entwicklung dieses Gebiets erörtert.Für

den Monat Juni ist nun auch ein Tourismusstammtisch

zu diesem Thema geplant Die Gespräche

werden fortgesetzt.

Als ein erfolgreicher Messeauftritt ...

der Glück-Auf-Tour und des Saale-Tourist e.V.

konnte die Beteiligung auf der “Freizeit, Reisen,

Caravan” vom 5. bis zum 7. Februar auf der

Neuen Messe Halle gewertet werden. Immerhin

2200 Gäste informierten sich am

Gemeinschaftsstand, zu dem neben der Glück-

Auf-Tour auch die Stadt Bad Dürrenberg, das

Besucherbergwerk Wettelrode und die Ferropolis

Bergbau- und Erlebnisbahn gehörten. Ein

besonderer Augenschmaus war der Empfang

der Teilnehmer des offiziellen Eröffnungsrundganges

durch historische Persönlichkeiten der

jeweiligen Ausstellungsbereiche.

Aktuell

Aktuelles von der LMG Sachsen-Anhalt

Das Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes

Sachsen-Anhalt hat ein neues Handbuch

herausgegeben. "Sport und Tourismus in Sachsen-

Anhalt" informiert über den Trend und die Definition

von Sport- und Aktivtourismus, das sporttouristische

Angebot in Sachsen-Anhalt, die Nachfrage sowie

über Weiterentwicklungen und Handlungsempfehlungen

für Sachsen-Anhalt. Angefordert werden

kann das Handbuch beim Ministerium für Wirtschaft

und Arbeit.

Kontakt: Elke Zawatzki,

E-mail:zawatzki@mw.lsa-net.de

Druckfehlerteufel mit

positivem Nachklang

In der letzten ST-Info war für das Arbeitsgespräch mit

Touristinformationen und Fremdenverkehrsvereinen

versehentlich der 24. Februar genannt worden, obwohl

der Treff bereits am 23. Februar stattfand. So

führten wir für die Interessenten, die einen Tag später

das Gespräch suchten, am Folgetag doch noch eine

Veranstaltung durch. Mit dabei waren Dieter Bock,

Bürgermeister der Gemeinde Petersberg, Marcus

Anbau, Eventveranstalter, Hans Günter Goedecke

von der IG Alter Markt in Halle und Frau Hager von

der Interessenvereinigung Hallischer Gästeführer.

Herzlichen Dank für Ihr Erscheinen und die konstruktive

Beratung!

Nächste Sonderfahrtermine der Mansfelder Bergwerksbahn Benndorf-Hettstedt

26.03. Mit Anmeldung Osterdampf

30.04. und 01.05. 09.30/11.30/14.30 Frühjahrsdampf

18.06 20.00/22.30 Sonnenwendfahrt

19.06. 09.30/11.30/14.30 Sommeranfang

Informationen unter 034772-27640 oder www.bergwerksbahn.de


ST

Info

1. Veranstalter- und Pressereise des

Saale-Tourist e.V. vom

22. bis 24. April 2005

Termine der Region

Samstag, 7. Mai 2005

3.Weinstraßenlauf und Weinstraßenfest 2005 an

der Weinstraße Mansfelder Seen.

Beginn: ab 9.00 Uhr

in Unterrißdorf, Aseleben, Höhnstedt, Zappendorf,

Lüttchendorf, Seeburg und Langenbogen

Samstag, 11. Juni 2005

Händel-Weinblütenfest im Denkmalsbereich der

Vierseitenhöfe “Am Wehr 1 - 4 “ in Zappendorf.

Beginn: ab 14.00 Uhr

Werbung

“Stahlgeflüster”- eine Show aus

Licht und Musik, kombiniert mit der

historischen Technik der Anlage

Industrietourismus in Zeitz

Am 4. März waren die Mitarbeiter der Geschäftsstelle

des Saale-Tourist e.V. Gäste des Vereins “Mitteldeutscher

Umwelt- und Technikpark e.V.” in Zeitz. Vereinsgeschäftsführer

Andreas Ohse zeigte eine

ungeheure Fülle von Möglichkeiten der touristischen

Vermarktung der Brikettfabrik Hermannschacht, des

Bergbaumuseums Deuben und der Braunkohleförderung

im Revier Zeitz.

Wieder einmal zeigte sich, welch interessante

Möglichkeiten auch sogenannte “Nischenprodukte”,

wie der Industrietourismus aufweisen können. Von

gastronomischen Veranstaltungen über die Tagung im

speziellen Ambiente, bis hin zur großartigen Ton-Licht-

Show “Stahlgeflüster” gibt es eine Reihe von gelungenen

Ansätzen für eine touristische Vermarktung.

Andreas Ohse und Michael Schuster, Geschäftsführer

von Saale-Tourist e.V. waren sich darüber einig, das es

in Zukunft zu einer kontinuierlichen Zusammenarbeit

des Verbandes und des Zeitzer Vereins kommen wird.

Eine Mitgliedschaft des MUT e.V. im Saale-Tourist e.V.

befindet sich in Vorbereitung.

Nähere Informationen gibt es im Internet unter der

Adresse www.mut-zeitz.de oder www.industrietours.de.

Ganzjährig in der

Fachzeischrift

“Bus Fahrt”

Verkaufshandbuch

in Vorbereitung

“Bergmansfrühstück” - im

besonderen Ambiente der

Brikettfabrik Herrmannschacht

Auch so könnte eine Tafel aussehen. Gleich

nebenan findet man eine der ältesten noch

erhaltenen Dampfmaschinen des Landes.

Bergbaumuseum Deuben.

Nachbau einer Braunkohlenschachtanlage.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH, werden wir ab April 2005 an der

Erstellung eines neuen Verkaufshandbuchs für den Bereich Gruppentouristik arbeiten, dessen Veröffentlichung für Juli 2005

vorgesehen ist. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Angebote einzubringen. Die dazu notwendigen Unterlagen fordern Sie

unter dem Stichwort “Verkaufshandbuch” über Email “saale-tourist@gmx.de” an. Für Fragen steht Ihnen auch Herr Rüdiger

Weiß, Telefon 0345-47 01 480 zur Verfügung.

Impressum: ST-Info erscheint monatlich in einer Auflage von 400 Exemplaren. Redaktion/Satz/Grafik: M.Schuster/R.Weiß

Fotos: Archiv Saale-Tourist e.V. Druck: Digitaldruck Halle

©Saale-Tourist e.V. , Alter Markt 2, 06108 Halle (Saale), Telefon 0345 - 47 01 480, Telefax 0345 - 47 01 482

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine