Zertifizierung und Auswahl von Insolvenzverwaltern – ein Überblick ...

sab.sachsen.de

Zertifizierung und Auswahl von Insolvenzverwaltern – ein Überblick ...

Leonhardt Westhelle & Partner

Sächsische Aufbaubank

Fachtagung

Zertifizierung und Auswahl von

Insolvenzverwaltern

28. September 2007

Dresden

Prof. Rolf Rattunde

Rechtsanwalt - Notar - Insolvenzverwalter

Fachanwalt für Steuerrecht – Fachanwalt für Insolvenzrecht

Leonhardt Westhelle & Partner 1


1. § 56 InsO n.F.

(1) Zum Insolvenzverwalter ist eine für den jeweiligen Einzelfall

geeignete, insbesondere geschäftskundige und von den Gläubigern

und dem Schuldner unabhängige natürliche Person zu bestellen,

die aus dem Kreis aller zur Übernahme von Insolvenzverwaltungen

bereiten Personen auszuwählen ist. Die

Bereitschaft zur Übernahme von Insolvenzverwaltungen kann auf

bestimmte Verfahren beschränkt werden.

2. Rechtsprechung

BVerfG v. 23. Mai 2006 (1 BvR 2530/04), Absatz-Nr. 33

Bei der Auswahl des Insolvenzverwalters aus dem Kreis der

geeigneten Bewerber sind die Interessen der Gläubiger und des

Schuldners des konkreten Insolvenzverfahrens maßgebend.

Danach richtet sich die Auswahl sachgerechter Kriterien.

http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rs200605

23_1bvr253004.html

Leonhardt Westhelle & Partner 2


3. Uhlenbruck-Kommission

http://www.vid.de/vid/pdf/redaktionell_redigi

erte__Darstellung_der_Empfehlungen4.pdf

4. Zertifizierung

http://www.diai.de

http://www.insosuche.de

http://www.stp-consulting.de

5. Qualitätsmerkmale /

Statistik /

Referenzen

6. Ausblick

Leonhardt Westhelle & Partner 3


Stellen Sie bitte Ihre Fragen!

w w w . l e o n h a r d t – w e s t h e l l e . e u

Leonhardt Westhelle & Partner 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine