sternschnuppenbogen - Linz

linz.jungschar.at

sternschnuppenbogen - Linz

DANKE – THANK YOU – SHOKRAN

STERNSCHNUPPEN

Wo Träume wahr werden!

BILD 1

BILD 2

BILD 3

BILD 4

BILD 5

BILD 6

BILD 7

BILD 8

BILD 9

Schulen für Kinder in Ägypten

In unserer Schule wurden

_____________ € gesammelt.

Impressum:

4020 Linz, Kapuzinerstraße 84

+43-732-7610-3342

f.d.I.v.: Luggi Frauenberger,

Bildungsreferent Dreikönigsaktion

Mein Name

Schule, Klasse


ÄGYPTEN – EGYPT –

Ägypten

ist das nordöstlichste Land in Afrika und

zugleich eines der ältesten Länder der Erde. Die

AltägypterInnen nannten ihr Land „schwarzes

Land“, was auf die fruchtbaren Böden entlang

des Nils hinwies.

Schon 3.000 Jahre vor Christus entstand am

Nil eine große Hochkultur, die wohl am ehesten

durch die berühmten Pyramiden bekannt ist.

AUEED betreibt 36 Volksschulen in Oberägypten, also südlich von AL-

QÁHIRA vor allem am Nil entlang, denn da leben die meisten Menschen

in Ägypten. Muslimische und Koptische Kinder gehen gemeinsam in die

Schulen und deren Eltern wird von AUEED geholfen, dass sie Geld verdienen

können. Mit einem Teil des Geldes können sie später die Schule für ihre

Kinder selbst bezahlen.

Eine arme Familie auf dem Land in Ägypten verdient im Monat ungefähr

240 ägyptische Pfund, was rund 30 € sind! Sie müssen also sehr sparsam

mit ihren Dingen umgehen und heben alles auf, was man brauchen kann.

Die meisten backen auch ihr Brot selbst. Für die Kinder von armen Familien

wird ein Teil des Schulgeldes (175 € pro Jahr und Kind) von Menschen aus

Europa - auch aus Österreich - bezahlt.

Nicht weit der riesigen Hauptstadt AL-QÁHIRA

(Kairo) stehen die drei berühmten Pyramiden von

Gizeh, die die Gräber der ägyptischen Pharaonen Cheops,

Chephren und Mykerinos waren.

PYRAMIDEN

Am Beginn des Schuljahres

kommen alle Eltern zum Elternabend

in die Schule, um zu

erfahren, was in diesem Jahr

passieren wird!

ELTERNABEND

Viele Kinder sollen in die

Schule gehen können!!

Und die LehrerInnen freuen

sich auch schon auf den Schulstart.

NILTAL

Der Nil schlängelt sich durch Ägypten von

Süden nach Norden auf einer Länge von

1.550 km. Im Niltal ist die Erde enorm fruchtbar

und sobald man die steilen Felswände

hochgekommen ist, beginnt die Wüste, in

der nichts mehr wächst!

Nach AL-QÁHIRA mündet der Nil in einem

riesigen Delta in das Mittelmeer. Solltest du

schon einmal in Italien auf Urlaub gewesen

sein, so war in diesem Meer auch Wasser

des Nils, weil die beiden Länder am Mittelmeer

liegen!

Männer besuchen Kurse, damit

sie Säulen herstellen können.

Die Mütter erlernen, wie man

Möbel herstellt.

Junge Frauen lernen, wie ihre

kleinen Kinder gesund bleiben

können.

JUNGE FRAUEN

SÄULENHERSTELLUNG

MÖBELBAUEN

AM WEG ZUR SCHULE

LEHRER/IN

Der Ausdruck Kopten bezeichnete früher einmal

alle Menschen in Ägypten, heute meint man damit

die Mehrheit der ChristInnen (ca. acht Millionen).

Das Henkelkreuz wird von den Kopten

als christliches Symbol verwendet.

Das Nildelta ist so groß wie die österreichischen

Bundesländer Oberösterreich/OÖ,

Tirol und Wien zusammen und es leben in

diesem Delta rund 60 Millionen Menschen.

In OÖ, Tirol und Wien leben insgesamt rund

vier Millionen Menschen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine