Neutrakleen SK 6300 - Safety-Kleen Deutschland GmbH

safetykleen.de

Neutrakleen SK 6300 - Safety-Kleen Deutschland GmbH

BESCHREIBUNG

PRODUKTINFORMATION

NEUTRAKLEEN

SK 6300

Neutrakleen SK 6300 ist ein wässriger Spezialreiniger zur Reinigung und Entfettung von metallischen

Oberflächen mit einhergehender Passivierung im Spritzverfahren. Das bedeutet, dass mit entsprechender

Anwendung des Produkts eine korrosionshemmende Wirkung verbunden ist.

Neutrakleen SK 6300 ist ein mildes Reinigungsmittel mit leicht basischem pH-Wert. Es enthält Kokosamin,

Phosphate, Borate, nichtionische Tenside sowie organische und anorganische Korrosionsschutzkomponenten.

Neutrakleen SK 6300 ist ideal geeignet zur Reinigung von Stahl, Gusseisen und

Aluminium sowie zur Beseitigung leichter Pigmentverschmutzungen und Einlaufpasten (Läpppasten).

Darüber hinaus eignet sich Neutrakleen SK 6300 auch hervorragend zur Entfernung von Ölen, Fetten

und sonstigen Schmutzablagerungen auf Werkstücken in Handwerks- und Industriebetrieben.

Neutrakleen SK 6300 ist eine klare bis hellgelbliche Flüssigkeit mit einem schwachen arttypischen

Geruch, enthält entschäumende Komponenten und ist daher im Allgemeinen ohne störenden Schaum

spritzfähig. Um eine Schaumbildung bestmöglich zu vermeiden, wird empfohlen, die Anwendungslösung

vor Einschalten des Spritzsystems vorzuheizen. Hohe Einschleppungen von Kühlschmierstoff-

Emulsionen können dagegen zu verstärkter Schaumbildung führen. Neutrakleen SK 6300 ist rückstandsarm

in der Anwendung und nicht brennbar.

ANWENDUNG

Neutrakleen SK 6300 ist zur Reinigung und Entfettung industrieller Teile einzusetzen. Empfohlen wird

eine Verwendung in allen industriellen Sprüh-Reinigungsanlagen (Ein- und Mehrkammersysteme).

Zur Erlangung der gewünschten Reinigungserfolge ist Neutrakleen SK 6300 in einem Konzentrationsbereich

von 0,5 bis 2 % (bei Stahl und NE-Metallen) bzw. 1,5 bis 3 % (bei Gusseisen) aus dem

Konzentrat Neutrakleen SK 6300K herzustellen und sollte bei Temperaturen zwischen 50°C und

80°C eingesetzt werden.

Empfohlene Dosierung für optimale Reinigungsergebnisse in Safetykleen - Reinigungsanlagen*:

Reinigungsanlage max. Befüllmenge Serviceprodukt Gebinde

Modell 105 /2 100 Liter Neutrakleen M110/115 1 x 3 Liter SK 6300 K

Modell 110 /2 150 Liter Neutrakleen M110/2 1 x 4,5 Liter SK 6300 K

Modell 110 200 Liter Neutrakleen M110/115 1 x 6 Liter SK 6300 K

Modell 115 200 Liter Neutrakleen M110/115 1 x 6 Liter SK 6300 K

*): bei kundeneigenen Sprüh-Applikationen wird empfohlen, die Menge an zu verwendendem Produkt in Relation zur o.g. Auslegung der Safetykleen-Anlagen zu setzen.

Nach dem Reinigungsvorgang Teile abtropfen lassen und ggf. abwischen oder mittels Druckluft trocknen.

Weitere Vor- oder Nachbehandlungen der Teile sind nicht erforderlich.

Die mit Neutrakleen SK 6300 gereinigten Teile erhalten einen zeitweiligen Korrosionsschutz. Der

Wirk-Zeitraum dieses Oberflächenschutzes steht direkt im Verhältnis zu den umgebenden Lagerbedingungen.

Neutrakleen SK 6300 kann bei verschiedenen Materialien wie Stahl, Gusseisen, Aluminium und anderen

Metallen eingesetzt werden. In Safetykleen-Sprühreinigungsanlagen sind standardmäßig die

o.g. Konzentrationen zu verwenden. Optional höhere Konzentrationen sind in Abhängigkeit vom Verschmutzungsgrad

und dem angestrebten temporären Korrosionsschutzverhalten der zu reinigenden

Teile nach Einzelfallprüfung möglich.

Support © 2011 Safetykleen Deutschland 1 / 2

pi_sk_6300_neutrakleen_06-11.docx


PRODUKTINFORMATION

NEUTRAKLEEN

SK 6300

1. Reinigungsvorgang je nach Anforderung mindestens 3 Minuten, besser 5-30 Minuten bei Einsatztemperaturen

von 50-80°C durchführen.

2. Nach Beendigung des Reinigungsprozesses die Restanhaftungen des Mediums in den Waschbehälter

abtropfen lassen – bei Bedarf die Teile separat spülen bzw. aktiv trocknen.

3. Die gereinigten Teile erhalten einen zeitweiligen Korrosionsschutz. Der Wirk-Zeitraum dieses

Oberflächenschutzes steht in direktem Verhältnis zu den umgebenden Lagerbedingungen.

TECHNISCHE DATEN (Angaben für das Konzentrat Neutrakleen SK 6300K)

- Dichte bei 20 °C: 1,14 +/- 0,02 g/cm³ gem. DIN 51757

- Frostbeständigkeit: bis –5 °C

- pH-Wert bei 20 °C: 9,6 +/- 0,2 (10 g/l in VE-Wasser) gem. DIN 51369

- Titrierfaktor (TF): TF = 3,0 g/(l * ml 0,5 N Salzsäure)

Vorlage: 100 ml

Säure: 0,5 N Salzsäure

Endpunkt: pH 4,0 (Indikator Methylorange)

Der Verbrauch an Säure in „ml“ multipliziert mit dem „TF“ ergibt die

Konzentration an Neutrakleen SK 6300K

- Elektr. Leitfähigkeit bei 20 °C: 2,6 mS/cm (20 g/l in VE-Wasser) gem. DIN 27888

Temperaturkoeffizient: 2 % / °C

GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

Vor einer Anwendung von Neutrakleen SK 6300 müssen die Informationen im Sicherheitsdatenblatt

für das Produkt gelesen und verstanden worden sein.

Neutrakleen SK 6300 ist nicht kennzeichnungspflichtig und stellt keinen Gefahrstoff im Sinne der

GefStoffV dar.

Neutrakleen SK 6300 besitzt wie jedes andere vergleichbare Reinigungsmittel eine entfettende Wirkung

für die Haut. Daher ist ein direkter Hautkontakt (insbesondere mit der erwärmten Reinigungsflüssigkeit)

zu vermeiden. Grundsätzlich ist ein Augenschutz zu verwenden, wenn eine Spritzgefahr nicht

ausgeschlossen werden kann. Nach einem Augenkontakt sind die Augen sofort mit großen Mengen

Wasser zu spülen. Zusätzliche Informationen zur Gesundheit und Sicherheit sind dem Sicherheitsdatenblatt

zu entnehmen.

ENTSORGUNG

Verwendete Lösungen dürfen nicht direkt in die Abwasserkanalisation eingeleitet werden. Der einzigartige

Safetykleen - Komplettservice beinhaltet die Abholung der gebrauchten Reinigungsflüssigkeit

und deren Verbringung zur anschließenden Entsorgung auf der Basis einer bundesweit gültigen Genehmigung

gem. § 25 KrW-/AbfG (= freiwilligen Rücknahme).

Die Angaben in der vorliegenden Produktbeschreibung basieren auf unseren aktuellen Kenntnissen über das Produkt zum

Zeitpunkt der Veröffentlichung der Produktbeschreibung. Die Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und

stellen keine Zusicherungen von Produkteigenschaften dar. Der Anwender muss im Einzelfall selbst prüfen, ob das Produkt für

seine Zwecke geeignet ist.

Safety-Kleen Deutschland GmbH • Herforder Straße 47-51 • D-32545 Bad Oeynhausen

Telefon: 0 57 31 / 6 82 – 0 • Fax: 0 57 31 / 6 82 – 2 04 • Internet: http://www.safetykleen.de

Support © 2011 Safetykleen Deutschland 2 / 2

pi_sk_6300_neutrakleen_06-11.docx

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine