DIE RECHTE DER PATIENTEN - Patiente Vertriedung

sante.public.lu

DIE RECHTE DER PATIENTEN - Patiente Vertriedung

17. Zweitmeinung

Bei schwerwiegenden Eingriffen oder in besonderen Fällen kann es sinnvoll sein,

eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen.

Mit "Zweitmeinung" ist die zusätzliche Beratung durch einen anderen als den Arzt

gemeint, der zuvor konsultiert worden ist.

Die Einholung einer Zweitmeinung bedeutet nicht, dass man seinem Arzt misstraut.

Dabei ist allerdings zu beachten, dass die Zweitberatung von der Krankenkasse

nur dann übernommen wird, wenn sie, eine Intervention des Notarztdienstes

ausgenommen, mindestens 24 Stunden nach der ersten Beratung stattgefunden

hat.

39

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine