Der Bayerwald - Bayerischer Wald Verein

bayerischer.wald.verein.de

Der Bayerwald - Bayerischer Wald Verein

Seite 52 Der Bayerwald Ausgabe 3/2009

Hans Schratzenstaller, inzwischen 82 Jahre alt, hat

sechs Bücher in Mundart verfasst, die in mehreren

Auflagen erschienen sind. Von der Bayerischen

Akademie der Wissenschaften wurde der Literat

mit der Ehrennadel ausgezeichnet.

Die CD ist beim Autor, Telefon 0871/65856, erhältlich.

-hr-

WANDERFüHRER

FALKENStEiNER BuRGEN

uND FELSENStEiG

Das Gebiet um Falkenstein im sogenannten Vorwald

ist ein besonders attraktives Wandergebiet,

mit herrlichen Aussichten und eigentlich geringen

Höhenunterschieden, sieht man von manchem

Aufstieg da und dort, vor allem zu einer

der vielen Burgen, ab. Sechs Touren sind in dem

Wanderführer ausgezeichnet und authentisch beschrieben.

Dazu sind auch Einkehrmöglichkeiten

angegeben.

Informationen: Tourismusbüro, Marktplatz 1,

93167 Falkenstein, Telefon 09462/942220, E-Mail:

tourist@markt-falkenstein.de, Internet: www.

markt-falkenstein.de, © Idee und Gestaltung: Dr.

Harald Schumny.

REiDELS „WEiHERHEx“

WiRD NEu AuFGELEGt

Der vergriffene Kinderbuchklassiker „Anna und

die Weiherhex“ der Landshuterin Marlene Reidel

(85) wird neu aufgelegt. Verlegt wird das Buch

von der Landshuter Galerie Rose, es ist über den

Handel zu beziehen (16,80 Euro).

REGENSBuRG-PiLSEN-PRAG –

iNtERNAtiONALER RADWEG-FüHRER

Von Regenburg über Pilsen nach Prag sind es

genau 293 Kilometer, wenn man die Strecke

mit dem Rad fährt. Gemütlich und mit Augenmaß

durchquert man auf dem internationalen

Radweg ein Drittel von Mitteleuropa und lernt

dabei Landschaften, Kulturen und Menschen

kennen.

Der tschechische Teil des Radweges verläuft auf

wenig befahrenen Straßen und ist mit dem Radzeichen

Nummer 3 markiert. Auf der bayerischen Seite

folgen die Radler dem „Regental-Radweg“ bzw.

„Chambtal-Radweg“. Beschrieben ist der Radweg

Regensburg-Pilsen-Prag im deutsch-tschechischen

Radweg-Führer. Er unterteilt die Tour in dreizehn

Etappen.

Erhältlich ist die Broschüre beim Tourismusverband

Ostbayern e. V., Luitpoldstraße 20, 93047 Regensburg,

Telefon 0941/58539-0, Fax 0941/58539-39,

E-Mail: info@ostbayern-tourismus.de, Internet:

www.ostbayern-tourismus.de.

BOOtS-

WANDERN

AuF NAAB,

REGEN, iLZ,

ROtt uND iNN

Weitere Infos und Prospektmaterial

gibt’s beim

Tourismusverband Ostbayern e. V., Luitpoldstraße

20, 93047 Regensburg. Telefon 0941/58539-0,

Fax 0941/58539-39, E-Mail: info@ostbayern-tourismus.de,

Internet: www.ostbayern-tourismus.de.

Kostenloses Info-Telefon 0800/1212111, Abenteuer

pur für die ganze Familie!

Josef Fendl

iM WiRtSHAuS BiN i WiA Z’ HAuS … !

Unterhaltsame Bier- und Weingeschichten

Schon vor 850 Jahren meditierte der Archipoeta in

der Carmina Burana: Meum est propositum in taberna

mori; auf Bairisch: „I glaub, mir is s afgsetzt,

dass i amol im Wirtshaus stirb … !“

Jahrhundertelang war dann das Wirtshaus die Bildungsanstalt

des kleinen Mannes, bis in unserer

Zeit bedauerlicherweise das große Wirtshaussterben

einsetzte und die Dörfer ihre weltliche Mitte

verloren.

Die vorliegende Sammlung von einschlägigen

Kalendergeschichten und Sinnsprüchen versucht,

die alten Zustände noch einmal in Erinnerung zu

rufen, denn schließlich leben wir ja in einem Land,

in dem (nach Alois W. Kreittmayr) das Bier das

fünfte Element ist.

1. Auflage, 176 Seiten, ISBN 978-3-936511-60-

4, Erhältlich beim Leserservice des Straubinger

Tagblatts (Telefon 09421/940-6700), in unseren

Verlagsgeschäftsstellen und im Buchhandel.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine