Anforderungsformular für Saunabäder

saunabund.ev.de

Anforderungsformular für Saunabäder

Grundlage für die Erstellung eines Angebotes über die Rahmenvereinbarung des

Deutschen Sauna-Bundes e.V.

1. Mitglied des Deutschen Sauna –Bundes e.V. Angaben des Mitgliedes

• Mitgliedsnummer

• Firmen-Name

• Inhaber

• Rechtsform

• Betriebsanschrift

• Gastronomie oder kleiner Imbiss vorhanden Ja oder Nein

• Zusätzliche Risiken wie z.B. Kosmetik, Fußpflege,

Massagepraxis, Tennis und Squash etc

• Versicherungsräume Eigentum: oder gemietet:

2. Betriebshaftpflichtversicherung

• Jahresumsatz (Berechnungsgrundlage) Euro

• Einschluss der Privathaftpflichtversicherung für den/die Ja oder Nein

Inhaber gewünscht?

3. Inventar- und Betriebsunterbrechungsversicherung

• Technische u. kaufmännische Betriebseinrichtung (einschl.

Mietereinbauten wie z.B. Sauna, Boden- u. Wandbeläge,

Sanitäranlagen etc.) und sonstige Anschaffungen die nicht

Euro

zum Gebäude gehören? Zum Neuwert!

• Blockhaussauna im Außenbereich Stückzahl: Euro

• Warenbestand zum Einkaufspreis Euro

• Jahresrohertrag = (Umsatz abzüglich Wareneinsatz)

Wert wird benötigt für die

Betriebsunterbrechungsversicherung

Euro

4. Glasversicherung

• Versicherungssumme s. Punkt 3 Euro

• Einzelscheiben über 8 qm Glasfläche, wenn ja ? Stückzahl:

5. Gebäudeversicherung

• Art des Gebäudes z.B. Wohn- und/oder Geschäfthaus

• Mieteinnahmen pro Jahr Euro

• Eingeschossig oder Mehrgeschossig

• Wert 1914 (lt. bisherigem Versicherer) M

• Neubauwert zum Zeitpunkt der Erstellung Baujahr: Euro

• Sollen die Elementarschäden bei Sturm mitversichert werden Ja oder Nein

(Überschwemmung, Rückstau, Erdrutsch)

• Gebäudeglasversicherung gewünscht Ja oder Nein

• Einzelscheiben über 8 qm Glasfläche, wenn ja? Stückzahl:

6. Rechtschutzversicherung

• Aufteilung der Inhaber u. der Mitarbeiter Inhaber Vollzeitkräfte Halbtagskräfte Aushilfen 400 €

Anzahl

Vorschäden in den letzten 5 Jahren

Versicherungsart: Haftpflicht Feuer Einbruch/Diebstahl Leitungswasser Sturm Elementar

Anzahl der Schäden

Höhe der Zahlungen € € € € € €

• Sonstige Wünsche oder Anregungen die wir in

unserem Angebot berücksichtigen sollen wie z.B.

Betriebliche-Altersversorgung oder Elektronikvers.


Hinweis zum Versicherungsschutz:

Ein Anspruch auf die Rahmenvereinbarung zum aufgeführten Versicherungsschutz und

den damit verbundenen Bedingungen sowie Beitragssätzen eines renommierten deutschem

Versicherer werden nur den Mitgliedern des deutschen Sauna-Bundes e.V. gewährt.

Das Rahmenkonzept wurde für die Mitglieder im Bereich der gewerblichen Saunabetriebe

kalkuliert!

Für jede Versicherungssparte können Sie die Pauschal-Deklarationen zur Betriebshaftpflicht-,

Inventar-, Betriebsunterbrechungs-, Glas-, Rechtschutz- und Gebäudeversicherung sowie eine

Beispielberechnung im Vorfeld erhalten.

Ihr Ansprechpartner:

• Versicherungsmakler

Frank Schumburg

Martinistraße 79

49080 Osnabrück

Telefon: 0541 – 349787-0

Telefax: 0541 – 349787-20

E-Mail : dalkoetter@schumburg.info

Berater : Jochen Dalkötter

Frank Schumburg

Für weitere oder spezifische Fragen, stehen wir Ihnen für eine individuelle Beratung jederzeit

nach Terminabsprache zur Verfügung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine