Unsere Broschüre - saxocom.de

saxocom.de

Unsere Broschüre - saxocom.de

Dresden

you can


So individuell wie Sie


Das IT Competence Center der Canon Business Center

Dresden GmbH bietet Ihnen ein umfangreiches Dienstleistungs-

und Serviceangebot, mit dem Sie die Flexibilität

sicherstellen können, die heute als Anforderung an den

starken Wandel von Geschäftsprozessen gestellt wird. Wir

unterstützen Sie dabei, organisatorische Veränderungen

und technologische Innovationen mit einer unternehmensweiten

IT-Strategie zu vereinbaren. Somit wird diese

Ausrichtung zum integralen Bestandteil Ihres strategischen

Unternehmensmanagements.

Modular aufgebaute Lösungspakete und in der Praxis

erprobte Methoden verhelfen Ihnen in allen Projekten

zu zielorientierten Ergebnissen. Wir unterstützen Sie bei

der Analyse, dem Entwurf, der Implementierung und der

Optimierung einer langfristigen IT-Strategie und einer flexiblen

Architektur. Mit unserer langjährigen Erfahrung und

einer individuellen, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen

Beratung, realisieren wir eine IT-Strategie, die Sie optimal

beim Erreichen Ihrer Unternehmensziele unterstützt.

Unser Service im Überblick

Canon Business Center Dresden GmbH

Enderstraße 94

D-01277 Dresden

IT Competence Center

Telefon: +49 351 2044-100

Telefax: +49 351 2044-111

E-Mail: it-cbcdresden@canon.de

Business Service

IT Competence Center

Telefon: +49 351 2044-245

Telefax: +49 351 2044-233

E-Mail: itsupport-cbcdresden@canon.de

Garantieabwicklung:

Telefon: +49 351 2044-101

Telefax: +49 351 2044-233

E-Mail: rma-cbcdresden@canon.de

kontakt-cbcdresden@canon.de

www.saxocom.de


In der heutigen Zeit sind Virtualisierung und die damit einhergehende

Möglichkeit, IT-Umgebungen zu optimieren, in

aller Munde. Verbessern Sie die Effizienz und Verfügbarkeit

von Ressourcen und Anwendungen in Ihrem Unternehmen.

Ihr Unternehmen erhält durch Virtualisierung eine IT-Landschaft,

die schnell und flexibel auf geänderte Geschäftsanforderungen

reagieren kann, eine aktive Rolle bei der Entwicklung

von Geschäftsprozessen einnimmt und somit zu einem

positiveren Geschäftsergebnis beiträgt.

Erhöhen Sie mit Hilfe dieser strategischen Technologie Ihre

Performance und Verfügbarkeit und senken Sie gleichzeitig

Ihre Kosten in vielen Berei chen. Durch geringere Anschaffungskosten

für weniger Hardware, sinkende Aufwendungen

für Management und Wartung sowie niedrigere Betriebs- und

Energiekosten erhalten Sie eine höhere Flexibilität, Sicherheit

und Verfügbarkeit.

Das IT Competence Center des Canon Business Center Dresden,

realisiert für Sie und Ihre Betriebsanforderungen virtuelle

Infrastrukturen mit Lösungen der führenden Hersteller. Dank

des Know-Hows unserer IT-Systemexperten können wir Sie

im Bereich Server-, Storage-, Desktop- und Anwendungsvirtualisierung

kompetent beraten und unterstützen. Dabei

stehen Ihre individuellen Zielstellungen und Geschäftsanforderungen

im Mittelpunkt.

Wenn es zu einem Ausfall von Komponenten der IT-Struktur

kommt, ist es von größter Bedeutung, dass ein Unternehmen

auf solch gravierende Sys temausfälle vorbereitet ist. Schafft

man hier die nötigen Voraussetzungen, sinkt die Gefahr eines

Geschäftsausfalls deutlich.

Daher ist es wichtig, Hochverfügbarkeits-Strategien nicht nur

in die Verantwortung der IT-Abteilung zu legen, sondern vor

allem die Geschäftsleitung für diese Thematik zu sensibilisieren.

Heutzutage ist es für jedes Unternehmen unumgänglich,

einen problemlosen Geschäftsablauf zu gewährleisten.

Wer diesen sicherstellt, hat einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil

und kann seine Kosten, die durch einen Ausfall

entstehen, drastisch senken. Zur Erreichung dieser Hochverfügbarkeit

existieren unterschiedliche Verfahren. Zum einen

kann man durch die Duplizierung aller Komponenten im

Hard- sowie Softwarebereich das gesamte System redundant

aufbauen. Zum anderen kann dies durch das Überwachen

von Performance engpässen und das dynamische Skalieren

bei geschäftskritischen Anwendungen realisiert werden. Um

für Sie das Maß der nötigen Verfügbarkeit zu ermitteln bzw.

ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Konzept zu erstellen,

prüfen wir Ihre IT-Umgebung durch eine eingehende

Analyse.

Mit Hilfe unserer Partner wie beispielsweise VMWare oder

Fujitsu sind wir in der Lage, individuelle Lösungsansätze für

Ihren reibungslosen System ablauf zu konzipieren. Somit wird

die Verfügbarkeit zum Stützpfeiler der Virtualisierung.

Virtualisierung - optimieren

Sie Ihre IT-Ressourcen


Hochverfügbarkeit - redundante

Systeme ermöglichen Sicherstellung

Ihrer Prozesse


Konsolidierung - höheres

Einsparpotential für IT


In gegenwärtigen IT-Infrastrukturen treiben vor allem

heterogene Prozesse und wild gewachsene Systeme die

Kostenschraube enorm in die Höhe. Flexible Technologien

und Konsolidierungsstrategien, die übersichtlich und benutzerfreundlich

sind, bilden hier den Schlüssel zum Erfolg und

bieten den gewünschten Mehrwert für Ihr Unternehmen.

Die Pflege und kontinuierliche Wartung komplexer Anwendungen

wird oft unterschätzt. Dabei besteht die Herausforderung

zum einen in der Reduktion der Kosten, zum anderen

in der schnellen und parallelen Implementierung aktueller

Applikationen.

Ziel ist es, Ihre IT-Infrastrukturen zu vereinfachen, zu standardisieren,

zu modularisieren und Ihre Anwendungen optimal

bereitzustellen. Ein Fokus Ihrer IT-Strategie sollte sein, den

verschiedensten Benutzergruppen Ihres Unternehmens alle erforderlichen

Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Schaffen

Sie die richtige Umgebung für unterschiedliche Benutzeranforderungen

mit einfach zu bedienenden, sicheren und kostengünstigen

Thin Clients.

Mit Thin Clients verschaffen Sie sich einen echten Wettbewerbsvorteil.

Gleichzeitig können Sie die Vorteile von

Desktop-Virtualisierungslösungen nutzen, ohne bei Leistung,

Sicherheit und Zuverlässigkeit Abstriche machen zu müssen.


Mit dem schnellen wirtschaftlichen Wandel steigen auch permanent

die Anforderungen an Ihre IT. Effizientere Arbeitsabläufe

für Anwender und Administratoren, hohe Verfügbarkeit

und Zuverlässigkeit sowie Minimierung von Ausfallzeiten und

Kostensenkung gehören zur Grundanforderung jeder IT-Infrastruktur.

Die Lösung: Integrierte, ganzheitliche Strukturen

und Systeme im Client- und Server-Lifecycle-Management,

die den Verwaltungsaufwand sowie die Betriebs- und Datenerhaltungskosten

erheblich reduzieren. Hier soll vor allem

eine Automatisierung für den effizienten Rollout, Betrieb

und Pflege von Client-und Server-Systemen in großen und

komplexen IT Umgebungen fokussiert werden.

Durch unsere langjährige Erfahrung als IT-Systemhaus in

heterogenen und komplexen IT-Strukturen bieten wir Ihnen

Dienstleistungen im Bereich Beratung und Evaluierung sowie

Implementierung, Support und Kommunikation mit unseren

Partnern.

Individuelle Schulungen für Anwender und Administratoren

runden unser Profil ab. Ein weiterer hoher Kosten- und

Aufwandsfaktor in der Verwaltung des IT-Lifecycles bildet das

Lizenz-Management. Wissen Sie welche Softwarelizenzen

in Ihrem Unternehmen kursieren und welche Lizenzrechte

diese beinhalten? Im Gegensatz zu den anderen Kostenfaktoren

können aus der Nutzung von Softwarelizenzen aber

erhebliche finanzielle und rechtliche Risiken bis hin zur persönlichen

Haftung der Geschäftsführung resultieren. Damit es

nicht dazu kommt, sollte diese Thematik in Ihrem Unternehmen

sensibilisiert werden.

Aus dem Hause DeskCenter ® bieten wir Ihnen ein breites

Spektrum an Lösungen zu dieser Thematik.

Die DeskCenter ® Management Suite optimiert eine Vielzahl

administrativer und verwaltungstechnischer Aufgaben

innerhalb von IT-Organisationen. Zu den Problemstellungen

von Administratoren, Verwaltungsmitarbeitern und Entscheidern

zählen – unnötigerweise – die manuelle Pflege von

Daten sammlungen und die anschließende Konsolidierung

unterschiedlicher Datenbestände. Zahlreiche Insellösungen

zum Erfüllen dieser Auf gaben erschweren diese Vorgänge

nur noch mehr.

Aus diesem Grund können in der DeskCenter ® Management

Suite alle PCs, Server, Assets, Konfigurationen und Software-

Bestände effizient und von zentraler Stelle aus gänzlich

verwaltet werden. Durch die Integration aller Module in einer

Oberfläche/Anwendung wird eine schnelle und effektive

Arbeitsweise ermöglicht und die Lösung lässt sich problemlos

in bestehende IT-Infrastrukturen einbinden. Eine

hochwertige Inventarisierung von Hard- und Softwaredaten

im gesamten Unternehmen bildet dabei eine konsistente

Datenbasis für ein professionelles IT-Lifecycle Management.

Die DeskCenter ® Management Suite beinhaltet eines der umfassendsten

Produktportfolios am Markt und hilft Entscheidern

sowie IT-Managern Zeit zu sparen und alle IT-Prozesse

und Richtlinien im Unternehmen schnell und zuverlässig

umzusetzen.

Entscheidend für eine positive Bilanz ist, dass ein Lifecycle-

Management als das Abrechnungssystem der IT verstanden

wird, mit dessen Hilfe Sie Ihre Leistungen einfacher kalkulieren,

erbringen und abrechnen können. Auf Basis der operativen

Daten lassen sich Lizenzrechte einfacher zuordnen und

verwalten. Transparenz entsteht, Risiken werden schneller

erkannt beziehungsweise verhindert.

IT-Lifecycle-Management -

ganzheitliche Lösungen

für Ihre IT


Komplexe Sicherheit -

schlüsselfertige Lösungen

für Ihr Netzwerk


Das Internet ist zur Kommunikationsplattform Nummer 1

avanciert. Täglich werden Milliarden von E-Mails versendet,

auf ebenso vielen Web seiten immer mehr Informationen angeboten

und neben immer mehr privaten auch geschäftliche

Aktionen über das Internet abgewickelt.

Durch die Nutzung des Internets müssen Unternehmen sich

ständig wandelnden Bedrohungen stellen. Die Gefahren

durch Hacker, Viren, Trojaner, Würmer und Co. sind vielfältig

und nehmen rapide zu. Internet-Sicherheit ist daher zu

einem unerlässlichen Bestandteil jeder Unternehmensstrategie

geworden. Mit der All-in-One Sicherheitslösung von

Astaro bieten wir Ihnen einen umfassenden Schutz sämtlicher

Komponenten. Diese zeichnet sich durch umfassende

Sicherheits-Applikationen und vollständige Integrierung

in benutzerfreundlichen und kosteneffektiven Lösungen

aus. Zusätzliche Administrationswerkzeuge unterstützen

Astaros Sicherheitslösung durch zentrale Management- und

Reporting-Funktiona lität. Egal, ob Mittelstand oder öffentlicher

Auftraggeber, wir entwickeln für Sie mit Hilfe unseres

Partners Astaro, Ihre individuelle Unified-Threat-Management-(UTM)-Lösung.

Eine weitere große Herausforderung stellt die Absicherung

Ihres Netzwerkes und Ihrer sensiblen Daten gegenüber unerlaubter

interner Zugriffe dar. Optimieren und verknüpfen

Sie daher zentrale Sicherheitsprozesse mit Sicherheit- und

Compliance-Richtlinien zur Erkennung von Bedrohungen

und zum Schutz des Unternehmens vor Angriffen. Mit Hilfe

unserer Partner bieten wir Ihnen, speziell nach Ihren Anforderungen,

Lösungspakete für den bestmöglichen Schutz

Ihres Unternehmens.

E-Mail-Archivierung ist mehr als nur lästiger Zwang, gesetzliche

Vorgaben zu erfüllen. Vielmehr können moderne

Mail-Archive, wenn sinnvoll implementiert, ein Teil nützlicher

IT-Umgebung werden. Ausgestattet mit Standards und intelligenten

Suchmechanismen lässt sich die Archivlösung als

Wissensdatenbank einsetzen.

Jedes Unternehmen sollte daher die Notwendigkeit der E-

Mail-Sicherung er kannt haben, denn die Welt ist in den letzten

Jahren dank E-Mail näher zusammengerückt. Zunehmend

erreichen Dokumente, wie Verträge, Ange bote und Briefe

binnen Sekunden ihre Empfänger – und das teilweise über

tausende von Kilometern hinweg. Große Empfängergruppen

erhalten zeit gleich Informationen.

Der Kommunikationsfluss innerhalb von Unternehmen und

zwischen Geschäftspartnern vereinfacht und beschleunigt sich

wesentlich. Aber wohin mit der Vielzahl elektronischer Nachrichten?

Weniger als ein Fünftel der Unternehmen denkt über

die Aufbewahrung von E-Mails nach. Kaum ein Unternehmen

hat eine eigene E-Mail-Policy implementiert. Die Notwendigkeit,

E-Mails zu organisieren, ordnungsgemäß zu speichern

bzw. zu archivieren, wird immer dringlicher. Haben Sie sich

auf diese Umstände eingestellt?

E-Mail-Archivierung -

entsprechen Sie nicht nur den

gesetzlichen Anforderungen


Dokumenten-Management –

elektronisches Archivieren und

revisionssicheres Speichern

auf dem Vormarsch

Managed Print Services


Steigende Informationsflut - Tagtäglich erhalten und erzeugen

Sie immer mehr Briefe, Faxe, E-Mails, Schriftstücke und

andere Dokumente. Es gelingt kaum noch, diese halbwegs

geordnet in Aktenordnern, auf PC-Festplatten und im E-Mail-

System abzulegen. Eigentlich sind die enthaltenen Informationen

sehr wertvoll für Ihre tägliche Arbeit und wesentlich

für den Unter nehmenserfolg. Doch oft wissen Sie nicht

mehr, wo Sie selbst oder ein Kollege etwas abgelegt haben.

Von vielen Informationen ist nicht einmal bekannt, dass es

diese im Unternehmen gibt. Die Suche danach ist extrem

mühsam. Trotz wachsender Informationsmenge fühlen Sie

sich immer schlechter informiert.

INFORMATIONEN AKTIVIEREN – Elektronische Archivierung

und Dokumenten-Management machen wertvolle Informationen

nutzbar.

Dokumente jeglicher Art und Herkunft werden in einem gemeinsamen

Dokumenten-Pool abgelegt; an jedem Arbeitsplatz

und dank intelligenter Technik weitgehend automatisch.

Im Dokumenten-Pool stehen die Informationen allen

Kollegen, Wort für Wort thematisch sortiert, zur Verfügung.

Mit wenigen Mausklicks zu jeder Zeit und bei Bedarf auch an

jedem Ort der Welt. Innerhalb kürzester Zeit können Sie dank

mittlerweile ausgereifter und tausendfach bewährter Technik

vom Nutzen eines modernen Dokumenten-Managements

profitieren.

20 verschiedene Lieferanten, 40 verschiedene Ansprechpartner,

100 verschiedene Rechnungen – und Einsparpotenzial

ohne Ende! Durch Prozessoptimierung können Sie

Ihre Druckkosten minimieren. Genau dort setzen die Canon

Managed Print Services den Hebel an.

Die Halbwertszeit von Produkten und Lösungen nimmt rapide

ab. Was gestern „state of the art“ war, ist heute Durchschnitt

und morgen ein Störfaktor in Ihrem Unternehmen.

Zugegeben, das interessiert die meisten Verkäufer nicht. Uns

schon. Uns interessiert noch mehr: Welche Tätigkeiten Ihrer

Mitarbeiter sind kompetenzfern und daher ineffizient? Wie

viel Zeit geht durch Softwareanpassungen, den Wechsel von

Tonerpatronen, die Behebung von Störungen und Ähnliches

verloren? Und wie lässt sich das abstellen? In einem Wort:

Delegieren.

Die Auslagerung Ihrer kompetenzfernen Tätigkeiten. Dazu

gehören alle Abläufe und Begleiterscheinungen, die mit

sicherem Drucken, Compliance-gerechter Archivierung und

Dokumentenverteilung verbunden sind.

FRISTGERECHTES SPEICHERN – Das Canon Business Center

Dresden unterstützt Sie bei der Umsetzung einer gesetzeskonformen

und revisionssicheren Datenspeicherung.

Durch das immer größer werdende Datenvolumen kommen

WORM Medien oft an ihre Grenzen. In Zusammenarbeit mit

unserem Partner Triade und dem Produkt TriCSS bieten wir

Ihnen eine Harddisk-basierte revisionssichere Speicherung.

Sie erhalten so ein skalierbares Speichersys tem, welches

durch gesetzeskonforme Festlegung von Aufbewahrungsfristen,

das Löschen von Daten unterbindet und Veränderungen

protokolliert.

Managed Print Services - Heute

umdenken, morgen profitieren


infraLOOK - Das Cockpit für

Ihr Netzwerk


Im Grunde genommen stellt sich die Frage, warum sollten

sich Administratoren, welche so schon genügend zu tun

haben, mit einer zusätzlichen Web-Applikation belasten, mit

der keiner umgehen kann und die letztlich auch noch gesichert

werden muss!? Erkennen Sie sich wieder? Das dachten

wir uns!

Stellen Sie sich vor, Sie kommen früh ins Büro. Als erstes

klingelt das Telefon und ein Nutzer beschwert sich, er kommt

nicht in sein Outlook. „Ich kümmere mich sofort darum“

lautet Ihre Standartaussage, um den Nutzer zu beruhigen,

mit dem Wissen, es werden sich gleich noch ein paar mehr

dazugesellen. Es entsteht „Druck“ und Sie müssen schnell

handeln. Liegt’s am Exchange Server? Klappt was mit der

Authentifizierung im Active Directory nicht? Replizieren die

Domänencontroller nicht mehr? Oder sind nur die Festplatten

voll? Aber auf welchem Server?

Genauso ging es uns auch manchmal. Eine Lösung musste

her, die möglichst einfach, aber effizient ist. Während wir in

solch einem Fall „Repadmin“, „Replmon“ und Co bemühten,

hatten wir die Idee. Wie wäre es, wenn wir diese Befehle

einfach jeden Tag automatisch in eine .txt an einem zentralen

Ort ablegen und diese auf einer kleinen HTML-Seite im

Netzwerk veröffentlichen?

Genau das haben wir getan und dabei gemerkt, da geht

noch mehr. Man kann fast jeder Komponente oder Software

im Netzwerk, sei es via GUI oder einem angepassten Script,

Informationen über ein bestimmtes Verhalten (Fehler oder

Ergebnis etc.) entlocken — Das „infraLOOK“ war geboren!

Alle Informationen des infraLOOK sind in Fragen der

Vertraulichkeit als hoch einzustufen, daher verwenden wir

als Grundlage den Microsoft IIS Version7. Von der Startseite

ausgehend können alle Links einzeln restriktiv berechtigt

werden, sodass der Nutzer nur die Information erhält, die er

auch bekommen darf. Realisiert wird das mit der SSO (Single

Sign-on) Routine des IIS7. Es wird daher in der Regel keine

Passwort-Abfrage nötig, um auf Ressourcen der Website

zuzugreifen.

• Übersicht über die Active Directory Replikation der

letzten 7 Tage

• Detailübersicht der Active Directory Replikation der

letzten 7 Tage

• Berichte aller Gruppenrichtlinien der letzten 53 Wochen

• Täglicher Bericht über Postfachgrößen aller Nutzer des

Exchange 2007/2010

• Täglicher Bericht über die Größe einzelner Ordner (z.B.

gelöschte Objekte) aller Nutzer im Exchange 2007/2010

• Täglicher Bericht der Festplattengrößen der einzelnen

Serverlaufwerke inkl. Grafischer Darstellung

• Tagebücher der einzelnen Server

• Logprotokolle über das Anmeldeverhalten aller Nutzer

• Ereignisse der Datensicherung - je nach verwendeter

Software

• Ereignisse des Windows Server Backup

• Ereignisse von Snapshot.exe

• Live Übersicht über alle Netzwerkkomponenten

• Menügeführte Linksammlungen zu allen Geräten im

Netzwerk bzw. wichtigen Seiten im Internet (z.B. iRMC,

Drucker, Storage)

• Die gesamte Netzwerkdokumentation

• Zugriff auf einen großen Teil der Administrationswerkzeuge

wie z.B. Microsoft MMC, SQL Management Studio,

Active Directory Tools, Remote Software uvm. (Voraussetzung

für Webapps ist ein Server 2008 R2, Terminalserver

Lizenzen, IIS7)


Unser Managementool „infraEYE“ bietet einen praxisorientieren

Ansatz, verbindet auf Basis von NAGIOS verschiedene

Systemwelten und macht diese in einer einheitlichen Oberfläche

sichtbar. Zusammen mit Ihren Admins können wir die

funktionellen Abhängigkeiten der unterschiedlichen Welten

in der Überwachungsstruktur wiedergeben und garantieren

so einen reibungslosen Funktionsprozess.

Unsere Lösung soll nicht die Expertensicht auf das kleinste

Hardwaredetail eines bestimmten Gerätes liefern. Das kann

die vom jeweiligen Hersteller bereitgestellte Software besser.

Vielmehr wollen wir Ihnen helfen, mit dieser Plattform eine

ganzheitliche Sicht auf Ihre komplette Infrastruktur zu schaffen

die genau so viel Details liefert, dass Sie im Fehlerfall

auch aus der Ferne schnelle und effiziente Entscheidungen

treffen können.

Damit sind Sie immer nah an der Praxis

• Darstellung der funktionellen Abhängigkeiten Ihrer kritischen

Systeme. Damit wird vermieden, dass der Alarm,

der auf die eigentliche Fehlerursache hinweist, in einer

Menge von Alarmen untergeht

• Nutzung von Standard-Protokollen zur Überwachung

der Systeme, um die spätere Integration ähnlicher Geräte

anderer Hersteller zu vereinfachen

• Klare, systemübergreifende Zuordnung von Meldungsempfängern

• Strukturierte Festlegung, welche Alarme auch außerhalb

der Geschäftszeit bearbeitet werden müssen

• Bewertung der „Schwere“ von Fehlern, um zeitkritische

von nicht zeitkritischen Maßnahmen zu unterscheiden

und so Servicekosten in Grenzen zu halten

• Die Möglichkeit, Meldungen mit Zusatzinformationen

zu versehen, um die Team-Mitglieder über den Status zu

unterrichten und Mehrfachbearbeitung von Fehlern zu

vermeiden

• Bedienung über ein klares, einheitliches Webfrontend.

Systemunabhängiger Zugriff, auch mit komfortablen

Werkzeugen für mobile Endgeräte möglich

• Flexible Möglichkeiten für weitere Nachrichtenwege

zur Meldungsabgabe, via Mail, SMS, Fax oder ein beim

Wachdienst genutzter Drucker

• Eskalationsmanagement: Der IT-Verantwortliche muss

nicht sofort aus einer Besprechung gerissen werden,

weil einer der redundanten Lüfter verschlissen ist. Das

kann der Techniker im Laufe des Tages bereinigen. Aber

er sollte eine Information erhalten, wenn das Problem

nach zwei Tagen immer noch besteht

infraEYE - Behalten Sie Ihre

IT im Auge


Mit Zeiterfassungssystemen von Reiner SCT stehen Aktualität

und Leistungsfähigkeit im Vordergrund. Durch die

wachsenden Anforderungen in den Unternehmen werden

die Produkte und Software regelmäßig weiterentwickelt. So

erhalten Sie ein professionelles und stets aktuelles Werkzeug

zur Kontrolle von Arbeitszeiten, Personaleinsatz und Projektkosten

mit dem Sie zufrieden und unkompliziert arbeiten

können.

• Umfassende Transparenz für Ihre Entscheidungen durch

laufende Aktualisierung der Buchungsdaten

• Erhöhte Zeit- und Kosteneffizienz, da sich der Administrationsaufwand

durch automatisierte Profile verringert

• Gesteigerte Produktivität, da Sie Arbeitszeiten flexibler

gestalten können

• Blitzschnelle Auswertung von Daten, automatische

Einspielung ins Lohnsystem und aussagekräftige

Analysen erstellen

• Grafische Übersichten über Stundensätze, Arbeitsprofile,

Urlaub und Abwesenheit Ihrer Mitarbeiter

• Universelle Erfassungswege über Aufenthaltsorte

Ihrer Mitarbeiter

• Verbesserte Mitarbeiterzufriedenheit durch flexible

Arbeitszeitmodelle

Reiner SCT macht professionelle Zutrittskontrolle auch

für kleine und mittelständische Unternehmen bezahlbar.

Umfangreiche und praxisnahe Funktionen sowie kryptografische

Verschlüsselungsverfahren machen das System

intuitiv bedienbar und sehr sicher.

• Einfache und schnelle Anpassung an Ihre

Anforderungen

• Beliebig viele Zutrittsprofile

• Permanente Übersicht über alle Zutrittsberechtigungen

• Sofortige Sperrung verlorener Schlüssel

• Umfangreiche Protokollierungsmöglichkeiten

• Keine „vergessenen“ Türen mehr

• Effiziente Kopplung von Zeiterfassung und

Zutrittskontrolle

• Ständig aktuelle Schließprofile durch Vernetzung auch

für weit entfernte Niederlassungen

Stundenzettel? -

Zeiterfassung macht auch in

Ihrem Unternehmen Sinn


Der Schlüssel hat einen Bart -

Elektronische Zutrittskontrolle

ohne Kompromisse


Lassen Sie die Vergangenheit

hinter sich – Fax Gateway,

Ihre zentrale Faxlösung


Mittlerweile gehört ein server-basiertes E-Mail-System in

Unternehmen zu den Standard-Kommunikationslösungen.

Von diesem Server können die E-Mails vom Arbeitsplatz-PC,

Laptop oder auch vom Handy abgerufen werden.

In diese Lösung kann nun auch über zentrale Voice-Mail

und Fax-Server zusätzliche Sprach- und Fax-Kommunikation

integriert werden. Damit haben Mitarbeiter auf Voice-Mails

und Faxe über ihr gewohntes E-Mail System Zugriff. Die Dokumentation,

Historie und Ablage kann zusammen mit den

E-Mails erfolgen und muss nicht mehr separat verwaltet werden.

Fax- und Voice-Mail-Server verwenden dazu sehr häufig

ISDN-Steckkarten, die auf der CAPI-Schnittstelle basieren.

Diese Karten haben jedoch auch Nachteile. So ist Wartung

oder Austausch der Steckkarten nicht im Betrieb möglich.

Ein Server-Defekt erfordert einen manuellen Austausch der

Karten und gegebenenfalls eine komplette Neuinstallation

der dazugehörigen Treiber, falls sich die Server-Hardware

geändert hat. Server-Virtualisierung, die allerorts Einzug hält,

war bisher nicht möglich, da keine Virtualisierungsplattform

ISDN-Karten unterstützt.

Mit den Media Gateways erreichen Sie eine Flexibilität und

Verfügbarkeit, wie sie mit ISDN-Karten nicht realisiert werden

kann. Die Media Gateways stellen über die sogenannte

„Remote CAPI“ den Voice-Mail und Fax-Servern, die im Media

Gateway verbauten ISDN-Schnittstellen, über das LAN zur

Verfügung.

Je nach Modell haben Sie die Wahl von einer bis zu vier BRI

und zwei PRI ISDN-Schnittstellen und somit bis zu maximal

64 Kanälen gleichzeitig. Die „Remote CAPI“ ist kein tief im

System verwurzelter Treiber, sondern eine einfache Netzwerkanwendung,

die problemlos vom einfachen MS-Windows-Client

bis zum virtualisierten High-End Server installiert

werden kann. Die Media Gateways können jedoch nicht nur

von einem Fax-Server angesprochen werden, sondern auch

von mehreren Servern gleichzeitig. Sollten die vorhandenen

Kanäle nicht ausreichend sein, können ohne Unterbrechung

des Fax-Servers weitere Media Gateways in Betrieb genommen

und zugeschaltet werden.

Somit können Sie die Leitungskapazität während des Betriebs

anpassen. Selbstverständlich können die Media Gateways

neben ihren Aufgaben als Fax-Zentrale parallel auch alle

Router-Aufgaben (Internet und VPN Gateway) wie gewohnt

erledigen.


Unser Servicekonzept -

individuelle Kundenbetreuung

in jeder Projektphase


IT-Systeme werden ständig komplexer, sei es durch die wachsenden

Anforderungen des Geschäftes oder durch organisatorische

Veränderungen wie Ausgliederungen und Zusammenlegungen.

Diese gestiegene Komplexität der gesamten

IT-Landschaft hat neben hohen Kosten vor allem auch eine

geringere Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der IT-Systeme zur

Folge. Mit Hilfe unserer Servicekonzepte und den integrierten

Servicepaketen können wir Sie, speziell auf Ihren Geschäftsbetrieb

abgestimmt, betreuen.

Unser Konzept basiert auf der „IT Infrastructure Library“ (ITIL).

Diese hat sich inzwischen als weltweit akzeptierter Standard für

Gestaltung, Implementierung und Management wesentlicher

Steuerungsprozesse in der Informationstechnologie (IT) etabliert.

ITIL ist eine Verfahrensbibliothek, die hierfür Erfahrungen

aus der Praxis zusammenträgt und vermittelt. ITIL ist heute der

Weg zu einer besseren und intensiveren Service- und Kundenorientierung.

IT-Servicepakete – für jeden das richtige

Paket geschnürt

Die IT-Servicepakete der Canon Business Center Dresden

GmbH sind durchdachte Kombinationen, die alle besonderen

Anforderungen und Eigenschaften Ihres Unternehmens berücksichtigen

und überall perfekt funktionieren. Professionelle

IT-Services und moderne Technologien ermöglichen Ihnen an

jedem Ort technisch ungestörtes Arbeiten. Davon profitieren

Ihre Arbeitsprozesse und die Produktivität aller Mitarbeiter

spürbar. Mit unseren IT-Service-Paketen bieten wir flexible

IT-Unterstützung mit allen Vorteilen, wie Vorzugspreis, freie

Leistungswahl, keine Zeitbeschränkung sowie transparente

Aufstellung der erbrachten Leistungen.

BASIC-PACK – Unsere Grundlage für Ihren IT-Support

Mit unserem Basic-Pack bieten wir Ihnen 25 IT-Dienstleistungsstunden

zzgl. Anfahrt, welche Sie bequem je nach Ihren

Prioritäten im Geschäftsprozess abrufen können. Diese Dienstleistungen

umfassen alle Arbeiten im Hard- und Software-

Service sowie die Wartung und der Support Ihrer gesamten

IT-Infrastruktur.

Wir garantieren Ihnen eine Reaktionszeit zum nächsten

Arbeitstag per Telefon oder Remote-Einwahl (via Teamviewer)

sowie eine Antrittszeit bis spätestens zum 2. Arbeitstag nach

Meldungseingang.

PREMIUM-PACK – Unsere Empfehlung für Ihren IT-Support

Mit unserem Premium-Pack bieten wir Ihnen 50 IT-Dienstleistungsstunden

zzgl. Anfahrt, welche Sie bequem je nach Ihren

Prioritäten im Geschäftsprozess abrufen können. Diese Dienstleistungen

umfassen alle Arbeiten im Hard- und Software-

Service sowie die Wartung und der Support Ihrer gesamten

IT-Infrastruktur.

Wir garantieren Ihnen eine Reaktionszeit zum nächsten

Arbeitstag per Telefon oder Remote-Einwahl (via Teamviewer)

sowie eine Antrittszeit bis spätestens zum nächsten Arbeitstag

nach Meldungseingang.

ENTERPRISE-PACK – Unser Optimum für Ihren IT-Support

Mit unserem Enterprise-Pack bieten wir Ihnen 100 IT-Dienstleistungsstunden

zzgl. Anfahrt, welche Sie bequem je nach Ihren

Prioritäten im Geschäftsprozess abrufen können. Diese Dienstleistungen

umfassen alle Arbeiten im Hard- und Software-

Service sowie die Wartung und der Support Ihrer gesamten

IT-Infrastruktur.

Wir garantieren Ihnen eine Reaktionszeit innerhalb von vier

Stunden per Telefon oder Remote-Einwahl (via Teamviewer)

sowie eine Antrittszeit bis spätestens zum nächsten Arbeitstag

nach Meldungseingang.

Diese Dienstleistungen können wir je nach Ihren Anforderung

bei Ihnen vor Ort, über eine sichere Netzwerk-Einwahl oder

aber auch per Telefon realisieren.

Auf Ihren Wunsch besprechen und planen wir gern ein auf

Sie und Ihr Unter nehmen angepasstes Servicekonzept, bei

dem wir das Service-Level, Reaktions- und Antrittszeiten sowie

andere Details auf Ihre Bedürfnisse personalisieren.


Durch Lösungen wachsen -

sprechen Sie mit uns.

Canon Business Center Dresden GmbH

Enderstr. 94

D-01277 Dresden

IT Competence Center

Telefon: +49 351 2044-100

Telefax: +49 351 2044-111

E-Mail: it-cbcdresden@canon.de

www.saxocom.de

© 2010 Canon Deutschland GmbH

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine