Kommunal- und Sonderfahrzeuge - Scania

scania.de

Kommunal- und Sonderfahrzeuge - Scania

Kommunal- und

Sonderfahrzeuge


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge


Für jede Anforderung

eine passende Lösung.

Ob Großkehrmaschine, Kanal-, Entsorgungs- oder Winterdienstfahrzeug: Scania

baut kundenspezifische und hocheffiziente Fahrzeuge für die unterschiedlichsten

Einsatzzwecke. Dabei sorgt das bewährte Scania Baukastensystem für die nötige

Flexibilität, ganz auf Ihren Bedarf abgestimmt.

Das gesamte Modellprogramm überzeugt durch herausragende Wirtschaftlichkeit,

optimalen Komfort und vorbildliche Ergonomie. Robuste Fahrgestelle, hohe Sicherheit

und niedriger Kraftstoffverbrauch zeichnen die modulare Fahrzeugpalette aus.

Optimaler Kundenservice geht bei Scania über das Angebot an erstklassigen Fahrzeugen

hinaus. Von Finanzierungs- und Versicherungsleistungen über Reparatur- und

Wartungsverträge bis hin zur Fahreraus- und -weiterbildung in der hauseigenen Scania

Fahrer Akademie – es lohnt sich, auf Scania zu setzen.

Scania Services. Immer an Ihrer Seite.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Eine saubere Sache.

Hervorragenden Komfort und vorbildliche Ergonomie

bieten nicht nur unsere Low-Entry-Fahrerhäuser.

Der niedrige Einstieg und breite Türen ermöglichen

schnelles und bequemes Ein- und Aussteigen. Präzise

Manövriereigenschaften durch einen kleinen Wendekreis

und gute Rundumsicht erlauben ein einfaches

Handling – auch in engen Gassen. Die Euro 5- und

EEV-Motoren ohne AdBlue bringen die Power auf die

Straße.

Mit einer entsprechenden Werksvorbereitung sind

auch unsere 9- und 13-Liter EGR Motoren für den

Betrieb mit 100 % Biodiesel freigegeben. Bei SCR-

Motoren ist dies generell möglich.

Sie haben die Wahl: ob Allison Automatikgetriebe

für höchsten Komfort oder automatisiertes Schaltgetriebe

Scania Opticruise mit 8 oder 12 Gängen. Beide

Varianten ohne Kupplungspedal eignen sich optimal

für den städtischen Bereich, in dem häufiges Anhalten

und Anfahren nötig ist.

Das Scania Baukastensystem ermöglicht maximale

Flexibilität, denn auf Grund der Teilegleichheit sind

Anbauteile wie z. B. Spiegel auch beim Low-Entry-

Fahrerhaus immer schnell verfügbar.

Durchdachte Lösungen für Langlebigkeit und

Rentabilität: Die Abfallsammelfahrzeuge von

Scania.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge


Für wechselnde Aufbauten,

ganz nach Bedarf.

Für den Bereich Entsorgung im privaten und öffentlichen

Bereich bietet Scania bedarfsangepasste Transportlösungen,

denn hier sind Spezialfahrzeuge mit

ihren besonderen An- und Aufbauten sehr gefragt,

damit Müll schnell und einfach abtransportiert werden

kann.

Ein robustes und langlebiges Fahrgestell sorgt

nicht nur bei Kranbetrieb für optimale Stabilität. Der

dank gelenkter Nachlaufachse kleine Wenderadius

erlaubt eine einfache und komfortable Handhabung

auch auf begrenztem Raum.

Alle Motoren und Getriebe bieten verschiedene

Optionen für die Montage eines Nebenantriebs –

jeweils genau auf ihren Einsatzzweck abgestimmt.

Die Scania-Getriebe ermöglichen optimierte Einbaupositionen,

was die Funktionalität nochmals

verbessert.

Niedriger Kraftstoffverbrauch bei hoher Wirtschaftlichkeit:

Scania Entsorgungsfahrzeuge.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Sauberkeit bis in den

kleinsten Winkel.

Kompaktes Fahrerhaus, niedriger Einstieg, kurzer

Radstand mit kleinem Wendekreisradius: Die hocheffizienten

Fahrzeuge von Scania bieten viele Vorteile

für den Einsatz im städtischen, kommunalen Bereich

sowie auf Autobahnen.

Hydrostatischer Fahrantrieb

Für besonders langsames Fahren bis zu 0,2 km/h mit

niedrigem Kraftstoffverbrauch und reduzierten Emissionen

ist ein hydrostatischer Fahrantrieb lieferbar.

Dieser ermöglicht auch das Befahren von Steigungen

über 40 %.

Zahlreiche Getriebe- und Nebenantriebskombinationen

bringen die notwendige Power genau

dorthin, wo sie für die Reinigungsaufgaben gebraucht

wird. Das gewohnt robuste Fahrgestell ermöglicht

hohe Achslasten.

Kleine Wendekreisradien

• 6.860 mm (Außenkante Fahrerhaus) bei Achskonfiguration

4x2 und 3.300 mm Radstand

• 7.200 mm bei gleicher Achskonfiguration und

3.550 mm Radstand.

Hohe Wendigkeit durch kompakte Außenmaße:

die Straßenkehrmaschinen von Scania.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge


Einfach aufsaugen und

abfahren.

Für den Bereich Kanalreinigung überzeugt Scania

durch ein innovatives Modellangebot, um die Kapazität

der Kanalnetze für den Abtransport von Schmutzund

Regenwasser aufrecht zu erhalten. Denn wird

ein Kanal nicht gereinigt, kann sich die Durchflussleistung

durch Ablagerungen, Verkrustungen oder Wurzeleinwuchs

verringern, im Extremfall sogar bis zur

völligen Verstopfung.

Scania bietet „saubere“ Produkte mit vielfältigen

Achskonfigurationen und Radständen, ganz nach

Ihrem Bedarf. Die Fahrzeuge zeichnen sich aus durch

einen übersichtlichen Arbeitsplatz und hervorragende

Kraftstoffeffizienz – auch im stationären Betrieb.

Ein starker EK-740 Nebenantrieb sorgt für die nötige

Power der Saug- und Spülfahrzeuge. Auch Lkw-

Fahrgestelle zur Wasseraufbereitung sind im Scania

Produktprogramm.

Alles im Fluss – mit den Kanalreinigungs-

Fahrzeugen von Scania.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Keine Chance für Schnee und Eis.

Im Winter kämpfen die Fahrer nicht nur mit Schneemassen,

sondern auch mit niedrigen Temperaturen.

Das komfortable Ganzstahl-Sicherheitsfahrerhaus von

Scania ermöglicht ein angenehmes Arbeiten auch bei

ungemütlichem Wetter.

Ausgestattet mit kraftvollen Motoren sowie einem

langlebigen Fahrgestell sind die Winterdienst-Fahrzeuge

von Scania nicht nur den schwersten Aufgaben

gewachsen, sondern durch innovatives Abgasmanagement

wie Scania EGR (Exhaust Gas Recirculation)

und Scania SCR (Selective Catalytic Reduction)

mit AdBlue auch schonend zur Umwelt.

Scania EGR bietet ganz ohne Additive eine hohe

Kraftstoffeffizienz. Das ermöglicht neben einer Gewichtsersparnis

und mehr Platz am Fahrgestell für

größere Kraftstofftanks auch geringere Abgasemissionen

unter allen Einsatzbedingungen.

Für sicheres Arbeiten auf rutschigen Straßen:

Allradantrieb ist wahlweise auch mit Luftfederung

und zusätzlicher gelenkter Nachlaufachse möglich –

schwierige Einsätze sind somit kein Problem.

Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Schnee

und Eis unterwegs sein muss, verlässt sich gern auf

das beruhigende Gefühl, in einem stabilen und sicheren

Fahrerhaus von Scania zu sitzen. Moderne Fahrerassistenzsysteme

wie die Abstandsregelung (ACC),

das Kamerasystem, der Spurassistent (LDW) und

sicherheitsrelevante Optionen wie das Elektronische

Stabilitätsprogramm (ESP) und die Traktionskontrolle

(TC) unterstützen den Fahrer in schwierigen Situationen.

Robuste Technik für kalte Tage – Scania Lkw für

den Winterdienst.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Unsere grüne Alternative.

Fahrzeuge, die im innerstädtischen Raum eingesetzt

werden, unterliegen häufig strengen Umweltauflagen.

Hier gilt es, insbesondere die CO 2

-Emissionen

auf ein Minimum zu senken. Mit Erdgas (CNG) als

alternativem Kraftstoff bietet Scania Lösungen, die

letztendlich allen zugute kommen: der Umwelt, den

Fahrern, den Transportunternehmern und der Gesellschaft.

Scania hat 9-Liter-Gasmotoren mit fünf Zylindern und

270 bzw. 305 PS (EEV und Euro 5) im Programm. Als

erneuerbarer Kraftstoff kann Biogas genutzt oder

beigemischt werden. Denn schon heute haben Umweltverantwortung

und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit

großen Einfluss auf die Zukunft von morgen.

8 Tanks von je 80 Litern fassen insgesamt 640 Liter

Gas, das bei 200 bar komprimiert wurde. So sind

auch lange Fahrten problemlos möglich. Auf jeder

Seite des Rahmens werden 4 Tanks angeordnet. Die

Vorteile der dabei verwendeten Komposit-Tanks

liegen auf der Hand:

• Mehr Nutzlast, denn sie sind 3x leichter als

Stahltanks

• Keine Korrosion durch rostfreies Komposit-

Material

• Ein Plus an Sicherheit auf Grund der hohen

Widerstandsfähigkeit

• Keine dauernde Deformation, denn selbst nach

100.000 Betankungen bei 20 bis 250 bar ist der

Tank quasi neuwertig

So grün kann orange sein – Gasmotoren von

Scania.


Gasmotor von Scania nach dem Ottoprinzip

• Luft und Kraftstoff werden außerhalb des Verbrennungsraumes gemischt

• Fremdzündung durch Zündkerzen

• Verdichtungsverhältnis von 12,6:1

• Hohe Oktanzahl: 120 (verglichen mit Benzin)

• Besonders leises Fahrgeräusch

• Niedrige Emission und bis zu 70 % weniger CO 2

-Ausstoß

• Oxidationskatalysator

• Verfügbar für 4x2 und 6x2*4 Fahrgestell-Kombination mit gelenkter Nachlaufachse

• 6-Gang-Automatikgetriebe von Allison serienmäßig

Die Scania Gasmotoren – Leistung und Drehmoment

OC9 G04 5-Zylinder 9,3-Liter

Leistung 199 kW (270 PS) bei 1.900 U/min

Drehmoment 1.100 Nm bei 1.000–1.400 U/min

OC9 G05 5-Zylinder 9,3-Liter

Leistung 224 kW (305 PS) bei 1.900 U/min

Drehmoment 1.250 Nm bei 1.000–1.400 U/min


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Entdecken Sie unser

umfangreiches Modellprogramm.

Achskonfigurationen

Hinterachsen

4x2

4x4

Eine angetriebene Achse

Einfach übersetzt:

Außenplaneten:

Verschiedene Optionen für

nahezu jeden Einsatzzweck.

Optionen für hohe Lastzuggewichte

und besonders

schwere Einsatzbedingungen.

6x2

6x2/4

6x2*4

6x4

Zwei angetriebene Achsen

Einfach übersetzt: Verschiedene Optionen für

nahezu jeden Einsatzzweck.

Außenplaneten: Optionen für hohe Lastzuggewichte

und besonders

schwere Einsatzbedingungen.

6x4*4

8x2

6x6

8x2*6 8x2/*6

8x4

Federungsalternativen

Vollluftfederung

Parabel-/Luftfederung

Blattfederung (Parabel- und/oder Trapezfederung)

8x4*4

8x6

8x8

10x4*6


Fahrerhausoptionen

Baureihe P

Hervorragend für Verteilertransporte und leichte

Bautransporte geeignet. Lieferbar mit Motoren von

230 PS (169 kW) bis 420 PS (309 kW).

CP14 CP16 CP19L CP19 CP19H

P-Fahrerhaus mittellanges P-Fahrerhaus Langes P-Fahrerhaus Langes P-Fahrerhaus P Highline

mit Flachdach

Baureihe G

Für kostenbewusste Unternehmer, die nationale

Ferntransporte und Bautransporte fahren.

Lieferbar mit Motoren von 230 PS (169 kW) bis 480 PS (353 kW).

CG14 CG16 CG19L CG19 CG19H

G-Fahrerhaus mittellanges G-Fahrerhaus Langes G-Fahrerhaus Langes G-Fahrerhaus G Highline

mit Flachdach

Baureihe R

Das Größte und Beste von Scania. Als einzige Baureihe

mit Topline-Fahrerhaus und V8-Motoren erhältlich.

Lieferbar mit Motoren von 360 PS (265 kW) bis 730 PS (537 kW).

CR16 cR19L cR19 cR19H cR19T

Mittellanges R-Fahrerhaus Langes R-Fahrerhaus Langes R-Fahrerhaus R Highline r Topline

mit Flachdach

Spezialfahrerhäuser

Entwickelt primär für Kommunal- oder für Rettungsfahrzeuge,

in denen nicht nur mehrere Personen Platz finden sollen,

sondern auch Ausrüstung transportiert werden muss.

Lieferbar mit Motoren von 230 PS (169 kW) bis 420 PS (309 kW).

CP28 cP31 cP19E

Mannschaftsfahrerhaus langes Mannschaftsfahrerhaus low-Entry-Fahrerhaus


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Vielfältige Lösungen für jeden Einsatzzweck.

Getriebeoptionen

Manuelle Getriebe

Automatik-Optionen

8-Gang-Range-Getriebe

Für den Verteiler- und leichten Baustellenverkehr. Erhältlich für die Motoren bis 360 PS (265 kW).

Kompakt und robust. Mit einfachem H-Muster.

8+1-Gang-Range-Getriebe

Vielseitiges und robustes Getriebe für einfaches Fahren und die Motoren bis zu 480 PS (353 kW).

Acht Vorwärtsgänge und ein Kriechgang.

12-Gang-Range-Split-Getriebe

Für alle Motoren im Bereich bis 420 PS (309 kW).

Optimiert für hohe Leistungen, vorbildliche Wirtschaftlichkeit und hervorragende Fahreigenschaften.

12+2-Gang-Range-Split-Getriebe

Zwei zusätzliche Kriechgänge sorgen für Vielseitigkeit.

Verfügbar für Motoren bis 560 PS (412 kW).

12+2-Gang-Range-Split-Getriebe mit Overdrive

Für alle Anwendungen, bei denen mit Außenplanetenachsen gefahren wird sowie speziell für V8-Motoren

ab 620 PS (456 kW). Verfügbar für alle Motoren.

Automatikgetriebe

Für Spezialeinsätze, z. B. Müllfahrzeuge oder Feuerwehren.

Verfügbar für alle Motoren bis einschließlich

480 PS (343 kW).

Scania Opticruise

Neues vollautomatisiertes Scania Opticruise – automatisiertes

Schalten, auch ohne Kupplungspedal.

Scania Retarder – eine

hervorragende Option.

An der Abtriebswelle des Getriebes positioniert,

ermöglicht der Scania Retarder die Verzögerung des

Fahrzeugs ohne kontinuierliche Betätigung der Betriebs-

oder Abgasbremse. Funktioniert manuell und

automatisch, reduziert den Reifen- und Bremsenverschleiß.


Motoren

Euro-5-Motoren

EEV-Motoren

9-Liter-Reihenfünfzylinder mit Scania EGR

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

230 Euro 5 230 PS (169 kW) bei 1.900 U/min 1.050 Nm bei 1.000 – 1.500 U/min

280 Euro 5 280 PS (206 kW) bei 1.900 U/min 1.400 Nm bei 1.000 – 1.350 U/min

320 Euro 5 320 PS (235 kW) bei 1.900 U/min 1.600 Nm bei 1.100 – 1.200 U/min

12-Liter-Reihensechszylinder mit Scania SCR

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

380 Euro 5 380 PS (280 kW) bei 1.800 U/min 1.900 Nm bei 1.100 – 1.400 U/min

420 Euro 5 420 PS (309 kW) bei 1.800 U/min 2.100 Nm bei 1.100 – 1.400 U/min

9-Liter-Reihenfünfzylinder mit Scania EGR

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

230 EEV 230 PS (169 kW) bei 1.900 U/min 1.050 Nm bei 1.000 – 1.500 U/min

270 EEV Diesel-Ethanol 270 PS (198 kW) bei 1.900 U/min 1.200 Nm bei 1.100 – 1.400 U/min

280 EEV 280 PS (206 kW) bei 1.900 U/min 1.400 Nm bei 1.000 – 1.350 U/min

320 EEV 320 PS (235 kW) bei 1.900 U/min 1.600 Nm bei 1.100 – 1.200 U/min

360 EEV 360 PS (265 kW) bei 1.900 U/min 1.600 Nm bei 1.100 – 1.350 U/min

12-Liter-Reihensechszylinder mit Scania SCR

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

420 EEV 420 PS (309 kW) bei 1.800 U/min 2.100 Nm bei 1.100 – 1.400 U/min

16-Liter V8-Motor mit Scania SCR

13-Liter-Reihensechszylinder mit Scania EGR

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

360 Euro 5 360 PS (265 kW) bei 1.900 U/min 1.900 Nm bei 1.000 – 1.300 U/min

400 Euro 5 400 PS (294 kW) bei 1.900 U/min 2.100 Nm bei 1.000 – 1.300 U/min

440 Euro 5 440 PS (324 kW) bei 1.900 U/min 2.300 Nm bei 1.000 – 1.300 U/min

480 Euro 5 480 PS (353 kW) bei 1.900 U/min 2.500 Nm bei 1.000 – 1.300 U/min

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

500 EEV 500 PS (368 kW) bei 1.800 U/min 2.500 Nm bei 1.000 – 1.350 U/min

Gas Motoren (CNG)

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

270 EEV 270 PS (199 kW) bei 1.900 U/min 1.100 Nm bei 1.000 – 1.400 U/min

310 EEV 305 PS (224 kW) bei 1.900 U/min 1.250 Nm bei 1.000 – 1.400 U/min

16-Liter-V8 mit Scania SCR

Bezeichnung Maximale Leistung Maximales Drehmoment

500 Euro 5 500 PS (368 kW) bei 1.800 U/min 2.500 Nm bei 1.000 – 1.350 U/min

560 Euro 5 560 PS (412 kW) bei 1.900 U/min 2.700 Nm bei 1.000 – 1.400 U/min

620 Euro 5 620 PS (456 kW) bei 1.900 U/min 3.000 Nm bei 1.000 – 1.400 U/min

730 Euro 5 730 PS (537 kW) bei 1.900 U/min 3.500 Nm bei 1.000 – 1.350 U/min

Technik-Highlights

In den EGR Euro 5- und EEV-Motoren sorgen drei wegweisende Systeme zusammen für saubere

Verbrennung, hohe Produktivität und hervorragende Verfügbarkeit:

Scania XPI Common Rail-Kraftstoffeinspritzung, die mit bis zu 2.400 bar und deshalb enorm präzise arbeitet.

Scania EGR Abgasrückführung, die für die konsequente Einhaltung der Schadstoffgrenzwerte ohne

Zusatz von Additiven sorgt. Das Ergebnis: Einfach Diesel tanken – so wie immer.

Scania VGT Variable Turboladergeometrie mit konstantem Ladedruck über den gesamten Drehzahlbereich.

Das Ergebnis: Verbesserte Effizienz und mehr Leistung.


Scania Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Scania behält sich aufgrund der aktiven Produktentwicklung und ständiger

Produktverbesserungen das Recht vor, Produktspezifikationen ohne vorherige

Mitteilung zu ändern. Außerdem ist es möglich, dass aufgrund nationaler

oder europäischer Bestimmungen einiges Zubehör nicht auf allen Märkten

verfügbar ist. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Scania-Händler

oder besuchen Sie www.scania.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine