25.06.2014 Aufrufe

Wir bringen Tausende auf Trab! - SC DHfK Leipzig eV

Wir bringen Tausende auf Trab! - SC DHfK Leipzig eV

Wir bringen Tausende auf Trab! - SC DHfK Leipzig eV

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Sportclub<br />

<strong>DHfK</strong><br />

<strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Sportjahr<br />

2005<br />

<strong>Wir</strong> <strong>bringen</strong> <strong>Tausende</strong> <strong>auf</strong> <strong>Trab</strong>!


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Vorwort<br />

Die „Schaltzentrale“ des Vereins wird von manchem Passanten glatt übersehen.<br />

Eine unscheinbare Tor-Einfahrt im Grünen, gleich hinter dem neuen<br />

Fußball-WM-Stadion, kurz bevor sich die vierspurige Ausfallstraße in den <strong>Leipzig</strong>er<br />

Auwald davonstiehlt. Zum Glück erfährt der Interessierte <strong>auf</strong> einer großen Informationstafel,<br />

dass hier der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. seine Gäste und Mitglieder willkommen heißt.<br />

Neben der Zentrale Am Sportforum 10 ist der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. in noch zwei Sportobjekten der<br />

Stadt <strong>Leipzig</strong>, dem Bootshaus „Am Klingerweg“ und dem Bootshaus in Burghausen, als Pächter zu Hause.<br />

Der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e. V. steht nunmehr seit Jahren mit seinen inzwischen 4460 Mitgliedern (Stand 02.02.06)<br />

für eine professionelle Arbeit in den Bereichen Breiten -, Gesundheits- und Leistungssport.<br />

Besonders stolz ist der Verein <strong>auf</strong> die Vernetzung der traditionell mit dem Leistungssport orientierten<br />

Abteilungen <strong>auf</strong> der freizeit-, breiten- und gesundssportlichen Basis.<br />

So sieht unser Verein in der Freizeitbetreuung von Kindern und Jugendlichen ebenso seine Verantwortung wie in der<br />

Weiterführung der <strong>Leipzig</strong>er Leistungssporttradition.<br />

Neben der Betreuung und dem Hervor<strong>bringen</strong> von Nachwuchs- und Spitzenathleten in den verschiedensten Sportarten<br />

hat sich der Verein auch zum Ziel gesetzt, das Angebot an breiten- und gesundheitsportlichen Betätigungsmöglichkeiten<br />

in der Stadt <strong>Leipzig</strong> zu erhalten und zu verbessern. Schon aus diesem Grund erfreut sich der Verein bei<br />

Sportinteressierten sämtlicher Altersgruppen, selbstverständlich auch schon bei den „Kleinen“, großer Beliebtheit.<br />

Eine große Rolle spielt die reiche Erfahrung aller Abteilungen, seiner Betreuer und Trainer bei einer weiteren Entwicklung<br />

von Spitzenleistungen <strong>auf</strong> allen Sportsektoren. So ist der Gewinn einer Vielzahl olympischer Medaillen, bei Weltund<br />

Europameisterschaften sowie Welt- und Europacupsiegen ein eindrucksvoller Beleg für die hervorragende Arbeit<br />

und Leistungsfähigkeit des Vereins.<br />

Der Verein hat sich mit seiner Geschichte und den erstklassigen sportlichen Erfolgen seiner Mitglieder zu einer festen<br />

Größe im Bereich des Sports in der Stadt <strong>Leipzig</strong> und der Region etabliert. So beherbergt der Verein seit 2005 Sportarten<br />

in 14 Abteilungen.<br />

Zahlreiche sportliche Events des Vereins runden dieses weit gefächerte sportliche Angebot des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e. V. ab.<br />

Karsten Dornick<br />

Präsident<br />

Michael Luda<br />

Vize-Präsident<br />

Karl-Heinz Richter<br />

Schatzmeister<br />

Christoph Hansel<br />

Vize-Präsident<br />

Heiko Kauer<strong>auf</strong><br />

Vize-Präsident<br />

Steffen Matthes<br />

Geschäftsführer


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Inhalt<br />

1<br />

2<br />

3<br />

5<br />

11<br />

12<br />

13<br />

14<br />

15<br />

16<br />

17<br />

18<br />

19<br />

21<br />

23<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. - ein Partner mit Erfolgsgarantie<br />

Erfolge 2005<br />

Wo der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> zu Hause ist<br />

Die Erfolge der Abteilungen<br />

Übersicht Kadersportler<br />

Sponsoren des Vereins<br />

Förderkreis des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Sportler des Jahres<br />

Sportsplitter<br />

Fanshop<br />

Kinderland des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

News<br />

Veranstaltungskalender 2006<br />

Pressespiegel<br />

Kontakte


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Der Partner mit Erfolgsgarantie<br />

Wie kann man die Arbeit eines Sportvereins am besten bewerten?<br />

Mit Erfolgen unserer Vorbilder und Leistungsträger. Alle erfolgreichen Sportler des<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. international, national und regional hier <strong>auf</strong>zuführen, wäre zu<br />

umfangreich. Die Namen sind der Sportwelt ein Begriff und der Verein ebenfalls.<br />

Leitungssport ist weltweit Markenzeichen des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. .<br />

Christian Gille<br />

Weltmeister 2005<br />

C2 500 und 1000 m<br />

Europameister 2005<br />

C2 200, 500 und 1000m m<br />

Dt. Meister 2005<br />

C4 200 und 500m<br />

Olympiasieger 2004<br />

Judith Arndt<br />

Dt. Meister Zeitfahren 2005<br />

Weltcup-Siegerin 2005<br />

Janina-Kristin Götz<br />

Olympia-Bronze 2004<br />

4x200m FS-Staffel<br />

Gerhard Wies<br />

Europameisterschaft 2005<br />

Silber Kugelstoßen<br />

Heike Fischer<br />

WM-Bronze 2005<br />

1-Meter-Brett<br />

Champions Cup Silber 2005<br />

3 m-Brett Syn<br />

Dt. Meister 2005<br />

1m- und 3m- Brett<br />

Robert Nuck<br />

Europameister 2005<br />

C4 1000m<br />

Dt. Meister C4 2005<br />

200 u.500m<br />

Rico Glagla<br />

Europameister 2005<br />

Speerwerfen<br />

Dt. Meister 2005<br />

Diskus- u. Speerwerfen<br />

Toni Franz<br />

Weltmeister 2005<br />

Mannschaft 10km<br />

Dt. Meister 2005<br />

200 FS<br />

1


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Erfolge 2005<br />

Gold<br />

Silber<br />

Bronze<br />

4. Platz<br />

5. Platz<br />

6. Platz<br />

Landesmeisterschaften<br />

Nachwuchs<br />

26<br />

38<br />

34<br />

20<br />

9<br />

15<br />

Erwachsene<br />

24<br />

22<br />

18<br />

11<br />

6<br />

6<br />

Deutsche Meisterschaten<br />

Nachwuchs<br />

50<br />

19<br />

41<br />

32<br />

5<br />

8<br />

Erwachsene<br />

26<br />

11<br />

7<br />

6<br />

6<br />

17<br />

Europameisterschaften<br />

Nachwuchs<br />

-<br />

1<br />

2<br />

3<br />

2<br />

9<br />

Erwachsene<br />

5<br />

2<br />

2<br />

4<br />

1<br />

1<br />

Weltmeisterschaften<br />

Nachwuchs<br />

-<br />

-<br />

-<br />

-<br />

-<br />

-<br />

Erwachsene<br />

3<br />

1<br />

3<br />

2<br />

-<br />

1<br />

WeltCup / EuropaCup<br />

Nachwuchs<br />

-<br />

6<br />

5<br />

1<br />

-<br />

-<br />

Erwachsene<br />

1<br />

3<br />

1<br />

-<br />

1<br />

-<br />

2


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Wo der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> zu Hause ist<br />

Am Sportforum<br />

Bootshaus Burghausen<br />

3


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Wo der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> zu Hause ist<br />

Bootshaus Am Klingerweg<br />

4


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Erfolge 2005<br />

Kanu<br />

5


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Erfolge 2005<br />

Wasserspringen<br />

6


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Erfolge 2005<br />

Wasserspringen<br />

Erfolge 2005<br />

Rudern<br />

7


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Erfolge 2005<br />

Schwimmen<br />

Erfolge 2005<br />

Radsport<br />

8


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Erfolge 2005<br />

Leichtathletik<br />

Erfolge 2005<br />

Speedskaten<br />

Erfolge 2005<br />

Tauchen<br />

Flossenschwimmen<br />

9


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Erfolge 2005<br />

Tauchen<br />

Flossenschwimmen<br />

* Insgesamt errangen die Teilnehmer an der DM und der DJM<br />

29 Gold-, 18 Silber- und 12 Bronze-Medallien.<br />

Erfolge 2005<br />

Rollstuhlsport<br />

10


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Kadersportler 2005<br />

11


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Sponsoren des Vereins 2005<br />

Eine Medallie hat zwei Seiten Die vordere, strahlende gehört dem<br />

erfolgreichen Sportler. Die hintere sieht man für gewöhnlich nur <strong>auf</strong><br />

den zweiten Blick. Sport mit allen Facetten ist ohne Unterstützung durch<br />

Sponsoren kaum zu ermöglichen. Der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. dankt an dieser<br />

Stelle allen Sponsoren und Partnern für die Zusammenarbeit und Ihre<br />

zuverlässige Unterstützung.<br />

12


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Förderkreis des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

SPORTLERPATEN<strong>SC</strong>HAFT<br />

zwischen<br />

RAMADA Treff-Hotel Sponsor<br />

H. Retsch<br />

und<br />

Janina-Kristin Götz<br />

und<br />

Juliane Reinhold<br />

Patin<br />

Sportler<br />

SPORTLERPATEN<strong>SC</strong>HAFT<br />

zwischen<br />

RAMADA Treff-Hotel Sponsor<br />

H. Retsch<br />

und<br />

Heike Fischer<br />

und<br />

Tobias Köthe<br />

Patin<br />

Sportler<br />

13


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Sportler des Jahres<br />

Der <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> lud die Medaillengewinner bei Deutschen Meisterschaften und<br />

den internationalen Höhepunkten zur Feier der Erfolge in die Kletterhalle NO LIMIT<br />

in <strong>Leipzig</strong> ein.<br />

Zuvor galt es natürlich die Meister und Podiums-Platzierten des Sportjahres 2005 zu ehren. Am<br />

Erfolg von Heike Fischer und Christian Gille in dieser Umfrage unter den Vereinsmitgliedern gab<br />

es kaum einen Zweifel. Der Kanu-Olympiasieger schindet sich schon wieder im Trainingslager <strong>auf</strong><br />

Grand Canaria für neue Paddel-Siege. So musste Gilli schweren Herzens <strong>auf</strong> die Party verzichten.<br />

Junior-Sportler des Jahres wurden Kanutin Tanja Schuck und Leichtathlet Benjamin Lindner.<br />

Die Sportlerparty des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> ist<br />

eines der Highlights des Vereins.<br />

Heike Fischer wurde nicht unerwartet zur<br />

Sportlerin des Jahres. Ihr größter Erfolg<br />

war die BRONZE-Medallie bei der WM in<br />

Montreal.<br />

Die Vergabe der Preise ist die<br />

eine Sache - einmal im Jahr zu<br />

feiern die andere. Der Trainingsbetrieb<br />

und der Wettkampfstress<br />

sorgen zur Genüge dafür,<br />

dass man sich nur selten im<br />

Jahr sieht. Viele Sportler haben<br />

also die Gelegenheit genutzt<br />

und waren dabei. Sei es nun<br />

um Erfahrungen auszutauschen<br />

oder über aktuelle Dinge rund<br />

um den Verein und natürlich<br />

auch den Sport zu besprechen.<br />

Und natürlich um zu Feiern. Alle<br />

Sportler „Sportler des Jahres“<br />

sind herzlich eingeladen und<br />

wer kann, erscheint.<br />

Olympia, WM und EM Gold - Christian Gille<br />

gewann den Preis „Sportler des Jahres“<br />

zu recht. Der erfolgreiche Kanute konnte<br />

seinen Preis leider nicht persönlich entgegenehmen<br />

- er ist im Trainingslager.<br />

Bester Nachwuchssportler wurde Benjamin<br />

Lindner. Der erfolgreiche Leichtathlet<br />

gilt als ein aussichtsreiches Talent und<br />

konnte 2005 viele Erfolge <strong>auf</strong>weisen.<br />

Tanja Schuck wurde zur besten Nachwuchssportlerin<br />

gekürt. Die Kanutin<br />

tritt damit in die Fußstapfen von Anett<br />

Schuck. Die sehr erfolgreiche große<br />

Schwester gewann den Preis bereits1996.<br />

14


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Sportsplitter<br />

Die LKJ Sachsen lädt in Kooperation Kooperation<br />

mit dem Sportclub <strong>DHfK</strong> e.V.vom 29. März bis zum<br />

3. April neugierige Kinder und junge Zirkuskünstler<br />

ein. Sie können gemeinsam lernen, wie man<br />

jongliert, Zaubertricks präsentiert oder sich am<br />

Trapez durch die Lüfte schwingt. Die jungen<br />

Künstler erfahren, wie man Stelzen selber baut und<br />

mit ihnen läuft. Am 3. April gibt es dann die<br />

Premiere in der Turnhalle Rossbachstrasse. Dann<br />

zeigen die Kinder dem Publikum, was sie gelernt<br />

haben.<br />

Eine Bereicherung ist Unihockey als neue,<br />

und damit 14. Abteilung für den<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. <strong>auf</strong> jeden Fall. Unihockey<br />

hat sich vom Trend zum Leistungssport<br />

gemausert. Mit der Jugend-, Damenund<br />

Herrenmannschaft ist der<br />

CFC-<strong>Leipzig</strong> als Abteilung sogar<br />

in der Bundesliga vertreten.<br />

Wasserfest des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Abteilung Kanu<br />

15


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Fanshop<br />

Seit 2005 gibt neu <strong>auf</strong> der Homepage des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. einen Fan -Shop.<br />

Unter www.scdhfk.de/fanshop gibt es u.a. Aufkleber, Pins, Wimpel.<br />

Besonders ist der Jahrgangswein hervorzuheben.„Goldene Momente“ ist ein<br />

Qualitätswein aus dem Saale-Unstrut-Gebiet.Den Wein gibt es als Weiß- und Rotwein<br />

in einer limitierten Auflage. Das Beste eines Jahrgangs im Wein und im Sport - daher werden<br />

immer die erfolgreichsten Sportler des Jahres <strong>auf</strong> dem Label verewigt.<br />

16


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Kinderland im <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Ein Verein steht und fällt nicht nur mit seinen Erfolgen und etablierten<br />

Leistungsträgern. Das größte Potential im Sport liegt im Nachwuchs. <strong>Wir</strong><br />

erkennen und fördern vielversprechende Talente bereits im Vorschulalter und<br />

versuchen diese von Anfang an zu fördern. Doch es ist nicht allein der Leistungssport,<br />

der uns ein Auge <strong>auf</strong> den Nachwuchs haben lässt. <strong>Wir</strong> messen dem Breitensport<br />

im Vorschul- und Grundschulalter die gleiche Bedeutung zu.<br />

Kinder<br />

Eltern<br />

Schwimmen<br />

lernen -<br />

Bootshaus "Am Klingerweg"<br />

Kinderleicht!<br />

KIDS-NIGHT<br />

<strong>auf</strong> der Radrennbahn<br />

Lampionausfahrt<br />

Sport<br />

+Im Ergebnis<br />

gemeinsam<br />

Spass haben.<br />

Spiel<br />

LE - Skate<br />

SPEEDSKATEN für Kinder im <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong><br />

SPORTIKUS<br />

Sportkindergarten<br />

17


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

News <strong>DHfK</strong><br />

Die Internetseite des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. wird als Informationsmedium<br />

für Mitglieder und Sportinteressierte immer beliebter. So können Sie unter<br />

www.scdhfk.de/news die aktuellsten Nachrichten rund um den Verein<br />

<strong>auf</strong>rufen und lesen. Die Internetseite ist stets <strong>auf</strong> dem neuesten Stand<br />

und bietet eine breite Palette an Informationen.<br />

Zehn Gewinnvereine freuen<br />

sich über 12 000 €uro<br />

Verein stellt im FGZ seine Fitness-Angebote vor - Gesundheitstag lockt Jung und Alt...<br />

Die Sonne meinte es am Wochenende etwas zu gut mit den Freizeitsportlern. Viele Events und das schöne Wetter lockten den<br />

<strong>Leipzig</strong>er in die Natur. Sonst hätten noch ein paar mehr Gäste zum "Gesundheitstag 2005" unseres <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> gefunden. Wer<br />

kam, wurde allerdings erstklassig beraten. Die Truppe um Rainer Scholz hatte ein vielseitiges und informatives Mosaik zum<br />

Thema "Sport und Gesundheit" zusammengestellt. Auf großes Interesse trafen im Fitness- und Gesundheitszentrum die<br />

Angebote des Schnupper-Trainings "Nordic Walking" und die medizinischen Tipps zu den Themen "Reha-Sport in der<br />

Herzgruppe" sowie "Sport und Diabetes". Aber auch die Info-Stände von Partnern des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> aus dem Reha-Bereich waren<br />

dicht umlagert. Nicht zu vergessen die leckere Obst-Gesundheitstheke.<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> lädt zum Kinderzirkus ...<br />

Vom 29. März bis zum 3. April gibt es im Verein ganz großen Zauber! Der<br />

Kinderzirkus BABALUNA beim <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> erlebt dann seinen Auftakt mit einem<br />

KinderZirkusFestival, gestaltet von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung<br />

(LKJ) Sachsen ....<br />

Die LKJ Sachsen lädt neugierige Kinder und junge Zirkuskünstler ein. Sie können<br />

gemeinsam lernen, wie man jongliert, Zaubertricks präsentiert oder sich am Trapez<br />

durch die Lüfte schwingt. Die jungen Künstler erfahren, wie man Stelzen selber baut<br />

und mit ihnen läuft. Am 3. April gibt es dann die Premiere in der Turnhalle<br />

Rossbachstrasse. Dann zeigen die Kinder dem Publikum, was sie gelernt haben.<br />

Infos & Anmeldung für das KinderZirkusFestival: Landesvereinigung Kulturelle<br />

Jugendbildung (LKJ) Sachsen e.V., Sternwartenstr. 4, 04103 <strong>Leipzig</strong>, 0341 / 2577305<br />

e-mail: LKJ.Sachsen@t-online.de<br />

Kosten: 50 Euro für Teilnahme, Verpflegung und Übernachtung im Schlafsack in der<br />

Schule und für <strong>Leipzig</strong>er 36 Euro für Teilnahme und Verpflegung<br />

In Kooperation mit dem Sportclub <strong>DHfK</strong> e.V. und gefördert von der Aktion Mensch<br />

sowie dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales / Landesjugendamt.<br />

SOMMERFEST<br />

1. Behindertensportfest des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. - Abteilung Kanu<br />

des <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V. und des<br />

Olympia-Stützpunktes <strong>Leipzig</strong><br />

am 19.09.06<br />

ab 20.00 Uhr<br />

+ Tropicana Brazil Show<br />

+ Limbo Dance<br />

+ südamerikanische Rhythmen<br />

mit DJ G.L.B.<br />

+ Exotische Drinks<br />

+ kulinarische Specials<br />

+ Verlosung Gewinnspiel mit<br />

Christian Gille<br />

Eintritt Frei!<br />

Am 24.06.05 fand unser 1. Behindertensportfest <strong>auf</strong> dem Gelände des Bootshauses Klingerweg statt..<br />

Viele Sportstudenten probten zuvor mit Eifer für den sportlichen Wettkampf.<br />

In vier Einzeldisziplinen und zwei Mannschaftswettkämpfen wetteiferten 40 Sportler und Sportlerinnen des<br />

Wochenheimes E.- Zeigner- Allee der Lebenshilfe e.V. und des Wohnheimes Bornaische Str. des SEB um die Medaillen.<br />

Bei den Disziplinen Ballweitwurf, Ballzielwurf, Geschicklichkeitsl<strong>auf</strong> und Schlängell<strong>auf</strong> nach Zeit war die Sonne unser<br />

ständiger Begleiter.<br />

Sportliche Höhepunkte waren die beiden Mannschaftswettkämpfe "Ballkette" und "Tauziehen", bei denen noch mal alle<br />

Kräfte mobilisiert wurden. Alle Sportler wurden mit Medaillen geehrt. Das Sportfest endete mit einer lustigen Grillparty<br />

und einer ausgedehnten Bootsfahrt mit unserem neuen Motorboot.<br />

Jede neue Sportstunde werden wir von unseren Sportlern gefragt: "Wann machen wir ein Herbstsportfest?"<br />

Es war also für alle Sportler ein wunderschönes Erlebnis.<br />

Maja Töpfer<br />

Übungsleiter Behindertensport<br />

Riesiger Jubel bei der<br />

Abschlussveranstaltung der "Aktion 20x12"<br />

im Klettertrum Mockau: Zehn <strong>Leipzig</strong>er<br />

Nachwuchsvereine wurden von den<br />

Stadtwerken <strong>Leipzig</strong> für ihre ausgezeichnete<br />

Nachwuchsarbeit gekürt. Die zehn aktivsten<br />

<strong>Leipzig</strong>er Vereine dürfen sich je über 12.000<br />

Euro freuen. Die Jury aus Vertretern von<br />

Stadtwerke, Stadtsportbund, Olympia-<br />

Stützpunkt und Regionalschulamt musste<br />

Ihre Entscheidung unter den 42<br />

Teilnehmern der 2. Runde treffen.<br />

Je 12.000 Euro für die Sportnachwuchsförderung<br />

Insgesamt hatten sich 61 Vereine<br />

bekamen folgende Vereine am 22. September 2005<br />

beworben.<br />

im Kletterturm Mockau von den <strong>Leipzig</strong>er<br />

Während die einen <strong>auf</strong> der Bühne schon feierten, stieg bei den meisten anderen die<br />

Nervosität, bis der letzte der zehn Gewinner der "Aktion 20 x 12" ausgerufen wurde: Der<br />

Jubel beim Turn- und Gymnastikverein fiel dafür umso stärker aus. "Wahnsinn, ich hatte<br />

ganz weiche Knie", sagte Matthias Taudin.<br />

Dessen Club sich neben dem <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong>, der SG LVB, MoGoNo, dem Kanu- und Judoclub,<br />

dem ATV sowie dem Leichathletikzentrum, dem Behindertensportclub und dem<br />

Kampfsport- und Fitnessclub über die mit 12.000 Euro dotierte Auszeichnung als<br />

aktivster <strong>Leipzig</strong>er Sportverein freuen konnte.<br />

Insgesamt hatten sich 61 Vereine beworben. Eine Jury aus Vertretern von Stadtwerke,<br />

Stadtsportbund, Olymppia-Stützpunkt (OSP) und Regionalschulamt kürte die Sieger.<br />

"Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen", sagte Marion Danneboom von den<br />

Stadtwerken. Letztlich musste sie aber doch gefällt werden. Die Juroren bewerten<br />

Maßnahmen zur Talentsichtung, die Anzahl der Athleten, die in den vergangenen Jahren<br />

offiziellen Kaderstatus erreicht hatten, sowie die Wettkampferfolge.<br />

Mit den prämierten Vereinen erhielten auch solche, die in der ohnehin schon nicht<br />

üppigen Sponsorenlandschaft noch weniger gesegnet sind, eine Zuwendung. Besonders<br />

freute sich der Behindertensportverein: "Kaum ein Sponsor will sich im Behindertensport<br />

engagieren und durch die Haushaltssperre der Stadt trifft es uns doppelt", sagte Anke<br />

Tanz: "Die Aktion sollte <strong>auf</strong> jeden Fall fortgeführt werden, denn es ist wichtig, dass man<br />

die Vereine so untereinander motiviert."<br />

Bereits im vergangenen Jahr war bei der Aktion - ein Überbleibsel aus der gescheiterten<br />

Olympiabewerbung für 2012 - <strong>Leipzig</strong>s aktivste Schule ausgezeichnet worden. Die<br />

Schüler des Leibniz-Gymnasiums freuen sich seitdem beispielsweise über ein eigenes<br />

Fitnesscenter. Wie die diesjährigen Gewinner das Geld verwenden werden, stand bei den<br />

meisten fest: "Es gibt viel zu tun, wir werden einen Teil des Geldes in unsere Anlage<br />

investieren", sagte Gerhard Langner, Vereinspräsident vom ATV.<br />

Insgesamt käme die Förderung, so hatte es OSP-Leiter Winfried Nowack in seiner<br />

Laudatio errechnet, 3300 Kindern in den genannten Vereinen zu Gute. Eine gute<br />

Investion.<br />

mh -LVZ-<br />

Sportlerparty im No limit - <strong>DHfK</strong>-Sportler des Jahres<br />

geehrt...<br />

Hoch hinaus ging es für die erfolgreichsten Sportler des<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> am vergangenen Freitag bei der<br />

Sportlerparty im <strong>Leipzig</strong>er Kletterparadies "no limit". Der<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> und das Team der größten hiesigen Kletterhalle<br />

luden die Medaillengewinner bei Deutschen<br />

Meisterschaften und den internationalen Höhepunkten<br />

zum feiern und kraxeln.<br />

Zuvor galt es natürlich die Meister und Podiums-<br />

Platzierten des Sportjahres 2005 zu ehren. Am Erfolg von<br />

Heike Fischer und Christian Gille in dieser Umfrage unter<br />

den Vereinsmitgliedern gab es kaum einen Zweifel. Der<br />

Kanu-Olympiasieger schindet sich schon wieder im<br />

Trainingslager <strong>auf</strong> Grand Canaria für neue Paddel-Siege.<br />

So musste Gilli schweren Herzens <strong>auf</strong> die Party<br />

verzichten. Junior-Sportler des Jahres wurden Kanutin<br />

Tanja Schuck und Leichtathlet Benjamin Lindner.<br />

Ziel sei es nach den Jahresabschlussfeiern der letzten<br />

Jahre verstärkt die Sportler in den Mittelpunkt zu stellen,<br />

hoben Vereinspräsident Karsten Dornick und<br />

Geschäftsführer Steffen Matthes unisono hervor. Den<br />

Aushängeschildern nacheifern möchte auch die junge<br />

<strong>DHfK</strong>-Schwimmerin Juliane Reinhold. Das 11jährige Talent<br />

profitiert künftig von der zweiten Sportler-Patenschaft des<br />

Vereins. Erfolgsschwimmerin Janina-Kristin Götz als Patin<br />

und das <strong>Leipzig</strong>er Ramada-Hotel als finanzieller Förderer<br />

werden Juliane <strong>auf</strong> ihrem sportlichen Weg begleiten.<br />

Juliane Reinhold kam vor einem Jahr aus Jena, besucht<br />

das Sportgymnasium und geht besonders erfolgreich über<br />

100 Meter Schmetterling <strong>auf</strong> Medaillenjagd in ihrer<br />

Altersgruppe.<br />

Weiterhin möchten wir uns Recht Herzlich bei der Peugeot<br />

Sachsen GmbH bedanken. Diese übergaben einen Peugeot<br />

Boxer Bus zur freien Nutzung an den <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Neben den erwachsenen und Nachwuchs-Athleten sollen<br />

auch die Trainer, Übungsleiter und "Ehemaligen" nicht aus<br />

dem Blick geraten. So wurden unter anderem Kanu-<br />

Olympiasiegerin Anett Schuck und Hürden-Olympiasieger<br />

Thomas Munkelt unter den Gästen im no-limit begrüßt.<br />

Nach Ehrungen, Smalltalk und leckeren Sachen vom<br />

Buffet probierte der eine oder andere den Gipfelsturm an<br />

einer der vielen Kletterrouten in <strong>Leipzig</strong>s größter<br />

Kletterhalle.<br />

18


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Veranstaltungskalender<br />

Januar<br />

15.01.2006 Heimspiel Handball<br />

21.01.2006 Heimspiel Regionalliga Unihockey<br />

28.01.2006 Ergometer - Sachsencup Rudern<br />

29.01.2006 Heimspiel Handball<br />

29.01.2006 Heimspiel Bundesliga Unihockey<br />

Februar<br />

23.02. - 26.02.06 Dt. Meisterschaften Offen und Junioren Wasserspringen<br />

25.02.2006 Heimspiel Bundesliga Unihockey<br />

Heimspiel U 15<br />

Unihockey<br />

26.02.2006 Heimspiel Bundesliga Unihockey<br />

März<br />

04.03.2006 Kanu - Ball Kanu<br />

04.03.2006 Frühjahrschwimmfest Schwimmen<br />

11.03.2006 Heimspiel Handball<br />

11.03.2006 Heimspiel Bundesliga Unihockey<br />

25.03.2006 MessesprintPokal Tauchen/Flossen.<br />

25.03.2006 Heimspiel Handball<br />

25.03.2006 Heimspiel Bundesliga Unihockey<br />

April<br />

01.04.2006 Frühjahrsfest & Anpaddeln für alle Kanu<br />

01.04.2006 Langstrecke Rudern<br />

05.04.2006 Glockenturml<strong>auf</strong> Leichtathletik<br />

08.04.2006 Heimspiel Handball<br />

09.04.2006 Frühjahrskriterium Radsport<br />

24.04.2006 30. <strong>Leipzig</strong>er Marathon Inlineskaten<br />

29.04. - 30.04.06 Talentiade (Jg95 - 99) Wasserspringen<br />

Mai<br />

01.05.2006 Mastersausfahrt Rudern<br />

07.05.2006 Lampionfahrt für Kinder Kanu<br />

26. - 28.05.2006 Deutsche Meisterschaften Tauchen/Flossen<br />

26. - 27.05.2006 Steher-Rennen Radsport.<br />

Juni<br />

08.06.2006 15 Jahre FGZ Fitness<br />

11.06.2006 Lipsiade Kanu<br />

24.-25.06.2006 Beachhandball Handball<br />

24.06.2006 2. <strong>Leipzig</strong>er Tortenpokal Tauchen/Flossen.<br />

30.06.2006 Vereinsregatta <strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> Kanu<br />

19


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Veranstaltungskalender<br />

Juli<br />

07. - 09.07.2006 Dt. Meisterschaft C-Jugend Wasserspringen<br />

11. - 12.07.2006 Übungswettkampf DSV-Kader Wasserspringen<br />

15.07.2006 Steher -77. Preis der Stadt <strong>Leipzig</strong> Radsport<br />

21.07. - 26.08.2006 Madison - 6-Tage-Rennen Radsport<br />

23.07.2006 Kulkwitzer Triathlon Triathlon<br />

August<br />

16.08.2006 Glockenturm - L<strong>auf</strong> Leichtathleik<br />

19. - 20.08.2006 Wasserfest & 3. Kindersportfest Kanu<br />

25.08.2006 3. Kids - Night Radsport<br />

September<br />

02.09.2006 Kinderregatta bis Schüler B Kanu<br />

03.09.06 Beach - Cup Kanu<br />

03.09.2006 Steher - 56. Großer Messepreis Radsport<br />

09. -10.09.06 Regatta Kanu<br />

09.2006 Herbstsportfest Rollstuhl/Behindertensport<br />

09.09.2006 Kriterium - 77. Preis des TÜV - Sachsen Radsport<br />

Oktober<br />

02.10. -22.10.06 Methodik - Pokal Wasserspringen<br />

07.10.2006 Sichtungswettkampf Radsport<br />

07.10.2006 Reebok - L<strong>auf</strong> Leichtathletik<br />

21. -22.10.2006 IWK Schwimmen<br />

28.10.2006 Mastersausfahrt Rudern<br />

November<br />

12.11.2006 Herbstfest & Abpaddeln Kanu<br />

26.11.2006 7. <strong>Leipzig</strong>er Sprintpokal Tauchen/Flossenschwimmen<br />

Dezember<br />

12. - 13.12.2006 Sprunggala zu Weihnachten Wasserspringen<br />

Anmerkung<br />

Dieser Veranstaltungskalender berücksichtigt alle festen Termine mit dem Stand<br />

02.02.2006. Es kommen durch Sektionen mit Liga-Spielbetrieb noch Termine<br />

hinzu, da die Spielsaison 2006/2007 erst im Sommer beginnt.<br />

20


21<br />

Pressestimmen


Pressestimmen<br />

22


R<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Kontakte<br />

Leichtathletik<br />

Leichtathletik<br />

Tel.: 0341/98 21 120<br />

eMail: leicht@scdhfk.de<br />

Tauchen<br />

Flossenschwimmen<br />

Kanu<br />

Tauchen / Flossenschwimmen<br />

Tel.: 0341/97 31 763<br />

e-mail: ammtauch@t-online<br />

Kanu<br />

Tel/Fax.: 40 11 233<br />

eMail: bootsverleih@gmx.de<br />

Wasserspringen<br />

Speedskaten<br />

Wasserspringen<br />

Tel.: 0172/34 08 678<br />

eMail: wassersp@rz.uni-leipzig.de<br />

SpeedSakten<br />

Tel.: 0172/3735326<br />

eMail: info@sst-l.de<br />

Rudern<br />

Schwimmen<br />

Rudern<br />

Tel.: 97 31 787<br />

eMail: rudern@scdhfk.de<br />

Schwimmen<br />

0178/20 93 931<br />

eMail: schwimmen@scdhfk.de<br />

Radsport<br />

Radsport<br />

Tel.: 0341/44 28 626<br />

eMail: radler@scdhfk.de<br />

23


<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

R<br />

Kontakte<br />

Fitness- &<br />

Gesundheitszentrum<br />

Triathlon<br />

Fitness-&<br />

Gesundheitszentrum<br />

Tel.: 0341/98 21 123<br />

eMail: studio@scdhfk.de<br />

Triathlon<br />

Tel. 0341/41 26 014<br />

e-mail: phillipp_tempel@...<br />

Unihockey<br />

Sachsencheers<br />

Unihockey<br />

Tel.: 0341/96 25 675<br />

Mobil: 0179/97 82 638<br />

eMail: johni4@hotmail.com<br />

Sachsencheers<br />

Antje Büttner<br />

mobil 0172/4175572<br />

eMail antje.buettner@web.de<br />

Handball<br />

Rollstuhlsport<br />

Handball<br />

Tel.: 0179/29 31 191<br />

eMail: andreasschwarz@..<br />

Rollstuhlsport<br />

Tel.: 0341/98 21 127<br />

Synchron<br />

schwimmen<br />

Geschäftsstelle<br />

"Am Sportforum"<br />

Synchronschwimmen<br />

Tel.: 0341/42 12 144<br />

eMail: utehennig@freenet.de<br />

Geschäftsstellle<br />

Tel.: 0341/98 21 10<br />

eMail:info@scdhfk.de<br />

24


R<br />

Der<br />

<strong>SC</strong> <strong>DHfK</strong> <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

bedankt sich bei allen<br />

Auf ein erfolgreiches Jahr<br />

2006!<br />

Ehrenamtlichen<br />

Übungsleitern<br />

Trainern<br />

Helfern<br />

C <strong>SC</strong> DHFK <strong>Leipzig</strong> e.V.<br />

Am Sportforum 10<br />

04105 <strong>Leipzig</strong><br />

Tel 0341 - 982 11 0<br />

Fax 0341 - 982 11 26<br />

Net www.scdhfk.de<br />

eMail info@scdhfk.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!