Lesen Sie mehr - Schauer Agrotronic GmbH

schauer.agrotronic.com

Lesen Sie mehr - Schauer Agrotronic GmbH

110 Verlagssonderseiten LAND & Forst • Nr. 11 • 15. März 2012 Im Abferkelstall ermöglicht die Technik eine tierindividuelle ad-libitum-Fütterung. Im Wartebereich entschied Familie Rengstorf sich für Selbstfangbuchten. tierhaltungsverordnung kam man rasch zu der Erkenntnis, dass Umbauen keine Lösung war. Zum Beispiel wären Anpassungen an die geforderten Standbreiten nur sehr aufwendig und unter Reduzierung der Sauenzahl zu realisieren gewesen. So entschied sich die Familie zu einem kompletten Neubau „auf der grünen Wiese“ ca. 350 m vom Hof entfernt. Eigenremontierung Dabei wurde zum einen der Bestand auf knapp 400 produktive Sauen aufgestockt und zum anderen stieg Familie Rengstorf aus der Jungsauenvermehrung aus – künftig werden Endprodukte erzeugt. Geblieben ist jedoch das Faible für die Zucht – die Jungsauen für den Betrieb werden selbst erzeugt – per Wechselkreuzung. Wesentlicher Vorteil, den Andreas Rengstorf hierin sieht, ist die deutliche Reduzierung des Tierzukaufs und damit des Risikos, Krankheitserreger einzuschleppen. Der jetzt fertiggestellte Sauenstall ist 53 x 46 m groß, die Außenwände bestehen aus Kalksandstein und einer Iso-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine