Medienmitteilung TROMMEL MIT MANN

schauspielhaus.ch

Medienmitteilung TROMMEL MIT MANN

TROMMEL MIT MANN

Von Barbara Frey und Fritz Hauser

Schlagzeug: Fritz Hauser

Regie: Barbara Frey

Zürcher Premiere: Do, 19.11.2009, 20.30h, Pfauen/Kammer

Trommel mit Mann oder Mann mit Trommel? Wer gehört zu wem? Wer

beherrscht wen? Diesen Fragen geht der Schlagzeuger Fritz Hauser in

seinem Schlagzeugsolo TROMMEL MIT MANN nach. Der Abend, bei dem die

Künstlerische Direktorin Barbara Frey Regie führt, wird ab dem

19. November in der Kammer des Pfauen zu sehen sein.

Fritz Hausers Schlagzeugsolo vermag ungeahnte Phantasiewelten zu öffnen

und auf virtuose und musikalisch anspruchvolle Weise einen Mikrokosmos

von Welt zu schaffen. Manchmal leise und zart, manchmal auch beängstigend

unnachgiebig und hart spielt der Mann auf seiner Trommel. Und von

einem Moment zum andern wird sie zu seiner Geliebten, zum Kind, zum

Spielpartner, um im nächsten Moment ganz in ihm aufzugehen. Aus Klangräumen

entstehen Weltenräume. TROMMEL MIT MANN ist in seiner extremen

und kompromisslosen Reduktion eine Auseinandersetzung damit, wie Kunst

und Kreativität – und damit Welt – überhaupt zustande kommen. Traurig,

komisch, atemberaubend konsequent und einfach, eben: Trommel mit Mann.

Fritz Hauser wurde 1953 in Basel geboren. Er ist über Europa hinaus eine

Schlüsselfigur in der Entwicklung des Schlagzeugs vom Rhythmusgerät zum

Instrument. Seine Soloprogramme für Schlagzeug und Perkussion kommen

weltweit zur Aufführung. Spartenübergreifend arbeitet er mit den Choreographen

Joachim Schloemer, Heddy Maalem und Anna Huber sowie dem Architekten

Boa Baumann zusammen. Er schuf Kompositionen für Schlagzeugensembles

und -solisten, Klanginstallationen (u.a. in der Therme Vals),

Radiohörspiele, Musik zu Filmen und Lesungen. Von ihm sind zahlreiche

CDs als Solist und mit diversen Ensembles erschienen.

Barbara Frey und Fritz Hauser verbindet eine langjährige Zusammenarbeit

– zunächst auf rein musikalischer Basis, später in spartenübergreifenden


2

Projekten im Bereich Theater und Performance. TROMMEL MIT MANN wurde

2001 im Rahmen des „europäischen musikmonats“ in Basel uraufgeführt und

ist seither weltweit zwischen Sydney und Rom, zwischen New York und

Odessa zu sehen.

„... Das ist weit mehr als die Aneinanderreihung kunst- und effektvoller Beats.

Hausers stündige Performance, die in der Regie von Barbara Frey einen theatralen

Touch erhält, hat etwas mit der Bewusstwerdung des eigenen Schaffens zu tun -

ist Auseinandersetzung mit der eigenen Kreativität und hinterfragt, wie sie zustande

kommt. Kein Spiel mit Selbstverständlichkeiten, sondern eines, das nach

deren Voraussetzungen fragt...“ Christian Fink - BaZ, 11.03.2002

„... Fritz Hauser ist ein musikalischer Weltenbauer. Wie ein Uhrmacher fügt er

Einzelteile, die für sich schon Preziosen sind, zum Mikrokosmos zusammen, arbeitet

mit der Hingabe eines Miniaturenmalers an Details. Er geht mal naiv kindlich,

mal übermütig verspielt, selten laut, oft zärtlich und immer liebevoll an

die Trommel heran, die viel mehr ein Teil seiner selbst zu sein scheint als

bloss ein Schlagzeug...“ Boris Schibler - BaZ, 12.11.2001

„... So wird es möglich, sich ganz auf die Vielfalt der minimalen rhythmischen

und spektralen Vorgänge zu konzentrieren und in die wogenden Klangfarben, die

flirrenden hohen Frequenzen, die pulsierenden Bässe einzutauchen: gerade die

schnellen Rhythmen erzeugen eine wolkenhaft langsame, schwebende Klang-Drift,

die den Hörer mit sich fortträgt ins Hier und Jetzt.“ Peter Baumgartner –

Basellandschaftliche Zeitung, 11.03.2002

TROMMEL MIT MANN

Von Barbara Frey und Fritz Hauser

Regie

Schlagzeug

Licht

Barbara Frey

Fritz Hauser

Brigitte Dubach

Weitere Vorstellungen in der Kammer des Pfauen:

26./ 30. November, 16./ 17. Dezember, jeweils 20.30 Uhr

Kontakt Medienstelle

Kathrin Gartmann

Leiterin Medien/PR

Tel. +41 (0)44 258 72 39

kathrin.gartmann@schauspielhaus.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine