KERASTAR

schiedel.biz

KERASTAR

Das erste Edelstahlsystem mit keramischem Innenrohr

Planungsunterlagen

KERASTAR

KRS

www.schiedel.de


Inhalt

Seite

Allgemeines

Kurzcharakteristik 3

Konstruktiver Aufbau 4

Konstruktiver Aufbau, Einsatzbereiche 5

Planungshinweise

Systemaufbau 6–7

Anordnung im/am Gebäude 8

Anschlusshöhen PA/RA 9

Statik 10

KERASTAR Lieferprogramm 11–13

KRS

Herausgeber und Redaktion:

Schiedel GmbH & Co., München

Nachdruck oder Vervielfältigung

auch auszugsweise nur mit Genehmigung der

Schiedel GmbH & Co., München

Technische Änderungen vorbehalten!

Schiedel KERASTAR 01/06


Allgemeines

Kurzcharakteristik

Schiedel KERASTAR ist ein dreischaliges Edelstahl-Schornsteinsystem

mit keramischem Profil-Innenrohr und durchgehender

Wärmedämmung in Elementbauweise. Geeignet zur Abgasführung

von Regelfeuerstätten mit gasförmigen, flüssigen und

festen Brennstoffen.

Klassifizierung

nach DIN 18160-1

T400 N1 G D 3 TR90 L00 C50

Zulassung

Zulassung durch DIBt Berlin: Nr. Z-7.1- 3268

Besondere

Leistungsmerkmale

● Montage im Innen- und Außenbereich

● Geringer Platzbedarf

● Geringes Gewicht: durch dünnwandige keramische Profil-

Innenrohre mit keramischer Steckverbindung

● Boden- und Wandmontage möglich

● Keine Fundamentierung erforderlich

● Keine Wärmedämm- und Schweißarbeiten erforderlich

● Einfache und schnelle Verarbeitung durch passgenaue

Elementbauweise und niedriges Gewicht

● einsetzbar für Regelfeuerstätten im Unterdruckbetrieb

● für alle Brennstoffe, bei trockener Betriebsweise bis 400 °C

Abgastemperatur

● Sichere Verbindungstechnik: bei den Innenrohren durch

die keramische Steckverbindung und exakt abgestimmter

Fugenmasse, außen durch die integrierten Klemmbänder

mit Spannverschlüssen

KRS

● durchgehende Wärmedämmung

● niedrige Oberflächentemperatur

● WIG/Laserstumpfnahtgeschweißt mit Kapillarstopp

● Sofort betriebsbereit

Schiedel KERASTAR 01/06

3


Konstruktiver Aufbau

Dreischaliger Aufbau

Schiedel KERASTAR ist ein dreischaliges Schornsteinsystem

aus Edelstahl mit keramischem Profil-Innenrohr und durchgehender

Wärmedämmung in Elementbauweise.

Es besteht aus:

keramische Steckverbindung

Klemmband

mit Spannverschluss

Außenrohr

keramisches Profil-Innenrohr

Wärmedämmung

d = 60 mm

Keramisches

Profil-Innenrohr

Das dünnwandige Profil-Innenrohr ist aus hochwertiger Keramik

gefertigt und besitzt an der Oberseite eine keramische Steckverbindung.

Es ist säure- und korrosionsbeständig, sowie

ausbrennsicher.

KRS

Wärmedämmung

Den erforderlichen Wärmeschutz gewährleistet eine hochwertige

Mineralfaser-Dämmschicht (d = 60 mm), die hervorragende

Isoliereigenschaften besitzt. Keine Wärmebrücken, da durchgehende

Wärmedämmung.

Außenrohr

Das Außenrohr des KERASTAR besteht aus hochglanzpoliertem

Edelstahl (Werkst.-Nr. 1.4301). Es ist dadurch wetterfest und

glänzt durch die formvollendete Optik.

Schnelle und sichere

Verbindungstechnik

Die Innenrohre werden durch die keramische Steckverbindung

und der exakt abgestimmten Fugenmasse sicher und schnell

zusammengefügt. Am Außenrohr sorgt das Verbindungssystem

durch integrierte Klemmbänder mit Spannverschlüssen

für eine schnelle und sichere Montage.

4

Schiedel KERASTAR 01/06


Konstruktiver Aufbau

Handliche Elemente

Die Normalrohre des KERASTAR sind in handlichen Bauhöhen

von 165 mm, 330 mm und 665 mm lieferbar.

Geringes Gewicht

Alle Bauteile des KERASTAR zeichnen sich durch ihr geringes

Gewicht aus und ermöglichen dadurch eine Wandmontage,

sowie eine Bodenmontage ohne Fundamentierung.

Hohe Stabilität

Die mechanischen Eigenschaften des KERASTAR gewährleisten

eine hohe Stabilität und dadurch eine lange Lebensdauer.

Schneller Aufbau,

sofort einsatzbereit

Die perfekt aufeinander abgestimmten Systembauteile des

KERASTAR ermöglichen einen schnellen Aufbau, sowie die

sofortige Einsatzbereitschaft des Schornsteins.

Auch nachträglicher Einbau

KERASTAR eignet sich neben dem sofortigen Einbau auch für

den nachträglichen Einbau, z. B. für

● Ein- und Mehrfamilienhäuser

● Wintergärten

● Industriebauten

● Tankstellen

Universell einsetzbar

KERASTAR eignet sich nicht nur als Schornstein, sondern

auch als

● Schwadenabzug

● Abluftanlage

● Garagenlüftung

KRS

Schiedel KERASTAR 01/06

5


Planungshinweise

Systemaufbau

KRS

8a

6a

4b

7

10b

10a

5a

9

8b–8e

5c

5a

4a

4c

12

6d

6c

6b

11a,b

Edelstahl und Keramik – die perfekte

Symbiose

13 Manschette statisch (o. Abb.)

12 Seilabspannring

11c Abdeckrosette für Dachneigungen (o. Abb.)

11b Anschlussrosette EW

11a Anschlussrosette DW

10b Regenhaube

10a Mündungsabschluss

9 Regenkragen

8e Dachdurchführung 36°– 45°

8d Dachdurchführung 26°– 35°

8c Dachdurchführung 16°– 25°

8b Dachdurchführung 3°– 15°

8a Dachdurchführung 0°

7 Sparrenhalterung

6d Wandhalterung statisch

6c Verlängerung für Wandhalterung

6b Wandhalterung 60

6a Wandhalterung 50

5c Normalrohr 165

5b Normalrohr 330

5a Normalrohr 665

4c Anschlussabdeckung für RA

4b Rauchrohranschluss RA 45°

4a Rauchrohranschluss RA 90°

3 Putztüranschluss

2d Teleskopstütze

2c Verlängerung für Wandkonsole

2b Konsolblech für Wandmontage (Paar)

2a Wandkonsole mit Ablauf

1b Fußteil höhenverstellbar

1a Fußteil für Bodenmontage, mit Ablauf

5b

3

2a

2b

1a

2c

1b

2d

6

Schiedel KERASTAR 01/06


Planungshinweise

KERASTAR Systemaufbau

10a Mündungsabschluss

10a Mündungsabschluss

5 Normalrohr

6a Wandhalterung 50

6b Wandhalterung 60

4c Anschlussabdeckung

4a Rauchrohranschluss

RA 90°

5 Normalrohr

5a - H = 665 mm

5b - H = 330 mm

5c - H = 165 mm

4c Anschlussabdeckung

KRS

3 Putztüranschluss

4a Rauchrohranschluss

RA 90°

3 Putztüranschluss

2a Wandkonsole

1a Fußteil mit Ablauf

2c Verlängerung

für Wandkonsole

Bodenmontage

Wandmontage

Schiedel KERASTAR 01/06

7


Planungshinweise

Anordnung von KERASTAR

im/am Gebäude

Bei Anordnung von KERASTAR im Gebäude ist zu berücksichtigen,

dass umlaufend eine durchgehende F90-Verkleidung

(bis zur Dacheindeckung) angebracht werden muss.

Ausnahme:

Sofern sich über dem Aufstellraum des Schornsteins das Dach

befindet, kann auf eine F90-Verkleidung verzichtet werden.

Kondensatablauf

Der Kondensatablauf am Schornsteinfuß sollte generell an die

Hausentwässerung angeschlossen werden, da selbst beim

Einsatz von festen Brennstoffen im Schornstein Feuchtigkeit

entstehen, bzw. Niederschlagswasser auftreten kann.

Verkleidung

F90

Der Anschluss des Kondensatablaufstutzens an die Hausentwässerung

muss bauseits erfolgen.

Abstände zu brennbaren Bauteilen

Bei der Montage von KERASTAR ist zu beachten, dass der

Mindestabstand zu brennbaren Bauteilen 5 cm beträgt.

KRS

● Abstand ≥ 5 cm bei Festbrennstoffen bis 400 °C,

sowie bei Öl- und Gasfeuerung

Durchdringung von Wänden, Decken und Dächern

20

20

brennbares

Bauteil

Bei Durchdringung mit KERASTAR von Wänden, Decken und

Dächern aus brennbaren Baustoffen, oder mit brennbaren

Bestandteilen, sind die Zwischenräume zu KERASTAR im

Umkreis von mind. 20 cm

● aus nichtbrennbarem, formbeständigen Material geringer

Wärmeleitfähigkeit, z. B. Leichtbeton herzustellen,

● bzw. durch ein Schutzrohr aus nichtbrennbarem formbeständigen

Material sicherzustellen.

5

8

Schiedel KERASTAR 01/06


Planungshinweise

KERASTAR

Anschlusshöhen

für Putztüranschluss

und Rauchrohranschluss

RA 90°/RA 45°

H1

Bodenmontage

H2

Achsmaße bei Bodenmontage

ab UK. Sockel

in m

H2 + zusätzlich:

Lichter H1 H2 1 Normal- 1 Normal- 1 Normal-

Ø mm (Putztür) (RA 90°) rohr 165 rohr 330 rohr 665

alle Ø 0,67 1,335 1,50 1,665 2,00

ab UK. Sockel

in m

H2 + zusätzlich:

Lichter H1 H2 1 Normal- 1 Normal- 1 Normal-

Ø mm (Putztür) (RA 45°) rohr 165 rohr 330 rohr 665

140 0,67 1,105 1,27 1,435 1,77

160 0,67 1,11 1,275 1,44 1,775

180 0,67 1,12 1,285 1,45 1,785

200 0,67 1,125 1,29 1,455 1,79

250 0,67 1,14 1,305 1,47 1,805

H1

H2

Achsmaße bei Wandmontage

ab OK. Wandkonsole

in m

H2 + zusätzlich:

Lichter H1 H2 1 Normal- 1 Normal- 1 Normal-

Ø mm (Putztür) (RA 90°) rohr 165 rohr 330 rohr 665

alle Ø 0,36 1,025 1,19 1,355 1,69

ab OK. Wandkonsole

in m

H2 + zusätzlich:

Lichter H1 H2 1 Normal- 1 Normal- 1 Normal-

Ø mm (Putztür) (RA 45°) rohr 165 rohr 330 rohr 665

140 0,36 0,795 0,96 1,125 1,46

160 0,36 0,80 0,965 1,13 1,465

180 0,36 0,81 0,975 1,14 1,475

200 0,36 0,815 0,98 1,145 1,48

250 0,36 0,83 0,995 1,16 1,495

KRS

Wandmontage

Schiedel KERASTAR 01/06

9


Planungshinweise

Statik

Frei kragende Höhe

über oberster Halterung

b1 = max. 1,50 m

Frei kragende Höhe

über oberster Halterung

b2 = max. 2,00 m

b1

Wandhalterung

d

b2

Statische

Manschette

d

a

Statische

Wandhalterung

Statische

Manschette

Wandhalterung

a

Wandhalterung

a

Wandhalterung

a

Wandhalterung

c

c

KRS

a

a

Wandkonsole

Maximale Höhen in m

Lichter a b1 b2* c+d

Ø mm

140 4,0 1,5 2,0 27,8

160 4,0 1,5 2,0 26,0

180 4,0 1,5 2,0 24,1

200 4,0 1,5 2,0 20,5

250 4,0 1,5 2,0 19,1

10

* Bei Höhen über 1,5 m sind 1 St. stat.

Wandhalterung und 2 St. statische

Manschetten erforderlich!

Schiedel KERASTAR 01/06


Lieferprogramm

KERASTAR

1a 1b 2a 2b

Fußteil für Bodenmontage, Fußteil höhenverstellbar 1 ) Wandkonsole mit Ablauf Konsolblech für Wandmit

Ablauf für Bodenmontage (Wohnraum) (passend zu Pos. 2b bis 2d) montage, (Paar)

Bauhöhe 330 mm Bauhöhe 300–500 mm Bauhöhe 20 mm Wandabstand 60–140 mm

Lichter Außen- Gew. Art.-Nr. Außen- Gew. Art.-Nr. Außen- Gew. Art.-Nr. Bau- Gew. Art.-Nr.

Ø mm maß kg/St. maß kg/St. maß kg/St. höhe kg/

mm mm mm mm Paar

140 370/370 8,5 265700814 370/370 9,5 265701114 370/370 7,0 265701714 370 2,3 265702714

160 370/370 9,5 265700816 370/370 10,5 265701116 370/370 7,5 265701716 390 2,7 265702716

180 370/370 10,5 265700818 370/370 11,5 265701118 370/370 8,0 265701718 410 2,9 265702718

200 430/430 13,5 265700820 430/430 14,5 265701120 430/430 8,5 265701720 430 3,2 265702720

250 430/430 15,0 265700825 430/430 16,0 265701125 430/430 9,0 265701725 515 4,3 265702725

1 ) ohne Ablauf – für Mündung Regenhaube (Pos. 10b) erforderlich!

Typ 465 Typ 519–950

2c

Verlängerung für Wandkonsole (Paar)

mind. Wandabstand 50 mm

max. Wandabstand in mm

Lichter Typ 465 Typ 519 Typ 628 Typ 728 Typ 828 Typ 950

Ø mm Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr.

265400246 265400252 265400262 265400272 265400282 265400295

140 160 215 325 425 525 655

160 140 195 305 405 505 635

180 120 175 285 385 485 615

200 100 155 265 365 465 595

250 – 85 195 295 395 525

2d

Teleskopstütze

(passend zu Pos. 2a,

Set = 4 Stück)

Bauhöhe Art.-Nr.

mm

300– 500 025300600

KRS

3 4a 4b 4c

Putztüranschluss Rauchrohranschluss RA 90° Rauchrohranschluss RA 45° Anschlussabdeckung für RA,

Bauhöhe 665 mm Bauhöhe 665 mm Bauhöhe 665 mm inkl. Klemmband

(passend zu Pos. 4a und 4b)

Lichter Achs- Gew. Art.-Nr. Achs- Gew. Art.-Nr. Achs- Gew. Art.-Nr. Innen- Gew. Art.-Nr.

Ø mm maß kg/St. maß kg/St. maß kg/St. Ø mm kg/St.

mm mm mm

140 340 17,0 236715014 340 15,5 230706614 108 19,0 230716614 145 0,8 265701314

160 340 18,5 236715016 340 17,0 230706616 116 20,5 230716616 165 0,9 265701316

180 340 20,0 236715018 340 18,5 230706618 124 22,0 230716618 185 0,9 265701318

200 340 23,0 236715020 340 20,5 230706620 130 24,0 230716620 205 1,0 265701320

250 340 25,0 236715025 340 22,0 230706625 147 26,0 230716625 255 1,2 265701325

Schiedel KERASTAR 01/06

11


Lieferprogramm

5a 5b 5c 6a

Normalrohr 665 Normalrohr 330 Normalrohr 165 Wandhalterung 50

Bauhöhe 665 mm Bauhöhe 330 mm Bauhöhe 165 mm Wandabstand 50 mm

(Abstand: max. 4,0 m)

Lichter Außen- Gew. Art.-Nr. Außen- Gew. Art.-Nr. Außen- Gew. Art.-Nr. Breite Gew. Art.-Nr.

Ø mm Ø mm kg/St. Ø mm kg/St. Ø mm kg/St. mm kg/St.

140 276 13 133006614 276 7 133003314 276 3,5 133001614 277 -- 265700314

160 298 14 133006616 298 8 133003316 298 4,0 133001616 285 -- 265700316

180 318 15 133006618 318 9 133003318 318 4,5 133001618 293 -- 265700318

200 342 18 133006620 342 10 133003320 342 5,0 133001620 301 -- 265700320

250 395 19 133006625 395 11 133003325 395 5,5 133001625 309 -- 265700325

KRS

6c

6b

2 ) Verlängerung mit Pos. 6c

Wandhalterung 60 2 )

Wandabstand 60 mm

(Abstand: max. 4,0 m)

Lichter Breite Gew. Art.-Nr.

Ø mm mm kg/St.

140 284 1,1 265701414

160 306 1,3 265701416

180 324 1,3 265701418

200 350 1,5 265701420

250 403 1,7 265701425

Verlängerung für Wandhalterung (Paar)

mind. Wandabstand 60 mm

max. Wandabstand in mm

Typ 280 Typ 312 Typ 430 Typ 462 Typ 630 Typ 662

Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr.

265403228 265403231 265403243 265403246 265403263 265403266

250 285 400 435 600 635

250 285 400 435 600 635

250 285 400 435 600 635

220 250 370 400 570 600

220 250 370 400 570 600

6d 7 9 10a

Wandhalterung statisch 3 ) Sparrenhalterung Regenkragen Mündungsabschluss

Wandabstand 60 mm Höhe 140 mm Bauhöhe 130 mm

(Abstand: max. 4,0 m)

Lichter Breite Gew. Art.-Nr. Breite Innen- Art.-Nr. Außen- Innen- Art.-Nr. Außen- Gew. Art.-Nr.

Ø mm mm kg/St. mm Ø mm Ø mm Ø mm Ø mm kg/St.

140 284 2,1 265701514 876 276 265700914 440 276 265700414 276 1,8 265700014

160 306 2,2 265701516 898 298 265700916 462 298 265700416 298 2,0 265700016

180 324 2,3 265701518 918 318 265700918 482 318 265700418 318 2,2 265700018

200 350 2,5 265701520 942 342 265700920 506 342 265700420 342 2,4 265700020

250 403 2,9 265701525 995 395 265700925 559 395 265700425 395 3,0 265700025

3 ) Verlängerung mit Pos. 6c – 2 Paar erforderlich!

siehe Seite 10 (Statik)

12

Schiedel KERASTAR 01/06


Lieferprogramm

KERASTAR

8a 8b 8c 8d 8e

Dachdurchführung Dachdurchführung Dachdurchführung Dachdurchführung Dachdurchführung

0° 3–15° 16–25° 26–35° 36–45°

mit Bleischürze mit Bleischürze mit Bleischürze mit Bleischürze

Lichter Außen- Art.-Nr. Außen- Art.-Nr. Außen- Art.-Nr. Außen- Art.-Nr. Außen- Art.-Nr.

Ø mm maß maß maß maß maß

mm mm mm mm mm

140 800/800 354810032 950/950 354810132 950/1000 354810232 950/1050 354810332 950/1150 354810432

160 800/800 354810032 950/950 354810132 950/1000 354810232 950/1050 354810332 950/1150 354810432

180 850/850 354810037 1000/1050 354810137 1000/1050 354810237 1000/1150 354810337 1000/1250 354810437

200 850/850 354810037 1000/1050 354810137 1000/1050 354810237 1000/1150 354810337 1000/1250 354810437

250 900/900 354810041 1040/1100 354810141 1040/1100 354810241 1040/1200 354810341 1040/1300 354810441

10b 11a 11b 11c

Regenhaube Anschlussrosette DW Anschlussrosette EW Abdeckrosette

(passend zu Pos. 10a) für Wand und Decken- für Wanddurchführung für Dachneigung 4 )

durchführung einwandiger Rohre auch für nachträglichen

Einbau

Lichter Außen- Bau- Art.-Nr. Außen- Innen- Art.-Nr. Außen- Innen- Art.-Nr. Außen- Art.-Nr.

Ø mm Ø mm höhe Ø mm Ø mm Ø mm Ø mm Ø mm

mm

140 240 140 265701814 445 275 265404727 310 140 265404714 281 265702514

160 280 140 265701816 470 300 265404730 330 160 265404716 303 265702516

180 330 180 265701818 490 320 265404732 350 180 265404718 323 265702518

200 380 180 265701820 510 340 265404734 370 200 265404720 347 265702520

250 430 250 265701825 565 395 265404739 420 250 265404725 400 265702525

4 ) Dachneigung exakt

angeben

KRS

12 13

Seilabspannring Manschette statisch 5 ) Rapid fugendicht

ab 1,5 m Auskragung Inhalt 310 ml

2 St. erforderlich Art.-Nr. 025500401

Lichter Innen- Gew. Art.-Nr. Gew. Art.-Nr. Verbrauch

Ø mm Ø mm kg/St. kg/St. ml/stgm

140 276 0,4 265700714 2,9 265702414 44

160 298 0,4 265700716 3,0 265702416 60

180 318 0,5 265700718 3,2 265702418 75

200 342 0,5 265700720 3,4 265702420 93

250 295 0,6 265700725 3,9 265702425 110

5 ) siehe Seite 10 (Statik)

Schiedel KERASTAR 01/06

13


Notizen

KRS

14

01/06


Ausschreibung

Schiedel KERASTAR

1

Dreischaliges Edelstahl-Schornsteinsystem mit keramischem Profil-Innenrohr und durchgehender

Wärmedämmung in Elementbauweise, geeignet zur Abgasführung von Regelfeuerstätten

mit gasförmigen, flüssigen und festen Brennstoffen (max. 400°C Abgastemperatur), Einbau

innerhalb und außerhalb von Gebäuden. Bestehend aus keramischem Profil-Innenrohr,

Mineralfaser-Dämmschicht, t = 60 mm und Aussenrohr aus Edelstahl Werkst.-Nr. 1.4301,

t = 0,4 mm, einschl. aller erforderlichen Formstücke und Zubehör, sowie Nebenarbeiten nach

Angabe.

Vor der Montage ist die Abstimmung mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger

erforderlich.

Der Anschluss des Kondensatablaufstutzens an die Hausentwässerung muss bauseits

erfolgen. Die gültigen Bauvorschriften/DIN-Normen sind zu beachten.

Alle ausgeschriebenen Teile liefern und einbauen nach Versetzanleitung des Herstellers.

1.1

1.1.1 ______ stgm.

Edelstahl-Schornsteinsystem mit keramischem Profil-Innenrohr

Schiedel KERASTAR

(Gesamthöhe)

Typ: KRS _______________________

Lichter Ø ______ mm

Außen-Ø ______ mm

______ Anlage für Bodenmontage, bestehend aus:

1 Fußteil für Bodenmontage mit Ablauf, 1 Putztüranschluss unten,

1 Rauchrohranschluss RA 90°, 1 Anschlussabdeckung für RA,

Wandhalterungen für Wandabstand 60 mm, 1 Mündungsabschluss

Alternativposition:

______ Anlage für Wandmontage, bestehend aus:

1 Wandkonsole mit Ablauf, 1 Paar Konsolbleche (Wandabstand 60–140 mm),

1 Putztüranschluss unten, 1 Rauchrohranschluss RA 90°, 1 Anschlussabdeckung für RA,

Wandhalterungen für Wandabstand 60 mm,

1 Mündungsabschluss

KRS

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2

1.2.1 ______ St.

Zubehör

Folgende Zubehörteile und Arbeiten sind nach Bausituation mitzuliefern

und auszuführen:

Alternativposition:

Fußteil höhenverstellbar, für Bodenmontage/Wohnraum, ohne Ablauf

(als Zuschlag zu Pos. 1.1.1), zusätzlich ist Pos. 1.2.13 erforderlich.

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Schiedel KERASTAR 01/06

1


Ausschreibung

Schiedel KERASTAR

1.2.2 ______ Paar

1.2.3 ______ Set

Alternativposition:

Verlängerung für Wandkonsole (als Zuschlag zu Pos. 1.1.1),

max. Wandabstand ______ mm, Typ .____________

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Alternativposition:

Teleskopstütze (als Zuschlag zu Pos. 1.1.1), Bauhöhe 300–500 mm,

1 Set = 4 Stück

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.4 ______ St.

Alternativposition:

Rauchrohranschluss RA 45° (als Zuschlag zum bereits in Pos. 1.1.1

enthaltenen RA 90°)

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.5 ______ St.

Alternativposition:

Wandhalterung 50, Wandabstand 50 mm, als Zuschlag

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.6 ______ Paar

Verlängerung für Wandhalterung, als Zuschlag

max. Wandabstand ______ mm, Typ .____________

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

KRS

1.2.7 ______ St.

1.2.8 ______ St.

1.2.9 ______ St.

1.2.10 ______ St.

1.2.11 ______ St.

2

Alternativposition:

Wandhalterung statisch, Wandabstand 60 mm, als Zuschlag

(bei Schornsteinhöhen von 1,50 m bis 2,0 m freistehend, als oberste Halterung erforderlich)

Bei Verlängerung – 2 Paar Verlängerungen vorsehen!

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

oberer Putztüranschluss komplett, als Zuschlag

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Alternativposition:

Sparrenhalterung, als Zuschlag

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Dachdurchführung mit Bleischürze, als Zuschlag

Dachneigung von ______° bis ______°

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Regenkragen, als Zuschlag

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Schiedel KERASTAR 01/06


Ausschreibung

Schiedel KERASTAR

1.2.12 ______ St.

Regenhaube, als Zuschlag

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.13 ______ St.

Anschlussrosette DW für Wand- und Deckendurchführung, als Zuschlag

(passend zu KERASTAR-Außenrohr)

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.14 ______ St.

Anschlussrosette EW für Wanddurchführung, als Zuschlag

(passend zu einwandiger Verbindungsleitung)

KRS Anschlussrosette EW für Ø ______ mm

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.15 ______ St.

Abdeckrosette für Dachneigung, als Zuschlag

(passend zu KERASTAR-Außenrohr)

Dachneigung ______ °

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.16 ______ St.

Seilabspannring, als Zuschlag

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

1.2.17 ______ St.

Manschette statisch, als Zuschlag

(bei Schornsteinhöhen von 1,50 m bis 2,0 m ab oberste Halterung freistehend,

je 1 St. oberhalb und unterhalb der Wandhalterung erforderlich)

Material:

Lohn: E.P.: G.P.:

Der Gesamtpreis gemäß Leistungsbeschreibung:

Summe:

zzgl. gültige MwSt.:

Gesamt:

KRS

Schiedel KERASTAR 01/06

3


Notizen

KRS

4

01/06

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine