02THB 06_kerastar

schiedel.biz

02THB 06_kerastar

Schiedel KERASTAR

Das Doppelwandsystem mit dem Herz aus Keramik


SCHIEDEL KERASTAR

Inhalt

SCHIEDEL KERASTAR

Doppelwandsystem mit dem Herz aus Keramik

Schiedel Kerastar

■ Leistungsmerkmale 21

■ Systemdarstellung 22 - 23

■ Lieferprogramm, Anschlusshöhen 24 - 42

■ Querschnittsbemessungen 43 - 51

Mehr als die Summe der Vorteile

Z-13.1.1-03.1568

BAUCERT

Die Wärmedämmung besteht aus

hochwertiger Mineralfaser (Stärke

60 mm), die hervorragende Isoliereigenschaften

besitzt. Keine

Wärmebrücken, da durchgehende

Wärmedämmung.

Das Innenrohr:

aus hochwertiger Keramik. Schiedel

Profilrohr garantiert beste Qualität,

da ausbrennsicher, korrossionsbeständig

und säurebeständig.

Behagliche Wärme in den eigenen vier

Wänden hat maßgeblichen Anteil am persönlichen

Wohlbefinden. Voraussetzung dafür ist

eine gut überlegte Planung der späteren

Wärmeversorgung. Auch bei Renovierung,

Um- und Zubauten stellt sich das Problem

des optimalen Heizsystems. Neben Heizkesseln

für fossile Brennstoffe wie Öl und Gas

wurde in den letzten Jahren der feste Brennstoff

Holz neu entdeckt.

Um allen diesen technischen aber auch gestalterischen

Anforderungen gerecht zu werden,

bietet Schiedel nunmehr auch das

Kaminsystem Kerastar an:

Außen Edelstahl - innen Keramik.

Die perfekte Symbiose einer keramischen

Rauchgasführung, der 60 mm starken

Wärmedämmung und des leichten Edelstahlmantels

bieten alle Vorteile eines zukunftssicheren

Kaminsystems.

Kerastar: Der Kamin für den nachträglichen

Einbau, geringes Gewicht, im Einfamilienhaus

keine zusätzliche Verkleidung notwendig.

Kerastar: Der Edelstahlkamin mit Keramik-

Innenrohr, daher bestens geeignet für feste

Brennstoffe.

Kerastar: Der Sicherheitsabstand von nur

5 cm zu brennbaren Bauteilen ist ausreichend.

Kerastar: Überall wo man den Kamin richtig

sehen darf und soll - etwa als architektonisch

markantes Merkmal.

Kerastar: Der Edelstahlkamin mit 30-Jahre

Garantie für das Keramikinnenrohr.

Die Außenwand ist in Edelstahl

(1.4301) ausgeführt. Der korrosionsfreie

Edelstahlmantel schafft

Sicherheit und Stabilität - und ist

eine optische Bereicherung.

KST

Durch das Verbindungssystem mit

Edelstahl-Klemmbändern wird

eine einfache und rasche Montage

erreicht.

20

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

21


SCHIEDEL KERASTAR

Technische Daten

SCHIEDEL KERASTAR

3 Vorteile aus 1er Hand

9a

7

4d

8c

8a

8b

13

5a

10a

9b-9e

5c

6b

5a

6c

4a

4b

11a/b

1a Fußteil Bodenmontage

1b Fußsteher höhenverstellbar

1c Bodenmontage höhenverstellbar

2a Wandkonsole mit Ablauf

2a-1 Wandkonsole verstärkt mit Ablauf

2b Wandkonsole mit Rußtopf

2b-1 Wandkonsole verstärkt mit Rußtopf

2c Montageschienen für Wandkonsole

2d Konsolblech für Wandbefestigung

3a Putzstück rund FE

3b Putzstück rund FU

4a T-Stück 90°

4b Anschlussabdeckung für T-Stück

4c Anschlussadapter (o. Abb.)

4d T-Stück 45°

5a Normalrohr 665

5b Normalrohr 330

5c Normalrohr 165

5d Rapid fugendicht

6a Wandhalter 50 (o. Abb.)

6b Wandhalter

6c Verlängerung Wandhalter

7 Sparrenhalter

8a Mündungsabschluss

8b Regenhaube für Kerastar

8c Mündungsabschluss inkl. Regenhaube

9a Dachdurchführung 0°

9b Dachdurchführung 3° - 15°

9c Dachdurchführung 16° - 25°

9d Dachdurchführung 26° - 35°

9e Dachdurchführung 36° - 45°

10a Regenkragen

10b Silikon farblos (o. Abb.)

11a Anschlussrosette

11b Anschlussrosette EW

12 Abdeckrosette für Dachneigungen (o. Abb.)

13 Seilabspannring

14a Statische Manschette (o. Abb.)

14b Wandhalter statisch (o. Abb.)

1. Sicherheit

Durchgehendes Keramik-Innenrohr, 60mm

Wärmedämmung kombiniert mit

Edelstahl-Außenmantel für optisch

anspruchsvolle Lösungen.

2. Universalität

Geeignet für Öl, Gas (auch im FU-

Betrieb)und besonders für Holz, Kohle,

Pellets und Hackschnitzel durch Keramik-

Innenrohr.

3. Langlebigkeit

Zukunftssicherheit für Generationen

durch Universalität und durch 30 Jahre

Keramikgarantie.

KST

5b

5d

HINWEIS: Nummern-Zuordnung wie Preisliste.

Regionale Bauvorschriften sind zu beachten!

2a/2a-1

2c oder

2b/2b-1

2d 2c

1a

3a/b

2a/2a-1

1b

1c

TECHNISCHE DATEN ZU

SCHIEDEL KERASTAR:

Betriebsweise: Unterdruck

Brennstoff: Öl, Gas, Festbrennstoffe

Betriebstemperatur: bis 400 °C trocken, bis

200 °C feucht (Öl, Gas)

Innenschale: keramisches Profilrohr

Außenschale: Werkstoff Nr.: 1.4301,

Materialstärke 0,4 mm

glänzend

Wärmedämmung: 60 mm

Wärmedurchlass- Ausführungsart I (über

widerstand: 0,65 m 2 .K/W) gemäß

ÖN B8200, Tabelle 2

LIEFERPROGRAMM

MASSE UND GEWICHTE:

ø 140 160 180 200 250

Außen ø 276 298 318 342 395

kg 20 22 24 27,5 30

Wandstärke 6,5 7 7 8,5 10

Profilrohr

Maße in mm

22

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

23


SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

1a Fußteil Bodenmontage

2a-1 Wandkonsole verstärkt mit Ablauf - bis max. 20 m Gesamthöhe

KST

Art.-Nr.

265700814

265700816

265700818

265700820

265700825

Art.-Nr.

265702814

265702816

265702818

265702820

265702825

Nutzlänge (NL)

330

330

330

330

330

Nutzlänge (NL)

20,5

20,5

20,5

20,5

24

Ø D

276

298

318

342

395

Ø A

276

298

318

342

395

E x E

370 x 370

370 x 370

370 x 370

430 x 430

430 x 430

D

340

360

380

400

485

Gewicht kg/Stk.

8,50

9,50

10,50

13,50

15,00

C

390

410

430

450

505

Gewicht kg/Stk.

7,00

7,50

8,00

8,50

11,00

ACHTUNG: bei höheren Anlagen als 20 m ist die Schiedel Technik zu kontaktieren

passend für Bodenmontage: mit Pos. 1b passend für Wandmontage:

nur mit Pos. 2c

1b Fußsteher höhenverstellbar (Set - bestehend aus 4-Steher)

Art.-Nr.

025300600

2b Wandkonsole mit Rußtopf - bis max. 8 m Gesamthöhe

Höhenverstellbar von 300 mm - 500 mm

Art.-Nr.

265702614

265702616

265702618

265702620


300 - 500

passend für alle Ø

für Bodenmontage, passend zu Pos. 2a, 2b

Nutzlänge (NL)

Ø A

D

20,5

102

340

20,5

102

360

20,5

142

380

20,5

142

400

C

390

410

430

450

1c Bodenmontage höhenverstellbar Wohnraumlösung

Art.-Nr.

265701114 265701116

265701118

265701120

265701125

Gewicht kg/Stk.

5,50 6,00 6,30 7,50

passend zu Pos. 1b (Bodenmont.) bzw. zu Pos. 2c oder 2d (Wandmont.)

Gewicht kg/Stk.

9,50

10,50

11,50

14,50

16,00

300 - 500

Höhenverstellbar von 300 mm - 500 mm

ohne Kondensatablauf!!

Achtung: Mündungslösung immer mit Regenhaube (8a + 8c oder 8b)

2b-1 Wandkonsole verstärkt mit Rußtopf - bis max. 20 m Gesamthöhe

2a Wandkonsole mit Ablauf - bis max. 8 m Gesamthöhe

Art.-Nr.

Nutzlänge (NL)

Ø A

D

C

Gewicht kg/Stk.

265701714

20,5

276

340

390

5,50

265701716

20,5

298

360

410

5,80

265701718

20,5

318

380

430

6,60

265701720

20,5

342

400

450

7,20

passend zu Pos. 1b (Bodenmont.) bzw. zu Pos. 2c oder 2d (Wandmont.)

-

Art.-Nr.

Nutzlänge (NL)

Ø A

D

C

Gewicht kg/Stk.

265702914

20,5

102

340

390

7,00

265702916

20,5

102

360

410

7,50

265702918

20,5

142

380

430

8,00

265702920

20,5

142

400

450

9,00

265702925

24,0

142

485

505

11,50

ACHTUNG: bei höheren Anlagen als 20 m ist die Schiedel Technik zu kontaktieren

passend für Bodenmontage: mit Pos. 1b passend für Wandmontage: nur mit Pos. 2c

24

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

25


SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

2c Montageschienen für Wandkonsole (Paar)

2d Konsolblech für Wandbefestigung

KST

passend für Pos. 2a, 2b

Ausführung bei Typ 465:

max. Wandabst. bei

Typ 465 (L - 465 mm):

Art.-Nr.

max. Wandabst. bei

Typ 519 (L - 519 mm):

Art.-Nr.

mit Verstrebung

140

160

265400246

215

265400252

160

140

265400246

195

265400252

180

120

265400246

175

265400252

200

100

265400246

155

265400252

250

-

85

265400252

Art.-Nr.

265702714

D

370

A

363,5

C

241

Gewicht kg/Stk.

2,30

Wandabstand - 60 mm

265702716

390

383,5

261

2,70

265702718

410

403,5

281

2,90

265702720

430

423,5

301

3,20


max. Wandabst. bei

Ausführung bei Typ

519 bis Typ 950:

Typ

519+628

728+828

950

H

244

294

344

Typ 628 (L - 628 mm):

Art.-Nr.

mit Verstrebung

max. Wandabst. bei

Typ 728 (L - 728 mm):

Art.-Nr.

mit Verstrebung

max. Wandabst. bei

Typ 828 (L - 828 mm):

Art.-Nr.

mit Verstrebung

max. Wandabst. bei

Typ 950 (L - 950 mm):

Art.-Nr.

mit Verstrebung

325

265400262

425

265400272

525

265400282

655

265400295

305

265400262

405

265400272

505

265400282

635

265400295

285

265400262

385

265400272

485

265400282

615

265400295

265

265400262

365

265400272

465

265400282

595

265400295

195

265400262

295

265400272

395

265400272

525

265400295

3a Putzstück rund FE

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Prüföffnung Ø

FE-Ausführung

3b Putzstück rund FU

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Prüföffnung Ø

236715014

17,00

140

236726614

13,80

140

236715016

18,50

160

236726616

16,30

160

236715018

20,00

180

236726618

18,30

180

236715020

23,00

200

236726620

19,80

200

236715025

25,00

200

236726625

23,30

200

FU-Ausführung für Öl, Gas

26

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

27


SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

Lichter Ø mm

140 160 180 200 250

4a T-Stück 90°

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Anschluss Ø

230706614

15,50

140

230706616

17,00

160

Stutzen mit Normalrohre verlängern

230706618

18,50

180

230706620 230706625

20,50 22,00

200 250

4d T-Stück 45°

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

E

F

Anschluss Ø

230716614

19,00

233

108

140

230716616

20,50

225

116

160

230716618

22,00

219

124

180

230716620

24,00

213

130

200

230716625

26,00

191

147

250

KST

Stutzen mit Normalrohre verlängern

4b Anschlussabdeckung für T-Stück

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A

265701314

0,80

145

265701316

0,85

165

inkl. Manschette passend auf Pos. 4a, 4c

265701318

0,90

185

265701318 265701325

0,90 1,20

185 255

5a Normalrohr 665

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø D

133006614

13,00

276

133006616

14,00

298

133006618

15,00

318

Achtung: Rapid fugendicht mitbestellen (Pos. 5d)

133006620

17,50

342

133006625

19,00

395

4c Anschlussadapter

Art.-Nr.

025500114 025500116 025500118 025500120 025500125

Gewicht kg/Stk.

Ø d1

Ø d2

0,26

55

159

0,29

55

180

0,34

55

199

0,38

70

220

0,39

40

263

Inhalt: Anschlussadapter, Gleitmittel, Schneidwerkzeug, Einbauanleitung

für Einzelfeuerstättenanschluss bis 200 °C Abgastemperatur

FU-Ausführung für Öl, Gas passend in Pos. 4a

5b Normalrohr 330

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø D

133003314

7,00

276

133003316

8,00

298

133003318

9,00

318

133003320

10,00

342

133003325

11,00

395

28

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

29


SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

5c Normalrohr 165

5d Rapid Fugendicht

6a Wandhalter 50

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø D

133001614

3,50

276

133001616

4,00

298

133001618

4,50

318

133001620

5,00

342

133001625

5,50

395

Art.-Nr.

Stk./Karton

Stk./Pal.

Inhalt in ml

Bedarf ml/m

025500401

20

1000

310

60

025500401

20

1000

310

75

025500401

20

1000

310

93

025500401

20

1000

310

110

025500401

20

1000

310

155

Zur Verklebung der Keramikrohre immer erforderlich!!

Verwendung für: Unterdruck Öl, Gas, feste Brennstoffe bis 1000 °C

Bedarf siehe Tabelle unterhalb

Art.-Nr.

265700314

Ø D

276

A

277

Verlängerung nicht möglich

Wandabstand - 50 mm

265700316

298

285

265700318 265700320

318 342

293 301

265700325

395

309

6c Verlängerung Wandhalter

passend zu 6b, 14b

ø11x21 25

25

7 Sparrenhalter

max. Wandabst. bei

Typ 280 (L - 280 mm):

Art.-Nr.

140

250

265403228

max. Wandabst. bei

Typ 312 (L - 312 mm): 285

Art.-Nr. 265403231

max. Wandabst. bei

Typ 430 (L - 430 mm): 400

Art.-Nr. 265403243

max. Wandabst. bei

Typ 462 (L - 462 mm): 435

Art.-Nr. 265403246

max. Wandabst. bei

Typ 630 (L - 630 mm): 600

Art.-Nr. 265403263

max. Wandabst. bei

Typ 662 (L - 662 mm): 635

Art.-Nr. 265403266

160

250

265403228

285

265403231

400

265403243

435

265403246

600

265403263

635

265403266

Art.-Nr.

Ø D

265700914

276

265700916

298

auch als Deckenhalter verwendbar

180

250

265403228

285

265403231

400

265403243

435

265403246

600

265403263

635

265403266

200

220

265403228

250

265403231

370

265403243

400

265403246

570

265403263

600

265403266

265700918 265700920

318 342

250

220

265403228

250

265403231

370

265403243

400

265403246

570

265403263

600

265403266

265700925

395

KST

6b Wandhalter

ø13x28

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

ØC (innen)

A

B

265701414

1,10

276

284

198

265701416

1,25

298

308

210

265701418

1,30

318

324

216

265701420

1,45

342

350

228

Wandabstand - 60 mm, alle 4 m setzen, Verlängerung mit Pos. 6c

265701425

1,70

395

403

258

8a Mündungsabschluss

Art.-Nr.

Ø A (innen)

Ø B

Gewicht kg/Stk.

FU für Öl, Gas

265700014

175

276

1,80

265700016

178,5

298

2,00

265700018

198,5

318

2,20

265700020

219,5

342

2,40

265700025

276

395

3,00

30

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

31


SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

8b Regenhaube

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A (außen)

Ø B

H

025300814

0,68

136

240

140

025300816

0,84

156

280

140

025300818

1,05

176

330

180

025300820

1,27

196

380

180

025300825

1,61

246

430

250

9b Dachdurchführung 3 - 15°

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A

G x F

H

354810132

13,29

320

950 x 950

235

354810132

13,29

320

950 x 950

235

354810137 354810137 354810141

16,39 16,39 18,5

370 370 415

1000 x 1050 1000 x 1050 1040 x 1100

240 240 245

KST

passend in Pos. 8a

mit Sicherungsseil

mit Bleischürze

8c Mündungsabschluss inkl. Regenhaube

9a Dachdurchführung 0°

Art.-Nr.

265700614

Ø B

276

Ø A

136

Ø D

380

FE

Alternative zu Pos. 8a

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A

B x C

354810032

11,4

320

800 x 800

265700616

298

156

400

354810032

11,4

320

800 x 800

265700618

318

176

420

354810037

12

370

850 x 850

265700620

342

196

440

354810037

12

370

850 x 850

265700625

395

246

500

354810041

14

415

900 x 900

9c Dachdurchführung 16 - 25°

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A

G x F

H

mit Bleischürze

9d Dachdurchführung 26 - 35°

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A

G x F

H

mit Bleischürze

9e Dachdurchführung 36 - 45°

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø A

G x F

H

mit Bleischürze

354810232 354810232

13,29 13,29

320 320

950 x 1000 950 x 1000

275 275

354810332 354810332

13,29 13,29

320 320

950 x 1050 950 x 1050

315 315

354810432 354810432

13,29 13,29

320 320

950 x 1150 950 x 1150

370 370

354810237 354810237

16,39 16,39

370 370

1000 x 1050 1000 x 1050

354810241

18,5

415

1040 x 1100

280 280 290

354810337 354810337 354810341

16,39 16,39 19,0

370 370 415

1000 x 1125 1000 x 1125 1040 x 1200

330 330 345

354810437 354810437

16,39 16,39

370 370

1000 x 1250 1000 x 1250

354810441

19,5

415

1040 x 1325

390 390 410

32

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

33


SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

SCHIEDEL KERASTAR

Lieferprogramm

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

Lichter Ø mm 140 160 180 200 250

10a Regenkragen

Art.-Nr.

Ø A

Ø B

Gewicht kg/Stk.

265700414

276

375

0,85

265700416

298

350

0,90

265700418

318

430

0,95

265700420

342

410

1,05

265700425

395

445

1,20

12 Abdeckrosette für Dachneigungen

Art.-Nr.

Ø A

Gewicht kg/Stk.

265702514*

281

0,20

265702516*

303

0,30

* jeweils in 0°, 20°, 25°, 30°, 38° lagernd;

265702518*

323

0,40

265702520

347

0,50

265702525

400

0,80

KST

über Dachdurchführung versetzen, Abdichtung mit Silikon

- für alle anderen Typen und für Ø20, Ø25 Lieferzeit beachten, Neigung exakt angeben

- für den nachträglichen Einbau geeignet

passend über Kerastar-Außenmantel

10b Silikon farblos

Art.-Nr.

250300002

Stk./Karton

20

Gewicht kg/Stk.

0,45

Inhalt in ml

320

zum Abdichten des Regenkragens Pos. 10a

- Temperaturbeständig - 40 °C bis + 120 °C

- neutral vernetzend

- UV-beständig

11a Anschlussrosette

35

Art.-Nr.

Ø A

Ø B

- verstellbar

265404727

275

445

265404730

300

470

- für nachträglichen Einbau geeignet

265404732 265404734

320 340

490 510

für Mauer- und Deckendurchführung, passend für Kerastar-Außenmantel

265404739

395

565

13 Seilspannring

ø9

14a Statische Manschette

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Ø Di

Materialstärke: 0,6 mm

265700714

0,40

276

265700716

0,42

298

265700718

0,45

318

Stahlseile und Befestigungsmaterial werden nicht geliefert

für Abspannung über Dach

265700720

0,47

342

Art.-Nr.

Gewicht kg/Stk.

Höhe

Materialdicke

265702414

2,86

460

0,8

265702416

3,04

460

0,8

265702418

3,22

460

0,8

265702420

3,42

460

0,8

ab 1,5 m bis 3,0 m freistehend, 2 x über- und 1 x unterhalb des statischen

Wandhalters setzen, Montage: siehe Seite 12, Pkt. 2

265700725

0,55

395

265702425

3,88

460

0,8

11b Anschlussrosette EW

Art.-Nr.

Ø A

Ø B

- verstellbar

265404714

140

310

265404716

160

330

265404718

180

350

- für nachträglichen Einbau geeignet

für Mauer- und Deckendurchführung, passend für

Verbindungsleitung einwandig

Zeichnung siehe Pos. 11a

265404720

200

370

265404725

250

420

14b Wandhalter statisch

Art.-Nr.

Ø C (innen)

A

B

Gewicht kg/Stk.

265701514

276

284

198

2,06

265701516

300

308

210

2,24

265701518

318

326

219

2,30

265701520

342

350

228

2,48

265701525

395

403

258

2,90

ø13x28

- bei Verwendung von Verlängerungen 2 Paar Verlängerungen nehmen, als letzter

Wandhalter bei über 1,5 m bis 3,0 m freistehend

Montage: siehe Seite 12, Pkt. 2

Wandabstand - 60 mm

34

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

35


SCHIEDEL KERASTAR

Materialaufstellung

SCHIEDEL KERASTAR

Das Doppelwandsystem mit dem Herz aus Keramik

Pos. Bezeichnung Art.-Nr.

1a Fußteil Bodenmontage 2657008..

1b Fußsteher höhenverstellbar 025300600

1c Bodenmontage höhenverstellbar 2657011..

2a Wandkonsole mit Ablauf 2657017..

2a-1 Wandkonsole verstärkt mit Ablauf 2657028..

2b Wandkonsole mit Rußtopf 2657026..

2b-1 Wandkonsole verstärkt mit Rußtopf 2657029..

2c Montageschienen f. Wandkonsole 2654002..

2d Konsolblech f. Wandbefestigung 2657027..

3a Putzstück rund 2367150..

3b Putzstück rund FU 2367266..

4a T-Stück 90° 2307066..

4b Anschlussabdeckung f. T-Stück 2657013..

4c Anschlussadapter 0255001..

4d T-Stück 45° 2307166..

5a Normalrohr 665 1330066..

5b Normalrohr 330 1330033..

5c Normalrohr 165 1330016..

5d Rapid fugendicht 025500401

6a Wandhalter 50 2657003..

6b Wandhalter 2657014..

6c Verlängerung Wandhalter 2654032..

7 Sparrenhalter 2657009..

8a Mündungsabschluss 2657000..

8b Regenhaube 3542610..

8c Mündungsabschl. inkl. Regenhaube 2657006..

9a Dachdurchführung 0° 3548100..

9b Dachdurchführung 3 - 15° 3548101..

9c Dachdurchführung 16 - 25° 3548102..

9d Dachdurchführung 26 - 35° 3548103..

9e Dachdurchführung 36 - 45° 3548104..

10a Regenkragen 2657004..

10b Silikon farblos 250300002

11a Anschlussrosette 2654047..

11b Anschlussrosette EW 2654047..

12 Abdeckrosette f. Dachneigungen 2657025..

13 Seilabspannring 2657007..

14a Statische Manschette 2657024..

14b Wandhalter statisch 2657015..

Kerastar ist aus Fertigmodulen aufgebaut, die den Bau verschiedenster

Kaminausführungen ermöglichen. Das System erfordert keine Mauerarbeiten. Als

Beispiel wird im Folgen-den eine der gebräuchlichsten Anwendungen dargestellt:

1 2

Freikragende Höhe über oberster Halterung = max. 3 m

mit statischen Manschetten

KST

36

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

37


SCHIEDEL KERASTAR

Anschlusshöhen

SCHIEDEL KERASTAR

Das Doppelwandsystem mit dem Herz aus Keramik

Variante Bodenmontage

Variante Wandmontage

Verlängerung

Wandhalter 110 - 600

KST

Wandhalter

T-Stück 90°

T-Stück 90°

Rohrelement

165 mm

330 mm

665 mm

Rohrelement

165 mm

330 mm

665 mm

Putzstück rund

Putzstück rund

Wandkonsole

Montageschienen

für Wandkonsole

50 mm

Z-13.1.1-03-1568

BAUCERT

Fußteil

Bodenmontage*

*Bei Verwendung der “Bodenmontage

Wohnraumlösung” oder der “Fußsteher

höhenverstellbar” inkl. “Wandkonsole mit

Ablauf” ist die Höhe verstellbar von 300 mm

bis 500 mm.

Anschlusshöhen bei Bodenmontage [mm]

Rohrelemente Ø 140 160 180 200 250

ohne Rohr 1335 1335 1335 1335 1335

Rohr 165 mm 1500 1500 1500 1500 1500

Rohr 330 mm 1665 1665 1665 1665 1665

Rohr 665 mm 2000 2000 2000 2000 2000

Anschlusshöhen bei Wandmontage [mm]

Rohrelemente Ø 140 160 180 200 250

ohne Rohr 1026 1026 1026 1026 1029

Rohr 165 mm 1191 1191 1191 1191 1194

Rohr 330 mm 1356 1356 1356 1356 1359

Rohr 665 mm 1691 1691 1691 1691 1694

50 mm

Nur 50 mm Abstand

zu brennbaren

Bauteilen notwendig!*

*Nur anwendbar innerhalb

eines Brandabschnittes

(zB.: EFH)

38

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

39


SCHIEDEL KERASTAR

Luftdichte Wanddurchführung

SCHIEDEL KERASTAR

Bauseitiger Tragmast für Edelstahl-Doppelwandkamine

Beispiel: Holzriegelwand

Dampfbremse

Brandschutzmasse

max. ø 342 mm

Hüllrohr

nichtbrennbare

Brandschutzmasse (z.B,

Schiedel Rapid Fugendicht

150

max. 1,50 m

KST

Ofenrohr

Kerastar

Ofenrosette

Mineralfaserstrick

Schiedel Profilrohr

Mineralfaserdämmung*

Gipsplatte (Feuerschutzplatte)

Kerastar Normalrohr

Anschlussrosette

*Nennrohrdichte mind. 100 kg/m3, Wärmeleitfähigkeit , 0,04 W/mK

Beispiel: Ziegelmauerwerk mit Wärmedämmung (Wärmeverbundsystem)

Hüllrohr Brandschutzmasse

330

540

700

L2

L1 (max. Höhe über letzter Befestigung)

Größe Formrohr, Grundplatte

nichtbrennbare

Brandschutzmasse

(z.B. Schiedel

Rapid Fugendicht)

Ofenrohr

50

150

L3

Typ DW-Kamin Tragmast Tragmast Tragmast

Freie Kraglänge Freie Kraglänge Einspannlänge Maße Formrohr

L1 L2 L3 a/a/s mm

1 3,5 m 2 m 1 m 100/100/5,0

2 4,5 m 3 m 2 m 120/120/6,3

3 5,5 m 4 m 2 m 150/150/6,3

4 6,5 m 5 m 3 m 180/180/6,3

5 7,5 m 6 m 3 m 200/200/6,3

Ofenrosette

Mineralfaserstrick

Schiedel Profilrohr

Mineralfaserdämmung*

Kerastar Normalrohr

Mineralfaserdämmung*

Anschlussrosette

Kerastar

*Nennrohrdichte mind. 100 kg/m3,

Wärmeleitfähigkeit, 0,04 W/mK

Typ Tragmast Dübelangaben max.Dübellast kN Schweisswurzel

Maße Grundplatte bei Stahlbeton Zug Quer Quer

L/L/t mm je 4x Hilti HSL horiz. vertikal mm

1 300/300/10 M12 9,4 1,3 0,2 8

2 320/320/15 M16 11,0 1,8 0,5 8

3 350/350/15 M16 11,0 1,8 0,5 8

4 380/380/15 M16 12,5 2,4 0,9 8

5 400/400/15 M16 12,5 2,4 0,9 8

40

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

41


SCHIEDEL KERASTAR

Bauseitiger Tragmast für Edelstahl-Doppelwandkamine

QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Grundlagen

Allgemeine Hinweise

zum bauseitigen Tragmast ■ Stahlgüte ST37 (alt)






Die Dübelangaben in der Statik gelten für

Befestigung auf Stahlbeton. Für Befestigung

auf anderen Untergründen sind die

Dübellasten lt. obiger Tabelle zur Dimensionierung

heranzuziehen. Die Dicke des

Befestigungsuntergrundes bei Stahlbeton

muss mind. 20 cm betragen.

Alle statischen Angaben gelten unabhängig

von den Kamindurchmessern

(max. 342 mm).

Die Vertikallasten der Kamine sind über

Konsolen oder dem Boden abzutragen.

(Kaminhalterung übernimmt nur die

Windlasten).

Die Windlasten sind bis zu einer max.

Höhe von 25 m über GOK gerechnet. Für

höhere Konstruktionen wäre ein gesonderter

statischer Nachweis erforderlich.

Die Kamine können auch seitlich zur

Halterung montiert werden.

Die richtige Bemessung des Kaminquer-

chnitts ist Grundlage und Voraussetzung für

die einwandfreie Funktion jeder Feuerungsanlage.

Der passende Kaminquerschnitt

sorgt zusammen mit der wirksamen Kaminhöhe

für den notwendigen Förderdruck des

Wärmeerzeugers und den Abzug der Abgase

über Dach ins Freie bei Unterdruck im

Kamin. In Verbindung mit einer 60 mm

dicken Wärmedämmung sichert er eine hohe

Abgastemperatur an der Kaminmündung.

Richtige Bemessung

sichert einwandfreie Funktion

Funktionssicherheit

und Wirtschaftlichkeit

Aus Gründen der Funktionssicherheit und

der Wirtschaftlichkeit der Kaminanlage

hat Schiedel der richtigen Querschnittsbemessung

von Anfang an hohe Bedeutung

beigemessen. Seit vielen Jahren stellen wir

daher unseren Kunden zuverlässige und einfach

anzuwendende Querschnittsdiagramme

zur Verfügung. Um Ihnen zeitaufwendige

Berechnungen zu ersparen, schließen diese

Querschnittsdiagramme in dem abgesteckten

Rahmen auch die Strömungswiderstände im

Verbindungsstück zwischen Feuerstätte und

Kamin ein.

KST

Bemessungs-Service

GDL - Geometric

Description Language

neu

Darüber hinaus steht Ihnen für spezielle Bemessungen

unsere regionale Technik zur

Verfügung.

Auf Seite 94 finden Sie das dafür notwendige

Datenblatt zur Querschnittsermittlung.

Die GDL-Technologie schafft die Möglichkeit,

reale Bauelemente aus einem interaktiven

Katalog und damit eine Fülle von Informationen

rund um das Projekt in den Plan zu

laden.

www.schiedel.at

42

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

43


QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Diagrammauswahl/Bemessungsbeispiele

QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Ausgangswerte

Einfach belegte Kamine

Auswahl des geeigneten

Diagramms

Querschnittsdiagramme

für KERASTAR

44

Feuerstätten für Zentralheizungsanlagen

werden in der Regel an einen eigenen

Kamin angeschlossen. Die Querschnittsdiagramme

1.1 bis 2.2 gelten für einfach belegte

Kamine.

Querschnittsdiagramme für das System

Kerastar, bestehend aus der keramischen

Innenrohrsäule, der 60 mm Mineralfaserdämmung

und dem Außenrohr aus Edelstahl,

Werkstoff Nr. 1.4301. Der Kamin ist

für den Unterdruckbetrieb ausgelegt.

Nach den verwendeten Brennstoffen, den

konstruktiven Merkmalen der Feuerstätten

und der Abgastemperatur sind die einzelnen

Diagramme zu unterscheiden.

Feuerstätte für feste Brennstoff Abas- Diagramm

Brennstoffe temperatur Nr.

Kohle 240 °C 1.1

Holz 240 °C 1.2

Feuerstätte für Holz-Pellets Brennstoff Abas- Diagramm

temperatur Nr.

Holz-Pellets 140 °C 2.1

Holz-Pellets 190 °C 2.2

Ausgangswerte

Beispiel 1

Beispiel 2

Die Beispiele beruhen auf folgenden Werten:

Heizleistung 30 kW, wirksame Kaminhöhe 12 m

Länge des Verbindungsstücks 2 m,

2 Bögen à 90°.

Brennstoff Holz

Feuerstätte mit Zugbedarf,

Abgastemperatur im Stutzen der Feuerstätte

240 °C; erforderlicher lichter Kamindurchmesser

nach Diagramm 1.2 = 16 cm,

es können Feuerstätten mit einem Zugbedarf

bis zu 18 Pa verwendet werden (Wert

aus rechter Skala von Diagramm 1.2)

Brennstoff Holz-Pellets

Feuerstätte mit Zugbedarf und Gebläsebrenner,

Abgastemperatur im Stutzen der Feuerstätte

140 °C, erforderlicher lichter Kamindurchmesser

nach Diagramm 2.1 = 16 cm,

es können Feuerstätten mit einem Zugbedarf

bis zu 18 Pa verwendet werden (Wert

aus rechter Skala von Diagramm 2.1)

Schiedel KERASTAR 03/06

In den Diagrammen 1.1 bis 2.2 ist der er-

forderliche lichte Kamindurchmesser abhängig

von der Nennwärmeleistung und der

wirksamen Kaminhöhe angegeben. Die Diagramme

sind in den Einheiten des internationalen

Maßsystems erstellt (Nennwärmeleistung

in kW, Zugbedarf der Feuerstätten in Pa).

Diagrammeinheiten

im internatonalem Maßsystem

Schiedel KERASTAR 03/06

Umrechnung vom technischen 1 kcal/h = 1,16 W 1 W = 0,86 kcal/h

in internationales Maßsystem 1 mm WS = 9,81 Pa 1 Pa = 0,1 mm WS

1 mbar = 100 Pa 1 Pa = 0,01 mbar

1 N/m 2 = 1 Pa

Ausgangswerte für Diagramme

Rastereinteilung der

Nennwärmeleistung

Den Diagrammen 1.1 bis 2.2 liegen folgende

Ausgangswerte zugrunde:

Wärmedurchlasswiderstand Kamin

(1/Λ) = 0,90 m 2 K/W

Rauhigkeit der Kamininnenwand

r v = 0,0015 m

Wärmedurchlasswiderstand

Verbindungsstück (1/Λ) = 0,65 m 2 K/W

Rauhigkeit des Verbindungsstück

r v = 0,001 m

Zugbedarf (notwendiger Förderdruck) der

Feuerstätte P W : Bei Diagramm 1.1 bis 2.2

entspricht der Zugbedarf dem auf der rechten

Seite des Diagramms angegebenen

Wert.

Länge des Verbindungsstücks (Rauchrohr,

Abgasrohr, Fuchs) max. 2,0 m

Höhe des Verbindungsstücks 0,5 m

Widerstandsbeiwert für Umlenkungen,

Form- und Geschwindigkeitsänderungen im

Verbindungsstück sowie am Kamineintritt Σ ζ

gleich 1,8

Die Nennwärmeleistung ist in den Diagrammen

in folgendem Raster angegeben:

von 5 - 30 kW in 5 kW-Schritten

von 30 - 100 kW in 10 kW-Schritten

von 100 - 250 kW in 50 kW-Schritten

45

KST


QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Festbrennstoff - Feuerstätte mit Zugbedarf (Naturzug)

QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Diagramm 1.1 Kohlefeuerung

Koks- und Kohlefeuerung

Holzfeuerung

Feuerstätte mit Zugbedarf

Abgastemperatur im Stutzen

der Feuerstätte t w ≥ 240 °C

240 °C

KST












Bei diesen Feuerstätten werden feste Brennstoffe

wie Koks, Kohle oder Holz bei Unterdruck

im Brennraum verbrannt. Die abgasseitigen

Widerstände der Feuerstätte und des

Verbindungsstücks werden vom Unterdruck

des Kamins überwunden.












Erforderliche ■ Koks- und Kohlefeuerung nach Diagramm 1.1

Kamindurchmesser ■ Holzfeuerung nach Diagramm 1.2




Beispiel Daten

Ergebnis

Brennstoff Holz

Feuerstätte mit Zugbedarf,

Nennheizleistung 30 kW,

Abgastemperatur im Stutzen der Feuerstätte

240 °C,

wirksame Kaminhöhe 12 m,

Länge des Verbindungsstücks 2 m, 2 Bögen

à 90°

Erforderlicher lichter Kamindurchmesser

nach Diagramm 1.2 = 16 cm.

Es können Feuerstätten mit einem

Zugbedarf bis zu 18 Pa verwendet werden

(Wert aus rechter Skala von Diagramm 1.2).

Berechnung

nach

EN 13384-1

Nennwärmeleistung in kW






Wirksame Kaminhöhe in Meter

Zugbedarf in Pa

46

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

47


QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Diagramm 1.2 Holzfeuerung

QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Holz-Pellets - Feuerstätte mit Zugbedarf (Naturzug)

Feuerstätte mit Zugbedarf

Abgastemperatur im Stutzen

der Feuerstätte t w ≥ 240 °C

240 °C

KST





Berechnung

nach

EN 13384-1

Nennwärmeleistung in kW



























Wirksame Kaminhöhe in Meter


Erforderliche

Kamindurchmesser

Beispiel Daten

Bei dieser Feuerstätte wird die Verbrennung

von Holz-Pellets bei Unterdruck im Brennraum

durchgeführt. Die abgasseitigen Widerstände

der Feuerstätte und des Verbindungsstücks

werden vom Unterdruck des Kamins

überwunden.

■ Abgastemperaturen im Stutzen der Feuerstätte

≥ 140 °C und < 190 °C nach Diagramm

2.1

■ Abgastemperaturen im Stutzen der Feuerstätte

≥ 190 °C nach Diagramm 2.2

Brennstoff Holz

Feuerstätte mit Zugbedarf und Gebläsebrenner,

Nennheizleistung 30 kW,

Abgastemperatur im Stutzen der Feuerstätte

140 °C,

wirksame Kaminhöhe 12 m,

Länge des Verbindungsstücks 2 m, 2 Bögen

à 90°

Ergebnis

Erforderlicher lichter Kamindurchmesser

nach Diagramm 1.2 = 16 cm.

Es können Feuerstätten mit einem

Zugbedarf bis zu 18 Pa verwendet werden

(Wert aus rechter Skala von Diagramm 2.1).

48

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

49


QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Diagramm 2.1 Holz-Pellets

QUERSCHNITTSBEMESSUNG

Diagramm 2.2 Holz-Pellets

Feuerstätte mit Zugbedarf

und Gebläsebrenner

Abgastemperatur im Stutzen

der Feuerstätte

t w ≥ 140 °C und < 190 °C

140 °C

Feuerstätte mit Zugbedarf

und Gebläsebrenner

Abgastemperatur im Stutzen

der Feuerstätte t w ≥ 190 °C

190 °C

KST






















































Berechnung

nach

EN 13384-1

Nennwärmeleistung in kW









Wirksame Kaminhöhe in Meter

Zugbedarf in Pa

Berechnung

nach

EN 13384-1

Nennwärmeleistung in kW





Wirksame Kaminhöhe in Meter

Zugbedarf in Pa


50

Schiedel KERASTAR 03/06

Schiedel KERASTAR 03/06

51

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine