Kurs zur Auswertung von Polysomnografien.pdf - Österreichische ...

schlafmedizin.at

Kurs zur Auswertung von Polysomnografien.pdf - Österreichische ...

am 12.-13. Oktober 2012

im Park Royal Palace Hotel in Wien


am 12.-13. Oktober 2012

im Park Royal Palace Hotel in Wien

Die Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung ÖGSM/

ASRA veranstaltet heuer zum ersten Mal den Kurs:

Auswertung von Polysomnografien“.

Im Rahmen dieser zweitägigen Fortbildung werden Grundlagen zur Auswertung

von Polysomnografien nach den AASM-Kriterien vermittelt, wobei ein besonderer

Schwerpunkt auf praktische Übungen gelegt wird.

Mit einer Anzahl von ca. 20 TeilnehmerInnen können wir eine sehr intensive und

individuelle Schulung anbieten.

Dieser Kurs richtet sich an alle MitarbeiterInnen im Schlaflabor, sowohl aus dem

medizinisch-technischen und pflegerischen als auch dem ärztlichen und psychologischen

Bereich, er ist für AnfängerInnen geeignet, aber auch um schon vorhandene

Kenntnisse zu vertiefen.

Wenn Sie zu bestimmten Kurven aus Ihrem Labor Fragen haben, dann schicken

Sie uns diese Aufzeichnung spätestens 4 Wochen vor dem Kurs im edf-Format

und wir können sie gerne im Rahmen des Kurses diskutieren.

Veranstaltungsort: Hotel Park Royal Palace Vienna

Schloßallee 8

1140 Wien

T: 01 89 110

F: 01 588 00-888

Mit freundlicher Unterstützung:


am 12.-13. Oktober 2012

im Park Royal Palace Hotel in Wien

Vortragende:

Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Peter Anderer

Medizinische Universität Wien

Universitätsklinik für Psychiatrie

Beirat für medizinische Technik der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin

und Schlafforschung ÖGSM

Marion Böck, MPH

Biomedizinische Analytikerin

Medizinische Universität Wien

Universitätsklinik für Neurologie

Beirat für medizinisch-technische und pflegerische MitarbeiterInnen der

Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung ÖGSM

Priv.-Doz. Dr. Birgit Frauscher

Neurologin

Medizinische Universität Innsbruck

Universitätsklinik für Neurologie

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin und

Schlafforschung ÖGSM

Gerhard Klösch, MPH

Medizinische Universität Wien

Universitätsklinik für Neurologie

Vorsitzender des Instituts für Schlaf-Wach-Forschung ISWF und Buchautor

OA Dr. Rainer Popovic

Pulmologe

Leiter des Schlaflabors im Hartmannspital, Wien und des Schlaflabors im

Landesklinikum Melk

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin und

Schlafforschung ÖGSM

Gestaltung und graphische Konzeption: Andrijana Stefanic - atelier kunsttraum

office@atelier-kunsttraum.at

www.atelier-kunsttraum.at


am 12.-13. Oktober 2012

im Park Royal Palace Hotel in Wien

Vorläufiges Programm

Freitag, 12.10.2012:

09:30 – 09:45 Begrüßung

09:45 – 10:30 Schlafstadienklassifikation nach AASM-Kriterien (M. Böck)

10:45 – 11:30 EEG-Graphoelemente im Schlaf (G. Klösch)

11:30 – 12:15 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen

14:00 – 14:45 Periodische Beinbewegungen im Schlaf und verwandte

Phänomene (B. Frauscher)

14:45 – 15:30 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen

15:45 – 16:30 EMG-Aktivität während des REM-Schlafes am Beispiel der

REM-Schlaf-Verhaltensstörung (B. Frauscher)

16:30 – 17:15 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen

Samstag, 13.10.2012:

09:30 – 10:15 Respiratorische Ereignisse nach AASM-Kriterien (R. Popovic)

10:15 – 11:00 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen

11:15 – 12:00 Arousals (P. Anderer)

13:30 – 14:30 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen

14:45 – 15:45 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen

16:00 – 17:00 praktische Übungen an ausgewählten Beispielen


ÖGSM ASRA

Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung

Austrian Sleep Research Association

0

Kurs-Anmeldung: Auswertung von Polysomnografien

Datum: 12. - 13. Oktober 2012

Ort: Austria Trend Hotel Park Royal Palace Vienna in Wien

Teilnahmegebühren (bitte Zutreffendes ankreuzen):

ASRA-Mitglieder € 150,- ○

Nicht-Mitglieder € 250,- ○

In der Teilnahmegebühr sind Kursunterlagen, Pausenverpflegung und

Mittagessen inkludiert.

Nicht inkludiert sind Übernachtung, An-/Abreise sowie Frühstück und

Abendessen (muss von den TeilnehmerInnen selbst organisiert werden).

Vorname: _________________ Name: ___________________

Titel: ______________

Klinik / Institut: ______________________________________

Straße: ____________________________________________

PLZ / Ort: __________________________________________

Email: _____________________________________________

Telefon / Fax: _______________________________________

Datum: ____________ Unterschrift: _____________________

Präsident

Dr. Wolfgang Mallin

Vizepräsident

Prof. DDr. Michael Lehofer

Past-Präsident

Prim. Prof. Dr. Reinhold Kerbl

Generalsekretär

Dr. Doris Moser

Stellvertretender Sekretär

Dr. Rainer Popovic

Schatzmeister

PD Dr. Birgit Frauscher

stellvertretender Schatzmeister

PD Dr. Michael Saletu

BEIRÄTE

Neurologie

Prof. Dr. Birgit Högl

Psychiatrie

Prof. Dr. Gerda Saletu - Zyhlarz

Pneumologie

Prim. Dr. Josef Bolitschek

Psychologie

Mag. Dr. Brigitte Holzinger

Innere Medizin

Dr. Boris Fugger

Hals-Nasen-Ohren

Dr. Robert Pavelka

Pädiatrie

Dr. Harald Kenzian

Zahnmedizin

DDr. Alexander Saletu

Biomedizinische Technik

DI Prof. Dr. Peter Anderer

Medizinisch-technische und

pflegerische MitarbeiterInnen

Marion Böck

Eingetragen unter

ZVR 464486661

beim

Büro f. Vereins-, Versammlungs- u.

Medienrechtsangelegenheiten BPD

Innsbruck

Bitte faxen Sie die Anmeldung an die Nummer +43-1-40400-6028, z. Hd. Frau Marion Böck.

Nach Eingang der Teilnahmegebühr wird Ihre Anmeldung bestätigt.

Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte mit der Angabe des Verwendungszwecks „PSG-

Kurs“ auf folgendes Konto:

Easybank, BLZ 14200

IBAN = AT861420020011473394

Konto-Nr. 20011473394

BIC = EASYATW1

Dieser Kurs ist auf maximal 20 TeilnehmerInnen beschränkt, die Platzvergabe erfolgt nach

dem zeitlichen Eintreffen der Anmeldungen.

Stornobedingungen:

bis 12.09. kostenfrei

bis 08.10. werden als Stornogebühr 50% der Teilnahmegebühren verrechnet

ab 08.10. werden 100% der Teilnahmegebühren verrechnet

Ein TeilnehmerInnenersatz ist jederzeit gebührenfrei möglich (bitte im Vorfeld

bekanntgeben).

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Marion Böck unter der Email-Adresse

marion.boeck@meduniwien.ac.at wenden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine