Kinder brauchen Theater - Schott Music

schott.international.com

Kinder brauchen Theater - Schott Music

MUSICAL

Thomas Bürkholz

Marie und ein

Hans im Glück

Ein Märchenmusical

Libretto von Andreas Knaup (1983)

Personen: Hans · Prinzessin Marie · König ·

Gräfin Diavola · Deiwi · Töpfer · Schmied ·

Goldschmied · Herold · Alter · Hans II ·

Fledermäuse, Schwäne, Volk – Kinder- oder

Jugendchor

Im Vor- und Zwischenspiel: Professor

Knulch · Promuchel · Ritter Vielarm

Playbackband

90’

Professor Knulch hat eine Märchenmaschine

konstruiert, und sein Adlatus Promuchel läßt

das Märchen Hans im Glück ablaufen. Allerdings

sind einige falsche Zutaten hineingekommen,

die Maschine ist defekt und das

Märchen kommt etwas verändert heraus:

der König, ein furchtbar verschuldeter Vielfraß,

hat sein Reich an die Gräfin Diavola

verpfändet, die ihre Fledermäuse immer

wieder auf Raub ausschickt. Hans kommt

und sorgt nach vielen Verwicklungen für

Ordnung. Obendrein gewinnt er noch die

Prinzessin und das ganze Königreich.

Eine pfiffige Ausgangssituation für ein witzig-virtuoses

Spiel mit Versatzstücken quer

durch die Märchenliteratur; ein Vergnügen

nicht nur für ein junges Publikum und junge

Ausführende ab 10 Jahren, sondern auch für

Erwachsene, die Spaß daran haben, mitzuraten,

welches Märchen Knaup und Bürkholz

gerade zitieren.

Thomas Bürkholz

Sechse kommen

durch die Welt

Ein Märchenmusical frei nach den Brüdern

Grimm

Libretto von Andreas Knaup (1983)

Personen: Konrad, ein ehemaliger Soldat ·

Prinzessin Karoline · König Haubitz · Dickkopf

· Flint · Blasius · Ungemütlich · Hasenherz

· Ein Junge – Bauern, Bäuerinnen,

Königsgarde · Kinder- oder Jugendchor

Playbackband

90’

Vorlage für die Märchenbearbeitung von

Knaup und Bürkholz war das bekannte Märchen

der Brüder Grimm über den kriegsmüden

Konrad. Der gerät mit dem kriegslüsternen

König Haubitz aneinander und muß fliehen.

Auf der Flucht stoßen sechs Freunde zu

ihm, von denen jeder eine spezielle Fähigkeit

besitzt. Gemeinsam weisen sie nicht nur

den König und seine Garde in die Schranken,

sondern verhelfen auch dem Bauernvolk zu

seinem Recht. Den Autoren gelingt dabei

eine temporeich erzählte und in der Zeichnung

der Charaktere überzeugende Adaption

des Stoffes, die besonders die Gegensätze

arm – reich, Frieden – Krieg, Liebe – Haß herausarbeitet

und für Kinder ab 10 Jahren geeignet

ist.

66

Kinder brauchen Theater 2012 · www.schott-music.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine