P R E S S E – I N F O R M A T I O N - Schutz GmbH & Co. KGaA

schuetz.net

P R E S S E – I N F O R M A T I O N - Schutz GmbH & Co. KGaA

P R E S S E – I N F O R M A T I O N Architektur / Flächenheizung / Lüftungsanlage / Schalldämmung 06-06-13 Schalldämpfende Wirkung bestätigt Geräuschloser Einsatz: Multifunktionales Flächenheizsystem airConomy zum Lüften und Kühlen unterbindet gleichzeitig Strömungs- und Lüftungsgeräusche / Fraunhofer Institut bestätigt schalldämpfende Wirkung des airConomy-System-Moduls / Kostenintensive und platzraubende Zusatz- Installation von Schalldämpfern ist nicht erforderlich __________________________________________________________________________________________ Selters/Stuttgart (hds). – Nun ist es endlich amtlich und vom Fraunhofer-Institut offiziell bestätigt: Das Flächenheizsystem airConomy, das Lüften und – auf Wunsch – auch Kühlen kann, kommt ganz ohne zusätzliche Schalldämpfer aus. Von Strömungs- und Lüftungsgeräuschen bis hin zu Stimmen aus dem Nachbarraum: das airConomy-System-Modul dämpft sämtliche Geräusche. Der zusätzliche Einbau eines Schalldämpfers ist bei dieser Anlage daher nicht erforderlich. Bei der Standardkonfiguration liegt die Durchgangsdämpfung bei circa 40 Dezibel. Für Volker Böhm, Technischer Leiter des airConomy-Herstellers Schütz Energy Systems, waren die Vorurteile nicht neu und daher für den Untersuchungsauftrag ausschlaggebend: „Die Problematik der extremen Lüftungslautstärke bei herkömmlichen Anlagen ist Installateuren und Nutzern bekannt. Einziger Ausweg für das Dilemma dieser Anlagen ist die zusätzliche Installation von großen, kostenintensiven und platzraubenden Schalldämpfern. Die geräuschdämpfende Wirkung unseres airConomy-System-Moduls, das vollständig im Bodenaufbau verschwindet und somit keinen zusätzlichen Platzbedarf benötigt, wurde bisher 1


oftmals unterschätzt. Nun freuen wir uns umso mehr über das hervorragende offizielle Testergebnis, das für uns keineswegs überraschend ist.“ Dem Nutzer bietet die schalldämmende Wirkung des airConomy-Moduls einen weiteren Vorteil: Musste bislang der Platz für einen großen Schalldämpfer im Technikraum bereitgestellt werden, ist dies nun nicht mehr erforderlich. Diese Flächen können nun für andere Zwecke sinnvoller eingesetzt werden. Multifunktional und hygienezertifiziert Das Flächenheizsystem airConomy vereint drei Funktionen: Heizen, Lüften und Kühlen. Nun kann es um ein weiteres viertes positives Attribut, die Schalldämpfung, erweitert werden. Neben störenden Geräuschen haben aber auch Keime, Bakterien, Schmutz und Co. im multifunktionalen Flächenheizsystem airConomy keine Chance. Das System liefert zusätzlich „1A Raumluft“ – dies bestätigt das Gütesiegel des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets in Gelsenkirchen, das bereits im Vorjahr verliehen wurde. Für Alexander Muster, Bereichsleiter Schütz Energy Systems, nimmt die hauseigene airConomy-Innovation eine klare Vorreiterrolle im Markt ein: „Die Funktions- und Wirkungsweise unseres Systems ist einmalig. Alle bisher durchgeführten Test haben unsere Untersuchungen bestätigt. Unser Modul empfiehlt sich daher bei nahezu allen Bauvorhaben nicht nur aus den bekannten wirtschaftlichen Gründen der Energieersparnis. Besonders beim Bau von Sozial-Einrichtungen – wie Schulen, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen – kommen hygienische Erfordernisse hinzu, die wir jederzeit erfüllen können.“ Mehr Informationen: www.schuetz.net Zeichen (inkl. Leerzeichen + Headlines): 3.186 2


Bildtexte Foto 1: Untersuchungsaufbau beim Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart. Abbildung: Funktionsweise von airConomy in grafischer Darstellung. Bild-Nachweis: Schütz Energy Systems Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten 3


Die Schütz GmbH & Co. KGaA wurde 1958 gegründet. Der Sitz der Unternehmenszentrale befindet sich in Selters im Westerwald (Deutschland). Weltweit verfügt Schütz über 38 Produktionsstandorte mit rund 3.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten. Durch die Besetzung von zum Teil unangefochtenen Spitzenpositionen in den drei Geschäftsfeldern Industrial Packaging, Energy Systems und Industry Services ist das Familienunternehmen inzwischen wichtiger Trendsetter und Innovationsgeber. Als international führender Hersteller von hochwertigen Transportverpackungen (Intermediate Bulk Container, Kunststoff- und Stahlfässer) bietet Schütz seinen Kunden komplette Systemlösungen – individuell abgestimmt auf die entsprechende Supply Chain. Im Rahmen eines geschlossenen Kreislaufsystems übernimmt der Schütz Ticket Service in allen wichtigen Industrienationen der Welt die schnelle Abholung und Rekonditionierung entleerter Schütz-IBCs, ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsphilosophie der Unternehmensgruppe. Die Flächenheizungs-, Heizöl- und Abgas-Systeme von Schütz sind praxisgerecht und wirtschaftlich. Sie erfüllen daher ebenfalls höchste Ansprüche an Umweltfreundlichkeit – dank innovativer Technik und umfassendem Service. Schütz verfügt über eine hohe Fertigungstiefe und damit Wertschöpfung im eigenen Unternehmen. Sämtliche Produkte werden mit eigenen Anlagen gefertigt, alle wichtigen Produktions- und Fertigungsanlagen im Haus entwickelt und auch hergestellt. Zeichen (inkl. Leerzeichen + Headlines) im Kasten: 1.455 V. i. S. d. P. : Alexander Muster, Schütz Energy Systems, Schützstraße 12, 56242 Selters Presse-Kontakte: hd...s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, Heike D. Schmitt, Anke Brockert; Kaiser-Friedrich-Ring 23, 65185 Wiesbaden, T. 0611 – 9 92 91-0, F. 0611 – 9 92 91-30, E- Mail: h.d.schmitt@hds-pr.com, a.brockert@hds-pr.com 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine